fpdwl Forenarchiv

Stadtverkehr Wien => Zukünftiges => Topic started by: Gunoldstraße on June 24, 2014, 07:42:51 PM

Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Gunoldstraße on June 24, 2014, 07:42:51 PM
Hallo liebes Forum!

Mein Vorschlag wäre, dass man in Wien (nämlich bei der Linie 13A) wieder Doppelstöckerbusse fahren zu lassen. Denn die jetztigen Busse sind so überfüllt, da erstickt man fasst. Hust. Mein Vorschlag wäre, dass man Lion's City DD fahren lässt. Die hättenn in der Berliner Version auch hinten Außenschwenktüren (was den WienerLinien seit den neuen Citaro c2s ja so gefällt, mir nicht ist aber auch egal). Jedenfalls mir würds gefallen. Wie ist eure Meinung?

Euer Elias :)
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Linie 255 on June 24, 2014, 07:55:18 PM
Es hat schon sowas gegeben und es hatte sich nicht rentiert.
Problematik: Fast keiner hat den Obergeschoss benutzt weil die meisten Fahrgäste nur 1-2 Stationen fuhren.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Bus33A on June 24, 2014, 07:56:22 PM
Ein Doppeldecker ist bei längeren Fahrten gut, wo man Zeit hat rauf zu gehen. Am 13A ist das (ausser er steht im Stau) nicht gegeben. Da stehen dann erst recht wieder alle unten. In London funktioniert das System auch nur bedingt. Da ist es oben oft leer, und unten stehen sie auf dir drauf. (Zwar mit viel "sorry, excuse me, sorry" aber das heilt meine wunden Füße dann auch nicht). Und ein Doppeldecker wäre dann in der Wartung noch teurer. Er bräuchte bessere Motoren, darf aber gleichzeitig nicht zu breit für die Gassen sein...usw...

Und den 13A zu so einer "Insellösung" zu machen wie die U6 und den 4A, das ist ein Unsinn. Da passt es schon, dass ab 2015/16 Gelenker kommen. Das muss reichen.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: strb on June 24, 2014, 08:12:35 PM
Mit einem 15-Meter-Bus am 13A. Das wird lustig :D
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: 15er Steyr on June 24, 2014, 09:04:57 PM
Quote from: 'strb',index.php?page=Thread&postID=308916#post308916
Mit einem 15-Meter-Bus am 13A. Das wird lustig :D
Es werden sogar 18 Meter! Das wird noch lustiger :)
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Linie 255 on June 24, 2014, 09:08:17 PM
Quote
Quote
(http://fpdwl.at/forum/wcf/icon/quoteS.png)
Zitat von »strb« (http://'http://fpdwl.at/forum/wiener-linien/zuk-nftiges/p308916-doppeldeckerbusse-wieder-einf-hren/#post308916')
Mit einem 15-Meter-Bus am 13A. Das wird lustig :D   
Es werden sogar 18 Meter! Das wird noch lustiger :)
15 Meter Busse sind viel lustiger, hast du schon mal gesehn was für ein Kurvenradius ein 15 Meter Bus zugegensatz zu eine 18 Meter Gelenkbus hat?

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: 15er Steyr on June 24, 2014, 09:17:37 PM
Quote from: 'Linie 255',index.php?page=Thread&postID=308921#post308921
15 Meter Busse sind viel lustiger, hast du schon mal gesehn was für ein Kurvenradius ein 15 Meter Bus zugegensatz zu eine 18 Meter Gelenkbus hat?
Du hast Recht! Interessant, wenn man bedenkt, dass sie ja 3 Meter kürzer sind und trotzdem schlechter um die Kurve kommen. Bestes Beispiel: 68A als noch DR fuhr..
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Bus33A on June 24, 2014, 09:22:56 PM
Quote from: '15er Steyr',index.php?page=Thread&postID=308922#post308922
Quote from: 'Linie 255',index.php?page=Thread&postID=308921#post308921
15 Meter Busse sind viel lustiger, hast du schon mal gesehn was für ein Kurvenradius ein 15 Meter Bus zugegensatz zu eine 18 Meter Gelenkbus hat?
Du hast Recht! Interessant, wenn man bedenkt, dass sie ja 3 Meter kürzer sind und trotzdem schlechter um die Kurve kommen. Bestes Beispiel: 68A als noch DR fuhr..
Dazu hät' ich wiedermal eine Frage: Wie wird denn der Einschlagradius festgelegt?
Wieso kann ein Bus nicht 360° Radius haben? Geht bei meinem Fahrrad ja auch ^^
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Dungeon on June 24, 2014, 09:28:50 PM
Naja der Einschlagwinkel wird wohl auch technisch bedingt sein. Aber rein prinzipiell: Bei stärkerem Einschlagwinkel muss die Fahrbahn in der Kurve breiter werden. Wenn man den Radstand verkürzt schert dafür das Heck aus. Das Problem ist also nicht nur der Kurvenradius sondern auch die Fahrbahnbreite. Gelenkbusse haben das Problem nicht ganz so stark, da sich die dritte Achse an der zweiten orientiert und nicht an den gelenkten Rädern vorne.

Das Optimum wären kurze Bus Segmente und alle Räder gelenkt. Das ist allerdings technisch nicht machbar (zu teuer, wenig Platz im Fahrgastraum).
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Innsbrucker on June 24, 2014, 10:39:42 PM
Quote from: '15er Steyr',index.php?page=Thread&postID=308922#post308922
Quote from: 'Linie 255',index.php?page=Thread&postID=308921#post308921
15 Meter Busse sind viel lustiger, hast du schon mal gesehn was für ein Kurvenradius ein 15 Meter Bus zugegensatz zu eine 18 Meter Gelenkbus hat?
Du hast Recht! Interessant, wenn man bedenkt, dass sie ja 3 Meter kürzer sind und trotzdem schlechter um die Kurve kommen. Bestes Beispiel: 68A als noch DR fuhr..
Nur die Länge sagt halt nichts aus...
Durch den deutlich längeren Radstand erhöht sich schon mal der Wendekreis. Durch die dritte, gelenkte Achse wird das etwas kompensiert, dafür schwenkt das Heck viel stärker aus.

Aber der angesprochene Lion's City ist ja nur 13,7m lang.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: 39A on June 24, 2014, 10:54:46 PM
Ist die letzte Achse bei den aktuellen Gelenkbussen überhaupt noch gelenkt? Ich hab das seit den Gräf&Stift GU230 nicht mehr gesehen.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Busfreund on June 24, 2014, 11:01:09 PM
Quote from: '39A',index.php?page=Thread&postID=308932#post308932
Ist die letzte Achse bei den aktuellen Gelenkbussen überhaupt noch gelenkt? Ich hab das seit den Gräf&Stift GU230 nicht mehr gesehen.

