fpdwl Forenarchiv

Stadtverkehr Wien => Allgemeines => Topic started by: ulf67 on September 04, 2006, 01:38:22 PM

Title: WLB(B)-Sichtungen
Post by: ulf67 on September 04, 2006, 01:38:22 PM
Heute fuhr der Bus mit der Betriebsnummer 41 als IKEA-Bus. Der Bus ist blau-creme lackiert, ein MAN, hat aber eine Wiener Mitwagen nummer und rechts hinten auf der Seite steht "Wiener Lokalbahn Busbetrieb".

mfg ulf67
Title: RE: Kleine WLB(B)-Sichtung
Post by: 29er on September 04, 2006, 02:02:16 PM
Quote
Original von ulf67
Heute fuhr der Bus mit der Betriebsnummer 41 als IKEA-Bus. Der Bus ist blau-creme lackiert, ein MAN, hat aber eine Wiener Mitwagen nummer und rechts hinten auf der Seite steht "Wiener Lokalbahn Busbetrieb".
Hat der Bus ungefähr so ausgeschaut wie der rechte auf dem unteren Bild?

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=1605&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=1605&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: ulf67 on September 04, 2006, 02:52:01 PM
Ja.

mfg ulf67
Title: Alles über die WLB
Post by: 43er on September 15, 2006, 10:05:25 PM
Weil's irgendwie hierher passt:
Am 27A gibt es eine falsch programmierte Zielanzeige, und zwar mit einem sehr schweren Fehler:

Erzherzog Karl-Str. S
über Gerwerbepark

8o :achtung:

Edit: Absatz
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on September 16, 2006, 07:15:10 PM
Irgendwann früher gab's auch den Gewebepark, eine orthographisch immerhin zulässige Wortbildung. ;)
Title: RE: Kleine WLB(B)-Sichtung
Post by: Patzi1 on September 17, 2006, 04:33:10 PM
Quote
Original von WBT
Quote
Original von ulf67
Heute fuhr der Bus mit der Betriebsnummer 41 als IKEA-Bus. Der Bus ist blau-creme lackiert, ein MAN, hat aber eine Wiener Mitwagen nummer und rechts hinten auf der Seite steht "Wiener Lokalbahn Busbetrieb".
Hat der Bus ungefähr so ausgeschaut wie der rechte auf dem unteren Bild?

Den Linken gibts gar nicht mehr oder??
Title: RE: Kleine WLB(B)-Sichtung
Post by: 29er on September 17, 2006, 04:34:44 PM
Quote
Original von Patzi1
Den Linken gibts gar nicht mehr oder??
Ich denke schon dass es ihn noch geben wird denn schließlich ist das Bild nur ein halbes Jahr alt. Aber wer weiß...
Title: RE: Kleine WLB(B)-Sichtung
Post by: ziptul on September 17, 2006, 08:11:15 PM
Quote
Original von Patzi1Den Linken gibts gar nicht mehr oder??
So ähnliche findet man auf der Gebrauchtwagen-Suche bei evobus.at.
Title: Alles über die WLB
Post by: ulf67 on October 16, 2006, 10:14:06 PM
Heute sah ich um ca 14:40 Uhr einen WLBB-Citaro bei der Philadelphiabrücke vom Bahnhof Wolfgangasse aus kommen. Ich vermute dieser Bus war ein Einschub am 60A.

mfg ulf67
Title: Alles über die WLB
Post by: Clemens on October 16, 2006, 11:06:08 PM
Ja, vermutlich! Kommen eigentlich am 16A auch ab und zu WLBB-Busse zum Einsatz?
Title: Alles über die WLB
Post by: david34A on October 17, 2006, 03:39:16 PM
Der 16A ist von den WLBB!
Title: Alles über die WLB
Post by: floridsdorfer on October 26, 2006, 09:36:25 PM
Quote
Original von david34A
Der 16A ist von den WLBB!

sind nicht alle Linienbusse die ein "A" tragen, Busse der WLBB? (16A, 27A, 37A, 60A
Title: Alles über die WLB
Post by: schaffnerlos on October 26, 2006, 10:32:52 PM
Quote
Original von easytrain
sind nicht alle Linienbusse die ein "A" tragen, Busse der WLBB? (16A, 27A, 37A, 60A

Blaguss: 41A, 47A, 51A
Dr. Richard: 68A, 72A, 73A, 76A, 77A
Pletter: 17A, 19A
Wiener Lokalbahnen Busbetriebs GmbH (WLBB) : 16A, 27A, 37A, 60A, 80A
Wiener Linien: Der Rest ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: 43er on October 26, 2006, 10:51:33 PM
Ein Posting von easytrain gelöscht (doppelt).
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on October 27, 2006, 08:51:51 AM
Ich erweitere schaffnerlos' Liste noch etwas:

Blaguss: 41A, 47A, 51A
Dr. Richard: 68A, 72A, 73A, 76A, 77A, 90A, 91A, 92A, 93A, 94A, 98A
Pletter: 17A, 19A
Wiener Lokalbahnen Busbetriebs GmbH (WLBB) : 16A, 27A, 37A, 60A, 80A
Wiener Linien: Der Rest ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: schaffnerlos on October 27, 2006, 07:27:37 PM
Quote
Original von 95B
Ich erweitere schaffnerlos' Liste noch etwas:
Uuuhh, Danke! Der Fehler mit den 90er-Linien ist mir dadurch passiert, dass eigentlich nicht alle wirklich reine A-Linien sein sollten, da ab dem Schüttauplatz die Konzession eh dem DR gehört.
Title: Alles über die WLB
Post by: floridsdorfer on October 28, 2006, 08:30:50 PM
eigentlich meinte ich nur die Linien der WLBB!
Title: Alles über die WLB
Post by: david34A on December 27, 2006, 08:45:59 PM
Bei Bus 533 ist ein Stop Knopf verkehrt montiert.
Title: Alles über die WLB
Post by: hema on December 28, 2006, 03:50:08 AM
Quote
Original von david34A
Bei Bus 533 ist ein Stop Knopf verkehrt montiert.
Nicht draufdrücken! Könnte zur Katastrophe führen!
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on December 28, 2006, 10:37:47 AM
Quote
Original von hema
Quote
Original von david34A
Bei Bus 533 ist ein Stop Knopf verkehrt montiert.
Nicht draufdrücken! Könnte zur Katastrophe führen!

Ha, ha. :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Webmaster on December 29, 2006, 09:54:26 AM
Thema geteilt:

 ----> Small Talk >> Paternoster (http://fpdwl.at/forum/thread.php?threadid=4581)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Alex on December 31, 2006, 09:54:33 AM
Hi,

Hab vorgestern einen Citaro der Linie 27A mit einem interessanten Ziel gesehen, nämlich "Hosnedl Gasse".
Was ist daran so verwunderlich?
1.) Wusste ich nicht, dass es dieses Ziel gibt, das müssen aber die Wagen sein, die im Kreisverkehr am Ende der Obachgasse ihre Stehzeit einhalten.
2.) Heißt besagte Gasse "Hosnedlgasse" (<- zusammengeschrieben) und nicht "Hosnedl Gasse".

lg Alex
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on January 13, 2007, 06:10:10 PM
Heute gegen 1312 habe ich am Wiedner Gürtel eine offenbar zum Südbahnhof umgeleitete gemischte WLB-Doppelgarnitur im "IKEA-Ornat" (400er voraus) auf ihrem Rückweg Richtung Stammstrecke gesehen. Zumindest ein 62er wurde ebenfalls abgelenkt.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: floridsdorfer on January 13, 2007, 10:00:12 PM
Quote
Original von Alex
Hi,

Hab vorgestern einen Citaro der Linie 27A mit einem interessanten Ziel gesehen, nämlich "Hosnedl Gasse".
Was ist daran so verwunderlich?
1.) Wusste ich nicht, dass es dieses Ziel gibt, das müssen aber die Wagen sein, die im Kreisverkehr am Ende der Obachgasse ihre Stehzeit einhalten.
2.) Heißt besagte Gasse "Hosnedlgasse" (<- zusammengeschrieben) und nicht "Hosnedl Gasse".

lg Alex

manche Busse tragen auf das Zielschield "27A Hochmuthgasse" das ist nämlich die selbe Endstation wie Hosnedlgasse

zu Punkt 2) natürlich schreibt man Hosnedlgasse zusammen, aber sieht die mal die Zielanzeige "27A Erzherzog Karl Straße S über Gerwerbepark an, hier ist auch ein Schreibfehler passiert, nämlich im Wort Gewerbepark!

das sind halt die WLBB, aber die Wiener Linien sind auch nicht besser, denn es gibt am 63A eine Zielanzeige die da lautet: 63A am Rosenhügel
Title: Alles über die WLB
Post by: Alex on February 06, 2007, 10:24:48 PM
Man liest hier scheinbar mit ;)
Die Busse führen jetzt (zumindest die, die ich in den letzten Tagen gesehen habe) die richtige Schreibweise "27A Hosnedlgasse"

lg Alex
Title: RE: WLB(B)-Sichtungen
Post by: Busfreund on February 12, 2007, 11:27:13 PM
Hallo

Weiß jemand, welche Linien als nächstes dran glauben müssen oder besser gesagt welche als nächstes von den WLBB übernommen werden?
Title: RE: WLB(B)-Sichtungen
Post by: ustrab on February 13, 2007, 12:28:09 PM
Quote
Original von Busfreund
Hallo

Weiß jemand, welche Linien als nächstes dran glauben müssen oder besser gesagt welche als nächstes von den WLBB übernommen werden?

17 A u. 19 A
Title: RE: WLB(B)-Sichtungen
Post by: ulf67 on February 13, 2007, 02:40:47 PM
Quote
Original von ustrab
Quote
Original von Busfreund
Hallo

Weiß jemand, welche Linien als nächstes dran glauben müssen oder besser gesagt welche als nächstes von den WLBB übernommen werden?

17 A u. 19 A

Und wann?  8o

mfg ulf67
Title: RE: WLB(B)-Sichtungen
Post by: 95B on February 13, 2007, 05:51:37 PM
Quote
Original von ulf67
Und wann?  8o
Keine Ahnung, aber der Pletter will sich aus dem Ortslinienverkehr zurückziehen.
Title: RE: WLB(B)-Sichtungen
Post by: Busfreund on February 13, 2007, 06:22:04 PM
Weiß jemand wies mit den Blaguss Linien ausschaut? Die müssten ja auch bald ins Haus stehen oder?
Title: RE: WLB(B)-Sichtungen
Post by: 64/8 on February 13, 2007, 06:43:13 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von ulf67
Und wann?  8o
Keine Ahnung, aber der Pletter will sich aus dem Ortslinienverkehr zurückziehen.
Was würde dann mit dem 7B passieren, der gehört ja immerhin noch zu Pletter? Wird der dann auch den WLBB übergeben? Gilt dann auch endlich der normale Fahrschein auf der Linie?

Schöne Grüße
64/8
Title: RE: WLB(B)-Sichtungen
Post by: david34A on February 13, 2007, 09:33:10 PM
Quote
Original von ulf67
Quote
Original von ustrab
Quote
Original von Busfreund
Hallo

Weiß jemand, welche Linien als nächstes dran glauben müssen oder besser gesagt welche als nächstes von den WLBB übernommen werden?

17 A u. 19 A

Und wann?  8o

mfg ulf67

Nein die nächsten Linien sind 47a und 51a (77A) aber das dauert noch...
Title: Alles über die WLB
Post by: david34A on February 13, 2007, 09:35:05 PM
Quote
Original von schaffnerlos
Quote
Original von 95B
Ich erweitere schaffnerlos' Liste noch etwas:
Uuuhh, Danke! Der Fehler mit den 90er-Linien ist mir dadurch passiert, dass eigentlich nicht alle wirklich reine A-Linien sein sollten, da ab dem Schüttauplatz die Konzession eh dem DR gehört.

A-Linien im Auftrag der Wiener Linien

B-Linien (Dr.Richard, 7B) In Tarifgemeinschaft mit den Wiener Linien
Title: RE: WLB(B)-Sichtungen
Post by: Busfreund on February 13, 2007, 11:17:37 PM
Quote
Original von david34A

Nein die nächsten Linien sind 47a und 51a (77A) aber das dauert noch...

Bin gespannt, wie lange es tatsächlich dauert, könnte mir aber vorstellen, dass die Blaguss - Linien schon bald dran glauben müssen...

Ich hab zwar schon so manches gehört nur wie die Realität ausschaut wird sich zeigen.
Title: RE: WLB(B)-Sichtungen
Post by: schaffnerlos on February 13, 2007, 11:18:22 PM
Quote
Original von 64/8
Was würde dann mit dem 7B passieren, der gehört ja immerhin noch zu Pletter? Wird der dann auch den WLBB übergeben? Gilt dann auch endlich der normale Fahrschein auf der Linie?
Gilt der nicht eh schon seit diese Linie 7B heißt?
Title: RE: WLB(B)-Sichtungen
Post by: 64/8 on February 14, 2007, 10:11:26 AM
Quote
Original von schaffnerlos
Gilt der nicht eh schon seit diese Linie 7B heißt?
Ich hab einmal gehört, dass der auch Extrafahrscheine benötigt. Kann aber auch sein, dass diese Regelung eh schon nicht mehr gilt, darum habe ich mich hier erkundigen wollen.

Schöne Grüße
64/8
Title: Alles über die WLB
Post by: ulf67 on February 14, 2007, 05:40:39 PM
Der normale Fahrschein (VOR) müsste am 7B schon gelten. Wenn man allerdings einen Fahrschein im 7B kauft, müsste es ein eigener sein. Zumindest bei den anderen B-Bussen ist es so.

mfg ulf67
Title: Alles über die WLB
Post by: schaffnerlos on February 14, 2007, 08:39:13 PM
Quote
Original von ulf67
Der normale Fahrschein (VOR) müsste am 7B schon gelten. Wenn man allerdings einen Fahrschein im 7B kauft, müsste es ein eigener sein. Zumindest bei den anderen B-Bussen ist es so.
So, jetzt habe ich nachgeschaut: Auf allen B-Linien gilt uneingeschränkt der VOR-Tarif (bedingt durch die Tarifgemeinschaft mit den Wiener Linien) und es werden seit einiger Zeit auch VOR-Einzelfahrscheine verkauft. Unterschied zu den A-Linien: Es gibt meistens einen billigeren Haustarif, dafür gelten die Kurzstreckenfahrscheine nicht.
Title: Alles über die WLB
Post by: david34A on February 25, 2007, 09:39:32 PM
410 steht als Sonderzug ganz vorne am Gelände. So als würde er an einen Kurzzug angekoppelt werden. Gesichtet 24.2.07 ca 18:17.
Title: Alles über die WLB
Post by: david34A on March 11, 2007, 05:09:53 PM
521 fährt schon seit einer Woche am 80A, 523 ist heute unterwegs.
Title: Alles über die WLB
Post by: Gast0815 on March 11, 2007, 06:13:45 PM
Quote
Original von schaffnerlos
Unterschied zu den A-Linien: Es gibt meistens einen billigeren Haustarif, dafür gelten die Kurzstreckenfahrscheine nicht.

Mitarbeiter von Mietern im Vienna Twin Tower und dem Business-Park Vienna haben mit eigens ausgegeben kostenlosen "Dauerkarten" überhaupt Freifahrt.
Als Shuttlebus galt die Freifahrt früher für Jedermann.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on March 15, 2007, 12:00:43 AM
Da die Antwort auf dieses Posting (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=81702#post81702) hier besser aufgehoben ist, sei sie hier reingestellt:

Quote
Original von 37er-Wagen
heute gesichtet: 1424 hat bei der mittleren Tür außen ein eher ganz altes Türtransparent eingebaut. Also, es schaut so aus wie jene, die im 515 verbaut sind...  8o
Der WLB-Triebwagen 107 trägt zumindest auf einer Seite auch noch alte äußere Turtransparente.

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on March 15, 2007, 04:50:46 PM
Heute um ca. 1310 war 410 als Fahrschule auf der Wiedner Hauptstraße Richtung Stadtrand unterwegs. (Zumindest für irgendwas sind die neuesten 400er doch noch gut, wenn sie schon keine Fahrgäste befördern dürfen. Eine kleine Karambolreparatur links vorne bzw. rechts hinten (je nach Fahrtrichtung ;-) ) hat das Fahrzeug übrigens auch schon bekommen.)

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: ulf67 on March 26, 2007, 04:26:40 PM
Der 103 kam mir gestern Abend so gegen 19:30 Uhr am Südbahnhof Richtung Südtiroler Platz als Sonderzug entgegen.

mfg ulf67
Title: Alles über die WLB
Post by: Gast0815 on March 27, 2007, 12:53:41 AM
Quote
Original von ulf67
Der 103 kam mir gestern Abend so gegen 19:30 Uhr am Südbahnhof Richtung Südtiroler Platz als Sonderzug entgegen.

mfg ulf67


Könnte sich um eine Fahrt in die Hauptwerkstätte gehandelt haben. Meines bescheidenen Wissens führen diese Fahrten seit einiger Zeit nicht mehr wie früher über die Linie 6 und 71, sondern nunmehr über 18 und 71.
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on March 27, 2007, 01:15:39 PM
Quote
Original von Gast0815
Quote
Original von ulf67
Der 103 kam mir gestern Abend so gegen 19:30 Uhr am Südbahnhof Richtung Südtiroler Platz als Sonderzug entgegen.

mfg ulf67
Könnte sich um eine Fahrt in die Hauptwerkstätte gehandelt haben.
Müsste eigentlich eine Fahrt von der HW weg gewesen sein.
Title: Alles über die WLB
Post by: Gast0815 on March 27, 2007, 03:44:27 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Gast0815
Quote
Original von ulf67
Der 103 kam mir gestern Abend so gegen 19:30 Uhr am Südbahnhof Richtung Südtiroler Platz als Sonderzug entgegen.

mfg ulf67
Könnte sich um eine Fahrt in die Hauptwerkstätte gehandelt haben.
Müsste eigentlich eine Fahrt von der HW weg gewesen sein.

Bei Zweirichtungswagen weiß man das nie so genau - vielleicht war es ja ein Rangierfahrt auf dem falschen Richtungsgleis.  :grin:

Vermutlich wirst Du mit Deiner Korrektur aber recht haben.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 02, 2007, 08:34:08 PM
Ein Türflügel des Triebwagens 402 hat seine "Schrankwand"-Beklebung eingebüßt.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on May 02, 2007, 12:21:05 PM
Heute vormittag zwischen Inzersdorf Pbf und Neu Erlaa gesichtet: 77.250 + vier dunkelblaue "Nostalgie"-Vierachser.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: 64/8 on May 03, 2007, 10:54:08 AM
Eine WLBB-Sichtigung in Transdanubien: Ein bus besagter Firma stand heute auf dem Parkplatz des Möbelhauses in der Hermann-Gebauer-Straße. Die Zielanzeige konnte ich aus meiner S-Bahn nicht erkennen. Kann sein, dass dies normal ist, dass man auf diesem Parkplatz einen Bus sieht, welcher die Stehzeit abwartet und somit unter nicht unter Sichtungen fällt. Für mich wars was besonders und darum kommts hier ein. :D

Schöne Grüße
64/8
Title: Alles über die WLB
Post by: awb on May 03, 2007, 02:23:55 PM
Quote
Original von VT 5081
Heute vormittag zwischen Inzersdorf Pbf und Neu Erlaa gesichtet: 77.250 + vier dunkelblaue "Nostalgie"-Vierachser.

Beste Grüße
VT

Hierbei handelte es sich um einen Sonderzug von Wien Südbahnhof über Altmannsdorf nach Wr. Neudorf (WLB) anlässlich der feierlichen Eröffnung des neuen Zentralstellwerks in Wr. Neudorf.
Lok und Wagen des Sonderzugs waren von Brenner & Brenner Dampflokomotiven Betriebsgesellschaft m.b.H.

EDIT:
In Wr. Neudorf waren außerdem die ES 64 U2 027 der WLB sowie eine der 9x Dieselloks (Nummer hab ich mir leider nicht gemerkt) zur Besichtigung ausgestellt.

EDIT: Tippfehler korrigiert
Title: Alles über die WLB
Post by: ulf67 on May 08, 2007, 03:16:28 PM
Heute kam mir gegen 11:30 Uhr in der Margaretenstraße, bei der Kreuzung mit der Ziegelofengasse, der IKEA-Bus entgegen. In der letzten Sitzreihe saßen soweit ich sehen konnte sogar Leute.

mfg ulf67

EDIT: e eingefügt
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on May 08, 2007, 03:18:03 PM
Vielleicht Einschubbus am 59A wegen Wagenmangel wegen LU-Mangel? :P

Quote
Original von ulf67
Margartenstraße
Hihi  :D :P
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 08, 2007, 05:27:04 PM
Da im Forum der fpdwl nicht nur über die WL geschrieben wird, und es aber noch keine fpdwlb gibt, eröffne ich mal einen neuen Thread, in welchen zu den Rubriken "Allgemeines" und "Reportagen" zum Thema WLB geschrieben, diskutiert und gefragt werden kann , sofern gar kein Zusammenhang mit den WL steht (ausser natürlich, dass die WLB ja zum Teil auf Gleisen der WL fahren).
Als erstes biete ich folgende Fragen:

Einige werden wohl mitbekommen haben, dass die Einspruchsfrist für die Zulassung der neuen TW 400 am 6. Mai auslief. Bedeutet das, dass dem Betrieb im Personenverkehr praktisch nichts im Wege steht? Gibt es schon einen konkreten Termin für diesen?

Es wird ja in den letzten Jahren ziemlich viel an den TW 100 herumgewerkelt, bei der "100 Jahre Elektrische Wien-Baden"-Feier habe ich auch die neueste Variante des Interiors mit neuen Sitzen gesehen, weswegen die älteren Sitze am Flohmakrt angeboten wurden. Hat man vor, alle TW 100 im neuen Design zu lackieren und auch innen an die neueste Variante anzugleichen? Hat man auch mit Ausscheidungen zu rechnen? Wurden schon mal TW 100 ausgeschieden?

Letzte Frage: Wird es eine Intervallverdichtung geben, wenn die neuen TW 400 nun im Personenverkehr zum Einsatz kommen, und möglichst viele TW 100 "modernisiert" werden?


Danke im Voraus für die Antworten!
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on May 08, 2007, 07:32:33 PM
Ich kenne die Rechtslage nicht, aber ich denke mit Ablauf der Einspruchsfrist steht, sofern kein Einspruch stattfand, einer sofortigen Inbetriebnahme nichts im Wege.

Warum die alten Sitze verklopft werden ist mir unklar, denn eigentlich werden sie in den Tw 100 nur neu aufgepolstert.

Ich denke, daß diese Neulackierungen bei HUs vorgenommen werden, allmählich werden daher wohl alle 100er die neue Farbgebung bekommen.

Mit Ausscheidungen rechne ich kaum, da die WLB so weit ich weiß unter chronischem Wagenmangel leiden.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 08, 2007, 08:07:44 PM
Quote
Warum die alten Sitze verklopft werden ist mir unklar, denn eigentlich werden sie in den Tw 100 nur neu aufgepolstert.

In der neuesten Ausführung leider nicht! Da wurden komplett neue Sitze eingebaut - ganz dünnes schwarzes Plastik, mit ebenfalls dünnen Bezügen, die vom Muster denen in den neuen TW 400 gleichen  8o
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on May 08, 2007, 08:25:20 PM
Quote
Original von ULF 700
Hat man auch mit Ausscheidungen zu rechnen?
Angeblich ist angedacht, sich in nächster Zeit von zwei 100ern der ersten Bauserie (101 - 104) zu trennen. (Diese Wagen sind immerhin auch schon 28 Jahre alt und somit fast am Ende ihrer wirtschaftlichen Nutzungsdauer angelangt.)

Quote
Wurden schon mal TW 100 ausgeschieden?
Nein.

Quote
Letzte Frage: Wird es eine Intervallverdichtung geben, wenn die neuen TW 400 nun im Personenverkehr zum Einsatz kommen, und möglichst viele TW 100 "modernisiert" werden?
Die derzeitigen Zugsfolgen untertags können nur schwer unterboten werden, da es sonst entlang der B17 zu Autofahrer-Aufständen wegen der zu erwartenden Warterei an den vielen Bahnübergängen kommen könnte.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: wlb124 on May 08, 2007, 08:26:02 PM
Der letzte um lackierte Wagen hat die "neue" Lackierung im Jahr 2002 erhalten. Dies war der TW 4-112.

Durch die vier neuen Triebwagen T2500 (Nummern-Gruppe 400) sollen zwei Triebwagen Nummern-Gruppe 100 ausgeschieden werden; kommt auch für die Ersatzteilbeschaffung sicherlich sehr gelegen.

Nun soll jeder zweite Zug nach Baden mit einem Niederflurwagen geführt werden.

Auf der WLB-Homepage steht vom 31.5.06 folgendes:

Quote
Mit den neuen vier Triebwagen wird weiters die geplante Ausweitung des 15-Minuten-Verkehrs in den Abendstunden bis 22:30 Uhr in Angriff genommen, sofern mit dem Bund und den betroffenen Ländern ein diesbezüglicher Verkehrsdienstevertrag abgeschlossen wird. Seitens der Stadt Wien und des Landes Niederösterreich wurde eine entsprechende Finanzierung bereits zugesagt.

Übrigens ist der Triebwagen 407 bereits im Jahr 2006 gefahren, ich glaube, es war sogar im Mai. Ich bin damals eine kurze Strecke mit ihm gefahren und war über die -anscheinend- fehlende Klimaanlage/Temperaturabsenkungsanlage verwundert.
Title: Alles über die WLB
Post by: 171 on May 09, 2007, 07:50:24 AM
Quote
Original von VT 5081
Die derzeitigen Zugsfolgen untertags können nur schwer unterboten werden, da es sonst entlang der B17 zu Autofahrer-Aufständen wegen der zu erwartenden Warterei an den vielen Bahnübergängen kommen könnte.

Beste Grüße
VT

Is doch egal. Die WLB sollen ruhig das Intervall verdichten. Sind eh viel zu viele Autos unterwegs. Ich merk es jeden Tag wenn ich zur Kennedybrücke komme. Die Autobusse(260,...) benötigen für das Umkehrmanöver mindestens 3 Minuten. Und in 80% aller Autos, die dort unterwegs sind, sitzt EINER drin. Oder beim Autobahnzubringer(ich glaube Brunn/Gebirge) werden jedesmal 10 Minuten oder mehr Verspätung aufgebaut. Kreuzung Atzgersdorfer Straße/Hetzendorfer Straße spare ich mir jetzt
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 09, 2007, 01:22:38 PM
Quote
Übrigens ist der Triebwagen 407 bereits im Jahr 2006 gefahren, ich glaube, es war sogar im Mai. Ich bin damals eine kurze Strecke mit ihm gefahren und war über die -anscheinend- fehlende Klimaanlage/Temperaturabsenkungsanlage verwundert.

Keine Klimaanlage ?  ?(  8o

Gibt es noch weitere Unterschiede zwischen den "alten" und neuen 400ern, als die schon vin mir genannten? Wie ist der Sound? Bremst der auch kurz vor Stillstand so ruckelartig? Muss bei den "alten" 400ern wahrscheinlich an den "frei" liegenden Bremsscheiben ( ----> bei Regen muss es wahrscheinlich noch schlimmer sein) liegen . . .


Was ich nicht verstehe: Vor ein paar Jahren hat man ja in manchen TW 100 die Sitze neu bezogen. Warum gibt's jetzt wieder was neues? Konnte man nicht bis jetzt mit der Umrüstung von den schönen weichen Sitzen auf die harten abwarten, oder waren die neu bezogenen eine Art Prototyp?

Wieviele im neuen Design lackierte TW 100 gibt's momentan, und wieviele TW 100 stehen an normalen Tagen durchschnittlich im Einsatz?
Title: Alles über die WLB
Post by: JochenK on May 09, 2007, 02:25:35 PM
Zum Thema Serie 100, fährt der TW 119 eigentlich noch, den habe ich schon sehr lange nicht mehr im Fahrbetrieb gesehen.

Jochen
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on May 09, 2007, 04:03:21 PM
Quote
Original von ULF 700
Wieviele im neuen Design lackierte TW 100 gibt's momentan, [...]
Meines Wisses drei: 112, 116 und 117.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on May 09, 2007, 05:25:43 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von ULF 700
Wieviele im neuen Design lackierte TW 100 gibt's momentan, [...]
Meines Wisses drei: 112, 116 und 117.
Drei? Ich dachte, das wären mindestens 12! 8o
Title: Alles über die WLB
Post by: bernhard222 on May 09, 2007, 09:26:24 PM
Also ich denke auch, dass das mehr sind. Zwar standen am 1.5. im Bhf. Wolfganggasse noch jede Menge im Altlack herum, aber draußen gondelte permanent ein 100er im Neulack vorbei.
Title: OT: Eins, zwei, drei, viele... ;-))
Post by: VT 5081 on May 09, 2007, 09:44:15 PM
Quote
Original von bernhard222
Also ich denke auch, dass das mehr sind. Zwar standen am 1.5. im Bhf. Wolfganggasse noch jede Menge im Altlack herum, aber draußen gondelte permanent ein 100er im Neulack vorbei.
Das erinnert mich an einen Artikel in "tramway & modell" über die Geschichte der "Exkursionswagen" - sinngemäß hieß es da, daß ob des breit gefächerten und immer wieder gewechselten Einsatzgebietes dieser Handvoll Wagen im Linienverkehr auch der Eindruck entstehen konnte, daß es davon viel mehr als nur die paar Stück geben würde... ;-)

Beste Grüße
VT

EDIT: Tipp-Ex
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 11, 2007, 08:54:00 PM
Heute konnte ich um 17:56 die Ikea-Bim aus dem Bahnhof Wolfganggasse (vom Abstellgleis) mit auf Baden gestellten LCD-Anzeigen ausfahren sehen.

Als ich später zum Personenbahnhof Inzersdorf kam, konnte ich außer dem schon seit längerer Zeit im Bhf. Wolfganggasse abgestellten TW 404 auch die Ikea-Bim sehen, welche rechts vom "gelben Arbeitswagen" stand.

Außerdem rückten eine dunkelrote sowie die dunkelblau-/crèmefarbene Diesellok in FR Baden aus. Zwischen den beiden Ausrückungen wurden die Weichen (Abstellgleis/Gleis in Richtung Baden) immer wieder für die Planzüge nach Baden umgeschalten, und wieder zurück für die auszurückende Lok.

Meine Fragen:
   Weiß wer, was die mit der Ikea-Bim machen?
   Was ist mit dem TW 404 los?
   Weiß wer, was mit dem TW 406 los ist? Wenn man nämlich im Mittelteil direkt über den Rädern
   sitzt, denkt man, dass da unter einem die ganze Zeit eine MG abfeuert! Ich meine, ich hab' schon  
   so etwas in der Ustrab gehört/gespürt, aber das war ziemlich leise.


Edit: Ergänzung:

Als ich heute so meinen Tag neben/auf der Strecke der WLB genoss, kam mir ein TW 100 in alter Lackierung, aber neuen Fensteröffnungsgriffen sowie den neuesten Sitzgarnituren, wie auf folgendem Bild:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=6903)


Doch das obige Bild habe ich in einem neu lackierten TW 100 gemacht. Wie weit ist der Umbau schon fortgeschritten? Ich konnte heute leider keine der schönen bräunlichen Sitze des TW 100 sichten . . .
Also hängt die Erneuerung der Inneneinrichtung nicht, wie etwa der Neulack, zu einer HU. Übrigens, wo werden denn solche HU's an Fahrzeugen der WLB gemacht?

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 11, 2007, 09:29:42 PM
Quote
Original von WeSt
Laut einem Beitrag in der STVKR-A haben die Züge anscheinend mittlerweile die UStrab-Zulassung, die Einspruchsfrist lief am Sonntag ab.

Quote
In der Stadtverkehrsliste ist in diesem Zusammenhang aber nur von den neuesten vier WLB-400ern die Rede.


Dazu habe ich eine Sichtung mit einem Verdacht auf einen baldigen Einsatz im Fahrgastbetrieb:
Heute konnte ich im TW 408, der die Spitze der "Schlange" der  TW 408, 407 und 409 auf einem Abstellgleis im Bahnhof Wolfganggasse bildete, das neue VOR-Magazin für Mai sehen. (Außerdem lief zumindest irgendeine Lüftung und die Innenbeleuchtung eingeschalten, sowie die LCD-Anzeigen beleuchtet/auf 'hell' eingestellt.

Sollte vom VOR-Magazin im TW 408 wirklich noch diesen Monat von Fahrgästen Gebrauch gemacht werden, oder war das nur für die paar Werkstättler, die den Innenraum des TW 408 gelegentlich betreten dürfen?

MMn könnte der TW 408 schon bald in den Fahrgastbetrieb gehen, zumal seit heute neben dem schon lange abgestellten 404 auch die Ikea-Bim abgestellt ist, und dadurch heute nur vier TW 400 unterwegs waren.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on May 11, 2007, 09:30:50 PM
Quote
Original von ULF 700
Übrigens, wo werden denn solche HU's an Fahrzeugen der WLB gemacht?
Üblicherweise in der Werkstätte in Inzersdorf. Es kann aber auch sein, daß diese Arbeiten an Fremdanbieter vergeben werden. (Die ISTG auf der anderen Seite der Pottendorfer Linie hat zumindest früher auch die eine oder andere Ausbesserung/Untersuchung durchgeführt.)

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on May 11, 2007, 09:44:22 PM
@ "IKEA-Bim": TW 402, die "rollende Schrankwand", war heute vormittag aber im Einsatz. Beim abgestellten Fahrzeug muß es sich demnach mit hoher Wahrscheinlichkeit um TW 405, die "rollende Küche", handeln.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 12, 2007, 03:31:00 PM
Quote
Beim abgestellten Fahrzeug muß es sich demnach mit hoher Wahrscheinlichkeit um TW 405, die "rollende Küche", handeln.

Genau! Ich hatte bloß die Nummer vergessen.


Ich glaube, dass die Küchenwerbung entfernt wird, da ein kleiner Teil der Werbung (direkt nach der Fahrertür) schon "fehlte". Außerdem könnte dieser Wagen nebenbei auch wieder sein WLB-Logo, und, ich glaub' sogar, seine Wagennummer an einer der beiden Vorderseiten erhalten!

Was ist denn mit dem 404 los? Bekommt der jetzt etwa auch eine IKEA-Werbung? Warum hat man ihn denn so lange abgestellt?
Title: Alles über die WLB
Post by: wlb124 on May 12, 2007, 04:04:37 PM
Quote
Was ich nicht verstehe: Vor ein paar Jahren hat man ja in manchen TW 100 die Sitze neu bezogen. Warum gibt's jetzt wieder was neues? Konnte man nicht bis jetzt mit der Umrüstung von den schönen weichen Sitzen auf die harten abwarten, oder waren die neu bezogenen eine Art Prototyp?

Wenn der "orangene" Überzug aus ist und man Blauen mit WLB Logo im Lager hat, wird man wohl kaum so dumm sein, den Orangen nachzubestellen. Jetzt rüstet man auf wartungsarme Sitze um, für die Ersatzteile gibt.

Quote
Wieviele im neuen Design lackierte TW 100 gibt's momentan, und wieviele TW 100 stehen an normalen Tagen durchschnittlich im Einsatz?

Es gibt 3 Triebwagen der Nummerngruppe 100, die das "neue" Design erhalten haben. Es sind dies (in Reihenfolge der Lackierung):

4-116 (Dezember 2001)
4-117
4-112 (Jänner 2002)

Du kannst damit rechnen, dass ungefähr 23 Triebwagen Reihe 100 in der Hauptverkehrszeit im Einsatz sind.

Quote
Heute konnte ich im TW 408, der die Spitze der "Schlange" der TW 408, 407 und 409 auf einem Abstellgleis im Bahnhof Wolfganggasse bildete, das neue VOR-Magazin für Mai sehen. (Außerdem lief zumindest irgendeine Lüftung und die Innenbeleuchtung eingeschalten, sowie die LCD-Anzeigen beleuchtet/auf 'hell' eingestellt.

Die Triebwagen sind seit einem Jahr -fast- durchgehend eingeschalten. LCD ist meistens auf "Sonderzug" oder "Wien Oper" (einmal sogar auf "Schedifkaplatz"), Innenbeleuchtung sollte auch immer eingeschalten sein.

Quote
MMn könnte der TW 408 schon bald in den Fahrgastbetrieb gehen, zumal seit heute neben dem schon lange abgestellten 404 auch die Ikea-Bim abgestellt ist, und dadurch heute nur vier TW 400 unterwegs waren.

Wird er, genau wie die anderen 4 Triebwagen, auch sehr bald. 404 ist noch nicht so lange abgestellt. Da steht wahrscheinlich bloß eine übliche Untersuchung an.
405 ist gestern nach Inzersdorf einberufen worden, dies ist die "rollende Küche".

Quote
Ich glaube, dass die Küchenwerbung entfernt wird, da ein kleiner Teil der Werbung (direkt nach der Fahrertür) schon "fehlte". Außerdem könnte dieser Wagen nebenbei auch wieder sein WLB-Logo, und, ich glaub' sogar, seine Wagennummer an einer der beiden Vorderseiten erhalten!

Du vermischt 402 und 405 ein bisschen.  ;)   Bei 402, und das ist definitiv keine Küche ( :D), fehlt -ich glaube im Teil B, bin aber nicht sicher- bei einem Fenster durch Ablösung ein Feld Lochfolie.
Bei 405 fehlt auf (definitiv) Teil B bloß das WLB-Logo.
402 ist im Betrieb.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on May 12, 2007, 04:45:54 PM
Quote
Original von wlb124
Jetzt rüstet man auf wartungsarme
...und komfortarme... (SCNR)

Quote
Sitze um, für die Ersatzteile gibt.

[...]

Bei 402, und das ist definitiv keine Küche ( :D), fehlt -ich glaube im Teil B, bin aber nicht sicher- bei einem Fenster durch Ablösung ein Feld Lochfolie.
Fast richtig: ----> http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=92860#post92860

Beste Grüße
VT

EDIT: "Kontext-Feintuning"

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 12, 2007, 06:03:27 PM
Quote
Du vermischt 402 und 405 ein bisschen.   Bei 402, und das ist definitiv keine Küche (  ), fehlt -ich glaube im Teil B, bin aber nicht sicher- bei einem Fenster durch Ablösung ein Feld Lochfolie.
Bei 405 fehlt auf (definitiv) Teil B bloß das WLB-Logo.
402 ist im Betrieb.


Nein, ich hab' eh die rollende Küche alias 405 gemeint, denn, soweit ich das, bedingt durch seine für Tramfans schlechte Positionierung am Personenbhf. Inzersdorf, sehen konnte, fehlte auch dem 405 etwas von seiner Werbung.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 13, 2007, 06:58:20 PM
Seit gestern/heute ist der TW 404 wieder in Betrieb, dafür ist TW 406 beim Bhf. Wolfganggasse abgestellt. Wahrscheinlich ist mit dem wirklich was los!
Title: Alles über die WLB
Post by: wlb124 on May 14, 2007, 02:46:53 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von wlb124
Bei 402, und das ist definitiv keine Küche ( :D), fehlt -ich glaube im Teil B, bin aber nicht sicher- bei einem Fenster durch Ablösung ein Feld Lochfolie.
Fast richtig: ----> http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=92860#post92860

EDIT: "Kontext-Feintuning"

Falsch. Es ist nur das Fenster der Tür auf Wagenteil B, in Fahrtrichtung links. (So gestern gesehen.)

404 ist wieder im normalen Linien-Betrieb.

Mit 406 ist gar nichts los...

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 14, 2007, 04:17:22 PM
Quote
Mit 406 ist gar nichts los...


Da muss was los sein; als ich mit dem gefahren bin, hatte ich das Gefühl, dass sich unter dem Fahrzeugboden ein abfeuerndes MG befand! Diese akustische Erscheinung wurde zwar etwas während des Befahrens von Rillenschienen im Stadtgebiet gedämpft, doch der Hauptgrund dafür war einfach die geringere Geschwindigkeit des TW 406. Dass die ihn so wieder fahren lassenl, glaube ich kaum.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 17, 2007, 08:24:31 PM
Heute ist die rollende Küche (405) wieder unterwegs, noch immer ohne WLB-Logo an einem Bug.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7022)

Als ich dann bei der Oper einstieg, bemerkte ich etwas, was mir bislang noch nicht aufgefallen ist:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7023)

Offensichtlich hatte man den 405 nach Inzersdorf eingezogen, um einige (ca. 5-6) Sitze (nur den unteren Teil) neu zu beziehen.


Am Bahnhof Wolfganggasse konnte ich folgende Sichtung machen:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7026)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7027)

War diese Weiche eigentlich schon vor diesen Ausgrabungen leicht vergraben vorhanden?


Wie auch immer, anlässlich dieser Gleisarbeiten wurde der 408 etwas "vorgezogen", nun zeigt er sogar "Wien Oper" als Ziel an.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7024)


Etwas später, beim Schedifkaplatz dann folgende Sichtung:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7025)

Bei der RBL-Anzeige in FR Oper war sogar das gesame Display samt "Hülle" abgenommen worden!

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Clemens on May 17, 2007, 09:46:50 PM
Quote
Original von ULF 700
War diese Weiche eigentlich schon vor diesen Ausgrabungen leicht vergraben vorhanden?
Wie meinst du das?

Falls du den Rost meinst, neue Weichen und Gleise sehen immer so aus.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on May 18, 2007, 01:37:03 PM
Heute kurz vor 1330 in der Wiedner Hauptstraße stadtauswärts fahrend gesehen: 223 + 231.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: ibi on May 18, 2007, 03:33:35 PM
Gut, dann kann ich ungefähr einschätzen, wann ich die TU verlassen habe. :)
Ich hab sie ungefähr zu dieser Zeit beim Resselpark stadteinwärts fahrend gesehen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 18, 2007, 03:47:01 PM
Quote
Original von Clemens
Quote
Original von ULF 700
War diese Weiche eigentlich schon vor diesen Ausgrabungen leicht vergraben vorhanden?

Wie meinst du das?

Falls du den Rost meinst, neue Weichen und Gleise sehen immer so aus.


Ich dachte, dass das freigelegte Gleisstück bereits so vorhanden war, wie es jetzt ist, also, dass dieses Gleis schon so verbaut war, und das kleine Stück des abzweigenden Gleises bloss etwas "vergraben" war, da mir noch nie aufgefallen ist, dass sich dort eine Weiche befand.

Aber deinem Posting zufolge gab es diese Weiche also doch nicht, was die Ausgrabungen zT. erklärt. Damit stellt sich aber schon die nächste Frage: Wozu verbaut man dort eine Weiche? Etwa, um einziehende Kurzzüge auch "weiter hinten" abstellen zu können, wenn das dem Bahnsteig am nächsten liegende Gleis, auf welchem momentan der 408 steht, "besetzt" ist?
Title: Alles über die WLB
Post by: Clemens on May 18, 2007, 04:05:19 PM
Ob sich dort bereits vorher eine Weiche befand, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich kenne die Gleissituation im Bhf. Wolfganggasse nicht auswendig, so selten wie ich dort vorbeifahre. Anhand der Grabungen würde ich sagen, dort war vorher nichts.

Die abgebildete Weiche sieht jedenfalls ziemlich neu aus.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 18, 2007, 05:57:42 PM
Quote
Original von Clemens
Anhand der Grabungen würde ich sagen, dort war vorher nichts.


Nach Betrachten einiger Fotos von dort kann ich nun vermuten, dass dort ein "normales" Gleis, also so wie jetzt bei der Ausgrabung, nur ohne Weiche, war. Noch vor kurzem stand dort der 408; nach rechts ging definitiv kein Stück Gleis, doch was unter dem 408 war, weiss ich nicht.


Quote
Original von Clemens
Die abgebildete Weiche sieht jedenfalls ziemlich neu aus.


Wenn das so ist, dann wurde sicher ein gerades Gleisstück durch eine Weiche ersetzt; der Grund dafür ist mir noch nicht so klar, aber hier eine verfeinerte Theorie:
Die Weiche führt nach rechts zum nächsten Abstellgleis, damit die Züge von diesem kommend auch auf das Abstellgleis, in welches nun diese Weiche eingebaut wird, wechseln können, wenn dessen Verlängerung Richtung "Ausfahrt" durch dort stehende Fahrzeuge blockiert ist.

Ich hoffe, das war für alle verständlich.
Title: Alles über die WLB
Post by: Webmaster on June 12, 2007, 06:30:10 PM
Tw. 407 wurde heute von Mr. Sonderzug im Fahrgasteinsatz gesehen  :achtung:
Title: Alles über die WLB
Post by: D Wagen on June 12, 2007, 07:22:45 PM
Quote
Original von ULF 700
Als ich heute so meinen Tag neben/auf der Strecke der WLB genoss, kam mir ein TW 100 in alter Lackierung, aber neuen Fensteröffnungsgriffen sowie den neuesten Sitzgarnituren, wie auf folgendem Bild:

Dieser TW fährt schon etwas länger mit diesen Sitzen auf der WLB. (ungefähr 2 Monate).  =)
Ich finde die Sitze jedoch weitaus weniger bequem, als das Vorgängermodell der Sitze!  X(
Title: Alles über die WLB
Post by: ulf67 on June 12, 2007, 07:34:20 PM
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Tw. 407 wurde heute von Mr. Sonderzug im Fahrgasteinsatz gesehen  :achtung:

Laut Stadtverkehrsliste auch der 409.  

mfg ulf67
Title: Alles über die WLB
Post by: M-wagen on June 12, 2007, 08:43:09 PM
Und ich sah heute am Abend 410!
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on June 12, 2007, 10:15:31 PM
*muahahaha*, das ich das noch erleben darf! :D

@Gerardo:  ---->Thema :achtung:

 :D :D :D

Wir sind bei den Bussichtungen! 8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on June 12, 2007, 10:28:03 PM
Quote
Original von benkda01
Wir sind bei den Bussichtungen! 8-)
Au contraire - hier geht's um Lokalbahnen und Busse...

Beste Grüße
VT
Title: Kurzer OT-Beitrag
Post by: 171 on June 13, 2007, 06:20:30 AM
Wenn der Thread "WLB(B)-Sichtungen" heißt, sollte das "(B)" nicht für Busbetrieb stehen?
Title: RE: Kurzer OT-Beitrag
Post by: ibi on June 13, 2007, 07:28:02 AM
Quote
Original von 171
Wenn der Thread "WLB(B)-Sichtungen" heißt, sollte das "(B)" nicht für Busbetrieb stehen?
Das B steht nicht umsonst in Klammern.
Title: RE: Kurzer OT-Beitrag
Post by: ulf67 on June 13, 2007, 10:29:47 AM
Quote
Original von ibi
Quote
Original von 171
Wenn der Thread "WLB(B)-Sichtungen" heißt, sollte das "(B)" nicht für Busbetrieb stehen?
Das B steht nicht umsonst in Klammern.

ibi hat die Logik, die hinter dem von mir gewählten Titel steht, durchschaut. Hier sollen Sichtungen von TWs und Bussen gepostet werden. Sonst hätte ich das B nicht eingeklammert.

mfg ulf67
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on June 15, 2007, 06:37:36 PM
Oh, dann bitte ich vielmals um Entschuldigung. :O
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on June 15, 2007, 07:44:20 PM
Also fahren jetzt 407, 409 und 410? Haben die eine Klimaanlage?
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on June 17, 2007, 09:02:01 PM
So, nachdem jetzt die neuen 400er der WLB im Fahrgastbetrieb eingesetzt werden, hier einige Impressionen von heute:


Heute, Sonntag, 17. Juni 2007 ist es zu einem typenreinen TW 400 - Betrieb auf der Badnerbahn gekommen, es fuhren die TW 401-410!!! Dazu ein Ausschnitt aus einem Gespräch zwischen einigen WLB-Bediensteten:

Quote
A: Jo, des is a Witz, jetzt foa'n alle 400er!
B: Und klimatisiert san's a noch!
A: Wiakli? I docht', die hobn' so wos net!
B: Und a Videoüberwachung gibt's a, do is des Objektiv so klan, oba das Büd is g'stoch'n schoaf, des glaubs't  net, des muss I da zeig'n!


Irgendwie ist es dann dazu gekommen, dass man durch den Ärger der Person A über den typenreinen Betrieb beschloss, einen TW 400 abzustellen, aber dazu später.


409 am Karlsplatz

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7290)


Neue Sitze des 409

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7291)


Piktogramm für den unter den Sitzen des Mittelteiles befindlichen Feuerlöscher

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7292)


So weit ich das Gespräch zwischen den oben genannten Personen A und B mitverfolgen konnte, müsste dies die Videoüberwachung sein, denn was anderes habe ich im Fahrgastraum nicht gefunden!

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7293)


Der schöne Innenraum

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7294)


TW 409 in Vösendorf-Siebenhirten

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7295)


Ein Motiv, FAST wie aus vergangenen Zeiten: lauter TW 100 im Bahnhof Wolfganggasse . . .

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7296)


. . . doch dabei bleibt es nicht mehr lange: im um 15:45 im Bhf. Wolfganggasse einfahrenden TW 410 ertönt folgende Durchsage:

Quote
Sehr geehrte Fahrgäste, bitte steigen Sie in den vorderen Zug ein!


Tja, da hat wohl ein eifersüchtiger Fahrer der WLB seine Forderung nach dem Abstellen eines NEUEN TW 400 durchgesetzt!

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7297)


Und so steht der TW 410, alleingelassen von seinesgleichen, einzig zwischen vielen TW 100!

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7298)



So, und jetzt zu den neuen TW 400: Beim TW 407 scheint die Klimaanlage nicht zu funktionieren, aber 408-410 haben eine light-Version einer Temperaturabsenkungsanlage: Im Mittelteil ist ein kleines rundes schwarzes Ding in die Wandverkleidung oberhalb der Fenster integriert, das neben einigen anderen Stellen für den Austritt einer minimalen Menge kühler Luft sorgt. Dass man in einem klimatisierten Zug sitzt, merkt man spätestens dann, wenn man sich an seine Haut, welche nicht von Gewand verdeckt ist, greift: angenehme Kühle! Ausserdem spürt man ab und zu einen kalten Luftzug. Mein Gesamteindruck: Die Lufttemperaturabsenkungsanlage ist definitiv nicht so stark, wie in manchen V-Zügen, dass sie als gesundheitsschädlich eingestuft werden kann. Sie kühlt den Körper nach einigen Stationen etwas ab, sodass man nach dem Aussteigen keinen "Schock" kriegt. Meiner Meinung nach ist dies zwar etwas zu wenig für eine solche Anlage, aber immer besser, als in den Gefriertruhen alias V-Züge.

Weiters ist mir aufgefallen, dass der Piepton der schließenden Türen nur im TW 407 bei der ersten Türe um einen Halbtonschritt höher klingt, als jener bei der zweiten Türe (also wie bei den TW 401-406), bei den TW 408-410 klingt dieser Piepton bei allen Türen auf (fast) selber Tonhöhe, wie jener bei der zweiten Tür der TW 401-407.

Was mir heute zum ersten Mal beim TW 401 aufgefallen ist, ist bei den neuen TW 400 Standard: Wenn aus dem Stillstand nicht allzu langsam angefahren wird, ertönt ein Pfeifton (ungefähr wie der Register "Waldflöte" bei der Orgel), welcher für 5 Sekunden anhält, und währenddessen um einen Halbton tiefer wird. Bei den "alten" TW 400 ist mir das bis heute beim TW 401 nie aufgefallen!


Naja, Hauptsache, die neuen TW 400 sind in Betrieb, und werden es auch in Zukunft im Viererpack sein! Hoffentlich wird die Lufttemperaturabsenkungsanlage des TW 407 repariert, und jene der anderen drei verbessert, dann ist wirklich alles perfekt! Großes Lob an die WLB!!!

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on June 17, 2007, 09:16:10 PM
Quote
Original von ULF 700
[...]ungefähr wie der Register "Waldflöte" bei der Orgel, welcher für 5 Sekunden anhält, und währenddessen um einen Halbton tiefer wird.[...]
:D :D :D :D :D :tongue: :tongue: :tongue: :tongue: :tongue:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on June 21, 2007, 07:34:53 PM
Zur Erläuterung:

Die Folie bei der Tür hatte sich nicht abgelöst, sondern die Scheibe der Tür wurde von Vandalen eingeschlagen. X(
Muss erst von Gewista ausgebessert werden.

Das fehlende Logo ist uns bekannt, leider ist dzt keines auf Lager.
Sobald da wird bekleistert! :)

Wegen der Sitze:
Die neuen Plastiksitze kommen zur Verwendung, da die alten Metallgestelle extrem rosten und brechen. 8o
Ausserdem sind die neuen Sitze Massenware und leichter zu bekommen.
Dh es werden alle "alten" Versionen ob rot oder blau mit der Zeit ausgebaut!

Vollackierung auf neues Schema sind dzt keine weiteren geplant.... :rolleyes:

Die Weiche ist neu und wird im Zuge des Umbaues der Remise eingebaut...
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on June 21, 2007, 08:29:18 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Wegen der Sitze:
Die neuen Plastiksitze kommen zur Verwendung, da die alten Metallgestelle extrem rosten und brechen. [...] Dh es werden alle "alten" Versionen ob rot oder blau mit der Zeit ausgebaut!
Das wird mein Gesäß nicht grad freuen. :-/ (Notiz an mich selbst: in Zukunft angesichts anstehender WLB-Fahrten an die Mitnahme eines Sitzkissens denken...)

Quote
Vollackierung auf neues Schema sind dzt keine weiteren geplant.... :rolleyes:
IMO wirken die im neuen Schema lackierten 100er ein wenig wie gerupfte Hendln... (Ein graues Fensterband ähnlich jenem der 400er hätte diesen Eindruck sicher nicht entstehen lassen.)

Beste Grüße
VT

EDIT: Wort eingefügt
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on June 21, 2007, 08:46:29 PM
Dienstlich: no Comment! :traurig:
Privat: muss ich dir Recht geben! :(
Title: Alles über die WLB
Post by: 25erjetzt26er on June 22, 2007, 03:28:27 PM
heute sah ich den hellblauen Hofsalonwagen am Gleis der Linie O am Praterstern (FR Praterstern) zwischen  07.30-07.35
Title: OT: Sitzfleisch-Status anderswo
Post by: VT 5081 on June 25, 2007, 11:23:54 PM
Beim Durchblättern des neuesten "Straßenbahn-Magazins" mußte ich wieder an die unlängst geführte WLB-Sitzkomfort-Diskussion denken - aber lest selbst:

Quote
Straßenbahn-Magazin 7/2007

Dortmund: N8C-Wagen fahren künftig in Danzig

[...] Als erster tauchte Tw 133 (jetzt 1133) im April im Probebetrieb auf, ehe er auf einer Sonderlinie 98 zwischen Zaspo und Jelitkovo im Norden von Danzig im Fahrgasteinsatz vorgestellt wurde. Der Tenor der Fahrgäste ist sehr positiv, bemängelt wurden nur die "zu weichen" Sitze (Kunstleder gegenüber sonst in Danzig verwendeter Hartplastiksitze). [...]
Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on June 26, 2007, 09:32:33 PM
Hey, VT, du liest das auch? :)
Title: OT: Fan-Lektüre
Post by: VT 5081 on June 26, 2007, 09:51:26 PM
Quote
Original von benkda01
Hey, VT, du liest das auch? :)
Ja, zumal es IMO keinen besser bebilderten "Anregungskatalog" für Auslandsurlaube gibt, zumindest für die Städtetouristen hier *g* - "Blickpunkt Straßenbahn" mag vielleicht ein handlicheres Format haben und mehr Fakten bieten, aber gute Fotostellen lassen sich damit nur schwer finden. :-)

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on July 17, 2007, 05:52:25 PM
Heute planmäßig unterwegs: 409 + 403.
Für alle, die das noch fotografieren möchten: zuletzt gesehene Leistung war Zug R171 (Wien Oper ab 1710); weiter geht's vermutlich mit R184 (Baden Josefsplatz ab 1830) und R193 (Wien Oper ab 1942). Theoretisch könnte die Garnitur bis Mitternacht draußen bleiben*, aber beschwören kann ich's mangels genauer Kenntnis der Umlaufpläne nicht.

Beste Grüße
VT
__________
*) R210 (Baden ab 2100) - R223 (Wien Oper ab 2212) - R234 (Baden ab 2330, Wien Wolfganggasse an 0016).
Alle Angaben ohne Gewähr. Rechen-, Denk- und Abschreibfehler vorbehalten.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on July 17, 2007, 10:43:10 PM
Ich mach' mal die Ingrid, bestätige die Korrektheit meiner zuvor gemachten Angaben bis einschließlich der Abfahrt ab Wien Oper um 2212 und zeige Euch zu guter Letzt noch ein Belegfoto:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=14074)

Beste Grüße
VT

EDIT: Bild in die Datenbank verfrachtet und URL angepaßt

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on August 19, 2007, 10:13:52 PM
Nun ist auch noch ein dritter im Bunde des Werbens für Ikea, nämlich TW 407  :(  Allerdings muss ich gestehen, dass die Lochfolie ein guter Halbschattenspender für dem aufheizenden Sonnenlicht ausgelieferte Fahrgäste ist  :D  Und das Design hat auch seinen Reiz und bringt etwas Farbe in die Stadt, wie folgende Fotos beweisen:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7553)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7554)


Nun zu einem anderen Thema: Ich weiß nicht, ob folgendes Ereignis etwas alltägliches ist, oder nicht, ich habe es jedoch nur zweimal zu Gesicht, davon einmal vor die Linse bekommen:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7555)


Der Zug ist ein Einzieher zur Wolfganggasse gewesen, welcher laut Plan und WLB-RBL nur eine Minute nach der Doppelgarnitur abfahren sollte; da aber schon diese mit Fahrziel Baden zu spät abfuhr, dauerte die angekündigte 1-minütige Wartezeit letzten Endes 3 Minuten. Was ich an dem ganzen Szenario ungewöhnlich finde, ist die Tatsache, dass dieser TW 100 bei der Haltestelle Wien Oper das Gleis des 62ers und 65ers (sprich Haltestelle Kärntner Ring, Oper) benützt.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on August 19, 2007, 11:03:11 PM
Quote
Original von ULF 700
Nun ist auch noch ein dritter im Bunde des Werbens für Ikea, nämlich TW 407  :(
Patchwork auf Rädern... :-/

Quote
[...] Was ich an dem ganzen Szenario ungewöhnlich finde, ist die Tatsache, dass dieser TW 100 bei der Haltestelle Wien Oper das Gleis des 62ers und 65ers (sprich Haltestelle Kärntner Ring, Oper) benützt.
Planzüge nach Baden benützen dieses Gleis auch manchmal, wenn sie mit derart großer Verspätung bei der Oper ankommen, daß ihre Stehzeit dadurch auf <= 0 reduziert wurde.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 20, 2007, 05:57:29 AM
Punkto Ikea-Werbung: Laut internen blabla sollen alle 400er für Ikea bekleistert werden.

Punkto Gleis: VT hat recht. Bim-Gleis wird bei grosser Verspätung, manchmal bei Einstellern sowie von Sonderzügen zum Überholen verwendet!
Title: Alles über die WLB
Post by: Luki32 on August 20, 2007, 08:23:22 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
Punkto Ikea-Werbung: Laut internen blabla sollen alle 400er für Ikea bekleistert werden.

Und ich habe bis jetzt immer den Leuten vorgeschwärmt, wie kundenfreundlich die WLB sind, das nehme ich hiermit als täglicher WLB-Fahrgast mit Bedauern zurück.

mfG
Luki
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on August 20, 2007, 09:23:20 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
Punkto Ikea-Werbung: Laut internen blabla sollen alle 400er für Ikea bekleistert werden.
Ja, Geld stinkt eben nicht. X(
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 21, 2007, 09:55:37 AM
Na so würd ich das aber nicht sehen!
Kundenfreundlichkeit ist bei uns oberstes Gebot!
In den meisten Städten ist Vollwerbung schon lange üblich!
Und ich finde die Ikea-Werbung ist auch trotz des etwas auffälligen Designs schöner,als so manche andere! =)
Schließlich ist Ikea ja ortsansässig und nicht irgendeine x-beliebige Werbung!
Ausserdem muss es ja nicht sein, das wirklich alle beklebt werden (ich kann da keine verbindlichen Auskünfte drüber geben > Betriebsintern, sorry)! ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on August 21, 2007, 10:13:46 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
Kundenfreundlichkeit ist bei uns oberstes Gebot!
Bei aller Nachsicht, aber das muss an jenem Mitarbeiterkreis, der für die Genehmigung dieser Werbung zuständig war, spurlos vorüber gegangen sein. Man könnte ja diesbezüglich einmal eine Kundenbefragung machen, ich wäre auf das Ergebnis jedenfalls gespannt!

Quote
Original von Funkenkutscher
In den meisten Städten ist Vollwerbung schon lange üblich!
Vollwerbung, bei der sämtliche Fensterflächen komplett verklebt werden, ist - ganz zu recht - eine absolute Ausnahme.

Quote
Original von Funkenkutscher
Und ich finde die Ikea-Werbung ist auch trotz des etwas auffälligen Designs schöner,als so manche andere! =)
Mir geht es nicht so sehr um die Schönheit der Werbung, sondern um den Komfortverlust durch die sinnwidrige Verwendung der Fensterflächen, die ja mit Sicherheit aus irgendeinem Grund aus Glas und nicht aus Blech hergestellt wurden.
Title: Alles über die WLB
Post by: Luki32 on August 21, 2007, 10:33:57 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
Na so würd ich das aber nicht sehen!
Kundenfreundlichkeit ist bei uns oberstes Gebot!
In den meisten Städten ist Vollwerbung schon lange üblich!
Und ich finde die Ikea-Werbung ist auch trotz des etwas auffälligen Designs schöner,als so manche andere! =)
Schließlich ist Ikea ja ortsansässig und nicht irgendeine x-beliebige Werbung!
Ausserdem muss es ja nicht sein, das wirklich alle beklebt werden (ich kann da keine verbindlichen Auskünfte drüber geben > Betriebsintern, sorry)! ;)

Ich habe auch nichts über die Angestellten der WLB gesagt, es ist aber eine Frechheit vom Verkehrsbetrieb, dem zahlenden Kunden einen zugeklebten Zug zur Verfügung zu stellen.
Ich habe auch nichts über das Aussehen der Werbung gesagt, sondern nur, daß man aus diesem Zug nicht hinaussehen kann. Von außen schauts auich recht gefällig aus, nur von innen nicht.  :daumenrunter:

mfG
Luki
Title: sicherheit
Post by: ustrab on August 21, 2007, 10:47:19 AM
was passiert bei bei einem unfall??   wie zerstört man dann solche zugeklebten scheiben ??
oder ist das so genehmigt?
 8-)
Title: RE: sicherheit
Post by: Zebrasignal on August 21, 2007, 12:51:41 PM
Quote
Original von ustrab
was passiert bei bei einem unfall??   wie zerstört man dann solche zugeklebten scheiben ??
Mit einem Nothammer? ?(
Title: RE: sicherheit
Post by: WeSt on August 21, 2007, 01:03:10 PM
Quote
Original von Zebrasignal
Quote
Original von ustrab
was passiert bei bei einem unfall??   wie zerstört man dann solche zugeklebten scheiben ??
Mit einem Nothammer? ?(
Fragt sich ob das so einfach ist... wenn die Folie gut pickt stelle ich mir das mühsam vor.
Title: RE: sicherheit
Post by: Zebrasignal on August 21, 2007, 01:06:28 PM
Quote
Original von WeSt
Fragt sich ob das so einfach ist... wenn die Folie gut pickt stelle ich mir das mühsam vor.
Ich denke, dass Lochfolie aufgrund der vielen Löcher nicht so stabil ist, sondern eher leicht reißt (ähnlich einer Perforation).
Title: OT: Lochfolie
Post by: VT 5081 on August 21, 2007, 04:55:52 PM
Ein weiterer Nachteil dieser Werbeform (grad "taktil" getestet, da ich mich gefragt hatte, ob die Löcher in dieser Folie wirklich "echt" oder nur aufgedruckt sind): Schmutz und Dreck halten sich dran auch ganz gut...

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on August 22, 2007, 09:42:51 PM
Heute (22. August 2007) beim Bahnhof Wolfganggasse, FR Baden:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7558)


Außerdem konnte ich heute in Inzersdorf TW 4-108 sichten, bei welchem zumindest die Drehgestelle abmontiert worden waren; dieser Triebwagen war nämlich auf vier ca. 0,5 Meter hohe Stützen gehoben worden, wahrscheinlich wird man auch die Elektronik sowie die Inneneinrichtung erneuern, vielleicht gibt's ja auch Neulack!

Was sagt Funkenkutscher dazu?




Edit: Anhang:

Quote
Original von Zebrastreifen
Ich denke, dass Lochfolie aufgrund der vielen Löcher nicht so stabil ist, sondern eher leicht reißt (ähnlich einer Perforation).


Das mag ja stimmen, aber als ich die Lochfolie heute etwas genauer betrachtete, konnte ich feststellen, dass man auch durch die kleinen Löcher keine klare Sicht hat, ergo muss da noch eine transparente Folie angebracht worden sein, oder es ist einfach nur der Rest des Klebers der Lochfolie oder aber auf diesem haftender Schmutz.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 23, 2007, 06:07:28 AM
@ULF: Jene Wagen die vor der Halle auf den Stützen aufgebockt werden, erhalten eine Hauptuntersuchung!Die Revision der Einzelkomponenten bedeutet aber nicht unbedingt Umbauten, Lack,....! Dies erfolgt je nach Bedarf. =)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on August 23, 2007, 08:23:53 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
Die Revision der Einzelkomponenten bedeutet aber nicht unbedingt Umbauten, Lack,....! Dies erfolgt je nach Bedarf. =)
Hieß es nicht irgendwann einmal, 100er werden nur neu lackiert, wenn das nach einem Unfall die gegnerische Versicherung zahlt? :)
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on August 23, 2007, 09:09:00 AM
Von so einem 100er gibts doch so ein wunderschönes Foto, das ungefähr um den 1.4. entstanden ist ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: 64er on October 11, 2007, 11:07:57 PM
Wegen Straßenbauarbeiten am Khleslplatz fährt der 16A Ri. Hetzendorf (und auch der N66 Ri. Liesing) eine kleine Umleitung: Statt hinter der Altmannsdorfer Kirche fährt er vor der Kirche vorbei, die provisorische Haltestelle befindet sich vor dem Haus Khleslplatz 3.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on October 29, 2007, 06:56:09 PM
Heute sah ich zwei WLB-Busse im Creme-Blau-Design (einer davon trug die Nummer 552) sowie einen rot lackierten WLB-Bus als "Sonderwagen" bei der Kreuzung Hetzendorfer Straße # Breitenfurther Straße.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on October 29, 2007, 07:56:01 PM
Heute ist mir aufgefallen, dass die Hintergrundbeleuchtung eines der beiden Front-LCD's des TW 4-111 defekt ist.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on November 03, 2007, 09:22:33 PM
Als ich heute im Bahnhof Wolfganggasse vorbeischaute, sah ich, dass zwar die FGI-Säule am Bahnsteig in FR Baden wieder ein Display besaß, dafür aber der "Kasten" der FGI-Säule am Bahnsteig in FR Wien leer war . . .
Title: Alles über die WLB
Post by: ulf67 on November 06, 2007, 04:41:25 PM
Gestern gegen 6:30 kam mir ein blau-creme-farbener Citaro der WLBB mit der Aufschrift "Schienenersatz" (eventuell -verkehr) entgegen. War da eine Störung?

mfg ulf67
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 20, 2007, 05:57:15 PM
Heute um ca. 1440 passierte die Doppelgarnitur 118 + 409 als Sonderzug die Haltestelle Resselgasse FR Oper. Das Spiel wiederholte sich sieben Minuten später in entgegengesetzter Richtung.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: 64er on November 21, 2007, 05:58:26 PM
Heute auf der Wiedner Hauptstraße stadteinwärts fahrend gesichtet: Ein Citaro in VOR-Farben auf der Linie 360/W. Weiß eigentlich jemand, wieso diese Buslinie zwei verschiedene Bezeichnungen hat?
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 21, 2007, 06:08:40 PM
Quote
Original von 64er
Weiß eigentlich jemand, wieso diese Buslinie zwei verschiedene Bezeichnungen hat?
Das müßte man die WLB (W) oder den VOR (360) fragen... :-/

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: ulf67 on November 22, 2007, 12:17:23 PM
Quote
Original von 64er
Ein Citaro in VOR-Farben auf der Linie 360/W.

Das ist nichts Bessonderes, den habe ich schon öfter gesehen.

mfg ulf67
Title: Alles über die WLB
Post by: 64er on November 22, 2007, 07:41:56 PM
Heute ist ein blau-cremefarbener Citaro von der Paulanergasse in die Wiedner Hauptstraße abgebogen. Ich weiß aber nicht, ob das der W oder der Ikea-Bus war, die hintere Anzeige hat nämlich nichts angezeigt.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 25, 2007, 06:05:54 PM
Sollte der 360er gewesen sein. Der IKEA-Express fährt sonst eigentlich immer mit dem Vollwerbebus (Kleiderkasten). :D
___________

Gestern mittags in Inzersdorf. Zugskreuzung Planzug/Güterzug mit V100:
(http://img98.imageshack.us/img98/2168/bild015nj7.jpg) (http://imageshack.us)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 27, 2007, 12:58:22 PM
Heute um ca. 1240 unterquerte ein Sonderzug (400 + 100) den Matzleinsdorfer Platz in Richtung Baden.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on December 01, 2007, 06:13:05 PM
Heute gegen 1655 war der WLB-Hofsalonwagen auf der Wiedner Hauptstraße stadtauswärts unterwegs.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: D Wagen on December 01, 2007, 10:01:33 PM
Es gibt auf der WLB wieder einen neuen Zug im "Total-Look". TW408 wirbt für Bauhaus.

Edit: Link entfernt
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on December 01, 2007, 10:03:17 PM
Quote
Original von D Wagen
Es gibt auf der WLB wieder einen neuen Zug im "Total-Look". TW408 wirbt für Bauhaus.
EBFÖpro/Bild von TW408 (http://www.bahnforum.info/smf/index.php?topic=59732.from1196542164;topicseen#msg675596)
Nur hilft das leider nichts, wenn man dort nicht angemeldet ist. :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: Webmaster on December 01, 2007, 11:07:38 PM
Daher hat es auch wenig Sinn, immer wieder Links zu Beiträgen in diesem Forum zu posten.  :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: D Wagen on December 01, 2007, 11:46:55 PM
Ich möchte aber schon auch zu meiner Verteidigung erwähnen, dass in dem Posting von mir auch Information für jeden hier steckte.
Das Bild ist eben nur ein Zusatz. (Der hier anscheinend keinem nützt)
Ich werde in Zukunft das Posten von Links unterlassen, wenn euch damit geholfen ist.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Webmaster on December 01, 2007, 11:58:55 PM
Quote
Original von D Wagen
Ich werde in Zukunft das Posten von Links unterlassen, wenn euch damit geholfen ist.  ;)
Darum geht es nicht. Es geht darum, dass Bilder, die in diesem Forum upgeloadet wurden, nur von dort registrierten Usern gesehen werden können. Daher bringt das ziemlich wenig  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on December 02, 2007, 01:18:12 AM
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Daher hat es auch wenig Sinn, immer wieder Links zu Beiträgen in diesem Forum zu posten.  :rolleyes:
Kommt drauf an, ob auf reine "Textwüsten" hingewiesen werden soll, oder ob etwaige Bilder ausnahmsweise direkt verlinkt wurden...

Beispiel-Link (http://www.bahnforum.info/smf/index.php?topic=58869.msg664169#msg664169)

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: D Wagen on December 02, 2007, 09:58:55 AM
Ja, es ist im Prinzip "eh" egal. Ich habe das mit den Bildern nicht angemelderter User leider nicht bedacht.  =)
Und da dies ja jetzt geklärt ist *gg* > Thema :achtung:

Edit: Bold-Formatierung
Title: Alles über die WLB
Post by: 171 on December 03, 2007, 06:45:12 AM
Quote
Original von D Wagen
Es gibt auf der WLB wieder einen neuen Zug im "Total-Look". TW408 wirbt für Bauhaus.

Edit: Link entfernt

Jetzt kommt hier wenigstens wieder etwas Abwechslung in den IKEA-Einheitsbrei
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on December 03, 2007, 08:01:38 AM
Auf diese Abwechslung kann ich gut und gern verzichten.  X(

Warum gibt es eigentlich keine Taxis, bei denen die hinteren Seitenscheiben mit Lochfolien verklebt sind? Vielleicht, weil niemand freiwillig in so eine Kraxn einsteigen würde? Die WLB haben auf ihrer Strecke ja ein Quasi-Monopol und können sich daher erlauben was sie wollen. Traurig nur, dass sie das auch schamlos ausnützen. :daumenrunter: :daumenrunter: :daumenrunter:
Title: Alles über die WLB
Post by: D Wagen on December 03, 2007, 10:21:11 AM
Quote
Original von 95B
Auf diese Abwechslung kann ich gut und gern verzichten.  X(

Warum gibt es eigentlich keine Taxis, bei denen die hinteren Seitenscheiben mit Lochfolien verklebt sind? Vielleicht, weil niemand freiwillig in so eine Kraxn einsteigen würde? Die WLB haben auf ihrer Strecke ja ein Quasi-Monopol und können sich daher erlauben was sie wollen. Traurig nur, dass sie das auch schamlos ausnützen. :daumenrunter: :daumenrunter: :daumenrunter:

Ich habe zwar leicht reden da ich kein Pendler der WLB bin, aber so eng darf man dies auch nicht sehen. Die WLB sind meiner Meinung nach ein sehr innovativer, moderner Betrieb. Dies beweist nicht zuletzt die Position, die die WLB im internationalen Gürtertransport einnimmt. Weiters pflegen die WLB im Gegensatz zu den WL (ich weiß, die beiden sind "fast" ein und der selbe Betrieb) ihre Strecke. Ständig wird an der Strecke Schedifkaplatz-Baden gewerkelt.

Zum "Total-Look":
- "Total-Look"-TW kommen fast nur in Doppeltraktion vor. Das heißt Fahrgäste die eine absolute Phobie gegen Vollwerbung haben, steigen eben in den anderen TW.
- Pendler können die Strecke sowieso nicht mehr sehen.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on December 03, 2007, 12:54:18 PM
Quote
Original von D Wagen
so eng darf man dies auch nicht sehen
Begründung, bitte...

Quote
Original von D Wagen
Die WLB sind meiner Meinung nach ein sehr innovativer, moderner Betrieb.
Das mag schon sein, hat aber überhaupt nichts damit zu tun, dass der Griff zur Rundumverklebung von Fahrzeugen komplett daneben ist.

Quote
Original von D Wagen
Dies beweist nicht zuletzt die Position, die die WLB im internationalen Gürtertransport einnimmt.
Ein Güterzug befördert keine Fahrgäste, denen die Sicht durch Klebefolien weggenommen wird.

Quote
Original von D Wagen
Weiters pflegen die WLB im Gegensatz zu den WL ihre Strecke. Ständig wird an der Strecke Schedifkaplatz-Baden gewerkelt.
Auch das hat nichts mit der Vollwerbung zu tun. Wenn du meinen Aussagen entgegen treten willst, steht dir das natürlich jederzeit frei, die Argumente sollten aber wenigstens halbwegs zum Thema passen... :rolleyes:

Quote
Original von D Wagen
- "Total-Look"-TW kommen fast nur in Doppeltraktion vor. Das heißt Fahrgäste die eine absolute Phobie gegen Vollwerbung haben, steigen eben in den anderen TW.
Wie komme ich dazu? Warum soll ich mich vom Verkehrsunternehmen bevormunden lassen, in welchen Wagen ich steige? Außerdem verkehren die rundum beklebten Züge mitunter auch solo.

Quote
Original von D Wagen
- Pendler können die Strecke sowieso nicht mehr sehen.  ;)
Aber Lochfolien wollen sie sehen? :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: Zebrasignal on December 03, 2007, 02:00:28 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von D Wagen
- Pendler können die Strecke sowieso nicht mehr sehen.  ;)
Aber Lochfolien wollen sie sehen? :rolleyes:
Ich fahre mittlerweile seit 17 Jahren fast täglich die Strecke der Linie 41 und mir wird es nicht fad, aus dem Fenster zu sehen (natürlich nicht immer, aber doch häufig), es tut sich ja immer was. Eine Lochfolie wäre sehr wohl eine Einschränkung.

Und übrigens können Fahrgäste, die auf den 400er angewiesen sind nicht wählen, ob sie in einen beklebten oder unbeklebten Wagen einer Doppelgarnitur einsteigen wollen. :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on December 03, 2007, 02:45:29 PM
Quote
Original von Zebrasignal
Ich fahre mittlerweile seit 17 Jahren fast täglich die Strecke der Linie 41 und mir wird es nicht fad, aus dem Fenster zu sehen
Ja, klar, denn was würdest du sehen, wenn du nicht aus dem Fenster schauen tätest? Richtig: Klumpert - brrrr... :D :D :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Zebrasignal on December 03, 2007, 02:47:22 PM
Quote
Original von 95B
Richtig: Klumpert - brrrr... :D :D :D
Hast Du diese Phrase schon fix in der Zwischenablage gespeichert? :P
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on December 03, 2007, 02:50:22 PM
Quote
Original von Zebrasignal
Hast Du diese Phrase schon fix in der Zwischenablage gespeichert? :P
Nein, es ist mir eine hehre Freude, sie stets von Neuem einzutippen!  =)
Title: Alles über die WLB
Post by: Webmaster on December 03, 2007, 03:19:25 PM
----> Thema  :achtung:
Title: Alles über die WLB
Post by: D Wagen on December 03, 2007, 03:56:50 PM
Sorry, aber ich brauche jetzt die Chance, Stellung zu nehmen.  :(

Quote
Original von 95B
Auch das hat nichts mit der Vollwerbung zu tun. Wenn du meinen Aussagen entgegen treten willst, steht dir das natürlich jederzeit frei, die Argumente sollten aber wenigstens halbwegs zum Thema passen...  
Vollkommen richtig! Das haben sie auch, wenn ich mir dein Posting zu dem ich zitiert habe nocheinmal durchlese.

Quote
Original von 95B
Die WLB haben auf ihrer Strecke ja ein Quasi-Monopol und können sich daher erlauben was sie wollen. Traurig nur, dass sie das auch schamlos ausnützen.
Du prangerst die WLB an, dass diese den Fahrgast ausnutzen und Nachteile für den Fahrgast bringen. Ich habe dir ein paar Gegenargumente gebracht, die auch die andere Seite zeigen.

Quote
Original von 95B
Wie komme ich dazu? Warum soll ich mich vom Verkehrsunternehmen bevormunden lassen, in welchen Wagen ich steige? Außerdem verkehren die rundum beklebten Züge mitunter auch solo.
Du nennst es Bevormundung, ich Verzicht. Verzicht gehört einfach dazu, wenn du ein öffentliches Fahrzeug benutzt. Man ist eben nun mal nicht der König. Wenn man stur darauf beharrt sich so fühlen zu wollen, dann soll man auch so frei sein und mit dem eigenen Auto fahren.  :daumenhoch: Da darf man dann sein Auto bekleben und so viele Duftbäume wie man will aufhängen oder Kuscheltiere auf die Rücksitzbank stellen/legen oder sonst noch was machen.  :grin: In einem öffentlichen Fahrzeug hast du solche Kleinigkeiten wie Lochfolie einfach zu akzeptieren. Ich kann auch nicht zum Fahrer gehen und ihm sagen: "Wissens was, im Wagen ist es saukalt, drehens die Heizung gscheit auf, schließlich muss ich noch 2 Stationen in dem TW verbringen und ich bin nicht gewillt diese Zeit zu frieren". Auch hier gilt, VERZICHT oder eigenes Auto. Ich hoffe du verstehst was ich damit meine. Dies ist auch gleichzeitig, die von dir verlangte Begründung meinerseits, warum man dies nicht so eng sehen solle.

Quote
Original von 95B
Aber Lochfolien wollen sie sehen?  :rolleyes:
Kann schon sein, ich habe die Fahrgäste nicht befragt.  8-)
Ich weiß nur eines sicher. Fahrgäste wollen günstig befördert werden und das Unternehmen will wirtschaftlich bleiben und da ist die Lochfolie das optimale Mittel zur Unterstützung.  
Wer auf freie Sicht nicht verzichten will, der darf sich ein Taxi leisten. Wer auf kostengünstige Beförderung achtet, muss sich mit dem abfinden. Beides geht nicht.

Quote
Original von Zebrasignal
Und übrigens können Fahrgäste, die auf den 400er angewiesen sind nicht wählen, ob sie in einen beklebten oder unbeklebten Wagen einer Doppelgarnitur einsteigen wollen.  :rolleyes:
Stell dir vor, es gibt Menschen in der 3.Welt, die täglich an Hunger leiden.  8o
Ich glaube einem Behinderten ist es so etwas von egal, ob nun das Fahrzeug auf das er angewiesen ist, nun wählen darf, ob er nun im beklebten oder unbeklebten Wagen sitzt. Solche Argumente sind einfach nur noch kleinlich. Was ist wenn ...  :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on December 03, 2007, 04:20:24 PM
Quote
Original von D Wagen
Vollkommen richtig! Das haben sie auch, wenn ich mir dein Posting zu dem ich zitiert habe nocheinmal durchlese.
Inhaltlich grundsätzlich ja, aber sie gehen am eigentlichen Thema (Lochfolien) vorbei. Güterzüge haben eben nichts mit Lochfolien zu tun (außer, dass vielleicht das Kunststoffgranulat, aus dem diverse Lochfolien entstehen, irgendwann einmal mit der Bahn transportiert worden sein könnte).

Quote
Original von D Wagen
Du prangerst die WLB an, dass diese den Fahrgast ausnutzen und Nachteile für den Fahrgast bringen. Ich habe dir ein paar Gegenargumente gebracht, die auch die andere Seite zeigen.
... aber nicht den Personenverkehr betreffen oder ins Gegenteil umgekehrt werden können. Ich kann auch sagen, der XY ist ein moderner, innovativer Betrieb, weil er erkannt hat, dass Lochfolien die Fahrgäste vergraulen. Und ich könnte auch behaupten, die WLB werkeln dauernd an ihrer Strecke, weil so viel kaputt ist... du siehst, es ist alles Auslegungssache, wenn du die Argumente nicht untermauerst.

Quote
Original von D Wagen
Du nennst es Bevormundung, ich Verzicht. Verzicht gehört einfach dazu, wenn du ein öffentliches Fahrzeug benutzt. Man ist eben nun mal nicht der König.
Eben. Man ist nicht der König, sondern der Beförderungsfall. Da setz ich mich lieber ins Auto, weil da bin ich Lenker. Und ich würde mein Auto auch nicht mit Lochfolien bekleben, wenn ich jeden Tag Mitfahrer hätte, die darauf angewiesen sind, mit mir zu fahren.

Quote
Original von D Wagen
In einem öffentlichen Fahrzeug hast du solche Kleinigkeiten wie Lochfolie einfach zu akzeptieren.
Nein, eben nicht. Wenn ich einen gültigen Fahrschein habe, weiß ich zwar, dass mir dann nicht der ganze Zug gehört, aber dann will ich wenigstens auch wie ein zahlender Fahrgast behandelt und nicht durch Lochfolien verhöhnt werden.

Quote
Original von D Wagen
Ich kann auch nicht zum Fahrer gehen und ihm sagen: "Wissens was, im Wagen ist es saukalt, drehens die Heizung gscheit auf, schließlich muss ich noch 2 Stationen in dem TW verbringen und ich bin nicht gewillt diese Zeit zu frieren".
Wenn es draußen kalt ist und im Wagen die Heizung ausgeschaltet ist, gehe ich sehr wohl zum Fahrer und bitte ihn, einzuheizen - gleichfalls umgekehrt, wenn es draußen heiß ist und drinnen Geblläse- und Nutzstromheizung auf vollen Touren laufen, dann teile ich das dem Fahrer ebenfalls mit. Der bekommt das ja vorne gar nicht mit. (Im E2 ist es allerdings egal, denn da gibt es im Winter keinen Unterschied - ganz gleich, ob die Gebläseheizung läuft oder nicht...)

Quote
Original von D Wagen
Auch hier gilt, VERZICHT oder eigenes Auto. Ich hoffe du verstehst was ich damit meine. Dies ist auch gleichzeitig, die von dir verlangte Begründung meinerseits, warum man dies nicht so eng sehen solle.
Nein, ich sehe schlicht und einfach nicht ein, warum ich auf möglichen Komfort verzichten soll, nur weil das Verkehrsunternehmen Monopolist ist! Das Problem ist nur, dass die meisten Leute vor der "Obrigkeit", sprich: vor den (in grauen Vorzeiten noch "beamtskappelten") Verkehrsunternehmen, kuschen und sich nicht trauen, ihr Missfallen zur Sprache zu bringen. Die WLB (Wiener Lochfolien-Bahnen) würden sich über das Ergebnis einer Fahrgastbefragung hinsichtlich Lochfolien wundern - oder vielleicht auch nicht, weil sie genau deshalb erst gar keine Umfrage machen...

Quote
Original von D Wagen
Wer auf freie Sicht nicht verzichten will, der darf sich ein Taxi leisten. Wer auf kostengünstige Beförderung achtet, muss sich mit dem abfinden. Beides geht nicht.
Ah, geh - bevor die Lochfolie erfunden war, ist es Jahrzehnte lang so auch gegangen! Und der Werbewert der Züge war auch gegeben, trotz ausgesparter Fensterflächen war die Totalwerbung der 1970er-Jahre teilweise durchaus ästhetisch.

Quote
Original von D Wagen
Stell dir vor, es gibt Menschen in der 3.Welt, die täglich an Hunger leiden.  8o
Gehen dir die Argumente aus, dass du jetzt damit kommst? Das ist hier so was von irrelevant, was in der Dritten Welt passiert...

