fpdwl Forenarchiv

Stadtverkehr Wien => Allgemeines => Topic started by: Webmaster on November 16, 2008, 11:13:46 AM

Title: Fahrgastinformation
Post by: Webmaster on November 16, 2008, 11:13:46 AM
Dieser Thread dient der Kundgebung und Diskussion aller Belange rund um die Fahrgastinformation der Wiener Linien.

Weiters ist dieser Thread als Fortführung der Themen
[/COLOR]

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 29A on November 17, 2008, 04:44:02 PM
8142 war heute am 29A ohne eingeschalteten Innendisplay unterwegs.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 18 on November 17, 2008, 07:34:48 PM
4560 fuht heute mit einem cx auf der Linie 49; und zwar im HLS-Modus.
4856 (heute am 9er unterwegs) fehlt das Heckband.
4852 hatte heute ebenfalls auf der Linie 9 seinen Einsatz. Das hintere Seitenband, das "9 Gersthof  :sbahn:" anzeigen sollte, stand zwischen "L Fahrschule" und einem Leerfeld.
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on November 18, 2008, 02:40:17 AM
Quote
Original von Linie 18
4560 fuht heute mit einem cx auf der Linie 49; und zwar im HLS-Modus.
Wenn du genauer geschaut hättest, dann hättest du bemerkt, dass der Zielschildkasten komplett leer ist, weil man den Brosekasten entfernt hat und noch keine Halterung für die Blechtafeln montiert hat. Auch die Leuchten fehlen (noch).  ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on November 18, 2008, 08:16:01 PM
Der ULF A 19 war heute Nachmittag (ca 13:30) auf der Linie 2 rundherum als "Sonderzug" besteckt, jedoch mit Fahrgästen unterwegs. Gesehen auf der Marienbrücke Richtung Schwedenplatz.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on November 18, 2008, 08:38:24 PM
Offenbar fangt man nun auch in RDH an, die Brosebänder zu verschlampen.
Heute am 58er gesichtet:
- 4060 + 1460 bis auf Front- und erstes Seitenband des Triebwagens als reiner Sonderzug besteckt, allerdings ganz normal im Fahrgastbetrieb
- Das Heckband von 1450 (mit 4050 unterwegs) wollte unbedingt zur Raxstraße, das Seitenband wollte dies ebenfalls, schaffte es allerdings nur, das Ziel auf den Kopf gestellt anzuzeigen.

EDIT: Tipp-Ex
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 18 on November 18, 2008, 09:04:50 PM
Quote
Original von ChriKy
Offenbar fangt man nun auch in RDH an, die Brosebänder zu verschlampen.
Heute am 58er gesichtet:
- 4060 + 1460 bis auf Front- und erstes Seitenband des Triebwagens als reiner Sonderzug besteckt, allerdings ganz normal im Fahrgastbetrieb
Wannn hast du diesen Zug gesehen? Am Westbahnhof zeigten nämlich noch alle Bänder (abgesehen Würfelband, nona) Sonderzug an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on November 18, 2008, 09:07:42 PM
8836 (heute am 39A unterwegs) zeigte auf allen Außendisplays nur die Liniennummer an; das Innendisplay des 8840 (gesehen am 38A) weigerte sich, allfällige Haltewünsche anzuzeigen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 29A on November 19, 2008, 02:50:33 PM
8507 war heute am 28A ohne Kurzstreckenzetterl unterwegs.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on November 19, 2008, 04:55:03 PM
E1 4855 fährt heute, so weit ich es sehen konnte, als korrekt gebroster 44er.

Edit: Wortstellung
Title: Fahrgastinformation
Post by: sg2001 on November 19, 2008, 05:29:49 PM
Quote
Original von 13er
E1 4855 fährt heute, so weit ich es sehen konnte, als korrekt gebroster 44er.

Edit: Wortstellung

Und wo ist da jetzt eine falsche/fehlende Fahrgastinformation?  :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on November 19, 2008, 06:03:40 PM
Quote
Original von Linie 18
Quote
Original von ChriKy
Offenbar fangt man nun auch in RDH an, die Brosebänder zu verschlampen.
Heute am 58er gesichtet:
- 4060 + 1460 bis auf Front- und erstes Seitenband des Triebwagens als reiner Sonderzug besteckt, allerdings ganz normal im Fahrgastbetrieb
Wannn hast du diesen Zug gesehen? Am Westbahnhof zeigten nämlich noch alle Bänder (abgesehen Würfelband, nona) Sonderzug an.

Um 8:00 in der Früh habe ich ihn das erste Mal gesehen, allerdings ohne auf das Frontband zu schauen. Bin erst stutzig geworden, als ich von hinten auf allen mir ersichtlichen Bändern nur mehr "Sonderzug" lesen konnte.
Beim Einziehen nach SPEIS gegen 19:45 waren die Front- und vorderes Seitenband allerdings definitiv leer.

EDIT: Heute passen jedoch wieder alle Bänder.
Title: Fahrgastinformation
Post by: matz on November 19, 2008, 06:52:40 PM
Bus 8252 zeigt außen komplett nichts an (auf allen Seiten). Gesehen am 66A in der Station Mühlbreiten (FR Liesing) gegen 17:30.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on November 19, 2008, 11:51:38 PM
Quote
Original von sg2001
Quote
Original von 13er
E1 4855 fährt heute, so weit ich es sehen konnte, als korrekt gebroster 44er.

Edit: Wortstellung

Und wo ist da jetzt eine falsche/fehlende Fahrgastinformation?  :rolleyes:
Das ist eben das besondere an dieser Sichtung. 4855 fährt bzw. fuhr schon seit Ewigkeit mit vollkommen falschen Brosebändern herum (siehe den alten Brosebänder-Thread).
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on November 20, 2008, 04:32:21 PM
4078 + 1478 auf Linie 67 unterwegs.. Auf allen sechs Anzeigen ist das Leerfeld eingestellt.. Die Würfel sind korrekt..
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 18 on November 20, 2008, 05:01:38 PM
Quote
Original von hema
Quote
Original von Linie 18
4560 fuht heute mit einem cx auf der Linie 49; und zwar im HLS-Modus.
Wenn du genauer geschaut hättest, dann hättest du bemerkt, dass der Zielschildkasten komplett leer ist, weil man den Brosekasten entfernt hat und noch keine Halterung für die Blechtafeln montiert hat. Auch die Leuchten fehlen (noch).  ;)
Tut mir leid, bei einem vorbeifahrenden Zug in der Gegenrichtung kann ich nicht genau hinsehen. ;)
4851 (am 9er) wurde wegen eine Störung eingezogen. Das Bugband und die Seitenbänder zeigten "Betriebsbhf. Hernals" an, das hintere Band ein Leerfeld.
(Der Brosebandfehler von 4852 wurde behoben)
Übrigens hat der 2610 wieder ein Broseband, allerdings zeigte es gestern permanent ein Leerefeld an, ebanso wie der hintere Triebwagen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 29A on November 20, 2008, 05:31:49 PM
8156 war heute außen nur mit 29A, ohne Ziel gekennzeichnet.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on November 20, 2008, 06:10:37 PM
Quote
Original von Linie 18
4851 (am 9er) wurde wegen eine Störung eingezogen.
Es handelte sich um eine Ablenkungsfahrt zur Wattgasse. Von dort fuhr der Zug wieder weiter Richtung Westbahnhof.
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on November 20, 2008, 07:09:09 PM
A1 75, heute am 58er unterwegs, ist innen komplett als 62er besteckt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: nexidus on November 20, 2008, 08:26:58 PM
4082+1482 wurde heute um 17:25 Uhr bei der Eichenstraße gesichtet. Fahrtrichtung Schlachthausgasse, natürlich als Linie 18. Das Seitenband des Beiwagens zeigte Westbahnhof an, der Rest zeigte korrekt Schlachthausgasse an.

Fängt jetzt FAV auch schon an?
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on November 20, 2008, 09:30:16 PM
Quote
Der ULF A 19 war heute Nachmittag (ca 13:30) auf der Linie 2 rundherum als "Sonderzug" besteckt, jedoch mit Fahrgästen unterwegs. Gesehen auf der Marienbrücke Richtung Schwedenplatz.
Das kann prinzipiell auch eine Charterfahrt gewesen sein, wenn man da nicht ums teure Geld einen eigenen Zieltext bestellt wird auch Sonderzug angezeigt (und bei Ex meistens nicht einmal das Innenbesteck entfernt, ich habe auch schon gemietete E2 gesehen bei denen die Brosewürfel noch die vorige Linie anzeigten).

A 50 hat immer marodere Innenanzeigen. Die vordere war gestern am 40er ganz finster, die hintere zeigte nur mehr Pixelsalat, in der oberen Zeile konnte man mit einiger Phantasie "...erstrasse" erahnen, in der unteren könnten die Reste des tatsächlichen Fahrtziels "Herbeckstraße" gewesen sein.
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on November 22, 2008, 02:17:23 PM
Quote
Original von 29A
8142 war heute am 29A ohne eingeschalteten Innendisplay unterwegs.

Meines Wissens nach könnte höchtens ein Defekt aufgetreten sein , denn einen "Schalter" für Displays , egal ob Innen oder Außen , gibt es eigentlich noch nicht
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on November 22, 2008, 09:13:47 PM
Die Innendisplays der A spinnen zunehmend... bei 34 war gestern zumindest das vordere Display schlicht finster.

Bei 4855 ist mir ein skurriler Fehler aufgefallen den vermutlich alle Brose-E1 haben: bei der Linie 44 steht innen am Seitenband: "Wilheminenstraße" ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on November 22, 2008, 09:26:29 PM
Quote
Original von WeSt
Bei 4855 ist mir ein skurriler Fehler aufgefallen den vermutlich alle Brose-E1 haben: bei der Linie 44 steht innen am Seitenband: "Wilheminenstraße" ;)
Gut, dass du diesen Fehler mal ansprichst, denn dazu fällt mir ein, dass ich schon lange posten wollte, dass in den ULFen die Haltestelle Wilhelminenstraße/Sandleitengasse ebenfalls ohne jenem l auf der Anzeige aufleuchtet.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 18 on November 22, 2008, 09:42:21 PM
Heute war die Garnitur 4305-1505 am 67er unterwegs. Der hintere Seitenbankasten des Triebwagens war leer, ebenso wie der des Beiwagens.
Ebenfalls war beim c5 1484 auch der Seitenkasten leer.
Wahrscheinlich Vorbereitungen um die LED-Displays einzubauen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zebrasignal on November 22, 2008, 11:02:41 PM
Quote
Original von Linie 18
Der hintere Seitenbankasten des Triebwagens war leer, ebenso wie der des Beiwagens.
Ebenfalls war beim c5 1484 auch der Seitenkasten leer.
Wahrscheinlich Vorbereitungen um die LED-Displays einzubauen.
Ich denke, das liegt eher darin begründet, dass man versucht durch den Ausbau von Broseapparaten Ersatzteile zu gewinnen, um wenigstens teilweise die Fahrziele anzeigen zu können. Ich habe mindestens einen solchen Zug jedenfalls auch schon auf den HLS/GTL-Linien gesehen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Neveragain on November 23, 2008, 12:47:45 PM
Vor ein paar Tagen auf einem Broseband in einem E2 der Linie 18 Richtung Schlachthausgasse:

Margaretengürtel  :sbahn:

Habe leider keine Wagennummer, da ich ziemlich in Eile war.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 5 on November 23, 2008, 12:51:29 PM
Quote
Original von Neveragain
Vor ein paar Tagen auf einem Broseband in einem E2 der Linie 18 Richtung Schlachthausgasse:

Margaretengürtel  :sbahn:

Habe leider keine Wagennummer, da ich ziemlich in Eile war.
Die Wagennummer spielt hier keine Rolle, diesen Fehler haben alle E2-Bänder. ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Neveragain on November 23, 2008, 12:53:41 PM
Echt?
Ich bilde mir ein, auch die korrekte Version dh Margartengürtel  :ubahn: schon gesehen zu haben  ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on November 23, 2008, 07:04:09 PM
Quote
Original von Neveragain
Ich bilde mir ein, auch die korrekte Version dh Margartengürtel  :ubahn: schon gesehen zu haben  ?(
In der Gegenfahrtrichtung!
Title: Fahrgastinformation
Post by: Neveragain on November 23, 2008, 08:48:02 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Neveragain
Ich bilde mir ein, auch die korrekte Version dh Margartengürtel  :ubahn: schon gesehen zu haben  ?(
In der Gegenfahrtrichtung!

Gut möglich. Daran habe ich nicht gedacht  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on November 23, 2008, 10:36:24 PM
Sind bei 4305 und den anderen genannten Wagen wirklich die gesamten Kästen leer oder ist nur wie üblich das Band am Ende von der Spule gerissen weil die Bandposition nicht richtig erkannt wurde? (Leuchtstofflampe und Bandspulen im ansonsten leeren Kasten sichtbar)
Mit ganz ausgeräumten Kasten kenne ich nur 4016 (derzeit Seite hinten, unmittelbar nach seinem Unfall lange Seite vorne).

4028 reiht sich in die Phalanx der "Weißwürfler" ein - hinterer Würfel zeigt ein Leerfeld (heute Linie 38). Falls keiner repariert wurde halten wir derzeit in HLS bei 11 Wagen...
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on November 24, 2008, 01:31:18 PM
Quote
Original von 43er
Quote
Original von WeSt
Bei 4855 ist mir ein skurriler Fehler aufgefallen den vermutlich alle Brose-E1 haben: bei der Linie 44 steht innen am Seitenband: "Wilheminenstraße" ;)
Gut, dass du diesen Fehler mal ansprichst, denn dazu fällt mir ein, dass ich schon lange posten wollte, dass in den ULFen die Haltestelle Wilhelminenstraße/Sandleitengasse ebenfalls ohne jenem l auf der Anzeige aufleuchtet.
Auf den Routenzetteln steht sie dafür völlig korrekt geschrieben...

Auch 4021 hat hinten einen weißen Würfel... (heute Linie 38).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on November 24, 2008, 02:03:50 PM
Quote
Original von WeSt
Auch 4021 hat hinten einen weißen Würfel... (heute Linie 38).


... wie auch vorne (wobei ich mir einbilde, den hinteren Würfel heute zumindest ohne ein darin befindliches Broseband gesehen zu haben); dem heute von besagtem E2 geschleppten c5 (1405/1408 [?], ganz sicher einmal 140x) ist das Seitenband 'eingefroren': Obwohl der Zug nach Grinzing unterwegs war, verkündete ebendieses das stadtzentrumsnähere Ziel.
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on November 24, 2008, 04:31:40 PM
Quote
Original von WeSt
Sind bei 4305 und den anderen genannten Wagen wirklich die gesamten Kästen leer oder ist nur wie üblich das Band am Ende von der Spule gerissen weil die Bandposition nicht richtig erkannt wurde? (Leuchtstofflampe und Bandspulen im ansonsten leeren Kasten sichtbar)
Meines Wissens ,da ich sehr oft im 10ten Bezirk bin, kurvt der genannte Zug schon seit einigen Wochenauf 67 so umher.. Habe angenommen dass diese Sichtung schon gepostet wurde.. Werde mich schlau machen ob Band gerissen ist oder ausgebaut wurde..
Title: Fahrgastinformation
Post by: 171 on November 24, 2008, 04:41:51 PM
Heute zeigte das Heckband von c5 1444 (Linie 60) "Radetzkystraße" an
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on November 24, 2008, 11:49:31 PM
Bei 4003 (Linie 38) war heute der hintere Seitenkasten leer (hab auch kein Band auf der Spule gesehen, außer der Neonröhre war da nix drin) und der hintere Würfel stand auf Leerfeld.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: 29A on November 25, 2008, 03:50:58 PM
8898(Lesefehler vorbehalten) war heute am 28A mit einer Außenanzeige unterwegs, welche die linke Hälfte der Anzeige komplett ausfüllte, die rechte leer ließ...
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on November 25, 2008, 05:36:58 PM
4849 (am 1er unterwegs) "glänzt" heute mit türseitig komplett fehlenden Routen- und Zifferntafeln. Fensterseitig kann man sich zumindest über die korrekte Linienbezeichnung und die Namen einiger bedienter Haltestellen (mit einer Ausnahme) informieren. (So eine "EM-1er"-/"2er alt"-Zifferntafel ist in Zeiten wie diesen halt auch nicht der Weisheit letzter Schluß... :-] )

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on November 25, 2008, 06:48:37 PM
Quote
Original von 29A
8898(Lesefehler vorbehalten) war heute am 28A mit einer Außenanzeige unterwegs
Da dürftest du wirklich falsch gelesen haben, denn 8898 ist nachmittags am 83A unterwegs gewesen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on November 25, 2008, 08:25:40 PM
In der Früh wiesen alle Brosebänder bis auf das Bugband [-> Leerfeld] (und die korrekterweise '38' anzeigenden Würfelbänder) die Garnitur 4036 + 1436 als Sonderzug aus; als mir ebendieses Gespann vor ca. 2 Stunden erneut am 38er begegnete, stimmten allerdings wieder alle Bandpositionen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on November 27, 2008, 01:41:41 PM
Quote
Original von ULF 700
Quote
Original von WeSt
Auch 4021 hat hinten einen weißen Würfel... (heute Linie 38).


... wie auch vorne (wobei ich mir einbilde, den hinteren Würfel heute zumindest ohne ein darin befindliches Broseband gesehen zu haben)
Doch, der hintere Würfel zeigte ein Leerfeld wenn mich nicht alles täuscht.

Dafür wurde der Bugwürfel von 4012 repariert, die Zifferntafel aber blieb.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 18 on November 27, 2008, 08:42:03 PM
Heute gegen 14:50 Uhr war 2606-2638-2669-2661 Richtung Siebenhirten unterwegs.
2606 hatte überhaupt kein Broseband, während 2661 "U6 Floridsdorf" anzeigte.
Title: Fahrgastinformation
Post by: N1_2888 on November 28, 2008, 03:11:19 PM
Heute wollte mir das seitliche Broseband des c5 1511 weismachen, dass ich nicht im D-Wagen Richtung Nussdorf sitze, sondern im 60er Richtung Mauer. :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 18 on November 28, 2008, 03:55:56 PM
Heute war der c4 1367 mit einem E1-Triebwagen am 43er unterwegs. Dem Beiwagen fehlte das Heckzielschild.
Außerdem zeigte ein 4 T-Zug "U6 Jägerstraße" als Ziel an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zebrasignal on November 29, 2008, 04:00:14 PM
Quote
Original von Linie 18
Außerdem zeigte ein 4 T-Zug "U6 Jägerstraße" als Ziel an.
Bist Du sicher, dass das keine Kurzführung war? Hab ich schon erlebt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on November 29, 2008, 11:07:21 PM
4853 war im Laufe der Woche mehrmals am 42er unterwegs, er wird geradezu zum Stammwagen auf dieser Linie (im HLS-Modus versteht sich).
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on November 30, 2008, 01:55:03 AM
4324 (heute Nacht als letzter Kurs am 18er) hatte im Heckwürfel "67" stehen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on December 01, 2008, 10:17:36 AM
gestern so gegen 17 Uhram D-Wagen:
Mehrere Brosebänder zeigten den Richtung Südbahnhof :sbahn:warteten Fahrgästen:

62 Kärtner Ring
            Oper

...wobei im Frontkasterl natürlich die Linienbezeichnung nur im Würfel war.

Verdacht auf Kurzführung , aber schon verwirrend ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on December 01, 2008, 02:08:07 PM
Quote
Original von wiener1974
gestern so gegen 17 Uhram D-Wagen: [...]

62 Kärtner Ring
            Oper [...]

Verdacht auf Kurzführung , aber schon verwirrend ?(
Das ginge dann aber nur rückwärts durch die Bösendorferschleife. :-)

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 18 on December 01, 2008, 11:50:33 PM
Quote
Original von Zebrasignal
Quote
Original von Linie 18
Außerdem zeigte ein 4 T-Zug "U6 Jägerstraße" als Ziel an.
Bist Du sicher, dass das keine Kurzführung war?
So ziemlich, den Zug sah ich in der Dresdner Straße in FR Floridsdorf, vergaß ich zu erwähnen.
Heute war 2629-2645-2675-2646 im Einsatz. 2629 zeigte richtig "U6 Floridsdorf" an, während das Band des 2646 auf "U6 Michelbeuern" eingestellt war.
Der E1 4856 war heute am 9er unterwegs. Das Heckband ist wieder vorhanden, jedoch zeigte es "Sonderzug" an. Die Seitenbänder zeigten "9 Westbahnhof  :sbahn: :ubahn:" an.
Das Bugband war auf "Baumgerten" eingestellt. Zur kompletten Verwirrung befand noch ein Schild  ("Gersthof  :sbahn:") hinter der Windschutzscheibe.
(Übrigens: der E1 war Richtung Gersthof unterwegs.)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on December 02, 2008, 12:09:10 PM
1441 (Linie 41) glänzt heute durch die Abwesenheit jeglicher Besteckung mit Ausnahme der (zur Abwechslung einmal mehr oder weniger korrekt anzeigenden) Brosebänder. Nicht einmal eine Zifferntafel im Heck gibt es. Pikantes Detail der Brosebänder: sie stellten erst irgendwo jenseits des Jonasreindls auf Pötzleinsdorf um, während des Aufenthalts am Schottentor war also lediglich die Liniennummer als brauchbare Information zu bezeichnen.

4029+1429 (gleiche Linie) wie folgt besteckt: Bugband und vorderes Seitenband Leerfeld, hinteres Seitenband Quellenplatz, Heckband und Seitenband des Beiwagens Leerfeld, Heckband des Beiwagens Stefan-Fadinger-Platz (Fahrtrichtung Pötzleinsdorf).
Title: Fahrgastinformation
Post by: ziptul on December 02, 2008, 03:02:42 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von wiener1974
gestern so gegen 17 Uhram D-Wagen: [...]

62 Kärtner Ring
            Oper [...]

Verdacht auf Kurzführung , aber schon verwirrend ?(
Das ginge dann aber nur rückwärts durch die Bösendorferschleife. :-)

Beste Grüße
VT
wieso? hat der J bis vor sechs Wochen noch alle paar Minuten geschafft
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on December 02, 2008, 04:01:38 PM
Quote
Original von ziptul
wieso? hat der J bis vor sechs Wochen noch alle paar Minuten geschafft
Opernschleife und Bösendorferschleife sind allerdings zwei verschiedene Endstellen, obwohl nur einen Häuserblock auseinander. ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 18 on December 02, 2008, 06:53:32 PM
Heute abends am 4852 gesichtet:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4733&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4733&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on December 02, 2008, 07:00:30 PM
Quote
Original von ziptul
wieso? hat der J bis vor sechs Wochen noch alle paar Minuten geschafft
Stimmt - hab' das mit der Richtung zerstreuterweise auf den Ort der Sichtung bezogen. *schäm*

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on December 06, 2008, 05:29:58 PM
Geniale Durchsage um 16:30 Uhr bei der Oper:
Wegen des großen Verkehrsaufkommens kommt es derzeit bei der Straßenbahnlinie N zu längeren Wartezeiten!
:D :D :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 29A on December 06, 2008, 05:45:25 PM
Quote
Original von 43er
Geniale Durchsage um 16:30 Uhr bei der Oper:
Wegen des großen Verkehrsaufkommens kommt es derzeit bei der Straßenbahnlinie N zu längeren Wartezeiten!
:D :D :D

Da kannst lange warten!!  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on December 06, 2008, 06:11:41 PM
Quote
Original von 43er
Geniale Durchsage um 16:30 Uhr bei der Oper:
Wegen des großen Verkehrsaufkommens kommt es derzeit bei der Straßenbahnlinie N zu längeren Wartezeiten!
:D :D :D
Das eigentliche Problem dran ist ja nur die falsche Begründung, der Satz an sich ist nicht falsch. Natürlich kommt es bei der Linie N zu längeren, evt. sogar unendlich langen, Wartezeiten :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on December 06, 2008, 09:25:28 PM
Quote
Original von 43er
Geniale Durchsage um 16:30 Uhr bei der Oper:
Wegen des großen Verkehrsaufkommens kommt es derzeit bei der Straßenbahnlinie N zu längeren Wartezeiten!
:D :D :D
Bist du dir sicher, dass es nicht "Straßenbahnlinie 1" geheißen hat? "Eins" und "En" kann man bei der akustischen Qualität der Durchsagen zuzüglich Straßenlärm leicht verwechseln.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 5 on December 06, 2008, 09:36:47 PM
2664 fuhr heute als führendes Glied eines 4-T-Gespanns ohne Broseband.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on December 06, 2008, 11:01:54 PM
Quote
Original von schaffnerlos
Quote
Original von 43er
Geniale Durchsage um 16:30 Uhr bei der Oper:
Wegen des großen Verkehrsaufkommens kommt es derzeit bei der Straßenbahnlinie N zu längeren Wartezeiten!
:D :D :D
Bist du dir sicher, dass es nicht "Straßenbahnlinie 1" geheißen hat? "Eins" und "En" kann man bei der akustischen Qualität der Durchsagen zuzüglich Straßenlärm leicht verwechseln.
Es war sicher die Rede vom N-Wagen, die Stimme hat die Durchsage dann nochmals wiederholt und da habe ich mich genau darauf konzentriert, ob ich das wirklich richtig verstanden habe. Außerdem war die Durchsage ausnahmsweise mal sehr gut zu verstehen, also einen Verständigungsfehler schließe ich aus.
Es dürfte wohl eh nur um den 2er gegangen sein, denn nicht einmal zwei Minuten später folgte dieselbe Ansage nochmals, nur diesmal mit dem 2er.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on December 07, 2008, 08:45:45 PM
Alle Matrixanzeigen des B 616 (heute am 2er gesichtet) zeigten die Aufschrift 'Wiener Linien' (im altbekannten Schriftzug inkl. WL-Logo) bzw. das WL-Logo an, obwohl sich der Zug im Fahrgastbetrieb befand.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 63er on December 09, 2008, 04:21:15 PM
Heute um 13:18 war die Innenanzeige im U2 2078 defekt oder falsch programmiert, denn im letzte Viertel des Displays blinkte die Information (Fahrtrichtung, nächste Station bzw. Ausstiegsrichtung) die ganze Fahrt lang.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Webmaster on December 09, 2008, 09:04:46 PM
2 Beiträge verschoben:

 ----> Sichtungen Leihwagen (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=154678#post154678)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on December 09, 2008, 10:46:39 PM
Hi,

Letztes Wochenende ist mir mehrfach bei U11-Garnituren auf der U1 aufgefallen, dass sie am Kagraner Platz auf den Innen-Displays lediglich die Seite für den Ausstieg, jedoch nicht den Namen der Haltestelle anzeigen. Also leeres Display mit Pfeil nach links.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on December 10, 2008, 04:30:38 PM
Sichtung soeben am Quellenplatz vor ein paar Minuten: 4070 + 1470 auf  Linie 6 Richtung Burggasse:.. am 1470 wurde am Heckband Raxstraße angezeigt.. Am Vorderzug der Linie 6,  Nr.leider unbekannt da er bei der Siccardsburggasse befand, zeigte der Heckwürfel 65 an..
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 18 on December 10, 2008, 07:56:35 PM
4853 war heute im HLS-Modus auf der Linie 9 unterwegs. Die Brosebänder zeigten Leerfelder an, bis auf das Heckband.
Dies zeigte
Westbahnhof  :ubahn: :sbahn:
____Mariahilfer Straße
an. An sich richtig, aber dieser Text wird für Kurzführungen anderer Linie verwendet.
Ich sah nämlich immer "9 Westbahnhof  :sbahn: :ubahn:", sofern das Heckband das Richtige anzeigte.
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on December 10, 2008, 09:35:36 PM
Im A 17 auf Linie O werden keine Stationsansagen durchgeführt, dadurch sind auch die Innenanzeigen außer Betrieb und dunkel..
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 18 on December 11, 2008, 07:10:16 PM
4934-1925-2625-1909-4909 war am Nachmittag richtung Alterlaa unterwegs.
Das Broseband des führenden E6 (4934) zeigte ein Leerfeld an, 4909 hingegen "U6 Alterlaa".
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on December 12, 2008, 12:35:42 AM
Bei 4022 sind wieder einmal beide Würfel auf Leerfeld, heute am 41er.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on December 12, 2008, 01:31:25 PM
Quote
Original von ChriKy
Bei 4022 sind wieder einmal beide Würfel auf Leerfeld, heute am 41er.
Ich glaub eher immer noch... der ist mir in den letzten Monaten nicht mit funktionierenden Würfeln untergekommen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on December 12, 2008, 10:57:44 PM
Das Seitenband des heute am 38er im Fahrgastbetrieb eingesetzten 1419 zeigte ein Leerfeld an, während das Heckband meinte, der Zug sei auf einer (Alt-)ringlinie unterwegs ("Ring-Kai-Ring").
Title: Fahrgastinformation
Post by: matboy on December 13, 2008, 05:38:58 PM
Bei 8542 zeigt die hintere Anzeige die Linie 15 an, gesehen in der Hst. Grillgasse.
Das bringt einen doch auf Ideen... :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 18 on December 15, 2008, 04:26:09 PM
Vor ein paar Tagen war 2662-2604-2654-2635 im Einsatz. 2662 fuhr ohne Broseband.
4864 war mit einem c4-Beiwagen am 43er unterwegs, ohne Zielschildkasten.
Das Schild befand sich hinter der Windschutzscheibe und zeigte nicht immer das Richtige an. (Bei der Kurzführung nach Dornbach stimmte das Schild.)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 5 on December 15, 2008, 05:37:31 PM
Quote
Original von Linie 18
4864 war mit einem c4-Beiwagen am 43er unterwegs, ohne Zielschildkasten.
Der ganze Zielschildkasten fehlte? 8o
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on December 15, 2008, 05:37:47 PM
4036 war heute als Linie "72 Schottentor U" unterwegs, zumindest ergab das die Kombination aus Bugwürfel und Bugbroseband (tatsächlich Linie 40 oder 41).
Title: Fahrgastinformation
Post by: jemand88 on December 15, 2008, 05:53:12 PM
4028 war heute laut Bugband als D-Wagen nach Unter-St.-Veit unterwegs. :D
Title: Sichtungen an falscher/fehlender Fahrgastinformation
Post by: Lukas RINGL on December 15, 2008, 06:49:25 PM
Heute sah ich in der früh den c5 1507 auf Linie 18 ohne dem rechten Seitenband :( :bim:

Edit durch 43er: Farbe des Postings auf schwarz geändert
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on December 15, 2008, 07:05:34 PM
Hi,

Quote
Original von Linie 5
Quote
Original von Linie 18
4864 war mit einem c4-Beiwagen am 43er unterwegs, ohne Zielschildkasten.
Der ganze Zielschildkasten fehlte? 8o

Hab ihn auch gesehen, es sieht so aus, wie wenn der Wagen unlängst seine Broseausrüstung verloren hat (keine Brosekästen mehr). Vorne war nur eine Leuchtstoffröhre in der Mitte des Zielschildkastens zu sehen und schon seitlich eine Halterung, in die man die Schilder stecken kann. Mit der Leuchtstoffröhre in der Mitte geht sich das aber nicht wirklich aus, daher ist hier der Umbau scheinbar noch nicht wirklich abgeschlossen. (sieht ähnlich aus, wie beim 4852 auf den Bildern von der Linie 9 von heute, nur dass 4864 die anderen Brosekästen schon verloren hat und bereits eine Halterung für die Schilder im Bugkasten hat).

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: nexidus on December 16, 2008, 08:02:27 AM
Gestern, alle Sichtungen auf der Linie 9.
Bei 4853 zeigten alle Bänder, bis auf das Heckband Leerfeld an, das Heckband zeigte Sonderzug an, obwohl sich der Zug im Fahrgastbetrieb befand. (Ich war selber einer davon.) Gesehen um ca 17:20 abfahrt Westbahnhof Richtung Gersthof. Vorne waren beim Fahrer 2 Zielschilder hinterlegt. Das eine zeigte richtig Gersthof an, beim zweiten was ich innen sehen konnte vor dem aussteigen war Sonderzug drauf.

4856 zeigte fast genau das selbe, bis auf das Heckband, das zeigte beim 4856 wohl eine defekte Stellung an, den es steckte zwischen zwei Zielen fest. Die Ziele waren vom 9er, welche das waren konnte ich nicht mehr feststellen, da ich grade beim eintippen der Wagennummer, Uhrzeit usw war. :) Gesehen gegen 18:20 Uhr bei der Station Schweglerstraße, Fahrtrichtung Westbahnhof.

Diese Sichtung nun könnte evt eine Nichtsichtung sein, da ich mir nicht mehr so sicher bin. Zur selben Zeit am Gleis Richtung Gersthof passierte der Zug 4848 (hoffe die Nummer habe ich mir richtig notiert) mit einem gerissenen, bzw. nicht mehr ganz verankerten Band vorne. Das hintere Band zeigte das Ziel korrekt an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on December 16, 2008, 11:43:58 AM
Quote
Original von nexidus
Zur selben Zeit am Gleis Richtung Gersthof passierte der Zug 4848 (hoffe die Nummer habe ich mir richtig notiert) mit einem gerissenen, bzw. nicht mehr ganz verankerten Band vorne. Das hintere Band zeigte das Ziel korrekt an.
Das halte ich für ein Gerücht. 4848 hat kein Broseband und hatte auch noch nie eines.
Title: Fahrgastinformation
Post by: nexidus on December 16, 2008, 12:10:27 PM
Dann habe ich mich in der Nummer verschaut, aber ich habs ja auch extra dazugeschrieben :)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on December 16, 2008, 01:32:57 PM
Quote
4036 war heute als Linie "72 Schottentor U" unterwegs, zumindest ergab das die Kombination aus Bugwürfel und Bugbroseband (tatsächlich Linie 40 oder 41).
Ich kann präzisieren... beide(!) Linienwürfel des auf der Linie 41 fahrenden 4036 stehen auf 72...
Title: Sichtungen an falscher/fehlender Fahrgastinformation
Post by: Lukas RINGL on December 16, 2008, 02:11:08 PM
:daumenrunter:Nochmals Hi, bei E2 4062 (heute auf Linie 62) fährt der hintere Linienwürfel als 60er herum ?  :?:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4779&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4779&size=full)
Title: RE: Sichtungen an falscher/fehlender Fahrgastinformation
Post by: 29A on December 16, 2008, 02:50:35 PM
Quote
Original von Lukas RINGL
:daumenrunter:Nochmals Hi, bei E2 4062 (heute auf Linie 62) fährt der hintere Linienwürfel als 60er herum ?  :?:
Weil er entweder stecken geblieben ist oder der ganze Bugwürfel kaputt ist. Es gibt natürlich auch andere Fehler-Quellen
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er on December 16, 2008, 04:18:17 PM
Das Broseband vom U 3026 zeigte heute Fahrschule, und das des 3032 Sonderzug an, obwohl beide regulär auf der U4 fahren (als ich sie gesehen habe, fuhren sie Richtung Heiligenstadt)

Und der E1 4830 hatte heute am 1er "Prater Hauptallee" am Zielschild stehen, obwohl er gerade Richtung Stefan-Fadinger-Platz unterwegs war. Obwohl mehrere Fahrgäste den Fahrer darauf aufmerksam machten, machte der keine Anstalten die Beschilderung seines Zuges richtigzustellen, sondern nickte jeweil nur gelangweilt bzw. beantwortete beim Schwedenplatz die Frage einiger Fahrgäste, ob er denn am Ring weiterfahre mit einem genervten "Jo wo soll i den sunst fahrn". Irgendwie fällt mir auf, dass es immer mehr zur Unsitte wird, dass sich die Fahrer nicht um die korrekte Beschilderung kümmern und entweder mit falschem oder umgelegtem Zielschild herumfahren.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 18 on December 16, 2008, 08:04:08 PM
Quote
Original von nexidus
4856 zeigte fast genau das selbe, bis auf das Heckband, das zeigte beim 4856 wohl eine defekte Stellung an, den es steckte zwischen zwei Zielen fest. Die Ziele waren vom 9er, welche das waren konnte ich nicht mehr feststellen...
Die Ziele sind "9 Westbahnhof  :sbahn: :ubahn:" und "9 Gersthof  :sbahn:". Ich sah den Zug heute ebenfalls.
Außerdem war 4852 im HLS-Modus unterwegs, das die alle Bänder ein Leerfeld anzeigten/nicht vorhanden waren.
Ein E6-Zug mit 4934 in FR Siebenhirten zeigte "Sonderzug" statt "U6 Alterlaa" an.
Darauf folgte 4928, der "L Fahrschule" statt "U6 Siebenhirten" anzeigte.
(Bevor jemand fragt: Ich sah in beiden Zügen Fahrgäste)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on December 16, 2008, 09:10:39 PM
Quote
Außerdem war 4852 im HLS-Modus unterwegs, das die alle Bänder ein Leerfeld anzeigten/nicht vorhanden waren.

Wie schon letztens im Störungs-Thread beschrieben. Beim 4852 fehlt das Bugband und damit der Master. Dadurch können die anderen Bänder nicht verstellt werden.

lg Alex
Title: kranker 41er
Post by: stiller on December 17, 2008, 08:51:53 PM
Sichtung vom 15.12.2008, Station Spitalgasse, 18:47:

41er-Garnitur, Fahrtrichtung Pldf., mit folgender brisanter Mischung:

Brosewürfel "71",
Broseband "Sonderzug"
Beiwagen (1436) - Broseband: "D Augasse"
Beiwagen Heckband regulär

sowas Krankes sieht man selten.

Überhaupt hatten mehrere 40er und 41er am Abend des 15.12. Störungen der Brosewürfel - weshalb auch immer.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on December 17, 2008, 09:16:40 PM
Also ich hab gestern eben jenen 4036+1436 mit korrekt anzeigenden Brosebändern und Würfelanzeige 72 gesehen, wie schon vorgestern. Heute stimmten die Würfel wieder.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on December 19, 2008, 05:41:38 PM
4022 heute mit 2 intakten Linienwürfeln auf Linie D!
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 5 on December 22, 2008, 08:02:25 PM
Die Anzeigen von 666 zeigten heute alle "Sonderzug" an, jedoch war es ein Planzug der Linie 5.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on December 23, 2008, 12:12:59 PM
4014+1414 gestern auf der Linie 40, beide Würfel Leerfeld, detto mehrere Brosebänder von Trieb- und Beiwagen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: N1_2888 on December 23, 2008, 07:39:30 PM
4031-1431 (Linie D):
Alle Zielanzeigen zeigten "Sonderzug" und die Leuchtstoffröhre des ersten seitlichen (E2-)Brosekastens war (sozusagen als Draufgabe) hin. Die gute Besetzung der Garnitur deutete nicht darauf hin, dass es sich tatsächlich um einen Sonderzug handelte. ;)
Title: Sichtungen an falscher/fehlender Fahrgastinformation
Post by: Lukas RINGL on December 24, 2008, 05:13:38 PM
Hi, heute sah den c5 1484 (heute auf Linie 18) das das rechte hintere Band fehlte !
Anbei ein Bild !

MFG

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4812&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4812&size=full)
Title: Sichtungen an falscher/fehlender Fahrgastinformation
Post by: Lukas RINGL on December 24, 2008, 05:17:41 PM
Nochmals Hi ! Heute auf Linie 6 4315 - der hintere Linienwürfel zeigte ein Leerfeld !

MFG

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4813&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4813&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on December 25, 2008, 02:37:12 PM
Quote
Original von Lukas RINGL
..sah den c5 1484 (heute auf Linie 18) das das rechte hintere Band fehlte !
Das ist mir aber neu, dass die c5 zwei seitliche Brosekästen hätten..
Das zweite Bild von dir ist wohl ein Scherz? ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on December 25, 2008, 03:41:13 PM
Quote
Original von N1_2888
4031-1431 (Linie D):
Alle Zielanzeigen zeigten "Sonderzug" und die Leuchtstoffröhre des ersten seitlichen (E2-)Brosekastens war (sozusagen als Draufgabe) hin. Die gute Besetzung der Garnitur deutete nicht darauf hin, dass es sich tatsächlich um einen Sonderzug handelte. ;)
Auch Charterfahrten sind als "Sonderzug" besteckt und die Fahrer machen sich nicht immer die Mühe, die WÜrfel auf Leerfelder zu stellen (auch Charterfahrten mit voller Innenbesteckung inkl. Kurzstreckentafeln habe ich schon erlebt).

@Lachkater: wie meinen? Was ist das Problem mit dem letzten Foto?

Allerdings spreche ich hier noch einmal meine Bitte aus: Brosebandsichtungen nur wenn sie sehr außergewöhnlich sind (beispielsweise skurrile Kombinationen falscher Ziele) mit Fotos dokumentieren! Wir wissen alle, wie ein Leerfeld aussieht ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 60/62er on December 25, 2008, 11:16:45 PM
Der Frontwagen eines T-Zuges FR Siebenhirten hatte heute als Fahrziel Heiligenstadt drauf.
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on December 26, 2008, 12:55:07 AM
Quote
Original von 60/62er
Der Frontwagen eines T-Zuges FR Siebenhirten hatte heute als Fahrziel Heiligenstadt drauf.

...und ein anderer "Fahrschule"...  :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on December 26, 2008, 03:26:52 PM
Quote
Original von WeSt
@Lachkater: wie meinen? Was ist das Problem mit dem letzten Foto?
Na das sieht doch ein Blinder mit dem Stock dass da lukas Ringl das Leerfeld am Würfel des 4315 rmit dem Paint - Programm gekritzelt (Radiert) hat..
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on December 26, 2008, 03:32:42 PM
Quote
Original von WeSt
@Lachkater: wie meinen? Was ist das Problem mit dem letzten Foto?
Schau dir den Würfel mal genauer an. Das Foto sieht mir sehr gefaked aus. :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on December 26, 2008, 11:28:48 PM
Ähäh... anderer Verdacht... das ganze Foto ist sehr pixelig, das dürfte ein Handyfoto sein. Und selbst bessere Kameras machen bei solchen Kontrasten wie beleuchtetes Broseband in dunkler UStrab gerne die Grätsche und zeigen das Broseband als weißen Fleck, eine Handykamera erst recht.
Echtes Leerfeld ist es trotzdem dann natürlich keines... aber das halte ich für schwer zu beurteilen. (Man beachte, daß die Beleuchtung des Heckbandes ausgefallen ist und daher der Effekt dort nicht auftritt).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 5 on December 26, 2008, 11:41:59 PM
Quote
Original von Clemens
Quote
Original von WeSt
@Lachkater: wie meinen? Was ist das Problem mit dem letzten Foto?
Schau dir den Würfel mal genauer an. Das Foto sieht mir sehr gefaked aus. :rolleyes:
Ich glaube nicht das das Foto ein Fake ist. Vergleicht:

(http://fpdwl.at/forum/attachment.php?attachmentid=4813)

(http://fpdwl.at/4images/data/media/371/145041242_2.jpg)

Ich glaube nicht, dass auch bei diesem Foto das Zielschild auch mit Paint wegradiert worden ist. ;) :rolleyes:

Quote
Original von WeSt
(Man beachte, daß die Beleuchtung des Heckbandes ausgefallen ist und daher der Effekt dort nicht auftritt)
Bist du dir sicher das die Beleutung eingeschalten sein sollte? ( ----> Beiwagen  :lampe: )

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on December 27, 2008, 02:44:15 PM
Quote
Original von Linie 5
Bist du dir sicher das die Beleutung eingeschalten sein sollte?
Normalerweise ist die Beleuchtung der Zeilschieldkästen bei Beiwagenbetrieb ausgeschaltet..  

Um Lukas Ringl zu verteidigen:  Der Würfel des 4315 zeigt tatsächlich ein Leerfeld.. Hat gestern abends (nach 21:00 Uhr) auf der Linie 6 meinen Weg gekreuzt.. Das Leerfeld zeigte er schon mal vor paar Wochen auf der Linie 67.. Ein Posting damals unterblieb meinerseits, da ich ein Leerfeld auf einem Würfel nicht mehr als außergewöhnlich betrachte.. Ich meine, Lukas hat damit er einen fotographischen Beweis stellt etwas nachgeholfen, da es dem Leerfeld auf dem Foto an geraden Linien mangelt..
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on January 01, 2009, 02:43:57 PM
Quote
Bist du dir sicher das die Beleutung eingeschalten sein sollte? (  ---->  Beiwagen  :lampe:  )
Nachdem am GTL nahezu alle Leuchtsofflampen am Heck defekt sind habe ich darüber erst gar nicht nachgedacht ;) (sieht man immer am Wochenende am 40er).
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on January 05, 2009, 05:53:10 PM
In der Haltestelle Niederhofstraße ist im Schaukasten 6260 der VOR-Tarifzonenplan von der Haltestelle Landstraße ausgehängt.. Die Haltestellen Rennweg, Simmering Aspangbahn, Südbahnhof, Wien Nord und Traisengasse sind mit K gekennzeichnet.. In der Erklärung steht als Fußnote aber Z = Kurzstrecke.. Weiters ist die Haltestelle Breitenleerstraße noch als Kagran ÖBB geführt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on January 06, 2009, 02:50:19 PM
Gestern abends nach 20:00 Uhr zeigte bei einem einziehenden 18er (4305) das rückwärtige Seitenband die Position Wienerfeld-West.. Da ich diese Position sonst noch nie sichtete eine Frage dazu: Wurde die Position Frödenplatz bei der Verlängerung des 67er zum Otto Probst Platz durch diese ersetzt, oder diese auch eingefügt?.. Es ist bei dieser Position auch innen kein Haltstellenverzeichnis ersichtlich..
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on January 06, 2009, 04:06:49 PM
Quote
Original von lachkater
Gestern abends nach 20:00 Uhr zeigte bei einem einziehenden 18er (4305) das rückwärtige Seitenband die Position Wienerfeld-West.. Da ich diese Position sonst noch nie sichtete eine Frage dazu: Wurde die Position Frödenplatz bei der Verlängerung des 67er zum Otto Probst Platz durch diese ersetzt, oder diese auch eingefügt?.. Es ist bei dieser Position auch innen kein Haltstellenverzeichnis ersichtlich..
Der 67er wurde 1989 zum Otto-Probst-Platz verlängert, die damaligen Bänder haben längst das Zeitliche gesegnet. "Frödenplatz" stand nie am Broseband, das hieß und heißt immer noch "Wienerfeld West".
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on January 07, 2009, 04:01:44 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von lachkater
Gestern abends nach 20:00 Uhr zeigte bei einem einziehenden 18er (4305) das rückwärtige Seitenband die Position Wienerfeld-West.. Da ich diese Position sonst noch nie sichtete eine Frage dazu: Wurde die Position Frödenplatz bei der Verlängerung des 67er zum Otto Probst Platz durch diese ersetzt, oder diese auch eingefügt?.. Es ist bei dieser Position auch innen kein Haltstellenverzeichnis ersichtlich..
Der 67er wurde 1989 zum Otto-Probst-Platz verlängert, die damaligen Bänder haben längst das Zeitliche gesegnet. "Frödenplatz" stand nie am Broseband, das hieß und heißt immer noch "Wienerfeld West".
Dieses schöne Ziel wird wohl mit dem LED-Umbau verschwinden, denn bei den ULFen wird Frödenplatz angezeigt, das wird wohl bei den LED-E2 genauso sein (da ich zu selten am 67er unterwegs bin, weiß ich nicht wie 4302 das handhabt).
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on January 08, 2009, 02:18:16 PM
Quote
Original von WeSt
Dieses schöne Ziel wird wohl mit dem LED-Umbau verschwinden, denn bei den ULFen wird Frödenplatz angezeigt, das wird wohl bei den LED-E2 genauso sein (da ich zu selten am 67er unterwegs bin, weiß ich nicht wie 4302 das handhabt).
mWn ist der 4302 derzeit nicht im Umlauf, da der 1502 in der Open-Air-Halle 5 abgestellt war. Und ohne sein Stammanhängsel wird er ja nicht unterwegs sein..
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on January 08, 2009, 04:07:12 PM
Quote
Original von lachkater
Und ohne sein Stammanhängsel wird er ja nicht unterwegs sein..
4302 war aber schon mindestens einmal mit einem anderen Beiwagen im Einsatz. Die Brosebänder des c5 waren dabei funktionslos und auf Leerfeld gestellt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: ziptul on January 09, 2009, 08:23:39 PM
Quote
Original von Clemens
Quote
Original von ziptul
wieso? hat der J bis vor sechs Wochen noch alle paar Minuten geschafft
Opernschleife und Bösendorferschleife sind allerdings zwei verschiedene Endstellen, obwohl nur einen Häuserblock auseinander. ;)
stadtverkehrs-wiki sagt:
Quote
Opernschleife: Rund um die Staatsoper
... unter Beachtung des Datums der Sichtung habe ich diese Variante ausgeschlossen - zudem war dezidiert von der Bösendorferschleife die Rede. Was die Endstelle "Kärntner Ring - Oper" betrifft, können damit durchaus legitimierweise drei oder dreieinhalb Haltestellen bezeichnet werden. (Endstelle der Linie 62, Haltestelle der Linien D, 1, 2 in Fahrtrichtung Parlament, Haltestelle der Linien D, 1, 2 in Fahrtrichtung Schwarzenbergplatz und wenn man die eigens rechnen möchte auch noch die Haltestelle "Wien, Oper" der Badnerbahn - aja, und die Haltestelle des 59A auch noch).

===And Now for Something Completely Different===

Ich habe heute die Linie 1 benutzt und da ist mir etwas Buzziges aufgefallen. Die Beschilderung war rundum korrekt, nur am Heck des E1 konnte man vom Beiwagen aus lesen: "Ring-Kai-Ring" ... fand ich irgendwie süß, hab mir leider die Nummer nicht eingespeichert, ich glaub, es war c3/4 1357. Irgendwie herzig, oder?
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on January 10, 2009, 12:37:49 PM
In Ergänzung auf dieses Posting:  "Auf den neuen Routentafeln der Linie O wird bei der Haltestelle Laxenburgerstraße/Troststraße nicht auf die Linie 70A hingewiesen.." ist mir noch aufgefallen: Bei der Haltestelle Landstraße wird zum Umsteigen auf die Linie 14A und bei der Endstelle Raxstraße wird zur Linie 10A hingewiesen..

Quote
stadtverkehrs-wiki sagt:
Zitat:
Opernschleife: Rund um die Staatsoper
Um die Oper hat es nie eine Schleife gegeben ? Lediglich Gleise in der Operngasse (Linie Z,58,59)
Edit:ergänzug
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on January 10, 2009, 01:29:39 PM
Quote
Original von lachkater
Um die Oper hat es nie eine Schleife gegeben ? Lediglich Gleise in der Operngasse (Linie Z,58,59)

Natürlich hat es eine Schleife um die Staatsoper gegeben. In Betrieb genommen wurde sie am 18. Oktober 1904, gesperrt am 6. Oktober 1928. Ursprünglich wendeten alle bei der Oper endenden Linien über diese Schleife. Ab 4. September 1913, mit Inbetriebnahme der Schleife Kärntner Ring, nur noch die Linie 63 und ab 19. August 1918 auch die Linie 61, bis am 6. Oktober 1928 für diese beiden Linien die Heinrichshofschleife eröffnet wurde. Vom 28. März 1907 bis 18. August 1918 fuhr die Linie 61 zur Kuppelendstelle am Neuen Markt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on January 11, 2009, 03:46:14 PM
Irgendwie habe ich mich durch das behördliche Abbiegeverbot irritieren lassen und war der Meinung dass es für die 60er Linien sowohl in der Operngasse und in der Kärtnerstraße Stockgleisanlagen gab.. (Eine existierte in der Kärtnerstraße vor dem Ring ja auch für die Linie 68).. Eine Verbindung durch die Philharmonikerstraße wollte nicht in mein Hirnkasterl.. Bezüglich des Abbiegeverbotes bei der Oper will mir sowieso nicht in den Kopf gehen warum 1913 die ehemalige Linie N nicht mehr vom Ring in die Kärntnerstraße einbiegen durfte, der 63er von der Kärntnerstraße in den Ring schon.. Es wäre schon damals vernünftig gewesen gleich die Abzweigung vom Ring in die Akademiestraße zu bauen und nicht den N über die Prinz Eugenstraße umzulegen, dem dadurch keine lange Lebensdauer beschienen war..
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on January 11, 2009, 04:27:10 PM
Weil der 63er ja nicht in oder vom Ring eingebogen ist, sondern diesen ebenso wie ab 1918 die Linie 61 nur gequert hat.
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on January 11, 2009, 05:49:04 PM
Quote
Original von Revisor
Weil der 63er ja nicht in oder vom Ring eingebogen ist, sondern diesen ebenso wie ab 1918 die Linie 61 nur gequert hat.
Du schreibst somit damit dass die Linien 61 und 63 bis 1928 stadteinwärts den Ring in der Operngasse gequert und stadtauswärts die Kärntnerstrasse bis zum Karlsplatz benützt haben und über Friedrichstraße zur Operngasse fuhren.. Hast du diesbezüglich einen Gleisplan? *Lf*
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on January 11, 2009, 06:28:43 PM
Quote
Original von lachkater
Hast du diesbezüglich einen Gleisplan? *Lf*

Leider keinen sehr guten, aber ich hoffe, du wirst alles Wesentliche darauf erkennen können.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4861&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4861&size=full)
Title: Sichtungen an falscher/fehlender Fahrgastinformation
Post by: Lukas RINGL on January 11, 2009, 09:16:58 PM
Hi !
 
E2 4023 heute auf Linie D das rechte vordere Band fehlte!

MFG
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on January 11, 2009, 10:45:15 PM
4012+c5 gestern auf der Linie 41 Fr. Pötzleinsdorf gesichtet. Bugband und beide Heckbänder zeigten "Schottentor U", alle Seitenbänder ein kopfstehendes "38 Schottentor U" (also eigentlich die Innenanzeige). Der Heckwürfel von 4012 war auf Leerfeld.
Title: RE: Sichtungen an falscher/fehlender Fahrgastinformation
Post by: ziptul on January 12, 2009, 12:46:08 AM
Quote
Original von Lukas RINGL
Hi !
 
E2 4023 heute auf Linie D das rechte vordere Band fehlte!

MFG
könnten wir uns viell. ausmachen, dass wir bei den E2 aus GTL posten, wenn einmal einer vollständig und richtig beschriftet ist, das würde den Thread übersichtlicher machen. Ich sehe regelmäßig D-Wagen, bei denen der Triebwagen nach Unter-St.-Veit will und der Beiwagen zum Reumannplatz oder auch das Heckband vom Triebwagen nach Rodaun fährt, der Rest aber zum Südbahnhof und in letzter Zeit fällt mir auf, dass selten ein Zug, der vom FGI-Display mit "Marsanogasse" angezeigt wird, richtig beschildert ist, oft wird Augasse oder [jetzt hab ich das andere vergessen] angezeigt. Ende November ist mal einer in der Station Schlickgasse (Richtung Südbahnhof) gestanden, wo vorne im Würfel nichts war, das Zielschild auf irgendwas zwischen zwei Anzeigen, ein Seitenband stand auf Grinzing, das einzige Band, das Südbahnhof anzeigte war das Heckband des E2 ... sehr sinnig ... jedesmal hab ich mir gedacht, nein das poste ich nicht, das ist zu alltäglich...
Title: RE: Sichtungen an falscher/fehlender Fahrgastinformation
Post by: 95B on January 12, 2009, 10:36:32 AM
Quote
Original von ziptul
jedesmal hab ich mir gedacht, nein das poste ich nicht, das ist zu alltäglich...
Ein vortrefflicher Gedanke, der hoffentlich viele fleißige Nachahmer findet! :daumenhoch:
Title: RE: Sichtungen an falscher/fehlender Fahrgastinformation
Post by: lachkater on January 12, 2009, 12:09:00 PM
Quote
Original von ziptul
Quote
Original von Lukas RINGL
E2 4023 heute auf Linie D das rechte vordere Band fehlte!
könnten wir uns viell. ausmachen, dass wir bei den E2 aus GTL posten, wenn einmal einer vollständig und richtig beschriftet ist, das würde den Thread übersichtlicher machen..
Ich wäre dafür dass man diesen Modus auch auf FAV erweitern würde. Auch dort sind fast 50% der Züge mit diversen Rollbandproblemen unterwegs.. Lediglich in RDH dürften die Brosebänder noch einigermaßen die richtige Position anzeigen.. Das dürfte mMn damit zusammenhängen dass die E2/c5 die Linien nicht mehr so oft wechseln wie in FAV/Sim oder HLS/Gtl.. Allerdings fährt der von Lukas Ringl gesichtete und abgelichtete 4305 wieder mit funktionieremden Heckwürfel..
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on January 12, 2009, 12:36:56 PM
Quote
Original von Revisor
Quote
Original von lachkater
Hast du diesbezüglich einen Gleisplan? *Lf*
Leider keinen sehr guten, aber ich hoffe, du wirst alles Wesentliche darauf erkennen können.
Vielleicht kann Gerardo die paar Postings der Opernschleife ausschneiden und in einen eigenen Thread nach Historisches verschieben (mit Titel Opernschleife und Umgebung).. Habe nämlich eine Frage zu der am linken Rand des Ausschnitts sichtbaren Abzweigung vom Ring, denn ich kann mir nicht vorstellen dass das schon die Eschenbachgasse ist.. Dazu würde der Plan zu unmaßstäblich sein.. Zweigte vom Ring eine Strecke zum Schillerplatz und Getreidemarkt ab, oder befand sich am Platz eine Kuppelstelle? (Schleife)?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on January 12, 2009, 03:21:39 PM
Quote
Original von lachkater
Quote
Original von Revisor
Quote
Original von lachkater
Hast du diesbezüglich einen Gleisplan? *Lf*
Leider keinen sehr guten, aber ich hoffe, du wirst alles Wesentliche darauf erkennen können.
Vielleicht kann Gerardo die paar Postings der Opernschleife ausschneiden und in einen eigenen Thread nach Historisches verschieben (mit Titel Opernschleife und Umgebung).. Habe nämlich eine Frage zu der am linken Rand des Ausschnitts sichtbaren Abzweigung vom Ring, denn ich kann mir nicht vorstellen dass das schon die Eschenbachgasse ist.. Dazu würde der Plan zu unmaßstäblich sein.. Zweigte vom Ring eine Strecke zum Schillerplatz und Getreidemarkt ab, oder befand sich am Platz eine Kuppelstelle? (Schleife)?

Sicher ist der Plan nicht maßstäblich und die Abzweigung führt in die Eschenbachgasse.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on January 13, 2009, 09:04:42 PM
Ulf A 42 (heute auf der Linie 37 gesichtet) dürfte ein defektes oder völlig verdrecktes Seitendisplay haben - es war mir selbst im dämmrigen Jonasreindl nicht möglich, ohne Blick auf die Heckanzeige Linie oder Fahrtziel zu erkennen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on January 14, 2009, 03:15:41 PM
Auf der Linie 1 konnte ich heute einen c3 beobachten der im Heck ein 43er Taferl drinnen hatte.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4869&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4869&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on January 15, 2009, 11:11:19 PM
Fällt eher unter "Hörung": 4051 (heute am 18er unterwegs) läßt bei der Kliebergasse (zumindest in Fahrtrichtung Erdberg) zu den Linien 1, 65 und zur Lokalbahn umsteigen.

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: nexidus on January 16, 2009, 07:42:24 AM
Heute, 07:06 Uhr, Station Matzleinsdorfer Platz, Linie 18 Fahrrichtung Schlachthausgasse.
Bei 4084+1484 fehlte am Beiwagen das seitliches Band.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on January 22, 2009, 08:14:48 PM
Der Heckwürfel des heute am 38er eingesetzten Ex-EM-E2 4035 (mit 1435 im "Schlepptau") meinte, der Zug sei auf der Linie 43 unterwegs.
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on January 24, 2009, 07:09:37 PM
1403 (heute am 41er) hat im Heck ein "D"-Taferl.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on January 25, 2009, 08:57:26 PM
Quote
Original von ULF 700
Der Heckwürfel des heute am 38er eingesetzten Ex-EM-E2 4035 (mit 1435 im "Schlepptau") meinte, der Zug sei auf der Linie 43 unterwegs.
Echt, es gibt den 43er am Broseband?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on January 25, 2009, 09:17:21 PM
Quote
Original von 13er
Echt, es gibt den 43er am Broseband?

Auf stadtverkehr-austria gibt es die kompletten Brosebandlisten, zusammengestzellt von Manfred Anderl. Ich hoffe, er wird mir verzeihen, daß ich hier die Liste aus 2005 für den Brosewürfel anhänge, aus der du alle darauf befindlichen Linienbezeichnungen ersehen kannst.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4894&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4894&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on January 25, 2009, 09:46:38 PM
Quote
Original von Revisor
Quote
Original von 13er
Echt, es gibt den 43er am Broseband?

Auf stadtverkehr-austria gibt es die kompletten Brosebandlisten, zusammengestzellt von Manfred Anderl. Ich hoffe, er wird mir verzeihen, daß ich hier die Liste aus 2005 für den Brosewürfel anhänge, aus der du alle darauf befindlichen Linienbezeichnungen ersehen kannst.
Danke! Gibt es dann auch die dazupassenden Zielanzeigen? Ich habe extra vorher noch einmal hier in der DB geschaut und da gab es nur die Liste von 2003, wo 1 und 2 drauf waren, aber kein 43 (nur das Ziel Betr.bhf. Hernals und Neuwaldegg ohne Nummer).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on January 25, 2009, 09:51:10 PM
Quote
Original von 13er
Danke! Gibt es dann auch die dazupassenden Zielanzeigen? Ich habe extra vorher noch einmal hier in der DB geschaut und da gab es nur die Liste von 2003, wo 1 und 2 drauf waren, aber kein 43 (nur das Ziel Betr.bhf. Hernals und Neuwaldegg ohne Nummer).

Ja, wie ich schrieb, gibt es dort die kompletten Brosebandlisten.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on January 26, 2009, 12:46:19 PM
In ANbetracht der nahenden Umstellung auf LED hat man offensichtlich Arbeiten an den Brosebändern komplett aufgegeben... 4003+1403 derzeit auf der Linie 41, Heckwürfel defekt, hinteres Seitenband des Triebwagens ausgebaut und im Beiwagenheck steckt noch eine D-Tafel. Auch verfügt schätzungsweise nur mehr die Hälfte der c5 vom Bahnhof Hernals über Heckbänder, merkt man am Wochenende am 40er.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on January 26, 2009, 04:02:11 PM
Quote
Original von Revisor
Ja, wie ich schrieb, gibt es dort die kompletten Brosebandlisten.
Komplett, aber leider nicht fehlerfrei. Außerdem gibt (gab) es Einzelstücke bei den E1-Bändern, die in der Liste nicht enthalten sind, beispielsweise trug 4863 auf Position 10 des Bugbands "Betriebsbahnhof Währinger Gürtel".
Title: Fahrgastinformation
Post by: 64/8 on January 28, 2009, 07:52:30 AM
Es ist zwar eine falsche Ansage, die ich nun fast täglich höre, aber da es sich hierbei um eine falsche Fahrgastinformation handelt schreibe ich es hier rein. Sollte es wo anderes hineingehören bitte ich dies zu entschuldigen.

Also, in meinem Fall handelt es sich um jeden Zug der Typ T1 (ob's in den modifizierten T auch zu hören ist weiß ich nicht), welche in Alterlaa enden. Hier lautet nämlich die Ansage: "Alterlaa, Endstation, Umsteigen zu den Linien 64A und 66A, Austieg rechts." Es fehlt hier einerseits der 60A bzw. das "Bitte alle aussteigen". Das komische ist, fährt der Zug nach Siebenhirten, so wird der 60A sehr wohl angesagt.

Daher mein Anliegen an die Wiener Linien, wenn sie hier mitlesen und es technisch möglich ist. Bessert doch bitte die Endstation-Ansage der Station "Alterlaa" aus. Der 60A möchte dort gern genannt werden und auch der Hinweis zum Aussteigen kann nicht schaden. Und wenn es sich noch am Tonband ausgeht kann man doch noch einen Hinweis abspielen, dass der Folgezug nach Siebenhirten fährt. Dann muss dies nicht der Fahrer/die Fahrerin durchsagen, die man meist eh nicht versteht.

Und wo ich grad bei fehlerhaften Informationen bin. Der NL273 T2 Betr.nr. 8401 (heute am Liesinger Ast der Linie 64A unterwegs) hat immernoch das fehlerhafte Innendisplay. Wäre es mal möglich auch hier ein Softwareupdate einzuspielen, dass diese Bus auch endlich  :sbahn: und :ubahn: anzeigen kann? Dies gilt natürlich auch für alle NG273, wo die Anzeige noch fehlerhaft ist.

Schöne Grüße,
64/8
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on January 29, 2009, 08:31:15 PM
Ich finde es sehr interessant, wie unterschiedlich gut das mit den Korrekturen der Bänder funktioniert: In der U2 hört man schon den 82A, aber in der U4 beim Schottenring kann man immer noch in den 2er umsteigen und beim Schwedenplatz gleich noch mal.

Die 43- und 44er-Wägen (die beiden Linien sind schon seit längerem wieder Hochflur-Linien), die ich heute gesehen habe, waren vielfach in einem bedauernswerten Zustand.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on January 29, 2009, 08:58:32 PM
Der vordere Brosekasten des 4041 (neulich am 38er gesichtet) ist (wahrscheinlich - so genau habe ich das ganze leider nicht mehr vor Augen) zur Gänze ausgebaut worden; weiters befand sich im 1441 zumindest gestern eine Zifferntafel der Linie 38, welche beidseitig mit der Liniennummer "38" (normalerweise ist auf einer Seite ein Kurzstreckenplan zu finden) beklebt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on January 29, 2009, 11:59:02 PM
Bei der Garnitur 4067 + 1467, die momentan noch am 58er ihre Kreise zieht, stimmte vor 15 Minuten mit einer Ausnahme kein einziges Band. Der Zug fuhr Richtung Unter-St. Veit. Das Frontband und das hintere Seitenband des Triebwagens, sowie das Heckband des Beiwagens zeigten "Westbahnhof". Einzig das vordere Seitenband des Triebwagens stimmte. Das Seitenband des Beiwagens steckte genau in der Mitte zwischen zwei undefinierbaren Zielen fest, außerdem war das Taferl im Heck des Beiwagens verkehrt herum im Kasten.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Luki32 on January 30, 2009, 08:35:15 AM
Quote
Original von ULF 700
Der vordere Brosekasten des 4041 (neulich am 38er gesichtet) ist (wahrscheinlich - so genau habe ich das ganze leider nicht mehr vor Augen) zur Gänze ausgebaut worden; weiters befand sich im 1441 zumindest gestern eine Zifferntafel der Linie 38, welche beidseitig mit der Liniennummer "38" (normalerweise ist auf einer Seite ein Kurzstreckenplan zu finden) beklebt.

Das ist nicht ganz richtig.
Die Tafeln, die im Heck des Beiwagens montiert werden, haben nur Ziffern (bzw. Buchstaben) drauf, aber meist zwei verschiedene, da man ja nur eine Seite lesen kann. Die haben das gleiche Format wie die Kurzstreckentafeln.

mfG
Luki
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on January 30, 2009, 09:18:16 AM
Es sind auch hin und wieder Kurzstreckentafeln drin, das weis ich daher weil ich mal solch eins unversperrt und reingeschaut habe. Und was war drinnen eine Kurzstreckentafel!
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on January 30, 2009, 03:04:45 PM
Das Heckband des c5 1430 (samt 4030 und Vollwerbung am 40er) zeigte heute in der Früh "Ring-kai-Ring"an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on February 01, 2009, 10:42:39 PM
Zumindest die bugseitige Fahrtzielanzeige des heute am 58er seine Runden gedreht habenden A1 71 verharrte auch bei den Kursen in Richtung Hummelgasse auf dem Zieltext "Westbahnhof S U | Mariahilfer Straße";

Nachtrag vom 28/01/2009: Das vordere Seitenbroseband des E2 40xx (vermutlich 4016, Irrtümer vorbehalten!) meinte, der Zug sei am 42er in Richtung Antonigasse unterwegs, obwohl er gerade seine Stehzeit als 38er in Grinzing abhielt:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4915&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4915&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 01, 2009, 11:34:55 PM
4041 am 38er im HLS-Modus:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4917&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4917&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Neveragain on February 02, 2009, 10:26:43 PM
Mehr eine Hörung:
In einem E2 auf der Linie 18 in Fr Burggasse wurde bei der Kliebergasse angesagt "Umsteigen zur Linie 1,65 und zur Lokalbahn in Richtung Kärntner Ring, Oper" - evtl nicht wortwörtlich so, aber 1 und 65 wurden genannt (nein, es klang nicht wie 62.)
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on February 02, 2009, 10:40:59 PM
Quote
Original von Neveragain
Mehr eine Hörung:
In einem E2 auf der Linie 18 in Fr Burggasse wurde bei der Kliebergasse angesagt "Umsteigen zur Linie 1,65 und zur Lokalbahn in Richtung Kärntner Ring, Oper" - evtl nicht wortwörtlich so, aber 1 und 65 wurden genannt (nein, es klang nicht wie 62.)
Das könnte 4051 gewesen sein - in dem ist mir das in der Gegenrichtung auch schon einmal aufgefallen. (Dank Dir weiß ich jetzt, daß der Fehler in beiden Fahrtrichtungen auftritt.)

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on February 03, 2009, 10:06:24 PM
Quote
meinte, der Zug sei am 42er in Richtung Antonigasse unterwegs, obwohl er gerade seine Stehzeit als 38er in Grinzing abhielt:
Das ist unschön - besonders, wenn dieser Fehler im Jonasreindl auftritt ist das ziemlich verwirrend.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on February 08, 2009, 01:01:21 PM
Heute um 12:45 sah ich den E2/c5 4094-1494 auf der Linie 71 vor der HST Zentralfriedhof 4.Tor, der ganze Zug (sowohl TW sla auch BW) trug als Fahrziel "Fickeysstrasse" anstatt Kaiserebersdorf.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4941&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=4941&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on February 09, 2009, 08:31:51 PM
Heute entlang der U3 "notgeschlachtet":

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=14818)

Da hätte man sich den Umbau von Brosebändern auf LED-Anzeigen gleich sparen können. :-(

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Gustostückerl Währingerstraße/Spitalgasse
Post by: 26A on February 11, 2009, 02:46:19 PM
Ich hatte heut etwas Zeit das Geschehen an oben genannter Kreuzung Öffi mäßig zu beobachten.
4021 als 38 zeigte der hintere Brosewürfel Leerfeld an,
4002 als 41 zeigte der vordere Brosewürfel Leerfeld an,
und das Highlight des Tages: 4018 auf der Linie 38 unterwegs hatte einen leeren Bugkasten und das Heckband behauptete der E2 fuhre nach Neuwaldegg.

Dies ist nur eine kurze Zusammenfassung von den maroden E2 im Bahnhof Hernals
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on February 11, 2009, 06:18:31 PM
Quote
4002 als 41 zeigte der vordere Brosewürfel Leerfeld an,
Der hintere auch.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 26A on February 13, 2009, 06:00:19 PM
8153 war heute am 26A ohne Fahrzielanzeige unterwegs.
Gesichtet so etwa um 13:00 zwischen Smolakaserne und Guntherstraße
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 17, 2009, 01:26:24 PM
Der gerade noch als endlich wieder funktionierend zu bezeichnende 4855 ist heute am 43er ohne Zielanzeige unterwegs.
Title: Fahrgastinformation
Post by: jemand88 on February 17, 2009, 04:29:07 PM
Heute dürften die Ansagen im E1 4823, der heute auf der Linie 26 unterwegs war, ein wenig gesponnen haben.
Als zuerst "Währinger Straße, Freytaggasse" durchgesagt wurde, dachte ich schon, ich höre schlecht. Aber als dann bei der nächsten Station "5A, Hoßplatz, Sozialmedizinisches Zentrum Floridsdorf" durchgesagt wurde, war ich mir sicher, dass ich mich nicht verhört habe, sondern dass die Ansagen offenbar gesponnen haben. Ab Fultonstraße funktionierten die Ansagen aber ganz normal.

