fpdwl Forenarchiv

Stadtverkehr Wien => Chronik => Topic started by: 24A on December 09, 2013, 09:39:57 PM

Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 24A on December 09, 2013, 09:39:57 PM
Am 7. Jänner ist es geplant, Taktverdichtungen/-verbesserungen bei den Bussen 88B und 98A vorzunehmen.  :daumenhoch:
Die Linie 95A soll künftig FR G.Biberhaufen über die Vernholzgasse mit neuer Station bei der ÖBB-Brücke haben.  :daumenhoch:
Dieselbige soll nach Konstanziagasse genau wie 86A und 87A den Genochplatz direkt anfahren und die Erzherzog-Karl-Straße  :sbahn:  auslassen  :daumenrunter:  :daumenrunter:  :daumenrunter:
Die Linie 95B wird ab Hirschstetten Ort eine Schleife über Hirschstettner Straße - Aspernstraße - Contiweg - Guido-Lammer-Gasse - Emichgasse retour zur HU  :ubahn:  :zug:  fahren  :daumenhoch:  :daumenhoch: .

Also ehrlich, das ist ja schön und gut  :daumenhoch:  :daumenhoch: , aber dass der 95A FR Aspern Nord  :ubahn:  die S-Bahn auslässt, ist einfach nur zum Kotzen.  :daumenrunter:

MfG, 24A
 :)
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Philemon08 on December 09, 2013, 10:09:44 PM
Von wo hast du das?
Title: RE: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 10, 2013, 08:43:11 AM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=292614#post292614
Die Linie 95B wird ab Hirschstetten Ort eine Schleife über Hirschstettner Straße - Aspernstraße - Contiweg - Guido-Lammer-Gasse - Emichgasse retour zur HU :ubahn: :zug: fahren :daumenhoch: :daumenhoch: .
Hab ich eh schon paar mal gepostet. 8-)
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 24A on December 10, 2013, 06:47:00 PM
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=292623#post292623
Von wo hast du das?
Tramwayforum.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 24A on December 14, 2013, 02:54:21 AM
Die neuen Pläne sind fix und jetzt online.

95A
• Die neue Station heißt Vernholzgasse und wird scheinbar nur vom 95A bedient.
• Der Kurs zum Schillwasserweg ist jetzt besser (standardmäßig) markiert.
• Kurse um 2 Minuten nach hinten verschoben.

95B
• Die Station Blumengärten Hirschstetten wird in FR Hausfeldstraße nicht mehr angefahren.
• 4 neue Stationen: Hirschstetten  :sbahn: , Amongasse, Contiweg, Fritz-Feigl-Weg, Murraygasse

88B
• Takt von 20 auf 15 Minuten verdichtet!

98A
• Am Fahrplan: Lediglich stilmäßige Änderungen, die man beim Hin- und Herschalten bemerkt.

Quelle:
Wiener Linien (http://'http://www.wienerlinien.at/eportal/ep/programView.do/pageTypeId/9082/programId/26527/contentTypeId/1002/channelId/-32770')
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 64/8 on December 14, 2013, 07:27:13 AM
Quote from: '24A (gekürzt)',index.php?page=Thread&postID=292911#post292911
[...]
98A
• Am Fahrplan: Lediglich stilmäßige Änderungen, die man beim Hin- und Herschalten bemerkt.

Quelle:
Wiener Linien (http://'http://www.wienerlinien.at/eportal/ep/programView.do/pageTypeId/9082/programId/26527/contentTypeId/1002/channelId/-32770')
Nicht nur im Stil hat sich was geändert, sondern auch bei den Zeiten. Ich bitte euch den Blick auf die Station Eßling, Shippanysiedliung zu werfen und die Abfahrten zwischen 11 und 13 Uhr zu beobachten. Da hat sich was getan.

Schöne Grüße,
64/8
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 14, 2013, 09:59:36 AM
Nur beim 22A ist man offenbar doch nicht bereit etwas zu ändern. ?(
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: lol515 on December 14, 2013, 11:22:06 AM
@5er-Franzi, naja... Warum auch  :rolleyes: Laut WL passt dort alles.
Und 95B wieso nicht gleich zur Aspernstraße  :boese:
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 24A on December 14, 2013, 07:47:40 PM
Man bedenke, dass der Abstand von Wien Hirschstetten und Hirschstetten  :sbahn: (FR HU) nicht ohne ist.
@ lol515:
Vllt. damit man nicht zwei Busse Aspernstraße - Hausfeldstraße hat?
Naja, man vergleiche 93A und 22A (und 26A).
Der 95A hat nach Aspern Nord keine Umsteigemöglichkeit zur  :sbahn:  und zum 94A; und zum 96A nur über lange Umsteigewege.  :boese:  :boese:  :boese:  :daumenrunter:  :daumenrunter:  :daumenrunter:  X(  X(  X(
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 29er on December 14, 2013, 08:08:34 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=292918#post292918
Nur beim 22A ist man offenbar doch nicht bereit etwas zu ändern. ?(
Läuft da nicht noch immer die Evaluierungsphase?
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Philemon08 on December 14, 2013, 08:21:19 PM
Ich versteh nicht ganz, warum man da groß evaluieren muss. Die Lösung heißt dichtere Intervalle bzw. Gelenkbusse und längere Fahrplanfahrzeit.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 29er on December 14, 2013, 08:35:49 PM
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=292963#post292963
Die Lösung heißt dichtere Intervalle bzw. Gelenkbusse und längere Fahrplanfahrzeit.
Sowas kann man natürlich innerhalb von wenigen Tagen umsetzen ...  :rolleyes:
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Philemon08 on December 14, 2013, 08:40:23 PM
Was an einer längeren Fahrplanzeit nicht schnell umsetzbar sein soll weis ich nicht.
Und für dichteres Intervall haben sie ja immerhin schon ihre Evaluierungszeit gehabt. Ich denke nämlich, dass man provisorisch auch mehr Busse dafür bekommen kann (wenn auch nicht feinste Ware), wenn man nur den Willen hat.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Nr.8930 on December 14, 2013, 08:52:38 PM
Wenn beim 71A bis heute nix an den Fahrzeiten geändert wurde, obwohls dort genauso notwendig wär, wieso sollte es dann beim 22A so schnell gehen?
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 15er Steyr on December 14, 2013, 09:29:51 PM
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=292963#post292963
Ich versteh nicht ganz, warum man da groß evaluieren muss. Die Lösung heißt dichtere Intervalle bzw. Gelenkbusse und längere Fahrplanfahrzeit.
Mehr Zeit pro Umlauf braucht der 22A auf jeden Fall, da geb ich dir Recht. Die Gelenkbusse würden allerdings an der Kreuzung Quadenstraße-Emichgasse scheitern. V.a. zur HVZ, wenn eine Autokolonne in der Emichstraße aufs Abbiegen wartet, tut sich der Normalbus schon schwer beim rechts abbiegen.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: lol515 on December 15, 2013, 01:21:06 PM
Ha! Habe gerade entdeckt das man den Contiweg quasi "überarbeitet".

1.)95B fährt Richtung Hausfeldstraße über Contiweg.
2.)98A fährt nun wirklich zu Schulzeiten als Auslastung zum 22A!
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Gerald on December 15, 2013, 09:10:30 PM
Interessant wäre ja auch die Möglichkeit eines "Mischbetriebs" von 12m Citaros (Gs.) und NGs der Wiener Linien (zur Verstärkung). Allerdings weiß ich nicht, ob da rechtlich möglich wäre.
Es steht aber nirgends, dass dort nur der Gs. fahren darf.
In den 80er Jahren wurde der 41A von den WiLi mit LU verstärkt, weil Blaguss (und vorher Gs.) damals keine zusatzlichen Busse bereitstellen konnten und angeblich einmal Reisebusse fuhren  8-)
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Nr.8930 on December 15, 2013, 10:07:13 PM
Quote from: 'Gerald','index.php?page=Thread&postID=293030#post293030'
Interessant wäre ja auch die Möglichkeit eines "Mischbetriebs" von 12m Citaros (Gs.) und NGs der Wiener Linien (zur Verstärkung). Allerdings weiß ich nicht, ob da rechtlich möglich wäre.
Es steht aber nirgends, dass dort nur der Gs. fahren darf.
In den 80er Jahren wurde der 41A von den WiLi mit LU verstärkt, weil Blaguss (und vorher Gs.) damals keine zusatzlichen Busse bereitstellen konnten und angeblich einmal Reisebusse fuhren  8-)

Das müsste ja schon funktionieren. Bis vor der U2-Verlängerung nach Aspern haben die WL ja auch den 93A in der Morgen-Schulzeit mit den einziehenden Gelenkern vom 26A verstärkt. Eben weil DR damals offenbar noch keine Gelenker zur Verfügung hatte. Könnte man hier auch anwenden, oder nicht?
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: lol515 on December 15, 2013, 11:16:44 PM
"Ein freiwilliger Einsatz von mehr Bussen  :D Von größeren Bussen  :D :D Auf einer Linie die wir garnicht fahren :D :D :D "

Das macht niemand denn...