Quote
Original von D Wagen
Ich glaube einem Behinderten ist es so etwas von egal, ob nun das Fahrzeug auf das er angewiesen ist, nun wählen darf, ob er nun im beklebten oder unbeklebten Wagen sitzt.
Wo würde er einsteigen, wenn er es sich aussuchen könnte? Na also.

Nur, weil du offenbar Lochfolien gern hast und dich mit der daraus resultierenden Sichteinschränkung mindestens abfindest, heißt das noch lange nicht, dass der Durchschnitt der Fahrgäste auch so denkt. Höchstens vielleicht der Durchschnitt der Beförderungsfälle... die zählen ja - und nicht die Fahrgäste... :daumenrunter:
Title: Alles über die WLB
Post by: Luki32 on December 03, 2007, 07:00:30 PM
Quote
Original von D Wagen

Ich habe zwar leicht reden da ich kein Pendler der WLB bin, aber so eng darf man dies auch nicht sehen. Die WLB sind meiner Meinung nach ein sehr innovativer, moderner Betrieb. Dies beweist nicht zuletzt die Position, die die WLB im internationalen Gürtertransport einnimmt. Weiters pflegen die WLB im Gegensatz zu den WL (ich weiß, die beiden sind "fast" ein und der selbe Betrieb) ihre Strecke. Ständig wird an der Strecke Schedifkaplatz-Baden gewerkelt.

Zum "Total-Look":
- "Total-Look"-TW kommen fast nur in Doppeltraktion vor. Das heißt Fahrgäste die eine absolute Phobie gegen Vollwerbung haben, steigen eben in den anderen TW.
- Pendler können die Strecke sowieso nicht mehr sehen.  ;)

Ich habe nicht so leicht zu reden, da ich täglicher Benützer der Badner Bahn bin.

Ich kann Dir folgendes sagen:
Diese zugeklebten Züge sind eine Zumutung für den zahlenden Fahrgast. Die Leute regen sich sehr wohl darüber auf und meiden die Wägen, nur schreiben leider die wenigsten dem Verkehrsbetrieb. Ich habe auch schon viele negative Äußerungen über die Türpieserei gehört (Zitat: Mit dem fahren wir nicht, da kriegst Kopfweh von der ständigen Piepserei)

Ich habe es einmal gemacht und bekam als Antwort, daß angeblich viele sagen, wie schön die Züge seien. Sie sind es von außen auch, aber von innen eine Gemeinheit.

Und nur so zu Deiner Info, diese fahrenden Vietransporter fahren auch auf den Neudorfer Kursen, und da kann man ihnen nicht ausweichen.  X(

mfG
Luki
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on December 03, 2007, 07:10:58 PM
Quote
Original von Zebrasignal
[...] Eine Lochfolie wäre sehr wohl eine Einschränkung.
Auch wenn man als Pendler "seine" Stammstrecke nicht mehr sehen kann/will, hätte man sicher nix gegen ein bißl mehr Licht beim Zeitunglesen einzuwenden. (Lochfolie läßt schließlich nicht alles "ungesiebt" durch, und die Innenbeleuchtung bleibt wahrscheinlich auch nicht den ganzen Tag lang eingeschaltet, um dieses Manko zu kompensieren...)

Quote
Original von D Wagen
Quote
Original von 95B
Wie komme ich dazu? Warum soll ich mich vom Verkehrsunternehmen bevormunden lassen, in welchen Wagen ich steige? Außerdem verkehren die rundum beklebten Züge mitunter auch solo.
Du nennst es Bevormundung, ich Verzicht. Verzicht gehört einfach dazu, wenn du ein öffentliches Fahrzeug benutzt.
IMO wird dieser "Verzicht" schon recht gut durch so manch "kürzere" Intervallgestaltung abgedeckt. :-]

Quote
Man ist eben nun mal nicht der König. Wenn man stur darauf beharrt sich so fühlen zu wollen, dann soll man auch so frei sein und mit dem eigenen Auto fahren.  :daumenhoch:
Es soll Leute geben, die auf öffentliche (und quasi-öffentliche) Verkehrsmittel angewiesen sind, weil ihnen zumindest bei der amtsärztlichen "Tauglichkeitsuntersuchung" keine Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeugs bescheinigt werden wird. Die dürfen dann die Damen in der Taxi-Funkzentrale sicher auch nicht mit ihren Extrawünschen quälen...? ("Einen anthrazit-farbenen Mercedes ohne Werbebeklebung und Unfallschäden, mit den alten Breitband-Scheinwerfern, ohne Lederpolsterung, und von einer blonden Mittvierzigerin gesteuert, bitte..." ;-)) )

Quote
In einem öffentlichen Fahrzeug hast du solche Kleinigkeiten wie Lochfolie einfach zu akzeptieren.
"Des woar frihra aa ned so, do kunntat jo a jeda kumman..."
(Und je öfter ich durch dunkel beklebte U-Bahn-Stationen "lustwandeln" darf, desto mehr frag' ich mich, welchen Sinn es macht, dunkel-depressive Sujets in einer dunkel-depressiven Jahreszeit auf helle Stationswände zu applizieren. - Das hatten wir früher auch nicht.)

Quote
Ich kann auch nicht zum Fahrer gehen und ihm sagen: "Wissens was, im Wagen ist es saukalt, drehens die Heizung gscheit auf, schließlich muss ich noch 2 Stationen in dem TW verbringen und ich bin nicht gewillt diese Zeit zu frieren".
Das halt' ich für weniger extrem - da kann man sein eigenes mitgeführtes Ausgehgewand benützen, um die Temperaturdifferenz auszugleichen. (Andersrum ist es weit schlimmer: wenn man im Hochsommer bei 30°C mit vollgeschwitztem kurzem Hemd in einen rollenden Kühlschrank steigen darf... *bibber*)

Quote
Ich weiß nur eines sicher. Fahrgäste wollen günstig befördert werden und das Unternehmen will wirtschaftlich bleiben und da ist die Lochfolie das optimale Mittel zur Unterstützung.
Fahrgäste wollen ganz sicher auch menschenwürdig befördert werden, und dem ist die Lochfolie weder ganz (eingeschränkte Sicht nach außen - sehr "toll" für Ortsunkundige) noch teilweise ("Dekorierung" entsprechend sitzender Beförderungsfälle mit Kaffeemohr-Kopfbedeckungen, Sprechblasen, Fernsehern o.ä.) dienlich.
 
Quote
Wer auf freie Sicht nicht verzichten will, der darf sich ein Taxi leisten.
Es wird Zeit für mich, wieder mehr Lotto zu spielen - Herrn Edlinger wird's freuen. :-/

Beste Grüße
VT

EDIT: Quoting repariert
Title: Alles über die WLB
Post by: D Wagen on December 03, 2007, 08:49:25 PM
Okay, ich gebe mich geschlagen.  :D
Ich komme nicht gegen dutzende Argumente von Foren-Göttern und einem Premium-User an.
Einigen wir uns darauf, dass die Lochfolie eine absolute Frechheit ist, weiters unzumutbar ist und sofort eliminiert und kontaminiert gehört.
Title: Alles über die WLB
Post by: Webmaster on December 03, 2007, 08:58:06 PM
Quote
Original von D Wagen
Einigen wir uns darauf, dass die Lochfolie eine absolute Frechheit ist, weiters unzumutbar ist und sofort eliminiert und kontaminiert gehört.
:D :D :D
"Einigen" wir uns, dass nur eine Meinung die richtige ist.  8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on December 03, 2007, 09:11:12 PM
Nicht die Lochfolie auch noch kontaminieren bitte, die Züge sind von den Lochfolien eh schon kontaminiert genug.

Ich würde meine Meinung zu den Lochfolien allerdings auch vertreten, wenn ich nur - Hausnummer - 42 Beiträge hätte, weiters bin ich der Meinung, dass nur eine Meinung den absoluten Anspruch auf Richtigkeit erhebt - und dass ist die meinige bezüglich Klu.... ja, bin eh schon wieder ruhig! :D
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on December 03, 2007, 10:23:27 PM
Quote
Original von 95B
Nicht die Lochfolie auch noch kontaminieren bitte, die Züge sind von den Lochfolien eh schon kontaminiert genug.
Selbiges trifft auch auf die Folie selbst zu - irgendwann hab' ich eh schon mal das Ergebnis eines "taktilen" Tests (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=104890#post104890) gepostet, welches ergeben hatte, daß Schmutz und Dreck sehr gut an den Lochrändern zu haften scheint...

Beste Grüße
VT

EDIT: Link ergänzt

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: 64er on December 03, 2007, 11:06:37 PM
Ich fahre täglich mit der Badner Bahn (oder alternativ dazu mit dem 62er) und schätze die WLB als Verkehrsunternehmen, weil dort der Fahrplan ernst genommen wird. Am 62er schaut es damit leider nicht gut aus, den gedruckten Fahrplan bräuchte man nicht, ein Zettel, auf dem "Intervall 2 bis 15 min" steht, würde auch reichen
Ich muss aber sagen, dass ich mit den Vollwerbe-Tw. sehr unzufrieden bin. Wenn es sich irgendwie vermeiden lässt, steige ich dann in den anderen Tw. ein. Einmal fuhr die "Küche" auf einem Neudorfer Kurs, daher habe ich in den sauren Apfel gebissen und bin eingestiegen. Auch wenn ich die Strecke kenne, will ich trotzdem hinaussehen können. Irgendwelche neuen Details gibt es immer zu entdecken. Das Bauhaus habe ich noch nicht gesehen, ich kenne bis jetzt nur die Küche und den Kleiderschrank. Beide Werbewagen gefallen mir nicht wirklich, die Werbung spricht mich nicht an (und das sage ich jetzt nicht nur, weil mich die Werbung als Fahrgast nervt, nein, sie ist einfach nicht schön). Wenn man nur die Flächen unter den Fenstern mit einer gut gestalteten Werbung bekleben würde, würde man damit wahrscheinlich mehr potenzielle Kunden erreichen.
Das Piepsen in den Tw. 400 stört mich auch, allerdings nicht so sehr wie die beklebten Fenster. Vielleicht kann man irgendeine Lösung finden, dass es leiser piepst. Die Türsignale in (Altbau-)Straßenbahnwagen im ehemaligen Ostblock sind um einiges angenehmer.
Ansonsten sind die Tw. 400 durchaus gelungene Fahrzeuge, mit denen zumindest ich sehr gerne unterwegs bin.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 04, 2007, 07:21:44 AM
Um zum ursprünglichen Thema zurückzukommen, anbei 2 Fotos von heute morgen:

Flowerpower-Express und Heimwerkerzug  :D

(http://img129.imageshack.us/img129/2453/bild002hf2.jpg) (http://imageshack.us)
(http://img530.imageshack.us/img530/2766/bild072hm1.jpg) (http://imageshack.us)
Title: Alles über die WLB
Post by: marsupialeater on December 04, 2007, 09:11:38 AM
Quote
Am 62er schaut es damit leider nicht gut aus, den gedruckten Fahrplan bräuchte man nicht, ein Zettel, auf dem "Intervall 2 bis 15 min" steht, würde auch reichen

So in der Richtung?  :D

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=3062&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=3062&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: 64er on December 05, 2007, 10:20:13 PM
Ja, so ähnlich. Zum Glück sind die Intervalle am 62er aber immer noch besser als am 7er in Lemberg. Der Name des dortigen Verkehrsbetriebes - L'vivelektrotrans - gefällt mir :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on December 09, 2007, 03:44:38 PM
Wenn's gar nicht mehr geht, dann gibt es ein (heute bei der Oper gesichtetes) :

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=3083&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=3083&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: hema on December 10, 2007, 02:07:24 PM
(http://fpdwl.at/forum/attachment.php?attachmentid=3083)

Heißt das, dass die wartenden Fahrgäste nicht mehr miteinander tratschen dürfen?  :(

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 10, 2007, 02:22:26 PM
Genau!
Aktiv gegen akustische Umweltverschmutzung.... :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on January 14, 2008, 09:09:01 PM
Heute bin ich dazu gekommen, im TW 407 die neuen "Anti-DAF-Plaketten" an den Fenstern abzulichten:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=9329)


Außerdem hat zumindest 406 auch schon gelbe Halteschlaufen, wie im folgenden Bild (schwer) erkennbar:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=9328)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: 25erjetzt26er on January 14, 2008, 09:15:39 PM
Diese PLAKETTEN würden sich in einem ULF bestimmt gut machen...und nicht nur dort.
Title: Alles über die WLB
Post by: 171 on January 14, 2008, 09:28:14 PM
Heute zog TW 406 aus Richtung Oper kommend in Inzersdorf in die Werkstätte ein. Das RBL dürfte davon Wind bekommen haben, es zeigte in etwa folgendes an:
1   Bf. Wiener Neudorf
16 Bf. Wiener Neudorf
18 Baden Josefsplatz

Also vermute ich stark, dass man den defekten Wagen im Bahnhof Wolfganggasse ausgetauscht(dieser startete dann sofort los Richtung Inzersdorf) und infolge dessen, den zweiten Wiener Neudorfer Zug vorgezogen hat. Vielleicht kann Funkenkutscher hier genauere Angaben machen.
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on January 14, 2008, 09:41:28 PM
Quote
Original von 25erjetzt26er
Diese PLAKETTEN würden sich in einem ULF bestimmt gut machen...und nicht nur dort.
In einem E2 könnte man beispielsweise auf die Fenster folgende Aufschrift kleben: "Es ist völlig wurscht, ob dieses Fenster geöffnet oder geschlossen ist, Sie werden den Unterschied ohnehin nicht bemerken!"
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 15, 2008, 06:02:58 AM
Quote
In einem E2 könnte man beispielsweise auf die Fenster folgende Aufschrift kleben: "Es ist völlig wurscht, ob dieses Fenster geöffnet oder geschlossen ist, Sie werden den Unterschied ohnehin nicht bemerken!"

Bitte lassen sie dieses >Klumpert-Fenster< geschlossen! :D
Title: Alles über die WLB
Post by: 171 on January 15, 2008, 06:06:46 AM
Es könnte unter Umständen auf ihren Handflächen liegen bleiben :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Clemens on January 15, 2008, 11:08:53 AM
Quote
Original von 95B
In einem E2 könnte man beispielsweise auf die Fenster folgende Aufschrift kleben: "Es ist völlig wurscht, ob dieses Fenster geöffnet oder geschlossen ist, Sie werden den Unterschied ohnehin nicht bemerken!"
Doch, im Winter merkt man den Unterschied. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on January 15, 2008, 11:16:12 AM
Ich habe gestern in Möllersdorf einen originellen Text auf den Displays gesichtet... auf 3 Zeilen wurden die nächsten Züge angekündigt, in der obersten Zeile lief ein Text durch, der hauptsächlich aus 2 Dateinamen bestand, eine davon "homepage-start.jpg", auch der zweite Name war von einer JPEG-Datei.
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on January 15, 2008, 11:32:30 AM
Quote
Original von Clemens
Quote
Original von 95B
In einem E2 könnte man beispielsweise auf die Fenster folgende Aufschrift kleben: "Es ist völlig wurscht, ob dieses Fenster geöffnet oder geschlossen ist, Sie werden den Unterschied ohnehin nicht bemerken!"
Doch, im Winter merkt man den Unterschied. ;)
Wie denn? Wo ist der Unterschied zwischen "arschkalt" und "noch kälter"? :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 15, 2008, 11:47:02 AM
Hierzu könnte man ja eine Statistik erstellen. :O
Man nehme zB einen E1 an kalten Wintertagen, setze sich auf einen Einzelsitz und fahre mehrere Stationen.
Der linke Fuß wird durch die seitliche Heizkörper geröstet, der linke ist eiskalt!
> Statistisch gesehen haben dann beide Haxen die Normaltemperatur! :D

Oder der Doppelsitz wo der Heizlüfter drunter ist.
Ein Teil brennheiß, der andere saukalt.
Aber im Durchschnitt.... :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: Clemens on January 15, 2008, 12:38:07 PM
Quote
Original von 95B
Wie denn? Wo ist der Unterschied zwischen "arschkalt" und "noch kälter"? :D
Wenn die "Heizungen" laufen und nicht defekt sind, werden in einem c5 wenigstens Temperaturen über dem Gefrierpunkt erreicht.

Quote
Original von Funkenkutscher
Oder der Doppelsitz wo der Heizlüfter drunter ist.
Ein Teil brennheiß, der andere saukalt.
Wobei es in den E1 meist sehr gut geheizt ist, oft für meinen Geschmack sogar zu gut! Der "Röstsitz" ist im Winter besser zu meiden, denn in einem E1 läuft das Gebläse auf Dauerbetrieb und nicht wie beim E2 geregelt durch einen Thermostat.

Edit: Fehlendes "h" im Wort "Thermostat".
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on January 15, 2008, 02:29:29 PM
Quote
Original von Clemens
beim E2 geregelt durch einen Termostat.
Was hilft der Thermostat, wenn es im Wagen eiskalt bleibt - womöglich stammen diese Temperaturfühler aus sibirischer Produktion, Klumpert eben! :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Clemens on January 15, 2008, 03:12:36 PM
Quote
Original von 95B
Was hilft der Thermostat, wenn es im Wagen eiskalt bleibt - womöglich stammen diese Temperaturfühler aus sibirischer Produktion, Klumpert eben! :D
Das ist eben aktiver Beitrag zum Klimaschutz! So werden Unmengen an Strom gespart. 8-) :D
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on January 15, 2008, 03:44:02 PM
Quote
Original von Clemens
Das ist eben aktiver Beitrag zum Klimaschutz! So werden Unmengen an Strom gespart. 8-) :D
Hättens dem E2 eine Nutzstromheizung eingebaut, wären echte Ersparnisse vorweisbar gewesen. Aber das war ja damals nicht modern, erst beim ULF hat man auf dieses altbewährte Prinzip wieder zurückgegriffen.
Title: Alles über die WLB
Post by: hema on January 15, 2008, 04:13:55 PM
Quote
Original von 95B
. . . .  erst beim ULF hat man auf dieses altbewährte Prinzip wieder zurückgegriffen.
Da ist's ja auch bacherlwarm drinnen! Zumindest ab 20 Grad Außentemperatur.  :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 15, 2008, 04:33:42 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Clemens
beim E2 geregelt durch einen Termostat.
Was hilft der Thermostat, wenn es im Wagen eiskalt bleibt - womöglich stammen diese Temperaturfühler aus sibirischer Produktion, Klumpert eben! :D

Wohl kaum!
Bei meinem LADA ist grad der Thermostat krepiert.
Aber andersrum.
Jetzt heizt er dauernd, das einem die Socken brennen. X(

Aber ich könnt dann die heiße Luft in ein paar Säcke abfüllen und in den nächsten E2 mitnehmen... :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on January 15, 2008, 04:36:30 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Clemens
beim E2 geregelt durch einen Termostat.
Was hilft der Thermostat, wenn es im Wagen eiskalt bleibt - womöglich stammen diese Temperaturfühler aus sibirischer Produktion, Klumpert eben! :D

Wohl kaum!
Bei meinem LADA ist grad der Thermostat krepiert.
Aber andersrum.
Jetzt heizt er dauernd, das einem die Socken brennen. X(

Aber ich könnt dann die heiße Luft in ein paar Säcke abfüllen und in den nächsten E2 mitnehmen... :rolleyes:
Die Thermostaten stammen wohl eher aus britischer, irischer, amerikanischer oder afrikanischer Produktion - in ersteren Ländern hat die Bevölkerung Frostschutzmittel im Blut (und nein, damit meine ich nicht, daß sie dauernd betrunken sind *ggg*) und in den meisten Gegenden Afrikas ist eine Heizung ob der Umgebungsbedingungen überflüssig ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on January 16, 2008, 08:09:43 AM
Quote
Original von WeSt
Frostschutzmittel im Blut (und nein, damit meine ich nicht, daß sie dauernd betrunken sind *ggg*)
Das mit dem Frostschutzmittel nur in den 1980er-Jahren aktuell, als man österreichische Weine entsprechend, ähm, verfeinert hat. 8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on January 16, 2008, 11:15:57 AM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von WeSt
Frostschutzmittel im Blut (und nein, damit meine ich nicht, daß sie dauernd betrunken sind *ggg*)
Das mit dem Frostschutzmittel nur in den 1980er-Jahren aktuell, als man österreichische Weine entsprechend, ähm, verfeinert hat. 8-)
Das war doch nur die zeitgemäße Umsetzung der biblischen Vorgehensweise, halt unter Zuhilfenahme von ein paar prosaischen Zutaten weil es mit dem Wunder dann doch nicht so weit gereicht hat ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Clemens on January 18, 2008, 09:52:06 PM
Quote
Original von 95B
Das mit dem Frostschutzmittel nur in den 1980er-Jahren aktuell, als man österreichische Weine entsprechend, ähm, verfeinert hat. 8-)
Ethanol eignet sich aber auch vorzüglich als Frostschutzmittel, nur süß schmeckt es halt nicht. 8-)

Übrigens finde ich auch die A1 nicht besonders gut beheizt, in diesen Wagen weht immer ein kühler Luftstrom, sowohl im Kopf- als auch im Fußbereich.
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on January 18, 2008, 10:00:34 PM
Quote
Original von Clemens
Übrigens finde ich auch die A1 nicht besonders gut beheizt, in diesen Wagen weht immer ein kühler Luftstrom, sowohl im Kopf- als auch im Fußbereich.
Womöglich hat man in Bezug auf die Heizung beim Sprung von A zu A1 dieselben "fortschrittlichen" Entwicklungen* gemacht wie beim Sprung von E1 zu E2. :D

*) nicht in technischer, sondern in quantitativer Hinsicht
Title: Tandempäärchen on tour
Post by: Linie 38 on February 03, 2008, 05:35:42 PM
Ein heulendes Geräusch ertönte heute gegen 11 Uhr 15, während ich am Kärntner Ring auf einen A1 am 62er wartete - ich warf einen Blick in Richtung TU, und was sehe ich da, es ist das Tandempäärchen!!!

Kurz nach der Ausfahrt vom Karlsplatz:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=9508)


An der Haltestelle Wien Oper - Funkenkutscher, bist du es? =)  

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=9509)


Etwa 9 Minuten später, an der Haltestelle Mayerhofgasse:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=9510)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=9511)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=9512)


Und zwei Nachschüsse:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=9513)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=9514)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on February 03, 2008, 07:41:14 PM
Ja, war eine gemietete Sonderfahrt.
Doppeltraktion 20/30 ist selten.
Zitiere den Spruch einer bekannten Fastfood-Firma:
I´m lovin´ it!  :D

Danke für die schönen Fotos, anbei noch 2 vor der Abfahrt:
(http://img504.imageshack.us/img504/9510/bild111tt4.jpg) (http://imageshack.us)
(http://img215.imageshack.us/img215/9508/bild112ce7.jpg) (http://imageshack.us)

Immer ein Erlebnis, so eine Fahrt.... =)

PS: Fotografiert worden sind wir übrigens einige Male heute.
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on February 06, 2008, 12:09:36 PM
Gestern konnte ich aus der U6 Fr. Alterlaa ein unbekanntes Fahrzeug mit oranger LED-Zielanzeige auf der WLB-Strecke Richtung Schöpfwerk entschwinden sehen (es war so dunkel, daß ich außer dem Display nicht einmal die Wagenkonturen richtig erkennen konnte). War da ein T1 auf Testfahrt?
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on February 17, 2008, 08:00:20 PM
Heute um 1934 begegnete mir ein als Sonderzug besteckter und solo fahrender 100er (4-107, wenn ich mich nicht verlesen habe - auf jeden Fall trug er gelbe IKEA-Reklame) in der USTRAB-Haltestelle Kliebergasse. Da das Fahrzeug aus Richtung Südbahnhof S kam, vermutete ich zuerst eine Ablenkung, allerdings verkehrten die dafür in Frage kommenden Züge (ab Wien Oper um 1925 und 1940) alle planmäßig.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on February 17, 2008, 10:05:27 PM
Kann aber auch sein das der besagte TW aus der ZW Simmering nach einer größeren Revision abgeholt wurde.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on February 18, 2008, 05:51:39 AM
Richtig, Radprofil-Drehen in der ZW!  :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: 64/8 on February 18, 2008, 07:30:56 AM
Quote
Original von Paul Posch
Kann aber auch sein das der besagte TW aus der ZW Simmering nach einer größeren Revision abgeholt wurde.
Quote
Original von Funkenkutscher
Richtig, Radprofil-Drehen in der ZW!  :daumenhoch:
Wollt das schon am Freitag posten, aber bin am Wochenende terminbedingt nicht mehr dazugekommen. Habe ja eben besagten TW 100 in der Simmeringer Hauptstraße (bei der Haltestelle Weißenböckstraße) gesehen. Anbei das Foto, dass ich schnell mit dem Handy "gezaubert" habe.

Schöne Grüße,
64/8

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=3382&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=3382&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on February 18, 2008, 05:17:26 PM
Eine Frage nachdem ich unlängst in einem 400er gefahren bin... ist eigentlich in allen 400ern das Geräusch der Heizung derart unerträglich? Ich bilde mir ein ich bin in 410 gefahren und das Geräusch machte einem das Gefühl, in einem lauten Staubsauger gefangen zu sein. Es war auch über die ganze Wagenlänge ziemlich konstant laut.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on March 04, 2008, 07:38:28 PM
In einer heute nachmittag von mir benützten gemischten Doppelgarnitur wurden Fahrgastzufriedenheits-Fragebögen zum sofortigen Ausfüllen verteilt. Blöderweise konnte ich nicht lang genug mitfahren, um auch die zweite Seite des A4-Blattes mit Kreuzerln und gegebenenfalls weiteren Kommentaren zu versehen - beispielsweise darüber, daß ich es partout nicht ausstehen kann, daß mir IKEA und Bauhaus über eine zwischengeschaltete Werbeagentur die Sicht aus manchen 400ern nehmen ("Äußeres Erscheinungsbild der Fahrzeuge: gemittelte Note 3"), oder darüber, daß der Sitzkomfort in den "redesignten" 100ern und vor allem in den 400ern einem Überland-Verkehrsmittel nicht zur Ehre gereicht ("Sitzkomfort: gemittelte Note 3")...


Ähnliches ist mir vor ein paar Jahren in einem in Form eines 4010ers gestellten IC zwischen Wien und Graz widerfahren: ich hatte dermaßen lange mit dem Ausfüllen des "Notiz-Teils" gebraucht (der mir gebotene Komfort eines in Würde gealterten Großraumwagens ohne eiskalt eingestellter Klimaanlage wollte schließlich entsprechend gelobt werden, wozu ein paar Kreuzerln nie und nimmer ausgereicht hätten), daß der fürs Austeilen und Absammeln zuständige Mensch schon längst das Weite gesucht hatte und auch in Graz Hbf nicht mehr aufzufinden war...


Beste Grüße
VT (der sowieso weiß, daß seine mickrige Stimme in der großen anonymen "Pendler-Masse" untergegangen wäre)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on March 05, 2008, 08:11:13 AM
Quote
Original von VT 5081
[...] die Sicht aus manchen 400ern nehmen [...]
Flyniki nimmt sich bei der Vollwerbung auf einem CAT-Zwischenwagen wenigstens selber auf die Schaufel, steht doch außen am Wagen, dessen Fenster komplett mit Lochfolie verpickt sind: "Bei uns schaut keiner aus dem Fenster!"
Title: Alles über die WLB
Post by: Luki32 on March 05, 2008, 10:19:48 AM
Quote
Original von VT 5081
In einer heute nachmittag von mir benützten gemischten Doppelgarnitur wurden Fahrgastzufriedenheits-Fragebögen zum sofortigen Ausfüllen verteilt. Blöderweise konnte ich nicht lang genug mitfahren, um auch die zweite Seite des A4-Blattes mit Kreuzerln und gegebenenfalls weiteren Kommentaren zu versehen - beispielsweise darüber, daß ich es partout nicht ausstehen kann, daß mir IKEA und Bauhaus über eine zwischengeschaltete Werbeagentur die Sicht aus manchen 400ern nehmen ("Äußeres Erscheinungsbild der Fahrzeuge: gemittelte Note 3"), oder darüber, daß der Sitzkomfort in den "redesignten" 100ern und vor allem in den 400ern einem Überland-Verkehrsmittel nicht zur Ehre gereicht ("Sitzkomfort: gemittelte Note 3")...

Das mit den zugeklebten Fenstern habe ich für Dich übernommen, das habe ich natürlich hingeschrieben.

mfG
Luki
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on March 05, 2008, 11:48:34 AM
Nur... was es im Endeffekt bringen wird, wissen wir alle: Wer sich nicht ausdrücklich dagegen ausspricht, ist dafür. Die Vollwerbungen werden also auf vielfachen Kundenwunsch fortgesetzt bzw. ausgedehnt. X(
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on March 05, 2008, 12:47:35 PM
Quote
Original von 95B
Nur... was es im Endeffekt bringen wird, wissen wir alle: Wer sich nicht ausdrücklich dagegen ausspricht, ist dafür.
Demnach müßte ich extra einen Beschwerdebrief aufsetzen, um die bereits bekannten Textbausteine zurückzubekommen...? (Wäre also auch nix weiter als "Ihr Stimme wurde gezählt.") - "Stillschweigen bedeutet Zustimmung." wurde mir vor Jahren im BWL-Unterricht beigebracht, allerdings IIRC in etwas anderem Kontext...

Quote
Die Vollwerbungen werden also auf vielfachen Kundenwunsch fortgesetzt bzw. ausgedehnt. X(
Wenn wenigstens die Fensterflächen davon verschont und auch Fahrzeugfronten und -hecks in den Gestaltungswahnsinn mit einbezogen werden würden, wär' die Sache etwas weniger schlimm. (Vorausgesetzt, es finden sich fähige Designer für diese kreative Tätigkeit.) Anderswo geht's ja auch...

(http://vt5081.net.tr.vu/pix/ZET/070902-zet-917-4-Kneza_Branimira.jpg)

Beste Grüße
VT

EDITS: Bild "übersiedelt" und URL angepaßt
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on March 15, 2008, 11:18:04 AM
Kurzinfo für Fotografen:  8-)

Heute bin ich mit dem Hofsalonwagen unterwegs (gemietete Sonderfahrt).
Von Guntramsdorf kommend, werden wir ca. 14:45 über die Bösendorferstrasse auf den Ring einfädeln, Ring - Rund, nochmal bis zur Börse,Schleife, retour auf Stammstrecke nach Baden.

So oft sind wir ja nicht am Ring unterwegs. :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on March 15, 2008, 04:10:50 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
So oft sind wir ja nicht am Ring unterwegs. :rolleyes:
Immerhin hat ein älterer Herr im Bereich des Burgtheaters trotzdem noch "überrissen", welchem Verkehrsunternehmen der Wagen gehört. :-))

Beste Grüße (und vielen Dank für die Info)
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Zebrasignal on March 15, 2008, 06:59:20 PM
Danke für die Info!

Hier ein Foto bei der Johannesgasse, im Hintergrund der Kursalon

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=3479&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=3479&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on March 15, 2008, 08:59:34 PM
So manche Zwangspause verwend ich auch, um meine Handycamera zu beschäftigen! :D
Anbei ein paar Ergebnisse:

(http://img213.imageshack.us/img213/1916/bild224ph7.jpg) (http://imageshack.us)
Umfahrung Guntramsdorf, warten auf Gegenzug

(http://img177.imageshack.us/img177/7924/bild226cp7.jpg) (http://imageshack.us)
Gegenzug (gemischtes Doppel)

(http://img183.imageshack.us/img183/1429/bild227lr7.jpg) (http://imageshack.us)
Haltestelle Bösendorferstrasse, warten auf Abfahrt J-Wagen

(http://img209.imageshack.us/img209/4802/bild228xr4.jpg) (http://imageshack.us)
Gleiche Szene vom Fahrerstand aus

(http://img403.imageshack.us/img403/6030/bild231fs2.jpg) (http://imageshack.us)
Kurze Pause im Bahnhof Wolfganggasse

(http://img403.imageshack.us/img403/9332/bild232ow2.jpg) (http://imageshack.us)
Wendemanöver am Josefsplatz

PS: Schöne Grüße an die zahlreichen Fotografen! ;)
Title: Nachtrag zur Sonderfahrt vom 15.03.
Post by: VT 5081 on March 30, 2008, 05:52:21 PM
Mit analogfotografiebedingter Verspätung kommt auch noch was von mir:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=14190)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=14191)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=14192)

Beste Grüße
VT

EDIT: Bilder in die Datenbank verfrachtet und URLs angepaßt

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on March 30, 2008, 06:36:06 PM
Zum letzten Bild wäre noch zu erwähnen das uns einen Augenblick danach der Strom ausging! Ausfall Unterwerk? 2min später ging es wieder. ?(
Naja, Künstlerpech.... :D

Und hier ein Nachtrag von Montag morgen.
Einer der selternen Fälle wo ein Taurus in Inzersdorf verweilt:
(http://www.siteupload.de/t710383-Bild249jpg.jpg) (http://www.siteupload.de/p710383-Bild249jpg.html)
(http://www.siteupload.de/t710389-Bild251jpg.jpg) (http://www.siteupload.de/p710389-Bild251jpg.html)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on March 30, 2008, 07:07:13 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Zum letzten Bild wäre noch zu erwähnen das uns einen Augenblick danach der Strom ausging!
Ich hab' nach einem schnellen Sprint zur Haltestelle "Börse" (mit etwas Glück hätt' ich ja vielleicht einen Planzug Richtung Oper erwischen können, um noch ein Foto irgendwo zu schießen) eh kurz gerätselt, wo Ihr abgeblieben wart, und auf einen spontanen Fotohalt in der Börseschleife getippt. *g*

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: ChriKy on March 31, 2008, 10:24:17 PM
Heute kam mir gegen 16:45 ein WLB-100er als Sonderzug zwischen Südtiroler Platz und Südbahnhof entgegen - Fahrtrichtung Wolfganggasse.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 25, 2008, 07:20:26 PM
Heute um ca. 1700 am Schedifkaplatz "notgeschlachtet": 223 + 231.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=14225)

Beste Grüße
VT

EDIT: Bild in die Datenbank verfrachtet und URL angepaßt

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on April 25, 2008, 08:54:21 PM
Und kurz darauf haben wir einen Fotohalt in Inzersdorf eingelegt.... :D

(http://img102.imageshack.us/img102/6399/bild451ov7.jpg) (http://imageshack.us)
War eine Sonderfahrt für Eisenbahnfreunde, siehe auch "Sichtungen Museumsfahrzeuge"

PS: Hab dich eh am Schedifkaplatz stehn gesehen  ;)

Ups, Schreibfehler
Title: Weiterer WLB-Werbewahnsinn... :-/
Post by: VT 5081 on May 01, 2008, 11:44:45 PM
Diesmal hat's 406 erwischt, wenn ich die Nummer richtig entziffert habe. Die Grundfarbe verspricht ein harmonisches Einfügen des Fahrbetriebsmittels in schummrige USTRAB-Tunnels und lauschige Nacht-Szenerien. *fg*

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=14234)

Beste Grüße
VT

EDIT: Bild in die Datenbank verfrachtet und URL angepaßt

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Clemens on May 02, 2008, 12:04:43 PM
Quote
Original von VT 5081
Heute um ca. 1700 am Schedifkaplatz "notgeschlachtet": 223 + 231.
Fährt der am falschen Gleis?? ?(
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on May 02, 2008, 01:35:45 PM
Nö, wieso?
Bügeln sind eh vorne oben in FR Baden!  :)
Title: RE: Weiterer WLB-Werbewahnsinn... :-/
Post by: Andi6585 on May 02, 2008, 03:03:35 PM
Angeblich ist jetzt eine neue Folie bei den Fenstern geklebt worden, für die bessere Aussicht. :daumenhoch: Ich bin zwar noch nicht mit dem 406er gefahren seid dem er beklebt ist, aber Kollegen haben es mir gesagt.
Title: Sichtung/Hörung auf der WLB
Post by: nexidus on June 11, 2008, 08:15:40 AM
Irgendwie hab ich kein passendes Thema dazu gefunden.

Jedenfalls heute auf der WLB am TW 106 war heute zu hören auf welcher Seite man aussteigen muss, wie uns schon einige Zeit auf der Ubahn immer mitgeteilt wird.
Das scheint nun auch bei der WLB einzug zu halten, den gestern war das noch nicht der Fall.
Title: Alles über die WLB
Post by: Webmaster on June 11, 2008, 02:03:14 PM
Themen zusammengefügt:

Sichtung/Hörung auf der WLB  ---->  WLB(B)-Sichtungen
Title: RE: Sichtung/Hörung auf der WLB
Post by: VT 5081 on June 11, 2008, 09:13:20 PM
Quote
Original von nexidus
Jedenfalls heute auf der WLB am TW 106 war heute zu hören auf welcher Seite man aussteigen muss, wie uns schon einige Zeit auf der Ubahn immer mitgeteilt wird.
114 kann das ebenfalls: KLICK (http://vt5081.net.tr.vu/fpdwl/080611-WLB-Ansage.mp3)!

Interessant wär' für die eine oder andere Haltestelle auch ein "Ausstieg auf der Fahrbahn." wie in Potsdam...

Beste Grüße
VT

EDIT: File "übersiedelt" und URL angepaßt
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on July 01, 2008, 09:43:35 PM
*thread ausgrab*

Seit geraumer Zeit hat TW 406 eine neue Vollwerbung, und obwohl ihr es wohl mit dem Ansehen der Fotos der Entgleisung des TW 103 wahrgenommen habt, erlaube ich mir dennoch, drei Notschlachtungen (die Fotos sind aus einem am Karlsplatz seine Stehzeit abwartenden E1 [, welcher glücklicherweise Schiebefenster hatte] entstanden) zu posten:


Der B- und C-Teil ...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=12016)


... sowie der A-Teil ...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=12017)


... und eine Vollansicht (entschuldigt bitte den jungen Mann im Bild):

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=12018)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on July 01, 2008, 10:02:38 PM
Tja - nur wie das Ganze von innen aussieht, steht auf einem anderen Blatt (und wird noch dazu mit nervigem *piep* *piep* *piep* garniert)!  =)
Title: Alles über die WLB
Post by: Lion's City on July 01, 2008, 10:25:32 PM
Quote
Original von 95B
Tja - nur wie das Ganze von innen aussieht, steht auf einem anderen Blatt (und wird noch dazu mit nervigem *piep* *piep* *piep* garniert)!  =)
Genau! Ich möchte einmal sehen, wie so ein Wagen von innen aussieht, da sieht er garantiert nicht so schön aus. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on July 02, 2008, 12:56:37 AM
Quote
Original von ULF 700
Seit geraumer Zeit hat TW 406 eine neue Vollwerbung, und obwohl ihr es wohl mit dem Ansehen der Fotos der Entgleisung des TW 103 wahrgenommen habt, erlaube ich mir dennoch, drei Notschlachtungen (die Fotos sind aus einem am Karlsplatz seine Stehzeit abwartenden E1 [, welcher glücklicherweise Schiebefenster hatte] entstanden) zu posten: [...]
Das ergänzt ein älteres Posting (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=131000#post131000) von mir hervorragend, da Du die andere Seite des Fahrzeugs aufgenommen hast. :-)) (Erstaunlich, daß man zwei verschiedene Motive angebracht hat - das macht die Sache sicher noch ein wenig teurer...)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: 38A on July 02, 2008, 03:03:43 PM
Bei der Haltestelle Laxenburger Strasse , Richard Tauber Gasse  in Richtung Reumannplatz (sprich vom Grossmarkt kommend, Nachmittagsrunde) müssen die Fahrer aussteigen und per Hand die Busampel mit dem Schlüssel schalten. Der Fahrer erklärte mir das die WiLi Busse ein Signal an die Ampel gesendet hat, und das solche Siganlgeber so bald nicht in die WLBB Busse eingebaut werden sollen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Neveragain on July 02, 2008, 06:08:17 PM
Heute mal wieder mit der Lokalbahn gefahren und ich hab geglaubt ich hör nicht recht... "Ausstieg links" "Ausstieg rechts" mit der gewohnten Verzögerung wie man es schon von der Ubahn kennt.

-> Seit wann gibt es diese Ansagen auch in den Zügen der WLB?

Und ich dachte wenigstens die WLB bleiben davon verschont :(
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 18 on July 02, 2008, 06:12:19 PM
Quote
Original von Neveragain
-> Seit wann gibt es diese Ansagen auch in den Zügen der WLB?
Seit (spätestens) den 11.6.2008  ----> WLB(B)-Sichtungen (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=138630#post138630)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: 171 on July 02, 2008, 06:46:12 PM
Quote
Original von Neveragain
Heute mal wieder mit der Lokalbahn gefahren und ich hab geglaubt ich hör nicht recht... "Ausstieg links" "Ausstieg rechts" mit der gewohnten Verzögerung wie man es schon von der Ubahn kennt.

-> Seit wann gibt es diese Ansagen auch in den Zügen der WLB?

Und ich dachte wenigstens die WLB bleiben davon verschont :(

Das hab ich zwar etwa 2 Wochen auch schon gehört, aber ohne Verzögerung. Kann es daher sein, dass die WiLi den WLB sogar diese Verzögerung vorschreiben?.
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on July 02, 2008, 07:06:56 PM
War das vielleicht zwischen ND und SCS, da war Gleiswechselbetrieb. Es ist schon vor programmiert, aber wenn der Ausstieg an der anderen Seite ist muss man das Manuel umstellen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Neveragain on July 02, 2008, 08:33:20 PM
Quote
Original von 171
Das hab ich zwar etwa 2 Wochen auch schon gehört, aber ohne Verzögerung. Kann es daher sein, dass die WiLi den WLB sogar diese Verzögerung vorschreiben?.

Die Verzögerung war bei einer Station (weiß nicht mehr welche, Neuerlaa vllt) sogar deutlich länger.
Die Stimme klang übrigens auch anders als der Rest der Ansagen.

Quote
Original von Andi6585
War das vielleicht zwischen ND und SCS, da war Gleiswechselbetrieb. Es ist schon vor programmiert, aber wenn der Ausstieg an der anderen Seite ist muss man das Manuel umstellen.

Nein, war zwischen Philadelphiabrücke und Schönbrunner Allee
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 02, 2008, 09:03:24 PM
Quote
Original von Neveragain

-> Seit wann gibt es diese Ansagen auch in den Zügen der WLB?

Und ich dachte wenigstens die WLB bleiben davon verschont :(

Also ich würd das mal Kundenservice nennen..... :rolleyes:
Ist doch nichts schlechtes,oder?
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on July 02, 2008, 09:51:52 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Also ich würd das mal Kundenservice nennen..... :rolleyes:
Ist doch nichts schlechtes,oder?
Dann aber konsequenterweise bitte noch auf Ausstiege auf der Fahrbahn (ohne Kap, ganz "tief runter") hinweisen - wer weiß, wann das durch entsprechende Baumaßnahmen "abgestellt" werden wird...

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on July 02, 2008, 10:01:04 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Also ich würd das mal Kundenservice nennen..... :rolleyes:
Ist doch nichts schlechtes,oder?
Es entspricht eben dem "state of the art", wie das auf Neudeutsch heißt. Allerdings frage ich mich schon, wie man Jahrzehnte (!) ohne diesen Zusatz auskommen konnte, ohne dass es dadurch zu wie auch immer gearteten Reibereien gekommen wäre...

Der einzige Nutzen, den ich aus diesem Ansagezusatz haben kann, ist der, dass wenigstens eine zusätzliche halbe Sekunde pro Haltestellenabstand das Ohrstöpsel-Mmmzz-mmmzz-mmmzz der schwerhörigen Jugend übertönt wird. :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 02, 2008, 10:05:39 PM
Sinnfreie Ansage anhand dessen:

Dingdängdong - Haltestelle Schöpfwerk, umsteigen zur Linie U6, Bitte beachten sie das die Station SCS ausserhalb der Zone 100 liegt und ein zusätzlicher Fahrschein zu lösen ist, Fahrscheinautomat finden sie im Wageninneren, Die Badnerbahn begrüßt die zugestiegenen Fahrgäste herzlich und wünscht eine gute Fahrt - Ausstieg rechts, bei den neuen Wagen können sie stufenfrei aussteigen, bei den älteren übersehen sie bitte nicht die 3 Stufen.... :D

Beliebig erweiterbar.
Das Problem wäre nur, das solche Ansagen wahrscheinlich bis zur nächsten Station dauern würden.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on July 03, 2008, 08:18:58 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
Beliebig erweiterbar.
Bring ja niemanden auf blöde Ideen! :D
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on July 03, 2008, 09:11:38 AM
Mind the gap!  8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on July 03, 2008, 10:06:35 AM
Wir hoffen, die aussteigenden Fahrgäste hatten eine angenehme Fahrt und würden uns freuen, diese wieder als Fahrgäste begrüßen zu dürfen - auf Wiedersehen!

SCNR
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 03, 2008, 10:15:34 AM
Mein persönlicher Favorit wäre zB:

Wir hoffen sie hatten eine angenehme Fahrt und würden uns freuen wenn sie ihre Coladosen und sonstigen Müll fachgerecht entsorgen und nicht auf den Boden werfen. Die nachfolgenden Fahrgäste werden es ihnen danken!

Sorry , hat einfach sein müssen. :D
Hab bei der letzten Fahrt einen picobello gereinigten Wagen übernommen, in Baden hat er wie ein rollender Müllwagen ausgesehen. X(
Das muss nicht sein.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on July 03, 2008, 10:24:59 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
Mein persönlicher Favorit wäre zB:

Wir hoffen sie hatten eine angenehme Fahrt und würden uns freuen wenn sie ihre Coladosen und sonstigen Müll fachgerecht entsorgen und nicht auf den Boden werfen. Die nachfolgenden Fahrgäste werden es ihnen danken!


Diese Ansage würde wohl leider bei so manchen Kursen sehr angebracht sein  :(  


Quote
Original von Funkenkutscher
Hab bei der letzten Fahrt einen picobello gereinigten Wagen übernommen, in Baden hat er wie ein rollender Müllwagen ausgesehen. X(
Das muss nicht sein.


Ein derartiges Erlebnis wurde mir zwar noch nicht zuteil, doch aus eigener Erfahrung kann ich eines sagen: Zumindest am "Wiener Ast" liegt die Verschmutzung der Fahrgasträume nach vielen meiner Beobachtungen auch am Würstelstand an der Haltestelle Wien Oper - da kaufen sich viele mit der WLB reisende schnell noch ein Coke oder Bier, ehe sie auf das FGI-Display blicken und sich samt Getränk (na Gott sei Dank ist mir noch kein sein Hot Dog essender WLB-Fahrgast begegnet) in den Triebwagen bemühen ...
Title: RE: Sichtung/Hörung auf der WLB
Post by: WeSt on July 03, 2008, 02:53:05 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von nexidus
Jedenfalls heute auf der WLB am TW 106 war heute zu hören auf welcher Seite man aussteigen muss, wie uns schon einige Zeit auf der Ubahn immer mitgeteilt wird.
114 kann das ebenfalls: KLICK (http://www.unet.univie.ac.at/~a9825008/080611-WLB-Ansage.mp3)!
103 auch, scheint jetzt zügig flächendeckend verbaut zu werden.
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on July 03, 2008, 02:59:47 PM
Quote
Original von benkda01
Mind the gap!  8-)
In Wien geht das doch

so (http://www.youtube.com/watch?v=ZmlNblFZb6Q)

:D :D :D :D :D
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on July 03, 2008, 03:08:16 PM
Quote
Original von WeSt
In Wien geht das doch

so (http://www.youtube.com/watch?v=ZmlNblFZb6Q)

:D :D :D :D :D
Eventuell könnte man das auch noch mit "Baba und foi ned" kombinieren... ;-))

SCNR,
VT
Title: RE: Sichtung/Hörung auf der WLB
Post by: Luki32 on July 03, 2008, 03:09:50 PM
Quote
Original von WeSt
103 auch, scheint jetzt zügig flächendeckend verbaut zu werden.

103 ist doch der, der gerade repariert wird, da er ja entgleist ist.
Bist Du Dir sicher mit der Nummer?

mfG
Luki
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 03, 2008, 06:40:34 PM
Wahrscheinlich gehört, bevor er versucht hat rechts zu überholen....  (http://www.smileygarden.de/smilie/Crazy/59.gif) (http://www.smileygarden.de)
Title: Alles über die WLB
Post by: 171 on July 03, 2008, 08:20:34 PM
Ohne Worte:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4008&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4008&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Neveragain on July 04, 2008, 07:30:35 PM
Quote
Original von Neveragain
Heute mal wieder mit der Lokalbahn gefahren und ich hab geglaubt ich hör nicht recht... "Ausstieg links" "Ausstieg rechts" mit der gewohnten Verzögerung wie man es schon von der Ubahn kennt.

-> Seit wann gibt es diese Ansagen auch in den Zügen der WLB?

Und ich dachte wenigstens die WLB bleiben davon verschont :(

Nachtrag: Das muss ein Fehler gewesen sein, oder es ist den Niederflurfahrzeugen vorbehalten. In den anderen kam die Ansage gänzlich ohne Pause, wie es sich gehört.
Title: Alles über die WLB
Post by: 29er on July 04, 2008, 07:44:41 PM
Quote
Original von Neveragain
Nachtrag: Das muss ein Fehler gewesen sein, oder es ist den Niederflurfahrzeugen vorbehalten. In den anderen kam die Ansage gänzlich ohne Pause, wie es sich gehört.
Nein, das ist nicht nur den TW 400 vorbehalten. Zumindest in den letzten Tagen waren die Ansagen in den TW 100 mit einer deutlich hörbaren Pause dazwischen!
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on July 04, 2008, 08:23:45 PM
Ein Bus der WLBB auf der Linie 16A Richtung Hetzendorf hatte heute die folgende Matrixanzeige:

16A Inzersdorf Slamastr.
Hetzendorf S

(jeweils zentriert)

Man beachte das fehlende "und zurück" und die umgedrehte Reihenfolge der beiden Ziele.

Leider konnte ich nicht auf einen Gegenbus warten, um meine Theorie zu bestätigen - aber kann es sein, dass auch abseits der Marschallplatzkurse nun etwas Vernunft bei den Matrixanzeigen des 16A eingekehrt ist und - obwohl noch immer beide Richtungen auf der Anzeige stehen - zumindest die "richtige" am unteren Ende steht? 8o

EDIT: Formulierung
Title: Alles über die WLB
Post by: 38A on July 04, 2008, 08:40:26 PM
Nachdem "29er" heute berichtet hat das er am 60A (zwar unverständliche aber doch) Haltestellenansagen gehört hat, kann man wohl von einer Revolution bei den WLBB ausgehen
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on July 04, 2008, 10:17:51 PM
Quote
Original von 29er
Quote
Original von Neveragain
Nachtrag: Das muss ein Fehler gewesen sein, oder es ist den Niederflurfahrzeugen vorbehalten. In den anderen kam die Ansage gänzlich ohne Pause, wie es sich gehört.
Nein, das ist nicht nur den TW 400 vorbehalten. Zumindest in den letzten Tagen waren die Ansagen in den TW 100 mit einer deutlich hörbaren Pause dazwischen!
Ich hab das Gefühl das ist je nach Haltestelle unterschiedlich. Inzersdorf: keine Pause. Gutheil-Schoder-Gasse: IIRC keine Pause. Schöpfwerk: Pause. Schedifkaplatz: keine Pause.
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on July 04, 2008, 10:21:43 PM
Luki du hast recht, es kann niccht 103 gewesen sein... vielleicht 102.

103 stand heute zu Mittag in Inzersdorf aufgebockt und kriegte gerade Tauschdrehgestelle verpaßt. Dürfte also bald wieder im Einsatz sein.
Title: Alles über die WLB
Post by: Neveragain on July 05, 2008, 02:44:56 PM
Nein, habe extra darauf geachtet!
In den TW100 in denen ich gefahren bin, wurde zwischen Philadelphiabrücke und Vösendorf Siebenhirten immer ohne Pause "Austieg rechts bzw links" gesagt.

Im TW401 hingegen waren die Ansagen mit einer mindestens 5 sekündigen Pause versehen...

Ich schätze mal, dass es einfach ein Fehler war.

Nebenbei: Hat jemand über die Sinnhaftigkeit von "Bitte beachten Sie, dass die Haltestelle Shopping City Süd außerhalb des Gültigkeitsbereiches der Kernzone Wien liegt, und daher ein zusätzlicher Fahrschein zu lösen ist." nachgedacht?

Würde es nicht völlig ausreichen, diese Ansage bei der Station Schönbrunner Allee ablaufen zu lassen?
Bei Vösendorf Siebenhirten heißt es doch eh "Zonengrenze"

 ?(
Title: Alles über die WLB
Post by: 29er on July 05, 2008, 02:46:55 PM
Quote
Original von Neveragain
Bei Vösendorf Siebenhirten heißt es doch eh "Zonengrenze"
Und welcher DAF, der in die SCS fährt, weiß was es damit auf sich hat?!
Title: Alles über die WLB
Post by: 171 on July 05, 2008, 03:08:56 PM
Quote
Original von 29er
Quote
Original von Neveragain
Bei Vösendorf Siebenhirten heißt es doch eh "Zonengrenze"
Und welcher DAF, der in die SCS fährt, weiß was es damit auf sich hat?!

Ich schätze mal, der eine oder andere DAF wird's schon kapieren, da die Zonengrenze eh lang und breit erklärt wird: "Hier endet der Gültigkeitsbereich..."
Title: Alles über die WLB
Post by: Neveragain on July 05, 2008, 03:22:44 PM
Quote
Original von 29er
Quote
Original von Neveragain
Bei Vösendorf Siebenhirten heißt es doch eh "Zonengrenze"
Und welcher DAF, der in die SCS fährt, weiß was es damit auf sich hat?!

Nun ja, es wird darauf hingewiesen, dass der Gültigkeitsbereich endet.
Wer das nicht begreift und ohne gültigen Fahrschein erwischt wird, zahlt eben.
Title: Alles über die WLB
Post by: 29er on July 05, 2008, 04:43:06 PM
Quote
Original von Neveragain
Nun ja, es wird darauf hingewiesen, dass der Gültigkeitsbereich endet.
Das ist aber für viele Fahrgäste leider geistig schon etwas zu hoch!

Quote
Original von Neveragain
Wer das nicht begreift und ohne gültigen Fahrschein erwischt wird, zahlt eben.
Hat schon irgendwer einmal einen Schwarzkappler zwischen Vösendorf-Siebenhirten und SCS gesehen? Ich bin die Strecke schon x-Male gefahren und bin noch nie kontrolliert worden (ebenso nicht auf der restlichen Strecke).
Title: Alles über die WLB
Post by: 171 on July 05, 2008, 04:48:45 PM
Quote
Original von 29er
Quote
Original von Neveragain
Nun ja, es wird darauf hingewiesen, dass der Gültigkeitsbereich endet.
Das ist aber für viele Fahrgäste leider geistig schon etwas zu hoch!

Quote
Original von Neveragain
Wer das nicht begreift und ohne gültigen Fahrschein erwischt wird, zahlt eben.
Hat schon irgendwer einmal einen Schwarzkappler zwischen Vösendorf-Siebenhirten und SCS gesehen? Ich bin die Strecke schon x-Male gefahren und bin noch nie kontrolliert worden (ebenso nicht auf der restlichen Strecke).

Zwischen Vösendorf-Siebenhirten und SCS noch nie, aber dafür in der Station SCS
Title: Alles über die WLB
Post by: 38A on July 05, 2008, 05:13:57 PM
Anleitung zum Schwarzfahren entfernt

Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on July 05, 2008, 05:42:24 PM
Eine wahnsinnig tolle Anleitung zum Schwarzfahren. Glaubst du tatsächlich, dass du dich mit so etwas in einem ÖPNV-Forum sonderlich beliebt machst?
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 5 on July 05, 2008, 05:47:25 PM
Quote
Original von 38A
[...] in das Wagenäußere vor.
Wie kann man denn in das Wagenäußere gelangen? ?( :D
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on July 05, 2008, 06:35:54 PM
Quote
Original von 38A
Sehr geehrter Fahrgast bleiben Sie bitte bis zum totalen Stillstand des Zuges im Haltestellenbereich, auf ihren Platz sitzen.
Damit ist mit erhöhter Wahrscheinlichkeit sichergestellt, daß Sie es innerhalb des Zeitraumes, in dem die Türen freigegeben worden sind, nicht mehr rechtzeitig zu einem Ausstieg schaffen und in weiterer Folge einen Haltestellenabstand mehr an Bord des benützten Fahrbetriebsmittels zurücklegen dürfen...

SCNR,
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on July 05, 2008, 09:18:38 PM
Ich hab das Gefühl das ist sogar je nach Fahrtrichtung unterschiedlich... die Pausen scheinen je nach Lust und Laune unterschiedlich zu kommen und zwar sowohl in 100ern als auch in 400ern.

103 steht immer noch aufgebockt in Inzersdorf und wartet auf seine Tauschdrehgestelle.

Anbei einige Notschlachtungen quer über die Hecke, vom bahnsteig aus aufgenommen.

(http://i17.photobucket.com/albums/b82/W_e_St/misc_4/IMG_4798cr.jpg)

Die Wagennummer zum Beweis:
(http://i17.photobucket.com/albums/b82/W_e_St/misc_4/IMG_4796_cr.jpg)

Am anderen Wagenende (Entgleisungsseite) wurde die Wagennummer teilweise mit einem grünen Punkt übermalt:
(http://i17.photobucket.com/albums/b82/W_e_St/misc_4/IMG_4797cr.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 10, 2008, 10:14:42 AM
Ich erlaube mir eine Komplettbetrachtung ohne Hecke anzufügen:

(http://img502.imageshack.us/img502/4420/bild883si1.jpg) (http://imageshack.us)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 10, 2008, 10:17:00 AM
Recht nettes Überstellgespann der WLC in Inzersdorf:
Taurus meets V100
(http://img502.imageshack.us/img502/5695/bild884vn0.jpg) (http://imageshack.us)
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on July 10, 2008, 11:58:15 AM
Wozu dient die Kennzeichnung mit roter Farbe?
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on July 10, 2008, 12:04:54 PM
Rostschutz. :lampe:
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on July 10, 2008, 02:51:29 PM
Offensichtlich werden auch gleich diverse Kastenreparaturen durchgeführt, wie ich vorgestern in Inzersdorf gewartet habe wurde gerade am (auf die Bilder bezogen) hinteren Ende die Schürze ausgebeult.
Title: Alles über die WLB
Post by: Zebrasignal on July 10, 2008, 04:46:02 PM
Ich nehme an, der am Bild sichtbare Fahrleitungsmast ist jetzt der wirklich letzte seiner Art in Wien, die in der Stadionschleife dürften ja schon Geschichte sein. ?(
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 10, 2008, 07:56:39 PM
Quote
Original von WeSt
Offensichtlich werden auch gleich diverse Kastenreparaturen durchgeführt, wie ich vorgestern in Inzersdorf gewartet habe wurde gerade am (auf die Bilder bezogen) hinteren Ende die Schürze ausgebeult.

 :daumenhoch: ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: 25erjetzt26er on July 10, 2008, 08:19:22 PM
In der Stadionschleife stehen die Masten noch. Sie sehen aber anders aus, als dieser hier.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 10, 2008, 08:44:38 PM
Auf unseren Gleisen ist es auf jeden Fall der letzte Altmast.

Viele gingen meines Wissens nach zuerst mit den Kölnern in den Saurierpark, sind aber der Verschrottung entgangen und haben den Weg nach Mariazell gefunden. :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on July 14, 2008, 05:09:17 PM
Laut Zetteln in den WLB-Zügen finden seit heute massive Bauarbeiten am Josefsplatz statt, die Züge werden bis Baden Wassergasse (Ersatzhaltestelle) geführt, zum Josefsplatz kann man entweder auf 250m die Linie "H2" in Anspruch nehmen oder die WLB-Busse mit der Bahn-Farhkarte nützen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on July 14, 2008, 05:37:47 PM
Quote
Original von WeSt
Laut Zetteln in den WLB-Zügen finden seit heute massive Bauarbeiten am Josefsplatz statt, die Züge werden bis Baden Wassergasse (Ersatzhaltestelle) geführt, zum Josefsplatz kann man entweder auf 250m die Linie "H2" in Anspruch nehmen oder die WLB-Busse mit der Bahn-Farhkarte nützen.

Ich finde dazu nichts auf wlb.at, auch gab es im Vorhinein keine Ankündigung - wurden die Bauarbeiten kurzfristig wegen Gefahr im Verzug o.ä. begonnen?
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on July 14, 2008, 07:01:22 PM
Linie H2? Jööö... 8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: 43er on July 14, 2008, 07:02:02 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Quote
Original von WeSt
Laut Zetteln in den WLB-Zügen finden seit heute massive Bauarbeiten am Josefsplatz statt, die Züge werden bis Baden Wassergasse (Ersatzhaltestelle) geführt, zum Josefsplatz kann man entweder auf 250m die Linie "H2" in Anspruch nehmen oder die WLB-Busse mit der Bahn-Farhkarte nützen.
Ich finde dazu nichts auf wlb.at, auch gab es im Vorhinein keine Ankündigung - wurden die Bauarbeiten kurzfristig wegen Gefahr im Verzug o.ä. begonnen?
Kurzfristig dürften die Bauarbeiten nicht sein, denn die von WeSt erwähnten Zettel hängen schon seit mindestens einer Woche in den WLB-Zügen, wenn nicht noch länger, da ich mir nämlich noch dachte, die Info kommt schon recht früh, wenn ich da an die wichtigen Infos von den WL denke, wie rechtzeitig die alle ausgehängt werden.
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on July 14, 2008, 09:58:47 PM
Quote
Original von WeSt
Laut Zetteln in den WLB-Zügen finden seit heute massive Bauarbeiten am Josefsplatz statt, die Züge werden bis Baden Wassergasse (Ersatzhaltestelle) geführt, zum Josefsplatz kann man entweder auf 250m die Linie "H2" in Anspruch nehmen oder die WLB-Busse mit der Bahn-Farhkarte nützen.
Wie wird da das Wendemanöver vollzogen? Die Stockgleise am Josefsplatz fallen ja vermutlich aus... ?(
Title: Alles über die WLB
Post by: ibi on July 14, 2008, 11:19:30 PM
Quote
Original von 95B
Wie wird da das Wendemanöver vollzogen? Die Stockgleise am Josefsplatz fallen ja vermutlich aus... ?(
Wendemanöver? Was ist denn da bei Zweirichtungswagen großartig notwendig?
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on July 14, 2008, 11:21:20 PM
Naja, es gibt am Josefsplatz zwei Wendegleise. Bei entsprechender Stehzeit müssen die auch beide verwendet werden. Wenn aber der Platz nicht vorhanden ist, weil im eingleisigen Abschnitt gewendet wird, was ist dann mit der Stehzeit?
Title: Alles über die WLB
Post by: ibi on July 14, 2008, 11:26:41 PM
Ach so, die kann man doch notfalls in der Haltestelle Baden Viadukt einhalten.
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on July 15, 2008, 12:08:28 AM
Quote
Original von ibi
Ach so, die kann man doch notfalls in der Haltestelle Baden Viadukt einhalten.
Aber nur am Gleis Richtung Wien - das Richtung Josefsplatz wird vom MIV mitbenützt.
Title: Alles über die WLB
Post by: Zebrasignal on July 15, 2008, 12:13:10 AM
Quote
Original von 95B
Wenn aber der Platz nicht vorhanden ist, weil im eingleisigen Abschnitt gewendet wird, was ist dann mit der Stehzeit?
----> Zurücksteigen? ?(
Title: Alles über die WLB
Post by: ibi on July 15, 2008, 01:04:30 AM
Quote
Original von WeSt
Aber nur am Gleis Richtung Wien - das Richtung Josefsplatz wird vom MIV mitbenützt.
Eines reicht ja.

Quote
Original von Zebrasignal
 ----> Zurücksteigen? ?(
Was bedeutet dieser Begriff?
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on July 15, 2008, 09:25:47 AM
Quote
Original von ibi
Quote
Original von Zebrasignal
 ----> Zurücksteigen? ?(
Was bedeutet dieser Begriff?
Es ist ein Fahrer "zu viel" da, also ein Fahrer ohne Zug. Wenn ein Zug ankommt, übernimmt dieser zuglose Fahrer den angekommenen Zug. Der Fahrer des angekommenen Zuges wartet dann auf den Folgezug, um auf dieselbe Art und Weise auf eben diesen Folgezug zurückzusteigen.

Dieses Prozedere wurde auch am Schottenring durchgeführt, als die U2 dort eingleisig endete.
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on July 15, 2008, 10:29:28 AM
Genau so ist es, man kommt mit dem Zug von Wien, dann wird der Zug gewendet (Wasserg.) , wenn  der Zug pünktlich war bleibt er ca. 4min stehen und dann fährt er wieder Richtung Wien mit dem anderen Fahrer, und selbst hat man dann 15min. Pause wieder.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 18, 2008, 07:49:00 AM
War gestern mit einem Eisenbahnfreund in Baden, bei der Gelegenheit hab ich gleich ein paar Impressionen von der Baustelle mitgenommen!

Hier mal die provisorische Endstelle Wassergasse:
(http://img337.imageshack.us/img337/7835/bild909nj3.jpg) (http://imageshack.us)

Haltestellentafel made by Werkstätte Inzersdorf/Baudienst:
(http://img524.imageshack.us/img524/2383/bild910di7.jpg) (http://imageshack.us)

Demontage Weiche und Gleise am Josefsplatz:
(http://img374.imageshack.us/img374/3007/bild911dq0.jpg) (http://imageshack.us)

Die ehemaligen Stockgleise:
(http://img524.imageshack.us/img524/6572/bild912oa5.jpg) (http://imageshack.us)

Heimfahrt im Regen:
(http://img374.imageshack.us/img374/5733/bild913hr0.jpg) (http://imageshack.us)

Provisorischer TFZF-Unterstand (WVB-Weichenstellerhäusl):
(http://img337.imageshack.us/img337/5479/bild914wk0.jpg) (http://imageshack.us)
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 41 on July 18, 2008, 08:16:41 AM
Was machen die dort eigentlich? Werden nur die Stockgleise getauscht oder ist das ein größerer Umbau?
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on July 18, 2008, 08:26:02 AM
Das Haltestellentaferl ist nicht schlecht! 8o
Verscherbelt ihr das dann beim nächsten Flohmarkt? :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 18, 2008, 08:31:00 AM
Quote
Original von benkda01
Das Haltestellentaferl ist nicht schlecht! 8o
Verscherbelt ihr das dann beim nächsten Flohmarkt? :D

Wohl kaum, aber ich werd mich mal drum bewerben.
Wär doch ne geile Deko für den Tramwaytag.... :D
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on July 18, 2008, 08:48:15 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
Wär doch ne geile Deko für den Tramwaytag.... :D
Allerdings! :P
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on July 19, 2008, 07:16:27 PM
Heute war offenbar wieder die Abholung eines "reprofilierten" 100ers aus der HW angesagt - ein "passender" Sonderzug passierte gegen 1840 die USTRAB-Haltestelle Kliebergasse von der Blechturmgasse kommend.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on July 19, 2008, 10:48:35 PM
Wie ich gelesen hab "umfangreiche Bauarbeiten" hab ich für einen Moment überlegt ob die Schleife Josefsplatz wiederkommt... es aber als unrealistisch verworfen.
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on July 19, 2008, 11:17:19 PM
Quote
Original von WeSt
Wie ich gelesen hab "umfangreiche Bauarbeiten" hab ich für einen Moment überlegt ob die Schleife Josefsplatz wiederkommt... es aber als unrealistisch verworfen.
Ui, da könnten die WLB T kaufen und die E6 wieder typenrein in Betrieb setzen!  =)

E: Wort
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on July 20, 2008, 12:42:13 PM
Quote
Original von benkda01
Quote
Original von WeSt
Wie ich gelesen hab "umfangreiche Bauarbeiten" hab ich für einen Moment überlegt ob die Schleife Josefsplatz wiederkommt... es aber als unrealistisch verworfen.
Ui, da könnten die WLB T kaufen und die E6 wieder typenrein in Betrieb setzen!  =)

E: Wort
Die T wären vermutlich für den Innenstadtabschnitt in Wien ein bisserl breit - in manchen Bögen könnten die 15cm Unterschied schon Probleme bereiten, vor allem die UStrab hat je berüchtigt enge Bögen (Matz und Kliebergasse).
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 21, 2008, 07:28:44 PM
Bingo! :daumenhoch:

Hab dich eh mit schussbereiter Kamera auf der Jagd nach unschuldigen Tramways gesehen!  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Gast0815 on July 21, 2008, 07:36:06 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Ein Bus der WLBB auf der Linie 16A Richtung Hetzendorf hatte heute die folgende Matrixanzeige:
16A Inzersdorf Slamastr.
Hetzendorf S
Man beachte das fehlende "und zurück" und die umgedrehte Reihenfolge der beiden Ziele.
Leider konnte ich nicht auf einen Gegenbus warten, um meine Theorie zu bestätigen - aber kann es sein, dass auch abseits der Marschallplatzkurse nun etwas Vernunft bei den Matrixanzeigen des 16A eingekehrt ist und - obwohl noch immer beide Richtungen auf der Anzeige stehen - zumindest die "richtige" am unteren Ende steht? 8o
So ist es. Ich habe gestern nämlich genau die umgekehrte Reihenfolge gesehen "16A | Hetzendorf S | Inzersdorf Adamovichgasse". Schein ein Kompromiss zu sein - knopfdruckfaule Fahrer können nichts falsch machen (immerhin steht beides drauf) und fleißige Fahrer dürfen an der Endstation wechseln.  :grin:

Wieso man an der "Adamovichgasse" festhält, obwohl auf den Fahrplänen die Weiterfahrt bis zur "Kolpingstraße" (dort Wohnbevölkerung) versprochen wird, wird wohl ein Rätsel bleiben. Vielleicht ist ja meine These - die Fahrer wollen ihre Pause ungestört und damit ohne Fahrgäste bereits inmitten der Busstraße einhalten - doch nicht ganz verkehrt.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on July 21, 2008, 08:22:18 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Bingo! :daumenhoch:
Womit es nachweislich extrem schwer ist, so einen Sonderzug fern der Stammstrecke zu erwischen. *g* (Ob die "Heimreise" samstags oder sonntags stattfindet, entscheidet hoffentlich nicht das Los. ;-)) )

Quote
Hab dich eh mit schussbereiter Kamera auf der Jagd nach unschuldigen Tramways gesehen!  :D
Der LED-E2 am 18er war mein Ziel. :-) Wär' ich ob des von der falschen Seite gekommenen WLB-100ers nicht gar so perplex gewesen, hätte eine nette Gegenüberstellung der unterschiedlichen Anzeigetypen und -farben rausschauen können. So blieb's halt nur bei der Erfüllung (http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=14354) des ursprünglichen "Plansolls"...

Beste Grüße
VT

EDIT: Bild in die Datenbank verfrachtet und URL angepaßt

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: hema on July 23, 2008, 12:40:00 AM
Quote
Original von WeSt

Die T wären vermutlich für den Innenstadtabschnitt in Wien ein bisserl breit - in manchen Bögen könnten die 15cm Unterschied schon Probleme bereiten, vor allem die UStrab hat je berüchtigt enge Bögen (Matz und Kliebergasse).
Es kommt nicht auf den Radius an, sondern auf den Gleisabstand. Und der ist in der Ustrab recht groß! Der T ist in ganz Wien zugelassen, es gibt lediglich einige Begegnungsverbote (die gab es auch für die Güterbim). Einziges Problem wären die seit einiger Zeit montierten Verbreiterungen unter den Türen falls die über die vorgeschriebenen max. 2,65 m hinausragen.


EDIT: Der T1 ist vermutlich für den Betrieb auf der Straßenbahn nicht zugelassen, da er sonst über Spiegel usw. verfügen müsste.
Title: Alles über die WLB
Post by: tsite on July 23, 2008, 02:55:18 PM
Er ist schon für die Strassenbahn zugelassen!
Wenn du genau schaust hat er ober der Fahrerstandstür Blindschrauben, bei diesen wird der Spiegel bei Verlassen der U6 montiert. Wenn die Spiegel immer moniert wären, würden diese mit den Bahnsteigdächern kollidieren!
Title: Alles über die WLB
Post by: Kagraner on July 24, 2008, 12:03:17 PM
Gab es in Baden ja nicht bis Anfang/Mitte der 1980ern eine Schleife?
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 41 on July 24, 2008, 08:16:56 PM
Quote
Original von Kagraner
Gab es in Baden ja nicht bis Anfang/Mitte der 1980ern eine Schleife?
Ja, zumindest solange die Kölner noch in Betrieb waren!
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 24, 2008, 08:21:36 PM
Naja, die Kölner sind bis 26.10.1993 gefahren. :rolleyes:
Da war die Schleife glaub ich schon weg.
War damals zufällig in Baden, als sie weggerissen worden ist.
Aber hier gibts sicher genug Experten, die ein genaues Datum sagen können.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on July 24, 2008, 08:27:51 PM
Einmal eine "historische" Frage:

Ich habe irgendwo aufgeschnappt, dass auf der WLB Stadtbahnwagen der WVB unterwegs waren. Dazu einige Fragen:

- Stimmt das überhaupt? (Wenn ja:)
- Wann war das?
- Welche Wagentypen?
- Wieviele Wagen (in etwa)?
- Waren das nur kurzfristige Leihgaben und die Wagen kehrten nachher wieder auf die Stadtbahn zurück oder wurden die Wagen skartiert und an die WLB verkauft?
- Wurden die Wagen für den Einsatz umgebaut?
- In welchen Zugkonfigurationen wurden die Wagen eingesetzt?

EDIT: Smilies deaktiviert.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on July 24, 2008, 09:03:39 PM
Das Stillegungsdatum der Schleife am Josefsplatz hab' ich momentan leider nicht zur Hand, dafür hat Google aber beim Suchen eine nette "Entschädigung" ausgespuckt:

http://www.strassenbahnforum.de/viewtopic.php?f=11&t=807

Quote
Original von Zug fährt ab!
Ich habe irgendwo aufgeschnappt, dass auf der WLB Stadtbahnwagen der WVB unterwegs waren. Dazu einige Fragen:

- Stimmt das überhaupt? (Wenn ja:)
Ja. :-)

Quote
- Wann war das?
29.11.1965 - 03.01.1970.

Quote
- Welche Wagentypen?
N und n.

Quote
- Wieviele Wagen (in etwa)?
3 Triebwagen, 1 Ersatzteilspender und 3 Beiwagen.

Quote
- Waren das nur kurzfristige Leihgaben und die Wagen kehrten nachher wieder auf die Stadtbahn zurück oder wurden die Wagen skartiert und an die WLB verkauft?
Letzteres.

Quote
- Wurden die Wagen für den Einsatz umgebaut?
Im Stütz-/Svetelsky-Buch über die WLB steht etwas von Umbauarbeiten, die von Gräf & Stift durchgeführt worden waren.

Quote
- In welchen Zugkonfigurationen wurden die Wagen eingesetzt?
Vom Zwei- bis zum Fünfwagenzug (jeweils mit Triebwagen an beiden Enden) konntest Du laut abgedruckter Fotos alles haben.

Beste Grüße
VT

EDIT: Zweit-Zitat angehängt
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 24, 2008, 09:08:03 PM
Ich erlaub mir mal schnell ein paar Antworten,ohne lang nachzuschauen.
Genaue Infos findest du im Buch "100Jahre BadnerBahn".
Wirklich sehr zu empfehlen.

Meines Wissens nach:

>Ja, gab es (wurden sogar ne Zeit lang Modelle davon verkauft)
>Sind so bis in die 70er gefahren
>Waren die Altbautypen (N / n glaub ich haben die geheissen)
>3 TW + 3 BW
>Wagen fuhren nur Überland! Dh WG-BJ
>Wagen wurden dann Rüstwagen und danach skartiert.
TW04 wurde meines Wissens für nen Film zerschrottet, TW05 war bis zum Schluss in Inzersdorf und nach einem Brand skartiert. Steht dzt in Mariazell. Die Motore des 03 sind angeblich in den Kaiserwagen eingebaut worden.
>Zugfolge TW-BW-BW-TW

Nachleser bzw Profis, bitte korrigieren. :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 24, 2008, 09:31:15 PM
@VT: na bumm, flott nachgelesen! :D
Weltrekord!

Anbei noch Foto von unserem Modell (im vergleich zum Stadtbahner):
(http://img501.imageshack.us/img501/2695/bild935iu8.jpg) (http://imageshack.us)

Jetzt hab ich selber mal nachgeschaut. 8-)
Verschiedene Zugkonfigurationen, auch zb TW-TW
Wurden auch hauptsächlich als Verstärker eingesetzt.
Übernommen wurden sie 1964.
Title: Alles über die WLB
Post by: tsite on July 25, 2008, 12:05:06 PM
Die Schleife in Bdaen kam 1989 weg, nach dem letzten Einsatz der 20/30er (jetzt 220/230), dieser war am 2. März 1989!
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 41 on July 25, 2008, 12:31:21 PM
Quote
Original von tsite
Die Schleife in Bdaen kam 1989 weg, nach dem letzten Einsatz der 20/30er (jetzt 220/230), dieser war am 2. März 1989!
Ei... jetzt weiß ich, warum ich das mit den Kölnern geschrieben habe. Ich habe den letzten Einsatz der Kölner mit dem der 200er verwechselt.
Title: Alles über die WLB
Post by: Alex on August 16, 2008, 05:38:30 PM
Hi,

Ist zwar keine Sichtung in dem Sinne, sondern eher eine Sichtung auf einer Homepage.
Vorgestern hat es entlang der Badner Bahn einen schweren Unfall gegeben.
Betroffen und ziemlich stark beschädigt dabei ein 100er-Triebwagen, Nummer leider unbekannt.

Ein Bericht dazu ist hier zu finden:
FF Vösendorf (http://www.ff-voesendorf.at/2008/TE%20MR%2014082008.htm)

lg Alex
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 17, 2008, 08:19:46 AM
TW122   :(
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on August 17, 2008, 04:44:27 PM
Ist eigentlich die Schuldfrage geklärt? War es wieder ein Autofahrer der meinte "mal schnell drüberhuschen" zu müssen, oder war die WLB Traktion zu schnell drann?
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on August 22, 2008, 02:13:15 PM
Zwischen zwei Planzügen fand sich heute auf der WLB ein "Halbsonderzug": In der Haltestelle Wien Oper stand noch ein Solo-100er in der Einsteigstelle, da fuhr auch TW 401 in ebendiese Haltestelle ein; vorerst als Zug nach Baden 'beschildert', ließ der Fahrer die Fahrgäste aussteigen ...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=12917)


Kurz darauf sprang die LCD-Anzeige auf 'Sonderzug', der oben erwähnte TW 100 war schon abgefahren, nach ihm hatte sich ein 62er 'eingereiht', und diesem folgte nun TW 401:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=12918)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=12919)


In der Haltestelle Resselgasse durften sogar ein paar Fahrgäste einsteigen, ehe es weiter ging und die Haltestelle Mayerhofgasse einfach durchfahren wurde (an der Haltestelle Paulanergasse gab es ampelbedingt einen kurzen Zwischenstop, jedoch ohne Fahrgastwechsel).

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=12920)


Nun meine Frage an euch, speziell an Funkenkutscher: Sind Einzieher mit Fahrgastmitnahme und die Beschriftung 'Sonderzug' in der von mir gesichteten 'Kombination' grundsätzlich alltäglich?

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on August 22, 2008, 08:30:18 PM
Quote
Original von ULF 700
Nun meine Frage an euch, speziell an Funkenkutscher: Sind Einzieher mit Fahrgastmitnahme und die Beschriftung 'Sonderzug' in der von mir gesichteten 'Kombination' grundsätzlich alltäglich?
Einzieher mit Fahrgastmitnahme würden "Wolfganggasse" anzeigen.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on August 22, 2008, 09:46:44 PM
Quote
Original von VT 5081
Einzieher mit Fahrgastmitnahme würden "Wolfganggasse" anzeigen.


Hmm, so war's auch bei jenem 100er, welchem TW 401 bei der Oper auf den Fersen war ... was mich am meisten wundert, ist, dass der TW 401, aus Baden kommend, intervallmäßig theoretisch gar nicht mehr in den Fahrplan 'gepasst' hat/hätte ... und dann noch als Sonderzug mit Fahrgästen weiterfuhr ...
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on August 22, 2008, 09:57:00 PM
Quote
Original von ULF 700
... was mich am meisten wundert, ist, dass der TW 401, aus Baden kommend, intervallmäßig theoretisch gar nicht mehr in den Fahrplan 'gepasst' hat/hätte ... und dann noch als Sonderzug mit Fahrgästen weiterfuhr ...
Momentan kommt's aufgrund von Bauarbeiten zu Unregelmäßigkeiten. Die Stehzeit eines Zuges, den ich am frühen Abend ab Wien Oper benützt habe, ging beispielsweise fast gegen 0... (Morgen und übermorgen kommt im Abschnitt Guntramsdorf - Möllersdorf außerdem noch eine Streckensperre mit SEV hinzu, melden diverse Affichen.)

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Alex on August 23, 2008, 09:39:04 AM
Laut Straßenbahnjournal ist der Triebwagen so stark beschädigt, dass er vermutlich ausgeschieden wird.

lg Alex
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 24, 2008, 06:45:23 PM
Ich schätze auch mal, das dies aufgrund der Streckensperre (Bauarbeiten nach Guntramsdorf) zustande kam.  :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 24, 2008, 06:47:47 PM
Kann die Freunde der klassischen Hochflurer beruhigen!
Totgesagte leben länger.

Mit den Reparaturarbeiten wurde bereits begonnen... ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on August 24, 2008, 07:42:39 PM
Wenn dann noch ein Unfall mit PKWs auf der Strecke dazu kommt, wie mir vor kurzem passiert, die die Züge an der weiterfahrt behindert, ist der beste Fahrplan fürn Müll.
Title: Alles über die WLB
Post by: Innsbrucker on August 24, 2008, 08:55:15 PM
Hat die WLB in absehbarer Zeit eigendlich vor die TW 100 vollständig gegen TW 400 zu tauschen, oder wird man noch längere Zeit in den Genuss der Hochflurer kommen?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 24, 2008, 09:11:18 PM
Also nachdem wir 26stück 100er haben (fast 3/4tel des Fuhrparks)  wirst du sicher noch länger damit fahren können..... ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on August 24, 2008, 09:25:28 PM
Nichts gegen eure Hochflurer, doch nur aus Interesse: Kann in absehbarer Zeit mit einer Bestellung/Auslieferung von weiteren TW 400 gerechnet werden? Ist dies überhaupt realistisch, wenn man annimmt, dass einstweilen keine 100er skartiert werden? Hat die Intervallverdichtung auf bestimmten Streckenabschnitten noch Realisierungswert, und könnte als Argument für eine Vergrößerung des Fuhrparks gesehen werden?
Title: Alles über die WLB
Post by: tsite on August 25, 2008, 01:30:35 PM
Ich glaube 4  Stück 400er kommen noch!
Title: Alles über die WLB
Post by: Alex on August 26, 2008, 08:59:40 PM
Habs gelesen, auch das Straßenbahnjournal hat sich korrigiert.
Ob da auch amerikanische Fonds mitspielen? ;)

lg Alex
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on August 26, 2008, 10:59:39 PM
Oder man weis einfach die Hochflurwagen zu schätzen :)
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on August 27, 2008, 12:08:02 AM
Aus Interesse: Wieviel Triebwagen werden für den Auslauf der WLB mit und ohne Verstärkerzügen nach Wiener Neudorf gebraucht? (Unter der Annahme: Zweiwagenzüge nach Baden, Einzeltriebwagen nach Wiener Neudorf).
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on August 27, 2008, 12:25:19 AM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Aus Interesse: Wieviel Triebwagen werden für den Auslauf der WLB mit und ohne Verstärkerzügen nach Wiener Neudorf gebraucht? (Unter der Annahme: Zweiwagenzüge nach Baden, Einzeltriebwagen nach Wiener Neudorf).
Ich hab' hier (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=102819#post102819) einmal errechnet, daß ein Zug für eine Tour Wien Oper - Baden und zurück inklusive Stehzeit 150 Minuten braucht ----> 10 Züge im Viertelstundenintervall (150 / 15) à 2 Wagen = 20 Fahrzeuge.

Eine Tour Wien Oper - Wr. Neudorf und zurück dauert laut Fahrplan (http://www.oebb.at/pv/de/Servicebox/Fahrplanabfrage/Kursbuch_aktuell/Fahrplanbilder2008/kif515_08.pdf) 90 Minuten ----> 6 Züge im Viertelstundenintervall (90 / 15) = 6 Fahrzeuge.

Beste Grüße
VT

EDIT: Tipp-Ex, Layout-Korrektur

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on August 27, 2008, 07:52:49 PM
Dann wundert mich aber, warum die WLB den TW122 überhaupt noch reparieren - 9 Ersatzfahrzeuge sollten bei einem Maximalauslauf von 26 Fahrzeugen eigentlich reichen, oder?
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on August 28, 2008, 08:51:34 AM
Vielleicht hängen Sie an den Fahrzeugen :) Wäre ja schön, wenn es so wäre.
Title: Alles über die WLB
Post by: ttoommii on August 29, 2008, 08:23:44 PM
Hab mal ne Frage: Habe heute am 37A bemerkt, dass auf der Anzeige auf der rechten Seite in dem Kasterl wo normalerweise die Linie stehen sollte "Park" stand, und im langen Rechteck "37A Währinger Park". Dasselbe war auch Richtung Engerthstraße/Traisengasse, nur dass im Kasterl "gasse stand statt die Linie.

Ist das irgendwie ne Störung?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 29, 2008, 08:27:59 PM
Quote
Original von nexidus
Vielleicht hängen Sie an den Fahrzeugen :) Wäre ja schön, wenn es so wäre.

TW103 hat übrigens seinen "Krankenstand" beendet!  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: 25erjetzt26er on August 29, 2008, 09:18:36 PM
Hat er noch Altlack oder wurde er neu lackiert ?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 29, 2008, 10:00:45 PM
Quote
Original von 25erjetzt26er
Hat er noch Altlack oder wurde er neu lackiert ?