EDIT: Wort geändert; Satzzeichen
Title: Fahrgastinformation
Post by: 26A on February 18, 2009, 06:58:54 PM
Bei 4014 heute auf der Linie 40 unterwegs war heute das vordere Broseband auf der linken Seite gestaucht. Man konnte nur "sthof beckstraße" lesen
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 19, 2009, 06:08:29 AM
4768 hatte heute am 33er keine beleuchtete Signalscheiben :)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on February 19, 2009, 09:33:57 AM
Quote
Original von 13er
4768 hatte heute am 33er keine beleuchtete Signalscheiben :)
Eine kaputte Glühbirne grenzt nicht nur an eine Nicht-Sichtung, das ist eine Nicht-Sichtung! :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 19, 2009, 11:21:33 PM
Eine Hörung: Auf der U6 wird IMMER noch falsch der J-Wagen und richtig nur der 43er bei der Alser Straße angesagt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on February 20, 2009, 12:12:11 AM
Quote
Original von 95B

Eine kaputte Glühbirne grenzt nicht nur an eine Nicht-Sichtung, das ist eine Nicht-Sichtung! :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Vielleicht war sie auch nur locker oder ein Kabel schadhaft. Man sollte das genau analysieren!  :achtung:


Ja, manche scheinbare Nichtsichtung eröffnet ungeahnte, weltbewegende Möglichkeiten!   :P
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on February 20, 2009, 01:34:42 AM
4013+1413 auf der Linie 41 und 4090+1490 auf der Linie D waren heute/gestern komplett als Leerfelexpreß unterwegs, nur die Würfel zeigten korrekt an.

Edit: Wagennummer korrigiert
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on February 20, 2009, 01:59:59 AM
Quote
Original von WeSt
4013+1313 auf der Linie 41
Send Pics! :-)

SCNR,
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on February 20, 2009, 07:33:45 AM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von WeSt
4013+1313 auf der Linie 41
Send Pics! :-)

SCNR,
VT

E2 + c4 das will ich sehen.  8-) :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on February 20, 2009, 11:36:42 AM
Quote
Original von Paul Posch
E2 + c4 das will ich sehen.  8-) :D
Wäre aber mit einem Übergangskabel soviel ich weiß möglich, doch im Personenverkehr nicht zugelassen..  Hat es nicht mal ein Adapterkabel zum überstellen der c5 in die HW auch gegeben?..
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on February 20, 2009, 01:39:54 PM
Quote
Original von lachkater
Wäre aber mit einem Übergangskabel soviel ich weiß möglich, doch im Personenverkehr nicht zugelassen..  Hat es nicht mal ein Adapterkabel zum überstellen der c5 in die HW auch gegeben?..
Das Gespann aus E1 4524 + c5 1490 (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=30496#post30496) konnte ich vor einigen Jahren einmal in der Porzellangasse sichten. Der Beiwagen war damals nur mechanisch an den E1 gekuppelt. Leider war ich ohne Kamera unterwegs und mein damaliges Handy konnte auch keine Fotos machen - deswegen gibt es leider keine Bilder davon.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on February 20, 2009, 02:51:00 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von WeSt
4013+1313 auf der Linie 41
Send Pics! :-)
Der Vertipper ist bereits korrigiert ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Homer76 on February 20, 2009, 08:50:13 PM
Gestern der 4086 am 6er. Vorne Burgasse Stadthalle, Seite 60 Hietzing, Seite Sonderzug, Hinten nix. Gegen 8 Uhr in der Grillgasse und dann gegen 12 immer noch das selbe in Höhe Reumannplatz.  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: nexidus on February 21, 2009, 10:57:26 AM
Um ca 9:45 war 4359 (Ich hoffe ich habe mir die Nummer richtig bemerkt) + Beiwagen in Richung Oberlaa unterwegs. Das rechte erste seitliceh Band zeigte ein Leerfeld.
Gesichtet in der Station Troststraße.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on February 21, 2009, 11:57:29 AM
Quote
Original von nexidus
4359 (Ich hoffe ich habe mir die Nummer richtig bemerkt)
Nein. :-)

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on February 21, 2009, 03:57:23 PM
Wenn du den 4059 gesehen hast, so kann ich die mitteilen dass dieser derzeit den 1492 als Anhängsel mitnimmt.. Bis zu einem 4359 ist es bei der Bestellung von den E2 nicht gekommen..Dafür hat Lohner alle 117 c5 herstellen dürfen..
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on February 21, 2009, 08:45:05 PM
Quote
Original von lachkater
Bis zu einem 4359 ist es bei der Bestellung von den E2 nicht gekommen..
Gottseidank! :D :D :D

    
Quote
Original von WeSt
4013+1413 auf der Linie 41 und 4090+1490 auf der Linie D waren heute/gestern komplett als Leerfelexpreß unterwegs
Den Zug 4013+1413 habe ich Freitag am Abend auch gesehen: Das Bugband fehlte, das vordere Seitenband zeigte "Betriebsbahnhof Währinger Gürtel", die übrigen Bänder waren auf Leerfeldern.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on February 21, 2009, 10:15:10 PM
Quote
Den Zug 4013+1413 habe ich Freitag am Abend auch gesehen: Das Bugband fehlte, das vordere Seitenband zeigte "Betriebsbahnhof Währinger Gürtel", die übrigen Bänder waren auf Leerfeldern.
Das Bugband habe ich nicht bewußt gesehen, aber zumindest das vordere Seitenband war definitiv am Donnerstag noch auf Leerfeld... naja, auch wurscht, lang gibt es die Dinger eh nicht mehr.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on February 23, 2009, 08:05:50 PM
Obwohl der Zug sehr wohl auch im weiteren Tagesverlauf bis in die Abendstunden im Fahrgasteinsatz anzutreffen war, zeigten alle Brosebänder des Gespanns 4003 + 1403 (gesichtet am 22/02/2009 am 38er, gegen 16 Uhr in Grinzing) "Betriebsbahnhof | Hernals" als Ziel an.

Weiters zeigte das vordere Seitenband des 4078 ein am Kopf stehendes "Sonderzug" an, während das hintere gar ein Leerfeld preisgab (gesichtet am 23/02/2009, mit "seinem" 1478 am 71er seine Runden drehend).
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on February 23, 2009, 11:08:45 PM
Quote
Weiters zeigte das vordere Seitenband des 4078 ein am Kopf stehendes "Sonderzug" an
Das kommt ab und zu vor, und zwar genau dann, wenn das Band so steckenbleibt, daß der an sich für innen vorgesehene Zieltext außen angezeigt wird bzw. umgekehrt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 24, 2009, 09:17:36 PM
Die Glühbirne der vorderen Signalscheibe beim 4768 ist jetzt repariert und der 33er erstrahlt in noch nie gesehenem Glanz! Gott sei's gedankt!
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on February 25, 2009, 08:42:44 AM
Quote
Original von 13er
Die Glühbirne der vorderen Signalscheibe beim 4768 ist jetzt repariert
Wirklich? Hat man den Glaskolben vorsichtig abgehoben und den Glühdraht geflickt? ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 25, 2009, 09:16:26 AM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von 13er
Die Glühbirne der vorderen Signalscheibe beim 4768 ist jetzt repariert
Wirklich? Hat man den Glaskolben vorsichtig abgehoben und den Glühdraht geflickt? ;)
Ich werde beizeiten nachfragen, wenn ich ihn wieder mal erwische :)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 64/8 on February 25, 2009, 10:33:24 AM
Heute und auch schon in den Tagen zuvor wurde ich von Touristen gefragt, wo denn am Praterstern der Autobus 85A sei. Ich musste ihnen erklären, dass es diesen nicht gibt.

Grund hierfür, man glaubt es kaum, ist die korrekte Ansage aus dem Kaida-Phon. Da wird am Praterstern folgendes verkündet: "Praterstern, Umsteigen zur S-Bahn und zu den Zügen der ÖBB, sowie zu den Linien U2, O, 5 und 80A, sowie zur Linie 82A." Ok, für einen Einheimischen klingt die Ansage korrekt betont, aber für jemanden, der des Deutsch nicht so gut mächtig ist, der könnte glauben, dass aus "5 und 80A" der "85A" wird.

Gäbe es eine Möglichkeit, die Ansage so zu gestallten, dass sie nicht mehr so verwirrend klingt? Als Beispiel hier mal folgendes Ende: "... U2, O und 5, sowie zur Linie 80A und 82A"

Schöne Grüße,
64/8
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 25, 2009, 10:56:32 AM
Naja, solche Fälle wird's immer geben. Aber warum haben die den 85A überhaupt gesucht? Die müssen ja irgendwo damit hinfahren wollen und dass der auf einem Plan eingezeichnet ist, glaube ich kaum?!

Blöderweise sind Linien eh nicht immer aufsteigend sortiert, sondern es gibt etliche Ausnahmen, v.a. weil manche Linien abends oder am Wochenende nicht verkehren und man darum die Ansage dort abschneidet. Es ist auch unlogisch, dass der 1A beim Schottentor ganz am Schluß angesagt wird, oder der 2A nach dem 57A... das hat mich früher immer schon enorm gestört. Also man könnte es am Praterstern theoretisch auch ändern.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on February 25, 2009, 12:12:41 PM
Quote
Original von 64/8
Gäbe es eine Möglichkeit, die Ansage so zu gestallten, dass sie nicht mehr so verwirrend klingt?
Wenn die Textbausteine nicht so abgehackt sind, dann kann man die Ansage auch besser verstehen (vgl. Neunundfünfzaaa bei der Arbeitergasse). Extra umtexten würde ich sie nicht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on February 25, 2009, 12:25:55 PM
Man müßte nur das "und" herausnehmen und die Sache wäre erledigt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on February 25, 2009, 02:01:32 PM
Quote
Original von 13er
Es ist auch unlogisch, dass der 1A beim Schottentor ganz am Schluß angesagt wird, oder der 2A nach dem 57A... das hat mich früher immer schon enorm gestört.
Ganz früher wurden auch die Citybuslinien und z.B. der 9A in aufsteigender Reihenfolge angesagt. Diese Unsitte wurde erst mit den digitalen Sprachspeichern eingeführt. Dabei sollte es doch technisch problemlos möglich sein, Sprachbausteine herauszuschneiden, auch wenn sie nicht am Ende der Ansage sind.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on February 25, 2009, 02:04:52 PM
Quote
Original von Clemens
Ganz früher wurden auch die Citybuslinien und z.B. der 9A in aufsteigender Reihenfolge angesagt.
Damals wurden sie aber auch nach Betriebsschluss nicht weggelassen.

Quote
Original von Clemens
Diese Unsitte wurde erst mit den digitalen Sprachspeichern eingeführt. Dabei sollte es doch technisch problemlos möglich sein, Sprachbausteine herauszuschneiden, auch wenn sie nicht am Ende der Ansage sind.
Das ist möglich und wird meines Wissens auch gemacht - und zwar am Schwedenplatz, wo der Flughafenbus immer zum Schluss kommt, egal, ob der 2A noch fährt oder schon Betriebspause hat.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on February 25, 2009, 02:11:54 PM
Quote
Original von 95B
Das ist möglich und wird meines Wissens auch gemacht - und zwar am Schwedenplatz, wo der Flughafenbus immer zum Schluss kommt, egal, ob der 2A noch fährt oder schon Betriebspause hat.
Umso mehr ist es unverständlich, warum man dann den 2A dann nicht einfach in die Ansage normal integieren kann. Das Absurdum schlechthin ist aber der Stephansplatz: ...zur Linie 1A sowie zur Linie 3A und zur Linie 2A.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 25, 2009, 03:20:36 PM
Quote
Original von Clemens
Umso mehr ist es unverständlich, warum man dann den 2A dann nicht einfach in die Ansage normal integieren kann. Das Absurdum schlechthin ist aber der Stephansplatz: ...zur Linie 1A sowie zur Linie 3A und zur Linie 2A.
Hoffentlich kommen da niemals andere Betriebszeiten :D

Eben: Gerade wegen der digitalen Sprachspeicher müsste doch alles problemlos möglich sein. Bei Tonbändern ist die Sache anders, da kann man dann einfach nur die Ansage an einem gewissen Punkt abschneiden.

Aber naiv wie ich bin stelle ich mir halt vor, das läuft bei digital nach dem Motto

LangeGasse()
Wenn(Tag nicht Sonntag)
  SageAn(5_und_33);
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on February 25, 2009, 04:54:26 PM
Quote
Original von 13er
LangeGasse()
Wenn(Tag nicht Sonntag)
  SageAn(5_und_33);
Es kommt halt immer drauf an, wie man es programmiert. Das mit dem Anhängen ist aber auf jeden Fall die Lösung, bei der man weniger nachdenken muss. Denk einmal an die Ansage Stephansplatz (Umsteigen zur Linie U1, zur Linie 1A und zur Linie 3A sowie zur Linie 2A). Da werden nacheinander drei Linien weggelassen. In einer schöner formulierten Version (Umsteigen zu den Linien U1, 1A, 2A und 3A) müsste man halt beim Weglassen der letzten Autobuslinie den Textbaustein "zu den Linien" durch "zur Linie" ersetzen und nach Betriebsschluss des 3A auch das "und" verschieben. Genau diese Sachen will man sich sichtlich ersparen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on February 25, 2009, 11:39:01 PM
So eine ähnliche Durchsagegeschichte gab es bis vor einiger Zeit auch am Friedrich-Engels-Platz, und zwar mit einer Linie, welche um diese Uhrzeit meistens nicht fuhr, dort aber dennoch existierte: „Umsteigen zu den Linien N 31 und 33“
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 26, 2009, 01:43:45 AM
Quote
Original von schaffnerlos
So eine ähnliche Durchsagegeschichte gab es bis vor einiger Zeit auch am Friedrich-Engels-Platz, und zwar mit einer Linie, welche um diese Uhrzeit meistens nicht fuhr, dort aber dennoch existierte: „Umsteigen zu den Linien N 31 und 33“
Am Schwedenplatz in manchen U-Bahnen dasselbe Problem mit dem N21...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 27, 2009, 10:42:37 AM
Am 2er wird (zumindest in FR Schwedenplatz) bei der Oper die "Kurzstreckengrenze" nicht angesagt, vermutlich ein J-Wagen-Relikt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Lion's City on March 02, 2009, 07:23:13 PM
NL 273 8401 auf der Linie 4A konnte heute gegen 16:00 nur das   Ersatzzeichen für das U-Bahn-Symbol anzeigen.
So wurde aus "Karlsplatz :ubahn:" "Karlsplatz >" und aus "Rochusgasse :ubahn:" "Rochusgasse >".
Title: 49er-Einzieher
Post by: hema on March 03, 2009, 10:08:43 AM
49er, die von Hütteldorf über Urban Loritz-Platz bis Winckelmannstraße fahren, werden auf FGI-Displays und, falls es ein ULF ist, am Zielschild mit Anschützgasse angezeigt, solche, die über den 52er bis zur Anschützgasse fahren, werden mit Winckelmannstraße angezeigt!


 ?(  ?(  ?(
Title: RE: 49er-Einzieher
Post by: 95B on March 03, 2009, 11:42:02 AM
Quote
Original von hema
49er, die von Hütteldorf über Urban Loritz-Platz bis Winckelmannstraße fahren, werden auf FGI-Displays und, falls es ein ULF ist, am Zielschild mit Anschützgasse angezeigt, solche, die über den 52er bis zur Anschützgasse fahren, werden mit Winckelmannstraße angezeigt!
Da hat wohl jemand die Zieltexte zu den Zielcodes falsch zugeordnet. ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on March 03, 2009, 03:44:02 PM
Wahrscheinlich! Auch die Ansage in Baumgarten für "Linzer Straßen-Einzieher" ist cool: "Zug fährt über Linie 52 und 6 Dr. Karl Renner-Ring"! Sind eben Spezialisten am Werk.  :D


Anm.: War zumindest letzte Woche noch so!
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on March 03, 2009, 09:37:35 PM
Heute Abend (19:50) zeigten die RBL-Displays bei der Haltestelle Dommayergassen wieder einmal Phantasiezeiten (zwischen 35 und 45 Minuten) an. Ob es anderswo ähnlich war, kann ich leider nicht sagen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 03, 2009, 11:21:21 PM
Quote
Original von ChriKy
Heute Abend (19:50) zeigten die RBL-Displays bei der Haltestelle Dommayergassen wieder einmal Phantasiezeiten (zwischen 35 und 45 Minuten) an. Ob es anderswo ähnlich war, kann ich leider nicht sagen.
Keine Phantasiezeiten, aber gerade am Weg nach Hause 9 - 43 sah ich nur FPAB.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 04, 2009, 12:36:29 PM
1414 am D-Wagen ist heute am Heckband als "Sonderwagen" unterwegs, allerdings im normalen FG-Betrieb.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 04, 2009, 02:19:40 PM
Quote
Original von 13er
1414 am D-Wagen ist heute am Heckband als "Sonderwagen" unterwegs, allerdings im normalen FG-Betrieb.
Das ist außergewöhnlich, auf allen Bändern die ich kenne steht Sonderzug ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 04, 2009, 02:26:54 PM
Quote
Original von WeSt
Quote
Original von 13er
1414 am D-Wagen ist heute am Heckband als "Sonderwagen" unterwegs, allerdings im normalen FG-Betrieb.
Das ist außergewöhnlich, auf allen Bändern die ich kenne steht Sonderzug ;)
Dann wurden wohl neue Brosebänder geliefert :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on March 04, 2009, 02:33:43 PM
Quote
Original von WeSt
Das ist außergewöhnlich, auf allen Bändern die ich kenne steht Sonderzug ;)
Auch auf den Busbändern, die du kennst? ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 04, 2009, 06:30:39 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von WeSt
Das ist außergewöhnlich, auf allen Bändern die ich kenne steht Sonderzug ;)
Auch auf den Busbändern, die du kennst? ;)
Nachdem es im Fahrgastwagenstand der Wiener Linien keine Autobusse mit Brosebändern mehr gibt, hielt ich es für überflüssig das extra zu betonen ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 05, 2009, 12:22:35 AM
Eine Sichtung für 95B: Am 4855 am 43er war heute die hintere Signalscheibenglühbirne kaputt! :achtung: :D :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on March 05, 2009, 12:39:06 AM
Quote
Original von 13er
. . . hintere Signalscheibenglühbirne kaputt! :achtung: :D :D

Das heißt: Beleuchtung im Heckdachsignal ausgefallen.  :D :D :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 05, 2009, 12:41:42 AM
Quote
Original von Revisor
Quote
Original von 13er
. . . hintere Signalscheibenglühbirne kaputt! :achtung: :D :D

Das heißt: Beleuchtung im Heckdachsignal ausgefallen.  :D :D :D
Das wollte ich eh schreiben, aber ich wollte nicht wieder 5x editieren :D :D :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on March 05, 2009, 08:13:26 AM
Quote
Original von 13er
Eine Sichtung für 95B: Am 4855 am 43er war heute die hintere Signalscheibenglühbirne kaputt! :achtung: :D :D
Bitte genauer: Welche der beiden Glühbirnen war kaputt? :D (In der E1-Signallaterne sind ja zwei Glühbirnen, siehe zB http://members.chello.at/1116.200/4814.jpg)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 05, 2009, 10:44:05 AM
Quote
Original von 95B
http://members.chello.at/1116.200/4814.jpg)
Da ist aber leicht mehr hin :D Wenn der 4855 einmal so ausschaut, dann kann man sich den Rückbau auf Zielschilder auch sparen (obwohl: seine Brosebänder funktionieren jetzt wieder pipifein).

Vielleicht sehe ich ihn heute am Abend, dann gibts nähere Infos :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Luki32 on March 05, 2009, 12:07:40 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von 95B
http://members.chello.at/1116.200/4814.jpg)
Da ist aber leicht mehr hin :D Wenn der 4855 einmal so ausschaut, dann kann man sich den Rückbau auf Zielschilder auch sparen (obwohl: seine Brosebänder funktionieren jetzt wieder pipifein).

Vielleicht sehe ich ihn heute am Abend, dann gibts nähere Infos :D

Ich glaube, 95B wollte darauf hinaus, daß ein oder zwei kaputte Glühbirnen wohl ein klare Nichtsichtung sind.  ;)

mfG
Luki
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 05, 2009, 12:37:03 PM
Quote
Original von Luki32
Ich glaube, 95B wollte darauf hinaus, daß ein oder zwei kaputte Glühbirnen wohl ein klare Nichtsichtung sind.  ;)
8o 8o :D  8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on March 05, 2009, 12:51:21 PM
Quote
Original von 95B
 (In der E1-Signallaterne sind ja zwei Glühbirnen, siehe zB http://members.chello.at/1116.200/4814.jpg)

Hinten auch?  ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on March 05, 2009, 01:53:41 PM
Quote
Original von Revisor
Hinten auch?  ?(
Warum sollte man vorne und hinten unterschiedliche Signallaternen anbringen? Ausgenommen bei den ohne Heckdachsignal gelieferten E und den ganz ohne Dachsignalen gelieferten E1, da wird man wohl die Nachrüstung mit batteriegespeisten Signallaternen vorgenommen haben, die aber trotzdem mit zwei Lampen bestückt sind. (Ob ein Dachsignal batterie- oder fahrleitungsgespeist ist, lässt sich beispielsweise bei Dunkelheit beim Überfahren eines Trenners erkennen.)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on March 05, 2009, 02:05:28 PM
Quote
Original von 95B
Warum sollte man vorne und hinten unterschiedliche Signallaternen anbringen? Ausgenommen bei den ohne Heckdachsignal gelieferten E und den ganz ohne Dachsignalen gelieferten E1, da wird man wohl die Nachrüstung mit batteriegespeisten Signallaternen vorgenommen haben, die aber trotzdem mit zwei Lampen bestückt sind. (Ob ein Dachsignal batterie- oder fahrleitungsgespeist ist, lässt sich beispielsweise bei Dunkelheit beim Überfahren eines Trenners erkennen.)

Weil es sich mit den Lichtserien so ausgeht? Nebenbei, die Dachlaternen sind ohnehin völlig identisch, der Unterschied liegt lediglich im eingeschobenen Beleuchtungssatz, von dem es eben zwei Ausführungen gibt: für eine Glühbirne oder für zwei.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on March 05, 2009, 04:05:38 PM
Quote
Original von Revisor
Weil es sich mit den Lichtserien so ausgeht?
Ich hätte eher vermutet, dass die durch 5 teilbare Zahl der Beleuchtungskörper durch Variation der Zahl der Glühbirnen am heckseitigen Ende der Innenbeleuchtung erfolgt. Ich weiß jetzt nicht, ob ich mich korrekt zurückerinnere, aber als es die E noch gab, existierten alle möglichen Variationen von 0 bis 3 Glühbirnen am heckseitigen Ende der Innenbeleuchtung.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on March 05, 2009, 05:35:21 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Revisor
Weil es sich mit den Lichtserien so ausgeht?
Ich hätte eher vermutet, dass die durch 5 teilbare Zahl der Beleuchtungskörper durch Variation der Zahl der Glühbirnen am heckseitigen Ende der Innenbeleuchtung erfolgt. Ich weiß jetzt nicht, ob ich mich korrekt zurückerinnere, aber als es die E noch gab, existierten alle möglichen Variationen von 0 bis 3 Glühbirnen am heckseitigen Ende der Innenbeleuchtung.

Eine Änderung gab es allerdings, als die Zielschildbeleuchtungen von Lampen auf Leuchtstoffröhren geändert wurden. Inwieweit das bei den E1, die diese Beleuchtung ja von Haus aus hatten, bereits in der Gesamtkonzeption der Beleuchtung berücksichtigt wurde oder ob man bereits damals versuchte, mit möglichst wenigen Änderungen an der Verkabelung auszukommen, weiß ich nicht. Tatsache ist, daß es jedenfalls beide Arten von Beleuchtungseinsätzen in den Ecksignalen gab, die je nach Bedarf verwendet wurden.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on March 05, 2009, 11:03:15 PM
Ich hoffe das passt in diesen Tread ...

Ich stand heute an der 49er-Hst "Bahnhofstraße" und wollte zur 52er-Station "Diesterweggasse".
Da kam ein 49er daher, der hatte als Zugzielanzeige "Einziehfahrt - Betriebsbahnhof Rudolfsheim". Ich denke mir, der fahrt sicher über die Linie 52 und steige ein. Denkste. Er fuhr nach Baumgarten normal weiter in die Hütteldorfer Straße. So musste ich von der Hochsatzengasse wieder zurück nach Baumgarten und in den nächsten 52er.

Jetzt meine Frage. Wie zieht ein 49er nach Rudolfsheim ein? Nicht über die Linie 52? Oder hatte der Fahrer wahrscheinlich die falsche Zieltafel eingschoben?

BTW: Bei der Diesterweggasse wurde nur die S45 angesagt, obwohl die S50 und Regionalzüge auch in Penzing S halten.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zebrasignal on March 05, 2009, 11:05:24 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Jetzt meine Frage. Wie zieht ein 49er nach Rudolfsheim ein? Nicht über die Linie 52?
Gibt es nicht sowohl Einziehern von Baumgarten über 52 als auch Einzieher vom Urban-Loritz-Platz über Westbahnhof? ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on March 05, 2009, 11:12:12 PM
Quote
Original von Zebrasignal
Gibt es nicht sowohl Einziehern von Baumgarten über 52 als auch Einzieher vom Urban-Loritz-Platz über Westbahnhof? ?(

Wenn ich vom Ring komme und am Urban-Loritz-Platz über Westbahnhof nach Rudolfsheim fahre OK. Dieser Zug kam aber aus Hütteldorf.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zebrasignal on March 05, 2009, 11:27:00 PM
Einzieher gibt es laut Aushangfahrplan folgende:
Von Hütteldorf kommend nach OTG (bis Hütteldorferstraße und dann über 10) und nach RDH (bis Urban-Loritz-Platz, dann über Westbahnhof und 52/58)
Von Volkstheater kommend gibt es Einzieher nach OTG (bis Breitensee S, dann zurück und über 10 nach OTG).
Allerdings könnte es sein, dass es Einzieher ohne Fahrgastmitnahme ab Baumgarten über 52 gibt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Busfreund on March 05, 2009, 11:31:05 PM
Quote
Original von Zebrasignal
Allerdings könnte es sein, dass es Einzieher ohne Fahrgastmitnahme ab Baumgarten über 52 gibt.

Am 49er gibt es des öfteren Einzieher mit Fahrgästen über die Linie 52! Konnte bis dato noch nicht herausfinden wann ein Zug bis zum Urban Loritz Platz fährt und wann er über die Linie 52 einzieht. Passiert sowas nach Laune des Fahrers?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zebrasignal on March 05, 2009, 11:36:03 PM
Quote
Original von Busfreund
Konnte bis dato noch nicht herausfinden wann ein Zug bis zum Urban Loritz Platz fährt und wann er über die Linie 52 einzieht. Passiert sowas nach Laune des Fahrers?
Wenn Du mein Posting über Deinem gelesen hättest, wüsstest Du, dass die Einzieher über Westbahnhof im Aushangfahrplan verzeichnet sind. Jene über 52 ab Baumgarten sind wohl deshalb nicht verzeichnet, weil diese für die Fahrgäste der Linie 49 nicht allzu relevant sind und wohl eher nicht in Tagesrandlagen verkehren, wo aufgrund des längeren Intervalls jede Verbindung wichtig ist.
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on March 06, 2009, 03:08:24 PM
Das Gespann 4324 + 1504 ist heute auf Linie 67 unterwegs.. Das vordere seitliche Band des 4324 zeigt ein Leerfeld.. Im rückwärtigen seilichen Kasten ist das Rollband ausgebaut.. Am 1504 zeigen beide Bänder Betriebsbahnhof Rudolfsheim..
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on March 06, 2009, 04:53:16 PM
Quote
Original von lachkater
Das Gespann 4324 + 1504 ist heute auf Linie 67 unterwegs.. Das vordere seitliche Band des 4324 zeigt ein Leerfeld.. Im rückwärtigen seilichen Kasten ist das Rollband ausgebaut.. Am 1504 zeigen beide Bänder Betriebsbahnhof Rudolfsheim..

Ich hab' gedacht, in FAV käme man mit den Brosebändern so gut zurecht.  :P
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on March 06, 2009, 05:09:28 PM
Quote
Original von Revisor
Ich hab' gedacht, in FAV käme man mit den Brosebändern so gut zurecht.  :P
Diese Gerüchte stammen von anderen Usern, lediglich die 4038er Würfel funktionieren wieder.. Meinen Beobachtungen zufolge gibt es auch in RDH genauso Bandprobleme, hauptsächlich auf der Linie 18..
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on March 06, 2009, 06:06:57 PM
Quote
Original von lachkater
Quote
Original von Revisor
Ich hab' gedacht, in FAV käme man mit den Brosebändern so gut zurecht.  :P
Diese Gerüchte stammen von anderen Usern, lediglich die 4038er Würfel funktionieren wieder.. Meinen Beobachtungen zufolge gibt es auch in RDH genauso Bandprobleme, hauptsächlich auf der Linie 18..

Allerdings kein Vergleich zu den HLS/GTL-Bändern, bei denen kaum ein ganzer Zug korrekt beschriftet ist.

Dass man in RDH im Allgemeinen und auf der Linie 58 im Speziellen offenbar nicht mehr um die richtige Verwendung von Blechzielschildern weiß, wurde heute klar: 4691, den ich heute Nachmittag mehrmals sichten konnte, hatte auch mehrmals Richtung Westbahnhof das falsche Zielschild (Unter-St.Veit) im Kasten.

EDIT: Grammatiklettn  ;(
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 06, 2009, 06:11:32 PM
Quote
Original von ChriKy
Allerdings kein Vergleich zu den HLS/GTL-Bändern, bei denen kaum ein ganzer Zug korrekt beschriftet ist.
Auf den "echten" HLS-Linien ist es nicht mehr so schlimm wie vor einiger Zeit. Ich sehe fast nur mehr korrekte 43er und 44er.
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on March 06, 2009, 06:13:46 PM
Quote
Original von 13er
Auf den "echten" HLS-Linien ist es nicht mehr so schlimm wie vor einiger Zeit. Ich sehe fast nur mehr korrekte 43er und 44er.

Und das Problem der E2-Bänder sollte sich nun auch kurz- bis mittelfristig lösen...
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on March 12, 2009, 11:59:03 AM
Quote
Original von ChriKy
Und das Problem der E2-Bänder sollte sich nun auch kurz- bis mittelfristig lösen...
Wer glaubt, dass falsche/fehlende Zielanzeigen durch die Digitalanzeigen Geschichte sein werden, wird selig.

4044 war neulich am 60er mit komplett dunklen Anzeigen unterwegs. Am dazugehörigen Beiwagen 1444 funktionierten sie aber tadellos und zeigten das richtige Ziel an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 13, 2009, 05:07:42 PM
4036 ist seiner Tradition treu geblieben und hat den vermutlich letzten Bugwürfeldefekt seiner Existenz - heute mit Leerfeld auf der Linie 41 gesichtet.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on March 13, 2009, 11:11:25 PM
Quote
Original von Clemens
Wer glaubt, dass falsche/fehlende Zielanzeigen durch die Digitalanzeigen Geschichte sein werden, wird selig.
Siehe auch dieses Posting in der Fotokiste (http://xover.htu.tuwien.ac.at/~tramway/fotokiste/show.php?group=stadtverkehr-austria-fotos&msg=15643) von Stadtverkehr Austria.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on March 14, 2009, 09:10:36 PM
4003 (heute am 37er unterwegs) leidet derzeit an einem Heckwürfel-Bandriß. (Da seitlich Leuchtröhren und von hinten ein Leerfeld zu erkennen sind, liegt die "Diagnose" klar auf der Hand. :-) )

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: N1_2888 on March 16, 2009, 02:25:44 PM
Heute um 13.15 Uhr bei der Station Börse, Linie D, FR Südbahnhof: LED-Zug 4043-1443 zeigt als Fahrziel "Nußdorf" an. Eine ähnliche Sichtung nur mit umgekehrten Vorzeichen ergab sich vor Wochen, als eine umgerüstete E2/c5-Garnitur mit unbekannter Nummer zwischen Radelmayergasse und Rampengasse Richtung Nussdorf fahrend, "Südbahnhof" anzeigte.
_____
EDIT: Nummer korrigiert. :O
Title: Fahrgastinformation
Post by: Fünfundsechzig on March 16, 2009, 03:06:35 PM
Quote
Original von WeSt
4036 ist seiner Tradition treu geblieben und hat den vermutlich letzten Bugwürfeldefekt seiner Existenz - heute mit Leerfeld auf der Linie 41 gesichtet.

So auch heute...hinter der Scheibe lag allerdings ein 41er-Taferl, der hintere Würfel zeigte die Linie 6.
Die Bänder standen alle korrekt auf Schottentor.
Bei 4015+1415, ebenfalls unterwegs auf der Linie 41 (diesmal in FR Pötzleinsdorf), zeigte das erste seitliche Band Reumannplatz, der Rest war korrekt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 16, 2009, 03:24:45 PM
@4015: jein, ein Linienwürfel ist auch kaputt... desgleichen der Heckwürfel von 4032. Also sind momentan wieder einmal 4003, 4015, 4022, 4032 und 4036 mit defekten Würfeln unterwegs.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on March 16, 2009, 03:28:42 PM
Bis auf das hintere Seitenband verharrten alle Brosebänder des Gespanns 4033 + 1433 auf der Position "Grinzing", als der Zug als 38er die zentrumsfernere Schleife befuhr (normalerweise wird die Position bereits beim Verlassen der Haltestelle "An den Langen Lüssen" gewechselt); das hintere Seitenband meinte, der Zug sei als 18er zur Schlachthausgasse unterwegs.

P.S. Besagtes Gespann ist wohl eines der letzten in HLS (GTL), welches sowohl (einigermaßen) frisch lackiert ist als auch noch Brosebänder besitzt.

Ergänzung:

Quote
Original von WeSt
Also sind momentan wieder einmal 4003, 4015, 4022, 4032 und 4036 mit defekten Würfeln unterwegs.


Zu deiner Liste möchte ich noch 4012 hinzufügen, dessen Heckwürfel schon seit ~ Jänner defekt ist (gesichtet am D-Wagen).


Edit: Ergänzung hinzugefügt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on March 16, 2009, 06:16:22 PM
E1 4810 fährt am 43er hinten mit weißer Scheibe. Nachdem heute gut 50% des 43er-Auslaufs aus Hochflurern besteht, hatte man wohl nicht mehr genügend Scheiben zur Verfügung.

Quote
Original von ULF 700
P.S. Besagtes Gespann ist wohl eines der letzten in HLS (GTL), welches sowohl (einigermaßen) frisch lackiert ist als auch noch Brosebänder besitzt.
4006 oder 4007 (dummerweise hab ich die Nummer vergessen) ist auch komplett frisch lackiert. Ich hab ihn neulich am D-Wagen erwischt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 16, 2009, 08:08:42 PM
Quote
Bei 4015+1415, ebenfalls unterwegs auf der Linie 41 (diesmal in FR Pötzleinsdorf), zeigte das erste seitliche Band Reumannplatz, der Rest war korrekt.
Heute Abend am 40er zeigten bis auf das (fehlende) Heckband alle korrekt "Gersthof, Herbeckstraße" an, der hintere Würfel ist wie bereits erwähnt aber ebenfalls defekt (Leerfeld).

Dafür ist der Zug nagelneu lackiert, sowohl Trieb- als auch Beiwagen und wenn man nicht gerade Nachschüsse macht auch brosetechnisch ok.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 17, 2009, 11:47:56 AM
Quote
Original von WeSt
@4015: jein, ein Linienwürfel ist auch kaputt... desgleichen der Heckwürfel von 4032. Also sind momentan wieder einmal 4003, 4015, 4022, 4032 und 4036 mit defekten Würfeln unterwegs.
Ich füge dem Trauerspiel noch 4004 hinzu, Heckwürfel auf Leerfeld, Linie 40. Damit sind wir bei 4003, 4004, 4012, 4015, 4022, 4032, 4036. Offenbar soll vor dem vollständigen Umbau noch rasch ein Rekord an Würfeldefekten aufgestellt werden ;)
Die 10 von Ende letzten Jahres sind aber wohl nicht so leicht zu überbeiten.
Title: the winner is :
Post by: ustrab on March 17, 2009, 11:17:36 PM
habe das bild  heute bekommen : 4086

 8o 8o

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5139&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5139&size=full)
Title: RE: the winner is :
Post by: 13er on March 17, 2009, 11:19:58 PM
Quote
Original von ustrab
habe das bild  heute bekommen : 4086

 8o 8o
71 und 72 lass ich mir ja noch einreden, aber wie kriegt man verkehrte Sonderzüge hin? Verkehrt eingebautes Broseband?!
Title: RE: the winner is :
Post by: Zebrasignal on March 17, 2009, 11:23:17 PM
Quote
Original von 13er
71 und 72 lass ich mir ja noch einreden, aber wie kriegt man verkehrte Sonderzüge hin? Verkehrt eingebautes Broseband?!
Der Innenteil vom Broseband ;)
Title: RE: the winner is :
Post by: 13er on March 17, 2009, 11:38:29 PM
Quote
Original von Zebrasignal
Quote
Original von 13er
71 und 72 lass ich mir ja noch einreden, aber wie kriegt man verkehrte Sonderzüge hin? Verkehrt eingebautes Broseband?!
Der Innenteil vom Broseband ;)
Ich sollt mir wirklich mal so ein Broseband genauer anschauen, wenn ich eines in die Finger kriegen sollte.

Wir hatten so etwas am Land auch in den Bussen als Zielanzeige. Da hat der Fahrer allerdings noch händisch gekurbelt. Und mit solchen Brosebändern wäre es nicht möglich gewesen, das Ziel verkehrt herum darzustellen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 41 on March 17, 2009, 11:50:06 PM
Bei den Brosebändern sind immer abwechselnd Innen- und Außenziele drauf. Nachdem das Band unten umgelenkt wird sind die Innenziele an der Außenanzeige natürlich upside down.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zebrasignal on March 17, 2009, 11:52:24 PM
Auf den Bug- und Heckbändern ist das Ziel auch nicht verkehrt darstellbar (außer bei falscher Montage, dann aber permanent). Die Bänder mit zwei Ansichten, wie beim E2 seitlich, haben das Band V-förmig angeordnet (unten eine Umlenkrolle, oben innen und außen jeweils eine Spule des Bandes), somit wechselt sich immer ein Außentext mit einem Innentext ab und da unten die Umlenkrolle ist, müssen die Ziele auf der jeweils 'falschen' seite am Kopf stehen. Würden die Bänder über die Schmalseite gerollt werden, wären beide Ziele immer aufrecht, aber das Band viel länger.
Title: RE: the winner is :
Post by: Alex on March 18, 2009, 12:24:13 AM
Hi,

Traurig, dass der immer noch so herumfährt, dieser Zug war bereits am Sonntag mit genau der gleichen Bandposition unterwegs.
Wenn ich mich richtig erinner, hat auch der Beiwagen Blödsinn angezeigt.

lg Alex
Title: RE: the winner is :
Post by: 95B on March 18, 2009, 10:03:17 AM
(http://fpdwl.at/forum/attachment.php?attachmentid=5139)
Jetzt wissen wir endlich, warum die Ausschreibung für die LED-Umrüstung die Darstellbarkeit dreistelliger Liniensignale enthielt. :D

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: RE: the winner is :
Post by: WeSt on March 18, 2009, 03:43:55 PM
Quote
Original von 95B
(http://fpdwl.at/forum/attachment.php?attachmentid=5139)
Jetzt wissen wir endlich, warum die Ausschreibung für die LED-Umrüstung die Darstellbarkeit dreistelliger Liniensignale enthielt. :D
Stimmt! ;)
Linie 414 hab ich vor ein paar Wochen auch bei einem Zug gesehen ;)

Übrigens war wenn mich nicht alles täuscht 4012+1412 gestern als kompletter Leerfeldexpreß auf einer der Währingerstraßenlinien unterwegs.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on March 18, 2009, 05:17:38 PM
Quote
Original von WeSt
Ich füge dem Trauerspiel noch 4004 hinzu, Heckwürfel auf Leerfeld, Linie 40. Damit sind wir bei 4003, 4004, 4012, 4015, 4022, 4032, 4036. Offenbar soll vor dem vollständigen Umbau noch rasch ein Rekord an Würfeldefekten aufgestellt werden ;)
Die 10 von Ende letzten Jahres sind aber wohl nicht so leicht zu überbeiten.
Heute könnt ihr den 4011 auch in die Liste nehmen, der Heckwürfel zeigt ein Leerfeld , derzeit auf Linie D unterwegs.. Somit sind wir schon wieder bei  acht Stück von GTL..
Title: Fahrgastinformation
Post by: Fünfundsechzig on March 18, 2009, 07:40:19 PM
A20, unterwegs auf der Linie 1, zeigte - egal auf welchem Aussendisplay - zwar das Ziel an, jedoch nicht auf welcher Linie er unterwegs ist.
Das vordere Innendisplay funktionierte gleich gar nicht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on March 19, 2009, 10:26:54 AM
Quote
Original von Fünfundsechzig
Das vordere Innendisplay funktionierte gleich gar nicht.
Das bei den Niederflurwagen teilweise die Innendisplays defekt sind ist ein alter Hut.. Würde sogar einen eigenen Thread mit etlichen Seiten füllen..
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zebrazug on March 19, 2009, 04:43:51 PM
4829 ist heute ohne vordere seitliche signalscheibe am 37er unterwegs.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 26A on March 19, 2009, 08:27:08 PM
Quote
Original von Zebrazug
4829 ist heute ohne vordere seitliche signalscheibe am 37er unterwegs.

Auch der hintere Zielschildkasten war leer. Sah den Zug um 16:00 in der Nußdorferstraße.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zug fährt ab! on March 19, 2009, 09:49:19 PM
8230 heute auf 66A ohne Fahrgastinformation außen (dunkle Anzeigen).
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 20, 2009, 10:51:35 AM
Quote
Original von lachkater
Quote
Original von WeSt
Ich füge dem Trauerspiel noch 4004 hinzu, Heckwürfel auf Leerfeld, Linie 40. Damit sind wir bei 4003, 4004, 4012, 4015, 4022, 4032, 4036. Offenbar soll vor dem vollständigen Umbau noch rasch ein Rekord an Würfeldefekten aufgestellt werden ;)
Die 10 von Ende letzten Jahres sind aber wohl nicht so leicht zu überbeiten.
Heute könnt ihr den 4011 auch in die Liste nehmen, der Heckwürfel zeigt ein Leerfeld , derzeit auf Linie D unterwegs.. Somit sind wir schon wieder bei  acht Stück von GTL..
Zehn. 4021 und 4027 sind auch mit weißen Heckwürfeln unterwegs.

Die neue Liste:
4003, 4004, 4011, 4012, 4015, 4021, 4022, 4027, 4032, 4036.

Allerdings ist damit zu rechnen, daß 4036 spätestens nächste Woche umgebaut wird (falls er es nicht schon ist).
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 20, 2009, 02:56:54 PM
Quote
Original von lachkater
Heute könnt ihr den 4011 auch in die Liste nehmen, der Heckwürfel zeigt ein Leerfeld ,
Heute wieder, gerade gesehen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 20, 2009, 04:52:17 PM
4035 kannst du auch zur kaputte-Heckwürfel-Liste hinzufügen: Der fährt heute als 72er am D-Wagen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 20, 2009, 05:08:55 PM
Quote
Original von 13er
4035 kannst du auch zur kaputte-Heckwürfel-Liste hinzufügen: Der fährt heute als 72er am D-Wagen.
Nicht schwach, 11 Stück... neuer Rekord!
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on March 23, 2009, 02:38:45 PM
Der E1 - 4531 ist heute auf der Linie 18 unterwegs und es fehlt die vordere seitliche Signalscheibe.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5166&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5166&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: ziptul on March 23, 2009, 06:15:38 PM
Quote
Original von 13er
4035 kannst du auch zur kaputte-Heckwürfel-Liste hinzufügen: Der fährt heute als 72er am D-Wagen.
hab ich gesehen, schaut lustig aus, leider hats mit dem Photo nicht geklappt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 23, 2009, 10:29:16 PM
Ich weiß nicht, ob man das wirklich als falsche FG-Info bezeichnen kann, jedoch ist mir heute wieder einmal aufgefallen, dass beim 5er Hst. "Währinger Straße, Amtshaus Alsergrund" bei der ULF-Innenanzeige immer noch "Spitalgasse" steht (in beide FR).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on March 23, 2009, 11:10:24 PM
Es ist sowieso ein Schwachsinn, dass diese Haltestelle beim 5er und 33er Währinger Straße heißt, während sie beim 37er und 38er, die Richtung Schottentor ja sogar am selben Bahnsteig halten, Spitalgasse heißt. Um Verwechslungen mit der gleichnamigen U6-Station zu verhindern, sollte die Station einheitlich Spitalgasse heißen. Auf den Fahrplanaushängen kann man sie von mir aus weiterhin mit Doppelnamen Spitalgasse/Währinger Straße führen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on March 24, 2009, 02:59:33 AM
Quote
Original von Clemens
Es ist sowieso ein Schwachsinn, dass diese Haltestelle beim 5er und 33er Währinger Straße heißt, . . . .
5er und 33er haben drei Haltestellen in der Spitalgasse. Wieso willst du gerade die bei der Währinger Straße so nennen, die anderen aber nicht?  8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on March 24, 2009, 08:27:05 AM
Quote
Original von hema
5er und 33er haben drei Haltestellen in der Spitalgasse. Wieso willst du gerade die bei der Währinger Straße so nennen, die anderen aber nicht?  8-)

Wenn man auf eindeutige Haltestellenbezeichnungen Wert legt, muß man eben Doppelnamen vergeben, also im konkreten Fall Spitalgasse/Währinger Straße. Anders geht es nicht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 24, 2009, 08:54:02 AM
Man könnte es wie beim 13A in der Neubaugasse machen:

"Spitalgasse Währinger Straße" - "Spitalgasse Lazarettgasse" - "Spitalgasse Alser Straße" *brrrrr*
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on March 24, 2009, 09:01:29 AM
Mir gefallen diese Bezeichnungen auch überhaupt nicht, aber wie soll man das Problem sonst lösen? Früher genügte es eben, dei Haltestellen einer Linie nach den Querstraßen zu benennen und die Menschen waren klug genug, sich dennoch nicht zu verirren. Heute braucht man dafür ein perfektes Informationssystem und vermutlich verblödet die Menschheit deshalb zusehends.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 24, 2009, 09:06:39 AM
Quote
Original von Revisor
Mir gefallen diese Bezeichnungen auch überhaupt nicht, aber wie soll man das Problem sonst lösen? Früher genügte es eben, dei Haltestellen einer Linie nach den Querstraßen zu benennen und die Menschen waren klug genug, sich dennoch nicht zu verirren. Heute braucht man dafür ein perfektes Informationssystem und vermutlich verblödet die Menschheit deshalb zusehends.
Das ist leider ein Teufelskreis: Je weniger man die Menschen zum Denken anregt, desto weniger werden sie es auch tun und sich vielmehr auf die exakten Informationen verlassen. Meine Hoffnung, dass man aus dem Verblödungskreis irgendwie ausbrechen können wird, schwindet zusehends...

Ich wäre für "Währinger Straße" - "Lazarettgasse" - "Alser Straße". Das folgt der alten Konvention erste Quergasse rechts und ist (am 5er und 33er) eindeutig.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on March 24, 2009, 09:46:46 AM
Quote
Original von hema
5er und 33er haben drei Haltestellen in der Spitalgasse.
Genau genommen pro Fahrtrichtung zwei. ;)

Ich halte ebenfalls nichts von einer absoluten "Vereindeutigung" der Haltestellenbezeichnungen. Wenn man sich nicht auskennt, muss man sich so oder so durchfragen - daran ist bis jetzt noch niemand gestorben. Und der Rest kann mit ein wenig Ortskenntnis den Informationsgehalt von Haltestellennamen, die nur nach einer Verkehrsfläche benannt sind und keinen Doppelnamen tragen, bestens verarbeiten.
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on March 24, 2009, 09:55:39 AM
Ich bin schon der Meinung, dass eindeutige Haltestellenbezeichnungen nötig sind. Erstens, weil verschiedene Namen am Verkehrslinienplan nicht abzubilden sind und zweitens, weil es sonst in der EFA bzw. in HAFAS problematisch wird. Beides Umstände, die es früher nicht gegeben hat. Arne-Carlsson-Park wäre ja eh keine schlechte Lösung gewesen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 24, 2009, 10:21:39 AM
Quote
Original von schaffnerlos
Arne-Carlsson-Park wäre ja eh keine schlechte Lösung gewesen.
Hieß die Hst nicht sogar einmal für kurze Zeit so und wurde dann aufgrund von FG-Beschwerden wieder umbenannt? Mir kommt vor, ich hätte das mal wo gelesen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on March 24, 2009, 10:42:10 AM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von schaffnerlos
Arne-Carlsson-Park wäre ja eh keine schlechte Lösung gewesen.
Hieß die Hst nicht sogar einmal für kurze Zeit so und wurde dann aufgrund von FG-Beschwerden wieder umbenannt? Mir kommt vor, ich hätte das mal wo gelesen.
----> 64er (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=165304#post165304)
EDIT: Pfeil hiinzu

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 24, 2009, 11:56:58 AM
4012+1412 wieder mit komplett funktionierender Broseausrüstung im Einsatz.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on March 24, 2009, 12:13:34 PM
Quote
Original von 13er
Ich wäre für "Währinger Straße" - "Lazarettgasse" - "Alser Straße". Das folgt der alten Konvention erste Quergasse rechts und ist (am 5er und 33er) eindeutig.
In Zeiten elektronischer Fahrplanabfragen sind aber eindeutige Haltestellenbezeichnungen notwendig und sinnvoll! Und warum soll man ein und die selbe Haltestelle je nach Linie verschieden benennen? Das ist für Ortsfremde nur verwirrend und in der EDV ein Problem. Wenn es sein muss, dann muss man eben einen Doppelnamen wählen.

Außerdem ist das System inkonsequent! Die 5er-Station Lange Gasse müsste nach der Logik nämlich auch Alser Straße heißen, beim 43er/44er aber Lange Gasse. Selbiges gilt für die Laudongasse, Albertgasse (in FR Westbahnhof) und Blindengasse (in FR Praterstern). Der 5er dürfte auch keine Station Am Tabor haben, sondern diese müsste beim 5er Taborstraße und beim 2er Am Tabor heißen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on March 24, 2009, 01:16:03 PM
Quote
Original von Clemens
In Zeiten elektronischer Fahrplanabfragen sind aber eindeutige Haltestellenbezeichnungen notwendig und sinnvoll! Und warum soll man ein und die selbe Haltestelle je nach Linie verschieden benennen? Das ist für Ortsfremde nur verwirrend und in der EDV ein Problem. Wenn es sein muss, dann muss man eben einen Doppelnamen wählen.
Das ist Unsinn! Wenn ich nicht schon vorher weiß, wie eine Haltestelle heißt, kann ich nicht nach ihr suchen. Suche ich aber nach der Adresse, reicht mir die Information, mit welcher Linie ich bis zu welcher Haltestelle fahren muss, egal ob es den gleichen Namen auf einer anderen Linie, an anderer Örtlichkeit, auch gibt bzw. ob diese Haltestelle bei dort querenden Linien genau so heißt.

Der Großteil der Menschen lebt in der realen Welt, nicht in der Kunstwelt von Netzplänen mit kunstvoll hingebogenen Bezeichnungen und elektronischen Fahrplanabfragen. Die sind sowieso nur ein Nischenprodukt und werden hauptsächlich von Öffi-Freaks mit Kontrollzwang genutzt.  :rolleyes:

Die allermeisten Fahrgäste kennen ihren Weg ohnedies oder fragen einfach. Auch gehen die meisten einfach zur Haltestelle und warten oder schauen dort auf das FGI-Display oder den Aushangfahrplan, wenn überhaupt. Würden alle ständig die Fahrplanauskunft anrufen oder vor jeder Fahrt den Computer anwerfen, würde das ganze System täglich zusammenbrechen. Man darf nicht immer von seinem Hobby auf 99 Prozent der "Restmenschheit" schließen. Wenn du einen gestandenen Wiener im 49er fragst, wo du in den 10er umsteigen kannst, wird er sicher sagen, bei der Reinlgasse, und nicht bei der Hütteldorfer Straße!  ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on March 24, 2009, 01:20:52 PM
Geschätzte 90% der Fahrgäste benötigen eigentlich überhaupt keine Information außer vielleicht die Liniennummer. So gesehen könnten wir uns den ganzen Aufwand der Informationsbereitstellung (und das fangt schon bei der Montage der Haltestellentafel an) nur wegen dieser unverbesserlichen 10% eigentlich sparen... :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 24, 2009, 02:25:19 PM
Quote
Original von Clemens
In Zeiten elektronischer Fahrplanabfragen sind aber eindeutige Haltestellenbezeichnungen notwendig und sinnvoll!
Sorry, aber das ist ein absoluter Unsinn, den mir noch nie jemand rational begründen konnte.

Es gibt keinen einzigen technischen Grund, warum es nicht zwei gleichnamige Haltestellenbezeichnungen geben sollte. Der Haltestellenname wird duch um Gottes Willen nicht der Primary Key in der Datenbank sein! Und wenn, dann sollte man da dringendst einen Informatiker dazusetzen, der ein gscheiteres Schema aufsetzt.

(Alle Haltestellen besitzen auch zusätzlich eine Nummer - wozu wohl? ;) )
Quote
Original von Clemens
Außerdem ist das System inkonsequent! Die 5er-Station Lange Gasse müsste nach der Logik nämlich auch Alser Straße heißen, beim 43er/44er aber Lange Gasse.
Ja, so finde ich auch, warum sollte das auch nicht so sein? Es ist ja nicht dieselbe Haltestelle, sondern die Haltestellen stehen senkrecht zueinander!
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on March 24, 2009, 02:31:56 PM
Quote
Original von 13er
Der Haltestellenname wird duch um Gottes Willen nicht der Primary Key in der Datenbank sein! Und wenn, dann sollte man da dringendst einen Informatiker dazusetzen, der ein gscheiteres Schema aufsetzt.
Finde ich auch. Durch Haltestelle X auf Linie Y (ev. plus Fahrtrichtung/-ziel der Linie) lässt sich jeder Punkt genau definieren, egal wie die Haltestelle heißt. Es darf nur nicht zwei gleichnamige Haltestellen auf ein und derselben Linie geben, aber das wäre sowieso Unfug.
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on March 24, 2009, 04:02:57 PM
Und wie gibt der Fahrgast nun die gesuchte Haltestelle ein? Nehmen wir einmal die Nußdorfer Straße her. Welche Station soll genommen werden, wenn der Fahrgast "Nußdorfer Straße" in die Fahrplanauskunft eingibt? Gäbe es ja dann drei davon. Dann muss zwangsläufig eine Zusatzabfrage kommen, welche dieser drei Haltestellen gemeint ist. Das ist - vor allem auf einem mobilen Gerät - lästig. Da ist mir schon lieber, wenn bei dieser Abfrage gleich die U6-Station genommen wird und bei "Nußdorfer Straße, Alserbachstraße" eben jene. Die verschiedenen Namen pro Haltestellen sind ja heute schon möglich, siehe etwa Meidling und Philadelphiabrücke.
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on March 24, 2009, 04:11:24 PM
Quote
Original von hema
 Es darf nur nicht zwei gleichnamige Haltestellen auf ein und derselben Linie geben, aber das wäre sowieso Unfug.
12A Pilgramgasse U (2x)
29A Floridsdorf S U (3x)
usw.

Oder gar Linie 67 Troststraße (2x)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 24, 2009, 05:24:14 PM
Quote
Original von schaffnerlos
Und wie gibt der Fahrgast nun die gesuchte Haltestelle ein? Nehmen wir einmal die Nußdorfer Straße her. Welche Station soll genommen werden, wenn der Fahrgast "Nußdorfer Straße" in die Fahrplanauskunft eingibt? Gäbe es ja dann drei davon. Dann muss zwangsläufig eine Zusatzabfrage kommen, welche dieser drei Haltestellen gemeint ist..
Das tut es auch jetzt bei nicht eindeutigen Eingaben. Ich sehe da kein Problem.

Und eindeutig ist das ganze auch jetzt überhaupt nicht. Wenn ich von der Friedensbrücke zur Nußdorfer Straße möchte, gibt er mir U4 - U6. Ich hätte aber dummerweise zur Nußdorfer Straße Höhe Alserbachstraße wollen und das wäre am einfachsten mit dem 5er oder 33er. Jetzt fragt er übrigens überhaupt nicht nach. ICH weiß, dass die Ausgabe ein Blödsinn ist, aber weiß das ein normaler Fahrgast, der zufällig nicht die exakte Adresse zur Hand hat, auch?

edit: Wenn ich von der Nußdorfer Straße zum Schottentor möchte, gibt er mir übrigens sehr wohl auch den 37er und 38er aus. Also offenbar ist auch das aktuelle System nicht konsequent durchgehalten.

Bei der Verbindung Friedensbrücke - Alser Straße wird übrigens sehr wohl nachgefragt (allerdings als Ziel nicht die Lange Gasse, sondern alle möglichen Varianten, die man gemeint haben könnte, incl. Alserbachstraße).

Also so gut ist das System jetzt auch nicht, als dass man es unbedingt verteidigen müsste ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 24, 2009, 08:20:23 PM
Quote
Original von WeSt
Quote
Original von lachkater
Quote
Original von WeSt
Ich füge dem Trauerspiel noch 4004 hinzu, Heckwürfel auf Leerfeld, Linie 40. Damit sind wir bei 4003, 4004, 4012, 4015, 4022, 4032, 4036. Offenbar soll vor dem vollständigen Umbau noch rasch ein Rekord an Würfeldefekten aufgestellt werden ;)
Die 10 von Ende letzten Jahres sind aber wohl nicht so leicht zu überbeiten.
Heute könnt ihr den 4011 auch in die Liste nehmen, der Heckwürfel zeigt ein Leerfeld , derzeit auf Linie D unterwegs.. Somit sind wir schon wieder bei  acht Stück von GTL..
Zehn. 4021 und 4027 sind auch mit weißen Heckwürfeln unterwegs.

Die neue Liste:
4003, 4004, 4011, 4012, 4015, 4021, 4022, 4027, 4032, 4036.

Allerdings ist damit zu rechnen, daß 4036 spätestens nächste Woche umgebaut wird (falls er es nicht schon ist).
Dazu noch den vorher erwähnten 4035 und heute habe ich zu allem Überfluß 4019 gesehen... der Bugwürfel zeigt korrekt die Linie 41 an, der Heckwürfel dagegen glaubt sich auf der Linie 9 zu befinden.

4003, 4004, 4011, 4012, 4015, 4019, 4021, 4022, 4027, 4032, 4035, 4036.
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on March 25, 2009, 02:02:50 AM
Quote
Original von schaffnerlos
Und wie gibt der Fahrgast nun die gesuchte Haltestelle ein?
Wie soll ein Fahrgast eine Haltestelle eingeben, wenn er gar nicht weiß, wie die heißt? Wenn ich wohin muss, weiß ich im Normalfall die Adresse, aber nicht den Namen der dem Ziel nächstgelegenen Haltestelle! Wer alle Haltestellen auswendig weiß, hat vermutlich so gute Netzkenntnisse, dass er eigentlich seinen Weg eh nicht über eine Abfrage erkunden muss. Und wenn ich erst in einem Stadtplan suchen muss, wie die Haltestelle bei meinem Ziel heißt, brauche ich auch nicht mehr nachzufragen, weil ich dann auch gleich den Weg am Plan anschauen kann.  :rolleyes:

Die einzig sinnvolle Abfrage ist Startadresse-Zieladresse und als Antwort genügt, Linie A bis Haltestelle X und weiter mit Linie B bis Haltestelle Y, und falls gewünscht, kann man sich zusätzlich über die Fahrzeit informieren lassen. Wenn ich sage, ich will von der Rosentalgasse 4 zur Sechsschimmelgasse 9 fahren und muss um längstens 10 Uhr dort sein, kann wohl nur eine eindeutige Antwort kommen und nicht so ein Verwirrspiel, wie wenn ich anfange mit Hütteldorf und Nußdorfer Straße herumzukünsteln!
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on March 25, 2009, 10:09:37 AM
Also, im Normalfall kenne ich den Haltestellennamen und möchte einfach nur diie Abfahrtzeiten wissen. Warum muss ich jetzt umständlich eine Adresse reinklopfen, die mir womöglich noch unerwünschte Alternativen liefert?
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 25, 2009, 11:00:24 AM
Habe noch vergessen, gestern zu erwähnen, dass am 1446 das LCD-Display schwarz geblieben ist (gestern auf Linie 58 gesehen).

Edit: das hintere == das einzige ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on March 25, 2009, 12:49:12 PM
Quote
Original von 13er
Habe noch vergessen, gestern zu erwähnen, dass am 1446 das LCD-Display schwarz geblieben ist (gestern auf Linie 58 gesehen).
Letzte Woche hab' ich das Malheur schon am 62er sehen "dürfen".

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 25, 2009, 12:52:30 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von 13er
Habe noch vergessen, gestern zu erwähnen, dass am 1446 das LCD-Display schwarz geblieben ist (gestern auf Linie 58 gesehen).
Letzte Woche hab' ich das Malheur schon am 62er sehen "dürfen".
Ist ja wunderbar, dass kaputte Brosebänder durch kaputte elektronische Displays ersetzt werden. Erneuerung, ohne die Maxime "des woar schon imma so" fallen lassen zu müssen. Gefällt mir!
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on March 25, 2009, 01:15:38 PM
Quote
Original von 13er
Habe noch vergessen, gestern zu erwähnen, dass am 1446 das LCD-Display schwarz geblieben ist (gestern auf Linie 58 gesehen).

Edit: das hintere == das einzige ;)

Gegen 18:00 funktionierte es allerdings noch/schon wieder.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on March 25, 2009, 01:27:00 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von 13er
Habe noch vergessen, gestern zu erwähnen, dass am 1446 das LCD-Display schwarz geblieben ist (gestern auf Linie 58 gesehen).
Letzte Woche hab' ich das Malheur schon am 62er sehen "dürfen".
Und ich habe das genaue Gegenteil (siehe ein paar Postings weiter oben) bei 4044+1444 gesehen: Triebwagen komplett dunkel, Beiwagen zeigte jedoch richtiges Ziel an. Fragt mich aber nicht, wie das technisch möglich ist, denn die Displays vom Beiwagen sollten ja eigentlich durch den Triebwagen mit Daten versorgt werden.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 25, 2009, 02:41:59 PM
Quote
Original von ChriKy
Quote
Original von 13er
Habe noch vergessen, gestern zu erwähnen, dass am 1446 das LCD-Display schwarz geblieben ist (gestern auf Linie 58 gesehen).
Gegen 18:00 funktionierte es allerdings noch/schon wieder.
Eher noch, ich habe es so gegen 20:30 gesehen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on March 25, 2009, 07:35:49 PM
Heute gesichtet an der Enstelle der Linie 26 in Aspern:

Obersdorferstraße statt Oberdorfstraße. :rolleyes:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5202&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5202&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on March 25, 2009, 07:52:50 PM
Wow, das toppt sogar die Spargelfeldgasse am 24A! 8o
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on March 26, 2009, 09:29:30 AM
Es wurde ja in letzter Zeit in mehreren Threads an der Qualität der WL-Rechtschreibprüfung im Zuge der Personalaufnahme gezweifelt. Auch das ist wieder eine passende Bestätigung dafür.
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on March 26, 2009, 10:17:52 AM
Nur hat das nichts mit der Rechtschreibung zu tun, sondern mit der mangelnden Fähigkeit des Lesens oder Abschreibens. Was ja noch trauriger ist...
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 26, 2009, 10:30:12 AM
Quote
Original von schaffnerlos
Nur hat das nichts mit der Rechtschreibung zu tun, sondern mit der mangelnden Fähigkeit des Lesens oder Abschreibens. Was ja noch trauriger ist...
Und ich habe gestern noch im Gespräch mit einem Bekannten gemeint die Rechtschreibfähigkeiten des Fahrpersonals seien mir relativ egal, solange bei Unfällen mit KFZ die Kennzeichen ohne Buchstabendreher und Auslassungen aufgenommen werden könnten...
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on March 26, 2009, 10:32:08 AM
Wusste gar nicht, dass das Fahrpersonal für die Haltestellenbeschriftung zuständig ist…  ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on March 28, 2009, 02:30:56 PM
An den Vorwegweisern am Praterstern wurden gegen 13 Uhr noch immer auf den SEV der Linie O zwischen Praterstern und Matthäusgasse hingewiesen.. Als einzige Linie wird derzeit die Linie  82A angezeigt, nur nicht von welchen Standpunkt sie abfährt.. Bis gestern wurde sie ja auf Punkt C hingewiesen, der nach der alten Anordnung in der Mitte des Verkehrsknotens war..
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on March 28, 2009, 07:17:51 PM
Das Heck des c5 1454 präsentiert sich heute mit Nullinformation auf der Linie 60 (Foto durch die Autowindschutzscheibe aufgenommen).

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5254&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5254&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on March 28, 2009, 08:22:55 PM
An Sichtungen von falscher oder fehlender FGI kann man heutzutage wohl gar nicht mehr zu kurz kommen:


(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=15200)


(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=15198)

Weiteres "Kuriosum": Kann man den 71er nach Gersthof nehmen? Man kann ..., wenn man diesem Heckwürfel Glauben schenken darf:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=15199)


(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=15201)


[/COLOR][/i]


Edit: Fehler ausgebessert.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Floster on March 28, 2009, 09:09:20 PM
Quote
Original von lachkater
An den Vorwegweisern am Praterstern wurden gegen 13 Uhr noch immer auf den SEV der Linie O zwischen Praterstern und Matthäusgasse hingewiesen.. Als einzige Linie wird derzeit die Linie  82A angezeigt, nur nicht von welchen Standpunkt sie abfährt.. Bis gestern wurde sie ja auf Punkt C hingewiesen, der nach der alten Anordnung in der Mitte des Verkehrsknotens war..
Dafür wurde der Plan mit der Lage der Haltestellen schon an die aktuellen Gegebenheiten angepasst! :daumenhoch:
Title: Fahrgastinformation
Post by: matboy on March 28, 2009, 09:21:49 PM
Quote
Original von ULF 700

Linie 38 | 4020 + 1420 | Das Heckbroseband des Triebwagens steckte auf der Position "Schottentor" fest, während sich hinter der Heckscheibe des Beiwagens ein 41er-Taferl befand, welches teilweise von einem VOR-Magazin-Cover o.ä. verdeckt wurde:

4020 kann es nicht gewesen sein, denn der fährt schon seit einiger Zeit in FAV (gemeinsam mit 1409).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on March 28, 2009, 09:43:40 PM
Quote
Original von matboy
Quote
Original von ULF 700

Linie 38 | 4020 + 1420 | Das Heckbroseband des Triebwagens steckte auf der Position "Schottentor" fest, während sich hinter der Heckscheibe des Beiwagens ein 41er-Taferl befand, welches teilweise von einem VOR-Magazin-Cover o.ä. verdeckt wurde:

4020 kann es nicht gewesen sein, denn der fährt schon seit einiger Zeit in FAV (gemeinsam mit 1409).

Hmm, dann muss ich leider passen; danke für den Hinweis, der Fehler wird sogleich "gerade gebogen".


Ergänzung zur "Liste" der Sichtungen von falscher/fehlender FGI: Wenn ich die Nummer richtig im Kopf behalten habe, so hat heute der c3 1317 eine Zifferntafel der Linie 2 hinter der Heckscheibe, obwohl der Wagen auf der Linie 5 unterwegs ist/war.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 29, 2009, 03:36:35 PM
Quote
Weiteres "Kuriosum": Kann man den 71er nach Gersthof nehmen? Man kann ..., wenn man diesem Heckwürfel Glauben schenken darf:
Dafür ist 4019 laut Heckwürfel als 9er nach Pötzleinsdorf unterwegs ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 30, 2009, 01:41:45 PM
Quote
Original von WeSt
Quote
Weiteres "Kuriosum": Kann man den 71er nach Gersthof nehmen? Man kann ..., wenn man diesem Heckwürfel Glauben schenken darf:
Dafür ist 4019 laut Heckwürfel als 9er nach Pötzleinsdorf unterwegs ;)
Heute hat der Wagen die Linie gewechselt und ist jetzt als 40er von Grinzing(!) zum Schottentor unterwegs.

4043+1443 (Vollwerbung TMW) ist heute am 41er unterwegs. Der Bugwürfel funktioniert korrekt, das Bugdisplay ist komplett finster und alle anderen Displays zeigen nur die Liniennummer an, aber kein Ziel... solider Umbau, muß ich schon sagen!

Edit: Zahlendreher ausgebessert
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on March 30, 2009, 01:46:02 PM
Quote
Original von WeSt
4943+1443 (Vollwerbung TMW) [...] solider Umbau, muß ich schon sagen!
Ja, vor allem der Umbau des offenbar ganz heimlich, still und leise aus Utrecht zurückgeholten E6 auf c5-Kompatibilität! :D :D :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 30, 2009, 02:36:57 PM
Wie mir eine Freundin heute am Vormittag berichtet hat, ist heute ein 52er mit Ziel "Praterkai" unterwegs. Nummer weiß ich leider keine.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on March 30, 2009, 02:39:50 PM
Quote
Original von 13er
Wie mir eine Freundin heute am Vormittag berichtet hat, ist heute ein 52er mit Ziel "Praterkai" unterwegs. Nummer weiß ich leider keine.

Jö, also wird die ehemalige 21er-Strecke doch wieder aktiviert? :D
Wäre eine schöne Durchgangslinie: Baumgaten - Ring - Praterkai. :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 30, 2009, 02:43:52 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Wäre eine schöne Durchgangslinie: Baumgaten - Ring - Praterkai. :rolleyes:
Es gab sogar schon mal auf Teilen dieser Strecke die Ungarn-Einkaufs-Sonderlinie (war das Signal E? ich hab's vergessen). Die Busse wurden bei der Ausstellungsstraße geparkt und die Ungarn mit der Straßenbahn in die Magyarhilferstraße gekarrt :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on March 30, 2009, 03:19:33 PM
Quote
Original von 13er
Wie mir eine Freundin heute am Vormittag berichtet hat, ist heute ein 52er mit Ziel "Praterkai" unterwegs. Nummer weiß ich leider keine.

Und es folgt das Beweisfoto. Es war übrigens der E2 - 4049 der bei den Brosebändern ein wildes durcheinander hatte aber nicht bei den Brosewürfeln. Der dran hängende c5 - 1459 zeigte seitlich korekt an Westbahnhof  :sbahn:  :ubahn: hing jedoch am Heck die Anzeige "Baumgarten" fest.

Edit: Tipex

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5277&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5277&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on March 30, 2009, 03:22:41 PM
Dabei fuhren ja am 21er gar nie E2 :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on March 30, 2009, 03:38:06 PM
War aber sicher mal geplant das auch dort E2 + c5 fahren. Somancher Brosewürfel kann auch die Linie 7 anzeigen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 30, 2009, 03:39:41 PM
Quote
Original von Paul Posch
Somancher Brosewürfel kann auch die Linie 7 anzeigen.
Dafür gibt es aber mehrere Erklärungsversuche. Vermutlich handelt es sich einfach um einen Schreib- bzw. Lesefehler des Produzenten.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on March 30, 2009, 03:47:56 PM
Quote
Original von Paul Posch
War aber sicher mal geplant das auch dort E2 + c5 fahren.
Nein, geplant war es nie! Linien des Bhf. Brigittenau waren auch niemals auf irgendwelchen Brosebändern drauf. Die Brosebandpositionen "Stadion" und "Praterkai :sbahn:" sollten der Linie O (z.B. bei Stadionveranstaltungen) dienen.

Edit: Tippex.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on March 30, 2009, 04:09:18 PM
Quote
Original von Clemens
Nein, geplant war es nie! Linien des Bhf. Brigittenau waren auch niemals auf irgendwelchen Brosebändern drauf. Die Brosebandpositionen "Stadion" und "Praterkai :sbahn:" sollten der Linie O (z.B. bei Stadionveranstaltungen) dienen.

Edit: Tippex.

Stimmt, auf den Stadionverkehr habe ich gar nicht gedacht. Wurden die E2 auch mal im Zuge dessen eingesetzt?
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on March 30, 2009, 04:13:46 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Stimmt, auf den Stadionverkehr habe ich gar nicht gedacht. Wurden die E2 auch mal im Zuge dessen eingesetzt?
Wenn ich mich nicht irr', müßte im "Bahn im Bild"-Band über die Buchstabenlinien ein Bild davon enthalten sein.