Nein, nur mehr bei den Dreiachsbussen ohne Gelenk.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: strb on June 24, 2014, 11:06:28 PM
Quote from: 'Busfreund',index.php?page=Thread&postID=308933#post308933
Quote from: '39A',index.php?page=Thread&postID=308932#post308932
Ist die letzte Achse bei den aktuellen Gelenkbussen überhaupt noch gelenkt? Ich hab das seit den Gräf&Stift GU230 nicht mehr gesehen.

Nein, nur mehr bei den Dreiachsbussen ohne Gelenk.

...und Evobus/Mercedes CapaCity ;)
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Schienenfreak on June 24, 2014, 11:21:55 PM
Quote from: 'Linie 255',index.php?page=Thread&postID=308911#post308911
Problematik: Fast keiner hat den Obergeschoss benutzt weil die meisten Fahrgäste nur 1-2 Stationen fuhren.
Außerdem könnten das Obergeschoß nicht alle FG benutzen (Gebrechliche schwer, Rollstuhlfahrer garnicht). ;) Nachdem Barrierefreiheit mE heutzutage oberstes Gebot bei neuen Fahrzeugen sein muss, erscheinen mir solche Doppelstockbusse nicht mehr zeitgemäß für einen städtischen Linienbetrieb.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Busfreund on June 24, 2014, 11:47:36 PM
Dass das obere Geschoss nicht barrierefrei ist, sehe ich nicht wirklich als Begründung. Rollstühle und Kinderwägen können jetzt auch nur in einem kleinen, gekennzeichneten Bereich abgestellt werden. Wenn dieser bei den Stockbussen ebenfalls vorhanden wäre, ist hier keine Beeinträchtigung zu erkennen. Aber das Argument mit der geringen Fahrzeit und den Leuten die nicht hinaufgehen ist natürlich ein ausschlaggebendes.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Alex on June 25, 2014, 12:34:37 AM
Quote from: '39A','index.php?page=Thread&postID=308932#post308932'
Ist die letzte Achse bei den aktuellen Gelenkbussen überhaupt noch gelenkt? Ich hab das seit den Gräf&Stift GU230 nicht mehr gesehen.

Nein, nachdem bei den Niederflur-Gelenkern die Achse im "Nachläufer" angetrieben ist. Bei den Hochflurern war es die zweite Achse vor dem Gelenk.
Das führt auch bei Glatteis ab und zu dazu, dass Busse "abknicken".

Quote from: 'Dungeon','index.php?page=Thread&postID=308926#post308926'
Gelenkbusse haben das Problem nicht ganz so stark, da sich die dritte Achse an der zweiten orientiert und nicht an den gelenkten Rädern vorne.

Ich weiß nicht, wie es in Realität genau ist, aber in OMSI kommt es mir so vor, wie wenn man um enge Kurven mit einem Gelenker fast besser herumkommt, wie mit einem Normalbus, da gefühlsmäßig die zweite Achse näher an der ersten ist und damit der gesamte Schwenkradius kleiner ist.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: piefke53 on June 25, 2014, 05:52:55 AM
Quote from: 'Alex','index.php?page=Thread&postID=308942#post308942'
Ich weiß nicht, wie es in Realität genau ist, aber in OMSI kommt es mir so vor, wie wenn man um enge Kurven mit einem Gelenker fast besser herumkommt, wie mit einem Normalbus, da gefühlsmäßig die zweite Achse näher an der ersten ist und damit der gesamte Schwenkradius kleiner ist.
[table='Abmessungen,Citaro K,Citaro,Citaro L,Citaro G']
http://tinyurl.com/c33ec3h

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: strb on June 25, 2014, 07:36:12 AM
Quote from: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=308942#post308942
Quote from: '39A','index.php?page=Thread&postID=308932#post308932'
Ist die letzte Achse bei den aktuellen Gelenkbussen überhaupt noch gelenkt? Ich hab das seit den Gräf&Stift GU230 nicht mehr gesehen.

Nein, nachdem bei den Niederflur-Gelenkern die Achse im "Nachläufer" angetrieben ist. Bei den Hochflurern war es die zweite Achse vor dem Gelenk.
Das führt auch bei Glatteis ab und zu dazu, dass Busse "abknicken".

Quote from: 'Dungeon','index.php?page=Thread&postID=308926#post308926'
Gelenkbusse haben das Problem nicht ganz so stark, da sich die dritte Achse an der zweiten orientiert und nicht an den gelenkten Rädern vorne.

Ich weiß nicht, wie es in Realität genau ist, aber in OMSI kommt es mir so vor, wie wenn man um enge Kurven mit einem Gelenker fast besser herumkommt, wie mit einem Normalbus, da gefühlsmäßig die zweite Achse näher an der ersten ist und damit der gesamte Schwenkradius kleiner ist.

In OMSI verhält sich der NG 272(wahrscheinlich auch der Citaro G) aber nicht 100% real, der Nachläufer rutscht bzw. schiebt sich in der Kurve etwas nach außen, dadurch gehts einfacher.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Gast0815 on June 25, 2014, 09:25:49 AM
Quote from: 'Dungeon',index.php?page=Thread&postID=308926#post308926
Das Optimum wären kurze Bus Segmente und alle Räder gelenkt. Das ist allerdings technisch nicht machbar (zu teuer, wenig Platz im Fahrgastraum).
Doch, doch. Das Frauenhofer-Institut hat in Dresden einen Prototypen entwickelt, der auch schon auf der IAA 2012 präsentiert wurde. Seither ist es jedoch wieder eher ruhig um das Thema geworden.

Mit Ausnahme der zweiten Achsen sind alle so gelenkt (Schleppkurve sieht man im Video der Autotram-Homepage, Vergleich mit Citaro G im YouTube-Video).

http://www.autotram.info/
http://www.youtube.com/watch?v=LnYk3tYoU6A
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: piefke53 on June 25, 2014, 10:43:53 AM
Hier mal der Link direkt zum Datenblatt: http://www.autotram.info/content/dam/autotram/de/documents/PB%20AutoTram%20Extra%20Grand_Web.pdf

Aber mit 30,7 m Länge fällt der längenmäßig in die Kategorie einzelgenehmungspflichtiger Sondertransporte.

In Wien bekäme nach Meinung eines eigentlich „Sachkundigen“ vom Verkehrsamt noch nicht einmal der Doppelgelenkbus „so ohne Weiteres“ eine Betriebsgenehmigung, mal abgesehen von den meist dafür eher ungeeigneten Strecken.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Gast0815 on June 25, 2014, 11:53:24 AM
Quote from: 'piefke53',index.php?page=Thread&postID=308972#post308972
In Wien bekäme nach Meinung eines eigentlich „Sachkundigen“ vom Verkehrsamt noch nicht einmal der Doppelgelenkbus „so ohne Weiteres“ eine Betriebsgenehmigung, mal abgesehen von den meist dafür eher ungeeigneten Strecken.
Wo ein Wille, da ein Weg. Wenn man bedenkt, dass die Lokalbahn mit 50 Meter langen und 70 Tonnen schweren Doppeltraktionen durch einen Straßenbahntunnel und durch Fußgängerbereiche fährt. Möchte gar nicht wissen, wie viele Stellen da ein OK geben mussten, bis das Kuppeln in der Wolfganggasse entfallen konnte.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: piefke53 on June 25, 2014, 01:38:58 PM
Eine Straßenbahn kann man nicht mit einem Bus vergleichen.