Nachdem ja hauptsächlich nur das Drehgestell gelitten hatte, wär eine Neulackierung kaum sinnvoll gewesen, oder?
Glaub du verwechselst mit TW122. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on August 30, 2008, 10:09:41 PM
Ihr seid aber ziemlich fix mit dem reparieren der Fahrzeuge, muss ich schon sagen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 31, 2008, 02:52:43 PM
=) Danke, wird meine Kollegen freuen. (http://www.smileygarden.de/smilie/Blumen/15.gif) (http://www.smileygarden.de)
Title: Nicht-Sichtung
Post by: Gast0815 on September 11, 2008, 04:11:01 PM
Erlaube mir, eine "Nicht-Sichtung" (wenn auch in einem anderen Wortsinne) zu posten:

die WLBB ist von der Seite der WLB restlos verschwunden - seit dem Relaunch kein Wort mehr über den Wiener Auftragsverkehr, nur noch über Baden und Casinobus. Damit ist die WLBB im Internet garnicht mehr existent und daher virtuell von dieser "nichts mehr zu sehen". 8o
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on September 11, 2008, 04:38:30 PM
Da kann ich noch eine Sichtung aus Inzersdorf beisteuern... bei 103 wurden nur diverse kleinere Rostausbesserungen durchgeführt, überwiegend unten im Schürzenbereich.
Title: RE: Nicht-Sichtung
Post by: 95B on September 11, 2008, 05:31:07 PM
Quote
Original von Gast0815
Damit ist die WLBB im Internet garnicht mehr existent
Oja, als Wiener Linien Blues Band... http://ww.wlbb.at :D :D :D (SCNR)
Title: RE: Nicht-Sichtung
Post by: schaffnerlos on September 11, 2008, 07:58:48 PM
Quote
Original von Gast0815
die WLBB ist von der Seite der WLB restlos verschwunden - seit dem Relaunch kein Wort mehr über den Wiener Auftragsverkehr, nur noch über Baden und Casinobus. Damit ist die WLBB im Internet garnicht mehr existent und daher virtuell von dieser "nichts mehr zu sehen". 8o
Wozu braucht ein Unternehmen, welches ausschließlich Dienstleistungen für die ("Groß"-)Muttergesellschaft erbringt und somit keine externen Kunden hat und haben will, einen Internetauftritt? Die Ansprechpartner für die Auftragslinien sind die Wiener Linien, die WLB und eventuell noch der VOR.
Title: RE: Nicht-Sichtung
Post by: Gast0815 on September 12, 2008, 10:50:32 PM
Quote
Original von schaffnerlos
Die Ansprechpartner für die Auftragslinien sind die Wiener Linien, die WLB und eventuell noch der VOR.

Na, ein bißchen etwas von Kindesweglegung hat es aber schon, wenn man vorhandene Informationen löscht und die WLBB nicht einmal mehr in der Kategorie "Unternehmen" unter "Bus" oder "Geschichte" aufführt ... selbes gilt übrigens für die WLB Verkehrsdienste, die auf der WLB-Seite unter den Links nicht zu finden ist ...

Hat sich im rechtlichen Konstrukt im Hintergrund irgendetwas geändert?

Apropos verlinken: wenn man bei den Wiener Linien einen Bus bestellt, kann es sein, dass ein WLB-Verkehrsdienste-Reisebus mit einer einer Tafel "im Auftrag der Wiener Linien" daherkommt - wird sogar auf der Wiener-Linien-Homepage beworben (wenn schon die eigene Muttergesellschaft nix verlinkt). :grin:
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on September 15, 2008, 03:19:47 PM
Gestern um 16:02:08:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4313&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4313&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on September 15, 2008, 05:01:59 PM
Notschlachtung oder Gegenlicht oder beides? Das Blau des Wagens ist auf dem Bild ein wenig intensiv... :)
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on September 15, 2008, 08:42:54 PM
Quote
Original von 95B
Notschlachtung oder Gegenlicht oder beides? Das Blau des Wagens ist auf dem Bild ein wenig intensiv... :)
Naja, Gegenlicht war's keines, aber Streulicht (kurz vor dem gestrigen Regen), und das ist ja fast genauso schlimm. ;)
Und @Notschlachtung: Man kann es durchaus so nennen, da ich das Foto spontan gemacht habe (ich war gerade in die andere Richtung gegangen, als ich das Geräusch von hinten hörte).
Keine Sorge, ich wollte das nicht als ein gutes Bild verkaufen, Sichtungsfotos haben meist eh nur dokumentarischen Wert. :)
E: Tippex E: Rechtschreibung
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on September 15, 2008, 09:43:16 PM
Gefällt mir aber dennoch sehr gut. Hast du das evt auch in 1280x1024 Auflösung? Mein Firmenrechner bräuchte mal wieder eine verschönerung :)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on September 16, 2008, 05:59:20 AM
Würd mich ebenfalls über eine Zusendung für die Sammlung freuen!  :D

Ist übrigens TW231, wen´s interessiert. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on September 16, 2008, 11:59:49 PM
TW 406 (der mit der "Pittarello"-Vollwerbung) wurde auf seiner weißen Seite im Bereich einer Tür seiner Reklame entledigt.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on September 17, 2008, 02:36:31 PM
@nexidus, Funkenkutscher: Kommt am Abend! :)

Edit: Siehe unten  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on September 17, 2008, 02:56:12 PM
Na da freu ich mich aber schon drauf.
Title: Alles über die WLB
Post by: 43er on September 17, 2008, 06:20:45 PM
Quote
Original von benkda01
Funkentutschker
Sorry für OT, aber origineller Vertipper! ;) :D
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on September 18, 2008, 07:46:46 PM
Quote
Original von 43er
Quote
Original von benkda01
Funkentutschker
Sorry für OT, aber origineller Vertipper! ;) :D
Allerdings... :D
Schon verbessert!

@Funkenkutscher: Sorry! ;)

@nexidus, Funkenkutscher: Ich habe die Speicherkarte verlegt, sobald gefunden, kommt das Bild!
Title: Alles über die WLB
Post by: 64er on September 22, 2008, 02:03:05 PM
Seit einiger Zeit haben die Busse am 16A eine neue Zielanzeige: Das "und zurück" gibt es nicht mehr, stattdessen steht dort nur mehr
Hetzendorf
Inzersdorf Slamastraße
Wozu das gut sein soll, weiß ich leider nicht. Theoretisch würde groß "Hetzendorf S" oder "Inzersdorf Slamastraße" bzw "Inzersdorf Adamovichgasse" reichen...
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on September 22, 2008, 02:05:41 PM
Vielleicht der Wili Virus übergesprungen  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: heinrich2222 on September 30, 2008, 11:51:54 PM
Quote
Original von 64er
Seit einiger Zeit haben die Busse am 16A eine neue Zielanzeige: Das "und zurück" gibt es nicht mehr, stattdessen steht dort nur mehr
Hetzendorf
Inzersdorf Slamastraße
Wozu das gut sein soll, weiß ich leider nicht. Theoretisch würde groß "Hetzendorf S" oder "Inzersdorf Slamastraße" bzw "Inzersdorf Adamovichgasse" reichen...

Also das dürften Kinderkrankheiten einer schon lange überfälligen endlichen Trennung der zwei Endstellen gewesen sein!

Denn seit einigen Tagen/Wochen fahren die Busse nun wirklich richtung Hetzendorf mit
"Hetzendorf S" oder halt selten - das konnten die WLBB schon länger - zum "Marschallplatz"
und in richtung Inzersdorf mit
"Inzersdorf Slamastraße" !!!
sehr cool…
Title: Alles über die WLB
Post by: 43er on October 01, 2008, 01:12:02 PM
Quote
Original von heinrich2222
Denn seit einigen Tagen/Wochen fahren die Busse nun wirklich richtung Hetzendorf mit
"Hetzendorf S" oder halt selten - das konnten die WLBB schon länger - zum "Marschallplatz"
und in richtung Inzersdorf mit
"Inzersdorf Slamastraße" !!!
Gestern sah ich aber noch einen 16A, der beide Endstellen angezeigt hat.
Title: Alles über die WLB
Post by: Gast0815 on October 01, 2008, 01:44:10 PM
Quote
Original von heinrich2222
Denn seit einigen Tagen/Wochen fahren die Busse nun wirklich richtung Hetzendorf mit
"Hetzendorf S" oder halt selten - das konnten die WLBB schon länger - zum "Marschallplatz"
und in richtung Inzersdorf mit
"Inzersdorf Slamastraße" !!!
sehr cool…

Jetzt bräuchten die WLBB nur noch den Marschallplatz mit einem "über Hetzendorf S" aufpeppen und endlich akzeptieren, dass bei Kurzführungen nicht schon bei der Adamovichgasse, sondern erst bei der Kolpingstraße Schluss ist, dann hätten sie immerhin schon das Dr.-Richard-Niveau von vor 20 Jahren erreicht (der seit Beginn der Matrixgeneration zB ein "Aspernallee Schule über Schlachthausgasse U" zustandegebracht hat). :grin:
Title: Alles über die WLB
Post by: lachkater on October 01, 2008, 01:56:58 PM
Quote
Original von Gast0815

Jetzt bräuchten die WLBB nur... , dann hätten sie immerhin schon das Dr.-Richard-Niveau von vor 20 Jahren erreicht

Du erwartest die viel von einem Tochterbetrieb wenn  der Mutterkonzern es auch nicht immer schafft.. :)

Edit:Zitierungsformel korregiert
Title: Alles über die WLB
Post by: 64er on October 01, 2008, 05:35:51 PM
Quote
Original von heinrich2222
Denn seit einigen Tagen/Wochen fahren die Busse nun wirklich richtung Hetzendorf mit
"Hetzendorf S" oder halt selten - das konnten die WLBB schon länger - zum "Marschallplatz"
und in richtung Inzersdorf mit
"Inzersdorf Slamastraße" !!!
Das kann ich bestätigen. Es tut sich etwas. Das "Hetzendorf S" wirkt zwar etwas klein auf mich, aber zumindest steht nicht mehr das am Display, was schon während meiner Kindheit auf den Bändern der damaligen Busse stand. Sehr gut!
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on October 01, 2008, 11:38:20 PM
Heute im ORF ('Konkret') gesehen und soeben im Internet gefunden:

http://tv.orf.at/program/orf2/20081001/430365201/254211/  (zum zweiten 'Themenpunkt' herunterscrollen ;) )


Quote
Badner Bahn

Frau Keller aus Guntramsdorf, südlich von Wien, hat sich seit 20 Jahren daran gewöhnt, dass alle 15 Minuten nur einen halben Meter von ihrem Schlafzimmer entfernt die Badner Bahn vorbeifährt.
Nun wird seit Februar diesen Jahres auch Güterverkehr auf den selben Gleisen abgefertigt und das ist dann besonders laut. An eine angenehme Nachtruhe und tiefen Schlaf ist seither nicht mehr zu denken. Auch Risse im Mauerwerk sind, so sagt sie, auf den Güterverkehr zurückzuführen.
Wir haben dazu den Vorstandsdirektor der Wiener Lokalbahnen AG, Dr. Harald Brock, ins Studio geladen.


Quelle: tv.orf.at

Bei vorhandenem Interesse folgen morgen ein paar 'Notschlachtungs-Screenshots' *Digitalkamera vs. Röhrenbildschirm :-/*, u.a. mit einem durch Guntramsdorf fahrenden Güterzug und anderen 'Kleinigkeiten'.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on October 02, 2008, 03:18:47 AM
Quote
Original von ULF 700
Quote
Nun wird seit Februar diesen Jahres auch Güterverkehr auf den selben Gleisen abgefertigt [...]
Aha - daß bereits ein paar Jahre zuvor Loks mit einigen Güterwagen im Schlepptau durch die Feldgasse gerollt sind und unter anderem bei einigen Anrainern das Geschirr im Küchenkastl zum Scheppern gebracht haben, hat die Dame offenbar geflissentlich verdrängt...

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: 64er on October 02, 2008, 02:19:56 PM
Quote
Original von ULF 700
Quote
Badner Bahn
Nun wird seit Februar diesen Jahres auch Güterverkehr auf den selben Gleisen abgefertigt und das ist dann besonders laut. An eine angenehme Nachtruhe und tiefen Schlaf ist seither nicht mehr zu denken.


Güterverkehr gibt es doch auf der WLB schon länger als seit Februar, oder? Und fahren in der Nacht wirklich so viele Güterzüge, wie diese Frau das behauptet? Ich glaube nicht. Wenn man neben einer Bahn wohnt, hat das nicht nur positive Seiten (Personenverkehr), sondern auch negative (Güterverkehr).
Und was sollen da erst die Leute sagen, die am alten Schöpfwerk gleich gegenüber von der Donauländebahn wohnen? Dort fahren nämlich in der Nacht wirklich viele schwere Güterzüge vorbei und Personenverkehr, der den Leuten etwas bringen würde, gibt es überhaupt keinen.
Title: Alles über die WLB
Post by: lachkater on October 02, 2008, 08:03:06 PM
Zitat Anfang:  ...dass alle 15 Minuten nur einen halben Meter von ihrem Schlafzimmer entfernt die Badner Bahn vorbeifährt... Zitat Ende..

Kann/Darf eigentlich nicht sein, denn auch die WLB muß die lichte Weite einhalten und die ist sicherlich mehr als nur 50cm..
Title: Alles über die WLB
Post by: 29er on October 02, 2008, 08:22:56 PM
Quote
Original von lachkater
Kann/Darf eigentlich nicht sein, denn auch die WLB muß die lichte Weite einhalten und die ist sicherlich mehr als nur 50cm..
Das geht gar nicht, weil zwischen der Bahn und den Häusern noch der Gehsteig ist und der ist mindestens einen Meter breit.
Title: Alles über die WLB
Post by: N1_2888 on October 02, 2008, 09:18:50 PM
Quote
Original von 64er
Wenn man neben einer Bahn wohnt, hat das nicht nur positive Seiten (Personenverkehr) [...]
Oder günstige Grundstückspreise ... :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on October 02, 2008, 09:24:26 PM
@ all: Entschuldigt bitte, ich habe vergessen, eine Kleinigkeit, wenn auch von nicht allzuviel Bedeutung, zu meinem letzten Posting in diesem Thread hinzuzufügen - soweit ich es aus dem Bericht in 'Konkret' verstanden hatte, geht es viel mehr darum, dass seit Februar diesen Jahres angeblich auch für Durchfahrten der Feldgasse bei jedem 'Gleisübergang' das Geben eines Signaltones für Personen- und Güterzüge vorgeschrieben ist, und ebendies die in der Sendung befragte Frau störe - ihrer Ansicht nach solle die Badner Bahn eine 'Straßenbahn' bleiben ... wie man nun zu dieser Aussage steht, sei jedem selbst überlassen.

Der Vorstandsdirektor hat im Studio während des Interviews allerdings auch erwähnt, dass der in Verbindung mit einem südlich von Wien gelegenen Industriegebiet (IZ-Süd?) stehende Güterverkehr in Zukunft dank einer derzeit in Planung stehenden Gleisverbindung über die Aspangbahn [spricht man das 'sp' dieses Wortes wirklich als einen 'sch-Laut' aus? :D] abgewickelt werde.
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on October 03, 2008, 02:03:11 PM
Von dieser kurzen Gleisverbindung im IZ-NÖ Süd wird doch schon seit Jahren geredet. Geschehen ist bisher nichts! Ich denke nicht das dieses Verbindungsgleis je entstehen wird!

Vor ein paar Jahren wollte diese Gleisverbindung eben die ÖBB haben, weil sie auch einen freien Netzzugang auf der WLB haben wollte Es war angedacht, Güterzüge auf den Gleisen der WLB zu führen.  Woran das aber letztendlich gescheitert ist entzieht sich leider meiner Kenntnis.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on October 05, 2008, 12:28:29 PM
Gestern um 1846 beim Südbahnhof "notgeschlachtet": 410 als Sonderzug von St. Marx kommend.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=14450)

Beste Grüße
VT

EDIT: Bild in die Datenbank verfrachtet und URL angepaßt

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on October 11, 2008, 08:25:28 PM
Eine Detailsichtung von heute ( - wenn folgendes Detail in diesem Forum bereits erwähnt wurde, bitte ich um Verzeihung) - dem TW 4-116 'fehlt' rund um seine Scheinwerfer die blaue Farbe:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=13382)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4463&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4463&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on October 11, 2008, 09:06:01 PM
Gleich vorab bitte ich um Entschuldigung für das Doppelposting - einerseits passen die im vorigen und in diesem Posting erwähnten Sichtungen nur begrenzt zusammen, und andererseits wollte ich mich vor dem Posten über gewisse Umstände im Klaren werden ...  ;)

Nun folgt der eigentliche Grund dieses Postings: Im Zuge einer Sonderfahrt war heute der TW 231 der WLB unterwegs auf seiner 'Stammstrecke':

Durch die Wiedner Hauptstraße ...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=13383)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=13384)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=13385)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=13386)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=13387)


... ging es zur Oper und retour ...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=13388)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=13389)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=13390)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=13391)


P.S. Gruß an Funkenkutscher! =)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 11, 2008, 09:15:48 PM
@Ulf700: Nicht die blaue Farbe "rund" um die Scheinwerfer fehlt, die Gehäuse der Scheinwerfer (hier silbern) waren blau. Das ist jedoch eine neue Scheinwerferbauart die getestet wird. Unterschied ist technischer Natur, optisch sind sie gleich!

Danke für die schönen Sonderfahrtsfotos!
Hänge ein "Überlandfoto" dran: :D
(http://img519.imageshack.us/img519/1916/bild005oo2.jpg) (http://imageshack.us)
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on October 11, 2008, 10:19:49 PM
Gleich noch ein Überlandfoto:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4465&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4465&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on October 19, 2008, 06:01:04 PM
Fahrt zwar schon länger so rum, aba ich hab hier drin noch kein Bild gefunden. Sorry fürs Gegenlicht und der blöden Position  :D

(http://romanreiner.ro.funpic.de/Bilder/Sonstiges/WLB/DSC04466l.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Neveragain on October 19, 2008, 08:48:12 PM
Quote
Original von Roman_U6
Fahrt zwar schon länger so rum, aba ich hab hier drin noch kein Bild gefunden. Sorry fürs Gegenlicht und der blöden Position  :D


Was ist dran eine Sichtung?
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on October 19, 2008, 09:46:09 PM
Wurde der schon in irgendeiner Art und Weise so gesichtet? Meines Wissens nicht, deshalb ist es eine (erstmalige) Sichtung.
Title: Alles über die WLB
Post by: Neveragain on October 19, 2008, 10:14:48 PM
Quote
Original von Roman_U6
Wurde der schon in irgendeiner Art und Weise so gesichtet? Meines Wissens nicht, deshalb ist es eine (erstmalige) Sichtung.

Nochmal: Was ist daran so toll?
Ein TW400 mit Ikea Werbung - und weiter?
Dass der 402 mit "Schrankwerbung" rumfährt ist bekannt und keine Sichtung.

Sollte auf dem von dir geposteten Foto dennoch was tolles drauf sein, teil uns das doch bitte mit.

edit: Tippex
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on October 19, 2008, 10:23:55 PM
Tatsächlich, hab mir noch die Arbeit gemacht, diesen Thread nach dem 402'er durchzusuchen, aba hier WLB - Die Reportage (http://fpdwl.at/forum/thread.php?threadid=4230) wurde er schon mal erwähnt, somit ist die Sichtung eigentlich überflüssig. Dann is halt ein Foto da, was nicht hergehört...  :D

Und zu deiner Vermutung, ob ich ein Troll sei... Erkennst du das nur anhand zwei Beiträgen? Ich kann dich Beruhigen, ich bin nur noch nicht so ein erfahrener WL/WLB Experte.

lg
Roman ;)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on October 20, 2008, 01:39:15 PM
Ist das nicht auch der Wagen, bei dem schon eine Türe getauscht wurde?
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 18 on October 31, 2008, 08:54:38 PM
Heute gegen 12:00 Uhr fuhr ein WLB-Oldtimer von der Philadelphiabrücke Richtung Baden.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 31, 2008, 09:08:05 PM
Bingo!  :D
Mit TW200 on Tour!

(http://img389.imageshack.us/img389/8041/95909275uo3.jpg) (http://imageshack.us)

Und am Dienstag waren sogar 2 gleichzeitig unterwegs.
Kurzer Stop unserer Fahrten in Wr.Neudorf:

(http://img133.imageshack.us/img133/2740/53099605jg0.jpg) (http://imageshack.us)
(http://img241.imageshack.us/img241/2533/40743645xw1.jpg) (http://imageshack.us)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on December 02, 2008, 09:24:56 PM
Heute habe ich bei der Eichenstraße um ca 18 Uhr den TW 108 gesehen mit komplett anderen Türöffnern. In Rot-Gelb gehalten und rund sind diese.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 02, 2008, 09:53:27 PM
Quote
Original von nexidus
Heute habe ich bei der Eichenstraße um ca 18 Uhr den TW 108 gesehen mit komplett anderen Türöffnern. In Rot-Gelb gehalten und rund sind diese.

Sind nun die gleichen wie in TW400. :lampe:
In entsprechenden Metallplatten, die jene alten Türtaster ersetzen.

Weitere Umbauten der 100erfür die Technikinteressierten: ;)
>Windabweiser an den Fahrerstandsfenstern
>Seitenblinker von TW400
sowie div. kleinere Anpassungen intern
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on December 02, 2008, 10:05:27 PM
Stimmt, wo du es nun sagst. Mir sind sie bekannt vorgekommen, aber ich war so fasziniert und leicht abgelenkt weil ich einen E2+Beiwagen sah mit 3 unterschiedlichen Brosebandeinstellungen am Wagen ... nur die Nummer dann vergessen zu notieren, als der TW 108 einfuhr :P
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on December 02, 2008, 10:06:19 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
>Seitenblinker von TW400
Ah, sind euch die alten Wechselblinker auch schon ausgegangen? ;)

Gehe ich richtig in der Annahme, dass die alten Türtaster dann am nächsten Flohmarkt auftauchen werden?  =)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 03, 2008, 05:54:46 AM
Quote
Gehe ich richtig in der Annahme, dass die alten Türtaster dann am nächsten Flohmarkt auftauchen werden?

 :daumenhoch:
Vielleicht sogar die Blinker....  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 03, 2008, 06:47:37 AM
Kurzer Vergleich alt-neu:
(http://i37.tinypic.com/11a8h9y.jpg)

TW111 ist der nächste...  ;)
(http://i34.tinypic.com/6fwk6r.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on December 03, 2008, 07:44:55 AM
Was ist eigentlich der Grund für den Umbau? Weil die anderen haben ja eigentlich noch funktioniert. Also aus meiner Sicht des Fahrgastes betrachtet.
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on December 03, 2008, 08:05:40 AM
Ich würde meinen: Ersatzteilmangel. Durch Komplettumbau weniger Wagen erhält man wieder ein paar Ersatzteile, sodass ein einheitliches Bild eines Wagens gewährleistet ist und nicht etwa der Tw 10x bei der Tür 1 einen alten Taster hat und bei der Tür 2 einen neuen.
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on December 03, 2008, 08:07:27 AM
hmm ... klingt logisch. Allerdings finde ich das die neuen Taster auf den TW 1xx nicht besonders gut aussehen. Aber ist halt meine Meinung :)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on December 03, 2008, 08:10:06 AM
Quote
Original von nexidus
Allerdings finde ich das die neuen Taster auf den TW 1xx nicht besonders gut aussehen.
Reine Gewöhnungssache. Natürlich wäre es eine schönere Lösung, wenn man die Ausnehmung des Leuchttransparents aus dem Wagenkasten komplett entfernen würde, aber da durch so eine Arbeit nur Kosten entstehen und kein wirklicher Nutzen erkennbar ist, verstehe ich, dass sie unterbleibt.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 03, 2008, 08:11:55 AM
Einerseits waren die alten Taster nicht so haltbar wie die neuen, die Lämpchen für die Transparentbeleuchtung waren dauernd kaputt und bedienungsfreundlicher sind die größeren Taster auch.
Von Vandalismus an den alten Transparenten mal ganz abgesehen...
Bevor sich noch mehr Beschwerden einfinden:
Die "alten" Taster entsprachen auch nicht mehr dem Lieferzustand, da wurde schon einiges geändert....  :rolleyes:
Weiters ist jede Vereinheitlichung betriebsmäßig von Vorteil.
Das spricht auch für die neuen Blinker. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on December 03, 2008, 08:18:19 AM
Ich werde mich darann auch gewöhnen und bin froh das ich eigentlich fast jedesmal wenn ich fahre einen TW 1xx erwische :)

Ich mag die mit den harten Sitzen mehr, finde die irgendwie bequemer :)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on December 03, 2008, 09:13:59 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
Weiters ist jede Vereinheitlichung betriebsmäßig von Vorteil.
Das spricht auch für die neuen Blinker. ;)
Das klingt nach einem langfristigen Umbau aller Fahrzeuge... :-/ (Bin schon gespannt, ob man die neuen Taster trotzdem intuitiv schnell genug als "aktiv" erkennt und/oder schnell genug "findet" - was anderswo mit grellen Klebestreifen gelöst wurde, schaffte hier das relativ große Leuchttransparent.)

@ nexidus: Bezüglich der Sitzhärte bin ich genau anderer Meinung. ;-))

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Clemens on December 03, 2008, 11:14:07 AM
Quote
Original von nexidus
Ich mag die mit den harten Sitzen mehr, finde die irgendwie bequemer :)
Dann müssten ja die Sitze der 400er das Non-Plus-Ultra für dich sein.  8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on December 03, 2008, 12:12:05 PM
Nein, die sind mir zu nieder :P Ja ich hab seltsame Ansichten von bequemlichkeit in Zügen :)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 03, 2008, 12:37:42 PM
Eben, so haben wir für jeden Fahrgast seinen individuellen Triebwagen. :D

Anbei 111 nach Umbau.
Taster und "Windleitbleche" am Fahrerfenster:
(http://i33.tinypic.com/2rfud86.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on December 03, 2008, 01:19:40 PM
Für was sind die Windleitbleche gut? Kann mir da gerade keinen Reim drauf machen  :?:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 03, 2008, 01:24:04 PM
Vergleich es mit Windabweisern am Auto.
So kann der Tfzf ein wenig lüften,ohne das er bei Regen gleich absäuft. :D
Ausserdem ist der Luftzug dadurch geringer.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on December 03, 2008, 03:58:30 PM
Für alle, die sich selbst ein Bild vom frisch umgebauten Triebwagen 108 machen wollen, gibt's hier die nächsten Planzeiten:

Wien Oper ab _ 16.32 18.02 19.25
Wolfgangg. an ___|_____|__ 19.40
Wr. Neudorf an 17.10 18.40
--------------------------------
Wr. Neudorf ab 17.17 18.47
Wien Oper an _ 17.55 19.25

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on December 03, 2008, 04:31:26 PM
Mit Glück seh ich den sogar, wenn ich in Meidling ankomme, wenn ich von der Arbeit weggehe. Aber ich habe ja gestern schon den 108er gesehen :)
Title: Alles über die WLB
Post by: hema on December 03, 2008, 04:52:16 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Vergleich es mit Windabweisern am Auto.
So kann der Tfzf ein wenig lüften,ohne das er bei Regen gleich absäuft. :D
Ausserdem ist der Luftzug dadurch geringer.
Warum macht man das nicht aus Plexi? Wär' eleganter!  :lampe:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 03, 2008, 06:37:51 PM
Quote
Warum macht man das nicht aus Plexi? Wär' eleganter!

Idee war eh da, aber: ---->

> teurer in Produktion
> lange nicht so haltbar durch UV-Licht (wird spröde) - Waschanlage!
> Blech ist stabiler (müssen oft bei Fenstertausch demontiert werden)
usw....

Keine Angst, wurde so ziemlich alles durchgedacht.
Der goldene Mittelweg sozusagen....  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on December 03, 2008, 07:58:14 PM
Irgendwie habe ich generell das Gefühl das bei den WLB mehr das Hirn benutzt wird als bei den Wiener Linien.
Title: unfall wr. neudorf 1.12.2008
Post by: ustrab on December 03, 2008, 08:13:19 PM
(http://www.bfk-moedling.at/grafik.db/2008_394/002.jpg)

(http://www.bfk-moedling.at/grafik.db/2008_394/003.jpg)

quelle und weitere bilder: http://www.ff-wr-neudorf.at
Title: Alles über die WLB
Post by: BedrockInn on December 03, 2008, 08:33:36 PM
Quote
Original von nexidus
Irgendwie habe ich generell das Gefühl das bei den WLB mehr das Hirn benutzt wird als bei den Wiener Linien.

Ist ja auch so, da dort nicht so viele Leute arbeiten und sich gegen viele andere behaupten müssen! Bei den WLB sind keine Egoisten und SChreibtischakrobaten, sonder TEAM-PLAYER!
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on December 03, 2008, 08:56:01 PM
Das wollte ich dann eh auch noch als Vermutung hinzufügen, aber kam mir irgendwie nicht passend über meine Hände :)


Und AUA @ Unfall!
Title: Alles über die WLB
Post by: hema on December 04, 2008, 02:11:52 AM
Quote
Original von nexidus
Irgendwie habe ich generell das Gefühl das bei den WLB mehr das Hirn benutzt wird als bei den Wiener Linien.
Irgendwie klingt das nach denselben Ausreden, wie sie bei den WiLi üblich sind, wenn man etwas partout nicht will.  :rolleyes:

Aber mir ist es schlussendlich eh wurscht, wie sie dort ihre Probleme lösen, solange sie glücklich damit sind!  8-) :]
Title: Alles über die WLB
Post by: tsite on December 04, 2008, 11:39:45 AM
Welcher TW, war bei den Unfall beteiligt?
Hat er hoffentlich eh nicht zu große Schäden??
Title: Alles über die WLB
Post by: martin8721 on December 04, 2008, 01:20:26 PM
Quote
Original von tsite
Welcher TW, war bei den Unfall beteiligt?
Hat er hoffentlich eh nicht zu große Schäden??

Ob der Triebwagen was abbekommen ist doch absolut zweitranging... :rolleyes:
Wichtig ist, dass hoffentlich kein Mensch zu Schaden gekommen ist!
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on December 04, 2008, 03:39:17 PM
Quote
Original von martin8721
Wichtig ist, dass hoffentlich kein Mensch zu Schaden gekommen ist!
Das sollte aus den Medienberichten bekannt sein: Der Autolenker wurde schwer verletzt. Er war beim Eintreffen der Einsatzkräfte nicht bei Bewusstsein und musste aus dem Fahrzeug geborgen werden. In der Bahn wurde niemand verletzt. (Q: http://www.vol.at/news/welt/artikel/auto-krachte-in-badner-bahn---ein-verletzter/cn/apa-114600304)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on December 06, 2008, 10:10:29 PM
Quote
Original von VT 5081
["108 Reloaded"]
(Bin schon gespannt, ob man die neuen Taster trotzdem intuitiv schnell genug als "aktiv" erkennt und/oder schnell genug "findet" - was anderswo mit grellen Klebestreifen gelöst wurde, schaffte hier das relativ große Leuchttransparent.)
Im Dunkeln ist das Auffinden dank greller grüner Leuchtdioden kein Problem. (In natura kommt das wesentlich besser rüber als auf meinem Digitalbild.)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=14528)

Nur der Kontrast zwischen Gelb (Taster-Umrandung) und Creme (blecherne Umgebung) kommt mir etwas niedrig vor. 100er im neuen Lackschema müßten da die Nase vorn haben - IIRC verläuft genau in diesem Bereich der dicke blaue Mittelstreifen.

Beste Grüße
VT

EDIT: Bild in die Datenbank verfrachtet und URL angepaßt

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 07, 2008, 08:21:00 AM
Muss ich vollkommen recht geben.
Bei blauem Hintergrund ist der Effekt noch besser.
Bin FR morgens selber mit 108 gefahren.
Obwohl die alten Transparente "flächiger" waren, ist der helle Leuchtring um Welten besser zu erkennen! :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 12, 2008, 06:13:44 PM
Quote
Nur der Kontrast zwischen Gelb (Taster-Umrandung) und Creme (blecherne Umgebung) kommt mir etwas niedrig vor. 100er im neuen Lackschema müßten da die Nase vorn haben - IIRC verläuft genau in diesem Bereich der dicke blaue Mittelstreifen.

Der erste ist vollendet!
Hier extra für VT5081:  :D
(http://i36.tinypic.com/xfs03l.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on December 12, 2008, 06:44:28 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Der erste ist vollendet!
So ähnlich hab' ich mir das vorgestellt. :-) Danke!

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: 37er-Wagen on December 13, 2008, 11:06:32 PM
Ich bin seit gestern im Besitz einer Blechtafel die 4 Bohrungslöcher im oberen Bereich aufweist (versetzt) und auf der einen Seite beschriftet ist mit:

Lokalbahn
Wien - Baden

und auf der anderen Seite

Sonderzug

Größe der Tafel 66 x 25 cm, damit fällt wohl Brustwandtafel aus. Gehe ich recht in der Annahme, dass diese Tafeln an der Seite der TW angebracht waren? und wenn ich schon beim Fragen bin: bei welchen waren diese Tafeln eingesetzt?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 13, 2008, 11:24:28 PM
Hört sich irgendwie nach Brustwandtafel 20/30er an.
Obwohl die normal nur 2 Längsschlitze oben haben.
Kölner hatten Brosebänder, die Seitentafeln waren aus Holz.
Foto wäre hilfreich!  :daumenhoch:

Anbei Musterfoto:
(http://i33.tinypic.com/2qleush.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: 37er-Wagen on December 14, 2008, 04:59:38 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Hört sich irgendwie nach Brustwandtafel 20/30er an.
Obwohl die normal nur 2 Längsschlitze oben haben.
Kölner hatten Brosebänder, die Seitentafeln waren aus Holz.
Foto wäre hilfreich!  :daumenhoch:

Anbei Musterfoto:

Man frage den Meister und bekommt gleich die richtige Antwort. GENAU DAS ist die Tafel. =)
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on December 24, 2008, 04:01:53 PM
Ich hätte zwei Fragen zu den TW400. Ist der Stromabnehmer näher am vorderen oder am hinteren Führerstand (nicht auf die Fahrtrichtung sondern auf den technischen Aufbau bezogen)? Gibt es von außen irgendwelche sichtbaren Unterschiede (Beschriftung etc.) bei den beiden Führerständen?
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on December 25, 2008, 08:00:29 AM
Quote
Original von Ezekiel
Gibt es von außen irgendwelche sichtbaren Unterschiede (Beschriftung etc.) bei den beiden Führerständen?
Ich weiß es zwar nicht auswendig, nehme aber an, dass irgendwo im Bereich der Fahrerkabinen die Unterscheidung mit Seite A und Seite B angeschrieben ist. Bei den 100ern ist das große Schild ja nicht zu übersehen!
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 25, 2008, 09:31:23 AM
Ja, im Fahrgastraum hab ich die Wagennummer und A/B mittels Klebefolie am Typenschild angebracht. Auch im Fahrerstand innen.
Von aussen fällt mir im Moment kein Unterschied ein.
Früher war die Funkantenne nur auf einer Seite, nun sind es auch 2.

Wenn der Wagen aufgebügelt ist, dann sieht man das der Stromabnehmer aussermittig ist.
Nur fällt mir im Moment nicht ein, in welche Richtung das "Knie" zeigt.
Zur Veranschaulichung hab ich mir den Index von "Roman_U6" ausgeborgt: ;)

(http://i41.tinypic.com/wuikuc.gif)
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on December 25, 2008, 10:59:52 AM
Danke für die schnellen Antworten! Mir geht es nur darum mein "Modell" von Halling wieder richtig zusammen zu setzen.

Ich denke Führerstand A wird wohl der sein, der bei der Type T auch vorhanden ist, damit wäre der Stromabnehmer näher am Führerstand A.
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on December 25, 2008, 11:08:49 AM
Ja, der Bügel ist näher am Pl. A. Beim 400er.
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on December 25, 2008, 02:12:13 PM
Das hier wär der TW400:

(http://img357.imageshack.us/img357/3526/tw400klep7.gif)
Vergrößern (http://img377.imageshack.us/img377/1656/tw400gq6.gif)

Lg
Roman ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on December 25, 2008, 03:52:43 PM
Nochmals Danke!

Hat wer gute Soundaufnahmen der WLB 400 (oder Notfalls auch Type T)? Bitte keine Links zu Youtube Videos, da ist die Qualität meistens zu schlecht. Ich könnte sowohl Fahrgeräusche, als auch Ansagen, Hupe/Signalhorn, Bremsen, etc. brauchen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on December 25, 2008, 03:57:41 PM
Der Sound vom TW400 unterscheidet sich aber gewaltig vom Typ T, eher passen TW400 und Typ T1 zusammen. Zwar könnte ich jetzt auf ein youTube Video von mir verlinken, wo man die Fahrgeräusche hört, aber wie du willst ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 25, 2008, 05:43:52 PM
Quote
Original von Andi6585
Ja, der Bügel ist näher am Pl. A. Beim 400er.

Stimmt,hab heut nachgesehen wie ich unterwegs war.
Dh so wie der Wagen meines Namenskollegens oben gezeichnet ist, befindet sich B links, A rechts.

Weiteres Unterscheidungsmerkmal im Innenraum:
Der Fahrkartenautomat befindet sich im A-Teil!  ;)

Anbei noch Foto des improvisierten Schildes:
(http://i40.tinypic.com/15d2rfk.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on December 25, 2008, 07:02:08 PM
Jaja, der TW400 ist ein ausgefuchster TW... Theoretisch könnte man einfach so den A Teil mit dem B Teil vertauschen, und äußerlich würd sich nix verändern :)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 25, 2008, 07:28:03 PM
Quote
Original von Roman_U6
... und äußerlich würd sich nix verändern :)

Aber wie heißt es so schön, die inneren Werte zählen!  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on December 25, 2008, 07:46:04 PM
Ah ja, der Fahrkartenautomat. Den sollte ich fast nachbauen, ist ja auch von außen deutlich sichtbar. Muss ich mal mit nem Maßband einsteigen und das gute Ding schnell vermessen :D.
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on December 25, 2008, 09:02:00 PM
Oder du fragst Funkenkutscher ob er so nett wäre das zu erledigen :P
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on December 26, 2008, 11:40:23 AM
Nochmals zum Sound, ich hätt da was auf der Festplatte, 10 MB groß. Aufgenommen in der Nacht aus dem TW407 zw. SCS und Vösendorf, daher auch keine Hintergrundgeräusche. Falls du Interesse hast, gib mir bescheid ;)

lg
Roman
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 26, 2008, 01:39:48 PM
Punkto Automat kann ich leider erst am MO abmessen.
Wegen Aufnehmen div. Geräusche, schick mir einfach mal ne PN!  ;)
Title: Klimaanlage TW 400
Post by: Guntramsdorfer on December 26, 2008, 11:41:06 PM
1.Auch wenns nicht zur Jahreszeit passt:
Bekanntlich ist ja im TW 400 nur im Mittelteil eine Klimaanlage. (Wer lasst sich so einen Schwachsinn einfallen???).
Gibt es die Möglichkeit eine Klimaanlage in den vorderen Teilen der TW einfach nachzurüsten bzw. ist sowas in Planung????
Wenn nicht: Klima ausschalten und Fenster aufsperren ist die bessere Alternative.

2.Welche Umbauten sind zukünftig bei den 100ern geplant

3. Werden in der Guntramsdorfer Feldgasse bald Lichtzeichenanlagen montiert?
 ( Unsere ÖVP regt sich furchtbar über die WLB auf, es wird sogar eine Einstellung des Güterverkehrs gefordert)
Title: RE: Klimaanlage TW 400
Post by: Zebrasignal on December 27, 2008, 10:31:18 AM
Quote
Original von Guntramsdorfer
1.Auch wenns nicht zur Jahreszeit passt:
Bekanntlich ist ja im TW 400 nur im Mittelteil eine Klimaanlage. (Wer lasst sich so einen Schwachsinn einfallen???).
Das mag mitunter aber durchdacht sein, da die Fahrzeuge im C-Teil keine Türen haben, in den anderen beiden Teilen jedoch schon. ?(

Quote
Original von Guntramsdorfer
 ( Unsere ÖVP regt sich furchtbar über die WLB auf, es wird sogar eine Einstellung des Güterverkehrs gefordert)
Da kann man nur Dieter Nuhr zitieren: Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten. (Das täte übrigens einigen Politikern gut, insbesondere gewissen Wiener Bezirkskasperln und so. :rolleyes: ).
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 02, 2009, 10:00:41 AM
Wegen Automat:

Breite: 22cm
Tiefe: 42cm
Höhe: 94cm


(http://i42.tinypic.com/289zs0o.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: 64/8 on January 02, 2009, 06:11:16 PM
Das hier um die WLB und auch schon andere Fragen an unseren WLB-Experten gestellt haben, reihe ich mich mit den folgenden Fragen in die Reihen der Fragenden ein. :D

1. Haben die kurzgeführten Züge zur Wolfganggasse, Wr. Neudorf und Baden Viadukt (Einzieher um Mitternacht herum) eigentlich eine eigene Ansage bzgl. Endstation, oder muss dies der Fahrer/Fahrerin selbst durchsagen?
2. Für die Einrückfahrten vom Josefsplatz nach Baden Viadukt (sind am Fahrplan vermerkt), gibt es da auch eine eigene Zielanzeige (Antwort wenn möglich bitte mit Bild ;))?
3. Gibt es eigentlich noch das Trennen der Doppeltriebwagen in der Wolfganggasse? Falls ja, werden die Anzeigen auf dem Zug korrekt geschalten und gibt es für den hinteren Triebwagen eine eigene anzeige.
4. Am TW 402 (hoffe die Nummer ist korrekt, aber es ist ein 400er) ist am seitlichen Zielschild das Baden in Blockbuchstaben geschrieben, aber sonst auf keiner anderen Anzeige. Ist das ein Test, wie man das Ziel besser lesen kann bzw. ist das ein Programmierfehler?

Danke an den Experten für die Antworten im Voraus.

Schöne Grüße
64/8

P.S. Falls andere auch Antworten posten, so ergeht der Dank natürlich auch an diese. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on January 02, 2009, 07:09:30 PM
Getrennt wird in der Wolfganggasse immer noch. zB wenn Züge aus Baden "mitgenommen" werden. Erst vor kurzem gelernt  :D
Es gibt sicherlich auch andere Gründe warum getrennt wird.
Das mit der Anzeige glaube ich hat Funkenkutscher auch erklärt, nur mir fällts grade nicht mehr ein :)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 02, 2009, 07:56:38 PM
Uff, ganz schön neugierig!  :D
Also nach bestem Wissen ohne Gewährleistung  ;)

1.: Meines Wissens, ja. Mach mich aber noch kundig.
2.: Ja, deshalb auch Schlussfolgerung auf Punkt 1
3.: Ja, gibt es. Aber sehr wenig. Anzeige wird korrekt geschaltet!
4.: Ist mir auch aufgefallen und bereits gemeldet. Fehler in der Steuerung. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 02, 2009, 08:07:29 PM
@Nexidus: Wenn du den Wagen ganz links im 6. Bild unserer Führung vergrößern könntest, der hat grad die Aufschrift "Baden Viadukt" drauf.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on January 02, 2009, 08:24:47 PM
Warum wird noch manchmal bei der Wolfganggasse ein TW abgekuppelt?

Und, weil es mir bei deiner Signatur spontan eingefallen ist: gab es die Kombination 100-10-90 wirklich? Bzw. gab es überhaupt Kombinationen Altbau/Kölner/100er im Fahrgastbetrieb?
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on January 02, 2009, 08:41:18 PM
Sehr geheerte Fahrgäste, dieser Zug verkehrt nur bis Bhf. WG., für die weiterfahrt Richtung Philadelphiabrücke, steigen sie bitte auf die linie 62 um.  Die Ansage wird zwischen Klieberg. - Matz.Pl. sowie Matz.Pl. - Eichenstraße angesagt. Von BJ kommend zwischen Schöpfwerk - Schedifkapl. sowie Philadelphiabrücke - Dörfelstraße.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on January 02, 2009, 08:59:33 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Und, weil es mir bei deiner Signatur spontan eingefallen ist: gab es die Kombination 100-10-90 wirklich? Bzw. gab es überhaupt Kombinationen Altbau/Kölner/100er im Fahrgastbetrieb?
Wenn, dann wohl nur mechanisch (sprich: abschleppenderweise).

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 02, 2009, 09:03:16 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Warum wird noch manchmal bei der Wolfganggasse ein TW abgekuppelt?

Und, weil es mir bei deiner Signatur spontan eingefallen ist: gab es die Kombination 100-10-90 wirklich? Bzw. gab es überhaupt Kombinationen Altbau/Kölner/100er im Fahrgastbetrieb?

1. Mitnahme von Remise Baden, Defekt, abstellen in Remise, usw...
Aber die meisten Züge verkehren im Doppel durch die Stadt. ;)

2. Nö, nur zum Abschleppen.Mit verkeilter FABEG!  Ist als humorvolle Alternative zu 100-400 gedacht gewesen.  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on January 02, 2009, 10:29:14 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Wegen Automat:

Breite: 22cm
Tiefe: 42cm
Höhe: 94cm
Vielen Dank, ist ja verdammt schmal da werde ich ihn wohl lieber etwas verzerrt nachbauen.
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on January 02, 2009, 10:47:55 PM
Quote
Original von Ezekiel
da werde ich ihn wohl lieber etwas verzerrt nachbauen.
Verkleinert oder 1:1?
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on January 03, 2009, 03:04:59 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
@Nexidus: Wenn du den Wagen ganz links im 6. Bild unserer Führung vergrößern könntest, der hat grad die Aufschrift "Baden Viadukt" drauf.  ;)

Bitteschön.

(http://bilder.nexidus.at/wlb-adventspecial21122008/badenviadukt.jpg)

@ Funkenkutscher, bitte kleines N, also nicht Nexidus sondern nexidus :)
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on January 03, 2009, 10:48:31 PM
Ich hab noch ne Frage  :D
Es gibt doch einen   :wlb: TW400 mit orangener LED-Anzeige. Ist der nur für Testzwecke so oder schon ein planmäßiger Umbau? Weil der fahrt schon eine längere Zeit mit den orangenen Displays herum, irgendwie aber als Einziger. Welcher ist das? Ich hab im Hinterkopf 405, aber ich denke, ich irre mich da ;)

lg
Roman
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on January 04, 2009, 10:36:26 AM
Nein, das war einmal grün (407-410) aber mit dem alter verfärbt sich das in orange.
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on January 04, 2009, 12:45:56 PM
Ich fahr jeden Tag, wenn ich zur Arbeit fahre und nach Hause mit der WLB und habe da noch nie einen mit orangefarbenen Anzeigen gesehen, wie sie zum Beispiel bei einigen Bustypen der WiLi vorhanden sind.
Es stimmt eher das diese sich verfärben und daher etwas ins orangefarbene gehen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 04, 2009, 01:34:34 PM
Ist mir eigentlich noch gar nicht aufgefallen.
Naja, Farbenblindheit sind die ersten Anzeichen von Altersdemenz...  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on January 04, 2009, 03:29:51 PM
Es gibt ganz sicher einen TW400 mit orangener LED Anzeige! Nur welcher? Ich werd ihn gegebenfalls mal notschlachten ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on January 04, 2009, 03:44:30 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Ist mir eigentlich noch gar nicht aufgefallen.
Naja, Farbenblindheit sind die ersten Anzeichen von Altersdemenz...  :D

Also sooooo alt bist du mir aber nicht vorgekommen :P
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 04, 2009, 04:38:30 PM
Quote
Original von nexidus
Quote
Original von Funkenkutscher
Ist mir eigentlich noch gar nicht aufgefallen.
Naja, Farbenblindheit sind die ersten Anzeichen von Altersdemenz...  :D

Also sooooo alt bist du mir aber nicht vorgekommen :P

Man dankt. Bis zur nächsten HU hab ich noch ein wenig Zeit... :D

Quote
....Ich werd ihn gegebenfalls mal notschlachten

Aber auch der TW ist noch nicht so alt um ihn zu schlachten! :D

Ok, Spaß beiseite, zurück zum Thema....  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on January 05, 2009, 07:53:42 AM
Vom A Teil des TW 402 gesehen hatte heute das rechte Außendisplay das Ziel Baden in Blockbuchstaben stehen. Das vordere und hintere Display waren in normaler Schrift. Das linke Display konnte ich nicht sehen, so schnell könnte ich garnet herumlaufen :P
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on January 06, 2009, 12:03:04 AM
Quote
Original von Roman_U6
Es gibt ganz sicher einen TW400 mit orangener LED Anzeige! Nur welcher? Ich werd ihn gegebenfalls mal notschlachten ;)

Evt kann ich hier ein wenig Licht in die Sache bringen.
Heute beim nach Hause fahren mit der WLB, ca 17:10 von Meidling weggefahren, konnte ich dan bei der Wolfganggasse in der Halle, am rechten Gleis wo sonst immer die Nostalgiezüge stehen, einen TW400er sehen, der scheinbar orangefarbene Displays hat. Das Seitendisplay zeigte wahrlich Sonderzug in orange an, das Frontdisplay zeigte das zwar auch an, man konnte aber am unteren Rand der Schriftzuges sehen, das es eher grünlich ist.
Ich glaube nicht an ein orangefarbenes Display, sondern an eine verfärbung. Den fast jeden Tag sehe ich TW400er wo sich Teile des Display "umgefärbt" haben. Ich vermute das liegt mit der Sonne zusammen die das Innenleben verfärben.
So wie es zb. früher oft bei Taschenrechnern war, das die Anzeigen "ausgebleicht" waren, wenn diese ständiger Sonneneinstrahlung unterlagen.

Aber ansonsten kann ich es durchaus verstehen das man bei dem TW sagt, er habe orangefarbene Displays.
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on January 06, 2009, 03:33:11 PM
Quote
Original von nexidus
Quote
Original von Roman_U6
Es gibt ganz sicher einen TW400 mit orangener LED Anzeige! Nur welcher? Ich werd ihn gegebenfalls mal notschlachten ;)

Evt kann ich hier ein wenig Licht in die Sache bringen.
Heute beim nach Hause fahren mit der WLB, ca 17:10 von Meidling weggefahren, konnte ich dan bei der Wolfganggasse in der Halle, am rechten Gleis wo sonst immer die Nostalgiezüge stehen, einen TW400er sehen, der scheinbar orangefarbene Displays hat. Das Seitendisplay zeigte wahrlich Sonderzug in orange an, das Frontdisplay zeigte das zwar auch an, man konnte aber am unteren Rand der Schriftzuges sehen, das es eher grünlich ist.
Ich glaube nicht an ein orangefarbenes Display, sondern an eine verfärbung. Den fast jeden Tag sehe ich TW400er wo sich Teile des Display "umgefärbt" haben. Ich vermute das liegt mit der Sonne zusammen die das Innenleben verfärben.
So wie es zb. früher oft bei Taschenrechnern war, das die Anzeigen "ausgebleicht" waren, wenn diese ständiger Sonneneinstrahlung unterlagen.

Aber ansonsten kann ich es durchaus verstehen das man bei dem TW sagt, er habe orangefarbene Displays.
Solche Farbveränderungen gibts doch auch bei den Bahnsteiganzeigen bei der U-Bahn!
Sieht man besonders gut, wenn Teile der Anzeige getauscht wurden.
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on January 06, 2009, 05:51:52 PM
Hmm, mag möglich sein. Jedenfalls wars ne Front- oder Heckanzeige (keine Ahnung wo da damals der A und B Teil war ;) ), und die sah mir aber wirklich nach einem einheitlichen orange aus, so wirkliches orange, wie bei den neuen WL Bussen und zb beim Typ U2 oder V... Aber wie gesagt, vielleicht ließ sich mein Auge wirklich täuschen...
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on January 06, 2009, 10:34:32 PM
Tw. 405 in Baden das orange Display und eins zum Teil ausgetauscht.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4840&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4840&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on January 06, 2009, 10:36:16 PM
Und da jetzt das zweite Foto.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4841&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4841&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on January 09, 2009, 12:16:25 AM
So, ich habe meinem Modell heute eine Führerstands Beleuchtung spendiert, sieht finde ich gleich besser aus. Die Front- und Rücklichter habe ich mir schon vorher für den digital Betrieb umbauen lassen, die Version von Halling ist für den Digitalbetrieb leider überhaupt nicht geeignet und kann man eigentlich nur in den Mistkübel werfen X(. Alles ist mit Sunny White LEDs realisiert. Als Decoder arbeitet derzeit ein cT Elektronik DCX75.

Geplant sind jetzt noch: Fahrkartenautomat, Innenbeleuchtung und Sound. Wird aber noch dauern bis das alles funktioniert.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4847&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4847&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 09, 2009, 05:52:14 AM
Schaut super aus!  :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on January 09, 2009, 08:24:53 AM
WOW, Super. Dachte zuerst, als ich nur das Bild gesehen habe, du wolltest ein Beweisfoto für den T mit orangefarbenem Display posten!
 :D
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on January 09, 2009, 09:19:58 AM
Quote
Original von nexidus
Dachte zuerst, als ich nur das Bild gesehen habe, du wolltest ein Beweisfoto für den T mit orangefarbenem Display posten!
 :D
?( :D
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on January 09, 2009, 09:48:36 AM
ah, da fehlte W 400 noch ... meinte natürlich TW400
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on January 09, 2009, 10:31:55 AM
Noch eine Frage zum Vorbild, kann die Beleuchtung von A, B und C Teil getrennt ein und aus geschalten werden oder nur zusammen?
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on January 09, 2009, 10:56:45 AM
Ein Schalter für alle drei.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 09, 2009, 11:11:28 AM
Quote
Original von Andi6585
Ein Schalter für alle drei.

Genauer gesagt einer je Fahrerstand.  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on January 09, 2009, 11:54:21 AM
Es würde auch keinen Sinn ergeben, die Beleuchtung für A-, C- und B-Teil getrennt schaltbar zu machen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on January 09, 2009, 02:38:22 PM
Quote
Original von 95B
Es würde auch keinen Sinn ergeben, die Beleuchtung für A-, C- und B-Teil getrennt schaltbar zu machen.
In manchen Triebwagen geht das durchaus. Wenn ich mich nicht irre kann man im Talent z.B.: die Endbereiche getrennt dimmen. Würde aber bei der WLB wirklich recht wenig Sinn ergeben.
Title: Alles über die WLB
Post by: hema on January 09, 2009, 05:15:20 PM
Im ULF lässt sich die Innenbeleuchtung des Heckmoduls auch separat abschalten.  ;)

Ist fast schon ein Rätsel. Wer weiß es?  8-) 8-) 8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on January 09, 2009, 05:37:03 PM
Quote
Original von hema
Ist fast schon ein Rätsel. Wer weiß es?  8-) 8-) 8-)

Hat es etwas mit dem Rangierfahrschalter zu tun?
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on January 09, 2009, 06:53:51 PM
Heute ist noch ein beleuchteter WLB Bus entstanden. Hab ihn aber mit weißen LEDs beleuchtet weil ich noch eine Platine übrig hatte.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4851&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4851&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 09, 2009, 07:05:17 PM
Sehr schön, gefällt mir.
Selbst hab ich nur 2 Busse in meiner Sammlung.
Am liebsten war mir auch in natura der alte Setra.
sorry, bad pic

(http://i41.tinypic.com/33cu9sz.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Homer76 on January 09, 2009, 09:18:14 PM
Quote
Original von Ezekiel
Heute ist noch ein beleuchteter WLB Bus entstanden. Hab ihn aber mit weißen LEDs beleuchtet weil ich noch eine Platine übrig hatte.
Der ist sehr schön gemacht !! :daumenhoch: Hätte er eine andere Unterlage könnte man fast galuben das er echt ist  :D :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on January 09, 2009, 11:23:28 PM
Ich find die LEDs vollkommen in Ordnung. In welcher Farbe hättest du es den sonst gemacht?
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on January 10, 2009, 12:29:51 AM
Quote
Original von nexidus
Ich find die LEDs vollkommen in Ordnung. In welcher Farbe hättest du es den sonst gemacht?
Normal nehm ich immer Sunny White, sieht finde ich am besten aus.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie U3 on January 10, 2009, 05:12:44 PM
Sieht mit der Beleuchtung gut aus. :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: hema on January 11, 2009, 05:18:42 AM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Quote
Original von hema
Ist fast schon ein Rätsel. Wer weiß es?  8-) 8-) 8-)

Hat es etwas mit dem Rangierfahrschalter zu tun?
:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on January 11, 2009, 02:46:13 PM
Quote
Original von hema
Quote
Original von Zug fährt ab!
Quote
Original von hema
Ist fast schon ein Rätsel. Wer weiß es?  8-) 8-) 8-)

Hat es etwas mit dem Rangierfahrschalter zu tun?
:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Wird der entsprechende Kontakt durch das Öffnen der Klappe des Rangierfahrschalters betätigt? Oder:
Wird der entsprechende Kontakt durch das Aktivieren des Rangierfahrschalters betätigt?

Der Sinn ist klar: Der Fahrer soll bei der Rückwärtsfahrt nicht durch die Beleuchtung geblendet werden.
Title: Alles über die WLB
Post by: hema on January 13, 2009, 04:03:50 PM
Durch das Aktivieren.
Title: sichtung sonderzug
Post by: ustrab on February 14, 2009, 07:40:38 PM
vom donnerstag 12.2.2009 ca. 10.30h  wagen:  4-106

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4958&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4958&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on February 14, 2009, 09:22:34 PM
Was hat der 100er auf diesem Streckenabschnitt gemacht? Testfahrt?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on February 14, 2009, 09:33:37 PM
Räderdrehen in ZW!  ;)
Und heut wieder heimgekehrt...   :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on February 27, 2009, 03:47:35 PM
Wenn ich es richtig im Kopf habe, habe ich heute TW407 in der Wolfganggasse gegen 14:30 gesehen wo ein Fenster wohl ausgetauscht wurde, weil ein Fenster ohne IKEA Werbung ist.
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on February 27, 2009, 04:36:08 PM
Nicht nur ein Fenster, sondern auch vorne links bei der Tür das Fenster wurde ausgetauscht ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on February 27, 2009, 04:57:17 PM
Nicht nur bei 407...  :(
Vandalismus!  X(
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on February 28, 2009, 08:34:55 PM
Bei den Türen das typische "etwas fester" den Knopf betätigen?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on February 28, 2009, 08:43:20 PM
Unter anderem....  :evil:
Title: Alles über die WLB
Post by: Luki32 on March 01, 2009, 01:34:29 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Nicht nur bei 407...  :(
Vandalismus!  X(

Ich wars aber nicht, auch wenn ich mich immer über die zugeklebten Fenster aufrege.  8-)

Wo werden eigentlich die Fenster zerstört, in Haltestellen,  bei abgestellten Zügen oder gar während der Fahrt im hinteren TW?

mfG
Luki
Title: Alles über die WLB
Post by: ibi on April 10, 2009, 12:04:58 AM
Welcher Teil der WLB-Strecke gehört eigentlich den WLB selbst - und für welchen Teil muß Trassengebühr an die WL gezahlt werden?
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on April 10, 2009, 12:01:26 PM
Wenn ich das Richtig im Kopf habe, wenn falsch, bitte korrigieren, gehört der WLB der Bereich ab Schedifkaplatz. Wie das mit der Gebühr ist, keinen Plan.
Title: Alles über die WLB
Post by: ibi on April 10, 2009, 03:55:01 PM
Und was ist mit dem Bahnhof Wolfganggasse?
Dieser wird doch den WLB gehören, fragt sich bis wohin?
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on April 10, 2009, 04:20:58 PM
Ach, ja. Und Inzersdorf nicht zu vergessen. Ich würde jeweils sagen bis zum ersten Straßenzug gehörts den WLB. Aber warte mal auf Funkenkutscher, der kann dir das sicherlich genauer erklären.
Title: Alles über die WLB
Post by: 5er-Franzi on April 10, 2009, 04:44:04 PM
Ich würde sagen, alle Gleise die die WLB gemeinsam mit dem 62er benützt gehören den WL.
Die Gleise in der Eichenstrache, wo die WLB alleine fährt, gehören mW der WLB.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on April 10, 2009, 05:24:27 PM
Richtig, was ich so in Erinnerung hab.
Baden bis Schedifkaplatz und von Aßmayerweiche bis Siebertweiche (dort wo halt keine Bim fährt).  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on April 10, 2009, 05:28:03 PM
Ach ja, dort wo wir die Straßenbahngleise mitbenützen ist die erwähnte Trassengebühr (Peagestrecke) fällig.
Gabs früher auch umgekehrt.
Als der 64er auf unserer Strecke von Schedifkaplatz bis Tschertegasse fuhr...  :rolleyes:
Title: WLB-Strecke
Post by: blackrider on April 10, 2009, 06:16:16 PM
Vor dem Bau der USTRAB gehörte die Strecke am Gürtel bis zum Matzleinsdorferplatz ebenfalls der WLB und die Straßenbahnzüge peagierten daher in diesem Bereich die WLB-Strecke (vermutlich Linien 18, 118 und 62)!

Im WLB-Jargon hießen die Haltestelle Wolfgangasse damals Matzleinsdorf und der Matzleinsdorfer Platz wurde Matzleinsdorf Viadukt genannt! Den langgedienten älteren Mitarbeitern waren diese Begriffe bis vor ein paar Jahren noch bekannt und wurden zwecks Ortsangabe noch verwendet!
Title: RE: WLB-Strecke
Post by: ibi on April 10, 2009, 07:26:58 PM
Quote
Original von blackrider
Vor dem Bau der USTRAB gehörte die Strecke am Gürtel bis zum Matzleinsdorferplatz ebenfalls der WLB und die Straßenbahnzüge peagierten daher in diesem Bereich die WLB-Strecke (vermutlich Linien 18, 118 und 62)!
Da der Matzleinsdorfer Platz mitten am Gürtel liegt: Welchen Bereich meinst Du?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on April 10, 2009, 08:40:17 PM
Weiters gab es eine kurze Strecke früher im Bereich Philadelphiabrücke (die damals ja anders aussah).
Da hatten wir eine eigene Rampe und Brücke über die ÖBB-Gleise.
Und sogar einen "Bahnhof Meidling".  ;)

Kölnerzug auf besagter Rampe (Foto WLB-Postkartenserie):
(http://i39.tinypic.com/24c5o4j.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Revisor on April 10, 2009, 10:55:49 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Weiters gab es eine kurze Strecke früher im Bereich Philadelphiabrücke (die damals ja anders aussah).
Da hatten wir eine eigene Rampe und Brücke über die ÖBB-Gleise.
Und sogar einen "Bahnhof Meidling".  ;)
Oder, genauer gesagt, die Strecke der WLB begann bereits bei der Abzweigweiche in der Eichenstraße und nicht erst am Schedifkaplatz.
Title: Alles über die WLB
Post by: ibi on April 10, 2009, 11:06:59 PM
Ich hab mich eh schon gefragt, wieso die WLB jetzt beim Schedifkaplatz ein U fährt.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on April 11, 2009, 07:36:43 AM
Quote
Original von ibi
Ich hab mich eh schon gefragt, wieso die WLB jetzt beim Schedifkaplatz ein U fährt.

Passt eh, nachdem nun dort auch die U fährt....  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Revisor on April 11, 2009, 01:45:50 PM
Wenn man ganz zu den Wurzeln zurückgeht, begann die Strecke der WLB beim Matzleinsdorfer Platz und führte durchgehend bis Baden. Auf dem Margaretengürtel peagierte die WStB die WLB-Strecke bis zur Eichenstraße und die WLB peagierten ihrerseits die Strecke vom Matzleinsdorfer Platz bis zur Bösendorferstraße. In der Eichenstraße gab es zwischen Aßmayergasse und WLB-Rampe neben den beiden Tramwaygleisen noch ein drittes, ausschließlich den WLB gehörendes Gleis.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie U3 on April 11, 2009, 08:06:16 PM
Hallo

Tschuldigung, dass ich reinplatze.
Aber ich suche Fotos vom Bahnhof Traiskirchen Lokalbahn hat jemand ein paar Fotos?
Title: Alles über die WLB
Post by: ibi on April 11, 2009, 08:14:39 PM
Interessant wäre auch Fotos von Güterzügen im Guntramsdorfer Ortsgebiet.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 11, 2009, 10:37:35 PM
Quote
Original von ibi
Interessant wäre auch Fotos von Güterzügen im Guntramsdorfer Ortsgebiet.
(http://vt5081.net.tr.vu/pix/0201xx-wlb-82-Guntramsdorf_Feldgasse.jpg)

Beste Grüße
VT

EDIT: URL angepaßt
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie U3 on April 12, 2009, 10:28:10 AM
Hat auch jemand Fotos vom Traiskirchner Lokalbahnhof?

Wäre sehr interresiert

lg.
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on April 18, 2009, 10:59:38 PM
Hey ho  :D
Sag mal, habts ihr beim TW100 grad ein Lichtexpreriment am Laufen? Ich saß neulich im TW123 und sah, dass im A Teil "warme" Leuchtstoffröhren, also eher nicht so kalt wirkende, eingebaut waren, und im B-Teil waren alle Leuchtstoffröhren weiß ("kalt"), im mittleren C-Teil waren 50% "warm" und 50% "kalt"... wie auch immer, mir fiel es jedenfalls mal auf und ich wunderte mich. Mir perönlich gefielen die "warmen" besser  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on April 18, 2009, 11:13:16 PM
Quote
Original von 64/8
Das hier um die WLB und auch schon andere Fragen an unseren WLB-Experten gestellt haben, reihe ich mich mit den folgenden Fragen in die Reihen der Fragenden ein. :D

1. Haben die kurzgeführten Züge zur Wolfganggasse, Wr. Neudorf und Baden Viadukt (Einzieher um Mitternacht herum) eigentlich eine eigene Ansage bzgl. Endstation, oder muss dies der Fahrer/Fahrerin selbst durchsagen?

Zwar schon lange her, aber weil ichs heut gehört hab im :wlb:-Kurzzug nach Neudorf:

Ja, es gibt eigene Ansagen. Normal hört man bei Wr. Neudorf: "Bahnhof Wr. Neudorf, Umsteigen zu Regionalen Autobuslinien,..... Ausstieg Links."
Im Kurzzug mit Endstelle Wr. Neudorf: "Endstelle Bahnhof Wr. Neudorf, Umsteigen zu Regionalen Autobuslinien,..... Wir danken ihnen, dass sie mit uns gefahren sind und hoffen, Sie bald wieder als Fahrgast begrüßen zu dürfen, Auf Wiedersehen. Ausstieg Links."

Ca so klingt das dann. Fahr ja öfters am Samstag mit den Kurzzügen nach Wr. Neudorf (is sowieso meine Endstelle, da ich ja in Biedermannsdorf wohne, also gleich daneben), nur heute hats sogar noch der Fahrer beim Stehenbleiben durchgesagt, dass das jetzt die Endstation ist...  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: 171 on April 19, 2009, 06:29:53 AM
Quote
Original von Roman_U6
Normal hört man bei Wr. Neudorf: "Bahnhof Wr. Neudorf, Umsteigen zu Regionalen Autobuslinien,..... Ausstieg Links."

Seit wann?

War es nicht bisher immer: "Umsteigen nach Mödling und Laxenburg"?
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 41 on April 19, 2009, 09:23:10 AM
Gestern im EBFÖ gelesen:

Die WLB hat für die Fahrplanperiode 2010/2011 Personenzugtrassen auf der Westbahn bestellt.

Quelle: http://www.bahnforum.info/smf/index.php?topic=101120
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on April 19, 2009, 03:44:48 PM
Quote
Original von 171
Quote
Original von Roman_U6
Normal hört man bei Wr. Neudorf: "Bahnhof Wr. Neudorf, Umsteigen zu Regionalen Autobuslinien,..... Ausstieg Links."

Seit wann?

War es nicht bisher immer: "Umsteigen nach Mödling und Laxenburg"?

Ja oder so, die Umsteigemöglichkeiten wusste ich nicht genau, hab ich wohl mit den U-Bahn Ansagen vertauscht...  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 19, 2009, 03:49:42 PM
404 trägt seit kurzem eine neue Vollreklame in mehr oder weniger sattem Grün:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=15615)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on April 19, 2009, 03:54:09 PM
Wenigstens sind die Fenster nicht ganz zugepickt...
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 19, 2009, 05:09:27 PM
Quote
Original von Roman_U6
Wenigstens sind die Fenster nicht ganz zugepickt...
1,90-m-Hünen könnten stehenderweise noch etwas von der Außenwelt sehen, ja. :-) (Ansonsten ist "nicht ganz" bei einer kleinen und einer großen unbehelligten Scheibe von insgesamt 11 Stück (exklusive Türverglasung) ziemlich euphemistisch.) Und aus dem Debakel mit den "getarnten" Türen bei den Vorgängerbeklebungen hat man offenbar auch gelernt...

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: ibi on April 19, 2009, 05:23:07 PM
Quote
Original von Linie 41
Gestern im EBFÖ gelesen:

Die WLB hat für die Fahrplanperiode 2010/2011 Personenzugtrassen auf der Westbahn bestellt.
Du meinst 2009/2010, oder?

Wird jedenfalls interessant, v.a. was Fahrzeit, Preis und Tarifgemeinschaft betrifft.
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on April 19, 2009, 05:38:11 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von Roman_U6
Wenigstens sind die Fenster nicht ganz zugepickt...
Und aus dem Debakel mit den "getarnten" Türen bei den Vorgängerbeklebungen hat man offenbar auch gelernt...

Beste Grüße
VT

Naja, man könnte sich dazumindest an den VOR Logos orientieren. Die wollte man wohl nicht "neu" aufkleben :)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on April 19, 2009, 08:55:43 PM
Quote
Original von VT 5081
Und aus dem Debakel mit den "getarnten" Türen bei den Vorgängerbeklebungen hat man offenbar auch gelernt...
Das ist aber auch schon das einzig positive Argument an der Sache. Apropos: Kommen die Einnahmen der WLB-Vollwerbung wenigstens der Badner Bahn direkt zugute oder landet der Schmattes eh nur bei der Gewista, die die WLB mit einem Almosen abspeist (à la WL)?
Title: Alles über die WLB
Post by: hema on April 20, 2009, 04:28:37 AM
Quote
Original von 95B
. . . .  bei der Gewista, die die WLB mit einem Almosen abspeist (à la WL)?
Almosen oder nicht ist natürlich eine Fage der geschickten Darstellung. Rein rechnerisch ergeben die (als Gegengeschäft) zur Verfügung gestellten Werbeflächen jährlich Millionenwerte. Nur, braucht man diese Flächen wirklich dringend? Oder wäre da nicht bares Geld die bessere Alternative?

Und welchen Sinn hat es, dass man dann halt Alibi-Werbeplakate aufpickt, damit das Kontrollamt nicht wegen brachliegender, teuer erworbener Werbeflächen rummotzt? Von solchen Aktionen haben die Fahrgäste rein gar nichts, dafür aber die befasste Agentur jede Menge Reibach!  8-)

Fazit: Buchhalterisch lässt sich das Ganze sicher einwandfrei darstellen und als gutes Geschäft ausweisen, über den praktischen Wert scheiden sich halt die (kritischen) Geister.



Auch einem Autohändler, der einem Klavierlehrer einen Wagen verkauft, steht es schließlich frei, von diesem Kunden 30.000,-- Euro zu nehmen oder 30 Klavierstunden a 1.000,-- Euro!    :] ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 20, 2009, 04:31:18 AM
Quote
Original von hema
Auch einem Autohändler, der einem Klavierlehrer einen Wagen verkauft, steht es schließlich frei, von diesem Kunden 30.000,-- Euro zu nehmen oder 30 Klavierstunden a 1.000,-- Euro!    :] ;)
Ich würd' nur zu gern sehen, wie das dann ordentlich verbucht wird... ;-))

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Webmaster on April 20, 2009, 08:25:14 AM
Quote
Original von hema
Quote
Original von 95B
. . . .  bei der Gewista, die die WLB mit einem Almosen abspeist (à la WL)?
Almosen oder nicht ist natürlich eine Fage der geschickten Darstellung. Rein rechnerisch ergeben die (als Gegengeschäft) zur Verfügung gestellten Werbeflächen jährlich Millionenwerte. Nur, braucht man diese Flächen wirklich dringend? Oder wäre da nicht bares Geld die bessere Alternative?
Ich denke 95B will aber darauf hinaus, dass die WLB keine Werbeflächen zur Verfügung gestellt bekommt.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie U3 on April 22, 2009, 08:29:32 PM
Hallo noch mal

Hat jemand vielleicht ein Foto vom Traiskirchner Lokalbahnhof?

lg.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 23, 2009, 04:07:23 PM
Quote
Original von Linie U3
Hat jemand vielleicht ein Foto vom Traiskirchner Lokalbahnhof?
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=15687)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie U3 on April 23, 2009, 04:18:08 PM
Danke.
Title: Alles über die WLB
Post by: 5er-Franzi on April 23, 2009, 05:03:28 PM
Bam. Wann und warum waren da Stadtbahn-N1-Wagen auf der Lokalbahn unterwegs? 8o
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on April 23, 2009, 05:38:33 PM
Dürfte sich um eine Sonderfahrt gehandelt haben da das die Wagen aus dem Strassenbahnmuseum sind.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 23, 2009, 05:58:50 PM
Quote
Original von Paul Posch
Dürfte sich um eine Sonderfahrt gehandelt haben da das die Wagen aus dem Strassenbahnmuseum sind.
Exakt - die Fahrt fand am 07.07.1996 statt, sagt die soeben aufgestöberte Ankündigung im SVa.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: 5er-Franzi on April 23, 2009, 06:24:46 PM
Werden solche Fahrten mit ex-Stadtbahnwagen noch durchgeführt?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on April 23, 2009, 06:40:13 PM
Ha, da werden alte Erinnerungen wach.
Ich und ein weiteres Forumsmitglied waren damals Zugsbegleiter.  :D
Wer gefahren ist brauch ich wohl nicht weiter erwähnen.  :rolleyes:
War ein einmaliges Erlebnis.
Muss mal schaun ob ich noch mehr Fotos finde...  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on April 23, 2009, 06:45:22 PM
Grad noch gefunden, alte Ansichtskarte mit Stadtbahn im Bhf. Guntramsdorf.
Wer bei der Werkstattführung dabei war, weiß das ein paar Fotos an der Bilderwand im Büro hängen...  :D

(http://i43.tinypic.com/2q88t9x.jpg)

Des weiteren war vor ein paar Jahren ein NH bei uns in Inzersdorf zu "Gast".
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on April 23, 2009, 07:09:18 PM
Bei solch einem Bild werden erinnerungen wach, mit solchen Stadtbahnwagen bin ich Mo - Fr in die Volksschule gependelt (Alser Strasse - Währinger Strasse). Noch ohne die Station Michelbeuern anno dazumal in den 70ern.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 23, 2009, 07:15:31 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Werden solche Fahrten mit ex-Stadtbahnwagen noch durchgeführt?
Momentan dürfte außer dem N(60) samt Beiwagen nix die "heiligen Hallen" verlassen. :-(

Quote
Original von Funkenkutscher
Des weiteren war vor ein paar Jahren ein NH bei uns in Inzersdorf zu "Gast".
----> http://www.viennaslide.com/p/0200-tramway/Viennaslide-02900177.html

Ich nehme an, um als Ersatzteilspender für den Hofsalonwagen herzuhalten?

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on April 23, 2009, 07:30:14 PM
Richtig!
Und alles was man so auf dem Foto sieht gibts nicht mehr.
Der NH wird schon lange verschrottet sein.
Das Wohnmobil des Kollegen ist verkauft (und er in Pensi)
Der Unimog ist durch einen Neuen ersetzt worden.
Der Motor der Lok im Vordergrund lange schon in Betrieb
Und wo das Unkraut wuchert ist nun betoniert.

So ändern sich die Zeiten...  :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: N1_2888 on April 24, 2009, 12:20:43 AM
Ein paar zum Thema passende Internet-Bilderfunde:

(http://xover.mud.at/~tramway/fotokiste/image.php/2992-124-baden.jpg?group=stadtverkehr-austria-fotos&msg=6935&att=1)
Die Museums-N1/n2-Garnitur am Josefsplatz in Baden.
Quelle: http://web-fotokiste.stadtverkehr.at/ (http://xover.mud.at/~tramway/fotokiste/show.php?group=stadtverkehr-austria-fotos&msg=6935)

(http://stud3.tuwien.ac.at/~e9825008/pix/at/nah/wvb/6893.jpg)
NH 6893 gemeinsam mit 6897, die als einzige NH noch das neue Jahrtausend erlebten. Sie zogen den anlässlich des Abrisses der alten Wagenhalle in Michelbeuern zum Schutz vor herabfallenden Teilen mit Schutzplanken versehenen sl 7101.

(http://stud3.tuwien.ac.at/~e9825008/pix/at/nah/wvb/6897a.jpg)
MWn war das ihr letzter Einsatzzweck, aber sie überlebten dennoch bis 2001. Hier eine "Großaufnahme" von 6897, gemeinsam mit dem vorigen Bild datiert mit Dezember 1999.

(http://stud3.tuwien.ac.at/~e9825008/pix/at/nah/wvb/6897b.jpg)
Offensichtliche Endstation Inzersdorf (Juni 2001). Ich hätte ja eher den Hofsalonwagen ausgeschlachtet, wenn er brauchbare Ersatzteile für den NH gehabt hätte. (http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/s015.gif)
Quelle: http://stud3.tuwien.ac.at/~e9825008/pixnwvb.htm
_____
EDIT: Formatierung.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 24, 2009, 02:20:47 AM
Quote
Original von N1_2888
Ich hätte ja eher den Hofsalonwagen ausgeschlachtet, wenn er brauchbare Ersatzteile für den NH gehabt hätte. (http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/s015.gif)
Aus "technikhistorischer" Sicht ist das eher ein schlechterer Tausch (und erinnert mich an ein ähnliches Szenario bei der Höllentalbahn (http://www.lokalbahnen.at/hoellentalbahn/), wo IIRC ein M Teile zur Rekonstruktion eines Lokalbahn-Triebwagens gespendet hat). :-)

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Clemens on April 24, 2009, 08:56:25 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von 5er-Franzi
Werden solche Fahrten mit ex-Stadtbahnwagen noch durchgeführt?
Momentan dürfte außer dem N(60) samt Beiwagen nix die "heiligen Hallen" verlassen. :-(
Ja, leider! Ein Glück, dass ich noch Ende Juni 1997 bei der Leistungsschau damit durch die damalige ZW fahren konnte - meine erste und bislang einzige Fahrt mit einem N1.

8-) 8-) 8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on April 26, 2009, 09:27:41 PM
Quote
Original von Clemens
Ja, leider! Ein Glück, dass ich noch Ende Juni 1997 bei der Leistungsschau damit durch die damalige ZW fahren konnte
So eine Fahrt habe ich damals auch mitgemacht - allerdings hielt sich die Befähigung des damaligen Wagenbewegers zum ruckfreien Anhalten des Zuges in engen Grenzen: Kurz vor dem Stillstand ließ er stets ordentlich Luft aus, sodass der Zug mit einem kräftigen Ruck anhielt. :daumenrunter:
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on May 02, 2009, 11:59:03 PM
Ich hab letztens im TW 404 die Aufkleber gesehen, das dieser Wagen Videoüberwacht ist, aber keinerlei Einrichtungen hierfür finden können.
Ist dort tatsächlich auch schon Videoüberwachung eingebaut oder sind da einfach nur die Aufkleber angebracht worden?
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on May 03, 2009, 02:59:00 PM
Ja, die haben schon Kameras nur gut getarnt.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on May 03, 2009, 07:01:03 PM
Und die Kameras werden auch immer kleiner...  :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on May 03, 2009, 07:10:22 PM
Ich hab beim besten willen nicht herausfinden können, wo de versteckt wären. Aber eigentlich eh gut, wenn man sie nicht leicht erkennt.
Ich hab nur so Silberknubbel an der Decke gesehen, mit einem kleinen Loch drinnen, aber ich kann mir nicht vorstellen das dort die Kamera drinnen sitzt.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 03, 2009, 07:28:08 PM
Quote
Original von nexidus
Ich hab beim besten willen nicht herausfinden können, wo de versteckt wären. Aber eigentlich eh gut, wenn man sie nicht leicht erkennt.
Ich hab nur so Silberknubbel an der Decke gesehen, mit einem kleinen Loch drinnen, aber ich kann mir nicht vorstellen das dort die Kamera drinnen sitzt.

Genau das ist sie!

 ---->

Quote
Eigenes Photo, aus dem Beitrag "Neue 400er der WLB im Fahrgastbetrieb (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=100784#post100784)"
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=7293)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: WLB-Sonderfahrt nach Traiskirchen
Post by: Linie 38 on May 10, 2009, 12:24:55 AM
Im Zuge einer Sonderfahrt ging es heute mit einer eher seltenen Doppeltraktion, nämlich jener bestehend aus dem TW 231 sowie dem Hofsalonwagen, nach Traiskirchen.

Kurz vor 15 Uhr stehen die beiden Oldtimergarnituren bereits aneinander gekuppelt vor der Halle am Bahnhof Wolfganggasse bereit:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16005)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16006)



Während ich mir selbst einen kleinen Vorsprung einhole, nütze ich zugleich die Gelegenheit, den gegenwärtigen Planverkehr in zwei Schnappschüssen zu dokumentieren ...

TW 4-123 vor dem neuen Stellwerk in Wiener Neudorf:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16007)


TW 407 + TW 4-1xx bei der Einfahrt in den Bahnhof Guntramsdorf Lokalbahn:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16008)



Nun aber wieder zum nostalgiebezogenen Teil dieses Bilderbogens ...

Sonnenstandbedingt ging sich leider nur folgendes Motiv ohne störende Hausschatten in der Feldgase aus:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16009)


Angekommen am Bahnhof Traiskirchen Lokalbahn ...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16010)


... wurde TW 231 ans andere Ende des Hofsalonwagens umgekuppelt ...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16011)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16012)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16013)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16015)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16016)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16017)


, ... während der gesamte Planverkehr im Bereich des Bahnhofs im Gleiswechselbetrieb geführt wurde:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16014)


Gleich wird neu gekuppelt:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16018)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16019)


"Heck"ansicht:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16020)


Treffen der Generationen:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16021)


Nachdem ein weiterer Planzug "vorbeigelassen" worden ist, ging die Fahrt wieder zurück nach Wien ...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16022)


P.S. Viele Grüße und nochmals vielen herzlichen Dank an Funkenkutscher! =)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: RE: WLB-Sonderfahrt nach Traiskirchen
Post by: VT 5081 on May 10, 2009, 06:01:01 PM
Quote
Original von ULF 700
P.S. Viele Grüße und nochmals vielen herzlichen Dank an Funkenkutscher! =)
Danke auch von mir! (Hinweis an Funkenkutscher: Bitte PN-Fach ein wenig leeren, da nix mehr reingeht. *g*) Diente 231 "nur" als Schlepptriebwagen (wegen eventueller Untauglichkeit des Hofsalonwagens), oder war die zu befördernde Gruppe so groß, daß zwei Wagen vonnöten waren?

Beste Grüße
VT
Title: RE: WLB-Sonderfahrt nach Traiskirchen
Post by: Linie 38 on May 10, 2009, 06:20:59 PM
Quote
Original von VT 5081
Diente 231 "nur" als Schlepptriebwagen (wegen eventueller Untauglichkeit des Hofsalonwagens), oder war die zu befördernde Gruppe so groß, daß zwei Wagen vonnöten waren?

Da durch Vergrößerung des Photos des Gespanns in der Feldgasse ersichtlich wird, dass sich (ein Teil der) Fahrgäste im 231 befanden, wird wohl der letztere Aspekt deiner Annahme der Realität entsprochen haben. ;)
Title: RE: WLB-Sonderfahrt nach Traiskirchen
Post by: Luki32 on May 10, 2009, 06:31:19 PM
Quote
Original von VT 5081
Diente 231 "nur" als Schlepptriebwagen (wegen eventueller Untauglichkeit des Hofsalonwagens), oder war die zu befördernde Gruppe so groß, daß zwei Wagen vonnöten waren?

Ohne funkenkutscher vorgreifen zu wollen kann ich mir nicht vorstellen, daß die 20/30iger und der Hofsalonwagen elektrisch gekuppelt werden können, den kann man wohl nur "kalt" mitschleppen.
Und die Besteller wollten wohl diese besondere Zusammensetzung.

mfG
Luki

Edit: Satz vergessen
Title: RE: WLB-Sonderfahrt nach Traiskirchen
Post by: Revisor on May 10, 2009, 06:41:06 PM
Ich denke, "VT 5081" wollte mit seiner Frage nur ausdrücken, ob der offenbar bestellte Hofsalonwagen eventuell untauglich war und deshalb geschleppt werden mußte oder ob diese Zugszusammenstellung vom Besteller gewünscht wurde. Keine Rede war von einer Vielfachsteuerung, die natürlich nicht möglich ist. Die durchgehende Saugluftbremse müßte aber funktionieren.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on May 10, 2009, 06:56:00 PM
Luki hat recht!
Der 200er war in dem Fall nur als "Beiwagen" im Einsatz.
Er war natürlich voll tauglich.
Am Foto sieht man auch, das er abgebügelt mitgeführt wird.
Mitbremsen tut er natürlich.

Anbei noch ein paar schnelle Schnappschüsse meinerseits.
Zur Qualität anzumerken: Meine Kamera hat wahrscheinlich weniger gekostet als Ulfis Speicherkarten...  :D

(http://i42.tinypic.com/2462vxd.jpg)
(http://i44.tinypic.com/2vt8k8x.jpg)
(http://i44.tinypic.com/67jv3a.jpg)
(http://i39.tinypic.com/23w34o0.jpg)

@VT: Werd meine "Mülltonne" umgehend ausleeren.  :D
Vergess immer drauf...
Title: RE: WLB-Sonderfahrt nach Traiskirchen
Post by: VT 5081 on May 10, 2009, 07:30:55 PM
Quote
Original von Luki32
Ohne funkenkutscher vorgreifen zu wollen kann ich mir nicht vorstellen, daß die 20/30iger und der Hofsalonwagen elektrisch gekuppelt werden können, den kann man wohl nur "kalt" mitschleppen.
Das hab' ich in meinem obigen Beitrag auch nicht anzweifeln wollen. (Obwohl Strom für die Innenbeleuchtung in "finsteren" Zeiten vielleicht ganz praktisch wär'... *g*)

Beste Grüße
VT (sich an eine anläßlich der 64er-Eröffnung geboten sein sollende ähnliche Zugzusammenstellung erinnernd - damals soll laut Begleittext der Hofsalonwagen in der Tat fahrunfähig gewesen sein...)