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 5 on March 30, 2009, 04:21:26 PM
Quote
Original von Clemens
Linien des Bhf. Brigittenau waren auch niemals auf irgendwelchen Brosebändern drauf.
Und was ist mit dem 5er?  ;) 8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zebrasignal on March 30, 2009, 07:05:36 PM
Quote
Original von WeSt
4043+1443 (Vollwerbung TMW) ist heute am 41er unterwegs. Der Bugwürfel funktioniert korrekt, das Bugdisplay ist komplett finster und alle anderen Displays zeigen nur die Liniennummer an, aber kein Ziel... solider Umbau, muß ich schon sagen!
Das war soeben noch immer so, die Anzeige am Fahrerplatz zeigte abwechselnd:
"MC leer     0001" und
"Notbetrieb!!!",
die nächste Station und Uhrzeit wurde aber korrekt angezeigt (blöd halt, dass die E2 keine Innendisplays bekommen haben :evil: ).
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 30, 2009, 07:10:58 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von 5er-Franzi
Stimmt, auf den Stadionverkehr habe ich gar nicht gedacht. Wurden die E2 auch mal im Zuge dessen eingesetzt?
Wenn ich mich nicht irr', müßte im "Bahn im Bild"-Band über die Buchstabenlinien ein Bild davon enthalten sein.
Du irrst nicht. Zu sehen ist auf Seite 85 4022+1422 als O-Wagen zum Stadion.
Title: Fahrgastinformation
Post by: N1_2888 on March 30, 2009, 07:17:31 PM
Heute kurz nach 13 Uhr im Jonas-Reindl, Linie 38, Garnitur 4020 (?) + 1420:
Heckwürfel zeigt hinten und seitlich jeweils "40" an, beim Beiwagen ist das seitliche Broseband auf Leerfeld gestellt und das rückwärtige weist den (Irr-) Weg im Kreis über Ring-Kai-Ring. Weitere falsche Anzeigen sind möglich - ich habe nicht den ganzen Zug im Blickfeld gehabt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 30, 2009, 09:15:58 PM
Quote
Original von N1_2888
Heute kurz nach 13 Uhr im Jonas-Reindl, Linie 38, Garnitur 4020 (?) + 1420:
Heckwürfel zeigt hinten und seitlich jeweils "40" an, beim Beiwagen ist das seitliche Broseband auf Leerfeld gestellt und das rückwärtige weist den (Irr-) Weg im Kreis über Ring-Kai-Ring. Weitere falsche Anzeigen sind möglich - ich habe nicht den ganzen Zug im Blickfeld gehabt.
38er, dessen Heckwürfel 40 anzeigt war eigentlich heute 4019... auf die Beiwagennummer habe ich nicht geachtet. Würde mich fast wundern, wenn es 2 Züge mit dem gleichen Fehler gäbe.

Auf den Brosewürfeln ist so manche Linie drauf, die gar nicht auf den Zielbändern auftaucht... und das war auch schon früher so (sogar der selige 8er war auf den Würfelbändern). Manche Linien hätte man zwar zur Not mit vorhandenen Kurzführungszielen zusammenstoppeln können (wie etwa den 9er) aber das hätte an jeder Endstation ewwge Wechselzeiten bedingt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zebrasignal on March 31, 2009, 01:05:11 AM
Quote
Original von WeSt
Auf den Brosewürfeln ist so manche Linie drauf, die gar nicht auf den Zielbändern auftaucht... und das war auch schon früher so (sogar der selige 8er war auf den Würfelbändern).
Soweit ich weiß, wurden E2 am 8er als Stadthallen-Verstärker eingesetzt und zwar im Abschnitt Urban-Loritz-Platz - Meidling. Dafür gabs dann auch Bandpositionen (allgemeiner Natur, ohne Linie).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on March 31, 2009, 10:23:47 AM
Quote
Original von Zebrasignal
Soweit ich weiß, wurden E2 am 8er als Stadthallen-Verstärker eingesetzt und zwar im Abschnitt Urban-Loritz-Platz - Meidling. Dafür gabs dann auch Bandpositionen (allgemeiner Natur, ohne Linie).

Vor allem gab es den 62/8 der zwischen dem 23. Dezember 1978 und dem 27. September 1979 überwiegend mit E2 betrieben wurde und ab der Philadelphiabrücke das Liniensignal 8 führte.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 37er-Wagen on March 31, 2009, 11:31:53 AM
Ich denke, das passt am ehesten hier herein:

Ich konnte gestern in einem NL 205 auf der Linie 40A einen Aufkleber sichten. Heute habe ich eine zweite Variante auf einem Fahrrad gesehen. Aussehen tun sie wie reguläre Informationskleber der Wiener Linien... allerdings ist der Inhalt fragwürdig. Auf dem einen werden die Fahrgäste ersucht, Münzen für die Bettler mitzuführen, auf dem anderen entschuldigen sich die WL für die Videoüberwachung und regen an, wenn man nicht gefilmt werden will, möge man sich vermummen.

Auf den ersten Blick sehr authentisch gemacht, wie ich finde... leider konnte ich einen entsprechenden Aufkleber noch nicht ablichten :(
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 31, 2009, 11:50:06 AM
Quote
Original von Zebrasignal
Quote
Original von WeSt
4043+1443 (Vollwerbung TMW) ist heute am 41er unterwegs. Der Bugwürfel funktioniert korrekt, das Bugdisplay ist komplett finster und alle anderen Displays zeigen nur die Liniennummer an, aber kein Ziel... solider Umbau, muß ich schon sagen!
Das war soeben noch immer so, die Anzeige am Fahrerplatz zeigte abwechselnd:
"MC leer     0001" und
"Notbetrieb!!!",
die nächste Station und Uhrzeit wurde aber korrekt angezeigt (blöd halt, dass die E2 keine Innendisplays bekommen haben :evil: ).
Heute war alles ok.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 26A on March 31, 2009, 04:34:39 PM
4856+1364 war heute am 43er unterwegs.
Das Bugband zeigte Hernals Betriebsbahnhof an, die Seitenbänder Sonderzug und das Heckband zeigte Urban Loritz Platz an.
Hinter der Bugscheibe steckte die Neuwaldegg-Tafel.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 31, 2009, 06:11:24 PM
Quote
Original von 26A
4856+1364 war heute am 43er unterwegs.
Das Bugband zeigte Hernals Betriebsbahnhof an, die Seitenbänder Sonderzug und das Heckband zeigte Urban Loritz Platz an.
Hinter der Bugscheibe steckte die Neuwaldegg-Tafel.
Bei mir war's eine Schottentor U Tafel ;)

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5292&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5292&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: omnitalent on March 31, 2009, 06:46:42 PM
Heute gegen 13:00 bei der Oper, 4038+1438 LCD Zug, mit dem Ziel "D Stadion" gesehen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 31, 2009, 06:47:56 PM
Quote
Original von omnitalent
Heute gegen 13:00 bei der Oper, 4038+1438 LCD Zug, mit dem Ziel "D Stadion" gesehen.
Bist du sicher, dass das nicht "O Stadion" war?
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on March 31, 2009, 07:00:42 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von omnitalent
Heute gegen 13:00 bei der Oper, 4038+1438 LCD Zug, mit dem Ziel "D Stadion" gesehen.
Bist du sicher, dass das nicht "O Stadion" war?
Das wird schon "D Stadion" gewesen sein - Liniensignal vom Codierstecker richtig angezeigt, für das Fahrziel leider den falschen Überschilderungscode verwendet.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 5 on March 31, 2009, 07:00:59 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von omnitalent
Heute gegen 13:00 bei der Oper, 4038+1438 LCD Zug, mit dem Ziel "D Stadion" gesehen.
Bist du sicher, dass das nicht "O Stadion" war?
Wieso bitteschön O???

Hat wahrscheinlich mit dem Unfall in Nußdorf zu tun. Möglicherweise hat der Fahrer das falsche Ziel erwischt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: N1_2888 on March 31, 2009, 07:36:07 PM
Quote
Original von WeSt
Quote
Original von N1_2888
Heute kurz nach 13 Uhr im Jonas-Reindl, Linie 38, Garnitur 4020 (?) + 1420:
Heckwürfel zeigt hinten und seitlich jeweils "40" an, beim Beiwagen ist das seitliche Broseband auf Leerfeld gestellt und das rückwärtige weist den (Irr-) Weg im Kreis über Ring-Kai-Ring. Weitere falsche Anzeigen sind möglich - ich habe nicht den ganzen Zug im Blickfeld gehabt.
38er, dessen Heckwürfel 40 anzeigt war eigentlich heute 4019... auf die Beiwagennummer habe ich nicht geachtet. Würde mich fast wundern, wenn es 2 Züge mit dem gleichen Fehler gäbe.
Es war wohl 4019+1420. Heute hab ich diesen Zug vor etwa einer Stunde wieder am selben Ort auf derselben Linie unterwegs gesehen, das Heckband des Beiwagens und erstaunlicherweise auch der Heckwürfel zeigten beide nun korrekt "Grinzing" bzw. "38" an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 31, 2009, 07:38:10 PM
Quote
4003, 4004, 4011, 4012, 4015, 4019, 4021, 4022, 4027, 4032, 4035, 4036.
Neu mit Stand heute:
4003, 4004, 4005, 4011, 4012, 4015, 4021, 4022, 4027, 4032, 4035.

Edit: überflüssige Wagennummer entfernt
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on March 31, 2009, 08:24:17 PM
Weitere falsche FGIs:

@ 4038 + 1438:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=15265)
[/list]


Edit: Sichtungen nach Linien geordnet.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on March 31, 2009, 09:05:39 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von 13er
Bist du sicher, dass das nicht "O Stadion" war?
Das wird schon "D Stadion" gewesen sein - Liniensignal vom Codierstecker richtig angezeigt, für das Fahrziel leider den falschen Überschilderungscode verwendet.

Das zeigt die ganze Perversion der selbsternannten Nostalgiker. Jetzt haben wir gerade einmal noch zwei Buchstabenlinien und dann ausgerechnet jene zwei Buchstaben des Alphabets, die man zumindest auf den Matrix-, LED- oder was weiß ich, was noch für Anzeigen am leichtesten verwechseln kann.  Und gegen deren Abschaffung wehrt man sich mit Händen und Füßen. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:  :evil:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie_65A on March 31, 2009, 10:02:14 PM
Gegen 15 Uhr sah ich bei der Station Favoritenstraße der Linie 6 in Fahrtrichtung Burggasse ohne Zielschild (war nur aufgeklappt). Auf der Stationsanzeige stand Stefan-Fadinger-Platz als Ziel. Ich gönnte mir den Spaß und fragte extra beim Fahrer nach, er bestätigte das...
Kurz vor der Station Knöllgasse dann eine Durchsage: "Dieser Zug fährt Richtung Stefan-Fadinger-Platz, bitte benutzen sie den Folgezug." Einige Leute sind ausgestiegen, der Großteil blieb sitzen...die neu eingestiegenen Fahrgäste haben diese Durchsage nicht gehört. Als der 6er dann Richtung Knöllgasse abgebogen ist, staunten die Fahrgäste nicht schlecht und stiegen großteils bei der Davidgasse aus. Auf die Feststellung eines Fahrgastes, dass nichts angeschrieben war, antwortete der Fahrer mit: "I waß"
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on March 31, 2009, 11:06:53 PM
Quote
Linie 40 | 402x + 1420 | das Heckband zeigte ein am Kopf stehendes Ziel an (womöglich Rothneusiedl);
Eigentlich hatten wir uns glaube ich gerade erst ein paar Beiträge vorher darauf geeinigt, daß 1420 von 4019 gezogen wird...
Quote
Es war wohl 4019+1420. Heute hab ich diesen Zug vor etwa einer Stunde wieder am selben Ort auf derselben Linie unterwegs gesehen, das Heckband des Beiwagens und erstaunlicherweise auch der Heckwürfel zeigten beide nun korrekt "Grinzing" bzw. "38" an.

Edit: Zahlendreher ausgebessert
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zebrasignal on March 31, 2009, 11:16:00 PM
Quote
Original von WeSt
Eigentlich hatten wir uns glaube ich gerade erst ein paar Beiträge vorher darauf geeinigt, daß 4020 von 4019 gezogen wird...
E2-Doppeltraktion? ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 41 on April 01, 2009, 12:04:56 AM
Quote
Original von Zebrasignal
E2-Doppeltraktion? ?(
Wäre sicher lustig. :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: nexidus on April 01, 2009, 08:38:04 AM
Quote
Original von 37er-Wagen
Ich denke, das passt am ehesten hier herein:

Ich konnte gestern in einem NL 205 auf der Linie 40A einen Aufkleber sichten. Heute habe ich eine zweite Variante auf einem Fahrrad gesehen. Aussehen tun sie wie reguläre Informationskleber der Wiener Linien... allerdings ist der Inhalt fragwürdig. Auf dem einen werden die Fahrgäste ersucht, Münzen für die Bettler mitzuführen, auf dem anderen entschuldigen sich die WL für die Videoüberwachung und regen an, wenn man nicht gefilmt werden will, möge man sich vermummen.

Auf den ersten Blick sehr authentisch gemacht, wie ich finde... leider konnte ich einen entsprechenden Aufkleber noch nicht ablichten :(

Das mit den Münzen habe ich vor 2 oder 3 Wochen in einem Bus der Linie 7A auch gesehen. Sieht wirklich sehr echt aus.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on April 02, 2009, 06:06:24 PM
4013+1413 als Leerfeldexpreß auf der Linie 41. Nur die Würfel funktionieren.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 02, 2009, 07:12:06 PM
Ich geb das jetzt einfach mal hier rein, da man das Foto auch "Sichtung vollkommen verdreckter Fahrgastinformation" nennen könnte.

Meine Frage ist aber: Haben alle E1 die Zielanzeige "Raxstraße" oder gibt es auch hier "Raxstraße Rudolfshügelgasse"?

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5311&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5311&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on April 02, 2009, 07:14:41 PM
Gegen 15:40 Uhr sah ich eine geniale Anzeige am Display des B 641, der als normaler 26er in Richtung Aspern unterwegs war:

26 Anschützgasse
Betr.Bhf.Rudolfsheim
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 5 on April 02, 2009, 07:29:21 PM
Quote
Original von 13er
Meine Frage ist aber: Haben alle E1 die Zielanzeige "Raxstraße" oder gibt es auch hier "Raxstraße Rudolfshügelgasse"?
Nein, bei den E1 gibt es ausschließlich "Raxstraße".  ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on April 03, 2009, 10:13:48 PM
Wer hat eigentlich das verbrochen? :sbahn: :ubahn: obwohl beides dort nicht verkehrt. Das muss ein fester Trottel gewesen sein. :evil:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5330&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5330&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 03, 2009, 10:54:39 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Wer hat eigentlich das verbrochen? :sbahn: :ubahn: obwohl beides dort nicht verkehrt. Das muss ein fester ******* gewesen sein. :evil:
Das ist eh schon lange bekannt. Wobei die U4 wenigstens im Prinzip nach Unter St. Veit kommt.

Die Bindestrichsetzung ist auch beachtlich!
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 03, 2009, 10:58:16 PM
4827+1354 am 43er hatte gerade (noch immer) keine funktionierende Zielanzeige, sondern die Tafel "Neuwaldegg" im Bugfenster.
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on April 03, 2009, 11:03:53 PM
Quote
Original von 13er
Wobei die U4 wenigstens im Prinzip nach Unter St. Veit kommt.
Die S-Bahn aber auch (wenn auch ohne Halt).
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on April 04, 2009, 12:11:17 AM
Quote
Original von 13er
4827+1354 am 43er hatte gerade (noch immer) keine funktionierende Zielanzeige, sondern die Tafel "Neuwaldegg" im Bugfenster.
Zielanzeige ist gut - Zielschildhalterung kaputt? Zielschild zu groß? 4827 ist eindeutig ein Blech- und kein Brosewagen!
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 04, 2009, 12:13:45 AM
Quote
Original von WeSt
Quote
Original von 13er
4827+1354 am 43er hatte gerade (noch immer) keine funktionierende Zielanzeige, sondern die Tafel "Neuwaldegg" im Bugfenster.
Zielanzeige ist gut - Zielschildhalterung kaputt? Zielschild zu groß? 4827 ist eindeutig ein Blech- und kein Brosewagen!
Das habe ich mich ehrlich gesagt auch gefragt - sie war jedenfalls leer und das Zielschild (welches auch immer) links vorne im Fenster. Von der Größe hätte es glaub ich gepasst. Vielleicht auch einfach nur ein fauler Fahrer, der nicht mit einem Tramwayspinner am Heimweg gerechnet hat.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on April 04, 2009, 10:50:22 AM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von WeSt
Quote
Original von 13er
4827+1354 am 43er hatte gerade (noch immer) keine funktionierende Zielanzeige, sondern die Tafel "Neuwaldegg" im Bugfenster.
Zielanzeige ist gut - Zielschildhalterung kaputt? Zielschild zu groß? 4827 ist eindeutig ein Blech- und kein Brosewagen!
Das habe ich mich ehrlich gesagt auch gefragt - sie war jedenfalls leer und das Zielschild (welches auch immer) links vorne im Fenster. Von der Größe hätte es glaub ich gepasst. Vielleicht auch einfach nur ein fauler Fahrer, der nicht mit einem Tramwayspinner am Heimweg gerechnet hat.
Am seligen 65er hat es tatsächlich einmal ein Schild gegeben, das um 1 oder 2 cm zu breit war um in die Zielschildhalterung zu passen... eventuell haben sie das hier wieder geschafft.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er on April 04, 2009, 10:58:27 AM
Quote
Original von WeSt
Quote
Original von 13er
4827+1354 am 43er hatte gerade (noch immer) keine funktionierende Zielanzeige, sondern die Tafel "Neuwaldegg" im Bugfenster.
Zielanzeige ist gut - Zielschildhalterung kaputt? Zielschild zu groß? 4827 ist eindeutig ein Blech- und kein Brosewagen!

Ich bin gestern abend mit dem Wagen heimgefahren und mich auch gewundert. Aber da dürfte die Sonnenblende defekt sein (ich vermute mal sie fällt immer von selber runter). Und da sie mit Klebeband in der oberen Position festgeklebt ist, kommt man nicht in den Zielschildkasten.



Edit: Vergessenes ergänzt
 Edit 2: Tippfehler ausgebessert
Edit 3: Edits hinzugefügt
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on April 04, 2009, 08:50:25 PM
Heute am 6er. Der hintere Brosekasten des E2 zeigt "71 Schwarzenbergplatz" statt "6 Zentralfriedhof 3. Tor". Alle anderen Brosekasten sowie die Linienwürfel waren richtig.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5336&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5336&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on April 04, 2009, 09:10:50 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Heute am 6er. [...]

Ich vermute einmal, dass es sich bei deiner Sichtung um 4074 handelt, dessen hinteres Seitenbroseband schon am 28/03/2009 auf derselben Position stecken geblieben ist:

Quote
Eigenzitat vom 28/03/2009
  • Linie 71 | 4074 | Das hintere Seitenband schien auf der Position „Schwarzenbergplatz“ stecken geblieben zu sein.
[/COLOR][/i]


Edit: Satz umformuliert.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on April 04, 2009, 10:16:55 PM
Quote
Original von ULF 700
Ich vermute einmal, dass es sich bei deiner Sichtung um 4074 handelt
:daumenhoch:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on April 05, 2009, 06:50:29 PM
Die Linie 2 hat neue Haltestellenfahrpläne bekommen - man beachte die unendlich dichte Zugsfolge an Werktagen in der Schulzeit: :D

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5352&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5352&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on April 05, 2009, 11:13:13 PM
[/COLOR][/i]

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=15344)


Edit 1 & 2: Layout korrigiert.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 05, 2009, 11:18:49 PM
Du hast völlig recht, ULF 700. Ich habe heute mehr als 10 Fotos von dem Wagen gemacht und mir ist das nicht mal aufgefallen:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5355&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5355&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on April 06, 2009, 09:28:11 AM
Was an der Tafel auch für WiLi Verhältnisse ungewöhnlich ist, dass man Angaben zu U-Bahn und S-Bahn ausgespart hat.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 06, 2009, 10:18:26 AM
Quote
Original von Alex
Was an der Tafel auch für WiLi Verhältnisse ungewöhnlich ist, dass man Angaben zu U-Bahn und S-Bahn ausgespart hat.
Auch am Heck fehlte das S U!
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on April 06, 2009, 02:06:26 PM
Quote
Original von 13er

Auch am Heck fehlte das S U!
Na und? Ist ja sowieso unnötig. Wichtig ist es das Fahrtziel möglichst kurz und prägnant anzugeben, mehr nicht. Hast du schon einmal gehört, dass jemand sagt "Fahrn's mit dem 9er drei Haltestellen Richtung Westbahnhof S U!"? Die logische Variante lautet doch wohl ungefähr so: "Fahren Sie mit dem 9er Richtung Westbahnhof!". ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 06, 2009, 02:09:55 PM
Quote
Original von hema
Na und? Ist ja sowieso unnötig. Wichtig ist es das Fahrtziel möglichst kurz und prägnant anzugeben, mehr nicht. Hast du schon einmal gehört, dass jemand sagt "Fahrn's mit dem 9er drei Haltestellen Richtung Westbahnhof S U!"? Die logische Variante lautet doch wohl ungefähr so: "Fahren Sie mit dem 9er Richtung Westbahnhof!". ;)
Mein Posting bitte nicht falsch verstehen. Ich bin da sofort bei dir und wenn's nach mir ginge, gehörte dringend eine "Fahrzielreform" her. Sämtliche S und U entfernen und Endhaltestellennamen drastisch an das heutige grobmaschige Netz anpassen, also vereinfachen. Bei den Signalen macht man das ja auch.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on April 06, 2009, 02:37:11 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von Alex
Was an der Tafel auch für WiLi Verhältnisse ungewöhnlich ist, dass man Angaben zu U-Bahn und S-Bahn ausgespart hat.
Auch am Heck fehlte das S U!

Zumindest auf einigen Hecktafeln für die Linie 38 dürfte dies nicht der Fall sein:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=15360)



Edit: Wort ausgetauscht.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zebrasignal on April 06, 2009, 02:53:35 PM
Quote
Original von ULF 700
Zumindest auf einigen Hecktafeln für die Linie 38 dürfte dies auch der Fall sein:
Gibts in Grinzing neuerdings eine  :sbahn: oder :ubahn: ? Oder am Schottentor eine :sbahn: ? ?(
Das  :ubahn: beim Schottentor ist auf dem von Dir gezeigten Heckzielschild nämlich vorhanden. :lampe:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 06, 2009, 04:09:40 PM
Quote
Original von Zebrasignal
Das  :ubahn: beim Schottentor ist auf dem von Dir gezeigten Heckzielschild nämlich vorhanden. :lampe:
Jup, das ist drauf. Ich freue mich trotzdem über das schöne E1 Bild :-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: D Wagen on April 06, 2009, 07:18:56 PM
Ein ausrückender HVZ-Verstärkerzug der Linie 1 wurde heute mit folgender Anzeige gegen 14:00 Uhr am Julius-Tandler-Platz RI Börsegasse/Wipplingerstraße gesichtet:
(http://f.imagehost.org/0744/IMG_1455.jpg)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on April 06, 2009, 07:55:25 PM
Heute am 43er, "Wallensteinplatz" statt "Schottentor"

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5362&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5362&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on April 06, 2009, 11:57:31 PM
Quote
Original von Zebrasignal
Quote
Original von ULF 700
Zumindest auf einigen Hecktafeln für die Linie 38 dürfte dies auch der Fall sein:
Gibts in Grinzing neuerdings eine  :sbahn: oder :ubahn: ? Oder am Schottentor eine :sbahn: ? ?(
Das  :ubahn: beim Schottentor ist auf dem von Dir gezeigten Heckzielschild nämlich vorhanden. :lampe:

Hoppala, das "auch" hätte eigentlich ein "nicht" werden sollen (weshalb ich es dann doch ausgebessert hatte, weiß ich auch nicht  ?()  :O


Quote
Original von 13er
Ich freue mich trotzdem über das schöne E1 Bild :-)

Gern geschehen ;)  (Weitere Bilder gibt es hier (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=124111#post124111) und (wenn auch nicht wirklich gelungen) hier (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=99418#post99418) ;) )

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on April 07, 2009, 02:00:42 PM
Quote
Original von 37er-Wagen
Ich konnte gestern in einem NL 205 auf der Linie 40A einen Aufkleber sichten. [...] Auf dem einen werden die Fahrgäste ersucht, Münzen für die Bettler mitzuführen, auf dem anderen entschuldigen sich die WL für die Videoüberwachung und regen an, wenn man nicht gefilmt werden will, möge man sich vermummen.

Auf den ersten Blick sehr authentisch gemacht, wie ich finde... leider konnte ich einen entsprechenden Aufkleber noch nicht ablichten :(
Heute am Fahrplanhalter der Straßenbahnhaltestelle Johann-Strauß-Gasse Richtung Zentrum gesehen:

(http://vt5081.net.tr.vu/fpdwl/hoax.jpg)

Beste Grüße
VT

EDITS: URL angepaßt
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on April 07, 2009, 02:47:23 PM
Das man für Bettler immer "ein paar Münzen bereithalten" soll, habe ich gestern auch irgendwo entlang des 37er picken gesehen. Ich glaub Perntergasse war's.
Hätte ich nicht vorher die Meldung im Forum gelesen hätte ich es glatt für echt gehalten.
Title: Fahrgastinformation
Post by: captainmidnight on April 07, 2009, 05:23:49 PM
Fällt das Anbringen solcher Kleber/Zettel/wieauchimmer nicht unter Besitzstörung?
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on April 07, 2009, 05:33:33 PM
Quote
Original von captainmidnight
Fällt das Anbringen solcher Kleber/Zettel/wieauchimmer nicht unter Besitzstörung?
Meiner Erinnerung nach Sachbeschädigung - aber ohnehin egal, da der Ankleber leider seine Personalien nicht hinterlassen hat.

Auf jeden Fall enthält der Text einen Grammtikfehler ("allgemeine" statt korrekt "allgemeinen"), was in dieser Form bei einem offiziellen Aushang nicht vorkommen würde.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on April 07, 2009, 05:48:34 PM
Quote
Original von 95B
Auf jeden Fall enthält der Text einen Grammtikfehler ("allgemeine" statt korrekt "allgemeinen"), was in dieser Form bei einem offiziellen Aushang nicht vorkommen würde.

Bist du dir da so sicher? :rolleyes: :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 07, 2009, 06:14:22 PM
Quote
Original von 95B
Auf jeden Fall enthält der Text einen Grammtikfehler ("allgemeine" statt korrekt "allgemeinen"), was in dieser Form bei einem offiziellen Aushang nicht vorkommen würde.
LOL, ja genau :D

Ich erinnere z.B. an das Wort "Einsteigstelle" beim U6 SEV letztes Jahr, etliche Aushänge oder auch berühmte englische Übersetzungen der Vergangenheit, by means of denen die Rechtschreib- und Grammatikfähigkeiten gut demonstriert wurden.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on April 07, 2009, 06:41:27 PM
Quote
Original von 95B
Auf jeden Fall enthält der Text einen Grammtikfehler ("allgemeine" statt korrekt "allgemeinen"), was in dieser Form bei einem offiziellen Aushang nicht vorkommen würde.
Nicht unbedingt - "allgemeine" ist von einer allgemeinen Warte aus gesehen (soll heißen: nicht auf eine bestimmte Person bezogen) durchaus korrekt. Aber dafür fehlen zwei Beistriche schmerzlich...

Back to topic: Der Heckwürfel von 4057 (mit 1464 am 18er unterwegs) zeigt heute "44" an.

Beste Grüße
VT

EDIT 1: Satz ergänzt
EDIT 2: Absatz ergänzt
EDIT 3: Wagennummer editiert
Title: Fahrgastinformation
Post by: DUEWAG-IBK on April 07, 2009, 06:58:59 PM
Quote
Original von VT 5081Back to topic: Der Heckwürfel von 4057 (mit 4064 am 18er unterwegs) zeigt heute "44" an.

Beste Grüße
VT

Eine Doppeltraktion. Cool! :grin:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on April 08, 2009, 08:29:43 AM
Quote
Original von VT 5081
 Aber dafür fehlen zwei Beistriche schmerzlich...
Die gehen mir auch ab, das ist nach der neuen Rechtschreibung allerdings zulässig.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on April 08, 2009, 11:28:51 PM
Streiken die Bänder der in FAV stationierten E2 + c5 - Garnituren jetzt etwa absichtlich, weil deren Ausbau wohl erst gegen Ende der Umbauaktion stattfinden wird? :D

 ---->

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=15449)


[/color][/i]


Edit: 1447  ----> 1500.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: nexidus on April 09, 2009, 07:54:17 AM
Bzgl dieser "dubiosen" Aufkleber die angeblich von den WiLi kommen. Habe gestern ein Bild zugesandt bekommen, das so ein Aufkleber auch in einem Zug der Linie U4 am Fenster klebte.
Schade das man gegen diese Personen nur schwer etwas machen kann, die diese Aufkleber aufkleben.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 10, 2009, 12:51:49 AM
4011 wird hoffentlich bald umgebaut - beide Linienwürfel waren heute tot.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on April 10, 2009, 10:49:25 AM
Quote
Original von ULF 700
  • Linie 71 | 4047 + 1447 | (mit Ausnahme der die 'richtige' Linie anzeigenden Würfel) als Leerfeld-Express unterwegs:
[/color][/i]
Der Beiwagen ist mit hoher Wahrscheinlichkeit c5 1500. 1447 befindet sich nämlich in RDH, nur 4047 ist schon seit Wochen in FAV.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on April 10, 2009, 03:43:34 PM
Quote
Original von Clemens
Der Beiwagen ist mit hoher Wahrscheinlichkeit c5 1500. 1447 befindet sich nämlich in RDH, nur 4047 ist schon seit Wochen in FAV.

Stimmt, ein Vergrößern des Fotos hat dies bestätigt - danke für die Korrektur! :)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on April 12, 2009, 12:24:06 AM
4014 (Linie 40) glänzte heute durch besonders gute Farhgastinfos - vorderes Seitenband (unbeleuchtetes) Leerfeld, hinteres Seitenband "Sonderzug", Heckband gerissen, Heckwürfel verkündet die Linie 0 4.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on April 14, 2009, 12:27:14 AM
Quote
Original von WeSt
Quote
4003, 4004, 4011, 4012, 4015, 4019, 4021, 4022, 4027, 4032, 4035, 4036.
Neu mit Stand heute:
4003, 4004, 4005, 4011, 4012, 4015, 4021, 4022, 4027, 4032, 4035.

Edit: überflüssige Wagennummer entfernt
4035 ist durch Umbau herausgefallen, stattdessen hat 4018 ein Leerfeld am Bugwürfel.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on April 14, 2009, 05:28:17 PM
Hi,

Bei 4085 (heute mit 1485 am D-Wagen unterwegs) behauptet der hintere Linienwürfel ein 65er zu sein.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on April 15, 2009, 05:00:40 PM
Der Kurzstreckentafelklau geht wieder auf der Linie O um.. Heute ist die Garnitur 4526 + 1240 mit keiner einzigen Kurzstreckentafel unterwegs..
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 16, 2009, 02:27:52 PM
@WeSt: 4014+1414 (D-Wagen) hat sowohl am Bug- als auch am Heckzielschild ein Leerfeld. Die restlichen Anzeigen waren ok, so weit ich das gesehen ahbe.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on April 16, 2009, 06:38:54 PM
Der 65er wurde wieder eingeführt. :rolleyes:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5430&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5430&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on April 16, 2009, 08:20:06 PM
Quote
Original von 13er
@WeSt: 4014+1414 (D-Wagen) hat sowohl am Bug- als auch am Heckzielschild ein Leerfeld. Die restlichen Anzeigen waren ok, so weit ich das gesehen ahbe.
Ich hab ja auch nur die kaputten Linienwürfel gesammelt...
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on April 16, 2009, 08:49:31 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Der 65er wurde wieder eingeführt. :rolleyes:

Es wird sich wohl um 4085 handeln ;)
Siehe ein paar Postings weiter oben.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on April 17, 2009, 01:54:08 AM
Quote
Original von 13er
@WeSt: 4014+1414 (D-Wagen) hat sowohl am Bug- als auch am Heckzielschild ein Leerfeld. Die restlichen Anzeigen waren ok, so weit ich das gesehen ahbe.

Auch die Seitenanzeigen von Trieb- und Beiwagen zeigten Leerfelder an; lediglich die Würfel wiesen den Zug korrekterweise als D-Wagen aus (so gesehen gegen 20 Uhr am Ring).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on April 17, 2009, 01:07:30 PM
Den E2 - 4024 habe ich heute gegen 8:30 beim Südbahnhof gesehen auf der Linie D, alle anderen Brosebänder des TWs zeigten korekt an bis auf das hintere seitliche dies Tanzte mit der Linie O aus dem Reigen.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5435&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5435&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on April 17, 2009, 09:20:24 PM
Der c5 1426 (heute am 38er unterwegs) hat am Heck eine D-Linientafel.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 17, 2009, 10:57:55 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Der c5 1426 (heute am 38er unterwegs) hat am Heck eine D-Linientafel.
Hat er wirklich eine Tafel oder ist das Broseband auf einem D-Wagen-Ziel?
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on April 17, 2009, 11:30:53 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von Schienenchaos
Der c5 1426 (heute am 38er unterwegs) hat am Heck eine D-Linientafel.
Hat er wirklich eine Tafel oder ist das Broseband auf einem D-Wagen-Ziel?
Ich nehme an es geht um die annähernd(?) quadratische Tafel unten im Heckfenster.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on April 18, 2009, 12:19:26 AM
Quote
Original von WeSt
Quote
Original von 13er
Quote
Original von Schienenchaos
Der c5 1426 (heute am 38er unterwegs) hat am Heck eine D-Linientafel.
Hat er wirklich eine Tafel oder ist das Broseband auf einem D-Wagen-Ziel?
Ich nehme an es geht um die annähernd(?) quadratische Tafel unten im Heckfenster.


Riiichtig!!


Es handelte sich um eine Zifferntafel ;)


Weiters war das Gespann 4014 + 1414 heute ganz "launisch" unterwegs, was dessen Brosebänder betrifft: Das Bugband zeigte "Meidling S" an, das vordere Seitenband bot ein Leerfeld an, dessen "Kollege" am B-Teil schien zwischen zwei Positionen festzuhängen und die Bänder des Beiwagens wiesen diesen gänzlich als Sonderzug aus; all das schien aber zumindest ortsfremde ÖPNV-Benutzer recht unbeeindruckt, und so war der Zug von Touristen regelrecht überfüllt (wobei diese sich wenigstens noch an den funktionierenden Brosewürfeln haben orientieren können).

4014 + 1414 in der Haltestelle Silbergasse:

Sry für die regelrechte Notschlachtung ...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=15552)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on April 18, 2009, 10:15:25 AM
Aah, das gute alte GTL-Modus ist wieder da ;)
(Für alle, die noch nicht lange genug hier sind um das zu kennen: (fast) jedes Band zeigt einen anderen Unfug an).
Title: Fahrgastinformation
Post by: nexidus on April 19, 2009, 09:48:21 AM
4512 plus Beiwagen (Nummer nicht gesehen) fuhr heute am 6er gegen 9:30 in Fahrtrichtung Burggasse, Stadthalle am Reumannplatz ohne Bugzielschild.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on April 19, 2009, 02:17:27 PM
Quote
Original von nexidus
4512 plus Beiwagen (Nummer nicht gesehen) fuhr heute am 6er gegen 9:30 in Fahrtrichtung Burggasse, Stadthalle am Reumannplatz ohne Bugzielschild.
Was sollte der Fahrer machen? "Meidling S" hatte er nicht mit - und dorthin ging die Reise.
Title: Fahrgastinformation
Post by: nexidus on April 21, 2009, 12:46:49 PM
629 zeigte heute auf der Linie 6, gegen 12 Uhr bei der Gumpendorfer Straße, Fahrtrichtung Zentralfriedhof 3. Tor auf dem hinteren seitlichen Feld Burggasse Stadthalle. Alle anderen zeigten das korrekte Ziel an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: nexidus on April 22, 2009, 11:56:41 AM
Auf der Linie 66A war heute gegen 10 Uhr Bus 8225 unterwegs, gesehen bei der Laxenburgerstraße, Troststraße. Dieser war außen komplett dunkeln. Kein Display funktionierte. Als ich den Fahrer drauf ansprach, sagte er nur: "Ich kann nix machen ..."
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on April 23, 2009, 11:27:38 AM
Ich war an Dienstag mit dem A 1 auf Linie O unterwegs.. Bei der Haltestelle Hintere Zollamtstraße/Radetzkystraße verkündet das Kaidafon noch immer "Umsteigen zur Linie N Richtung Floridsdorfer Brücke", während am Radetzkyplatz doch schon richtigerweise auf die Linie 1 hingewiesen wird..
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on April 23, 2009, 04:07:20 PM
Der A1 - 81 unterwegs auf der Linie 46 zeigte vorn, hinten und  auf der Türseite "Wiener Linien" an nur auf der Fensterseite stand 46. Gesehen um ca 14:20 in der HST Dr. Karl Renner Ring.
Title: Fahrgastinformation
Post by: D Wagen on April 24, 2009, 06:22:39 PM
Bei E2 4028 und 4039 ist der mit LED ausgestattete Linienwürfel bereits defekt. Beide sind heute auf der Linie D unterwegs.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on April 24, 2009, 06:59:07 PM
Der 8903, unterwegs auf der Linie 39A zeigte auf der Heckmatrix N75 an.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5464&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5464&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 26A on April 27, 2009, 01:06:38 PM
Heute war NG 8135 am 26A nur mit dem Liniensignal unterwegs.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on April 27, 2009, 06:55:54 PM
In FAV dürfte wieder einmal Signalscheibenmangel herrschen: 4528 und 4504 (beide am 6er anzutreffen) zeigen heckseitig nur Milchglas statt geschnittenem Blech.

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 27, 2009, 07:07:24 PM
Quote
Original von VT 5081
In FAV dürfte wieder einmal Signalscheibenmangel herrschen: 4528 und 4504 (beide am 6er anzutreffen) zeigen heckseitig nur Milchglas statt geschnittenem Blech.
Wundert mich nicht, auch bei der restlichen 6er-Besteckung krebst man in Simmering am absoluten Minimum herum. Für die U-Bahn sind Milliarden Euro drin und für die Straßenbahn hat man nicht einmal die paar Tausender, um alle Wagen vollständig zu bestecken (und bei weitem nicht für alles kann man die Ausrede verwenden, dass es gestohlen wird!).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Locutus on April 28, 2009, 08:05:09 AM
Heute ist Ux 2090 auf der U3 unterwegs. Er zeigte die gesamte Zeit über am Innendisplay "U3 bitte alle aussteigen".
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 28, 2009, 01:33:43 PM
4028 heute am 38er immer noch mit defektem Linienwürfel.
Title: RBL-Kliebergasse
Post by: p16 on April 28, 2009, 06:56:04 PM
Ich kann schon seit Tagen beobachten, dass in der Kliebergasse sämtliche RBL-Anzeigen einen absoluten Schwachsinn anzeigen. Der Countdown für den nächsten Zug sowie die Zusatzfunktion für ULFe - sofern welche am 1er und 62er unterwegs sind - funktionieren zwar, allerdings wird irgendeine Abfahrtszeit angegeben.
So fährt der nächste 1er laut RBL z.B. in 6 Minuten, nach 2 Minuten ist der 1er allerdings schon da. Nachdem er weggefahren ist, wechselt die Anzeige plötzlich von 4 auf 7 Minuten. Selbiges bei 18 und 62 !

Weiß jemand, woran das liegen könnte ?
Title: RE: RBL-Kliebergasse
Post by: WeSt on April 28, 2009, 10:50:51 PM
Quote
Original von penner16
Ich kann schon seit Tagen beobachten, dass in der Kliebergasse sämtliche RBL-Anzeigen einen absoluten Schwachsinn anzeigen. Der Countdown für den nächsten Zug sowie die Zusatzfunktion für ULFe - sofern welche am 1er und 62er unterwegs sind - funktionieren zwar, allerdings wird irgendeine Abfahrtszeit angegeben.
So fährt der nächste 1er laut RBL z.B. in 6 Minuten, nach 2 Minuten ist der 1er allerdings schon da. Nachdem er weggefahren ist, wechselt die Anzeige plötzlich von 4 auf 7 Minuten. Selbiges bei 18 und 62 !

Weiß jemand, woran das liegen könnte ?
Nein, aber der Fehler ist bereits bekannt - die Anzeigen funktionieren angeblich ziemlich genau um 3 Minuten versetzt und bei 3 springt die Anzeige auf den nächsten Zug.
Title: RE: RBL-Kliebergasse
Post by: p16 on April 29, 2009, 11:35:29 AM
Quote
Original von WeSt
Quote
Original von penner16
Ich kann schon seit Tagen beobachten, dass in der Kliebergasse sämtliche RBL-Anzeigen einen absoluten Schwachsinn anzeigen. Der Countdown für den nächsten Zug sowie die Zusatzfunktion für ULFe - sofern welche am 1er und 62er unterwegs sind - funktionieren zwar, allerdings wird irgendeine Abfahrtszeit angegeben.
So fährt der nächste 1er laut RBL z.B. in 6 Minuten, nach 2 Minuten ist der 1er allerdings schon da. Nachdem er weggefahren ist, wechselt die Anzeige plötzlich von 4 auf 7 Minuten. Selbiges bei 18 und 62 !

Weiß jemand, woran das liegen könnte ?
Nein, aber der Fehler ist bereits bekannt - die Anzeigen funktionieren angeblich ziemlich genau um 3 Minuten versetzt und bei 3 springt die Anzeige auf den nächsten Zug.

Wenn der nächste ULF-1er in 12 Minuten angekündigt wird und plötzlich einer in die Station einfährt - so geschehen vorgestern, dann ist ein 3 Minuten-Fehler vergleichsweise schmeichelhaft  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on May 01, 2009, 12:54:08 PM
Der c5 - 1490 heute auf Linie 71 zeigte am Seitenband als Fahrziel "Nussdorfer Straße  :ubahn:" an, am Heckband war jedoch alles stimmig.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5514&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5514&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on May 01, 2009, 01:31:04 PM
Quote
Original von 13er
Für die U-Bahn sind Milliarden Euro drin und für die Straßenbahn hat man nicht einmal die paar Tausender, um alle Wagen vollständig zu bestecken (und bei weitem nicht für alles kann man die Ausrede verwenden, dass es gestohlen wird!).
Um ein paar Tausender könnte man wahrscheinlich vergoldete Tafeln anschaffen! Signalscheiben aus dem Plasmaschneider werden auch nicht die Welt kosten.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on May 01, 2009, 10:04:33 PM
A 50 war heute am 40er mit defektem Bugdisplay unterwegs, hinter der WIndschutzscheibe eine kleine Zifferntafel.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on May 02, 2009, 05:08:01 PM
Quote
Original von 13er
4028 heute am 38er immer noch mit defektem Linienwürfel.
Der Linienwürfel wurde repariert und so ist 4028 heute als D-Wagen erkennbar unterwegs.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on May 02, 2009, 08:34:47 PM
Quote
Original von WeSt
A 50 war heute am 40er mit defektem Bugdisplay unterwegs, hinter der Windschutzscheibe eine kleine Zifferntafel.
Heute war die Störung behoben, die Tafel aber immer noch da.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on May 03, 2009, 07:12:46 PM
Linie 41 | 4025 + 1425 | nahezu vollständiger Leerfeldexpress (lediglich die Brosewürfel zeigten die richtige Linie an):

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=15885)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on May 03, 2009, 07:21:44 PM
Ehrlich gesagt empfinde ich es als eine maßlose Frechheit, dass es den Bediensteten nicht möglich erscheint, zumindest in den letzten Tagen der Brosebänder diese auch richtig einzustellen. Bevor das ganze Theater um die LED-isierung der E2/c5 begonnen hat, haben die Bänder nahezu einwandfrei funktioniert und jetzt schert sich offensichtlich keiner mehr darum! Man kann von Glück reden, wenn man überhaupt noch in einer Bim sitzt, in der auch ALLE Bänder den richtigen Text anzeigen.

Wozu auch, "wauns ka LED gibt, Pech g'hobt!!!"... X( :daumenrunter:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on May 03, 2009, 07:23:56 PM
Quote
Original von penner16
Bevor das ganze Theater um die LED-isierung der E2/c5 begonnen hat, haben die Bänder nahezu einwandfrei funktioniert [...]

Naaajaaa ... ;)

Dumme Frage: werden die Brosebänder beim Eintreffen in einer der beiden Endstationen einer Linie durch einen "Befehl" des RBL zum Positionswechsel veranlasst?
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on May 03, 2009, 07:25:20 PM
Quote
Original von penner16
Bevor das ganze Theater um die LED-isierung der E2/c5 begonnen hat, haben die Bänder nahezu einwandfrei funktioniert
Also das stimmt einfach nicht. Die Brosebänder (nicht nur der E2; E1 4855...) machen seit Ewigkeiten nur mehr Probleme. Egal ob du jetzt den Prototyp-LED-Zug oder den Umbau der ganzen Flotte meinst - zu beiden Zeitpunkten waren die Brosebänder in einem mehr als bedauernswerten Zustand.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on May 03, 2009, 08:18:47 PM
Quote
Original von ULF 700
Dumme Frage: werden die Brosebänder beim Eintreffen in einer der beiden Endstationen einer Linie durch einen "Befehl" des RBL zum Positionswechsel veranlasst?
Früher kam der "Befehl" vom Tonband. Jetzt müßte das (noch?) der Sprachspeicher erledigen.

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on May 03, 2009, 09:26:54 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von ULF 700
Dumme Frage: werden die Brosebänder beim Eintreffen in einer der beiden Endstationen einer Linie durch einen "Befehl" des RBL zum Positionswechsel veranlasst?
Früher kam der "Befehl" vom Tonband. Jetzt müßte das (noch?) der Sprachspeicher erledigen.

Aha ... danke für die Auskunft!

Wie aber würdest du / würdet ihr folgendes diagnostizieren: Der Positionswechsel der Brosebänder eines E2 + c5 - Gespanns als 38er erfolgt erst etwa 3 Haltestellen hinter Grinzing, obwohl die Stationsansagen richtig funktionieren (und zwar auch wirklich in der richtigen "Fahrtrichtung")  ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on May 03, 2009, 10:03:35 PM
Quote
Original von ULF 700
Wie aber würdest du / würdet ihr folgendes diagnostizieren: Der Positionswechsel der Brosebänder eines E2 + c5 - Gespanns als 38er erfolgt erst etwa 3 Haltestellen hinter Grinzing, obwohl die Stationsansagen richtig funktionieren (und zwar auch wirklich in der richtigen "Fahrtrichtung")  ?(
Ganz einfach: Brose-Bediengerät auf Handbetrieb, Fahrer bemerkt diesen Umstand zu spät.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on May 04, 2009, 09:17:17 PM
Heute auf der Linie 43 beim Schottentor gesichtet:
c4 1353 mit der Zifferntafel "9" im Heck. Der restliche Zug war korrekt als 43er beschildert. Dabei kann es sich jedoch nur um einen Scherz gehandelt haben, da die Tafel vermutlich nicht von einem Einsatz am 9er vergessen worden sein kann.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on May 04, 2009, 09:22:34 PM
Quote
Original von Alex
Heute auf der Linie 43 beim Schottentor gesichtet:
c4 1353 mit der Zifferntafel "9" im Heck. Der restliche Zug war korrekt als 43er beschildert. Dabei kann es sich jedoch nur um einen Scherz gehandelt haben, da die Tafel vermutlich nicht von einem Einsatz am 9er vergessen worden sein kann.
Für einen Scherz ist es allerdings auch nicht so einfach, da hätte man wohl eher eine H2-Routentafel aufgehängt o.ä. - ich tippe einfach mal auf unfähige HLSler :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: M-wagen on May 05, 2009, 08:37:40 AM
Vorfall von voriger Woche Donnerstag: Fahrerin der Linie O (4768 + 1346) soll über Bhf. Favoriten kurz geführt werden. Daher wollte sie die Fahrgäste alle beim Columbusplatz aussteigen klassen, da sie dort ihren Betriebsbahnhof vermutete.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on May 05, 2009, 11:27:00 AM
Quote
Original von Alex
Heute auf der Linie 43 beim Schottentor gesichtet:
c4 1353 mit der Zifferntafel "9" im Heck. Der restliche Zug war korrekt als 43er beschildert. Dabei kann es sich jedoch nur um einen Scherz gehandelt haben, da die Tafel vermutlich nicht von einem Einsatz am 9er vergessen worden sein kann.
Doppelseitige Tafel 9/43 verkehrtherum eingesetzt? Meistens haben diese Zifferntafeln 2 Linien drauf (beispielsweise 40 und 41).
Title: Fahrgastinformation
Post by: 64/8 on May 11, 2009, 12:26:04 PM
2x Fehlerhafte Infotexte:

1.) U1 - Station Nestroyplatz: Hier hängt immer noch der Hinweiszettel das der O ein Schienenersatzverkehr.

2.) SEV-Pläne U6 Philadelphiabrücke-Siebenhirten: Auf diesen ist die Station Alterlaa immer noch falsch eingezeichnet. Die Stationen in FR stadteinwärts liegt immer noch nach der Schleife.

Schöne Grüße,
64/8
Title: Fahrgastinformation
Post by: 26A on May 11, 2009, 06:07:13 PM
Ich sah heute 4085(6) hab mir die letzte Ziffer nicht gemerkt mit einem c5 am D unterwegs.
Der Zug war mit "D" bewürfelt aber am Bugband stand Fahrschule.
Ob der Zug im Fahrgasteinsatz war oder wirklich eine Fahrschule war konnte ich nicht erkennen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on May 11, 2009, 07:39:07 PM
Nachdem 4008 und 1408 verhältnismäßig zuverlässige Brosebandeinrichtungen aufgewiesen hatten, scheinen diese nun auch "selbstständiger" zu werden: der Heckwürfel des Triebwagens zeigte heute fälschlicherweise '37' anstelle von '38' an, während der von ihm geschleppte 1408 laut dessen Bändern ein zum Praterstern fahrender O-Wagen wäre ...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on May 11, 2009, 08:26:04 PM
Quote
Original von ULF 700
Nachdem 4008 und 1408 verhältnismäßig zuverlässige Brosebandeinrichtungen aufgewiesen hatten, scheinen diese nun auch "selbstständiger" zu werden: der Heckwürfel des Triebwagens zeigte heute fälschlicherweise '37' anstelle von '38' an, während der von ihm geschleppte 1408 laut dessen Bändern ein zum Praterstern fahrender O-Wagen wäre ...
Die wollen halt vor dem Umbau auch noch einmal auf sich aufmerksam machen, damit sie dann über die SuFu zu finden sind :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on May 13, 2009, 03:46:44 PM
Dafür war 4014+1414 unlängst als fast vollständiger Sonderzug am 41er unterwegs (bis auf die Heckbnder von Trieb- und Beiwagen, die auf Schottentor U festhingen).
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on May 13, 2009, 08:07:20 PM
4320 (am 18er unterwegs gewesen) bot heute zusammen mit seinem Beiwagen nicht unbedingt ein Überangebot an Information: Mit Ausnahme der Liniennummern (und der entsprechenden Abschnitte auf den seitlichen Displays) wurde nichts angezeigt...

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: Taxiorange on May 14, 2009, 07:12:45 AM
War letztens mit 35A und 39A unterwegs, in beiden Bussen war drinnen weit und breit kein Linienplan.

LG
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on May 15, 2009, 11:50:02 AM
E2 4320 hatte gestern nur die Linie aber kein Ziel auf der Anzeige. Auch die restlichen Anzeigen (Seite und Hinten) zeigten nur die Linie.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5571&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5571&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on May 19, 2009, 01:20:04 PM
Die Experten sind wieder einmal am Werk gewesen... 4019(?) zieht heute 1436... natürlich sind die Beiwagendisplays finster.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Skytronic on May 19, 2009, 01:38:13 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
E2 4320 hatte gestern nur die Linie aber kein Ziel auf der Anzeige. Auch die restlichen Anzeigen (Seite und Hinten) zeigten nur die Linie.


Kann sein das einer Überschildert hat auf " Linie + Leerfeld " und vergessen wurde wieder umzustellen, müsste am Ibis zusehn sein ein kleines Rufzeichen zw. den ganzen Zahlen unten.
Schaut sehr danach aus.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on May 19, 2009, 01:55:40 PM
Quote
Original von Skytronic
Quote
Original von 5er-Franzi
E2 4320 hatte gestern nur die Linie aber kein Ziel auf der Anzeige. Auch die restlichen Anzeigen (Seite und Hinten) zeigten nur die Linie.
Kann sein das einer Überschildert hat auf " Linie + Leerfeld " und vergessen wurde wieder umzustellen, müsste am Ibis zusehn sein ein kleines Rufzeichen zw. den ganzen Zahlen unten.
Wie lang "hält" so eine Überschilderung maximal?

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on May 19, 2009, 02:17:29 PM
Quote
Original von WeSt
4019(?) zieht heute 1436... natürlich sind die Beiwagendisplays finster.
Auf 4019 bezogen: Ja, die beiden sind heute miteinander unterwegs.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on May 19, 2009, 04:24:48 PM
Quote
Original von VT 5081
Wie lang "hält" so eine Überschilderung maximal?
Bis man sie wieder löscht; das ist ja der Sinn der Überschilderung, dass die Automatik überbrückt wird.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on May 19, 2009, 05:03:35 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von VT 5081
Wie lang "hält" so eine Überschilderung maximal?
Bis man sie wieder löscht; das ist ja der Sinn der Überschilderung, dass die Automatik überbrückt wird.
Demnach über Fahrtrichtungswechsel, "Positions-Abgleiche" mittels IR-Baken, Fahrdienst-Schichten sowie Ab- und wieder Aufrüsten hinweg... - Danke, das wollt' ich wissen. :-)

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: Skytronic on May 19, 2009, 05:16:49 PM
Genau so ist es wie gesagt man wird darauf mit einem kleinen Rufzeichen zw. Linie und Kurs aufmerksam gemacht, viele sehn bzw. wissen gar net was des is.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 64/8 on May 20, 2009, 07:21:56 AM
Wahrscheinlich bin ich der typische Nörgler, aber seit heute steht auf der FGI-Säule in Alterlaa wieder "64A Liesing  :sbahn: bzw. Hetzendorf  :sbahn: über Alterlaa  :ubahn:". Auf jedem Bus steht aber das Ziel zum Glück alleine, da es wenig Sinn macht, in Alterlaa noch das Über anzugeben.

Hoffentlich bleibt das auf den Zielanzeigen so. Ich habe aber nichts dagegen, wenn man das dynamische Beschildern a la 1A kann, dass in Liesing bzw. Hetzendorf das über auf den Zielanzeigen erscheint. Wäre eine gute Zusatzinformation für den Kunden. Man sollte dann nur die Säulen dementsprechend anpassen.

Anbei ein Bild von dem RBL, das in meinen Augen, für die Station Alterlaa  :ubahn:, Erlaaer Schleife ein falsches Bild zeigt. Ich bitte die Qualität zu entschuldigen ----> Handyfoto auf dem Weg zur Arbeit.

Schöne Grüße,
64/8

EDIT: Sorry, Bild vergessen anzuhängen.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5609&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5609&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on May 20, 2009, 07:55:46 AM
Quote
Original von VT 5081
Demnach über Fahrtrichtungswechsel, "Positions-Abgleiche" mittels IR-Baken, Fahrdienst-Schichten sowie Ab- und wieder Aufrüsten hinweg... - Danke, das wollt' ich wissen. :-)
Beim kompletten Ab- und Wiederaufrüsten bin ich mir da nicht sicher - da wird ja das ganze Werkl neu gestartet und beginnt aller Wahrscheinlichkeit nach mit Defaultwerten. Aber die restlichen Annahmen stimmen!
Title: Fahrgastinformation
Post by: jemand88 on May 20, 2009, 12:41:15 PM
Heute Früh fuhr ein E2 (Wagennummer habe ich leider vergessen) mit dem c5 1419 am 38er, wobei bei der Fahrgastinformation so ziemlich überhaupt nichts gestimmt hat.

Während der E2 laut Heckband und Heckwürfel als 71er zum Otto-Probst-Platz fuhr, fuhr der c5 zum Quellenplatz. Noch dazu war der Zug als D-Wagen besteckt.  

:D :D :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on May 20, 2009, 03:15:03 PM
Quote
Original von 95B

Beim kompletten Ab- und Wiederaufrüsten bin ich mir da nicht sicher - da wird ja das ganze Werkl neu gestartet und beginnt aller Wahrscheinlichkeit nach mit Defaultwerten.
Normalerweise bleiben die letzten Einstellungen gespeichert, erst nach längerem Abstellen gehen die Eingaben möglicherweise verloren. Nur wenn das IBIS-Gerät abstürzt oder kurz komplett vom Strom getrennt wird, fängt es bei "Null" wieder an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on May 20, 2009, 06:39:25 PM
4036 hatte heute seinen 1436 wieder, somit ist das sinnlose Gespann 4019+1436 Geschichte (Sichtung auf der Linie 40). Dafür stecken zumindest im Triebwagen Routenzettel der Linie 38... in einem LED-Wagen perfide Fahrgastverar***ung.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on May 21, 2009, 01:09:26 PM
Die Brosebänder des Triebwagens des Gespannes 4025 + 1425, welches gestern auf der Linie 38 unterwegs war, zeigten allesamt 'Sonderzug' an; lediglich die Brosewürfel sowie die Bänder des Beiwagens zeigten Linie und/bzw. Ziel korrekt an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on May 21, 2009, 08:46:02 PM
Eine Aktualisierung meines letzten hiesigen Sichtungspostings sowie weitere "News" zwingen mich zu diesem Doppelposting:

4025 war heute als Nahezu-Leerfeldexpress (seine Brosewürfel funktionierten noch immer) am 38er unterwegs; das Seitenband seines Anhängsels war ebenfalls auf der Position "Leerfeld" eingerastet, während das Heckband "Westbahnhof  :sbahn: :ubahn:" anzeigte.

Das Heckband des 1419 meinte im Gegensatz zu den restlichen Bändern des Gespanns 4019 + 1419, der Zug sei nach HLS unterwegs ... lustig war hierbei, dass ich beim Photographieren dieser Brosebandposition in Grinzing von einer Touristengruppe beobachtet wurde, in welcher sich sofort einige Leute fanden, die angesichts meines DSLR-"Equipments" der Ansicht waren, ich würde etwas ganz besonderes photographieren, sodass diese sich gleich zu mir gesellten und das Heck des 1419 mehrmals ablichteten, als sei es der Steffl oder das Riesenrad  :D
Title: Nachtrag vom 22/05/2009
Post by: Linie 38 on May 23, 2009, 02:15:41 AM
Im Heckkasten des am 43er seine Runden gedreht habenden 1355 prangte gestern das Zielschild "Prater Hauptallee - | Stefan-Fadinger-Platz" (Linie 1);

Weiters hatte zumindest jener Bereich des Bugdisplays des A1 85, welcher normalerweise die Liniennnummer anzeigen sollte, eine größere Affinität zum neuen Wiener-Stadtwerke-Logo - so gab das Display ebendieses anstelle der korrekten Liniennummer (52) gestern zum Besten.

Edit: Ergänzung: Die Brosebänder des auch gestern am 38er seine Runden gedreht habenden 4025 verkündeten wieder richtige Fahrtziele.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er on May 23, 2009, 01:01:08 PM
4010 ist heute als Leerfeldexpress am 37er unterwegs. Lediglich der Bugwürfel zeigt die korrekte Position an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on May 24, 2009, 11:58:50 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
E2 4320 hatte gestern nur die Linie aber kein Ziel auf der Anzeige.
4317 (mit 1517 am 18er unterwegs gewesen) hat das heute auf seiner Heckanzeige geschafft - die des Beiwagens und der ganze Rest arbeiteten allerdings ganz normal.

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on May 25, 2009, 08:06:31 PM
Quote
Original von 5er
4010 ist heute als Leerfeldexpress am 37er unterwegs. Lediglich der Bugwürfel zeigt die korrekte Position an.
Der war heute möglicherweise mit Beiwagen am 38er... jedenfalls gab es da einen Zug, bei dem exakt noch der Bugwürfel funktioniert hat, sonst nur mehr Leerfelder.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 4693 on May 25, 2009, 08:41:58 PM
4313 + 1480 wahr heute am 67er unterwegs, 4313 LED 1480 Brose auf leerfeld
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on May 26, 2009, 02:31:54 AM
Es wird schön langsam fad, alle Brose-Fehler aufzulisten, da eigentlich fast jeder Währinger Zug, den ich heute gesehen habe, auf irgendeine Art nicht korrekt besteckt war... ob das jetzt das hintere Dachsignal oder ein Seitenbroseband war...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 4693 on May 26, 2009, 12:44:01 PM
Quote
Original von 13er
Es wird schön langsam fad, alle Brose-Fehler aufzulisten, da eigentlich fast jeder Währinger Zug, den ich heute gesehen habe, auf irgendeine Art nicht korrekt besteckt war... ob das jetzt das hintere Dachsignal oder ein Seitenbroseband war...

Sehe ich vollkommen ein ich denk es mir selbst öfters. Aber in meinen Fall ist es schwer zu sagen ob das Brose defekt war oder, nur wegen den LED TW auf Leerfeld war.

Also in den Fall gehört es hier her den hätte man einen Brose TW genommen wäre es eventuell funktionsfähig  gewesen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on May 26, 2009, 12:54:28 PM
Quote
Original von 4693
Lehrfeld
8o 8o 8o :grin:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 4693 on May 26, 2009, 01:02:41 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von 4693
Lehrfeld
8o 8o 8o :grin:

Sorry sorry sorry wird sofort ausgebesert
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on May 26, 2009, 02:53:08 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von 4693
Lehrfeld
8o 8o 8o :grin:
Na, na... das stimmt schon: Das Lehrfeld lehrt den Beförderungsfall, das allfällige Haltestellendisplay bitte beachten zu wollen. 8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on May 26, 2009, 03:53:08 PM
Quote
Original von 13er
Es wird schön langsam fad, alle Brose-Fehler aufzulisten, da eigentlich fast jeder Währinger Zug, den ich heute gesehen habe, auf irgendeine Art nicht korrekt besteckt war... ob das jetzt das hintere Dachsignal oder ein Seitenbroseband war...
Seh ich nicht so - ich habe den Eindruck, daß ungefähr die Hälfte, manchmal sogar mehr Züge komplett richtig besteckt sind, schlimm schaut es eigentlich nur bei den Heckbändern der E2 aus (die man eh nur am 37er und 40er am Wochenende sieht).
Title: Fahrgastinformation
Post by: 106er on May 26, 2009, 04:00:54 PM
Quote
Original von WeSt
{...} manchmal sogar mehr Züge komplett richtig besteckt sind, schlimm schaut es eigentlich nur bei den Heckbändern der E2 aus {...}

Bei einem E2 von "Besteckung" zu reden, ist auch nicht das Wahre  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on May 28, 2009, 12:33:43 AM
4033 (und Beiwagen) war heute gegen 18:15 am D-Wagen in Richtung Südbahnhof mit dem Ziel "Wiener Linien" unterwegs ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on May 28, 2009, 11:55:57 AM
Ein A zog gestern am frühen Nachmittag mit dem Ziel "1 Stefan-Fadinger-Platz" in den Bahnhof Hernals ein... gesehen in der Haltestelle Wattgasse. Erst nach ampelbedingtem Aufenthalt in der Haltestelle sprang die Anzeige auf "1 Sonderzug".

Ist der Fotograf der ihn abgelichtet hat zufällig hier anwesend und kann die Nummer nachliefern?
Title: Fahrgastinformation
Post by: pau on May 28, 2009, 03:04:32 PM
Ein Bus der Linie 13A ist heute in der Früh (~8:10) mit dem Ziel: Wiener Linien Busvermietung + Telefonnummer gefahren.

Die Zielanzeige im Inneren hat "Bitte alle aussteigen" angezeigt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: ziptul on June 01, 2009, 09:02:09 PM
bin heute bei der Station Rathausplatz in den D gestiegen (nach 7 Minuten Wartezeit), dabei ist mir aufgefallen: Das FGI-Display dort zeigt:

1__Prater Hauptallee__ 9
D__Nußdorf_________11

Wenn mich nicht alles täuscht, war das Samstag als ich dort war auch schon so.
Weiß wer, wie lange das schon so ist?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 5 on June 01, 2009, 09:13:16 PM
Quote
Original von pau
Ein Bus der Linie 13A ist heute in der Früh (~8:10) mit dem Ziel: Wiener Linien Busvermietung + Telefonnummer gefahren.

Die Zielanzeige im Inneren hat "Bitte alle aussteigen" angezeigt.
Wenn du so etwas schon posten musst, dann bitte wenigstens mit Wagennummer.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on June 02, 2009, 01:49:41 PM
Das Seitendisplay des c5 1446 (unterwegs am 62er) ist komplett schwarz, die anderen Anzeigen zeigen das korrekte Ziel an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on June 02, 2009, 08:37:36 PM
Hi,

Hab heute an einem Floridsdorfer B mit Matrix-Anzeigen die genaue Beschilderung gesehen. Richtung Friedrich-Engels-Platz wird auf der Front/Heck-Anzeige

Floridsdorfer Brücke
Friedrich-Engels-Plat

angezeigt, auf den Seitendisplays überhaupt nur

Floridsdorfer Brück
Friedrich-Engels-Pla

Meiner Meinung nach wäre hier die einfachste Variante
Friedrich-Engels-
Platz
anzuzeigen, wenn man es schon sonst nicht hinbekommt, das auf eine Anzeige zu bringen.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: N1_2888 on June 08, 2009, 09:33:27 PM
Heute um kurz nach 13 Uhr bei der Station Schottentor FR Hauptallee/Nussdorf:
A 3 als "Sonderzug". War aber keiner, zumindest wenn man von der RBL-Anzeige und dem erfolgten Fahrgastwechsel ausgeht, sondern ein Zug der Linie 1.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on June 08, 2009, 10:55:06 PM
4038, dessen "Stammbeiwagen" ja kürzlich beschädigt worden war, hatte heute 1432 am 38er im Schlepptau; die Bänder des Beiwagens verkündeten bloß Leerfelder.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on June 09, 2009, 01:11:06 PM
4012 auf der Linie 41 zeigt heute den Beginn der Rückkehr zur Hieroglyphensignalisierung an - der vordere Würfel zeigt zwei senkrecht stehende Rechtecke, links weiß, rechts schwarz :D :D :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on June 09, 2009, 01:11:49 PM
Quote
Original von WeSt
Hieroglyphensignalisierung
Jetzt gibts gleich Haue von Revisor :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on June 09, 2009, 09:20:40 PM
Das Gespann 4321 (LED) + 1461 (Brosebänder) war heute mit dem Beiwagen als Leerfeldexpress auf der Linie 18 anzutreffen.
Weiters zeigten die Displays von 4320 + 1500 (ebenfalls am 18er) nur die Linie, nicht allerdings das Ziel an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on June 09, 2009, 10:45:32 PM
Quote
Original von WeSt
der vordere Würfel zeigt zwei senkrecht stehende Rechtecke, links weiß, rechts schwarz
Ganz logisch, wenn man sich vor Augen hält, wie die Bänder gestaltet wurden: Man hat einfach die Nummern schwarz auf weiß eingetippt und für die Leerfelder schwarze Rechtecke gezeichnet. Dann hat man das Ganze invertiert und als .eps exportiert und an die Druckerei geschickt. In deinem Fall dürfte also das Band über das Leerfeld hinaus gelaufen und dann stecken geblieben sein.
Title: Fahrgastinformation
Post by: M-wagen on June 10, 2009, 08:28:11 AM
Gestern auf Linie 1 Broseband 4851 (natürlich als Leerfeldzug) + 1350.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on June 10, 2009, 08:42:18 AM
Quote
Original von M-wagen
Gestern auf Linie 1 Broseband 4851 (natürlich als Leerfeldzug) + 1350.
Wenigstens mit Blechtafel in der Windschutzscheibe?
Title: Fahrgastinformation
Post by: M-wagen on June 10, 2009, 03:00:06 PM
Kann ich nicht 100% sagen, da mir dieser Zug in der Ustrab entgegen kam.
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on June 10, 2009, 04:37:16 PM
Ich habe ihn gerade bei der Oper gesehen - er ist komplett unbeschildert. :evil:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on June 10, 2009, 08:15:59 PM
Quote
Original von benkda01
Ich habe ihn gerade bei der Oper gesehen - er ist komplett unbeschildert. :evil:
Dafür hat er innen in der Routenzettelhalterung - man staune - einen Routenzettel der EM-Linie 1 (Schottentor - Kai - Karlsplatz und zurück)! 8o 8o 8o
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on June 10, 2009, 11:27:20 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von benkda01
Ich habe ihn gerade bei der Oper gesehen - er ist komplett unbeschildert. :evil:
Dafür hat er innen in der Routenzettelhalterung - man staune - einen Routenzettel der EM-Linie 1 (Schottentor - Kai - Karlsplatz und zurück)! 8o 8o 8o

Vermutlich nicht mehr lange ... :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on June 10, 2009, 11:31:12 PM
Quote
Original von ULF 700
Vermutlich nicht mehr lange ... :rolleyes:
Na hoffentlich... Auch wenn es für uns lustig sein mag, ist es aus Sicht der Fahrgastinformation doch eher ein Armutszeugnis...  ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on June 10, 2009, 11:38:23 PM
Quote
Original von benkda01
Quote
Original von ULF 700
Vermutlich nicht mehr lange ... :rolleyes:
Na hoffentlich... Auch wenn es für uns lustig sein mag, ist es aus Sicht der Fahrgastinformation doch eher ein Armutszeugnis...  ;)

So gesehen wäre es sicher nicht schlecht für die Fahrgäste, jedoch häuft sich der Zifferntafel-Diebstahl mEn in letzter Zeit wieder zunehmend ...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on June 12, 2009, 06:32:23 PM
Heute am Schottentor gesehen, ein Zug der Linie 1 mit Fahrtziel

Schottenring
Börse

Lt. RBL fuhr er nach Marsanogasse, Betr. Bhf. Gürtel.

Ist das neu, dass die Einzieher nicht mehr "Betriebsbahnhof Währinger Gürtel" oben stehen haben? Wieso sollte ein sich auskennender Fahrgast nicht wissen dürfen, dass der Zug weiter als bis zur Börse fährt? :evil:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on June 17, 2009, 08:36:05 PM
Bei der Haltestelle Gaußplatz in der Jägerstraße wird noch immer ein Bezug zur Linie 32 hergstellt, obwohl die seit 13 Jahren nicht mehr fährt.
Außerdem stimmt das "aufgelassen" nicht, da die Hst noch bei Kurzführung, Umleitungen oder von der Sonderlinie E beim DIF benützt wird.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5725&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5725&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: captainmidnight on June 19, 2009, 01:31:02 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Heute am Schottentor gesehen, ein Zug der Linie 1 mit Fahrtziel

Schottenring
Börse

Lt. RBL fuhr er nach Marsanogasse, Betr. Bhf. Gürtel.

Ist das neu, dass die Einzieher nicht mehr "Betriebsbahnhof Währinger Gürtel" oben stehen haben? Wieso sollte ein sich auskennender Fahrgast nicht wissen dürfen, dass der Zug weiter als bis zur Börse fährt? :evil:

Es kann durchaus sein, dass die Anzeige beim Herannahen der Hlst. Börse dann auf Betr. Bhf. GTL umwechselt.
Dies ist mMn für die Fahrgäste sicher eine bessere Information, als wenn schon ab der Endstation der jeweilge Betr.Bhf. angezeigt wird.

Zu meiner Zeit habe ich am D-Wagen bei einem Südbahnhof-Einzieher auch bis zum FJ-Bf. als Zielschild "Augasse". Erst dort wechselte ich auf BHF-GTL um.
Am 37er und am 38er verwendete ich (untertags) bis zur Glatzgasse - sofern im Kasten vorhanden -  "Nußdorfer Straße U". Dann wechselte ich hier auf BHF-GTL.
Ich war zwar einer der wenigen - am D haben mich auch zeitweise meine Schaffner etwas belächelt - aber für die FG's war es informativ.