(http://www.derlynn.com/fileadmin/templates/lynn/img/Stadt_Wien_-_Wien_ist_anders-logo-7743391A4D-seeklogo.com.gif)
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Linie Graz on December 16, 2013, 12:22:12 AM
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=292965#post292965
Was an einer längeren Fahrplanzeit nicht schnell umsetzbar sein soll weis ich nicht.
Und für dichteres Intervall haben sie ja immerhin schon ihre Evaluierungszeit gehabt. Ich denke nämlich, dass man provisorisch auch mehr Busse dafür bekommen kann (wenn auch nicht feinste Ware), wenn man nur den Willen hat.
Den 84A hätte man sich auch schenken können, stattessen 85A sowie 95B zur Aspernstraße schicken und dafür den 22A die WiLi selber fahren mit NG und ausreichender Fahrzeit!
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Busfreund on December 16, 2013, 12:22:55 AM
Es würde ja schon reichen, wenn sowohl in der Früh, als auch zu Mittag je ein NG235 zusätzlich als Schülerkurs fahren würde.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: lol515 on December 16, 2013, 10:16:00 PM
Quote from: 'Linie Graz','index.php?page=Thread&postID=293047#post293047'
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=292965#post292965
Was an einer längeren Fahrplanzeit nicht schnell umsetzbar sein soll weis ich nicht.
Und für dichteres Intervall haben sie ja immerhin schon ihre Evaluierungszeit gehabt. Ich denke nämlich, dass man provisorisch auch mehr Busse dafür bekommen kann (wenn auch nicht feinste Ware), wenn man nur den Willen hat.
Den 84A hätte man sich auch schenken können, stattessen 85A sowie 95B zur Aspernstraße schicken und dafür den 22A die WiLi selber fahren mit NG und ausreichender Fahrzeit!

(http://www.derlynn.com/fileadmin/templates/lynn/img/Stadt_Wien_-_Wien_ist_anders-logo-7743391A4D-seeklogo.com.gif)

Wir machen das lieber kompliziert und nicht funktionierend. Das ist besser  :daumenhoch:
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: umweltretter on December 17, 2013, 06:09:05 PM
Quote from: 'Linie Graz',index.php?page=Thread&postID=293047#post293047
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=292965#post292965
Was an einer längeren Fahrplanzeit nicht schnell umsetzbar sein soll weis ich nicht.
Und für dichteres Intervall haben sie ja immerhin schon ihre Evaluierungszeit gehabt. Ich denke nämlich, dass man provisorisch auch mehr Busse dafür bekommen kann (wenn auch nicht feinste Ware), wenn man nur den Willen hat.
Den 84A hätte man sich auch schenken können, stattessen 85A sowie 95B zur Aspernstraße schicken
Der 84A fährt nur vorübergehend so, nach Fertigstellung der ersten Wohnhäuser in der Seestadt soll er von der Aspernstraße  :ubahn: kommend über An den alten Schanzen nach Seestadt  :ubahn: fahren.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 20, 2013, 11:34:28 AM
Beim 22A bleibt alles wie es ist. Laut Wiener Linien würden mehr Busse oder dichtere Intervalle nichts bringen, weil dann einfach mehr Busse im Stau stehen würden. Die Leute sollen mit dem 26er fahren. :rolleyes:

Der einzige Berührungspunkt ist die neue Linienführung des 95B, welcher den 22A im Bereich der Schule Contiweg entlasten soll.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: sheldor on December 20, 2013, 01:47:38 PM
Ja, und warum gab es dann auf einigen Linien (die von den WL betrieben werden) eine Intervallverdichtung -> siehe 26A, 29A etc. Auf diesen Linien stehst auch im Stau. Wenn der 26er dort fahren würde, würdens damit auch fahren. Nur wenn du zum 26er willst kannst/darfst mit der Kirche ums Kreuz fahren und gleich die U2 benutzen. Außerdem seit wann haben die WL das recht, Fahrgästen vorzuschreiben mit was sie fahren sollen?

lg sheldor
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 20, 2013, 01:53:46 PM
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=293385#post293385
Ja, und warum gab es dann auf einigen Linien (die von den WL betrieben werden) eine Intervallverdichtung -> siehe 26A, 29A etc. Auf diesen Linien stehst auch im Stau. Wenn der 26er dort fahren würde, würdens damit auch fahren. Nur wenn du zum 26er willst kannst/darfst mit der Kirche ums Kreuz fahren und gleich die U2 benutzen. Außerdem seit wann haben die WL das recht, Fahrgästen vorzuschreiben mit was sie fahren sollen?

lg sheldor
Schon immer.

Immer wenn eine U-Bahn gebaut wurde, wurde das Oberflächennetz ausgedünnt, da die Leute gefälligst mit der U-Bahn fahren sollen. Nun ist es das selbe bei der neuen Straßenbahnstrecke.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Nr.8930 on December 20, 2013, 02:13:44 PM
Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=293385#post293385'
Ja, und warum gab es dann auf einigen Linien (die von den WL betrieben werden) eine Intervallverdichtung -> siehe 26A, 29A etc. Auf diesen Linien stehst auch im Stau. Wenn der 26er dort fahren würde, würdens damit auch fahren. Nur wenn du zum 26er willst kannst/darfst mit der Kirche ums Kreuz fahren und gleich die U2 benutzen. Außerdem seit wann haben die WL das recht, Fahrgästen vorzuschreiben mit was sie fahren sollen?

lg sheldor

Wenn das Argument stimmt, das der 22A so oft im Stau festhängt, wies hier oftmals erwähnt wurde, dann würde ein dichteres Intervall ja tatsächlich nix bringen. Dann würden die Busse halt im Konvoi im Stau stecken. Aber eine Umstellung auf Gelenkbussen (zumindest Mo-Fr) hätte man in Betracht ziehen können, vor allem wegen der Vielzahl von Schülern. Abwarten wie sich der Bus in den Ferien tut, da hat man ja noch keine Erfahrungen.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 20, 2013, 02:18:24 PM
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=293389#post293389
Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=293385#post293385'
Ja, und warum gab es dann auf einigen Linien (die von den WL betrieben werden) eine Intervallverdichtung -> siehe 26A, 29A etc. Auf diesen Linien stehst auch im Stau. Wenn der 26er dort fahren würde, würdens damit auch fahren. Nur wenn du zum 26er willst kannst/darfst mit der Kirche ums Kreuz fahren und gleich die U2 benutzen. Außerdem seit wann haben die WL das recht, Fahrgästen vorzuschreiben mit was sie fahren sollen?

lg sheldor

Wenn das Argument stimmt, das der 22A so oft im Stau festhängt, wies hier oftmals erwähnt wurde, dann würde ein dichteres Intervall ja tatsächlich nix bringen. Dann würden die Busse halt im Konvoi im Stau stecken. Aber eine Umstellung auf Gelenkbussen (zumindest Mo-Fr) hätte man in Betracht ziehen können, vor allem wegen der Vielzahl von Schülern. Abwarten wie sich der Bus in den Ferien tut, da hat man ja noch keine Erfahrungen.
Es ist nicht nur der Stau schuld sondern auch die Fahrzeit. 19 Minuten sind zu wenig und kann durch die 4 Min. Stehzeit auch nicht aufgeholt werden, da der Bus schon 26 Min. für eine Strecke braucht, ohne Stau. So summiert sich die Verspätung von Runde zu Runde.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: strb on December 20, 2013, 02:43:12 PM
Da verstehe ich wirklich nicht, warum man nicht etwas tut. Beim 5B ging's ja auch... ?(

Das mit den Gelenkbussen und der Ausschreibung ist ahlt schwierig. Eine Alternative wäre noch der Tausch so wie 27A <-> 67A/70A, aber das geht mit den neuen Ausschreibungskriterien wahrscheinlich auch nicht.

Überhaupt ist es eine Frechheit, eine bis zu alle 5 min. verkehrende Linie mit Gelenkbussen durch so einen Pimperlbus zu ersetzten, der viel zu selten fährt, zu klein ist und die Fahrzeiten nicht einhalten kann.(Bitte nicht falsch verstehen-Gschwindl kann da überhaupt nichts dafür.-Die tun eh ihr bestes aber ein normaler Betrieb ist einfach nicht machbar.)
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 20, 2013, 03:12:39 PM
Quote from: 'strb',index.php?page=Thread&postID=293391#post293391
Da verstehe ich wirklich nicht, warum man nicht etwas tut. Beim 5B ging's ja auch... ?(

Das mit den Gelenkbussen und der Ausschreibung ist ahlt schwierig. Eine Alternative wäre noch der Tausch so wie 27A <-> 67A/70A, aber das geht mit den neuen Ausschreibungskriterien wahrscheinlich auch nicht.