EDIT: Tipp-Ex
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on May 10, 2009, 10:17:16 PM
Wo wurde den diese Sonderfahrt angekündigt, den das ist an mir komplett vorbei gegangen. Wäre sehr gerne dabei gewesen.  :(
Title: RE: WLB-Sonderfahrt nach Traiskirchen
Post by: Revisor on May 10, 2009, 11:20:12 PM
Quote
Original von VT 5081
-  damals soll laut Begleittext der Hofsalonwagen in der Tat fahrunfähig gewesen sein...)
Da muß es sich um eine vorübergehende Fahruntauglichkeit gehandelt haben, da der Wagen schon früher voll betriebsfähig aufgearbeitet wurde.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on May 11, 2009, 06:01:01 AM
Quote
Original von nexidus
Wo wurde den diese Sonderfahrt angekündigt, den das ist an mir komplett vorbei gegangen. Wäre sehr gerne dabei gewesen.  :(

Sorry, das sind privat gemietete Sonderzüge!
Infos über Nostalgiezüge+Preise  ----> WLB-Oldtimer (http://www.wlb.at/wlb/ep/programView.do?contentTypeId=1001&channelId=-22403&programId=12347&pageTypeId=11128)  ;)

Edit: Link
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on May 11, 2009, 07:34:34 AM
Na wenn es privat ist, kann ich es ja garnicht mitbekommen haben :P
Title: Guntramsdorf Unfall
Post by: heinrich2222 on May 30, 2009, 08:59:40 AM
Gestern Mittag, um ca. 11 Uhr Vormittags, dürfte sich einer jener leider auf unbeschrankten Bahnübergängen zu häufigen Unfälle ereignet haben! Eine Kfz-Lenkerin dürfte wohl die halt zeigende Lichtsignalanlage nicht wahrgenommen haben...

ich kam um 11h40 am Unfallort vorbei, der Zug (4120-4118) befreite sich bald rückwärts rollend vom Kfz .

Quote
http://noe.orf.at/stories/365306/ (http://noe.orf.at/stories/365306/)

Autolenkerin übersah Rotlicht
In Guntramsdorf (Bez. Mödling) kollidierte eine 53-Jährige mit ihrem Transporter mit einer Garnitur der Badner Bahn, in der sich circa 30 Fahrgäste befanden. Der Sicherheitsdirektion zufolge hatte die Signalanlage Rot gezeigt, als die Frau die Eisenbahnkreuzung übersetzte.

Die Lenkerin zog sich Verletzungen im Gesicht zu. Nach der Notbremsung der 49-jährigen Triebwagenführerin wurde ein 75-jähriger Reisender gegen eine Haltestange geschleudert und unbestimmten Grades verletzt. Beide wurden ins Landesklinikum Mödling eingeliefert. Der Triebwagen konnte die Fahrt trotz Beschädigung fortsetzen.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5650&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5650&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 41 on May 30, 2009, 12:17:00 PM
Tja, da hat wohl jemand Glück gehabt, daß an dieser Stelle eine 25 km/h Beschränkung vorliegt.

Wie man eigentlich eine Lichtzeichenanlage übersehen kann, ist eine Frage, die ich mir schon seit längerem Stelle. Eigentlich ist das ein Grund dem Fahrer die Lenkerberechtigung auf unbestimmte Zeit zu entziehen (bei solchen Personen muß schließlich auch davon ausgegangen werden, daß sie denselben Fehler an jeder Ampel wiederholen könnten).
Title: Alles über die WLB
Post by: BedrockInn on May 30, 2009, 06:19:40 PM
Lichtzeichenanlagen werden gerne übersehen - Paradebeispiel ist die LZA in der Wolkersbergenstraße, da gitbs oft Notbremsungen des 62ers
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on May 30, 2009, 07:36:23 PM
Quote
Original von Linie 41
Wie man eigentlich eine Lichtzeichenanlage übersehen kann, ist eine Frage, die ich mir schon seit längerem Stelle.
Die Lichtzeichen an Eisenbahnkreuzungen sind meistens schon einige Zeit auf Rot, bevor tatsächlich ein Zug kommt. Ich nehme an, dass dieser Umstand viele Lenker verleitet, das Rotlicht zu ignorieren: "Der kummt jo eh no ned!"
Title: Alles über die WLB
Post by: Nikolai on May 30, 2009, 08:52:11 PM
... was auf Verbesserungspotential an der Ampelanlage hinweist
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 41 on May 30, 2009, 10:35:51 PM
Quote
Original von Nikolai
... was auf Verbesserungspotential an der Ampelanlage hinweist
Da gibt's nicht viel zu verbessern. Die überwiegende Anzahl der EKs wird automatisch angesteuert und kann daher nicht wissen, wie lange der Zug vom Auslöser bis zur EK wirklich braucht. Vorgegeben ist lediglich eine Mindestzeit: Weg/vmax+irgendwelche Sicherheitszeitspanne.
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on May 30, 2009, 10:43:32 PM
Der Schaden an der Infrastruktur und dem 120er, wird das sicher nicht billig für die Versicherung. Naja selbst schuld.
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on May 31, 2009, 10:00:23 AM
Quote
Original von Nikolai
... was auf Verbesserungspotential an der Ampelanlage hinweist
Nein, höchstens auf Verbesserungspotenzial im Denkvermögen der Pkw-Lenker. Rot ist Rot und bedeutet Halt, egal, wann und wo. Das sollte eigentlich recht leicht zu begreifen sein, ist es doch eine der am einfachsten gestrickten Verkehrsregeln.

Quote
Original von Andi6585
Der Schaden an der Infrastruktur und dem 120er, wird das sicher nicht billig für die Versicherung.
Dazu ist eine Haftpflichtversicherung ja da.
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on May 31, 2009, 11:04:09 AM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Nikolai
... was auf Verbesserungspotential an der Ampelanlage hinweist
Nein, höchstens auf Verbesserungspotenzial im Denkvermögen der Pkw-Lenker. Rot ist Rot und bedeutet Halt, egal, wann und wo. Das sollte eigentlich recht leicht zu begreifen sein, ist es doch eine der am einfachsten gestrickten Verkehrsregeln.

Sehe ich genauso. Wenn ich als Fussgänger bei einer Kreuzung drüber gehe, wo ich rot habe und nichts daher kommt und aufeinmal dann doch etwas daherkommt und ich bin auf der Straße, ist das auch mene Schuld und nicht die Schuld der Ampel.
Title: Maurer Kirtag
Post by: 171 on June 17, 2009, 07:33:33 PM
So, hier gibts die versprochenen Fotos:
Wagen 512 verlässt in Fahrtrichtung Alterlaa die Speisinger Straße um wieder auf die Endressstraße und somit seine Stammlinienführung zurückzukehren:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=16471)

Wagen 552 wartet einsam und verlassen auf die "Bergfahrt":

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=16472)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: RE: Maurer Kirtag
Post by: Gerald on June 24, 2009, 09:53:00 PM
ich hab auch noch ein paar Fotos.

 ----> Fotokiste (http://xover.mud.at/~tramway/fotokiste/show.php?group=stadtverkehr-austria-fotos&msg=16149)
Title: WLB Zugausfall Sommer
Post by: Luki32 on June 25, 2009, 08:40:56 AM
In den Sommerferien fallen auf der Badner Bahn wegen Bauarbeiten alle Wiener Neudorfer Einschübe und zwei Früheinschübe aus Baden aus.

mfG
Luki
Title: RE: WLB Zugausfall Sommer
Post by: lachkater on July 17, 2009, 11:29:54 PM
Quote
Original von Luki32
In den Sommerferien fallen auf der Badner Bahn wegen Bauarbeiten alle Wiener Neudorfer Einschübe und zwei Früheinschübe aus Baden aus.
Derzeit eingleisiger Betrieb bei der EK Triesterstraße..
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on July 19, 2009, 10:00:46 PM
Eingleisig befahrene Stationen: Neu Erlaa & Schönbrunner Allee
Hab mich heut gewundert, warum die nette Dame in Fahrtrichtung Baden "Ausstieg links" vor der Station Neu Erlaa gesagt hat  :D
lg
Roman
Title: 12/08/2009 | Typographiefehler am Seitendisplay des TW 402
Post by: Linie 38 on August 14, 2009, 10:48:26 PM
Vorgestern ist mir folgender "Darstellungsfehler" am Seitendisplay des 402 aufgefallen:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=17209)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 (mobil) on September 20, 2009, 02:25:51 PM
405 (himmelblau) und 407 (weiß) sind derzeit mit Werbefolien für ein allseits bekanntes schwedisches Einrichtungshaus beklebt.
Title: 20/09/2009 | 405 & 407 mit Totalreklame für 'IKEA'
Post by: Linie 38 on September 20, 2009, 04:19:08 PM
Quote
Original von Linie 38 (mobil)
405 (himmelblau) und 407 (weiß) sind derzeit mit Werbefolien für ein allseits bekanntes schwedisches Einrichtungshaus beklebt.

405:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=18009)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=18010)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=18011)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=18012)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=18013)


407:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=18014)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=18015)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=18016)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=18017)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on September 20, 2009, 04:46:56 PM
Offenbar haben die vielfachen Beschwerden der Beförderungsfälle gewirkt: Die Fenster werden nicht mehr zugepickt. :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on September 20, 2009, 05:19:18 PM
Und optisch schauts ehrlich gesagt auch besser aus!  :daumenhoch:
Wär noch leiwand die Werbung vom ehem. Ikea-Bus (die mit den Flammen).  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Luki32 on September 20, 2009, 06:29:01 PM
Quote
Original von 95B
Offenbar haben die vielfachen Beschwerden der Beförderungsfälle gewirkt: Die Fenster werden nicht mehr zugepickt. :daumenhoch:

Na endlich hat sich bei einem Verkehrsbetrieb die Mail Schreiberei gelohnt.  :daumenhoch:

mfG
Luki
Title: Alles über die WLB
Post by: 5er-Franzi on September 20, 2009, 06:47:51 PM
Quote
Original von Luki32
Quote
Original von 95B
Offenbar haben die vielfachen Beschwerden der Beförderungsfälle gewirkt: Die Fenster werden nicht mehr zugepickt. :daumenhoch:

Na endlich hat sich bei einem Verkehrsbetrieb die Mail Schreiberei gelohnt.  :daumenhoch:

mfG
Luki

Endlich wird mir nicht mehr schwindlig wenn ich durch die Fenster schaue. :)
Title: Alles über die WLB
Post by: Der Einbügler on September 20, 2009, 08:47:18 PM
Auf mich wirkt das sehr irritierend- Werbung für ein Einrichtungshaus auf einem Zweirichtungswagen!  8o
Title: Alles über die WLB
Post by: Gerald on September 20, 2009, 09:51:41 PM
Quote
Original von 95B
Offenbar haben die vielfachen Beschwerden der Beförderungsfälle gewirkt: Die Fenster werden nicht mehr zugepickt. :daumenhoch:
stimmt  :daumenhoch:
beim 405er picken aber verschiedene Lampen als Lochfolie auf den Fenstern, was aber
nicht so wirklich stört (im Vergleich zu früher).  =)

Lediglich die fehlende Beklebung auf den Türen schaut ziemlich komisch aus,
wie wenn man drauf vergessen oder es einen Unfall gegeben hätte :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: martin8721 on September 20, 2009, 10:02:41 PM
Quote
Original von Der Einbügler
Auf mich wirkt das sehr irritierend- Werbung für ein Einrichtungshaus auf einem Zweirichtungswagen!  8o


Huh. Was für ein Wortspiel!  8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on September 21, 2009, 08:29:53 AM
Ich finde es eh besser wenn die Türen von Anfang an nicht beklebt sind. Erstens muss man nicht nach der Türe suchen, was ja am Anfang recht schlimm war und wenn eine Tür wegen beschädigungen getauscht werden muss, sieht das nicht so bescheuert aus, das eine Türe beklebt ist und die anderen nicht.
Title: Alles über die WLB
Post by: Daniel Wottringer on September 21, 2009, 10:21:41 PM
Quote
Original von 95B
Offenbar haben die vielfachen Beschwerden der Beförderungsfälle gewirkt: Die Fenster werden nicht mehr zugepickt. :daumenhoch:
Bei uns im RNVenland gab es auch zahlreiche Beschwerden, was dazu führte, dass nurnoch 50% der Fensterfläche beklebt werden darf. Sprich: Entweder innen oder aussen - zumindest kommt es vielen bei neueren Werbungen so vor.


Quote
Original von Der Einbügler
Auf mich wirkt das sehr irritierend- Werbung für ein Einrichtungshaus auf einem Zweirichtungswagen!  8o
Wieso war mir dass so klar, dass nun dass kommt  :D ;) ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on October 11, 2009, 02:31:09 PM
Anbei ein paar Bilder von "Begleiterscheinungen" der heutigen Bauarbeiten:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=18445)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=18446)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=18447)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=18448)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=18449)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=18451)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=18454)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: ustrab on October 11, 2009, 06:18:56 PM
Quote
Original von VT 5081
Anbei ein paar "Begleiterscheinungen" der heutigen Bauarbeiten:


die größte frechheit war(ist), dass die züge ab inzersdorf (ri.baden) , die ersatzbusse vom schedifkaplatz  nicht abgewartet haben!!

 :daumenrunter:
Title: Alles über die WLB
Post by: ibi on October 11, 2009, 06:49:43 PM
Quote
Original von ustrab
die größte frechheit war(ist), dass die züge ab inzersdorf (ri.baden) , die ersatzbusse vom schedifkaplatz  nicht abgewartet haben!!

 :daumenrunter:
Das war möglicherweise schon richtig so.
Bei dem dichten Intervall ist der Schaden, der durch's Abwarten entsteht, unter Umständen höher als der, der durch den verpaßten Anschluß entsteht.
Durch's Abwarten müssen zwar die Umsteiger nicht warten, sehr wohl aber die, die erst später einsteigen wollen, was vor allem richung Baden eine größere Anzahl von Leuten sein könnte. Außerdem bringt man damit den Fahrplan komplett auseinander.
Title: Alles über die WLB
Post by: ustrab on October 11, 2009, 06:57:21 PM
auf diese antwort hab ich schon gewartet  . :D :D

der bus ist ca. 6-7  minuten gefahren.

fahrzeit  (Bahn) : schedifkaplatz- inzersdorf pbf. : 5 min.

und die fahrgäste haben halt die züge immer um ca.  3-4  min versäumt .!

wäre durch die wendezeit in baden,  sicher hereinzubekommen.(wenn man wollte)

 8-)

ps: 12 min auf den nächsten zug warten !

edti: a=e
Title: Alles über die WLB
Post by: Alex on October 11, 2009, 10:01:47 PM
Gestern stand ein WLB 400er auf einem Transport-LKW-Anhänger im Bombardier-Werk in der Hermann-Gebauer-Straße verladen. Bekommen die WLB neue 400er geliefert? Wobei ... besonders neu hat der eigentlich nicht ausgesehen.
War leider zu weit entfernt, um die Nummer zu erkennen.

lg Alex
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on October 11, 2009, 11:00:47 PM
Quote
Original von Alex
Gestern stand ein WLB 400er auf einem Transport-LKW-Anhänger im Bombardier-Werk in der Hermann-Gebauer-Straße verladen.
Eventuell 408? (Siehe auch http://fpdwl.at/4images/details.php?image_id=18349 ff.)

Quote
Bekommen die WLB neue 400er geliefert?
Eine Option auf weitere Fahrzeuge (zwecks "Ablösung" der ersten 100er) wollte man ziehen.

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on October 11, 2009, 11:01:00 PM
Quote
Original von Alex
Gestern stand ein WLB 400er auf einem Transport-LKW-Anhänger im Bombardier-Werk in der Hermann-Gebauer-Straße verladen. Bekommen die WLB neue 400er geliefert? Wobei ... besonders neu hat der eigentlich nicht ausgesehen.
War leider zu weit entfernt, um die Nummer zu erkennen.

Es würde mich zwar freuen, wenn es sich bei Deiner Sichtung tatsächlich um eine neue Liefertranche an 400ern handeln würde, jedoch möchte ich nicht ausschließen, dass es sich lediglich um 408 (http://fpdwl.at/4images/details.php?image_id=18349) handeln müsste ...


Edit: nachdem ich aufgrund von Unterbrechungen rund 30 Minuten an diesem Beitrag "gebastelt" hatte, ist mir VT 5081 um eine Minute zuvor gekommen *gg*

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Alex on October 12, 2009, 12:29:41 AM
Danke für die Links, vom Verschmutzungszustand her könnte es passen.
Was ist dem leicht widerfahren? Schaut ja auf den Bildern ziemlich verbeult aus, was mir im Bombardier-Werk nicht aufgefallen wäre, eventuell ist er aber andersherum gestanden.

lg Alex
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 14, 2009, 03:54:35 PM
Es ist der TW408 !  :daumenhoch:
Autsch (http://www.feuerwehr-traiskirchen.at/pages/vieweinsatz.php?id=963)

Die "Neuen" brauchen noch ein wenig.  ;)
Title: LA zwischen Vösendorf-Siebenhirten und Schönbrunner Allee
Post by: 2143.040 on October 15, 2009, 09:36:08 PM
Hallo,

auf die Gefahr hin, daß meine Frage schon mal gestellt wurde - ich hab dazu keinen Beitrag gefunden: Warum ist eigentlich seit langer Zeit zwischen Vösendorf/Sh. und Schönbrunner Allee der temporäre(?) 50er?
 
LG
2143.040
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on October 15, 2009, 09:52:59 PM
unruhige Gleislage nehm ich mal an
Title: Alles über die WLB
Post by: 2143.040 on October 15, 2009, 09:59:34 PM
Hab ich mir auch gedacht.
Nur: warum wird das nicht irgendwann (dauerhaft) saniert? Dort ist meiner Erinnerung nach in den letzten Jahren längere Zeit eine LA als die Normalgeschwindigkeit (oder irre ich?)
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on October 16, 2009, 05:13:17 PM
Soweit ich mich erinnern kann, wurde der Abschnitt Schönbrunner Allee - Siebenhirten im Sommer 1985 oder1986 komplett überarbeitet. Damals wurden Oberleitung, Unterbau, Oberbau und Schienen getauscht. Seither wurde dieser Abschnitt regelmäßig nachgestopft, doch die unruhige Gleislage kam immer wieder. Meines wissens ist die Strecke dort auf sehr ungünstigen Untergrund gebaut (sandig und/oder hohes Grundwasser) die dann für diese Probleme sorgen. Eine zeitlang kann man sich mit nachstopfen helfen um das Gleis zu nievelieren aber irgendwann geht auch das nicht mehr. Dann hilft nurmehr eine Generalsanierung.
Title: Alles über die WLB
Post by: 2143.040 on October 16, 2009, 08:18:35 PM
Oh, das ist natürlich ein Jammer :-/
Vielen Dank für die Info!
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 16, 2009, 08:23:55 PM
blackrider hat Recht.  ;)
Glaub aber,nächstes Jahr ist die Sanierung geplant.
Dann gibts wieder "full speed"  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on October 17, 2009, 09:48:27 AM
Und vermutlich wieder einen SEV für diesen Bereich.
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on October 17, 2009, 11:01:29 AM
Vor 25 Jahren gab es auch keinen SEV. Da wurde zuerst das eine Gleis und dann das andere Gleis saniert. Teilweise wurde in Siebenhirten über Gleis 3 gefahren und bei der Schönbrunner Allee gab es eine ortsbediente Bauweiche. Die wurde aber nur bei dichtem Intervall (damals 15 min in der HVZ bis Wr Neudorf) und für Bauzüge verwendet, weil es damals bei weitem nicht so viele Gleisverbindungen gab als heute.

Ich denke, die WLB wird sich schon das richtige einfallen lassen um die Behinderung so gering als möglich ausfallen zu lassen. Die Sanierung ist sicher nicht in ein paar Tagen zu schaffen. Ein SEV währe jedoch kontraproduktiv. Ich glaube das die Arbeiten nächsten Sommer stattfinden werden, bei gleichzeitiger Einstellung der Kurzzüge.
Title: Alles über die WLB
Post by: 2143.040 on October 17, 2009, 07:25:45 PM
Die Einstellung der Kurzzüge ist zwar ein deutlicher Komfortverlust für alles nördlich von Wiener Neudorf,  8-) aber das geringere Übel. SEV in der Hauptverkehrszeit wäre in diesem Bereich unbrauchbar.
Und die Sanierungen der EKs im Bereich Inzersdorf und Neu Erlaa heuer waren sehr gut arrangiert - B17 und Schönbrunnerallee pünktlich fertig, und trotz der beiden EK-Baustellen in Inzersdorf wären mir keine ernsthaften Probleme mit dem 7-8 Minuten-Takt aufgefallen. Sehr zufriedenstellend!  :)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 17, 2009, 07:52:13 PM
Man tut was man kann.  :D
Und gegen kleinere Pannen ist niemand gefeit.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: N1_2888 on October 18, 2009, 10:57:51 PM
Ich wurde eben auf diesen Thread (http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,4492070) des deutschen Drehscheibe-Forums aufmerksam gemacht, in dem eine Reihe von sehr hübschen Fotos der als Köln stammenden Wagen 11-19/91-96 gepostet wurden. Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen von euch von Interesse. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Revisor on October 18, 2009, 11:29:33 PM
Quote
Original von N1_2888
Ich wurde eben auf diesen Thread (http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,4492070) des deutschen Drehscheibe-Forums aufmerksam gemacht, in dem eine Reihe von sehr hübschen Fotos der als Köln stammenden Wagen 11-19/91-96 gepostet wurden. Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen von euch von Interesse. ;)
Sind wirklich wunderschöne Bilder dabei.  :daumenhoch: Zwei Dinge sind mir an den Kommentaren aufgefallen. Erstens ist die Angabe beim Bild 7 vis-à-vis des Bahnhofs Meidling etwas großzügig, da sich der Zug auf der Rampe zur neben der Philadelphiabrücke gelegenen eigenen WLB-Brücke über die Südbahn befindet und zweitens ist die als Dreiwagenzug bezeichnete Garnitur im Bild 14 selbstverständlich ein Vierwagenzug, dessen letzter Wagen bedingt durch die dortige Kurve aus dieser Perspektive unsichtbar ist.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 41 on October 18, 2009, 11:40:57 PM
Ah... neues aus Ludger Kennings Archiv. Ja, da ist immer was Interessantes dabei.

Ist Bild 9 wirklich in Wiener Neudorf und nicht in Guntramsdorf?
Title: Alles über die WLB
Post by: N1_2888 on October 19, 2009, 12:04:09 AM
Weiter unten wurde dort auf einen anderen Thread verlinkt, der zeigt, dass die "Kölner" offenbar Ahnen hatten: 8o
(http://www.g-karl.de/d0520.jpg)
Quelle: http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,4173835,4173835, siebentes Bild)
Diese Fahrzeuge wurden 1928 von der OEG (Oberrheinische Eisenbahn-Gesellschaft) beschafft und standen dort bis 1974 im Einsatz (diese Daten sind - wenig originell - Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Oberrheinische_Eisenbahn#Halbz.C3.BCge) entnommen).
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on October 19, 2009, 04:15:24 AM
Quote
Original von Linie 41
Ist Bild 9 wirklich in Wiener Neudorf und nicht in Guntramsdorf?
Das würd' ich auch meinen - und bei Bild 10 hätt' ich eher Baden als Aufnahmeort vermutet.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 41 on October 19, 2009, 10:00:37 AM
Quote
Original von VT 5081
Das würd' ich auch meinen - und bei Bild 10 hätt' ich eher Baden als Aufnahmeort vermutet.
Du hast vollkommen recht, das Häuschen mit dem Rundturm befindet sich schräg gegeüber des Betriebsbahnhofs Leesdorf!
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 19, 2009, 10:10:54 AM
Auf die Dauer, hilft nur (Nostalgie) Diesel-Power!  :D
Heut morgen in Inzersdorf

(http://i36.tinypic.com/2nm3cjp.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: 2143.040 on October 19, 2009, 10:18:50 AM
8o Ich staune ... Was führt die 2043 auf die WLB-Strecke? (Kommt das öfter vor, daß sich Fremd-Tfz auf die WLB "verirren"?
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on October 19, 2009, 10:48:05 AM
Quote
Original von 2143.040
8o Ich staune ... Was führt die 2043 auf die WLB-Strecke?
----> http://www.bahnforum.info/smf/index.php?topic=109775.0

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: 2143.040 on October 19, 2009, 10:57:04 AM
8o 8o ich bin hin und weg!  

Da wär ich gern vor Ort gewesen (zB. in Wiener Neudorf)... Vielen Dank für den Link (und falls die Fotografen mitlesen: auch ihnen für die Fotos)!  :)

lg
2143
Title: Alles über die WLB
Post by: 5er-Franzi on October 28, 2009, 08:33:16 PM
Heute abend stand ein 2/3 WLB Reihe 400 am "Vorkopf" des Bombardier-Werk in der Hermann-Gebauer-Straße.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 28, 2009, 08:48:24 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Heute abend stand ein 2/3 WLB Reihe 400 am "Vorkopf" des Bombardier-Werk in der Hermann-Gebauer-Straße.

Da 411 und 412 schon zusammengesetzt sind, wird es sich bei dem "Bausatz" vs um 413 oder eher 414 handeln.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on October 28, 2009, 09:13:18 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Da 411 und 412 schon zusammengesetzt sind, wird es sich bei dem "Bausatz" vs um 413 oder eher 414 handeln.  ;)
Wann darf mit der Anlieferung gerechnet werden? Kommen die Neuzugänge per Straßenroller oder auf dem Schienenweg?

Neugierige Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 28, 2009, 09:26:29 PM
Der Erste sollte sich demnächst auf den Weg machen.  ;)
Auf dem Straßenwege per tiefen Lader...  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 30, 2009, 02:50:59 PM
Nachtrag:
TW408 on the road....  :D

(http://i33.tinypic.com/nytonk.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on October 30, 2009, 10:38:04 PM
Hihi, ja der hats nötig  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on October 31, 2009, 04:48:02 PM
Heute an der Haltestelle 'Wien Oper' gesichtet (im Gegensatz zur Generalinformationspolitik der Wiener Linien versucht man den Fahrgästen bei den WLB [unbewusst] zu vermitteln, dass man am Beheben des Problems bereits arbeitet; weiters zur Erinnerung: vor einem Monat sah die FGI-Säule noch so (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=186251#post186251) aus):

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=18973)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 31, 2009, 06:39:48 PM
Ja, das ist unsere neue digitale Rätselmaschine...  :D

Anbei Sichtung in Leesdorf:
ZF Testbus auf Probefahrt

(http://i35.tinypic.com/68sbaa.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on October 31, 2009, 11:17:51 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Ja, das ist unsere neue digitale Rätselmaschine...  :D

Gibt's für die richtige Lösung einen Preis, etwa eine Jahreskarte der WLB :D
(SCNR)


Quote
Anbei Sichtung in Leesdorf:
ZF Testbus auf Probefahrt

Hmm, dessen Zieltext lässt sich vor allem angesichts der jüngsten "Studentenaktivitäten" zweideutig interpretieren ... *gg*

Im Ernst: was genau darf man sich unter einem ZF-Testbus vorstellen? *neugierig blick'*
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on October 31, 2009, 11:23:22 PM
Quote
Original von ULF 700
Im Ernst: was genau darf man sich unter einem ZF-Testbus vorstellen? *neugierig blick'*
Vor allem: Was ist ZF? ?(
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 01, 2009, 01:29:19 AM
Quote
Original von benkda01
Vor allem: Was ist ZF? ?(
----> http://de.wikipedia.org/wiki/ZF_(Unternehmen) bzw. http://www.zf.com/corporate/en/homepage/homepage.html

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 01, 2009, 07:55:24 AM
Danke VT!  :daumenhoch:
Mehr kann ich leider auch nicht drüber sagen.
Nur das die Aufschriften zwischen der dieser und der anderen Anzeige gewechselt haben:

(http://i35.tinypic.com/dm9wut.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on November 01, 2009, 11:48:50 AM
Der Wagen sieht wie ein normaler Mercedes Citaro aus...
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 01, 2009, 03:51:21 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Der Wagen sieht wie ein normaler Mercedes Citaro aus...

Jo eh!
Aber der ZF ist ja ein Zulieferbetrieb.
Schätz mal das die irgendwas neues getestet oder vorgestellt haben. ;)

Kann mich erinnern, auf der UITP war auch einiges Interessantes ausgestellt...
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 01, 2009, 05:12:47 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Danke VT!  :daumenhoch:
Mehr kann ich leider auch nicht drüber sagen.
Nur das die Aufschriften zwischen der dieser und der anderen Anzeige gewechselt haben:
Dank des zweiten Fotos konnte ich Tante Google etwas mehr entlocken:

Testbericht (http://www.busfahrt.com/images/stories/ausgaben/0709/technik_03.pdf) (PDF)

Beste Grüße
VT
Title: Nachtrag vom 26/09/2009
Post by: Linie 38 on November 09, 2009, 06:26:38 PM
Vor über einem Monat konnte ich eine neue Art des Anbringens von Reklame an einem TW 400 (Nummer leider nicht mehr im Gedächtnis) sichten:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=19082)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 09, 2009, 07:17:17 PM
Quote
Original von ULF 700
Vor über einem Monat konnte ich eine neue Art des Anbringens von Reklame an einem TW 400 (Nummer leider nicht mehr im Gedächtnis) sichten: [...]
An Häagen-Dazs-Reklame auf dem bzw. den allerersten 400ern kurz nach deren "Premiere" erinner' ich mich schemenhaft - nur nicht, ob die auch genau an dieser Position oder gar allein am blauen Dachkantenstreifen angebracht war...

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 13, 2009, 06:46:24 PM
*Thread ausgrab*

Heute gegen 1825 in der 360er-Haltestelle Johann-Strauß-Gasse FR Oper gesehen: Bus 10 (warnblinkend), dahinter ein silberfarbener Mazda mit Klagenfurter Kennzeichen. Der Busfahrer und ein weiterer Mann (vermutlich der Lenker des Mazda) waren rege mit dem Austausch diverser Daten beschäftigt. Auf die Schnelle sind mir allerdings keine Beschädigungen an den beiden Fahrzeugen aufgefallen...

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: 64/8 on November 17, 2009, 06:37:42 PM
Ich buddle hier mal etwas aus, da ich gerade etwas gehört hab.

Fahr gerade mit der WLB Richtung Wiener Neudorf. Nach 3x Durchsage der Zugführerin (großes Lob an dieser Stelle für die Kundeninformation) gings ab Eichenstraße über den 62er nach Meidling. Bemerkenswert war, das sogar die Stationen der Umleitung korrekt angesagt wurden (Ausnahme: Marx-Meidlinger-Straße, hier glaubte das System es gehe zur Wolfganggasse)

Seit wann gibt es diese Ansagen nun? Würden die Ansagen korrekt kommen (inkl. Umleitungshinweis), wenn das System richtig konfiguriert wäre? Gibt es die Ansagen bei einer spontanen Umleitung zum Südbahnhof? Und was passiert mit den Zügen im RBL, wenn sie über den 62er fahren (der Folgezug war am DFI am Schedifkaplatz verschwunden, in der Gutheil-Schoder-Gasse war er wieder da)?

Ich weiß, das sind viele Fragen, aber ich bin über jede Beantwortung durch die Experten dankbar. ;-)

Schöne Grüße,
64/8

P.S. Den Umleitungsgrund kenn ich leider nicht.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 17, 2009, 06:56:33 PM
Meines Wissens sind sämtliche Umleitungsstrecken einprogrammiert.
Somit sollten auch die Stationen dieser Strecken korrekt angesagt werden.
Naja, fast immer wie du gehört hast.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on November 17, 2009, 09:58:46 PM
Da wird die Fr. Kollegin zu spät die Fahrt OPER - BADEN (Flurschützstr.) umgestellt haben, deswegen war die Wolfgangg. noch zu hören ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on November 17, 2009, 10:08:40 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Meines Wissens sind sämtliche Umleitungsstrecken einprogrammiert.
Welche sind das? Umleitung über 62, Ablenkung Südbahnhof und Ablenkung Westbahnhof - gibt es auch noch andere? (Stefan-Fadinger-Platz? Burggasse-Stadthalle? Dr.-Karl-Renner-Ring?)
Title: Alles über die WLB
Post by: 2143.040 on November 17, 2009, 11:06:36 PM
Unser Zug heute etwa um dieselbe Zeit wurde ebenfalls über den 62er umgeleitet. Der Tfzf hat zwar die Ansage nicht umgestellt (d.h. es wurden keine Stationen im Bereich des 62ers angesagt), dafür hat er über die Umleitung informiert und uns den Grund genannt: das hohe Verkehrsaufkommen auf der Eichenstraße. Möglicherweise, so vermute ich, aufgrund der Belags/Pflaster-Arbeiten in der Bushaltestelle Philadelphiabrücke Fahrtrichtung Südwest - das Ausmaß der Baustelle war im Dunkeln schlecht zu erkennen.

Viele Grüße
2143
Title: Alles über die WLB
Post by: Neveragain on November 20, 2009, 12:12:18 AM
Heute in FR Oper:
Lokalbahn fährt Richtung Weiche bei der Endstelle Oper (1->Prater Hauptallee / 62,WLB ->Oper) diese hat das Dreieck an, aber falsch gestellt...
Mit einer leicht heftigen Bremsung ging es sich dann doch noch vor der Weiche aus.
Naja schade... Einen Meter weiter und es wäre zu spät gewesen :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on November 21, 2009, 05:40:14 PM
Der brandneue TW411 steht schon in Inzersdorf!!!! ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on November 21, 2009, 06:57:40 PM
Da wirds den ersten 100ern bald an den kragen gehen.

Weiß eigentlich schon wer, welche 100er als erstes skartiert werden und was mit denen passiert?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 21, 2009, 09:46:20 PM
2xja!  ;)

Öh, naja, die werden wohl hier eingeparkt werden....  :traurig:
Schrotti (http://fpdwl.at/forum/thread.php?threadid=7631)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on November 21, 2009, 09:49:55 PM
Man muss allen Dingen was Positives abgewinnen: Wenn 100er verschrottet werden, gibt es am WLB-Flohmarkt sicher interessante Überbleibsel! 8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 21, 2009, 09:54:25 PM
Quote
Original von 95B
Man muss allen Dingen was Positives abgewinnen: Wenn 100er verschrottet werden, gibt es am WLB-Flohmarkt sicher interessante Überbleibsel! 8-)

Negativ!  :daumenrunter:
Wüsste leider im Moment nicht, was anfallen sollte. :traurig:

Eigentlich werden alle Teile verwertet, das ist ja auch mit ein Grund warum Wagen skartiert werden!  :achtung:
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on November 21, 2009, 10:02:15 PM
Verschrotten bringt mehr Geld ein als verkaufen? In einer Menge Städten würde man relativ neue Zweirichtungs-GT8 sofort nehmen...
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 21, 2009, 10:05:36 PM
Ok, mal anders erklärt:

Stell dir vor du hast einen Fuhrpark von 26 Oldtimern.
Du kannst 2 entbehren und brauchst aber dringend Teile für deine anderen Fahrzeuge.
Was würdest du machen?
2 schlachten und Teile verwerten oder um kleines Geld verkaufen und dann Probleme haben....  :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on November 21, 2009, 10:29:16 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Verschrotten bringt mehr Geld ein als verkaufen?
Die werden ja nicht verschrottet, sondern auseinandergenommen und wiederverwertet - nein, eigentlich weiterverwertet!
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on November 21, 2009, 10:46:30 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Stell dir vor du hast einen Fuhrpark von 26 Oldtimern.
Du kannst 2 entbehren und brauchst aber dringend Teile für deine anderen Fahrzeuge.
Was würdest du machen?
2 schlachten und Teile verwerten oder um kleines Geld verkaufen und dann Probleme haben....  :rolleyes:

Ach so. Ich wußte nicht, dass die Ersatzteilsituation so kritisch ist. Welche Teile sind nur mehr in geringer Anzahl vorhanden?
Title: Alles über die WLB
Post by: matboy on November 21, 2009, 10:59:37 PM
Und weiß man schon, welche 2 Wägen es treffen wird ?
Title: Alles über die WLB
Post by: Revisor on November 21, 2009, 11:16:56 PM
Quote
Original von matboy
Und weiß man schon, welche 2 Wägen es treffen wird ?
101-104 sind dafür heiße Kandidaten.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 22, 2009, 08:24:51 AM
Quote
Original von Revisor
Quote
Original von matboy
Und weiß man schon, welche 2 Wägen es treffen wird ?
101-104 sind dafür heiße Kandidaten.

Einen davon hast getroffen...  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on November 22, 2009, 10:47:51 AM
:D Der 101 kann es mal nicht sein da dieser zZ frisch aufbereitet wird.  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on November 22, 2009, 03:12:36 PM
Das werden die sein, bei denen die nächste HU anfällt oder die durch einen Unfall am schwersten beschädigt werden.

Ich denke, das selbst für den Schrotthändler nicht allzuviel übrig bleiben wird. Logisch wäre es, die A- und B-Teile komplett aufzubewahren und gesichert zu hinterstellen um bei schweren Unfällen bei bedarf schnell tauschen zu können. Der C-Teil ist bei Unfällen eigentlich nie betroffen, da muß es schon ganz blöd hergehen.

Soweit ich weiß, gibt es besonders im Bereich der GEAMATIC seit Jahren enorme Probleme bei der Ersatzteilversorgung weil eigentlich schon komplett veraltet. Die Normeinschübe müssen immer wieder aufwendig repariert werden, was auch nicht gerade zur Kostendämpfung beiträgt.

Auch hat man seit vergangenem Jahr keinen kompletten Satz Tauschdrehgestelle mehr. Die WiLi-Drehgestelle (E2, E6) sind für die WLB-100er nicht verwendbar.

Auch andere Dinge wie Sitze, Sitzbezüge, Türen, Türantriebe, Stromabnehmer, Stromabnehmerantriebe, Sicherungsautomaten, Überstromautomat, Armaturenbretter, Notschalter, Dachvouten, Schaku, Fabeg, Bahnräumer, Fahrmotoren, IBIS, uvm...... werden in der Werkstatt reißenden Absatz finden! Denn es ist leichter in die Ersatzteilkiste zu greifen, als diese Dinger aufwendig wiederaufzubereiten.
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on November 22, 2009, 04:26:21 PM
Quote
Original von blackrider
Soweit ich weiß, gibt es besonders im Bereich der GEAMATIC seit Jahren enorme Probleme bei der Ersatzteilversorgung weil eigentlich schon komplett veraltet.
Und wie schaut's diesbezüglich bei den E1 aus?

Quote
Auch andere Dinge wie [...], Türantriebe, [...]
Mir kommt es so vor, als hätten einige 100er in den letzten Monaten neue Türantriebe bekommen, die leiser und schneller sind. Oder täusche ich mich da? ?(

Quote
Armaturenbretter,
Die werden doch sowieso laufend auf neue getauscht, oder?
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on November 22, 2009, 04:43:02 PM
Die E1-Geamatic ist zur 100er-Geamatic völlig inkompatibel.

Was soll an den Türantrieben den neu oder anders sein. Es werden wohl überarbeitete Antriebe sein oder der ganze Krempel wurde endlich mal geschmiert.

Meines wissen wurden alle Armaturenbretter beim Umbau auf 4-1xx getauscht.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 22, 2009, 04:46:06 PM
Stimmt, die Armaturenbretter sowie viele andere Sachen wurden im Zuge des Umbaus getauscht. Dieser ist schon längst abgeschlossen.
Somit sind diese Teile fast neuwertig und werden natürlich weiterverwertet.  ;)
Title: Sitze in den 400ern
Post by: 2143.040 on November 22, 2009, 04:57:21 PM
Eine andere Frage, wo jetzt wieder mehr 400er kommen:
Vorab mal - ich fahr grundsätzlich sehr gern mit 400ern, wirklich guter Fahrkomfort (man vergleiche nur mit den U6 - T1).

Nur: die Sitze sind recht eng, und selbst wenn jemand keine breiten Schultern hat, läßt es sich nur schwerlich entspannt nebeneinander sitzen. Mir ist erst in den letzten Wochen aufgefallen, was hier eine Rolle spielt: die Sitzflächen sind stark schalenförmig. Sitzt man in der Mitte, dann sind sie recht bequem, aber will man dem am Fenster sitzenden Nachbarn nicht "auf die Pelle rücken" und sitzt etwas abseits, dann bekommt man leicht Beckenschmerzen und es wird unbequem.

Der langen Rede kurzer Sinn: gibt es eine Chance, hier um eine Verbesserung zu "betteln" (flachere Sitze)? (erfreulicherweise wurden die Kundenwünsche auch bezüglich der Totalwerbung berücksichtigt und wir sind nicht mehr visuell eingesperrt  ;) )
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on November 22, 2009, 06:34:47 PM
Im gegensatz zum T/T1 hat der 400er nur 2,5m statt 2,65m! Da die Sitzteilung (2+2) die selbe ist, ist natürlich auch Sitzbreite respektive der Mittelgang etwas enger. Das ist deswegen Notwendig da an den A- und B-Teilen in diesen Kisten unter den Sitzen die Drehgestelle befestigt sind. Zumindest dort ist kein 2+1 möglich. In C-Teil wäre es denkbar aber dort sind unter den Kisten meines wissen die Heizungen untergebracht. Bei den T1 kommt die Heizung und Klimatisierung ausschließlich vom Dach.
Title: Alles über die WLB
Post by: 2143.040 on November 22, 2009, 07:18:54 PM
Interessante technische Details, thanks!   :lampe: :)
Außerdem hat man dadurch natürlich mehr Sitzgelegenheiten.

Nur: eine flache Sitzfläche ermöglicht, auf dem Sitz nicht mittig sitzen zu müssen (ohne Kippen des Beckens). Die neuen Sitze im 100er sind auch flacher, da sitz ich auch ab und zu etwas seitlich, v.a. auf den enger liegenden Sitzen bei den Durchgängen. Also wenn das technisch bzw. von der Verfügbarkeit passender flacherer Sitze möglich wäre, würde das sicher nicht nur für mich eine Verbesserung bedeuten (aber nur wenn sie dann nicht wieder so katastrophal unbequem sind wie im Talent  :evil:  ;) )
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on November 22, 2009, 08:32:34 PM
Quote
Original von benkda01
Quote
Original von blackrider
Soweit ich weiß, gibt es besonders im Bereich der GEAMATIC seit Jahren enorme Probleme bei der Ersatzteilversorgung weil eigentlich schon komplett veraltet.
Und wie schaut's diesbezüglich bei den E1 aus?
Kein E1 hat noch die Original-Geamatic-Steuerung - die Elektronik wurde längst überarbeitet (Intermass-Steuerung). Die letzten E1 mit Original-Geamatic waren meines Wissens unter den Fahrzeugen, die nach Rotterdam abgegeben wurden (und wurden wohl auch genau deshalb zur Abgabe ausgewählt).
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on November 22, 2009, 09:46:34 PM
Quote
Original von 95B
Kein E1 hat noch die Original-Geamatic-Steuerung - die Elektronik wurde längst überarbeitet (Intermass-Steuerung).
Klar, aber als logische Schlussfolgerung hatte ich gedacht, die 100er wurden auf gleiche Weise umgerüstet. Warum ist dem denn nicht so? ?(
Title: Alles über die WLB
Post by: Revisor on November 22, 2009, 10:14:16 PM
Quote
Original von benkda01
Klar, aber als logische Schlussfolgerung hatte ich gedacht, die 100er wurden auf gleiche Weise umgerüstet. Warum ist dem denn nicht so? ?(
Wozu? Die 100er der WLB hatten von Beginn an schon eine Form der Intermas-Geamatic, aber mit anderem Nockenschaltwerk als die E1.
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on November 22, 2009, 11:07:48 PM
Soweit ich weiß, haben die 100er ja keine Fahrstufenanzeige in der Art der E1. Woher weiß dann der Fahrer in der Theorie, welche Schaltstufe gerade eingeschalten ist (mir ist schon klar, dass man das in der Praxis schon spürt...)?
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on November 22, 2009, 11:11:27 PM
Die WLB 100er verwendet die GEAMATIC-M Intermass von anfang an.

Das Schaltwerk ist ein AEG-Nockenschaltwerk ( AEG=GEA.....), bei denen die Shuntstufen stillgelegt wurden.

Bei den E und E1 werden Kiepe- und SSW-Nockenschaltwerke verwendet bei denen die GEAMATIC erst nachträglich "aufgepflanzt" wurden.
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on November 22, 2009, 11:16:07 PM
Der WLB 100er braucht das auch nicht. Er hat  nur zwei Kontrolllampen.

.)eine für die Nullstellung des Schaltwerkes, verlöscht ab der ersten Fahr- oder Bremsstufe

.)und eine dafür ob das Nockenschaltwerk gerade auf einer Widerstandsstufe steht. Bei erreichen der maximalen Serien- oder Parallelstufe erlöscht die Kontrolllampe
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on November 22, 2009, 11:17:10 PM
Quote
Original von blackrider
Der WLB 100er braucht das auch nicht. Er hat  nur zwei Kontrolllampen.
Ja, die Lämpchen kenne ich eh. Aber eine genaue Lokalisierung der aktuellen Fahrstufe kann also nicht stattfinden?
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on November 22, 2009, 11:32:09 PM
Das lokalisieren kann man nur am Schaltwerk direkt, dort hat man im Unterflurkasten die möglichkeit das Schaltwerk händisch zu kurbeln. Soweit ich mich erinnern kann sind es mit der Kurbel 90° nach links und 90° nach rechts und die Mittelstellung ist Stufe 0 (auch wieder mit der Kontrollampe zu kontrollieren)

Diese Einrichtung ermöglicht ein händisches Nullstellen des Schaltwerkes nach einer GEAMATIC-Störung. Da die Logik der Steuerung so aufgebaut ist das sie im Störungsfall immer in die Bremsstellung steuert, wäre eine weiterfahrt völlig unmöglich.

Bei einer Geamatic-Störung geht man folgendermaßen vor:
Stromabnehmer ab (das aus dem Grund, da die Schaltwerkskurbel nicht sehr sensibel ist und man aus der Bremstellung ganz leicht auf eine Fahrstufe kommt und es dann zu einem unabsichtlichen losfahren des TWs kommt)
GEAMATIC-Störschalter umlegen (legt den Antrieb des Schaltwerkes still, um ein erneutes hochlaufen in die Bremsstellung zu verhindern)
Schaltwerk kurbeln
Alles wieder zumachen und mit Notfahrt weiterfahren
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on November 23, 2009, 08:22:47 AM
Quote
Original von benkda01
Aber eine genaue Lokalisierung der aktuellen Fahrstufe kann also nicht stattfinden?
Nein - das geht ja beispielsweise beim E2 und E6 auch nicht. Ich würde meinen, es war schlicht Ende der 1950er-Jahre Stand der Technik, eine Fahrstufenanzeige einzubauen, daher hatte beispielsweise auch der D/D1 so etwas.

Dass man so eine Anzeige im Normalbetrieb eigentlich gar nicht so sehr brauchen kann, liegt auf der Hand - schließlich soll der Blick hauptsächlich auf die Strecke gerichtet sein... ;) Allenfalls bei einer Notbremsung kann die Fahrstufenanzeige gute Dienste leisten, da man bei zu zügigem Schalten der Bremsstufen leicht einen Schlitten aufreißen kann - früher sollte man sogar bei der Durchführung der Notbremsung auf die Schaltkurbel bzw. den Schalthebel blicken und nicht auf die Strecke, um die Bremsung möglichst fehlerfrei hinzubekommen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 23, 2009, 09:25:49 AM
Quote
Original von 95B
 Allenfalls bei einer Notbremsung kann die Fahrstufenanzeige gute Dienste leisten, da man bei zu zügigem Schalten der Bremsstufen leicht einen Schlitten aufreißen kann - früher sollte man sogar bei der Durchführung der Notbremsung auf die Schaltkurbel bzw. den Schalthebel blicken und nicht auf die Strecke, um die Bremsung möglichst fehlerfrei hinzubekommen.

Oder etwas Feingefühl fürs Bremsen haben...  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 23, 2009, 07:50:34 PM
2 schnelle Impressionen des "Frischlings"  :D

(http://i47.tinypic.com/wmdv7q.jpg)

(http://i48.tinypic.com/1zbql92.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Roman_U6 on November 23, 2009, 10:40:37 PM
Oh, sehr nice :D Sind das neue LCD's? Ist irgendwas anders im Vergleich zu den anderen Serienfahrzeugen?
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 24, 2009, 10:37:52 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
2 schnelle Impressionen des "Frischlings"  :D
Ich ergänz' das mit zeitlich etwas vorgelagerten Bildern von der Lieferung:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=19332)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=19333)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=19334)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=19335)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=19336)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=19337)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=19338)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on November 25, 2009, 05:06:54 AM
Wieso die anlieferug per LKW, wäre es nicht auf Schienen einfacher gewesen? Die WLB haben ja einen anschluss an die ÖBB Gleise.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 25, 2009, 05:55:43 AM
Besten Dank an VT für die schönen Fotos!  8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 25, 2009, 11:25:10 AM
Quote
Original von Paul Posch
Wieso die anlieferug per LKW, wäre es nicht auf Schienen einfacher gewesen?
Rein technisch sicher, administrativ IMO aber wohl weniger... :-/

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 25, 2009, 11:27:14 AM
Ausserdem glaub ich das die Ver/Abladung so einfacher war.
Ausserdem eine Kostenfrage...  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Alex on November 25, 2009, 11:49:14 AM
Hat das neue Bombardier-Werk einen Schienenanschluss an die Vollbahn?

lg Alex
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 25, 2009, 11:51:19 AM
Quote
Original von Alex
Hat das neue Bombardier-Werk einen Schienenanschluss an die Vollbahn?
Ja:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=14166)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: The best is the 21er on November 25, 2009, 07:18:48 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von Funkenkutscher
2 schnelle Impressionen des "Frischlings"  :D

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=19332)
[/qoute]
Ne Frage: Ist das nicht ein wenig schädlich wenn der Zug mit einem Knick transportiert wird?

EDIT: verändert! ich hab beim zitieren irgendwie was falsch gemacht! bitte deswegen nicht sauer auf mich sein!

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Links auf die alte fpdwl.at Seite funktionieren nicht mehr.
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on November 25, 2009, 07:41:06 PM
Unwahrscheinlich das der Knick schädlich ist.

Die Garnituren sind dafür ausgelegt, das sie das schadlos überstehen.
Wenn bei den WLB-100ern ein Antriebsdrehgestell getauscht werden muß, wird nicht der ganze Wagen aufgebockt. Es wird nur die Seite, wo das Drehgestell getauscht werden muß, mit dem Kran angehoben. Das sieht aber dann noch weit schlimmer aus.
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on November 25, 2009, 10:09:40 PM
Quote
Original von Paul Posch
Wieso die anlieferug per LKW, wäre es nicht auf Schienen einfacher gewesen? Die WLB haben ja einen anschluss an die ÖBB Gleise.
Wie gut eignen sich WLB-Triebwagen für die Fahrt auf Vollbahnschienen ohne Weichen mit beweglichen Herzstücken?

Außerdem hätte man dazu noch eine Kupplungsmöglichkeit zu einer Vollbahnlok gebraucht.
Title: Alles über die WLB
Post by: Schienenchaos on November 25, 2009, 10:29:04 PM
Quote
Original von WeSt
Quote
Original von Paul Posch
Wieso die anlieferug per LKW, wäre es nicht auf Schienen einfacher gewesen? Die WLB haben ja einen anschluss an die ÖBB Gleise.
Wie gut eignen sich WLB-Triebwagen für die Fahrt auf Vollbahnschienen ohne Weichen mit beweglichen Herzstücken?

Außerdem hätte man dazu noch eine Kupplungsmöglichkeit zu einer Vollbahnlok gebraucht.

Ich würde meinen,dass man es so gemacht hätte wie bei den T1. Also, dass die Garnitur auf Niderflurgüterwagen transportiert wird.
Title: Alles über die WLB
Post by: Revisor on November 25, 2009, 10:44:11 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Ich würde meinen,dass man es so gemacht hätte wie bei den T1. Also, dass die Garnitur auf Niderflurgüterwagen transportiert wird.
Vermutlich liegen aber die Kosten für einen Eisenbahntransport inzwischen bereits weit über denen des Straßentransports.  :evil:
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on November 25, 2009, 10:46:04 PM
Soweit ich weiß dürfen mit Übergangsprofil (110mm Radreifenbreite und 28mm Spurkranzhöhe) die Vollbahnweichen mit Vmax 20km/h befahren werden.

Die WLB-Trieb-, Bei- und Steuerwagen sind ja auch jahrelang zur ISTG-Werkstätte nach Inzersdorf auf eigener Achse von den Loks 80-83 gebracht werden. Hierzu wurde eine Schaku an die Lok gehängt, der TW gekuppelt und ab ging die Post. Möglicherweise ist das durch die strengeren Vorschriften (durchgehende Bremse erforderlich) nichtmehr oder nurmehr sehr eingeschränkt möglich. Da die TW von der Lok aus nicht gebremst werden können, waren sie wärend der Überstellungsfaht immer mit Personal besetzt, die eine erforderliche Bremsung ermöglicht hat.
Eine durchgehende Bremsung hat es nur bei den Altwagen gegeben (20/30/40/50/60/70) da die Lok 80 ursprünglich eine Vakuumpumpe eingebaut hatte.
Title: Alles über die WLB
Post by: The best is the 21er on November 25, 2009, 11:15:27 PM
Lokunfall
Lok "Karli" rammte Auto: Totalschaden

Liesing, 25. November 2009 Wie durch ein Wunder wurde der Lenker des Wagens Dienstag früh nicht verletzt.

ÖSTERREICH-Leser Josef Siffert traute seinen Augen nicht, als er Dienstag früh um 8.40 Uhr aus seinem Wohnzimmerfenster schaute: Just in dieser Sekunde legte die Badener Bahn, gezogen von Lok „Karli“, eine erfolglose Notbremsung hin. Beim Personenbahnhof Inzersdorf am Bahnübergang Anton Baumgartnerstraße donnerte der Zug in einen blauen Ford und schleifte das Auto zehn Meter mit. Der Lenker des Wagens, der vermutlich das Lichtsignal übersehen hatte, als der Zug in die Station einfuhr, blieb unverletzt. Der Zugsführer erlitt neben einem leichten Schock Verletzungen am Arm. Die Unfallstelle wurde schnell geräumt.

 http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Lok-Karli-rammte-Auto-Totalschaden-0583965.ece
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 26, 2009, 06:05:29 AM
Mann, der Schreiberling hat auch die Intelligenz mit dem Löffel gefressen.... :D
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on November 26, 2009, 08:06:37 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
Mann, der Schreiberling hat auch die Intelligenz mit dem Löffel gefressen.... :D
Wahrscheinlich haben s' ihn bei der Kronen-Zeitung nicht genommen, da musste er halt zum Fellner gehen. :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: 64/8 on November 26, 2009, 10:20:03 AM
Grüße euch,

habe gestern die Bezirkszeitung erhalten und da stand in einem Bericht so einiges über die Planungen der Lokalbahn im kommenden Jahr drinnen. Nachdem das ganze aus dem Bezirksblatt stammt, kann ich für die Richtigkeit der Informationen nicht garantieren. Hier eine Zusammenfassung:
Jetzt noch schnell ein paar Fragen zu den neuen Fahrzeugen:
Würde mich über eine Antwort zu den Fragen freuen, sofern man diese dann auch geben kann/darf. ;)

Schöne Grüße,
64/8
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 26, 2009, 01:41:51 PM
Bei allen Punkten ist mehr oder weniger Wahrheitsgehalt.
Manches steht aber noch in den Sternen.  ;)

Und keine Angst, skartiert werden nur 2 100er, die anderen werden noch lang ihre Runden drehen.  =) :wlb:
Weiters sind die neuen relativ baugleich, abgesehen vom Behindertenlift.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 26, 2009, 01:59:39 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Weiters sind die neuen relativ baugleich, abgesehen vom Behindertenlift.
Möchte man die älteren 400er einmal mit so einer Einrichtung nachrüsten? (IMO sind solche Komfortmerkmale nur dann wirklich sinnvoll, wenn sie in der gesamten Fahrzeugserie verbaut sind. :-) )

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 26, 2009, 02:19:54 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von Funkenkutscher
Weiters sind die neuen relativ baugleich, abgesehen vom Behindertenlift.
Möchte man die älteren 400er einmal mit so einer Einrichtung nachrüsten? (IMO sind solche Komfortmerkmale nur dann wirklich sinnvoll, wenn sie in der gesamten Fahrzeugserie verbaut sind. :-) )

Beste Grüße
VT

Jo !  :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: 64/8 on November 26, 2009, 02:42:38 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Bei allen Punkten ist mehr oder weniger Wahrheitsgehalt.
Manches steht aber noch in den Sternen.  ;)
Wusst ichs doch...man kann den Zeitungen nicht alles glauben. Bin aber auf jeden Fall auf die Resultate gespannt. ;)
Quote
Original von Funkenkutscher
Und keine Angst, skartiert werden nur 2 100er, die anderen werden noch lang ihre Runden drehen.  =) :wlb:
Weiters sind die neuen relativ baugleich, abgesehen vom Behindertenlift.
Das mit die 100er freut mich zu lesen, dass sie noch länger erhalten bleiben. Schade nur, dass die 400er nicht ein bisschen mehr aufgerüstet wurden. Ich sage nur Innendisplays. :D *duckundwegrenn*

Schöne Grüße,
64/8

P.S. Auf die Hebelifte bin ich schon gespannt. Sind die automatisch oder muss der Fahrer aussteigen und helfen?
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on November 26, 2009, 03:20:24 PM
Bei über 90% Stammfahrgäste braucht man eh keine Innendisplays. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: 4010-fan on November 26, 2009, 03:26:11 PM
Quote
Original von 64/8
P.S. Auf die Hebelifte bin ich schon gespannt. Sind die automatisch oder muss der Fahrer aussteigen und helfen?

Ich hoffe die werden nicht so riesig wie in den ÖBB-Talenten und Dosto-Steuerwagen! Dort nehmen die nur unnötig Platz weg im Türbereich und eingesetzt wurden die meisten Rampen sowieso noch nie! :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: Bus on November 26, 2009, 03:32:21 PM
MÜSSEN bei neuen Fahrzeugen Hebelifte eingebaut werden?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 26, 2009, 07:16:12 PM
Quote
Original von Bus
MÜSSEN bei neuen Fahrzeugen Hebelifte eingebaut werden?

Jo!
Und es sind leider 2 grosse Kästen, die nur manuell vom Fahrer bedient werden können.  :(
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on November 26, 2009, 07:23:19 PM
die Wiedereinführung eines Schaffners läßt grüssen
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 26, 2009, 07:54:08 PM
Quote
Original von blackrider
die Wiedereinführung eines Schaffners läßt grüssen

Nennt man heutzutage "mobiler Kundenbetreuer"  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on November 26, 2009, 08:02:19 PM
So wie am Wochenende der "Nightliner" im Nachtautobus. Ist ja im Prinzip auch nix anderes als eine Wiedereinführung des Schaffners durch die Hintertüre
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on November 27, 2009, 12:35:02 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
Und es sind leider 2 grosse Kästen, die nur manuell vom Fahrer bedient werden können.  :(

Sehr sinnvoll - da könnte der Fahrer gleich den Rollstuhlfahrer in den Zug heben.
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on November 27, 2009, 09:14:55 AM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Sehr sinnvoll - da könnte der Fahrer gleich den Rollstuhlfahrer in den Zug heben.
Das schau ich mir bei einem Elektrorollstuhl erst einmal an, wie der von einer Person gehoben werden soll.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 27, 2009, 10:39:06 AM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Zug fährt ab!
Sehr sinnvoll - da könnte der Fahrer gleich den Rollstuhlfahrer in den Zug heben.
Das schau ich mir bei einem Elektrorollstuhl erst einmal an, wie der von einer Person gehoben werden soll.

 :D :D :D
(http://i49.tinypic.com/5lb70h.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on November 27, 2009, 01:10:04 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Zug fährt ab!
Sehr sinnvoll - da könnte der Fahrer gleich den Rollstuhlfahrer in den Zug heben.
Das schau ich mir bei einem Elektrorollstuhl erst einmal an, wie der von einer Person gehoben werden soll.

Es reicht ja das Anheben der hinteren Achse, um den Rollstuhl dann in das Fahrzeug zu heben.
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on November 27, 2009, 05:50:28 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
 :D :D :D
(http://i49.tinypic.com/5lb70h.jpg)
Der kann's schon, allerdings passt er dann nicht in die Fahrerkabine! :P :P :P

Quote
Original von Zug fährt ab
Es reicht ja das Anheben der hinteren Achse, um den Rollstuhl dann in das Fahrzeug zu heben.
Offenbar weißt du nicht, welches Gewicht so ein Elektrorollstuhl hat. Da können (inkl. Rollstuhlfahrer) schon einmal 200 kg zusammenkommen!
Title: Alles über die WLB
Post by: Daniel Wottringer on November 28, 2009, 01:21:03 AM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Funkenkutscher
 :D :D :D
(http://i49.tinypic.com/5lb70h.jpg)
Der kann's schon, allerdings passt er dann nicht in die Fahrerkabine! :P :P :P

Quote
Original von Zug fährt ab
Es reicht ja das Anheben der hinteren Achse, um den Rollstuhl dann in das Fahrzeug zu heben.
Offenbar weißt du nicht, welches Gewicht so ein Elektrorollstuhl hat. Da können (inkl. Rollstuhlfahrer) schon einmal 200 kg zusammenkommen!

Aufgrund des hohen Gewichtes wurde bei der RNV in Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen dass Ausklappen der Rampen für Elektrorollstühle verboten. Bei den meisten Fahrern sind diese sowieso eh "kaputt": a) haben die Fahrer eine chronische Faulinitis und b) ist es bei den meisten Rampentypen nicht gewährleistet, dass man nach dem Einklappen der Rampe weiterfahren kann. Zumeist bekommt man vom Fahrzeug kein Frei mehr und kann dann mit Überbrückung und v/max 30 weiterfahren...
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on November 28, 2009, 02:08:27 PM
Warum hebt man nicht einfach mal bei allen Stationen, wo nur die WLB hält (also Oper, Wolfganggasse, Schedifkaplatz und alles südlich von Schedifkaplatz) die Bahnsteige an, um Barrierefreiheit zumindest dort zu gewährleisten?
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on November 28, 2009, 05:43:01 PM
Quote
Original von darkweasel
Warum hebt man nicht einfach mal bei allen Stationen, wo nur die WLB hält (also Oper, Wolfganggasse, Schedifkaplatz und alles südlich von Schedifkaplatz) die Bahnsteige an, um Barrierefreiheit zumindest dort zu gewährleisten?
Das ginge nur dort wo keine Güterzüge fahren können, sprich exakt bei der Haltestelle Schöpfwerk sowie auf der Stadtstrecke in Baden (wo höhere Bahnsteige wieder nicht so ideal sind). Höhere Bahnsteige für die Lokalbahntriebwagen würden ins Lichtraumprofil ragen.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 28, 2009, 06:18:28 PM
Quote
Original von darkweasel
Warum hebt man nicht einfach mal bei allen Stationen, wo nur die WLB hält (also Oper, Wolfganggasse, Schedifkaplatz und alles südlich von Schedifkaplatz) die Bahnsteige an, um Barrierefreiheit zumindest dort zu gewährleisten?
Das Argument für Wien Oper gilt AFAIK zwischen Mitternacht und 0031 nicht. (Oder stellen sich jetzt die letzten (kurzgeführten) 1er und 62er einträchtig hintereinander an?)

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Taurus on November 29, 2009, 10:38:04 PM
Quote
•Verdichtung des Intervalls  Wird lustig bei den Bahnübergängen. Bei manchen kann man jetzt schon nicht mehr gut übersetzen.
Ist vielleicht schon bekannt wann und in welcher Form die Intervallverdichtung kommt?
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on December 09, 2009, 02:04:23 AM
Nachtrag von gestern vormittag: Gegen 1110 war 231 in der Wiedner Hauptstraße auf Höhe Floragasse Richtung USTRAB unterwegs.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on December 17, 2009, 08:11:25 AM
Gerade im Netz gefunden aber villeicht ist es eh schon bekannt: Klickst du hier (http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,4492070)
Title: Alles über die WLB
Post by: BedrockInn on December 17, 2009, 10:54:23 AM
Quote
Original von Paul Posch
Gerade im Netz gefunden aber villeicht ist es eh schon bekannt: Klickst du hier (http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,4492070)

Da werden Kindheitserinnerungen wach...
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 17, 2009, 11:24:19 AM
:daumenhoch: Schöne Fotos!

412 ist übrigens auch schon auf WLB Gleisen  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Der Einbügler on December 17, 2009, 12:00:47 PM
@Daniel:

Zeige mir mal das "Verbot"...  :rolleyes:

Die "chronische Faulitis" möchte ich mir auch auf's äußerste verbitten- abgesehen davon: Wer will schon freiwillig in die BILD?  X(

Und: Gezielte "Eingriffe" oder "Auftritte" machten bei mir bisher jede Rampe nach Benutzung wieder gangbar.  ;)

Das gilt jetzt aber nur für die Klapprampen, nicht für die Lifte. Mit letzteren hab ich nix zu tun, schließlich fahre ich zum Glück keinen Bus!  :D


Im Übrigen: Dieter Nuhr hat dazu schon das nötigste gesagt.  :P

Und jetzt: Btt, please.
Title: Alles über die WLB
Post by: Daniel Wottringer on December 17, 2009, 10:54:25 PM
Quote
Original von Der Einbügler
Zeige mir mal das "Verbot"...  :rolleyes:

Kam irgendwann mal für die RNV8 in Mannheim raus.


Quote
Original von Der Einbügler
Die "chronische Faulitis" möchte ich mir auch auf's äußerste verbitten- abgesehen davon: Wer will schon freiwillig in die BILD?  X(

Tja, in Mannheim ist die Rampe bei so ziemlich jedem Fahrer kaputt, aus angst, man könnte kein Frei mehr bekommen


Quote
Original von Der Einbügler
Und: Gezielte "Eingriffe" oder "Auftritte" machten bei mir bisher jede Rampe nach Benutzung wieder gangbar.  ;)
Man merkt, dass du ein verwöhnter OEGler bist - die GT6N rücken regelmäßig nach Rampengebrauch wieder ein, einige haben kleine Klebzettel im Führerstand, dass die Rampe tunlichst nicht benutzt werden sollte...

Daniel
Title: VU 23.12
Post by: ustrab on December 24, 2009, 11:32:04 AM
Verkehrsunfall PKW - Badnerbahn 23.12.2009Vermutlich Rotlicht übersehen und mit Lokalbahn zusammengestoßen

(http://www.ff-tribuswinkel.com/photo/convert.php?dir=30375f54455f574c425f303931323233&name=50433233303031382e4a5047&type=1&v=0)

mehr bilder hier: (http://www.ff-tribuswinkel.com/photo/photo_thumb.php?dir=30375f54455f574c425f303931323233)


quelle: FF tribuswinkel
Title: RE: VU 23.12
Post by: hema on December 24, 2009, 06:55:20 PM
Quote
Original von ustrab
Vermutlich Rotlicht übersehen . . . .
. . . . oder einfach ignoriert, wie üblich!  :(
Title: wieder ek-unfall
Post by: ustrab on December 26, 2009, 12:15:16 PM
Wieder Pkw gegen Badner Bahn (WLB)
Am 24. Dezember 2009 gegen 21:15 Uhr lenkte eine 28 jährige Frau aus dem Bezirk Mödling ihren Pkw im Bezirk Baden auf der L 4042 Gumpoldskirchener Straße in Richtung der Bundesstraße B 17.

(http://www.bfkdo-baden.com/cms/upload/Bilder_Einsaetze_2009/e_I_24-12-2009-thumb/500.500.091224_VU_Badnerspitz_Mllersdorf_02.jpg.jpg)

mehr bilder hier (http://www.bfkdo-baden.com/cms/front_content.php?idcat=18&idart=1296&tran=0-0)

quelle: ff möllersdorf
Title: Alles über die WLB
Post by: The best is the 21er on December 26, 2009, 12:41:58 PM
Nettes Weihnachtsgeschenk...
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 41 on December 26, 2009, 02:34:24 PM
Die WLB wird aber in letzter Zeit oft getroffen... Anscheinend saufen die Industrieviertler wieder einmal zu viel.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 26, 2009, 04:02:37 PM
Quote
Original von The best is the 21er
Nettes Weihnachtsgeschenk...

Aber nicht für unsere Werkstatt....  X(

Offenbar haben die Autofahrer das da falsch verstanden:  :rolleyes:
(http://i47.tinypic.com/n222hg.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Der Einbügler on December 26, 2009, 09:00:04 PM
:daumenhoch: Und wieder: Schaku-Auto 1:0
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on January 28, 2010, 01:57:42 PM
Ich hätte ein paar Fragen zu den Scheinwerfern der 400er:
Gibt es ein Bremslicht? Wenn ja, welche Leuchte wird dafür verwendet? Ist das Bremslicht auch auf der Überlandstrecke aktiv? Wird in Doppeltraktion auf beiden TW ein Bremslicht verwendet?
Wird auf der Überlandstrecke der Blinker verwendet?
Gibt es ein Abblendlicht und Fernlicht?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 28, 2010, 02:32:28 PM
Quote
Original von Ezekiel
Ich hätte ein paar Fragen zu den Scheinwerfern der 400er:
Gibt es ein Bremslicht?  JA
Wenn ja, welche Leuchte wird dafür verwendet? kombiniert mit ZUGSCHLUSS
Ist das Bremslicht auch auf der Überlandstrecke aktiv? JA
Wird in Doppeltraktion auf beiden TW ein Bremslicht verwendet? JA
Wird auf der Überlandstrecke der Blinker verwendet? NEIN (wozu?)
Gibt es ein Abblendlicht und Fernlicht? JA
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on January 28, 2010, 02:40:37 PM
Danke für die prompte Antwort. Wie genau sieht es dann in einer Doppeltraktion mit Bremsleuchten/Zugschluss aus? Ist das so korrekt?
Normale Fahrt: TW 1 dunkel, TW 2 schwaches Rücklicht
Bremsen: TW 1 starkes Rücklicht, TW 2 starkes Rücklicht

Zum Blinker auf der Überlandstrecke, ich hätte vor Bahnübergängen einen Sinn darin gesehen, so könnte man Autofahrer zusätzlich aufmerksam machen. Wobei bei den Idioten die regelmäßig in die WLB Krachen vermutlich eh nichts hilft :D.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 28, 2010, 02:48:40 PM
Ist korrekt so!  :daumenhoch:

Wegen Blinker:
Wie sollte er denn blinken?
Links oder rechts?  ;)
Warnblinker wäre noch schlimmer, weil da könnte der Autofahrer glauben der Zug hat ne Panne und hält vorm Übergang...  :traurig:
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on January 28, 2010, 02:52:46 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Wegen Blinker:
Wie sollte er denn blinken?
Links oder rechts?  ;)
Warnblinker wäre noch schlimmer, weil da könnte der Autofahrer glauben der Zug hat ne Panne und hält vorm Übergang...  :traurig:
Die WLB kreuzt ja mehrmals die B17, da blinken Straßenbahnen bei vergleichbaren Situationen im Ortsgebiet. Bei den Bahnübergängen bei denen sie schnurgerade über eine Querstraße zur B17 fährt würde es natürlich absolut keinen Sinn machen.

Aber ich finde es selbst nicht unbedingt sinnvoll, aber da Straßenbahnen im Ortsgebiet ja oft an solchen Stellen blinken habe ich mich gefragt ob es die WLB auch macht.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on January 28, 2010, 03:22:28 PM
Quote
Original von Ezekiel
Die WLB kreuzt ja mehrmals die B17, da blinken Straßenbahnen bei vergleichbaren Situationen im Ortsgebiet.
Die WLB fährt dort allerdings als Eisenbahn herum, und die blinken ziemlich selten bis gar nicht. *g*

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on January 28, 2010, 03:45:32 PM
@Ezekiel: Nur interessehalber: Was hast du vor? :)
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on January 28, 2010, 04:19:56 PM
Eine Doppeltraktion aus 2 Modellen von Halling bilden, die sich vorbildgemäß verhalten soll.
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on January 28, 2010, 05:13:07 PM
Quote
Original von Ezekiel
Eine Doppeltraktion aus 2 Modellen von Halling bilden, die sich vorbildgemäß verhalten soll.

400+400 sind allerdings (nicht mehr und noch nicht) vorbildgerecht. :D
Title: Tw 400
Post by: blackrider on January 28, 2010, 07:11:31 PM
Da nun die letzte Option des 400er in Auslieferung ist, stell ich mir die Frage was denn danach kommen wird.

Ein klassischer vom Typ T abgewandelter Tw wirds wohl nimmer werden. Da ich vor ein paar Jahren bei Bombardier beschäftigt war, war man damals dort schon nicht richtig glücklich, das der T1 in "klassischer" Blechbauweise geordert wurde. Beim Tw 400 wirds wohl jetzt nicht anders gewesen sein.

Weiß irgend ein Experte in unserer Runde was dann geplant ist?
Title: RE: Tw 400
Post by: Ezekiel on January 28, 2010, 07:55:52 PM
Die weiteren 400er waren ja eine Option aus dem bereits vergebenen Vertrag, hätte man fundamentale Änderungen wie einen anderen Wagenkasten vorgenommen, hätte man sicher auch neu ausschreiben müssen.

@Zug fährt ab! ich schmeiss meine 1042 Modelle auch nicht weg, nur weil die ÖBB die Baureihe abstellt :p. Spätestens wenn die 100er (fast) alle abgestellt sind werden ohnehin wieder 400er Doppeltraktionen fahren.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 28, 2010, 08:52:49 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
400+400 sind allerdings (nicht mehr und noch nicht) vorbildgerecht. :D

Viel eher werden dann die 100+100 der Vergangenheit angehören!  :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on January 28, 2010, 09:36:23 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Quote
Original von Zug fährt ab!
400+400 sind allerdings (nicht mehr und noch nicht) vorbildgerecht. :D

Viel eher werden dann die 100+100 der Vergangenheit angehören!  :rolleyes:
Als TU-Student sehe ich die Lokalbahn-Züge fast täglich, aber ein 100+100 Gespann ist mittlerweile eine Rarität. Bei Doppeltraktionen kommt in mind. 8 von 10 Fällen 100+400 (oder umgekehrt) und je einmal eine typenreine Doppeltraktion! Bei Einzelgarnituren sind es dafür immer noch zumeist 100er!
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on January 28, 2010, 09:39:01 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Viel eher werden dann die 100+100 der Vergangenheit angehören!  :rolleyes:

Ist mir schon klar, daher das "noch nicht". Ich meinte damit lediglich, dass derzeit keine 400+400-Traktionen im Fahrgastverkehr unterwegs sind.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on January 28, 2010, 09:45:09 PM
Jo, mit Ablieferung der 4 neuen 400 sollte es dann möglich sein, jeden Zug (Kurzzüge abgesehen) mit einem 400er zu "bestücken".
Somit werden die 500er (100+400)  :D die häufigste Komposition sein.
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on January 28, 2010, 10:23:30 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Jo, mit Ablieferung der 4 neuen 400 sollte es dann möglich sein, jeden Zug (Kurzzüge abgesehen) mit einem 400er zu "bestücken".
Somit werden die 500er (100+400)  :D die häufigste Komposition sein.
Nach dem selben Schema wurde damals auf der U6 ja auch vorgegangen.  :lampe:
Zuerst fuhren reine Ex+cx-Gespanne, nach der Auslieferung der ersten T wurde gemischt, und reine T-Züge gab es erst, als genug T da waren, um zumindest jeden Stadtbahn-Zug mit einem Niederflurwagen auszurüsten !
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on January 28, 2010, 10:27:28 PM
Quote
Original von penner16
Zuerst fuhren reine Ex+cx-Gespanne, [...]
(http://www.matheboard.de/latex2png/latex2png.php?x=6\,\,\,%20\forall%20E,%20c%20\in\!\{\mathbf{U6}\})
 :D :D :D
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on January 28, 2010, 10:35:31 PM
Quote
Original von benkda01
Quote
Original von penner16
Zuerst fuhren reine Ex+cx-Gespanne, [...]
(http://www.matheboard.de/latex2png/latex2png.php?x=6\,\,\,%20\forall%20E,%20c%20\in\!\{\mathbf{U6}\})
 :D :D :D
Made my Day :D

Ich muss zugeben, dass ich als Straßenbahn-Fan die Eindeutigkeit bezüglich x total übersehen habe!
Title: probefahrt 411, 05.01.2010
Post by: ustrab on February 06, 2010, 12:57:59 PM
(http://at.fotoalbum.eu/images/25146/420297/00000002.jpg)

(http://at.fotoalbum.eu/images/25146/420297/00000001.jpg)

danke an meiinen kollegen : m.
 :]

MOD-EDIT: Bilder neu verlinkt.
Title: Alles über die WLB
Post by: 4010-fan on February 06, 2010, 01:21:02 PM
Ich hoffe die Türen bekommen auch noch einen blauen Strich - oder wird auf den verzichtet, um (besonders für Sehschwache) die Türen hervorzuheben?
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on February 06, 2010, 10:44:18 PM
Quote
Original von 4010-fan
Ich hoffe die Türen bekommen auch noch einen blauen Strich [...]

Das wäre wirklich wünschenswert. Allerdings möchte ich auch bemerken, dass die Position der Türtaster durch die vertikal angebrachten orangen Streifen hervorgehoben wird - deren Anbringen war (abgesehen vom ästhetischen Standpunkt :D) sicher keine schlechte Idee.

Überdies fehlt dem Triebwagen noch jeweils bugseitig die Betriebsnummer - vielleicht erhalten beim Anbringen ebendieser auch die Türen "ihren" blauen Strich.
Title: Alles über die WLB
Post by: schaffnerlos on February 07, 2010, 12:55:35 AM
Ich finde die Lackierung überhautp recht fantasielos und unruhig. Das Türenproblem könnte man meiner Meinung nach am Besten lösen, indem man die ganez Türe blau macht – das dürfte harmonischer wirken und die Einstiege trotzdem besser erkennbar gestalten.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on February 07, 2010, 08:21:42 AM
no Panic, die blauen Streifen werden noch angebracht!  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: 4693 on February 21, 2010, 12:50:26 PM
Wagen 413 konnte ich diese Woche in Inzersdorf sehen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on February 21, 2010, 02:31:36 PM
Quote
Original von 4693
Wagen 413 konnte ich diese Woche in Inzersdorf sehen.

Den da?  ;)

(http://i45.tinypic.com/2qv8u9d.jpg)

(http://i50.tinypic.com/2i70b7.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: 4693 on February 21, 2010, 02:52:14 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Quote
Original von 4693
Wagen 413 konnte ich diese Woche in Inzersdorf sehen.

Den da?  ;)

Ja den da !!  8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on February 21, 2010, 02:58:26 PM
Dann fehlt nurmehr der 414 und das wars dann fürs erste mit den 400ern.

Die Fragestellt sich mir schon, was dann danach kommt und vor allem wann!
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on February 21, 2010, 04:51:55 PM
ich glaub einmal "lang" gar nichts ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Taurus on February 25, 2010, 07:49:24 PM
Sind die neuen Triebwagen eigentlich schon im Einsatz?
Title: Alles über die WLB
Post by: 4693 on February 25, 2010, 07:56:26 PM
Nein sind noch auf Probefahrt.

Habe gester 412+413 um 10:52 in Neu Guntramsdorf gesehen, bei einer Probefahrt.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on February 25, 2010, 08:08:36 PM
Wird wohl noch etwas dauern.
Naja, so verlängert sich noch die Einsatzdauer der 2 Deliquenten.  ;)

Anbei heutige Morgenimpression mit TW413:
(http://i49.tinypic.com/t6feck.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on February 25, 2010, 10:57:03 PM
Wie in der Stadtverkehrsliste (http://xover.mud.at/~tramway/fotokiste/show.php?group=stadtverkehr-austria-fotos&msg=16988) (bzw. deren Fotokiste) zu lesen ist, wurde TW 407 bereits mit zwei Rollstuhlliften nachgerüstet.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on February 26, 2010, 06:17:50 AM
408 ist nach Unfallreparatur wieder zurück und hat ebenfalls einen!  =)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on February 26, 2010, 09:19:25 AM
Ich finde das Schild so passend bei dem Lift :P Das würden sich, denke ich, alle Fahrer wünschen  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on February 26, 2010, 03:15:24 PM
Quote
Original von Linie 38
Wie in der Stadtverkehrsliste (http://xover.mud.at/~tramway/fotokiste/show.php?group=stadtverkehr-austria-fotos&msg=16988) (bzw. deren Fotokiste) zu lesen ist, wurde TW 407 bereits mit zwei Rollstuhlliften nachgerüstet.
Durch deren Anordnung wird der eh schon recht schmale Mittelgang punktuell noch ein bißl mehr verengt:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=20663)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=20664)

Der einseitig etwas großzügigere "Rangier-Raum" wird durch den dort situierten Entwerter gekonnt egalisiert:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=20666)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=20667)

Abschließend noch ein schneller Blick auf Warn- und Notfall-Einrichtungen sowie die nun verminderte lichte Breite des Einstiegs:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=20669)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on February 26, 2010, 03:37:04 PM
Quote
Original von nexidus
Ich finde das Schild so passend bei dem Lift :P Das würden sich, denke ich, alle Fahrer wünschen  :D

Oder ein Schild wie bei der MA2412 Folge im Verkehrsamt: "Bin auf Außendienst".  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on February 26, 2010, 04:00:21 PM
Na servas, das ist vielleicht ein schirches Trumm! 8o
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on February 26, 2010, 04:11:49 PM
Quote
Original von benkda01
Na servas, das ist vielleicht ein schirches Trumm! 8o

 :D .....zweckmässig heißt das....

Der da mag ihn sicher:  :tongue:
(http://i49.tinypic.com/a0aolt.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on February 26, 2010, 04:55:25 PM
Quote
Original von benkda01
Na servas, das ist vielleicht ein schirches Trumm! 8o
Vielleicht stammt die Konstruktionszeichnung von denselben Ingenieuren, die auch das Spiegelkastl "entworfen" haben? :D
Title: hmm...
Post by: Taurus on February 26, 2010, 08:02:30 PM
Also ich finde das alles andere als Zweckmäßig....
1) Mittelgang zu schmal
2)Einstieg zu schmal
3)Aussehen hässlich
4)Anziehungspunkt für Vandalismus

Außerdem denke ich die Kosten werden auch nicht zweckmäßig sein.

Auch wenn ich Behindertengerechtigkeit wichtig finde...
Title: RE: hmm...
Post by: -Tramfan- on February 26, 2010, 08:46:09 PM
Quote
Original von Taurus
Also ich finde das alles andere als Zweckmäßig....
...
4)Anziehungspunkt für Vandalismus
...

Ich denke der Vandalismus ist in einen Videoüberwachten Zug, eher auszuschließen :rolleyes:
Title: RE: hmm...
Post by: 4010-fan on February 27, 2010, 12:39:34 AM
Quote
Original von Taurus
Außerdem denke ich die Kosten werden auch nicht zweckmäßig sein.

Und wenn man dann bedenkt, wie oft die Rampe wirklich benutzt wird...

Wann wird man endlich verstehen, dass es billiger ist, jedem Behinderten ein Taxi zu zahlen als alle öffentlichen Einrichtungen auf Teufel komm raus behinderten"gerecht" zu machen :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: Wattman on February 27, 2010, 08:00:44 AM
Darum geht es nicht.

Es geht darum, dass ein Behinderter die Möglichkeit hat, wie jeder nicht Behinderte Öffis zu benutzen. Dadurch soll ihm das Gefühl vermittelt werden, nicht ausgegrenzt zu sein.

In den USA ist mittlerweile die Behindertentauglichkeit durchgängig, sowohl im Untergrund- als auch im Oberflächenverkehr. Dies reicht von der Zugänglichkeit der Bahnhöfe/Haltestellen bis zu den Fahrzeugen. JEDER, aber auch wirklich JEDER Bus, U-Bahn etc. ist mit einer Behindertenrampe ausgerüstet. Sogar bei den paar dort verkehrenden Straßenbahnen ist das der Fall. Wird diese defekt, so ist das Fahrzeug umgehend zu tauschen.

Dadurch ist dort der Anteil der Behinderten, welche den ÖPNV benutzen, tatsächlich größer - weil der Betroffene davon ausgehen kann, jederzeit und überall entsprechenden Zugang sowie eine Fahrtmöglichkeit zu finden.
Title: RE: hmm...
Post by: 95B on February 27, 2010, 10:36:30 AM
Quote
Original von 4010-fan
Und wenn man dann bedenkt, wie oft die Rampe wirklich benutzt wird...
Die würde viel öfter benutzt werden, wenn sämtliche Verkehrsmittel barrierefrei zugänglich wären. Aber was hat der Rollstuhlfahrer davon, wenn er barrierefrei von A nach B kommt, aber zum eigentlichen Ziel C nicht mehr?