Abgesehen davon ist die Diskussion über „ganz lange Busse“ ohnehin nicht wirklich sinnvoll, da es kaum geeignete Strecken für einen Doppelgelenker gäbe.
Das vorgestellte Fahrzeug des Fraunhofer-Institus ist ohnehin mehr theoretisch als Machbarkeitsstudie angedacht, denn welcher Hersteller würde schon einen Iveco- und einen Mercedes-Motor gemeinsam in ein Fahrzeug einbauen? (Und zu welcher Werkstatt fährt man dann, wenn Service oder Instandsetzungen anfallen?)

Und der Hybridtechnik vertraue ich etwa so weit, wie ich einen Mähdrescher einhändig werfen kann.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: strb on June 25, 2014, 01:58:39 PM
Quote from: 'Gast0815',index.php?page=Thread&postID=308976#post308976
Quote from: 'piefke53',index.php?page=Thread&postID=308972#post308972
In Wien bekäme nach Meinung eines eigentlich „Sachkundigen“ vom Verkehrsamt noch nicht einmal der Doppelgelenkbus „so ohne Weiteres“ eine Betriebsgenehmigung, mal abgesehen von den meist dafür eher ungeeigneten Strecken.
Wo ein Wille, da ein Weg. Wenn man bedenkt, dass die Lokalbahn mit 50 Meter langen und 70 Tonnen schweren Doppeltraktionen durch einen Straßenbahntunnel und durch Fußgängerbereiche fährt. Möchte gar nicht wissen, wie viele Stellen da ein OK geben mussten, bis das Kuppeln in der Wolfganggasse entfallen konnte.

Grade das ist seltsam, denn in vielen Städten gibt es Doppelzüge schon lange...
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: piefke53 on June 25, 2014, 02:27:42 PM
Meine Kenntnisse bezüglich der Tram-Technik sind etwas dürftig.

Lassen wir mal die alten Hochflurer außen vor. Sind die ULFe eigentlich für Mehrfachtranktionsbetrieb aus- oder vorgerüstet?
Im Regelfall dient die Kupplung an den ULF-Garnituren doch nur zum Schleppen ....
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Gast0815 on June 25, 2014, 02:37:21 PM
Quote from: 'piefke53',index.php?page=Thread&postID=308998#post308998
Abgesehen davon ist die Diskussion über „ganz lange Busse“ ohnehin nicht wirklich sinnvoll, da es kaum geeignete Strecken für einen Doppelgelenker gäbe.
Wieso sollte das so sein? Überall, wo die Gelenkbusse (dort, wo die Wiener Linien den CapaCity getestet haben, sowieso) durchkommen, kann auch dieses Fahrzeug fahren. Von Hybrid halte ich persönlich auch nicht zu viel - in Verbindung mit direkter Stromversorgung bilden diese aber das Bindeglied zwischen "eine Straßenbahnerrichtung wäre zu teuer" (Fixkosten der Errichtung) und "ein Busbetrieb kommt uns zu teuer" (hohe variable Kosten durch viele kurze Fahrzeuge), bei Null-Vorort-Emissionen. Zusätzliche Nischen ergeben sich vor allem dort, wo für eine doppelt so große Straßenbahn-Wendeschleife einfach kein Platz ist (zB Baumgartner Höhe), gröbere Steigungen zu überwinden sind (höhere Effizienz eines (Hybrid-)E- gegenüber eines reinen Verbrennungsmotors, zB beim 10A) oder Flexibilität in der Spurwahl von Vorteil ist (zB Falschparkerthematik bei schmalen Straßenquerschnitten mit Gegenverkehr und beidseitigem Parken).

Daher denke ich, das das Fraunhofer-Institut doch sehr ernsthaft ein vermarktbares Produkt sucht und nicht nur theoretisch-akademische Studien im Maßstab 1:1 betreibt.
Der "Autotram" ist im Grunde genommen nichts anderes, als ein Gelenkbus, dem ein 12-Meter-Bus vorgespannt ist. Das eigentliche Know-How steckt darin, den mittleren und hinteren Wagenteil über die Achsen so mitzulenken, dass sich die Schleppkurve im Vergleich zu einem "normalen" Doppelgelenkbus reduziert.

Salzburg hatte übrigens 2012 einen Züricher Doppelgelenk-O-Busse zur Probe, die unter anderem in der Schweiz ja schon in der zweiten Fahrzeuggeneration unterwegs sind: http://derstandard.at/1348285063372/Testfahrt-in-Salzburg-Ein-Oberleitungsbus
Title: RE: Doppeldeckerbusse wieder einführen
Post by: Ferry on June 25, 2014, 02:54:03 PM
Quote from: 'Gunoldstraße',index.php?page=Thread&postID=308910#post308910
Hallo liebes Forum!

Mein Vorschlag wäre, dass man in Wien (nämlich bei der Linie 13A) wieder Doppelstöckerbusse fahren zu lassen. Denn die jetztigen Busse sind so überfüllt, das erstickt man fasst. Hust. Mein Vorschlag wäre, dass man Lion's City DD fahren lässt. Die hättenn in der Berliner Version auch hinten Außenschwenktüren (was den WienerLinien seit den neuen Citaro c2s ja so gefällt, mir nicht ist aber auch egal). Jedenfalls mir würds gefallen. Wie ist eure Meinung?
Der 13A ist für Doppeldecker denkbar ungeeignet. Die seinerzeitige Einführung von Doppeldeckern im Jahr 1961 war ein propagandistischer Trick, um über die bereits damals schon ziemlich umstrittene Einstellung des 13ers (der in den Wochen vorher extra mit dem ältesten vorhandenen Wagenmaterial betrieben wurde) hinwegzutäuschen. Die Doppeldecker waren neu, ein "neuer, moderner Bustyp" und trösteten so manchen Fahrgast über den Verlust "seines" 13ers hinweg.

Doppeldecker könnte ich mir ev. am 15A vorstellen, wo sie auch seinerzeit im Einsatz waren. Aber ich halte von solchen exotischen Ansätzen nicht viel - die Zeit der Doppeldecker in Wien ist vorbei.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Dungeon on June 25, 2014, 03:51:44 PM
Quote from: 'Gast0815',index.php?page=Thread&postID=308962#post308962
Quote from: 'Dungeon',index.php?page=Thread&postID=308926#post308926
Das Optimum wären kurze Bus Segmente und alle Räder gelenkt. Das ist allerdings technisch nicht machbar (zu teuer, wenig Platz im Fahrgastraum).
Doch, doch. Das Frauenhofer-Institut hat in Dresden einen Prototypen entwickelt, der auch schon auf der IAA 2012 präsentiert wurde. Seither ist es jedoch wieder eher ruhig um das Thema geworden.