Allerdings ist es in den heutigen Tagen schon sehr schwer ein Zielschild zu wenden (erst heute wieder am 42er gesehen)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on June 19, 2009, 01:47:13 PM
Quote
Original von captainmidnight
Allerdings ist es in den heutigen Tagen schon sehr schwer ein Zielschild zu wenden (erst heute wieder am 42er gesehen)
Der 42er ist für so etwas sehr beliebt. Es gibt Momente, da tragen sämtliche E1 auf dieser Linie das verkehrte Schild. X( Kein Wunder, schließlich sanktioniert das ja auch niemand. Auch den Revisoren ist das vollkommen wurscht, ob ein Zug das richtige Zielschild trägt. Und die ZK findet sowieso etwas zu beanstanden, wenn es ihr von oben aufgetragen wurde.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on June 20, 2009, 05:13:32 PM
Heute gegen 11:20 konnte ich den A1 - 55 (auf Linie 62 in FR Oper) beobachten der anstelle der Linienziffer das WiLi Logo anzeigte am Display (Bug/Heck) das Fahrziel war jedoch stimmig.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on June 20, 2009, 05:34:39 PM
Quote
Original von Paul Posch
Heute gegen 11:20 konnte ich den A1 - 55 (auf Linie 62 in FR Oper) beobachten der anstelle der Linienziffer das WiLi Logo anzeigte am Display (Bug/Heck) das Fahrziel war jedoch stimmig.

Eigenartig ... die Bug-, Heck- sowie Seitendisplays des A1 74 weisen auch eine derartige "Affinität" auf ... ob das in RDH bereits Usus ist, einen etwaigen Programmierfehler zu übersehen?  ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: 4693 on June 21, 2009, 01:34:43 PM
Quote
Original von ULF 700
Quote
Original von Paul Posch
Heute gegen 11:20 konnte ich den A1 - 55 (auf Linie 62 in FR Oper) beobachten der anstelle der Linienziffer das WiLi Logo anzeigte am Display (Bug/Heck) das Fahrziel war jedoch stimmig.

Eigenartig ... die Bug-, Heck- sowie Seitendisplays des A1 74 weisen auch eine derartige "Affinität" auf ... ob das in RDH bereits Usus ist, einen etwaigen Programmierfehler zu übersehen?  ?(

Das ist kein Programmierfehler, das kommt von Lainz wegen Bitte nicht Einsteigen, Sonderzug, manche bleiben dann halt hängen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on June 21, 2009, 05:05:29 PM
Quote
Original von 4693
Quote
Original von ULF 700
Eigenartig ... die Bug-, Heck- sowie Seitendisplays des A1 74 weisen auch eine derartige "Affinität" auf ... ob das in RDH bereits Usus ist, einen etwaigen Programmierfehler zu übersehen?  ?(
Das ist kein Programmierfehler, das kommt von Lainz wegen Bitte nicht Einsteigen, Sonderzug, manche bleiben dann halt hängen.

Also allgemein ein Fehler ... :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 4693 on June 21, 2009, 09:10:18 PM
Quote
Original von ULF 700
Quote
Original von 4693
Quote
Original von ULF 700
Eigenartig ... die Bug-, Heck- sowie Seitendisplays des A1 74 weisen auch eine derartige "Affinität" auf ... ob das in RDH bereits Usus ist, einen etwaigen Programmierfehler zu übersehen?  ?(
Das ist kein Programmierfehler, das kommt von Lainz wegen Bitte nicht Einsteigen, Sonderzug, manche bleiben dann halt hängen.

Also allgemein ein Fehler ... :D
genau.
hab auch schon 52 Westbahnhof gesehen wo von Sonderzug, das g hängen geblieben ist. Beim zurück fahren ist es wieder normal gewesen also 52 Baumgarten
Title: Fahrgastinformation
Post by: M-wagen on June 22, 2009, 11:49:49 AM
Heute auf Linie 41: Brose 4016 + LED 1429 (mit Leerfeldern)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on June 23, 2009, 06:52:54 PM
8908 fährt heute am 40A ohne Zielanzeige. So zumindest gesehen bei der Alserbachstraße FR Sechsschimmelgasse.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on June 26, 2009, 08:51:52 AM
Vor ca. einer halben Stunde gab es offenbar eine Störung in der Porzellangasse. Laut Haltestellendisplays wurde die Linie D vom Südbahnhof kommend nur bis zur Börse geführt (Text: D Kurzführung bis Börsegasse). In der fraglichen Zeit habe ich vier Züge der Linie D gesehen, die samt und sonders über elektronische Anzeigen verfügten - und kein einziger hatte das Kurzführungsziel am Display, alle zeigten stur "D Nußdorf" an. Bei der Bellaria stand ein D-Wagen, der sogar vom Haltestellendisplay als "D Börse (boarding)" ausgewiesen wurde, der Zug musste das Kurzführungsziel also im IBIS aktiviert haben... und nicht einmal bei dieser Garnitur war die tatsächliche Endstation angeschrieben.

Liebe Wiener Linien, bitte nehmt euer RBL und eure sämtlichen digitalen Displays und schmeißt sie auf den Müll (respektive gebt sie zur Problemstoffsammelstelle). Das Weglassen sämtlicher Fahrgastinformation führt zweifellos zu korrekteren Aussagen als das Verwenden eurer schwindligen Anzeigen. :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on June 26, 2009, 12:46:05 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von WeSt
der vordere Würfel zeigt zwei senkrecht stehende Rechtecke, links weiß, rechts schwarz
Ganz logisch, wenn man sich vor Augen hält, wie die Bänder gestaltet wurden: Man hat einfach die Nummern schwarz auf weiß eingetippt und für die Leerfelder schwarze Rechtecke gezeichnet. Dann hat man das Ganze invertiert und als .eps exportiert und an die Druckerei geschickt. In deinem Fall dürfte also das Band über das Leerfeld hinaus gelaufen und dann stecken geblieben sein.
Heute hatte ich erstmals die Gelegenheit, diesen Zug unmittelbar von der Türseite zu sehen und muß ergänzen: es handelt sich zumindest seitlich nur um einen schmalen snkrechten schwarzen Streifen, daneben kommt wieder eine weiße Fläche. Bei der Vorderseite könnte es höchstens Teil einer einstelligen Linie sein, denn man sieht keine Spur von einer Ziffer, nur zwei gleich große weiße und schwarze Rechtecke.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on June 26, 2009, 07:01:26 PM
Das Heckband des von 4016 gezogenen 1416 gab heute das Ziel "Kurzentrum Oberlaa" zum besten, obwohl das Gespann auf der Linie 38 unterwegs war.
Title: Fahrgastinformation
Post by: robb558 on June 26, 2009, 07:06:14 PM
Heute zeigte ein LED- E2+c5 (4035+1435) in Fahrtrichtung Nußdorf auf allen Displays "Südbahnhof S" an. Gesichtet um 17:54 in der Haltestelle Dr.-Karl-Renner-Ring.

Was hat nun der Umstieg vom alten Broseband gebracht, wenn es immer noch solche Fehlanzeigen gibt,außer dass es nun weniger Anzeigen gibt, die fehlerhaft sein können ?.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Luki32 on June 26, 2009, 07:22:25 PM
Quote
Original von robb558
Heute zeigte ein LED- E2+c5 (4035+1435) in Fahrtrichtung Nußdorf auf allen Displays "Südbahnhof S" an. Gesichtet um 17:54 in der Haltestelle Dr.-Karl-Renner-Ring.

Was hat nun der Umstieg vom alten Broseband gebracht, wenn es immer noch solche Fehlanzeigen gibt,außer dass es nun weniger Anzeigen gibt, die fehlerhaft sein können ?.

Ich würde sagen, da kann weniger die Anzeige, sondern viel mehr das Fahrpersonal etwas dafür.

Da hat wegen der oben genannten Fahrtbehinderung wohl jemand den Zug überschildert, und wenn man das nicht löscht, bleibt es so.

mfG
Luki
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on June 26, 2009, 08:50:55 PM
Das RBL Hopfengasse streikt seit ca.Mitte März.........
Title: Fahrgastinformation
Post by: 26A on June 27, 2009, 07:46:47 PM
Heut war wieder mal wieder eine LED+ Brose Kombination unterwegs.

4323 war heute mit 1491 vlt. auch 1451 (konnte es nicht so genau erkennen da die Lackierung des Beiwagens in einen erbärmlichen Zustand ist) am 18er unterwegs.
Gesehen um 11:40 beim Heinrich Drimmel Platz FR Schlachthausgasse.
Die Brosebänder des Beiwagen zeigten einheitlich ein Leerfeld an.

Edit: Zahl ausgebessert
Title: Fahrgastinformation
Post by: Skytronic on June 27, 2009, 09:14:26 PM
1951 glaub ich nicht. :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on June 27, 2009, 10:06:09 PM
Quote
Original von Skytronic
1951 glaub ich nicht. :D
Den hat es irgendwie nie gegeben (zumindest nicht in einem Zeitraum, in dem er als aktuelles Betriebsfahrzeug in Frage käme) und selbst wenn wäre er sicher nicht hinter einem E2 gefahren sondern höchstens hinter einem E6 ;)

Edit: wenn man mit leichtem Fieber postet, sollte man seine Beiträge doppelt so gründlich überprüfen...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on June 27, 2009, 10:22:02 PM
Quote
Original von WeSt
Quote
Original von Skytronic
1951 glaub ich nicht. :D
Den hat es irgendwie nie gegeben (zumindest nicht in einem Zeitraum, in dem er als aktuelles Betriebsfahrzeug in Frage käme) und selbst wenn wäre er sicher nicht hinter einem E2 gefahren sondern höchstens hinter einem c6 ;)
Warum nicht hinter einem E6 oder T? Die Zusammenstellung war ja E6+c6+T+c6+E6.
Title: Fahrgastinformation
Post by: N1_2888 on June 27, 2009, 10:28:44 PM
Vielleicht stimmt 1951 ja und der Beiwagen sah so (http://xover.mud.at/~tramway/stvkr-a-wiki/images/6/67/Typenskizze_u1.jpg) aus. :D

(Vorsorglich:
----> THEMA!)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 26A on June 28, 2009, 03:15:01 PM
Sorry. ;(
Wird schon ausgebessert.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on June 29, 2009, 08:43:56 PM
Am Schottentor erinnert dieser Aushang an den alten Ringelspiel-2er. Schauen wir einmal, ob die Beobachtungsabteilung der WL das hier mitbekommt und den Aushang in der nächsten Wochen tauschen lässt. :D

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5772&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5772&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Madrichart on July 01, 2009, 08:33:31 AM
Heute stand auf einer T Garnitur U6 Jägerstraße, obwohl sie weiter nach Floridsdorf fuhr.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Webmaster on July 01, 2009, 09:59:11 AM
3 Beiträge verschoben:

 ----> S-Bahn (war: Umbau Praterstern) (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=175788#post175788)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 64/8 on July 02, 2009, 10:36:12 AM
Gerade eben fuhr die Linie 21B als 20B spazieren. Der Fahrer scheint hier ein Memo nicht bekommen zu haben. ;)

Schöne Grüße,
64/8
Title: Fahrgastinformation
Post by: 4010-freak on July 02, 2009, 02:21:31 PM
Die RBL-Anzeigen in Gersthof :sbahn: funktionieren seit Monaten nur mehr sehr sporadisch. Heute wieder nicht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on July 02, 2009, 09:01:47 PM
Das Gespann 4019-1419 auf der Linie D Richtung Südbahnhof war heute gegen 19 Uhr beim Rathausplatz laut ALLEN Bändern bis zur Endstelle "Altes Landgut" unterwegs. Entweder eine abenteuerliche Einziehfahrt oder aber doch ein Fehler ;)

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on July 03, 2009, 06:59:26 AM
Nachtrag vom 30.6.09. Da ist mir Südtiroler Platz der E2 - 4059 mit folgendem Fahrziel begegnet.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5787&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5787&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on July 03, 2009, 10:18:50 AM
Quote
Original von Paul Posch
Nachtrag vom 30.6.09. Da ist mir Südtiroler Platz der E2 - 4059 mit folgendem Fahrziel begegnet.
Das ist die berühmte Linie 18/52. Die fährt am 18er und bei der letzten Runde noch bis Baumgarten, bevor der Kurs nach RDH eingezogen wird. Bei einem E2 siehst du das natürlich nicht, da hier am Westbahnhof die Brosebänder flexibel umsignalisiert werden :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on July 03, 2009, 07:41:43 PM
Wortlos......

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5798&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5798&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on July 03, 2009, 08:37:55 PM
Quote
Original von dalski
Wortlos......
Nachdem die Abdeckung der Halterung fehlt, dürfte sich hier ein Scherzbold betätigt haben...
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on July 04, 2009, 03:22:56 PM
Quote
Original von dalski
Wortlos......
Erstaunlich, dass es überhaupt noch 25er-Besteckungen gibt. Hätte ich nach so langer Zeit wirklich nicht mehr erwartet.

Man konnte aber seinerzeit auch noch im Herbst 1990 fallsweise 18er mit 8er-Besteckung im Beiwagen entdecken...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on July 04, 2009, 06:53:53 PM
Quote
Original von Ferry
Erstaunlich, dass es überhaupt noch 25er-Besteckungen gibt. Hätte ich nach so langer Zeit wirklich nicht mehr erwartet.

Wen sie schlau sind, heben sie die 25er-Besteckungen auf, denn ab 2013 braucht man sie wieder.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on July 04, 2009, 08:45:11 PM
Aber was ist daran so erstaunlich? Das ist vermutlich einfach die Rückseite einer anderen Zifferntafel? 25/26 z.B. Das ist überhaupt nicht unüblich, spontan fällt mir eine 38/D-Zifferntafel in meinem Besitz ein.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on July 05, 2009, 11:00:15 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Quote
Original von Ferry
Erstaunlich, dass es überhaupt noch 25er-Besteckungen gibt. Hätte ich nach so langer Zeit wirklich nicht mehr erwartet.
Wen sie schlau sind, heben sie die 25er-Besteckungen auf, denn ab 2013 braucht man sie wieder.
Fragt sich nur, ob dort dann noch c4 verkehren werden. Für ULFe braucht man sie nicht...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on July 06, 2009, 12:22:43 AM
Quote
Original von Ferry
Fragt sich nur, ob dort dann noch c4 verkehren werden. Für ULFe braucht man sie nicht...
Oder aber c5...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er on July 06, 2009, 08:47:45 AM
Quote
Original von 13er
Oder aber c5...
Für die braucht man sie aber nach dem LED-Umbau auch nicht, und der sollte wohl bis dahin fertig sein.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on July 06, 2009, 02:58:22 PM
Ob auf Floridsdorfer Linien jemals E2 fahren? :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on July 06, 2009, 03:22:40 PM
Quote
Original von 13er
Aber was ist daran so erstaunlich? Das ist vermutlich einfach die Rückseite einer anderen Zifferntafel? 25/26 z.B. Das ist überhaupt nicht unüblich, spontan fällt mir eine 38/D-Zifferntafel in meinem Besitz ein.
Normalerweise werden die Tafeln doch nach einiger Zeit getauscht bzw. aktualisiert, sodass nur mehr Linien, die noch betrieben werden, darauf zu finden sind. Da der 26er auch aus Floridsdorf gestellt wird, hätte man z.B. eher die Kombination 26/31 erwarten können.

Es ist nicht anzunehmen, dass die abgebildete Tafel extra für 2013 aufgehoben wird, denn abgesehen davon, dass noch längst nicht feststeht, ob der neue 25er je kommt, kann für den Fall, dass er kommt, wohl von einem typenreinen ULF-Einsatz ausgegangen werden. Für die geringe Anzahl an E1/c4, die 2013 noch unterwegs sein werden, wird wohl kaum noch neues Besteckungsmaterial hergestellt werden; die Wagen werden vielmehr auf Linien, für die es bereits Besteckungsmaterial gibt, zum Einsatz kommen. Und bei den E2/c5 ist davon auszugehen, dass sie dann bereits alle auf elektronische Displays umgebaut sein werden, so deren Einsatz auf den neuen Linien überhaupt geplant ist.

Aus den gleichen Gründen ist bei den Linien 3 und 4, so sie kommen sollten, von einem ausschließlichem E2/c5 bzw. ULF-Einsatz auszugehen; Blech-3er und 4er wird es wohl keine mehr geben.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on July 06, 2009, 03:58:30 PM
Quote
Original von Ferry
Normalerweise werden die Tafeln doch nach einiger Zeit getauscht bzw. aktualisiert, sodass nur mehr Linien, die noch betrieben werden, darauf zu finden sind.
Nach einiger Zeit wird es sicherlich nur mehr neue Zifferntafeln (26/31) geben, aber so lange ist die Einstellung des 25ers auch noch nicht her.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on July 06, 2009, 04:03:23 PM
Quote
Original von Ferry
Es ist nicht anzunehmen, dass die abgebildete Tafel extra für 2013 aufgehoben wird
Nein, aber nachdem KAG nur den 26er stellt, wird man dort keinen Grund sehen, die mit "25" beklebte Seite mit einer anderen Ziffer zu versehen.  8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on July 06, 2009, 08:00:36 PM
Quote
Original von 95B

Nein, aber nachdem KAG nur den 26er stellt, wird man dort keinen Grund sehen, die mit "25" beklebte Seite mit einer anderen Ziffer zu versehen.  8-)
Gemäß dem Ergebnis einer, nicht gerade billigen, Expertise einer zu Rate gezogenen externen Übersee-Firma wird gerade die Beklebung beider Seiten mit der Zahl "26" in Betracht gezogen. Allerdings will man vorher noch den Spruch des E2-Experten 95B durch ein geneigtes Uni-Institut auf Umsetzbarkeit überprüfen lassen, der die Ziffer "26" (bzw. keine andere Ziffer als 26) für die Rückseite als sinnvoll erachtet. Aber, gleichwohl ob es Zahl oder Ziffer wird, im Endeffekt erwartet man sich eine schöne Einsparung, weil durch periodisches Wenden der Tafel eine gleichmäßigere Abnützung zu erwarten ist. Eine Ingenieurs-Kommission muss nun noch beratend klären, ob ein horizontales oder vertikales Wenden des Informationsmediums praxisgerechter ist, wovon schließlich die Orientierung der Beschriftung der Rückseite (Revers) gegenüber jener der Vorderseite (Avers), laienhaft gesprochen "Kopfstand oder nicht", abhängt!

Im Falle der Präferierung der 95B-Idee wäre natürlich absolut interessant, wie die Ziffer 26 aussehen könnte, anbieten würde sich Q. Für die Zahl 26 gibt es ja bereits gängige Modelle.

 :D :D :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on July 07, 2009, 09:49:07 AM
Quote
Original von hema
Im Falle der Präferierung der 95B-Idee wäre natürlich absolut interessant, wie die Ziffer 26 aussehen könnte, anbieten würde sich Q. Für die Zahl 26 gibt es ja bereits gängige Modelle.
Niemand hat von einer "Ziffer 26" gesprochen. Wenn man aber die mit 25 beklebte Seite mit einer anderen Ziffer versieht - nämlich 6 statt 5 - erhält man die Zahl 26... :P

Es stünde aber auch die Möglichkeit im Raum, die Rückseite mit der sogenannten Generalinformation zu versehen. Dabei handelt es sich um einen neuartigen Standard, der erst kürzlich von F59n, der Abteilung zur Neuerfindung des Rades, in einer Pressekonferenz vorgestellt wurde. Der zuständige Sprecher der Wiener Linien, Johann Ehrengruber, merkte an, dass es bei dieser Informationsart völlig auszuschließen sei, falsche Angaben zu transportieren. Man sei sich durchaus dessen bewusst, dass jede herkömmliche Information grundsätzlich fehlerbehaftet sein könne, ob es sich nun um gedruckte oder digitale Medien handle. "Mit der Einführung der Generalinformation", so Ehrengruber weiter, "verteidigen wir einmal mehr zu Recht unseren Ruf als europäisches Vorzeige-Nahverkehrsunternehmen."

Der zuständige Leiter der maßgeblich an dieser Entwicklung mitwirkenden Abteilung, Ing. K. Schüdl, hob beim Vorstellungstermin hervor, dass es ab nun möglich sei, in weiteren Abteilungen erhebliche Einsparungen zu erzielen. So wäre es in einer weiteren Ausbaustufe möglich, auch die dynamischen Haltestellendisplays durch die Generalinformation zu ersetzen, da die auch schon bisher zeitweilig mit großem Erfolg getestete Generalinformation keiner aufwändigen elektronischen Geräte bedürfe.

Bild: Generalinformation an Haltestellen.
(http://fpdwl.at/4images/data/thumbnails/374/Fahrplanaushang_beachten.jpg)

Sogar bei den ältesten noch im Einsatz befindlichen Gelenktriebwagen der Type E1 hat sich die Verwendung von Generalinformation besonders im Störungsfall als hocheffizient herausgestellt. Generalinformation wäre sogar auf den Rollbändern der Nachfolgetriebwagen E2 bereits seit Anbeginn vorhanden gewesen, jedoch wurde sie aufgrund der bis vor einiger Zeit noch herrschenden konservativen Informationspolitik nicht angewendet. Bei den auf elektronische Anzeigen umgerüsteten E2-c5-Zügen wurden aber die erste seitliche Außenanzeige sowie alle Innenanzeigen auf Initiative von F59n auf Generalinformation umgerüstet, was zu erheblichen Einsparungen bei der Anschaffung der digitalen Anzeigen geführt hat.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on July 07, 2009, 09:59:34 AM
Quote
Original von 95B

Es stünde aber auch die Möglichkeit im Raum, die Rückseite mit der sogenannten Generalinformation zu versehen. [...]

Eigentlich sollte man Ergüsse wie diesen (wie auch deine "Bewerbung" bei den WL) sammeln, um sie später der Nachwelt zu präsentieren.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on July 07, 2009, 11:21:49 PM
Während Seiten- und Heckdisplay des 8520 (heute auf der Linie 38A unterwegs gewesen) einwandfrei funktionierten, verschwieg das Bugdisplay den Fahrgästen das Fahrtziel :rolleyes:

Demnach ist wohl eindeutig das Display kaputt und es lag wohl kein Eingabefehler o.ä. vor.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 41 on July 09, 2009, 03:42:41 AM
Die Linie 8 kehrt zurück. :D

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5820&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5820&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Gerald on July 09, 2009, 06:29:11 PM
4314 + 1514 zeigten heute vormittag auf allen Displays (Ausnahme Frontziel) nur die
Liniennummer 67 an.
Offensichtlich "holen" sich die seitlichen bzw die Heckanzeige die Liniennummer von
den Linienanzeigen, sprich der angezeigte Text setzt sich aus Liniennummer und Ziel
zusammen (und wurde nicht als eine Einheit programmiert)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on July 09, 2009, 07:35:24 PM
Nur, damit es wieder einmal erwähnt wird: Seit ungefähr zwei Tagen funktioniert das weltbeste RBL/FGI nicht. Besonders toll war das heute um 4 Uhr in der Früh beim Schottentor, als ich auf den N43 wartete: Keine Information im qando, keine Fahrpläne an der Ersatzhaltestelle vorm Libro, keine sonstige Information, kein nix. Ich bin dann zu Fuß heimgegangen, bevor ich dort ewig herumstehe. Jedenfalls wieder einmal ein absolut negatives Erlebnis. Da weiß man, warum man normalerweise im Sommer mit dem Rad unterwegs ist.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on July 10, 2009, 09:28:01 AM
Quote
Original von 13er
Seit ungefähr zwei Tagen funktioniert das weltbeste RBL/FGI nicht.
Offenbar haben die WL meinen Bericht über die Generalinformation ernst genommen... :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on July 10, 2009, 10:37:58 AM
Quote
Original von 95B

Offenbar haben die WL meinen Bericht über die Generalinformation ernst genommen... :D
Total ernst. Sogar auf den Bildschirmen der Disponenten und den Fahrzeugdisplays wendet man derzeit dein neues System an!  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on July 10, 2009, 08:27:51 PM
Quote
Original von hema
Total ernst. Sogar auf den Bildschirmen der Disponenten und den Fahrzeugdisplays wendet man derzeit dein neues System an!  :D
Die Vorwegweiser wurden heute auch auf Generalinformation umgestellt. Gestern konnte man immerhin noch einen Windows-Desktop bewundern. :)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er on July 10, 2009, 09:15:47 PM
Heute gegen 11:30 fuhr B 673 am 43er mit der Zielanzeige "Betriebsbahnhof Hernals" Richtung Neuwaldegg. Auf meine Frage (bei der Wattgasse) ob er leicht weiter fährt (da er abgelöst wurde und ein Fahrerwechsel bei einem Einzieher eher sehr sinnlos wäre :D ) meinte der Fahrer völlig verwundert dass er ein normaler 43er nach Neuwaldegg sei. Nach meinem Hinweis auf das falsch eingestellte Ziel änderte der ablösende Fahrer dieses dann auf "Siccardsburggasse Betr. Bhf. Favoriten" und fuhr weiter Richtung Neuwaldegg  :D





Edit 1: Tippex und Formulierung
Edit 2: Edit 1 eingefügt
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on July 11, 2009, 08:57:09 AM
Quote
Original von 5er
änderte der ablösende Fahrer dieses dann auf "Siccardsburggasse Betr. Bhf. Favoriten"
Da hat er sich bei der Überschilderung vertippt. Mit Generalinformation wäre das nicht passiert! :lampe:
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on July 11, 2009, 09:00:47 AM
Das Heckband von 1447 (heute mit 4064 am 18er) zeigte um etwa 7:30 "Wienerfeld West" an.
Außerdem ist die Kombination 4092 (Broseband) + 1492 (LED) heute am 6er unterwegs, die Displays des Beiwagens sind alle finster.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on July 11, 2009, 01:32:51 PM
Quote
Original von ChriKy
Das Heckband von 1447 (heute mit 4064 am 18er) zeigte um etwa 7:30 "Wienerfeld West" an.
Außerdem ist die Kombination 4092 (Broseband) + 1492 (LED) heute am 6er unterwegs, die Displays des Beiwagens sind alle finster.

Gestern war ein E2 am 18er mit:

Wienerfeld West
Betriebsbahnhof


unterwegs. :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on July 11, 2009, 06:51:37 PM
Quote
Original von ChriKy
Außerdem ist die Kombination 4092 (Broseband) + 1492 (LED) heute am 6er unterwegs, die Displays des Beiwagens sind alle finster.
Ist eigentlich eh besser so. Besser finster als krautfalsch. Ich frage mich manchmal, ob ich als Tourist in Wien mit irgendetwas Anderem als mit der U-Bahn fahren würde.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on July 11, 2009, 11:43:05 PM
Quote
Original von 13er
Besser finster als krautfalsch.
Genau! Pro Generalinformation! :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on July 12, 2009, 09:38:43 PM
Als weiterer Schritt zur totalen Generalinformation fehlte heute im 1448 am 60er die Zifferntafel.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5840&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5840&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on July 13, 2009, 08:45:43 AM
Quote
Original von 13er
Als weiterer Schritt zur totalen Generalinformation fehlte heute im 1448 am 60er die Zifferntafel.
Nur das Broseband stört noch ein wenig. Aber das wird ja auch bald verschwinden und durch generalinformationstaugliche Digitalanzeigen ersetzt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on July 14, 2009, 07:00:52 PM
Quote
Original von 13er
Nur, damit es wieder einmal erwähnt wird: Seit ungefähr zwei Tagen funktioniert das weltbeste RBL/FGI nicht. Besonders toll war das heute um 4 Uhr in der Früh beim Schottentor, als ich auf den N43 wartete: Keine Information im qando, keine Fahrpläne an der Ersatzhaltestelle vorm Libro, keine sonstige Information, kein nix. Ich bin dann zu Fuß heimgegangen, bevor ich dort ewig herumstehe. Jedenfalls wieder einmal ein absolut negatives Erlebnis. Da weiß man, warum man normalerweise im Sommer mit dem Rad unterwegs ist.

Das dürfte ein größerer Crash des ganzen Systems gewesen sein. Auch das "itip" im Internet gab keine Daten her. Erst heute kurz nach 14 Uhr scheint das FGI wieder zu klappen. Beim Einsteigen in der 9er an der HSt Feßtgasse/Thaliastraße stand auf den Displays noch "Fahrplanaushang bitte beachten, bei der Koppstraße sah ich dann schon die richtige Anzeige (und den Hinweis auf den nächsten ULF in 8 Minuten).
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on July 14, 2009, 07:05:56 PM
Quote
Original von Ottakring
Quote
Original von 13er
Nur, damit es wieder einmal erwähnt wird: Seit ungefähr zwei Tagen funktioniert das weltbeste RBL/FGI nicht. Besonders toll war das heute um 4 Uhr in der Früh beim Schottentor, als ich auf den N43 wartete: Keine Information im qando, keine Fahrpläne an der Ersatzhaltestelle vorm Libro, keine sonstige Information, kein nix. Ich bin dann zu Fuß heimgegangen, bevor ich dort ewig herumstehe. Jedenfalls wieder einmal ein absolut negatives Erlebnis. Da weiß man, warum man normalerweise im Sommer mit dem Rad unterwegs ist.

Das dürfte ein größerer Crash des ganzen Systems gewesen sein.
Angeblich (laut Harald Jahn auf der Stadtverkehrsliste) sind sowohl der Hauptrechner als auch der Backuprechner "gleichzeitig" gecrasht (Festplatte). Ich hoffe, dass ihnen das eine Lehre war, die Daten besser als es ein Schulkind machen würde abzusichern.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on July 14, 2009, 08:32:13 PM
Die Wiener Linien konnten sich doch nicht entschließen, die Generalinformation flächendeckend einzuführen. Offenbar gab es massiven Parteiwiderstand, da ja doch erkleckliche Summen ins RBL geflossen sind, bevor F59n mit der innovativen Idee der Generalinformation an die Öffentlichkeit getreten ist. Im Ernst: Das RBL hat heute seinen Betrieb also wieder aufgenommen.

Generalinformation hätte ich mir aber heute sehnlichst erwünscht, als ich am Karlsplatz am U4-Bahnsteig folgende Szene mitverfolgt habe:

Die Bahnsteiganzeigetafel meint:
Code: [Select]
U4 HIETZING        *
U4 MEIDLING HAUPT  5

Es kommt die U4 nach Hietzing, auf der Zielanzeige prangt allerdings Sonderzug.

Die U4 fährt ab, die Bahnsteiganzeigetafel meint:
Code: [Select]
U4 MEIDLING HAUPT  4
U4 HIETZING        9

Ich bin neugierig und warte ab, was wohl die U4 Richtung Meidling Hauptstraße anzeigen wird: Der Zug fährt ein, es ist ein U... und am Broseband steht Hietzing.

Da war so ziemlich alles falsch, was man falsch machen konnte - man sieht, bei den Wiener Linien kann es nur mit Generalinformation funktionieren, alles andere ist von vornherein zum Scheitern verurteilt! :rolleyes:

E: T.
Title: [PM] Ein Fehler im System
Post by: ustrab on July 14, 2009, 10:53:10 PM
Wiener Linien: Server gab w.o.
 Bis Freitag fallen die Anzeigen aus.

Wien. Seit Tagen sind die elektronischen Anzeigen bei den Wiener Bus- und Straßenbahnstationen ausgefallen – und eine Behebung der Störung ist vor Freitag nicht in Sicht. Eine Woche lang ist man also rein auf den Fahrplanaushang angewiesen. Und das zu einer Zeit, in der besonders viele Touristen in der Stadt unterwegs sind.
Lahmgelegt hat die sogenannten Countdown-Anzeigen ein Serverausfall (die U-Bahn ist nicht betroffen, sie hat ein eigenes System). "Die Wiederherstellung wird noch ein paar Tage dauern", erklärt Wiener-Linien-Sprecher Johann Ehrengruber auf Anfrage der "Wiener Zeitung". Nach tagelangen Ausfällen weiß man jetzt wenigstens, wo der Fehler liegt. Reserve-Server gäbe es zwar, diese wurden aber nicht hochgefahren. Offenbar will man bei den Wiener Linien Ressourcen freihalten. Denn, so Ehrengruber: "Die Countdown-Anzeige ist kein sicherheitsrelevantes Feature oder essenziell für den Fahrbetrieb."

Verwirrung auch im Normalbetrieb

"Busse und Straßenbahnen fahren aber auch jetzt in den richtigen Intervallen", sagt Ehrengruber. Diese zu verstehen, ist allerdings auch im Normalbetrieb so eine Sache. So kann es passieren, dass eine Wartezeit von drei Minuten angezeigt wird – und zwar sechs Minuten lang. Ehrengrubers Erklärung: "Das System errechnet anhand des Kilometerzählers im Fahrzeug aus einem Soll-/Ist-Vergleich zwischen Bord- und Leitrechner das zu erwartende Intervall." Sprich: Ist der Weg im Normalfall in drei Minuten bewältigt, werden drei Minuten angezeigt – auch wenn der Bus sechs Minuten im Stau steht.

Der Streckenverantwortliche kann allerdings aus den Daten sich anbahnende Störungen herauslesen und darauf reagieren. Da aber die wenigsten Kunden wissen, was hinter der Anzeige steckt, ist die Frustration trotzdem meistens groß.

Printausgabe vom Dienstag, 14. Juli 2009

quelle: wiener zeitung
Title: RE: [PM] Ein Fehler im System
Post by: hema on July 15, 2009, 01:10:38 AM
Quote
Original von ustrab
Seit Tagen sind die elektronischen Anzeigen bei den Wiener Bus- und Straßenbahnstationen ausgefallen . . . .
Na siehst du, nur die Anzeigen. Und wir haben uns schon Sorgen gemacht, dass das RBL komplett den Geist aufgegeben haben könnte. Dabei hat nur ein Rechner gesponnen, den man sicherheitshalber nicht ersetzen wollte, weil sonst gar niemand gemerkt hätte, dass was hin ist und mit großem Einsatz eine Woche lang Reparaturarbeit geleistet wird!
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on July 15, 2009, 09:09:22 AM
Zwei hintereinander stehende 71er am Schwarzenbergplatz haben heute auch wieder schön gezeigt, was die Bänder für Blödsinn anzeigen können.

Der E2 des hinteren Zuges, 4090, konnte sich nicht entscheiden, ob er als 6er (hinterer Würfel) oder als 71er (vorderer Würfel) Richtung Kaiserebersdorf fahren sollte, dafür waren sich beim vorderen Zug der Triebwagen (Kaiserebersdorf) und der Beiwagen, 1491, mit Ziel Gräßlplatz nicht so ganz einig über das Ziel der Reise.
Bleibt nur zu hoffen, dass der Beiwagen nicht in Simmering versucht, Richtung Gräßlplatz abzubiegen, das hat bisher auch noch nicht unfallfrei funktioniert.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on July 16, 2009, 02:25:31 PM
Quote
Original von 95B
Ich bin neugierig und warte ab, was wohl die U4 Richtung Meidling Hauptstraße anzeigen wird: Der Zug fährt ein, es ist ein U... und am Broseband steht Hietzing.
In dem Fall hätte der Fahrer auch gar keine Möglichkeit gehabt, das Broseband richtig einzustellen. Die Brosebänder der U sind fix auf eine Position gestellt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on July 16, 2009, 02:41:21 PM
Quote
Original von Clemens
Quote
Original von 95B
Ich bin neugierig und warte ab, was wohl die U4 Richtung Meidling Hauptstraße anzeigen wird: Der Zug fährt ein, es ist ein U... und am Broseband steht Hietzing.
In dem Fall hätte der Fahrer auch gar keine Möglichkeit gehabt, das Broseband richtig einzustellen. Die Brosebänder der U sind fix auf eine Position gestellt.
Also letztens habe ich in der Längenfeldgasse einen Sonderzug gesehen, der tatsächlich das vordere Band richtig eingestellt hatte! (das hintere Band stand wie üblich auf U4 Heiligenstadt).
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on July 16, 2009, 04:11:18 PM
Quote
Original von Clemens
In dem Fall hätte der Fahrer auch gar keine Möglichkeit gehabt, das Broseband richtig einzustellen. Die Brosebänder der U sind fix auf eine Position gestellt.
Kasten auf, Motor ein, richtige Position abwarten, Motor aus, Kasten zu. :lampe:
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on July 16, 2009, 05:34:06 PM
Quote
Original von 95B
Kasten auf, Motor ein, richtige Position abwarten, Motor aus, Kasten zu. :lampe:
War das immer schon so? Ich bilde mir ein, dass früher nicht nur die U11 auch hinten das richtige Ziel anzeigten... ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on July 16, 2009, 09:28:08 PM
Quote
Original von benkda01
War das immer schon so?
Nein, früher hatten sämtliche U-Bahn-Wagen eine herkömmliche Brosebandsteuerung, die selbstverständlich auch im Automatikbetrieb funktionierte. Erst vor einigen Jahren wurden die Steuerungen stillgelegt und die Bänder (mit manuell betätigtem Motor, denn kurbeln kann man sie nicht) auf das jeweilige Richtungsziel eingestellt. Davor waren Züge mit defekter Steuerung oft im Generalinformationsmodus unterwegs.
Title: 16/07/2009 | 1451 unterwegs zum Praterkai
Post by: Linie 38 on July 17, 2009, 12:46:15 AM
Eine Inspiration zu einer interessanten, wennauch derzeit kaum bis gar nicht realisierbaren Linienführung präsentierte der heute von 432x am D-Wagen "geschleppte" 1451 mittels der Kombination aus Zifferntafel und dem angezeigten Fahrtziel am Heckband (hmm ... ein D-Wagen von Nußdorf über den Ring und den Schwedenplatz zum Praterkai wäre ja einmal eine "lustige" Verbindung, wo doch vom Fahrgastbeirat so sehr auf Durchgangslinien gesetzt wurde/wird):

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=16845)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on July 21, 2009, 11:04:23 AM
Nachdem bis zumindest letzte Woche der E2 4033 mit dem Brose-c5 1423 unterwegs war, konnt ich ihn heute nach langer Zeit wieder mit seinem Stamm-Beiwagen 1433 am D-Wagen sichten.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: L4eo on July 30, 2009, 11:39:09 AM
Was fährt denn da zum Währinger Park? 10A??(
edit: Bild
edit: größeres Bild

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5925&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5925&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on July 30, 2009, 03:34:14 PM
Quote
Original von L4eo
Was fährt denn da zum Währinger Park? 10A??(
edit: Bild
edit: größeres Bild
Könnte ein Wunschtraum für eine Verkehrslösung rund um den Türkenschanzpark sein. :D Hasenauerstr. Einbahn zur Gymnasiumstraße, Peter Jordan-Str. - Max-Eamuel-Str. in der Gegenrichtung. Dann wäre die Überlebenschance größer, zum 10A Torkenschnzplatz Ri Meidling zu gelangen... 8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on July 30, 2009, 03:38:23 PM
Skurril finde ich auch die Zusatz-Ansage bei der Spitalgasse in den Linien 37 bis 42 "Magistratisches Bezirksamt". Die Freude jener, die dort aussteigen, zum BA vorgehen und dann die Haltestellentafel der Sensengasse direkt vor dem Amtshaus sehen, wird wohl sehr groß sein... 8o
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on July 30, 2009, 04:48:38 PM
Quote
Original von Ottakring
Skurril finde ich auch die Zusatz-Ansage bei der Spitalgasse in den Linien 37 bis 42 "Magistratisches Bezirksamt". Die Freude jener, die dort aussteigen, zum BA vorgehen und dann die Haltestellentafel der Sensengasse direkt vor dem Amtshaus sehen, wird wohl sehr groß sein... 8o
Das ist ein Unsinn, wie du im Anhang siehst. Rot markiert habe ich das Amtshaus in der Wilhelm-Exner-Gasse 5. Im alten Amtshaus befinden sich nur mehr wenige Abteilungen. Wird übrigens nicht "Amtshaus Alsergrund" angesagt? Im 5er und 33er definitiv, mit den anderen Linien fahre ich zu selten, als dass ich mich erinnern könnte.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5926&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=5926&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on July 30, 2009, 04:56:25 PM
Quote
Original von 13er
Wird übrigens nicht "Amtshaus Alsergrund" angesagt?

Ja.
Und bei der Sensengasse "Universitätszahnklinik".
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on August 04, 2009, 06:55:31 PM
Samstag, 1.August um ca. 20.30 fuhr ein c5 am 41er vom Gersthofer Platzl nach Grinzing 8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: sg2001 on August 04, 2009, 07:30:27 PM
Quote
Original von Ottakring
Samstag, 1.August um ca. 20.30 fuhr ein c5 am 41er vom Gersthofer Platzl nach Grinzing 8-)

Wie meinen?

Ich bezweifle stark, dass ein c5 aus eigener Kraft nach Grinzing kommt.  :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on August 04, 2009, 07:41:04 PM
Quote
Original von sg2001
Quote
Original von Ottakring
Samstag, 1.August um ca. 20.30 fuhr ein c5 am 41er vom Gersthofer Platzl nach Grinzing 8-)

Wie meinen?

Ich bezweifle stark, dass ein c5 aus eigener Kraft nach Grinzing kommt.  :rolleyes:

Er meint wohl, dass der Beiwagen als "Kurswagen" beschildert war, sprich Unsinn angezeigt hat.

Apropos Unsinn: Beim NG 235 mit der Nummer 8170 zeigt die Frontanzeige seit zumindest dem Wochenende nur gelb mit ein paar fehlenden Pixeln an. Das hindert die WiLi aber nicht, ihn fröhlich im Linienbetrieb fahren zu lassen, heute am 31A.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on August 04, 2009, 09:22:29 PM
Heute ist/war der Brose-E1 4852 am 42er unterwegs.
Am 38er kurvte heute das Gespann 4027 (LED)-1407 (Brose) mit dementsprechender Fahrgastinformation.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on August 04, 2009, 09:36:56 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Heute ist/war der Brose-E1 4852 am 42er unterwegs.
Im klassischen HLS-Modus oder mit "Antonigasse" und "44 Schottentor" unterwegs?
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on August 04, 2009, 10:03:52 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Schienenchaos
Heute ist/war der Brose-E1 4852 am 42er unterwegs.
Im klassischen HLS-Modus oder mit "Antonigasse" und "44 Schottentor" unterwegs?
Ich habe den Zug heute am Schottentor gesehen und da war das Band auf Leerfeld eingestellt. Ob eine Tafel hinter der Scheibe lag, weiß ich jedoch nicht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on August 04, 2009, 10:09:52 PM
Quote
Original von 43er
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Schienenchaos
Heute ist/war der Brose-E1 4852 am 42er unterwegs.
Im klassischen HLS-Modus oder mit "Antonigasse" und "44 Schottentor" unterwegs?
Ich habe den Zug heute am Schottentor gesehen und da war das Band auf Leerfeld eingestellt. Ob eine Tafel hinter der Scheibe lag, weiß ich jedoch nicht.

Tafel lag keine hinter der Windschutzscheibe. Tut mir leid, hab vergessen näher darauf einzugehen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: dieter on August 05, 2009, 01:33:48 PM
Heute Früh B-Ulf Nr. 663? (Ca. 8:15) am Johann-Nepomuk-Berger-Platz gesehen bei der die Linennummer am Kopf- und Seitendisplay gefehlt hat, dafür konnte man das Fahrtziel besser lesen...

LG Dieter
Title: Fahrgastinformation
Post by: sg2001 on August 05, 2009, 02:41:37 PM
Quote
Original von dieter
Heute Früh B-Ulf Nr. 663? (Ca. 8:15) am Johann-Nepomuk-Berger-Platz gesehen bei der die Linennummer am Kopf- und Seitendisplay gefehlt hat, dafür konnte man das Fahrtziel besser lesen...

Und was für ein Fahrtziel war eingestellt?
Title: Fahrgastinformation
Post by: dieter on August 07, 2009, 04:08:37 PM
Quote
Original von sg2001
Quote
Original von dieter
Heute Früh B-Ulf Nr. 663? (Ca. 8:15) am Johann-Nepomuk-Berger-Platz gesehen bei der die Linennummer am Kopf- und Seitendisplay gefehlt hat, dafür konnte man das Fahrtziel besser lesen...

Und was für ein Fahrtziel war eingestellt?

Friedlich-Engels-Platz
Floridsdorfer Brücke


LG Dieter
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on August 07, 2009, 08:13:33 PM
Quote
Original von dieter
Friedlich-Engels-Platz
Floridsdorfer Brücke
Das glaube ich dir nicht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on August 08, 2009, 09:21:17 PM
Quote
Original von dieter
Friedlich-Engels-Platz
Wo ist der?  :)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Neveragain on August 08, 2009, 09:59:58 PM
Findet ihr das nicht ein ganz klein wenig übertrieben?
Jeder kann sich mal verschreiben...
Wenns dann auch noch nur ein einzelner Buchstabe ist...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on August 08, 2009, 10:49:14 PM
Quote
Original von Neveragain
Findet ihr das nicht ein ganz klein wenig übertrieben?
Jeder kann sich mal verschreiben...
Wenns dann auch noch nur ein einzelner Buchstabe ist...
Ich sehe die Anspielung nicht nur auf den Tippfehler, sondern auch diesbezüglich, dass der Herr Engels maßgeblich an der Entstehung einer Denkrichtung beteiligt war, in deren Namen bis heute kriegerische Handlungen vollzogen werden - und das ist halt nicht gerade friedlich...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on August 13, 2009, 09:15:29 PM
In der U3 wird am VT der 49er angesagt. :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on August 13, 2009, 09:21:40 PM
1.)Das RBL in der Autokaderstraße streikt seit 3 Tagen
Das RBL in der Hopfengasse streikt seit 6 Monaten(!!!!!)
2.)Der c4 1332 ist am Heck seit zwei Tagen als SL 25 besteckt
Title: Fahrgastinformation
Post by: F-Triebwagen on August 13, 2009, 10:00:08 PM
Quote
Original von dalski
2.)Der c4 1332 ist am Heck seit zwei Tagen als SL 25 besteckt

Vielleicht gab es schon die geheime Inbetriebnahme der Linie 25!  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on August 13, 2009, 10:09:51 PM
Quote
Original von dalski
Das RBL in der Hopfengasse streikt seit 6 Monaten(!!!!!)
Hast du das den WL schon mitgeteilt? Es kommt nämlich immer wieder vor, dass nicht funktionierende Displays keine Störungsmeldung hervorrufen und daher niemand bemerkt, dass sie nicht funktionieren.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on August 13, 2009, 10:45:34 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von dalski
Das RBL in der Hopfengasse streikt seit 6 Monaten(!!!!!)
Hast du das den WL schon mitgeteilt? Es kommt nämlich immer wieder vor, dass nicht funktionierende Displays keine Störungsmeldung hervorrufen und daher niemand bemerkt, dass sie nicht funktionieren.

Ach was, das ist doch nur ein weiteres Testobjekt für die bevorstehende Generalinformation. ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on August 14, 2009, 09:19:07 PM
Heute: 4027+1407 auf Linie 41, Beiwagenbänder auf Leerfeld.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on August 16, 2009, 07:22:23 PM
http://www.wienerlinien.at/media/download/2009/Linie_09_12937.pdf

Man beachte die Haltestellenbezeichnung bei der 4.Haltestelle!
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on August 16, 2009, 07:32:26 PM
Quote
Original von Ottakring
http://www.wienerlinien.at/media/download/2009/Linie_09_12937.pdf

Man beachte die Haltestellenbezeichnung bei der 4.Haltestelle!
Und was sehe ich da? ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on August 16, 2009, 07:36:44 PM
Simonygasse?  ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on August 16, 2009, 07:55:49 PM
Quote
Original von hema
Simonygasse?  ?(
Auf dieses "Ergebnis" wäre ich auch gekommen, aber ich sehe da keinen Fehler, da sie ja schließlich so heißt. ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on August 16, 2009, 08:15:06 PM
Sorry, da hab ich ein Problem mit dem Link! Ich wollte ausschließlich die HSt. Feßtgasse/Thaliastraße in FR Gersthof zeigen - seht euch die einmal an und dann die 4.Haltestelle. Dann wird das Posting verständlich...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on August 16, 2009, 08:35:08 PM
Quote
Original von Ottakring
Sorry, da hab ich ein Problem mit dem Link! Ich wollte ausschließlich die HSt. Feßtgasse/Thaliastraße in FR Gersthof zeigen - seht euch die einmal an und dann die 4.Haltestelle. Dann wird das Posting verständlich...
Scheint ein typischer Copy&Paste-Fehler zu sein.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on August 16, 2009, 08:40:46 PM
Ah, kenne mich jetzt aus, das ist mir beim Durchblättern auch aufgefallen.

Dieser Fehler dürfte neu sein, aber was mir schon vor Ewigkeiten auch an dem Fahrplan in jener Haltestelle (Rosensteingasse Richtung Gersthof) aufgefallen ist, dass es Kurse nach Gersthof gibt, bei denen vermerkt ist, dass sie über Hernalser Hauptstraße/Rosensteingasse geführt werden.
Offenbar dürften damit aber jene Kurse gemeint sein, die vom Bahnhof HLS eingeschoben werden und die in der 43er-Haltestelle zum Schottentor halten.
In diesem Fall sollte man eher anmerken, dass der Kurs nicht in dieser 9er-, sondern in der 43er-Haltestelle um die Ecke abfährt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on August 19, 2009, 06:37:17 PM
Im A 50 (heute am 9er im Einsatz) sind die Innendisplays gestört. Die vordere zeigt nur "Wagen hält" nach Türtasterbetätigung, die hintere nur 3 gelbe Kasteln in die unteteren Zeile ganz rechts
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on August 19, 2009, 11:53:45 PM
Im vom 4735 "geschleppten" 1171 prangt hinter einem Seitenfenster eine Zifferntafel der Linie 46 (gesichtet am 2er).

Weiters gibt der vom 4027 (LED-Außenanzeigen) gezogene 1407 (Brose) nur Leerfelder zum Besten.
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on August 21, 2009, 08:51:57 PM
Neue Streckenführung vom 30er ??  :rolleyes: :rolleyes:
Im Bild sieht man 4772(+1306)

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6023&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6023&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on August 22, 2009, 04:38:37 PM
Quote
Original von ULF 700
Weiters gibt der vom 4027 (LED-Außenanzeigen) gezogene 1407 (Brose) nur Leerfelder zum Besten.
Das war schon am 14. 8. so. Manche Fehler halten sich hartnäckig.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on August 27, 2009, 11:53:14 PM
Die Generalinformation hat eine neue Stufe erreicht. Nun ist im Großraum Wien West das RBL zwar ausgefallen, es zeigt aber mitunter Planzeiten und Einzieher ein. So wurde beim JNB der nächste 9er zur Winckelmannstraße in 42 Minuten angekündigt, der 44er verkehrt dort überhaupt nicht, wenn es nach dem RBL geht. Ich musste sogar eine junge Dame trösten, die mit dem 9er in Richtung Westbahnhof wollte und nicht über 40 Minuten warten wollte ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on August 30, 2009, 12:27:30 AM
In der renovierten Haltestelle Traisengasse wurden letzte Woche die neuen Stationsschilder aufgehängt - dabei dürfte den ÓBB eine Kleinigkeit entgangen sein... wurde mittlerweile schon überpickt, hier der Ursprungszustand:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6061&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6061&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: -Tramfan- on August 30, 2009, 12:35:30 AM
Und dabei wurde die Linie N schon am 26.10.2008 durch den zweier ersetzt :tongue:.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zug fährt ab! on August 30, 2009, 12:39:40 AM
Quote
Original von -Tramfan-
Und dabei wurde die Linie N schon am 26.10.2008 durch den zweier ersetzt :tongue:.

Na das hat vor deinem Posting sicher keiner hier gewusst. :rolleyes:

EDITs: Wortstellung
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on August 30, 2009, 12:40:56 AM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Quote
Original von -Tramfan-
Und dabei wurde die Linie N schon am 26.10.2008 durch den zweier ersetzt :tongue:.

Na das hat hier vor deinem Posting sicher keiner gewusst. :rolleyes:

EDIT: Wortstellung
Und dann stimmt es genaugenommen nicht einmal.
Title: Fahrgastinformation
Post by: -Tramfan- on August 30, 2009, 12:46:16 AM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von Zug fährt ab!
Quote
Original von -Tramfan-
Und dabei wurde die Linie N schon am 26.10.2008 durch den zweier ersetzt :tongue:.

Na das hat hier vor deinem Posting sicher keiner gewusst. :rolleyes:

EDIT: Wortstellung
Und dann stimmt es genaugenommen nicht einmal.

Wieso den nicht? Mit meiner Antwort meinte ich, dass es schon knapp ein Jahr her ist das den N-Wagen nicht mehr gibt. Könnte es sein dass der Bau solange verzögert wurde? ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on August 30, 2009, 12:54:13 AM
Quote
Original von -Tramfan-
Quote
Original von 13er
Und dann stimmt es genaugenommen nicht einmal.

Wieso den nicht?

Der N wurde nicht nur durch den 2er ersetzt sondern auch durch den 1er. Das meinte 13er wohl. Aber im Bereich der Traisengasse fährt natürlich der 2er, da hast du schon Recht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on August 30, 2009, 12:55:48 AM
Quote
Original von -Tramfan-
Quote
Original von 13er
Quote
Original von Zug fährt ab!
Quote
Original von -Tramfan-
Und dabei wurde die Linie N schon am 26.10.2008 durch den zweier ersetzt :tongue:.

Na das hat hier vor deinem Posting sicher keiner gewusst. :rolleyes:

EDIT: Wortstellung
Und dann stimmt es genaugenommen nicht einmal.

Wieso den nicht?
Wäre der N-Wagen durch den 2er ersetzt worden, dann würde der 2er heute vom Engelsplatz zur Hauptallee fahren. Richtig ist: Ein Ast des N-Wagens wurde durch einen Ast des 2ers ersetzt. Wie gesagt, nur wenn wir es genau nehmen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on September 04, 2009, 11:48:20 PM
4034 zieht neuerdings auf der Linie 41 einen Brosebeiwagen hinter sich her (vorgestern hatte er noch 1434).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on September 06, 2009, 11:30:13 PM
Gestern konnte ich aus einem fahrenden 1A folgenden "Fahrgastinformationsmangel" am 8351 photographisch festhalten:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=17640)


Des weiteren scheinen zwei der fünf FGI-Displays im unteren Geschoß des Jonasreindls (jene, welche für die Linien 41 und 42 "reserviert" sind) spätestens seit gestern völlig außer Betrieb zu sein.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on September 07, 2009, 08:14:04 AM
Sichtung einer kaputten Leuchtstoffröhre... :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Webmaster on September 07, 2009, 03:06:05 PM
Quote
Original von 95B
Sichtung einer kaputten Leuchtstoffröhre... :rolleyes:
Sichtung im richtigen Thread und sogar mit Foto  :daumenhoch:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on September 07, 2009, 04:13:54 PM
Quote
Original von ULF 700
Gestern konnte ich aus einem fahrenden 1A folgenden "Fahrgastinformationsmangel" am 8351 photographisch festhalten:
...

Ähnlich der NG 243 8264. Bei ihm (heute am 35A unterwegs) ist die Anzeige am Frontdisplay vollständig unbeleuchtet.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 07, 2009, 04:17:57 PM
Quote
Original von 95B
Sichtung einer kaputten Leuchtstoffröhre... :rolleyes:
Da fällt mir ein, dass ich den 4768 schon länger nicht mehr am 5er gesehen habe. Ob hoffentlich eh alle Dachsignalbirnen leuchten? :D :D :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on September 07, 2009, 06:39:30 PM
Beim heute am 38er von 4017 geschleppten 1411 (bei der Nummer des Triebwagens bin ich mir nicht zu 100% sicher, allerdings bilde ich mir ein, ebendieses Gespann [derzeit vor allem aufgrund des Neulacks auffallend] auch gestern auf der Linie 38 angetroffen zu haben) scheinen die Brosebänder stecken geblieben zu sein, sodass diese durchgehend das Fahrtziel "Schottentor" verkündeten:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=17670)


Doch auch die LED-Außenanzeigen sind teilweise um nichts (als vielleicht deren Lesbarkeit) besser: so verharrten jene des gestern am 38er unterwegs gewesenen Gespanns aus 4043+1443 (Totalreklame für das Technische Museum Wien) auf dem Fahrtziel "Schottentor" ... angesichts solcher "Fällen" können wir die dynamische FGI (bis auf ein paar wenige Ausnahmen) gleich vergessen ...


Und einer geht noch:

Quote
Original von WeSt
Quote
Original von ULF 700
Weiters gibt der vom 4027 (LED-Außenanzeigen) gezogene 1407 (Brose) nur Leerfelder zum Besten.
Das war schon am 14. 8. so. Manche Fehler halten sich hartnäckig.

Was ist eigentlich in GTL aus der "Liebe zur Ordnung" geworden - früher war doch gerade dieser Betriebsbahnhof für das Kuppeln von Beiwägen an nummernmäßig "passende" Triebwägen "berühmt"? Oder liegt es möglicherweise an dem Zusammenschluss mit HLS, dass sich u.a. auch dieser Fehler so hartnäckig hält?

 ----> Photo von heute:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=17671)


Edit: Sichtung hinzugefügt.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on September 07, 2009, 09:30:42 PM
Quote
Original von ULF700

 ----> Photo von heute:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=17671)


Edit: Sichtung hinzugefügt.

So ein Zug war heute auch am D-Wagen unterwegs.
4034 mit LED-Anzeigen hat einen 141x Beiwagen mit Leerfeld auf der Brose-Anzeige geschleppt (ich bilde mir ein, es war 1413).

lg Alex

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on September 08, 2009, 03:56:29 PM
Quote
Original von Alex
So ein Zug war heute auch am D-Wagen unterwegs.
4034 mit LED-Anzeigen hat einen 141x Beiwagen mit Leerfeld auf der Brose-Anzeige geschleppt (ich bilde mir ein, es war 1413).

Mit deiner Einbildung liegst Du vollkommen richtig! Dasselbe Gespann war heute am 38er anzutreffen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on September 08, 2009, 08:24:13 PM
Scheinbar kommt man jetzt auch in Rudolfsheim auf den Geschmack, LED-Triebwagen mit Broseband-Beiwagen verkehren zu lassen. Heute am 62er gesichtet: 4050 (LED (!)) + 1447 (Broseband)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 09, 2009, 06:50:19 PM
Das RBL am FJB für 5 und 33 ist wieder einmal ausgefallen... qando hat aber zumindest funktioniert.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on September 09, 2009, 07:41:20 PM
Das Innendisplay von A50 ist defekt:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6201&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6201&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: -Tramfan- on September 09, 2009, 08:35:24 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Das Innendisplay von A50 ist defekt:

Hallo
Ich dachte es sei in der Strassenbahn verboten zu fotografieren?
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on September 09, 2009, 08:39:28 PM
Quote
Original von -Tramfan-
Quote
Original von 5er-Franzi
Das Innendisplay von A50 ist defekt:

Hallo
Ich dachte es sei in der Strassenbahn verboten zu fotografieren?

Aso?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Neveragain on September 09, 2009, 10:31:35 PM
Quote
Original von -Tramfan-
Quote
Original von 5er-Franzi
Das Innendisplay von A50 ist defekt:

Hallo
Ich dachte es sei in der Strassenbahn verboten zu fotografieren?

Wo steht das?  :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on September 10, 2009, 08:23:19 AM
Quote
Original von Neveragain
Wo steht das?  :rolleyes:
Höchstens in der Einbildung mancher Leute.
Title: Fahrgastinformation
Post by: -Tramfan- on September 10, 2009, 08:38:46 AM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Neveragain
Wo steht das?  :rolleyes:
Höchstens in der Einbildung mancher Leute.

Nein mir wurde vor ein paar Monaten gesagt (von einen Strassenbahnfahrer) dass das fotografieren in der Strassenbahn verboten ist. Weil ich gerade eine Digicam in der Hand hielt und zuvor noch den Strassenbahnwagen fotografiert hatte. Natürlich zu besonderen Anlässen wie der Tramwaytag oder die Museumssaisoneröffnung ist dieses Verbot aufgehoben.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Luki32 on September 10, 2009, 08:41:48 AM
Quote
Original von -Tramfan-
Nein mir wurde vor ein paar Monaten gesagt (Von einen Strassenbahnfahrer) dass das fotografieren in der Strassenbahn verboten ist. Weil ich gerade eine Digicam in der Hand hielt und zuvor noch den Strassenbahnwagen fotografiert hatte. Natürlich zu besonderen Anlässen wie der Tramwaytag oder die Museumssaisoneröffnung ist dieses Verbot aufgehoben.

Ein Wagenbweger meinte auch einmal, man darf auch eine Straßenbahn von außen nicht fotografieren, vergiß es einfach.
Und wenn er sich aufregt, rufst am besten vor ihm den Kundendienst der WL an und übergibst ihm das Telefon.  8-)

mfG
Luki
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on September 10, 2009, 08:52:36 AM
mWn kann man für Private zwecke so viele Fotos (in und von Fahrzeugen) machen wie man will das besagt auch die Hausordnug der WiLi. Ausser man macht diese Aufnahmen um mit diesen Geld zu verdienen dann benötigt man die Genehmigung der WiLi.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6241&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6241&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on September 10, 2009, 12:00:35 PM
Ich hab auch einmal in der Station Philadelphiabrücke einen einfahrenden E6 fotografiert und bin dann eingestiegen. Drinnen kam dann eine Durchsage "Das Fotografieren ist verboten". :rolleyes: Drauf geschissen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 10, 2009, 12:04:59 PM
Das ist doch nur Spaß vom Fahrer! Ich habe auch damals in der Akademiestraße fotografiert, als die Weiche eingebaut wurde und der Baustellenleiter kam zu mir und meinte zuerst "Fotografieren verboten!". Auf mein mehr als erstauntes Gesicht hin konnte er sich ein Grinsen jedoch nicht verkneifen. Lasst euch einfach nicht verarschen ;)
Title: Nachtrag vom 08/09/2009
Post by: Linie 38 on September 10, 2009, 04:54:13 PM
Die Fahrgäste des 1446 (gekuppelt an 4046, vorgestern am 62er unterwegs gewesen) durften an dessen Außenanzeigen eine "Null-Information" genießen ...
Title: RE: Nachtrag vom 08/09/2009
Post by: 95B on September 10, 2009, 09:28:06 PM
Quote
Original von ULF 700
Die Fahrgäste des 1446 (gekuppelt an 4046, vorgestern am 62er unterwegs gewesen) durften an dessen Außenanzeigen eine "Null-Information" genießen ...
Generalinformation, was gibt es Besseres? ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: matboy on September 11, 2009, 06:51:56 PM
Bei 1242, heute auf der Linie 6 befindet sich im Heck eine Linientafel der Linie 71.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on September 11, 2009, 07:03:48 PM
Ich durfte heute einmal eine "Überinformation" beobachten: Linie 48A beim Justizpalast, trotz funktionierender Anzeige "Baumgarnter Höhe" auf allen Displays steckte auch noch eine Routen-Innentafel hinter der Windschutzscheibe (konnte die Nummer nicht notieren, glaube aber es war der 8273)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on September 11, 2009, 09:48:10 PM
4027 kurvt immer(!) noch mit 1407 am 41er herum!
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on September 17, 2009, 07:08:49 PM
Bei einem E2 zeigt der Linienwürfel "27" an - es ist aber ein D-Wagen, wie man anhand einer hinter der Windschutzscheibe liegenden Linientafel erkennen kann. Außerdem nicht in "Transdanubien - also keine falschen Hoffnungen... :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: matboy on September 17, 2009, 07:47:33 PM
Wieso gibt es 27 am Brosewürfel, wo es doch seit ewigen Zeiten keine Linie 27 mehr gibt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on September 17, 2009, 07:54:22 PM
Mir ist keine Linie 27 am Würfel bekannt!  8o

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6291&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6291&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 67er on September 17, 2009, 08:02:10 PM
So wie ich heute in der Früh diesen Zug (ich bilde mir ein, es war der E2 4021, bin mir aber nicht 100%ig sicher, sorry) aus einer in die Gegenrichtung fahrenden Straßenbahn gesichtet habe, scheint das Band des Linienwürfels zwischen den Anzeigen "72" und "71" stecken geblieben zu sein.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on September 17, 2009, 08:17:33 PM
Quote
Original von matboy
Wieso gibt es 27 am Brosewürfel, wo es doch seit ewigen Zeiten keine Linie 27 mehr gibt.

Die Linien-Anzeige ist individuell einstellbar und nicht von gespeichrten Anzeigen abhängig. So ist es zB möglich mit: "Eingabe" "Linie" "139" die Linie 39 am Linienwürfel oder an den Matrixanzeigen der ULF darzustellen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on September 17, 2009, 08:19:50 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Quote
Original von matboy
Wieso gibt es 27 am Brosewürfel, wo es doch seit ewigen Zeiten keine Linie 27 mehr gibt.

Die Linien-Anzeige ist individuell einstellbar und nicht von gespeichrten Anzeigen abhängig. So ist es zB möglich mit: "Eingabe" "Linie" "139" die Linie 39 am Linienwürfel oder an den Matrixanzeigen der ULF darzustellen.

Entschuldigung für das letzte Posting, ich habe überlesen das es sich noch um eine Garnitur mit Rollbandanzeigen handelt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on September 17, 2009, 11:22:41 PM
Quote
Original von 67er
So wie ich heute in der Früh diesen Zug (ich bilde mir ein, es war der E2 4021, bin mir aber nicht 100%ig sicher, sorry) aus einer in die Gegenrichtung fahrenden Straßenbahn gesichtet habe, scheint das Band des Linienwürfels zwischen den Anzeigen "72" und "71" stecken geblieben zu sein.
Genauso ist es - aber die Anzeige ist eben falsch (daher paßt sie hierher) und darüber hinaus eben (fast) unrealistisch. Offensichtlich konnte ich - ebenso wie im früher hier gemeldeten "41er nach Grinzing" die Ironie nicht ganz offenkundig machen...  :(
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on September 17, 2009, 11:29:38 PM
Quote
Original von Schienenchaos
So ist es zB möglich mit: "Eingabe" "Linie" "139" die Linie 39 am Linienwürfel oder an den Matrixanzeigen der ULF darzustellen.
Allerdings lassen sich nicht alle Zahlen darstellen: 11 wird zu N, 36 zu D, 45 zu J, 51 zu E und 70 zu O. ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: DUEWAG-IBK on September 18, 2009, 01:06:45 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Schienenchaos
So ist es zB möglich mit: "Eingabe" "Linie" "139" die Linie 39 am Linienwürfel oder an den Matrixanzeigen der ULF darzustellen.
Allerdings lassen sich nicht alle Zahlen darstellen: 11 wird zu N, 36 zu D, 45 zu J, 51 zu E und 70 zu O. ;)

Deswegen steht vor der Liniennummer 39 auch eine 1. Wahrscheinlich müsste man für die von 95B genannten  Nummern dann folgendes eingeben, um sie zu erhalten:
111, 136, 145, 151 und 170
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 18, 2009, 02:10:36 PM
Quote
Original von DUEWAG-IBK
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Schienenchaos
So ist es zB möglich mit: "Eingabe" "Linie" "139" die Linie 39 am Linienwürfel oder an den Matrixanzeigen der ULF darzustellen.
Allerdings lassen sich nicht alle Zahlen darstellen: 11 wird zu N, 36 zu D, 45 zu J, 51 zu E und 70 zu O. ;)

Deswegen steht vor der Liniennummer 39 auch eine 1.
Non sequitur. Wozu wird denn die bloße Eingabe "39" konvertiert?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Skytronic on September 18, 2009, 07:14:37 PM
Die Zahl 1 vor der Linienzahl steht für die Strassenbahn.
Die 2 glaub ich für den Autobus und 3 für die U-Bahn.
Also Linie 43 ist zb: 143, Autobuslinie 13 wäre dann 213 und die Linie U3 dann 303.
Wenn man eben 136 einstellt sieht man am Display ein D.
Stimmt das so?
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on September 18, 2009, 09:02:17 PM
Quote
Original von 13er
Non sequitur. Wozu wird denn die bloße Eingabe "39" konvertiert?
Zu "LINIE FALSCH", da eine dreistellige Eingabe erwartet wird. :)

1 ist Straßenbahn, 3 ist U-Bahn, 4 ist Autobus, 5 ist Nightline und 7 ist SEV, wenn ich nicht irre. Das funktioniert natürlich in der Praxis auch: :D :D :D

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6294&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6294&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Skytronic on September 19, 2009, 08:38:31 AM
95B hat recht nur 7 gibts nicht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Fahrschüler24 on September 19, 2009, 11:30:55 AM
SEV ist 1 oder 3 kommt drauf an ob u-Bahn oder Straßen Bahn dann die Linie und mit Eingabe Ziel gleichzeitig gibt man dann sev ein
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on September 20, 2009, 04:38:34 PM
Das hintere Seitendisplay des 629 (gesichtet am 71er) offenbarte heute eine neue Art der Generalinformation:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6306&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6306&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on September 21, 2009, 03:12:37 AM
Quote
Original von ULF 700
Das hintere Seitendisplay des 629 (gesichtet am 71er) offenbarte heute eine neue Art der Generalinformation:
Nein, das habe ich schon öfter gesehen. Das ist die inverse Nullinformation! Wird, glaube ich, wegen der besseren Erkennbarkeit so gemacht, damit es nicht zu Irrtümern führt!  8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: topseeser on September 21, 2009, 02:03:44 PM
Quote
Original von hema
Quote
Original von ULF 700
Das hintere Seitendisplay des 629 (gesichtet am 71er) offenbarte heute eine neue Art der Generalinformation:
Nein, das habe ich schon öfter gesehen. Das ist die inverse Nullinformation! Wird, glaube ich, wegen der besseren Erkennbarkeit so gemacht, damit es nicht zu Irrtümern führt!  8-)
Eigentlich ist das doch eine Vollinformation, da jeder das rauslesen kann was er will. ;-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 21, 2009, 06:30:03 PM
Am 1365 fehlt die Heckzifferntafel "43".
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on September 21, 2009, 09:23:06 PM
Quote
Original von 13er
Am 1365 fehlt die Heckzifferntafel "43".
Ob das nicht schon verdammt nahe an einer Nicht-Sichtung ist? Ich könnte tagtäglich zigmaliges Auftreten von fehlendem Innenbesteck berichten, es ist ja nahezu kein einziger Beiwagen vollständig besteckt...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 22, 2009, 10:26:38 AM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von 13er
Am 1365 fehlt die Heckzifferntafel "43".
Ob das nicht schon verdammt nahe an einer Nicht-Sichtung ist? Ich könnte tagtäglich zigmaliges Auftreten von fehlendem Innenbesteck berichten, es ist ja nahezu kein einziger Beiwagen vollständig besteckt...
Hm, das mag für viele andere Linien zutreffen, aber gerade am 43er fehlt sonst kaum einmal etwas, so weit ich das beobachten kann.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on September 27, 2009, 03:53:11 PM
Das ist mir heute erstmals seit über einem Jahr aufgefallen, als ich einem Touristen eine Auskunft gab:
Der Zweier fährt lt. Innenseite der Routentafel zwischen Josefstädter Str. :ubahn: und Rathaus :ubahn: durch die Lerchenfelder Straße!!!
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on September 28, 2009, 01:49:17 PM
Ein Paradebeispiel für Fehlinformation ist heute auf der Linie D unterwegs, in Form des Zuges 4032-1436.

Der Beiwagen ist generell als LED-Beiwagen an einem Brose-Triebwagen mit schwarzen Anzeigen unterwegs, beim Triebwagen zeigen die Brose-Würfel Unsinn an (vorderer Würfel zeigt 6, hinterer zeigt mittlerweile 71, in der Früh war er noch weiß).

In der Frontscheibe liegt eine Tafel mit der richtigen Linienbezeichnung D.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: topseeser on September 30, 2009, 04:28:09 PM
Vor einer halben Stunde fuhr am D-Wagen in Richtung Südbahnhof, c5 1436 (Triebwagen hab ich nicht erkannt) am Schottentor mit fehlender Heckanzeige. Ich glaub sogar, dass die ganze Banderole ausgebaut war.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on September 30, 2009, 04:37:46 PM
Quote
Original von topseeser
Vor einer halben Stunde fuhr am D-Wagen in Richtung Südbahnhof, c5 1436 (Triebwagen hab ich nicht erkannt) am Schottentor mit fehlender Heckanzeige. Ich glaub sogar, dass die ganze Banderole ausgebaut war.

1436 ist ein LED Wagen und hängt (wenn sich seit Montag nichts geändert hat) an E2 4032, der seinerseits ein Brose-Wagen ist, daher die finsteren LED Anzeigen.