Überhaupt ist es eine Frechheit, eine bis zu alle 5 min. verkehrende Linie mit Gelenkbussen durch so einen Pimperlbus zu ersetzten, der viel zu selten fährt, zu klein ist und die Fahrzeiten nicht einhalten kann.(Bitte nicht falsch verstehen-Gschwindl kann da überhaupt nichts dafür.-Die tun eh ihr bestes aber ein normaler Betrieb ist einfach nicht machbar.)
Beim 5B gibt es nicht so ein massives Stau-Problem wie auf der Hirschstettner Straße.

Die Ersatzlinie für den 23A ist ja laut Wiener Linien der 26er ... nicht der 22A.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: normalbuerger on December 20, 2013, 03:32:54 PM
Wenn die Linie von den WiLi betrieben würde, dann wäre schon lang was passiert, aber so ist es ja nur ein privater, da ist es ihnen sichtlich egal.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Nr.8930 on December 20, 2013, 03:38:25 PM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=293393#post293393'
Quote from: 'strb',index.php?page=Thread&postID=293391#post293391
Da verstehe ich wirklich nicht, warum man nicht etwas tut. Beim 5B ging's ja auch... ?(

Das mit den Gelenkbussen und der Ausschreibung ist ahlt schwierig. Eine Alternative wäre noch der Tausch so wie 27A <-> 67A/70A, aber das geht mit den neuen Ausschreibungskriterien wahrscheinlich auch nicht.

Überhaupt ist es eine Frechheit, eine bis zu alle 5 min. verkehrende Linie mit Gelenkbussen durch so einen Pimperlbus zu ersetzten, der viel zu selten fährt, zu klein ist und die Fahrzeiten nicht einhalten kann.(Bitte nicht falsch verstehen-Gschwindl kann da überhaupt nichts dafür.-Die tun eh ihr bestes aber ein normaler Betrieb ist einfach nicht machbar.)
Beim 5B gibt es nicht so ein massives Stau-Problem wie auf der Hirschstettner Straße.

Die Ersatzlinie für den 23A ist ja laut Wiener Linien der 26er ... nicht der 22A.

Dieses Stau- bzw. Fahrzeitenproblem gibts aber auch auf einigen Linien, die die WL selbst betreiben. Ich sag nur 10A oder 66A z.B. Beim 66A hats bis heuer gedauert bis man in den Spitzenzeiten endlich einen Zusatzkurs eingeschoben hat, damit sich die Stehzeiten in Liesing verlängern, und beim 10A der fast täglich in der Wattgasse oder Possingergasse oder Johnstraße festhängt ist bis heute nichts passiert. Also dieses Problem gibts nicht nur bei Auftragslinien ;-)
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: sheldor on December 20, 2013, 04:26:49 PM
Aber das der 22A nicht der Ersatz für den 23A ist heißt ja nicht, dass man die Fahrzeit nicht gleich lassen hätte können. Oder glauben die WL sobald eine Linie eingestellt ist und durch eine andere Betrieben wird, dass sich das Stauchaos auf diesem Streckenabschnitt verlagert. Würde der 26er nicht eine so besch.... Linienführung haben, würden sicher mehr auf diesen Umsteigen.

lg sheldor
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: normalbuerger on December 20, 2013, 06:49:11 PM
Ich verstehe nicht ganz warum man die Fahrzeit nicht einfach anpasst, wenn er es nicht in 19 Min schafft dann gehört das angepasst, denn sonst brauchen sie keinen Fahrplan, dann sollen sie einfach fahren wenn sie gerade da sind. Macht ja keinen Sinn einen Fahrplan auszuhängen wenn er dann sowieso den ganzen Tag zu einer anderen Uhrzeit fährt als lt.Plan, schade um die Arbeit.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 20, 2013, 08:16:02 PM
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=293400#post293400
Aber das der 22A nicht der Ersatz für den 23A ist heißt ja nicht, dass man die Fahrzeit nicht gleich lassen hätte können. Oder glauben die WL sobald eine Linie eingestellt ist und durch eine andere Betrieben wird, dass sich das Stauchaos auf diesem Streckenabschnitt verlagert. Würde der 26er nicht eine so besch.... Linienführung haben, würden sicher mehr auf diesen Umsteigen.

lg sheldor
Gegen die Streckenführung des 26ers ist ja nichts einzuwenden. Wegen dem permanenten Stau auf der Hirschstettner Straße hat man nach einer anderen Route gesucht und die Hochtrasse ist doch eine gute, staufreie Umfahrung. Man hat bei den Wiener Linien nur vollkommen die Anwohner der Hirschstettner Straße unterschätzt, für die der 26er zu weit entfernt ist. :( Und wie immer, wenn etwas neues gebaut wird, versucht man den Verkehr mit allen Mitteln dorthin zu verlagern.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 24A on December 20, 2013, 10:02:37 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=293409#post293409
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=293400#post293400
Aber das der 22A nicht der Ersatz für den 23A ist heißt ja nicht, dass man die Fahrzeit nicht gleich lassen hätte können. Oder glauben die WL sobald eine Linie eingestellt ist und durch eine andere Betrieben wird, dass sich das Stauchaos auf diesem Streckenabschnitt verlagert. Würde der 26er nicht eine so besch.... Linienführung haben, würden sicher mehr auf diesen Umsteigen.

lg sheldor
Gegen die Streckenführung des 26ers ist ja nichts einzuwenden. Wegen dem permanenten Stau auf der Hirschstettner Straße hat man nach einer anderen Route gesucht und die Hochtrasse ist doch eine gute, staufreie Umfahrung. Man hat bei den Wiener Linien nur vollkommen die Anwohner der Hirschstettner Straße unterschätzt, für die der 26er zu weit entfernt ist. :( Und wie immer, wenn etwas neues gebaut wird, versucht man den Verkehr mit allen Mitteln dorthin zu verlagern.

..und so kommen wir wieder auf das Konzept "Stadtstraße" zurück, wo ja wieder alle dagegen sind.
DARAUS BITTE KEINE OFF-TOPIC-DISKUSSION MACHEN, DANKE!
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 20, 2013, 10:15:39 PM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=293415#post293415
..und so kommen wir wieder auf das Konzept "Stadtstraße" zurück, wo ja wieder alle dagegen sind.
DARAUS BITTE KEINE OFF-TOPIC-DISKUSSION MACHEN, DANKE!

Ja, hab's auch heute in Wien heute gesehen. Nun haben Sie ja wieder Ziesel gefunden, die ihnen im Kampf gegen die Stadtstraße nützlich sein werden. :rolleyes:

Die Hirschstettner werden sich entscheiden müssen, Stadtstraße oder Verspätungen am 22A.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: strb on December 20, 2013, 10:16:38 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=293393#post293393
Quote from: 'strb',index.php?page=Thread&postID=293391#post293391
Da verstehe ich wirklich nicht, warum man nicht etwas tut. Beim 5B ging's ja auch... ?(

Das mit den Gelenkbussen und der Ausschreibung ist ahlt schwierig. Eine Alternative wäre noch der Tausch so wie 27A <-> 67A/70A, aber das geht mit den neuen Ausschreibungskriterien wahrscheinlich auch nicht.

Überhaupt ist es eine Frechheit, eine bis zu alle 5 min. verkehrende Linie mit Gelenkbussen durch so einen Pimperlbus zu ersetzten, der viel zu selten fährt, zu klein ist und die Fahrzeiten nicht einhalten kann.(Bitte nicht falsch verstehen-Gschwindl kann da überhaupt nichts dafür.-Die tun eh ihr bestes aber ein normaler Betrieb ist einfach nicht machbar.)
Beim 5B gibt es nicht so ein massives Stau-Problem wie auf der Hirschstettner Straße.

Die Ersatzlinie für den 23A ist ja laut Wiener Linien der 26er ... nicht der 22A.

In den Augen der Wiener Linien schon-eigeltlich aber nicht, der 22A deckt einen großen Teil vom 23A ab. Und der 10A steckt zwar im Stau, hat aber eine machbare Fahrzeit.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: lol515 on December 20, 2013, 11:28:45 PM
Ich kann nur sagen das es am 23A immer funktioniert hat. Seit es den 22A gibt geht dort die Post ab! Und eine Veränderung bei der Ampel Süßenbrunnerstraße würde ALLE Probleme dort lösen!
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 20, 2013, 11:57:09 PM
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=293418#post293418
Ich kann nur sagen das es am 23A immer funktioniert hat. Seit es den 22A gibt geht dort die Post ab! Und eine Veränderung bei der Ampel Süßenbrunnerstraße würde ALLE Probleme dort lösen!
Der 23A stand genauso im Stau. Durch die viel dichteren Intervalle und die Gelenksbusse ist es nicht so aufgefallen dass die Busse verspätet waren.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Alex on December 21, 2013, 12:18:27 AM
Ich würde den 22A ja komplett reformieren (Privatvergabe hin oder her, das müsste rechtlich geprüft werden):
- Verlängerung des 24A (oder 31A) über Wagramer Straße nach Kagran.
- Bedienung des Bereiches Hirschstettner Ortskern als 22A aus dem Quadenviertel heraus (aus dem Bereich Ziegelhofstraße über Hirschstetten Ort, S-Bahn Hirschstetten zur Aspernstraße).