Mit Ausnahme der zweiten Achsen sind alle so gelenkt (Schleppkurve sieht man im Video der Autotram-Homepage, Vergleich mit Citaro G im YouTube-Video).

http://www.autotram.info/
http://www.youtube.com/watch?v=LnYk3tYoU6A
Darauf hab ich mich eigentlich bezogen. War ein bissi unklar ausgedrückt. Ich hätte vermutlich eher schreiben sollen: Vom theoretischen Standpunkt aus wären unendlich viele gelenkte Achsen am besten. Und das ist nicht machbar ^^
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Gunoldstraße on June 25, 2014, 04:07:21 PM
Quote from: 'Busfreund','index.php?page=Thread&postID=308939#post308939'
Wenn dieser bei den Stockbussen ebenfalls vorhanden wäre
Ja, beim LC DD ist da einer.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Öffi Freund on June 25, 2014, 09:24:01 PM
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=309007#post309007'
Der 13A ist für Doppeldecker denkbar ungeeignet. Die seinerzeitige Einführung von Doppeldeckern im Jahr 1961 war ein propagandistischer Trick, um über die bereits damals schon ziemlich umstrittene Einstellung des 13ers (der in den Wochen vorher extra mit dem ältesten vorhandenen Wagenmaterial betrieben wurde) hinwegzutäuschen. Die Doppeldecker waren neu, ein "neuer, moderner Bustyp" und trösteten so manchen Fahrgast über den Verlust "seines" 13ers hinweg.
Richtig. Allerdings kann ich mich, der neben dem 13er aufgewachsen ist, nicht erinnern außer in Einzelfällen je etwas moderneres als den G gesehen zu haben, nicht nur in den letzten Wochen. Was die Doppeldecker betrifft, so waren die wegen der begrenzten Höhe (Oberleitungen der Straßenbahn!) extrem kundenfeindlich im Obergeschoß (ich musste mit meinen 1,80m oben gebückt gehen (abgesenkter Gang!) und der Fußboden im Sitzbereich lag da noch höher, so dass die Raumhöhe dort noch geringer war. In London fiel eine solche Beschränkung weg, da die Oberleitungen der bis in die 50er Jahre betriebenen Straßenbahnen wesentlich höher angebracht waren als in Wien, schon deshalb, weil die innerstädtischen Straßenbahnlinien selbst überwiegend mit Doppelstockfahrzeugen betrieben wurden.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Ferry on June 26, 2014, 09:55:41 AM
Quote from: 'Öffi Freund',index.php?page=Thread&postID=309081#post309081
Allerdings kann ich mich, der neben dem 13er aufgewachsen ist, nicht erinnern außer in Einzelfällen je etwas moderneres als den G gesehen zu haben, nicht nur in den letzten Wochen.
Es kamen vereinzelt auch K-m[index]3[/index]-Garnituren zum Einsatz. Und bei den G, die 1961 bereits im Auslaufen waren, wurden vor der Einstellung die abgenutztesten Wagen für den 13er verwendet. Das ist sogar meine Mutter, die damals berufsbedingt jeden Tag mit dem 13er fahren musste, aufgefallen. Sie meint einmal, dass überall nach und nach neue, moderne Wagen zum Einsatz gekommen sind, nur am 13er sind die Wagen immer älter geworden. Wie gesagt, es wurde geschickt daraufhin gespielt, die Überlegenheit des großen, modernen Busses gegenüber der "alten, klapprigen Straßenbahn" hervorzuheben und den Bus als das innerstädtische Verkehrsmittel der modernen Zeit medienwirksam zu präsentieren. Genauso, wie es Jahrzehnte später mit der U-Bahn gemacht wurde.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Öffi Freund on June 27, 2014, 10:25:47 AM
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=309120#post309120'
Es kamen vereinzelt auch K-m3-Garnituren zum Einsatz.
Genau das hab ich mit den Einzelfällen gemeint. Dass der Bus in der öffentlichen Meinung als Allheilmittel gepusht wurde, ist unbestritten.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Öffi Freund on June 27, 2014, 10:28:37 AM
Quote from: 'Gunoldstraße','index.php?page=Thread&postID=308910#post308910'
Hallo liebes Forum!

Mein Vorschlag wäre, dass man in Wien (nämlich bei der Linie 13A) wieder Doppelstöckerbusse fahren zu lassen. Denn die jetztigen Busse sind so überfüllt, das erstickt man fasst. Hust. Mein Vorschlag wäre, dass man Lion's City DD fahren lässt. Die hättenn in der Berliner Version auch hinten Außenschwenktüren (was den WienerLinien seit den neuen Citaro c2s ja so gefällt, mir nicht ist aber auch egal). Jedenfalls mir würds gefallen. Wie ist eure Meinung?

Euer Elias :)
Ich finde das übrigends wirklich lustig, dass ausgerechnet du als "Gunoldstraße" die Doppeldecker wieder vorschlägst, wo doch genau dort einer derselben sein Oberdeck elegant "abgestreift" hat. :D
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: 24A on June 27, 2014, 01:34:50 PM
Quote from: 'Öffi Freund',index.php?page=Thread&postID=309274#post309274
Quote from: 'Gunoldstraße','index.php?page=Thread&postID=308910#post308910'
Hallo liebes Forum!

Mein Vorschlag wäre, dass man in Wien (nämlich bei der Linie 13A) wieder Doppelstöckerbusse fahren zu lassen. Denn die jetztigen Busse sind so überfüllt, das erstickt man fasst. Hust. Mein Vorschlag wäre, dass man Lion's City DD fahren lässt. Die hättenn in der Berliner Version auch hinten Außenschwenktüren (was den WienerLinien seit den neuen Citaro c2s ja so gefällt, mir nicht ist aber auch egal). Jedenfalls mir würds gefallen. Wie ist eure Meinung?

Euer Elias :)
Ich finde das übrigends wirklich lustig, dass ausgerechnet du als "Gunoldstraße" die Doppeldecker wieder vorschlägst, wo doch genau dort einer derselben sein Oberdeck elegant "abgestreift" hat. :D
Link zu irgendwelchen Vorfällen  ?(
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: schaffnerlos on June 27, 2014, 01:42:44 PM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=309314#post309314
Link zu irgendwelchen Vorfällen  ?(
Ist die Suchfunktion der FPDWL und von Google so schwer zu bedienen? :rolleyes:

Stockbusse am 13A (http://'http://fpdwl.at/forum/wiener-linien/historisches/9133-stockbusse-am-13a/seite-2')

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: piefke53 on June 27, 2014, 01:46:06 PM
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=309314#post309314'
Link zu irgendwelchen Vorfällen ?(

Forensuche ... notfalls Google  :-P

Biddeschööööööööööön: Stockbusse am 13A (http://'http://fpdwl.at/forum/wiener-linien/historisches/p208070-stockbusse-am-13a/#post208070')