Und die wuchtige Rampenkonstruktion ist halt einmal notwendig, wenn die Bahnsteige grob unterschiedliche Höhen aufweisen. Sonst hätte es so ein Klapparatismus wie bei den v auch getan.
Title: RE: hmm...
Post by: hema on February 27, 2010, 11:38:59 AM
Quote
Original von 95B

Und die wuchtige Rampenkonstruktion ist halt einmal notwendig, wenn die Bahnsteige grob unterschiedliche Höhen aufweisen. Sonst hätte es so ein Klapparatismus wie bei den v auch getan.
Und ausziehbare Schienen im Wagenboden hätten es da nicht getan? Wäre vermutlich zu billig, einfach und störungsfrei.  :rolleyes:
Title: RE: hmm...
Post by: WeSt on February 27, 2010, 12:11:47 PM
Quote
Original von hema
Quote
Original von 95B

Und die wuchtige Rampenkonstruktion ist halt einmal notwendig, wenn die Bahnsteige grob unterschiedliche Höhen aufweisen. Sonst hätte es so ein Klapparatismus wie bei den v auch getan.
Und ausziehbare Schienen im Wagenboden hätten es da nicht getan? Wäre vermutlich zu billig, einfach und störungsfrei.  :rolleyes:
Naja in denen hätte sich vermutlich im Winter jedes Setinchen sofort verfangen und der Fahrer hätte einen Vorschlaghammer zum Einfahren gebraucht... oder sie rosten über Nacht vom vielen Salz fest und lassen sich nicht mehr ausfahren. Klapprampen finde ich da schon sinnvoller, fragt sich, wie lang die bei einem maximalen Höhenunterschied von 35cm sein müßten, damit die Steigung 6% nicht übersteigt (ich gebe es offen zu, ich habe keine Lust zum Rechnen, wer sich berufen fühl, möge es tun *g*).
Title: RE: hmm...
Post by: benkda01 on February 27, 2010, 12:31:42 PM
Quote
Original von WeSt
Klapprampen finde ich da schon sinnvoller, fragt sich, wie lang die bei einem maximalen Höhenunterschied von 35cm sein müßten, damit die Steigung 6% nicht übersteigt (ich gebe es offen zu, ich habe keine Lust zum Rechnen, wer sich berufen fühl, möge es tun *g*).
Bei mir kommen für die Länge der Rampe 5.85 m heraus. :D
Title: Alles über die WLB
Post by: hema on February 27, 2010, 01:41:31 PM
Komisch, dass das bei den (privaten) Fahrtendiensten klappt. Die haben zwei Schienen und der Rolli-Fahrer fährt rauf/runter.


Die ULF-Klapprampe ist höchstens 70 cm lang und überbrückt 20 cm Höhenunterschied.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on February 27, 2010, 05:04:47 PM
Standpunkte sind käuflich - Totalwerbungen auch. :-) 403 wirbt seit kurzem für die Ringstraßen-Galerien:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=20722)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on February 27, 2010, 06:16:42 PM
Und schon wieder einmal mit total verpickten Fenstern (Mittelteil)! Ich dachte wirklich schon, die WLB hätten aus den Fahrgastbeschwerden in der Vergangenheit gelernt, aber da waren sie wohl auch käuflich. Geld stinkt eben nicht. :daumenrunter: :daumenrunter: :daumenrunter:
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on February 27, 2010, 07:42:09 PM
zum Glück gibt es beim 403er noch 12 andere Scheiben die nicht beklebt sind ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on March 01, 2010, 10:41:19 AM
Quote
Original von Andi6585
zum Glück gibt es beim 403er noch 12 andere Scheiben die nicht beklebt sind ;)
Ich will mir aber nicht vom Werbekunden vorscheiben lassen, wo ich mich hinsetzen muss, um freie Sicht zu haben. :P
Title: Güterverkehr auf der WLB
Post by: L4eo on March 04, 2010, 06:19:51 PM
Ich hätte eine Frage zu dem Güterverkehr auf der WLB:
Wo, wann, wie und womit fahren die und wen beliefern sie?
Title: RE: Güterverkehr auf der WLB
Post by: 29er on March 04, 2010, 06:38:52 PM
Wo: Inzersdorf - Traiskirchen
Wann: In der Früh bzw. am Vormittag
Wie: Auf den Gleisen  :D
Womit: Meistens IMHO mit der Lok 83.
Wen: Inzersdorf Fbf. (Schrott); IZ NÖ Süd (Stückgut?); Traiskirchen?
Title: Alles über die WLB
Post by: P.S.38 on March 05, 2010, 04:11:57 PM
Gibt es auch Bilder vom Güterverkehr, vor allem durch Guntramsdorf :?:
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on March 05, 2010, 07:08:05 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von ibi
Interessant wäre auch Fotos von Güterzügen im Guntramsdorfer Ortsgebiet.
(http://web.student.tuwien.ac.at/~e9825008/pix/0201xx-wlb-82-Guntramsdorf_Feldgasse.jpg)

Beste Grüße
VT
FETT! So etwas sieht man wirklich nicht alle Tage...  8o 8o 8o
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on March 05, 2010, 07:13:06 PM
Braucht man eigentliche eine Sondergenehmigung, um einen schweren Güterzug wie eine Straßenbahn mitten durch das Ortsgebiet zu schicken? Ganz alltäglich ist das ja echt nicht, wenn da statt der Bim plötzlich ein über 120 Meter langer Zug neben den parkenden Autos und den Leuten am Gehsteig vorbeirollt...
Title: Alles über die WLB
Post by: 43er on March 05, 2010, 07:25:48 PM
Thread "Güterverkehr auf der WLB" eingefügt
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on March 05, 2010, 07:26:32 PM
Quote
Original von penner16
Braucht man eigentliche eine Sondergenehmigung, um einen schweren Güterzug wie eine Straßenbahn mitten durch das Ortsgebiet zu schicken?

Ich denke nicht. Es ist eine Eisenbahnstrecke und die Lok und Waggons sind als Eisenbahnfahrzeuge zugelassen.
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on March 05, 2010, 07:27:45 PM
Quote
Original von penner16
Braucht man eigentliche eine Sondergenehmigung, um einen schweren Güterzug wie eine Straßenbahn mitten durch das Ortsgebiet zu schicken? Ganz alltäglich ist das ja echt nicht, wenn da statt der Bim plötzlich ein über 120 Meter langer Zug neben den parkenden Autos und den Leuten am Gehsteig vorbeirollt...
Laut Wikipedia-Artikel "Lokalbahn Wien-Baden":
Quote
In Guntramsdorf führt die Bahn straßenbahnähnlich durch die Feldgasse, gilt aber eisenbahnrechtlich als Vollbahn. Deswegen gilt dort ein Tempolimit von 25 km/h, um in Notsituationen rechtzeitig reagieren zu können. Guntramsdorfer sind daran gewöhnt, dass - anders als in Wien - auch Güterzüge im Straßenverkehr fahren. Zudem ist aufgrund des Betriebs als Vollbahn auch ein Gleiswechselbetrieb erlaubt.
e: Zeichensetzung
Title: WLB - Geschwindigkeit Feldgasse
Post by: blackrider on March 05, 2010, 07:52:00 PM
.) Die 25 km/h gelten nur für die personenbefördernden Züge

.) Die Güterzüge dürfen die Feldgasse mit maximal 15 km/h befahren.

Alle Züge dürfen die Feldgasse auch im Gleiswechselbetrieb befahren (auch Güterzüge). Somit findet ein besonderes Kuriosum in der Feldgasse ihre Fortsetzung die schon zu beginn des 20 Jahrhundert seinen anfang nahm. Die WLB wurde schon sehr zeitig auf rechtsfahren umgestellt. In Ostösterreich bestend aber bis 1939 im Straßenverkehr das linksfahren.
In meiner Zeit als WLB-Tfzf hatte ich einmal das vergnügen, am Gegengleis (das linke) die Feldgasse hinunterzufahren und das noch dazu in der Nacht. Das dies nicht sehr angenehm war, kann sich wohl jeder denken. Man muß halt mit entsprechender Vorsicht fahren und die Hand immer am Bremssteuerhebel haben um im Gefahrenfall sofort eine Notbremsung einleiten zu können
Title: RE: WLB - Geschwindigkeit Feldgasse
Post by: Daniel Wottringer on March 05, 2010, 08:01:49 PM
Quote
Original von blackrider
.) Die 25 km/h gelten nur für die personenbefördernden Züge

.) Die Güterzüge dürfen die Feldgasse mit maximal 15 km/h befahren.

Alle Züge dürfen die Feldgasse auch im Gleiswechselbetrieb befahren (auch Güterzüge). Somit findet ein besonderes Kuriosum in der Feldgasse ihre Fortsetzung die schon zu beginn des 20 Jahrhundert seinen anfang nahm. Die WLB wurde schon sehr zeitig auf rechtsfahren umgestellt. In Ostösterreich bestend aber bis 1939 im Straßenverkehr das linksfahren.
In meiner Zeit als WLB-Tfzf hatte ich einmal das vergnügen, am Gegengleis (das linke) die Feldgasse hinunterzufahren und das noch dazu in der Nacht. Das dies nicht sehr angenehm war, kann sich wohl jeder denken. Man muß halt mit entsprechender Vorsicht fahren und die Hand immer am Bremssteuerhebel haben um im Gefahrenfall sofort eine Notbremsung einleiten zu können

Wir haben in der Metropolregion Rhein-Neckar auch eine Ortsdurchfahrt, die zweigleisig über die Straße führt. ( Video 1 ab Minute 6:55 (http://www.youtube.com/watch?v=EGn7lYZxymQ) und Video 2 bis 1:40 (http://www.youtube.com/watch?v=H0YdNkabONE&feature=channel) ). Dort fährt man nach der Eisenbahnbetriebsordnung, was Grundsätzlich fahrten im Gegengleis zulässt, was aber nur mit Polizeieskorte praktiziert werden sollte - und auf diese Art auch schon wurde.
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on March 05, 2010, 09:11:25 PM
Bei der WLB geht das völlig ohne Polizeieskorte. Guntramsdorf ist eine kleine Marktgemeinde und die Feldgasse ist vom Individualverkehr kaum befahren
Title: Alles über die WLB
Post by: Daniel Wottringer on March 05, 2010, 09:18:07 PM
Okay, da schaut es in Seckenheim dann doch etwas anders aus.  :D

Genial ist auch: http://www.youtube.com/watch?v=Pb210NsAQbo&feature=related  (http://Ortsdurchfahrt Großsachsen).

Die Videos sind übrigens von "der Einbügler".
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on March 06, 2010, 12:48:06 PM
Hallo bin neu hier und interessiere mich sehr für die WL und WLB !!!
ich habe in der wolfganggasse auf den WLB Abstellgleisen die 400er 411 bis 413 gesehen und würde bitte gerne wissen ob jemand weiß wann die triebwagen zugelassen werden !!!!!

Danke im Voraus

Lg ULF B 1000
Title: 411 - 414
Post by: blackrider on March 06, 2010, 01:25:03 PM
Bei der letzten Serie (407 - 410) hats über ein Jahr gedauert bis alles unter Dach und Fach war. Ich denke, das es wohl diesmal nicht so lang dauern wird aber einige Zeit wirds wohl noch in Anspruch nehmen.

Der Einsatz von neuen Fahrzeugen zieht einen Rattenschwanz an Änderungen nach sich. Es werden zwar 2 Stk Tw 100 skartiert aber dafür 4 Stk Tw 400 neu in Betrieb genommen. Es müssen die Einsatz- und Wartungspläne neu abgestimmt und mit der vorhandenen Werkstattkapazität in Einklang gebracht, der Lagerbestand an Ersatzteilen aufgestockt werden uvm.

Die Umlaufpläne sind da nicht wirklich davon betroffen und das Personal ist auch ohne Ausnahme auf beiden Typen geschult.
Title: RE: 411 - 414
Post by: ULF B 1000 on March 07, 2010, 07:12:03 PM
Quote
Original von blackrider
Bei der letzten Serie (407 - 410) hats über ein Jahr gedauert bis alles unter Dach und Fach war. Ich denke, das es wohl diesmal nicht so lang dauern wird aber einige Zeit wirds wohl noch in Anspruch nehmen.

Der Einsatz von neuen Fahrzeugen zieht einen Rattenschwanz an Änderungen nach sich. Es werden zwar 2 Stk Tw 100 skartiert aber dafür 4 Stk Tw 400 neu in Betrieb genommen. Es müssen die Einsatz- und Wartungspläne neu abgestimmt und mit der vorhandenen Werkstattkapazität in Einklang gebracht, der Lagerbestand an Ersatzteilen aufgestockt werden uvm.

Die Umlaufpläne sind da nicht wirklich davon betroffen und das Personal ist auch ohne Ausnahme auf beiden Typen geschult.
@blackrider: danke
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on March 07, 2010, 11:18:20 PM
Bitte gerne aber wenn du genaueres wissen möchtest, wende dich bitte an den User "Funkenkutscher" ! Der sitzt direkt an der Quelle !
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on March 08, 2010, 02:13:29 PM
Hallo,
ich habe eine Frage und zwar wo stehen bei den WLB 400ern die HU Daten ??

Danke im Voraus

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on March 08, 2010, 04:02:12 PM
Auf der Plateauwand, auf dem Schild steht auch das Bj. drauf :)
Title: RE: hmm...
Post by: 21_Praterkai_S on March 16, 2010, 02:03:52 AM
Quote
Original von 4010-fan
Quote
Original von Taurus
Außerdem denke ich die Kosten werden auch nicht zweckmäßig sein.

Und wenn man dann bedenkt, wie oft die Rampe wirklich benutzt wird...

Wann wird man endlich verstehen, dass es billiger ist, jedem Behinderten ein Taxi zu zahlen als alle öffentlichen Einrichtungen auf Teufel komm raus behinderten"gerecht" zu machen :rolleyes:

Vorallem, was bringt so etwas wie bei den Stationen Gutheil-Schoder-Gasse, Maria Enzersdorf, Südstadt und SCS... die sind nicht mal barrierefrei und werden seit neuem auf den Aushängen mit Ø markiert.
Darunter steht:

Ø Station für Rollstuhlbenützer nicht geeignet, wir empfehlen einen Fahrtendienst, z.b. die WLB- Verkehrsdienste..  :rolleyes:

Hoffentlich wird die Station SCS mal umgebaut, ich frag mich bis heute, warum es da noch keine Lifte oder Rampen gibt...
Title: RE: hmm...
Post by: moszkva tér on March 16, 2010, 08:12:06 AM
Quote
Original von 21_Praterkai_S
Hoffentlich wird die Station SCS mal umgebaut, ich frag mich bis heute, warum es da noch keine Lifte oder Rampen gibt...

Die SCS ist allgemein für nicht-Autofahrer eine Katastrophe. :boese:
Wer sich aus der WLB-Station durch den brunzelnden Durchgang gekämpft hat, muss danach eine Parkplatzwüste komplett ohne Gehwege überqueren, wobei wenigstens Autolenker, die keinen Parkplatz nahe der Eingänge bekommen haben, ein ähnlich blödes Schicksal haben.
Wer beim Multiplex ist, und in die Südstadt möchte, hätte es genauso weit wie zur Hst. SCS, aber da gibts auch keinen Fußweg für die 600 m - da heißts illegal die Anschlussstelle überqueren und neben der Begleitstraße herlaufen.
Wer bei Ikea ist und die 300 m Luftlinie zum XXXLutz will, muss auch den Umweg über die Hst. SCS nehmen, weil es keinen Fußgängerübergang über die WLB und Triester Straße gibt :rolleyes:

Der Grund für die wahnwitzige Situation:
1) Wenn die SCS für die Haltestelle nix zahlt, wird die WLB auch nichts sanieren - schließlich will ja die SCS die Kunden geliefert bekommen - und das am besten mit der verlängerten U6 bis Baden :rolleyes:
2) Es verlaufen ein paar Gemeindegrenzen in der Gegend: Die SCS ist großteils in Vösendorf. Das Multiplex in Wiener Neudorf. Die Triester Straße ist die Grenze zu Brunn bzw. Maria Enzersdorf, daher gibts auch keine Fußgängerverbindungen über dieses Verkehrsband.
3) XXXLutz und Ikea sind Konkurrenten, die wollen nicht, dass die Leute beim einen Parken und dann zum anderen einkaufen gehen - da könnt ja a Jeda kumman!

Fazit: Hst SCS renovieren und die Fußgängervernbindungen da herunten attraktivieren - und es ist ein Quantensprung! So sind aber amerikanische Verhältnisse: Sandler, die sich kein Auto leisten können, brauchen zu uns nicht einkaufen kommen, weil die kaufen eh nix und machen nur Stress... :boese:
Title: RE: hmm...
Post by: Conducteur on March 16, 2010, 08:40:57 PM
Quote
Original von moszkva tér
...
2) Es verlaufen ein paar Gemeindegrenzen in der Gegend: ...
3) XXXLutz und Ikea sind Konkurrenten, ...

... So sind aber amerikanische Verhältnisse: ...

Das scheint leider nur ein Anfang zu sein. Wer alle Voraussetzungen und den geistigen Ansatz amerikanisiert, wird schließlich auch Verhältnisse wie in Amerika bekommen. Das kann man in Amerika im Großen, und in der SCS im Kleinen studieren.

Ähnliche Verhältnisse wird es bald im gesamten österreichischen Verkehr geben. In der k.u.k. österr.-ung. Monarchie wußte man schon, warum gewisse Grundversorgungsleistungen verstaatlicht bzw. kommunalisiert wurden. Damals war Latein in gebildeten Kreisen allerdings auch noch eine Selbstverständlichkeit, und die Bedeutung eines "bonum commune" war allgegenwärtig.
Title: Alles über die WLB
Post by: 21_Praterkai_S on March 17, 2010, 12:14:11 AM
Es gab ja auch mal einen Shuttlebus, heute ist die Bushaltestelle noch markiert, allerdings stehen dort Einkaufswagen. Ja, ich finde das auch doof, obwohl ich nicht oft dort bin, aber mindestens einmal im Monat, dass Multiplex keine eigene Station hat. Und am dümmsten finde ich, dass es genau EINE Brücke über die WLB für die Autos auf die B17 gibt. Ich hätte beim Multiplex nach dem Ikea dort, noch eine gemacht, aber bitte.

Naja angeblich soll sie ja jetzt komplett umgebaut werden, Pläne hängen bereits hinten bei Eingang 8, die das Ostblock EKZ modern verwandeln sollen.

Hoffentlich kommt damit auch eine gescheite Verkehrs- Bus und behindertengerete Zuggnbindung.

Vorschlag: Station sanieren im neuen Stil, und einen Lift zumindest am Bahnsteig Ende richtung Wien mit Glasbrücke (so wie beispielsweise in Liesing  :sbahn:)

Naja... Meine Meinung halt dazu.
Title: RE: hmm...
Post by: moszkva tér on March 17, 2010, 07:51:02 AM
Quote
Original von Conducteur
Das scheint leider nur ein Anfang zu sein. Wer alle Voraussetzungen und den geistigen Ansatz amerikanisiert, wird schließlich auch Verhältnisse wie in Amerika bekommen. Das kann man in Amerika im Großen, und in der SCS im Kleinen studieren.
Das liegt einfach daran, dass jede Gemeinde ihre eigene Raumordnung machen kann.
Und das liegt auch daran, dass Einkaufszentren viel Geld in die Geschäftsbereiche investieren, aber in verpflichtende Einrichtungen, die kein Geld bringen, fast nichts. Manchmal muss man eine Nordpolexpedition durchführen, wenn man in solchen Einkaufszentren das Klo benutzen möchte.
Quote
Ähnliche Verhältnisse wird es bald im gesamten österreichischen Verkehr geben. In der k.u.k. österr.-ung. Monarchie wußte man schon, warum gewisse Grundversorgungsleistungen verstaatlicht bzw. kommunalisiert wurden. Damals war Latein in gebildeten Kreisen allerdings auch noch eine Selbstverständlichkeit, und die Bedeutung eines "bonum commune" war allgegenwärtig.
Soweit ich weiß, wurden die Infrastruktureinrichtungen erst ab ca. 1900 verstaatlicht - und dennoch wünsche ich mir nicht unbedingt die Monarchie zurück. Obwohl ein Vielvölkerstaat, in dem alle Menschen in Frieden zusammenleben, schon nett wäre - Österreich und Ungarn würden sich die Fußball-WM-Titel untereinander aufteilen;)
Title: WLB Tw 409
Post by: ULF B 1000 on March 19, 2010, 07:51:00 PM
Hallo,
Ich habe heute den WLB Tw 409 in der Wolfganggasse in der Remise auf Gleis 2 (von rechts) gesehen und dabei zwei neue Rollstuhlhebelifte erspäht.

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on March 23, 2010, 06:17:30 PM
Soda, möcht mal wieder ein paar Fotos anfügen.

Hier mal TW231 auf einer Geburtstagssonderfahrt am SA 20.3.:

(http://i44.tinypic.com/ie4j9t.jpg)

Und hier was für die Freunde des "heavy metal".
Als kurzfristigen Ersatz für die 83er , ist die Nostalgie 2067 im Einsatz.
Hier in Inzersdorf, wartend auf das Verschubsignal:

(http://i41.tinypic.com/33cqhlg.jpg)

Führerstand:

(http://i39.tinypic.com/dfzntw.jpg)

nettes Teil  :D

(http://i43.tinypic.com/2w22250.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: 4010-fan on March 23, 2010, 06:44:55 PM
Weißt du auch die Fahrzeiten der Züge, die sie bespannt?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on March 23, 2010, 06:49:57 PM
Sorry, das obliegt der WLC (Cargo).
Keine Ahnung  :(
Title: Alles über die WLB
Post by: lachkater on March 24, 2010, 08:31:10 PM
Mir kam sie heute um 12:00 Uhr mit 7 oder 8 Güterwagen in Neu-Guntramsdorf Richtung Süden fahrend entgegen..
Title: Alles über die WLB
Post by: Bus on March 25, 2010, 03:17:41 PM
Werden eigentlich noch 100er umlackiert auf das neue Desgin?
(Ich glaube, derzeit gibts es ja 4-5 umlackierte oder?)

lg
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on March 25, 2010, 03:56:43 PM
Quote
Original von Bus
(Ich glaube, derzeit gibts es ja 4-5 umlackierte [100er; Anm.] oder?)
----> Alles über die WLB (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=96575#post96575)

Quote
Original von Funkenkutscher
Und hier was für die Freunde des "heavy metal".
Als kurzfristigen Ersatz für die 83er , ist die Nostalgie 2067 im Einsatz.
Anbei ein paar Fotos von heute:

(http://vt5081.net.tr.vu/fpdwl/100325/100325-9410_Ausschnitt.jpg)

(http://vt5081.net.tr.vu/fpdwl/100325/100325-9433_Ausschnitt.jpg)

(http://vt5081.net.tr.vu/fpdwl/100325/100325-9439_Ausschnitt.jpg)

(http://vt5081.net.tr.vu/fpdwl/100325/100325-9455_Ausschnitt.jpg)

(http://vt5081.net.tr.vu/fpdwl/100325/100325-9460_Ausschnitt.jpg)

(http://vt5081.net.tr.vu/fpdwl/100325/100325-9466_Ausschnitt.jpg)

Beste Grüße
VT

EDITS: Zitat ergänzt, URLs angepaßt

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on March 25, 2010, 06:16:48 PM
104 durchfuhr heute gegen 0905 als Sonderzug die Guntramsdorfer Feldgasse in Richtung Wien und übte dabei scheinbar für den nächsten Winter (oder die nächste Notfahrt):

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=21396)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on March 25, 2010, 07:57:26 PM
Quote
Original von VT 5081
104 durchfuhr heute gegen 0905 als Sonderzug die Guntramsdorfer Feldgasse in Richtung Wien und übte dabei scheinbar für den nächsten Winter (oder die nächste Notfahrt):

Messprobefahrt nach Untersuchung.  ;)

Nächsten Winter wird er wohl nicht mehr erleben *hust*   :daumenrunter: :(
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on March 25, 2010, 08:00:22 PM
Danke für die tollen Fotos!  :daumenhoch:
Und sehr schön restaurierte Lok

(http://i40.tinypic.com/fu75ox.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on March 26, 2010, 12:03:36 AM
@ VT 5081: auch von mir herzlichen Dank für die stimmungsvollen Photos! =)  Hast Du zufällig noch die Fahrzeiten des Güterzuges im Kopf?

@ all: weiß jemand, ob derartige Güterzüge auch an Wochenenden unterwegs sind?
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on March 26, 2010, 03:41:31 AM
Quote
Original von Linie 38
Hast Du zufällig noch die Fahrzeiten des Güterzuges im Kopf?
EXIF und ein wenig Überschlagsrechnen auf Basis des aktuellen Fahrplans bringen folgende Richtzeiten für die Feldgasse in Guntramsdorf:

Richtung Traiskirchen: 0925, 1130, 1400.
Richtung Neu-Guntramsdorf bzw. Inzersdorf: 1100, 1150, 1445.

Alle Angaben ohne Gewähr. :-) - Ab Montag soll Lok 83 wieder einsatzbereit sein. (Diese Maschine ist stärker als die "Nostalgie-2067er", was zum Entfall der mittäglichen Tour führen dürfte.)

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on March 26, 2010, 07:56:36 PM
Quote
Original von VT 5081
EXIF und ein wenig Überschlagsrechnen auf Basis des aktuellen Fahrplans bringen folgende Richtzeiten für die Feldgasse in Guntramsdorf: [...]

Danke sehr! Wenn das Kaiserwetter anhält, wäre ein Ausflug in den Süden schon ganz nett :)  Im Falle von "Erfolgserlebnissen" folgt natürlich ein kleiner Bilderbogen ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on March 26, 2010, 09:13:30 PM
Quote
Original von Linie 38
Danke sehr! Wenn das Kaiserwetter anhält, wäre ein Ausflug in den Süden schon ganz nett :)  Im Falle von "Erfolgserlebnissen" folgt natürlich ein kleiner Bilderbogen ;)
Ich kenn' Güterzüge auf der WLB-Strecke momentan nur als mon- bis freitägliche Erscheinung (wenn Werktag). Aber auch der normale Planverkehr kann ganz fotogen sein... ;-)

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on March 26, 2010, 09:17:14 PM
Ausserdem hab ich die 83 heut auf Probefahrt gesehen.
Somit wird die 2067 wohl wieder zurück gehen....
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on March 26, 2010, 09:17:54 PM
Quote
Original von VT 5081
Ich kenn' Güterzüge auf der WLB-Strecke momentan nur als mon- bis freitägliche Erscheinung (wenn Werktag).

Schade um die (verflogene) Gelegenheit ... eventuell keimt ja noch in Inzersdorf ein wenig Hoffnung auf.


Quote
Aber auch der normale Planverkehr kann ganz fotogen sein... ;-)

Allerdings! Und das Frühlingserwachen ist auch schon im Gange - wenn auch ein bisschen im Schlepptau.
Title: Alles über die WLB
Post by: P.S.38 on March 27, 2010, 06:04:18 PM
Quote
Original von VT 5081
(http://web.student.tuwien.ac.at/~e9825008/fpdwl/100325/100325-9439_Ausschnitt.jpg)
.
Kann es übrigens sein dass das Auto (Grüner Lieferwagen) den Planverkehr behindert hat?
Für Wien wäre es ja nichts neues :D (Falschparker)
P.S.: Danke für die schönen Bilder!
Title: Alles über die WLB
Post by: P.S.38 on March 27, 2010, 06:09:31 PM
Habe ein wenig gegoogelt und bin auf folgende Seite mit sehr interesannten Bildern vom Güterverkehr auf der WLB Stammstrecke gestoßen.
Zu den Bildern (http://images.google.at/imgres?imgurl=http://www.wlb-cargo.at/d/images/lok_83.jpg&imgrefurl=http://www.wlb-cargo.at/d/triebfahrzeuge.html&usg=__gRaqipZN53vTwugU1Ype7B1tny4=&h=180&w=209&sz=44&hl=de&start=13&um=1&itbs=1&tbnid=0a1EQrA18_7XJM:&tbnh=91&tbnw=106&prev=/images%3Fq%3Dwiener%2Blokalbahnen%2Bcargo%26um%3D1%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26sa%3DX%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26tbs%3Disch:1)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on March 27, 2010, 07:58:22 PM
Quote
Original von P.S.38
Kann es übrigens sein dass das Auto (Grüner Lieferwagen) den Planverkehr behindert hat?
Das Fahrzeug ist wenige Augenblicke vor Durchfahrt des Lokzuges links zugefahren - fast hätte man meinen können, es wäre mittels Lokpfeife dorthin gescheucht worden. *g* Ein eventuelles Schauspiel unter Mitwirkung des nächsten Gegenzuges hab' ich mir nicht mehr angeschaut.

Quote
Original von P.S.38
Zu den Bildern (http://images.google.at/imgres?imgurl=http://www.wlb-cargo.at/d/images/lok_83.jpg&imgrefurl=http://www.wlb-cargo.at/d/triebfahrzeuge.html&usg=__gRaqipZN53vTwugU1Ype7B1tny4=&h=180&w=209&sz=44&hl=de&start=13&um=1&itbs=1&tbnid=0a1EQrA18_7XJM:&tbnh=91&tbnw=106&prev=/images%3Fq%3Dwiener%2Blokalbahnen%2Bcargo%26um%3D1%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26sa%3DX%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26tbs%3Disch:1)
BTW: Klicks auf die Triebfahrzeugbilder bringen nix - da muß man schon die Navigationsleiste weiter oben bemühen. Für unsere Zwecke interessant dürfte diese Galerie (http://www.wlb-cargo.at/d/v-tfz.html) sein.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 01, 2010, 04:29:42 PM
402 wirbt seit kurzem für das heurige Gartenfestival:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=21560)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on April 04, 2010, 03:52:12 PM
Heute um 11 Uhr 51 sah ich den WLB TW 410 bei der Siebertgasse Richtung Baden mit zwei niegelnagelneuen Rollstuhlhebeliften.

Lg ULF B 1000
Title: RE: hmm...
Post by: Mike60 on April 08, 2010, 06:24:24 PM
Ich konnte heute Vormittag 414 auf der Philadelphiabrücke Richtung Wolfganggasse als Sonderzug sichten.
Title: RE: hmm...
Post by: ULF B 1000 on April 08, 2010, 06:58:30 PM
Quote
Original von Mike60
Ich konnte heute Vormittag 414 auf der Philadelphiabrücke Richtung Wolfganggasse als Sonderzug sichten.

Und um ca. 13 Uhr stand er in der Wolfganggasse am Abstellgleis links neben der Remise.
Also jetzt kann es nicht mehr lange dauern bis die 4 400er in den Betrieb gesetzt werden.

Lg ULF B 1000
Title: RE: hmm...
Post by: Funkenkutscher on April 08, 2010, 08:18:36 PM
Quote
Original von ULF B 1000
Quote
Original von Mike60
Ich konnte heute Vormittag 414 auf der Philadelphiabrücke Richtung Wolfganggasse als Sonderzug sichten.

Und um ca. 13 Uhr stand er in der Wolfganggasse am Abstellgleis links neben der Remise.
Also jetzt kann es nicht mehr lange dauern bis die 4 400er in den Betrieb gesetzt werden.

Lg ULF B 1000

Wäre wünschenswert.  ;)
Hoffen wir es mal.  :daumenhoch:

PS: Hat uns heute gar keiner gesichtet mit TW231 ?
2x Strecke und Ring rund  :D
Title: 6. April 2010 - Zug 66 untauglich
Post by: 2143.040 on April 08, 2010, 08:35:29 PM
Am 6. April wurde Zug 66 (ich hoffe, die Nr. stimmt noch, ist aus dem Fahrplanheft der WLB 14.12.2008, jedenfalls 7:09 ab Bhf Wiener Neudorf Richtung Wien Oper) kurz vor der Hst. Maria Enzersdorf-Südstadt untauglich. Der Zug bestand aus TW113 (vorne) und einem 400er hinten (Nr. nachzusehen leider verabsäumt).
Während der Fahrt spürte man plötzlich Unregelmäßigkeiten in der Bewegung, aus einem Führerstand hörte man das wiederholte Piepsen, wie man es zB. beim Kuppeln im Bhf. Wolfganggasse hört. Es erfolgten ruckartige Bremsungen, und nach kurzem langsamem Rollen gab es einen abrupten Ruck, und die Garnitur stand.
Erinnerte mich an einen Beitrag, den ich irgendwo gelesen hatte, wo der Autor von "Bocksprüngen" sprach.

Nach mehreren Versuchen, den Zug wieder "aufzurüsten", wurde schließlich Aussteigen angeordnet, wir gingen das kurze Stück zur Hst. Maria Enzersdorf-Südstadt am Feldweg neben den Gleisen und konnten die Fahrt mit dem nächsten Zug aus Baden fortsetzen.

Die Garnitur war noch 2 Tage bei der Werkstatthalle Inzersdorf abgestellt.
Nun natürlich meine Frage an die Insider, was die technische Ursache war und weshalb das Bremsen so ruckartig vor sich ging? Vielen Dank schon vorab!    :)

(http://www.mre.at/share/Eisenbahn/WLB/WLB_Zug66untauglich_800.jpg)

(Sorry für die schlechte Kameraposition, gewissermaßen eine Notschlachtung, war mit der Kamera des blöden Mobiltelefons auf Kriegsfuß...)   8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 08, 2010, 09:21:34 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
PS: Hat uns heute gar keiner gesichtet mit TW231 ?
2x Strecke und Ring rund  :D
Dalski dürft's geschafft haben:

Sichtungen von Museumsfahrzeugen (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=207293#post207293)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Bhf. Wolfganggasse wird geschlossen ?
Post by: ustrab on April 10, 2010, 07:46:29 AM
@ funki ?

Stimmen diese Gerüchte , dass ihr nach Inzersdorf übersiedelt ?
 8o
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on April 10, 2010, 07:53:14 AM
Das steht schon seit Jahren im Raum.
Ist aber durchaus möglich.  ;)
Wird sich wohl in der nächsten Zeit weisen...   :rolleyes:
(sorry , mehr ist betriebsintern)

Anbei noch ein Foto der 231er Fahrt:
(http://i43.tinypic.com/zsk3dk.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: ustrab on April 10, 2010, 08:04:53 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
 , mehr ist betriebsintern)
Dann werde halt ich die Internas der kleinen Schwester WLB anzapfen !

 :D :D :D
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on April 10, 2010, 10:21:49 AM
Quote
Original von ustrab
Dann werde halt ich die Internas der kleinen Schwester WLB anzapfen !
Aber wehe, wehe, du postest sie hier... :P
Title: Alles über die WLB
Post by: 64er on April 30, 2010, 11:00:17 AM
Heute ist der Unkrautvernichtungszug (?) unterwegs: Tw 231 mit zwei kleinen Güterwagen, aus denen Flüssigkeit aufs Gleis spritzt
Title: Alles über die WLB
Post by: P.S.38 on April 30, 2010, 02:27:08 PM
Quote
Original von 64er
Heute ist der Unkrautvernichtungszug (?) unterwegs: Tw 231 mit zwei kleinen Güterwagen, aus denen Flüssigkeit aufs Gleis spritzt
Gibt es Fotos?
Außerdem heißt es glaube ich Unkrautvertilgungszug.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on April 30, 2010, 02:40:15 PM
Yo!
Hier vor dem Anbringen der Wagennummern und Eignerlogos.
Früher hat man Kesselwagen dazu gesagt.
Würd auch passen aufgrund der ko3 gestelle.
Haben die Nummern 903 und 904 erhalten.
(904, wer erinnert sich? :rolleyes: )

(http://i44.tinypic.com/sbowht.jpg)

(http://i44.tinypic.com/ou2nf6.jpg)

Hier heute vor Abfahrt mit TW231

(http://i42.tinypic.com/2mnoivs.jpg)

Weitere (WLC) sichtung:
ex RTS Lok bei Ankunft in Inzersdorf

(http://i42.tinypic.com/5tuhc4.jpg)

(http://i42.tinypic.com/rw58bl.jpg)

Parkposition erreicht  :D

(http://i41.tinypic.com/34q4ger.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on April 30, 2010, 02:41:14 PM
Blöde Frage, aber warum nimmt man dazu einen Nostalgietriebwagen und keinen Arbeits- oder Personentriebwagen?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on April 30, 2010, 02:44:07 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Blöde Frage, aber warum nimmt man dazu einen Nostalgietriebwagen und keinen Arbeits- oder Personentriebwagen?

Warum?

20/30 hat mehr Zugleistung als ein 100er oder 400er, ausserdem warum einen Plantriebwagen dafür blockieren?
Da die Hauptstrecke befahren wird, ist elektrisch wohl umweltfreundlicher als Diesel-UDD.
Und optisch ists überhaupt passender  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: P.S.38 on April 30, 2010, 03:33:17 PM
Was macht eigentlich eine ex RTS Lok  in Inzersdorf?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on April 30, 2010, 03:34:39 PM
Leih-Lok schätz ich mal....
Title: Alles über die WLB
Post by: The best is the 21er on April 30, 2010, 07:51:24 PM
Das schwarz passt zur Lok.  :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on April 30, 2010, 10:37:59 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Hier vor dem Anbringen der Wagennummern und Eignerlogos.
Früher hat man Kesselwagen dazu gesagt.
Würd auch passen aufgrund der ko3 gestelle.
Haben die Nummern 903 und 904 erhalten.
(904, wer erinnert sich? :rolleyes: )
War das nicht der ehemalige Wiener l 1793?
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on April 30, 2010, 10:41:08 PM
Quote
Original von Ferry
War das nicht der ehemalige Wiener l 1793?
Ja... und sein betrübliches Ende ist hier reich dokumentiert ----> Suchfunktion
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on May 01, 2010, 01:19:30 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Ferry
War das nicht der ehemalige Wiener l 1793?
Ja... und sein betrübliches Ende ist hier reich dokumentiert ----> Suchfunktion

Falls es die Suchfunktion doch nicht schafft, hier:  ;)

Endstation SCHROTTPLATZ (http://fpdwl.at/forum/thread.php?threadid=7631)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on May 03, 2010, 09:18:01 AM
Sieht ja echt schlimm aus. Aber der neue, bzw der in dem Thread als neue angegebene sieht ja eh schön aus.

Mir sind die Bilder total entfallen bzw. ich hab sie komplett übersehen.
Title: Dampf auf der WLB
Post by: P.S.38 on May 03, 2010, 06:44:41 PM
Etwas anderes:
Ich habe heute wieder in meinen Tramway&Modell Heften gestöbert und habe in der Ausgabe von 2/07 zu der damaligen Eröffnung des Zéntralstellwerkes gesehen, dass am 2.5.07 ein Dampfzug mit der 77.250 von Wien Süd nach Wiener Neudorf gefahren ist. Hat jemand Bilder von diesem einmaligen Ereignis, oder vielleicht von anderen Dampffahrten auf der Lokalbahn.
Title: RE: Dampf auf der WLB
Post by: tsite on May 03, 2010, 07:33:30 PM
Die 77.250 ist gefahren! ich war damals heizer!
Title: RE: Dampf auf der WLB
Post by: VT 5081 on May 03, 2010, 09:33:38 PM
Quote
Original von P.S.38
Hat jemand Bilder von diesem einmaligen Ereignis, [...]
(http://vt5081.net.tr.vu/pix/070502-b_u_b-77_250-Inzersdorf_Fbf.jpg)

Beste Grüße
VT

EDIT: URL angepaßt
Title: Dampflok
Post by: blackrider on May 03, 2010, 09:51:46 PM
Ich verstehe echt nicht, warum man eine 77er genommen hat! Eine 93 wäre viel passender gewesen, schon aus dem Grund, weil dieser Typ ja auch auf der WLB ( spätere ÖBB 93.1500) gefahren ist
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on May 04, 2010, 06:09:58 AM
(http://i39.tinypic.com/2ltg740.jpg)
 :D
Title: RE: Dampflok
Post by: tsite on May 04, 2010, 06:48:48 PM
Quote
Original von blackrider
Ich verstehe echt nicht, warum man eine 77er genommen hat! Eine 93 wäre viel passender gewesen, schon aus dem Grund, weil dieser Typ ja auch auf der WLB ( spätere ÖBB 93.1500) gefahren ist
Die 93er hat breitere und tiefere Zylinder! (wegen der Bahnsteige)
Die baureihe 77.200 und evetuell die 770.86 ist die einzige baureihe welche jetzt dort fahren kann!
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on June 15, 2010, 01:52:13 PM
Heute konnte ich in zwei WLB 400ern beobachten das auf den Rollstuhlrampen sich die aufschrift "Ausser Betrieb" sich befindet.

Weiters konnte heute am Vormittag beobachten das Zivilpolizisten eindeutig Nichtösterreicher in der WLB kontrolierte.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on June 15, 2010, 02:28:05 PM
Quote
Original von Paul Posch
Heute konnte ich in zwei WLB 400ern beobachten das auf den Rollstuhlrampen sich die aufschrift "Ausser Betrieb" sich befindet.

Bei ALLEN mit Rampe  ;)
Dh ausser 401 und 402
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on June 15, 2010, 02:32:58 PM
@Paul Bei allen umgebauten 400er sind die Hublifte Außer Betrieb, da die Fahrer noch keine Ausbildung darauf haben ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: 4693 on June 16, 2010, 07:38:11 PM
Quote
Original von Andi6585
...., da die Fahrer noch keine Ausbildung darauf haben ;)

Warum dauert das bei der WLB so lange ??
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on June 18, 2010, 07:53:41 AM
Soeben wird der letzte Wagen (401) "geliftet"!  :D

(http://i50.tinypic.com/2v30ppu.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: 13er on June 24, 2010, 01:20:24 AM
Ich bin heute wieder einmal mit der Badner Bahn gefahren und dort waren gleich beide Behinderten-"Hilfsgeräte" bei meiner Tür laut Aufkleber "außer Betrieb". Ist das nur ein außergewöhnlicher Vorfall gewesen oder sind die Geräte grundsätzlich fehleranfällig?
Title: Alles über die WLB
Post by: 21_Praterkai_S on June 24, 2010, 01:58:53 AM
Das steht von anfang an drauf und kann 2 Sachen heißen:

1. Sie sind noch nicht aktiv.
2. Damit nicht irgend jemand draufkommen sollte, vielleicht selbst das Ding zu bedienen  ;)
Title: TW 104
Post by: Paul Posch on June 24, 2010, 07:23:10 AM
Der TW 104 ist nun abgestellt worden. Es sind auch schon diverse Teile entnommen worden aber dennoch wird er als "eiserne Reserve" aufbewahrt nicht so wie demnächst der TW 107 (also Fotografiert ihn fleißig)

Hier ein Foto vom TW 104 (mit freundlicher genehmigung vom Funkenkutscher)

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7811&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7811&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Webmaster on June 24, 2010, 12:39:33 PM
Quote
Original von 13er
Ich bin heute wieder einmal mit der Badner Bahn gefahren und dort waren gleich beide Behinderten-"Hilfsgeräte" bei meiner Tür laut Aufkleber "außer Betrieb". Ist das nur ein außergewöhnlicher Vorfall gewesen oder sind die Geräte grundsätzlich fehleranfällig?
----> Alles über die WLB (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=215670#post215670)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: RE: TW 104
Post by: martin8721 on June 24, 2010, 01:10:13 PM
Quote
Original von Paul Posch
Der TW 104 ist nun abgestellt worden. Es sind auch schon diverse Teile entnommen worden aber dennoch wird er als "eiserne Reserve" aufbewahrt nicht so wie demnächst der TW 107 (also Fotografiert ihn fleißig)

Hier ein Foto vom TW 104 (mit freundlicher genehmigung vom Funkenkutscher)

Oh.
Werden jetzt tatsächlich schon die ersten 100er ausgemustert?  8o
Title: RE: TW 104
Post by: Funkenkutscher on June 24, 2010, 01:13:44 PM
Quote
Original von martin8721
Quote
Original von Paul Posch
Der TW 104 ist nun abgestellt worden. Es sind auch schon diverse Teile entnommen worden aber dennoch wird er als "eiserne Reserve" aufbewahrt nicht so wie demnächst der TW 107 (also Fotografiert ihn fleißig)

Hier ein Foto vom TW 104 (mit freundlicher genehmigung vom Funkenkutscher)

Oh.
Werden jetzt tatsächlich schon die ersten 100er ausgemustert?  8o

104 ist es bereits, 107 wird in absehbarer Zeit folgen...  :traurig:
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on June 24, 2010, 01:21:25 PM
Schade. Ich hoffe nicht all zu schnell.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on June 24, 2010, 02:28:45 PM
Bezüglich der Anfragen, die ich bekommen habe:

Der TW104 bleibt als Notreserve erhalten.
Es werden keine Teile davon verkauft!!

Eventuell dann bei TW107, obwohl auch hier das Meiste weiterverwendet wird!
Title: RE: TW 104
Post by: Ferry on June 24, 2010, 03:14:43 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
104 ist es bereits, 107 wird in absehbarer Zeit folgen...  :traurig:
Eigentlich bemerkenswert, die ältesten E2 sind doch annähernd gleich alt wie diese WLB-Wagen... welche Frage ergibt sich daraus?  :D
Title: RE: TW 104
Post by: Revisor on June 24, 2010, 04:04:39 PM
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von Funkenkutscher
104 ist es bereits, 107 wird in absehbarer Zeit folgen...  :traurig:
Eigentlich bemerkenswert, die ältesten E2 sind doch annähernd gleich alt wie diese WLB-Wagen... welche Frage ergibt sich daraus?  :D
Andererseits müßte man die WLB-100er eigentlich mit den E6 vergleichen (Mischbetrieb mit T bzw. 400er) und wo sind die?
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on June 24, 2010, 04:20:15 PM
Naja haben die 100er nicht eine ältere Schaltwerkstechnik als die E2 bzw. E6?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on June 24, 2010, 06:11:30 PM
Quote
Original von Andi6585
Naja haben die 100er nicht eine ältere Schaltwerkstechnik als die E2 bzw. E6?

Eigentlich nicht.
Aber vor allem eine andere, Herr Kollege.  ;)

Des weiteren werden die Fahrzeuge ja nicht ausgeschieden weil sie kaputt wären, sondern schlicht und ergreifend um die anderen 24 Wagen am Leben zu erhalten.
Religionsmodus: Ihre Seele wird in ihren Brüdern weiterleben...  :tongue:

Bei den E6 würd ichs hingegen Verschwendung nennen, waren sie doch die modernsten Hochflurer in Wien...  :daumenrunter:

Übrigens, soeben ist der letzte 400er (401) "geliftet"  :rolleyes:

(http://i49.tinypic.com/df7t7d.jpg)
Title: Schaltwerk E6, Tw100
Post by: blackrider on June 24, 2010, 07:28:03 PM
Einspruch Funkenkutscher

Das E6 Schaltwerk ist ein Kiepe Kompaktschaltwerk. Das ist in seinen Grundzügen zwar auch ein Nockenschaltwerk wie das von der AEG in den 100ern aber in seiner größe erheblich reduziert und die Lastschaltung wird nicht direkt durch die Schaltnocken sonder indirekt duch Thristoren bewerkstelligt. Das Schaltwerk wird nur für das durchschalten der Thyristoren benötigt. Alles andere ist absolut wie in den 100er Tws!
Das technische Grundkonzept der Tw100 geht bis in das Jahr 1974 zurück. Damals wurde eine elektromagnetische Schützensteuerung ähnlich dem in den 10/90ern vorgesehen. Als Fahrschalter wäre kein Sollwertgeber, sondern ein Säbel wie in den Kölnern zum Einbau gekommen. Auch hatte man damals allen ernstes einen Mischbetrieb mit den Kölnern angedacht.
Allerdings hatte die Aufsichtsbehörde massive einwände gegen diese Pläne. Ein Einmannbetrieb wäre wohl ohne Schalthilfe nicht genemigt worden und auch der Mischberieb mit den Kölnern wäre nicht unproblematisch gewesen. So kamen eben ein elektromotorisches AEG-Nockenschaltwerk mit einer GEAMATIC-Steuerung zum einbau. Glücklicherweise kamen daher dann auch die Tw100 und 10/90 bis auf ganz wenige ausnahmen immer Typenrein zum Einsatz.
Einen Mischbetrieb mit personenbeförderung habe ich nur ein einziges mal miterlebt und zwar im Winter. Bei Neu Guntramsdorf blieb eine 10/90er-Garnitur mit dem Stw voran in einer Schneewächte stecken. Die nachfolgende 100er Doppelgarnitur kuppelte den Kölner-Zug und zog ihn heraus. In weiterer Folge fuhren die beiden Züge gekuppelt weiter bis Vösendorf. Dort trennte man den 10/90 von den beiden 100ern und jeder fuhr für sich alleine weiter.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on June 24, 2010, 07:45:26 PM
Wobei beim Kölner die Fabeg verkeilt werden musste, sonst wär beim 100er die Fabeg geschrottet worden.  :D

Ausserdem war ein kuppeln nur in Notfällen vorgesehen, betriebsmässig eben gar nicht.
Schon allein weil beim 10/90 vieles druckluftbetätigt war!

Bezüglich Schaltwerk ist trotzdem die Ironie, das die 100er SW die E2 SW überleben werden.  :rolleyes: Der Umbau dort läuft ja bereits...
Title: kuppeln 10/90+100
Post by: blackrider on June 24, 2010, 09:13:22 PM
Es musste nicht nur bei den 10/90 ern die FABEG verkeilt werden sondern auch bei den 100ern ausgehängt, damit sich die FABEG´s nicht berühren. Die waren nämlich in der Belegung der Kontakte völlig verschieden.

Es stimmt, das ältere Konzept der 100er überlebt das jüngere der E2. Die nächste Ironie ist ja, das die 100er als einzige für ihre GEAMATIC ein AEG-Schaltwerk verwenden. Die Schaltwerke der E und E1 ist entweder ein Kiepe oder ein SSW!

Sicherlich war ein planmäßiges kuppeln von TW 100 und 10/90 nicht vorgesehen. Das ist eben nur in den bereits geschilderten Vorfall passiert und war eben nur in Ausnahmefällen vorgesehen. Zum abschleppen im falle eines technischen Gebrechens war in diesem Fall ganz sicher keine Personenbeförderung vorgesehen. Die Drucklufteinrichtung der Kölner war auch dessen Schwachpunkt, weil eben sehr störungsanfällig!
Title: RE: kuppeln 10/90+100
Post by: Revisor on June 24, 2010, 09:57:19 PM
Quote
Original von blackrider
Die nächste Ironie ist ja, das die 100er als einzige für ihre GEAMATIC ein AEG-Schaltwerk verwenden. Die Schaltwerke der E und E1 ist entweder ein Kiepe oder ein SSW!
Die E- und E1-Geamatic haben bzw. hatten alle Kiepe-Nockenfahrschalter in Winkelbauweise. Ausnahmen waren der erste Geamatic-Versuchswagen 4436 und der als erster Einmanntriebwagen vorgesehene 160, die über AEG-Fahrschalter verfügten. Beim 4436 wurde dieser allerdings einige Zeit nach Ausbau der hydraulischen Geamatic gegen einen Kiepe-Fahrschalter getauscht und der C3 erhielt anläßlich seiner Angleichung an die Reihe E vor seiner Indienststellung ebenfalls einen Kiepe-Fahrschalter.
Title: Alles über die WLB
Post by: 64/8 on June 25, 2010, 06:41:20 AM
Eine Frage an unseren WLB-Experten: Jetzt wo die TW100 langsam, aber leider doch in Pension gehen, bleibt da mindestens ein, wenn nicht sogar zwei im Museumsstand der WLB? Oder passiert hier das gleiche, wie mit den Kölnern, die man zuerst weggab und nun nachtrauert?

Als TW100-Fan wäre mir natürlich ersters lieber. :D

Schöne Grüße,
64/8
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on June 25, 2010, 07:52:42 AM
Quote
Original von 64/8
: Jetzt wo die TW100 langsam, aber leider doch in Pension gehen...

No Panic!
Meines Wissens nach sind keine weiteren Skartierungen geplant in der nächsten Zeit. Das Thema eines Museumswagen wird sich wohl erst in 15 - 20 Jahren stellen...  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on June 25, 2010, 08:24:25 AM
@ Funkenkutscher

Ich hoffe das du genügend Brosekästen und Bänder zur seite gelegt hast das dann wenn euer erster TW 100 in eueren Museusbestand wandert man diesen im ursprungszustand präsentieren kann (und damit Meine ich auch in ursprungslackierung mit WLB schriftzug vorn und hinten).  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on June 25, 2010, 08:32:02 AM
Das ist eine gute Idee! Vielleicht auch mit original Sitzen :P
Title: Alles über die WLB
Post by: martin8721 on June 25, 2010, 11:40:12 AM
Quote
Original von nexidus
Das ist eine gute Idee! Vielleicht auch mit original Sitzen :P

Die ganz originalen Sitze, die ja ein bissi eine Leder-Imitation waren, wird man wohl sehr schwer kriegen.   8-)

Wenn wir schon dabei sind:
Ein Zug im Ursprungszustand müsste dann auch die alten prismen-förmigen Haltewunschtaster innen haben , die originalen Außentaster (die gibts ja noch bei einigen Wagen) und die "Schaffnerlos"-Leuchttransparente, die ja auch noch alle älteren Wagen haben, nur dass sie eben mit Schaffnerlos-Aufklebern überklebt wurden.

Eine Frage dazu:
Sind diese "Schaffnerlos"-Transparente eigentlich beweglich?
Soviel ich weiß, fuhren die 100er ja in ihrer Anfangszeit noch mit Schaffner.
Wurden die Transparente in diesem Fall dann auf "Schaffner" oder "Leerfeld" gestellt, oder wurden einfach die dahinterliegenden Lampen abgeschaltet?

Kann mich erinnern, dass der TW 103 bis vor kurzem noch mit erleuchteten Transparenten umhergefahren ist.  8o

Edit: Tippex
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on June 25, 2010, 12:47:49 PM
Rückbau wird wohl nicht möglich sein, weil:

Brosekästen: Verkauft bzw verschrottet
Türtaster: Verkauft bzw für Teile zerlegt
Sitze: von den Kunstledernen gibts gar keine mehr
Schaffnerlos: aussen war früher ein kleines Broseband drinnen.
Wurden an SVB abgegeben bzw verschrottet.
Umschaltung erfolgte über Kippschalter im Fahrerstand

Des weiteren sind ja die Führerstände auch komplett umgebaut worden.
Altteile > Flohmarkt  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: martin8721 on June 25, 2010, 02:15:07 PM
Danke Funkenkutscher für die Aufklärungen!  :)

Mein Beitrag mit der Aufzählung der ganzen Details war eh auch bissi ironisch gemeint.  ;)
Finde es zum jetztigen Zeitpunkt wirklich noch zu früh, über die Aufarbeitung eines 100ers in den Ursprungszustand zu sprechen.

Aber eine Frage habe ich noch:

Quote
Original von Funkenkutscher

Schaffnerlos: aussen war früher ein kleines Broseband drinnen.
...
Umschaltung erfolgte über Kippschalter im Fahrerstand

Welche Positionen gab es auf diesem Broseband?
"Schaffnerlos" und...?

War die zweite Position ein Leerfeld oder stand da "Schaffner" bzw. "Schaffnerbetrieb"?

Und: Gibt es die Bänder wirklich alle nicht mehr?
Wie gesagt: Der 103 war bis vor einiger Zeit noch leuchtenden Schaffnerlosbändern (zumindest innen) unterwegs.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on June 25, 2010, 02:31:05 PM
aussen: Broseband Schaffnerlos - leer (Wagenfarbe)
innen: Hintergrundbeleuchtetes Transparent (schaffnerlos nur sichtbar wenn beleuchtet).

Beides wurde dann durch Aufkleber ersetzt.
Das bei manchen Wagen innen noch was leuchtet, liegt ganz einfach nur daran das auf den Ausbau der Röhre vergessen wurde.  :D
"Irgendwann stirbt die eh mal".

PS: Früher waren aussen auch Leuchttransparente.
Waren im Sonnenlicht jedoch nicht sichtbar, dann Austausch auf Brose.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on June 25, 2010, 04:12:22 PM
Waren die 100er eigentlich je nicht schaffnerlos unterwegs?
Title: schaffnerbesetzte Tw 100
Post by: blackrider on June 25, 2010, 04:42:06 PM
Die Tw 100 waren bis etwa 1983 schaffnerbesetzt. Das genaue Datum, wann der schaffnerlose Betrieb begann, kann ich dir leider nicht nennen. Bei einem Zug mit Tw 100+100 war immer der in Fahrtrichtung vordere Tw schaffnerbesetzt, was die Schaffner aber nicht davon abhielt, hin und wieder in den 2. Wagen umzusteigen und dort eine Stichprobe durchzuführen
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on June 27, 2010, 10:21:37 AM
Gemeint habe diesem optischen zustand wie dann der 100er in euren Museumstand kommen sollte.

(http://www.viennaslide.com/p/0200-tramway/Viennaslide-02900167.jpg)

Bild Quelle: viennaslide.com
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on June 28, 2010, 02:29:45 PM
Hallo,

Schaut Euch mal das Bild genau an. Das Logo ist total seltsam vorne. Ist das ein Prototyp? Oder war das wirklich das offizielle Logo/Design der WLB?

Gibts auch ein Foto von innen mit den ersten Sitzen? Und den seltsamen "dreichtastern"? (oder sind da die vom LU gemeint, die kenne ich noch) ;)

wär echt cool. Man erfährt immer wieder neues altes.


gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: schaffnerlos on June 28, 2010, 02:48:07 PM
Quote
Original von gehtjanx
Oder war das wirklich das offizielle Logo/Design der WLB?
Ja.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on June 28, 2010, 02:59:23 PM
Quote
Original von gehtjanx
Gibts auch ein Foto von innen mit den ersten Sitzen? Und den seltsamen "dreichtastern"? (oder sind da die vom LU gemeint, die kenne ich noch) ;)

Jo, sind LU mässige!  :daumenhoch:
Siehe WLB-Flohmarkt  :D

Ohne Werbung machen zu wollen:
Fotos vom Originalzustand gibts genug in der Broschüre "Gelenkwagen der BadnerBahn", erhältlich um 2€ in unserem Souvenirshop.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on June 28, 2010, 03:02:18 PM
Übrigens find ich, hat das Flügel-Logo auf den Kölnern besser ausgesehen...  :O

(http://i46.tinypic.com/2hx1y7s.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on July 08, 2010, 06:26:14 PM
Jetzt ist zumindest die Übergabe der neuesten vier 400er "offiziell":

Quote
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20100708_OTS0167
 
Wiener Lokalbahnen: Vier neue Niederflur-Triebwagen im Einsatz
Barrierefreie Niederflurfahrzeuge im Viertelstundentakt zwischen Staatsoper und Baden


   Wien (OTS) - Mit der Übernahme von vier weiteren Niederflur-Triebwagen des Typs "T400" von Bombardier Transportation sind die Wiener Lokalbahnen mit 14 Niederflur-Triebwagen unterwegs. Die im Bombardier Werk in Wien-Donaustadt hergestellten Triebwagen wurden an Wiener Lokalbahnen-Vorstand Harald Brock übergeben, im Beisein von Wiener Stadtwerke-Generaldirektorin Gabriele Payr und Gemeinderat Karlheinz Hora, der in Vertretung von Vizebürgermeisterin und für die Wiener Stadtwerke zuständigen Stadträtin Renate Brauner die enge Zusammenarbeit des Wiener Stadtwerke-Konzerns mit regionalen Zulieferbetrieben positiv hervorhob. Hora: "Lokal vergebene Aufträge sichern nicht nur zehntausende Arbeitsplätze, sondern setzen wichtige Impulse für den gesamten Wirtschaftsstandort Wien. Eine aktuelle Studie des WIFO & Joanneum Research hat ergeben, dass jeder in Infrastruktur investierte Euro 1,2 Euro an Wertschöpfung generiert."

   Wiener Stadtwerke-Generaldirektorin Gabriele Payr sieht den Öffentlichen Nahverkehr auf dem Vormarsch: "Heute werden bereits mehr als ein Drittel aller Wege in Wien mit Straßenbahn, Autobus und U-Bahn zurückgelegt werden. Damit sind die Öffis noch vor dem Auto das beliebteste Verkehrsmittel der Wienerinnen und Wiener. Mit kontinuierlichen Investitionen und dem weiteren Ausbau des Streckennetzes wollen wir diesen internationalen Spitzenwert in den nächsten Jahren noch steigern und bieten mit öffentlichen Verkehrsmitteln auch für Pendler ein attraktives Angebot", betont Payr.

   Wiener Lokalbahnen-Vorstand Harald Brock: "Die Wiener Lokalbahnen befördern täglich mehr als 30.000 Fahrgäste. Die Badner Bahn fährt im Viertelstundentakt zwischen den Stationen Staatsoper/Wien und Josefsplatz/Baden. Mit den vier neuen Niederflurtriebwagen können wir das Angebot für die Wiener und Niederösterreichische Bevölkerung auch im Hinblick auf Barrierefreiheit und Komfort weiter ausbauen. Die Niederflur-Triebwagen sind mit  einem Hublift ausgestattet und entsprechen den Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetztes", betont WLB-Vorstand Harald Brock.

   Die von Bombardier entwickelten Niederflurfahrzeuge des Typs "T400", erfüllen mit einer Wagenbreite von 2,5 Meter die Rahmenbedingungen einer Straßenbahn. Fahrzeugstabilität, die Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und das Sitzplatzangebot entsprechen dem Komfort einer Stadtbahn. Lifte für Rollstuhlfahrer und Signalfarben machen die Fahrzeuge noch benutzerfreundlicher.

   "In der perfekten Kombination von Eigenschaften einer Stadt- und Straßenbahn in einem Fahrzeug, maßgeschneidert für die Anforderungen der Wiener Lokalbahnen" sieht Germar Wacker, President, Light Rail Vehicles bei Bombardier Transportation, die Erfolgsfaktoren dieser Fahrzeugreihe. Wacker ergänzte: "Diese positiven Eigenschaften waren wohl auch im Jahr 2008 für die Wiener Lokalbahnen ausschlaggebend den vier Fahrzeuge umfassenden und jetzt abgeschlossenen Auftrag an Bombardier zu vergeben. An dieser Stelle möchte ich mich für die vielen Jahre der guten Zusammenarbeit herzlich bedanken."

   Der ursprüngliche Auftrag für die Lieferung von sechs dreiteiligen Stadtbahnfahrzeugen mit einer Option für weitere acht wurde im Jahr 1998 an Bombardier Transportation vergeben. Siemens und Elin EBG zeichnen für Teile der elektrischen Ausstattung verantwortlich. Das Konzept des Vorgängermodells "T 2500" basierte auf dem Niederflur-Stadtbahnwagen vom Typ "T" der Wiener Linien, der bereits seit 1993 erfolgreich auf der Linie U6 im Einsatz war.

   Der in Wien entwickelte "T 2500" für die Wiener Lokalbahnen war ein weiteres Produkt aus der erfolgreichen Familie der Stadtbahnwagen von Bombardier Transportation. Ausgehend vom Wiener Typ "T" wurden damals die Stadtbahnen für Köln, London-Croydon, Stockholm aber auch die Zweisystem Tram-Train für Saarbrücken entwickelt. [...]

Pressefotos der Veranstaltung sind über das Presseportal der Wiener Stadtwerke abrufbar:
http://mediathek.wienenergie.at/pindownload/login.do?pin=7KAES [...]

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - http://WWW.OTS.AT ***
Beste Grüße
VT
Title: aber
Post by: ustrab on July 09, 2010, 09:30:59 AM
unklimatisierte Kreibeln gurken noch immer herum,  eine Schande.

Auch bei den neuen Garnituren, merkt man von der Klima nichts.
Wem das eingefallen ist, nur im MIttelteil eine Pseudoklima einbauen zu lassen, gehört im Bhf. Wolfaganggasse auf der FGI aufgehängt.!

 8-)

edit: alzi
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 09, 2010, 10:57:22 AM
Anbei noch Fotos vom besprochenen Event  ;)

(http://i25.tinypic.com/2mr7ehh.jpg)

Die Deko im Hintergrund hat mir besser gefallen  :D

(http://i25.tinypic.com/34r7lzr.jpg)

Gruppenfoto

(http://i25.tinypic.com/9r0hfl.jpg)
Title: RE: aber
Post by: nexidus on July 09, 2010, 03:24:26 PM
Quote
Original von ustrab
unklimatisierte Kreibeln gurken noch immer herum,  eine Schande.

Auch bei den neuen Garnituren, merkt man von der Klima nichts.
Wem das eingefallen ist, nur im MIttelteil eine Pseudoklima einbauen zu lassen, gehört im Bhf. Wolfaganggasse auf der FGI aufgehängt.!

 8-)

edit: alzi

Man würde was merken, wenn es nicht immer wieder so Leute gibt die die Fenster aufmachen. Klar geht dann nichts und klar schaltet die Klima ab. Und dann wird gemeckert weil die Klima nie funktioniert.
Title: RE: aber
Post by: ustrab on July 09, 2010, 03:43:45 PM
Quote
Original von nexidus
Quote
Original von ustrab
unklimatisierte Kreibeln gurken noch immer herum,  eine Schande.

Auch bei den neuen Garnituren, merkt man von der Klima nichts.
Wem das eingefallen ist, nur im MIttelteil eine Pseudoklima einbauen zu lassen, gehört im Bhf. Wolfaganggasse auf der FGI aufgehängt.!

 8-)

edit: alzi

Man würde was merken, wenn es nicht immer wieder so Leute gibt die die Fenster aufmachen. Klar geht dann nichts und klar schaltet die Klima ab. Und dann wird gemeckert weil die Klima nie funktioniert.

Bei den Neuen gibt es nur im Mittelteil Hinweise, dass es eine Klimaanlage geben soll.
 :D
Gespart halt....und irgendwer wird wieder mal eine Prämie kassiert haben.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 09, 2010, 07:44:31 PM
Gegenfrage: was ist mit den U6 wagen?  :rolleyes:
Ausserdem würd mich stark interessieren, wo du auf dem eh schon überladenen Dach noch zusätzliche Aggregate unterbringen willst...
Vom erhöhten Strombedarf was wiederum stärkere Umrichter verlangen würde ganz zu schweigen.
Title: T1
Post by: blackrider on July 09, 2010, 08:10:14 PM
Die T1 haben 3 Kühlaggregate, 2 Traktionsumrichter und 2 Hilfsbetriebeumrichter auf dem Dach
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 09, 2010, 08:24:51 PM
3 gesamt oder 5 gesamt?
Der 400er hat ja auch 3.
Aber 2 davon halt für den Führerstand..... ;)

Und Umrichter hat der 400 ja auch so viele...
Title: Alles über die WLB
Post by: blackrider on July 09, 2010, 09:03:27 PM
Die beiden kleinen für die Führerstände habe ich vergessen, mea culpa!
Title: Alles über die WLB
Post by: ustrab on July 09, 2010, 09:04:43 PM
und warum blasens dann keine kalte Luft in den A bzw. B Teil?
Wie beim T1 ?

 8-)

E: A
Title: WLB 400
Post by: blackrider on July 09, 2010, 10:07:35 PM
Weil die anderne beiden Kühlaggregate der Tw 400 ausschließlich für die Führerstände sind und nicht für den Fahrgastraum!
Title: RE: WLB 400
Post by: 95B on July 09, 2010, 10:10:47 PM
Quote
Original von blackrider
Weil die anderne beiden Kühlaggregate der Tw 400 ausschließlich für die Führerstände sind und nicht für den Fahrgastraum!
Dass man mit einem statt drei Kühlgeräten nicht dieselbe Wirkung erzielen kann wie in einem T1, sollte auf der Hand liegen. Ich fahre nicht mit den 400ern (wegen des nervigen Türschließpieptons) und kann das daher nur aus der theoretischen Perspektive beurteilen: Mag es sein, dass die Klimatisierung im Stadtbereich mit häufigerem Fahrgastwechsel eher wirkungslos ist, dafür aber im Überlandbereich durchaus den gewünschten Effekt erzielt?
Title: RE: WLB 400
Post by: ustrab on July 09, 2010, 10:11:55 PM
Quote
Original von blackrider
Weil die anderne beiden Kühlaggregate der Tw 400 ausschließlich für die Führerstände sind und nicht für den Fahrgastraum!

aber der  U-6 Fahrer schwitzt dioch auch nicht !
 8-)
Title: RE: WLB 400
Post by: ustrab on July 09, 2010, 10:15:43 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von blackrider
Weil die anderne beiden Kühlaggregate der Tw 400 ausschließlich für die Führerstände sind und nicht für den Fahrgastraum!
Dass man mit einem statt drei Kühlgeräten nicht dieselbe Wirkung erzielen kann wie in einem T1, sollte auf der Hand liegen. Ich fahre nicht mit den 400ern (wegen des nervigen Türschließpieptons) und kann das daher nur aus der theoretischen Perspektive beurteilen: Mag es sein, dass die Klimatisierung im Stadtbereich mit häufigerem Fahrgastwechsel eher wirkungslos ist, dafür aber im Überlandbereich durchaus den gewünschten Effekt erzielt?

das Ganze führt sich ja selber ad-absurdum.
Weils drinnenso heiß ist, machen die Leut die Fenster im A u. B teil auf. ( nona,ist auch ja acuh kein hinweis auf eine Klimaanalge affichiert)

Im  C-teil hast ja die Pickerln , man solle die Fenster geschlossen halten..
Ein Schelm,......
 8-) 8-)
Title: RE: WLB 400
Post by: Webmaster on July 09, 2010, 11:49:33 PM
Quote
Original von ustrab
nona,ist auch ja acuh kein hinweis auf eine Klimaanalge affichiert
@ustrab: Versuche bitte mal wieder mehr Groß- und Kleinschreibung anzuwenden und vielleicht einige Tippfehler auszubessern  8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on August 10, 2010, 11:56:59 PM
TW 411 bis TW 414 sind im Fahrgastbetrieb und die Hublifte sind auch schon im Betrieb!!! :)
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on August 15, 2010, 05:49:05 PM
Doppelt gemoppelt:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=24058)

(Und nein, das sollte nicht heißen, dass es sich um eine 400er-Doppeltraktion nach Baden handelt :D)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: dalski on August 21, 2010, 11:28:41 PM
Seit letzter Woche (?) sind 400er-Doppeltraktionen auf der WLB im Einsatz:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8146&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8146&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on August 22, 2010, 12:00:21 AM
4-105 steht mit einem zertrümmerten Scheinwerfer in der Wolfganggasse. Er wurde provisorisch mit einem Stück Karton zu geklebt. Darunter sind noch die Scherben gelegen.

Lg ULF B 1000


Edit: Rechtschreibfehler ausgebessert
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on August 22, 2010, 11:26:40 AM
Die 400er Doppel wirds so lang noch geben, bis die Kurzzüge wieder fahren.
Title: Alles über die WLB
Post by: matboy on August 22, 2010, 06:00:54 PM
Allerdings sind auch nach wie vor 100er Doppelgarnituren unterwegs.
Title: Alles über die WLB
Post by: Neveragain on August 22, 2010, 10:35:38 PM
413 hat einen Touchscreen Fahrkartenautomat.
Heute in Meidling gesehen.
Title: Alles über die WLB
Post by: ÖBB on August 22, 2010, 10:37:07 PM
Die "Doppeltraktion" bemerkte ich auch schon, (Zufällig sogar an der selben Stelle nur andere Straßenseite) woraufhin ich mich wunderte ob den wirklich schon genug "400er" vorhanden seien das jeder Zug einen  hat und man sogar schon Doppeltraktion fahren kann.

Daher meine Fragen: Ist das so? Wieviele 400er gibt es ? Wieviele alte Garnituren (100er?) gibt es. Wie groß ist der Ausflauf?zwischen Baden und Wien und zwischen Wiener Neudorf und Wien?
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on August 22, 2010, 11:06:44 PM
Es gibt: TW 400 14 Stk.
             TW 100 25 Stk. (TW 104 ausgemustert)

Wien - Baden            10 Doppelgarnituren
Wien - Wr. Neudorf   6  Sologarnituren
Title: Alles über die WLB
Post by: ÖBB on August 22, 2010, 11:21:15 PM
OK Merci. In diesem Zusammenhang verstehe ich auch:

Quote
Original von Andi6585
Die 400er Doppel wirds so lang noch geben, bis die Kurzzüge wieder fahren.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 23, 2010, 05:50:57 AM
Quote
Original von Andi6585
Es gibt: TW 400 14 Stk.
             TW 100 25 Stk. (TW 104 ausgemustert)

Wien - Baden            10 Doppelgarnituren
Wien - Wr. Neudorf   6  Sologarnituren

Nunmehr 24.
107 ist auch bereits abgestellt.  :(
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on August 23, 2010, 11:22:34 PM
Quote
Original von Andi6585
Es gibt: TW 400 14 Stk.
             TW 100 25 Stk. (TW 104 ausgemustert)

Wien - Baden            10 Doppelgarnituren
Wien - Wr. Neudorf   6  Sologarnituren

Dann wäre es doch sinnvoller, würde man möglichst alle Doppeltraktionen mit 100+400 fahren und bei den Solotriebwagen nach Möglichkeit 400er einsetzen. Das würde die höchste (und regelmäßigste) Niederflurdichte ergeben.
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on August 24, 2010, 01:16:47 AM
Hallo,

Die WLB ist ziemlich schräg drauf in letzter Zeit und landet imemr mehr am Abstellgleich ?

- Die Rollstuhlrampen sind absoluter Schwachsinn - ich habe 2 Rollstuhlfahrer in den letzten 10 jahren gesehen. Da hätte ULF ähnliche Ramen völlig genügt... Kostet sehr viel Geld, sieht hässlich aus, hat wenig nutzen und nimmt viel Platz weg.

- Die Wagen haben weder Klimaanlage noch Anzeigen. Da investiert man in Roboter-Rampen, was 1% zu gute kommt, anstatt in klima und Anzeigen, was 100% nutzen würden.

- Der Türschließton ist der größte Schwachsinn, den es gibt. Es nervt einfach nur. Bin nur genervt, wenn dann einer noch reinläuft und es von vorne beginnt.

- Die guten, alten, bequemen Sitze in den 100ern werden ausgetauscht gegen billiges Plastikzeug. Die waren so bequem :(


Nur Verschlechterungen. Schade, ich mochte die WLB.

Das sieht ein Rollstuhlfahrer evt anders, aber eine Klappe hätte dem völlig gereicht, evt erweitert zum ausziehen um den größeren Höhenunterschied zu meistern.


gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on August 24, 2010, 08:17:23 AM
Mann kann sich heutzutage, egal ob es vom Gesetz her ist oder nicht, nicht mehr davor drücken etwas gegen Menschen mit Behinderung zu tun, ansonsten ist man gleich als Behindertenunfreundlicher Betrieb verschrien, und das geht schneller als einem lieb ist. Und DEN Ruf, bekommst du nicht mehr so schnell weg.

Klimaanlagen sind eigentlich unnötig, wenn es eine vernünftige Umluftanlage gibt, bzw Fenster die großgenug sind. Siehe den schönen alten E1 und deren Beiwagen (wo die Fenster noch nicht ausgetauscht wurden).

Anzeigen wären schön, aber wirklich so zwingend notwendig? Ich schau kaum drauf, bzw. bemerke sie in kaum einem Ubahnwagon.

Der Türschließton, ja, er ist nervig, aber nicht nerviger als wenn ein Bus oder LKW zurückschiebt und das genau unter deinem Schlafzimmerfenster. Sehr nett im Sommer wo das Fenster offen ist und gleich in der nähe zwei Hotels/Hostels sind. Besonders um 3 Uhr Nachts macht das nen riesen Spaß. Da ist der Türschließton ja das geringste Übel.

Das die Sitze ausgetauscht wurden haben sich die Fahrgäste selber zuzuschreiben. Es geht hier vorallem um Vandalismus, reinigen und Hygiene.
Es ist ein geringerer Aufwand einen Plastiksitz einmal mit einem Reinigungsmittel abzureiben als einen Stoffsitz zu putzen. Es ist einfach wirtschaftlicher und da Unternehmen immer mehr auf Ihre Ausgaben achten müssen, ist das ein normaler Schritt.

Es soll jetzt hier nicht der Eindruck entstehen, ich nehme die WLB oder einen anderen Betrieb in Schutz, aber man kann es auch übertreiben.
Ich bin sowieso der Meinung das die Menschheit viel zu verweichlicht ist. Sie lässt sich zu sehr entmündigen.
Und nein, früher war keinesfalls alles besser, aber wir haben es auch überlebt ohne Minutenanzeige wann der nächste Zug kommt und ob das Niederflur oder nicht ist, etc.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 24, 2010, 08:26:53 AM
Gut gesprochen!  :daumenhoch:

Ausserdem sind ja eh wieder Stoffsitze drinnen, nur halt modernere mit dünnerem Schaumstoff.
Gegenüber 20/30 mit Holz oder 10/90 mit Plastikleder ein Fortschritt, oder?

Klimaanlagen haben eh alle 400er, wenn auch vielleicht etwas schwach.

Rampe geht nicht, da nicht verwendbar bei bahnsteiglosen Haltestellen.
Der ULF ist ja niedriger!
Title: Alles über die WLB
Post by: Nikolai on August 24, 2010, 09:31:11 AM
Die fehlende (bzw. nicht wirksame) Klimaanlage halte ich doch für einen großen Schwachpunkt, die Wagen sind im Sommer recht unangenehm. Das gilt aber nicht nur für die neuen WLB-Züge, auch die E1 (und alle anderen Züge ohne Klimaanlage) sind im Sommer echte Saunas. Da können die Fenster noch so groß sein.

Was den Türschließton angeht, genau dieser Kritikpunkt wäre sicherlich sehr einfach zu beheben oder zu ändern. Ein weniger schrilles Signal ist gleichzeitig auch eine Erhöhung des Fahrgastkomforts - dieses unangenehme Piepsen muss nicht sein.

Was die Innenanzeigen betrifft: Für den Ortsunkundigen sehr praktisch, im Zweifelsfall aber durchaus verzichtbar. Die Mehrkosten für Displays können gemessen an den Gesamtkosten eines neuen Triebwagens nicht besonders hoch sein.

Solche Kleinigkeiten tragen alle zum Fahrkomfort bei, eine Frage des Überlebens sind sie freilich nicht - aber mit dem Argument so lässt sich schließlich beinahe alles wegargumentieren.
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on August 24, 2010, 09:37:13 AM
Ich bezweifle nicht den praktischen nutzen einer Innenanzeige. Sie sind sicherlich sehr nützlich und erfüllen ihren Zweck. Aber sollange die Durchsagen stimmen, ist es selbst für einen Ortsunkundigen nicht zwingend notwendig.
Weil wenn die Anzeigen so "gut" funktionieren wie bei Bus und Bim bei den WL, kann man sie auch gleich weglassen :)
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on August 24, 2010, 10:42:43 AM
Hallo,

Behindertenunfreundlich:
DAS habe ich niciht gesagt oder gemeint. Klar ist es wichtig, aber ich sagte, dass es eine VIEL EINFACHERER; Billigere und bessere Lösung geben könnte, als diese sicher sehr sehr teuren Lifte, welche 99% der Fahrgäste im Weg sind und nur 1% was bringt.

Klimaanlagen:
Es gibt aber keine großen Fenster. Und Umluft kühlt nicht. Es ist dieselbe Luft wieder.

Anzeigen:
notwendig nicht, aber wenn man die Durchsage nicht verstanden hat und wo hin muss, wo man sich nicht so gut auskennt, sind Anzeigen für mich wichitg.

Türschließton:
das ist einfach Schwachsinn. Seh ich eh, dass die Türe zu geht. Wer das nicht sieht, der sieht auch gar nicht, wo man einsteigen könnte. Ein Warnton vorher oder wenigstens nicht so aufdringlich und laut wäre super. Geht sicher auch allen am nerv die  in der Nähe der Haltestellen wohnen, eigentlich ist es Lärmbelästigung (rechtlich gesehen).

Sitze:
Die Sitze sind eh mit Stoff, ähnlich wie im alten ULF aber hart. Aber das unterteil ist Plastik, also hat nix mit Vandalen zu tun, da man es gegen billigere, schlechte, unbequeme getauscht hat. Und plötzlich soll es ein Problem sein, wo 20 Jahre die Stoffsitze drin waren? Sahen eh gut aus und waren sehr bequem, aufgeschlitzt sah ich in der WLB nie was. Nur U Bahn



@ Funkenkutscher
Was nutzt ne Klimaanlage wenn man nichts davon merkt? Im V ists angenehm, nicht so kalt, aber kaum sind mehr Leute drin, bringts auch nix mehr (wo es wichtiger wäre).

Wegen Rampe:
Klar geht eine Rampe, Rampen gehen immer und was ich sagte ist - im Vergleich zum ULF - eine ausziehbare/längere Rampe. ist die Rampe länger, wäre die Steigung geringer und helfen/aussteigen muss der Fahrer sowieso, kann ja kein Problem sein.





Ich PERSÖNLICH denke, dass die WLB einige Fehlentscheidungen getroffen hat. Behindertengerecht ist gut und schön, aber die wenigen Leute, die den sicher 10.000 (?) Euro teuren Lift/Umbau verwenden, stehen in keiner Relation zu den Kosten.
Die Sitze, gerade bei langen Strecken wie es die WLB hat, sind ein deutlicher Rückschritt, bringen aber keine Vorteile (genauso Stoff und Vandalismus)
Anzeigen wären schnell eingebaut, aber dass man in NEUEN Zügen sowas nicht einbaut ist eine Katastrophe.
Und der Türschließton ist einfach schrecklich laut und die Frequenz (Anzahl an Pieps und Höhe des Tons) nur was für ganz harte.

gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on August 24, 2010, 10:48:31 AM
Quote
Original von Nikolai
die E1 (und alle anderen Züge ohne Klimaanlage) sind im Sommer echte Saunas
In den E1 mit großen Fenstern ist es m.E. nicht heißer als draußen. Die ULFe dagegen sind wirklich rollende Saunas, und wenn's wirklich extrem heiß ist, warte ich in Kagran lieber auf den nächsten E1 als mich im ULF dehydrieren zu lassen!
Title: Alles über die WLB
Post by: h0e on August 24, 2010, 10:56:47 AM
Griaßti!

Quote
Original von gehtjanx
Klar geht eine Rampe, Rampen gehen immer und was ich sagte ist - im Vergleich zum ULF - eine ausziehbare/längere Rampe. ist die Rampe länger, wäre die Steigung geringer und helfen/aussteigen muss der Fahrer sowieso, kann ja kein Problem sein.

Eine ausziehbare Rampe, welche man zum Einsteigen auf niedrigen Schotter-/Kies-/Sand-/Schneebahnsteigen und salznassen Untergründen verwendet, wird beim Zusammenschieben sicherlich überhaupt keeeeinnnee Probleme machen, mal davon abgesehen wo bringst du diese in der erforderlichen Dimension (Länge, Stärke, Aufnahme der Kräfte bei Gelenken etc.) unter?

Gehe ich nach deinem Geschreibe dann sollte die Rampe "unterflur" verschwinden, also muss sie sehr, sehr flach gebaut sein, eine ausziehbare Rampe, die stabil genug ist um schwerste Elektrorollstühle und ne (viell. übergewichtige) Begleitperson auszuhalten stelle ich mir sehr interessant vor! Mach doch einmal einen Heimversuch, bau bitte mit einem Blatt Papier eine Rampe am Tisch und stelle dann in der Mitte ein Glas drauf ... na was passiert mit der Rampe?

BTW: Schonmal ne ULF-Rampe mit Streukies auf der Oberfläche eingezogen, und falls sie dann drinnen war wieder rausbekommen?
Sogar die sehr einfach gehaltene V-Zug-Klapprampe klemmt mitunter im Winter wegen Streukies ...


Quote
Ich PERSÖNLICH denke ...
... du solltest dich woanders hin zum Trollen verabschieden.

lg
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on August 24, 2010, 11:00:54 AM
@gehtjanx Punkto Rampe wäre sich er einfacher und billiger aber da verschiedene Bahnsteigshöhen auf der Strecke sind würde die schräge von der Rampe zu steil sein und nach Behindertengleichstellungsgesetz und den Vertretern der Rollstuhlfahrer wollen die keine Hilfe beim Einsteigen. :/
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on August 24, 2010, 11:06:51 AM
Quote
Original von gehtjanx
Ich PERSÖNLICH denke, dass die WLB einige Fehlentscheidungen getroffen hat.
Und ich PERSÖNLICH denke, dass es getroffen haben heißen müsste, denn m.W. steht "WLB" für "Wiener Lokalbahnen".
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on August 24, 2010, 11:07:23 AM
Hallo,

@ h0e:
Ja, du hast recht. klar, dass eine billigere rampe billiger und evt Probleme machen kann. Stimmt schon.

Wie genau der 400 aussieht und ob da Platz wäre, weiß ich nicht.

Der Lift (und das auf beiden seiten (!) ist sicher sehr teuer und aufwendig. Wie viel Tragkraft der hat, weiß ich nicht. Aber der kann genauso klemmen oder defekt sein wie die Rampe auch. Sie werden sicher unterschiedliche Systeme geplant oder erprobt haben, evt. war das ja das einzige machbare?

Quote
... du solltest dich woanders hin zum Trollen verabschieden

Hey, ich wollte nur diskutieren. Oder ist das in dem Forum nicht erwünscht? Ich kann nur für mich sprechen, daher persönliche Meinung. Unglaublich sowas.

@ darkweasel:
Ja, stimmt. Ganz schlimm ist es, wenn man dann noch in der Sonne sitzt mit den großen Fenstern. Am E war das schon besser, wenn die Fenster offen sind, geht wenigstens ein wenig die Luft. Ist aber auch warm drin

EDIT:
Quote
Und ich PERSÖNLICH denke, dass es getroffen haben heißen müsste, denn m.W. steht "WLB" für "Wiener Lokalbahnen".

Ist das so wichtig? Wenn sonst nix ist. Gibt schlimmeres, oder?

gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on August 24, 2010, 12:01:31 PM
Quote
Original von h0e
Quote
Ich PERSÖNLICH denke ...
... du solltest dich woanders hin zum Trollen verabschieden.
Und ich persönlich denke, dass du vielleicht an deinen Umgangsformen arbeiten solltest und nicht gleich jeden, der nicht deiner Meinung ist oder von einem Thema eben nichts versteht, als Troll (die Bezeichnung würde Vorsätzlichkeit voraussetzen) bezeichnen solltest. :daumenrunter:
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on August 24, 2010, 12:05:23 PM
Quote
Original von Andi6585
@gehtjanx Punkto Rampe wäre sich er einfacher und billiger aber da verschiedene Bahnsteigshöhen auf der Strecke sind würde die schräge von der Rampe zu steil sein und nach Behindertengleichstellungsgesetz und den Vertretern der Rollstuhlfahrer wollen die keine Hilfe beim Einsteigen. :/

Meines Wissens nach darf der Fahrer auch nicht helfen, zwecks verletzungsgefahr usw. <- Das war nur als Antwort auf Andis Meldung.
Der untere Teil ist allgemein.