Damit sind der 26er und die U2 Aspernstraße auch verbunden, Kagran angebunden und der Hirschstettner Ortskern versorgt und sogar die S80 erschlossen und fast alle Staupunkte ohne Bus umfahren.

Wer vom Kagraner Platz in den Hirschstettner Ortskern will kann dann über 26 und "22A neu" an sein Ziel kommen.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: darkweasel on December 21, 2013, 01:11:31 AM
Quote from: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=293421#post293421
Ich würde den 22A ja komplett reformieren (Privatvergabe hin oder her, das müsste rechtlich geprüft werden):
- Verlängerung des 24A (oder 31A) über Wagramer Straße nach Kagran.
- Bedienung des Bereiches Hirschstettner Ortskern als 22A aus dem Quadenviertel heraus (aus dem Bereich Ziegelhofstraße über Hirschstetten Ort, S-Bahn Hirschstetten zur Aspernstraße).

Damit sind der 26er und die U2 Aspernstraße auch verbunden, Kagran angebunden und der Hirschstettner Ortskern versorgt und sogar die S80 erschlossen und fast alle Staupunkte ohne Bus umfahren.

Wer vom Kagraner Platz in den Hirschstettner Ortskern will kann dann über 26 und "22A neu" an sein Ziel kommen.
Und was sollen die Leute machen, die entlang der Hirschstettner Straße zwischen Zillingergasse und Süßenbrunner Straße wohnen? ?(
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: lol515 on December 21, 2013, 01:35:34 AM
22B? :D
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 24A on December 21, 2013, 01:36:03 AM
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=293418#post293418
Ich kann nur sagen das es am 23A immer funktioniert hat. Seit es den 22A gibt geht dort die Post ab! Und eine Veränderung bei der Ampel Süßenbrunnerstraße würde ALLE Probleme dort lösen!
:daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 24A on December 21, 2013, 01:51:40 AM
Warum denn nicht gleich so?
Den 95B kann man zu normalen Linie machen, wenn man kann, muss man nicht.

EDIT: Lag wohl auf der Leitung, dass der 22A HO FR Kagran wie bisher einhalten kann.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12792&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12792&size=full)
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Nr.8930 on December 21, 2013, 02:01:33 AM
Die Ampel an der Süßenbrunner Straße ist von allen Richtungen ein Problem ; wenn man den 22A da "bevorzugen" würde, würden der 86A und 87A noch mehr darunter leiden als sie jetz schon tun. Da gibts manchmal einen Rückstau bis zur Ostbahnbrücke, geschweige denn wenn man die Rotphase noch mehr verlängern würde. Und der 23A war genauso anfällig wie der jetzige 22A, nur hat sich der immer wieder mit Kurzführungen bis Hirschstetten, Ort beholfen um die Lücke am Kagraner Platz nicht zu groß werden zu lassen.

Ich hätte zur "22A-Reform" einen anderen Vorschlag. z.b. die Busse nur zwischen Kagran und Hirschstetten, Ort zu führen. Und dafür die ehemaligen Rundlinien 88A/89A wieder einzuführen, die würden das restliche Gebiet abdecken. Nur halt unter anderem Liniensignal. z.b. 84A/84B  und dann könnte man auch gleich den jetzigen 84A mit seiner Mini-Strecke wieder einstellen.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: sheldor on December 21, 2013, 04:52:21 AM
Also so viele Kurzführungen gab es am 23A auch nicht. Und wenn diese im Doppelpack gefahren sind, gab es immer noch die Variante des überholens: "Ich überhole und nehme die FG mit. Und dann kommt der Überholte und fährt an ihm vorbei und ist wieder im Plan (dies gab es öfter ua. 23A; 26A, 29A [bei den zuletzt genannten gibt es dies noch heute - RBL hin oder her] ."

lg sheldor
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: strb on December 21, 2013, 08:19:35 AM
Darf eigentlich ein Subunternehmer auch Kurzführen? Oder geht das nicht wegen ,,vorgeschriebener Fahrplan"und so?
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Alex on December 21, 2013, 10:51:27 AM
Quote from: 'darkweasel','index.php?page=Thread&postID=293422#post293422'
Quote from: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=293421#post293421
Ich würde den 22A ja komplett reformieren (Privatvergabe hin oder her, das müsste rechtlich geprüft werden):
- Verlängerung des 24A (oder 31A) über Wagramer Straße nach Kagran.
- Bedienung des Bereiches Hirschstettner Ortskern als 22A aus dem Quadenviertel heraus (aus dem Bereich Ziegelhofstraße über Hirschstetten Ort, S-Bahn Hirschstetten zur Aspernstraße).

Damit sind der 26er und die U2 Aspernstraße auch verbunden, Kagran angebunden und der Hirschstettner Ortskern versorgt und sogar die S80 erschlossen und fast alle Staupunkte ohne Bus umfahren.

Wer vom Kagraner Platz in den Hirschstettner Ortskern will kann dann über 26 und "22A neu" an sein Ziel kommen.
Und was sollen die Leute machen, die entlang der Hirschstettner Straße zwischen Zillingergasse und Süßenbrunner Straße wohnen? ?(

Die haben zumeist entweder die Linie 94A (Freihofsiedlung) bzw. den 26er (Forstnergasse) in zumutbarer Gehdistanz.
Einzig der Dehner und das Bauhaus hätten dann keine Busanbindung mehr, dort fahren aber meiner Beobachtung nach die meisten eh mit dem Auto hin.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Innsbrucker on December 21, 2013, 11:15:06 AM
Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=293428#post293428'
Also so viele Kurzführungen gab es am 23A auch nicht. Und wenn diese im Doppelpack gefahren sind, gab es immer noch die Variante des überholens: "Ich überhole und nehme die FG mit. Und dann kommt der Überholte und fährt an ihm vorbei und ist wieder im Plan (dies gab es öfter ua. 23A; 26A, 29A [bei den zuletzt genannten gibt es dies noch heute - RBL hin oder her] ."

lg sheldor
Kann das RBL der Wiener Linien mit solchen Überholungen nicht umgehen od. ist es dienstlich Verboten?
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 21, 2013, 11:28:53 AM
Quote from: 'strb',index.php?page=Thread&postID=293431#post293431
Darf eigentlich ein Subunternehmer auch Kurzführen? Oder geht das nicht wegen ,,vorgeschriebener Fahrplan"und so?
Gschwindl hat sogar die Anweisung von den Wiener Linien bei Konvoifahrten bis Hirschstetten Ort (keine Schule) bzw. Contiweg (Schule) kurzzuführen.

Eine Enstpannung der Lage auf der Hirschstettner Straße kann nur die geplante Autobahn, ähm "Stadtstraße", bringen. Aber da sind ja auch wieder alle dagegen. :rolleyes:
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Öffi Freund on December 21, 2013, 11:33:43 AM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=293440#post293440'
Eine Enstpannung der Lage auf der Hirschstettner Straße kann nur die geplante Autobahn, ähm "Stadtstraße", bringen. Aber da sind ja auch wieder alle dagegen
Giebt es heute noch irgend etwas wo Niemand dagegen ist? Das dagegen sein stärkt doch das Selbstbewusstsein und verleiht auch dem winzigsten Menschlein ein Gefühl der Wichtigkeit. :rolleyes:
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: lol515 on December 21, 2013, 11:55:44 AM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=293440#post293440'
Quote from: 'strb',index.php?page=Thread&postID=293431#post293431
Darf eigentlich ein Subunternehmer auch Kurzführen? Oder geht das nicht wegen ,,vorgeschriebener Fahrplan"und so?
Gschwindl hat sogar die Anweisung von den Wiener Linien bei Konvoifahrten bis Hirschstetten Ort (keine Schule) bzw. Contiweg (Schule) kurzzuführen.