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: 24A on June 27, 2014, 01:51:59 PM
Danke. Wie komme ich da zum 13A? Naja, wurscht.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: piefke53 on June 27, 2014, 04:35:45 PM
Der Lenker war etwas triefnasig und hat "vergessen", dass er etwas mehr Höhe hat  :S

Passiert in Berlin aber auch öfter mal, aber selten so heftig. Aber immer aus den gleichen Gründen ... verfranst bzw. nicht an die Brücken gedacht.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: SchienenWolf on June 27, 2014, 04:54:58 PM
Gab es nicht in irgendeinen "James-Bond" eine Verfolgungsjagd mit einen Doppelstockbus, die durch eine Unterführung ging & den Bus gleichfalls in einen "Cabriobus" umwandelte?
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: lol515 on June 29, 2014, 10:38:00 PM
Bin nur gespannt ob das den ÖBB auf der Semmeringbahn auch mal passiert  :P Ist ja der nächste Verein der immer weniger Intelligenz vorweißen kann!
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: 29er on June 29, 2014, 10:46:20 PM
Quote from: 'SchienenWolf',index.php?page=Thread&postID=309340#post309340
Gab es nicht in irgendeinen "James-Bond" eine Verfolgungsjagd mit einen Doppelstockbus, die durch eine Unterführung ging & den Bus gleichfalls in einen "Cabriobus" umwandelte?
Das war in "Leben und sterben lassen" mit Roger Moore.

 ----> Live and Let Die - Double Decker Escape (http://'http://www.youtube.com/watch?v=IuDAx4Yndv0')
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: sheldor on June 29, 2014, 11:52:51 PM
Ich fand von "User 67er" einen Beitrag aus dem Jahr 2010 zu einem Unfall mit einem Doppeldeckerbus der Wiener Linien.

siehe hier... (http://'http://fpdwl.at/forum/wiener-linien/historisches/p208070-stockbusse-am-13a/#post208070')

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: ibi on June 30, 2014, 05:13:30 PM
Viel wichtiger wär's endlich wieder den 13er zu bauen. Der kann dan auch leichter die MaHü kreuzen als irgendein Bus.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Öffi Freund on June 30, 2014, 05:24:59 PM
Quote from: 'ibi','index.php?page=Thread&postID=309642#post309642'
Viel wichtiger wär's endlich wieder den 13er zu bauen. Der kann dan auch leichter die MaHü kreuzen als irgendein Bus.
PENG! Diese grüne Seifenblase ist wohl geplatzt! Und statt des 15ers bekommt der 15A eine Busspur (und die erst 2017)! :D
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: ibi on June 30, 2014, 05:28:22 PM
Das hat nichts mit den Grünen zu tun, die Umsetzung scheitert eher an der Betonfraktion.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Öffi Freund on June 30, 2014, 05:30:32 PM
Quote from: 'ibi','index.php?page=Thread&postID=309649#post309649'
Das hat nichts mit den Grünen zu tun, die Umsetzung scheitert eher an der Betonfraktion.
Ich habe auch nicht gemeint dass es an den Grünen gescheitert ist, sondern weil die Idee von ihnen geboren wurde.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: ibi on June 30, 2014, 05:34:53 PM
Die Idee ist älter als die Grünen, die ist gemeinsam mit der Einstellung des 13ers geboren worden.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Öffi Freund on June 30, 2014, 05:39:21 PM
Quote from: 'ibi','index.php?page=Thread&postID=309651#post309651'
Die Idee ist älter als die Grünen, die ist gemeinsam mit der Einstellung des 13ers geboren worden.
Dass da der Wunsch der Vater des Gedankens war ist gut möglich. Aber konkret hat sich keine maßgebende Stelle oder gar die Politik dafür interessiert. Konkret ist die Sache erst durch die Grünen gemacht worden (und dann folgte die Machbarkeitsstudie die zu nichts geführt hat).
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Gunoldstraße on October 04, 2014, 07:40:39 PM
Also andere Frage. Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten?
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Linie 255 on October 04, 2014, 08:15:12 PM
Quote
Also andere Frage. Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten?
Wenn du den alten DD meinst eigentlich eh auf den meisten Linien :D
Aber für sinnvoll würde ich höchstens den 7A, 10A, 11A, 15A, 24A und 26A finden, weil viele Passagiere mehrere Stationen fahren. (nicht wie bei den 13A wo die meisten nur 1-2 Stationen fahren).

Aber ich finde die Gelenkbuss in Wien viel passender, weil meiner Meinung nach Doppeldeckerbusse eher für längere Strecken rentiert oder eine Linie dessen Stationen weit auseinander liegen. zum Beispiel die G1 Linie, hat eine lange Strecke und die Staionen sind meistens weit auseinander.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Gunoldstraße on October 04, 2014, 08:20:24 PM
Quote from: 'Linie 255','index.php?page=Thread&postID=314523#post314523'
[...] Wenn du den alten DD meinst
Nö, die Lion's City DD. :whistling:
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Linie 255 on October 04, 2014, 08:41:50 PM
Quote
Nö, die Lion's City DD. (http://fpdwl.at/forum/wcf/images/smilies/whistling.png)
Tauglich wäre auch die Bussen auf den meisten Linien, voralem im Außenbezirken (10, 11, 21, 22, 23.Bezirk). Aber über die sinnvollichkeit der Busse in Wien will ich nicht diskutieren.

Quote
Aber ich finde die Gelenkbuss in Wien viel passender, weil meiner Meinung nach Doppeldeckerbusse eher für längere Strecken rentiert oder eine Linie dessen Stationen weit auseinander liegen. zum Beispiel die G1Linie, hat eine lange Strecke und die Staionen sind meistens weit auseinander.
Bei der Meinung werde ich bleiben.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: DDH100 on October 04, 2014, 11:59:26 PM
So könnte er ausschauen (http://xover.htu.tuwien.ac.at/~tramway/fotokiste/image.php/Bus5.JPG?group=stadtverkehr-austria-fotos&msg=15565&att=1)
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: 24A on October 05, 2014, 12:30:56 AM
Das Bild kenne ich schon. Aber wie wurde das gemacht?
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: DDH100 on October 05, 2014, 12:33:38 AM
Photoshop? (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/8e/NEOMAN_A39_2007-03-15.jpg)
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: STEYR-NL205 on October 05, 2014, 03:00:01 AM
Quote
Photoshop

...Wobei mich der "Gastank", als ich das Bild damals sah, sofort erkennen ließ, dass es eine Fälschung ist, da das rein technisch und von der Höhe garnicht möglich wäre, da oben noch eine Haube draufzusetzen! Dafür ist ja das große Heck da. Bin selber in Feldkirch schon mit den Lion´s DDH mitgefahren, muss sagen, klasse!
Aber die Stufen sind echt nichts für ältere, müde, kleine (Kinder) oder dickere Leute! Eher für Athleten!