Was die Lifte angeht, es bringt ja nicht wirklich was, wenn der Lift auf einer Seite ist, wenn die WLB Seiten wie Mittelbahnsteige hat :)

Und die gewichtsbelastung ist auch so eine Sache. Es gibt ja nicht nur die "normalen" Rollstühle, sondern auch elektrisch betriebene.

http://www.servo-med.de/cgi-bin/1.cgi?obj=www&_cgi=shop&pos=1819 <- Hier findet man ein paar Gewichtsklassen. Zwischen 44 und 135 Kilo! Wenn man hierzu noch einen normalgewichtigen Menschen nimmt, mit 70 Kilo sind wir bei bis zu 205 Kilo!

Der Piepton ist sicherlich eine Streitfrage, aber schon mal drann gedacht, das dieser vermutlich eher auf Personen mit einer Sehbehinderung zugeschnitten ist?
Die sich wohl denken können, wenn kein Piepton ist, das die Türe geschlossen ist. Wenn es piepst wird sie geschlossen.

Natürlich ist es eine Lärmbelästigung, aber wenn wir in diese Richtung gehen, müssten sich die Leute bei der Tschertegasse genauso wie beim Schedifkaplatz (Schreibweise fällt mir gerade nicht ein) genauso beschweren, wenn die Züge der U6 bzw. WLB um die kurven fahren. Ist sicherlich auch ein nettes geräusch. :)

Man kann dieses Thema natürlich massiv zerreden und jeder wird pro und contra dafür bringen können. Tatsache ist, es ist so wie es ist :)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on August 24, 2010, 12:38:37 PM
Quote
Original von nexidus
Ich bezweifle nicht den praktischen nutzen einer Innenanzeige. Sie sind sicherlich sehr nützlich und erfüllen ihren Zweck. Aber sollange die Durchsagen stimmen, ist es selbst für einen Ortsunkundigen nicht zwingend notwendig.
Vorausgesetzt natürlich, daß seine Ohren funktionieren. :-)

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on August 24, 2010, 12:46:55 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von nexidus
Ich bezweifle nicht den praktischen nutzen einer Innenanzeige. Sie sind sicherlich sehr nützlich und erfüllen ihren Zweck. Aber sollange die Durchsagen stimmen, ist es selbst für einen Ortsunkundigen nicht zwingend notwendig.
Vorausgesetzt natürlich, daß seine Ohren funktionieren. :-)

Beste Grüße
VT
Richtig - außerdem sind die WLB-Ansagen nicht unbedingt sehr deutlich gesprochen. Als ich klein war, konnte ich das WLB-"Zug hält nur bei Bedarf" niemals als solches verstehen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on August 24, 2010, 12:59:36 PM
Quote
Original von gehtjanx
Quote
Quote
Und ich PERSÖNLICH denke, dass es getroffen haben heißen müsste, denn m.W. steht "WLB" für "Wiener Lokalbahnen".

Ist das so wichtig? Wenn sonst nix ist. Gibt schlimmeres, oder?

gehtjanx
Es ist nicht so wichtig. Aber du solltest dir mal die Forenregeln ansehen.
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on August 24, 2010, 01:07:24 PM
Hallo,

@ darkweasel:
Stimmt. Außerdem z.B. Menschen, die auf Besuch in Österreich sind und die gesprochenes nicht verstehen oder es nicht so in einen geschrieben Stadtplan o.ä. hineininterpretieren können - Aussprache der Namen usw. ist ja ganz anders.

@ nexidus:
Achso, der Fahrer darf gar nicht helfen? Naja, dann wäre die Rampe wohl wirklich zu steil und daher wohl keine Lösung. Das wusste ich gar nicht. leider ist der 400 sehr hoch (gegen ULF) und bei Straßenniveau eine sehr große Stufe (obwohl die Stationen nun eh umgebaut wurden)

Wegen der Lifte. Mir ist schon klar, dass sie es auf beiden Seiten benötigen, aber vielleicht hätte man einen so konstruieren können, dass er für beide Seiten verwendbar ist. Aber das ist natürlich keine so leichte Aufgabe. Aber die zwei werden wohl schon sehr teuer kommen!

Der Piepton kann schon eine Hilfe sein, aber der ist schon extrem schlecht ausgewählt. Vielleicht soll er ja extrem auffallen, aber man wird schon gestört dadurch. Ich fahre lieber in den alten Zügen. Sind bequemer, Sitzaufteilung besser und wenn man Glück hat, gibts noch die weichen, alten Sitze.


gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 24, 2010, 01:29:50 PM
Quote
Original von Neveragain
413 hat einen Touchscreen Fahrkartenautomat.
Heute in Meidling gesehen.

411 - 414  ;)

(http://img843.imageshack.us/img843/2692/foto0934.jpg) (http://img843.imageshack.us/i/foto0934.jpg/)
Title: Alles über die WLB
Post by: Nikolai on August 24, 2010, 03:13:40 PM
Quote
Original von nexidusDer Piepton ist sicherlich eine Streitfrage, aber schon mal drann gedacht, das dieser vermutlich eher auf Personen mit einer Sehbehinderung zugeschnitten ist?
Die sich wohl denken können, wenn kein Piepton ist, das die Türe geschlossen ist. Wenn es piepst wird sie geschlossen.

Zumindest mir geht es eher darum dass der Ton sehr schrill und unangenehm ist - ein Austausch gegen einen angenehmeren Klang (z. B. der durchgehende Ton den die WL oder ÖBB verwenden) ist sicher nicht verkehrt.
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on August 24, 2010, 03:55:39 PM
Wie schauen denn die Fahrscheine aus, die von den neuen Automaten ausgespuckt werden?
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on August 24, 2010, 07:51:58 PM
Quote
Original von 95B
Wie schauen denn die Fahrscheine aus, die von den neuen Automaten ausgespuckt werden?
Subjektiv dünneres Thermodruck-Papier als jenes aus den ÖBB-Automaten mit zwei Barcodes (+ fortlaufenden Nummern) auf der Rückseite. Den Rest zeigt die nachfolgende Collage.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=24175)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on August 24, 2010, 10:51:25 PM
Jedenfalls ein gefälliges Schriftbild. Blöderweise halt mit zwei Rechtschreibfehlern, es müsste natürlich heißen: "zum sofortigen Fahrtantritt" bzw. "auf der WLB-Strecke". Außerdem hat der Umsatz seine Steuer verloren.

@Funkenkutscher: Vielleicht kannst du das an die zuständige Abteilung weiterleiten - sollte ja kein Problem sein, diese kleinen Schnitzer auszubessern! =)
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on August 25, 2010, 07:56:42 AM
Hallo,

Diese Automaten sind super, denn auch English wird unterstützt. Ein tolle Idee wäre noch, eine Art Hilfestellung (wie viele Fahrscheine bis...) zu den Zonen zu geben.

Lustig, dass der Monitor A4 Papier Format hat, oder irre ich? Sieht extrem länglich aus.

Dass aber das Bild auch den 100er zeigt, ist nicht unbedingt ein Voteil. Hoffentlich kann dies dann geändert werden.

gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 25, 2010, 08:01:17 AM
Quote
Original von 95B
@Funkenkutscher: Vielleicht kannst du das an die zuständige Abteilung weiterleiten - sollte ja kein Problem sein, diese kleinen Schnitzer auszubessern! =)

Werds mal weitergeben  ;)

Quote
Original von gehtjanx
Dass aber das Bild auch den 100er zeigt, ist nicht unbedingt ein Voteil. Hoffentlich kann dies dann geändert werden.
gehtjanx

Warum?
Schließlich sind ja 100er+400er im Einsatz.
Weiters werden sicher auch in den Altwagen die neuen Automaten zum Einsatz kommen...  :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on August 25, 2010, 10:46:01 AM
Quote
Original von 95B
Jedenfalls ein gefälliges Schriftbild. Blöderweise halt mit zwei Rechtschreibfehlern, es müsste natürlich heißen: "zum sofortigen Fahrtantritt" bzw. "auf der WLB-Strecke". Außerdem hat der Umsatz seine Steuer verloren.

@Funkenkutscher: Vielleicht kannst du das an die zuständige Abteilung weiterleiten - sollte ja kein Problem sein, diese kleinen Schnitzer auszubessern! =)

Vlt ist der erste Rechtschreibfehler ja gar keiner, da "Sofortiger Fahrtantritt" hier als ein Wort verstanden wird. Der "Große Wagen" (Sternbild) wird ja auch ausschließlich groß geschrieben.  :lampe:

Und ja, wegen dem "Fehler" mit dem Bindestrich braucht man den Automaten auch nicht umprogrammieren...do kunnt a jeder... ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Revisor on August 25, 2010, 10:51:09 AM
Quote
Original von penner16
Vlt ist der erste Rechtschreibfehler ja gar keiner, da "Sofortiger Fahrtantritt" hier als ein Wort verstanden wird. Der "Große Wagen" (Sternbild) wird ja auch ausschließlich groß geschrieben.  :lampe:
Also das ist Schwachsinn pur, da der Aufdruck ja "Einzelfahrschein zum sofortigen Fahrtantritt gültig nur auf der WLB-Strecke" lautet. :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: 13er on August 25, 2010, 11:42:00 AM
Quote
Original von Revisor
Quote
Original von penner16
Vlt ist der erste Rechtschreibfehler ja gar keiner, da "Sofortiger Fahrtantritt" hier als ein Wort verstanden wird. Der "Große Wagen" (Sternbild) wird ja auch ausschließlich groß geschrieben.  :lampe:
Also das ist Schwachsinn pur, da der Aufdruck ja "Einzelfahrschein zum sofortigen Fahrtantritt gültig nur auf der WLB-Strecke" lautet. :rolleyes:
Woher soll denn penner16 das wissen, wenn er "Vielleicht" mit "Vlt" abkürzt und nicht weiß, dass "wegen" mit dem Genitiv verwendet wird :D  8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on August 25, 2010, 11:53:29 AM
Quote
Original von 13er
Woher soll denn penner16 das wissen, wenn er "Vielleicht" mit "Vlt" abkürzt
Ach, da wollte er mir sicher nur etwas zu Fleiß machen, weil er weiß, dass ich solchen Abk. abl. ggü. st. Oder ist Vlt ein neues Arbeitsfahrzeug für die Güter-U-Bahn (Lasttriebwagen aus Type V)?

Jedenfalls sollte man sich nur zu Themen äußern, von denen man auch eine gewisse Ahnung hat... ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: schaffnerlos on August 25, 2010, 01:01:06 PM
Die Menüführung begeistert mich nicht wirklich. Im Gegensatz zu den alten Automaten muss man nun anscheinend mehr herumdrücken, am 2. Menüschirm wäre genug Platz um auf die kryptischen Kürzel verzichten zu können und am 3. Menüschirm fragt man sich zunächst "Und was nun?", denn ins Auge fällt vor allem die ebenso gewöhnungsbedürftige Auswahl der Fahrkartenanzahländerung und weniger die Aufforderung, nun das Geld einzuwerden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier ein Usability-Test gemacht wurde. EDIT: Tippfehler
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on August 25, 2010, 06:48:44 PM
Quote
Original von gehtjanx
Lustig, dass der Monitor A4 Papier Format hat, oder irre ich? Sieht extrem länglich aus.
Schätzomatives Bildseitenverhältnis könnt' 2:3 sein, aber A4-Zettel sind ganz sicher ein wenig größer. ;-)

Quote
Original von schaffnerlos
[...] und am 3. Menüschirm fragt man sich zunächst "Und was nun?", denn ins Auge fällt vor allem die ebenso gewöhnungsbedürftige Auswahl der Fahrkartenanzahländerung und weniger die Aufforderung, nun das Geld einzuwerden.
Als akustische Unterstützung klackert immerhin der dann freigegebene Münzeinwurfschlitz.

Beste Grüße
VT
Title: 25.8.2010
Post by: ustrab on August 25, 2010, 07:57:42 PM
(http://at.fotoalbum.eu/images/25146/520753/00000001.JPG)(http://at.fotoalbum.eu/images/25146/520753/00000002.JPG)
(http://at.fotoalbum.eu/images/25146/520753/00000003.JPG)
(http://at.fotoalbum.eu/images/25146/520753/00000004.JPG)(http://at.fotoalbum.eu/images/25146/520753/00000005.JPG)
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on August 25, 2010, 10:08:52 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Klimaanlagen haben eh alle 400er, [...]
Nicht nur die Wagen ab 410? ?(
Title: Alles über die WLB
Post by: bernhard222 on August 25, 2010, 10:51:13 PM
Ab 407 dachte ich...  ?(
Title: RE: 25.8.2010
Post by: Webmaster on August 25, 2010, 10:55:54 PM
Quote
Original von ustrab
:?: :?: :?:
Title: RE: 25.8.2010
Post by: VT 5081 on August 26, 2010, 12:21:19 AM
Quote
Original von Webmaster Gerardo
 :?: :?: :?:
Das müßte kurz vor Vösendorf-Siebenhirten aufgenommen worden sein.

Spekulative Grüße
VT
Title: RE: 25.8.2010
Post by: 95B on August 26, 2010, 07:41:27 AM
Quote
Original von Webmaster Gerardo
 :?: :?: :?:
Den Beitrag sollte man sich notieren - nur für den Fall, dass du wieder einmal gehaltvollere Postings einmahnst. 8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on August 26, 2010, 11:38:12 AM
Hallo,

Ich würde sage, ustrab wollte uns damit sagen, dass schon Züge auf den neu (?) verlegten Schienen ohne Schweller fahren?

gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on August 26, 2010, 01:43:14 PM
Quote
Original von gehtjanx
Ich würde sage, ustrab wollte uns damit sagen, dass schon Züge auf den neu (?) verlegten Schienen ohne Schweller fahren?
Auf dem ersten Foto sind eh Schwellen unter dem neuen Gleisschotter erahnbar. (Ich tipp' eher darauf, daß unser Augenmerk auf die "betriebsfremde" 2067er gelegt hätte werden sollen, aber zwecks des Erhalts völliger Gewißheit bräuchten wir vermutlich noch einige ASCII-Zeichen in der Smilie-Box... :-] )

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Webmaster on August 26, 2010, 02:32:33 PM
Die Fotos waren zumindest bei mir nicht zu sehen, bevor man sie nicht direkt aufgerufen hat :achtung:
Title: Alles über die WLB
Post by: Revisor on August 26, 2010, 02:40:54 PM
Auf einfach kommentarlos hingeworfene Bilder kann ich gerne verzichten, denn entweder ist der Einsteller zu böd oder zu faul etwas dazuzuschreiben. In beiden Fällen lege ich keinen Wert auf ihn.  :daumenrunter:


Edit: Tippex
Title: RE: 25.8.2010
Post by: hema on August 26, 2010, 02:43:06 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von Webmaster Gerardo
 :?: :?: :?:
Das müßte kurz vor Vösendorf-Siebenhirten aufgenommen worden sein.

Spekulative Grüße
VT
Zwischen Almannsdorfer Straße (Schönbrunner Allee) und Ketzergasse wurde ein Gleis komplett erneuert und den ganzen Sommer über eingleisig gefahren. Jetzt steht man vor dem Abschluss der Arbeiten.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: bernhard222 on August 26, 2010, 10:26:42 PM
Quote
Original von Revisor
Auf einfach kommentarlos hingeworfene Bilder kann ich gerne verzichten, denn entweder ist der Einsteller zu böd oder zu faul etwas dazuzuschreiben. In beiden Fällen lege ich keinen Wert auf ihn.  :daumenrunter:
Zustimmung!  :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: lachkater on August 27, 2010, 03:03:21 PM
Zumindest gestern am 26. 8.werkten Swietelsky mit der 2067 017 ebenfalls fest an der Baustelle, und da ja schon Fotos reingestellt wurden verzichtete ich darauf eines zu posten.
Title: Alles über die WLB
Post by: ustrab on August 27, 2010, 03:22:59 PM
Quote
Original von lachkater
 verzichtete ich darauf eines zu posten.
na geh !
die *hochintelligenten und fleißigen* Leute freut es sicher.
ps.
Und ich mich auch.
Title: Alles über die WLB
Post by: lachkater on August 27, 2010, 03:58:40 PM
Quote
Original von ustrab
Quote
Original von lachkater
 verzichtete ich darauf eines zu posten.
na geh !
die *hochintelligenten und fleißigen* Leute freut es sicher.
ps.
Und ich mich auch.
Wenn du irgendwelche Probleme damit hast kannst mir ja ein mail schicken und nicht im Forum hier öffentlich mit dem A übers Gesicht fahren. Da wärst in einem dafür berüchtigtem Forum besser aufgehoben..
Title: Alles über die WLB
Post by: ustrab on August 27, 2010, 04:16:21 PM
Quote
Original von ustrab
Quote
Original von lachkater
..... verzichtete ich darauf eines zu posten.
na geh !
her damit
--------------------
die *hochintelligenten und fleißigen* Leute freut es sicher.
ps.
Und ich mich auch.

e:  umformuliert.
 8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie60 on August 29, 2010, 01:00:38 PM
Besitzen die WLB eigentlich noch Busse der Type NL 202/262 oder den Nachfolger Nl 263, oder wurden die bereits alle ausgemustert?
Title: Alles über die WLB
Post by: 15A on August 29, 2010, 01:39:57 PM
Quote
Original von Linie60
Besitzen die WLB eigentlich noch Busse der Type NL 202/262 oder den Nachfolger Nl 263, oder wurden die bereits alle ausgemustert?

Nein leider nicht mehr. Es gibt nuhr mehr einen alten Midibus.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie60 on August 29, 2010, 06:21:44 PM
Den kenn ich eh, ahbe ich erst kürzlich fotografiert (NM 222 udn die 3 NM 223), aber NL 263 habens auch keinen mehr, so alt sind die ja gar nicht?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on September 02, 2010, 06:07:35 AM
Nach ca. einjähriger Unterbausanierung ist TW200 wieder heimgekehrt.
Anbei ein paar Impressionen auf fremden Terrain.

Blick auf die Strecke bei Inzersdorf Ort

(http://img827.imageshack.us/img827/3117/10c232e042f8d4c1f1187c0.jpg)

ein paar ÖBB Oldtimer nach Bahnhof Meidling

(http://img827.imageshack.us/img827/1184/904a415803c7ae1ac4de5a9.jpg)

warten aufs umsetzen

(http://img827.imageshack.us/img827/3534/791076a113c9ad0d9ca6388.jpg)

Railjet vs seine Majestät

(http://img838.imageshack.us/img838/9760/07baec15f8a20764be8aff4.jpg)

Zugskreuzung

(http://img838.imageshack.us/img838/382/14de1609aacc2d1ca61e324.jpg)

dahoam is dahoam

(http://img838.imageshack.us/img838/1519/3673e9c75387cd3163d0d35.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on September 02, 2010, 07:47:27 AM
Mir gefällt vorallem das Bild "warten aufs umsetzen", das hat so eine schöne düstere Stimmung :)
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on September 02, 2010, 11:20:17 AM
Quote
Original von nexidus
Mir gefällt vorallem das Bild "warten aufs umsetzen", das hat so eine schöne düstere Stimmung :)
Wenn mich nicht alles täuscht wurde dieses Bild in der Nähe vom Matzleinsdorfer Platz geschossen. Mich würde es ordentlich schrecken, würde ich in der S-Bahn-Station wartend plötzlich eine "Bim" (die normalerweise zwei Stockwerke weiter unten zu finden ist :D) auf den Südbahngleisen vorbeirauschen sehen  8o
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on September 02, 2010, 11:29:10 AM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von nexidus
Mir gefällt vorallem das Bild "warten aufs umsetzen", das hat so eine schöne düstere Stimmung :)
Wenn mich nicht alles täuscht wurde dieses Bild in der Nähe vom Matzleinsdorfer Platz geschossen. Mich würde es ordentlich schrecken, würde ich in der S-Bahn-Station wartend plötzlich eine "Bim" (die normalerweise zwei Stockwerke weiter unten zu finden ist :D) auf den Südbahngleisen vorbeirauschen sehen  8o

Stimmt, wie man hier sieht...  :D

(http://img638.imageshack.us/img638/86/pict1614.jpg) (http://img638.imageshack.us/i/pict1614.jpg/)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on September 02, 2010, 11:44:50 AM
Als Tourist muss das erst flashen :)
Title: Alles über die WLB
Post by: umweltretter on September 03, 2010, 05:30:10 PM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von nexidus
Mir gefällt vorallem das Bild "warten aufs umsetzen", das hat so eine schöne düstere Stimmung :)
Wenn mich nicht alles täuscht wurde dieses Bild in der Nähe vom Matzleinsdorfer Platz geschossen. Mich würde es ordentlich schrecken, würde ich in der S-Bahn-Station wartend plötzlich eine "Bim" (die normalerweise zwei Stockwerke weiter unten zu finden ist :D) auf den Südbahngleisen vorbeirauschen sehen  8o
Dann wird dich auch das schrecken: Vor kurzem am Südtiroler Platz:  8-)

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8208&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8208&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on September 03, 2010, 05:43:10 PM
Schaut aus wie alte Züricher Wagen, oder?  =)
Auf dem Weg in den Osten...
Title: Alles über die WLB
Post by: umweltretter on September 03, 2010, 06:41:10 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Schaut aus wie alte Züricher Wagen, oder?  =)
Auf dem Weg in den Osten...
Richtig   :)

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8211&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8211&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on September 12, 2010, 08:20:50 PM
TW 407 wurde seiner IKEA-Werbung entledigt.
Und einen neuen Werbewagen gibt es auch, die Farben sind rot mit blau gemischt aber die Nummer konnte ich nicht erkennen aber es ist auf jeden Fall einer aus der 1. Lieferserie (401 - 406) da ich ihn an der halb orangenen Anzeige an der Front erkannt habe.
Und eine Frage habe ich noch und zwar mir ist aufgefallen das alle 400er die Rollstuhlhebelifte alle im A-Teil haben. Warum ist das so ??

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on September 12, 2010, 10:52:55 PM
@Ulf B 1000 Wegen dem Fahrscheinautomat zu 95%  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on September 12, 2010, 11:41:44 PM
@Andi6585 : Danke !!

Lg ULF B 1000
Title: Goodbye TW107
Post by: Funkenkutscher on September 13, 2010, 06:10:05 AM
Nun wirds ernst: TW107 als Schlachtplatte

Erste Destruktionsarbeiten:  :traurig:

(http://img705.imageshack.us/img705/5995/861831749ae038aa40dc4c4.jpg)

Andere Seite

(http://img705.imageshack.us/img705/5623/eaf42ecd3389b9f3a326dfa.jpg)

Ich war mal ein Fahrerstand...  8o

(http://img705.imageshack.us/img705/2331/f2b7d9aec0033297d75d629.jpg)

fein säuberliches trennen der Materialien

(http://img829.imageshack.us/img829/6911/c2cb3c1293fa3acef291b23.jpg)

rettung aller brauchbaren Teile  :)

(http://img829.imageshack.us/img829/6035/623bb4e8ce2f69939d7fc97.jpg)

freier Durchblick  :D

(http://img715.imageshack.us/img715/2093/71f94098e02e60b242c9f36.jpg)

nackt

(http://img715.imageshack.us/img715/538/f891da17712973c751f822a.jpg)

was bleibt ist ein wenig Mist

(http://img715.imageshack.us/img715/4279/351df017e076b573d61f0f0.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: bernhard222 on September 13, 2010, 11:45:29 AM
Immerhin: Für den nächsten Flohmarkt seh' ich nicht schwarz...  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on September 13, 2010, 12:56:20 PM
Quote
Original von bernhard222
Immerhin: Für den nächsten Flohmarkt seh' ich nicht schwarz...  :D
Was hier so fein säuberlich gestapelt wird, ist allerdings nicht für den Flohmarkt bestimmt... das wär ja was, wenn extra für Flohmarktzwecke ein Tw zerlegt würde. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on September 13, 2010, 01:13:08 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von bernhard222
Immerhin: Für den nächsten Flohmarkt seh' ich nicht schwarz...  :D
Was hier so fein säuberlich gestapelt wird, ist allerdings nicht für den Flohmarkt bestimmt... das wär ja was, wenn extra für Flohmarktzwecke ein Tw zerlegt würde. ;)

Stimmt!
Der Wagen wird im Prinzip nur in ein riesiges Puzzle zerlegt.  :D
Fast alle Teile finden eine Wiederverwendung.
Title: Alles über die WLB
Post by: 13A-ler on September 13, 2010, 03:13:15 PM
Habe gesehen, dass in einigen Citaros der Linie 16A (die neuere, klimatisierte Generation) endlich die Bildschirme aktiviert wurden, mit Bandansage. Auch der Fahrer hat einen Monitor erhalten. Die (Frauen-)Stimme vom Band scheint aber nicht dieselbe zu sein wie die bei der Lokalbahn.

edit: Wort eingefügt
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on September 13, 2010, 04:35:34 PM
Hat die "neue" Frauenstimme einen "deutschen" Akzent?
Title: Alles über die WLB
Post by: 13A-ler on September 13, 2010, 04:40:38 PM
Ja, meiner Freundin kam das Wort "Piefke" über die Lippen.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on September 13, 2010, 06:38:38 PM
Quote
Original von ULF B 1000
[...] Und einen neuen Werbewagen gibt es auch, die Farben sind rot mit blau gemischt aber die Nummer konnte ich nicht erkennen aber es ist auf jeden Fall einer aus der 1. Lieferserie (401 - 406) da ich ihn an der halb orangenen Anzeige an der Front erkannt habe.
Daß es sich um 405 handelt, erkennt man nur anhand der kleinen Nummern auf den Stirnseiten.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=24599)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=24600)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on September 13, 2010, 08:30:40 PM
Ab morgen wird wahrscheinlich ein zweiter haas TW 400 im Einsatz sein. Es ist 402 und er steht schon fertig beklebt in der Remise in der Wolfgannggasse.

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: matboy on September 13, 2010, 08:30:46 PM
Quote
Original von 13A-ler
Habe gesehen, dass in einigen Citaros der Linie 16A (die neuere, klimatisierte Generation) endlich die Bildschirme aktiviert wurden, mit Bandansage. Auch der Fahrer hat einen Monitor erhalten. Die (Frauen-)Stimme vom Band scheint aber nicht dieselbe zu sein wie die bei der Lokalbahn.

edit: Wort eingefügt

Wurde auch mal Zeit. Es werden wohl die Linien 67A und 70A folgen. Wenn jetzt noch Pletter und Schneiderund der Postbus nachziehen, hätten alle Stadtverkehrslinien eine Haltestellendurchsage.
Title: Alles über die WLB
Post by: Ottakring on September 14, 2010, 02:11:04 PM
Eine etwas skurrile Beobachtung konnte ich vor einigen Wochen in einem 400er mit Hebelift machen: Auf der Verkleidung des Lifts pickte der Zettel "gesperrt". Fast alle einsteigenden Fahrgäste dürften das in dem (zwischen Oper und Matzleinsdorfer Pl. fast leeren) Zug auf das ganze "Abteil" bezogen haben. Jedenfalls traute sich keiner in diesen Bereich.
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on September 14, 2010, 04:27:54 PM
Quote
Original von matboy
Quote
Original von 13A-ler
Habe gesehen, dass in einigen Citaros der Linie 16A (die neuere, klimatisierte Generation) endlich die Bildschirme aktiviert wurden, mit Bandansage. Auch der Fahrer hat einen Monitor erhalten. Die (Frauen-)Stimme vom Band scheint aber nicht dieselbe zu sein wie die bei der Lokalbahn.

edit: Wort eingefügt

Wurde auch mal Zeit. Es werden wohl die Linien 67A und 70A folgen. Wenn jetzt noch Pletter und Schneiderund der Postbus nachziehen, hätten alle Stadtverkehrslinien eine Haltestellendurchsage.
Hätten die fetzendepperten WL nicht den 67A und 70A abgegeben gäbe es zumindest hier dieses Problem nicht.  :rolleyes:  X(

Bei Schneider (42B, 43B), Pletter (17A, 19A) und Postbus (80A) sind Ansagen entbehrlich, da diejenigen die mit diesen Linien fahren auch ganz genau wissen, wo sie aussteigen müssen und wo man wie umsteigen kann!
Title: Alles über die WLB
Post by: 271 on September 14, 2010, 04:36:13 PM
Am 19A gibt es bereits seit ca. einem Jahr Haltestellenansagen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on September 14, 2010, 05:07:37 PM
Quote
Original von penner16
Bei Schneider (42B, 43B), Pletter (17A, 19A) und Postbus (80A) sind Ansagen entbehrlich, da diejenigen die mit diesen Linien fahren auch ganz genau wissen, wo sie aussteigen müssen und wo man wie umsteigen kann!
Das halte ich für eine unzulässige Pauschalierung. Auch diese Linien können fallweise von Fahrgästen, die mit dem Streckenverlauf nicht vertraut sind, benutzt werden. Und die werden dann für Stationsansagen sehr dankbar sein bzw. falls diese ausbleiben, sie schmerzlich vermissen.
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on September 14, 2010, 07:49:40 PM
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von penner16
Bei Schneider (42B, 43B), Pletter (17A, 19A) und Postbus (80A) sind Ansagen entbehrlich, da diejenigen die mit diesen Linien fahren auch ganz genau wissen, wo sie aussteigen müssen und wo man wie umsteigen kann!
Das halte ich für eine unzulässige Pauschalierung. Auch diese Linien können fallweise von Fahrgästen, die mit dem Streckenverlauf nicht vertraut sind, benutzt werden. Und die werden dann für Stationsansagen sehr dankbar sein bzw. falls diese ausbleiben, sie schmerzlich vermissen.
Die genannten Buslinien (exkl. 80A) fahren alle in der äußersten Peripherie. Wer sich also zum ersten mal dorthin verirrt, wird vorher hoffentlich so intelligent sein, sich den Fahrplan anzusehen und die gesuchte Haltestelle rauszusuchen. Im Bus hängt zusätzlich ein Linienplan zur besseren Orientierung und der Busfahrer wird dir auch bescheid sagen, wann du aussteigen musst, wenn du ihn danach fragst.

Im städtischen Bereich sind Ansagen fast unerlässlich. Man stelle sich einmal einen Gelegenheitsfahrgast im rappelvollen 13A oder 48A vor, der irgendwo in der Masse eingequetscht stehend keinen Blick aus dem Fenster hat und seine Haltestelle verpasst, weil er die Haltestelle einfach übersieht oder nicht mehr rechtzeitig aus dem Bus rauskommt. Dieses Problem hat man in Oberlaa, Neuwaldegg, Hernals oder der PAHSO nicht.
Title: Alles über die WLB
Post by: Bus on September 14, 2010, 08:05:55 PM
Am 44B gab es sogar Beschwerden, wegen der "sinnlosen" Ansagen *g*
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on September 14, 2010, 08:27:15 PM
Quote
Original von Bus
Am 44B gab es sogar Beschwerden, wegen der "sinnlosen" Ansagen *g*
Gibt es eigentlich noch irgendeine DR-Linie ohne Ansagen? (Unglaublich, wie komisch diese Frage für mich gerade klingt, nachdem ich fast 20 Jahre lang in normalen DR-Bussen ohne Ansagen unterwegs war und diese für mich lediglich eine absolute Ausnahme darstellen :D )
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on September 14, 2010, 08:32:20 PM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von Bus
Am 44B gab es sogar Beschwerden, wegen der "sinnlosen" Ansagen *g*
Gibt es eigentlich noch irgendeine DR-Linie ohne Ansagen? (Unglaublich, wie komisch diese Frage für mich gerade klingt, nachdem ich fast 20 Jahre lang in normalen DR-Bussen ohne Ansagen unterwegs war und diese für mich lediglich eine absolute Ausnahme darstellen :D )
Es kommen noch immer auf manchen Linien - 20B, 93A und 98A zum Beispiel - auch Busse ohne Ansagen zum Einsatz. Linie, wo es gar keine Busse mit Ansagen gibt, ist mir keine bekannt, allerdings bin ich außerhalb Transdanubiens nie mit DR-Bussen unterwegs ...
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on September 14, 2010, 08:57:35 PM
Quote
Original von darkweasel
Es kommen noch immer auf manchen Linien - 20B, 93A und 98A zum Beispiel - auch Busse ohne Ansagen zum Einsatz. Linie, wo es gar keine Busse mit Ansagen gibt, ist mir keine bekannt, allerdings bin ich außerhalb Transdanubiens nie mit DR-Bussen unterwegs ...
Na Serwas  8o

Das ging ja schnell bei DR (oder ich habe das einfach nie bemerkt :D ). Kommt dieser Ansagenrausch einfach nur von sehr vielen neuen Fahrzeugen oder wurden alte Fahrzeuge mit Ansagen nachgerüstet? Könnte mich nicht erinnern, in einem NL 202 jemals eine Ansage gehört zu haben.
Title: Alles über die WLB
Post by: umweltretter on September 14, 2010, 09:09:46 PM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von penner16
Bei Schneider (42B, 43B), Pletter (17A, 19A) und Postbus (80A) sind Ansagen entbehrlich, da diejenigen die mit diesen Linien fahren auch ganz genau wissen, wo sie aussteigen müssen und wo man wie umsteigen kann!
Das halte ich für eine unzulässige Pauschalierung. Auch diese Linien können fallweise von Fahrgästen, die mit dem Streckenverlauf nicht vertraut sind, benutzt werden. Und die werden dann für Stationsansagen sehr dankbar sein bzw. falls diese ausbleiben, sie schmerzlich vermissen.
Die genannten Buslinien (exkl. 80A) fahren alle in der äußersten Peripherie. Wer sich also zum ersten mal dorthin verirrt, wird vorher hoffentlich so intelligent sein, sich den Fahrplan anzusehen und die gesuchte Haltestelle rauszusuchen.
:daumenrunter: Gerade der 42B ist oft extrem stark frequentiert, und zwar nicht nur von ortskundigen Fahrgästen. Ins Schafbergbad kommen Badegäste aus ganz Wien.  :achtung:

Quote
Original von penner16
Postbus (80A)
Der 80A wird schon seit 2006 nicht mehr von Postbus betrieben!

Quote
Original von penner16
Gibt es eigentlich noch irgendeine DR-Linie ohne Ansagen?
Ja: Der 35B hat sicher keine Ansagen.
Bei 20B, 21B, 60B, 99B, 106, 124 und 125 bin ich mir nicht sicher.
Title: Alles über die WLB
Post by: Ezekiel on September 14, 2010, 09:18:48 PM
Quote
Original von umweltretter
Quote
Original von penner16
Quote
Original von penner16
Gibt es eigentlich noch irgendeine DR-Linie ohne Ansagen?
Ja: Der 35B hat sicher keine Ansagen.
Bei 20B, 21B, 60B, 99B, 106, 124 und 125 bin ich mir nicht sicher.
171 hat auch keine.
Title: Alles über die WLB
Post by: 43er on September 14, 2010, 09:35:34 PM
Quote
Original von umweltretter
Quote
Original von penner16
Gibt es eigentlich noch irgendeine DR-Linie ohne Ansagen?
Bei 20B [...] bin ich mir nicht sicher.
Ich bin vor einigen Wochen mit dem 20B gefahren und ich bin ziemlich sicher, dass er schon Ansagen hatte.
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on September 14, 2010, 11:09:52 PM
Quote
Original von umweltretter
Quote
Original von penner16
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von penner16
Bei Schneider (42B, 43B), Pletter (17A, 19A) und Postbus (80A) sind Ansagen entbehrlich, da diejenigen die mit diesen Linien fahren auch ganz genau wissen, wo sie aussteigen müssen und wo man wie umsteigen kann!
Das halte ich für eine unzulässige Pauschalierung. Auch diese Linien können fallweise von Fahrgästen, die mit dem Streckenverlauf nicht vertraut sind, benutzt werden. Und die werden dann für Stationsansagen sehr dankbar sein bzw. falls diese ausbleiben, sie schmerzlich vermissen.
Die genannten Buslinien (exkl. 80A) fahren alle in der äußersten Peripherie. Wer sich also zum ersten mal dorthin verirrt, wird vorher hoffentlich so intelligent sein, sich den Fahrplan anzusehen und die gesuchte Haltestelle rauszusuchen.
:daumenrunter: Gerade der 42B ist oft extrem stark frequentiert, und zwar nicht nur von ortskundigen Fahrgästen. Ins Schafbergbad kommen Badegäste aus ganz Wien.  :achtung:
Jetzt denk doch mal bitte nach! Die Badegäste, die nicht wissen, wo das Schafbergbad ist, werden sich doch was dabei denken, wenn plötzlich alle Fahrgäste mit Badeutensilien in der Hand aus dem Bus aussteigen, oder? Ich bin als Kind selbst oft dort hinaufgefahren und der Bus war jedes mal gesteckt voll mit Leuten. Dass jetzt jemand, der zum ersten mal zu diesem Bad will alleine im Bus sitzt, kommt im Jahr vielleicht ein mal vor.  :rolleyes:

Geht es jedoch um Fahrgäste, die vor dem Schafbergbad aussteigen müssen und im  vollen Bus sitzen ohne wirklich zu wissen wann ihre Hst. kommt, kann es durchaus zu Problem kommen. Die Anzahl dieser Leute ist aber im Vergleich zu den Badbesuchen verschwindend gering und bei den kurzen Stationsabständen am 42B sollten die 200 m mehr niemandem schaden.
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on September 15, 2010, 03:39:17 PM
Quote
Original von penner16
Die genannten Buslinien (exkl. 80A) fahren alle in der äußersten Peripherie. Wer sich also zum ersten mal dorthin verirrt, wird vorher hoffentlich so intelligent sein, sich den Fahrplan anzusehen und die gesuchte Haltestelle rauszusuchen. Im Bus hängt zusätzlich ein Linienplan zur besseren Orientierung und der Busfahrer wird dir auch bescheid sagen, wann du aussteigen musst, wenn du ihn danach fragst.
Ja, also brauchen wir auch keine Liniensignale und Fahrziele anschreiben, "weu de Leit wissn jo eh, wo ma hifoahrn". Am besten gibt der Lenker dann auch noch eine Auskunft wie "Ich nix wissen, heute schon drei Mal verfahren habe mit Bus". Und auf den Haltestellenständern wird höchstens die Linie affichiert, aber keine genauen Abfahrtszeiten, weil die wissen die Leute ja eh.
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on September 15, 2010, 04:05:00 PM
Quote
Original von 95B
Ja, also brauchen wir auch keine Liniensignale und Fahrziele anschreiben, "weu de Leit wissn jo eh, wo ma hifoahrn". Am besten gibt der Lenker dann auch noch eine Auskunft wie "Ich nix wissen, heute schon drei Mal verfahren habe mit Bus". Und auf den Haltestellenständern wird höchstens die Linie affichiert, aber keine genauen Abfahrtszeiten, weil die wissen die Leute ja eh.
Das ist etwas überspitzt formuliert, aber es trifft im Grunde das, was ich auch sagen wollte: Ordentliche Fahrgastinformation - und dazu zählen auch Durchsagen - sollten selbstverständlich sein. Haltestellennamen und Linienpläne alleine nützen mir nichts, wenn ich nicht weiß, wann der Bus zu "meiner" Haltestelle kommt. Außerdem werden auf schwächer frequentierten Linien Haltestellen oft durchfahren, sodass man u.U.die Übersicht verliert, wieviel Haltestellen jetzt schon passiert wurden. Hier kann nur eine verständliche (!) Durchsage der jeweils nächsten Station Abhilfe schaffen. Zu behaupten, dass auf Linien in der Peripherie keine Durchsagen notwendig sind, weil diese ohnehin nur von Ortskundigen benützt werden, halte ich für jedenfalls für nicht sehr durchdacht.
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on September 15, 2010, 04:09:06 PM
Wieso nicht durchdacht? Ich wohne im 10.Bezirk und habe noch NIE den 19A benützt, den 17A glaube ich genau ein mal! (Da wusste ich aber noch nicht, dass ich mit dem 266 oder 271 aus Favoriten viel schneller nach Oberlaa komme als mit 67-17A.)

Dass es am 80A keine Ansagen gibt, ist unentschuldbar, denn hier gibt es viele Gelegenheitsfahrgäste, aber wo bitte will man mit einem 17A, 19A, 42B oder 43B großartig hinfahren? Worauf ich hinaus will, ist folgendes: Wenn es in Wien Buslinien ohne Stationsansagen gibt, dann sind die in unserem Fall betroffenen Linien noch jene, wo es am ehesten verkraftbar ist. Und der Pletter-Buslenker am 17A, der höchstens noch am 19A seine Runden drehen könnte, wird ganz bestimmt wissen, wann die gesuchte Haltestelle kommt, wenn man danach fragt. Bei den Schneiderbussen detto.

Edit: Die fehlenden Ansagen in den Hütteldorfer Postbuslinien sind natürlich auch bitter, da hier doch ein recht großes Gebiet mit Haltestellen en masse bedient wird, von denen keine einzige durchgesagt wird. Hier ist (neben dem 80A) der meiste Handlungsbedarf gegeben!
Title: Alles über die WLB
Post by: matboy on September 15, 2010, 07:23:25 PM
Quote
Original von umweltretter
Ja: Der 35B hat sicher keine Ansagen.

Doch, hat er. Dort fährt der selbe Bustyp, der z.B. auf der Linie 33B vor der Umstellung auf Gelenkbusse fuhr (ist das der NL313 ?).
Bei den von DR betriebenen Regionalbuslinien (z.B . 171)  gibt es inzwischen in einigen Fahrzeugen sehr wohl eine Ansage.
Title: Alles über die WLB
Post by: dalski on September 15, 2010, 07:48:47 PM
Quote
Original von matboy
 Dort fährt der selbe Bustyp, der z.B. auf der Linie 33B vor der Umstellung auf Gelenkbusse fuhr (ist das der NL313 ?).

Auf der Linie 33B verkehrten bis Mitte Jänner 2009 MAN NL 263.
MAN NL 313 sehen den 263ern optisch sehr ähnlich und sind noch auf den Linien 93A, 94A, 56B/58B/156B (manchmal auch auf den Linien 46B und 146B) im Einsatz.
Title: Alles über die WLB
Post by: umweltretter on September 15, 2010, 10:29:47 PM
Quote
Original von matboy
Quote
Original von umweltretter
Ja: Der 35B hat sicher keine Ansagen.

Doch, hat er. Dort fährt der selbe Bustyp, der z.B. auf der Linie 33B vor der Umstellung auf Gelenkbusse fuhr (ist das der NL313 ?).
Bei den von DR betriebenen Regionalbuslinien (z.B . 171)  gibt es inzwischen in einigen Fahrzeugen sehr wohl eine Ansage.
Aha.
Ich bin immer wieder am 35B unterwegs und habe noch nie Busse mit Monitor, funktionierender Anzeige oder Ansage erlebt.
Aber gut, vielleicht ist's Zufall.
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on September 16, 2010, 08:19:18 AM
Quote
Original von penner16
Wieso nicht durchdacht? Ich wohne im 10.Bezirk und habe noch NIE den 19A benützt, den 17A glaube ich genau ein mal! (Da wusste ich aber noch nicht, dass ich mit dem 266 oder 271 aus Favoriten viel schneller nach Oberlaa komme als mit 67-17A.)
Mit "nicht durchdacht" meinte ich dein Argument, in Bussen auf Linien in Randbezirken müsse es keine Stationsansagen geben, weil diese ohnehin nur von "Einheimischen" benutzt werden. Das wird wohl oft, aber sicher nicht immer zutreffen, und jeder, der dann eine solche Linie benutzen möchte, sich aber in der Gegend nicht auskennt, wird ohne Ansagen arm dran sein. Daher sollte es zumindest auf Stadtlinien immer Stationsansagen geben.
Title: Alles über die WLB
Post by: bernhard222 on September 16, 2010, 07:53:01 PM
Quote
Original von umweltretter
Aber gut, vielleicht ist's Zufall.
Ist es nicht, denn am 35B gibts weder Ansagen, noch irgendein anderes Informationsmaterial. Am 35B wird als Stammwagen der R 1357 eingesetzt, das ist ein NL 313, der einst am Linienbündel 53B/54B/55B eingesetzt war. Dieser Wagen fährt im Sommerfahrplan montags-freitags ganztägig und am Wochenende bis auf eine Runde ebenso den ganzen Tag. Der Bus hat noch die Routenzetteln der Linien 53B, 54B, 55B und 60B aufgeklebt und keine Ansagen. Auch die MAN-Polenlöwen, die die eine Runde samstags und sonntags fahren, sagen die Haltestellen am 35B weder an, noch gibt es einen Routenzettel im Bus.

Quote
Original von umweltretter
MAN NL 313 sehen den 263ern optisch sehr ähnlich und sind noch auf den Linien 93A, 94A, 56B/58B/156B (manchmal auch auf den Linien 46B und 146B) im Einsatz.
Planmäßig nur mehr am 93A und 94A.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on September 24, 2010, 11:27:38 PM
Habe ich etwas verpasst oder gehört die Videoüberwachung in den TW100 mittlerweile zur Standardausrüstung?

Erst heute fiel mir in einem solchen nämlich der grün-weiße, auch bei den Wiener Linien verwendete Aufkleber mit dem Hinweis auf Videoüberwachung auf - für ein Photo blieb mir leider ebenso wenig Zeit, wie für die Suche nach etwaigen, versteckten Linsen im Zug ...
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on September 25, 2010, 11:51:38 AM
Quote
Original von Linie 38
Habe ich etwas verpasst oder gehört die Videoüberwachung in den TW100 mittlerweile zur Standardausrüstung?
Ja, die Kleber sind überall angebracht. 8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 20, 2010, 10:22:36 AM
Time to say goodbye....

Die beiden Deliquenten, ein letztes Mal vereint  :traurig:

(http://img824.imageshack.us/img824/5664/2d795fde61f3a7930d24e6a.jpg)

Goodbye TW107:

(http://img824.imageshack.us/img824/4556/f41508f5f9b90df80fe03d6.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on October 20, 2010, 10:48:07 AM
Schade, dass die 100er nicht auch wie die alten Ex/cx ins Ausland verkauft werden. In Krakau bin ich schon mit unseren E1+c3 gefahren, Utrecht (E6+c6) kommt als nächstes. Wäre nett gewesen, irgendwo im Ostblock plötzlich die ebenso vertraute Lokalbahn vor sich stehen zu haben.  8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on October 20, 2010, 11:20:19 AM
Quote
Original von penner16
Schade, dass die 100er nicht auch wie die alten Ex/cx ins Ausland verkauft werden. In Krakau bin ich schon mit unseren E1+c3 gefahren, Utrecht (E6+c6) kommt als nächstes. Wäre nett gewesen, irgendwo im Ostblock plötzlich die ebenso vertraute Lokalbahn vor sich stehen zu haben.  8-)
Du weißt aber schon, daß die beiden 100er nur ausgeschieden wurden, um dringend benötigte Ersatzteile für die anderen Wagen zu gewinnen? Da bleibt nix mehr zum Verkaufen über, außer an den Schrotthändler!
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on October 20, 2010, 09:28:19 PM
Ich dachte 104 wird als Reserve aufgehoben ??

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on October 20, 2010, 10:00:24 PM
Quote
Original von ULF B 1000
Ich dachte 104 wird als Reserve aufgehoben ??
Teile davon werden das eh... *sfg*

SCNR,
VVT
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 21, 2010, 06:11:38 AM
ULF hat Recht! :daumenhoch:
104 wird nur seiner Drehgestelle,sowie wichtiger Teile für den Betrieb anderer Wagen beraubt. Er bleibt aber erhalten, sozusagen als eiserne Reserve.  ;)
Sieht man deutlich an den nun endgültigen Zuständen der Wagen:

(http://img801.imageshack.us/img801/7659/26319c702f98b931a7b83ce.jpg)

107 hat es definitiv hinter sich....  :daumenrunter:

(http://img801.imageshack.us/img801/1733/0b5642c8881fbde2cafb0dc.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on October 21, 2010, 07:23:29 AM
Ist es nicht Platzsparender wenn man auch aus dem 104er alle Teile ausbaut die man evt. brauchen könnte?
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 21, 2010, 07:54:30 AM
Quote
Original von nexidus
Ist es nicht Platzsparender wenn man auch aus dem 104er alle Teile ausbaut die man evt. brauchen könnte?

Und nach einer größeren Havarie?
Wo Blechteile bzw ev. ein ganzer Wagenteil gebraucht wird?  :rolleyes:

Und wer schon mal ein altes Fahrzeug (Auto, Motorrad,...) restauriert hat weiß:
Ein zerlegtes Fahrzeug braucht 3x so viel Platz wie ein zusammengebautes.  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on October 21, 2010, 02:18:41 PM
Ok, das ergibt natürlich dann sinn.
Ich besitze kein Auto oder sonstiges anderes Fahrzeug :)
Title: Alles über die WLB
Post by: Bus on October 21, 2010, 02:49:24 PM
Das wäre der ideale Wagen für den Sommer  :D  8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on October 22, 2010, 10:11:21 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
Und wer schon mal ein altes Fahrzeug (Auto, Motorrad,...) restauriert hat weiß:
Ein zerlegtes Fahrzeug braucht 3x so viel Platz wie ein zusammengebautes.  :D
Das hängt davon, wie es zerlegt und was von den Teilen wie aufgehoben wird. Pauschal würde ich deine Aussage im Hinblick auf einen Doppelgelenk-TW jedenfalls nicht unterschreiben.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 22, 2010, 11:09:42 AM
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von Funkenkutscher
Und wer schon mal ein altes Fahrzeug (Auto, Motorrad,...) restauriert hat weiß:
Ein zerlegtes Fahrzeug braucht 3x so viel Platz wie ein zusammengebautes.  :D
Das hängt davon, wie es zerlegt und was von den Teilen wie aufgehoben wird. Pauschal würde ich deine Aussage im Hinblick auf einen Doppelgelenk-TW jedenfalls nicht unterschreiben.

Ich schon.
Vor allem wenn man den TW104 gleich als Lagerraum für überzählige 107er Teile verwendet.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on October 22, 2010, 11:28:00 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
Ich schon.
Vor allem wenn man den TW104 gleich als Lagerraum für überzählige 107er Teile verwendet.  ;)
Ich sagte ja: Es hängt davon ab...  ;) Da die Karosserie des 104 ja aufgehoben wird, bietet sich das natürlich an.
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on October 22, 2010, 11:58:08 AM
Habt ihr jetzt Wagenmangel? Der heutige Zug um 8.40 ab Oper nach Baden war eine Einfachgarnitur (100er). ?( 8o
Title: RE: Goodbye TW107
Post by: 67er on October 23, 2010, 12:44:35 PM
Damit TW 107 (Ersteinsatz: 21.10.1983), auch "Heri" genannt, nicht so rasch in Vergessenheit gerät, ein paar Bilder vom 27. Juni 2010:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=23591)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=23588)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=23586)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on October 29, 2010, 02:26:28 PM
Und hier noch ein paar Bilder aus Inzersdorf:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25610)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25611)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25612)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25613)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25614)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25615)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25616)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25617)

 ;)  ;(

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Bus on October 29, 2010, 04:11:22 PM
Diese 100er sind einfach schöne Wagen, innen und außen. Die 400er wirken so klobig innen.

Das VOR Pickerl hatte keine lange Lebensdauer  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on October 29, 2010, 09:07:13 PM
Neugierige Frage... wieso hat ex-104 noch ein Spitzenlicht oben und wieso sind die Öffnungen für die beiden unteren Lichter verschlossen wenn der Rest eh verschrottet wird?
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on October 29, 2010, 09:15:37 PM
Der 104er wird als Ersatzteilspender/Ersatzteillager in diesem aktuellen zustand noch länger erhalten bleiben, nur die reste 107ers sollen am Mittwoch verschtottet werden.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 30, 2010, 12:58:53 PM
Und wieder einmal ein Rechtsabbieger...  X(

http://www.krone.at/Niederoesterreich/56-Jaehriger_kracht_mit_Pkw_in_Badner_Bahn_-_verletzt-Ampel_zeigte_Rot-Story-227990
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on October 30, 2010, 06:20:07 PM
Quote
Original von Paul Posch
Und hier noch ein paar Bilder aus Inzersdorf:
Tja, Güterbim einmal anders! :)
Title: Alles über die WLB
Post by: matboy on October 30, 2010, 07:27:25 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
Und wieder einmal ein Rechtsabbieger...  X(
Über den Unfall wurde auch auf 88.6 berichtet. "Der Lenker (!!) der Badner Bahn konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen".
Und dummerweise auch nicht ausweichen....
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on November 03, 2010, 01:13:03 PM
Ex TW 107 @ 03.11.2010:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25895)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25897)

 ;(  ;(  ;(

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 03, 2010, 02:14:00 PM
Jo, seine letzte Fahrt...   ;(

(http://img257.imageshack.us/img257/1750/bc826c9d651bc83fcf906fd.jpg)

(http://img257.imageshack.us/img257/7696/9f1e0f5a5c6e1b6260e7d50.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Rote11 on November 03, 2010, 02:23:39 PM
Hallo,
traurige Bilder.............
Gruß Wolfgang
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on November 03, 2010, 02:33:06 PM
Ruhe in Frieden, Einhundertsieben.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 03, 2010, 05:47:43 PM
Quote
Original von Funkenkutscher
(http://img257.imageshack.us/img257/7696/9f1e0f5a5c6e1b6260e7d50.jpg)
Was ist laut dem zwischen den Scheinwerferöffnungen angebrachten Zettel verboten?

Neugierige Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on November 04, 2010, 12:14:32 AM
Quote
Original von VT 5081
Was ist laut dem zwischen den Scheinwerferöffnungen angebrachten Zettel verboten?
"Das Betreten des Wagons", wenn ich das in dem Pixelgeschmiere richtig entziffern kann...

@Funkenkutscher: Der Brosekasten wird doch wohl nicht mitverschrottet, oder? 8o 8o
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 04, 2010, 06:00:44 AM
"Das Betreten des Wracks ist verboten"  ;)

Wär auch nicht empfehlenswert, wegen der Verletzungsgefahr.
Ist ja kein Boden mehr drinnen.

@benkda: Klar, sind sogar mehrere im Wagen.
Sind gleich mit ausgemistet worden.
Irgendein Kollege hat den einen offenbar hinters Fenster gestellt.
Sind aber leider in furchtbarem Zustand.
Falls du (oder sonst wer) noch Bestandteile braucht, ein paar "Leichen" sind noch vorhanden.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on November 04, 2010, 10:30:12 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
@benkda: Klar, sind sogar mehrere im Wagen.
Sind gleich mit ausgemistet worden.
Ja, aber mit dem schönen Band? 8o
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 04, 2010, 10:42:27 AM
Quote
Original von benkda01
Quote
Original von Funkenkutscher
@benkda: Klar, sind sogar mehrere im Wagen.
Sind gleich mit ausgemistet worden.
Ja, aber mit dem schönen Band? 8o

Optik täuscht.
Durch UV so bröselig, das es beim Angreifen gleich zerfällt.  :(
Sonst hätt ichs eh ausgebaut.  ;)

Verschrottung ist übrigens grad im Gang... :traurig:
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF on November 04, 2010, 11:28:13 AM
Quote
Original von Funkenkutscher
(...)
Verschrottung ist übrigens grad im Gang... :traurig:

Wie darf man sich das eigentlich vorstellen? Da wird doch sicher nicht eine überdimensionale TW-Schrottpresse rumstehen? :D
Wird wohl außereinandergeschweißt, per LKW abtransportiert und irgendwo wieder eingeschmolzen, damit er zum PKW-Erzfeind wird, oder wie?

PS: Aja:
RIP, 107.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 04, 2010, 12:08:23 PM
Quote
Original von ULF
Wie darf man sich das eigentlich vorstellen? Da wird doch sicher nicht eine überdimensionale TW-Schrottpresse rumstehen? :D
----> http://www.youtube.com/watch?v=nusP5EXCBrQ

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 04, 2010, 01:14:02 PM
ULF hat recht!
In diesem Falle ne one man show  :D

(http://img824.imageshack.us/img824/9162/5597b8493335f6479aea1dd.jpg)

(http://img824.imageshack.us/img824/2795/96a305a42fa4fa77584f098.jpg)

(http://img64.imageshack.us/img64/2486/d631f72ae33c72e17d01efe.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on November 04, 2010, 01:18:37 PM
107 @ 4.11.2010

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25906)

Der "Anschnitt"
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25907)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25908)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25909)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25910)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 04, 2010, 06:47:56 PM
Stand 15uhr:

B-Teil ist futsch

(http://img574.imageshack.us/img574/6181/bf1789773b7a17ea0e48d38.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 05, 2010, 06:02:12 AM
mehr Fotos:

(http://img710.imageshack.us/img710/5947/44229f05fc9f8f9ddf87256.jpg)

(http://img710.imageshack.us/img710/6725/53a4c636a5153d869492e5f.jpg)

(http://img684.imageshack.us/img684/8729/3839d0a2c8c58bb96527132.jpg)

Heute früh fehlt auch schon das C-Dach

(http://img684.imageshack.us/img684/7251/400aeb6821b30ec5ad7288b.jpg)

(http://img684.imageshack.us/img684/8490/95c78e89e0734339bf39dbc.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Alex on November 05, 2010, 09:40:03 AM
Für Liebhaber der 100er-TW: Ich hab vor ca 15 Minuten bei der Oper eine 100er-Doppeltraktion bestehend aus 4-123 und 4-125 Richtung Baden abfahrbereit gesehen ;)

lg Alex
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 (mobil) on November 05, 2010, 12:35:51 PM
Quote
Original von Alex
Für Liebhaber der 100er-TW: Ich hab vor ca 15 Minuten bei der Oper eine 100er-Doppeltraktion bestehend aus 4-123 und 4-125 Richtung Baden abfahrbereit gesehen ;)

lg Alex

Auch 109 + 119 ergeben ein nettes Motiv :)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 05, 2010, 02:20:46 PM
TW107 ist inzwischen endgültig komplett im Eisenbahnhimmel...  :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on November 05, 2010, 08:50:31 PM
Ich habe eine Frage und zwar warum wurden damals nur die 3 100er 112,116 und 117 neu lackiert und seitdem keine mehr ??

TW 403 wurde seiner Werbung entledigt

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on November 05, 2010, 11:02:44 PM
Quote
Original von Linie 38 (mobil)
Auch 109 + 119 ergeben ein nettes Motiv :)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25929)


(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25928)
Treffen der Generationen: 4-119 + 4-109 sowie 401 + 4-101 in der Haltestelle 'Mayerhofgasse'


(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25930)
4-101 macht sich sprichwörtlich aus dem Staub

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Jahreskarte on November 09, 2010, 03:03:05 PM
Quote
Original von ULF B 1000
Ich habe eine Frage und zwar warum wurden damals nur die 3 100er 112,116 und 117 neu lackiert und seitdem keine mehr ??
Lg ULF B 1000

Vielleicht, weil die neue Farbgebung wirklich schiach is...  :P
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on November 09, 2010, 03:35:39 PM
@Linie 38: Respekt, das letzte Foto ist wirklich gelungen! :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 09, 2010, 06:40:11 PM
Quote
Original von Jahreskarte
Quote
Original von ULF B 1000
Ich habe eine Frage und zwar warum wurden damals nur die 3 100er 112,116 und 117 neu lackiert und seitdem keine mehr ??
Lg ULF B 1000

Vielleicht, weil die neue Farbgebung wirklich schiach is...  :P

 :D :D :D ohne Kommentar....  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: martin8721 on November 17, 2010, 04:40:59 PM
Hab auf Youtube grad ein interessantes Video über die WLB aus dem Jahr 1987 gefunden, das ich euch nicht vorenthalten möchte --> Link (http://www.youtube.com/watch?v=NVN-bKhb1uk&feature=mfu_in_order&list=UL)

Beachtenswert die Züge bei Minute 5:30 und 6:06. Waren die damals wirklich noch im Planeinsatz unterwegs?  8o
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on November 17, 2010, 05:00:16 PM
Quote
Original von martin8721
Beachtenswert die Züge bei Minute 5:30 und 6:06. Waren die damals wirklich noch im Planeinsatz unterwegs?  8o

Das ist ein und derselbe Zug. Der erste Wagen dürfte der 230 (34) sein, der zweite Wagen ist der Hofsalonwagen 200. Die beiden Wagen waren damals im Nostalgiebestand (hellblauer Lack, Logo). Triebwagen der Type 20/30 (220/230) waren damals allerdings tatsächlich noch im Planeinsatz unterwegs, sie wurden erst 1994 endgültig ausgemustert (wobei der Planeinsatz m.W. bereits 1993 endete, aber da weiß Funkenkutscher sicher mehr).
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 17, 2010, 05:19:03 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Triebwagen der Type 20/30 (220/230) waren damals allerdings tatsächlich noch im Planeinsatz unterwegs, sie wurden erst 1994 endgültig ausgemustert (wobei der Planeinsatz m.W. bereits 1993 endete, aber da weiß Funkenkutscher sicher mehr).
Dieses Buch (http://www.strassenbahnbücher.at/000001985b0d93482/000001985b0da2285/index.html) gibt Ende Mai 1989 als "Deadline" für Planzüge und Mitte 1990 als solche für den Einlageverkehr gen Südstadt an.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 17, 2010, 05:58:10 PM
Müsste so hinkommen.  ;)

Nationalfeiertag 1993 war dann das Ende der Kölner...  :(
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on November 17, 2010, 06:40:59 PM
Quote
Original von VT 5081
Dieses Buch gibt Ende Mai 1989 als "Deadline" für Planzüge und Mitte 1990 als solche für den Einlageverkehr gen Südstadt an.

Ah, stimmt. Habe es mit dem Einsatzende der Kölner verwechselt.

EDIT: Tag entfernt
Title: Alles über die WLB
Post by: martin8721 on November 17, 2010, 09:01:50 PM
Quote
Original von VT 5081

Dieses Buch (http://www.strassenbahnbücher.at/000001985b0d93482/000001985b0da2285/index.html) gibt Ende Mai 1989 als "Deadline" für Planzüge und Mitte 1990 als solche für den Einlageverkehr gen Südstadt an.

Quote
Original von Funkenkutscher

Nationalfeiertag 1993 war dann das Ende der Kölner...  :(

Super! Vielen Dank für eure raschen Antworten!  :)
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on November 17, 2010, 09:55:22 PM
Wieso schaukelt der eigentlich unter dermaßen abartigem Bügelfeuer die Siebertgasse rauf? Liegt das am kalt mitgeführten Hofsalonwagen?
Title: Alles über die WLB
Post by: martin8721 on November 18, 2010, 12:49:30 AM
Quote
Original von WeSt
Wieso schaukelt der eigentlich unter dermaßen abartigem Bügelfeuer die Siebertgasse rauf? Liegt das am kalt mitgeführten Hofsalonwagen?

Stimmt. Der brutzelt ordentlich!   8o
Den naheliegendsten Grund, nämlich eine gefrorene Fahrleitung, würd ich in dem Fall  mal ausschließen.  :D

Wenn wir aber grad bei Kälte sind:
Aber warum sollte der kalt mitgeführte Hofsalonwagen dafür verantwortlich sein?
Die 20/30er (220/330er) müssten doch genug Power gehabt haben, ohne Probleme einen Beiwagen zu ziehen.
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on November 18, 2010, 10:05:48 AM
Stimmt, irgendwie unlogisch - die Wagen waren ja teilweise mit bis zu drei Beiwagen unterwegs, auch wenn das etwas lahm gewesen sein soll.

Vielleicht Probleme mit der Bügelfeder, so daß der Anpreßdruckd es Stromabnehmers zu gering ist? Bei der Geschwindigkeit aber auch irgendwie unwahrscheinlich finde ich... oder einfach ein durch langes Stehen total verdrecktes Schleifstück?
Title: WLB Winterfoto
Post by: Funkenkutscher on November 25, 2010, 08:32:25 AM
Bräuchte bitte Hilfe von den Fotografen unter euch!  ;)

Wer hat ein schönes stimmungsvolles Winterfoto.
Dh Schneelandschaft und Triebwagen (bevorzugt historische)  :rolleyes:
Danke im voraus!  =)
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on November 25, 2010, 09:23:50 AM
Guckst du in dein E-Mail Postfach.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 25, 2010, 10:09:04 AM
Quote
Original von Paul Posch
Guckst du in dein E-Mail Postfach.  ;)

Danke, sind zwar wirklich schöne Fotos, aber vielleicht hätt ichs noch genauer dazuschreiben sollen:
WLB (  :wlb: ) Triebwagen, keine Strassenbahnen.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: 29er on November 25, 2010, 10:14:49 AM
Mit ein bisschen Geduld könnte sich in den nächsten Tagen die Chance ergeben, ein stimmungsvolles Winterfoto zu machen.  8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on November 25, 2010, 01:26:06 PM
Wenn viel Schnee in der Wolfganggasse liegt, einfach nicht wegmachen, uns allen sagen und wir kommen alle mit der geballten Kraft der Digitalkamera hin und machen dir soviele Fotos du haben willst. Natürlich die Nostalgiewagen noch rausstellen vorher :P
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on November 25, 2010, 02:14:20 PM
In meiner Datenbank bin ich doch noch nach was passendem fündig geworden.  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 25, 2010, 02:28:19 PM
Quote
Original von Paul Posch
In meiner Datenbank bin ich doch noch nach was passendem fündig geworden.  :D

Danke!  :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on December 18, 2010, 10:24:48 PM
WLB TW 405 wurde seiner haas-Werbung entledigt. Ob auch 402 seiner Werbung entledigt wurde entzieht sich jedoch meiner Kenntnis.

Lg ULF B 1000

Edit:Wort eingefügt
Title: Alles über die WLB
Post by: Mike60 on December 21, 2010, 11:46:32 PM
Gestern habe ich am 16A gleich 2 Busse gesehen mit orangen Außenanzeigen. Sind die Busse neu, weil mir ist das noch nicht aufgefallen, oder haben die nur neue Anzeigen bekommen? Lackiert waren sie in rot, nicht in creme/blau.
Title: Alles über die WLB
Post by: ÖBB on December 22, 2010, 01:27:27 AM
Da war doch mal was von wegen das der 16A zum Blaguss abgegeben werden sollte. Und Blaguss hat bekanntlich Citaros mit orangen Anzeigen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on December 22, 2010, 03:19:05 AM
Quote
Original von ÖBB
Da war doch mal was von wegen das der 16A zum Blaguss abgegeben werden sollte. Und Blaguss hat bekanntlich Citaros mit orangen Anzeigen.

Und Blaguss lackiert seine Busse in den Farben der WLB(B) und schreibt "Wiener Lokalbahnen" drauf?
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie60 on December 22, 2010, 09:04:07 AM
Diese Citaros mit den orangen LED Anzeigen sind die neuen WLBB Busse für den 16A.
Title: zukunft der WLB
Post by: blackrider on December 23, 2010, 11:24:03 AM
Also ich frage mich echt wie die nähere und fernere Zukunft der WLB aussehen wird?

.) werden die TW100 analog der E2 mit Chopper- oder gar mit Drehstromausrüstung umgebaut?

.) gibt es ein weiteres Fahrzeugbeschaffungsprogramm? Wenn ja, werden es weitere TW400 sein oder wird neu ausgeschrieben und ein neuer Fahrzeugtyp kommt?

.)Werden die Remisen in Baden, Wolfgangasse und die Werkstätte Inzerdorf aufgelassen und in einen einzigen Gebäudekomplex in Inzerdorf Mitte integriert?

.)Wird es eine zweite Strecke über den Wienerberg und der Strablinie 1 (65) geben?

.) wird endlich die seit jahrzehnten angedachte Hochstrecke zwischen Inzersdorf Mitte und dem Vösendorfer Berg gebaut?

Vieles von dem würde eine weitere Fahrzeitverkürzung und dadurch eine enorme attraktivitätssteigerung der WLB bedeuten. In der Folge davon wären wohl noch mehr Leute bereit die WLB zu benutzen. Wie seht ihr denn das?
Title: RE: zukunft der WLB
Post by: P.S.38 on December 23, 2010, 02:43:05 PM
Quote
Original von blackrider
.) wird endlich die seit jahrzehnten angedachte Hochstrecke zwischen Inzersdorf Mitte und dem Vösendorfer Berg gebaut?
:?:Kannst du mir diese etwas genauer beschreiben. Noch nie davon gehört. :?:
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on December 23, 2010, 04:40:10 PM
1.  411 - 414 sind die letzten 4 400er, danach kommt ein neues Fahrzeug und das wird angeblich so lang wie eine Doppel-Garnitur ca. 60m.

2. in die neue Remise übersiedelt nur die Wolfganggasse, bis irgendwann mal die Werkstätte dorthin auch übersiedelt.

3. Ich glaub die Hochstrecke ist gestorben, da man sonst nicht so aufwendig die Strecke zwischen Schönbrunnerallee u. Siebenhirten saniert hätte.
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on December 23, 2010, 06:15:18 PM
Wo soll die neue Remise enstehen ??

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: schaffnerlos on December 24, 2010, 01:02:30 PM
Quote
Original von ULF B 1000
Wo soll die neue Remise enstehen ??
Zwischen Sobotkagasse und Kinskygasse im Bereich der Rossakgasse.
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on December 25, 2010, 04:58:10 PM
Quote
Original von Andi6585
3. Ich glaub die Hochstrecke ist gestorben, da man sonst nicht so aufwendig die Strecke zwischen Schönbrunnerallee u. Siebenhirten saniert hätte.
Ich kann mir vorstellen, dass der mögliche Fahrzeitgewinn so gering gewesen wäre, dass er die Kosten für die Errichtung der Hochbahnstrecke kaum rechtfertigt hätte. Im Wesentlichen wären nur 2 Kreuzungen (Hst. Neu Erlaa und Vösendf.-Siebenhirten) weggefallen, das sind im Optimalfall 2 Minuten Fahrzeitersparnis.
Title: WLB - Hochstrecke
Post by: blackrider on December 25, 2010, 05:15:53 PM
Also bei mir sind es drei EK´s!

.) Neu Erlaa
.) Schönbrunner Allee
.) Vösendorf Siebenhirten

Die Beeinträchtigung des Individualverkehrs erreicht in der HVZ jetzt schon beinahe unzumutbare ausmaße. Sollte es früher oder später zu einer weiteren Intervallverdichtung kommen, dann wäre es sehrwohl sinnvoll eine Hochstrecke zu bauen. Also ich denke, das der Fahrzeitgewinn nichtmal 2 Minuten betragen würde.

Ob es wirklich sinnvoll ist untrennbare 60m lange Fahrzeuge zu beschaffen, wage ich echt zu bezweifeln. In Schwachlastzeiten sind sie absolut unnötig. Man hat da zwar noch immer die Tw 400 aber ob das dann wirklich Sinn macht? Darüber hinaus fällt mir jetzt beim besten willen kein Fahrzeugtyp ein der 60m lang wäre!
Title: RE: WLB - Hochstrecke
Post by: p16 on December 25, 2010, 10:27:33 PM
Quote
Original von blackrider
Also bei mir sind es drei EK´s!

.) Neu Erlaa
.) Schönbrunner Allee
.) Vösendorf Siebenhirten

Die Beeinträchtigung des Individualverkehrs erreicht in der HVZ jetzt schon beinahe unzumutbare ausmaße. Sollte es früher oder später zu einer weiteren Intervallverdichtung kommen, dann wäre es sehrwohl sinnvoll eine Hochstrecke zu bauen. Also ich denke, das der Fahrzeitgewinn nichtmal 2 Minuten betragen würde.
Ich dachte bei der Schönbrunner Allee sind die Ampeln so geschalten, dass die Lokalbahn dort nicht stehenbleiben muss?

Richtig behindert wird der IV durch die WLB mMn nur bei der EK Neuerlaa, denn dort müssen die Autos tatsächlich nur wegen der querenden Straßenbahn stehenbleiben. Bei der Schönbrunner Allee und in Siebenhirten dagegen gäbe es auch ohne Bim zwei große Kreuzungen mit Ampeln.
Also wenn schon, dann könnte man eine "Light-Version" der Hochstrecke bauen, sodass die WLB kreuzungsfrei die B17 quert indem sie kurz vor bzw. kurz nach Neuerlaa in Hochlage geführt wird.  :lampe:

Quote
Original von blackrider
Ob es wirklich sinnvoll ist untrennbare 60m lange Fahrzeuge zu beschaffen, wage ich echt zu bezweifeln. In Schwachlastzeiten sind sie absolut unnötig. Man hat da zwar noch immer die Tw 400 aber ob das dann wirklich Sinn macht? Darüber hinaus fällt mir jetzt beim besten willen kein Fahrzeugtyp ein der 60m lang wäre!
Man darf ja zudem nicht vergessen, dass das neue Fahrzeug optimalerweise eine Zweirichtungs-Straßenbahngarnitur in Niederflurbauweise sein sollte so wie die 400er Serie auch. Und gerade am Straßenbahn- sowie Stadtbahnmarkt sind derart lange Fahrzeuge eine Rarität.
Sollten die WLB dieses Vorhaben durchziehen dann kann ich mir vorstellen, dass die neue Type wohl eine Spezialanfertigung sein wird. Sinnvoll wäre diese Strategie aber klarerweise nicht.
Title: RE: WLB - Hochstrecke
Post by: VT 5081 on December 26, 2010, 12:39:03 AM
Quote
Original von blackrider
[...] Darüber hinaus fällt mir jetzt beim besten willen kein Fahrzeugtyp ein der 60m lang wäre!
Modulare Fahrzeugkonzepte könnten dieser Anforderung schon irgendwie genügen - wenn man sich auch mit Näherungswerten (sprich: 54 oder 63 m) zufrieden gibt, ist der Avenio von Siemens eine Option.

http://www.mobility.siemens.com/mobility/en/pub/urban_mobility/rail_solutions/tram/avenio/start/avenio_capacity.htm

Quote
Original von penner16
Richtig behindert wird der IV durch die WLB mMn nur bei der EK Neuerlaa, denn dort müssen die Autos tatsächlich nur wegen der querenden Straßenbahn stehenbleiben.
Ab und zu fahren dort auch etwas längere Straßenbahnzüge, bestehend aus Diesellok und Güterwagen - zwecks Imponiergehabe vielleicht...? ;-)) (Eine weitere respekteinflößende Ausnahme (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=210468#post210468) mit abweichendem "Charakter" fällt mir auch noch ein.)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: RE: WLB - Hochstrecke
Post by: Zug fährt ab! on December 26, 2010, 01:35:55 AM
Quote
Original von penner16
Man darf ja zudem nicht vergessen, dass das neue Fahrzeug optimalerweise eine Zweirichtungs-Straßenbahngarnitur in Niederflurbauweise sein sollte so wie die 400er Serie auch. Und gerade am Straßenbahn- sowie Stadtbahnmarkt sind derart lange Fahrzeuge eine Rarität.
Sollten die WLB dieses Vorhaben durchziehen dann kann ich mir vorstellen, dass die neue Type wohl eine Spezialanfertigung sein wird. Sinnvoll wäre diese Strategie aber klarerweise nicht.

Jede Straßenbahn ist eine "Sonderanfertigung" in dem Sinne, dass die diversen Baukastenelemente unterschiedlich zusammengesetzt werden.
Title: RE: WLB - Hochstrecke
Post by: p16 on December 26, 2010, 01:07:09 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von penner16
Richtig behindert wird der IV durch die WLB mMn nur bei der EK Neuerlaa, denn dort müssen die Autos tatsächlich nur wegen der querenden Straßenbahn stehenbleiben.
Ab und zu fahren dort auch etwas längere Straßenbahnzüge, bestehend aus Diesellok und Güterwagen - zwecks Imponiergehabe vielleicht...? ;-)) (Eine weitere respekteinflößende Ausnahme (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=210468#post210468) mit abweichendem "Charakter" fällt mir auch noch ein.)

Beste Grüße
VT
[ ] Du weißt, worauf ich hinauswollte.

(Falls du von selbst nicht draufkommst: Ich meinte, dass dort wirklich nur eine EK ist und keine Kreuzung der B17 mit einer anderen, vom IV befahrenen, Straße. D.h. die Autos bleiben dort nur wegen der querenden Bahn stehen, egal ob jetzt eine Bim, ein Güterzug oder ein Nostalgie-Personenzug daherkommt. ;) )

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Neue Fahrzeuge WLB
Post by: blackrider on December 26, 2010, 01:09:27 PM
Also der Siemens Avenio ist alles andere als optimal Für die WLB

.) die Standartbreiten sind 2.3m, 2,4m und 2,65m
.) es gibt ihn in den Standartlängen 54m und 63m
.) Fahrleitungsspannung 600V, 750V und 1500V

darüberhinaus ist er nur für 70 km/h zugelassen.

Der Avenio ist im Prinzip das selbe Konzept wie der Combino, nur halt nicht mehr in Aluminiumbauweise. Die längsliegenden seitlichen Motoren hat er natürlich behalten und aus diesem Grund sein schlechtes Fahrverhalten bei Geschwindigkeiten über 60km/h. Bei den seinerzeitigen Probefahrten des Siemens Combino Prototypen bei der WLB mitte der 90er hat man schon sogut wie alle Probleme aufgezeigt das dieses Fahrzeug auch heute noch hat. Das WLB-Fahrpersonal hat schon damals das schlechte Fahrverhalten beklagt. Das war wohl mit ein Grund, das der Combino wohl nie wirklich in die engere Wahl bei der Fahrzeugbeschaffung kam. Ein echtes Drehgestell wie es der TW400 hat, ist halt durch nichts zu ersetzen.
Ich weiß schon, das der Avenio genauso für die WLB maßgeschneidert werden kann wie der TW 400 von Bombardier. Das ist aber sicherlich mit höheren kosten verbunden als mit den Standartgrößen möglich ist. Darüberhinaus bin ich der Meinung, das Bomardier sicherlich eine Weit grössere Auswahl an Fahrzeugen anbietet. Da ist sicherlich ein bessseres Konzept dabei, das weit besser zur WLB passt als es der Avenio ist
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on December 26, 2010, 01:50:37 PM
Bis überhaupt einmal neue Fahrzeuge "international" ausgeschrieben werden, wird noch viel Wasser die Donau runter fließen. ;) wie hat es in "Wien Heute" einmal geheißen in 5 bis 8 Jahre wird erst neu ausgeschrieben.
Title: REMISENNEUBAU
Post by: Taurus on December 26, 2010, 09:00:24 PM
Was passiert mit der Remise Wolfganggasse nach dem Neubau in Inzersdorf?

Wann wird mit dem Bau begonnen?
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on December 27, 2010, 10:15:12 AM
Ich fände Citadis für die WLB sehr genial und passend! =)
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on December 27, 2010, 11:29:09 PM
Quote
Original von benkda01
Ich fände Citadis für die WLB sehr genial und passend! =)
Meinst du den RegioCitadis (http://en.wikipedia.org/wiki/File:Lijn4.4033.09052008.jpg) (Kassel, Den Haag) oder den klassischen Citadis-Regenwurm (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b2/Frankreich_2007.10.25_112329_.jpg) aus Frankreich?
Title: Alles über die WLB
Post by: benkda01 on December 29, 2010, 01:54:58 PM
Den klassischen Citadis natürlich (aber eher im Standard(seiten)design, nicht die Bordeaux'sche Version), obwohl ich nicht wüsste, was er mit einem Regenwurm zu tun hat... ?(
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on December 29, 2010, 02:19:32 PM
Quote
Original von benkda01
Den klassischen Citadis natürlich (aber eher im Standard(seiten)design, nicht die Bordeaux'sche Version), obwohl ich nicht wüsste, was er mit einem Regenwurm zu tun hat... ?(
War ja nur aufs Aussehen (eingeklappter Stromabnehmer, rundes Außendesign etc. auf verlinktem Bild) bezogen. Etwas Phantasie, bitte! ;)  :D
Title: RE: WLB - Hochstrecke
Post by: 38ger on December 29, 2010, 03:49:54 PM
Quote
Original von blackrider
Ob es wirklich sinnvoll ist untrennbare 60m lange Fahrzeuge zu beschaffen, wage ich echt zu bezweifeln. In Schwachlastzeiten sind sie absolut unnötig.

Ich gebe Dir mal eine Antwort, die zum Teil sogar von Dri selbst stammt ...

Es macht durchaus Sinn 60 Meter lange Fahrzeuge zu beschaffen, da man dadurch einerseits Geld spart und andererseits das Fahrzeug von vorne bis hinten durchgängig ist, sodass man theoretisch sogar eine Toilette vorsehen könnte wie zB. im nur 55m langen Talent. Es stimmt zwar: "In Schwachlastzeiten sind sie absolut unnötig." ABER "Man hat da [...] noch immer die  Tw 400"! (die man längerfristig dann ja ebenfalls durch 30m-Varianten des neuen Fahrzeuges ersetzen könnte)
Title: Alles über die WLB
Post by: dalski on January 07, 2011, 07:12:29 PM
Seit wenigen Wochen fahren wieder neue Citaros auf der Linie 16A.
Die Wagen besitzen nun auch orangefarbene LED-Anzeigen.
Edit: Text geändert

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8776&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8776&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on January 08, 2011, 02:52:29 AM
Ist das LED jetzt schon kaputt oder nicht fertig? Da sind ja Streifen drin, da fehlen Teile von der Anzeige bzw. kann man das gar nicht lesen. Was ist da los?

gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on January 08, 2011, 05:19:56 AM
Quote
Original von gehtjanx
Ist das LED jetzt schon kaputt oder nicht fertig? Da sind ja Streifen drin, da fehlen Teile von der Anzeige bzw. kann man das gar nicht lesen. Was ist da los?
Das menschliche Auge arbeitet träge und kann von diesem immer nur Halbbilder anzeigenden Display (vergleichbar mit einer ähnlichen Arbeitsweise (http://de.wikipedia.org/wiki/Zeilensprungverfahren) aus der Fernsehtechnik) "überlistet" werden. Der Kameraverschluß war ein wenig schneller am Werk...

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on February 05, 2011, 07:11:23 PM
Weiß vielleicht jemand welche Type die 2 Hilfsbeiwägen der WLB sind ?

Danke im Vorraus

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: 29er on February 05, 2011, 07:48:21 PM
Quote
Original von ULF B 1000
Weiß vielleicht jemand welche Type die 2 Hilfsbeiwägen der WLB sind ?
Wenn du die beiden Rustbeiwägen in der Mitte meinst - die haben keine Typenbezeichnung sondern nur die Nummern 911 und 912.

(http://xover.mud.at/%7Etramway/stvkr-a-wiki/images/e/ef/WLB_02_exUDD.jpg)

Bildquelle (http://xover.mud.at/~tramway/stvkr-a-wiki/index.php/Type_UDD_%28Wien%29)
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on February 05, 2011, 07:59:15 PM
Ja die meinte ich. Danke für die Aufklärung.

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on February 07, 2011, 01:12:09 PM
Quote
Original von 29er
Wenn du die beiden Rustbeiwägen in der Mitte meinst - die haben keine Typenbezeichnung sondern nur die Nummern 911 und 912.
Interessant die Elin-Dose an der Wagenfront! Ist die mit der Wiener Straßenbahn kompatibel oder welchem Zweck dient sie? Die WLB haben doch sonst m.W. keine Fahrzeuge mit Elin-Dose.
Title: Alles über die WLB
Post by: Zebrasignal on February 09, 2011, 11:47:30 PM
Das Fahrzeug war früher bei der Wiener U-Bahn im Einsatz, musste also mit allen möglichen U-Bahn-Güterwagen kuppelbar sein und die haben Elin-Dosen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on February 10, 2011, 12:29:41 PM
Quote
Original von Zebrasignal
Das Fahrzeug war früher bei der Wiener U-Bahn im Einsatz, musste also mit allen möglichen U-Bahn-Güterwagen kuppelbar sein und die haben Elin-Dosen.
Ja, und wie ich inzwischen - aus gut unterrichteter Quelle! - erfahren habe, ist die Elin-Dose deswegen in Blau gehalten, weil sie - abweichend zu sonstigen Elin-Dosen - auch über einen 380V-Anschluss verfügt.

Und bei den  Beiwägen auf dem Foto handelt es sich um die ehemaligen Wiener ko3 7507 und 7514 bzw. um deren Untergestelle. Es gibt auch noch die Wagen 913 (7510) und 914 (7517).