Siehe meinen Beitrag, einen Beitrag vor Deinem, dazu ;)

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on September 30, 2009, 04:48:49 PM
Heute am 38er: 4029 (LED) + 1426 (Brose).
Title: Fahrgastinformation
Post by: topseeser on September 30, 2009, 08:27:20 PM
Quote
Original von Alex
Quote
Original von topseeser
Vor einer halben Stunde fuhr am D-Wagen in Richtung Südbahnhof, c5 1436 (Triebwagen hab ich nicht erkannt) am Schottentor mit fehlender Heckanzeige. Ich glaub sogar, dass die ganze Banderole ausgebaut war.

1436 ist ein LED Wagen und hängt (wenn sich seit Montag nichts geändert hat) an E2 4032, der seinerseits ein Brose-Wagen ist, daher die finsteren LED Anzeigen.

Siehe meinen Beitrag, einen Beitrag vor Deinem, dazu ;)

lg Alex

Ah ja, ok. Ich hab ihn nur aus weiterer Entfernung gesehen, und da hat es halt nicht so nach einer schwarzen LED-Platte ausgeschaut. Aber es wird wohl so gewesen sein. Deinen Beitrag vorher hab ich wohl nicht so aufmerksam gelesen. Tut mir leid.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on October 01, 2009, 07:55:31 AM
Quote
Original von Schienenchaos
Heute am 38er: 4029 (LED) + 1426 (Brose).

Und am D-Wagen furh 4034 (LED) mit 1413 (Brose) herum.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on October 02, 2009, 10:08:06 AM
Das Infodisplay der Badner Bahn bei der Endstation am Kärntner Ring ist schon seit einigen Wochen auf Generalinformation umgestellt - jetzt hat man die Generalinformation noch transparenter gemacht, indem man das störende Elektronikzeug aus dem schönen dunkelblauen Displaykasten entfernt hat. ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on October 02, 2009, 10:53:11 AM
Quote
Original von 95B
Das Infodisplay der Badner Bahn bei der Endstation am Kärntner Ring ist schon seit einigen Wochen auf Generalinformation umgestellt - jetzt hat man die Generalinformation noch transparenter gemacht, indem man das störende Elektronikzeug aus dem schönen dunkelblauen Displaykasten entfernt hat. ;)

Da sieht man, dass sogar im Bereich Generalinformation immer noch Verbesserungspotential gegeben ist!  :)

Auch auf dem heute von mir zur Fahrt in die Arbeit benutzten Zug der Linie U6 mit TW 2674 an der Spitze war die Umstellung auf Generalinformation bereits im Gang: dieser hatte vorne ein gut beleuchtetes, ansonsten vollkommen weißes Transparent. Nach dessen Entfernen sowie Ausbau der Transport- und Beleuchtungsvorrichtung wird auch dieses Fahrzeug den Idealzustand der Generalinformation aufweisen.  ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on October 02, 2009, 11:22:49 AM
Quote
Original von Ferry
Nach dessen Entfernen sowie Ausbau der Transport- und Beleuchtungsvorrichtung wird auch dieses Fahrzeug den Idealzustand der Generalinformation aufweisen.  ;)
Nein, leider: Diese Fahrzeuge sind noch nach der StrabVO 1957 zugelassen. Die Generalinformation ist dort zwar implizit enthalten, indem an der Zugspitze beleuchtbare Einrichtungen zur Anzeige von Linie und Fahrziel vorgeschrieben sind, jedoch keine Aussagen getroffen werden, die bedingen, dass diese Einrichtungen auch das Fahrziel anzeigen müssen. Der Brosekasten und die Fassungen der Leuchtstoffröhren müssen also drinnen bleiben, der Rest kann generalinformationsmäßig gestaltet sein. :lampe:
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on October 02, 2009, 04:26:23 PM
Quote
Original von 95B

Nein, leider: Diese Fahrzeuge sind noch nach der StrabVO 1957 zugelassen.
Eine Anpassung an neu(ere)  Bestimmungen ist ja nicht verboten, also kannst du ruhig hoffen!   :D



EDIT: Tippfehler
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on October 02, 2009, 11:09:09 PM
Quote
Original von 95B
Das Infodisplay der Badner Bahn bei der Endstation am Kärntner Ring ist schon seit einigen Wochen auf Generalinformation umgestellt - jetzt hat man die Generalinformation noch transparenter gemacht, indem man das störende Elektronikzeug aus dem schönen dunkelblauen Displaykasten entfernt hat. ;)

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6406&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6406&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on October 04, 2009, 01:05:28 AM
Quote
Original von 95B
 Die Generalinformation ist dort zwar implizit enthalten, indem an der Zugspitze beleuchtbare Einrichtungen zur Anzeige von Linie und Fahrziel vorgeschrieben sind, jedoch keine Aussagen getroffen werden, die bedingen, dass diese Einrichtungen auch das Fahrziel anzeigen müssen.
Diese Art der Information wurde gestern am 8120 auf Linie 7A angewendet, indem auf den Anzeigen lediglich die Linie bekanntgegeben wurde.. Es lässt sich jedoch auch diskutieren ob es sich dabei um eine Sichtung oder Nichtsichtung handelt falls dieser Zustand schon öfters gepostet wurde..
Nachtrag zu dieserm Thema: A 38 auf Linie 9 zeigte am Mittwoch den 30.09. neben der Liniennummer ein extrem großes WL- Logo in den Anzeigen an.. (Beobachtet vormittags in der Schweglerstraße)..
Title: Fahrgastinformation
Post by: Mike60 on October 05, 2009, 07:15:58 PM
4471 (mit Beiwagen) war heute am 62er komplett ohne Dachsignal unterwegs. Weder vorne noch hinten. (gesehen in der Früh)
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on October 05, 2009, 07:24:08 PM
c3 1265(heute auf SL 18) war am Hinterteil als SL D besteckt
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on October 05, 2009, 07:39:38 PM
Beim E2 4018 (heute auf der Linie 41 unterwegs) stand das hintere Seitenbroseband auf Leerfeld.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Neveragain on October 05, 2009, 07:39:38 PM
Quote
Original von Mike60
4471 (mit Beiwagen) war heute am 62er komplett ohne Dachsignal unterwegs. Weder vorne noch hinten. (gesehen in der Früh)

Gegen 11 Uhr war zumindest seitlich ein Dachsignal vorhanden.
Title: Fahrgastinformation
Post by: N1_2888 on October 06, 2009, 10:56:37 AM

LED-E2 4029 + Brose c5 1426, dessen Bänder allesamt ein Leerfeld zeigten, während die Linientafeln noch auf einen vorhergehenden Einsatz als "38" hindeuteten.

Das Heck des Brose-c5 1431 zeigte oben "Sonderzug" und unten "38". Mehr konnte ich nicht ausmachen.[/list]Ist es so schwer, die Linientafeln, sofern mehrbegriffig, auf "D" umzuklappen oder, sofern nicht, durch solche der Linie D zu ersetzen oder sie wenigstens zu entfernen? :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on October 06, 2009, 10:37:07 PM
Während der heutigen Ringsperre lieferten diverse FGI-Displays das in solchen Situationen übliche "Unterhaltungsprogramm". Kleine (sinngemäße) Kostprobe vom inneren Kärntner Ring um ca. 2000: 1er und D-Wagen in 20 bzw. 21 Minuten, am 2er "*** Wegen Vienna Night Run derzeit kein Fahrbetrieb ***". (Wer da erst bei der zweiten Lauftext-Hälfte hinzukam, brauchte schon eine Engelsgeduld, bis die Störungsursache "vorbeigeruckelt" war. :-/ ) Und zum Abschluß noch das Zitat des Tages von einem älteren Fahrgast bei der Bellaria: "Entschuldigen Sie, was heißt 'D Augasse'?"

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on October 07, 2009, 11:05:28 AM
Quote
Original von VT 5081
'D Augasse'?"
Als Informatiker lese ich das gerne als DAU-Gasse, was in diesem Fall auch angebracht ist :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: N1_2888 on October 09, 2009, 05:19:58 PM
Der Beiwagen 1366, um 16.30 Uhr Bestandteil eines Zuges der Linie 1 FR Hauptallee, war heute mit einem interessanten Heckzielschild besteckt, das nur "Stefan-Fadinger-Platz" zeigte. Eine Reminiszenz ans Broseband? :tongue:
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on October 12, 2009, 01:46:42 PM
Quote
Original von N1_2888
Der Beiwagen 1366, um 16.30 Uhr Bestandteil eines Zuges der Linie 1 FR Hauptallee, war heute mit einem interessanten Heckzielschild besteckt, das nur "Stefan-Fadinger-Platz" zeigte. Eine Reminiszenz ans Broseband? :tongue:
Gute Idee, aber eher doch ein Bugzielschild im Heckkasten ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: M-wagen on October 13, 2009, 02:02:24 PM
Heute auf Linie D: LED 4036 + Brose 1404 (natürlich mit Leerfelder)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on October 13, 2009, 02:43:36 PM
Heute am 38er: 4034 (LED) + 1413 (Brose)
Außerdem am 41er: 1405 mit Sonderzug auf dem Heckband und Betriebsbahnhof Währinger Gürtel auf der Seitenanzeige.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on October 13, 2009, 08:18:54 PM
Dafür hat man es bei der großen Zahl der LED-E2 und Brose-c5 Gespanne, die derzeit unterwegs sind endlich geschafft, den Brose-E2 und LED-c5 Zug (4032 mit 1436) zu trennen. 1436 war heute hinter dem LED-E2 4038 unterwegs.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: N1_2888 on October 14, 2009, 07:06:15 PM
16.48 Uhr, Linie D, Börse FR Südbahnhof:
Der Heckwürfel von 4007 erinnert unfreiwillig an die Existenz der selig entschlafenen Linie 72.
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on October 14, 2009, 07:14:59 PM
Heute war der E2 4065 + c5 1465 auf der SL 6 mit kompletter Innenbesteckung der SL 67 unterwegs.Die Brosebänder zeigten jedoch das Rchtige an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on October 15, 2009, 07:28:57 PM
Heute am 38er: 4029 (LED) + 1426 (Brose). Allerdings war im Heck des Beiwagens eine D-Linientafel zu finden.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on October 19, 2009, 06:15:07 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Heute am 38er: 4029 (LED) + 1426 (Brose). Allerdings war im Heck des Beiwagens eine D-Linientafel zu finden.

Spätestens heute in der Früh hat die Besteckungssituation des Beiwagens etwas ver( - teilweise schlimm - )bessert: im Heck prangt nun die richtige Linientafel, allerdings zeigt das heckseitige Broseband bloß 'Sonderzug', und jenes auf der Türseite ein Leerfeld an.

Weiters verkündeten alle Brosebänder des Gespannes 4018 + 1418 (unterwegs auf der Linie 40), der Zug sei zum Schottentor unterwegs, obwohl er die zentrumsfernere Endstation anstrebte.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 4010-freak on October 20, 2009, 11:41:54 PM
Das grausliche 4001+1401-Gespann war heute mit ganz finsteren LED-Anzeigen unterwegs.
Während man bei den defekten Brose-Garnituren meistens noch in der Lage war, die fehlende Information mit Hilfe von primitiven Blechtafeln nachzuahmen, wird diese Lösung scheinbar bei den LED-Zügen nicht praktiziert; das einzige Erkennungszeichen dass es sich um einen 41er handelt war dass ich ihn auf der Strecke Gersthof-Pötzleinsdorf gesehen habe...
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on October 21, 2009, 01:30:27 PM
Auch eine Form der Generalinformation.
Eine andere (wobei dort sogar ernst gemeint) konnte ich heute auf einem Dr. Richard Bus der Linie GI aus dem Burgenland sichten.
Die zeigen schlicht und ergreifend "Wien S U" an :)

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on October 21, 2009, 02:11:37 PM
Wo fährt der Bus denn hin?
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on October 21, 2009, 02:36:20 PM
Quote
Original von darkweasel
Wo fährt der Bus denn hin?
In der Mehrzahl der Fälle zum Verkehrsbüro. Ein paar Kurse beginnen oder enden beim Westbahnhof oder Rathaus.

----> Fahrplan-PDF (http://www.richard.at/richard/Linienverkehr/fahrplanarchiv/Burgenland/GI/fahrplan/GI_091005.pdf)

Beste Grüße
VT

EDIT: Link ergänzt
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on October 21, 2009, 07:59:39 PM
Heute streikten in der Morgen-HVZ die RBL-Anzeigen in den Haltestellen Autokaderstraße und Winkeläckerstraße
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on October 21, 2009, 10:54:53 PM
Über die grenzgeniale Zielanzeige Wien  :sbahn:  :ubahn: habe ich mich schon vor Jahren amüsiert... die Linie dürfte auch so ziemlich den kreativsten Fahrplan mit den meisten Fußnoten und abweichenden Linienführungen überhaupt haben.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on October 22, 2009, 05:35:41 PM
Quote
Original von dalski
Heute streikten in der Morgen-HVZ die RBL-Anzeigen in den Haltestellen Autokaderstraße und Winkeläckerstraße
Und damit so etwas die Fahrgäste nicht verwirrt, hat man heute gleich im ganzen Stadtgebiet das RBL abgeschalten. Alles im Sinne der Generalinformation.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Tatra83 on October 22, 2009, 06:28:09 PM
Quote
Original von 13er
Und damit so etwas die Fahrgäste nicht verwirrt, hat man heute gleich im ganzen Stadtgebiet das RBL abgeschalten. Alles im Sinne der Generalinformation.
Man beachte bitte auch die zwei Punkte im rechten Quadranten eines Anzeigers... Ich wiederhole mich da gern, denn das bedeutet "nur", dass ein Kommunikationsausfall zwischen Zentrale und Haltestellenrechner vorliegt...
Title: Fahrgastinformation
Post by: M-wagen on October 23, 2009, 08:42:30 AM
Heute auf Linie 2: 4543 + 1116. Im Beiwagen gibt es teilweise Kurzstreckentafeln der Linie 46.
Title: Fahrgastinformation
Post by: topseeser on October 23, 2009, 09:18:49 PM
Quote
Original von Tatra83
Quote
Original von 13er
Und damit so etwas die Fahrgäste nicht verwirrt, hat man heute gleich im ganzen Stadtgebiet das RBL abgeschalten. Alles im Sinne der Generalinformation.
Man beachte bitte auch die zwei Punkte im rechten Quadranten eines Anzeigers... Ich wiederhole mich da gern, denn das bedeutet "nur", dass ein Kommunikationsausfall zwischen Zentrale und Haltestellenrechner vorliegt...

Dann dürfte gestern ab 21:00 auf dem 5er zwischen Lange Gasse und Westbahnhof, und am Westbahnhof komplett ein Kommunikationsausfall aufgetreten sein.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on October 26, 2009, 03:49:20 PM
Heute spinnen die FGI-Displays auf der Linie 46! Um ca. 14.30 wurde auf der Berllaria der nächste Zug in 22 Minuten (Hochflur!!!), der nächste ULF in 26 Minuten angekündigt, tatsächlich kam dann ein ULF nach ca. 7 Minuten. Beim Schuhmeierplatz gab es dann analog die gleichen  Anzeigen, ebenso dürfte es am Gürtel gewesen sein (da sah ich nur die Zahl 18 vom Wagenonneren aus)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on October 26, 2009, 07:26:18 PM
Quote
Original von Ottakring
Heute spinnen die FGI-Displays auf der Linie 46! Um ca. 14.30 wurde auf der Berllaria der nächste Zug in 22 Minuten (Hochflur!!!), der nächste ULF in 26 Minuten angekündigt, tatsächlich kam dann ein ULF nach ca. 7 Minuten. Beim Schuhmeierplatz gab es dann analog die gleichen  Anzeigen, ebenso dürfte es am Gürtel gewesen sein (da sah ich nur die Zahl 18 vom Wagenonneren aus)
Auch am Ring habe ich dieses Phänomen erlebt. Da waren 1er und 2er mit teilweise bis zu 40 Min angekündigt, ULF > 45 Min. Real fuhren aber die nächsten 1er und 2er dann doch viel früher, wie man hier sehen kann :D

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6568&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6568&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on October 28, 2009, 07:48:03 PM
Heute am 62er gesehen: 4054 (Brosebänder, auf Leerfeld) + 1446 (LED, natürlich finster). Weiters "begeistert" A 4 (am 1er erwischt) heckseitig sein Publikum mit abstrakter Kunst anstelle irgendwelcher langweiliger Zieltexte:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=18954)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Gerald on October 28, 2009, 09:39:11 PM
Quote
Original von VT 5081
Heute am 62er gesehen: 4054 (Brosebänder, auf Leerfeld) + 1446 (LED, natürlich finster).
Und hinter der Windschutzscheibe lag eine Hecktafel  ;)
Hier ein Schnappschuß, der mit der kleinen Knipse ohne Stativ doch ganz passabel und kein "dalski-Foto" geworden ist  8-)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=18957)
SCNR
Gerald

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on October 29, 2009, 12:11:51 AM
Lang war alle sok, aber es ist wieder soweit... bei 4018 hat der Bugwürfel den Geist aufgegeben und hängt mit einem senkrechten schwarzen Strich fest.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on October 30, 2009, 11:53:48 PM
8530 (heute am 13A unterwegs) fährt seit kurzem mit dunkler türseitiger Linienanzeige herum. Weiters wird auf der Innenanzeige der im Bedarfsfall alternierende Text "Wagen hält" nicht gezeigt.

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on October 31, 2009, 05:22:32 PM
Falsch oder fehlerhaft ist folgende Fahrgastinformation nicht; sie weist mEn bloß ein im Vergleich zu ihrem bisherigen Erscheinungsbild außergewöhnliches Schriftbild auf:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=18971)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on November 01, 2009, 11:03:24 AM
Diese "neuen" (?) Displays sind mir jetzt schon öfters aufgefallen. Z.B. am D-Wagen zum Südbahnhof kann man Ähnliches sehen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on November 01, 2009, 01:31:13 PM
Am 38er war gestern die Garnitur 4036 (LED)+1404(Brose) anzutreffen. Beim 4036 ist nebenbei auch das Heckdisplay nicht in Betrieb.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on November 01, 2009, 04:39:14 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Beim 4036 ist nebenbei auch das Heckdisplay nicht in Betrieb.

Es wäre ja sehr wünschenswert, wenn dieser Zustand bei allen (bereits auf LED-Anzeigen) umgerüsteten) E2 zum Standard würde, sofern der Zug als Langzug (d.h. inkl. "Anhängsel") unterwegs ist.
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on November 01, 2009, 04:51:46 PM
Quote
Original von ULF 700
Es wäre ja sehr wünschenswert, wenn dieser Zustand bei allen (bereits auf LED-Anzeigen) umgerüsteten) E2 zum Standard würde, sofern der Zug als Langzug (d.h. inkl. "Anhängsel") unterwegs ist.
Wieso? So viel verbrauchen LEDs ja nun wirklich nicht... ;)
Außerdem wäre dann wahrscheinlich wieder ständig der Kontakt hin und das Display bliebe hin und wieder auch im Solobetrieb schwarz... Ich glaube, das ist besser so. ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on November 01, 2009, 04:58:49 PM
Quote
Original von benkda01
Quote
Original von ULF 700
Es wäre ja sehr wünschenswert, wenn dieser Zustand bei allen (bereits auf LED-Anzeigen) umgerüsteten) E2 zum Standard würde, sofern der Zug als Langzug (d.h. inkl. "Anhängsel") unterwegs ist.

Wieso?

Weil von dem in Betrieb stehenden Heckdisplay eines Triebwagens, an welchen ein Beiwagen gekuppelt ist, so gut wie niemand einen Nutzen hat; das erinnert ein wenig an die Situation des Seitendisplays des 4043, als dieser mit einem "Totalbranding", welches das Display anfangs verdeckte, für das Technische Museum warb ( - mit dem Unterschied, dass das überklebte Display sehr wohl einen Nutzen hätte, wäre es nicht überklebt gewesen).

Quote
Außerdem wäre dann wahrscheinlich wieder ständig der Kontakt hin und das Display bliebe hin und wieder auch im Solobetrieb schwarz... Ich glaube, das ist besser so. ;)

Na dann schaut's natürlich widerum ganz anders aus ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on November 01, 2009, 05:23:15 PM
Quote
Original von ULF 700
Quote
Original von Schienenchaos
Beim 4036 ist nebenbei auch das Heckdisplay nicht in Betrieb.
Es wäre ja sehr wünschenswert, wenn dieser Zustand bei allen (bereits auf LED-Anzeigen) umgerüsteten) E2 zum Standard würde, sofern der Zug als Langzug (d.h. inkl. "Anhängsel") unterwegs ist.
Um den Fahrgästen im Beiwagen einen "Quasi-Informationsbonus" zu nehmen, solange wir keine Innenanzeigen in den umgerüsteten Fahrzeugen haben?

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on November 01, 2009, 05:26:04 PM
Quote
Original von VT 5081
Um den Fahrgästen im Beiwagen einen "Quasi-Informationsbonus" zu nehmen, solange wir keine Innenanzeigen in den umgerüsteten Fahrzeugen haben?
Naja, wenn ein Fahrgast in der Straßenbahn sitzt, sollte er eigentlich theoretisch schon wissen, wo er damit hinfährt... :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on November 01, 2009, 05:29:39 PM
Quote
Original von benkda01
Naja, wenn ein Fahrgast in der Straßenbahn sitzt, sollte er eigentlich theoretisch schon wissen, wo er damit hinfährt... :D
Praktisch kann's aber durchaus anders ausschauen... (Beispiel: Spontan-Kurzführungen oder -Ablenkungen.)

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on November 01, 2009, 05:31:47 PM
Quote
Original von VT 5081
Praktisch kann's aber durchaus anders ausschauen... (Beispiel: Spontan-Kurzführungen oder -Ablenkungen.)
Du glaubst wohl selber nicht, dass die gleich am Display angezeigt werden... :P
Lies nur mal diesen Thread durch... :D

(SCNR)
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on November 01, 2009, 05:46:03 PM
Quote
Original von ULF 700

Weil von dem in Betrieb stehenden Heckdisplay eines Triebwagens, an welchen ein Beiwagen gekuppelt ist, so gut wie niemand einen Nutzen hat; . . . .
Und wem tut das weh, wenn die Anzeige in Betrieb ist/bleibt? Ausgenommen  Hardcore-Erbsenzähler natürlich!  :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on November 01, 2009, 06:56:25 PM
Quote
Original von hema
Quote
Original von ULF 700

Weil von dem in Betrieb stehenden Heckdisplay eines Triebwagens, an welchen ein Beiwagen gekuppelt ist, so gut wie niemand einen Nutzen hat; . . . .
Und wem tut das weh, wenn die Anzeige in Betrieb ist/bleibt? Ausgenommen  Hardcore-Erbsenzähler natürlich!  :rolleyes:

Ich wollte eigentlich auf etwas anderes hinweisen - nämlich auf die Möglichkeit, dass solche Zustände nicht aufgrund rationaler Überlegung, sondern aufgrund großzügigen Hinwegsehens existieren - aber das wäre ja nicht das erste Mal, dass ein Umstand, welcher einen Nutzen aufweist, der gegen Null strebt, bei den Wiener Linien "übersehen" wird - aber so etwas ist halt wirklich eher etwas für Erbsenzähler; im Gegensatz dazu stehen natürlich Zustände ähnlicher Natur, aber in einer anderen Größenordnung (Stichwort: Aderklaaer Straße) ...
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on November 01, 2009, 08:43:02 PM
Welchen Sinn hätte es, ein völlig unnötiges Feature einzubauen, was nicht nur zusätzliche Kosten, sondern auch eine zusätzliche mögliche Fehlerquelle bedeuten würde, und zudem den Leuten im Beiwagen die Anzeige nehmen würde?  ?(


So gesehen ist das vielleicht sehr wohl durchdacht!  ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on November 01, 2009, 10:18:14 PM
Quote
Original von hema
Welchen Sinn hätte es, ein völlig unnötiges Feature einzubauen, was nicht nur zusätzliche Kosten, sondern auch eine zusätzliche mögliche Fehlerquelle bedeuten würde, [...]

Geh, auf die Fehlerquelle kommt es bei den vielen auch jetzt schon auftretenden Fehlern eh nicht mehr an! :D

Nein, im Ernst:
anders herum gefragt:wieso schafft man es dann bei T1-Vierwagenzügen, nur das Außendisplay des jeweils führenden und "abschließenden" Triebwagens mit Zieltext zu "versehen", während die restlichen Displays zu Recht quasi außer Betrieb stehen?


Quote
[...] und zudem den Leuten im Beiwagen die Anzeige nehmen würde?

Und wie hoch ist Deiner Meinung nach der Prozentsatz jener Leute, welche sich im vorderen Fünftel des Beiwagens aufhalten, nur damit sie die bei Kurzführungen möglicherweise auf das entsprechende, aktuelle Fahrtziel "wechselnden" Anzeigen im Auge behalten können? (Weiter hinten Stehenden wird die freie Sicht auf die Heckanzeige des Triebwagens mWn von einigen "Hindernissen" genommen ...)


Quote
So gesehen ist das vielleicht sehr wohl durchdacht!  ;)

Hmm ... irgendwie habe ich dennoch Zweifel an dieser Annahme ... wieso gibt es dann im Gegenzug dazu so viel "Gravierenderes", das _nicht_ durchdacht ist?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on November 01, 2009, 10:48:15 PM
Quote
Original von hema
Welchen Sinn hätte es, ein völlig unnötiges Feature einzubauen, was nicht nur zusätzliche Kosten, sondern auch eine zusätzliche mögliche Fehlerquelle bedeuten würde, und zudem den Leuten im Beiwagen die Anzeige nehmen würde?  ?(


So gesehen ist das vielleicht sehr wohl durchdacht!  ;)

Idealster Anwendefall wäre natürlich, dieses Display als Fahrgastinformation für den Beiwagen zu verwenden und die jeweils nächste Haltestelle anzuzeigen.
Normal müsste das nach bereits fast 10 Jahren 21. Jahrhundert doch möglich sein.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zug fährt ab! on November 01, 2009, 11:58:03 PM
Quote
Original von Alex
Idealster Anwendefall wäre natürlich, dieses Display als Fahrgastinformation für den Beiwagen zu verwenden und die jeweils nächste Haltestelle anzuzeigen.

Sinnvoller wäre wohl, die nächste Haltestelle an einem Display im Beiwagen anzuzeigen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on November 02, 2009, 01:44:46 AM
Quote
Original von ULF 700

Und wie hoch ist Deiner Meinung nach der Prozentsatz jener Leute, welche sich im vorderen Fünftel des Beiwagens aufhalten, nur damit sie die bei Kurzführungen möglicherweise auf das entsprechende, aktuelle Fahrtziel "wechselnden" Anzeigen im Auge behalten können? (Weiter hinten Stehenden wird die freie Sicht auf die Heckanzeige des Triebwagens mWn von einigen "Hindernissen" genommen ...)
Und wie hoch ist deiner Meinung nach die Zahl jener Menschen, die es absolut stört, dass die Anzeige ständig in Betrieb ist? Du bist vermutlich ziemlich allein auf weiter Flur! Das ist ein absolutes Null-Problem, das du gern dadurch "lösen" willst, dass du noch eine relativ schöne Stange Geld zusätzlich investierst. Und wenn die Displays dann alle finster sind, kommen Leute (sicher mehr als einer) und sagen "Warum sind die abgeschaltet, drauf kann's doch nicht ankommen und schließlich könnten sie dem einen oder anderen zur Information dienen, der grad dorthin schaut!". :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: M-wagen on November 02, 2009, 02:40:33 PM
Gestern auf Linie 18: 4050 + 1446. Obwohl beide LED wagen sind, waren am Beiwagen alle Anzeigen finster.
Weiters auf Linie 71: 4324 (LED) und 1472 (Brose).
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on November 03, 2009, 05:12:34 PM
4057 + 1449 (am 62er unterwegs) lieferten am späteren Nachmittag manchem alteingesessenen Bewohner des 4. Bezirks ein paar schöne Erinnerungen an längst vergangene Zeiten:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=19028)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=19029)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: martin8721 on November 03, 2009, 05:46:22 PM
Quote
Original von VT 5081
4057 + 1449 (am 62er unterwegs) lieferten am späteren Nachmittag manchem alteingesessenen Bewohner des 4. Bezirks ein paar schöne Erinnerungen an längst vergangene Zeiten:

Jö. Der 65er! Sehr nett.  =)
All zu lang wird's falsch eingestellte Brosebänder ja nicht mehr geben...
Title: Fahrgastinformation
Post by: matboy on November 03, 2009, 09:24:48 PM
Quote
Original von M-wagen
Weiters auf Linie 71: 4324 (LED) und 1472 (Brose).

Heute auf der Linie 6. Wohl zuwenig LED-Beiwägen vorhanden.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on November 04, 2009, 12:21:36 PM
Gestern war hier Tag der falschen Anzeigen. A 25 auf der Linie 40 war ohne Linienanzeige, dafür mit anders designtem "Schottentor  :ubahn:" unterwegs )U in großem Kreis), Überschilderung?
4040+1440 (Linie 41) hatten dafür nur das Liniensignal und kein Ziel.
Title: Fahrgastinformation
Post by: jemand88 on November 04, 2009, 12:26:05 PM
Die erste E2-LED-Anzeige dürfte schon kaputt sein.

Das Seiten-Display des c5 1443 zeigt statt "D Südbahnhof :sbahn:" nur "lbahnhof  :sbahn:" an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on November 04, 2009, 12:36:51 PM
B 672 kam heute auf der Linie 41 mit dem Zieltext "41 Schottentor U" aus der unteren Schleife beim Schottentor heraus (gesehen bei der Kreuzung mit der Hörlgasse).

Weiters ist der c4 1366 (am 1er mit E1 4826 unterwegs) mit dem Ziel "Stefan-Fadinger-Platz" im hinteren Zielschildkasten unterwegs.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: 4693 on November 04, 2009, 01:05:21 PM
Quote
Original von jemand88
Die erste E2-LED-Anzeige dürfte schon kaputt sein.

Das Seiten-Display des c5 1443 zeigt statt "D Südbahnhof :sbahn:" nur "lbahnhof  :sbahn:" an.

Der 1446 ist auch schon in eimer, zuerst das seiten Sisplay und jetzt das Heck auch noch.
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on November 04, 2009, 05:06:16 PM
Quote
Original von 4693
. . . . zuerst das seiten Sisplay und jetzt das Heck auch noch.
Kein Wunder, wenn man so Billigprodukte um läppische 1200 Euro das Stück verbaut!  8-) 8-) 8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: topseeser on November 04, 2009, 05:35:19 PM
E2 4007 fährt im Front- und vorderen Seitenbrosekasten ohne Licht.
Des Weiteren hat sein Beiwagen (Nummer konnte ich leider nicht erkennen) komplett weiße Brosekästen und auch kein Licht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on November 05, 2009, 05:13:02 PM
Quote
Original von hema
Und wie hoch ist deiner Meinung nach die Zahl jener Menschen, die es absolut stört, dass die Anzeige ständig in Betrieb ist? Du bist vermutlich ziemlich allein auf weiter Flur!

Ich sagte ja in keinem Wort, dass man die Anzeigen ausschalten müsse, weil sie in irgendeiner Weise störend seien!

Quote
Das ist ein absolutes Null-Problem, das du gern dadurch "lösen" willst, dass du noch eine relativ schöne Stange Geld zusätzlich investierst.

"Lösen" will ich eigentlich nur das Rätsel nach dem Grund dafür, dass das Prinzip, bei dem jene Außenanzeigen, auf welche eine "uneingeschränkte" Sicht möglich ist, etwa bei einer aus T1 bestehenden Traktion außer Betrieb sein können, während die Displays der jeweils führenden Triebwägen sehr wohl ihren Zweck erfüllen, nicht auf jene Anzeigen der E2 angewandt werden kann.

Quote
Und wenn die Displays dann alle finster sind, kommen Leute (sicher mehr als einer) und sagen "Warum sind die abgeschaltet, drauf kann's doch nicht ankommen und schließlich könnten sie dem einen oder anderen zur Information dienen, der grad dorthin schaut!". :rolleyes:

Dass in Wien über (nahezu) jede Veränderung geraunzt wird, ist bekanntlich nichts Neues ...
Title: Nachtrag vom 06/11/2009
Post by: Linie 38 on November 08, 2009, 10:18:01 PM
Am vergangenen Freitag zeigten die Außenanzeigen des 1433 (von seinem "Stammtriebwagen" 4033 entlang des 38ers gezogen) lediglich die Liniennummer an.
Title: RE: Nachtrag vom 06/11/2009
Post by: Linie 38 on November 09, 2009, 06:22:55 PM
Quote
Original von ULF 700
Am vergangenen Freitag zeigten die Außenanzeigen des 1433 (von seinem "Stammtriebwagen" 4033 entlang des 38ers gezogen) lediglich die Liniennummer an.

Scheinbar kommt man auf den (ex-) GTL-Linien auf den Geschmack dieser Art von (Teilweise-) Generalinformation - so war heute das Gespann 4040 + 1440, dessen Außenanzeigen lediglich die Liniennummer Preis gaben, am 41er anzutreffen; unnötigerweise prangte eine 41er-Zifferntafel hinter der Windschutzscheibe des Triebwagens ... womöglich sind dies bereits Anzeichen für die Erprobung eines neuen Modus namens HLSneu-Modus :D

Anbei zwei Photos:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=19080)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=19081)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on November 09, 2009, 09:03:34 PM
4040+1440 ist schon seit Anfang voriger Woche so unterwegs... nur die (sinnlose) Zifferntafel ist ein relativ neuer Touch. Ein Zielschild wäre da irgendwie zielführender...
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on November 12, 2009, 11:01:26 AM
1368 (mit 4827 am 1er unterwegs) informiert heckseitig etwas übergenau:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=19092)

Weiters wurden gegen 0900 in der Haltestelle Laurenzgasse Lautsprecherdurchsagen bezüglich unregelmäßiger Intervalle auf den Linien 39A, 11A, 66A und 15A (letztere nur mehr teilweise, da man dann offenbar geschnallt hat, daß das falsche Rayon beschallt worden ist) geschaltet.

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Bus on November 12, 2009, 11:58:16 AM
Gestern (11.11.) - wohl ein Faschingsscherz - fuhr der 60er Triebwagen nach Rodaun, der Beiwagen aber als 58er nach Unter St. Veit. Hoffentlich hatte er genug Schwung...
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on November 13, 2009, 06:39:46 PM
8541 (heute am 69A unterwegs) zeigt vorn überhaupt nix, hinten das WL-Logo und türseitig WL-Logo und statisch "Busvermietung" samt entsprechender Telefonnummer an.

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on November 14, 2009, 12:00:39 AM
Die Busse mehrerer Kurse der Linie 39A verbargen heute ihren Fahrgästen auf deren Front-, Seiten- und Heckdisplays die entsprechende Liniennummer.
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on November 15, 2009, 12:12:51 PM
4001 + 1401 heute mit komplett finsteren Anzeigen auf der Linie 41 unterwegs.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on November 15, 2009, 04:53:57 PM
Das Seitendisplay des 1443 war heute ebenfalls komplett finster, während das Heckdisplay einwandfrei funktionierte (der Zug war am D-Wagen unterwegs).
Title: Fahrgastinformation
Post by: matboy on November 17, 2009, 11:53:45 PM
Mit 4046+1454 auf der Linie 62 sah ich heute zum ersten Mal eine LED-Brose-Kombination auf einer Rudolfsheimer Linie.
Title: Fahrgastinformation
Post by: topseeser on November 19, 2009, 12:10:09 AM
Auch auf die Gefahr, dass es eine Nichtsichtung, oder ähnliches ist, poste ich es trotzdem.
Heute nachmittag, gegen 14:30 Uhr fuhr ein E2+c5 Gespann auf dem 38er, bei dem, meiner Meinung nach, hinten im Beiwagen eine Linientafel mit der Nummer 88 lag. Ich weiß leider die Wagennummer, aber ich bin mir relativ sicher, dass da 88 und nicht 38 stand.
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on November 19, 2009, 12:48:59 AM
Quote
Original von topseeser
. . . .  aber ich bin mir relativ sicher, dass da 88 und nicht 38 stand.
Dass die Edding-Stifte schon erfunden sind, weißt du hoffentlich!  8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on November 19, 2009, 12:56:14 AM
Quote
Original von hema
Dass die Edding-Stifte schon erfunden sind, weißt du hoffentlich!  8-)
Dann muss es aber ein seltener weißer gewesen sein! :P
(http://shop.diamondstorm.com/images/diamondstorm/edding750_white.png)
Title: Fahrgastinformation
Post by: nexidus on November 19, 2009, 07:14:22 AM
4524 + 1273 war heute am 18er Richtung Schlachthausgasse unterwegs. Kurz nach 6 Uhr beim Südtiroler Platz gesehen. Beim Beiwagen fehlte jegliche Information, bis auf das Heck, das sagte aus es sei ein D Wagen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on November 19, 2009, 07:40:59 PM
2117 beharrte innen, als ich ihn am späten Nachmittag zwischen Stephansplatz und Neubaugasse benützt habe, stur auf "Stephansplatz ->". (Wenigstens funktionierte das Kaidaphon einwandfrei.)

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on November 19, 2009, 09:35:50 PM
Heute am 38er: 4039 (LED) + 1404 (Brose)
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on November 20, 2009, 07:23:59 PM
Heute um ca. 19:00 auf der Linie 26 FR Strebersdorf bei der Hst. Stadlau, SMZ-Ost E1 4745 mit "weggeklapptem" Zielschild gesehen - das Zielschild war aber näher bei der Stellung "Aspern", also bei genauem Hinschauen konnte man "Aspern" erkennen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: matboy on November 20, 2009, 08:34:14 PM
Quote
Original von matboy
Bei 1252, heute auf der Linie 6 befindet sich im Heck eine Linientafel der Linie 71.

Und dort prangt sie noch immer. Offenbar fiel das seit Monaten nie jemand auf (an einen Einsatz auf der Linie 71 glaube ich nicht).

Edit: Satz
Title: Fahrgastinformation
Post by: topseeser on November 21, 2009, 01:03:28 PM
Quote
Original von matboy
Quote
Original von matboy
Bei 1252, heute auf der Linie 6 befindet sich im Heck eine Linientafel der Linie 71.

Und dort prangt sie noch immer. Offenbar fiel das seit Monaten nie jemand auf (an einen Einsatz auf der Linie 71 glaube ich nicht).

Edit: Satz

Heute auch wieder.
Title: U6: Kaidaphon "Josefstädter Straße Umsteigen zu den Linien J und 5"
Post by: Tatra83 on November 21, 2009, 09:41:09 PM
Eigentlich will ich ja nich meckern. Der T1 2699 erinnerte mit seiner Haltestellen-Ansage aus dem Kaidaphon heute an längst vergangene Zeiten und kündigte für die Josefstädter Straße an, dass man hier in die Linien J und 5 umsteigen könne.  :]

Grüße, Tatra83
Title: RE: U6: Kaidaphon "Josefstädter Straße Umsteigen zu den Linien J und 5"
Post by: 5er-Franzi on November 21, 2009, 09:47:09 PM
Quote
Original von Tatra83
Eigentlich will ich ja nich meckern. Der T1 2699 erinnerte mit seiner Haltestellen-Ansage aus dem Kaidaphon heute an längst vergangene Zeiten und kündigte für die Josefstädter Straße an, dass man hier in die Linien J und 5 umsteigen könne.  :]

Grüße, Tatra83

Gibt's leider noch  genug U6-Fahrzeuge mit altem Band. X(
Title: RE: U6: Kaidaphon "Josefstädter Straße Umsteigen zu den Linien J und 5"
Post by: Paul Posch on November 22, 2009, 10:55:00 AM
Quote
Original von 5er-Franzi
Quote
Original von Tatra83
Eigentlich will ich ja nich meckern. Der T1 2699 erinnerte mit seiner Haltestellen-Ansage aus dem Kaidaphon heute an längst vergangene Zeiten und kündigte für die Josefstädter Straße an, dass man hier in die Linien J und 5 umsteigen könne.  :]

Grüße, Tatra83

Gibt's leider noch  genug U6-Fahrzeuge mit altem Band. X(

Das gleiche erlebnis hatte ich letztens im T1 - 2691.
Title: Fahrgastinformation
Post by: SJ on November 22, 2009, 09:06:09 PM
Die RBL-Anzeige in "Kurzentrum Oberlaa" war heute ja mal wieder extrem gut infomiert 8o :D

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6716&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6716&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on November 22, 2009, 09:17:19 PM
Und das konntwe ich heute in der HST Altes Landgut in FR Reumannplatz beobachten:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6718&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6718&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on November 22, 2009, 09:37:39 PM
Die Anzeigen rund um diese Linienteilung waren ein Witz, da wäre Generalinformation direkt ein Segen gewesen! :rolleyes: :boese: :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on November 22, 2009, 10:23:31 PM
Könnte eigentlich nurmehr hiervon getopt werden:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6721&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6721&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on November 23, 2009, 11:38:24 AM
Heute fuhr ich mit dem 5er (4740+1117) von der Lange Gasse zum FJB. Beim Einsteigen sah ich, dass das Zielschild noch "Westbahnhof" zeigte. Ich machte den Fahrer höflich mit den Worten "Entschuldigen Sie bitte, Sie haben vergessen, das Zielschild umzudrehen!" darauf aufmerksam. Die Reaktion war ein knappes "Jo" und eine verächtliche Handbewegung, so als ob er an diesem gottgegebenen Zustand nichts ändern kann und schon gar nicht ändern wird. Quasi als hätte ich von ihm verlangt, den Welthunger zu bekämpfen. Beim FJB war natürlich das Zielschild noch immer nicht umgedreht.

Ein bißchen ärgern tut man sich da ja schon - selbst dort, wo man problemlos die General- oder Falschinformation vermeiden könnte, und zwar durch einmal kurz aufstehen und die Tafel umdrehen, unterlässt man dies und fährt dem Beförderungsfall noch mit dem "A***** über's G'sicht"...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on November 24, 2009, 10:08:18 AM
Quote
Original von 13er
Heute fuhr ich mit dem 5er (4740+1117) von der Langen Gasse zum FJB. Beim Einsteigen sah ich, dass das Zielschild noch "Westbahnhof" zeigte.

Eine ähnliche Situation habe ich unlängst am 1er erlebt. Ein Zug kam Richtung Hauptallee mit umgeklapptem Zielschild daher. Beim Einsteigen erkundigte ich mich mit unbedarfter Miene, ob denn der Zug kurzgeführt werde, weil doch "do vurn nix drin steht". Der Fahrer, den ich übrigens beim Mampfen eines Käseweckerls und eines Paradeisers gestört hatte :D, meinte, er würde ohnehin normal fahren. Daraufhin entgegnete ich (nun schon für mehrere Personen im Umkreis hörbar), dass doch diesfalls "da oben" was drinnen stehen sollte.

Nun, nachdem der Fahrer seinen Paradeiser fertig gemampft hatte, bemüßigte er sich immerhin dazu, das Zielschild umzudrehen und auch wieder aufzustellen - klarerweise mit ziemlich rohen Handgriffen, um nur ja auszudrücken, dass er diese Tätigkeit ungern vornimmt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Der Einbügler on November 24, 2009, 10:54:02 AM
Ich erlaube mir, trotz des wienfremden Inhalts, mal das jüngste Extrembeispiel (sowas war mWn noch nie da) aus der sog. "Metropolregion Rhein-Neckar" zu verlinken:

http://forum.mysnip.de/read.php?13803,614549,614549#msg-614549  8o

Hat es so einen "Klopper" in Wien auch schon gegeben?  ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on November 24, 2009, 03:30:57 PM
Quote
Original von Der Einbügler
Hat es so einen "Klopper" in Wien auch schon gegeben?  ?(
Verkehrte Digitalanzeigen hat es meines Wissens noch nicht gegeben. Auf dem Kopf stehende (Blech-)Zielschilder kommen selten, aber doch hin und wieder vor - und hängengebliebene Seitenbrosebänder können natürlich auch auf dem Kopf stehenden Text anzeigen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on November 24, 2009, 04:44:37 PM
Quote
Original von 95B
Auf dem Kopf stehende (Blech-)Zielschilder kommen selten, aber doch hin und wieder vor . . . .
Ein passendes G'schichterl: Ein 58er fuhr stadtauswärts mit auf dem Kopf stehendem "Unter St.Veit". Ein Fahrgast sagte zum Fahrer: "Ihre Tafel ist verkehrt!", worauf sich dieser bedankte, aufstand, ohne näher zu schauen das Schild wendete und mit auf dem Kopf stehendem "Burgring" weiterfuhr!  :]
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on November 24, 2009, 06:37:25 PM
Quote
Original von hema
mit auf dem Kopf stehendem "Burgring" weiterfuhr!  :]
Heutzutage würde ich mich darüber sehr freuen :)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on November 24, 2009, 08:20:16 PM
Lange war völlige Ruhe, aber jetzt hat es wieder angefangen... 4018 ist mit gerissenem Band im Bugwürfel unterwegs, der Heckwürfel zeigt Leerfelder.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on November 24, 2009, 08:20:25 PM
Der heute am 37er seine Runden drehende 4848 wies heckseitig einen teilweisen Signalscheibenschwund auf:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=19330)


Edit: Zeitenfolge korrigiert.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: SJ on November 25, 2009, 08:51:15 PM
Laut der Anzeigen des B 641 fuhr der 31er heute sogar bis Schottentor  :ubahn: :D

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6730&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6730&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on November 26, 2009, 01:05:34 AM
Quote
Original von SJ
Laut der Anzeigen des B 641 fuhr der 31er heute sogar bis Schottentor  :ubahn: :D
Würde ja sogar ganz gut funktionieren, wenn die Haltestelle wegen Bauarbeiten an der U4-Haltestelle gesperrt sein sollte (nicht dass ich das wirklich annehme), bloß in die Gegenrichtung müsste er dann bis zur Matthäusschleife fahren, um wieder auf die Strecke 31 zu gelangen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on November 26, 2009, 10:08:34 PM
Quote
Original von Der Einbügler
Ich erlaube mir, trotz des wienfremden Inhalts, mal das jüngste Extrembeispiel (sowas war mWn noch nie da) aus der sog. "Metropolregion Rhein-Neckar" zu verlinken:

http://forum.mysnip.de/read.php?13803,614549,614549#msg-614549  8o

Hat es so einen "Klopper" in Wien auch schon gegeben?  ?(
Also kopfstehend eingebaut wie im verlinkten Thread behauptet, war das Display sicher nicht... denn dann müßte die Liniennummer links sein.
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on November 26, 2009, 11:14:50 PM
Quote
Original von WeSt
Also kopfstehend eingebaut wie im verlinkten Thread behauptet, war das Display sicher nicht... denn dann müßte die Liniennummer links sein.
?( ?( ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zug fährt ab! on November 27, 2009, 12:28:39 AM
Quote
Original von WeSt
Also kopfstehend eingebaut wie im verlinkten Thread behauptet, war das Display sicher nicht... denn dann müßte die Liniennummer links sein.

Bild ausdrucken -> Zettel umdrehen -> Aha-Erlebnis.  :lampe: :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on November 28, 2009, 11:03:57 AM
c5 1405 war gestern gegen 23 Uhr in der Währinger Straße heckseitig wahrhaftig als Linie 88 nach Grinzing unterwegs. Ich hab mehrmals hingesehen, weil ich es nicht glauben konnte. 8o
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on November 28, 2009, 12:05:57 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
c5 1405 war gestern gegen 23 Uhr in der Währinger Straße heckseitig wahrhaftig als Linie 88 nach Grinzing unterwegs. Ich hab mehrmals hingesehen, weil ich es nicht glauben konnte. 8o
Wurde hier schon berichtet. Und aus 38 88 zu machen, ist auch nicht schwierig, entsprechende künstlerische Fähigkeiten vorausgesetzt ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er on November 28, 2009, 12:15:47 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
c5 1405 war gestern gegen 23 Uhr in der Währinger Straße heckseitig wahrhaftig als Linie 88 nach Grinzing unterwegs. Ich hab mehrmals hingesehen, weil ich es nicht glauben konnte. 8o

Wenn man genau hinsieht merkt man, dass es sich dabei um eine ganz normale 38er Tafel handelt. Über dem offenen Bereich des 3ers klebt irgenein Pickerl drüber, deswegen ergänzt man sich das im Hirn zu einem 88er. Wenn man aus der Nähe hinschaut, sieht man aber, dass es wirklich eine normale 38er Tafel ist.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on December 03, 2009, 08:48:27 PM
Laut Seitenbroseband des 1405 dürfte der 38er eine wundersame Verlängerung bis an den Schottenring erfahren haben:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=19488)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on December 04, 2009, 01:41:19 PM
Ohne Worte

(E: Nicht ganz - es war der 4527)

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6782&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6782&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Neveragain on December 04, 2009, 02:10:41 PM
Mal was anderes...
(Heute morgen, Philadelphiabrücke)

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6784&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6784&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on December 04, 2009, 07:44:08 PM
Die c4 1311 und 1325(heute auf SL 30) waren im Heckzielschildkasten als 31er besteckt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on December 11, 2009, 04:28:49 PM
1410 ist heute nach dem Motto "Für Linien- und Zielanzeige ist der führende LED-E2 da!" unterwegs:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=19523)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on December 11, 2009, 04:36:09 PM
[Ironiemodus]

Naja, was für Dich und die WiLi-Bediensteten klar ist, hat doch auch für alle anderen klar zu sein. Ein c5 in der Haltestelle kann nur ein D-Wagen Richtung Südbahnhof sein. Wenn er früher wendet, dann merkt mans eh, wenn man rausgeschmissen wird, wenns ein Sonderzug ist, dann geht die Tür nicht auf. Somit ist doch eh alles klar ;)

[/Ironiemodus]

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on December 11, 2009, 08:06:12 PM
Das Frontdisplay des 8260 (15:52 Uhr ab Hardtgasse in FR Spittelau) zeigte heute Linie (35A) samt Busvermietungsinfo sowie lediglich letzteres jeweils alternierend an.


Edit: Sichtungsangaben präzisiert.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Tatra83 on December 12, 2009, 12:14:29 PM
Das Kaidaphon verkündet auf der Linie 10A in Richtung Heiligenstadt immernoch die Umleitungsroute via Haltestelle Pokornygasse obwohl die Haltestelle Saarplatz wieder bedient wird (gehört gestern gegen 20 Uhr).
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on December 12, 2009, 05:53:16 PM
gerade aus 8131 auf Linie 84A ausgestiegen, Innenanzeigen funktionieren nicht
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on December 12, 2009, 06:59:14 PM
Der E2 4030 (LED) ist heute mir dem c5 1419 (Brose und D-Routentafel) am 38er unterwegs.
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on December 13, 2009, 12:03:34 AM
Quote
Original von darkweasel
gerade aus 8131 auf Linie 84A ausgestiegen, Innenanzeigen funktionieren nicht
Seit wann gibts denn das? Sind die jetzt auch schon mehrfach vorhanden? Oder einfach nur ein Drückfehler

edit: Fehler defenitiv absichtlich korrigiert
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on December 13, 2009, 12:43:10 PM
Du hast natürlich Recht, es gibt nur eine Innenanzeige - wenn ich so etwas nach dem Aussteigen vom Handy aus tippe, denke ich über so etwas nicht nach :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on December 13, 2009, 07:13:18 PM
Im E2 - 4009 auf der Linie 67 im Einsatz hat die Stationsansage nicht funktioniert. Dort wo diese hätte kommen sollen gab es nur ein etwa 2 sekündiges krachen aus den Lautsprechern.
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on December 13, 2009, 10:36:01 PM
E2 4007 wirbt wieder einmal für kreative Liniendurchbindungen: der hintere Brosewürfel zeigte die Linie 58 an, während der Zug nach Pötzleinsdorf fuhr.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on December 14, 2009, 02:09:49 PM
Linie 26: B 659 stand gerade mit Innenanzeige 'OBERDORFSTRASSE' statt 'STREBERSDORF' in Hst. Oberdorfstrasse FR Strebersdorf
Die Ansage 'Trondheimgasse' kam daraufhin 2mal.

E: fehler ausgebessert
Title: Fahrgastinformation
Post by: N1_2888 on December 14, 2009, 02:18:18 PM
1406 zeigte heute auf der Linie D im Schlepp eines LED-E2 hinten "Schottentor" und seitlich kopfstehend "Schlachthausgasse".
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on December 14, 2009, 03:59:49 PM
Quote
Original von N1_2888
1406 zeigte heute auf der Linie D im Schlepp eines LED-E2 hinten "Schottentor" und seitlich kopfstehend "Schlachthausgasse".

Er ist mit dem 4014 unterwegs. Diese Kombination dürfe die erste vollständig mit neuem Logo versehene E2-c5-Garnitur sein. :achtung:
Title: Fahrgastinformation
Post by: topseeser on December 14, 2009, 11:33:45 PM
E2 (XXXX) + c5 (1405) (Nummer des TW konnte ich leider nicht erkennen), auf jeden Fall der BW mit dem 88er Schild hinten drin, fuhren gegen 22 Uhr auf dem 38er vom Schottentor weg mit komplett weissen Brosekästen außenrum. Nur die Linie 38 wurde im Würfel richtig angezeigt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on December 15, 2009, 12:02:11 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Quote
Original von N1_2888
1406 zeigte heute auf der Linie D im Schlepp eines LED-E2 hinten "Schottentor" und seitlich kopfstehend "Schlachthausgasse".

Er ist mit dem 4014 unterwegs. Diese Kombination dürfe die erste vollständig mit neuem Logo versehene E2-c5-Garnitur sein. :achtung:
4014 hat schon LED?
1414 ist heute hinter 4006 am 38er unterwegs und hat definitiv noch seine funktionierende Broseausrüstung (der Beiwagen hat auch schon neue Logos, der Triebwagen nicht).

4007 ist am 40er oder 41er unterwegs, mit einer Mischung aus Leerfeldern und "Sonderzug".
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on December 15, 2009, 12:56:29 PM
Quote
Original von WeSt
4014 hat schon LED?

Ja,hat er ganz bestimmt. Er hat auch schon die Spiegelplatte erhalten.

Dem E1 4833 (heute am 37er unterwegs) fehlt die Hinterste Linienscheibe!
Title: Fahrgastinformation
Post by: Dachsignal on December 15, 2009, 02:13:37 PM
Der E2 4014 hat LED-Anzeige.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Webmaster on December 15, 2009, 03:08:35 PM
Quote
Original von Dachsignal
Der E2 4014 hat LED-Anzeige.
Was hat das mit falscher/fehlender Fahrgastinformation zu tun?  :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on December 15, 2009, 03:35:18 PM
Der heckseitige Linienwürfel von 4048 (mit 1452 am 62er unterwegs) verkündet "60".

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on December 15, 2009, 05:36:47 PM
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Quote
Original von Dachsignal
Der E2 4014 hat LED-Anzeige.
Was hat das mit falscher/fehlender Fahrgastinformation zu tun?  :rolleyes:
Nichts, aber in der Diskussion davor ging es genau darum.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 64/8 on December 15, 2009, 06:59:22 PM
8401 (2-türiger Löwe) kennt bei der Innenanzeige immer noch kein S-Bahn- bzw. U-Bahnsymbol. An die Wiener Linien: Wie lange müssen diese Busse noch mit veralteter Anzeigesoftware herumfahren? Wird Zeit ein Update darüber zu spielen. Hauptsach die Tür piepst recht brav beim Schließen.  :rolleyes:

Schöne Grüße,
64/8
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on December 15, 2009, 09:20:49 PM
Quote
Original von 64/8
8401 (2-türiger Löwe) kennt bei der Innenanzeige immer noch kein S-Bahn- bzw. U-Bahnsymbol. An die Wiener Linien: Wie lange müssen diese Busse noch mit veralteter Anzeigesoftware herumfahren? Wird Zeit ein Update darüber zu spielen. Hauptsach die Tür piepst recht brav beim Schließen.  :rolleyes:

Schöne Grüße,
64/8

Bei den Bussen der letzten Lieferserie der NG 243 M18 funktionieren die Symbole auch nicht. Wenn ich mih nicht irre, handelt es sich um die Busse 8264-8266.
Title: Fahrgastinformation
Post by: N1_2888 on December 15, 2009, 09:48:00 PM
Bei 4015 zeigen beide Linienwürfel jeweils nur Leerfelder. Sozusagen als Draufgabe funktionieren die Leuchtstoffröhren in den beiden seitlichen - sonst intakten - Brosekästen nicht, während das Weiß der defekten Würfelanzeigen hell leuchtet.
_____

Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Quote
Original von Dachsignal
Der E2 4014 hat LED-Anzeige.
Was hat das mit falscher/fehlender Fahrgastinformation zu tun?  :rolleyes:
Nichts, aber in der Diskussion davor ging es genau darum.
Naja, im Vergleich zu Brose-Zeiten fehlt da (theoretisch) schon einiges. :tongue:
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on December 15, 2009, 11:32:05 PM
Quote
Original von WeSt
4007 ist am 40er oder 41er unterwegs, mit einer Mischung aus Leerfeldern und "Sonderzug".
Ich kann präzisieren, der Zug ist ein Musterbeispiel für Generalinformation. Exakt die Hälfte der Zielbänder (Bug, Seitenbänder Tw) stehen aus einem Leerfeld, die andere Hälfte (Heck, Beiwagen Seite und Heck) auf Sonderzug. Die Brosewürfel stehen ebenfalls beide auf Leerfeldern. Tafel hinter der Windschutzscheibe habe ich auch keine gesehen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on December 16, 2009, 11:24:41 AM
In U (?) 2015 steht die Innenanzeige gerade auf U4 statt U1.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on December 16, 2009, 11:58:44 AM
Quote
Original von darkweasel
In U (?) 2015 steht die Innenanzeige gerade auf U4 statt U1.
Die Typenbezeichnung paßt - U2 gibt's erst ab x063 aufwärts.

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: 271 on December 16, 2009, 05:42:51 PM
Mir ist heute am Wildgansplatz ein Zug der Linie 18 mit Zielschild: Praterkai  :sbahn: entgegen gekommen.

Und in der Haltestelle St.Marx Richtung Schlachthausgasse steht auf dem Haltestellenschild: St.Marx  :ubahn: nicht St.Marx  :sbahn:. Ob es in die andere Richtung oder bei den Linien 71 und 74A auch so ist weiß ich nicht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on December 16, 2009, 06:53:00 PM
Quote
Original von 271
Und in der Haltestelle St.Marx Richtung Schlachthausgasse steht auf dem Haltestellenschild: St.Marx  :ubahn: nicht St.Marx  :sbahn:.
Ein bißchen Geduld, dann stimmt das schon ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on December 16, 2009, 08:29:28 PM
Quote
Original von 271
Mir ist heute am Wildgansplatz ein Zug der Linie 18 mit Zielschild: Praterkai  :sbahn: entgegen gekommen.

Und in der Haltestelle St.Marx Richtung Schlachthausgasse steht auf dem Haltestellenschild: St.Marx  :ubahn: nicht St.Marx  :sbahn:. Ob es in die andere Richtung oder bei den Linien 71 und 74A auch so ist weiß ich nicht.
Es handelte sich dabei um den Zug E2 4059+c5 1460.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Gerald on December 16, 2009, 11:50:12 PM
Quote
Original von dalski
Quote
Original von 271
Mir ist heute am Wildgansplatz ein Zug der Linie 18 mit Zielschild: Praterkai  :sbahn: entgegen gekommen.
Es handelte sich dabei um den Zug E2 4059+c5 1460.
Heute Vormittag beim Einziehen dieses Zuges nach Rudolfsheim bot sich in der äußeren Mariahilfer Straße folgendes Bild:

E2:
Linienwürfel: 18
Bug: Westbahnhof  :sbahn: :ubahn:
seitlich vorne Westbahnhof  :sbahn: :ubahn:
seitlich hinten:  Baumgarten
Heck: Baumgarten

c 5:
seitlich: 18 Burggasse, Stadthalle  :ubahn:
Heck: Baumgarten

 8o 8o 8o 8o
 :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on December 17, 2009, 03:32:27 PM
Heute um ca. 9:00 sah ich den DR-Bus R 1247 am Biberhaufenweg als 98A unterwegs, aber mit einer Seitentafel "In Tarifgemeinschaft mit den Wiener Linien" (statt "Im Auftrag der Wiener Linien").

Um ca. 14:00 sah ich weiters hinten in der Endstelle der Linie 84A einen Bus (8186) mit dem rechten Seitendisplay "84A Floridsdorf :sbahn: :ubahn:". Ich wollte es fotografieren, aber als ich mein Handy rausholte, war die Anzeige schon auf "84A Aspern" gesprungen ...
edit: In der Endstelle Zachgasse meine ich ...
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on December 17, 2009, 10:16:43 PM
Das Broseband des 2674 gab die Garnitur heute als 'L Fahrschule' aus, obwohl sie im Fahrgastbetrieb war.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on December 18, 2009, 05:05:53 PM
Entlang der U1 funktionieren gerade die Bahnsteigsanzeigen nicht, sondern zeigen nur "LEOPOLDAU"/"REUMANNPLATZ" an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: topseeser on December 18, 2009, 06:17:06 PM
E2 4015 fährt auf dem D-Wagen mit weißen Brosewürfel. Zumindestens der vordere Brosekasten hat das richtige Fahrtziel angezeigt. In der Frontscheibe lag auch ein Ersatz - D-Schild.
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on December 18, 2009, 09:11:25 PM
Auf den Matrixanzeigen des B 604 (heute auf SL 67) stand heute ''Betriebsbahnhof Währinger Gürtel". Letztendlich zog er nach Fav ein.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on December 22, 2009, 09:15:22 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Beim 4036 ist nebenbei auch das Heckdisplay nicht in Betrieb.

Auch bei den Wägen 402x (4028 ?) und 4038 ist in den letzten Tagen dasselbe Bild zu beobachten gewesen (beide Züge im Beiwagenbetrieb am 38er mit außer Betrieb stehenden Heckanzeigen).
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on December 23, 2009, 12:50:54 PM
Quote
Original von ULF 700
Quote
Original von Schienenchaos
Beim 4036 ist nebenbei auch das Heckdisplay nicht in Betrieb.

Auch bei den Wägen 402x (4028 ?) und 4038 ist in den letzten Tagen dasselbe Bild zu beobachten gewesen (beide Züge im Beiwagenbetrieb am 38er mit außer Betrieb stehenden Heckanzeigen).
Das ist schon seit mindestens einem Monat so, und zwar nicht bei allen Zügen (4027 z.B. glaube ich nicht).
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on December 23, 2009, 05:57:15 PM
4768 gerade mit Zielschild "Aspern" auf der Linie 26 FR Strebersdorf gesichtet, fährt wahrscheinlich noch immer so rum, wenn der Fahrer darauf nicht inzwischen gekommen ist ...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on December 23, 2009, 06:10:14 PM
Quote
Original von darkweasel
4768 gerade mit Zielschild "Aspern" auf der Linie 26 FR Strebersdorf gesichtet, fährt wahrscheinlich noch immer so rum, wenn der Fahrer darauf nicht inzwischen gekommen ist ...
Ich würd mal sagen, eine klassische Nichtsichtung! Wenn man all die falschen Zielschilder jeden Tag hier herschreiben würde, dann hätte dieser Thread doppelt und dreimal so viele Postings.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on December 23, 2009, 06:17:06 PM
Gut, dann eben in Zukunft nicht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on December 23, 2009, 10:29:35 PM
Quote
Original von darkweasel
Gut, dann eben in Zukunft nicht.
Bitte - danke! =)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on December 24, 2009, 01:06:36 AM
Das Band des Heckwürfels des 4075 (gesichtet am 71er) meint, der Zug wäre auf der Linie 67 im Einsatz.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on December 28, 2009, 05:02:08 PM
1417 fährt heute auf der Linie D trotz führendem Brose-E2 (Nummer unbekannt) mit Brose-Leerfeld. Keine Ahnung, ob das als Sichtung gilt ...
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on December 28, 2009, 09:22:40 PM
Quote
Original von darkweasel
1417 fährt heute auf der Linie D trotz führendem Brose-E2 (Nummer unbekannt) mit Brose-Leerfeld. Keine Ahnung, ob das als Sichtung gilt ...

Es war der E2 4017.

Beim c5 1415 (heute am 40er unterwegs) konnte ich in der Befestigung für die Linientafel im Heck eine Tafel der Linie 38 erspähen. Schräg davor war eine 40er Tafel eingeklemmt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Taxiorange on December 29, 2009, 07:38:18 AM
Die Anzeige, wann bei der Philadelphiabrücke die nächsten Busse fahren, ist leider dem Umbau der Busstation zum Opfer gefallen.

LG
Title: Fahrgastinformation
Post by: Neveragain on December 29, 2009, 10:11:28 AM
Quote
Original von Taxiorange
Die Anzeige, wann bei der Philadelphiabrücke die nächsten Busse fahren, ist leider dem Umbau der Busstation zum Opfer gefallen.

LG

richtig, da sind aber 2 Quadrate am Boden - ich nehm mal an, da sollen die 2 RBL Säulen hin...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on December 29, 2009, 05:14:59 PM
Ein besonderer Intelligenzbolzen hat den 4855 heute auf den 42er geschickt...  :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: E2 on December 29, 2009, 05:16:26 PM
Quote
Original von 13er
Ein besonderer Intelligenzbolzen hat den 4855 heute auf den 42er geschickt...  :rolleyes:

Versteh ich den Witz nicht oder wie - was warum....?
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on December 29, 2009, 05:20:37 PM
Quote
Original von E2
Quote
Original von 13er
Ein besonderer Intelligenzbolzen hat den 4855 heute auf den 42er geschickt...  :rolleyes:

Versteh ich den Witz nicht oder wie - was warum....?
Der 42er ist auf den Brosebändern nicht vorhanden. Zwar gibt es das Ziel "Antonigasse" (von der Position her als Kurzführung des 9ers gemeint), aber "Schottentor" nicht ohne "44" davor. Und auf einer Linie, wo schon das Umdrehen des Zielschildes ein kleineres Weihnachtswunder darstellen würde, kannst du dir sicher sein, dass er garantiert als Leerfeldexpress herumfährt. Und so ist es auch.
Title: Fahrgastinformation
Post by: E2 on December 29, 2009, 05:23:09 PM
Ahja. G'scheit.
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on December 29, 2009, 08:17:15 PM
Quote
Original von Neveragain

. . . . da sind aber 2 Quadrate am Boden - ich nehm mal an, da sollen die 2 RBL Säulen hin...
Sind die nicht zu gefährlich für die Radfahrer?  8o
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on December 29, 2009, 09:53:34 PM
Heute durfte ich mich als jemand, der kaum mit der Linie 59A fährt, darüber ärgern, dass im auf ebendieser Linie verkehrenden 8521 ein Routenzettel der Linie 15A vorhanden war ...  :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on December 30, 2009, 01:36:34 PM
Quote
Original von 13er
Ein besonderer Intelligenzbolzen hat den 4855 heute auf den 42er geschickt...  :rolleyes:
Intelligenzbolzen ... na klar, ein Verfechter der Generalinformation! :)
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on December 30, 2009, 01:37:46 PM
Quote
Original von 13er
Ein besonderer Intelligenzbolzen hat den 4855 heute auf den 42er geschickt...  :rolleyes:
Auch heute ist der E1 wieder auf der SL 42 unterwegs.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Taxiorange on January 02, 2010, 07:34:36 AM
Heute morgens waren sowohl auf der U4, als auch auf der U6 die Minutenanzeigen abgeschaltet.

LG
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on January 02, 2010, 05:28:01 PM
Quote
Original von Taxiorange
Heute morgens waren sowohl auf der U4, als auch auf der U6 die Minutenanzeigen abgeschaltet.
Also wenn ich dafür jedesmal einen Beitrag schriebe, wäre ich inzwischen wohl schon ein Foren-Gott!  :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: matboy on January 08, 2010, 07:56:48 PM
Wieder mal LED-Brose-Kombinationen: 4095+1489 auf der Linie 6 und 4322+1474 auf der Linie 71.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on January 08, 2010, 08:14:44 PM
Quote
Original von matboy
Wieder mal LED-Brose-Kombinationen: 4095+1489 auf der Linie 6 und 4322+1474 auf der Linie 71.

Und der LED 4038 schleppt den Brose 1410 auch schon einige Tage mit sich herum.
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on January 08, 2010, 08:56:34 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Quote
Original von matboy
Wieder mal LED-Brose-Kombinationen: 4095+1489 auf der Linie 6 und 4322+1474 auf der Linie 71.

Und der LED 4038 schleppt den Brose 1410 auch schon einige Tage mit sich herum.
Ebenso LED 4027 und Brose 1434 auf der SL 41.
Weiters: B 653 fuhr heute mit falscher Zielanzeige auf der SL 31.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6908&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6908&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: M-wagen on January 11, 2010, 08:13:33 AM
Gestern auf Linie 6 LED Wagen 4322 + Brose 1474, wobei der Wagen im Heck eine Linientafel der Linie 71 besaß.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on January 11, 2010, 09:32:06 AM
E2 4015 (mit Beiwagen 1415) ist heute im GTL Modus auf der Linie D unterwegs.
Linienwürfel weiß und Linientafel hinter der Windschutzscheibe.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on January 11, 2010, 12:38:02 PM
Quote
Original von Alex
E2 4015 (mit Beiwagen 1415) ist heute im GTL Modus auf der Linie D unterwegs.
Linienwürfel weiß und Linientafel hinter der Windschutzscheibe.
Das nennt man eigentlich HLS-Modus - was sich aber inzwischen eh überlebt hat ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: M-wagen on January 11, 2010, 01:21:19 PM
Quote
E2 4015 (mit Beiwagen 1415) ist heute im GTL Modus auf der Linie D unterwegs.
Dieser Tw ist bereits seit einem Monat ohne Linienwürfelsignal unteregs!
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on January 11, 2010, 01:37:10 PM
Quote
Original von 13er
Das nennt man eigentlich HLS-Modus - was sich aber inzwischen eh überlebt hat ;)
Der klassische HLS-Modus ist eigentlich die Blechtafel hinter der Windschutzscheibe. Für die kaputten Würfelbänder gibt es keine eigene Bezeichnung, GTL-Modus ist ja schon vergeben für Züge, bei denen jedes Band was anderes anzeigt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: SJ on January 11, 2010, 05:00:37 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von 13er
Das nennt man eigentlich HLS-Modus - was sich aber inzwischen eh überlebt hat ;)
Der klassische HLS-Modus ist eigentlich die Blechtafel hinter der Windschutzscheibe. Für die kaputten Würfelbänder gibt es keine eigene Bezeichnung, GTL-Modus ist ja schon vergeben für Züge, bei denen jedes Band was anderes anzeigt.
Und wie nennt man einen Zug wie 4076 der heute auf der Linie 67 unterwegs war, mit kaputten vorderen Brosewürfel aber ohne Blechtaferl hinter der Windschutzscheibe?
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on January 11, 2010, 05:11:26 PM
Was gibt's denn da noch für "Fachbegriffe" und warum heißen die so? :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on January 11, 2010, 06:05:00 PM
Quote
Original von SJ
Quote
Original von 95B
Quote
Original von 13er
Das nennt man eigentlich HLS-Modus - was sich aber inzwischen eh überlebt hat ;)
Der klassische HLS-Modus ist eigentlich die Blechtafel hinter der Windschutzscheibe. Für die kaputten Würfelbänder gibt es keine eigene Bezeichnung, GTL-Modus ist ja schon vergeben für Züge, bei denen jedes Band was anderes anzeigt.
Und wie nennt man einen Zug wie 4076 der heute auf der Linie 67 unterwegs war, mit kaputten vorderen Brosewürfel aber ohne Blechtaferl hinter der Windschutzscheibe?

Halbfertige Generalinformation ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on January 11, 2010, 09:33:17 PM
Quote
Original von darkweasel
Was gibt's denn da noch für "Fachbegriffe" und warum heißen die so? :D
Wenn Bahnhofskürzel im Spiel sind, dann deshalb, weil die derart definierten "Informations-Unarten" erstmals in dessen "Revier" aufgetreten sind.

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on January 11, 2010, 10:49:39 PM
Heut am Westbahnhof!!!  :D 8-) :]

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=20023)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on January 11, 2010, 10:57:49 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von 13er
Das nennt man eigentlich HLS-Modus - was sich aber inzwischen eh überlebt hat ;)
Der klassische HLS-Modus ist eigentlich die Blechtafel hinter der Windschutzscheibe. Für die kaputten Würfelbänder gibt es keine eigene Bezeichnung, GTL-Modus ist ja schon vergeben für Züge, bei denen jedes Band was anderes anzeigt.
Und keines davon richtig versteht sich.