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=14720&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=14720&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=14721&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=14721&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=14722&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=14722&size=full)
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Busfreund on October 05, 2014, 07:37:24 AM
So könnte er ausschauen ist vielleicht falsch bezeichnet. Müsste eher heißen, so hätte er aussehen können. Die Lackierung wird's nie wieder auf einem WL Bus geben.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: piefke53 on October 05, 2014, 08:26:16 AM
In Berlin, der „klassischen“ Doppeldecker-Stadt laufen seit mindestens 15 Jahren die Überlegungen, diese Fahrzeuge auslaufen zu lassen.

Typische Besetzung in der HVZ dort: Unten Sardinenbüchse, oben Lufttransport. Die Leute, die sich naoch oben „verirren“ sind fast ausschließlich Fahrgäste, die eine längere Strecke mitfahren. Aber selbst von denen, die nicht nach 2-4 Stationen wieder aussteigen, quetschen sich viele lieber im Unterdeck zusammen.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Gunoldstraße on October 05, 2014, 09:51:41 AM
Quote from: 'STEYR-NL205','index.php?page=Thread&postID=314539#post314539'
Feldkirch
Was? Das Feldkirch in Vlbg. Da ist mir noch keiner begegnet... ?-(
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: sebabua on October 05, 2014, 10:39:47 AM
Quote from: 'Gunoldstraße','index.php?page=Thread&postID=314544#post314544'
Was? Das Feldkirch in Vlbg. Da ist mir noch keiner begegnet... ?-(
Liechtensteinbus betreibt auch Linien nach Feldkirch und dort werden teilweise Stockbusse eingesetzt.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Gunoldstraße on October 05, 2014, 10:50:08 AM
Quote from: 'sebabua','index.php?page=Thread&postID=314549#post314549'
Liechtensteinbus betreibt auch Linien nach Feldkirch und dort werden teilweise Stockbusse eingesetzt.
Asso, Danke. :-)

Quote from: 'piefke53','index.php?page=Thread&postID=314542#post314542'
Aber selbst von denen, die nicht nach 2-4 Stationen wieder aussteigen, quetschen sich viele lieber im Unterdeck zusammen.
Und dass verstehe ich nicht. Wieso machen sichs die Leute so "unbequem"?
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Breitenseer70 on October 05, 2014, 12:20:36 PM
Als seinerzeit die Linie 13 zur Einstellung anstand , wurde der Bevölkerung das Ganze mit Doppeldeckern schmackhaft gemacht! Nur, Wien ist eher eine Stadt der Kurzstreckenfahrer! Somit rendierte sicher der DD/DDH nicht wirklich! Vorallem wegen der Routenbeschränkung (schwarzes R auf gelben Grund)! Sichtbar wurde dies vorallem am 14A bei ber Unterführung am Matzleinsdorfer Platz, das war oft Millimeterarbeit! Zugegeben, ich bin gern oben gesessen, aber er wäre heutzutage teuer in der Anschaffung und in der Erhaltung, wenn man noch dazu bedenkt, daß ja viele Linien von Sub-Unternerhmer geführt werden!
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: piefke53 on October 05, 2014, 12:31:31 PM
Quote from: 'Gunoldstraße',index.php?page=Thread&postID=314550#post314550

Quote from: 'piefke53','index.php?page=Thread&postID=314542#post314542'
Aber selbst von denen, die nicht nach 2-4 Stationen wieder aussteigen, quetschen sich viele lieber im Unterdeck zusammen.
Und dass verstehe ich nicht. Wieso machen sichs die Leute so "unbequem"?
Weil
Die wollen halt auch nur „rein - mitfahren - raus“ ohne Treppensteigerei. Ich habe auch öfter gehört „wat soll'n dit imma noch mit die ollen Doppelstöcker, soll'n lieba Schlenkis (Gelenkbusse) nehm'n“. (Berlinerisch schreiben ist garnicht so einfach, sprechen und verstehen schon eher.) :)
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Linie 255 on October 05, 2014, 02:53:25 PM
Quote
Und dass verstehe ich nicht. Wieso machen sichs die Leute so "unbequem"?
Würdest du für 1-2 Stationen nach oben gehen und dann sofort wieder runter und das jeden Tag?
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Gunoldstraße on October 05, 2014, 03:11:47 PM
Ja, ich würde. ;-)
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Busfreund on October 05, 2014, 03:14:55 PM
Quote from: 'Gunoldstraße',index.php?page=Thread&postID=314595#post314595
Ja, ich würde. ;-)
Da gehörst du aber zu einer Minderheit in Wien bzw. Österreich.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Linie 255 on October 05, 2014, 03:18:01 PM
Quote
Ja, ich würde. (http://fpdwl.at/forum/wcf/images/smilies/wink.png)
Das würd ich gern sehen :D (viel zeit zum sitzen hättest du sicher nicht)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: 29er on October 05, 2014, 03:18:09 PM
Quote from: 'sebabua','index.php?page=Thread&postID=314549#post314549'
Liechtensteinbus betreibt auch Linien nach Feldkirch und dort werden teilweise Stockbusse eingesetzt.
Wobei man noch erwähnen sollte, dass LIEmobil gerade einmal zwei A39 besitzt welche im Jahr 2008 vom Vorgänger "Liechtenstein Bus Anstalt" beschafft worden sind. Im dortigen Überlandverkehr kann man ja noch ein Auge zudrücken aber im richtigen Stadtverkehr hat ein Doppelstockbus nichts verloren weil er keinerlei Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Normal-/Gelenkbus hat.

Quote from: 'Gunoldstraße',index.php?page=Thread&postID=314595#post314595
Ja, ich würde. ;-)
Wenn man es sich oft genug einredet dann bestimmt. Spätestens nach der 10. Fahrt oder wenn man mal ein bisschen Gepäck unterwegs ist wird man die DD wegen der Zwecklosigkeit verfluchen.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Philemon08 on October 05, 2014, 03:25:13 PM
Also ehrlich gesagt, glaube ich, dass der 13A zwar nicht die Linie für DD-Busse ist, dafür aber der 38A. Die meisten Leute fahren da nämlich bis Cobenzl oder Kahlenberg und an schönen Woenden sind die Busse oft gestopft voll.
Die Kurzführungen bis Wagenwiese können ja weiterhin einfache Busse sein.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: 29er on October 05, 2014, 03:36:50 PM
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=314600#post314600
Also ehrlich gesagt, glaube ich, dass der 13A zwar nicht die Linie für DD-Busse ist, dafür aber der 38A.
Geht sich das mit der Durchfahrtshöhe beim Kahlenberger Steg aus oder ist er höher als er ausschaut?
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Gunoldstraße on October 05, 2014, 03:48:03 PM
Quote from: '29er','index.php?page=Thread&postID=314602#post314602'
Geht sich das mit der Durchfahrtshöhe beim Kahlenberger Steg aus oder ist er höher als er ausschaut?
Schätzomative, (ist nämlich in meiner Nähe) würde es gehen.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Philemon08 on October 05, 2014, 04:05:00 PM
Wer braucht schon den Kahlenbergsteg? :rolleyes:  :D
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: piefke53 on October 05, 2014, 04:39:12 PM
Quote from: '29er','index.php?page=Thread&postID=314602#post314602'
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=314600#post314600
Also ehrlich gesagt, glaube ich, dass der 13A zwar nicht die Linie für DD-Busse ist, dafür aber der 38A.
Geht sich das mit der Durchfahrtshöhe beim Kahlenberger Steg aus oder ist er höher als er ausschaut?