Edit: Es sind nicht 220V, sondern 380V!
Title: 7,5-Minuten-Takt bis Baden erwünscht
Post by: umweltretter on March 05, 2011, 08:09:31 PM
Quote
Original von http://strassenbahn-europa.at/strassenbahn_00-news.htm
Mit der Badner Bahn fahren 10,7 Millionen Passagiere
Das Fahrgastaufkommen der Badner Bahn stagnierte im Jahr 2010 auf hohem Niveau. 10,7 Millionen Passagiere bedeuten einen Zuwachs um 0,15 Prozent im Vergleich zu 2009. "Mit der Ausdehnung des 7,5-Minuten-Taktes von Wiener Neudorf bis Baden könnten wir noch weitere Fahrgäste zu regelmäßigen Nutzern der Badner Bahn machen", sagt der Vorstand der Wiener Lokalbahnen (WLB), Franz Stöger, im Gespräch mit dem NÖ Wirtschaftspressedienst.
Der Bahnhof Wiener Neudorf ist so etwas wie die "Wasserscheide² der Badner Bahn. Auf dem Teilstück bis nach Wien waren im letzten Jahr 6,463.000 Passagiere unterwegs, von Wiener Neudorf nach Baden dagegen nur 4,273.000.
"Zwischen Wiener Neudorf und Baden gibt es ein ungenütztes Fahrgastpotential, das wir durch eine Fahrplanverdichtung gewinnen könnten", betont Stöger.
Als Möglichkeit, mehr Leute zum Umstieg vom eigenen Auto auf öffentliche Verkehrsmittel zu bewegen, bezeichnet der WLB-Vorstand die Ausweitung der Kernzone 100 im Verkehrsverbund Ostregion (VOR). Am Netz der Badner Bahn wäre das in erster Linie für die Shopping City Süd (SCS) von Vorteil, die derzeit in der ersten Außenzone liegt.
Im letzten Jahr hat die Badner Bahn auch als Anbieter sogenannter Charterzüge Fuß gefasst. 80 Sonderzüge, die mit Taurus-Lokomotiven der Wiener Lokalbahnen Cargo GmbH bespannt waren, sind 2010 durch Österreich und auch durchs angrenzende Ausland gerollt. "Um diesen Geschäftsbereich zu forcieren, wollen wir dafür eigene Triebfahrzeugführer ausbilden", verrät der Badner Bahn-Manager.
Die Modernisierung ihres Triebwagenparks hat die Badner Bahn mit dem Jahr 2010 vorerst abgeschlossen. Derzeit stehen 14 Niederflurtriebwagen sowie
24 konventionelle Triebwagen zur Verfügung.
Mit ihren Bussen, mit denen sie im Auftrag der Wiener Linien unterwegs ist sowie vier Buslinien in Baden betreibt, hat die Wiener Lokalbahnen AG im Jahr 2010 2,3 Millionen Fahrgäste befördert. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 800 Mitarbeiter. (haw)
Title: Alles über die WLB
Post by: matboy on March 05, 2011, 08:54:15 PM
Derzeit würde es gar nicht genug Triebwägen für einen 7,5-Minutentakt zwisschen Wien und Baden geben (bei Doppeltraktionen bräuchte man 40 Triebwägen), das wäre nur mit (teilweise) Kurzzügen möglich.
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on March 06, 2011, 01:03:17 AM
Quote
Original von matboy
Derzeit würde es gar nicht genug Triebwägen für einen 7,5-Minutentakt zwisschen Wien und Baden geben (bei Doppeltraktionen bräuchte man 40 Triebwägen), das wäre nur mit (teilweise) Kurzzügen möglich.

Für Doppeltraktionen im Bereich Wien Oper - Wiener Neudorf und Einfachtriebwagen im Bereich Wiener Neudorf - Baden bräuchte man rechnerisch nur 29 Triebwagen. Das wäre mit einem Bestand von 38 durchaus machbar.
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on March 06, 2011, 02:18:11 AM
Eh logisch, dass nach SCS bzw. spätestens Wiener Neudorf nicht so viel los ist.

Aber interessant, dass die WLB eigentlich so groß ist. Mir war zwar bekannt, dass sie Taurus, Güterwägen usw haben, aber man sieht ja doch immer nur die paar Züge herumfahren.

gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: matboy on March 06, 2011, 08:56:27 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Quote
Original von matboy
Derzeit würde es gar nicht genug Triebwägen für einen 7,5-Minutentakt zwisschen Wien und Baden geben (bei Doppeltraktionen bräuchte man 40 Triebwägen), das wäre nur mit (teilweise) Kurzzügen möglich.

Für Doppeltraktionen im Bereich Wien Oper - Wiener Neudorf und Einfachtriebwagen im Bereich Wiener Neudorf - Baden bräuchte man rechnerisch nur 29 Triebwagen. Das wäre mit einem Bestand von 38 durchaus machbar.

Das würde aber ein Ab- und Ankuppeln von Triebwägen in Wr. Neudorf bedeuten.
Title: Alles über die WLB
Post by: Zug fährt ab! on March 06, 2011, 09:39:14 PM
Quote
Original von matboy
Das würde aber ein Ab- und Ankuppeln von Triebwägen in Wr. Neudorf bedeuten.

Was bei Scharfenbergkupplungen aber recht schnell und problemlos geht. Immerhin wurde jahrelang im Bhf. Wolfganggasse gekuppelt.
Title: Alles über die WLB
Post by: h0e on March 08, 2011, 09:42:04 AM
Quote
Original von gehtjanx
Aber interessant, dass die WLB eigentlich so groß ist. Mir war zwar bekannt, dass sie Taurus, Güterwägen usw haben, aber man sieht ja doch immer nur die paar Züge herumfahren.

Die Aktiengesellschaft ist groß, es gibt dann aber noch etliche Einzel-Firmen und die sind dann nicht mehr sooooo groß, die WLB fährt ja zB. den PV zwischen Wien und Baden, die WLC den Güterverkehr zwischen Inzersdorf und Traiskirchen und im europäischen Güterverkehr!

Über 3000 abgefertigte Züge im Jahr 2010 sind durchaus nicht mehr als "die paar" zu werten, immerhin besitzt die Stadtwerke Holding damit das größte, private (und eines der erfolgreichsten) Eisenbahnverkehrsunternehmen im Güterverkehr in Österreich ....

lg
Title: Alles über die WLB
Post by: Schienenchaos on March 08, 2011, 06:43:40 PM
Quote
Original von h0e
Die Aktiengesellschaft ist groß, es gibt dann aber noch etliche Einzel-Firmen und die sind dann nicht mehr sooooo groß, die WLB fährt ja zB. den PV zwischen Wien und Baden, die WLC den Güterverkehr zwischen Inzersdorf und Traiskirchen und im europäischen Güterverkehr!

Und hier beispielsweise in der Relation Wien-Hamburg!
Title: Alles über die WLB
Post by: P.S.38 on March 26, 2011, 01:49:53 PM
Ich weiß nicht, wann ich eine 400er-Doppeltraktion zum letzten Mal gesehen habe, oder ob ich überhaupt schon je eine gesehen habe, auf jeden Fall habe ich heute ca. um 1 eine in Meidling gesehen. Ich las auch einmal, dass es diese nur sehr selten gibt. Bitte bestätigen, ob das wirklich eher selten vorkommt.
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on March 26, 2011, 03:16:12 PM
Quote
Original von P.S.38
Ich weiß nicht, wann ich eine 400er-Doppeltraktion zum letzten Mal gesehen habe, oder ob ich überhaupt schon je eine gesehen habe, auf jeden Fall habe ich heute ca. um 1 eine in Meidling gesehen. Ich las auch einmal, dass es diese nur sehr selten gibt. Bitte bestätigen, ob das wirklich eher selten vorkommt.
Dürfte wirklich eher selten vorkommen, wurde zumindest letzten Sommer auch als außergewöhnlich betitelt: Alles über die WLB (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=222889#post222889)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: matboy on March 26, 2011, 10:58:23 PM
Gleichzeitig war heute aber auch mindestens eine 100er-Doppeltraktion im Einsatz.
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on March 28, 2011, 09:40:07 AM
Quote
Original von matboy
Gleichzeitig war heute aber auch mindestens eine 100er-Doppeltraktion im Einsatz.
Das ist definitiv nichts außergewöhnliches! Sehe ich beim Freihaus öfters.
Title: Alles über die WLB
Post by: Ildi on March 28, 2011, 02:34:36 PM
Ich denke mir, der Grund wieso meistens gemischte Fahren, ist, daß versucht wird, soviele Kurse wie möglich mit ebenen Einstieg anzubieten. Und wenn 400er Doppeltraktionen geführt werden fehlen die woanders....
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on March 28, 2011, 08:42:47 PM
Zumindest bei der U6 war es doch so, dass die E6 Züge mit Doppeltraktion mit den T sehr gelitten haben, beide, E6 und T bzw. 100 und Type 400 bei WLB sind sehr ähnlich. Vielleicht ist das der Grund, dass man die beiden ungern mischt.  ?( Logisch wäre es jedenfalls.

gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on March 28, 2011, 09:27:49 PM
EDIT: Thread ("WLB(B)-Sichtungen") eingefügt.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 100+400
Post by: blackrider on March 28, 2011, 10:41:44 PM
Soweit ich weiß, funktioniert das gemischte Fahren bei der WLB sehr viel besser als auf der Stadtbahn/U6.

Auf der U6 wurden die T steuerungsmäßig auf die E6 downgegradet, bei der WLB ist es genau umgekehrt. Dort wurde zwar die GEAMATIC bei den Tw 100 beibehalten aber sie wird jetzt über das VTCU-Signal der Tw 400 und der auch der Tw 100 untereinander angesprochen. Deswegen wurden ja auch die Tw 100 aufwändig umgebaut und zur besseren Kenntlichmachung das der Tw mit den 400ern steuerungstechnisch zusammenpasst in 4-1xx umgezeichnet.
Title: Alles über die WLB
Post by: 38ger on March 28, 2011, 11:53:08 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Quote
Original von matboy
Das würde aber ein Ab- und Ankuppeln von Triebwägen in Wr. Neudorf bedeuten.

Was bei Scharfenbergkupplungen aber recht schnell und problemlos geht. Immerhin wurde jahrelang im Bhf. Wolfganggasse gekuppelt.

Am sinnvollsten wäre es bei einem 7/8-Minuten-Intervall vermutlich auch, wenn man sowohl in der Wolfganggasse, als auch in Wiener Neudorf den zweiten Tw abkuppeln würde ... aber das Thema 7/8-Minuten-Takt dürfte ohnehin wieder in der Schublade verschwunden sein, oder irre ich mich?
Title: Alles über die WLB
Post by: E2 on March 29, 2011, 11:31:12 AM
Wiener Lokalbahn, Einfahrt in Gleis 3 , Bhf. Vösendorf (http://www.youtube.com/watch?v=MSUnKXCs2ms)

Wiener Lokalbahn, Abfahrt vom Gleis 3 , Bhf. Vösendorf  (http://www.youtube.com/watch?v=hhTVors5WZs&feature=related)
Title: RE: 100+400
Post by: 95B on March 30, 2011, 07:38:19 AM
Quote
Original von blackrider
Dort wurde zwar die GEAMATIC bei den Tw 100 beibehalten
Die hat vermutlich wie bei den E1 mit der ursprünglichen Geamatic nur mehr den Namen gemeinsam.
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on March 30, 2011, 05:03:28 PM
TW 414 wirbt für die Ringstraßegalerien. Die Werbung ist Gelb.

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 02, 2011, 01:04:15 PM
Quote
Original von ULF B 1000
TW 414 wirbt für die Ringstraßegalerien. Die Werbung ist Gelb.
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27561)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27562)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on April 03, 2011, 01:18:34 AM
Sehr cool, wie man die Türen "integriert" hat. Normalerweise wird ja da irgendwas albernes gemacht, um die zu kennzeichnen aber durch die Grundfarbe der Werbung und des Wagens konnte man die einfach frei lassen was mit dem blauen Streifen dann genau das erreicht, was man sonst immer verzweifelt versucht - damit man die Türe "findet".  8o

Interessant finde ich, dass die Fenster so eingefasst sind und der Wagen irgendwie interessant und anders wirkt, also trotz der ähnlichen Grundfarbe auffällig ist.

Sehr gut gemacht von der Idee. Allgemein gefällts mir trotzdem weniger gut.

gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 04, 2011, 10:22:33 PM
Heute nachmittag wurden im Pfarrsaal Inzersdorf-Neustift Baupläne und Visualisierungen der projektierten neuen Wagenhalle Inzersdorf und der zu verlegenden Lokalbahn-Haltestelle Inzersdorf Pbf ausgestellt. Die Informationsveranstaltung war ausgesprochen gut besucht!

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27647)

Übersichtsplan (v.l.: Betriebsgebäude und Haltestelle, Sandsilo, 9-gleisige Abstellhalle, 3-gleisige Revisions- und 1-gleisige Waschhalle):

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27641)

Visualisierung des Bauvorhabens als 2D- und 3D-Grafik, rechts unten ein aktuelles Luftbild:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27644)

Dachansicht des Hallenkomplexes und Grundriß der Abstellhalle (mit Platz für insgesamt 36 Gelenktriebwagen):

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27642)

Grundriß von Revisions- und Waschhalle:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27643)

Dazupassende Schnittzeichnungen sind natürlich auch aufgehängt worden:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27645)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27646)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27640)

Die neue Haltestelle wird wohl mit keinen designtechnischen Überraschungen aufwarten:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27639)

Beste Grüße
VT

EDIT: Bild und Kommentar dazu ergänzt

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: 64/8 on April 05, 2011, 07:41:44 AM
Da ich gestern leider keine Zeit hatte, eine Frage an die, die dort waren. Ist der stadteinwärtige Bahnsteig so angelegt, dass man auch in die Kinskygasse kommt? Hier gibt es ja bei der stadtauswärtigen Haltestelle eine kleinen "Trampelpfad" der auf der Höhe Hausnummer 100 in die besagte Gasse geht. Falls nicht, sehe ich hier ein Gefahrenotential für alle, die aus Baden kommen und dort hin wollen (Gleisüberquerer).

Schöne Grüße,
64/8
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 05, 2011, 09:42:01 AM
Quote
Original von 64/8
Ist der stadteinwärtige Bahnsteig so angelegt, dass man auch in die Kinskygasse kommt?
Scheinbar nicht - demnach bleiben einem dann nur die Varianten "Gleisüberquerung" und "Umweg über Purkytgasse"...

Beste Grüße
VT

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8976&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8976&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Jahreskarte on April 05, 2011, 01:55:13 PM
Was passiert eigentlich mit dem "alten" Gelände? Wird das aufbehalten oder veräußert? Machen kann man ja dort eher wenig, für Wohnungen ists vielleicht doch eine Spur zu lauschig: Autobahn, Triester Straße...
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on April 05, 2011, 02:21:07 PM
Der Neubau betrifft ja nur den Bhf. Wolfganggasse, die WeI bleibt ja dort wo sie ist. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on April 05, 2011, 03:08:31 PM
Hallo,

Sieht toll aus, hoffentlich wird es den Anforderungen auch in Zukunft gerecht.

Die Bahnsteigüberdachung sieht auch toll aus. Hoffentlich ist es zumindest einigermaßen Vandalensicher - sonst sind die bald verklebt oder zerbrochen.

In manche Haltestellen sollte wirklich mal investiert werden. Die sehen schon sehr "old school" aus ;)

gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 05, 2011, 04:34:16 PM
Quote
Original von gehtjanx
Sieht toll aus, hoffentlich wird es den Anforderungen auch in Zukunft gerecht.
Vom "Parkplatzangebot" her sollt's schon passen, wenn man die projektierte Intervallverdichtung auf der Gesamtstrecke und jeweils ein paar Revisions- und Hauptuntersuchungskandidaten mit einrechnet. (Und die Halle in Leesdorf gibt's ja auch noch.)

Quote
Die Bahnsteigüberdachung sieht auch toll aus. Hoffentlich ist es zumindest einigermaßen Vandalensicher - sonst sind die bald verklebt oder zerbrochen.
Im schlimmsten Fall ist Ersatz recht "günstig", da laut Zeichnung ja nur gerade Glasscheiben und Paneele vorgesehen sind... :-/

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Taurus on April 05, 2011, 05:04:41 PM
Also hab ich das bis jetzt richtig verstanden:
Werkstatt Inzersdorf bleibt
Remise Wolfganggasse wird aufgelassen????
Remise Leesdorf bleibt

Was passiert mit der Remise Wolfganggasse? Bleibt der Dienstraum dort erhalten?
Title: WLB verkauft C&K
Post by: Taurus on April 10, 2011, 05:42:19 PM
Viel gebracht dürfte der Kauf von C&K der WLB nicht haben, da jetzt ein Verkauf angekündigt wurde: http://www.wlb.at unter News.

Oder braucht man das Geld für das Projekt Inzersdorf?
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on April 10, 2011, 10:48:33 PM
Quote
Original von Taurus
Was passiert mit der Remise Wolfganggasse? Bleibt der Dienstraum dort erhalten?
Und sollte Wolfganggasse aufgelassen werden, bleibt die WLB-eigene Strecke erhalten oder werden dann WLB-Züge zur Gänze die 62er-Strecke benützen?
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on April 11, 2011, 07:18:26 AM
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von Taurus
Was passiert mit der Remise Wolfganggasse? Bleibt der Dienstraum dort erhalten?
Und sollte Wolfganggasse aufgelassen werden, bleibt die WLB-eigene Strecke erhalten oder werden dann WLB-Züge zur Gänze die 62er-Strecke benützen?
luki32 meint im Tramwayforum (http://www.tramwayforum.at/index.php?topic=761.msg8628;topicseen#msg8628), dass zweiteres der Fall ist.
Title: Alles über die WLB
Post by: P.S.38 on April 11, 2011, 08:00:10 AM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von Taurus
Was passiert mit der Remise Wolfganggasse? Bleibt der Dienstraum dort erhalten?
Und sollte Wolfganggasse aufgelassen werden, bleibt die WLB-eigene Strecke erhalten oder werden dann WLB-Züge zur Gänze die 62er-Strecke benützen?
luki32 meint im Tramwayforum (http://www.tramwayforum.at/index.php?topic=761.msg8628;topicseen#msg8628), dass zweiteres der Fall ist.
Also, ich hoffe nicht, da die Führung durch die Wolfganggasse um einiges schneller ist, als durch die Flurschützgasse.
Wenn ich von Meidling zur Oper will, was öfters vorkommt, nehme ich fast immer die WLB, auch wenn sie etwas später kommt, denn sie überholt immer mind. eine Straßenbahn.
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on April 11, 2011, 09:16:47 AM
Quote
Original von P.S.38
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von Taurus
Was passiert mit der Remise Wolfganggasse? Bleibt der Dienstraum dort erhalten?
Und sollte Wolfganggasse aufgelassen werden, bleibt die WLB-eigene Strecke erhalten oder werden dann WLB-Züge zur Gänze die 62er-Strecke benützen?
luki32 meint im Tramwayforum (http://www.tramwayforum.at/index.php?topic=761.msg8628;topicseen#msg8628), dass zweiteres der Fall ist.
Also, ich hoffe nicht, da die Führung durch die Wolfganggasse um einiges schneller ist, als durch die Flurschützgasse.
Wenn ich von Meidling zur Oper will, was öfters vorkommt, nehme ich fast immer die WLB, auch wenn sie etwas später kommt, denn sie überholt immer mind. eine Straßenbahn.
Wenn ich von Meidling zur Oper will, fahre ich S-Bahn-U1.  :lampe:

Ändert aber freilich nichts dran, dass man die WLB Strecke durch die Eichenstraße unbedingt erhalten sollte. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: P.S.38 on April 11, 2011, 02:12:34 PM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von P.S.38
Also, ich hoffe nicht, da die Führung durch die Wolfganggasse um einiges schneller ist, als durch die Flurschützgasse.
Wenn ich von Meidling zur Oper will, was öfters vorkommt, nehme ich fast immer die WLB, auch wenn sie etwas später kommt, denn sie überholt immer mind. eine Straßenbahn.
Wenn ich von Meidling zur Oper will, fahre ich S-Bahn-U1.  :lampe:
Also, ich sicher nicht.
Title: Alles über die WLB
Post by: Taurus on April 11, 2011, 10:28:04 PM
Also ich als Pendler von außerhalbs Wien fahre täglich mit der Badner Bahn zur Oper und steige nicht in S und U Bahn um. Vorteil: Meistens Sitzplatz und kein Stress beim Umsteigen.
Hoffentlich bleibt die Streckenführung so.
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on April 12, 2011, 12:31:17 PM
Quote
Original von Taurus
Also ich als Pendler von außerhalbs Wien fahre täglich mit der Badner Bahn zur Oper und steige nicht in S und U Bahn um. Vorteil: Meistens Sitzplatz und kein Stress beim Umsteigen.
Hoffentlich bleibt die Streckenführung so.
Wenn du schon mit der WLB nach Meidling kommst, dann macht es natürlich keinen Sinn, in die S- oder U-Bahn umzusteigen, da die Umsteigezeit bei der Philadelphiabrücke genau jenen Fahrzeitgewinn wieder ausgleicht, den du mit S-Bahn-U1 oder U6-U4 gegenüber der WLB herausholen würdest.  :lampe:

Ich sprach natürlich nur von dem Fall, dass du entweder erst bei der Philadelphiabrücke losfährst oder mit Bus/Bahn erst dorthin kommst und zur Oper willst. Da ist es schneller über Südtiroler Platz oder Längenfeldgasse, auch weil die Wartezeiten bei S- und U-Bahn im Vergleich zur WLB i.d.R. geringer sind. Aber manche habens eben gemütlich und fahren dann halt mit der Lokalbahn zur Oper. Für die kommt es auf die 6-8 Minuten zusätzliche Reisezeit nicht an.
Title: hmm...
Post by: Taurus on April 13, 2011, 12:08:01 PM
Nachdem die Hauptkundschaft der WLB wohl über die Überlandstrecke nach Wien kommt wäre die derzeitige Streckenführung idealer außer die Fahrdauer wäre nicht viel länger. (Kann das jemand genauer einschätzen?)

Eine Frage bezüglich Bhf. Wolfganggasse: Wurde dort nicht erst eine neue Abstellanlage errichtet?
Title: RE: hmm...
Post by: VT 5081 on April 13, 2011, 12:57:09 PM
Quote
Original von Taurus
Nachdem die Hauptkundschaft der WLB wohl über die Überlandstrecke nach Wien kommt wäre die derzeitige Streckenführung idealer außer die Fahrdauer wäre nicht viel länger. (Kann das jemand genauer einschätzen?)
Fahrzeiten Dörfelstraße <-> Eichenstraße: WLB laut Kursbuch (http://www.oebb.at/de/Fahrplanauskunft/Aktuelles_Kursbuch/Detail_515/kif515_11.pdf) 6 Minuten, 62er laut WL-Fahrplan (http://www.wienerlinien.at/media/download/2011/Linie_62_28479.pdf) 7 Minuten.

Beste Grüße
VT
Title: hmm...
Post by: Taurus on April 13, 2011, 03:09:09 PM
Dann wird es wohl egal sein, obwohl es schon sehr schade wäre...
Title: RE: hmm...
Post by: p16 on April 13, 2011, 04:49:28 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von Taurus
Nachdem die Hauptkundschaft der WLB wohl über die Überlandstrecke nach Wien kommt wäre die derzeitige Streckenführung idealer außer die Fahrdauer wäre nicht viel länger. (Kann das jemand genauer einschätzen?)
Fahrzeiten Dörfelstraße <-> Eichenstraße: WLB laut Kursbuch (http://www.oebb.at/de/Fahrplanauskunft/Aktuelles_Kursbuch/Detail_515/kif515_11.pdf) 6 Minuten, 62er laut WL-Fahrplan (http://www.wienerlinien.at/media/download/2011/Linie_62_28479.pdf) 7 Minuten.

Beste Grüße
VT
Wo ist das nur eine Minute Fahrzeitunterschied? Wenn dir der 62er in Meidling davonfährt und du 2-3 Minuten später in die WLB einsteigst, überholst du den 62er vor der Eichenstraße immer, sofern bei der Wolfganggasse nicht gerade abgekoppelt wird. Ich schätze mal, dass der durchs koppeln bedingte längere Aufenthalt noch immer im Fahrplan berücksichtigt ist und die Badner laut Plan dadurch nur eine Minute kürzer fährt, in der Regel aber doch rund 3 Minuten kürzer unterwegs ist (3 Stationen und 2 Ampeln weniger).
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on April 22, 2011, 07:04:56 PM
TW 412 und TW 111 haben beide an einem Führerstand ein LED-Spitzensignal erhalten.

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 26, 2011, 01:11:40 PM
Quote
Original von ULF B 1000
TW 412 und TW 111 haben beide an einem Führerstand ein LED-Spitzensignal erhalten.
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27806)

Aus der Nähe betrachtet wirkt der neue Beleuchtungskörper ein wenig billig:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27807)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on April 26, 2011, 01:29:47 PM
Vorallem da die Umrandung in rot ist. Über die Form lässt sich sicherlich streiten, aber warum man die nicht dem normalen Wagendesign angepasst hat, frage ich mich schon.
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on April 26, 2011, 02:37:37 PM
Auf der anderen Seite (WGT-A) ist eine rechteckige LED-Zugspitze in schwarz zum testen montiert. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Cracovian_E1 on April 26, 2011, 06:56:37 PM
Schaut so aus als hätten die WLB diese Osram DOT-IT gekauft. :tongue:
(http://www.consumabulbs.com/photo/osram%20dot%20it%20classic%20mixed%20pack.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Schienenchaos on April 26, 2011, 07:38:48 PM
Warum sollte man auch das Rad neu erfinden.
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on April 26, 2011, 08:04:34 PM
Dass ist nicht Osram, sondern Würth. ;)

http://www.wuerth-shop.at/eShop_ssh/productListPositionDetailsView.do?page=1&searchTerm=&catalogId=V1.7&productGroupId=65010302&articleKey=0ce82e85-093e-442c-82a1-c1a3b416426a&searchType=PRODUCT_GROUP
Title: hmm...
Post by: Taurus on April 26, 2011, 09:23:02 PM
Darf man bei einem Straßenbahn- bzw. Eisenbahnfahrzeug eigentlich alles ohne Genehmigung verändern? Bei einem Auto darf man ja ohne Genehmigung fast nichts ändern.
Wie schaut das rechtlich aus?
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on April 27, 2011, 01:08:43 AM
Hallo,

Also das mit den LED ist seltsam. Sooo viel Strom kann man da gar nicht sparen. Hätten ja einfach einen Scheinwerfer raufmachen können bzw. die alten lassen können.

Die Leuchtkraft ist zu wenig, aber es ist ja auch eher zum erkennen der Bahn als zum Beleuchten des Weges gedacht.

gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 27, 2011, 02:09:57 AM
Quote
Original von gehtjanx
Die Leuchtkraft ist zu wenig, aber es ist ja auch eher zum erkennen der Bahn als zum Beleuchten des Weges gedacht.
Zumindest das Erkennen klappt gut (auch wegen der anderen Farbtemperatur). :-) Die Lichtintensität schien mir trotzdem höher als jene der sonst noch üblichen "Funzeln" zu sein.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on April 27, 2011, 07:23:46 AM
Ich denke um das Energiesparen ging es da eher weniger, sondern um Leuchtmittel nachkauf. Ein LED Leuchtmittel ist doch um einiges Wartungsfreier als so anderes Leuchtmittel.
Title: Alles über die WLB
Post by: Der Einbügler on April 27, 2011, 10:20:39 AM
Quote
Original von nexidus
Ich denke um das Energiesparen ging es da eher weniger, sondern um Leuchtmittel nachkauf. Ein LED Leuchtmittel ist doch um einiges Wartungsfreier als so anderes Leuchtmittel.

Genau, so wird es sein. Hier, im Rhein-Neckar Raum, werden auch nach und nach die "kleinen" Spitzenlichter gegen LED-Lampen ausgetauscht. Das ist auf Dauer sicher billiger, zumal bei einigen Fahrzeugen der Birnentausch sehr kompliziert ist, dort sind die Lampenträger INNEN montiert und nur unter großzügiger Demontage der Dachinnenverkleidung zugänglich.
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on April 27, 2011, 11:54:07 AM
Ich habe weiterüberlegt. Das Leuchtmittel an sich, ist denke ich auch eher weniger der Punkt, aber wie du sagst, der Arbeitsaufwand Leuchtmittel zu tauschen. Und wie wir alle wissen, ist Arbeitszeit in Österreich nicht gerade etwas, was günstig ist.
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on April 27, 2011, 07:08:03 PM
Hallo,

Ja, LEDs sind wahrscheinlich bis ans Lebensende der Fahrzeuge drauf und selbst wenn eines defekt wird, sind ja mehrere verbaut (außer es gibt Probleme mit Kabel / Stecker/ Wackelkontakt usw. dann wäre es auch finster). In diesem Sinne ist es sicher günstiger und auch sicherer, da ein Komplettausfall seltener ist.

Sehen kann man die LED sicher gut, v.a. wenn es dunkel ist. Ausleuchten der Strecke ist wohl nicht erfoderlich. Zwar gibt es schon so hochleistungs-LEDs, aber die sind extrem teuer derzeit und damit wahrscheinlich keine Option für die Hauptscheinwerfer.

Schöner wären halt beige oder blaue Gehäuse und eine eckige Form. Es könnte ruhig etwas größer und damit besser sichtbar sein und diese Eierform ist zumindest aus der Nähe betrachtet, nicht so der Hit.

Interessant, dass das Kabel außen verlegt ist und damit ggf. Vibrationen (Reibung) und Wettereinflüssen ausgesetzt ist.


gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 27, 2011, 08:06:35 PM
Quote
Original von gehtjanx
Sehen kann man die LED sicher gut, v.a. wenn es dunkel ist. Ausleuchten der Strecke ist wohl nicht erfoderlich. Zwar gibt es schon so hochleistungs-LEDs, aber die sind extrem teuer derzeit und damit wahrscheinlich keine Option für die Hauptscheinwerfer.
Bei der "großen" Bahn scheint man das anders zu sehen:

http://fotos.uebl.at/main.php?g2_itemId=4043

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Der Einbügler on April 28, 2011, 01:38:29 AM
Von "Ausleuchten" ist ja in der Signalordnung keine Rede, im (DB)-Signalbuch heißt es schlicht und ergreifend:

"Drei Lichter in Form eines A"

Das Spitzenlicht ist eben auch nur ein "Signal".  ;)

Letztendlich ist es Auslegungssache des jeweiligen Betriebs, was aus dem "leuchtenden A" gemacht wird, solange es eben dreieckig ist bzw. einem A entspricht.  :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: monolith on April 28, 2011, 02:10:59 AM
LED-Lampen sparen gegenüber den alten Glühfadenlampen doch um einiges Energie! Früher hatte ich in einer Lampe z.b. 3 Spots zu je 60 Watt (also total 180 W), nun sind es 3 LED-Spots zu insgesamt 12 Watt. Soll heißen: 4 Watt pro Lampe. Von Hitzeentwicklung kann gar keine Rede sein, selbst nach stundenlangem Betrieb kann man ohne Bedenken drauf greifen.
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on April 28, 2011, 11:54:59 PM
Hallo,

@ VT 5081:
Das ist wohl auch eher ein Versuch als bei jeder 1044/1144 ;) Vergleiche:
http://fotos.uebl.at/main.php?g2_itemId=3050

Wahrscheinlich sind das auch Hochseistungs-LEDs weil das Licht muss ja auch genügen, um was zu erkennen, oder ist dies nur zur Erkennung der Lok gedacht? Das weiß ich leider nicht, ich kann nur sagen, dass im Audi R8 die LED-Lichter enormen Aufpreis kosten und dies eines der wenigen (teuren) Fahrzeuge ist, die das überhaupt im Programm haben. Bei einer Lok ist es vielleicht nicht so teuer wie bei einem Auto, fällt nicht so ins Gewicht, aber günstig ist sicher anders.

@ Der Einbügler:
Der 1016 Taurus der ÖBB hatte zumindest bei den ersten das 3tte Licht unter den Frontscheiben (bzw. unten integriert). Das ist kein Problem, aber bei der 1216 entspricht es wieder der üblichen Anordnung am Dach. Das hat sich wohl so ergeben und ist wahrscheinlich beides OK, solange sie nicht in einer Reihe sondern das 2tte Licht mittig etwas oberhalb der 2 anderer angeordnet ist

@ monolith:
Es geht hier nicht um eine Ausleuchtung einer Taschenlampe oder so. Und der Stromverbrauch von einer Glühbirne wird bei einem gesamten Zug mit Motor und Lichterketten usw. kaum viel ausmachen ;) Ich denke es ist einfach, günstig und benötigt wenig Wartung, der Stromverbrauch wird da eher weniger Rolle spielen. Zumal die WLB ja auch bei den WL Gleisen fährt, kA wie die Stromrechnung da aufgeteilt wird, falls die das bezahlen müssen ;)

gehtjanx

EDIT: Fehler und neuer Link
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 29, 2011, 02:42:36 AM
Quote
Original von gehtjanx
@ VT 5081:
Das ist wohl auch eher ein Versuch als bei jeder 1044/1144 ;)
Für einen Versuch hat mir Google beim Suchen IMO schon zuviele Loknummern samt Bild ausgespuckt. :-)

Quote
Wahrscheinlich sind das auch Hochseistungs-LEDs weil das Licht muss ja auch genügen, um was zu erkennen, oder ist dies nur zur Erkennung der Lok gedacht?
AFAIK braucht(e) man zum wirklichen Ausleuchten Xenon- oder Halogenlampen-Unterstützung (siehe dazu auch dieses Bild (http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Schweinwerfer_189.jpg)). Wie hell letztendlich geleuchtet werden kann/darf/muß (und ob das die LEDs allein "packen"), hängt von den Zulassungsvorschriften im jeweiligen Einsatzland ab.

Quote
[...] ich kann nur sagen, dass im Audi R8 die LED-Lichter enormen Aufpreis kosten und dies eines der wenigen (teuren) Fahrzeuge ist, die das überhaupt im Programm haben.
Dort ist auch ein LED-Fernlicht inkludiert. (----> PDF (http://www.al-lighting.de/neu/products_technology/headlamps/led/AL_Lichttechnik_AudiR8_Ackermann.pdf), S. 4)

Quote
@ Der Einbügler:
Der 1016 Taurus der ÖBB hatte zumindest bei den ersten das 3tte Licht unter den Frontscheiben (bzw. unten integriert). Das ist kein Problem, aber bei der 1216 entspricht es wieder der üblichen Anordnung am Dach.
Einerseits geht man so möglichen Problemen bei der Zulassung in irgendeinem Einsatzbereich (außerhalb des DACH-Raums?) aus dem Weg, andererseits lassen sich die Windschutzscheiben leichter (da ohne Aussparungen für die Lampenfassung) herstellen.

Beste Grüße
VT

EDIT: Beim Weitergooglen erhaltene neue Erkenntnisse eingearbeitet
Title: Alles über die WLB
Post by: Der Einbügler on April 29, 2011, 09:22:12 AM
Zumindest bei der DB war die Spitzenlichtform (dreieckig) erst seit 1959 vorgeschrieben,  was aber nicht bedeutet dass es nicht schon früher Fahrzeuge mit Dreilichtspitzensignal gab.
(http://img148.imageshack.us/img148/4637/scanimage002p.jpg) (http://img148.imageshack.us/i/scanimage002p.jpg/)

Hier zwei Beispiele von der OEG:
“Spitzmaus”-Tw 66 im Originalzustand
(http://img820.imageshack.us/img820/1995/abbildung1.jpg) (http://img820.imageshack.us/i/abbildung1.jpg/)

und mit Dachlicht.
(http://img6.imageshack.us/img6/9374/postkartet.jpg) (http://img6.imageshack.us/i/postkartet.jpg/)

Wie man sieht kann es auch durchaus ein sehr “schmales A” sein.
Die Beleuchtungskraft entspricht übrigens besseren Teelichtern, es ist eben nur ein Signal.
Ursprünglich war das Dachlicht auch “klar”, wurde aber später mattiert. Warum? Keine Ahnung..

Jetzt aber zurück zur WLB.  ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Schienenchaos on April 29, 2011, 03:31:35 PM
Zur Zeit ist es meines Wissens nach so, dass die Frontlichter in der Form eines auf der Basis stehenden gleichschänkeligen Dreiecks ausgeführt werden muss.

Edit: Hypotenuse durch "Basis" ersetzt; Danke an matboy für den Hinweis!
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on April 29, 2011, 03:40:46 PM
Hi,

@ VT:
Bist ja fleissig am diskutieren :)

> Für einen Versuch hat mir Google beim Suchen IMO schon zuviele Loknummern
> samt Bild ausgespuckt. :-)

Stimmt, da hast du Recht. Scheinbar wurden mehrere 1144 usw. umgebaut zu LED im Zuge der Verbesserungen (Lack, 1044->1144 usw.)

> AFAIK braucht(e) man zum wirklichen Ausleuchten Xenon- oder Halogenlampen-
> Unterstützung (siehe dazu auch dieses Bild). Wie hell letztendlich geleuchtet
> werden kann/darf/muß (und ob das die LEDs allein "packen"), hängt von den
> Zulassungsvorschriften im jeweiligen Einsatzland ab.

Ja, das wundert mich sehr, weil die LEDs eigentlich nicht wirklich geeignet sind, das Ausleuchten zu Gewährleisten. Scheinbar gibt es dazu keine genaue Regelung, ich gehe nicht davon aus, dass das dann "Hochleistungs-LED" sind.

> Dort ist auch ein LED-Fernlicht inkludiert. ( PDF, S. 4)

Ja, das Tagfahrlicht usw. das ist kein Problem. Problem ist eine ausreichend starke LED-Lichtquelle als normaler Scheinwerfer bzw. auch Fernlicht. Der Aufpreis ist teuer und was beim Auto noch dazukommt (im Gegensatz zur Lok) sind Ausleuchtmuster (z.B. eher rechter Straßenrand), keine Blendung von anderen Fahrzeugen, ggf. Kurvenlicht usw.

> Einerseits geht man so möglichen Problemen bei der Zulassung in irgendeinem
> Einsatzbereich (außerhalb des DACH-Raums?) aus dem Weg
> , andererseits lassen sich die Windschutzscheiben leichter (da ohne
> Aussparungen für die Lampenfassung) herstellen.

Glaube nicht, dass es wegen Zulassung geändert wurde, sonst wären die alten 1016 auch nicht so abgenommen worden.Und sry, glaube auch kaum, dass es was mit den Scheiben zu tun hat.
Vergleiche:
http://www.oebb-produktion.at/de/Lokomotiven/Elektroloks/1016_gr.jpg
mit
http://www.oebb-produktion.at/de/Lokomotiven/Elektroloks/1216gr.jpg

Die Scheiben haben beide Male "dunkle" Elemente (Folie? Druck?). Ob da nun eine Unterbrechung ist, glaub nicht, dass es daher schwerer wird.

Ich glaube, es liegt schlicht und einfach daran, dass es einfacher zu warten ist. Ggf. muss man beim 1016 "innen" einiges abbauen, wenn man nicht so leicht dazukommt. Weiters beachte, dass sich die LampeN(fassungen / Gläser) komplett geändert haben.


gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: matboy on April 29, 2011, 07:44:17 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Zur Zeit ist es meines Wissens nach so, dass die Frontlichter in der Form eines auf der Hypotenuse stehenden gleichschänkeligen Dreiecks ausgeführt werden muss.

Basis, nicht Hypotenuse (die gibt es nur im rechtwinkeligen Dreieck).
Title: Alles über die WLB
Post by: umweltretter on April 29, 2011, 10:47:32 PM
Quote
Original von gehtjanx
Zumal die WLB ja auch bei den WL Gleisen fährt, kA wie die Stromrechnung da aufgeteilt wird, falls die das bezahlen müssen ;)
Wie ist das eigentlich grundsätzlich? Muss die WLB für die Benützung der WL-Infrastruktur zahlen oder gibt es da irgendwelche Abmachungen?
Title: Alles über die WLB
Post by: Schienenchaos on April 30, 2011, 12:06:57 AM
Quote
Original von matboy
Quote
Original von Schienenchaos
Zur Zeit ist es meines Wissens nach so, dass die Frontlichter in der Form eines auf der Hypotenuse stehenden gleichschänkeligen Dreiecks ausgeführt werden muss.

Basis, nicht Hypotenuse (die gibt es nur im rechtwinkeligen Dreieck).

... schon ausgebessert! :O
Danke für den Hinweis. Tja, wenn die Finger schneller schreiben, als der Kopf mitdenken kann...
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on April 30, 2011, 02:41:33 AM
Quote
Original von Andi6585
Auf der anderen Seite (WGT-A) ist eine rechteckige LED-Zugspitze in schwarz zum testen montiert. ;)
Diese Ausführung macht einen weniger ungewohnten Eindruck - und unvorteilhaft verlegte Kabel scheint's auch keine zu geben:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27825)

Beste Grüße
VT

EDIT: Tipp-Ex

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on May 02, 2011, 10:57:24 PM
Hallo,

@ umweltretter
Quote
Wie ist das eigentlich grundsätzlich? Muss die WLB für die Benützung der WL-Infrastruktur zahlen oder gibt es da irgendwelche Abmachungen?

Das war meine Frage, das kann ich dir niccht sicher beantworten. Aber da WLB im VOR ist, wird das sicher irgendwie geregelt sein, zumindest die Nutzung und die Fahrausweise in Zone 100.

-> Kann uns da vielleicht wer helfen oder gibts da wo Infos im Forum?

Quote
Diese Ausführung macht einen weniger ungewohnten Eindruck - und unvorteilhaft verlegte Kabel scheint's auch keine zu geben:

Ja, das schaut super aus. Da hab nicht mal ich was zum aussetzen (ungewöhnlich oder?) :) . Tadellos gemacht, rel. unauffällig und passend.
Aber sind das LEDs? Sieht fast eher aus wie ein Strahler (was auch immer die für Technik haben).

gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on May 03, 2011, 01:01:08 AM
Quote
Original von gehtjanx
Quote
Wie ist das eigentlich grundsätzlich? Muss die WLB für die Benützung der WL-Infrastruktur zahlen oder gibt es da irgendwelche Abmachungen?
[...]-> Kann uns da vielleicht wer helfen oder gibts da wo Infos im Forum?
----> https://groups.google.com/group/at.verkehr.bahn/browse_thread/thread/857412d2046462a2/39eb1c38587abb99%3Fq%3D%2522%2BBadner%2522%2339eb1c38587abb99&ei=iGwTS6eaOpW8Qpmqic0O&sa=t&ct=res&cd=59&source=groups&usg=AFQjCNHuzq5xPRH0zEP2Mcd03IfhmKahmQ?hl=en

Quote
Quote
Diese Ausführung macht einen weniger ungewohnten Eindruck - und unvorteilhaft verlegte Kabel scheint's auch keine zu geben:
Ja, das schaut super aus. Da hab nicht mal ich was zum aussetzen (ungewöhnlich oder?) :) . Tadellos gemacht, rel. unauffällig und passend.
Aber sind das LEDs? Sieht fast eher aus wie ein Strahler (was auch immer die für Technik haben).
Von der Farbtemperatur her entspricht die rechteckige IMO genau der ovalen (LED-)Leuchte, nur halt mit 3 * 2 in Rechteckform angeordneten "Lichtpunkten". :-)

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on May 03, 2011, 07:45:41 AM
Danke für den Link. Wollte ich auch immer schon mal etwas genauer wissen wie der Vertrag aussieht.
Title: Alles über die WLB
Post by: u8k877q on May 03, 2011, 03:20:18 PM
Hallo
Da ich den WLB Teil heute gefunden habe , eine Frage:
In letzter Zeit fahren auch im Stammbereich der WLB (Baden,Bad Vöslau) einige rote Citaro Busse.
Ist das noch ein Überbleibsel oder Vorgriff auf einen Dienst für die WL ?
Title: Alles über die WLB
Post by: h0e on May 03, 2011, 05:05:22 PM
Quote
Original von gehtjanx
Scheinbar wurden mehrere 1144 usw. umgebaut zu LED im Zuge der Verbesserungen (Lack, 1044->1144 usw.)

Nicht nur, auch andere Lokreihen werden bereits umgebaut - IMHO eine deutliche Verbesserung zu den normalen Halogenlampen, die Ausleuchtung der Strecke ist wesentlich besser ...

Quote
Ja, das wundert mich sehr, weil die LEDs eigentlich nicht wirklich geeignet sind, das Ausleuchten zu Gewährleisten. Scheinbar gibt es dazu keine genaue Regelung, ich gehe nicht davon aus, dass das dann "Hochleistungs-LED" sind.

Zumindestens im Eisenbahnbetrieb geht es um das "gesehen werden" nicht um das "selber sehen"! Wenn man zB. nach Deutschland schaut, da gibt es Baureihen mit einer 25W oder 40W "Grablich"-Beleuchtung und somit Sichtweite absolut 0!


Quote
Drittes Spitzensignal Unterschied 1x16/1216

Glaube nicht, dass es wegen Zulassung geändert wurde, sonst wären die alten 1016 auch nicht so abgenommen worden.Und sry, glaube auch kaum, dass es was mit den Scheiben zu tun hat.

Die Zulassungsbestimmungen haben sich selbstverständlich geändert, und somit ist ein Spitzensignal nun in der Bauhöhe reglementiert, und daher nicht mehr wie bis dato bei der Baureihe 1x16 aka "Taurus" baubar.

Wegen neuen Crashbedingungen darf sie auch nicht mehr gebaut werden, daher wurde ja jetzt auch eine neue Generation entwickelt, welche die neuen Crahsnormen erfüllt!

Quote
Die Scheiben haben beide Male "dunkle" Elemente (Folie? Druck?). Ob da nun eine Unterbrechung ist, glaub nicht, dass es daher schwerer wird.

Die Scheiben sind verschieden, nicht gleich! Hinter den dunklen Elementen ist das Führerpult angebracht bzw. dient der schwarze Streifen zu einem (sehr) kleinen Teil auch als Blendschutz

Quote
Ich glaube, es liegt schlicht und einfach daran, dass es einfacher zu warten ist. Ggf. muss man beim 1016 "innen" einiges abbauen, wenn man nicht so leicht dazukommt.

Beides gleich bescheiden zu tauschen, daher vollkommen irrelevant - wo früher ein Vierkant und 5 Minuten Zeit reichten, braucht man heute nen Werkstättenaufenthalt von etlichen Stunden inkl. umfangreicher Zerlegungsarbeiten ...

lg
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on May 03, 2011, 06:28:03 PM
So schauen die LED Scheinwerfer bei den 1144 aus:

(https://lh5.googleusercontent.com/_9EWqOcbbXP8/TcAskFLgZ1I/AAAAAAAABDY/VdbG1wAiH98/s720/DSC02074b.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on May 04, 2011, 03:05:23 AM
Hallo,

@ h0e
Quote
Nicht nur, auch andere Lokreihen werden bereits umgebaut - IMHO eine deutliche Verbesserung zu den normalen Halogenlampen, die Ausleuchtung der Strecke ist wesentlich besser ...

Spricht da wohl ein Lokführer?

Quote
Zumindestens im Eisenbahnbetrieb geht es um das "gesehen werden" nicht um das "selber sehen"! Wenn man zB. nach Deutschland schaut, da gibt es Baureihen mit einer 25W oder 40W "Grablich"-Beleuchtung und somit Sichtweite absolut 0!

Ja, das ist mir schon klar, dass z.B. das 3- Licht-Spitzensignal dazu dient, eine Lok zu erkennen bzw. zu unterscheiden von Autos usw.. Da das sehen selbst, wie du bestätigst, nicht (so) wichtig ist, kann man natürlich auch LEDs verwenden. Zur ausreichenden Ausleuchtung sind diese meiner Meinung nach (noch) nicht geeignet bzw. nur teure LEDs haben die Leuchtkraft dazu. Aber da dies nicht wichtig ist, ist das nun auch geklärt. Geht also mit LEDs sehr gut und ist sinnvoll (weniger Wärme, Stromverbrauch und Wartungskosten)

Quote
Die Zulassungsbestimmungen haben sich selbstverständlich geändert, und somit ist ein Spitzensignal nun in der Bauhöhe reglementiert, und daher nicht mehr wie bis dato bei der Baureihe 1x16 aka "Taurus" baubar.

Wegen neuen Crashbedingungen darf sie auch nicht mehr gebaut werden, daher wurde ja jetzt auch eine neue Generation entwickelt, welche die neuen Crahsnormen erfüllt!.

OK, danke für diese interessante Info. Das betrifft die Baureihe 1016 aber nicht direkt, da diese ja den damaligen Anforderungen entsprach und somit auch weiterhin ohne Umbauten betrieben werden darf. Nur die neuen 1x16 müsseen den neuen Bestimmungen entsprechen und das ist wohl der Grund, dass diese Änderungen gemacht wurden.

Quote
Die Scheiben sind verschieden, nicht gleich! Hinter den dunklen Elementen ist das Führerpult angebracht bzw. dient der schwarze Streifen zu einem (sehr) kleinen Teil auch als Blendschutz

Bitte genau lesen, das habe ich nie behauptet!!!  8o

Ich habe explizit auf die Unterschiede der Baureihe 1016 mit 1216 hingewiesen und folgendes gesagt: "Die Scheiben von 1216 ist wohl (technisch gesehen) in der Produktion nicht aufweniger als die der 1016 (weil die das Licht integriert hat(te))". Das war die Meinung von User VT5081, welcher meinte, dass es einfacher zu produzieren sei, dem habe ich widersprochen. Möglicherweise ist es schwerer zu produzieren wegen der Crash-Normen, aber nicht wegen dem Licht -Ausschnitt im Glas selbst.

Puh, ich hoffe, das ist nun verständlich gewesen?

Quote
Beides gleich bescheiden zu tauschen, daher vollkommen irrelevant - wo früher ein Vierkant und 5 Minuten Zeit reichten, braucht man heute nen Werkstättenaufenthalt von etlichen Stunden inkl. umfangreicher Zerlegungsarbeiten ...

Ja, die heutigen Dinge (Autos usw.) sind wesentlich komplizierter gebaut und oftmals unnötig kompliziert oder absichtlich dumm konstruiert, sodass man oft das gesamte Licht tauschen muss, da die (defekte) Glühbirne praktisch in dem Element selbst nicht tauschbar ist. Ich hoffe, das ändert sich bald wieder, sodass eine schnelle, einfache Wartung und Standardteile verwendet werden.


gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: Der Einbügler on May 04, 2011, 10:12:46 AM
Gehtjanx schrub:
Quote
...einfache Wartung und Standardteile verwendet ...

Sowas ist nur sinnvoll wenn es dann auch konsequent richtig angewandt wird.
Es gibt Fahrzeuge, die haben Standard-Teile (24V-H7 Lampen) eingebaut, inclusive der Linsenoptik, die Birnen selbst sind jedoch einfachst ohne Stecksockel nur mit den Kabelschuhen angeschlossen, was regelmäßig dazu führt daß die Kabel aufgrund der Hitze mürbe werden und beim Birnenwechseln zerbröseln -> Reparatur dauert wesentlich länger.
Achja, bevor jetzt jemand kommt mit "Verbesserungsvorschlag machen":
Es gibt auch andere Betriebe in denen das "Do kennt jo jeder kimma!"-Prinzip angewandt wird, weil "Des hewwe määr schun immer so gmacht.".  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on May 04, 2011, 04:21:11 PM
Hallo,

Schon klar, leider ist genau das oft der Fall, dass die Qualität leidet oder die Reparatur enorm viel Zeit benötigt, da alles kompliziert gebaut ist. Aber zu einem störungsfreien, wartungsarmen Betrieb gehört auch etwas Qualität und durchdachte Konzepte. Das ist/wäre sicher möglich aber weie gesagt derzeit ist Zeit der "Wegwerfgesellschaft" und da wird auch "künstlich" drauf geachtet, dass das Ding sicher hin wird, um den Konsum anzutreiben. Das ist leider bei jedem Produkt so. Ein Beispiel wäre ein Drucker, wellcher nach 10.000 Seiten (die er pro gedruckte Seite speichert) eine Fehlermeldung ausgibt. Löscht man den Speicher mit einem Tool, kann man wieder 10.000 Seiten problemlos drucken -> "Sollbruchstelle" und Neukauf bzw. teure Reparatur.

gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: Webmaster on May 05, 2011, 08:31:17 AM
3 Beiträge ausgeschnitten:

 ----> Druckerpatronen (war: Alles über die WLB) (http://fpdwl.at/forum/thread.php?threadid=10665)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: monolith on May 18, 2011, 05:23:49 AM
Guten Morgen!

Hat jemand von euch vielleicht noch ein Foto eines Volvo/Steyr B10L der WLB? In der Fotokiste habe ich nur ein fensterseitiges Bild eines ausrangierten Wagens gefunden, der zu dem Zeitpunkt irgendwo als Skibus herumkurvte. Mich würden aber besonders (türseitige) Bilder im Liniendienst interessieren!  :)

Danke im Voraus
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on May 18, 2011, 03:44:46 PM
Der Volvo/Steyr B10L, ist das nicht einfach ein NL 205 ohne seinem Gastank am Dach?
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on May 18, 2011, 06:38:29 PM
TW 410 preist seit neuestem "uuurfruchtige" Molke an:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=28098)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: The best is the 21er on May 18, 2011, 07:24:40 PM
Quote
Original von monolith
Guten Morgen!

Hat jemand von euch vielleicht noch ein Foto eines Volvo/Steyr B10L der WLB? In der Fotokiste habe ich nur ein fensterseitiges Bild eines ausrangierten Wagens gefunden, der zu dem Zeitpunkt irgendwo als Skibus herumkurvte. Mich würden aber besonders (türseitige) Bilder im Liniendienst interessieren!  :)

Danke im Voraus

Bitte schön (sind aber leider keine im WLB-Design) :
http://www.mkm.szczecin.pl/encyklopedia/b10lsn12
http://www.phototrans.eu/14,91198,0,Volvo_Steyr_B10L_SN12_166.html
http://archiwum.virtualbus.info/lofiversion/index.php?t2921.html
http://phototrans.eu/14,98077,0.html
http://phototrans.eu/autobusy.php?s=15&nr=22064&ticket=141
http://www.lubus.vot.pl/autobusy-i-trolejbusy/autobusy-1996-2007/258-volvo-b10lsteyr-sn12
http://www.bus-bild.de/name/einzelbild/number/65468/kategorie/bustypen~stadtbusse~volvo-sonstige-modelle.html

E: Satz hinzugefügt
Title: Alles über die WLB
Post by: monolith on May 18, 2011, 08:04:49 PM
Wahnsinn, die sind ja eh sehr weiter rumgekommen! Wusste ich gar nicht!

Ist der erste zufällig ein Ex-Berliner?
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on May 18, 2011, 08:46:44 PM
Quote
Original von monolith
Ist der erste zufällig ein Ex-Berliner?
Scroll' auf der Seite ein wenig weiter runter - die Liste dort beantwortet Deine Frage. ;-)

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: monolith on May 18, 2011, 09:05:54 PM
Ah, danke. Tja, wer lesen kann....
 :D
Title: Alles über die WLB
Post by: The best is the 21er on May 18, 2011, 09:07:16 PM
Quote
Original von monolith
Wahnsinn, die sind ja eh sehr weiter rumgekommen! Wusste ich gar nicht!

Ist der erste zufällig ein Ex-Berliner?

Hier einer sogar einer in BVG-Design(2.tes Bild auf der Seite) :
http://www.mkm.szczecin.pl/galeria/57,Volvo-B10L-SN12?p=4
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on May 19, 2011, 10:00:44 PM
Hallo,

Bei einem 400er wagen (ich weiß leider die Nummer nicht, die sind ja klein) wurde wohl beim Ablösen der Werbung oder so auch ein Eck-Stück am Dachbereich der blauen Folie mitentfernt. Nun ist er an der Ecke beige statt blau und es sieht - naja - nicht vorteilhaft aus ;)

gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: 15A on May 23, 2011, 08:48:40 AM
Der WLB Citaro 522 der alten Bauform hat eine LED-Anzeige bekommen.
Fuhr gestern am 67A/70A.
Title: Alles über die WLB
Post by: dalski on May 26, 2011, 10:18:50 PM
Quote
Original von 15A
Der WLB Citaro 522 der alten Bauform hat eine LED-Anzeige bekommen.
Fuhr gestern am 67A/70A.
Detto Wagen Nr. 514.
Title: Alles über die WLB
Post by: nexidus on May 27, 2011, 07:36:39 AM
Hat wer dazu evt. ein Bild?
Title: Alles über die WLB
Post by: dalski on May 27, 2011, 08:17:08 PM
Quote
Original von nexidus
Hat wer dazu evt. ein Bild?
Ich kann eine Notschlachtung anbieten:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9090&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9090&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on May 27, 2011, 09:42:22 PM
Warum hat man bei dem Bus nur die Front-Anzeige getauscht ?

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: Gerald on May 28, 2011, 06:47:41 PM
Quote
Original von ULF B 1000
Warum hat man bei dem Bus nur die Front-Anzeige getauscht ?
:rolleyes: [  ]  weil die anderen ja eh einwandfrei funktionieren...?  :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 29, 2011, 12:18:20 PM
Quote
Original von Gerald
Quote
Original von ULF B 1000
Warum hat man bei dem Bus nur die Front-Anzeige getauscht ?
:rolleyes: [  ]  weil die anderen ja eh einwandfrei funktionieren...?  :rolleyes:

Du darfst das nicht so streng-logisch sehen - es soll ja mitunter auch Verkehrsunternehmen geben, die einwandfrei funktionierende Fahrtzielanzeigen ohne einen vernünftigen Grund wieder ausbauen und auf die ursprüngliche Standard-Version umsteigen, welche sogar im Vergleich zu den ausgebauten Anzeigen suboptimal ist  :P
Title: Alles über die WLB
Post by: monolith on May 29, 2011, 02:16:32 PM
Leider ist mein Gedächtnis getrübt, Linie 38, was meinst du damit jetzt genau? ;)


Die Kombination der Displays des obigen Busses ist vielleicht zweckmäßig, sieht aber irgendwie seltsam aus.
Title: Alles über die WLB
Post by: Schienenchaos on May 29, 2011, 02:51:23 PM
Quote
Original von monolith
Leider ist mein Gedächtnis getrübt, Linie 38, was meinst du damit jetzt genau? ;)

Wenn ich deinem Gedächtnis ein bisschen auf die Sprünge helfen darf: gemeint war wohl der Umbau der B1 727-729 (?) auf orangene Außendisplays mit folgendem Rückbau auf grüne Matrixanzeigen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 29, 2011, 03:38:05 PM
Quote
Original von Schienenchaos
gemeint war wohl der Umbau der B1 727-729 (?) auf orangene Außendisplays mit folgendem Rückbau auf grüne Matrixanzeigen.

:daumenhoch:

Meines Wissens nach hat 729 jedoch seit seiner Auslieferung (bislang) keine anderen, als die serienmäßig verbauten, kombinierten LED-Flipdot-Anzeigen erhalten.
Title: Alles über die WLB
Post by: Schienenchaos on May 29, 2011, 03:41:52 PM
Quote
Original von Linie 38
Quote
Original von Schienenchaos
gemeint war wohl der Umbau der B1 727-729 (?) auf orangene Außendisplays mit folgendem Rückbau auf grüne Matrixanzeigen.

:daumenhoch:

Meines Wissens nach hat 729 jedoch seit seiner Auslieferung (bislang) keine anderen, als die serienmäßig verbauten, kombinierten LED-Flipdot-Anzeigen erhalten.

Ich war mir eben auch nicht sicher, deshalb das Fragezeichen. 727 und 728 waren aber auf jeden Fall mit genannten Anzeigen unterwegs.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on May 29, 2011, 03:45:25 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Ich war mir eben auch nicht sicher, deshalb das Fragezeichen.

Schon klar - ich wollte nur Klarheit schaffen. ;)

Quote
727 und 728 waren aber auf jeden Fall mit genannten Anzeigen unterwegs.

Und 602 sowie 632 sollten noch immer ihre orangefarbenen Anzeigen verbaut haben. Nun aber bitte zurück zum eigentlichen Threadthema. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Webmaster on May 29, 2011, 09:47:52 PM
Quote
Original von Linie 38
Du darfst das nicht so streng-logisch sehen - es soll ja mitunter auch Verkehrsunternehmen geben, die einwandfrei funktionierende Fahrtzielanzeigen ohne einen vernünftigen Grund wieder ausbauen und auf die ursprüngliche Standard-Version umsteigen, welche sogar im Vergleich zu den ausgebauten Anzeigen suboptimal ist  :P
Leute, bitte keine "Panik" verbreiten. Die WL haben Anzeigen verschiedener Hersteller getestet, da ist es ja dann auch logisch, dass der Test ein Ende haben wird beziehungsweise gewisse Anzeigen wieder ausgebaut werden, weil dieser Hersteller eben nicht zum Zug kommt.
Title: Alles über die WLB
Post by: Bus on May 30, 2011, 02:52:07 PM
Quote
Die WL haben Anzeigen verschiedener Hersteller getestet, da ist es ja dann auch logisch, dass der Test ein Ende haben wird beziehungsweise gewisse Anzeigen wieder ausgebaut werden, weil dieser Hersteller eben nicht zum Zug kommt.

Was testet man da eigentlich? Vor allem... wie?
Oder will man Daten für die Ausschreibung haben, welche dann beschafft werden sollten?
Als Privatbetrieb schaut man sich das einmal an und kauft´s.
Title: Alles über die WLB
Post by: monolith on May 30, 2011, 04:10:35 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Wenn ich deinem Gedächtnis ein bisschen auf die Sprünge helfen darf: gemeint war wohl der Umbau der B1 727-729 (?) auf orangene Außendisplays mit folgendem Rückbau auf grüne Matrixanzeigen.

Danke vielmals!  :daumenhoch:


@Bus: Keine Ahnung, kann mir persönlich nicht vorstellen, dass Fahrtzielanzeigen so eine große Wissenschaft wären. Denke mir auch, es würde doch reichen, wenn ichs in einem Fahrzeug einmal einbaue, kurz teste und mich dann entscheide. Mit der Kirche ums Kreuz, würd ich mal sagen! ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on July 21, 2011, 02:19:27 PM
TW 410 wurde seiner Molke Werbung entledigt.
Die Wagen 122-126 wurden ebenfalls ihre C&K Werbungen entledigt.
Weiß jemand wo sich TW 104 befindet?
Danke für eure Antworten

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on July 21, 2011, 02:57:59 PM
Quote
Original von ULF B 1000
Weiß jemand wo sich TW 104 befindet?
Danke für eure Antworten.
m.W. in der Schrottpresse, gemeinsam mit 107, d.h. diese beiden Wagen wurden bereits ausgemustert.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on July 21, 2011, 03:22:31 PM
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von ULF B 1000
Weiß jemand wo sich TW 104 befindet?
m.W. in der Schrottpresse, gemeinsam mit 107, d.h. diese beiden Wagen wurden bereits ausgemustert.
Sollte 104 nicht noch als Teileträger in Inzersdorf stehen?

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on July 21, 2011, 04:12:30 PM
Quote
Original von VT 5081
Sollte 104 nicht noch als Teileträger in Inzersdorf stehen?
Das wäre möglich; von 107 weiß ich sicher, dass er bereits verschrottet wurde. Aber jedenfalls wird man 104 kaum mehr im Planverkehr antreffen.  :)
Title: Alles über die WLB
Post by: Andi6585 on July 21, 2011, 06:42:44 PM
TW 104 steht ausgeschlachtet in Leesdorf. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on July 21, 2011, 07:04:56 PM
Danke für eure Antoworten.
@Andi6585: Hättest du vielleicht ein Bild vom TW ?

Lg ULF B 1000

Edit: . gegen ? getauscht.
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on July 25, 2011, 09:30:03 PM
Der TW 104 in ist nicht total "ausgeschlachtet". Dieser dient für den fall der fälle als Ersatzteilträger oder gar als ersatz für den Fall das ein 100er TW nen totalschaden hat.  Da sich der 104 binnen 14 Tagen voll wieder instandsetzen lässt.

Der 107 ist Skatiert!

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9188&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9188&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on August 21, 2011, 04:16:49 PM
TW 413 hat ebenfalls eine WINPIN Werbung erhalten.

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on August 22, 2011, 06:11:29 PM
Quote
Original von ULF B 1000
TW 413 hat ebenfalls eine WINPIN Werbung erhalten.
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=28978)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF on September 15, 2011, 03:26:48 PM
TW 115 ist heute mit ausgeschaltenen bzw. -gefallenen Fahrtzielanzeigen unterwegs. Ob die Ansagen funktionieren kann ich nicht sagen, ich bin nicht damit gefahren. Gott sei dank, wird er jedoch von einem 400er begleitet, der die Fahrgäste zu informieren versucht. ;)
Er war gegen viertel drei an der Station Resselgasse, Fahrtrichtung Oper.
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on September 26, 2011, 01:27:38 PM
Es gibt einen neuen Werbewagen! Es ist TW 411, welcher für die hAAs-Pyramiden in der SCS wirbt. Heute gemeinsam mit 404 unterwegs.

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on September 26, 2011, 10:13:19 PM
Quote
Original von ULF B 1000
Es gibt einen neuen Werbewagen! Es ist TW 411, welcher für die hAAs-Pyramiden in der SCS wirbt. Heute gemeinsam mit 404 unterwegs.
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=29529)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: schaffnerlos on October 03, 2011, 02:39:39 PM
Die WLB-Haltestelle Schedifkaplatz wird einen überdachten Zugang zum S/U-Stationsbauwerk erhalten.
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on October 03, 2011, 11:03:16 PM
Quote
Original von schaffnerlos
Die WLB-Haltestelle Schedifkaplatz wird einen überdachten Zugang zum S/U-Stationsbauwerk erhalten.
Das Geld sitzt an manchen Stellen ja echt locker...sind die Menschen jetzt schon aus Zucker, dass sie bei Berührung mit Regen zergehen?  :rolleyes:
Title: Alles über die WLB
Post by: 38ger on October 03, 2011, 11:22:55 PM
Quote
Original von p16
Quote
Original von schaffnerlos
Die WLB-Haltestelle Schedifkaplatz wird einen überdachten Zugang zum S/U-Stationsbauwerk erhalten.
Das Geld sitzt an manchen Stellen ja echt locker...sind die Menschen jetzt schon aus Zucker, dass sie bei Berührung mit Regen zergehen?  :rolleyes:

Gerade bei Stationen, die vor alle dem Umsteigen dienen, halte ich eine Überdachung der Station (und in diesem Fall auch zwischen den Stationen, da der Weg ja recht kurz ist)  sehr wohl für sinnvoll! Ich finde ja sowieso, dass man bei uns die Wartehäuschen sehr klein dimensioniert, bzw. warum nicht gleich den ganzen Bahnsteig überdachen bei den Stationen, die eine Stationsinsel haben! Man muss ja keinen Architektenwettbewerb daraus machen! Schon klar, dass man regen überleben sollte, aber wenn's wirklich schüttet, dann stellt man sich beim Billa halt unter, bei der Bim ist es nicht gerade ratsam einfach drinnen zu bleiben, weils in fünf Minuten sicher wieder weniger stark regnet!
Idiotisch finde ich ja vor allem jene Überdachungen, die so schmalspurig ausgeführt sind, dass man totzdem nass wird oder jene am F.J.Bhf., wo die Dachrinnen unterdimensioniert sind, so dass zwischen den Glasplatten das Wasser umsostärker runterprassselt!
Oder die Fälle bei der Bahn, wo man Bahnsteige nur zur Hälfte überdacht und mit dem Zug dann dort stehen bleibt, wo es keine Überdachung gibt!
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on October 04, 2011, 08:34:02 AM
Quote
Original von p16
Quote
Original von schaffnerlos
Die WLB-Haltestelle Schedifkaplatz wird einen überdachten Zugang zum S/U-Stationsbauwerk erhalten.
Das Geld sitzt an manchen Stellen ja echt locker...sind die Menschen jetzt schon aus Zucker, dass sie bei Berührung mit Regen zergehen?  :rolleyes:
Ich halte das für eine erfreuliche Initiative im Sinne des Kundendienstes. Dort kommt es umsteigebedingt fallweise zu ziemlich großen Ansammlungen von Fahrgästen. Und auch wenn niemand aus Zucker ist, ist es nicht besonders erfreulich, im Regen stehen zu müssen.
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on October 05, 2011, 09:14:39 AM
Quote
Original von Ferry
Ich halte das für eine erfreuliche Initiative im Sinne des Kundendienstes. Dort kommt es umsteigebedingt fallweise zu ziemlich großen Ansammlungen von Fahrgästen. Und auch wenn niemand aus Zucker ist, ist es nicht besonders erfreulich, im Regen stehen zu müssen.
Korrekt. Es spricht ja nicht unbedingt für die Wertordnung unserer Gesellschaft, dass man zu raunzen beginnt, wenn eine Haltestelle überdacht werden soll, es andererseits aber unvorstellbar ist, eine nicht überdachte Tankstelle zu errichten.
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on October 09, 2011, 09:24:49 AM
Quote
Original von schaffnerlos
Die WLB-Haltestelle Schedifkaplatz wird einen überdachten Zugang zum S/U-Stationsbauwerk erhalten.
Bei der gestrigen Veranstaltung war eine Visualisierung davon zu sehen.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9312&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9312&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: umweltretter on October 12, 2011, 10:19:20 PM
Quote
Original von http://noe.orf.at/news/stories/2505125/

Badner Bahn wird modernisiert

Die Lokalbahn Wien-Baden, auch Badner-Bahn genannt, soll in den nächsten Jahren modernisiert und ausgebaut werden. Insgesamt werden etwa 40 Millionen Euro investiert. Zudem soll die Parkplatzsituation verbessert werden.

Die Badner Bahn, deren 30 Kilometer lange Strecke von der Wiener Oper bis zum Josefsplatz in Baden führt, ist modernisierungsbedürftig. Mit den Investitionen in der Höhe von etwa 40 Millionen Euro sollen nun Bahnsteige und Bahnhöfe saniert und behindertengerecht ausgestattet werden. Das Investitionspaket wird sowohl von der Stadt Wien, als auch vom Land Niederösterreich finanziert.

Beim Krankenhaus Baden wird eine neue Haltestelle errichtet. Die Intervalle sind auf einen Fünfzehn-Minuten-Takt auf der gesamten Strecke festgelegt. Zwischen der Wiener Staatsoper und Wiener Neudorf sind es sogar nur siebeneinhalb Minuten.

Die Park-and-Ride-Anlagen in Guntramsdorf, Traiskirchen und Tribuswinkel bestehen bereits. Laut dem zuständigen Landesrat Karl Wilfing (ÖVP)ist angedacht, dass weitere derartige Autoabstellplätze gebaut werden, wenn nämlich der Bedarf weiter wächst.
Title: Alles über die WLB
Post by: Bus on October 17, 2011, 08:30:18 AM
Was mich ein wenig verwundert. Gibt es in den 400er-Zügen keine Liniengrafik bzw. Routenverlauf mehr, a la WL...?
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on October 17, 2011, 02:18:20 PM
Quote
Original von Bus
Was mich ein wenig verwundert. Gibt es in den 400er-Zügen keine Liniengrafik bzw. Routenverlauf mehr, a la WL...?
Zumindest früher klebte sowas über manchen Türen:

http://www.railfaneurope.net/pix/at/private/WLB/trams/4-400/2003_09_19_TW_400_Baden-Leesdorf_1_GH_klein2.jpg (rechts erahnbar)

Beste Grüße
VT

EDIT: Layout-Korrektur
Title: Alles über die WLB
Post by: Bus on October 17, 2011, 03:04:30 PM
ja... über manchen, aber welchen?
allerdings mit denen ich unterwegs war, da war alles leer
sogar manche Rahmen für die Werbung waren aufgeklappt und leer

nirgends ein Routenplan zu finden
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on November 20, 2011, 04:05:10 PM
TW 404 welcher einst für das Möbelhaus "Leiner" warb wurde seiner Werbung entledigt und ist nunmehr (wie soll es anders sein) im gewohnten TW 400 Look unterwegs. Gesehen heute um etwa 8 Uhr 05 bei der Siebertgasse in Ri Baden.

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: umweltretter on November 21, 2011, 08:59:46 PM
In der Haltestelle Gutheil-Schoder-Gasse wurden neue Stationsschilder aufgehängt, die stilmäßig jenen der ÖBB (!) fast völlig gleichen.

(Photo in schlechter Qualität bei Bedarf vorhanden.)
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on November 22, 2011, 07:06:41 AM
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=255554#post255554
(Photo in schlechter Qualität bei Bedarf vorhanden.)
Bedarf ist vorhanden!
Title: Alles über die WLB
Post by: umweltretter on November 22, 2011, 09:55:14 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=255579#post255579
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=255554#post255554
(Photo in schlechter Qualität bei Bedarf vorhanden.)
Bedarf ist vorhanden!

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9416&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9416&size=full)
Title: [ORF]: Auto gegen Zug der Badner Bahn geprallt
Post by: Fünfundsechzig on November 29, 2011, 09:08:42 AM
Quote
Großes Glück hatte eine Fahrzeuglenkerin, die mit ihrem Pkw gestern in Baden (Niederösterreich) die Waltersdorferstraße auf Höhe der Augustinergasse queren wollte. Die Lenkerin dürfte dabei die herannahende Badner Bahn übersehen haben. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde
http://noe.orf.at/news/stories/2511148/
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on November 29, 2011, 10:32:05 PM
Finde diese Schilder eh super, da guter Kontrast und doch modernes Aussehen. Was die Überdachung angeht, diese hässlichen Einheits-Blech-Hütten (ich glaub SCS usw. gibts die) sind sehr "runtergekommen". Hier könnte man zumindest mal was herrichten, farblich usw.

Freue mich, dass die WLB sich doch dazu Gedanken macht.

gehtjanx
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on November 30, 2011, 09:34:36 AM
Quote from: 'gehtjanx',index.php?page=Thread&postID=256256#post256256
Finde diese Schilder eh super, da guter Kontrast und doch modernes Aussehen. Was die Überdachung angeht, diese hässlichen Einheits-Blech-Hütten (ich glaub SCS usw. gibts die) sind sehr "runtergekommen". Hier könnte man zumindest mal was herrichten, farblich usw.

Freue mich, dass die WLB sich doch dazu Gedanken macht.

gehtjanx

Ich finde diese heruntergekommenen WLB-Stationen (Gutheil-Schoder-G., SCS, Südstadt...) verbreiten diesen lässigen Ostblock-Flair, den du teilweise noch in den späten 80ern in ganz Wien hattest. Das Meiste grau in grau, alte Sitzbänke, angeschmierte und vollgebrunzte Stiegenaufgänge, vom Wellblechdach tropfts auf den mitunter unebenen Bahnsteig runter usw. Sowas findest in Wien außer vielleicht bei irgendwelchen Bahnhaltestellen in der Peripherie (Breitenleer Straße, Hirschstetten-Aspern...) kaum noch...
Title: Alles über die WLB
Post by: 95B on November 30, 2011, 10:39:47 AM
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=256273#post256273
Ich finde diese heruntergekommenen WLB-Stationen (Gutheil-Schoder-G., SCS, Südstadt...) verbreiten diesen lässigen Ostblock-Flair
Die Fahrgäste finden das eher weniger "lässig", möchte ich meinen... 8-)
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on November 30, 2011, 02:06:36 PM
Quote from: '95B',index.php?page=Thread&postID=256283#post256283
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=256273#post256273
Ich finde diese heruntergekommenen WLB-Stationen (Gutheil-Schoder-G., SCS, Südstadt...) verbreiten diesen lässigen Ostblock-Flair
Die Fahrgäste finden das eher weniger "lässig", möchte ich meinen... 8-)
Reine Gewöhnungssache. Mir ist der heruntergekommene Zustand des Matzleinsdorfer Platz vor dessen Renovierung auch nie wirklich aufgefallen, da ich dort ständig vorbeigekommen bin und das relativ bald ausgeblendet hab. Und gerade bei der WLB hast du in den betroffenen Abschnitten hauptsächlich Stammklientel.
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on November 30, 2011, 06:11:11 PM
TW 411 und TW 414 wurden ihrer Werbung entledigt.

Lg ULF B 1000
Title: Gutheil-Schoder-Gasse
Post by: umweltretter on November 30, 2011, 07:35:09 PM
Noch zwei Bilder, jetzt in besserer Qualität:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9451&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9451&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9452&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9452&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: gehtjanx on November 30, 2011, 10:03:53 PM
Mag schon sein, dass es "ausreichend" ist und der "Flair" besonders.

Aber muss ja deswegen nicht hässlich sein, oder? Man könnte auch die bestehende Konstruktion mit einfachen Mitteln aufwerten, muss ja kein Neubau sein. Zwar ist der "Flair" dann auch weg, aber es sieht wieder super aus, ohne gleich alles abzureißen zu müssen. Die Ideen sind: Neue Farbe drauf, diese ekelhaften 100-lagigen Werbetafeln gegen neue ersetzen, neue Schilder, neue Bänke, vielleicht neue Beleuchtung (wenns da eine alte gibt?) und der Gesamteindruck wäre ziemlich gut. Ob das billiger kommt, als ein Neubau, weiß ich aber nicht.

gehtjanx
Title: RE: Gutheil-Schoder-Gasse
Post by: p16 on November 30, 2011, 10:11:14 PM
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=256361#post256361
Noch zwei Bilder, jetzt in besserer Qualität:
Hui, beim Abgang Richtung "Am Schöpfwerk" werden einige Fahrgäste, die glauben sie könnten hier zur U6 umsteigen, eine böse kleine Überraschung erleben.  :D  :daumenhoch:
Title: RE: RE: Gutheil-Schoder-Gasse
Post by: schaffnerlos on December 01, 2011, 09:33:13 AM
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=256408#post256408
Hui, beim Abgang Richtung "Am Schöpfwerk" werden einige Fahrgäste, die glauben sie könnten hier zur U6 umsteigen, eine böse kleine Überraschung erleben.  :D  :daumenhoch:
Wo steht das was von der U6 ?-(
Title: RE: RE: RE: Gutheil-Schoder-Gasse
Post by: p16 on December 01, 2011, 11:56:41 AM
Quote from: 'schaffnerlos',index.php?page=Thread&postID=256449#post256449
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=256408#post256408
Hui, beim Abgang Richtung "Am Schöpfwerk" werden einige Fahrgäste, die glauben sie könnten hier zur U6 umsteigen, eine böse kleine Überraschung erleben.  :D  :daumenhoch:
Wo steht das was von der U6 ?-(
Sinnerfassendes Lesen wäre von Vorteil.  :lampe:

Fahrgäste die sich in dieser Gegend weniger gut auskennen, könnten "Am Schöpfwerk" eher mit der U6-Station als mit der gleichnamigen Straße assoziieren, da sie unter Umständen gar nicht wissen, dass die Straße so heißt (ich konnte mir in jungen Jahren überhaupt nicht vorstellen, dass eine Straße mit "Am..." beginnen könnte!). Da die U6 Station aber etwas weit von der Guth.-Schoder-G. entfernt ist, könnte es eben zu besagter Überraschung kommen. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: schaffnerlos on December 01, 2011, 12:17:59 PM
Da gäbe es aber viele Problemstellen, z.B. Margaretengürtel am Matzleinsdorfer Platz. Und trotzdem sucht dort kaum wer die U4. So blöd sind die Fahrgäste wieder auch nicht. Was öfter vorkommt ist z.B. dass mich bei der U4-Station jemand nach der Adresse Margaretengürtel Nr. 8 gefragt hat. Deshalb finde ich solche Stationsnamen (wie auch Handelskai oder Vorgartenstraße) nur bedingt sinnvoll.
Title: Alles über die WLB
Post by: BadnerBahn on December 01, 2011, 12:23:33 PM
Als langjähriger Stammgast dieser Haltestelle darf ich beruhigen: es ist dort noch niemand qualvoll verendet. Übrigens stand vor der Erneuerung nur "Schöpfwerk" darauf, was ja de facto genauso falsch wäre, wie das neue "Am Schöpfwerk"; der Ausgang befindet sich nämlich in der Tscherttegasse!

Ich bin mir auch relativ sicher, dass jemand der sich nicht auskennt zur Philadelphiabrücke fahren wird, um dort in die U6 umzusteigen, zumal die Person sinngemäß von der Existenz der Station Am Schöpfwerk nichts weiß.
Title: Alles über die WLB
Post by: Alex on December 01, 2011, 06:49:27 PM
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=256461#post256461'
Quote from: 'schaffnerlos',index.php?page=Thread&postID=256449#post256449
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=256408#post256408
Hui, beim Abgang Richtung "Am Schöpfwerk" werden einige Fahrgäste, die glauben sie könnten hier zur U6 umsteigen, eine böse kleine Überraschung erleben. :D :daumenhoch:
Wo steht das was von der U6 ?-(
Sinnerfassendes Lesen wäre von Vorteil. :lampe:

Fahrgäste die sich in dieser Gegend weniger gut auskennen, könnten "Am Schöpfwerk" eher mit der U6-Station als mit der gleichnamigen Straße assoziieren, da sie unter Umständen gar nicht wissen, dass die Straße so heißt (ich konnte mir in jungen Jahren überhaupt nicht vorstellen, dass eine Straße mit "Am..." beginnen könnte!). Da die U6 Station aber etwas weit von der Guth.-Schoder-G. entfernt ist, könnte es eben zu besagter Überraschung kommen. ;)
Glaube mir, die meisten Fahrgäste kennen eher Straßennamen, als Stationsnamen ;)
Nur weil bei der U1-Station Rennbahnweg beim nörlichen Abgang die Sebaldgasse angeschrieben ist, kann ich dort auch nicht in den 27A umsteigen, der eine gleichnamige Haltestelle hat, ich hätte auf der Seite aber auch noch nie jemandem nach einem Bus suchen gesehen.

Straße mit "Am .." gibt es einige, Am langen Felde, Am Schöpfwerk, Am Tabor, ...
Die WiLi interpretieren das aber leider etwas falsch und wollen teilweise Fotografen die Beschriftung des Bildes ersparen und geben gleich an, wo das Fahrzeug sich gerade befindet, Beispiel "63A am Rosenhügel" ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on December 07, 2011, 06:06:09 PM
Quote
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20111207_OTS0267/

Spitzenplatz der Wiener Lokalbahnen bei Kundenzufriedenheit

(http://www.ots.at/anhang/OBS_20111207_OBS0037.preview_medium_final-0.jpg)

BILD zu OTS - Vorstand der Wiener Lokalbahnen Mag Franz Stöger mit dem VOR-Award "Bestes Busunternehmen"

Fotograf: Angelika König | Fotocredit: WLB | Ort: Österreich / Wien


Wien (OTS) - Seit über 10 Jahren zeichnet die Verkehrsverbund Ost-Region GmbH (VOR) Verkehrsunternehmen und Buslinien mit den besten Werten in den Verkehrsverbünden VOR und Verkehrsverbünden Niederösterreich-Burgenland (VVNB) im Zuge des "VOR-Awards" aus.

Die Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen (WLB) hat dieses Jahr mit der Note 1,65 (Schulnotenskala) den 1. Platz in der Kategorie "Bestes Busunternehmen" erhalten. In der Kategorie "Beste Buslinie" erzielte die WLB-Buslinie 360 (Linie Wien - Baden)  den 3. Platz.

In allen Bewertungskategorien lag die WLB weit besser als der Durchschnitt der über 30 Unternehmen. Besonderes Lob wurde vor allem für die Freundlichkeit der Lenker ausgesprochen, wofür die meisten Nennungen vergeben und ein herausragender Wert erreicht wurde.

Bewertet wurde neben "Bestes Verkehrsunternehmen" und "Beste Buslinie" auch die Kategorie "Beste Schülerverkehrslinie". Die Werte sind im internationalen Vergleich beachtlich gut und konstant. Dieses Niveau soll auch in der Zukunft stets verbessert werden.

Als Grundlage für die Bewertung dient eine umfangreiche Befragung der Fahrgäste, bei welcher in der vergangenen Periode wieder über 20.000 Kunden bezüglich ihrer Zufriedenheit mit der Leistung interviewt wurden. Die Befragung der Fahrgäste bietet besonders jenen, die auf den Bus angewiesen sind eine Möglichkeit, sich zur angebotenen Leistung zu äußern.

Positiver Rückblick

Da die Wiener Lokalbahnen AG seit Beginn der Messung der Fahrgastzufriedenheit bis zum Jahr 2006 nur zweite und erste Plätze erreichen konnten (drei Mal den zweiten Platz, vier Mal hintereinander den ersten Platz) - erhielten wir den "VOR-Award Champion 1999 - 2006" als besondere und einmalige Auszeichnung. Auch in den Jahren bis 2010 lag die WLB unter den Top-Platzierungen in der Kategorie "Bestes Verkehrsunternehmen".

Die Zufriedenheit der Kunden und die Qualität der angebotenen Leistung sind uns ein wichtiges Anliegen. Das überaus erfreuliche Ergebnis verdanken wir unseren Mitarbeitern, wobei die im unmittelbaren Kundenkontakt stehenden Buslenker besonders hervorzuheben sind. [...]

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - http://WWW.OTS.AT ***
Beste Grüße
VT

EDITS: Layout-Korrektur
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on January 07, 2012, 02:17:42 PM
Nachdem die WLB nun auch ihren letzten Werbewagen den TW 413 (WINPIN) entklebt haben, sind sie nun "Vollwerbungswagenlos"

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: 29er on January 08, 2012, 08:01:37 PM
Seit wann ist eigentlich die Vorteilscard <26 bei der Linie 360 gültig? Ich war heute in der Nacht mehr als erstaunt, als der Busfahrer mich nach der Vorteilscard fragte und der Fahrpreis nur noch 2,30 € betrug. 8o
Title: Alles über die WLB
Post by: 64er on January 08, 2012, 09:49:34 PM
Das dürfte ein nicht im Internet veröffentlichter Haustarif sein. Ähnlich ist das beim Postbus, wo man mit einer Vorteilscard Senior oder Familie ebenfalls den Halbpreis nach dem nicht veröffentlichten Postbus-Haustarif zahlt.
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on January 08, 2012, 10:49:15 PM
Quote from: '29er',index.php?page=Thread&postID=258545#post258545
Seit wann ist eigentlich die Vorteilscard <26 bei der Linie 360 gültig? Ich war heute in der Nacht mehr als erstaunt, als der Busfahrer mich nach der Vorteilscard fragte und der Fahrpreis nur noch 2,30 € betrug. 8o
Das ist schon länger so! Auch in der Lokalbahn darf man mit einer Vorteilscard (egal welcher) zum halben Preis fahren, allerdings darf man mit so einem Fahrschein dann nicht mehr umsteigen. Mich wundert jedoch der Fahrpreis von 2,30€...sind das 1,80 Fahrpreis + ,50 Zuschlag? (sprich Kernzone+1A)
Title: Alles über die WLB
Post by: 29er on January 08, 2012, 10:53:25 PM
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=258565#post258565
Das ist schon länger so! Auch in der Lokalbahn darf man mit einer Vorteilscard (egal welcher) zum halben Preis fahren, allerdings darf man mit so einem Fahrschein dann nicht mehr umsteigen.
Ja das ist ja kein Geheimnis, allerdings ist im 360er jede VC gültig außer die Classic-VC.

Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=258565#post258565'
Mich wundert jedoch der Fahrpreis von 2,30€...sind das 1,80 Fahrpreis + ,50 Zuschlag? (sprich Kernzone+1A)
2A + 1A + Zuschlag, also 2x 0,90 € + 1x 0,50 €.
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on January 08, 2012, 10:56:29 PM
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=258565#post258565
Auch in der Lokalbahn darf man mit einer Vorteilscard (egal welcher) zum halben Preis fahren, allerdings darf man mit so einem Fahrschein dann nicht mehr umsteigen.