Diese "Fachbegriffe" haben wir hier im Forum erfunden, nach beim jeweiligen Betriebsbahnhof erstmals oder auch gehäuft auftretenden Vorgangsweisen und Fehlern. Im Bahnhof Hernals gab es jahrelang ja viele Brose-E1 und da (im Gegensatz zu Ottakring und Rudolfsheim) jede Menge Züge, die nur mehr Leerfelder anzeigten, und da wurde (statt das zu ändern) eben ein Zielschild hinter die Windschutzscheibe gelegt.

Am Bahnhof Gürtel gab es eine Zeitlang eine Häufung von E2+c5, die völligen Unfug anzeigten, ist mittlerweile wieder ziemlich selten geworden.

Hatten wir einen FAV-Modus nicht auch?

BTS-Modus gab es auch, der Bahnhof Breitensee (Gott hab ihn selig oder unselig *g*) hatte die Unart, auf der Linie 49 Kombinationen aus Brose-E1 und c3 bzw. Blech-E1+Brose-c4 einzusetzen (in letzterem Fall wurde gerne das Seitenband händisch auf Hütteldorf und das Heckband auf Dr.-Karl-Renner-Ring bzw. umgekehrt eingestellt). In ersterem Fall war das relativ unproblematisch, da die c3 eh nur über ein Heckschild mit "und zurück" verfügen.

Eigentlich ist die Kombination LED-E2+Brose-c5 und umgekehrt der legitime Nachfolger des BTS-Modus ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on January 11, 2010, 11:11:31 PM
Quote
Original von Paul Posch
Heut am Westbahnhof!!!  :D 8-) :]

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=20023)

Etwas ähnliches ist mir zu meiner Schulzeit oft auf den Linien 25 und 26 aufgefallen, nicht alle, aber einige Züge hatten das (vermutlich die HVZ Verstärker). Auch zu Zeiten von 31 und 32 in Floridsdorf glaube ich, mich dunkel an ein ähnliches Szenario erinnern zu können.

Ich habe mir das damals so erklärt, dass es vor allem in Doppelhaltestellen, wo sich zwei hochfrequentierte Linien teilen und viel Andrang ist, beim hinteren Zug viel einfacher ist, in die Windschutzscheibe zu schauen, als hinauf zum Liniensignal.
Am Kagraner Platz als Trennung von 25 und 26 kam es in der Regel vor, dass 2 Züge, oftmals sogar mehr hintereinander standen, da war das schon ein gutes Service, beim hinteren Zug schon in der Windschutzscheibe die Linie zu erkennen.
Auch die Trennung von 31 und 32 in Floridsdorf stadtauswärts war ähnlich frequentiert.

Vielleicht gibts auch eine andere Erklärung, aber damals ist mir das eigentlich recht absichtlich als Zusatzinformation vorgekommen.

lg Alex

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on January 13, 2010, 04:18:34 PM
653 fährt heute auf der Linie 26 mit 31er-Routenzetteln.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on January 13, 2010, 04:34:28 PM
Und heute am 18er die "Übergeneralinformatio" am 4062 in der HST Baumgasse um 15:50 gesehen.   :D 8-)  :]

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6935&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6935&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on January 13, 2010, 05:47:47 PM
Sorry fürs Doppelposting!  :O

Beim E2 - 4046 + c5 - 1446 funktionierten heute rundum die LED Anzeigen bis auf den Linienwürfel nicht.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6936&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6936&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Mike60 on January 13, 2010, 07:29:31 PM
Das ist schon seit Tagen der Fall bei 4045 und 4046. Können beide nur die Linie anzeigen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on January 13, 2010, 08:46:49 PM
Der 6er wurde verlängert  :D :D

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6939&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6939&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on January 13, 2010, 08:58:37 PM
Quote
Original von dalski
Der 6er wurde verlängert  :D :D

Und wohin? Sieht mir irgendwie nach Favoritenstraße aus.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on January 13, 2010, 09:04:55 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Quote
Original von dalski
Der 6er wurde verlängert  :D :D

Und wohin? Sieht mir irgendwie nach Favoritenstraße aus.

Ist nur ein 26er mit defektem Zielschilddisplay!  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on January 13, 2010, 09:33:37 PM
Quote
Original von Paul Posch
Ist nur ein 26er mit defektem Zielschilddisplay!  :D

Ich hätte auf einen 67er auf der südlichen Favoritenstraße getippt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on January 13, 2010, 10:58:06 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Quote
Original von Paul Posch
Ist nur ein 26er mit defektem Zielschilddisplay!  :D

Ich hätte auf einen 67er auf der südlichen Favoritenstraße getippt.

Nein, das ist die Pragerstraße stadtauswärts kurz vorm Eisenbahnerbergl ;) ... wenn man rechts beim Zug vorbeischaut, sieht man die Brücke im Hintergrund.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on January 14, 2010, 08:10:46 PM
1411 ist FGI-technisch geradezu ideal. Als Brosewagen am LED-TW 4001 sind beide Bänder auf Leerfeld, und das Heckschild fehlt auch.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on January 14, 2010, 11:57:26 PM
Offensichtlich hat GTL an Tagen, an welchen am 37er die Blechzüge in der Überzahl sind, genau eine Signalscheibe zu wenig - so war die heckseitige Dachlaterne des 4865 heute nur zur Hälfte besteckt:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=20046)

@ 13er: Auch diesmal hätte ich - voll bepackt und mit Einkaufssackerln gerüstet - keine freie Hand für eine Besteckgabel :D

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on January 15, 2010, 08:52:57 PM
Bei der Haltestelle Radelmayergasse/Spittelau hängt ein Infozettel für Schienenersatzverkehr. Abgebildet ist allerdings die U4-Strecke zwischen Hütteldorf und Karlsplatz. :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on January 18, 2010, 03:10:59 PM
Nicht besonders spektakulär, aber es ist jetzt schon eine ganze Weile so: Der 1412 fährt am Heck scheinbar zur HW.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on January 18, 2010, 10:07:57 PM
Quote
Original von 13er
Der 1412 fährt am Heck scheinbar zur HW.
Wär wahrscheinlich eh nicht schlecht. :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: bernhard222 on January 19, 2010, 12:37:43 AM
Heute hab ich einen ganz besonders fahrgastfreundlichen Generalinformationszug gesehen: LED 4050 + Brose-c5 unterwegs auf der Linie 60: Der LED-Zug präsentierte gerade einmal die Linienbezeichnung, alle Brosebänder des Beiwagen waren (no na) Leerfeld und dunkel. Ist wahrscheinlich keine Ausnahme, trotzdem  :daumenrunter: :daumenrunter:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on January 19, 2010, 12:58:29 AM
Quote
Original von bernhard222
Heute hab ich einen ganz besonders fahrgastfreundlichen Generalinformationszug gesehen: LED 4050 + Brose-c5 unterwegs auf der Linie 60: Der LED-Zug präsentierte gerade einmal die Linienbezeichnung, alle Brosebänder des Beiwagen waren (no na) Leerfeld und dunkel. Ist wahrscheinlich keine Ausnahme, trotzdem  :daumenrunter: :daumenrunter:
Ach, darüber kann ich mich schon gar nicht mehr aufregen. Beinahe täglich sieht man am D-Wagen LED+Brose-Züge. Wobei dort meist immerhin (noch) der LED-Zug komplett funktioniert.
Title: Fahrgastinformation
Post by: moszkva tér on January 19, 2010, 01:08:50 PM
Gestern war ich im Stadioncenter, der Wegweiser zum Ausgang weist immer noch zur  :bim:, und von der U-Bahn keine Rede. Foto kann ich nachreichen, wenn ich wieder hinfahre, und die Kamera nicht vergesse.

Ich finde es nur bemerkenswert, da das Stadioncenter eigentlich im Zuge der U-Bahn gebaut wurde, um die U-Bahn zu rechtfertigen (bzw. beide gebaut wurden, um sich gegenseitig zu rechtfertigen), und nun genau dieses jenes Stadioncenter diese U-Bahn komplett ignoriert, gleichzeitig jedoch unter der Überbauung die Gleise des 21ers als allererstes rausgerissen wurden. Daran sieht man: Einkaufszentrum bitte nur mit Auto besuchen! Armutschkerln, die sich kein Auto leisten können, haben auch in unserem Konsumtempel nichts verloren.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on January 19, 2010, 01:19:15 PM
Quote
Original von moszkva tér
Daran sieht man: Einkaufszentrum bitte nur mit Auto besuchen! Armutschkerln, die sich kein Auto leisten können, haben auch in unserem Konsumtempel nichts verloren.

Kennst du die Radiowerbung vom Stadioncenter? Da heißt es "Direkt an der U2-Station Stadion - oder über die Tangente Abfahrt Handelskai."
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on January 21, 2010, 01:15:38 PM
Im 1327 (hoffentlich richtig gemerkt) am 5er wies ein Kurzstreckentaferl heute auf den 2er hin. Ich war so frei und habe das Taferl auf seine richtige "Position" gebracht. Hoffentlich ist der Wagen nicht videoüberwacht :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on January 21, 2010, 11:18:52 PM
Fünf Beiträge in die Ablage (http://fpdwl.at/forum/thread.php?threadid=8759) verschoben!

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on January 22, 2010, 05:39:37 PM
Vor einer Dreiviertelstunde fuhr am Karlsplatz A 19 am 62er Richtung Lainz, das Seitendisplay zeigte "Sonderzug". :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on January 22, 2010, 08:12:30 PM
Quote
Original von 13er
Ach, darüber kann ich mich schon gar nicht mehr aufregen. Beinahe täglich sieht man am D-Wagen LED+Brose-Züge. Wobei dort meist immerhin (noch) der LED-Zug komplett funktioniert.

Derzeit sind witterungsbedingt bei vielen c5 die Heckanzeigen ohnehin nicht lesbar, da von einer dünnen Schneeschicht bedeckt - Generalinformation der anderen Art :P
Title: Fahrgastinformation
Post by: ULF A! 52 on January 22, 2010, 08:59:06 PM
Quote
Original von benkda01
Vor einer Dreiviertelstunde fuhr am Karlsplatz A 19 am 62er Richtung Lainz, das Seitendisplay zeigte "Sonderzug". :rolleyes:

das zeigt es schon seit ca. einer woche an
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on January 23, 2010, 06:17:44 PM
Hab ich irgendeine Linienverlängerung versäumt? *sfg*

T 2647 verkündete heute "Josefstädter Straße, umsteigen zu den Linien 2 und 6 sowie zur Linie 33".
Title: Fahrgastinformation
Post by: bernhard222 on January 23, 2010, 06:25:48 PM
Hast Du Dich da sicher nicht verhört?  8o
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on January 23, 2010, 08:22:11 PM
Quote
Original von bernhard222
Hast Du Dich da sicher nicht verhört?  8o
Absolut, "Fünf" und "Sechs" sind eigentlich kaum zu verwechseln.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on January 23, 2010, 10:00:25 PM
Quote
Original von WeSt
Quote
Original von bernhard222
Hast Du Dich da sicher nicht verhört?  8o
Absolut, "Fünf" und "Sechs" sind eigentlich kaum zu verwechseln.
Obwohl die U6-Ansagen meist sehr sehr undeutlich sind, möchte ich deine Aussage nicht anzweifeln. Ich frage mich, warum man jetzt bald mit der nächsten Tramway-Ausbaustufe den 6er auf der Strecke 8 zur Josefstädter Straße U fahren lässt und nicht wieder den 18er *g*
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on January 24, 2010, 12:33:55 AM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von WeSt
Quote
Original von bernhard222
Hast Du Dich da sicher nicht verhört?  8o
Absolut, "Fünf" und "Sechs" sind eigentlich kaum zu verwechseln.
Obwohl die U6-Ansagen meist sehr sehr undeutlich sind, möchte ich deine Aussage nicht anzweifeln. Ich frage mich, warum man jetzt bald mit der nächsten Tramway-Ausbaustufe den 6er auf der Strecke 8 zur Josefstädter Straße U fahren lässt und nicht wieder den 18er *g*
Die Ansage war ziemlich krächzend, aber dafür laut und ziemlich klar verständlich *g*
Warum man ausgerechnet den 6er verlängert (wo doch lange Linien bekanntlich absolut des Teufels sind *ggg*) wüßte ich auch gerne ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: matboy on January 24, 2010, 05:13:45 PM
Vielleicht eine Fusionierung der Linien 5 und 6 ?
Title: Fahrgastinformation
Post by: N1_2888 on January 24, 2010, 05:19:32 PM
Quote
Original von matboy
Vielleicht eine Fusionierung der Linien 5 und 6 ?
Nördliche und Südliche Transversallinie gehören auch zusammen. :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on January 25, 2010, 07:19:54 PM
Heute am E1 - 4856 auf der Linie 9 gesichtet. Alle anderen Bänder waren OK.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6990&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=6990&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: topseeser on January 25, 2010, 10:37:30 PM
Quote
Original von Paul Posch
Heute am E1 - 4856 auf der Linie 9 gesichtet. Alle anderen Bänder waren OK.

Den hab ich am Samstag auch genauso gesehen. War wohl ein Einzieher, da auf dem Rest Betriebsbahnhof Rudolfsheim drauf stand.
Title: Fahrgastinformation
Post by: M-wagen on January 27, 2010, 12:53:36 PM
Heute steht auf der Homepage der Wiener Linien folgendes:

Quote
Aufgrund eines Wasserrohrbruchs in der Währinger Straße mussten die Straßenbahnlinien 37, 38, 40, 41 und 42 zwischen den Stationen Währinger Straße/Volksoper und Schottentor eingestellt werden.

Interessant ist,, dass die Linien 37 und 38 nie planmässig bei der Volksoper vorbei fahren.

Quote
Die Fahrgäste werden gebeten, auf die U6 und die Straßenbahnlinien 43 und 44, die von der Alser Straße zum Schottentor fahren oder auf die Autobuslinie 40A umzusteigen.

Auch das Umsteigen von den Linien 37 und 38 in die U6 ist überflüssig, da diese Linien über spitalgasse und alserstraße zum Zimmermannplatz umgeleitet werden und somit direkt in die Linien 43 und 44 umgestiegen werden kann.

Wäre schön, wenn die zuständigen Mitarbeiter (in der Zentrale) endlich so gut geschult werden ,wie es ihrem Gehalt entspricht!
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on January 27, 2010, 10:33:55 PM
Am späten Nachmittag gab es erheblich differenziertere, gut verständliche Durchsagen, die auf die Führung von 37 und 38 zum Zimmermannplatz hinwiesen und die Farhgäste zu 43 und 44 schickten bzw. für 40-42 die Führung zum Bahnhof Gürtel/Liechtenwerderplatz mit Verweis auf den 40A oder U6/43.
Title: Fahrgastinformation
Post by: M-wagen on January 28, 2010, 08:59:12 AM
Habe gestern noch mit den Wiener Linien Kontakt aufgenommen und bewirken können, dass der Text auf der Homepage korrigiert wurde!
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on January 29, 2010, 09:06:00 PM
1365 war die letzten Tage mit leerer Zifferntafelhalterung am 43er unterwegs!

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7013&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7013&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on January 29, 2010, 09:11:58 PM
Finde den Fehler!

(Aufgenommen letzte Woche und selbst erst jetzt aufgefallen)

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7014&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7014&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: -Tramfan- on January 29, 2010, 09:12:49 PM
Das Stadtbahnsymbol auf der Zieltafel  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on January 29, 2010, 09:14:55 PM
Quote
Original von -Tramfan-
Das Stadtbahnsymbol auf der Zieltafel  :D
:daumenhoch:
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on January 29, 2010, 09:33:59 PM
Ernsthaft, oder ist das bearbeitet? 8o
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on January 29, 2010, 09:37:02 PM
Quote
Original von benkda01
Ernsthaft, oder ist das bearbeitet? 8o
Nicht bearbeitet, aber eher schon einmal hier im Forum gepostet worden... ;-)

Beste Grüße
VT

EDIT: "Kontext-Feintuning"
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on January 29, 2010, 10:14:27 PM
Quote
Original von VT 5081
schon einmal hier im Forum gepostet worden... ;-)

:daumenhoch:
Klassische Nicht-Sichtung. 8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Webmaster on January 30, 2010, 12:21:50 AM
Dieser Thread dient für Sichtungen von Neuerungen/Änderungen von Fahrgastinformation im gesamten Netz der Wiener Linien.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on February 01, 2010, 08:45:15 PM
Quote
Eigenzitat
Offensichtlich hat GTL an Tagen, an welchen am 37er die Blechzüge in der Überzahl sind, genau eine Signalscheibe zu wenig - so war die heckseitige Dachlaterne des 4865 heute nur zur Hälfte besteckt: [...]

Dieser Verdacht dürfte sich bestätigt haben, zumal der zitierte Zustand heute am 4841 zu beobachten war.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on February 04, 2010, 07:09:04 PM
Im NG235 Nr.8122 ist das Innendisplay seit Tagen "blind". Der Wagen kurvt am 10A herum und ich hab in in den letzten Tagen mehrmals erwischt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 04, 2010, 07:14:14 PM
Quote
Original von Ottakring
Im NG235 Nr.8122 ist das Innendisplay seit Tagen "blind". Der Wagen kurvt am 10A herum und ich hab in in den letzten Tagen mehrmals erwischt.
-> Nichtsichtung laut Neudefinition des Threads ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on February 06, 2010, 03:49:42 PM
Passen fehlerhafte Stationsumgebungspläne jetzt noch hier hinein?

Wer sich in der U-Bahn-Station Karlsplatz einprägen möchte, wo welcher Nachtbus abfährt, wird in zwei Fällen aufs Glatteis geführt...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=20276)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 06, 2010, 06:58:22 PM
Den Fehler beim N49 erkenne ich: Der fährt auf der anderen Straßenseite (beim N46) ab. Welches ist denn die zweite fehlerhafte Linie?
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on February 06, 2010, 07:12:06 PM
Quote
Original von 13er
Den Fehler beim N49 erkenne ich: Der fährt auf der anderen Straßenseite (beim N46) ab. Welches ist denn die zweite fehlerhafte Linie?
Der N50 gleich daneben, welcher ebenfalls rüber zum N46 gehört.

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on February 08, 2010, 06:06:07 PM
gerade hat das rbl in der hst. breitensee der linie 49 gesponnen. es zeigte abwechselnd 'boarding' und eine wartezeit auf zwei offenbar nicht existente züge an, der frühere davon ein einzieher nach rdh. der erste zug, der dann wirklich kam, fährt normal zur bellaria.

bitte um entschuldigung, wenn das jetzt als nichtsichtung gilt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on February 08, 2010, 07:45:06 PM
Anläßlich des Opernballs 2010 möchte man mit verdächtig wenig Umleitungen auskommen:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=20332)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on February 08, 2010, 08:34:10 PM
Blöd, dass man von der Marienbrücke nicht nach rechts abbiegen kann, sonst könnte der 2er den Ring-Kai-Abschnitt des 1ers benützen!  :lampe:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 4010-fan on February 08, 2010, 10:44:09 PM
Quote
Original von hema
Blöd, dass man von der Marienbrücke nicht nach rechts abbiegen kann, sonst könnte der 2er den Ring-Kai-Abschnitt des 1ers benützen!  :lampe:

Was sollte das bringen? ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on February 08, 2010, 10:51:17 PM
Quote
Original von VT 5081
Anläßlich des Opernballs 2010 möchte man mit verdächtig wenig Umleitungen auskommen:
[Bild]

Wenigstens lässt man den 2er bereits a priori bis zum Karlsplatz verkehren und nicht, wie etwa im vergangenen Jahr, laut Vorankündigung (http://www.strassenbahnjournal.at/sjneu/shownews.php?article=977&jahr=2009) bereits beim Schwedenplatz verenden.

Dass diese Linie letzten Endes doch noch den Karlsplatz anfuhr, beweist zumindest dieses (http://fpdwl.at/4images/details.php?image_id=14887) und dieses (http://fpdwl.at/4images/details.php?image_id=14888) Photo des Users VT 5081.

Quote
Original von 4010-fan
Quote
Original von hema
Blöd, dass man von der Marienbrücke nicht nach rechts abbiegen kann, sonst könnte der 2er den Ring-Kai-Abschnitt des 1ers benützen!  :lampe:

Was sollte das bringen? ?(

Eine durchgehende Linienführung ohne Kurzführungen? ;)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 4010-fan on February 08, 2010, 10:57:17 PM
Quote
Original von Linie 38
Eine durchgehende Linienführung ohne Kurzführungen? ;)

Ist der Anteil der Direktreisenden aus dem 20. in den 16. so groß?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on February 08, 2010, 10:58:15 PM
Quote
Original von 4010-fan
Quote
Original von Linie 38
Eine durchgehende Linienführung ohne Kurzführungen? ;)

Ist der Anteil der Direktreisenden aus dem 20. in den 16. so groß?

Ich habe ja nicht geschrieben, dass ich eine solche Linienführung für sinnvoll(er) erachte bzw. befürworte :P
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on February 09, 2010, 12:18:35 AM
Quote
Original von VT 5081
Anläßlich des Opernballs 2010 möchte man mit verdächtig wenig Umleitungen auskommen:
Solange es zu keiner Demo kommt, sollte das wohl reichen (ev. noch der 59A, aber Straßenbahn und Busse haben normalerweise getrennte Aushänge).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 45 on February 09, 2010, 12:50:50 PM
Quote
Original von schaffnerlos
Quote
Original von VT 5081
Anläßlich des Opernballs 2010 möchte man mit verdächtig wenig Umleitungen auskommen:
Solange es zu keiner Demo kommt, sollte das wohl reichen (ev. noch der 59A, aber Straßenbahn und Busse haben normalerweise getrennte Aushänge).

Ob heuer ein ungestörter Betrieb der Linie 62 sowie der WLB-Züge bis zur Oper aufrecht erhalten werden kann, hängt meines Erachtens weniger von den großen Menschenmassen der üblichen Demo (die ja in den letzten Jahren sowieso immer spärlicher wurde) als vielmehr von einem vernünftigen Einsatz der Wiener-Linien-Gelbjacken ab, welche die Aufgabe haben sollten, mit allen möglichen Mitteln den Betrieb zur Oper zu ermöglichen.
Auch in den letzten Jahren wäre es nicht mehr notwendig gewesen, die Linien 62 und 65 sowie die WLB-Züge zum Südbahnhof umzuleiten.
Mit ein bisschen kundendienstlichem Einsatz und der Zuhilfenahme der ohnehin massenhaft bereitgestellten Polizisten wäre dies durchaus zu meistern gewesen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on February 09, 2010, 01:51:34 PM
Quote
Original von Linie 45
. . . . als vielmehr von einem vernünftigen Einsatz der Wiener-Linien-Gelbjacken ab, welche die Aufgabe haben sollten, mit allen möglichen Mitteln den Betrieb zur Oper zu ermöglichen.
Du darfst aber nicht auf das seit schon geraumer Zeit geltende Credo der WiLi vergessen: Einstellen und abstellen!
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on February 09, 2010, 02:05:06 PM
Das WiLi-Englisch ist einfach immer wieder sensationell, wobei man sagen muss, dass sie sich schon mehr Mühe geben, als in früheren Übersetzungen.
Warum man allerdings an die Oper konsequent das a anhängen muss, alle anderen Orte aber original belässt, ist mir ein Rätsel.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on February 09, 2010, 03:12:17 PM
Quote
Original von Alex
Warum man allerdings an die Oper konsequent das a anhängen muss, alle anderen Orte aber original belässt, ist mir ein Rätsel.
Mir auch. Die Station heißt "Kärntner Ring, Oper". Wie der Englischsprachige das ausspricht, ist sein Problem, aber eine Station "Kärntner Ring, Opera" gibt es nun einmal nicht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on February 09, 2010, 03:31:28 PM
Quote
Original von Alex
Das WiLi-Englisch ist einfach immer wieder sensationell, . . . .
Der babylonische Fisch meint:

Quote
   
....................................................................OPEREN-KUGEL 2010
.....................................Am Donnerstag, dem 11. Februar 2010 von CA 8 P.M. zu CA 11 P.M.,
 wegen des temporären Schliessens von Ringstraße, können die folgenden Änderungen in den Förderwagenwegen
...........................................................................erwartet werden:

Förderwagenlinie 1: Betrieb nur zwischen Stefan-Fadinger-Platz und Kärntner Ring, Oper
Förderwagenlinie 1: und zwischen Prater Hauptallee und Dr.Karl-Renner-Ring.

Förderwagenlinie 2: Betrieb nur zwischen Friedrich-Engels-Platz und Karlsplatz U und
Förderwagenlinie 1: zwischen Ottakring, Erdbrustgasse und Dr. - Karl-Renner-Ring.

Förderwagenlinie D: Leiten Sie von Schwarzenbergplatz über Kai um - schellen Sie zur Hauptlinie in der
Förderwagenlinie 1: Richtung von Nußdorf, Rückreise entlang dem derselben Ort.

Wenn, für Sicherheitsgründe, irgendwelche weiteren Maße von der Polizei gefordert werden, ersuchen wir
Sie, auch zu gefallen nehmen zur Kenntnis den Informationen, die über unseren Lautsprechern bereitgestellt werden.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on February 09, 2010, 04:47:22 PM
Quote
Original von hema
Der babylonische Fisch meint:

Wenn ich mir die Übersetzung so anschau, wird das aber vermutlich genau so gemacht, in den Google Translator geklopft und schon haben wir eine Übersetzung.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on February 09, 2010, 05:30:00 PM
Quote
Original von Linie 45
Auch in den letzten Jahren wäre es nicht mehr notwendig gewesen, die Linien 62 und 65 sowie die WLB-Züge zum Südbahnhof umzuleiten.

Wenn mich nicht alles täuscht, ist das ein Gerücht, welches sich allem Anschein nach hartnäckig hält.


Edit: Syntax korrigiert.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on February 09, 2010, 05:33:38 PM
Quote
Original von Linie 38
Quote
Original von Linie 45
Auch in den letzten Jahren wäre es nicht mehr notwendig gewesen, die Linien 62 und 65 sowie die WLB-Züge zum Südbahnhof umzuleiten.
Wenn mich nicht alles täuscht, ist das ein Gerücht, welches sich allem Anschein nach hartnäckig hält.
Was sich nicht mehr rechtzeitig "zurückpfeifen" läßt, muß halt dorthin fahren...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=13965)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on February 09, 2010, 05:46:54 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von Linie 38
Wenn mich nicht alles täuscht, ist das ein Gerücht, welches sich allem Anschein nach hartnäckig hält.
Was sich nicht mehr rechtzeitig "zurückpfeifen" läßt, muß halt dorthin fahren...
[Bild]

Wow - danke für den schnellen "Gegenbeweis"! Da Dein Photo laut Dateinamen aus dem Jahr 2006 sein muss, möchte ich Dich fragen, ob Du im Bilde bist, ob in den vergangenen drei Jahren ebenfalls der ein- oder andere Zug der Badner Bahn den Südbahnhof anfahren hat müssen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on February 09, 2010, 05:58:50 PM
"Förderwagenlinie" find' ich herrlich :D
Quote
Original von Alex
Quote
Original von hema
Der babylonische Fisch meint:

Wenn ich mir die Übersetzung so anschau, wird das aber vermutlich genau so gemacht, in den Google Translator geklopft und schon haben wir eine Übersetzung.
Nein, da käme heraus:
Quote
Opera Ball 2010
On Thursday 11 February 2010 from approximately 20:00 to about 23:00 can be expected due to lock the ring road following traffic measures:

Line 1: shared lines between Stefan Fadinger Square and Kärntnerring, Opera and Prater Avenue and Dr.-Karl-Renner-Ring.
Line 2: shared lines between Friedrich-Engels-Platz and Karlsplatz underground and Ottakring Erdbrustgasse and Dr.-Karl-Renner-Ring.
Line D: Diversion from Schwarzenberg Platz on Kai - Ring the root line direction Nussdorf and the same distance back.

From internal security reasons, you continue to transport measures will be arranged, we ask you to consider additional information and the details about our speakers.

Ich finde das WL-Englisch gar nicht mal so schlimm. Schlimmer finde ich da schon das ÖBB-Englisch auf den Abfahrts- und Ankunftsanzeigen, wo "aktuell" mit actual übersetzt wurde. :daumenrunter:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 09, 2010, 06:15:54 PM
Quote
Original von darkweasel
Ich finde das WL-Englisch gar nicht mal so schlimm. Schlimmer finde ich da schon das ÖBB-Englisch auf den Abfahrts- und Ankunftsanzeigen, wo "aktuell" mit actual übersetzt wurde. :daumenrunter:
... wo das doch zu Verspätung viel besser passen würde :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 4010-fan on February 09, 2010, 06:31:19 PM
Quote
Original von Linie 38
Wow - danke für den schnellen "Gegenbeweis"! Da Dein Photo laut Dateinamen aus dem Jahr 2006 sein muss, möchte ich Dich fragen, ob Du im Bilde bist, ob in den vergangenen drei Jahren ebenfalls der ein- oder andere Zug der Badner Bahn den Südbahnhof anfahren hat müssen.

Natürlich - jene Züge, die zu Beginn der Sperre schon den Bahnhof Wolfganggasse passiert haben, wurden immer zum Südbahnhof geführt - aber als Sonderzug, ohne Aufnehmen von weiteren Fahrgästen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on February 09, 2010, 08:04:21 PM
Quote
Original von Linie 38
[...] Da Dein Photo laut Dateinamen aus dem Jahr 2006 sein muss, möchte ich Dich fragen, ob Du im Bilde bist, ob in den vergangenen drei Jahren ebenfalls der ein- oder andere Zug der Badner Bahn den Südbahnhof anfahren hat müssen.
Von einem Jahr (entweder 2007 oder 2008) weiß ich nur mehr, daß ich vergebens auf sowas gewartet hab'. (Im jeweils anderen Jahr war ich zu spät beim "Umleitungszirkus" am Gürtel, und 2009 hab' ich mich ziemlich sicher aufs "Tieffrieren" am Karlsplatz beschränkt.)

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on February 10, 2010, 01:21:20 PM
Quote
Original von schaffnerlos
Quote
Original von VT 5081
Anläßlich des Opernballs 2010 möchte man mit verdächtig wenig Umleitungen auskommen:
Solange es zu keiner Demo kommt, sollte das wohl reichen (ev. noch der 59A, aber Straßenbahn und Busse haben normalerweise getrennte Aushänge).
Quote
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20100210_OTS0030
 
Wiener Linien: Verkehrsmaßnahmen aufgrund des Wiener Opernballs
Maßnahmen wegen der Verkehrssperre


Wien (OTS) - Wegen des Opernballs am Donnerstag, 11. Februar 2010, wird der Bereich rund um die Oper für den motorisierten Verkehr polizeilich gesperrt. Von 20:00 bis ca. 23:00 Uhr sind von dieser Sperre auch die Wiener Linien betroffen.
Die Wiener Linien setzen daher folgende Verkehrsmaßnahmen, um den Fahrgästen auch während der Verkehrssperre ein möglichst gutes Vorankommen zu ermöglichen:

Die Linie 1 wird geteilt geführt. Sie verkehrt zwischen Stefan-Fadinger-Platz und Kärntner Ring, Oper (Schleife Linie 62) bzw. zwischen Prater Hauptallee und Dr. Karl-Renner-Ring.

Die Linie 2 fährt ebenfalls geteilt zwischen Ottakring, Erdbrustgasse und Dr. Karl-Renner-Ring (über die neugebaute Gleisverbindung Reichsratsstraße) sowie zwischen Friedrich-Engels-Platz und Schwarzenbergplatz.

Die Linie D wird in beiden Fahrtrichtungen über den Franz-Josefs-Kai umgeleitet.

Aus Sicherheitsgründen müssen voraussichtlich ab etwa 19.00 Uhr die U-Bahn-Aufgänge im Bereich Kärntner Ring und Oper gesperrt werden.

Zusätzliche Maßnahmen NUR bei Platzverbot (bei Demonstrationen)

Für den diesjährigen Opernball sind mit Stand 10.02.2010, 09:00 Uhr keine Demonstrationen angekündigt. Unten angeführte Verkehrsmaßnahmen gelten nur für den Fall, dass zusätzlich zur Verkehrssperre ein polizeiliches Platzverbot (z.B. wegen unangekündigter Demonstrationen) ausgesprochen wird. Nicht angeführte Linien bzw. Linienäste bleiben wie oben erwähnt in Betrieb:

Der Südast der geteilt geführten Linie 1 wird bei einem Platzverbot ab Kliebergasse zum ehemaligen Südbahnhof umgeleitet und fährt zurück zum Stefan-Fadinger-Platz. Der Linienteil Prater Hauptallee - Dr. Karl-Renner-Ring bleibt unverändert.

Die geteilt geführte Linie 2 wird vom Friedrich-Engels-Platz kommend nur mehr bis zum Franz-Josef-Kai / Julius-Raab-Platz und zurück geführt. Der Linienteil Ottakring, Erdbrustgasse - Dr. Karl-Renner-Ring über die neue Gleisverbindung Reichsratsstraße bleibt unverändert.

Die Linie 62 fährt während eines Platzverbots ab der Haltestelle Kliebergasse geändert zum ehemaligen Südbahnhof und von dort zurück nach Lainz, Wolkersbergenstraße.

Die Badner Bahn (Wiener Lokalbahn) verkehrt während der Dauer eines Platzverbots nur zwischen Bahnhof Wolfganggasse und Baden (Kurzführung).

Die Linie 3A wird bei einem Platzverbot ebenfalls kurzgeführt. Sie verkehrt nur zwischen Schottenring und Michaelerplatz.

Die Linie 59A verkehrt bei einem Platzverbot im Bereich Oper nur zwischen Philadelphiabrücke (Bahnhof Meidling) und Bärenmühlendurchgang (letzte Station vor dem Ring).

U-Bahn als Ausweichmöglichkeit während Verkehrsbeeinträchtigungen

Die Wiener Linien ersuchen die Fahrgäste, die Ankündigungen in den Stationen und die Lautsprecherdurchsagen zu befolgen. Während der Verkehrseinschränkungen empfehlen die Wiener Linien, nach Möglichkeit die U-Bahnen anstatt der geteilt- bzw. kurz geführten Straßenbahn- und Buslinien zu benutzen. [...]

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - http://WWW.OTS.AT ***
Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 41 on February 10, 2010, 01:27:25 PM
Schwarzenbergplatz? Quatsch... der 2er fährt doch Karlsplatz.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on February 10, 2010, 01:32:36 PM
Quote
Original von Linie 41
Schwarzenbergplatz? Quatsch... der 2er fährt doch Karlsplatz.
----> Sichtungen von Störungen und Fahrtbehinderungen (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=195191#post195191)
Ein ähnliches Vorgehen ist dem Zettel nach auch hier zu erwarten. ;) :daumenrunter:

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zug fährt ab! on February 10, 2010, 01:32:37 PM
Warum baut man eigentlich nicht bei der Resselgasse eine Parallelweiche ein, damit zumindest die WLB die Wiedner Hauptstraße bedienen kann? Das 15- bzw. 7,5-Minuten-Intervall müsste nur ggf. durch Verstärkerzüge zwischen Resselgasse und Wolfganggasse oder Schedifkaplatz verkürzt werden (was bei den Wagenreserven der WLB kein Problem darstellen sollte).
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 10, 2010, 01:42:38 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Warum baut man eigentlich nicht bei der Resselgasse eine Parallelweiche ein, damit zumindest die WLB die Wiedner Hauptstraße bedienen kann?
Darüber wurde meiner Erinnerung nach schon einmal diskutiert und Fazit war AFAIR, dass die WL die Weiche selbst einbauen und bezahlen müssten, obwohl sie sie selbst nicht einmal verwenden könnten...
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on February 10, 2010, 02:33:20 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von Zug fährt ab!
...bei der Resselgasse eine Parallelweiche...
...dass die WL die Weiche selbst einbauen und bezahlen müssten, obwohl sie sie selbst nicht einmal verwenden könnten...
Das nicht, aber die WLB könnten ja die verhinderten WL-Fahrgäste transportieren.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on February 10, 2010, 06:17:02 PM
Quote
Original von VT 5081
Die Linie 2 fährt ebenfalls geteilt zwischen Ottakring, Erdbrustgasse und Dr. Karl-Renner-Ring (über die neugebaute Gleisverbindung Reichsratsstraße) sowie zwischen Friedrich-Engels-Platz und Schwarzenbergplatz.
Bemerkenswert. Immerhin ist der Ring zwischen Parlament und Bellaria ja ungehindert passierbar. Somit wäre die Umleitung über die Reichsratsstraße eigentlich unnötig.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on February 10, 2010, 06:30:18 PM
Quote
Original von Ferry
Bemerkenswert. Immerhin ist der Ring zwischen Parlament und Bellaria ja ungehindert passierbar. Somit wäre die Umleitung über die Reichsratsstraße eigentlich unnötig.
Und dann gäbe es womöglich wieder so etwas zu erzählen:

Quote
http://de.groups.yahoo.com/group/stadtverkehr-austria/message/39880
Ich gehe gerade die Josefstädter Straße runter und sehe einen J in FR Ring fahren. Ich erwische ihn bei der Zweierlinie gerade noch, freue mich, dass ich den Weg bis zu Bellaria nicht zur Fuß gehen muss und sogar noch schneller bin. Und wirklich, wir fahren zügig los, bis wir zur Kreuzung Stadiongasse/Ring kommen. Die Ampel ist rot - naja, das ist man ja schon gewohnt. Es vergeht eine Minute, zwei, drei, ... die Ampel bleibt stur auf rot. Da der Wagen (ULF) ziemlich voll ist und ich hinten bin (ich war ihm ja nachgelaufen), sehe ich nicht, was vorne los ist. Nach geschlagenen acht (!) Minuten (der Folgezug steht bereits hinter uns) fahren auf einmal am Ring ein paar "weiße Mäuse", gefolgt von etlichen schwarzen Mercedes und anderen Limousinen mit Blaulicht, wiederum gefolgt von weißen Mäusen, vorbei. Schlagartig wird mir klar: Opernball-Prominenz! Als der Pulk endlich vorbei ist, wird es aber nicht etwa sofort grün: grün hat weiterhin der Ring! Erst nach weiteren zwei Minuten wird endlich umgeschaltet - natürlich bekommen zunächst die Linksabbieger aus der Stadiongasse grün. Nun sollte man meinen, dass endlich auch die Straßenbahn fahren darf - aber nein! Wiederum bekommt der Ring grün! Wir warten eine weitere Minute, danach bekommen - was glaubt ihr? - wieder die Linksabbieger grün! Danach - mittlerweile sind fast 14 Minuten verstrichen - darf endlich die Tramway fahren.
Beste Grüße
VT

EDIT: Layout-Korrektur
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on February 10, 2010, 07:04:52 PM
Quote
Original von VT 5081
Und dann gäbe es womöglich wieder so etwas zu erzählen:
[...]
Oh ja, da hast du recht. Hatte ich schon vollkommen verdrängt. Naja, ist ja auch schon einige Zeit her...  :)

Da die Umleitungsstrecke per Definition ja nur bei Störungen am Ring befahren wird, ist es wohl zulässig, auch in diesem Fall von einer solchen zu sprechen... :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: hema on February 10, 2010, 09:25:00 PM
Quote
Original von Ferry

Da die Umleitungsstrecke per Definition ja nur bei Störungen am Ring befahren wird, ist es wohl zulässig, auch in diesem Fall von einer solchen zu sprechen... :D
Klar, grad wenn G'störte am Ring fahren darf sie benutzt werden!  :daumenhoch:
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on February 12, 2010, 01:07:35 AM
Quote
Original von Linie 45
Ob heuer ein ungestörter Betrieb der Linie 62 sowie der WLB-Züge bis zur Oper aufrecht erhalten werden kann, hängt meines Erachtens weniger von den großen Menschenmassen der üblichen Demo (die ja in den letzten Jahren sowieso immer spärlicher wurde) als vielmehr von einem vernünftigen Einsatz der Wiener-Linien-Gelbjacken ab, welche die Aufgabe haben sollten, mit allen möglichen Mitteln den Betrieb zur Oper zu ermöglichen.
Heuer dürft's diesbezüglich hingehauen haben:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=20374)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=20375)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on February 13, 2010, 05:45:54 PM
Schon wieder ein blindes Innendisplay am 10A: Diesmal Wagen 8257!
Title: Fahrgastinformation
Post by: Webmaster on February 13, 2010, 05:57:15 PM
Quote
Original von Ottakring
Schon wieder ein blindes Innendisplay am 10A: Diesmal Wagen 8257!
13er hat dich schon schon am 04.02.2010 (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=199747#post199747) darauf aufmerksam gemacht, dass es sich dabei um eine Nicht-Sichtung handelt :achtung:

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on February 17, 2010, 10:19:53 PM
Auf der Linie 6 war heute der 4522 mit 1274 unterwegs, heckseitig bot sich mir dieses Bild:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7159&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7159&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Webmaster on February 17, 2010, 10:38:05 PM
Quote
Original von Paul Posch
Auf der Linie 6 war heute der 4522 mit 1274 unterwegs, heckseitig bot sich mir dieses Bild:
Nicht-Sichtung  :achtung:
Title: Steige am NightLine-Knoten in der Auskunft
Post by: Tatra83 on February 22, 2010, 01:39:34 PM
Seit kurzem gibt die Fahrplanauskunft auch den genauen Steig an den Nachtknoten Kärntner Ring/Oper und Schwedenplatz aus. Als ich vor zwei Wochen eine Bus-Verbindung in der Nacht gesucht hatte, war das m.E. noch nicht der Fall.

Grüße, Tatra83
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on February 25, 2010, 09:00:44 PM
Eine schöne Nichtsichtung: 1467 ist heute am D-Wagen halb zu seiner Wagennummer passend zum Otto-Probst-Platz unterwegs. Das Seitenband fährt als 65er zur Oper (Zentrum Europa :D ).
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on March 04, 2010, 02:04:11 PM
4735 war oder ist heute solo am 62er unterwegs – mit fehlenden seitlichen Signalscheiben! 8o

Übrigens finde ich den Threadtitel etwas befremdlich. Er kommt der Realität in den Augen einiger User wahrscheinlich ohnehin nahe (:D), aber ich finde den alten Titel trotzdem besser. ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: ChriKy on March 04, 2010, 03:00:06 PM
Quote
Original von benkda01
4735 war oder ist heute solo am 62er unterwegs – mit fehlenden seitlichen Signalscheiben! 8o

War auch schon gestern Abend der Fall, dass bei einzelnen Triebwagen Signalscheiben gefehlt haben - dabei waren sicher nicht mehr E1 als sonst unterwegs.
Title: Fahrgastinformation
Post by: matboy on March 04, 2010, 10:01:02 PM
Seit Wochen fahren 4068 (Brose) und 1468 (LED, schwarze Displays) auf Linien des BB FAV herum, gestern auf der Linie 6. Im 1468 befand sich dabei nicht eine einzige Linien- oder Routentafel, sodass dass von hinten sehr schwer erkennen kann, welcher Linie der Zug angehört.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on March 04, 2010, 10:16:01 PM
Quote
Original von matboy
Im 1468 befand sich dabei nicht eine einzige Linien- oder Routentafel, sodass dass von hinten sehr schwer erkennen kann, welcher Linie der Zug angehört.
Heckseitige Tafelhalter gibt's in LED-c5 leider nicht mehr.

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on March 05, 2010, 12:15:36 AM
Quote
Original von VT 5081, gepostet am 22/02/2010 im Thread Sichtungen Sonderzug] (http://fpdwl.at/forum/thread.php?threadid=7259&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=24)
Heute um ca. 0923 beim Jonas-Reindl:

[Bild des Zuges 4024 + 1424, wobei der heckseitige Brosewürfel das Liniensignal 'D' zum besten gibt]

Das Broseband des Heckwürfels am 4024 scheint mir sehr hartnäckig zu sein - so gab es "seinen" Zug, der unlängst am 38er anzutreffen war, (noch immer) als Zug der Linie D aus.


Dieser Tage ist am 38er übrigens das Gespann 4009 + 1409 anzutreffen, welches vermutlich zu Wochenbeginn frisch von seiner HU gekommen ist; nebst neuen Logos, Spiegelplatte und herrlichen Neulacks fallen auch die nur teilweise funktionierenden LED-Anzeigen auf (es wird bloß die Liniennummer angezeigt).

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on March 05, 2010, 10:09:29 PM
Quote
Original von Linie 38
Dieser Tage ist am 38er übrigens das Gespann 4009 + 1409 anzutreffen, welches vermutlich zu Wochenbeginn frisch von seiner HU gekommen ist; nebst neuen Logos, Spiegelplatte und herrlichen Neulacks fallen auch die nur teilweise funktionierenden LED-Anzeigen auf (es wird bloß die Liniennummer angezeigt).

Er ist mit dem 1420 unterwegs, wobei nur der c5 neue Logos besitzt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zug fährt ab! on March 08, 2010, 04:09:47 PM
Merkwürdige Hörung heute Mittag auf der U1 (Taxiorange und hema bitte wegschauen):

Zug Richtung Leopoldau fährt in die Station Reumannplatz ein. Kurz nach Halt und Öffnen der Türen sagt der Fahrer so etwas wie "Sehr geehrte Fahrgäste, wir haben an dieser Station einen längeren Aufenhalt. Ich bitte um Ihr Verständnis" an. Die Ansage wird ca. jede Minute immer abwechselnd über Innen- und Außenlautsprecher wiederholt; als sich der Zug nach fünf Minuten doch in Bewegung setzt, kommt vom Fahrer noch eine Ansage "Danke für Ihr Verständnis".

(Offenbar gab es eine Fahrtbehinderung zwischen Südtiroler Platz und Taubstummengasse, da ab knapp der Hälfte der Strecke der Zug nur noch sehr langsam fuhr und beim Bahnsteigende in der Taubstummengasse mehrere Gelbjacken standen. Die große Zahl der Fahrgäste auf den Bahnsteigen zeigte, dass da schon länger nichts gefahren ist; einen schadhaften Zug schließe ich eher aus, denn das Abstellgleis Taubstummengasse war leer).
Title: Fahrgastinformation
Post by: ULF B 1000 on March 11, 2010, 09:27:06 PM
Hallo,

ULF A 36 heute auf Linie 62 unterwegs hat heute den ganzen Tag nur eine Linientafel und eine Zielschild in der winschutzscheibe liegen gehabt
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on March 11, 2010, 09:51:17 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Quote
Original von Linie 38
Dieser Tage ist am 38er übrigens das Gespann 4009 + 1409 anzutreffen, welches vermutlich zu Wochenbeginn frisch von seiner HU gekommen ist; nebst neuen Logos, Spiegelplatte und herrlichen Neulacks fallen auch die nur teilweise funktionierenden LED-Anzeigen auf (es wird bloß die Liniennummer angezeigt).

Er ist mit dem 1420 unterwegs, wobei nur der c5 neue Logos besitzt.

Tatsächlich! Das hatte ich wohl übersehen :O

Übrigens war/ist beim Gespann 4013 + 142x dieselbe "Informationspolitik" vorzufinden. Weiters dürfte 4009 gestern bereits das Anzeigen des Schriftzuges "Sonderzug" und heute bereits des richtigen Fahrtziels "gelernt" haben.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 13, 2010, 07:23:14 PM
Tut mir leid für diese Nichtsichtung, aber ich fand's gestern in der U3 doch einigermaßen interessant. Die Anzeige ging auf der ganzen Strecke Neubaugasse - Stephansplatz nicht mehr weg. Weiters erzeugten leichte Delays in den einzelnen Lautsprechern ein merkwürdiges Echo-Kaidaphon.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7253&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7253&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on March 13, 2010, 07:28:13 PM
Das kommt normal bei der Wendefahrt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zug fährt ab! on March 13, 2010, 07:57:50 PM
Gehe ich recht in der Annahme, dass "LW" für "Langwende" steht?
Title: Fahrgastinformation
Post by: 5er-Franzi on March 13, 2010, 08:07:39 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Gehe ich recht in der Annahme, dass "LW" für "Langwende" steht?

Ja.
Title: Kein Gong mehr vor Haltestellen-Ansage?
Post by: Tatra83 on March 17, 2010, 09:34:04 AM
Also ich zweifel ein wenig, aber kann es sein, dass der Ankündigungs-Gong des Kaidaphon nicht mehr zu hören ist?
Title: RE: Kein Gong mehr vor Haltestellen-Ansage?
Post by: Taxiorange on March 17, 2010, 10:26:58 AM
Quote
Original von Tatra83
Also ich zweifel ein wenig, aber kann es sein, dass der Ankündigungs-Gong des Kaidaphon nicht mehr zu hören ist?

Wow - das wäre sensationell!  :daumenhoch:  Muß ich nachmittags aufpassen.

LG
Title: RE: Kein Gong mehr vor Haltestellen-Ansage?
Post by: Ferry on March 17, 2010, 11:03:11 AM
Quote
Original von Taxiorange
Wow - das wäre sensationell!  :daumenhoch:  Muß ich nachmittags aufpassen.
Wieso wäre das sensationell? Der Gong ist zum Erwecken von Aufmerksamkeit gedacht: Achung, jetzt kommt eine Durchsage. Bei einem Wegfall besteht die Gefahr, dass die Durchsage überhört wird.

Fast überall, wo es Lautsprecherdurchsagen gibt, werden diese vorher durch ein akustisches Signal angekündigt. Warum wohl?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Taxiorange on March 17, 2010, 11:06:10 AM
Wen eine Ansage interessiert, der paßt auf und hört sie auch ohne Gong. Der Gong ist akkustischer Abfall und meist auch viel zu laut.

LG
Title: Fahrgastinformation
Post by: Webmaster on March 17, 2010, 11:10:55 AM
Bitte nicht die 125. Diskussion über die Lautstärke von Ansagen. ;(
Title: Fahrgastinformation
Post by: Tatra83 on March 17, 2010, 11:17:55 AM
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Bitte nicht die 125. Diskussion über die Lautstärke von Ansagen. ;(
Ja, bitte nicht. Es ging mir nur darum, ob es anderen Mitschreibern auch aufgefallen ist. Heute war's zumindest in der U6 so.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on March 17, 2010, 11:33:41 AM
Quote
Original von Taxiorange
Wen eine Ansage interessiert, der paßt auf und hört sie auch ohne Gong. Der Gong ist akkustischer Abfall und meist auch viel zu laut.
Schmarrn. Ein Tourist, der noch dazu u.U. schlecht deutsch kann, ist in einem Wagen, wo drei Leute gleichzeitig lautstark telefonieren, froh, wenn er zumindest darauf aufmerksam gemacht wird, dass gleich eine Stationsdurchsage kommt - ob er sie dann auch verstehen kann, ist eine andere Frage, aber er wird sich zumindest mehr darauf konzentrieren.

Wie schon geschrieben, ist es allgemein und aus gutem Grund üblich, vor Lautsprecherdurchsagen durch ein akustisches Signal die Aufmerksamkeit zu erhöhen.

@Gerardo: hier geht es nicht um die Lautstärke, sondern generell um die Sinnhaftigkeit akustischer Signal vor Lautsprecherdurchsagen.
Title: RE: Kein Gong mehr vor Haltestellen-Ansage?
Post by: 5er-Franzi on March 17, 2010, 12:12:08 PM
Quote
Original von Tatra83
Also ich zweifel ein wenig, aber kann es sein, dass der Ankündigungs-Gong des Kaidaphon nicht mehr zu hören ist?

War das vielleicht in einem T1? Das dachte ich mir auch schon mal, aber ist da. Nur ganz leise der Gong.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Taxiorange on March 17, 2010, 12:19:16 PM
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Bitte nicht die 125. Diskussion über die Lautstärke von Ansagen. ;(

Finde es tüchtig, daß Du mitgezählt hast. Die Nummer 125 entstand halt durch die durchwegs interessante Sichtung/Hörung von Tatra83.

LG
Title: Fahrgastinformation
Post by: Zug fährt ab! on March 17, 2010, 12:28:14 PM
Quote
Original von Tatra83
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Bitte nicht die 125. Diskussion über die Lautstärke von Ansagen. ;(
Ja, bitte nicht. Es ging mir nur darum, ob es anderen Mitschreibern auch aufgefallen ist. Heute war's zumindest in der U6 so.

Also, wenn es nur in einem Wagen bzw. Zug keinen Gong gab, handelt es sich eher um ein Sprachspeicherproblem.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Tatra83 on March 17, 2010, 06:13:38 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Also, wenn es nur in einem Wagen bzw. Zug keinen Gong gab, handelt es sich eher um ein Sprachspeicherproblem.
Ja, so scheint es gewesen zu sein, denn in den Ux und T1 am heutigen Nachmittag ertönte der Gong. Nothing for ungut ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Taxiorange on March 18, 2010, 11:00:57 AM
Gestattet bitte ein kurzes 126. mal:

Heute im T1 2721 war der Gong angenehm leise, die Ansage war weder unverständlich noch zu laut - genau richtig. WL, weiter so.  ;)

LG
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on March 18, 2010, 05:47:44 PM
In der U3 Station Landstraße befinden sich zwei Umgebungspläne nebeneinander, als Tourist würde ich mir da irgendwie vera****t vorkommen.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7296&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7296&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Tatra83 on March 18, 2010, 05:54:50 PM
Quote
Original von Paul Posch
In der U3 Station Landstraße befinden sich zwei Umgebungspläne nebeneinander
Sie sind kartenmäßig nicht identisch, weshalb sie sich hervorragend für Suchspiele à la "Wo ist der Unterschied?" eignen.  :lampe:  :daumenhoch:  :]
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on March 18, 2010, 06:39:29 PM
Quote
Original von Tatra83
Quote
Original von Paul Posch
In der U3 Station Landstraße befinden sich zwei Umgebungspläne nebeneinander
Sie sind kartenmäßig nicht identisch, weshalb sie sich hervorragend für Suchspiele à la "Wo ist der Unterschied?" eignen.  :lampe:  :daumenhoch:  :]
Ich liebe solche Spielchen :D Die WL trainieren Touristen für IQ-Tests :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on March 18, 2010, 07:21:07 PM
Quote
Original von Tatra83
Sie sind kartenmäßig nicht identisch, weshalb sie sich hervorragend für Suchspiele à la "Wo ist der Unterschied?" eignen.  :lampe:  :daumenhoch:  :]
So vergeht beim langen Abend-Intervall und frühmorgens vor dem ersten Zug die Wartezeit gleich viel schneller... ;-))

SCNR,
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: topseeser on March 19, 2010, 02:32:47 PM
Eine Hörung:
Im A43 heute am 44er unterwegs folgende Ansage: "jöhann-nepömük-berger-platz, umsteigen zur Lünie 9". Wahrscheinlich war der Lautsprcher bei der Tür 1 kaputt und es daher falsch verständlich.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 37er-Wagen on March 20, 2010, 11:07:43 PM
*3 irrelevante Beiträge entfernt*

Edit: *1 Beitrag abgetrennt*

Moderationsbeschwerden (war:Sichtungen von Fahrgastinformation) (http://fpdwl.at/forum/thread.php?threadid=9017)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: topseeser on March 22, 2010, 12:33:36 PM
Reminiszens an alte Zeiten:
E1 4505 am 1er am Schottentor ist hinten links mit einer Tafel der Linie O besteckt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on March 22, 2010, 01:19:50 PM
Quote
Original von topseeser
Reminiszens an alte Zeiten:
E1 4505 am 1er am Schottentor ist hinten links mit einer Tafel der Linie O besteckt.
Und was soll das mit "alten Zeiten" zu tun haben? :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: topseeser on March 22, 2010, 01:28:46 PM
Tschuldigung. Ich war vorher unterwegs, und hab da wohl in meinen Gedanken mit "alten Zeiten" die Linie N oder J gemeint, die ja eingestellt wurden. Bloße Verwechslung.
Title: Fahrgastinformation im weitesten Sinne: Haltestellenansagen U-Bahn
Post by: Tatra83 on March 22, 2010, 05:36:19 PM
Hallo zusammen,
hier gibts sämtliche Haltestellen-Ansagen der Wiener U-Bahn mit Stand vor U2-Eröffnung zum Stadion (also auch noch mit den alten Ringlinien).  :]
Barrierefreie Webseite der WL (http://www.wl-barrierefrei.at/index.php?id=8738)  :daumenhoch:

Bitte beachten, die unter "Anschlußlinien" genannten Linien entsprechen nicht unbedingt der Ansage.

Grüße, Tatra83
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on March 22, 2010, 06:28:09 PM
Meine sichtung beinhaltet auch eine hörung, diese betrifft den 3089/2089 die Stationsansagen waren erstens zu leise (was in diesem Fall sogar besser war) und zweitens ging die Ansage in einem Mehrfachecho unter. Und auf der LED Anzeige konnte man die ganze zeit über dies bewundern:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7311&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7311&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on March 23, 2010, 05:36:15 PM
Am 10A ist seit Tagen ein NG235 unterwegs (ich glaube 8121) bei dem am Zielschild "Wiener Linien Busvermietung Tel........" trotz Liniendienst steht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on March 30, 2010, 11:12:33 AM
MOD-Edit: 2 Beiträge gelöscht sowie einen Beitrag verschoben:

Sonstige Sichtungen (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=205920#post205920)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on March 30, 2010, 10:18:40 PM
MOD-Edit: einen Beitrag gelöscht.

(Grund: Dass es auf der U6 so gut wie täglich zu unregelmäßigen Zugsfolgen kommt, ist wohl mehr oder weniger allgemein bekannt, und die Hörung einer Durchsage, laut welcher ebendiese Zugsfolgen zustande kommen könnten, hat eindeutig Nicht-Sichtungs-Charakter.)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Taxiorange on March 31, 2010, 08:19:09 PM
Endlich gibt es auf der großen Busstation bei der Philadelphiabrücke wieder eine Zielanzeige mit Abfahrtsminuten. Sie ist auch schon in Betrieb. Auf zwei Schirmen mit je zwei Zeilen können jetzt vier Busse angezeigt werden. Früher war dort eine dreizeilige Tafel.

LG Taxiorange
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on April 11, 2010, 01:13:14 PM
A 47 gestern am 44er beim Schottentor: Front und Heck:  Fahrtzielangabe "Dornbach" ohne Liniennummer! - im Seitendisplay statt Liniennummer WL-Logo + Dornbach.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on April 28, 2010, 01:57:46 PM
Ich hoffe es passt hier herein:
Heute in der Früh verkündete der NG 243 8262 statt den korrekten Ansagen nur Fragmente der selben. Also ertönte z.B. bei der HST Krottenbachstraße folgendes:
*Gong* *Pause* "-straße, S-Bahn, umsteigen" *aus*
vor der Gatterburggasse:
*Gong* *Pause* "-gasse, umsteigen" *Pause* "in Richtung" *aus*
Die Anzeigen funktionierten normal.
Title: Fahrgastinformation
Post by: moszkva tér on April 28, 2010, 02:04:45 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Ich hoffe es passt hier herein:
Heute in der Früh verkündete der NG 243 8262 statt den korrekten Ansagen nur Fragmente der selben. Also ertönte z.B. bei der HST Krottenbachstraße folgendes:
*Gong* *Pause* "-straße, S-Bahn, umsteigen" *aus*
vor der Gatterburggasse:
*Gong* *Pause* "-gasse, umsteigen" *Pause* "in Richtung" *aus*
Die Anzeigen funktionierten normal.

Es ist eine Hörung, daher eine Nichtsichtung, aber die Leute sollen sich einfach beruhigen!
Es kommt manchmal vor, dass die Tonschnipsel spinnen. Ich habe auch einmal am D-Wagen folgende Ansage gehört:
"Burgring - Umsteigen zur Linie 57A - Gasse" :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: N1_2888 on April 28, 2010, 09:30:56 PM
Heute (um kurz vor 11.30 Uhr) sah ich im Wagen 4023 (Linie D FR Südbahnhof) etwas höchst Eigenartiges: Die "Aussteigen, bitte Knopf drücken"-Leuchtschrift (ist ja Fahrgastinformation, oder?), die oberhalb der Haltewunschtaste dann erscheint, wenn die Türfreigabe aktiviert, aber die Tür selbst geschlossen ist, begann jeweils immer kurz nach dem Schließen der Türen zu blinken (so gesehen bei den Türen 2 und 3)! 8o

Falls das eine Nichtsichtung ist, durch die sich einige Fans der Wiener Linien diskreditiert fühlen könnten, kann die Moderation selbstverständlich löschend einschreiten.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on April 28, 2010, 09:37:02 PM
Quote
Original von N1_2888
Heute (um kurz vor 11.30 Uhr) sah ich im Wagen 4023 (Linie D FR Südbahnhof) etwas höchst Eigenartiges: Die "Aussteigen, bitte Knopf drücken"-Leuchtschrift (ist ja Fahrgastinformation, oder?), die oberhalb der Haltewunschtaste dann erscheint, wenn die Türfreigabe aktiviert, aber die Tür selbst geschlossen ist, begann jeweils immer kurz nach dem Schließen der Türen zu blinken (so gesehen bei den Türen 2 und 3)!
Das ist die Folge einer falschen Verkabelung bei der Vorlöschung.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 29, 2010, 06:11:14 PM
Damit die vielen neuen deutschen Medizinstudenten die MedUni auch tatsächlich erreichen, hat sich mein Bezirk was einfallen lassen...

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7544&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7544&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on April 29, 2010, 07:35:01 PM
Quote
Original von 13er
Damit die vielen neuen deutschen Medizinstudenten die MedUni auch tatsächlich erreichen, hat sich mein Bezirk was einfallen lassen...
...und die TU-Studenten sind weiterhin die Einzigen, die ihre Uni auch ohne Ansage finden. :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 30, 2010, 10:26:50 PM
Sehr einfallsreich das 13A-Ersatz-"Display" :D :D :D Gesichtet heute gegen 19 Uhr am Weg zum Eis Essen auf der Mariahilfer Straße. Ich frage mich, welcher Spezialist auf die Idee gekommen ist, einen rosa Fineliner anstatt eines schwarzen Markers zu nehmen  :rolleyes:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7555&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7555&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on April 30, 2010, 10:39:15 PM
Quote
Original von 13er
Ich frage mich, welcher Spezialist auf die Idee gekommen ist, einen rosa Fineliner anstatt eines schwarzen Markers zu nehmen  :rolleyes:
Ich nehme an, man wird eben irgendeinen Stift genommen haben, der im Expedit verfügbar war, dort wird halt nicht für solche Fälle ein schwarzer Edding herumliegen. (Meinst du wirklich Fineliner, nicht Textmarker? Auf dem Bild sehe ich das nicht genau genug.)

Aber immer noch kreativer als das, was bei Anzeigenausfall normalerweise gemacht wird, nämlich, den Routenzettel in die Windschutzscheibe zu legen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on April 30, 2010, 11:12:42 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von 13er
Ich frage mich, welcher Spezialist auf die Idee gekommen ist, einen rosa Fineliner anstatt eines schwarzen Markers zu nehmen  :rolleyes:
Ich nehme an, man wird eben irgendeinen Stift genommen haben, der im Expedit verfügbar war, dort wird halt nicht für solche Fälle ein schwarzer Edding herumliegen. (Meinst du wirklich Fineliner, nicht Textmarker? Auf dem Bild sehe ich das nicht genau genug.)
Stimmt, es ist sicher ein Textmarker. Ich wollte es nur etwas pointiert ausdrücken, da man von etwas weiterer Entfernung so gut wie gar nix sieht (konkret aufgefallen ist mir der merkwürdige Zettel von der Neubaugasse aus). Selbst ein normaler Kugelschreiber, mit dem man die Buchstaben ausmalt, wäre besser lesbar gewesen. Aber ich sag's mal so: Der Gedanke zählt, man soll nicht immer nur schimpfen :)
Title: Fahrgastinformation
Post by: P.S.38 on May 01, 2010, 04:54:47 PM
Heute ist mir schon zum zweiten Mal aufgefallen, dass auf der Linie 43 zwischen den Stationen Hernals S und Wattgasse der Bahnhof Hernals angezeigt (allerdings nicht angesagt) wurde. Weiß jemand, ob das öfters passiert, und wenn ja, warum?
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on May 01, 2010, 05:06:44 PM
Quote
Original von P.S.38
Heute ist mir schon zum zweiten Mal aufgefallen, dass auf der Linie 43 zwischen den Stationen Hernals S und Wattgasse der Bahnhof Hernals angezeigt (allerdings nicht angesagt) wurde. Weiß jemand, ob das öfters passiert, und wenn ja, warum?
Das ist mir auch schon ein paar Mal aufgefallen, wenn's mich in die Gegend verschlagen hat. Scheint nichts Außergewöhnliches zu sein, ich weiß aber auch nicht, warum das so ist.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on May 01, 2010, 10:45:59 PM
Quote
Original von P.S.38
Heute ist mir schon zum zweiten Mal aufgefallen, dass auf der Linie 43 zwischen den Stationen Hernals S und Wattgasse der Bahnhof Hernals angezeigt (allerdings nicht angesagt) wurde. Weiß jemand, ob das öfters passiert, und wenn ja, warum?
Ich fahre regelmäßig mit dem 43er und sehe dies immer, also dürfte es wohl in allen Zügen so sein, dass "Bahnhof Hernals" angezeigt wird. Zwischen Wattgasse und Hernals befindet sich immerhin eine Zebrahaltestelle, die Einschübe nach Neuwaldegg bzw. Einzieher von Neuwaldegg einhalten, und das wird wohl der Grund sein. Bis vor einigen Wochen oder Monaten wurde aber stattdessen ein einzelner Punkt am Display angezeigt und der Gong ertönte, aber ohne nachfolgende Ansage.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on May 02, 2010, 12:12:41 AM
Quote
Original von 43er
Bis vor einigen Wochen oder Monaten wurde aber stattdessen ein einzelner Punkt am Display angezeigt und der Gong ertönte, aber ohne nachfolgende Ansage.
Den Gong müsste es eigentlich immer noch geben. Zumindest vor ganz kurzem (2-3 Wochen?) hab ich den noch gehört.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on May 02, 2010, 12:15:43 AM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von 43er
Bis vor einigen Wochen oder Monaten wurde aber stattdessen ein einzelner Punkt am Display angezeigt und der Gong ertönte, aber ohne nachfolgende Ansage.
Den Gong müsste es eigentlich immer noch geben.
Ja, ich denke auch, dass es den Gong nach wie vor noch gibt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on May 02, 2010, 09:40:29 PM
Quote
Original von 43er
Quote
Original von 13er
Quote
Original von 43er
Bis vor einigen Wochen oder Monaten wurde aber stattdessen ein einzelner Punkt am Display angezeigt und der Gong ertönte, aber ohne nachfolgende Ansage.
Den Gong müsste es eigentlich immer noch geben.
Ja, ich denke auch, dass es den Gong nach wie vor noch gibt.
Ja, neu ist halt, daß statt dem Punkt der Bahnhof angezeigt wird. Gibts solche Zebrahaltestellen mit Fahrerwechsel sonst auch noch wo, so daß man überprüfen könnte ob das eine netzweite Änderung ist? Die am 49er in Breitensee ist ja irgendwie seit einigen Jahren Geschichte ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on May 02, 2010, 10:19:11 PM
Es gäbe noch die 26er-Zebrahaltestelle am Czernetzplatz, bei der der Personalwechsel durchgeführt wird, allerdings kann ich mich nicht erinnern, dort jemals den Gong gehört bzw. einen Punkt bzw. "Bahnhof Kagran" (oder etwas Ähnliches) gelesen zu haben.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on May 19, 2010, 02:53:28 PM
Leider leben Totgesagte im Wiener Straßenbahnnetz meist nicht länger, ihre Besteckung allerdings manchmal sehr wohl - und das unter anderem auch dank des "Recycling-Programmes" der Wiener Linien :D; so konnte ich heute in einem Zug der Linie 1 folgende Zifferntafel vorfinden (deren Rückseite zur Vorderseite einer 1er-Zifferntafel umfunktioniert worden war):

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=22583)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: P.S.38 on May 19, 2010, 04:31:57 PM
Quote
Original von Linie 38
Leider leben Totgesagte im Wiener Straßenbahnnetz meist nicht länger, ihre Besteckung allerdings manchmal sehr wohl - und das unter anderem auch dank des "Recycling-Programmes" der Wiener Linien :D; so konnte ich heute in einem Zug der Linie 1 folgende Zifferntafel vorfinden (deren Rückseite zur Vorderseite einer 1er-Zifferntafel umfunktioniert worden war):

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=22583)
Lese ich falsch, oder steht da wirklich 35 auf der Tafel? Wo gab es jemals einen 35er?

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on May 19, 2010, 04:36:47 PM
Quote
Original von P.S.38
Quote
Original von Linie 38
Leider leben Totgesagte im Wiener Straßenbahnnetz meist nicht länger, ihre Besteckung allerdings manchmal sehr wohl - und das unter anderem auch dank des "Recycling-Programmes" der Wiener Linien :D; so konnte ich heute in einem Zug der Linie 1 folgende Zifferntafel vorfinden (deren Rückseite zur Vorderseite einer 1er-Zifferntafel umfunktioniert worden war):

[Bild]
Lese ich falsch, oder steht da wirklich 35 auf der Tafel? Wo gab es jemals einen 35er?

Hier (http://www.sehr.org/verkehr/linien/linie.php?linie=35)! ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: moszkva tér on May 28, 2010, 07:51:09 PM
Kurzstreckentafel (?) der Linie 2:
Einige E1-c3/4-Züge der Linie 2 fahren laut Besteckung über die Lerchenfelder statt Josefstädter Straße. Mir fallen diese Fehler jedenfalls häufig auf, daher nehme ich an, dass es zahlreiche dieser fehlerhaften Taferln gibt  :D

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7699&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=7699&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on May 28, 2010, 08:25:42 PM
Quote
Original von moszkva tér
Kurzstreckentafel (?) der Linie 2:
Einige E1-c3/4-Züge der Linie 2 fahren laut Besteckung über die Lerchenfelder statt Josefstädter Straße. Mir fallen diese Fehler jedenfalls häufig auf, daher nehme ich an, dass es zahlreiche dieser fehlerhaften Taferln gibt  :D
Ja, das ist einem anderen User (ich denke, es war "Ottakring") auch schon aufgefallen und ich konnte es zuerst gar nicht glauben  8o
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on May 28, 2010, 08:30:49 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von moszkva tér
Kurzstreckentafel (?) der Linie 2:
Einige E1-c3/4-Züge der Linie 2 fahren laut Besteckung über die Lerchenfelder statt Josefstädter Straße. Mir fallen diese Fehler jedenfalls häufig auf, daher nehme ich an, dass es zahlreiche dieser fehlerhaften Taferln gibt  :D
Ja, das ist einem anderen User (ich denke, es war "Ottakring") auch schon aufgefallen und ich konnte es zuerst gar nicht glauben  8o
Wie blöd muss vor allem der Ersteller dieser Kurzstreckentafel sein?  (http://www.austriansoccerboard.at/public/style_emoticons/default/facepalm.gif)

Da steht doch glatt zwei mal pro Fahrtrichtung (!!!) "Josefstädter Straße [...]" am Streckenplan - nicht einmal nacheinander - und dann heissts Lerchenfelder Straße...  X(
Title: Fahrgastinformation
Post by: moszkva tér on May 28, 2010, 08:35:20 PM
Quote
Original von penner16
Wie blöd muss vor allem der Ersteller dieser Kurzstreckentafel sein?  

Bemerkenswert finde ich eher, dass es keine Korrekturleser gibt.

Offensichtlich hat der Ersteller dieser Tafel ein Blackout gehabt und Lerchenfelder / Neulerchenfelder Straße verwechselt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on May 28, 2010, 08:37:15 PM
Quote
Original von penner16
Da steht doch glatt zwei mal pro Fahrtrichtung (!!!) "Josefstädter Straße [...]" am Streckenplan -
Wobei das auch nicht ganz sauber ist. Die Haltestelle sollte simpel und einfach "Lederergasse" oder "Strozzigasse" heißen. In der Josefstädter Straße befindet sich der Zug die ganze Zeit. Interessant auch die Empfehlung, schon bei der Josefstädter Straße U in den 5er umzusteigen. Vermutlich wegen der Sonntagfrüh-Kurse, aber eigentlich doch eher unnütz, da das Umsteigen bei der Albertgasse bequemer ist.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Dan on June 03, 2010, 11:21:37 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von penner16
Da steht doch glatt zwei mal pro Fahrtrichtung (!!!) "Josefstädter Straße [...]" am Streckenplan -
Wobei das auch nicht ganz sauber ist. Die Haltestelle sollte simpel und einfach "Lederergasse" oder "Strozzigasse" heißen. In der Josefstädter Straße befindet sich der Zug die ganze Zeit.