Da normale LKW ebenfalls 4,00 m hoch sein dürfen, und in der Regel bei nicht gekennzeichneten Brücken zwischen Brückenunterkante und LKW-Oberkante noch zwischen 10 und 40 cm „Luft“ sind, sollte es gehen.

Anderenfalls müsste die Straße in dem Bereich mit einem Durchfahrtsverbot-Schild ab bestimmter Höhe gesperrt sein.

Aber dann kommt die nächste Frage:

Was will man einsetzen? Bei Doppelstockbussen ist die Anbieterzahl ab Chassis-/Motorhersteller eher gering.
MAN würde ja gerne wieder Doppelstockbusse verkaufen, nachdem Berlin offenbar zu Scania „übergelaufen“ ist, Mercedes hat meines Wissens ebenso wie Iveco und Solaris keine im Programm, bleibt fast nur Volvo und Scania übrig.

Und mit einem Fremdaufbau wie beispielsweise bei Sightseeing-Bussen holt man sich einen Problem-Multiplikator ins Haus. Immer nach dem Motto: „Nö, nicht unser Ding. Frag mal bei ... “
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Busfreund on October 05, 2014, 04:52:44 PM
Ich kann mir sowieso nicht vorstellen, dass sie Wiener Linien jetzt groß Lust haben sich wieder eine exotische Busgröße ins Haus zu holen. Wenn überhaupt hätte der Capacity (so es den überhaupt mit Euro 6 Motor gibt) noch eine Chance - alles andere halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Gunoldstraße on October 05, 2014, 05:01:10 PM
Quote from: 'Busfreund','index.php?page=Thread&postID=314609#post314609'
Capacity
Leider nein, für den braucht man nämlich für die Länge eine Sondergenehmigung. ;-)
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Busfreund on October 05, 2014, 05:07:30 PM
Quote from: 'Gunoldstraße',index.php?page=Thread&postID=314611#post314611
Quote from: 'Busfreund','index.php?page=Thread&postID=314609#post314609'
Capacity
Leider nein, für den braucht man nämlich für die Länge eine Sondergenehmigung. ;-)
Wenn die Wiener Linien das wollen, dann werden sie das auch bekommen. Aber ich denke, dass dieser noch wahrscheinlicher ist als Stockbus.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Philemon08 on October 05, 2014, 06:10:34 PM
Also ich frag mich, wie das Monster von Capacity über die Serpentinen der Höhenstraße kommen soll?
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Gunoldstraße on October 05, 2014, 06:12:26 PM
Quote from: 'Philemon08','index.php?page=Thread&postID=314625#post314625'
Also ich frag mich, wie das Monster von Capacity über die Serpentinen der Höhenstraße kommen soll?
Dann heißts, Jahuu, und weg is ma. Also, ein Gelenkbus hat auf der Höhenstraße eh nix verloren.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Busfreund on October 05, 2014, 06:15:51 PM
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=314625#post314625
Also ich frag mich, wie das Monster von Capacity über die Serpentinen der Höhenstraße kommen soll?
Sollte sich ausgehen bzw. zumindest mal ein normaler Gelenkbus. Ein Capacity wäre eher für andere Linien interessant.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Philemon08 on October 05, 2014, 06:50:29 PM
Ich bin für Capacity auf 15A und DDs auf 38A!
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: lol515 on October 05, 2014, 08:30:31 PM
Und warum genau sollte man keine Gelenker am 38A einsetzen? Gab es ja immerhin schon!
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Philemon08 on October 05, 2014, 08:36:30 PM
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=314646#post314646
Und warum genau sollte man keine Gelenker am 38A einsetzen? Gab es ja immerhin schon!
Ja, aber die fuhren nie weiter, als Wagenwiese und die meisten fahren weiter.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: lol515 on October 05, 2014, 08:38:43 PM
Wagenwiese, der war gut:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=36372)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Philemon08 on October 05, 2014, 09:28:24 PM
Gabs sowas jemals im Regelbetrieb? Wenn ja, warum gibts das nimmer, wenn nein, warum nicht?
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Josh on October 05, 2014, 10:27:50 PM
Quote from: 'piefke53',index.php?page=Thread&postID=314542#post314542
In Berlin, der „klassischen“ Doppeldecker-Stadt laufen seit mindestens 15 Jahren die Überlegungen, diese Fahrzeuge auslaufen zu lassen.

Typische Besetzung in der HVZ dort: Unten Sardinenbüchse, oben Lufttransport. Die Leute, die sich naoch oben „verirren“ sind fast ausschließlich Fahrgäste, die eine längere Strecke mitfahren. Aber selbst von denen, die nicht nach 2-4 Stationen wieder aussteigen, quetschen sich viele lieber im Unterdeck zusammen.
Kann ich nicht bestätigen, die Fahrzeuge sind in der Hauptverkehrszeit oben und unten voll.

Überlegungen, sich von den Doppeldeckern ganz zu verabschieden, bestanden in den 90er Jahren nur sehr kurzzeitig. Es verkehren seit irgendwann in den 2000er Jahren nicht mehr ganz so viele wie früher, aber aktuell werden wieder vermehrt Doppeldecker angeschafft.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: piefke53 on October 06, 2014, 06:02:35 AM
Irgendwo war zu den Berliner DD auch ein Pressebereicht verlinkt ...

Die 2 neuen, die jetzt als Versuchsfahrzeuge kommen sollen, sind kurze Scanias.

Ein Doppeldecker verursacht mehr Wartungs- und ggf. auch Instandsetzungskosten als Busse normaler Bauhöhe.
(Und damit sind jetzt nicht die gelegentlich unter fehleingeschätzte Brücken knallenden DD gemeint!)

Ein Doppeldecker kann einge Strecken wegen der Bauhöhe nicht befahren. Das schränkt seine Verwendbarkeit schon für den Regelbetrieb ein, bei außerordentlichen Umständen (wie spontan erforderliche Umleitungen) wird es im wahrsten Sinne des Wortes eng. Dagegen sind der größte Teil der (Berliner) Strecken für alle normalhohen Bustypen befahrbar.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Ferry on October 06, 2014, 09:20:45 AM
Quote from: 'Gunoldstraße',index.php?page=Thread&postID=314550#post314550
Quote from: 'sebabua','index.php?page=Thread&postID=314549#post314549'
Liechtensteinbus betreibt auch Linien nach Feldkirch und dort werden teilweise Stockbusse eingesetzt.
Asso, Danke. :-)

Quote from: 'piefke53','index.php?page=Thread&postID=314542#post314542'
Aber selbst von denen, die nicht nach 2-4 Stationen wieder aussteigen, quetschen sich viele lieber im Unterdeck zusammen.
Und dass verstehe ich nicht. Wieso machen sichs die Leute so "unbequem"?
Es gibt schon einmal etliche Gruppen, für die das Obergeschoß schwer zu erreichen ist: Mütter mit Kleinkindern und/oder Kinderwägen, ältere Menschen, Menschen mit Gehbehinderung, Fahrgäste mit sperrigen Lasten u.a.m. Diese Gruppen fallen als potentielle Benutzer schon mal weg. Und was dann noch übrig bleibt, bleibt oft unten, weil sich das Rauf- und Runterklettern für die geplante Fahrt, die oft nur wenige Stationen dauert, "nicht auszahlt".