Eine Enstpannung der Lage auf der Hirschstettner Straße kann nur die geplante Autobahn, ähm "Stadtstraße", bringen. Aber da sind ja auch wieder alle dagegen. :rolleyes:

Was sehr von Intelligenz zeigt wenn da 300 Schüler warten und glücklicherweise 2 Busse kommen aber einer gleich wieder abhaut! SCHLAU!!! :daumenrunter:

Quote from: 'Öffi Freund','index.php?page=Thread&postID=293441#post293441'
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=293440#post293440'
Eine Enstpannung der Lage auf der Hirschstettner Straße kann nur die geplante Autobahn, ähm "Stadtstraße", bringen. Aber da sind ja auch wieder alle dagegen
Giebt es heute noch irgend etwas wo Niemand dagegen ist? Das dagegen sein stärkt doch das Selbstbewusstsein und verleiht auch dem winzigsten Menschlein ein Gefühl der Wichtigkeit. :rolleyes:

Ich sag jetzt mal, auf der Hirschtettner Straße gebe es ohne eine gewisse Ampel keinen Stau  :rolleyes:

Zu den Routenführungen:
U2: Darf durchgehend zur Hausfeldstraße oder gleich Seestadt fahren. Kurzführung bis Aspernstraße ausschließlich wenn betrieblich absolut erforderlich.
26: Zukunftsvision Haltestelle Gewerbepark Stadlau, hier ein Anschluss an S-Bahn schaffen. Dazu siehe auch hier. (http://'http://wiener-sbahn.at')
22A: Routenführung von Kagraner Platz - Hausfeldstraße genau wie der 26E.
31A/24A: Routenführung von Kagraner Platz bis Kagran.
95A: Streckenführung beibehalten.
95B: Durchgehende Fahrt (also 19/7 :D) von Hausfeldstraße über Hirschtetten Ort zur Aspernstraße.
84A: Streckenführung beibehalten. Optional Verlängerung zum 25er und Asperner Friedhof.
85A: Streckenführung von Prinzgasse rechts Richtung Quadenstraße und dann zur Hausfeldstraße, in die andere Richtung Routenführung beibehalten.
88A darf die Streckenführung des 88B übernehmen. 88A streichen.
95B/84A: Ersetzen durch 84A und 84B die wie 88A/89A verkehren.
98A: Darf durchgehend bis Hirschtetten Ort fahren.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Busfreund on December 21, 2013, 12:12:54 PM
Wenn du das umsetzt, dann kannst du das gesamte Liniengebiet neu ausschreiben.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 21, 2013, 01:06:17 PM
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=293442#post293442
Was sehr von Intelligenz zeigt wenn da 300 Schüler warten und glücklicherweise 2 Busse kommen aber einer gleich wieder abhaut! SCHLAU!!! :daumenrunter:
?(
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: umweltretter on December 21, 2013, 06:47:03 PM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=293440#post293440'
Eine Enstpannung der Lage auf der Hirschstettner Straße kann nur die geplante Autobahn, ähm "Stadtstraße", bringen. Aber da sind ja auch wieder alle dagegen.
Neue Straßen schaffen erst wieder mehr Autoverkehr, es gäbe genügend sinnvollere Lösungen. Verbesserte Ampelschaltungen, beschleunigter Ostbahn-Ausbau (2-gleisig und elektrifizieren), Straßenbahnausbau (25er-Verlängerung, etc.) Belebung der Ortskerne, usw..
Aber einfach eine neue vierspurige Straße reinzuklotzen, die dann noch dazu direkt in neue Autobahnteilstücke einmünden soll, erinnert ans vergangene Jahrhundert, hat aber mit zukunftsfähiger Mobilität wenig zu tun. Dafür, dass sich da jetzt viele Bürgerinitiativen zusammengeschlossen und nun vor kurzem auch diese neue  ---->  Petition (http://'http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/PET/PET_00003/index.shtml') an den Nationalrat gestartet haben, habe ich daher absolutes Verständnis.

Back to topic: Dass die Wiener Linien die 22A-Fahrzeiten nicht anpassen, ist wirklich reichlich absurd. So vertreibt man nur noch mehr Fahrgäste, die dann erst wieder Auto fahren, den Stau noch mehr vergrößern, usw.  :rolleyes:
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 24A on December 21, 2013, 07:26:23 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=293440#post293440
Eine Enstpannung der Lage auf der Hirschstettner Straße kann nur die geplante Autobahn, ähm "Stadtstraße", bringen. Aber da sind ja auch wieder alle dagegen. :rolleyes:

Das hab ich in Beitrag 36 geschrieben  :achtung:
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Gerald on December 21, 2013, 08:37:26 PM
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=293462#post293462
Dass die Wiener Linien die 22A-Fahrzeiten nicht anpassen, ist wirklich reichlich absurd. :rolleyes:
die 5 Minuten Fahrzeit von der Seestadt zur Lannesstraße wurden auch nicht angepasst...
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: lol515 on December 21, 2013, 08:43:26 PM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=293446#post293446'
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=293442#post293442
Was sehr von Intelligenz zeigt wenn da 300 Schüler warten und glücklicherweise 2 Busse kommen aber einer gleich wieder abhaut! SCHLAU!!! :daumenrunter:
?(
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=293440#post293440'
Gschwindl hat sogar die Anweisung von den Wiener Linien bei Konvoifahrten bis Hirschstetten Ort (keine Schule) bzw. Contiweg (Schule) kurzzuführen.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 21, 2013, 09:28:01 PM
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=293477#post293477
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=293446#post293446'
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=293442#post293442
Was sehr von Intelligenz zeigt wenn da 300 Schüler warten und glücklicherweise 2 Busse kommen aber einer gleich wieder abhaut! SCHLAU!!! :daumenrunter:
?(
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=293440#post293440'
Gschwindl hat sogar die Anweisung von den Wiener Linien bei Konvoifahrten bis Hirschstetten Ort (keine Schule) bzw. Contiweg (Schule) kurzzuführen.
Und wo ist da jetzt die mangelnde Intelligenz?
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Nr.8930 on December 21, 2013, 09:41:39 PM
Quote from: 'Gerald','index.php?page=Thread&postID=293476#post293476'
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=293462#post293462
Dass die Wiener Linien die 22A-Fahrzeiten nicht anpassen, ist wirklich reichlich absurd. :rolleyes:
die 5 Minuten Fahrzeit von der Seestadt zur Lannesstraße wurden auch nicht angepasst...

Die Fahrzeiten beim 22A werden auch nicht angepasst werden, also wird man wohl damit leben müssen.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: lol515 on December 21, 2013, 11:43:41 PM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=293486#post293486'
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=293477#post293477
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=293446#post293446'
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=293442#post293442
Was sehr von Intelligenz zeigt wenn da 300 Schüler warten und glücklicherweise 2 Busse kommen aber einer gleich wieder abhaut! SCHLAU!!! :daumenrunter:
?(
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=293440#post293440'
Gschwindl hat sogar die Anweisung von den Wiener Linien bei Konvoifahrten bis Hirschstetten Ort (keine Schule) bzw. Contiweg (Schule) kurzzuführen.
Und wo ist da jetzt die mangelnde Intelligenz?

Der Fahrplan stimmt aber die Leute kommen trozdem nicht weg!
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 22, 2013, 01:38:16 PM
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=293497#post293497
Der Fahrplan stimmt aber die Leute kommen trozdem nicht weg!
Wieso kommen die Leute nicht weg?
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: lol515 on December 23, 2013, 11:47:50 AM
Weil ein Bus kurzgeführt wird man aber min. 2 bräuchte um die alle wegzukriegen.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 23, 2013, 12:33:20 PM
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=293577#post293577
Weil ein Bus kurzgeführt wird man aber min. 2 bräuchte um die alle wegzukriegen.
Ist der Andrang zwischen Contiweg und Aspernstraße so stark?
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: lol515 on December 24, 2013, 10:53:03 AM
Ja...
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Nr.8930 on December 24, 2013, 10:57:39 AM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=293578#post293578'
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=293577#post293577
Weil ein Bus kurzgeführt wird man aber min. 2 bräuchte um die alle wegzukriegen.
Ist der Andrang zwischen Contiweg und Aspernstraße so stark?

In der Schulzeit vielleicht, aber außerhalb und in den Ferien bestimmt nicht!
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 24, 2013, 11:28:07 AM
Zwischen Kagran und Contiweg ist der Andrang sicher massiver und daher Kurzführungen bis Contiweg zur Minimierung der Verspätungen durchaus sinnvoll.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: lol515 on December 24, 2013, 12:02:46 PM
Aber doch nicht zur Schulzeit!?
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 15er Steyr on December 24, 2013, 12:28:39 PM
Ich hab das auch schon oft genug erlebt, dass ich im 22A von Kagran kommend gesessen bin und dass am Contiweg nicht alle einsteigen konnten, weils so viele waren. Zur Schulzeit ist der Andrang Richtung Aspernstraße echt gewaltig. In die andere Richtung auch, aber sicher nicht so extrem.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on December 24, 2013, 12:32:44 PM
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=293626#post293626
Aber doch nicht zur Schulzeit!?
Zur Schulzeit wird extra die Schleife über den Contiweg gefahren, um die Schüler nicht "abzuschneiden". Wenn keine Schule ist wenden die Busse bereits in Hirschstetten Ort, wie seinerzeit der 23A.
Title: Fahrplan 22A
Post by: Bus33A on January 05, 2014, 10:00:45 PM
Es müsste mal jemand zur HVZ mit dem 22A fahren, die Zeit stoppen, die man pro Station braucht, und das dann den WiLi mitteilen... Dann hätten die eine Chance den Plan richtig zu machen... Selbst sind die ja zu faul, die Strecke "richtig" abzufahren.
Title: RE: Fahrplan 22A
Post by: Busfreund on January 05, 2014, 10:04:03 PM
Quote from: 'Bus33A',index.php?page=Thread&postID=294567#post294567
Es müsste mal jemand zur HVZ mit dem 22A fahren, die Zeit stoppen, die man pro Station braucht, und das dann den WiLi mitteilen... Dann hätten die eine Chance den Plan richtig zu machen... Selbst sind die ja zu faul, die Strecke "richtig" abzufahren.