Nein, sollte sie nicht. Die Haltestellennamen sollten 1. nur einmal im ganzen Netz existieren und 2. auf allen Linien, die eine Haltestelle* anfahren dieselben sein.
Warum? Es ist einfacher für Touristen und nicht ortskundige Personen, erleichtert den Umgang mit elektronischen Fahrplanauskunftssystemen und so weiter.

Ein paar Beispiele: Bis vor einiger Zeit gab es auf der Linie 46 die Haltestellen "Thaliastraße" und "Thaliastraße U" in FR Ring. Die Leute haben dann bei ersterer Haltestelle (dort wo der Zug von der Maroltingergasse in die Thaliastraße abbiegt, heißt jetzt "Thaliastraße, Maroltingergasse") die U6 gesucht.

Die Kreuzung Gürtel/Thaliastraße/Kaiserstraße/Lerchenfelderstraße heißt in der U6 und im 46er "Thaliastraße U", im 5er aber "Lerchenfelderstraße". Dummerweise kapiert dadurch das Qando nicht, dass es sich dabei um dieselbe Kreuzung handelt.

*"Haltestelle" im größeren Sinn, also nicht nur die paar Meter rund um die blaue oder rote Tafel.


Abgesehen davon: Auf der Tafel stimmt "Ottakringer Straße" auch nicht, schließlich fährt der 2er zwischen Gürtel und J-N-Berger-Platz durch die Neulerchenfelderstraße (und eben nicht gleich wie der 44er).
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on June 03, 2010, 11:38:10 PM
Quote
Original von Dan
Nein, sollte sie nicht. Die Haltestellennamen sollten 1. nur einmal im ganzen Netz existieren und 2. auf allen Linien, die eine Haltestelle* anfahren dieselben sein.
Warum? Es ist einfacher für Touristen und nicht ortskundige Personen, erleichtert den Umgang mit elektronischen Fahrplanauskunftssystemen und so weiter.
Die alte Diskussion...

ad 1. Das kann vielleicht der Papst in der Form unfehlbar ausrufen. Zwingend ist so eine Selbstbeschränkung aber keinesfalls, sondern eine rein willkürliche Policy-Festlegung.

ad 2. Wenn zwei Linien tatsächlich dieselbe Haltestelle anfahren, dann gebe ich dir recht. Hier ist das aber nicht der Fall: Der 13A hält in der Lederergasse, der 2er jedoch in der Josefstädter Straße. Es handelt sich nicht um dieselbe Haltestelle, sondern es besteht eine Umsteigemöglichkeit, die dementsprechend auch angesagt wird. Derselbe Name UND die Ansage ist so gesehen eigentlich redundant. Man muss nur im Fahrplan nachschauen: Wenn die Haltestelle der Linie A und Linie B denselben Namen hat, weiß man, dass man an dieser Haltestelle von A nach B umsteigen kann. Warum verzichtet man dann nicht überhaupt auf die Ansagen? Eben.

Für Touristen hat dieselbe Benennung überhaupt keinen Vorteil: Diese hören auf die Ansagen bzw. suchen in der elektronischen Auskunft nach bestimmten Adressen, nicht nach Haltestellennamen.

Ich selbst als "Pro User" suche nach Haltestellennamen und sehe technisch und praktisch überhaupt kein Problem damit, bei nicht eindeutiger Eingabe eine weitere Maske zu bekommen, in der ich noch einmal genauer spezifizieren kann, welche Haltestelle ich jetzt genau meine. Könnte man auch abkürzen, indem man (fuzzy) gleich bei der ersten Suche die gewünschte Linie dazuschreibt: "Burggasse, 13A".

Diese Diskussion kommt mir immer wieder so vor als würde man gesetzlich regeln, dass jeder Mensch in Österreich einen anderen Namen besitzen muss, damit man nicht zwei Menschen verwechseln kann und damit man einfacher im zentralen Melderegister suchen kann... dieses Leugnen der Realität im Datenbankmodell *kopfschüttel*
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on June 04, 2010, 10:49:08 AM
Quote
Original von Dan
Quote
Original von 13er
Quote
Original von penner16
Da steht doch glatt zwei mal pro Fahrtrichtung (!!!) "Josefstädter Straße [...]" am Streckenplan -
Wobei das auch nicht ganz sauber ist. Die Haltestelle sollte simpel und einfach "Lederergasse" oder "Strozzigasse" heißen. In der Josefstädter Straße befindet sich der Zug die ganze Zeit.

Nein, sollte sie nicht. Die Haltestellennamen sollten 1. nur einmal im ganzen Netz existieren und 2. auf allen Linien, die eine Haltestelle* anfahren dieselben sein.
Warum? Es ist einfacher für Touristen und nicht ortskundige Personen, erleichtert den Umgang mit elektronischen Fahrplanauskunftssystemen und so weiter.

Ein paar Beispiele: Bis vor einiger Zeit gab es auf der Linie 46 die Haltestellen "Thaliastraße" und "Thaliastraße U" in FR Ring. Die Leute haben dann bei ersterer Haltestelle (dort wo der Zug von der Maroltingergasse in die Thaliastraße abbiegt, heißt jetzt "Thaliastraße, Maroltingergasse") die U6 gesucht.

Die Kreuzung Gürtel/Thaliastraße/Kaiserstraße/Lerchenfelderstraße heißt in der U6 und im 46er "Thaliastraße U", im 5er aber "Lerchenfelderstraße". Dummerweise kapiert dadurch das Qando nicht, dass es sich dabei um dieselbe Kreuzung handelt.

*"Haltestelle" im größeren Sinn, also nicht nur die paar Meter rund um die blaue oder rote Tafel.


Abgesehen davon: Auf der Tafel stimmt "Ottakringer Straße" auch nicht, schließlich fährt der 2er zwischen Gürtel und J-N-Berger-Platz durch die Neulerchenfelderstraße (und eben nicht gleich wie der 44er).
Ich gebe dir prinzipiell 100% recht, aber "Lederergasse" wäre ja sogar netzweit eindeutig (im Gegensatz zu "Strozzigasse", einer Haltestelle des 46ers). In diesem Fall verstehe ich also die Doppelbezeichnung wirklich nicht - wie übrigens auch bei "Ottakringer Straße/Erdbrustgasse".
Title: Fahrgastinformation
Post by: Dan on June 06, 2010, 03:07:57 AM
Quote
Original von 13er
Zwingend ist so eine Selbstbeschränkung aber keinesfalls, sondern eine rein willkürliche Policy-Festlegung.
Genauso wie die rein willkürliche Policy-Festlegung, dass innerhalb einer Stadt möglichst nicht zwei verschiedene Straßen denselben Namen tragen sollen. ;)


Quote
Für Touristen hat dieselbe Benennung überhaupt keinen Vorteil: Diese hören auf die Ansagen bzw. suchen in der elektronischen Auskunft nach bestimmten Adressen, nicht nach Haltestellennamen.
Die Ansagen sind für Touristen völlig nutzlos, weil viele nicht Deutsch können und davon abgesehen die Ansagen auch öfters mal falsch oder nicht vorhanden sind. Die elektronische Auskunft ist zwar recht nett, wenn man sich den Weg vom Bahnhof zum Hotel heraussuchen möchte, aber die wenigsten Touristen werden die elektronische Auskunft unterwegs nützen, schließlich ist Datenroaming sauteuer.


Quote
ad 2. Wenn zwei Linien tatsächlich dieselbe Haltestelle anfahren, dann gebe ich dir recht. Hier ist das aber nicht der Fall: Der 13A hält in der Lederergasse, der 2er jedoch in der Josefstädter Straße. Es handelt sich nicht um dieselbe Haltestelle, sondern es besteht eine Umsteigemöglichkeit, die dementsprechend auch angesagt wird. Derselbe Name UND die Ansage ist so gesehen eigentlich redundant. Man muss nur im Fahrplan nachschauen: Wenn die Haltestelle der Linie A und Linie B denselben Namen hat, weiß man, dass man an dieser Haltestelle von A nach B umsteigen kann. Warum verzichtet man dann nicht überhaupt auf die Ansagen? Eben.
Ich weiß nicht worauf du damit hinauswillst. Die Ansagen sind eh oft nicht existent oder falsch.


Quote
Diese Diskussion kommt mir immer wieder so vor als würde man gesetzlich regeln, dass jeder Mensch in Österreich einen anderen Namen besitzen muss, damit man nicht zwei Menschen verwechseln kann und damit man einfacher im zentralen Melderegister suchen kann... dieses Leugnen der Realität im Datenbankmodell *kopfschüttel*
Das gibt es in Form der Sozialversicherungsnummer!

Quote
darkweasel:
Ich gebe dir prinzipiell 100% recht, aber "Lederergasse" wäre ja sogar netzweit eindeutig (im Gegensatz zu "Strozzigasse", einer Haltestelle des 46ers). In diesem Fall verstehe ich also die Doppelbezeichnung wirklich nicht - wie übrigens auch bei "Ottakringer Straße/Erdbrustgasse".
Stimmt, "Lederergasse" wäre ok. Aber dass ja keiner auf die Idee kommt, die Haltestelle beim 13A "Josefstädter Straße" zu nennen!

Im übrigen würde ich vorschlagen, diese Diskussion in einen anderen Thread auszulagern, weil sie nicht mehr wirklich zum Thema "Sichtungen von Fahrgastinformation"  passt.

edit 1+2: Antwort auf darkweasel hinzugefügt, edit3: Themenverfehlung
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on June 06, 2010, 09:35:00 AM
Quote
Original von Dan
Das gibt es in Form der Sozialversicherungsnummer!
Eben, das nennt man bei Datenbanken einen Primary Key. Man könnte (bzw. es ist ja auch so) jeder Haltestelle eine Nummer zuweisen, um sie eindeutig zu identifizieren. Der Name ist dazu jedenfalls nicht geeignet.

Welche Ansagen sind denn deiner Meinung nach falsch, das würde mich jetzt schon interessieren. Inexistente Ansagen kommen aus Fahrzeugdefekten (selten) vor, das stimmt leider.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on June 06, 2010, 01:54:41 PM
Am A 24 fehlen auf dem Heckdisplay bei "Dornbach" beim "a" zwei Pixel.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Dan on June 06, 2010, 11:53:02 PM
Quote
Original von 13er
Man könnte (bzw. es ist ja auch so) jeder Haltestelle eine Nummer zuweisen, um sie eindeutig zu identifizieren. Der Name ist dazu jedenfalls nicht geeignet.
Ich weiß, das gibt es. Ich habe allerdings absichtlich in meinem Ausgangsposting den Begriff "Haltestelle" auf einen weiteren Bereich bezogen. Zum Beispiel wäre für mich "Schottentor" eine Haltestelle, obwohl dort an acht verschiedenen Stellen Haltestellentafeln stehen und die Haltestelle daher acht Nummern hat.

Quote
Welche Ansagen sind denn deiner Meinung nach falsch, das würde mich jetzt schon interessieren. Inexistente Ansagen kommen aus Fahrzeugdefekten (selten) vor, das stimmt leider.
Es passiert oft genug, dass die Ansagen um eine Station daneben sind und daher (auf die Haltestelle bezogen) falsch.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Winnetou on June 07, 2010, 11:08:38 PM
Quote
Original von 13er
Am A 24 fehlen auf dem Heckdisplay bei "Dornbach" beim "a" zwei Pixel.
Unglaublich, eine einfache Sichtung löst eine Flut an Fragen aus.
Ist das eine einfache Behauptung oder hast du ein Beweisfoto?
Falls nicht belegbar: kannst du die beiden Pixel genauer definieren?
Wer hat sie wann ausgebaut? Ein Befugter oder ein Dieb?
Im Falle eines Diebstahls: fallen 2 Pixel (geschätzt 0,8 ‰) unter eine Bagatellgrenze?
Wer sucht sie und wo?
Wer hat das Smiley in deinem Posting gestohlen? Admin oder Mod? Das ist doch ein Fall für eine Beschwerde!
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on June 07, 2010, 11:35:18 PM
Quote
Original von Winnetou
Falls nicht belegbar: kannst du die beiden Pixel genauer definieren?
Aber sicher doch. Es handelt sich um die Verbindung rechts unten beim "a", diese ist aufgrund der fehlenden Pixel nicht mehr gegeben. Schaut ähnlich aus wie ein verkehrtes "s". Ich hoffe, dass dafür jemand seinen Hut nehmen muss!
Title: Fahrgastinformation
Post by: Neveragain on June 09, 2010, 09:44:57 PM
Der Kaffee-ULF (A 4) hat kein hinteres Display mehr  :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: matboy on June 09, 2010, 09:52:02 PM
Wie ist das gemeint ??
Title: Fahrgastinformation
Post by: Neveragain on June 09, 2010, 09:58:09 PM
Quote
Original von matboy
Wie ist das gemeint ??

Es ist nach innen eingebrochen oder es wurde ausgebaut.
Zu sehen war nur etwas nach-Alu-aussehendes, was schräg dort war, wo normalerweise das Display ist ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Winnetou on June 09, 2010, 10:28:55 PM
Quote
Original von Neveragain
Der Kaffee-ULF (A 4) hat kein hinteres Display mehr :rolleyes:
Quote
Original von Neveragain
Quote
Original von matboy
Wie ist das gemeint ??

Es ist nach innen eingebrochen oder es wurde ausgebaut.
Zu sehen war nur etwas nach-Alu-aussehendes, was schräg dort war, wo normalerweise das Display ist ;)

Nichts Neues, sowas hat es schon öfter gegeben.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on June 09, 2010, 10:44:44 PM
einen OT-Beitrag von penner16 gelöscht
Title: Fahrgastinformation
Post by: 64/8 on June 10, 2010, 06:54:10 AM
Falls es noch nicht gepostet wurde. Mindestens ein Mercedes Citaro (Facelift) der Firma Blagus trägt ein neues Zielschild für die Linie 60A. Es sieht auf der Frontanzeige wie folgt aus:
Mauerer Berg (zweizeilig) > Liesing :zug::sbahn:

Auf der seitlichen Zielanzeige steht in der ersten Zeile Maurer Berg und in der zweiten, der Liesing-Teil. Foto kann ich euch leider keines liefern, da meine Handy, den Dienst versagt hat (Akku). Ich kann leider auch nicht mit der Information dienen, ob dies nun eine dynamische Anzeige ist und ob ab "Maurer Berg" nur noch "Liesing" aufscheint. Vielleicht kann wer von euch die Augen offen halten, falls wer in der Nähe ist.

Schöne Grüße,
64/8
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie60 on June 10, 2010, 07:03:10 AM
Dieses haben mittlerweile schon einige Busse, allerdings noch nicht alle.
Ein paar fahren noch mit der alten Zielanzeige rum.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 21_Praterkai_S on June 20, 2010, 01:16:27 AM
ja, und der 6er wurde etwas verändert, eher zurückgestutzt...

Auch beim 18er konnte ich neulich einen markanten unterschied sehen, wo der Einser ( 1 ) 2 LEDs breit war, war der Achter ( 8 ) über 5/6tel breit, der Seitenanzeige bzw des Linienwürfels gezogen.
Ein weiterer E2 hatte noch den schmalen Achter.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on June 20, 2010, 05:55:42 PM
Quote
Original von 21_Praterkai_S
ja, und der 6er wurde etwas verändert, eher zurückgestutzt...

Auch beim 18er konnte ich neulich einen markanten unterschied sehen, wo der Einser ( 1 ) 2 LEDs breit war, war der Achter ( 8 ) über 5/6tel breit, der Seitenanzeige bzw des Linienwürfels gezogen.
Ein weiterer E2 hatte noch den schmalen Achter.

Eventuell der 4037?
Title: Fahrgastinformation
Post by: umweltretter on June 29, 2010, 07:55:28 PM
Die beiden DFI-Anzeigen am Praterstern für den 5er zeigen ja, wie hier im Forum irgendwo schon eifrig diskutiert wurde, dasselbe an, ohne Rücksicht darauf zu nehmen, welcher Zug von welchem Gleis fährt.
Gestern habe ich jedoch gestaunt, als kurzfristig auf der einen Anzeige der nächste Ulf in 23 Minuten und auf der anderen Anzeige in 24 Minuten angekündigt wurde...
Anscheinend wird nicht ständig aktualisiert und da die Anzeigen nicht einmal synchron geschalten sind, kommt's zu solchen Unterschieden...  :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Pumuckl on June 29, 2010, 11:26:45 PM
Eine neue DFI-Anzeige ist gestern an der Kreuzung Ungargasse - Neulinggasse für die Linie O und für die Buslinie 4A jeweils für beide FR in Betrieb gegangen. Wie ich heute festgestellt habe funktioniert die Anzeige des 4A in FR Wittelsbachstraße noch nicht richtig und ist fehlerhaft. So stand ein 4A vor der Kreuzung mit der Ungargasse bei roter Ampel und das DFI zeigte den nächsten Bus in 3 Minuten an für eine Fahrt von ca. 50m in die HS. Da kein O in der "beschleunigten" Ungargasse war und die Ampelanlage relativ rasch umschaltet, zeigte bei Einfahrt in die HS das DFI noch immer nächster Bus in 2 Minuten an ! Wann die Anzeige auf 1 Muniten und Bus in der HS umgesprungen ist, konnte ich nicht mehr beobachten, da ich den Bus zur U3 benützte. Werde morgen der Anzeige mein besonderes Augenmerk schenken und wieder berichten.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Pumuckl on June 30, 2010, 03:24:51 PM
Der aktuelle Stand der DFI-Anlage Ungargasse - Neulinggasse. Nach Ansicht des Bimfahrers der Linie O in FR Praterstern wird die Anlage nie richtig funktionieren. ( Zum Schutz des Fahrers kann die Wagennummer per PN von mir abgefragt werden. Man weiß ja nie ! ) Als der O in die Station einfuhr zeigte die Anlage nächster Zug in 1 Minute. Kommentar des Fahrers, is jo ka Wunda, i hob ja bei de zwa oberen Ampeln grün ghabt ! Erst als der O wieder aus der HS abfuhr schaltete das DFI auf die Quadrate um, wie ich aus den Fenstern beobachten konnte. Beim 4A in FR Wittelsbachstrasse trat eine Änderung insoferne ein, daß das DFI bereits fährt ein anzeigte, obwohl der Bus noch vor der Kreuzung stand. Lustig war, daß ein O in FR Raxstrasse die Kreuzung sperrte und der Bus an die 2 Minuten auf die Weiterfahrt warten mußte. Inzwischen war das DFI bereits auf nächster Bus in 10 Minuten umgesprungen ist. Bin neugierig was angezeigt wird in der HVZ wenn der Karlsplatz verstopft ist !
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on June 30, 2010, 05:01:08 PM
Quote
Original von Pumuckl
[...] Bin neugierig was angezeigt wird in der HVZ wenn der Karlsplatz verstopft ist !
Na, was wohl...  STAU IN ZUFAHRT! :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Qualle on July 01, 2010, 11:46:06 AM
Bin heute im V3865-2465-2865-2866-2466-3866 gefahren. Es sind pro Wagen nur (noch) zwei Fahrpläne über den Türen und zwar über den mittleren Beiden, die vier anderen Plätze für Fahrpläne sind leer, weiß und hell. Dadurch, da es der neueste V ist, könnte es sein, dass er noch nicht fertig beklebt wurde, aber diese "Tür öffnet erst nach Halt..." Pickerl sind montiert. Vielleicht will man sich auch einfach ersparen im Herbst allzu viele Pläne auszutauschen und klebt darum von vornherein weniger hin. Was meint ihr dazu?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Innsbrucker on July 01, 2010, 03:49:39 PM
Das sind Netzpläne, keine Fahrpläne;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Qualle on July 01, 2010, 06:35:26 PM
Quote
Original von Innsbrucker
Das sind Netzpläne, keine Fahrpläne;)
Du hast natürlich recht, Verzeihung. Ich war etwas unter Stress...  ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: gehtjanx on July 01, 2010, 08:54:54 PM
Hallo,

Na wie schon geschrieben, ich GLAUBE, dass die Wiener Linien evtl. nicht mehr genügend alte haben und keine mehr produzieren lassen oder für weitere Züge/Lieferungen zurückhalten müssen.

Hoffe (und glaube) dass dies nicht Standard wird. Wobei 36 PLäne pro Züge (und wahrscheinlich geschätzt 100 oder mehr Fahrzeuge) auch einige Pläne anfallen, die getauscht bzw. gekauft werden müssen...

gehtjanx
Title: Fahrgastinformation
Post by: moszkva tér on July 02, 2010, 07:50:44 AM
Quote
Original von gehtjanx

Na wie schon geschrieben, ich GLAUBE, dass die Wiener Linien evtl. nicht mehr genügend alte [Netzpläne] haben und keine mehr produzieren lassen oder für weitere Züge/Lieferungen zurückhalten müssen.


Bei früheren U-Verlängerungen waren auch schon monatelang die neuen Pläne in den Fahrzeugen, die Verlängerung wurde überklebt.
Wahrscheinlich wurden die neuen Pläne noch nicht produziert.
Title: Gleis/Straßenbauarbeiten Donaufelderstraße
Post by: Qualle on July 05, 2010, 10:15:22 AM
Schon gewusst?:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=23609)
Nachdem die Strecke Kagraner Platz - Saikogasse erneuert wurde, ist jetzt Saikogasse - Josef-Baumann-Gasse dran. Als nächstes folgt vermutlich die zu bauende Weiche in die Tokiostraße hinein für den 25er.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: RE: Gleis/Straßenbauarbeiten Donaufelderstraße
Post by: moszkva tér on July 05, 2010, 10:18:53 AM
Quote
Original von Qualle
Bild der Hinweistafel

Mit den Grammatik- und Rechtschreibkenntnissen wäre der Verfasser dieser Hinweistafel schon lange auf der fpdwl gesperrt worden  :rolleyes:
Title: RE: Gleis/Straßenbauarbeiten Donaufelderstraße
Post by: 13er on July 05, 2010, 11:22:13 AM
Quote
Original von moszkva tér
Mit den Grammatik- und Rechtschreibkenntnissen wäre der Verfasser dieser Hinweistafel schon lange auf der fpdwl gesperrt worden  :rolleyes:
... und als Pressesprecher bei den WL engagiert worden ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: sg2001 on July 05, 2010, 11:24:59 AM
Auch ich habe gerade einen Zettel, aufgeklebt an ein Haustor in der Taubergasse "erlegt":

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=23610)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on July 05, 2010, 12:55:53 PM
Quote
Original von sg2001
Auch ich habe gerade einen Zettel, aufgeklebt an ein Haustor in der Taubergasse "erlegt":
Wurde das "Wir bitten um Ihr Verständnis" unten nachträglich draufgepickt? :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: moszkva tér on July 05, 2010, 01:07:42 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von sg2001
Auch ich habe gerade einen Zettel, aufgeklebt an ein Haustor in der Taubergasse "erlegt":
Wurde das "Wir bitten um Ihr Verständnis" unten nachträglich draufgepickt? :D

Ich finde den Pläyonasmus bemerkenswert:
...dringend notwendige Arbeiten [sind] erforderlich. No na sind sie erforderlich, denn sonst wären sie ja nicht dringend notwendig.  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on July 05, 2010, 01:43:32 PM
vier OT-Beiträge gelöscht
Title: Fahrgastinformation
Post by: sg2001 on July 05, 2010, 03:01:43 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von sg2001
Auch ich habe gerade einen Zettel, aufgeklebt an ein Haustor in der Taubergasse "erlegt":
Wurde das "Wir bitten um Ihr Verständnis" unten nachträglich draufgepickt? :D

Nein.  :P

Ich habe mich heute über die Arbeiten erkundigt beziehungsweise den Baustellenbereich inspiziert. Ein freundlicher Bauarbeiter hat mir gegenüber als Anrainer Auskunft sowohl über den Umfang der Bauarbeiten als auch den ungefähren Zeitplan verraten.

Die nächsten drei Wochen wird in der Rosensteingasse bei der Hernalser Hauptstraße der Gleiskörper erneuert werden, danach kommt die Taubergasse dran. Auch die Gleisbögen der Linie 9, welche von der und in die Hernalser Hauptstraße einmünden, sollen erneuert werden, vor allem die Weichenanlagen seien schon dringend zu ersetzen. Im Moment sind sie mit dem Aufbauen der Bauwagen beschäftigt, sowohl in der Rosensteingasse als auch in der Hernalser Hauptstraße zwischen Taubergasse und Weißgasse.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Wiener_nightLINE on July 23, 2010, 04:55:22 PM
Heute gesehen am 39A:

Ein Bus nach Neustift am Walde hatte auf der Zielanzeige "Krottenbachstraße über Sievering" statt "Agnesgasse/Krottenbachstraße" stehen. Im i.tip steht neuerdings nur "Krottenbachstraße".
Vielleicht werden jetzt ja auch die Haltestellen-Anzeigen abgeändert, denn biher zeigten sie immer auch den nächsten Bus nach Sievering an, wenn der 1. bis zur Agnesgasse fuhr. Was eigentlich falsch ist, da der weiter fährt.

Aber hinsichtlich Kundeninfo passen die neuen Aufschriften sicher besser.
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on August 21, 2010, 08:05:28 PM
Quote
Original von Wiener_nightLINE
Heute gesehen am 39A:

Ein Bus nach Neustift am Walde hatte auf der Zielanzeige "Krottenbachstraße über Sievering" statt "Agnesgasse/Krottenbachstraße" stehen. Im i.tip steht neuerdings nur "Krottenbachstraße".
Vielleicht werden jetzt ja auch die Haltestellen-Anzeigen abgeändert, denn biher zeigten sie immer auch den nächsten Bus nach Sievering an, wenn der 1. bis zur Agnesgasse fuhr. Was eigentlich falsch ist, da der weiter fährt.

Aber hinsichtlich Kundeninfo passen die neuen Aufschriften sicher besser.

Hinsichtlich Deiner" Nichtsichtung" (es ist ja leider kein Foto dabei  ;) ) kann ich Dir folgendes mitteilen:
Die FGI`s ( also die "Haltestellen-Anzeigen" ) zeigen bis zum jetzigen Zeitpunkt immer noch die "Wechselschrift" an, sollte der nächste Bus zur Krottenbachstraße geführt werden.
Aber vielleicht wird es ja mit dem neuem Fahrplan 2011 möglich sein, dafür eine informative, verständliche, und weniger verwirrende Lösung zu finden.

Auch auf der Kurzstreckentafel wäre es rückseitig möglich, die "Wintermonats"-Linienführung der Übersichtlichkeit halber nur zwischen Jägerstraße :ubahn: bis Sievering erscheinen zu lassen.

Es gibt da sicher noch so sehr vieles mehr, aber das wäre wohl doch zu Komplex, um es hier aufzuführen.

Ich bin generell für jede Art von Fahrgastinformation, finde es in Wien schon sehr informativ (fast zu sehr),
nur sollte diese halt auch relativ leicht verständlich,inhaltlich richtig und zielführend sein.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 06, 2010, 04:57:25 PM
"Hörung" einer Fahrgast(des)information, die ich selbst nicht glauben konnte.

Ein altes deutschesTouristenehepärchen steigt am Tandlerplatz in den D-Wagen ein. Mitten auf der Stiege fragen sie sicherheitshalber noch den Fahrer des 4315, ob sie mit ihm eh zum Karlsplatz fahren können. Der Fahrer darauf knapp: "Nein!". Ich, etwas weiter hinten sitzend, denk mir "wtf??!". Er sagt ihnen, sie müssen mit der U-Bahn fahren. Sie betonen, dass man ihnen gesagt hätte, diese Bahn würde sie zum Karlsplatz bringen, der Fahrer verneint erneut, sie steigen verwirrt wieder aus. Sie suchen am Tandlerplatz in alle Richtungen nach dem U-Bahn-Zeichen, finden aber auch nach einer Minute noch nix. Der Fahrer musste wegen des Haltsignals in der Zeit noch in der Station warten. Er sieht, wie sie umherschauen, öffnet ihnen noch einmal die Tür und sagt ungefähr "Fahren sie doch mit mir, ich sehe schon, sie kennen sich hier nicht aus.". Sie sind noch mehr verwirrt "Aber kommen wir mit Ihnen dann doch zum Karlsplatz?!" Er möchte gar nicht mehr diskutieren: "Steigen Sie ein, ich möchte eigentlich schon losfahren!!!". Ich denke mir: Naja, Ende gut alles gut. Auf der Schottenkreuzung fragen Sie ihn, ob es noch weit ist. Daraufhin sagt er ihnen, dass sie beim Schottentor aussteigen müssen und mit der U2 zum Karlsplatz kommen!

Für so eine Idiotie würde dem Fahrer eigentlich ein Fleck gebühren. Ich sag ja nix, wenn man sich irgendwo am Ende der Stadt nicht auskennt, aber wenn man mit so einer Ortskenntnis am D-Wagen fahren darf, wundert mich langsam gar nix mehr! :(
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on September 06, 2010, 05:05:43 PM
Der 84A sagt bei der Haltestelle Stadlau :sbahn: zwar noch immer "Stadlau, S-Bahn, umsteigen zur S-Bahn" an, die Innenanzeigen zeigen jedoch schon - wohl als Vorschau auf die U2-Verlängerung - "AM BAHNHOF" an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on September 06, 2010, 08:34:06 PM
Neuer Fahrplan (wirklich?), neues Layout:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=24296)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: umweltretter on September 06, 2010, 10:30:26 PM
Quote
Original von 13er
Für so eine Idiotie würde dem Fahrer eigentlich ein Fleck gebühren. Ich sag ja nix, wenn man sich irgendwo am Ende der Stadt nicht auskennt, aber wenn man mit so einer Ortskenntnis am D-Wagen fahren darf, wundert mich langsam gar nix mehr! :(
Und du wolltest ihnen nicht helfen  ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: bernhard222 on September 06, 2010, 10:39:02 PM
Quote
Original von 13er
Mitten auf der Stiege fragen sie sicherheitshalber noch den Fahrer des 4315, ob sie mit ihm eh zum Karlsplatz fahren können. Der Fahrer darauf knapp: "Nein!"
Stimmt aber. Der D-Wagen bleibt weder am Karlsplatz stehen, noch fährt er ihn irgendwie an.  :D

Nein, ich versteh' schon, wie es gemeint war. Letztens habe ich so etwas auch am 2er erlebt. Da fragten zwei Touristen den Fahrer bei der Oper, ob sie mit dem 2er zum Volksgarten kämen. Er verwies sie auf den D oder 1er und fauchte mich wütend an, als ich erklärte, daß auch der 2er für diesen Zweck sehr wohl geeignet sei.  =)

Das sind sicher alles Menschen, die außerhalb ihres Fahrdienstes nur mit Auto und Navi unterwegs sind. Und außer "Jetzt links. Jetzt rechts." und "Sie sind am Ziel" hört man da eben nichts. Kein Wunder, wenn sich immer weniger Menschen in der Stadt auskennen bzw. überhaupt im Stand sind, einen Stadtplan oder eine Landkarte zu lesen.  :(
Title: Fahrgastinformation
Post by: jemand88 on September 06, 2010, 10:44:14 PM
Wer weiß, vielleicht haben die FahrerInnen die Anweisung bekommen, die Fahrgäste immer zur U-Bahn zu schicken. :D

Als unlängst eine junge Frau beim Schottenring in den 1er einstieg und meinen Fahrer fragte, ob er zur Hauptuniversität fährt, dachte ich, ich höre nicht richtig. Seine Antwort war nämlich: "Äähmm, ja... Sie können aber auch mit der U2 fahren, so sind Sie viel schneller dort!"  8o

EDIT: Tippfehler
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 06, 2010, 10:55:28 PM
Quote
Original von umweltretter
Quote
Original von 13er
Für so eine Idiotie würde dem Fahrer eigentlich ein Fleck gebühren. Ich sag ja nix, wenn man sich irgendwo am Ende der Stadt nicht auskennt, aber wenn man mit so einer Ortskenntnis am D-Wagen fahren darf, wundert mich langsam gar nix mehr! :(
Und du wolltest ihnen nicht helfen  ?(
Ich war beim Schottentor ehrlich gesagt so baff, dass der überhaupt auf so eine schwachsinnige idee kommt, sodass die schon ausgestiegen waren, bevor ich aufstehen und nach vor gehen hätte können. In "Rufweite" waren sie leider nicht. Hab mir überlegt, den Fahrer (mit Migrationshintergrund) bei der Oper beim Aussteigen zu fragen, ob er eh weiß, dass gleich da hinten der Karlsplatz ist und ob er bei einer Kurzführung wüsste, wo er abbiegen muss, aber ich hab's dann doch gelassen - die Fahrgäste hätten erstens nix mehr davon gehabt, zweitens war mir der Fahrer nicht ganz geheuer, denn er hat die ganze Porzellangasse hinunter bis zum Ring ständig ohne erkennbare Gefahr gebimmelt und hätte fast bei der Opernkreuzung das Haltsignal nicht beachtet - vielleicht war's ein Anfänger (dafür kam er mir aber etwas zu alt vor), dann war er evt. einfach nervös beim Fahren.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on September 06, 2010, 11:06:23 PM
Quote
Original von jemand88
Wer weiß, vielleicht haben die FahrerInnen die Anweisung bekommen, die Fahrgäste immer zur U-Bahn zu schicken.
Kann schon sein, Funkgespräche werden ja schließlich nicht über die Außenlautsprecher geführt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on September 07, 2010, 07:01:29 AM
Ich habe auch mal erlebt, dass bei der Hst. Kärntner Ring, Oper ein Fahrgast den Fahrlehrer (oder wie auch immer der zweite Mensch da in der ULF-FahrerAußenkabine [ :D ] heißt) eines 1ers FR Prater Hauptallee gefragt hat, ob man mit dem Zug zur Davidgasse komme. Wahrheitsgemäß antwortete der Fahrlehrer "nein, das ist in die andere Richtung", worauf der Fahrgast sagt, ein 1er-Fahrer auf der anderen Ringseite habe ihn aber auch auf die andere Fahrtrichtung verwiesen. :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on September 07, 2010, 03:46:36 PM
Ich habe vor einigen Monaten erlebt, wie eine Bedienstete der WL in der Infostelle am Westbahnhof ein deutsches Ehepaar, die nach dem schnellsten Weg nach Grinzing zum Heurigen fragten, diese zuerst nach Neustift umleiten wollte, da es dort angeblich den besseren Wein gäbe (noch nicht nachgeprüft, bin kein großer Weintrinker :D ) und dann die Strecke nach Grinzing über U3 - Volkstheater - U2 - Schottentor - 38 (- Gatterburggasse - 35A) angegeben hat. Nachher habe ich das Ehepaar auf die U6 aufmerksam gemacht, was die WL-Mitarbeiterin leider mitbekam und darauf begann mich lautstark darauf aufmerksam machte, dass sie bei den WL arbeite.

PS: wie wärs mit einem Hörungsthread "Kuriose Fehlauskünfte von WL-Personal"? Anonymisiert natürlich.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on September 07, 2010, 05:28:17 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Nachher habe ich das Ehepaar auf die U6 aufmerksam gemacht, was die WL-Mitarbeiterin leider mitbekam und darauf begann mich lautstark darauf aufmerksam machte, dass sie bei den WL arbeite.
An dieser Stelle hätte ich nur bemerkt, dass es gut ist, dass sie das erwähnt, denn ihrer Auskunft nach hätte man etwas anderes annehmen können. Danach noch Dienstnummer, Uhrzeit und der freundliche Hinweis, den Sachverhalt an die zuständigen Stellen weiterzugeben. Kann gelegentlich recht ernüchternd wirken
Title: Fahrgastinformation
Post by: umweltretter on September 07, 2010, 09:30:24 PM
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von Schienenchaos
Nachher habe ich das Ehepaar auf die U6 aufmerksam gemacht, was die WL-Mitarbeiterin leider mitbekam und darauf begann mich lautstark darauf aufmerksam machte, dass sie bei den WL arbeite.
An dieser Stelle hätte ich nur bemerkt, dass es gut ist, dass sie das erwähnt, denn ihrer Auskunft nach hätte man etwas anderes annehmen können. Danach noch Dienstnummer, Uhrzeit und der freundliche Hinweis, den Sachverhalt an die zuständigen Stellen weiterzugeben. Kann gelegentlich recht ernüchternd wirken
:daumenhoch: Präpotenz und Unwissen vereint schüchtert zwar vielleicht manchmal etwas ein, sollte man aber (gerade deshalb) melden.
Title: Fahrgastinformation
Post by: wichtel on September 17, 2010, 10:09:10 PM
Einen Patzer hab ich zu melden: Trotz Suchfunktion noch keinen Johann-Nepomuk-Berger-Patz entdeckt :D

Eigentlich zwei Sichtungen in einem: ein ULF*1 auf dem 2er, und besagte Anzeigetafel! Sieht man übrigens in jedem ULF immer in Richtung Floridsdorfer Brücke, Friedrich-Engels-Platz (und nur in dieser Richtung!)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=24635)

E: Sorry! Falschen Thread erwischt! :O Verschieben oder löschen? *webmaster verschämt anschau*

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: bernhard222 on September 18, 2010, 12:33:12 AM
Quote
Original von wichtel
Eigentlich zwei Sichtungen in einem: ein ULF*1 auf dem 2er, und besagte Anzeigetafel! Sieht man übrigens in jedem ULF immer in Richtung Floridsdorfer Brücke, Friedrich-Engels-Platz (und nur in dieser Richtung!)
Entschuldige, aber diesen Satz verstehe ich nicht so ganz.
Ein ULF*1? Meinst Du einen A1? Wenn ja, ist das nichts Besonderes - da Du ja noch recht neu bist, weißt Du vielleicht noch nicht, daß die Besonderheit von Wageneinsätzen anhand dieser  (http://fpdwl.at/linien/index.php?type=bim)Liste definiert wird. Scheint ein Fahrzeugtyp bei der jeweiligen Linie nicht auf, kann es als besondere Sichtung gemeldet werden.  :)
Und zum zweiten Teil: Meinst Du, daß der Bergerplatz nur in Richtung Engelsplatz zum Patz wird?

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on September 18, 2010, 11:25:01 AM
Quote
Original von bernhard222
 Meinst Du einen A1? Wenn ja, ist das nichts Besonderes [...]
Da er vom 2er gesprochen hat, wird es wohl eher ein B1 gewesen sein. Dass dieser aber nicht in besagter Liste auftaucht und der A1 hingegen schon wundert mich jetzt ein wenig. ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 18, 2010, 12:06:38 PM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von bernhard222
 Meinst Du einen A1? Wenn ja, ist das nichts Besonderes [...]
Da er vom 2er gesprochen hat, wird es wohl eher ein B1 gewesen sein. Dass dieser aber nicht in besagter Liste auftaucht und der A1 hingegen schon wundert mich jetzt ein wenig. ?(
Das ist ganz einfach: Am 2er fahren keine B1!
Title: Fahrgastinformation
Post by: wichtel on September 18, 2010, 12:36:09 PM
Quote
Original von bernhard222
Entschuldige, aber diesen Satz verstehe ich nicht so ganz.
Ein ULF*1? Meinst Du einen A1?
Ich meinte, es ist ein ULF A1 oder B1 (habs mit *1 abkürzen wollen). Welcher, war und bin ich mir nicht sicher, da ich bis vor kurzem, also auch beim erstellen des Fotos, noch fast überhaupt nicht auf diese Feinheiten geachtet hab (oho, das Display hier drinnen schaut doch ein bischen anders aus?).

Quote
Original von bernhard222
Wenn ja, ist das nichts Besonderes - da Du ja noch recht neu bist, weißt Du vielleicht noch nicht, daß die Besonderheit von Wageneinsätzen anhand dieser  (http://fpdwl.at/linien/index.php?type=bim)Liste definiert wird. Scheint ein Fahrzeugtyp bei der jeweiligen Linie nicht auf, kann es als besondere Sichtung gemeldet werden.  :)
Danke! Hab gerade gelesen dass auf dem 2er A1 durchaus normal sein sollen. Da ich monatelang keinen A1 oder B1 gesehen habe, war für mich implizit ein "*1" (A oder B) etwas besonderes. Werd ab jetzt nachlesen, sorry!

Quote
Original von bernhard222
Und zum zweiten Teil: Meinst Du, daß der Bergerplatz nur in Richtung Engelsplatz zum Patz wird?
Genau! :daumenhoch: Sorgt jeden Morgen am Weg zur Uni für die nötige Freude am Tag :P

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 18, 2010, 01:17:03 PM
Quote
Original von wichtel
Danke! Hab gerade gelesen dass auf dem 2er A1 durchaus normal sein sollen. Da ich monatelang keinen A1 oder B1 gesehen habe, war für mich implizit ein "*1" (A oder B) etwas besonderes. Werd ab jetzt nachlesen, sorry!
Im Ferienfahrplan ist der Bedarf an Wagen nicht so groß, daher kann fast jede Linie ohne "Ausreißer" betrieben werden, beim 2er E1+cx und B. Außerdem bist du im Sommer sicher nicht so oft zur Uni gefahren, auch das verringert die Wahrscheinlichkeit, einen A1 am 2er zu sehen ;)

B1 war es jedenfalls, wie gesagt, sicher keiner. Wenn doch, dann käme das einer kleinen "Sensation" (naja...) gleich und zumindest ich würde mir ein Foto davon wünschen, egal wie schnappschusslig es ist.
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on September 18, 2010, 03:17:27 PM
Quote
Original von 13er
B1 war es jedenfalls, wie gesagt, sicher keiner. Wenn doch, dann käme das einer kleinen "Sensation" (naja...) gleich und zumindest ich würde mir ein Foto davon wünschen, egal wie schnappschusslig es ist.
Aber Hauptsache die kurzen A1 sind am 2er üblich oder was? Ich komme wirklich oft am Ring vorbei, aber einen kurzen ULF habe ich am 2er noch nie gesehen. Da sind B am 1er schon öfter anzutreffen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on September 18, 2010, 04:04:05 PM
Quote
Original von penner16
Aber Hauptsache die kurzen A1 sind am 2er üblich oder was? Ich komme wirklich oft am Ring vorbei, aber einen kurzen ULF habe ich am 2er noch nie gesehen. Da sind B am 1er schon öfter anzutreffen.
Üblich oder nicht, sie kommen immer wieder einmal vor. Im Gegensatz zu den B1, die dort noch nicht aufgetaucht sind, da weder das Referat West noch das Referat Nord bis dato über solche verfügt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on September 18, 2010, 05:22:26 PM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von 13er
B1 war es jedenfalls, wie gesagt, sicher keiner. Wenn doch, dann käme das einer kleinen "Sensation" (naja...) gleich und zumindest ich würde mir ein Foto davon wünschen, egal wie schnappschusslig es ist.
Aber Hauptsache die kurzen A1 sind am 2er üblich oder was? Ich komme wirklich oft am Ring vorbei, aber einen kurzen ULF habe ich am 2er noch nie gesehen. Da sind B am 1er schon öfter anzutreffen.

Es gab im Frühling eine zeitlang fast täglich A1 auf den Linien 2, 49 und 60, wodurch sie auch in die jeweiligen Linienlisten aufgenommen wurde.
Mittlerweile wurden bereits einige B1 mehr geliefert und mehrere B sind ins Referat West übersiedelt, der Einsatz von A1 auf diesen Linien ist tatsächlich nur mehr sehr selten, auf dem 2er habe ich schon lange keinen mehr gesehen.
Linienliste hin oder her, der Einsatz von A1 auf der Linie 2 stellt momentan sehr wohl eine Seltenheit dar.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on September 20, 2010, 07:09:42 PM
Entlang des 84A waren heute diese Zettel ausgehängt.
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=24710)

Interessanterweise ist das so formuliert, als wären 86A und 87A bereits existierende Linien. Die Auswahl der Linien, wo es "keine Änderungen" gibt, ist auch recht willkürlich, oder was wird beim 91A geändert?

Auch mit den neuen Linienhinweisen ist man ein wenig früh dran!
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=24711)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on September 20, 2010, 07:46:22 PM
Auch entlang des 27A hängen diese Tafeln, obwohl der 27A darauf mit keinem Wort erwähnt wird. Dafür steht drauf, dass es am 90A keine Änderung geben wird - wie auch zwischen Kaisermühlen U und Harrachgasse.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on September 20, 2010, 08:36:07 PM
Quote
Original von darkweasel
Die Auswahl der Linien, wo es "keine Änderungen" gibt, ist auch recht willkürlich, oder was wird beim 91A geändert?
Anbindung an die Haltestelle Donaustadtbrücke :ubahn:. ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on September 20, 2010, 08:50:11 PM
Quote

Original von darkweasel

Die Auswahl der Linien, wo es "keine Änderungen" gibt, ist auch recht willkürlich, oder was wird beim 91A geändert?
Quote
Original von Alex
Auch entlang des 27A hängen diese Tafeln, obwohl der 27A darauf mit keinem Wort erwähnt wird. Dafür steht drauf, dass es am 90A keine Änderung geben wird - wie auch zwischen Kaisermühlen U und Harrachgasse.
13 Linien , welche allesamt mit ein und derselben "Infotafel" versorgt werden.
Da hat man sich aber einmal wieder viel Mühe gegeben :daumenrunter:.
Das meiste Geld ist hier halt sicher der U2 zum Opfer gefallen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on September 20, 2010, 09:18:05 PM
Quote
Original von wiener1974
Quote

Original von darkweasel

Die Auswahl der Linien, wo es "keine Änderungen" gibt, ist auch recht willkürlich, oder was wird beim 91A geändert?
Quote
Original von Alex
Auch entlang des 27A hängen diese Tafeln, obwohl der 27A darauf mit keinem Wort erwähnt wird. Dafür steht drauf, dass es am 90A keine Änderung geben wird - wie auch zwischen Kaisermühlen U und Harrachgasse.
13 Linien , welche allesamt mit ein und derselben "Infotafel" versorgt werden.
Da hat man sich aber einmal wieder viel Mühe gegeben :daumenrunter:.
Das meiste Geld ist hier halt sicher der U2 zum Opfer gefallen.

Dafür seh ich grad, dass man den Hauptdarsteller, die U2, auf der Karte fast gar nicht erkennt, die U1 und die Schnellbahn sind da vor dem 26er und den Buslinien deutlich vorherrschender ...
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on September 20, 2010, 09:54:02 PM
Betreffend Fahrgastinformation wäre Dieser (http://www.wienerlinien.at/wl/ep/programView.do/contentTypeId/1001/channelId/-18380/programId/22020/pageTypeId/9084) Text für Nutzer des bestehenden bzw.zukünftigen Angebotes m.M.n brauchbarer gewesen.
Warum schauen die WiLi nicht zuerst in ihren eigenen Schubladen nach wiederverwertbarem, sondern "theatern" sich jedesmal aufs neue selbst hinein ?(
Wer den Schaden hat ...
Title: Fahrgastinformation
Post by: umweltretter on September 20, 2010, 10:47:00 PM
Quote
Original von Alex
 die U1 und die Schnellbahn sind da vor dem 26er und den Buslinien deutlich vorherrschender ...
Die S-Bahn-Station Lobau hat man schon vorsorglich gar nicht mehr eingezeichnet... :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on September 21, 2010, 07:25:26 AM
Quote
Original von umweltretter
Quote
Original von Alex
 die U1 und die Schnellbahn sind da vor dem 26er und den Buslinien deutlich vorherrschender ...
Die S-Bahn-Station Lobau hat man schon vorsorglich gar nicht mehr eingezeichnet... :rolleyes:
Die Karte kommt auch noch aus der Zeit, wo die Schließung mit 2. 10. vorgesehen war - man hat sich dann halt nicht mehr die Mühe gemacht, das zu aktualisieren.
Title: Fahrgastinformation
Post by: ÖBB on September 21, 2010, 09:58:36 AM
Quote
Original von darkweasel
.................

Auch mit den neuen Linienhinweisen ist man ein wenig früh dran!
................

Da hättest du mal 1996 erleben sollen wie schnell die Ruckergasse (anläßlich der U6 Verlängerung nach Floridsdorf nahm man auch Modifizierungen im Bereich Meidling vor) mit dem 15A "bespickt" wurde obwohl dort noch der 64A fuhr. (Ich glaube 4 Wochen im vorraus). Aber so ist es mir immer noch lieber als dieser bescheuerter Hinweis auf den Natzplänen in den U-Bahn Waggons. "Ab 2. Oktober"
Title: Fahrgastinformation
Post by: wichtel on September 21, 2010, 11:55:18 AM
Quote
Original von ÖBB
Aber so ist es mir immer noch lieber als dieser bescheuerter Hinweis auf den Natzplänen in den U-Bahn Waggons. "Ab 2. Oktober"

Stimm ich zu, die WL werden die Pläne doch nicht nach 2. Oktober auf Netzpläne ohne der Anmerkung austauschen ?(

Tut sich aber wahrscheinlich gut: "Oho, die haben das vor kurzem erst ausgebaut, na die san ja innovativ! Weltbest-innovativ!" :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: bernhard222 on September 21, 2010, 11:58:19 AM
Quote
Original von wichtel
 die WL werden die Pläne doch nicht nach 2. Oktober auf Netzpläne ohne der Anmerkung austauschen ?(
Doch, sicher! Die jetzigen Pläne dienen ja einzig und allein der Propaganda. Außerdem muß der Rechtschreibfehler bei der Hardegg-gasse auch noch ausgebessert werden.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on September 21, 2010, 04:55:19 PM
Quote
Original von wichtel
Stimm ich zu, die WL werden die Pläne doch nicht nach 2. Oktober auf Netzpläne ohne der Anmerkung austauschen ?(
Doch, das nehme ich an. Die sechs neuen Stationen sind auf der Netzspinne ja speziell gekennzeichnet (gelbe Punkte in den Kreisen, die die Stationen symbolisieren, um diese entsprechend hervorzuheben) Diese Kennzeichnung hat ja nach dem 2.10. ihren Sinn verloren. Daher werden die Pläne wohl getauscht werden.

Früher hat man die Pläne einfach mit Folien überklebt, die nach der jeweiligen Verlängerung mehr oder weniger elegant herunter"gekletzelt" wurden. Das war jedenfalls billiger als die heutige Lösung, für ca. 2 Monate eigene Folien herzustellen und in den Wagen anzubringen.

Edit: Abstand zwischen Punkte und in eingefügt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on September 21, 2010, 06:59:57 PM
Quote
Original von bernhard222
Quote
Original von wichtel
 die WL werden die Pläne doch nicht nach 2. Oktober auf Netzpläne ohne der Anmerkung austauschen ?(
Doch, sicher! Die jetzigen Pläne dienen ja einzig und allein der Propaganda. Außerdem muß der Rechtschreibfehler bei der Hardegg-gasse auch noch ausgebessert werden.

Ah doch, wollte ich schon posten, war mir aber nicht sicher, wie man diese Gasse richtig abteilt. Ich kenn sie bis jetzt nur einzeilig und da schreibt man sie mit zwei g.
Diese Schreibweise ist mir schon von Anfang an eigenartig vorgekommen.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 21, 2010, 07:18:08 PM
Quote
Original von Alex
Ah doch, wollte ich schon posten, war mir aber nicht sicher, wie man diese Gasse richtig abteilt. Ich kenn sie bis jetzt nur einzeilig und da schreibt man sie mit zwei g.
Naja, das ist so eine Sache. Nach der Rechtschreibreform schreibt man die Gasse Hardegggasse. Der Wiener Gemeinderat hat beschlossen, alte Benennungen so zu lassen wie sie sind, aber Neubenennungen nach der neuen Schreibung auszuführen. Da es sich hier um eine Neubenennung einer U-Bahn-Station handelt, sollte man eigentlich die Variante mit drei 'g' wählen.

Nur: Wo kein Kläger, da kein Richter.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on September 21, 2010, 07:22:14 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von Alex
Ah doch, wollte ich schon posten, war mir aber nicht sicher, wie man diese Gasse richtig abteilt. Ich kenn sie bis jetzt nur einzeilig und da schreibt man sie mit zwei g.
Naja, das ist so eine Sache. Nach der Rechtschreibreform schreibt man die Gasse Hardegggasse. Der Wiener Gemeinderat hat beschlossen, alte Benennungen so zu lassen wie sie sind, aber Neubenennungen nach der neuen Schreibung auszuführen. Da es sich hier um eine Neubenennung einer U-Bahn-Station handelt, sollte man eigentlich die Variante mit drei 'g' wählen.

Nur: Wo kein Kläger, da kein Richter.
Nicht wirklich - die U-Bahn-Station ist nach der Altbenennung "Hardeggasse" benannt. Ich persönlich wäre ja schon dafür, dass solche Benennungen auf "Hardegggasse" (und btw auch "Nussdorfer Straße") geändert werden, aber wenn die Straßen nicht so heißen, soll man die danach benannte U-Bahn-Station auch nicht so nennen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on September 21, 2010, 07:29:36 PM
Quote
Original von darkweasel
Nicht wirklich - die U-Bahn-Station ist nach der Altbenennung "Hardeggasse" benannt. Ich persönlich wäre ja schon dafür, dass solche Benennungen auf "Hardegggasse" (und btw auch "Nussdorfer Straße") geändert werden, aber wenn die Straßen nicht so heißen, soll man die danach benannte U-Bahn-Station auch nicht so nennen.

Ich denke nicht, dass der administrative und behördliche Aufwand dahinter in einem Vergleich mit dem Nutzen steht.
Erinner Dich an die Diskussion um die Strache-Gasse.
Sämtliche Firmenanschriften, Anrainer-Adressen, Meldezettel, etc, etc müssten geändert werden.
Wäre das wirklich so viel Nutzen, dass sich der Aufwand rechnet?

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 21, 2010, 07:31:07 PM
Quote
Original von darkweasel
Nicht wirklich - die U-Bahn-Station ist nach der Altbenennung "Hardeggasse" benannt.
Dass das einen Einfluss hat, habe ich in der Tat auch lange gedacht. Jedoch sagt der Gemeinderatsbeschluss vom 17.12.1999 im Wortlaut:
Quote
(PrZ 299-M07, P 49) In Abänderung des GRB vom 30. Jänner 1981 werden für die Schreibung von Verkehrsflächenbezeichnungen und geografischen Namen die Grundsätze der Wiener Nomenklaturkommission dahingehend ergänzt, dass grundsätzlich die Neue Rechtschreibung Anwendung findet. Auf Straßentafeln, Orientierungsnummerntafeln und dergleichen sowie in Personaldokumenten ist die geänderte Schreibweise nur bei Neuanbringung bzw Neuausstellung zu berücksichtigen.
Auch wenn die Gasse Hardeggasse heißt, müssen neu aufgestellte U-Bahn-Schilder und -Stationsnamen nach der neuen Rechtschreibung ausgeführt werden. Sagt nach meiner Interpretation der letzte Satz ganz eindeutig. Also auch bei Austausch von Straßentafeln der Hardeg(g)gasse müsste nun die Hardegggasse angebracht werden.

Es hält sich aber sowieso niemand dran, sonst müsste z.B. an ULFs, die nach dem 17.12.99 ausgeliefert wurden, rein rechtlich auch "Nussdorf" stehen.

@Alex: Das Beispiel mit der Strachegasse zieht hier nicht, da sich ja nicht der Name der Gasse ändert, sondern nur ihre Schreibung. Es findet also nur eine Aufsaugung in die neue Schreibung statt, wenn jemand z.B. einen neuen Ausweis möchte. Alle alten Dokumente behalten ihre Gültigkeit.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on September 21, 2010, 11:56:08 PM
Quote
Original von 13er
[...] sonst müsste z.B. an ULFs, die nach dem 17.12.99 ausgeliefert wurden, rein rechtlich auch "Nussdorf" stehen.

Ich möchte jetzt nicht den i-Tüpferl-Reiter spielen, aber genau genommen müsste dieser Unterschied nicht vom Auslieferungsdatum des betreffenden Fahrzeugs, sondern vom Datum der Programmierung des Haltestellennamens auf dem jeweiligen Datenträger abhängig sein. So gesehen hätten wir heute vermutlich ein wildes Durcheinander mit beiden Schreibweisen, wobei es mit der Zeit sicher nach und nach verschwinden würde - es sei denn, es würde in der Zwischenzeit eine neue Rechtschreibreform Auswirkungen auf die Schreibweise des Weinhauerortes :D

(Wer weiß ... vielleicht ist das Doppel-s irgendwann einmal nicht mehr "politically correct" und muss dem altbewährten 'sz' weichen ...)
Title: Fahrgastinformation
Post by: ziptul on September 22, 2010, 07:20:26 AM
Sag mal, also ich will ja nichts sagen, aber dieser Beschluss (neue Rechtschreibung für innerstädtische Toponyme) ist ungefähr so intelligent wie die Frage, ob Julius Caesar Facebook hatte oder warum sich Franz Ferdinand nicht auf http://www.schwarzehand.srb über die Terrorgefahr informiert hat.
Außer ein mögliches Gratis-Kabarett für Gerichtskibitze könnte eine rechtliche Ahndung des Beschlusses genau nichts bringen. Die Einhaltung von hirnrissigen Rechtsnormen gilt für manche hierorts vertretene Religionsgemeinschaften sogar als unmoralisch.
Title: Fahrgastinformation
Post by: moszkva tér on September 22, 2010, 08:18:51 AM
Quote
Original von ziptul
Sag mal, also ich will ja nichts sagen, aber dieser Beschluss (neue Rechtschreibung für innerstädtische Toponyme) ist ungefähr so intelligent wie die Frage, ob Julius Caesar Facebook hatte oder warum sich Franz Ferdinand nicht auf http://www.schwarzehand.srb über die Terrorgefahr informiert hat.
eher auf http://www.crnaruka.rs oder http://www.crnaruka.bh  :lampe:

Quote
Original von ziptul
Die Einhaltung von hirnrissigen Rechtsnormen gilt für manche hierorts vertretene Religionsgemeinschaften sogar als unmoralisch.
z.B. für die Kärntner Landesregierung. In Kärnten treibt ja das Jör-Qaida-Netzwerk schon seit über 2 Jahrzehnten sein Unwesen.  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 22, 2010, 09:18:06 AM
Quote
Original von ziptul
ob Julius Caesar Facebook hatte
http://coolmaterial.com/roundup/if-historical-events-had-facebook-statuses/

SCNR  8-) 8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on September 23, 2010, 07:47:35 AM
Quote
Original von 13er
Auch wenn die Gasse Hardeggasse heißt, müssen neu aufgestellte U-Bahn-Schilder und -Stationsnamen nach der neuen Rechtschreibung ausgeführt werden. Sagt nach meiner Interpretation der letzte Satz ganz eindeutig. Also auch bei Austausch von Straßentafeln der Hardeg(g)gasse müsste nun die Hardegggasse angebracht werden.
Hm - aber nicht mal der wien.at-Stadtplan schreibt die Hardegggasse so, obwohl das ja nun offenbar der offizielle Name ist - alte Schilder werden nur nicht ausgetauscht. Schade eigentlich, mir tut's weh, wenn den Gebrüdern Hardegg ein G abgesprochen wird (außerdem müsste man sie nach der Schreibweise "Hardeggasse" wohl mit langem E aussprechen) ...

e: die Gasse ist offenbar nach mehreren Herren Hardegg benannt ...
Title: Neuer Schnellverbindungsplan
Post by: Tatra83 on September 23, 2010, 09:06:28 AM
Im 3112 heute auf der U3 habe ich eine anscheinend neue Variante des Schnellverbindungsplan kleben sehen. Der Plan hat jetzt für jeden U-Bahnhof einen weißen Kringel (so wie die Pläne über den Türen), die Linienanordnung wurde leicht verändert, die S-Bahn ist noch weniger prominent und außerdem ist das stilisierte "S" der S-Bahn verschwunden... Soviel auf den ersten Blick.
Warum soviel redundante Information, denn dieser neue Plan ist m.E. genauso informativ wie die Linienübersicht über den Türen...

PS: Natürlich sind die neuen Stationen entlang der U2 gesondert mit "Ab 02.10.2010" gekennzeichnet.  :rolleyes:
Title: RE: Neuer Schnellverbindungsplan
Post by: umweltretter on September 24, 2010, 08:52:17 PM
Quote
Original von Tatra83
Im 3112 heute auf der U3 habe ich eine anscheinend neue Variante des Schnellverbindungsplan kleben sehen. Der Plan hat jetzt für jeden U-Bahnhof einen weißen Kringel (so wie die Pläne über den Türen), die Linienanordnung wurde leicht verändert, die S-Bahn ist noch weniger prominent und außerdem ist das stilisierte "S" der S-Bahn verschwunden... Soviel auf den ersten Blick.
Warum soviel redundante Information, denn dieser neue Plan ist m.E. genauso informativ wie die Linienübersicht über den Türen...

PS: Natürlich sind die neuen Stationen entlang der U2 gesondert mit "Ab 02.10.2010" gekennzeichnet.  :rolleyes:
Und natürlich ist er wieder voller Fehler:  :traurig:
S-Bahn-Linien, die nicht durchgehen, obwohl sie das sollten bzw. umgekehrt.
Rechte Winkel, bei denen unklar ist, in welche Richtung die Züge fahren.
Die Stationen Jägerstraße, Taborstraße und Nestroyplatz liegen IM Donaukanal, die Station Donauinsel liegt in der Donau, die Station Lobau auf der Donauinsel, die Station Neue Donau in statt neben dem gleichnamigen Gewässer und Kagran liegt in der Alten Donau.
Außerdem fährt die S80 laut Plan über die Hausfeldstraße hinaus.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on September 25, 2010, 12:08:55 AM
Ein FGI-Display in der Haltestelle Blechturmgasse kreierte am vergangenen Abend mit Hilfe von Lauftext in der 2. Zeile eine etwas eigentümliche Endstation:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=24767)

Mehr als "Betr.Bhf. Favoriten***" scrollte unten nicht durch, und das Schauspiel war bei Hochflur- und ULF-Kursankündigungen (das Rollstuhl-Symbol war zum Aufnahmezeitpunkt gerade im "dunklen" Teil seines Blinkzyklusses) identisch.

Beste Grüße
VT

EDIT: Tipp-Ex

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on September 25, 2010, 12:21:32 AM
Quote
Original von RBL-Anzeige
Schlachthaus Bahnhof Favoriten
Na servas, den Zug nehme ich lieber nicht... 8o
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 29, 2010, 05:47:07 PM
Wer gedacht hat, die falschen Zielschilder und Brosebänder wären am Gürtel mit Inbetriebnahme der LEDs Geschichte, der irrt: 4032 fuhr am späten Nachmittag stadtauswärts in der Althanstraße mit Ziel Südbahnhof :(
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on September 29, 2010, 08:43:17 PM
Quote
Original von 13er
Wer gedacht hat, die falschen Zielschilder und Brosebänder wären am Gürtel mit Inbetriebnahme der LEDs Geschichte, der irrt: 4032 fuhr am späten Nachmittag stadtauswärts in der Althanstraße mit Ziel Südbahnhof :(

Das konnte ich letzten Mittwoch beim vorletzten (?) Kurs der Linie 35A FR Spittelau auch beobachten. Der Bus war der Meinung nach Salmannsdorf zu fahren und sogar die FGIs (Gatterburggasse FR Spittelau) verkündeten ebenjenes.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on September 30, 2010, 12:26:55 AM
Quote
Original von VT 5081
Ein FGI-Display in der Haltestelle Blechturmgasse kreierte am vergangenen Abend mit Hilfe von Lauftext in der 2. Zeile eine etwas eigentümliche Endstation:
[Bild]

Na geh, das wollte ich ein paar Stunden vor der Entstehung Deines Beitrags auch posten! :D

An dem Tag waren die FGI-Displays in der Haltestelle 'Blechturmgasse' scheinbar besonders kreativ:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8366&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8366&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on September 30, 2010, 09:31:36 AM
KP

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8370&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8370&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on September 30, 2010, 09:37:41 AM
Quote
Original von 13er
KP
Schon öfter gesehen, meist am Schwedenplatz... Einmal war's sogar ein BSOD! :P
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on October 01, 2010, 07:50:07 PM
Am 26er wird schon heute "Donauspital, U-Bahn, Kurzstreckengrenze, umsteigen zur Linie U2" durchgesagt. Die ULF-Innenanzeigen bleiben aber bei "STADLAU, SMZ-OST".

Auf den neuen Routen- und Kurzstreckentafeln des 26ers hat man es zwar geschafft, beim Kagraner Platz das fehlende U-Bahn-Symbol hinzuzufügen, dafür fehlt jetzt bei der Hardegggasse jeder Hinweis auf die U2 - weder eine Umsteigemöglichkeit noch ein U-Bahn-Symbol wird angezeigt, dafür ist der schon längst eingestellte 85A weiterhin zu sehen. :rolleyes: Auch bei der Haltestelle Langobardenstraße/Kapellenweg (auf der Tafel als "Kapellenweg" abgekürzt) fehlt der 95B.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=24838)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8377&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8377&size=full)
Title: RE: Neuer Schnellverbindungsplan
Post by: darkweasel on October 01, 2010, 08:15:03 PM
Sorry wegen dem Doppelpost, ich hab' nicht gesehen, dass die zwei Sachen, die ich posten wollte, in den selben Thread gehören ...
Quote
Original von umweltretter
Quote
Original von Tatra83
Im 3112 heute auf der U3 habe ich eine anscheinend neue Variante des Schnellverbindungsplan kleben sehen. Der Plan hat jetzt für jeden U-Bahnhof einen weißen Kringel (so wie die Pläne über den Türen), die Linienanordnung wurde leicht verändert, die S-Bahn ist noch weniger prominent und außerdem ist das stilisierte "S" der S-Bahn verschwunden... Soviel auf den ersten Blick.
Warum soviel redundante Information, denn dieser neue Plan ist m.E. genauso informativ wie die Linienübersicht über den Türen...

PS: Natürlich sind die neuen Stationen entlang der U2 gesondert mit "Ab 02.10.2010" gekennzeichnet.  :rolleyes:
Und natürlich ist er wieder voller Fehler:  :traurig:
S-Bahn-Linien, die nicht durchgehen, obwohl sie das sollten bzw. umgekehrt.
Rechte Winkel, bei denen unklar ist, in welche Richtung die Züge fahren.
Die Stationen Jägerstraße, Taborstraße und Nestroyplatz liegen IM Donaukanal, die Station Donauinsel liegt in der Donau, die Station Lobau auf der Donauinsel, die Station Neue Donau in statt neben dem gleichnamigen Gewässer und Kagran liegt in der Alten Donau.
Außerdem fährt die S80 laut Plan über die Hausfeldstraße hinaus.
Notschlachtung:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=24839)
(Ich lösche das gerne, sobald ein besseres Bild kommt.)

Ein Beitrag zum Thema "spinnende RBL-Anzeigen":
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=24840)

Und das hier ist ja sowieso interessant. Jetzt wissen wir, wofür wir die Anzeigen auf den U-Bahnsteigen haben! Kagraner Platz war nämlich richtig, wie der Fahrer ab Donauinsel mehrmals durchsagte (wobei ich nur bis Kagran gefahren bin).
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=24841)

(PS: Mir ist schon mehr oder weniger klar, dass die letzten zwei Punkte nicht übermäßig notwendig gewesen wären, aber wo ich hier sowieso schon einen Beitrag verfasse ...)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Floster on October 01, 2010, 09:48:14 PM
Quote
Original von wichtel
Stimm ich zu, die WL werden die Pläne doch nicht nach 2. Oktober auf Netzpläne ohne der Anmerkung austauschen ?
Nein, laut Answer Lang bleibt der Hinweis bis 2013. :( :evil:

Quote
Bis Samstag sind in sämtlichen Garnituren in ganz Wien die neuen Stationspläne zu finden. „Der Zusatz ,Ab 2. Oktober‘ bleibt bis zur Eröffnung der weiteren U2-Stationen 2013“, erklärt Answer Lang von den Wiener Linien.
http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/Mega-Fest-zum-U2-Start;art931,424845
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on October 01, 2010, 09:50:30 PM
Quote
Original von Floster
Nein, laut Answer Lang bleibt der Hinweis bis 2013. :( :evil:
Ein guter Indikator, dass der Austausch bald erfolgen wird :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Floster on October 01, 2010, 10:38:36 PM
Zum neuen Schnellverbindungsplan:
Eigentlich habe ich ja gehofft, dass man in der neuen Version die Fehler des alten Plans ausbessert (z.B. S50 die in Purkersdorf endet).
Aber nein, man entwirft wieder ein neues Layout und baut einen Haufen neuer Fehler ein. :boese:

Ich frage mich wirklich, wie es passieren kann, dass in dem Ring vor der Liniennummer der S-Bahn das S-Bahn-Symbol fehlt. Das muss doch jemandem auffallen!

Die meisten Fehler wurden bereits genannt. Aber es gibt noch mehr: So ist bei der Station Kagran eine P+R-Anlage eingezeichnet, obwohl dort keine ist. Im Gegenzug fehlt der entsprechende Hinweis bei der Station Aderklaaer Straße.

Der Station Wolf in der Au hätte man auch ein P+R-Symbol spendieren können. Dort gibt es zwar kein Parkhaus, aber dafür einen Parkplatz, für dessen Benützung man nichts zahlen muss.

Das U6-Symbol bei der Station Alterlaa hätte man sich meines Erachtens sparen können.

Außerdem färt seit knapp 2 Jahren die S15 in der HVZ bis Unter Purkersdorf, das  hätte man auch einzeichnen können.

Vielleicht schafft man es ja in der Version 2013, die blauen Linien für die S-Bahn noch dünner zu machen. :rolleyes:

Damit gibt es in jedem Plan, in dem der Hinweis "ab 2. Oktober 2010" enthalten ist, zumindest einen Fehler: Im Netzplan über den Türen die falsche Schreibweise Hardeg-gasse und im Netzplan für den Nachtverkehr fährt der N26 die Station Stadlau an.

Vielleicht hat man das absichtlich gemacht, um eine Begründung zu haben, die Netzpläne auf eine Version ohne den Hinweis "ab 2. Oktober 2010" auszutauschen? ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: umweltretter on October 01, 2010, 11:28:47 PM
Quote
Original von Floster
Ich frage mich wirklich, wie es passieren kann, dass in dem Ring vor der Liniennummer der S-Bahn das S-Bahn-Symbol fehlt. Das muss doch jemandem auffallen!
Seltsam. In der handlichen Version (die in Infostellen aufliegt, mit Cityplan auf der Rückseite) scheint das  :sbahn:-Symbol schon auf.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on October 02, 2010, 09:16:08 AM
Quote
Original von Floster
Der Station Wolf in der Au hätte man auch ein P+R-Symbol spendieren können. Dort gibt es zwar kein Parkhaus, aber dafür einen Parkplatz, für dessen Benützung man nichts zahlen muss.
Selbiges übrigens bei der Hausfeldstraße! :achtung:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Tatra83 on October 02, 2010, 04:21:54 PM
Quote
Original von darkweasel
[..] dafür fehlt jetzt bei der Hardegggasse jeder Hinweis auf die U2 - weder eine Umsteigemöglichkeit noch ein U-Bahn-Symbol wird angezeigt, dafür ist der schon längst eingestellte 85A weiterhin zu sehen. :rolleyes:
Das hängt damit zusammen, dass für die Wiener Linien die Haltestelle "Hardeggasse" des 26ers weiterhin besteht, der Hinweis auf die U2 aber nicht erfolgt, weil die Leute am Donauspital umsteigen sollen. Dafür gibt es noch die Haltestelle "Hardeggasse, U-Bahn", die von den Linien 92A und 96B bedient wird.