In Berlin ist mir übrigens aufgefallen, dass auf vielen Linien sowohl Stockbusse als auch Normalbusse zum Einsatz kommen. Das führt dann gelegentlich dazu, dass Leute in einen Stockbus einsteigen, sich dieser Tatsache aber nicht bewusst sind. So ist mir in einem Stockbus eine Gruppe von vier intensiv diskutierenden, im Untergeschoß stehenden Jugendlichen begegnet, von denen einer beim Aussteigen gemeint hat: "Ach, da hätten wir ja eigentlich auch raufgehen können!". Das wird sicher nicht allzuoft passieren, aber es führt natürlich auch dazu, dass das Obergeschoß weniger frequentiert wird.

Doppeldecker sind m.M.n nur im Überlandverkehr sinnvoll, wenn es um Fahrten geht, bei denen typischerweise unterwegs nur eingestiegen und erst am Ziel - meistens ein innerstädtischer Verkehrsknotenpunkt - ausgestiegen wird.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Busfreund on October 06, 2014, 09:25:58 AM
Eine Strecke wo es zwar von der Frequenz keinen Sinn macht, aber von der Strecke selbst schon wäre der 360er der WLB. Hier ist sowohl die Strecke als auch der Abstand der Stationen lang genug.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: STEYR-NL205 on October 08, 2014, 05:43:34 PM
Quote from: 'Busfreund',index.php?page=Thread&postID=314706#post314706
Eine Strecke wo es zwar von der Frequenz keinen Sinn macht, aber von der Strecke selbst schon wäre der 360er der WLB. Hier ist sowohl die Strecke als auch der Abstand der Stationen lang genug.
Ich denk mal auch dass hier nicht sooo viele mitfahren eher in der Nacht ist er ausgelastet aber noch immer genug frei. Zu dem Obergeschoss: ist es nicht bei manchen Linien so, dass du das Obergeschoss nutzen MUSST weil sich unten die erste Klasse oben die zweite befindet? ICB, G1?
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: 29er on October 08, 2014, 06:00:04 PM
Quote from: 'STEYR-NL205',index.php?page=Thread&postID=314909#post314909
ist es nicht bei manchen Linien so, dass du das Obergeschoss nutzen MUSST weil sich unten die erste Klasse oben die zweite befindet? ICB, G1?
1.Klasse im G1?  :D  ?(
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Linie 255 on October 08, 2014, 06:07:11 PM
Auf der Linie G1 rennen die Leute nach oben um einen guten Platz zu ergattern :D Ich kenne keine Buslinie die eine Klasseneinteilung besitzt, nichteinmal auf Fernreisebussen. (von/nach Wien)
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: piefke53 on October 08, 2014, 07:54:19 PM
Quote from: 'Linie 255',index.php?page=Thread&postID=314911#post314911
Auf der Linie G1 rennen die Leute nach oben um einen guten Platz zu ergattern :D Ich kenne keine Buslinie die eine Klasseneinteilung besitzt, nichteinmal auf Fernreisebussen. (von/nach Wien)
Guggsdu: http://www.oebb.at/de/Reiseplanung/Reisen_mit_dem_Bus/OeBB_Intercitybus/index.jsp
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Linie 255 on October 08, 2014, 08:13:15 PM
*piefke53 (http://'http://fpdwl.at/forum/user/2561-piefke53/')
Danke für den Link :daumenhoch:

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: DerLeser on October 08, 2014, 08:24:48 PM
Quote from: 'piefke53',index.php?page=Thread&postID=314914#post314914
Quote from: 'Linie 255',index.php?page=Thread&postID=314911#post314911
Auf der Linie G1 rennen die Leute nach oben um einen guten Platz zu ergattern :D Ich kenne keine Buslinie die eine Klasseneinteilung besitzt, nichteinmal auf Fernreisebussen. (von/nach Wien)
Guggsdu: http://www.oebb.at/de/Reiseplanung/Reisen_mit_dem_Bus/OeBB_Intercitybus/index.jsp
Da ist halt die 2. Klasse oben, und die erste unten. Den Mehrzahlern werden also die Stufen erspart. Was halt auch gleich die "ja nicht zu viel Bewegen"-Mentalität bestätigt...
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: 29er on October 08, 2014, 09:23:11 PM
Quote from: 'DerLeser',index.php?page=Thread&postID=314917#post314917
Den Mehrzahlern werden also die Stufen erspart.
Dafür hat man unten gleich die Toilette und 4er-Plätze samt Tischen. Hat also alles seine Vor- und Nachteile und wirklich leiwand wäre der enge Aufgang im S 431 DT wirklich nicht, wenn man sich dann als 1. Klasse-Fahrgast runterschlängeln müsste um aufs WC zu gehen.
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: piefke53 on October 08, 2014, 09:37:42 PM
Quote from: '29er','index.php?page=Thread&postID=314919#post314919'
Quote from: 'DerLeser',index.php?page=Thread&postID=314917#post314917
Den Mehrzahlern werden also die Stufen erspart.
Dafür hat man unten gleich die Toilette und 4er-Plätze samt Tischen. Hat also alles seine Vor- und Nachteile und wirklich leiwand wäre der enge Aufgang im S 431 DT wirklich nicht, wenn man sich dann als 1. Klasse-Fahrgast runterschlängeln müsste um aufs WC zu gehen.
So viele Vergleichsmöglichekiten gibt es ja nicht. Aber ich finde, dass der Setra S 431 DT sich bezüglich der Treppen nicht hinter dem VanHool Astromega TD927 verstecken muss.
Die spielen beide in einer Liga.
(Wobei der VanHool bei mir wegen des Scania-Motors punktet ;) ... ansonsten ist mir der Setra lieber.)
Title: Wo könnte man in Wien DD Busse einsetzten? (vormals: Doppeldeckerbusse wieder einführen)
Post by: Funkenkutscher on October 09, 2014, 07:06:09 AM
Quote from: 'Busfreund',index.php?page=Thread&postID=314706#post314706
Eine Strecke wo es zwar von der Frequenz keinen Sinn macht, aber von der Strecke selbst schon wäre der 360er der WLB. Hier ist sowohl die Strecke als auch der Abstand der Stationen lang genug.
Nur wird er nicht in die Werkstatt in Leesdorf reinpassen.... ;)