Das stimmt schon, dass sie selbst zu faul sind oder es wieder nur mit ihren seltsamen Berechnungen machen, aber glaubst du wirklich sie vertrauen wem anderen, wenn ihnen der sagt, dass man eigentlich fast doppelt so lang braucht wie sie berechnet haben?
Title: RE: RE: Fahrplan 22A
Post by: Bus33A on January 05, 2014, 10:16:36 PM
Quote from: 'Busfreund',index.php?page=Thread&postID=294569#post294569
Quote from: 'Bus33A',index.php?page=Thread&postID=294567#post294567
Es müsste mal jemand zur HVZ mit dem 22A fahren, die Zeit stoppen, die man pro Station braucht, und das dann den WiLi mitteilen... Dann hätten die eine Chance den Plan richtig zu machen... Selbst sind die ja zu faul, die Strecke "richtig" abzufahren.

Das stimmt schon, dass sie selbst zu faul sind oder es wieder nur mit ihren seltsamen Berechnungen machen, aber glaubst du wirklich sie vertrauen wem anderen, wenn ihnen der sagt, dass man eigentlich fast doppelt so lang braucht wie sie berechnet haben?
Werden Sie wohl glauben müssen. Versuchen kann es mal wer. Ich nehme mal an, wenn einige Gschwindl-Fahrer als "Privatpersonen" die WL mit Mails mit "besseren" Zeiten überschütten, und ein paar Leute auf Facebook/Twitter ein bissl "TamTam" machen, werden die WL ein paar Minütchen dranhängen müssen!
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: sheldor on January 05, 2014, 10:26:22 PM
Das glaubst auch nur du. Die WL haben ihre eigenen Frequenzzähler und Fahrzeitenprüfer (ja, für so etwas gibt es eine eigene Abteilung :rolleyes: ). Nur die werden das schreiben was das Unternehmen lesen will (vermute ich einmal). Und auch wenn du die WL damit zubombardierst mit Anfragen zum 22A wird sich da leider nichts tun. Die stehen auf dem Standpunkt und das war es dann. Anscheinend wohnt keiner aus der Tintenburg da draußen bzw. benutzt den 22A sonst hätte sich da schon etwas getan :D .

lg sheldor
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Bus33A on January 05, 2014, 11:47:11 PM
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=294571#post294571
Das glaubst auch nur du. Die WL haben ihre eigenen Frequenzzähler und Fahrzeitenprüfer (ja, für so etwas gibt es eine eigene Abteilung :rolleyes: ). Nur die werden das schreiben was das Unternehmen lesen will (vermute ich einmal). Und auch wenn du die WL damit zubombardierst mit Anfragen zum 22A wird sich da leider nichts tun. Die stehen auf dem Standpunkt und das war es dann. Anscheinend wohnt keiner aus der Tintenburg da draußen bzw. benutzt den 22A sonst hätte sich da schon etwas getan :D .

lg sheldor
Eigentlich hat diese Abteilung, Bitte hasst mich jetzt nicht weil ich das schreibe, nichts falsch gemacht (!!!) Ich habe die Route des 22A in Google Maps eingegeben und Google sagt: Dauer: 13 Minuten. Also haben die aus der "Tintenburg" sogar drei "Bonus-Minuten" reingetan... Nur leider sind auf der Strecke saublöde Ampeln, und Gschwindl hat keine Ampelbeeinflusseung... Wenn die "Rotlichtschrottsäulen" nicht wären (und diese lästigen Fahrgäste die dauernd rein und raus wollen) würden die 16 Minuten eh gut sein. Aber leider... Ist es halt nicht so "EiNfAcH!
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Busfreund on January 05, 2014, 11:54:43 PM
Nur drei Minuten Bonus im Vergleich zu Google Maps finde ich nicht als richtig gemacht. Das kann sich nicht mal theoretisch ausgehen, wenn du die Anzahlen der Haltestellen hernimmst. Und der Fahrplan muss davon ausgehen, dass in jeder Haltestelle zumindest einer ein- oder aussteigt.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Philemon08 on January 06, 2014, 12:39:27 AM
Vielleicht könnte man mal zur Tintenburg hingehn und denen das sagen? Vielleicht tut sich dann was... ?(
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: piefke53 on January 06, 2014, 08:55:25 AM
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=294581#post294581
Vielleicht könnte man mal zur Tintenburg hingehn und denen das sagen? Vielleicht tut sich dann was... ?(
Du hättest Deinen Beitrag als "IRONIE" kennzeichnen sollen ;)
Gegen vernünftige Argumente aus der Praxis, vielleicht noch von Lenkern, ist man doch in der Tintenburg geimpft. :cursing:
Title: RE: Fahrplan 22A
Post by: 5er-Franzi on January 06, 2014, 08:59:11 AM
Quote from: 'Bus33A',index.php?page=Thread&postID=294567#post294567
Es müsste mal jemand zur HVZ mit dem 22A fahren, die Zeit stoppen, die man pro Station braucht, und das dann den WiLi mitteilen... Dann hätten die eine Chance den Plan richtig zu machen... Selbst sind die ja zu faul, die Strecke "richtig" abzufahren.
Das stimmt nicht. Die Wiener Linien sind die Strecke ja seit Inbetriebnahme schon einmal abgefahren und habe die Zeiten "neu vermessen". Nur sind sie zu dem Ergebnis gekommen, dass kein Handlungsbedarf ist. 8o
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: piefke53 on January 06, 2014, 09:01:17 AM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=294588#post294588'
Quote from: 'Bus33A',index.php?page=Thread&postID=294567#post294567
Es müsste mal jemand zur HVZ mit dem 22A fahren, die Zeit stoppen, die man pro Station braucht, und das dann den WiLi mitteilen... Dann hätten die eine Chance den Plan richtig zu machen... Selbst sind die ja zu faul, die Strecke "richtig" abzufahren.
Das stimmt nicht. Die Wiener Linien sind die Strecke ja seit Inbetriebnahme schon einmal abgefahren und habe die Zeiten "neu vermessen". Nur sind sie zu dem Ergebnis gekommen, dass kein Handlungsbedarf ist. 8o
Die Frage ist, wann und wie / womit wurde die Strecke abgefahren.
Um 2200 Uhr mit einem Vito oder PKW sieht es schon anders aus als während der Hauptverkehrszeit mit Bus und den lästigen Fahrgästen ;)
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on January 06, 2014, 09:06:52 AM
Quote from: 'piefke53',index.php?page=Thread&postID=294589#post294589
Die Frage ist, wann und wie / womit wurde die Strecke abgefahren.
Um 2200 Uhr mit einem Vito oder PKW sieht es schon anders aus als während der Hauptverkehrszeit mit Bus und den lästigen Fahrgästen ;)
Ich muss auch zugeben, dass ich die Linie 22A schon öfters am Wochenende "kontrolliert" habe, und da die Busse sogar sehr pünktlich sind. Also kann man die Fahrzeit doch einhalten wenn kein Verkehr ist.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Busfreund on January 06, 2014, 09:43:07 AM
Dann ist es am Wochenende ja ok, aber unter der Woche muss mehr Zeit her. Ist am 51A auch schon immer so gewesen unter der Woche zur HVZ 15min bis Hietzing und 14min bis Ottakringer Bad (ohne Hanusch KH) und am Wochenende nur 13/12 min. Das System müsste man halt am 22A auch einführen.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Nr.8930 on January 06, 2014, 11:15:15 AM
Auf der VOR-Seite sind für den 22A 19Min in die eine, und 21Min in die andere Fahrtrichtung geplant. Das ist eigentlich relativ "normal" würd ich jetz sagen, wenn ich mich an den 23A erinnere, der vom Kagraner Platz bis Hausfeldstraße auch nur 17Min (und das in der HVZ!) berechnet bekommen hat. Da gabs ja auch jeden Tag Verspätungen, und deswegen wurden die Zeiten auch nicht geändert. Der N23-Fahrplan, ist ja genauso nicht einzuhalten ... 12Min, von Kagraner Platz bis Hausfeldstraße sind nicht mal in den Nachtstunden zu schaffen, höchstens wenn der Bus die ganze Strecke leer bleibt :-D ... Es würde sich auch nix bringen, weil gegen Staus und schlechte Ampelschaltung is der großzügiste Fahrplan machtlos, da wäre es eventuell eine einfachere Lösung beim 22A einfach zwei zusätzliche Busse in den Umlauf zu schicken, so das sich die Stehzeit an den jeweiligen Endstationen verlängert. So könnte man zumindest etwas Verspätung ausgleichen.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Busfreund on January 06, 2014, 11:22:06 AM
Man könnte in zukünftige Ausschreibung aber einfach auch das Thema Ampelbeeinflussung mitaufnehmen. In Salzburg wird das bei einigen regionalen Buslinien angewendet und durchaus mit Erfolg. Die noch bessere Lösung wären Busspuren, aber ich glaube das wird aus Platzgründen wohl kaum gehen.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Bus33A on January 06, 2014, 11:30:23 AM
Quote from: 'Busfreund',index.php?page=Thread&postID=294599#post294599
Man könnte in zukünftige Ausschreibung aber einfach auch das Thema Ampelbeeinflussung mitaufnehmen. In Salzburg wird das bei einigen regionalen Buslinien angewendet und durchaus mit Erfolg. Die noch bessere Lösung wären Busspuren, aber ich glaube das wird aus Platzgründen wohl kaum gehen.
Das ist dann genau so wie die Pläne, die "Privaten" ins RBL aufzunehmen, und ihnen die Schneider zur verfügung zu stellen. Diese Pläne wurden Alle wieder aufgegeben. Die Wiener Linien machen nichts freiwillig, was Arbeit bedeutet, und Genehmigungen braucht.
:rolleyes: *seufz*