Meinst Du damit nur den Linienwechsel oder gar auch eine Fahrtunterbrechung, die mit einem solchen Ticket nicht erlaubt wäre?
Title: Alles über die WLB
Post by: WeSt on January 09, 2012, 12:56:50 AM
Quote from: 'Linie 38',index.php?page=Thread&postID=258568#post258568
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=258565#post258565
Auch in der Lokalbahn darf man mit einer Vorteilscard (egal welcher) zum halben Preis fahren, allerdings darf man mit so einem Fahrschein dann nicht mehr umsteigen.

Meinst Du damit nur den Linienwechsel oder gar auch eine Fahrtunterbrechung, die mit einem solchen Ticket nicht erlaubt wäre?
Eher den Linienwechsel - da es ein Haustarif ist, sind solche Fahrscheine naheliegenderweise nur bei den WLB gültig und nicht im gesamten VOR.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on January 09, 2012, 12:57:26 AM
Quote from: '64er','index.php?page=Thread&postID=258557#post258557'
Ähnlich ist das beim Postbus, wo man mit einer Vorteilscard Senior oder Familie ebenfalls den Halbpreis nach dem nicht veröffentlichten Postbus-Haustarif zahlt.
Mit "Spezial" und "Blind" klappt das dort auch. ----> http://www.postbus.at/de/Fahrkarten/OeBB_VORTEILScard/index.jsp

Beste Grüße
VT

EDIT: Layout-Korrektur
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on January 09, 2012, 01:14:53 AM
Quote from: 'WeSt',index.php?page=Thread&postID=258573#post258573
Quote from: 'Linie 38',index.php?page=Thread&postID=258568#post258568
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=258565#post258565
Auch in der Lokalbahn darf man mit einer Vorteilscard (egal welcher) zum halben Preis fahren, allerdings darf man mit so einem Fahrschein dann nicht mehr umsteigen.

Meinst Du damit nur den Linienwechsel oder gar auch eine Fahrtunterbrechung, die mit einem solchen Ticket nicht erlaubt wäre?
Eher den Linienwechsel - da es ein Haustarif ist, sind solche Fahrscheine naheliegenderweise nur bei den WLB gültig und nicht im gesamten VOR.
Genau das meinte ich.  :)
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie Graz on January 09, 2012, 01:49:14 AM
Wird die ÖC auch auf der Linie 360 anerkannt?
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on January 09, 2012, 07:08:34 AM
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=258565#post258565'
Auch in der Lokalbahn darf man mit einer Vorteilscard (egal welcher) zum halben Preis fahren, allerdings darf man mit so einem Fahrschein dann nicht mehr umsteigen.
Ist das eigentlich neu? Mir kommt es so vor, als hätte ich vor ein paar Jahren gelesen, dass dort nur die VC Classic gilt und sonst keine ...
Title: Alles über die WLB
Post by: 29er on January 09, 2012, 10:02:53 AM
Quote from: 'Linie Graz',index.php?page=Thread&postID=258579#post258579
Wird die ÖC auch auf der Linie 360 anerkannt?
Eine E-Mail-Anfrage (http://'http://www.wlb.at/eportal/ep/programView.do/programId/11154') wird hier wohl Licht ins Dunkel bringen, denn irgendwie ist der Tarifdschungel mehr als undurchsichtig. Einen Hinweis, dass die VC-Classic nicht beim 360er gilt findet man nur auf einer Homepage über die Badener Nachtbusse, aber nicht auf der VOR- oder WLB-Seite.
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on January 09, 2012, 07:53:14 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=258581#post258581
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=258565#post258565'
Auch in der Lokalbahn darf man mit einer Vorteilscard (egal welcher) zum halben Preis fahren, allerdings darf man mit so einem Fahrschein dann nicht mehr umsteigen.
Ist das eigentlich neu? Mir kommt es so vor, als hätte ich vor ein paar Jahren gelesen, dass dort nur die VC Classic gilt und sonst keine ...
Sinngemäß steht bei den Fahrscheinautomaten im Zug "Besitzer einer Vorteilscard fahren zum Halbpreistarif". Da also hier nicht zwischen den einzelnen VC unterschieden wird, gehe ich mal davon aus, dass es für jede gilt. Da ich in der Lokalbahn in 23 Jahren noch nie (!) kontrolliert worden bin, hatte ich leider nicht die Gelegenheit, einen WLB-Offiziellen persönlich zu fragen (und Buslenker des 360ers kennen sich mit der Bim erfahrungsgemäß nicht wirklich aus).
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on January 09, 2012, 08:22:13 PM
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=258611#post258611
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=258581#post258581
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=258565#post258565'
Auch in der Lokalbahn darf man mit einer Vorteilscard (egal welcher) zum halben Preis fahren, allerdings darf man mit so einem Fahrschein dann nicht mehr umsteigen.
Ist das eigentlich neu? Mir kommt es so vor, als hätte ich vor ein paar Jahren gelesen, dass dort nur die VC Classic gilt und sonst keine ...
Sinngemäß steht bei den Fahrscheinautomaten im Zug "Besitzer einer Vorteilscard fahren zum Halbpreistarif". Da also hier nicht zwischen den einzelnen VC unterschieden wird, gehe ich mal davon aus, dass es für jede gilt. Da ich in der Lokalbahn in 23 Jahren noch nie (!) kontrolliert worden bin, hatte ich leider nicht die Gelegenheit, einen WLB-Offiziellen persönlich zu fragen (und Buslenker des 360ers kennen sich mit der Bim erfahrungsgemäß nicht wirklich aus).
Dass es jetzt so ist, hab ich eh auch schon auf der WLB-Website herausgefunden - meine Frage war, ob das schon immer so war oder früher einmal nicht.
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on January 09, 2012, 08:25:23 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=258615#post258615
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=258611#post258611
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=258581#post258581
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=258565#post258565'
Auch in der Lokalbahn darf man mit einer Vorteilscard (egal welcher) zum halben Preis fahren, allerdings darf man mit so einem Fahrschein dann nicht mehr umsteigen.
Ist das eigentlich neu? Mir kommt es so vor, als hätte ich vor ein paar Jahren gelesen, dass dort nur die VC Classic gilt und sonst keine ...
Sinngemäß steht bei den Fahrscheinautomaten im Zug "Besitzer einer Vorteilscard fahren zum Halbpreistarif". Da also hier nicht zwischen den einzelnen VC unterschieden wird, gehe ich mal davon aus, dass es für jede gilt. Da ich in der Lokalbahn in 23 Jahren noch nie (!) kontrolliert worden bin, hatte ich leider nicht die Gelegenheit, einen WLB-Offiziellen persönlich zu fragen (und Buslenker des 360ers kennen sich mit der Bim erfahrungsgemäß nicht wirklich aus).
Dass es jetzt so ist, hab ich eh auch schon auf der WLB-Website herausgefunden - meine Frage war, ob das schon immer so war oder früher einmal nicht.
Ob es immer so war kann ich nicht sagen, aber es ist definitiv schon länger (sprich einige Jahre!) so, da ich schon mit 17 oder 18 dank der VC <26 einen Halbpreisfahrschein kaufen konnte. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on January 09, 2012, 08:29:30 PM
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=258616#post258616'
Ob es immer so war kann ich nicht sagen, aber es ist definitiv schon länger (sprich einige Jahre!) so, da ich schon mit 17 oder 18 dank der VC <26 einen Halbpreisfahrschein kaufen konnte. ;)
Gut, dann spielt mir wohl meine Erinnerung einen Streich, die noch ins Jahr 2009 oder 2010 irgendeinen Hinweis, dass die VC <26 nicht gilt, einordnet ...
Title: Alles über die WLB
Post by: p16 on January 09, 2012, 10:18:31 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=258617#post258617
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=258616#post258616'
Ob es immer so war kann ich nicht sagen, aber es ist definitiv schon länger (sprich einige Jahre!) so, da ich schon mit 17 oder 18 dank der VC <26 einen Halbpreisfahrschein kaufen konnte. ;)
Gut, dann spielt mir wohl meine Erinnerung einen Streich, die noch ins Jahr 2009 oder 2010 irgendeinen Hinweis, dass die VC <26 nicht gilt, einordnet ...
Ich jedenfalls kann mich nicht an einen derartigen Hinweis erinnern (und ich habe die Information am Fahrscheinautomaten sicherlich mind. zwei mal durchgelesen und auch Freunde auf den Vorteil der VC aufmerksam gemacht!), aber mal ganz davon abgesehen: mit welcher Begründung haben die WLB damals bestimmte VC nicht zugelassen?
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on January 10, 2012, 11:13:10 PM
Quote from: 'WeSt',index.php?page=Thread&postID=258573#post258573
Quote from: 'Linie 38',index.php?page=Thread&postID=258568#post258568
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=258565#post258565
Auch in der Lokalbahn darf man mit einer Vorteilscard (egal welcher) zum halben Preis fahren, allerdings darf man mit so einem Fahrschein dann nicht mehr umsteigen.

Meinst Du damit nur den Linienwechsel oder gar auch eine Fahrtunterbrechung, die mit einem solchen Ticket nicht erlaubt wäre?
Eher den Linienwechsel - da es ein Haustarif ist, sind solche Fahrscheine naheliegenderweise nur bei den WLB gültig und nicht im gesamten VOR.

Danke für die Auskunft - das sind ja attraktive Konditionen, wenn man sich z.B. eine "Foto-Safari" entlang der WLB-Strecke vornehmen will :)

Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=258581#post258581
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=258565#post258565'
Auch in der Lokalbahn darf man mit einer Vorteilscard (egal welcher) zum halben Preis fahren, allerdings darf man mit so einem Fahrschein dann nicht mehr umsteigen.
Ist das eigentlich neu? Mir kommt es so vor, als hätte ich vor ein paar Jahren gelesen, dass dort nur die VC Classic gilt und sonst keine ...

Nicht wirklich - im Jahr 1999 oder 2000 wurden meine Eltern am WLB-Schalter am Kärntner Ring freundlicherweise darauf hingewiesen, dass auch der Besitz einer Familien-VC zur Inanspruchnahme des Halbpreis-Tarifs berechtigt.
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on January 11, 2012, 07:08:13 AM
Quote from: 'Linie 38',index.php?page=Thread&postID=258676#post258676
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=258581#post258581
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=258565#post258565'
Auch in der Lokalbahn darf man mit einer Vorteilscard (egal welcher) zum halben Preis fahren, allerdings darf man mit so einem Fahrschein dann nicht mehr umsteigen.
Ist das eigentlich neu? Mir kommt es so vor, als hätte ich vor ein paar Jahren gelesen, dass dort nur die VC Classic gilt und sonst keine ...

Nicht wirklich - im Jahr 1999 oder 2000 wurden meine Eltern am WLB-Schalter am Kärntner Ring freundlicherweise darauf hingewiesen, dass auch der Besitz einer Familien-VC zur Inanspruchnahme des Halbpreis-Tarifs berechtigt.
OK, dann hab ich mir das offenbar wirklich nur eingebildet ... ?( Danke!
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on February 28, 2012, 05:18:07 PM
Quote from: 'ULF B 1000','index.php?page=Thread&postID=258426#post258426'
Nachdem die WLB nun auch ihren letzten Werbewagen den TW 413 (WINPIN) entklebt haben, sind sie nun "Vollwerbungswagenlos"
Und mit 412 für die "Ringstraßen-Galerien" fingen sie jetzt wieder neu an... ;-)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30532)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Z-TW on February 28, 2012, 06:37:17 PM
Ich mag diese Vollwerbewagen nicht - sie behindern total die Aussicht!
Title: Alles über die WLB
Post by: umweltretter on February 28, 2012, 06:48:24 PM
Quote from: 'Z-TW',index.php?page=Thread&postID=261229#post261229
Ich mag diese Vollwerbewagen nicht - sie behindern total die Aussicht!
Da kann ich nur zustimmen, in dieser Form find' ich sie auch absolut inakzeptabel.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on March 01, 2012, 06:21:21 PM
Die FGI-Anzeige am Schedifkaplatz für Fahrten Richtung Stadt hat momentan ein kleines Probleeeeem... ;-)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30545)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: 64/8 on April 12, 2012, 05:17:32 AM
*buddeln*...und das meine ich nicht nur, weil ich diesen Thread aus der Versenkung hole. Nein, es geht um andere Bauarbeiten, die mir fast den Anschluß gekostet hätten. Denn seit 10.4.2012 ist der Ausgang Schedifkaplatz bis 31.8.2012 auf Grund von Bauarbeiten der WLB gesperrt. Ich vermute, das dies der Umbau des Schedifkaplatz ist, von dem ich schon mal gehört habe.

Finde es nur schade, dass diese Baustelle (ebenso wie die Einstellung der Neudorfer Kurse zu Ostern) nicht rechtzeitigt angekündigt werden. War heute überrascht, als ich das Stationsgebäude umrunden musste.

Es ist auch schön zu sehen, dass es beim Wien Marathon zu keinen Einschränkungen kommt, denn auch hier fehlt mir die Vorankündigung, auch wenn das Ganze schon alljährlich ist. Trotz Gewohnheit sollte das angegeben werden.

Schöne Grüße,
64/8
Title: Alles über die WLB
Post by: BR4020 on April 12, 2012, 08:00:59 AM
Hallo,

die FGIs am Schedfikaplatz wurden abmontiert!

Derzeit findet zwischen Vösendorf - Siebenhirten und Wiener Neudorf Gleisbauarbeiten statt -> Gleiswechselbetrieb.
Der GWB ändert sich aber stündlich, das heißt manchmal fahrt man am Badner od. Wiener Gleis!

LG
Title: Alles über die WLB
Post by: Rizzi84 on April 12, 2012, 11:26:48 AM
Ist nur der Ausgang zur WLB gesperrt oder kommt man auch nicht zur anderen Seite raus? 7B/Unt.-Meidlinger Str.,etc.
Title: Alles über die WLB
Post by: 64/8 on April 12, 2012, 12:15:35 PM
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=263030#post263030
Ist nur der Ausgang zur WLB gesperrt oder kommt man auch nicht zur anderen Seite raus? 7B/Unt.-Meidlinger Str.,etc.
Richtung 7B ist der Ausgang offen. Man muss nun, wenn man zur WLB oder vom Nachtbus in die S-Bahn bzw. U-Bahn umsteigen will eine Runde um das Haus gehen. Es verlängern sich also die Zugangswege um ein paar Sekunden bzw. Minuten für all jene, die nicht so schnell zu Fuß sind.

Schöne Grüße,
64/8
Title: Alles über die WLB
Post by: umweltretter on April 12, 2012, 08:59:08 PM
Im Juli und August wird die WLB-Haltestelle Schedifkaplatz vorübergehend aufgelassen. Grund ist die Errichtung der neuen Überdachungen über der Haltestelle.
Title: Sonderfahrten am 1.Mai
Post by: P.S.38 on April 17, 2012, 04:21:21 PM
Quelle:http://www.wlb.at/eportal/ep/contentView.do/pageTypeId/11123/programId/12337/contentTypeId/1001/channelId/-18307/contentId/28617

1. Mai: Buchen Sie eine Fahrt mit den Oldtimern zur Sommersaison-Eröffnung in Baden
 
Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie am 1. Mai eine nostalgische Fahrt mit dem Hofsalonwagen oder dem Museumswagen der Wiener Lokalbahnen. Während der Fahrt zur Sommersaison - Eröffnung in der Kurstadt Baden werden Ihnen pro Person ein Glas Prosecco und Canapées serviert.
 

11 Uhr Abfahrt Station Wien Oper    
Hofsalonwagen der Wiener Lokalbahnen
[/list]

11: 30 Uhr Abfahrt Station Wien Oper
[/list]

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on May 01, 2012, 04:25:33 PM
Quote from: 'P.S.38','index.php?page=Thread&postID=263379#post263379'
Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie am 1. Mai eine nostalgische Fahrt mit dem Hofsalonwagen oder dem Museumswagen der Wiener Lokalbahnen. Während der Fahrt zur Sommersaison - Eröffnung in der Kurstadt Baden werden Ihnen pro Person ein Glas Prosecco und Canapées serviert.
Ich hab' das Schauspiel in Guntramsdorf dokumentiert:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=31013)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=31014)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Schienenchaos on May 01, 2012, 09:58:53 PM
Sehr schöne Impressionen!  :daumenhoch:
In Guntramsdorf verläuft doch die Badner Bahn als Vollbahn im Ortsgebiet, oder?
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on May 01, 2012, 10:01:10 PM
Quote from: 'Schienenchaos',index.php?page=Thread&postID=263955#post263955
In Guntramsdorf verläuft doch die Badner Bahn als Vollbahn im Ortsgebiet, oder?
Das ist richtig.

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: ÖBB on May 02, 2012, 01:01:58 AM
Irgendwann hab ich hier auch gelesen, dass sie im Rechtsverkehr fuhr, und der IV aber noch im Linksverkehr.
Title: Alles über die WLB
Post by: Alex on May 09, 2012, 08:32:54 AM
Derzeit steht vor der Halle in Inzersdorf der 4-116 ohne Drehgestelle recht hoch aufgebockt.
Title: Alles über die WLB
Post by: umweltretter on May 09, 2012, 11:31:16 PM
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=31249)
Die Haltestelle Schedifkaplatz stadteinwärts ist derzeit nicht leicht als Haltestelle zu erkennen...

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Daniel Wottringer on May 28, 2012, 06:52:32 PM
Hallo,

Da ich im Moment in Wien bin - wie schaut es im Moment mit dem Güterverkehr auf der Lokalbahn aus? Wann und wo könnte man Glück haben?

Viele Grüße,
Daniel
Title: WLB @ Wasserpark
Post by: Funkenkutscher on June 05, 2012, 06:08:16 AM
Impression vom 2.6.2012, als uns eine :wlb: Sonderfahrt zum Favoritner Wasserturm führte =)

(http://i50.tinypic.com/2pyvl21.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on June 29, 2012, 01:05:58 PM
Unser neues Schwerfahrzeug :D

(http://i50.tinypic.com/nqsmyx.jpg)

oldskool

(http://i45.tinypic.com/x29ahv.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: 29er on June 29, 2012, 03:20:13 PM
Quote from: 'Funkenkutscher',index.php?page=Thread&postID=266908#post266908
Unser neues Schwerfahrzeug :D
Gekauft, gemietet, geschenkt bekommen oder geleast?  :D
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on June 29, 2012, 11:13:39 PM
Quote from: 'www.OTS.at',http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20120629_OTS0104/
Haltestelle der Badner Bahn "Schedifkaplatz" an der Philadelphiabrücke von 2. Juli - 31. August gesperrt
Wiener Lokalbahnen modernisieren meist frequentierte Badner Bahn Haltestelle


(http://www.ots.at/anhang/OBS_20120629_OBS0007.preview.jpg)
Modernisierungsarbeiten an der Wiener Lokalbahnen Station "Schedifkaplatz" (Fotocredit: WLB/Zinner)

Wien (OTS) - Die Wiener Lokalbahnen modernisieren am "Schedifkaplatz" in Meidling die meist frequentierte Haltestelle der Badner Bahn. Auf Grund der Umbauarbeiten ist die Haltestelle vom 2. Juli bis 31. August gesperrt. Das Ein- und Aussteigen ist in diesem Zeitraum hier nicht möglich. Den Fahrgästen bietet sich als Ausweichmöglichkeit - nur wenige Gehminuten entfernt - die Station "Philadelphiabrücke" an. Von dieser Haltestelle aus sind Anschlussverbindungen zur U-Bahn und dem Bahnhof Meidling sehr gut zugänglich. Die Modernisierungsarbeiten wurden in die Sommerferien verlegt, weil zu dieser Zeit rund 25 % weniger Fahrgäste unterwegs sind.

Künftig mehr Komfort

Eine beidseitige Bahnsteigüberdachung mit neuen Wartehäuschen sowie ein Verbindungsdach hin zum U-Bahn Stationsgebäude der Linie U6 bieten ab Ende August mehr Komfort. Die Glas-Stahlkonstruktion der Überdachung sorgt für Wind- und Wetterschutz beim Ein- Aus- und Umsteigen. Weiters wird die gesamte Bahnsteigoberfläche an der Haltestelle erneuert, wodurch vor allem für Personen mit eingeschränkter Mobilität eine optimierte Situation an diesem zentralen Wiener Verkehrsknotenpunkt entsteht.

Die Badner Bahn Haltestelle "Schedifkaplatz" ist die erste Station der Wiener Lokalbahnen in diesem modernen Design. Weitere Modernisierungen sind in Folge ebenfalls für die Stationen "Guntramsdorf Lokalbahn" und "Vösendorf-SCS" geplant.

Weitere Informationen: http://www.wlb.at

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on July 01, 2012, 12:49:44 PM
Quote from: '29er',index.php?page=Thread&postID=266914#post266914
Gekauft, gemietet, geschenkt bekommen oder geleast?  :D
Ersteres, sofern ich ob der Hitze nichts durcheinander gebracht habe.


Quote from: 'VT 5081','index.php?page=Thread&postID=266944#post266944'
Haltestelle der Badner Bahn "Schedifkaplatz" an der Philadelphiabrücke von 2. Juli - 31. August gesperrt
An den Haltestellen werden die Fahrgäste mittels Aushangs auf diesen Umstand aufmerksam gemacht:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=31933)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 03, 2012, 02:30:10 PM
Nun schon mit :wlb: Logo :daumenhoch:

(http://i46.tinypic.com/14t3slj.jpg)

 Stimmt, wurde von WLB gekauft! ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: BR4020 on July 03, 2012, 02:31:29 PM
Hallo,

Schaut gut aus Kollege :).
Der 412er verfügt nun auch über einen neuen Fahrscheintouchautomaten.

lg
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on July 03, 2012, 02:39:44 PM
Quote from: 'Funkenkutscher','index.php?page=Thread&postID=267092#post267092'
Nun schon mit(http://fpdwl.at/forum/wcf/images/smilies/wlb.jpg)Logo(http://fpdwl.at/forum/wcf/images/smilies/thumbsup2.gif)
Wirkt auf der großen Maschine um zwei Nummern zu klein, hat aber glücklicherweise die richtige Farbe... :-)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 03, 2012, 05:46:53 PM
Quote from: 'BR4020','index.php?page=Thread&postID=267094#post267094'
Hallo,

Schaut gut aus Kollege :).
Der 412er verfügt nun auch über einen neuen Fahrscheintouchautomaten.

lg
Danke Herr Kollege! :D Weitermachen!

Quote from: 'VT 5081','index.php?page=Thread&postID=267095#post267095'
Quote from: 'Funkenkutscher','index.php?page=Thread&postID=267092#post267092'
Nun schon mit(http://wcf/images/smilies/wlb.jpg)Logo(http://wcf/images/smilies/thumbsup2.gif)
Wirkt auf der großen Maschine um zwei Nummern zu klein, hat aber glücklicherweise die richtige Farbe... :-)

Beste Grüße
VT
Ist ja auch von Bus und nur Provisorium :)
Title: Alles über die WLB
Post by: BR4020 on July 03, 2012, 08:18:52 PM
Quote from: 'Funkenkutscher',index.php?page=Thread&postID=267099#post267099
Danke Herr Kollege! :D Weitermachen!
Bitte Herr Kollege! :D
Achja, grüße Zurück, weißt eh!
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on July 04, 2012, 06:04:55 AM
Adi hat nen "Gipshaxn" :D

(http://i48.tinypic.com/9suqea.jpg)

Zum Glück kommt der Achsbruchwagen selten genug zum Einsatz :rolleyes:

(http://i48.tinypic.com/wh0cuo.jpg)

Nein, kein Achsbruch. Motor/Getriebeschaden ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: BR4020 on July 04, 2012, 07:16:31 AM
Wie ist des gelungen?

Edit: Der 405er hat sowie es ausschaut auch die Probleme!
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on August 07, 2012, 11:47:03 AM
Da hier ja auch ein paar WLB-Mitarbeiter mitlesen und da ich auf meine telefonische Frage beim Kundendienst keine Antwort bekommen habe: Hat jemand eventuell - gerne auch nur ungefähre - Zeiten, zu denen durch Guntramsdorf Güterzüge fahren?
Title: Alles über die WLB
Post by: BR4020 on August 07, 2012, 07:41:25 PM
Hallo,

Habe ich dir ja schon beantwortet. :)

Aber auch für die anderen

Zwischen 6:15 und 6:45 Richtung Traiskirchen
Und zwischen 12:00 und 14:00 retour -> variiert nach Zugslänge!

lg
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on August 07, 2012, 08:38:52 PM
Das heißt wenn der Zug zu lang ist fährt er nicht durch die Feldgasse? Verstehe ich das richtig?

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on August 07, 2012, 09:10:47 PM
Quote from: 'ULF B 1000',index.php?page=Thread&postID=268306#post268306
Das heißt wenn der Zug zu lang ist fährt er nicht durch die Feldgasse? Verstehe ich das richtig?
Vielleicht steh' ich gerade auf der Leitung, aber wo liest Du das aus BR4020s Posting heraus? ?(

Im übrigen ist mir vor gut zwei Wochen - eher unerwarteterweise - um 11:50 Uhr ein Güterzug in der Feldgasse (in FR Traiskirchen) vor die Linse gefahren; AFAIK sollte dies ebenfalls ein an Werktagen regelmäßig verkehrender Kurs sein.
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on August 07, 2012, 09:54:49 PM
Danke an BR4020 und Linie 38 für die Informationen! :daumenhoch: Ich werd dann wohl einmal den von Linie 38 genannten zu fotografieren versuchen, die anderen sind in eher weniger günstigem Licht ... :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on August 07, 2012, 10:33:29 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=268310#post268310
Danke an BR4020 und Linie 38 für die Informationen! :daumenhoch: Ich werd dann wohl einmal den von Linie 38 genannten zu fotografieren versuchen, die anderen sind in eher weniger günstigem Licht ... :D
Ich hoffe sehr, dass ich Dich damit nicht umsonst in die Feldgasse "schicke"; mir fällt gerade ein, dass ich vergangenen Donnerstag zur selben Zeit vor Ort und wartete leider verebens auf den Güterzug :(

Somit dürfte die vorhin genannte Durchfahrtszeit bloß ein grober Richtwert sein - am besten schon ein paar (Plan)kurse früher anreisen!
Title: Alles über die WLB
Post by: BR4020 on August 08, 2012, 08:54:55 AM
Hallo,

Ja, es kann immer früher oder später die Durchfahrt statt finden. Umso länger der Zug desto später oder umgekehrt. :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on August 08, 2012, 09:14:09 AM
Aktueller Baufortschritt der WLB HST Schedifkaplatz.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=32539)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on August 08, 2012, 04:10:17 PM
Also ich war heute von 11:24 bis 14:18 (jeweils Ankunfts-/Abfahrtszeit der WLB) in der Feldgasse und hab vergebens auf einen Güterzug gewartet ... :( Die angegebenen Zeiten dürften also zumindest derzeit eher "cum grano salis" zu genießen sein; eventuell hängt das mit den Bauarbeiten in Guntramsdorf Lokalbahn und dem damit verbundenen dortigen eingleisigen Betrieb zusammen? ?(
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on August 10, 2012, 12:29:04 AM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=268332#post268332
Also ich war heute von 11:24 bis 14:18 (jeweils Ankunfts-/Abfahrtszeit der WLB) in der Feldgasse und hab vergebens auf einen Güterzug gewartet ... :( Die angegebenen Zeiten dürften also zumindest derzeit eher "cum grano salis" zu genießen sein; eventuell hängt das mit den Bauarbeiten in Guntramsdorf Lokalbahn und dem damit verbundenen dortigen eingleisigen Betrieb zusammen? ?(
Ich wüsste selbst allzu gerne, wovon die Größe der Abweichung von der vielerseits kolportierten Durchfahrtszeit ("um 11:30 herum") abhängt ... Wie gesagt: vor etwas über einer Woche ist der Zug um kurz vor 12 durch die Feldgasse geruckelt und da gab's in Guntramsdorf auch schon einen partiell eingleisigen Betrieb ...

Ich werde mein Glück in den nächsten Tagen erneut versuchen und davon berichten ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Schienenchaos on August 10, 2012, 12:48:52 PM
Quote from: 'Paul Posch',index.php?page=Thread&postID=268321#post268321
Aktueller Baufortschritt der WLB HST Schedifkaplatz.

Bild (http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=32539)

Interessant, dass man die Bahnsteige nicht auf 400er-Niveau anhebt.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: 29er on August 10, 2012, 01:05:38 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=268332#post268332
Also ich war heute von 11:24 bis 14:18 (jeweils Ankunfts-/Abfahrtszeit der WLB) in der Feldgasse und hab vergebens auf einen Güterzug gewartet ... :( Die angegebenen Zeiten dürften also zumindest derzeit eher "cum grano salis" zu genießen sein; eventuell hängt das mit den Bauarbeiten in Guntramsdorf Lokalbahn und dem damit verbundenen dortigen eingleisigen Betrieb zusammen? ?(
Liegt eher daran weil am Nachmittag kein Bedarfszug gefahren ist.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on August 10, 2012, 01:22:09 PM
Quote from: 'Schienenchaos','index.php?page=Thread&postID=268371#post268371'
Interessant, dass man die Bahnsteige nicht auf 400er-Niveau anhebt.
Und in die 100er darf man dann runtersteigen? ;-)

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Schienenchaos on August 10, 2012, 02:54:50 PM
Quote from: 'VT 5081',index.php?page=Thread&postID=268373#post268373
Quote from: 'Schienenchaos','index.php?page=Thread&postID=268371#post268371'
Interessant, dass man die Bahnsteige nicht auf 400er-Niveau anhebt.
Und in die 100er darf man dann runtersteigen? ;-)
Würde ich nicht glauben, da es auch zu Zeiten der E[index]6[/index]/c[index]6[/index] auf der U6 funktioniert hat.
Title: Alles über die WLB
Post by: BR4020 on August 10, 2012, 10:05:31 PM
Am 3. September geht die Haltestelle in Betrieb, jedoch eingeschränkt!
Am 21. September findet eine feierliche Eröffnung statt!
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on August 21, 2012, 06:01:49 AM
Dieselsaurier in Inzersdorf :D

 (http://i46.tinypic.com/2e4yvyt.jpg)

 imposantes Teil :)

(http://i48.tinypic.com/r1fx9i.jpg)

Detail

(http://i50.tinypic.com/4qh0ra.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: P.S.38 on August 21, 2012, 08:06:07 AM
Wow, was macht die denn in Inzersdorf?
Übrigens fuhr der Güterzug gestern um Ca.11:45 durch Guntramsdorf.
Title: Alles über die WLB
Post by: 29er on August 21, 2012, 08:38:17 AM
Quote from: 'P.S.38',index.php?page=Thread&postID=268609#post268609
Wow, was macht die denn in Inzersdorf?
Bespannt heute gemeinsam mit der 2143.21 einen Sonderzug auf der Wechselbahn (hat also die 2143er in Iz abgeholt).
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on August 30, 2012, 01:49:03 PM
Quote from: 'www.OTS.at',http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20120830_OTS0151/
Badner Bahn hält wieder am Schedifkaplatz
Wiener Lokalbahnen eröffnen am 31. August modernisierte Haltestelle in Meidling


Wien (OTS) - Rechtzeitig zum Schulbeginn haben die Wiener Lokalbahnen die Modernisierung der Haltestelle "Schedifkaplatz" in Wien Meidling abgeschlossen. Während der zwei-monatigen Sperre entstand eine Glas-Stahlkonstruktion zur Überdachung der barrierefreie Bahnsteige und des Verbindungsweges zur U6. Ab 31. August können die Fahrgäste der Badner Bahn am Schedifkaplatz wieder ein- und aussteigen und bei Regenwetter im Trockenen die U6 und den ÖBB-Bahnhof erreichen.
Die Badner Bahn Haltestelle "Schedifkaplatz" ist die erste Station der Wiener Lokalbahnen in diesem modernen Design. Weitere Modernisierungen sind für die Stationen "Guntramsdorf Lokalbahn" und "Vösendorf-SCS" geplant.

Die Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen (WLB) ist ein Verkehrsanbieter mit hoher Kompetenz im Personen- und Güterverkehr. Die WLB befördert mit der Badner Bahn 30.000 Fahrgäste täglich und über ihre Tochtergesellschaft Wiener Lokalbahnen Cargo GmbH (WLC) rund 4.000 Güterzüge jährlich zwischen der Nordsee und dem Schwarzen Meer. Seit 2010 fährt die WLB als einer der wesentlichsten nationalen Anbieter auch Charter- und Nostalgiezüge in Österreich sowie grenzüberschreitend. Neben dem Bahngeschäft betreibt die WLB einen regionalen Buslinienverkehr im Großraum Baden sowie einen Busgelegenheitsverkehr mit Reisebussen und Kleinbussen mit einer besonderen Spezialisierung auf Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Weitere Informationen: http://www.wlb.at

Aviso: Zur Eröffnungsfeier, die am 21. September um 9:00 Uhr mit Vertretern der Stadt Wien und der Wiener Wiener Stadtwerke am Schedifkaplatz stattfindet, sind Medienvertreter herzlich eingeladen.

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
Beste Grüße
VT
Title: Umbau der Station Vösendorf SCS
Post by: Ildi on September 21, 2012, 12:09:09 PM
Seit heutigen Tag ist der Umbau der Station Vösendorf SCS ausgeschrieben. Ob diese Station endlich Behindertengerecht gestaltet wird?
Title: Alles über die WLB
Post by: BR4020 on September 21, 2012, 03:54:05 PM
Hallo,

Ja, alle Station die im Umbau oder in Planung zum Umbau sind.

Also bekommt die Station Vösendorf SCS die Blindenleitsysteme, sowie einen Aufzug - Dafür muss die Decke beim Abgang aufgemacht werden!

lg

Anhang:


Quote
Übrigens fuhr der Güterzug gestern um Ca.11:45 durch Guntramsdorf.
Normaler Werksverkehr!
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on September 21, 2012, 04:12:58 PM
Seit heute ist die Haltestelle Schedifkaplatz offiziell fertig umgebaut:

Quote from: 'www.OTS.at',http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20120921_OTS0237/
Modernste Haltestelle der Badner Bahn eröffnet
Haltestelle am Verkehrsknoten Philadelphiabrücke wurde überdacht


[img=http://www.ots.at/anhang/OBS_20120921_OBS0018.preview_medium_final-0.jpg,left][/img]
Im Bild v.l.n.r: Mag. Franz Stöger, GR Kralheinz Hora, Gabriele Votava, GR Ekkamp, Dr.a Gabriele Domschitz, Dipl.-Ing. Thomas Duschek (Fotograf: Houdek | Fotocredit: WLB)

Wien (OTS) - Die Wiener Lokalbahnen haben die Haltestelle der Badner Bahn am Schedifkaplatz in Meidling modernisiert. Nach fünf-monatiger Bautätigkeit fand am 21. September die Eröffnungsfeier mit Vertretern der Wiener Stadtwerke und der Stadt Wien sowie des Bezirks Meidling statt.

Die modernisierte Haltestelle Schedifkaplatz ist die meist frequentierte Station der Badner Bahn und ein wichtiges Teilstück im vernetzten Wiener Öffi-Angebot. Für Pendler aus dem Süden Wiens ist die Haltestelle Schedifkaplatz aufgrund ihrer Lage an der Philadelphiabrücke eine der zentralen Umsteigestellen ins öffentliche Wiener Verkehrsnetz.

Die Umgestaltung der Badner Bahn-Haltestelle - u.a. wurden mit einer Glas-Stahlkonstruktion die barrierefreien Bahnsteige und die Verbindungswege zur U6 überdacht - ist Teil eines Investitionsprogrammes der Wiener Lokalbahnen.

In den kommenden Jahren werden die Wiener Lokalbahnen rd. 40 Mio. Euro allein im Infrastrukturbereich investieren. "Die Investitionstätigkeiten schaffen nicht nur eine verbesserte Infrastruktur und Arbeitsplätze. Sie bringen eine Aufwertung des gesamten Wirtschaftsstandortes Wien mit sich", so Gemeinderat Franz Ekkamp in seiner Festrede.

Die Wiener Lokalbahnen sind mit ihrem vielseitigen Verkehrsangebot, das weit über Wien hinausreicht, ein wichtiges Tochterunternehmen des Wiener Stadtwerke Konzerns. Nachhaltiger Verkehr ist in Hinblick auf Klimaschutz und Ressourceneffizienz Erfolg versprechend. Daher sind Investitionen in diesen Bereich für die Vorstandsdirektorin der Wiener Stadtwerke, Dr. a Gabriele Domschitz, langfristig sinnvoll.

Die Badner Bahn ist schon heute ein nachhaltiges und umweltfreundliches Verkehrsmittel. Täglich nutzen rund 30.000 Menschen die Lokalbahn auf der Strecke zwischen Wien und Baden. "Jeder Fahrgast leistet mit seiner Entscheidung für eine Fahrt mit der Badner Bahn einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz", so Vorstandsdirektorin Dr. a Domschitz.

Der Anteil des öffentlichen Personennahverkehrs am gesamten Verkehrsaufkommen stieg in Wien im Jahr 2011 von 36 auf 37 %. Im Vergleich zu anderen europäischen Großstädten konnte Wien damit seine führende Position ausbauen. Im Gegensatz dazu sieht die Situation im südlichen Umland von Wien anders aus: hier liegt der Anteil des öffentlichen Personenverkehrs bei max. 16 %. Die Region zählt zu den am dichtest besiedelten Gebieten und generiert den stärksten Pendlerstrom. Der hohe Individualverkehr stellt ein großes Problem dar.

Die Vorstände der Wiener Lokalbahnen, Dipl.-Ing. Thomas Duschek und Mag. Franz Stöger, sind überzeugt davon, dass es besonders in dieser Region für die Zukunft wichtig ist, das öffentliche Verkehrsangebot noch attraktiver zu gestalten. Mit der Badner Bahn eröffnen sich dazu die besten Voraussetzungen. Weitere moderne Haltestellen, eine Steigerung der Taktfrequenz sowie Park & Ride-Anlagen bieten Entwicklungspotenzial, um den Umstieg vom eigenen Auto auf die Badner Bahn noch attraktiver zu machen.

Die Verbindung Wien - Baden ist ein besonderer Modellfall: Die Badner Bahn bedient als öffentliches Verkehrsmittel eine bundesländerübergreifende Strecke. Die Verbindung zwischen Wien und Wr. Neudorf ist mit einer Taktdichte von 7 1/2 Minuten in den Morgen- und Abendstunden ein wichtiger Bestandteil im öffentlichen Mobilitätsangebot. Im Jahr 2011 haben knapp 11 Mio. Fahrgäste das Verkehrsangebot der Wiener Lokalbahnen auf dieser Strecke genutzt. Die Tendenz ist steigend.

Die Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen (WLB), ein Unternehmen der Wiener Stadtwerke, ist ein Verkehrsanbieter mit hoher Kompetenz im Personen- und Güterverkehr. Die WLB befördert mit der Badner Bahn 30.000 Fahrgäste täglich und über ihre Tochtergesellschaft Wiener Lokalbahnen Cargo GmbH (WLC) rund 4.000 Güterzüge jährlich zwischen der Nordsee und dem Schwarzen Meer. Seit 2010 fährt die WLB als einer der wesentlichsten nationalen Anbieter auch Charter- und Nostalgiezüge in Österreich sowie grenzüberschreitend. Neben dem Bahngeschäft betreibt die WLB einen regionalen Buslinienverkehr im Großraum Baden sowie einen Busgelegenheitsverkehr mit Reisebussen und Kleinbussen mit einer besonderen Spezialisierung auf Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Weitere Informationen http://www.wlb.at

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: regiobahn 820 on September 22, 2012, 09:15:54 PM
Derzeit wird ja auch noch Guntramsdorf Lokalbahn umgebaut, das sollte auch noch heuer fertig werden?!
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on September 30, 2012, 08:01:38 PM
Derzeit gibt es 3 neue Werbe-TW400 bei den WLB!
408 wirbt für die haas-Pyramiden in der SCS
409 und 413 werben für den neuen Zubringerdienst mit der Bahn anstatt mit dem Bus.

Anbei ein Bild vom 413:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10622&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10622&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: darkweasel on October 03, 2012, 07:34:54 PM
Quote from: 'ULF B 1000','index.php?page=Thread&postID=270099#post270099'
Anbei ein Bild vom 413:
Ich hab ein - wie ich finde - besseres Bild davon gemacht.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10636&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10636&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: umweltretter on October 04, 2012, 12:05:07 AM
Quote from: 'ULF B 1000','index.php?page=Thread&postID=270099#post270099'
Anbei ein Bild vom 413:
So gut die Aktion auch ist, aber die zugepicketen Fenster machen WLB & IKEA gleich wieder unsympathisch.  :daumenrunter:
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on October 04, 2012, 12:35:26 PM
Quote from: 'ULF B 1000','index.php?page=Thread&postID=270099#post270099'
408 wirbt für die haas-Pyramiden in der SCS
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=33324)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=33327)

Quote from: 'darkweasel','index.php?page=Thread&postID=270206#post270206'
Ich hab ein - wie ich finde - besseres Bild [von 413] gemacht.
Zwei Versuche mit unterschiedlichem Erfolg verlink' ich besser nur, bevor wir hier alles weiß-gelb zuspammen... *g*

http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=33323
http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=33326

Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=270215#post270215'
So gut die Aktion auch ist, aber die zugepicketen Fenster machen WLB & IKEA gleich wieder unsympathisch. :daumenrunter:
Dann kannst Du die REWE-Gruppe auch gleich auf Deine "schwarze Liste" setzen - die hat sich nämlich teilweise auf TW 414 "eingemietet"...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=33325)

Beste Grüße
VT

EDITS: Bildmaterial ergänzt

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Ottakring on October 04, 2012, 05:34:00 PM
Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=270215#post270215'
die zugepickten Fenster machen WLB & IKEA gleich wieder unsympathisch.  :daumenrunter:

Ganz meine Meinung! Nicht nur, daß es zum Genuß einer Bahnfahrt gehört, etwas von der Gegend zu sehen*), ist das ja auch für Ortsunkundige Fahrgäste ein Handicap, um ggf. rechtzeitig da. s Fahrtziel zu erkennen (Hausnummern, Straßentafeln)

*) Diesem "Genuß" sind ja leider auch die vielen Schallschutzwände abträglich, obwohl ich für die im Interesse der Anrainer ja ein gewisses Verständnis aufbringe.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on October 11, 2012, 03:27:52 AM
TW 112 verfügt nun einen neuen (und ziemlich breiten) Fahrkartenautomaten mit Touchscreen und Braille-Beschriftung (bei null akustischer "GUI-Beschreibung" irgendwie widersinnig). Vorteil: Das Gerät frißt auch Banknoten. Nachteil: Die Sitzanordnung in unmittelbarer Nachbarschaft hat sich geändert...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=33362)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=33363)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=33364)

Neben kleineren orthographischen Schwächen (Groß-/Kleinschreibung, vergessener Bindestrich) des "Blechschaffners" sind auch dessen Angaben von Fahrtrichtung und Zone bemerkenswert - ich hab' das "Anschauungsmaterial" nämlich zwischen Eichen- und Dörfelstraße erstanden! (Da kann man allen "Nicht-Spielkindern" wirklich nur viel Spaß beim Verhandeln mit allfällig auftretenden Kontrollorganen wünschen...)

Beste Grüße
VT

EDITS: Anmerkung ergänzt, Tipp-Ex

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on October 12, 2012, 02:28:30 PM
Die Sitze in Längsrichtung anzuordnen, war leider notwendig um die Sitzplatzanzahl gleich zu lassen.

Die alte Automatenbauform gibt es nicht mehr, also war eine Neukonstruktion von Automatenhalterung und Sitzmontage notwendig.

Als echten Nachteil würde ich es aber nicht werten, eher als alternative Sitzmöglichkeit. :D
Title: Alles über die WLB
Post by: Bus on October 12, 2012, 03:10:16 PM
Die Computer werden immer kleiner, die Automaten immer größer :D
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on October 12, 2012, 06:06:35 PM
Quote from: 'Funkenkutscher',index.php?page=Thread&postID=270545#post270545
Als echten Nachteil würde ich es aber nicht werten, eher als alternative Sitzmöglichkeit. :D
Für Stehplatzpassagiere "auf der Durchreise" könnt's halt etwas eng werden... *g*

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Paul Posch on October 18, 2012, 06:13:24 PM
Gegen 14:10 verließ der WLB k. u. k. Hofsalonwagen die Südbahnhofschleife, nachdem dieser dort Fahrgäste gefaßt hat.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=33428)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: Linie 38 on October 18, 2012, 08:16:09 PM
Seit ein paar Tagen ist auf der WLB ein Tandem aus zwei im neuen Design lackierten 100ern unterwegs; dies dürfte zuvor recht selten oder möglicherweise noch nie vorgekommen sein.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on October 18, 2012, 08:40:18 PM
Quote from: 'Linie 38',index.php?page=Thread&postID=270882#post270882
Seit ein paar Tagen ist auf der WLB ein Tandem aus zwei im neuen Design lackierten 100ern unterwegs; dies dürfte zuvor recht selten oder möglicherweise noch nie vorgekommen sein.
Das "oder möglicherweise noch nie" kannst Du getrost streichen. :-)

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: umweltretter on October 23, 2012, 11:36:00 PM
Modernisierungsarbeiten am Bahnhof Guntramsdorf auf Hochtouren ---->  http://www.wlb.at/eportal/ep/bvContentView.do?contentTypeId=1001&contentId=30129&programId=12337&channelId=-18307 (http://'http://www.wlb.at/eportal/ep/bvContentView.do?contentTypeId=1001&contentId=30129&programId=12337&channelId=-18307')
Title: WLBB-Citaros
Post by: strb on November 02, 2012, 05:03:02 PM
Erst einmal Hallo an alle, ich bin neu hier.

Zweitens gleich eine Frage:
Es gab ja unterschiedlich lackierte WLBB-Busse(Rot-Blau vs. Blau-Creme). Wieso?
Als Gschwindl die WLBB übernommen hat, welche Busse gingen da mit?
Gab es Unterschiede im Einsatzgebiet?
Und wie viele gibt es von beiden Sorten?

Auf antwort freut sich
strb
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 08, 2012, 01:16:13 PM
Früher waren die Linien 16A und 60A im Betrieb der WLB > Hausfarben Blau-Creme

Als die WLBB gegründet wurde (in welche auch diese beiden Linien eingegliedert wurden) waren die Hausfarben dort Rot-Blau.

Sozusagen als Bindeglied-Farben WLB+WVB ;)

Einige WLBB busse gingen auch auf die Badener Linien und ersetzten die Altbusse dort.

Diese sind inzwischen wieder in unseren Farben umlackiert. :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 08, 2012, 01:18:56 PM
Noch 2 Fotos von heute

TW115 in der HW simmering:

(http://i50.tinypic.com/28ryh2.jpg)

 TW408 (ex HAAS) wieder werbefrei:

(http://i45.tinypic.com/14trf6d.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Ildi on November 09, 2012, 12:42:13 AM
An dieser Stelle eine Anfrage: Ich habe letztens die Station Maria Enzersdorf Südstadt benützt. Dabei ist mir aufgefallen daß diese in einen sehr heruntergekommenen Zustand ist, U.a. fehlen auch sämtlich Beschilderungen. Ist geplant auch diese Haltestelle wieder herzurichten?

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10748&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10748&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10749&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10749&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10750&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10750&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 09, 2012, 06:11:45 AM
Quote from: 'Ildi',index.php?page=Thread&postID=271865#post271865
An dieser Stelle eine Anfrage: Ich habe letztens die Station Maria Enzersdorf Südstadt benützt. Dabei ist mir aufgefallen daß diese in einen sehr heruntergekommenen Zustand ist, U.a. fehlen auch sämtlich Beschilderungen. Ist geplant auch diese Haltestelle wieder herzurichten?
Die Arbeiten haben sozusagen schon begonnen ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Floster on November 09, 2012, 01:32:45 PM
@Ildi
Bitte beachte, dass Bilder im Forum maximal 1000 Pixel breit sein dürfen!
Title: Alles über die WLB
Post by: strb on November 10, 2012, 09:12:23 AM
Quote from: 'Funkenkutscher','index.php?page=Thread&postID=271824#post271824'
Früher waren die Linien 16A und 60A im Betrieb der WLB > Hausfarben Blau-Creme

Als die WLBB gegründet wurde (in welche auch diese beiden Linien eingegliedert wurden) waren die Hausfarben dort Rot-Blau.

Sozusagen als Bindeglied-Farben WLB+WVB ;)

Einige WLBB busse gingen auch auf die Badener Linien und ersetzten die Altbusse dort.

Diese sind inzwischen wieder in unseren Farben umlackiert. :daumenhoch:
D. h. 16A und 60A wurden von der :wlb: betrieben, bevor es die WLBB gab. Waren das dann auch die einzigen Stadtlinien, auf denen Blau-Creme Citaros eingesetzt wurden?

Bezgl. 408: Endlich einer weniger! :daumenhoch:
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on November 10, 2012, 08:26:16 PM
Weiß jemand warum man bei den TW 100 die 4- wieder entfernt? Vor kurzem gesehen bei 102 und 108.

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 10, 2012, 11:48:56 PM
Quote from: 'ULF B 1000','index.php?page=Thread&postID=271931#post271931'
Weiß jemand warum man bei den TW 100 die 4- wieder entfernt?
Ursprünglich sollte dieser Zusatz ja kennzeichnen, daß ein Wagen steuerungstechnisch mit 400ern kompatibel ist. Nachdem aber nun alle Fahrzeuge entsprechend umgebaut worden sind, braucht man das nicht mehr extra anschreiben...

Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: ULF B 1000 on November 11, 2012, 12:28:29 AM
Ja, das wusste ich schon, aber kommt man da nicht "früh" drauf?

Lg ULF B 1000
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 11, 2012, 01:56:30 AM
Quote from: 'regiobahn 820',index.php?page=Thread&postID=269844#post269844
Derzeit wird ja auch noch Guntramsdorf Lokalbahn umgebaut, das sollte auch noch heuer fertig werden?!
Offiziell "eröffnet" wird sie nächste Woche:

Quote from: 'www.OTS.at',http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20121109_OTS0277/
Badner Bahn: Mehr Komfort und Sicherheit für Fahrgäste in Guntramsdorf
Eröffnung des neuen Bahnhofs am 14. November


Wien (OTS) - Seit Mitte November hat der Wiener Lokalbahnen Bahnhof "Guntramsdorf Lokalbahn" ein neues Erscheinungsbild. Innerhalb der 3-monatigen Umbauzeit wurde der Mittelbahnsteig entfernt und durch zwei Seitenbahnsteige ersetzt. Auf dem Bahnsteig Richtung Wien gibt es jetzt für die Fahrgäste einen direkten Zugang zur Hauptstraße und es wurde eine bessere Anbindung an die umliegenden öffentlichen Gehsteige geschaffen. Auf jedem Seitenbahnsteig sorgt eine überdachte Stahl-Glas-Wartekoje mit Witterungsschutz und Sitzgelegenheiten für mehr Komfort.

Bessere Beleuchtung und Beschilderung

Die Wartekojen am Bahnsteig sind mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet. Die gesamte Bahnsteigbeleuchtung bietet den Fahrgästen einen hellen, sicheren Wartebereich in der Nacht. Neue Beschilderungen sowie ein Blindenleitsystem sorgen für eine bessere Orientierung am Bahnhof.

Modernes Design

Am Bahnhofsgebäude bildet ein modernes Schutzgeländer aus Glas die optische Verbindung zur Glas-Stahl-Gestaltung der Haltestelle und ist eines der markanten Designelemente, die den Wiedererkennungswert der modernisierten Badner Bahn-Stationen ausmachen.

Die Badner Bahn Haltestelle "Guntramsdorf Lokalbahn" ist nach der Haltestelle "Schedifkaplatz" die zweite Haltestelle in diesem modernen und richtungsweisenden Design.

Weitere Modernisierungen sind für die Haltestellen "Vösendorf SCS", "Möllersdorf" und "Neu Guntramsdorf" geplant. Auch während der Bauarbeiten konnten die Wiener Lokalbahnen (WLB) einen durchgehenden Fahrbetrieb aufrecht erhalten.

Die Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen (WLB), ein Unternehmen der Wiener Stadtwerke, ist ein Verkehrsanbieter mit hoher Kompetenz im Personen- und Güterverkehr. Die WLB befördert mit der Badner Bahn 30.000 Fahrgäste täglich. Die Tochtergesellschaft Wiener Lokalbahnen Cargo GmbH (WLC) fährt rund 4.000 Güterzüge jährlich zwischen der Nordsee und dem Schwarzen Meer. Seit 2010 fährt die WLB als einer der wesentlichsten nationalen Anbieter auch Charter- und Nostalgiezüge in Österreich sowie grenzüberschreitend. Neben dem Bahngeschäft betreibt die WLB einen regionalen Buslinienverkehr im Großraum Baden sowie einen Gelegenheitsverkehr mit Reisebussen und Kleinbussen mit einer besonderen Spezialisierung auf Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Weitere Informationen und Fotos http://www.wlb.at/

Aviso: Eröffnungsfeier am 14. November um 10:00 Uhr am Bahnhof Guntramsdorf. TeilnehmerInnen: Landesrat Mag. Karl Wilfing, Landesrätin Mag. Karin Scheele, Bürgermeister Karl Sonnweber, Gemeinderäte und Vorstand der Wiener Lokalbahnen. Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
Quote from: 'www.WLB.at',http://www.wlb.at/eportal/ep/bvContentView.do?contentTypeId=1001&contentId=30129&programId=12337&channelId=-18307
(http://www.wlb.at/media/img/2012/image_83810_38314.jpg)

(http://www.wlb.at/media/img/2012/image_83811_38318.jpg)

(http://www.wlb.at/media/img/2012/image_83812_38316.jpg)

(http://www.wlb.at/media/img/2012/image_83814_38315.jpg)

(http://www.wlb.at/media/img/2012/image_83813_38317.jpg)

(http://www.wlb.at/media/img/2012/image_83822_38319.jpg)
Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Ferry on November 12, 2012, 09:26:09 AM
Quote from: 'ULF B 1000',index.php?page=Thread&postID=271942#post271942
Ja, das wusste ich schon, aber kommt man da nicht "früh" drauf?
Anbringen musste man den Vierer sofort, damit - wie schon geschrieben - eine Unterscheidungsmöglichkeit gegeben war. Entfernt wird er hingegen vermutlich erst im Zuge einer Neulackierung, es besteht ja keine unmittelbare Notwendigkeit dazu.
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 13, 2012, 05:21:01 PM
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=271992#post271992'
Entfernt wird er hingegen vermutlich erst im Zuge einer Neulackierung, es besteht ja keine unmittelbare Notwendigkeit dazu.
Auch ohne Neulack entfernt man die Präfixe - allerdings scheinbar mitsamt dem darunter befindlichen Lack...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=33509)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: 29er on November 13, 2012, 11:25:34 PM
Was stehen denn in den nächsten Sommerferien eigentlich (wieder) für Bauarbeiten an, die eine Führung der Kurse ab/bis Wiener Neudorf nicht möglich machen?
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 15, 2012, 07:01:40 PM
Quote from: 'www.OTS.at',http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20121115_OTS0254/
Badner Bahn - mehr Komfort für Fahrgäste am neuen Bahnhof in Guntramsdorf
Feierliche Eröffnung durch Landesrat Mag. Karl Wilfing gemeinsam mit Landesrätin Mag. Karin Scheele und Karl Sonnweber, Bürgermeister von Guntramsdorf.


(http://www.ots.at/anhang/OBS_20121115_OBS0027.preview_medium_final-0.jpg)
Dipl.-Ing. Thomas Duschek, Landesrätin Mag. Karin Scheele, Landesrat Mag. Karl Wilfing, Bürgermeister Karl Sonnweber, Mag. Franz Stöger (Fotocredit: WLB/Willy Kraus)

Wien (OTS) - Am 14. November wurde der modernisierte Bahnhof der Badner Bahn in Guntramsdorf eröffnet. Die moderne Haltestellengestaltung ist Teil eines umfassenden Investitionsprogramms der Wiener Lokalbahnen, das auf einen Ausbau der Badner Bahn setzt. Die stetige Verbesserung des Angebots der Badner Bahn, eine Taktverdichtung auf 7 1/2 Minuten und Modernisierungen der Strecke, Bahnsteige, Haltestellen und Triebfahrzeuge sind notwendige Mittel, um die wichtigste Einfahrt vom Süden nach Wien für die Fahrgäste attraktiv zu halten und die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel weiterhin zu stärken.
Das öffentliche Verkehrsangebot der Badner Bahn wird für die Herausforderungen der Zukunft fit gemacht, die eine absehbare Steigerung der Fahrgastzahlen mit sich bringt. Über einen Zeitraum von knapp 30 Jahren haben sich die Fahrgastzahlen der Badner Bahn bereits verdreifacht. Studien gehen davon aus, dass bis 2025 eine weitere, bis zu 40%ige, Steigerung der Fahrgastzahlen im Großraum Wien zu erwarten ist.

Die damit verbundene Verkehrsproblematik kann nur über attraktive öffentliche Mobilitätsangebote gelöst werden, so Landesrat Mag. Wilfing in seiner Ansprache.

Er betonte die Bedeutung einer vorausschauenden und partnerschaftlichen Planung zwischen den Ländern, dem Bund und den Lokalbahnen. Nur so ist es möglich, den Erwartungen der Menschen an ein komfortables öffentliches Verkehrsangebot zu entsprechen, so Landesrat Wilfing.

Durch die Modernisierung der Bahnsteige und die Gestaltung der Wartehäuschen ist es gelungen, mehr Sicherheit und Barrierefreiheit zu schaffen; ein wichtiger Schritt, so Bürgermeister Karl Sonnweber, der sich für die gute Partnerschaft bei der Umsetzung des Vorhabens bedankte.

Mag. Franz Stöger, Vorstand der Wiener Lokalbahnen, hob besonders die Bedeutung der Gemeinden als Partner der Badner Bahn hervor. Die Einwohner der Gemeinden entlang der Strecke sind der Kern der Fahrgäste. Ihnen steht mit der Badner Bahn ein attraktives öffentliches Nahverkehrsangebot und eine Alternative zum privaten Fahrzeug zur Verfügung, um in vernünftigen Zeitspannen bequem und sicher "am Stau vorbei" vom Wiener Umland nach Wien und retour zu kommen.

Eine Steigerung der Taktfrequenz auf einen 7 1/2 Minutentakt von Wien aus durchgehend bis nach Baden ist ein wichtiger Schritt, um die Fahrt mit Badner Bahn noch attraktiver zu gestalten. Die technischen und betrieblichen Voraussetzungen hierfür werden mit den neuen Haltestellen, der barrierefreien Umgestaltung der Bahnsteige und Investitionen in neue Fahrzeuge sowie einer Modernisierung der Remise geschaffen, so der technische Vorstand der Wiener Lokalbahnen, Dipl.-Ing. Thomas Duschek. Unsere Investitionen schaffen außerdem zusätzliche Arbeitsplätze, so Dipl.-Ing. Duschek weiter.

Gemeinsame Abstimmungen über die Ländergrenzen hinaus sind für Landesrat Wilfing auch beim Thema Park& Ride-Anlagen wichtig. An der Badner Bahn Station Neu Guntramsdorf konnte ein Areal für den Bau einer Park & Ride Anlage gefunden werden.

Dipl.-Ing. Thomas Duschek wies darauf hin, dass die Wiener Lokalbahnen dem Bahnhof Neu Guntramsdorf auch künftig mit der Modernisierung eine große Bedeutung zuwenden werden. Hier sind die Modernisierungen bereits in der Planung berücksichtigt. [...]

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
Ich hege leise Zweifel daran, daß sich die neu hinzugekommenen "Zutaten" wirklich so gut mit dem alten Bahnhofsgebäude vertragen...

Quote from: 'www.WLB.at',http://www.wlb.at/eportal/ep/contentView.do/pageTypeId/11123/programId/12337/contentTypeId/1001/channelId/-18307/contentId/30129
(http://www.wlb.at/media/img/2012/image_85613_38672.jpg)
Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 22, 2012, 10:37:18 AM
Quote from: 'VT 5081',index.php?page=Thread&postID=272092#post272092
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=271992#post271992'
Entfernt wird er hingegen vermutlich erst im Zuge einer Neulackierung, es besteht ja keine unmittelbare Notwendigkeit dazu.
Auch ohne Neulack entfernt man die Präfixe - allerdings scheinbar mitsamt dem darunter befindlichen Lack...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=33509)

Beste Grüße
VT

Das war eigentlich auch der Grund, warum sie drauf geblieben sind. In den Lack reingefressen.... :rolleyes:

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Alles über die WLB
Post by: VT 5081 on November 28, 2012, 01:12:10 PM
Quote from: 'www.OTS.at',http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20121128_OTS0122/
Unfall Badner Bahn

Wien (OTS) - Gestern gegen 19.00 Uhr kam es zu einem Unfall in der Station Guntramsdorf Lokalbahn. Ein Mann, der sich am Bahnsteig aufhielt, wollte frühzeitig noch bevor der Zug in der Station hielt, in den einfahrenden Zug einsteigen. Er überschritt frühzeitig die gelbe Sicherheitslinie, ohne auf den noch fahrenden Zug zu achten und geriet zwischen die beiden Wagen. Trotz umgehend eingeleiteter Notbremsung wurde er vom Zug erfasst und tödlich verletzt.

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
Beste Grüße
VT
Title: Alles über die WLB
Post by: Josh on November 29, 2012, 02:48:02 PM
Ich habe auf Fotos in Zeitungsberichten gesehen daß es Stationen der Badner Bahn gibt die extrem schmale Bahnsteige haben... sieht total gefährlich aus. Die müssen irgendwie verwirrt sein, wenn sie mit aller Selbstverständlichkeit solche Stationen bauen?
Title: Alles über die WLB
Post by: Ildi on November 29, 2012, 03:09:59 PM
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=272897#post272897
Ich habe auf Fotos in Zeitungsberichten gesehen daß es Stationen der Badner Bahn gibt die extrem schmale Bahnsteige haben... sieht total gefährlich aus. Die müssen irgendwie verwirrt sein, wenn sie mit aller Selbstverständlichkeit solche Stationen bauen?
Ja bei den alten Stationen sind bzw. waren extrem enge Bahnsteige. Aber Guntramsdorf Lokalbahn ist eine Haltestelle, welche jetzt nach dem Umbau schöne breite Seitenbahnsteige hat. Also in dem Fall reine unachtsamkeit! Die Fotos sind übrigens ganz Aktuell, von letzten Samstag. Es stimmt schon es gibt gefährliche Stationen wie Neu Guntramsdorf, aber diese soll, so wie Möllersdorf, und SCS demnächst umgebaut werden. Quelle: Festbroschüre zur Eröffnung der Station Schedifkaplatz. Das erste Foto übrigens Guntramsdorf Lokalbahn, das zweite Neu Guntramsdorf.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10824&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10824&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10825&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10825&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Josh on November 29, 2012, 03:40:55 PM
...dieser Bahnsteig ist sogar noch schmäler als der von Neu-Guntramsdorf - und sogar als Mittelbahnsteig für beide Fahrtrichtungen.... unglaublich sowas. Finde daß die nicht in die Planungsbüros sondern eher nach Steinhof gehören.


(http://images01.kurier.at/badner_bahn.jpg/620x340/1.490.989)
Title: Alles über die WLB
Post by: Josh on November 29, 2012, 03:45:37 PM
Die Bahnsteige der U-Bahn von Glasgow sind auch nur so breit wie die Züge (oder noch weniger?)


(http://www.scot-rail.co.uk/photo/scaled/502.jpg)
Title: Alles über die WLB
Post by: Schienenchaos on November 29, 2012, 05:00:09 PM
Wenn man sich die Bahnhöfe entlang der Aspangbahn ab Wiener Neustadt Richtung Friedberg anschaut, findet man Bahnsteige mit kaum mehr als einem Meter Breite. Wobei es sich bei diesen dann wirklich nur um "Ein-/Ausstiegshilfen" handelt, die definitiv nicht zum Aufenthalt gedacht sind.
Title: Alles über die WLB
Post by: 29er on November 29, 2012, 06:51:34 PM
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=272899#post272899
...dieser Bahnsteig ist sogar noch schmäler als der von Neu-Guntramsdorf - und sogar als Mittelbahnsteig für beide Fahrtrichtungen.... unglaublich sowas. Finde daß die nicht in die Planungsbüros sondern eher nach Steinhof gehören.
In die Gegenrichtung steigt man aber in Wiener Neudorf nicht auf dem schmalen Mittelbahnsteig sondern am Hausbahnsteig ein!
Title: Alles über die WLB
Post by: Ildi on November 29, 2012, 07:00:16 PM
So wie Wr. Neudorf, ist die Situation auch in Vösendorf Siebenhirten. Denke/hoffe daß mit der Umbauoffensive einige dieser Mißstände beseitigt werden. Inzersdorf Personnbahnhof wird dann hoffentlich mit dem Umbau auch umgebaut.
Title: Alles über die WLB
Post by: Josh on November 29, 2012, 10:07:14 PM
Quote from: '29er',index.php?page=Thread&postID=272915#post272915
In die Gegenrichtung steigt man aber in Wiener Neudorf nicht auf dem schmalen Mittelbahnsteig sondern am Hausbahnsteig ein!
Trotzdem viel zu schmal... auch die Haltestelleninseln der Straßenbahn sind nicht ohne, besonders an stark frequentierten Stationen. Aber bei der Badner Bahn wäre ja wenigstens der Platz für breite Bahnseige da. Anstatt daß die EU bei solchen Dingen Sicherheitsvorgaben macht gibt es bei ihnen eher Konferenzen über einheitliche Farbgebungen.
Title: Alles über die WLB
Post by: Taurus on November 29, 2012, 11:46:25 PM
Der Unfall in Guntramsdorf hatte nichts mit den Bahnsteigen zu tun (zwei Seitenbahnsteige mit Zaun zwischen den Gleisen). Ein alkoholisierter Mann wollte zwischen den beiden Triebwagen eine Abkürzung nehmen...


Quote
So wie Wr. Neudorf, ist die Situation auch in Vösendorf Siebenhirten. Denke/hoffe daß mit der Umbauoffensive einige dieser Mißstände beseitigt werden. Inzersdorf Personnbahnhof wird dann hoffentlich mit dem Umbau auch umgebaut.

In Wiener Neudorf und Vösendorf wurde schon saniert. Der Bahnsteig bleibt so. Eine Änderung halte ich auf Grund der Platzverhältnisse für fast unmöglich. In Inzersdorf wären zwei breite Seitenbahnsteige möglich und auch sinnvoll, da sich dort auch häufig Züge kreuzen. Sind dort aber nicht sowieso größere Arbeiten geplant?





Quote
...dieser Bahnsteig ist sogar noch schmäler als der von Neu-Guntramsdorf - und sogar als Mittelbahnsteig für beide Fahrtrichtungen.... unglaublich sowas. Finde daß die nicht in die Planungsbüros sondern eher nach Steinhof gehören.



Der Bahnsteig in Wiener Neudorf ist breiter als in Neu Guntramsdorf. Die Fotos täuschen!

Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=272936#post272936
Quote from: '29er',index.php?page=Thread&postID=272915#post272915
In die Gegenrichtung steigt man aber in Wiener Neudorf nicht auf dem schmalen Mittelbahnsteig sondern am Hausbahnsteig ein!
Trotzdem viel zu schmal... auch die Haltestelleninseln der Straßenbahn sind nicht ohne, besonders an stark frequentierten Stationen. Aber bei der Badner Bahn wäre ja wenigstens der Platz für breite Bahnseige da. Anstatt daß die EU bei solchen Dingen Sicherheitsvorgaben macht gibt es bei ihnen eher Konferenzen über einheitliche Farbgebungen.




Ganz grundsätzlich: Ich kenne die Normen und Vorschriften für Bahnsteige etc. nicht aber es ist bei technischen Richtlinien so, dass die Anlage immer den Vorschriften die bei der Inbetriebnahme gelten entsprechen muss. Nur bei Neuerrichtung oder einer erheblichen Änderung der Anlage sind aktuelle Vorschriften heranzuziehen. Da alle Bahnsteige vor 1995 errichtet wurden hat die EU nichts damit zu tun... (Diese technischen Normen und Vorschriften werden aber auch nicht von der EU erstellt) Außerdem sind breitere Bahnsteige bei den meisten Stationen ohne Riesenaufwand gar nicht möglich und früher hat man halt so gebaut.

Ehrlich gesagt finde ich die Bahnsteige nicht hochgefährlich. Sie sind genügend breit um im normalen Zustand zu den Zügen zu gelangen. Immerhin ist die Geschwindigkeit nicht so hoch, dass eine Gefährdung durch den Sog bestünde und so frequentiert wie U-Bahn Stationen sind die Stationen der Badner nicht. Gehsteige sind oft auch nicht viel breiter und daneben rasen Autos...


Ausnahme:
Die Haltestelle Neu Guntramsdorf ist auch der WLB schon länger ein Dorn im Auge. Auf Grund des zu schmalen Bahnsteiges zwischen den Gleisen darf immer nur ein Zug in der Station halten. Das Überqueren des Regelgleises Richtung Wien ist nur erlaubt wenn der Zug am anderen Gleis zum Stillstand gekommen ist. (Steht auf zwei eher kleinen oft verwachsenen Hinweistafeln unter dem Stationsnamen) Besonders problematisch ist an der Station auch, dass sich die Züge sehr häufig in der Station kreuzen und durch einen Bogen vor der Station für den Zug Richtung Wien nur spät sichtbar ist, ob sich gerade ein Zug Richtung Baden in der Station befindet und somit Personen auf dem Gleis sind.

Ein Umbau der Station war schon vor Jahren ein Wahlversprechen der örtlichen Politik und wird jetzt bald durchgeführt. Ich bin schon sehr gespannt auf die Durchführung. Damals wurde auch angekündigt einen barrierefreien Aufgang zum Fußgängerübergang über die B17 zu schaffen (jetzt schmale und hohe Stufen). Denn die Stufen stellen derzeit das viel größere Gefahrenpotential dar. Meiner Meinung ist dafür eigentlich überhaupt kein Platz. Ohne eine Verlegung der Gleise wird man bei einem halbwegs vernünftigen Umbau nicht auskommen. Sorgen macht mir seit Jahren auch die Stützmauer auf Grund vieler herausgebrochener Brocken...
Title: Alles über die WLB
Post by: Ildi on November 30, 2012, 06:42:02 AM
Quote from: 'Taurus',index.php?page=Thread&postID=272940#post272940

Ausnahme:
Die Haltestelle Neu Guntramsdorf ist auch der WLB schon länger ein Dorn im Auge. Auf Grund des zu schmalen Bahnsteiges zwischen den Gleisen darf immer nur ein Zug in der Station halten. Das Überqueren des Regelgleises Richtung Wien ist nur erlaubt wenn der Zug am anderen Gleis zum Stillstand gekommen ist. (Steht auf zwei eher kleinen oft verwachsenen Hinweistafeln unter dem Stationsnamen) Besonders problematisch ist an der Station auch, dass sich die Züge sehr häufig in der Station kreuzen und durch einen Bogen vor der Station für den Zug Richtung Wien nur spät sichtbar ist, ob sich gerade ein Zug Richtung Baden in der Station befindet und somit Personen auf dem Gleis sind.

Ein Umbau der Station war schon vor Jahren ein Wahlversprechen der örtlichen Politik und wird jetzt bald durchgeführt. Ich bin schon sehr gespannt auf die Durchführung. Damals wurde auch angekündigt einen barrierefreien Aufgang zum Fußgängerübergang über die B17 zu schaffen (jetzt schmale und hohe Stufen). Denn die Stufen stellen derzeit das viel größere Gefahrenpotential dar. Meiner Meinung ist dafür eigentlich überhaupt kein Platz. Ohne eine Verlegung der Gleise wird man bei einem halbwegs vernünftigen Umbau nicht auskommen. Sorgen macht mir seit Jahren auch die Stützmauer auf Grund vieler herausgebrochener Brocken...

Ich bin so frei und Steure ein Foto von dem von Tuarus erwähnten  Übergang mit den engen Stufen von Neu Guntramsdorf bei. Leider habe ich am Samstag nicht weiter auf die Hinweistafeln geachtet, so daß ich diese nicht Fotografiert habe.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10828&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10828&size=full)
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on November 30, 2012, 11:13:23 AM
Quote from: 'Ildi',index.php?page=Thread&postID=272917#post272917
Inzersdorf Personnbahnhof wird dann hoffentlich mit dem Umbau auch umgebaut.
Nicht Umbau sondern Neubau. Bahnhof Inzersdorf wird aufgelassen! Die neue Haltestelle wird dann bei der Purkytgasse sein mit besserer Umsteigemöglichkeit zum Bus. ;)
Title: Alles über die WLB
Post by: Taurus on November 30, 2012, 10:57:17 PM
Im Zuge des Umbaus der Hst. Neu Guntramsdorf wird auch eine P&R Anlage mit 30 bis 60 Parkplätzen errichtet.

Noch ein kleiner Kommentar zu den Stufen in Neu Guntramsdorf: Diese werden auch von vielen Radfahrern benutzt da damit der Radweg nach Guntramsdorf neben der B17 (ev. aus den Medien bekannt), der Radweg nach Mödling (viele Schüler) und die Weingärten erreichbar sind. Auch die Haltestelle des "Casino Buses" (Buslinie 360: Baden - Oper) ist nur über die Stiegen zu erreichen.

 

@Funkenkutscher:

Kannst du uns vielleicht mehr über die Pläne für Inzersdorf schreiben, ich hab da schon so viele unterschiedliche Sachen drüber gehört und weiß eigentlich nicht was wirklich stimmt (von Werkstätte wird verlegt bis Remise Wolfganggasse wird aufgelassen war da alles dabei...)
Title: Alles über die WLB
Post by: Taurus on December 01, 2012, 12:08:20 AM
Vielleicht eine kleine Zusammenfassung der kommenden Projekte die ich bis jetzt aufgeschnappt habe. Falls jemanden noch etwas einfällt bitte posten!



In naher Zukunft und gesichert (Quelle Broschüre zur Eröffnung der Hst. Schedifkaplatz und div. Meldungen)

i)Erneuerung Echtzeitinformationsschnittstelle (laut Echtzeitabfrage bis Anfang Dezember)

ii) Umbau Hst. Vösendorf - SCS (mit Aufzugseinbau und breiten Bahnsteig)

iii)Umbau Hst. Neu Guntramsdorf (Seitenbahnsteig, P&R)

iv)Umbau Hst. Möllersdorf (Seitenbahnsteig)

v)Errichtung Haltestelle Baden Krankenhaus (bis 2016)



Projekte ohne (mir bekannten) Zeitrahmen:

vi) Errichtung Remise Inzersdorf samt Verlegung der Station Inzersdorf Pbf. und sämtlichen mir unbekannten "Nebenerscheinungen"

vii)Errichtung von Lichtzeichenanlagen entlang der Guntramsdorfer Feldgasse

viii)Ankauf neuer Triebwagen

ix)Intervallverdichtung



Nach den "Tatsachen" ein paar Kommentare von mir:



Quote
i)Erneuerung Echtzeitinformationsschnittstelle (laut Echtzeitabfrage bis Anfang Dezember):
Seit der Baustelle zwischen Guntramsdorf Lokalbahn und Neu Guntramsdorf spinnt die FGI und funktioniert in manchen Haltestellen überhaupt nicht. Die Echtzeitabfrage meldet derzeit:

"Auf Grund einer Modernisierung der Echtzeitschnittstelle der Wiener Lokalbahn, steht dieses Service voraussichtlich bis Anfang Dezember nicht zur Verfügung. Wir ersuchen um Ihr Verständnis."

Ich hoffe dann funktionieren auch die Displays in den Haltestellen wieder richtig. Generell sind die Anzeigen sehr häufig gestört. Eine Ausrüstung der Ustrab und Straßenbahnhaltestellen in Wien mit Displays wäre wünschenswert. Man könnte da ja auch mit den Wiener Linien zusammenarbeiten. (Die Daten haben sie ja)



Quote
vi) Errichtung Remise Inzersdorf samt Verlegung der Station Inzersdorf Pbf. und sämtlichen mir unbekannten "Nebenerscheinungen"
Ich hoffe auf Aufklärung durch Funkenschuster.





Quote
vii)Errichtung von Lichtzeichenanlagen entlang der Guntramsdorfer Feldgasse
Dazu gibt es ein bisschen mehr zu schreiben: Seit einigen Jahren gibt es von einigen Anrainern in der Feldgasse heftigen Protest auf Grund von Lärm und Erschütterungen sowie der eingeschränkten Parkmöglichkeiten die durch die Bahn entstehen. Die meisten hätten die Bahn wohl am liebsten ganz weg. Das traut sich natürlich niemand zu fordern und somit versucht man zumindest die (wenigen) Güterzüge zu bekämpfen.

Vor einigen Jahren lenkte die WLB ein und baute einen neuen dämmenden Oberbau. Nach einer kurzen Pause gingen die Proteste wieder los, da der neue Oberbau (angeblich?) nicht geholfen hat.

Nun hat das ganze einen neuen Höhepunkt mit dem neuem Aspekt des Schutzbereiches neben einer Eisenbahn : Es wird versucht den Abschnitt Feldgasse zur Straßenbahn abzuwerten. (siehe Meldung von 2011 http://www.moedling-online.at/juristisches-chaos-um-eisenbahn-in-der-guntramsdorfer-feldgasse/ (http://'http://www.moedling-online.at/juristisches-chaos-um-eisenbahn-in-der-guntramsdorfer-feldgasse/'))

Der Bescheid des Ministeriums der im Artikel erwähnt wird trudelte dieses Jahr ein und bestätigte den Status einer Eisenbahn. Die Gemeinde klagt nun gegen diesen Bescheid (Quelle Gemeinderatsprotokoll Guntramsdorf)...



Quote
viii)Ankauf neuer Triebwagen

Gibt's dazu schon genaueres?

Quote
ix)Intervallverdichtung

Nachdem das schon seit Jahren herumgeistert wurde im Zuge eines Artikels zur Eröffnung des Bahnhofes Guntramsdorf eine baldige Intervallverdichtung durch den Landesrat in Aussicht gestellt.

Siehe Artikel im Bezirksblatt Mödling: http://www.meinbezirk.at/moedling/politik/badner-bahn-investionen-um-40-millionen-d407043.html

Der Artikel ist jedoch mit Vorsicht zu genießen. z.B.

Quote
"Weitere Investitionen sind in Neu-Guntramsdorf und der SCS und Möllersdorf geplant. Beim Krankenhaus Baden wir es eine eigene Station geben", so die Gemeinde. "

Die Gemeinde investiert sicher nicht außerhalb des Ortes...



Quote
Außerdem möchte man den Siebeneinhalb Minuten Takt für die Strecke auch tagsüber anbieten und "eine Anbimdung an das Wiener Schnellbahnnetz erreichen", so Wilfing


Die Aussage gibt leider keine Auskunft über den Zeitpunkt der Verdichtung. Auch wird nicht erwähnt ob das bis Baden gelten soll...

Was der Teil mit der Schnellbahn zu bedeuten hat ist mir auch schleierhaft...
Title: 7,5 min Intervall nach Baden
Post by: blackrider on December 01, 2012, 03:00:52 PM
Ich glaube nicht das der 7,5 min Intervall je bis Baden kommen wird.

Der Grund ist die eingleisige Strecke in Baden. Bei diesem Intervall kommt es alle 3,45 Minuten zu einer Zugskreuzung. Auf der eingleisigen Strecke zwischen Josefsplatz und Leesdorf habe ich aber schon eine Fahrtzeit von 5 min. Bis die Eingleisige freigefahren ist und ein Gegenzug in diese einfahren kann dauert es 6 - 7 Minuten. Selbst wenn ich die Zugskreuzung beim Viadukt positionieren würde, wäre das sehr problematisch. Schon minimale Verspätungen könnten den Fahrplan komplett ad absurdum führen.

Die Lösung wäre ein zweigleisiger Ausbau der Waltersdorferstrasse. Beide Gleise müsste man in die Strassenmitte verlegen. So geht nicht ein einziger Parkplatz verloren, eher ganz im Gegenteil. Die gegenseitigen Behinderungen in dieser Strasse würden sich auf ein Minimum reduzieren. Kurz vor der Hst Viadukt wird die ÖBB-Unterführung eingleisig wie bisher unterfahren und an der Ausweiche Viadukt muß man überhaupt nichts ändern! Die restliche Strecke bis zum Josefsplatz könnte man so belassen wie sie jetzt ist!

Ich kann mir jedoch nicht vorstellen das in Baden dieser Umbau je durchgeführt wird.
Title: Alles über die WLB
Post by: Ildi on December 01, 2012, 04:20:29 PM
Wäre in einen ersten Schritt vielleicht nicht shlecht den 7,5 Minuten Intervall zumindest in den HVZ  bis Traiskirchen Lokalbahn zu verlängern. Wieso gerade dort hin? Weil dort die Infrastruktur ohne viel Adaptionen schon vorhanden ist (siehe Foto). Leider habe ich beim Fotografieren damals nicht sonderlich auf das Abstellgleis geachtet.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10837&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10837&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10838&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10838&size=full)
Title: RE: 7,5 min Intervall nach Baden
Post by: umweltretter on December 01, 2012, 06:53:17 PM
Quote from: 'blackrider',index.php?page=Thread&postID=273010#post273010
Der Grund ist die eingleisige Strecke in Baden. (...) Die Lösung wäre ein zweigleisiger Ausbau
Grundsätzlich ist der zweigleisige Ausbau dort eh vorgesehen.
Allerdings gibt es derzeit weder einen Zeitplan noch eine gesicherte Finanzierung dafür.
Title: Alles über die WLB
Post by: 38ger on December 01, 2012, 07:40:19 PM
Quote from: 'Ildi',index.php?page=Thread&postID=273011#post273011
Wäre in einen ersten Schritt vielleicht nicht shlecht den 7,5 Minuten Intervall zumindest in den HVZ bis Traiskirchen Lokalbahn zu verlängern. Wieso gerade dort hin? Weil dort die Infrastruktur ohne viel Adaptionen schon vorhanden ist (siehe Foto). Leider habe ich beim Fotografieren damals nicht sonderlich auf das Abstellgleis geachtet.
Scheint mir eine sinnvolle Idee zu sein, damit wären die größten Gemeinden (Guntramsdorf und Traiskirchen) vor Baden abgedeckt und es wäre auch ein günstiger Punkt für eine größere Park&Ride-Anlage für einige umliegende Orte (v.A. Trumau, Oeynhausen, Oberwaltersdorf, Tattendorf, Teesdorf, Günselsdorf, Schönau an der Triesting, Neurißhof, Blumau, Böhler und Sollenau). :daumenhoch:
Den Druck auf Baden die Voraussetzungen für eine Taktverdichtung zu schaffen bzw. (mit) zu finanzieren würde man damit auch erhöhen, da die Leute dann fragen, wieso die Badner Bahn bis Traiskirchen so oft fährt und bis Baden nicht mehr! :lampe:
Title: Alles über die WLB
Post by: Taurus on December 02, 2012, 01:57:14 AM
Der neuer Fahrplan ist online: Einzige Änderung die mir aufgefallen ist: Von 29. Juni bis 31. August gibt's nur ein 15min Intervall (die Kurzzüge nach Wiener Neudorf und die Verstärkerzüge in der Früh ab Baden entfallen)


 

 Zum Thema ix) Intervallverdichtung:

Ein erster sinnvoller Schritt wäre Werktags ein 7,5 min Intervall bis 07:30 (Abfahrtszeit Baden)

Ganz uninteressant ist eine Intervallverdichtung auch für Baden nicht obwohl die meisten sicher mit der Südbahn pendeln. Immerhin verbindet die Badner das Zentrum mit der Südbahn und dem Krankenhaus...
Title: Alles über die WLB
Post by: Taurus on December 02, 2012, 02:06:57 AM
Quote from: '38ger',index.php?page=Thread&postID=273028#post273028
Quote from: 'Ildi',index.php?page=Thread&postID=273011#post273011
Wäre in einen ersten Schritt vielleicht nicht shlecht den 7,5 Minuten Intervall zumindest in den HVZ bis Traiskirchen Lokalbahn zu verlängern. Wieso gerade dort hin? Weil dort die Infrastruktur ohne viel Adaptionen schon vorhanden ist (siehe Foto). Leider habe ich beim Fotografieren damals nicht sonderlich auf das Abstellgleis geachtet.
Scheint mir eine sinnvolle Idee zu sein, damit wären die größten Gemeinden (Guntramsdorf und Traiskirchen) vor Baden abgedeckt und es wäre auch ein günstiger Punkt für eine größere Park&Ride-Anlage für einige umliegende Orte (v.A. Trumau, Oeynhausen, Oberwaltersdorf, Tattendorf, Teesdorf, Günselsdorf, Schönau an der Triesting, Neurißhof, Blumau, Böhler und Sollenau). :daumenhoch:
Den Druck auf Baden die Voraussetzungen für eine Taktverdichtung zu schaffen bzw. (mit) zu finanzieren würde man damit auch erhöhen, da die Leute dann fragen, wieso die Badner Bahn bis Traiskirchen so oft fährt und bis Baden nicht mehr! :lampe:
Viele der oben genannten Gemeinden sollte man eher mit Verbesserungen auf der Aspangbahn anbinden. (Man darf ja noch träumen, wird wohl nie kommen auch wenns eine optimale und schnelle Verbindung nach Wien wäre mit viel Platz für P&R...)

Für P&R ist bei der Badner nur bei der Station Eigenheimsiedlung auf der anderen Seite der B17 ausreichend Platz. Guntramsdorf wird ja gerade komplett verbaut.
Title: Alles über die WLB
Post by: Funkenkutscher on December 03, 2012, 01:34:53 PM
Quote from: 'Taurus',index.php?page=Thread&postID=272986#post272986
Im Zuge des Umbaus der Hst. Neu Guntramsdorf wird auch eine P&R Anlage mit 30 bis 60 Parkplätzen errichtet.

Noch ein kleiner Kommentar zu