(Ausser für den 7B so mir nichts dir nichts mitten in der Vertragslaufzeit eine neue Station aufzustellen. Das geht! )
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: sheldor on January 06, 2014, 01:22:04 PM
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=294597#post294597
Auf der VOR-Seite sind für den 22A 19Min in die eine, und 21Min in die andere Fahrtrichtung geplant. Das ist eigentlich relativ "normal" würd ich jetz sagen, wenn ich mich an den 23A erinnere, der vom Kagraner Platz bis Hausfeldstraße auch nur 17Min (und das in der HVZ!) berechnet bekommen hat.
Der 23A hatte um ein vielfach dichteres Intervall. Da fällt das nicht so auf wenn der Bus zB. um 6 Minuten zu spät ist oder einer gekürzt wird. Außerdem glaub ich da eher, dass die FG die mit dem 23A fuhren, sich daran gewohnt haben das der meistens zu spät dran ist (der Mensch ist ein Gewöhnungstier :D ). Jetzt ist der 22A da, und die FG beschweren sich da es eine neue Linie ist, und am 23A gab es das nie (ach, dies wäre schön gewesen) ;) . Das selbe gab es in der Nordrandsiedlung als der 30A auf den 32A umgestellt wurde. Der 32A bekam in der NRS die selbe Fahrzeit wie der 30A und trotzdem beschwerten sich die FG das dieser zu spät ist. Obwohl der 30A auch seinen "Frack" hatte und kein Mensch irgendetwas sagte.

lg sheldor
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 271 on January 06, 2014, 01:29:09 PM
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=294605#post294605

Der 23A hatte um ein vielfach dichteres Intervall. Da fällt das nicht so auf wenn der Bus zB. um 6 Minuten zu spät ist oder einer gekürzt wird. Außerdem glaub ich da eher, dass die FG die mit dem 23A fuhren, sich daran gewohnt haben das der meistens zu spät dran ist (der Mensch ist ein Gewöhnungstier :D ). Jetzt ist der 22A da, und die FG beschweren sich da es eine neue Linie ist, und am 23A gab es das nie (ach, dies wäre schön gewesen) ;)

lg sheldor
Das mit dem dichteren Intervall war sicher der Hauptgrund warum die Fahrgäste sich nicht über den 23A beschwert haben. Ich kenne niemanden, der bei Linien wie den 23A oder anderen Linien, mit so einem Intervall je auf den Fahrplan schauen, damit sie wissen wann sie zum Bus gehen, sondern sich einfach zur Station stellen. Und da fallen natürlich die Verspätungen nicht auf. Wenn am Kagraner Platz angezeigt wurde: 7 Minuten, dann ist der Bus halt in 7 Minuten gekommen, jetzt wo die Fahrgäste nur die Planzeit sehen, ist der Unmut natürlich größer, wenn der Bus nicht um die Zeit kommt, die am Zettel steht.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: ziptul on January 06, 2014, 02:05:27 PM
Quote from: 'piefke53',index.php?page=Thread&postID=294589#post294589
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=294588#post294588'
Quote from: 'Bus33A',index.php?page=Thread&postID=294567#post294567
Es müsste mal jemand zur HVZ mit dem 22A fahren, die Zeit stoppen, die man pro Station braucht, und das dann den WiLi mitteilen... Dann hätten die eine Chance den Plan richtig zu machen... Selbst sind die ja zu faul, die Strecke "richtig" abzufahren.
Das stimmt nicht. Die Wiener Linien sind die Strecke ja seit Inbetriebnahme schon einmal abgefahren und habe die Zeiten "neu vermessen". Nur sind sie zu dem Ergebnis gekommen, dass kein Handlungsbedarf ist. 8o
Die Frage ist, wann und wie / womit wurde die Strecke abgefahren.
Um 2200 Uhr mit einem Vito oder PKW sieht es schon anders aus als während der Hauptverkehrszeit mit Bus und den lästigen Fahrgästen ;)
Ich tipp immer noch auf ein Einsatzfahrzeug mit Blaulicht am Sonntag um 2 Uhr früh. Nein, am Montag, weil Sonntag arbeiten die ja nix.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Bus33A on January 06, 2014, 02:30:06 PM
Quote from: 'ziptul',index.php?page=Thread&postID=294609#post294609
Quote from: 'piefke53',index.php?page=Thread&postID=294589#post294589
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=294588#post294588'
Quote from: 'Bus33A',index.php?page=Thread&postID=294567#post294567
Es müsste mal jemand zur HVZ mit dem 22A fahren, die Zeit stoppen, die man pro Station braucht, und das dann den WiLi mitteilen... Dann hätten die eine Chance den Plan richtig zu machen... Selbst sind die ja zu faul, die Strecke "richtig" abzufahren.
Das stimmt nicht. Die Wiener Linien sind die Strecke ja seit Inbetriebnahme schon einmal abgefahren und habe die Zeiten "neu vermessen". Nur sind sie zu dem Ergebnis gekommen, dass kein Handlungsbedarf ist. 8o
Die Frage ist, wann und wie / womit wurde die Strecke abgefahren.
Um 2200 Uhr mit einem Vito oder PKW sieht es schon anders aus als während der Hauptverkehrszeit mit Bus und den lästigen Fahrgästen ;)
Ich tipp immer noch auf ein Einsatzfahrzeug mit Blaulicht am Sonntag um 2 Uhr früh. Nein, am Montag, weil Sonntag arbeiten die ja nix.
Sind sie es mit einem echten Auto, oder mit Google Earth "abgefahren"?
Und das wann und wie ist echt eine Frage:
Quote from: 'Erfundene Konversation'
Karl, schau, da vorn ist die Ampel auf Rot!" - "Kein Problem, Ich schalt mal das Blaulicht und irgendeine Sirene ein. Und jetzt schnell um die Ecke!" - ... - "Bestzeit! Nur 9 Minuten! Keine Ahnung wieso sich die Leute so aufregen?!
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Busfreund on January 06, 2014, 06:12:28 PM
Vielleicht auch einfach auf Google Maps die Strecke mit der Maus nachgefahren :)
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: piefke53 on January 06, 2014, 06:15:11 PM
Quote from: 'Busfreund','index.php?page=Thread&postID=294621#post294621'
Vielleicht auch einfach auf Google Maps die Strecke mit der Maus nachgefahren :)
Fahrzeit lt. Google-Routenplaner zzgl. je 2-3 Haltestellen eine ganze Minute draufgerechnet (http://www.auktionshilfe.info/wcf/images/smilies/rofl.gif)

Aber Spaß beiseite: Unter Realbedingungen in der Hauptverkehrszeit sind die Fahr- und Umlaufplanvorgaben für die Füße und unrealistisch.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Bus on January 06, 2014, 07:35:23 PM
Wann sind sie denn gefahren? Um 4:30 in der Früh im Orange-Blink-Modus und mit 40kmh Schleichfahrt?
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on January 06, 2014, 09:31:58 PM
Quote from: 'Bus',index.php?page=Thread&postID=294644#post294644
Wann sind sie denn gefahren? Um 4:30 in der Früh im Orange-Blink-Modus und mit 40kmh Schleichfahrt?
Angeblich sind sie einen ganzen Tag lang einem Gschwindl-Bus nachgefahren, keine Ahnung mit welchem Fahrzeug.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Busfreund on January 06, 2014, 09:33:32 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=294664#post294664
Angeblich sind sie einen ganzen Tag lang einem Gschwindl-Bus nachgefahren, keine Ahnung mit welchem Fahrzeug.

Mit einem Car2Go wahrscheinlich und bei einem Stau damit auf den Gehsteig ausgewichen :D
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Bus33A on January 06, 2014, 09:42:06 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=294664#post294664
Quote from: 'Bus',index.php?page=Thread&postID=294644#post294644
Wann sind sie denn gefahren? Um 4:30 in der Früh im Orange-Blink-Modus und mit 40kmh Schleichfahrt?
Angeblich sind sie einen ganzen Tag lang einem Gschwindl-Bus nachgefahren, keine Ahnung mit welchem Fahrzeug.
Die große Frage ist, von welcher (Stopp)Uhr sie die Zeiten abgelesen haben... Die muss sehr kaputt gewesen sein
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Philemon08 on January 06, 2014, 09:49:08 PM
Oder es ist alles ein Bluff und sie haben keine Ahnung und wollen ihre Ruhe. :D
Title: Morgen Änderungen
Post by: 24A on January 06, 2014, 09:53:08 PM
Morgen, 7.1., treten die Änderungen in Kraft.
Also: Wer noch will, heute (oder morgen vor 1 Uhr) ist der letzte Tag, an dem die Hohenfeldgasse sowie der Genochplatz von einem Bus befahren werden!
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: sheldor on January 06, 2014, 10:16:59 PM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=294664#post294664'
Quote from: 'Bus',index.php?page=Thread&postID=294644#post294644
Wann sind sie denn gefahren? Um 4:30 in der Früh im Orange-Blink-Modus und mit 40kmh Schleichfahrt?
Angeblich sind sie einen ganzen Tag lang einem Gschwindl-Bus nachgefahren, keine Ahnung mit welchem Fahrzeug.
Das kann ich mir nicht vorstellen, da die Fahrzeitenprüfer immer (in Zivil) mit der jeweiligen Linie mitfahren (im Bus/im Zug). Und das nicht den ganzen Tag sondern einmal in der Stoßzeit, einmal gegen 10 Uhr, dann zu Mittag, am Nachmittag und am Abend (von Endstation zu Endstation). Dies aber nicht alles aufeinmal an einem Tag sondern aufgeteilt. Und gleizeitig wird eine Frequenzzählung durchgeführt.

lg sheldor
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Bus on January 06, 2014, 10:37:51 PM
Ob das der Betrunkene war, der auf der Rückbank gelegen ist? :D
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Philemon08 on January 24, 2014, 10:23:58 PM
Ist jemandem Aufgefallen, dass Busslinien, wie 93A, 95A,..., im letzten ~halben Jahr öfter verspätet sind, oder ausfallen, als vorher?
Ich hätte dazu eine Theorie...
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: VT 5081 on January 24, 2014, 10:47:48 PM
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=296710#post296710
Ist jemandem Aufgefallen, dass Busslinien, wie 93A, 95A,..., im letzten ~halben Jahr öfter verspätet sind, oder ausfallen, als vorher?
Ich hätte dazu eine Theorie...
Das hat nicht zufällig etwas mit "überoptimistisch" berechneten Planfahrzeiten zu tun, oder? :-]

Beste Grüße
VT
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Bus on January 24, 2014, 11:25:09 PM
Das steht uns am 56A & Co. noch bevor.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: piefke53 on January 25, 2014, 08:09:17 AM
Quote from: 'VT 5081','index.php?page=Thread&postID=296715#post296715'
Das hat nicht zufällig etwas mit "überoptimistisch" berechneten Planfahrzeiten zu tun, oder? :-]

Wie bei den Speditionen, wenn ein Disponent am Schreibtisch sitzt, der LKW nur von außen kennt und die Autobahnen nur als Plan.

"Von A nach B sind's 400 km, Du darfst 80 fahren, also schaffst Du das in 5 Stunden."
Pause? Geht nicht in die Rechnung ein.
Berge? Auf der Karte ist eh alles "platt".
Stau? Doch nicht gerade jetzt und gerade dort.

Ich kenne das noch aus meinen jungen Jahren, als ich mit Silo-Sattel unterwegs war. Die gefürchtetste Wortkombination war "mal eben" ....
In Hamburg entladen, Anruf in der Dispo, und dann "Fahr mal eben nach Augsburg, laden für Düsseldorf." Na toll ...
Es ist jetzt keine Schande, wenn Österreicher nicht die Deutschland-Karte im Kopf haben ... HH -> A je nach Strecke ~ 750 km / A -> D ~ 550 - 600 km ... und das "mal eben"! (http://www.auktionshilfe.info/wcf/images/smilies/dash.gif)
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Philemon08 on January 25, 2014, 08:43:39 AM
Beim 22A sind es vielleicht auch die Fahrzeiten, aber bei anderen Linien gibt es auch einen anderen Grund:

Früher war ein Lenker bei Dr. Richard Wochen oder Monatelang auf derselben Linie. Gleichzeitig hatte er den ganzen Tag einen Bus. D.h. wenn der Lenker in die Pause ging, wurde der Bus auch ausgetauscht.

Jetzt wurde das System der WiLi übernommen, sodass ein Lenker fast jeden Tag auf einer anderen Linie fährt. Dadurch kennt er die Strecke nicht so gut, und weiß nicht wie er Verspätung abbauen soll. Dazu kommt, dass wenn der Lenker in die Pause geht, wird der Bus nicht gewechselt, sondern dem nächsten übergeben. Dadurch wird die Verspätung auch gleich übergeben und wenn die sich auf über 10 Minuten anhäuft, fällt die Fahr gleich mal ganz aus.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: 5er-Franzi on January 25, 2014, 10:12:26 AM
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=296735#post296735
Beim 22A sind es vielleicht auch die Fahrzeiten, aber bei anderen Linien gibt es auch einen anderen Grund:

Früher war ein Lenker bei Dr. Richard Wochen oder Monatelang auf derselben Linie. Gleichzeitig hatte er den ganzen Tag einen Bus. D.h. wenn der Lenker in die Pause ging, wurde der Bus auch ausgetauscht.

Jetzt wurde das System der WiLi übernommen, sodass ein Lenker fast jeden Tag auf einer anderen Linie fährt. Dadurch kennt er die Strecke nicht so gut, und weiß nicht wie er Verspätung abbauen soll. Dazu kommt, dass wenn der Lenker in die Pause geht, wird der Bus nicht gewechselt, sondern dem nächsten übergeben. Dadurch wird die Verspätung auch gleich übergeben und wenn die sich auf über 10 Minuten anhäuft, fällt die Fahr gleich mal ganz aus.
Also bei Gschwindl ist das nicht so. Da gibt es für fast jede Linie "Stammfahrer", nur 37A/80A und 92A/B sind eine "Gruppe".
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Busfreund on January 25, 2014, 10:33:54 AM
Auch bei Postbus gibt's vorwiegend Stammfahrer und eben ein paar Springer die alles fahren können.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: lol515 on January 25, 2014, 11:10:06 AM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=296739#post296739'
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=296735#post296735
Beim 22A sind es vielleicht auch die Fahrzeiten, aber bei anderen Linien gibt es auch einen anderen Grund:

Früher war ein Lenker bei Dr. Richard Wochen oder Monatelang auf derselben Linie. Gleichzeitig hatte er den ganzen Tag einen Bus. D.h. wenn der Lenker in die Pause ging, wurde der Bus auch ausgetauscht.

Jetzt wurde das System der WiLi übernommen, sodass ein Lenker fast jeden Tag auf einer anderen Linie fährt. Dadurch kennt er die Strecke nicht so gut, und weiß nicht wie er Verspätung abbauen soll. Dazu kommt, dass wenn der Lenker in die Pause geht, wird der Bus nicht gewechselt, sondern dem nächsten übergeben. Dadurch wird die Verspätung auch gleich übergeben und wenn die sich auf über 10 Minuten anhäuft, fällt die Fahr gleich mal ganz aus.
Also bei Gschwindl ist das nicht so. Da gibt es für fast jede Linie "Stammfahrer", nur 37A/80A und 92A/B sind eine "Gruppe".
Jup! Am 22A fahren eigentlich immer die selben!

Seit 7.1. kommt der 22A sehr selten zu spät und das obwohl die Fahrpläne nie geändert wurden. Und außerdem ist durch die Verlegung des 95B und der Zusatzkurz des 98A das Problem am Contiweg gelöst. Mittlerweile gibt es kaum noch Probleme mehr. Also ich weiß ja nicht wie das ging aber der 22A kam letzte Woche maximal 5 Minuten zu spät!
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Philemon08 on January 25, 2014, 02:07:06 PM
Dann betrifft das nur noch den 93A. Da wurde nämlich nix gemacht. Also gibt es bis heute Busausfälle, bzw. gorße Verspätungen, die es vor Oktober nicht gab.
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: lol515 on January 25, 2014, 02:14:45 PM
Ich habe gehört (keine wirkliche Quelle) das die Busse die jetzt am 95B fahren eigentlich 93A Busse sind! Vielleicht deswegen?
Title: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
Post by: Philemon08 on January 25, 2014, 02:17:07 PM
Also was richtig ist: Richard betreibt sowohl 93A, als auch 95A und B. Allerdings glaube ich nicht, dass Busse an einem Tag auf beiden Linien fahren, da in der Stoßzeit, wo der 95B in Betrieb ist, auch mehr Busse am 93A im Einsatz sind.