PS: Die neuen Wien-Pläne wurde schon entlang der Vororte-Linie ausgehangen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: bernhard222 on October 02, 2010, 04:23:57 PM
Quote
Original von Tatra83
weil die Leute am Donauspital umsteigen sollen.
Wieso müssen die WL eigentlich für mich entscheiden, wo ich umsteigen soll? Diese ganzen "in Richtung soundso"-Ansagen, obwohl man bei den meisten Haltestellen eh in beide Richtungen umsteigen kann, gehen mir eigentlich auf die Nerven.  :rolleyes:
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on October 02, 2010, 04:39:26 PM
Quote
Original von bernhard222
Quote
Original von Tatra83
weil die Leute am Donauspital umsteigen sollen.
Wieso müssen die WL eigentlich für mich entscheiden, wo ich umsteigen soll? Diese ganzen "in Richtung soundso"-Ansagen, obwohl man bei den meisten Haltestellen eh in beide Richtungen umsteigen kann, gehen mir eigentlich auf die Nerven.  :rolleyes:
Das ist imo schon gut so, denn man sollte immer mit dem Verkehrsmittel, in dem man schon ist, so weit wie möglich fahren - falls eine Störung eintritt, ist man dann näher am Ziel ...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on October 02, 2010, 05:57:37 PM
Quote
Original von bernhard222
Quote
Original von Tatra83
weil die Leute am Donauspital umsteigen sollen.
Wieso müssen die WL eigentlich für mich entscheiden, wo ich umsteigen soll? Diese ganzen "in Richtung soundso"-Ansagen, obwohl man bei den meisten Haltestellen eh in beide Richtungen umsteigen kann, gehen mir eigentlich auf die Nerven.  :rolleyes:
Manchmal ist es aber auch sinnvoll - z.B. beim 48A bist du stadtauswärts von der Thaliastraße wirklich schneller; beim 5er zahlt es sich aus, in Richtung Schottentor erst bei der zweiten Möglichkeit umzusteigen usw.
Title: Fahrgastinformation
Post by: gehtjanx on October 02, 2010, 08:59:52 PM
Hallo,

weiß eigentlich irgendwer, warum zB hier:
http://www.wienerlinien.at/media/download/2010/U2_ab_2_10_2010_23128.pdf
Aspernstraße "U" steht? Ich meine, es ist ja eine U-Bahn, die U2, aber dann müsste auch bei "Karlsplatz" ein "U" dabei sein? Würde es verstehen, wenn es eine Umstiegsmöglichkeit wäre, aber dieselbe Linie mit einem "U" kennzeichnen? Warum?

Scrollt mal runter, manchmal ist gar kein "U", manchmal beidseitig. Weiß wer, warum? Hat das Sinn???

Danke,
gehtjanx
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on October 02, 2010, 09:47:47 PM
Quote
Original von gehtjanx
weiß eigentlich irgendwer, warum zB hier:
http://www.wienerlinien.at/media/download/2010/U2_ab_2_10_2010_23128.pdf
Aspernstraße "U" steht?
Schlamperei. Da hat man aus Versehen wohl die falschen Stationen erwischt, die eigentlich für den Bus gedacht waren.
Title: Fahrgastinformation
Post by: ibi on October 03, 2010, 12:45:29 AM
Quote
Original von darkweasel
Das ist imo schon gut so, denn man sollte immer mit dem Verkehrsmittel, in dem man schon ist, so weit wie möglich fahren - falls eine Störung eintritt, ist man dann näher am Ziel ...

Äh, wenn ich von der Haltestelle Konstanziagasse zum Stadion will, wäre ich aber schön blöd, wenn ich beim Donauspital (statt bei der Station Hardeggasse) umsteige.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on October 03, 2010, 09:12:01 AM
Quote
Original von ibi
Quote
Original von darkweasel
Das ist imo schon gut so, denn man sollte immer mit dem Verkehrsmittel, in dem man schon ist, so weit wie möglich fahren - falls eine Störung eintritt, ist man dann näher am Ziel ...

Äh, wenn ich von der Haltestelle Konstanziagasse zum Stadion will, wäre ich aber schön blöd, wenn ich beim Donauspital (statt bei der Station Hardeggasse) umsteige.
Natürlich. Ich meinte solche Fälle wie wenn man von Hietzing :ubahn: nach Lainz, Wolkersbergenstraße will. Da steige ich eben nicht bei der Hofwiesengasse, sondern erst bei der Hermesstraße vom 60er in den 62er um.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on October 03, 2010, 01:20:04 PM
Quote
Original von darkweasel
Ich meinte solche Fälle wie wenn man von Hietzing :ubahn: nach Lainz, Wolkersbergenstraße will. Da steige ich eben nicht bei der Hofwiesengasse, sondern erst bei der Hermesstraße vom 60er in den 62er um.

Hmm ... vielleicht sind dabei einfach nur die paar nach SPEIS einziehenden 60er-Kurse berücksichtigt worden?

Oder rechnet man etwa damit, dass sich ein Anschluss an den 62er in der Hermesstraße nicht mehr ausgehen könnte, weil der Fahrerwechsel den 60er zu lange aufhält und es für dessen Fahrgäste besser wäre, zweimal bei Rot die Straße zu queren, um ihren 62er zu erwischen? :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on October 03, 2010, 01:42:48 PM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von ibi
Quote
Original von darkweasel
Das ist imo schon gut so, denn man sollte immer mit dem Verkehrsmittel, in dem man schon ist, so weit wie möglich fahren - falls eine Störung eintritt, ist man dann näher am Ziel ...

Äh, wenn ich von der Haltestelle Konstanziagasse zum Stadion will, wäre ich aber schön blöd, wenn ich beim Donauspital (statt bei der Station Hardeggasse) umsteige.
Natürlich. Ich meinte solche Fälle wie wenn man von Hietzing :ubahn: nach Lainz, Wolkersbergenstraße will. Da steige ich eben nicht bei der Hofwiesengasse, sondern erst bei der Hermesstraße vom 60er in den 62er um.
Bei der Hermesstraße halten 60er und 62er am selben Bahnsteig, das ist für mich der wichtigere Grund, warum ich dort und nicht bei der Hofwiesengasse (wo man zum Umsteigen 2 Fußgängerampeln queren müsste!) umsteige! Wenn es im unwahrscheinlichsten Fall tatsächlich eine Störung am 62er gibt, dann ists auch schon egal, wo ich aus dem 60er aussteige. Nach Lainz komme ich so oder so nicht!
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on October 04, 2010, 11:11:15 AM
Quote
Original von Floster
So ist bei der Station Kagran eine P+R-Anlage eingezeichnet, obwohl dort keine ist.
Ebenso bei der Brünner Straße, diese wurde 2008 aufgelassen (kein Wunder bei einem 30-Minuten-Intervall).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on October 07, 2010, 06:42:29 PM
Kann es sein, dass die Codierstecker vom 82A noch nicht auf die neuen Ziele umgestellt sind? Ich konnte heute in der Früh einen 82A in seiner neuen Endstation "Krieau U" mit der Beschilderung "82A Stadion U" stehen sehen.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: flotschal on October 07, 2010, 06:58:53 PM
Quote
Original von Alex
Kann es sein, dass die Codierstecker vom 82A noch nicht auf die neuen Ziele umgestellt sind? Ich konnte heute in der Früh einen 82A in seiner neuen Endstation "Krieau U" mit der Beschilderung "82A Stadion U" stehen sehen.

lg Alex
Das hat aber ganz sicher nichts mit dem Codierstecker zu tun. Der ist für die Art, die Linie und die Kursnummer zuständig.
LG Flo
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on October 07, 2010, 10:10:14 PM
Quote
Original von flotschal
Quote
Original von Alex
Kann es sein, dass die Codierstecker vom 82A noch nicht auf die neuen Ziele umgestellt sind? Ich konnte heute in der Früh einen 82A in seiner neuen Endstation "Krieau U" mit der Beschilderung "82A Stadion U" stehen sehen.

lg Alex
Das hat aber ganz sicher nichts mit dem Codierstecker zu tun. Der ist für die Art, die Linie und die Kursnummer zuständig.
LG Flo
Hier (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=227881#post227881) habe ich das Problem genauer definiert.

edit: Link eingefügt

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: matboy on October 12, 2010, 12:45:26 PM
In diesem (http://www.wienerlinien.at/media/files/2010/nightline_netz_neu_21046.pdf) Nachtverkehrsplan sind sogar alle Gleisanlagen in Wien (selbst solche, die seit langem nicht mehr befahrbar sind, wie die Gleisverbindung zur Firma Anker) eingezeichnet, nur eine Verbindung fehlt: die Winterhafenbrücke.

Edit: Website
Title: Fahrgastinformation
Post by: flotschal on October 12, 2010, 01:29:50 PM
Was hat der 11B eigentlich für eine Funkcodierung?
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on October 12, 2010, 08:36:34 PM
Quote
Original von flotschal
Was hat der 11B eigentlich für eine Funkcodierung?
2-11-XX (XX steht für den jeweiligen Kurs, mit dem der Wagen im RBL erfasst wird[oder erfasst werden sollte :rolleyes: ])
Title: Fahrgastinformation
Post by: flotschal on October 12, 2010, 10:26:37 PM
Quote
Original von wiener1974
Quote
Original von flotschal
Was hat der 11B eigentlich für eine Funkcodierung?
2-11-XX (XX steht für den jeweiligen Kurs, mit dem der Wagen im RBL erfasst wird[oder erfasst werden sollte :rolleyes: ])
Das ist dann in weiterer Folge die RBL-Rufnummer...
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on October 13, 2010, 12:53:09 AM
Quote
Original von flotschal
Quote
Original von wiener1974
Quote
Original von flotschal
Was hat der 11B eigentlich für eine Funkcodierung?
2-11-XX (XX steht für den jeweiligen Kurs, mit dem der Wagen im RBL erfasst wird[oder erfasst werden sollte :rolleyes: ])
Das ist dann in weiterer Folge die RBL-Rufnummer...
Rufnummer? Telefonieren ist am Lenkerplatz aber sowas von verboten 8o
...klingt ungut! Es heißt richtig Kursnummer.
BEISPIEL: Der Codierstecker ist beschriftet mit 2-11-03 bedeutet das soviel:
2=Linienart... B ;   11=Liniennummer...11 ;   03=Kursnummer/Umlaufnummer...03 .
Ich hoffe, das war jetzt verständlich und auch nachvollziehbar aufgeführt.
(Und auch etwas OT, bitte um Verzeihung.)
Title: Fahrgastinformation
Post by: flotschal on October 13, 2010, 09:14:27 AM
L
Quote
Original von wiener1974
Quote
Original von flotschal
Quote
Original von wiener1974
Quote
Original von flotschal
Was hat der 11B eigentlich für eine Funkcodierung?
2-11-XX (XX steht für den jeweiligen Kurs, mit dem der Wagen im RBL erfasst wird[oder erfasst werden sollte :rolleyes: ])
Das ist dann in weiterer Folge die RBL-Rufnummer...
Rufnummer? Telefonieren ist am Lenkerplatz aber sowas von verboten 8o
...klingt ungut! Es heißt richtig Kursnummer.
BEISPIEL: Der Codierstecker ist beschriftet mit 2-11-03 bedeutet das soviel:
2=Linienart... B ;   11=Liniennummer...11 ;   03=Kursnummer/Umlaufnummer...03 .
Ich hoffe, das war jetzt verständlich und auch nachvollziehbar aufgeführt.
(Und auch etwas OT, bitte um Verzeihung.)
Ich meine die RBL-Fahrzeugrufnummer, obwohl die sich wieder aus Fzg-Nr. Zusammensetzt, und ich meine für den Sprechfunk.
LG Flo
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on October 13, 2010, 01:02:36 PM
Quote
Original von flotschal
Ich meine die RBL-Fahrzeugrufnummer, obwohl die sich wieder aus Fzg-Nr. Zusammensetzt, und ich meine für den Sprechfunk.
Du meinst also die Funkkennung.
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on October 13, 2010, 08:50:04 PM
Mal eine Sichtung aus dem Busbereich von mir.
Während auf den RBL-Anzeigen beim 14A in Richtung 6. Bezirk weiterhin Neubaugasse U angezeigt wird, kann man nun in den Zielanzeigen der Busse  "Haus des Meeres" lesen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on October 13, 2010, 09:02:08 PM
Quote
Original von lachkater
 "Haus des Meeres"
Nein: "Haus Des Meeres"!
Sichtungen von Störungen und Fahrtbehinderungen (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=226804#post226804)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on October 13, 2010, 09:31:30 PM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von lachkater
 "Haus des Meeres"
Nein: "Haus Des Meeres"!
Sichtungen von Störungen und Fahrtbehinderungen (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=226804#post226804)
Nein, diesmal zu viel des Fetisch!  :D

Guckst du Hier (Haus des Meeres) (http://www.haus-des-meeres.at/). ;)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on October 13, 2010, 09:40:08 PM
Quote
Original von penner16
Nein, diesmal zu viel des Fetisch!  :D
Die Displays der NL243 entsagen dieser Unart immerhin... ;-)

----> http://xover.mud.at/~tramway/fotokiste/show.php?group=stadtverkehr-austria-fotos&msg=17731

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on October 13, 2010, 09:40:52 PM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von lachkater
 "Haus des Meeres"
Nein: "Haus Des Meeres"!
Sichtungen von Störungen und Fahrtbehinderungen (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=226804#post226804)
Nein, diesmal zu viel des Fetisch!  :D

Guckst du Hier (Haus des Meeres) (http://www.haus-des-meeres.at/). ;)

Dass es so richtig wäre ist klar. Auf den Bussen steht es aber trotzdem mit großem D drauf ;) ... hat nichts mit Fetisch zu tun, sondern war eine Anspielung, dass die WiLi anderer Überzeugung sind.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on October 14, 2010, 06:10:33 AM
Guckst du hier:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8481&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8481&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on October 14, 2010, 07:09:18 AM
Die 205er und 243er zeigen also etwas unterschiedliches an.

Wie sieht es eigentlich am 63A aus? Wird dort "Am Rosenhügel" oder "am Rosenhügel" angezeigt? (Ersteres wäre natürlich die richtige Schreibweise, aber da auch der 62A "am Schöpfwerk" angezeigt hat und die 205er am 14A falsch beschildert sind erwarte ich mir von den WL keinerlei Korrektheit biesbezüglich!)
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on October 14, 2010, 07:41:41 AM
Quote
Original von penner16
(Ersteres wäre natürlich die richtige Schreibweise, aber da auch der 62A "am Schöpfwerk" angezeigt hat und die 205er am 14A falsch beschildert sind erwarte ich mir von den WL keinerlei Korrektheit biesbezüglich!)
Nicht zu vergessen den schönen Ort "Hirschstetten am Heidjöchl". Offenbar ist der Heidjöchl ein Fluss, an dem Hirschstetten liegt, oder so ähnlich.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25064)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on October 14, 2010, 08:14:49 AM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von penner16
(Ersteres wäre natürlich die richtige Schreibweise, aber da auch der 62A "am Schöpfwerk" angezeigt hat und die 205er am 14A falsch beschildert sind erwarte ich mir von den WL keinerlei Korrektheit biesbezüglich!)
Nicht zu vergessen den schönen Ort "Hirschstetten am Heidjöchl". Offenbar ist der Heidjöchl ein Fluss, an dem Hirschstetten liegt, oder so ähnlich.
Wenn man's so liest, könnt man glauben, es wär ein Berg! :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on October 14, 2010, 12:37:14 PM
"Hirschstetten, Am Heidjöchl" ist so ein Relikt der GU-Ära am 23A. Dieser Schriftzug ist auch Jahre nach der Verlängerung des 23A vom Heidjöchl zur Hausfeldstraße noch sowohl auf den Brosebändern der GU 240 als auch auf den Haltestellen-Zielschildern zu lesen gewesen. Zumindest auf den (NG-)Bussen steht mittlerweile "Hausfeldstraße :sbahn:" drauf, bei den Haltestellen bin ich mir aber nicht sicher!

Beim 88A/89A ist eine solche Anzeige mMn nicht falsch, denn eine andere Endstelle als die Aspernstraße gibt es ja nicht, und zum Heidjöchl (in Hirschstetten!) fährt der Bus auch. Nach passieren der Hst. "Am Heidjöchl" wird auf "Aspernstraße"  umgestellt. So ist letztendlich auch den ehemaligen 23A-Fahrgästen, die jetzt mit der U2 fahren, geholfen, weil sie ein vertrautes Zielschild sehen und sich somit weniger auf die Liniennummer konzentrieren.  :lampe:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Tatra83 on October 14, 2010, 12:51:16 PM
Quote
Original von penner16
Beim 88A/89A ist eine solche Anzeige mMn nicht falsch, denn eine andere Endstelle als die Aspernstraße gibt es ja nicht, und zum Heidjöchl (in Hirschstetten!) fährt der Bus auch. Nach passieren der Hst. "Am Heidjöchl" wird auf "Aspernstraße"  umgestellt.
Das hängt auch mit der Umstellung in den Fahrplandaten zusammen. Es ist nicht mehr ein Fahrplan mit nur einer Richtung (Aspernstraße U > Hausfeldstr. S > Hirschstetten S > Aspernstraße U), sondern die Linie hat nun eine Hin- und Rück-Richtung (WL-Jargon FR1 und FR2), wobei die "virtuelle" Endstelle im Fall des 89A Am Heidjöchl ist.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on October 14, 2010, 01:39:01 PM
Quote
Original von penner16
Beim 88A/89A ist eine solche Anzeige mMn nicht falsch
Eh nicht. Es geht darum, dass "am" hier falsch klein geschrieben ist, was dazu führt, dass man "Hirschstetten am Heidjöchl" wohl analog zu "Going am Wilden Kaiser" oder "Gars am Kamp" lesen soll ...
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on October 14, 2010, 01:56:15 PM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von penner16
Beim 88A/89A ist eine solche Anzeige mMn nicht falsch
Eh nicht. Es geht darum, dass "am" hier falsch klein geschrieben ist, was dazu führt, dass man "Hirschstetten am Heidjöchl" wohl analog zu "Going am Wilden Kaiser" oder "Gars am Kamp" lesen soll ...
Wie gesagt, seit die LU und GU nicht mehr fahren wird das, was klein gehört, groß angezeigt (Haus Des Meeres (http://www.austriansoccerboard.at/public/style_emoticons/default/facepalm.gif)) und umgekehrt (am Schöpfwerk, am Heidjöchl, am Rosenhügel (?)...). Ich möchte gar nicht wissen, was beim Wolf in der Au los wär.  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on October 14, 2010, 03:14:44 PM
In Anbetracht des baldigen Verschwindens der Brosebänder (mittlerweile verfügt vielleicht noch eine Handvoll E2+c5 über Bänder) möchte ich einmal noch zum Abschied eine Sichtung wie in der guten alten Zeit posten *sfg* (ich hoffe in Anbetracht dieser Nostalgie wird mir die eigentliche Nichtsichtung verziehen ;))
40xx+1406 war gestern auf der Linie D unterwegs, gesehen gegen 13 Uhr Fahrtrichtung Südbahnhof beim Shcottentor, das Heckband des c5 zeigte "Betriebsbahnhof Währinger Gürtel" (die anderen Bänder konnte ich nicht sehen, habe den Zug gerade noch von hinten "erwischt").

Allgemein gesagt gibt es glaube ich von den wenigen verbleibenden Brosezügen keinen einzigen mit vollständig funktionierenden Bändern mehr - Leerfelder, gerissene Würfelbänder, auf sinnlosen Zielen hängende Bänder und Brosebeiwagen an LED-Triebwagen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: flotschal on October 14, 2010, 06:12:04 PM
Quote
Original von WeSt
In Anbetracht des baldigen Verschwindens der Brosebänder (mittlerweile verfügt vielleicht noch eine Handvoll E2+c5 über Bänder) möchte ich einmal noch zum Abschied eine Sichtung wie in der guten alten Zeit posten *sfg* (ich hoffe in Anbetracht dieser Nostalgie wird mir die eigentliche Nichtsichtung verziehen ;))
40xx+1406 war gestern auf der Linie D unterwegs, gesehen gegen 13 Uhr Fahrtrichtung Südbahnhof beim Shcottentor, das Heckband des c5 zeigte "Betriebsbahnhof Währinger Gürtel" (die anderen Bänder konnte ich nicht sehen, habe den Zug gerade noch von hinten "erwischt").

Allgemein gesagt gibt es glaube ich von den wenigen verbleibenden Brosezügen keinen einzigen mit vollständig funktionierenden Bändern mehr - Leerfelder, gerissene Würfelbänder, auf sinnlosen Zielen hängende Bänder und Brosebeiwagen an LED-Triebwagen.
Obwohl technisch wäre es möglich BROSE und LED zu kombinieren, nur wenn dann müsten halt die Brosekästen auch eingeschalten sein.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Revisor on October 14, 2010, 06:20:47 PM
Quote
Original von flotschal
Obwohl technisch wäre es möglich BROSE und LED zu kombinieren, nur wenn dann müsten halt die Brosekästen auch eingeschalten sein.
Meinst du damit, daß es technisch grundsätzlich machbar wäre, eine Steuerung, die beides anspricht zu entwickeln oder daß bei den bestehenden E2+c5 eine Kombination von LED- und Brosewagen möglich wäre?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Tatra83 on October 14, 2010, 07:43:29 PM
Quote
Original von Revisor
Meinst du damit, daß es technisch grundsätzlich machbar wäre, eine Steuerung, die beides anspricht zu entwickeln oder daß bei den bestehenden E2+c5 eine Kombination von LED- und Brosewagen möglich wäre?
Grundsätzlich wäre es technisch machbar. So wurde bei den Berliner GT6 ein Innen-Broseband mit dem Linienverlauf entsprechend der aktuellen Linie angesteuert, während die Außenanzeigen für Linie und Ziel mit Annax-Anzeigen (Punkt-Matrix) realisiert wurden. Und das alles mit einem (!) IBIS-Bordcomputer.
Und ich bin zuversichtlich, dass F59 hier auch wieder einen großen Beitrag zur Plan-Übererfüllung leisten könnte, immerhin hat man es auf ungewöhnliche Weise geschafft, Spülkästen handelsüblicher WC-Serien mit zwei Wiener Straßenbahn-Baureihen zu kombinieren.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on October 14, 2010, 07:49:31 PM
Quote
Original von Tatra83
[...] Und ich bin zuversichtlich, dass F59 hier auch wieder einen großen Beitrag zur Plan-Übererfüllung leisten könnte, immerhin hat man es auf ungewöhnliche Weise geschafft, Spülkästen handelsüblicher WC-Serien mit zwei Wiener Straßenbahn-Baureihen zu kombinieren.
Wie darf man sich das genau vorstellen?

Neugierige Grüße
VT (grad ans Sandstreuen denkend, aber das wär' vermutlich zu einfach...)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Tatra83 on October 14, 2010, 10:20:01 PM
Quote
Original von VT 5081
Wie darf man sich das genau vorstellen?
Stichwort: Spiegel-Antrieb der Wiener E1 und E2 ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: flotschal on October 14, 2010, 10:23:37 PM
Quote
Original von Revisor
Quote
Original von flotschal
Obwohl technisch wäre es möglich BROSE und LED zu kombinieren, nur wenn dann müsten halt die Brosekästen auch eingeschalten sein.
Meinst du damit, daß es technisch grundsätzlich machbar wäre, eine Steuerung, die beides anspricht zu entwickeln oder daß bei den bestehenden E2+c5 eine Kombination von LED- und Brosewagen möglich wäre?
Die Ansteuerung besteht, denn die LEDisplays werden vom IBIS-Datenbus angesteuert und das Brosebediengerät bei AUTOMATIK auch über einen Umwandler der auch nach dem LED umbau noch am Wagen ist, welcher ebenfalls am IBIS Bus "hängt".
Lg. Flo
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on October 15, 2010, 12:15:37 AM
Quote
Original von flotschal
Quote
Original von Revisor
Quote
Original von flotschal
Obwohl technisch wäre es möglich BROSE und LED zu kombinieren, nur wenn dann müsten halt die Brosekästen auch eingeschalten sein.
Meinst du damit, daß es technisch grundsätzlich machbar wäre, eine Steuerung, die beides anspricht zu entwickeln oder daß bei den bestehenden E2+c5 eine Kombination von LED- und Brosewagen möglich wäre?
Die Ansteuerung besteht, denn die LEDisplays werden vom IBIS-Datenbus angesteuert und das Brosebediengerät bei AUTOMATIK auch über einen Umwandler der auch nach dem LED umbau noch am Wagen ist, welcher ebenfalls am IBIS Bus "hängt".
Lg. Flo
Blöderweise ist das Bediengerät nicht mehr da, wie soll dann die Steuerung auf "Automatik" gestellt werden? Außerdem würde ich meinen, daß das IBIS nur über das Bediengerät indirekt die Bänder steuern kann und keine direkte Verbindung besteht.

Theoretisch müßte es allerdings möglich sein, jedes Band lokal auf das passende Ziel einzustellen, d.h. man könnte wenigstens im BTS-Modus (übertragen auf c5: je ein Band zeigt das korrekte Fahrziel an, das andere das der Gegenrichtung) fahren. Nachdem allerdings nicht einmal bei den kompletten Brosezügen falsche Bänder synchronisiert werden ist kaum zu erwarten, daß man sich bei Mischzügen nennenswerte Mühe gibt. (Sollte dieser ganze Beitrag auf einem Trugschluß basieren hier die Erklärung: laut dem längst entschwundenen User PAH kann man jedes einzelne Band lokal per auf/ab ansteuern falls die automatische Synchronisierung versagt).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on October 15, 2010, 09:22:52 AM
Quote
Original von flotschal
Obwohl technisch wäre es möglich BROSE und LED zu kombinieren, nur wenn dann müsten halt die Brosekästen auch eingeschalten sein.
Was heißt eingeschaltet ?
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on October 15, 2010, 10:15:13 AM
Quote
Original von Ferry
Was heißt eingeschaltet ?
----> http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php/Broseband
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on October 15, 2010, 11:41:11 AM
Neun Beiträge verschoben:
----> Small Talk: Schreibung von Musiktiteln (http://fpdwl.at/forum/thread.php?threadid=9948)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on October 18, 2010, 02:28:39 PM
Manchmal glaubt man wirklich, beim weltbesten Verkehrsunternehmen arbeiten großteils (hier eine beliebige Beleidigung einsetzen) ... :rolleyes: X(

Hier eine irrsinnig miserable Handynotschlachtung eines neuen 98A-Routenzettels. Der Betrachter möge selbst aufgrund folgender Tatsachen auf die Qualifikation der zuständigen Mitarbeiter schließen:

- Die S-Bahn-Station "Hirschstetten-Aspern :sbahn: ", die nicht so heißt.
- Die Nichtexistenz einer "Oberdorfgasse" oder einer Haltestelle "Aspernstraße, Oberdorfgasse" irgendwo in Wien - nur eine "Oberdorfstraße", die ja einmal auch da steht, existiert.
- Ebenso die Nichtexistenz einer "Beniowskygasse" oder einer Haltestelle, die so heißt - nur eine "Benjowskigasse" existiert.
- Das Fehlen jeglichen Hinweises auf die Umsteigemöglichkeit zur Linie 92A bei der Haltestelle ... achso, ja, natürlich, da die Haltestelle Benjowskigasse ja gar nicht eingezeichnet ist, ist es auch die Umsteigemöglichkeit nicht, logisch! :lampe:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8497&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8497&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on October 18, 2010, 03:27:18 PM
Quote
Original von darkweasel
- Die S-Bahn-Station "Hirschstetten-Aspern :sbahn: ", die nicht so heißt.
Dass die ÖBB manchen Stationen aus Langeweile einfach andere Namen geben oder deren richtige Namen nicht zur Gänze verwenden, hat nichts damit zu tun, dass es noch immer die selbe Haltestelle "Hirschstetten-Aspern" wie früher ist!  :lampe:

Quote
Original von darkweasel
- Die Nichtexistenz einer "Oberdorfgasse" oder einer Haltestelle "Aspernstraße, Oberdorfgasse" irgendwo in Wien - nur eine "Oberdorfstraße", die ja einmal auch da steht, existiert.
Bedenkt man, dass der korrekte Name der Straße direkt daneben auf dem Plan steht und es der Ersteller trotzdem geschafft hat, es falsch hinzuschreiben, ist dieser Fehler nicht mehr peinlich, sondern nur traurig! :rolleyes:

Quote
Original von darkweasel
- Ebenso die Nichtexistenz einer "Beniowskygasse" oder einer Haltestelle, die so heißt - nur eine "Benjowskigasse" existiert.
DAS mein lieber Freund, ist ein richtiger darkweasel(-kommentar)!  :D

Und ich kann dir auch sagen, wieso: hättest du den Zusatz ("nur eine "Benjowskigasse" existiert" Anm.) weggelassen, könnte man deiner Formulierung zufolge nämlich zu dem Schluss kommen, der Ersteller habe nicht etwa eine real existierende Gasse lediglich falsch ausgeschrieben, sondern aus dem Nichts eine Gasse erfunden und dort eine Haltestelle hinplatziert.  :lampe:
In früheren, ähnlichen Beiträgen von dir betreffend falsch bezeichneter Haltestellen hast du auf den Zusatz (nämlich wie besagte Hst. wirklich heißt!) gerne mal verzichtet...

Du hast natürlich recht, der Gassenname ist falsch geschrieben, phonetisch sind aber beide Varianten miteinander identisch. Ich muss zugeben, dass auch ich die exakte Schreibweise ad hoc nicht wüsste, zumal ja auch "Beniowskig.", "Benyowskig.", "Benyowskyg." und "Benjowskyg." möglich wären. Dieser Fehler ist unter diesen Umständen also gerade noch verzeihbar.

Quote
Original von darkweasel
- Das Fehlen jeglichen Hinweises auf die Umsteigemöglichkeit zur Linie 92A bei der Haltestelle ... achso, ja, natürlich, da die Haltestelle Benjowskigasse ja gar nicht eingezeichnet ist, ist es auch die Umsteigemöglichkeit nicht, logisch! :lampe:
Klarerweise logisch. Wenn aus "A" "B" folgt, kann aus "Nicht A" nicht "B" folgen.  8-)
(Wir lassen die Aussagenlogik jetzt mal außen vor.)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on October 18, 2010, 09:40:47 PM
Quote
Original von darkweasel
Hier eine irrsinnig miserable Handynotschlachtung eines neuen 98A-Routenzettels. Der Betrachter möge selbst aufgrund folgender Tatsachen auf die Qualifikation der zuständigen Mitarbeiter schließen
Geh, das haben s' ja nur gemacht, um dich zu ärgern. :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on October 22, 2010, 12:37:39 PM
In den U und U11 hängen nach wie vor noch die alten Netzspinnen über den Türen, auf denen die U2 noch beim Stadion endet.
Drei Wochen nach der Eröffnung kann ich mich darüber nur wundern.
Title: Fahrgastinformation
Post by: gehtjanx on October 23, 2010, 12:41:51 AM
Hallo,

Ja, stimmt, ist mir auch aufgefallen. Weiters leuchten die neuen viel heller und weiß statt gelblich. Entweder ist das Material anders, oder die Leuchtstoffröhren wurden mitgetauscht. Allerdings habe ich einen V gesehen, wo ein Schild komplett schwarz war. Entweder vergessen oder nicht ausgetauscht und beide defekt? Haben aber auch nicht geblinkt, wie man es kennt, wenn es kaputt ist.

Seltsam.

gehtjanx
Title: Fahrgastinformation
Post by: ULF on October 23, 2010, 01:34:05 AM
Vielleicht war das Vorschaltgerät hinüber oder die Lampen waren einfach wirklich kaputt (wenn das Ding noch blinken kann, ist es meiner Definition nach noch nicht kaputt :D ). Die Dinger brennen ja zT. Tag und Nacht am Wochenende - kein Wunder, dass da mal was sauber hin wird und nicht gleich einer zustelle ist, der es repariert.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on October 23, 2010, 01:40:55 PM
Blinken sollten Leuchtstofflampen nur mit konventionellen (KVG) oder verlustarmen Vorschaltgeräten (VVG), nicht aber mit den mittlerweile fast durchgehend üblichen elektronischen Vorschaltgeräten (merkt man auch beim Einschalten, ob da das charakteristische Geflacker kommt oder die Lampe einfach aufleuchtet), es würde mich wundern wenn in den V tatsächlich KVG oder VVG verbaut worden wären. Mit Geflacker ist also nicht zu rechnen.

Bei KVG und VVG bedeutet Finsternis übrigens Starterdefekt, Flackern hingegen Röhrendefekt (Starter versucht immer wieder zu zünden).
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on October 23, 2010, 02:46:30 PM
Quote
Original von gehtjanx
Entweder ist das Material anders
:daumenhoch:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on October 23, 2010, 06:00:55 PM
Quote
Original von Alex
In den U und U11 hängen nach wie vor noch die alten Netzspinnen über den Türen, auf denen die U2 noch beim Stadion endet.
Drei Wochen nach der Eröffnung kann ich mich darüber nur wundern.
Auch bis zu den Ansagen sind dieU2- Verlängerung und die Linienänderungen noch nicht vorgedrungen:
L 46: Schmerlingplatz - Umsteigen zur Linie U2 in Richtung Stadion
L 18: Schlachthausgasse - Umsteingen zu den Linien U3, 77A, 80A und 84A!
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on October 23, 2010, 06:11:55 PM
Quote
Original von Ottakring
Quote
Original von Alex
In den U und U11 hängen nach wie vor noch die alten Netzspinnen über den Türen, auf denen die U2 noch beim Stadion endet.
Drei Wochen nach der Eröffnung kann ich mich darüber nur wundern.
Auch bis zu den Ansagen sind dieU2- Verlängerung und die Linienänderungen noch nicht vorgedrungen:
L 46: Schmerlingplatz - Umsteigen zur Linie U2 in Richtung Stadion
L 18: Schlachthausgasse - Umsteingen zu den Linien U3, 77A, 80A und 84A!
Ersteres habe ich letztens dem Kundendienst geschrieben, inklusive folgenden Dingen, keine Ahnung, wie viel davon inzwischen ausgebessert wurde:

Quote
- Linie 46, Ansage "Schmerlingplatz": "umsteigen zur Linie U2 in
Richtung Stadion" sollte "... in Richtung Aspernstraße" sein.
- Linie 26, Ansage "Langobardenstraße": Hier wird immer noch der 84A in
Richtung Schlachthausgasse U durchgesagt.
- Linie 26, Anzeige "Donauspital U": Während diese Haltestelle richtig
angesagt wird, zeigen die Innenanzeigen in den Niederflurfahrzeugen noch
immer "STADLAU, SMZ-OST" an.
- Linie 26, Ansage "Langobardenstraße/Kapellenweg": Es wird nicht auf
die Umsteigemöglichkeit zur Linie 95B in Richtung Binsenweg hingewiesen.
- Linie 26, Ansage "Josef-Baumann-Gasse": Der 87A wird durchgesagt, der
hier aber nicht fährt. Hier fährt der 27A.

Mir wurde gesagt, sie würden ihre MItarbeiterInnen (sic - freut mich, dass diese Nachrichten nur innerhalb des selben Hauses weitergeleitet werden!) darüber informieren. 8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on October 26, 2010, 06:42:36 PM
Quote
Original von darkweasel
keine Ahnung, wie viel davon inzwischen ausgebessert wurde:
Bei der Hst. Langobardenstraße wird nun statt dem 84A der 87A durchgesagt. Warum der, aber nicht der 86A, weiß wohl auch niemand.

Bei der Hst. Donauspital :ubahn: wird noch immer "STADLAU, SMZ-OST" angezeigt, allerdings wird jetzt der 95B (ohne Fahrtrichtungsangabe) auch durchgesagt. Bei der Hst. Langobardenstraße/Kapellenweg hat sich nichts geändert.

Die Ansage bei der Hst. Josef-Baumann-Gasse wurde ausgebessert und sagt nun den 27A an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on October 26, 2010, 06:57:40 PM
Quote
Original von darkweasel
Die Ansage bei der Hst. Josef-Baumann-Gasse wurde ausgebessert und sagt nun den 27A an.
Offenbar noch nicht in allen Zügen, denn ich bin heute mit dem 26er dort vorbeigekommen und da wurde noch immer auf den 87A verwiesen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on October 26, 2010, 09:20:02 PM
Quote
Original von 43er
Quote
Original von darkweasel
Die Ansage bei der Hst. Josef-Baumann-Gasse wurde ausgebessert und sagt nun den 27A an.
Offenbar noch nicht in allen Zügen, denn ich bin heute mit dem 26er dort vorbeigekommen und da wurde noch immer auf den 87A verwiesen.
Ich muß da einmal die Linie 24 A ganz hoch loben, da paßt ansageumsteigetechnisch mittlerweile alles.(Stand und Datum der Feststellung:25.10.2010).
Sogar neue Kurzstreckentafeln gibt´s.
Allerdings haben die Fahrplanaushänge(r) noch nicht auf die geänderte Liniensituation reagiert.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 317 on October 27, 2010, 03:49:24 PM
Meine gestrige Sichtung, die eigentlich eine Hörung war:

Ich döse also gestern um 6:30 im 26A der Aspernstraße entgegen, kurz nach der Oberdorfstraße leiert die Ansage dahin, plötzlich reisst's mich "...zur Linie 84A in Richtung Schlachthausgasse U".  ?(

Erster Blick auf das Display, dort steht tatsächlich "Leutholdgasse", zweiter Blick aufs Handy, ob ich mich im Datum vertan habe...
Jedenfalls ist dann doch die U2 statt des 84A gekommen!  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on October 27, 2010, 05:23:42 PM
Quote
Original von 317
Meine gestrige Sichtung, die eigentlich eine Hörung war:

Ich döse also gestern um 6:30 im 26A der Aspernstraße entgegen, kurz nach der Oberdorfstraße leiert die Ansage dahin, plötzlich reisst's mich "...zur Linie 84A in Richtung Schlachthausgasse U".  ?(

Erster Blick auf das Display, dort steht tatsächlich "Leutholdgasse", zweiter Blick aufs Handy, ob ich mich im Datum vertan habe...
Jedenfalls ist dann doch die U2 statt des 84A gekommen!  :D
Schreibe das am besten an den Kundendienst. Bei der Langobardenstraße haben die das auf meine E-Mail auch recht schnell ausgebessert, wie oben nachzulesen ist.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13er on October 27, 2010, 06:46:54 PM
Quote
Original von darkweasel
Schreibe das am besten an den Kundendienst. Bei der Langobardenstraße haben die das auf meine E-Mail auch recht schnell ausgebessert, wie oben nachzulesen ist.
Nütze die Gunst der Stunde und fordere noch ein paar Haltestellenumbenennungen :D :D (scnr)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 317 on October 27, 2010, 08:20:26 PM
Quote
Original von darkweasel
Schreibe das am besten an den Kundendienst. Bei der Langobardenstraße haben die das auf meine E-Mail auch recht schnell ausgebessert, wie oben nachzulesen ist.

Hm, ich denke, ich werde die kommenden 1000 Mal wieder genauer hinhören, sollte die Fehlerquote den Promillebereich verlassen, dann werde ich tätig.  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on October 28, 2010, 08:11:57 PM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von 317
Meine gestrige Sichtung, die eigentlich eine Hörung war:

Ich döse also gestern um 6:30 im 26A der Aspernstraße entgegen, kurz nach der Oberdorfstraße leiert die Ansage dahin, plötzlich reisst's mich "...zur Linie 84A in Richtung Schlachthausgasse U".  ?(

Erster Blick auf das Display, dort steht tatsächlich "Leutholdgasse", zweiter Blick aufs Handy, ob ich mich im Datum vertan habe...
Jedenfalls ist dann doch die U2 statt des 84A gekommen!  :D
Schreibe das am besten an den Kundendienst. Bei der Langobardenstraße haben die das auf meine E-Mail auch recht schnell ausgebessert, wie oben nachzulesen ist.
War das vielleicht der Bus 8147?
Der fuhr heute auf dem 11A laut Zielschild(zumindest in der Früh) nur bis Krieau :ubahn:.
Auch die Ansagen und Anzeigen ab Elderschplatz bis hin zum Stadion und retour bis Elderschplatz fehlten bzw. waren falsch
Ab Elderschplatz; Sturgasse[stumm]; Pensionisten-Wohnhaus-Prater[stumm]; Stadion :ubahn:,umsteigen zu den Linien U2, 77 A und 84 A; Pensionisten-Wohnhaus-Prater, umsteigen zur Linie 80 B; Offenbachgasse!?; Krieau :ubahn:!?; Sturgasse[stumm] und abschließend dann Elderschplatz(ab dort wieder alles normal,bis auf die Kurzstrecken).
Allerdings ist auch die Kurzstrecke 0 in diesem Bus am FSE zu finden, ebenfalls im vorher genannten Bereich, obwohl die Linie 11 A gar nicht über eine solche Kurzstrecke verfügt  8o
Dadurch sind sämtliche andere Kurzstrecken ebenfalls eine Ziffer zu niedrig.
Interressant was da wohl die gelehrten :achtung: "Schwarzkappler" zu sagen. ...
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on October 28, 2010, 09:51:19 PM
Jetzt fangen die LED-Anzeigen auch schon mit den Ausfällen an... bei 1443 war heute die Seitenazeige finster, alle anderen Displays des Zuges zeigten das korrekte Ziel (sprich dieses eine Display war komplett tot).
Title: Fahrgastinformation
Post by: flotschal on October 28, 2010, 10:07:22 PM
Quote
Original von WeSt
Jetzt fangen die LED-Anzeigen auch schon mit den Ausfällen an... bei 1443 war heute die Seitenazeige finster, alle anderen Displays des Zuges zeigten das korrekte Ziel (sprich dieses eine Display war komplett tot).
Villeicht war ja auch nur die Datenleitung unterbrochen (kommt ja öfter mal vor)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 317 on October 29, 2010, 07:28:13 AM
Quote
Original von wiener1974
War das vielleicht der Bus 8147?
Wie geschrieben...

Quote
Original von 317
Ich döse also gestern um 6:30 ...
Ist für den Nationalfeiertag definitiv zu früh gewesen  :D Aber beim nächsten Mal schau ich drauf!
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on October 29, 2010, 07:55:35 PM
Quote
Original von WeSt
Jetzt fangen die LED-Anzeigen auch schon mit den Ausfällen an... bei 1443 war heute die Seitenazeige finster, alle anderen Displays des Zuges zeigten das korrekte Ziel (sprich dieses eine Display war komplett tot).

Das ist schon seit gefühlten anderthalb Jahren so ;)  So quasi als "Rache" dafür, dass irgendwann im März 2009 das hintere Seitendisplay des nummernmäßig zugehörigen Triebwagens 4043 eine Zeit lang von einer Werbefolie verdeckt war *gg*

Abgesehen davon ist das bei weitem nicht das erste Mal, dass die in den E2 und c5 verbauten LED-Anzeigen ihre Schwächen unter Beweis stellen - und daher wohl auch kaum eine Sichtungsmeldung wert ;)

Aber weil's so schön ist ( - bitte, das ist jetzt nicht zum Nachahmen gedacht! :D - ), anbei ein Photo vom März 2010 als Beweis für die Kompetenz dieser LED-Anzeigen:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8541&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8541&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on October 29, 2010, 10:29:48 PM
Quote
Original von Linie 38
Aber weil's so schön ist ( - bitte, das ist jetzt nicht zum Nachahmen gedacht! :D - ), anbei ein Photo vom März 2010 als Beweis für die Kompetenz dieser LED-Anzeigen: [...]
Und weil man dem Linienwürfel dann auch nicht mehr so recht trauen wollte, was die Ausfallsicherheit betrifft, kam die Zifferntafel zwecks Absicherung hinter die Windschutzscheibe...? *g*

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on October 30, 2010, 11:04:57 AM
Totalausfälle (gar keine Anzeige, nur Linie bzw. nur Ziel, usw.) kenne ich schon zur Genüge und hätte icha uch sicher nicht gepostet, dieser Ausfall eines einzelnen Displays war mir aber neu.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Mike60 on October 30, 2010, 02:10:37 PM
Keine Ahnung ob es dazu passt, aber I-Tip ist erweitert worden.

Jetzt wird auch die U-Bahn und die Badner Bahn angezeigt. Bei der U-Bahn werden max. die nächsten 2 Züge angezeigt (wie am Bahnsteig), bei der Badner Bahn funktioniert es aber noch nicht. (Keine Abfahrten gefunden) lol
Title: Fahrgastinformation
Post by: wichtel on October 30, 2010, 05:03:26 PM
@Mike60, coole Sache, danke für's aufmerksam Machen!
Die Fahrtrichtung haben sie noch nicht ganz draußen, da wird buchstäblich die Bahnsteiganzeige übernommen (z.B. Fahrtrichtung NÄCHSTER ZUG 2 M), aber immerhin schon etwas!

Apropos U-Bahn, gleichmal eine Sichtung von mir vom 29.10.2010 um 13:38:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25624)

Als ich am Karlsplatz in den Zug eingestiegen bin, hat sind 2 Mal die Lichter und der Motor aus- und wieder angegangen, danach fuhr der Zug aber (obwohl ich schon befürchtet hatte, es wäre ganz defekt). Danach hatte aber die Anzeige ein Problem, in Fahrrichtung Hütteldorf (Karlsplatz - Kettenbrückengasse - Pilgramgasse - Margaretengürtel - Längenfeldgasse) hatte die Anzeige offenbar die falsche Richtung. Die Anzeige sprang herum: (Karlsplatz) - Stadtpark - Landstraße, dann Sprung zu Pilgramgasse, dann, als wir uns Margaretengürtel näherten, wieder zu Kettenbrückengasse. Danach stand nur mehr "Wiener Linien" drauf. Als ich dann ausstieg, konnte ich (ja - Notschlachtung) noch die oben sichtbare Außenanzeige bestaunen.

edit: Neue Idee? http://www.borkowski.at/hosting/u4_leopoldau.jpg (http://www.borkowski.at/hosting/u4_leopoldau.jpg)  :grin:

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on October 30, 2010, 05:24:14 PM
Quote
Original von wichtel
edit: Neue Idee? http://www.borkowski.at/hosting/u4_leopoldau.jpg (http://www.borkowski.at/hosting/u4_leopoldau.jpg)  :grin:
----> Satire: Verrückte U-Bahn-Planungen (war: U3 nach Ottakring der größte Blödsinn) (http://fpdwl.at/forum/thread.php?threadid=8698) :lampe: :D

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on October 30, 2010, 06:24:14 PM
Quote
Original von wichtel
der Motor aus- und wieder angegangen
Wahrscheinlich war die Benzinleitung verstopft. :lampe:
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on October 30, 2010, 07:01:05 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von wichtel
der Motor aus- und wieder angegangen
Wahrscheinlich war die Benzinleitung verstopft. :lampe:
Seit wann haben die denn aufs gute WiLi-Flüssiggas, dem Zaubertrank der Vergangenheit, gepfiffen  ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on October 30, 2010, 11:11:30 PM
Quote
Original von Mike60
Keine Ahnung ob es dazu passt, aber I-Tip ist erweitert worden.

Auf dem Vorweganzeiger am Karlsplatz schaut das ganze dann so aus:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=25639)

Naja, immerhin hat man es geschafft, die U-Bahn ins System zu "integrieren" - wennauch am user interface noch etwas unübersichtlich.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: moszkva tér on October 31, 2010, 02:38:13 AM
Quote
Original von Linie 38
Quote
Original von Mike60
Keine Ahnung ob es dazu passt, aber I-Tip ist erweitert worden.

Auf dem Vorweganzeiger am Karlsplatz schaut das ganze dann so aus:

Naja, immerhin hat man es geschafft, die U-Bahn ins System zu "integrieren" - wennauch am user interface noch etwas unübersichtlich.

Jetzt sollten noch die Ausgänge mit den Bahnsteigbezeichnungen versehen werden.  :lampe:

So ganz nebenbei, wie ist das Auflistungssystem? Du hast ja mehrere Bildschirme fotographiert:
Der zweite Bildschirm wäre eigentlich der beste (sortiert nach Linien und Fahrzielen). Aus dem ersten werde ich nicht schlau, der zeigt nur die Fahrtrichtung Ring im Uhrzeigersinn an. Was ist mit der Gegenrichtung?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Dan on October 31, 2010, 01:22:54 PM
Quote
Original von Linie 38
Naja, immerhin hat man es geschafft, die U-Bahn ins System zu "integrieren" - wennauch am user interface noch etwas unübersichtlich.

Den gleichen Fehler macht qando auch-da steht dann z.B. "U3 >> NÄCHSTER ZUG GLEIS 1" und das System interpretiert das so, als ob die nächste U3 in einer Minute abfahren würde.

Ein bisserl sinnlos ist es auch, dass jeder einzelne Autobus und jeder U-Bahnzug als barrierefrei bezeichnet wird. Den Rollstuhlfahrern würde es eher helfen, wenn man online abfragen könnte, ob eine Station momentan barrierefrei erreichbar ist (z.B. wenn wieder mal ein Aufzug außer Betrieb ist oder eine Haltestelleninsel so konstruiert ist, dass man sie mit einem E-Rollstuhl nicht erreichen kann).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Floster on October 31, 2010, 08:19:54 PM
Fünf Beiträge verschoben:
----> Verbesserungsvorschläge: Informationen über die Barrierefreiheit (war: Sichtungen von Fahrgastinformation) (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=230424)

Einen hinweisenden Beitrag gelöscht.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on November 01, 2010, 12:15:36 AM
Quote
Original von moszkva tér
So ganz nebenbei, wie ist das Auflistungssystem? Du hast ja mehrere Bildschirme fotographiert: [...]

Zumindest damals konnte ich nicht wirklich ein logisches System dahinter erkennen ... die einzelnen Seiten wurden in der von mir photographierten Reihenfolge nacheinander angezeigt - nach der dritten Runde kam mir dann in den Sinn, dass ich es eigentlich eilig hatte :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Floster on November 03, 2010, 01:57:41 PM
12 Beiträge verschoben:
----> Allgemeines: Linie 39A gestrichen (war: Sichtungen von Fahrgastinformation) (http://fpdwl.at/forum/thread.php?threadid=10063)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on November 05, 2010, 10:13:15 PM
Quote
Original von Linie 38
Quote
Original von moszkva tér
So ganz nebenbei, wie ist das Auflistungssystem? Du hast ja mehrere Bildschirme fotographiert: [...]

Zumindest damals konnte ich nicht wirklich ein logisches System dahinter erkennen ... die einzelnen Seiten wurden in der von mir photographierten Reihenfolge nacheinander angezeigt - nach der dritten Runde kam mir dann in den Sinn, dass ich es eigentlich eilig hatte :D

Kleines Update: Wie ich heute erhaschen konnte, dürfte man die Information auf zwei Screens "eingegrenzt" haben - die erste Ansicht enthält nach wie vor Straßenbahn-, Buslinien sowie die Badner Bahn, während eine zweite Ansicht ausschließlich für die U-Bahn vorbehalten ist.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on November 08, 2010, 10:28:39 PM
EDIT: Einen Beitrag verschoben.

----> Sichtungen von Störungen und Fahrtbehinderungen (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=231445#post231445)


Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on November 08, 2010, 11:16:01 PM
In Fav dürfte es schon wieder Signalscheibenschwund geben. Der 4533 in Linie 6 ist/war heute nur mit zwei Signalscheiben unterwegs. Am Bug fehlte die seitliche, am Heck die heckseitige Scheibe.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 67er on November 09, 2010, 07:16:40 PM
Quote
Original von lachkater
In Fav dürfte es schon wieder Signalscheibenschwund geben. Der 4533 in Linie 6 ist/war heute nur mit zwei Signalscheiben unterwegs. Am Bug fehlte die seitliche, am Heck die heckseitige Scheibe.
Dieser Umstand ist mir in den letzten Tagen / Wochen leider auch schon an mehreren Garnituren aufgefallen. Wie im Forum hin und wieder bereits berichtet, kann man anhand der fehlenden Signalscheibe(n) gelegentlich recht gut erkennen, auf welchen Linien der Triebwagen in der letzten Zeit hauptsächlich unterwegs war.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=26032)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8594&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8594&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Taxiorange on November 10, 2010, 10:33:14 AM
Interessantes Bild. So, wie sich auch schon die "62er" in die letzten E eingebrannt haben...  ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on November 10, 2010, 10:46:40 AM
Wenn man genau schaut, kann man auch erkennen, dass auch 18er- und 6er-Scheiben aufgesteckt waren.
Title: Fahrgastinformation
Post by: moszkva tér on November 10, 2010, 01:11:51 PM
Quote
Original von 67er
Quote
Original von lachkater
In Fav dürfte es schon wieder Signalscheibenschwund geben. Der 4533 in Linie 6 ist/war heute nur mit zwei Signalscheiben unterwegs. Am Bug fehlte die seitliche, am Heck die heckseitige Scheibe.
Dieser Umstand ist mir in den letzten Tagen / Wochen leider auch schon an mehreren Garnituren aufgefallen. Wie im Forum hin und wieder bereits berichtet, kann man anhand der fehlenden Signalscheibe(n) gelegentlich recht gut erkennen, auf welchen Linien der Triebwagen in der letzten Zeit hauptsächlich unterwegs war.

K.A. ob es ein Fav-wagen war, aber sowas ähnliches habe ich am einser auch vor einiger Zeit einmal gesehen, ich glaube es war irgendwann im Winter.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8598&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8598&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on November 10, 2010, 06:56:36 PM
Zwei Beiträge verschoben:
----> Website: Wünsche - Anregungen - Beschwerden (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=231623#post231623)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on November 13, 2010, 04:38:06 PM
Quote
Original von wiener1974
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von 317
Meine gestrige Sichtung, die eigentlich eine Hörung war:

Ich döse also gestern um 6:30 im 26A der Aspernstraße entgegen, kurz nach der Oberdorfstraße leiert die Ansage dahin, plötzlich reisst's mich "...zur Linie 84A in Richtung Schlachthausgasse U".  ?(

Erster Blick auf das Display, dort steht tatsächlich "Leutholdgasse", zweiter Blick aufs Handy, ob ich mich im Datum vertan habe...
Jedenfalls ist dann doch die U2 statt des 84A gekommen!  :D
Schreibe das am besten an den Kundendienst. Bei der Langobardenstraße haben die das auf meine E-Mail auch recht schnell ausgebessert, wie oben nachzulesen ist.
War das vielleicht der Bus 8147?
Vielleicht, der 8178 hat den Fehler aber auch.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 13A-ler on November 29, 2010, 02:00:36 PM
Heute gegen 6:43 Uhr, am Otto-Probst-Platz erlebt, eine Fahrgastfehlinformation. Die Wiener Linien sind unfähig, die Leute über die tatsächliche Umleitungsroute des 16A zu informieren. Die Telefonauskunft wusste nicht einmal, dass vom 27.11. bis 18.12. der Bus umgeleitet wird (Sperre des Bahnübergangs Pfarrgasse, zum Schulzentrum gibt es morgens ab der Sterngasse Stichfahrten).

Eine weitere Frechheit ist, dass die Busse Richtung Inzersdorf Slamastraße ab der Computerstraße via Triester Straße und Sterngasse umgeleitet werden, der Otto-Probst-Platz in dieser Richtung nicht angefahren wird, laut Hotline der Lokalbahn. Die Busse Richtung Hetzendorf fahren ab der Sterngasse ohne Halt bis zum Otto-Probst-Platz, wenden dort, fahren dann Richtung Hetzendorf mit Einhalten aller Stationen.

So stand ich 30-40 Minuten mit einigen anderen am Otto-Probst-Platz und bekam von den Fahrern die Info "fahre Hetzendorf". Erst der 4. Fahrer wies darauf hin, wir dürften bis Computerstraße mitfahren, müssten dort dann umsteigen.

Gegen Mittag, auf dem Rückweg, konnte ich wiederum einen 16A sehen, der nach der Wendefahrt am Otto-Probst-Platz das Ziel "Inzersdorf Slamastraße" hatte.

Da soll noch einer durchblicken.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on November 29, 2010, 02:42:57 PM
Heute war wenn mich nicht alles täuscht ein Plankurs der Linie 40A Fahrtrichtung Börse seitlich und hinten mit der Liniennummer "99A" unterwegs, das Fahrziel habe ich leider aus der Straßenbahn heruas nicht erkannt. Mal was neues... (wenn das eine Nichtsichtung sein sollte sorry, aber das Liniensignal 99A ist mir als Fehler noch nie untergekommen).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on December 01, 2010, 12:40:54 AM
Die NG273T4, die seit kurzer Zeit auch gelegentlich am 31A vorkommen sind scheinbar nicht in der Lage, das "scharfe ß" richtig anzuzeigen. Die Front-Zielanzeige zur Ödenburger Straße kennt nur eine "Ödenburger Stra e". Die Seitenanzeige zeigt es korrekt an. Mir ist das in den letzten Tagen schon an mehreren Bussen aufgefallen, User "dalski" hat in der Gästegalerie auch mittlerweile ein Foto mit dem Umstand hochgeladen: http://fpdwl.at/4images/details.php?image_id=26362&sessionid=tdtse55j2ah18cb06nvi2hp5s7 (http://fpdwl.at/4images/details.php?image_id=26362&sessionid=tdtse55j2ah18cb06nvi2hp5s7)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on December 01, 2010, 10:38:25 AM
Eigenartig ... am 10A geht es doch auch :lampe: (oder unterscheiden sich die verbauten Displays und/oder irgendwelche Einstellungen von Liefertranche zu Liefertranche?):

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8668&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8668&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: ULF on December 01, 2010, 12:00:02 PM
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Keiner kann mir erzählen, dass es ach so schwierig wäre dem Ding bezubringen, was ein "ß" ist (was ja offensichtlich schon anderweitig getan wurde), und man deshalb auf ein Doppel-s ausweichen muss, weil's anders einfach nicht gehen würde. Blödsinn. Da war einfach jemand zu faul und zu schleißig. "Und Göd homma sowieso kans... Do kinnat jo jeda kumman..!"
Title: Fahrgastinformation
Post by: Floster on December 01, 2010, 12:32:42 PM
Quote
Original von Linie 38
Eigenartig ... am 10A geht es doch auch :lampe:
Auch am 11B hatten die Busse mit der Hillerstraße kein Problem.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on December 01, 2010, 01:59:17 PM
Quote
Original von Floster
Quote
Original von Linie 38
Eigenartig ... am 10A geht es doch auch :lampe:
Auch am 11B hatten die Busse mit der Hillerstraße kein Problem.

Sowohl bei der Niederhofstraße, als auch bei der Hillerstraße ragt aber kein Buchstabe unter die Zeile (ich weiß jetzt nicht, wie das genau heißt) und es bleibt die komplette Höhe übrig, das g von der Ödenburger Straße reduziert aber die Höhe der restlichen Schrift und das dürfte zum Problem führen.

Das muss aber aus meiner Sicht lösbar sein, darum wundere ich mich ja auch, dass das so hartnäckig in der Form angezeigt wird.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on December 01, 2010, 03:15:07 PM
Quote
Original von Alex
Sowohl bei der Niederhofstraße, als auch bei der Hillerstraße ragt aber kein Buchstabe unter die Zeile (ich weiß jetzt nicht, wie das genau heißt) [...]
"...besitzt keine Unterlänge".

Beste Grüße
VT
Title: ß-Anzeige im Frontdisplay der NG 273 T4
Post by: wiener1974 on December 01, 2010, 11:48:31 PM
...am 29 A geht es mit "Großfeldsiedlung  :ubahn:" aber auch !
edit : kurzform hergestellt,statt viel bla bla...
Title: RE: ß-Anzeige im Frontdisplay der NG 273 T4
Post by: Alex on December 02, 2010, 08:05:01 AM
Quote
Original von wiener1974
...am 29 A geht es mit "Großfeldsiedlung  :ubahn:" aber auch !
edit : kurzform hergestellt,statt viel bla bla...

Danke für den Hinweis.
Dann handelt es sich wahrscheinlich um einen Programmierfehler, der nur von den WiLi noch niemandem aufgefallen ist bzw. den man einfach ignoriert.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Floster on December 02, 2010, 11:43:24 AM
14 Beiträge verschoben:
----> Small Talk: Alles rund ums "ß" (war: Sichtungen von Fahrgastinformation) (http://fpdwl.at/forum/thread.php?threadid=10221)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: RE: ß-Anzeige im Frontdisplay der NG 273 T4
Post by: Gerald on December 03, 2010, 08:28:12 PM
Quote
Original von Alex
Dann handelt es sich wahrscheinlich um einen Programmierfehler, der nur von den WiLi noch niemandem aufgefallen ist bzw. den man einfach ignoriert.
Ich vermute mal, dass es schriftartenbedingt ist, sprich, dass es bei der "Ödenburger Straße" verwendeten Schriftart halt kein "ß" gibt.
Zwar schauen die großen Schriftarten ziemlich ähnlich aus, sie dürften sich aber doch etwas von einander unterscheiden.
Leider kenn ich die aesys Anzeigen zu wenig bzw den Editor überhaupt nicht, mir wurde aber mal erzählt, dass das Programm automatisch die größtmögliche Schrift wählt.
Ob man das manuell verändern kann, weiß ich jedoch leider nicht.
Die Programmierung und Zieltexterstellung wird schon richtig gewesen sein, man hat vermutlich nicht kontrolliert, wie die Darstellung auff den Displays aussieht.  :rolleyes:
Title: RE: ß-Anzeige im Frontdisplay der NG 273 T4
Post by: wiener1974 on December 04, 2010, 01:48:26 AM
Quote
Original von Gerald
Quote
Original von Alex
Dann handelt es sich wahrscheinlich um einen Programmierfehler, der nur von den WiLi noch niemandem aufgefallen ist bzw. den man einfach ignoriert.
[...]
Die Programmierung und Zieltexterstellung wird schon richtig gewesen sein, man hat vermutlich nicht kontrolliert, wie die Darstellung auff den Displays aussieht.  :rolleyes:
Einen Unterschied in der Schriftform?
Wurden in den Bussen vorne und seitlich etwa keine identen Zielschilder verwendet?
Denn in den vorigen Beiträgen wird berichtet,seitlich wäre die Darstellung Ödenburger Straße(warum eigentlich nicht Oedenburger :D) möglich.
Title: RE: ß-Anzeige im Frontdisplay der NG 273 T4
Post by: Gerald on December 04, 2010, 09:19:47 AM
Quote
Original von wiener1974
Einen Unterschied in der Schriftform?
Schriftart bzw. Schriftgröße  ;)

Quote
Wurden in den Bussen vorne und seitlich etwa keine identen Zielschilder verwendet?
Schon, aber die werden normalerweise seperat erstellt.
Bei einigen anderen Unternehmen (GVB, IVB...) gibt es seitlich allerdings noch zusätzliche Informationen über den Linienverlauf,
während vorne nur die Endstation angezeigt wird.

Quote
Denn in den vorigen Beiträgen wird berichtet,seitlich wäre die Darstellung Ödenburger Straße(warum eigentlich nicht Oedenburger :D) möglich.
Nachdem das seitliche Display eine deutlich kleinere Auflösung als die riesige Frontanzeige besitzt, ist beim seitlichen Text eine andere, kleinere Schriftart notwendig   ;)
Und diese dürfte augenscheinlich das "ß" unterstützen.
Title: Fahrplan-Archäologie
Post by: Tatra83 on December 17, 2010, 08:51:26 AM
"Vitrine in Arbeit" ist ja an sich keine Sichtung wert, was allerdings im Zwischengeschoss am Karlsplatz dadurch hervorkam, schon. In einer Vitrine (Nr. 1122) zwischen den Abgängen zu U1/U2 und zur U4, gegenüber des Info-Schalters der Wiener Linien, kann man sich den Linienfahrplan der U1 aus dem Jahr 1986 anschauen.  8o
Title: RE: Fahrplan-Archäologie
Post by: darkweasel on December 17, 2010, 06:07:59 PM
Quote
Original von Tatra83
"Vitrine in Arbeit" ist ja an sich keine Sichtung wert, was allerdings im Zwischengeschoss am Karlsplatz dadurch hervorkam, schon. In einer Vitrine (Nr. 1122) zwischen den Abgängen zu U1/U2 und zur U4, gegenüber des Info-Schalters der Wiener Linien, kann man sich den Linienfahrplan der U1 aus dem Jahr 1986 anschauen.  8o

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8716&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8716&size=full)
Title: RE: Fahrplan-Archäologie
Post by: wiener1974 on December 18, 2010, 11:15:13 PM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von Tatra83
"Vitrine in Arbeit" ist ja an sich keine Sichtung wert, was allerdings im Zwischengeschoss am Karlsplatz dadurch hervorkam, schon. In einer Vitrine (Nr. 1122) zwischen den Abgängen zu U1/U2 und zur U4, gegenüber des Info-Schalters der Wiener Linien, kann man sich den Linienfahrplan der U1 aus dem Jahr 1986 anschauen.  8o
Irgendwie scheint mir der Fahrplanaushang viel übersichtlichtlicher als heutzutage zu sein ;).
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on December 20, 2010, 10:27:52 AM
Ein schönes Schriftbild von LED-Anzeigen auf E2 und c5 konnte ich heute am 4023-1469 sehen. Dort war Nußdorf schön zentriert mit einer dickeren und lesbareren Schrift dargstellt, nachdem es rundherum war und die Wagen nummernmäßig nicht "zusammengehören" wird es hier wohl an einem Codierstecker oder so ähnlich liegen, wie die Schrift dargestellt wird (blöd nur, dass der Zug am Ring in Richtung Südbahnhof unterwegs war).

Der HLS-Modus dürfte auch wieder in Mode sein. 4862 (mit Bw 1364) ist heute mit Zielschild in der Windschutzscheibe am 43er unterwegs. Die Brosekästen sind zwar alle ausgebaut, mir kommt aber vor, dass im vorderen Zielschildkasten noch die Neon-Röhre aus der Brosezeit höhenmäßig mittig montiert ist und noch kein Blechschild-Kasten eingebaut ist.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on December 20, 2010, 07:08:10 PM
Quote
Original von Alex
Ein schönes Schriftbild von LED-Anzeigen auf E2 und c5 konnte ich heute am 4023-1469 sehen. Dort war Nußdorf schön zentriert mit einer dickeren und lesbareren Schrift dargstellt, [...]

Als ich ihn am Ring - ebenfalls in FR Südbahnhof - sah, zeigte er noch jeweils alternierend die Texte "Bitte nicht einsteigen!" (ohne Zeilenumbruch, dafür in einem recht lustigen Schriftbild) und "Sonderzug" (dies widerum auch schön zentriert [oder besser gesagt { - weil zentriert san's alle - } weniger gesperrt oder "zusammengequetscht", wodurch jeweils der linke und rechte Rand des Displays frei blieben] und "fett") an.

Das letztere Schriftbild erinnerte mich an diese (http://fpdwl.at/4images/data/media/671/DSC03842_copy.jpg) schöne Anzeige ... womöglich handelte es sich ja um denselben Codierstecker?

Quote
Der HLS-Modus dürfte auch wieder in Mode sein.

... ja, der ist einfach zeitlos 8-)
Eigentlich hielt ich das folgende Photo für eher mäßig veröffentlichungswert, aber jetzt, wo Du das Thema ansprichst ...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=26813)
685 am 2. Dezember 2010 in der Endstation 'Prater Hauptallee' der Linie 1

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on December 20, 2010, 07:16:10 PM
Heute wurde gegen halb 8 über die Lautsprecher in den Haltestellen entlang des 35A "längere Wartezeiten und unterschiedliche Zugsfolgen" angekündigt!
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on December 20, 2010, 08:06:54 PM
Quote
Original von Linie 38
Das letztere Schriftbild erinnerte mich an diese (http://fpdwl.at/4images/data/media/671/DSC03842_copy.jpg) schöne Anzeige ... womöglich handelte es sich ja um denselben Codierstecker?

An den musste ich auch denken ;)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on December 20, 2010, 08:17:33 PM
Quote
Original von Alex
Quote
Original von Linie 38
Das letztere Schriftbild erinnerte mich an diese (http://fpdwl.at/4images/data/media/671/DSC03842_copy.jpg) schöne Anzeige ... womöglich handelte es sich ja um denselben Codierstecker?

An den musste ich auch denken ;)
Ich glaube das sind die Überschilderungsziele,,, die sind auch für die ULFe wesentlich schöner programmiert als die regulären Ziele, warum auch immer. Schottentor  :ubahn: hat zum Beispiel ein wunderschönes U in einem richtigen runden Kreis (keiner eckigen Pixelwuchtel).

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 67er on December 20, 2010, 08:21:27 PM
Quote
Original von Alex
Ein schönes Schriftbild von LED-Anzeigen auf E2 und c5 konnte ich heute am 4023-1469 sehen. Dort war Nußdorf schön zentriert mit einer dickeren und lesbareren Schrift...
lg Alex
Gestern ist er auch mir begegnet:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8726&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8726&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: P.S.38 on December 21, 2010, 02:03:21 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Heute wurde gegen halb 8 über die Lautsprecher in den Haltestellen entlang des 35A "längere Wartezeiten und unterschiedliche Zugsfolgen" angekündigt!
Wird wohl der 38er gemeint gewesen sein. Der hatte nähmlich heute wirklich Probleme, ein Grund war (u.a.?) eine fehlende Bodenpaltte bei den Gleisanlagen bei der Station Hardtgasse. Ein Baufahrzeug behinderte kurzfristig die Straßenbahn.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Paul Posch on December 21, 2010, 07:24:07 PM
Heute gegen 13 uhr am ULF B1 706 in Fahrtrichtun Schottentor  :ubahn: .  ?(

Alle andern Displays zeigten das Fahrziel korekt an nur dass am Bug nicht.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8732&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8732&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: sg2001 on December 21, 2010, 08:08:07 PM
Quote
Original von Paul Posch
...am ULF B1 706 in Fahrtrichtung Schottentor...
Alle anderen Displays zeigten das Fahrziel korrekt an, nur das am Bug nicht.

Das ist beim B1 706 schon seit geschätzten 2 Wochen so. Ob diese Anzeige auch in FR Neuwaldegg so ist, konnte ich bislang noch nicht eruieren.

Edit: fehlerhaftes Quoting repariert.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Webmaster on December 30, 2010, 10:33:24 AM
Dem Schnellverbindungsplan in der Station Enkplatz (Ausgang Simmeringer Hauptstraße) sind schon 2 U-Bahnverlängerungen entgangen :achtung: 8-)

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8747&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8747&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on December 30, 2010, 11:00:09 AM
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Dem Schnellverbindungsplan in der Station Enkplatz (Ausgang Simmeringer Hauptstraße) sind schon 2 U-Bahnverlängerungen, die Auflassung des Südbahnhofs, die Einstellung der S8 bzw. S7 (Floridsdorf-Südbahnhof) und der S80 (E-K-Str.-Hausfeldstr.) sowie die Umstellung der Pottendorfer Linie auf Schnellbahnbetrieb entgangen :achtung: 8-)
FYP  :P
Title: Fahrgastinformation
Post by: Webmaster on December 30, 2010, 11:18:34 AM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Dem Schnellverbindungsplan in der Station Enkplatz (Ausgang Simmeringer Hauptstraße) sind schon 2 U-Bahnverlängerungen, die Auflassung des Südbahnhofs, die Einstellung der S8 bzw. S7 (Floridsdorf-Südbahnhof) und der S80 (E-K-Str.-Hausfeldstr.) sowie die Umstellung der Pottendorfer Linie auf Schnellbahnbetrieb entgangen :achtung: 8-)
DAS hat noch kein SV-Plan mitbekommen  ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on December 30, 2010, 11:21:36 AM
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Quote
Original von penner16
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Dem Schnellverbindungsplan in der Station Enkplatz (Ausgang Simmeringer Hauptstraße) sind schon 2 U-Bahnverlängerungen, die Auflassung des Südbahnhofs, die Einstellung der S8 bzw. S7 (Floridsdorf-Südbahnhof) und der S80 (E-K-Str.-Hausfeldstr.) sowie die Umstellung der Pottendorfer Linie auf Schnellbahnbetrieb entgangen :achtung: 8-)
DAS hat noch kein SV-Plan mitbekommen  ;)
Bei den WL ist kurzfristiges Denken eben Standard.  :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: Jahreskarte on December 30, 2010, 02:32:02 PM
Ich weiß nicht, ob es schon erwähnt wurde, aber bei den neuen Schnellverbindungsplänen in den U-Bahnzügen scheint was mit dem  :sbahn:-Zeichen in die Hose gegangen zu sein. Ist nur ein runder weißer Kreis mit keinem "S" drinnen. Wobei ich auch nicht sagen kann, ob das überall so ist - zweimal ist es mir jedenfalls schon aufgefallen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: P.S.38 on December 30, 2010, 02:40:38 PM
Quote
Original von Jahreskarte
Ich weiß nicht, ob es schon erwähnt wurde, aber bei den neuen Schnellverbindungsplänen in den U-Bahnzügen scheint was mit dem  :sbahn:-Zeichen in die Hose gegangen zu sein. Ist nur ein runder weißer Kreis mit keinem "S" drinnen. Wobei ich auch nicht sagen kann, ob das überall so ist - zweimal ist es mir jedenfalls schon aufgefallen.
Ist überall so, warum auch immer.
Vielleicht weil die Schnellbahn nichts mehr mit "schnell" zu tun hat :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on December 30, 2010, 03:21:33 PM
Bei den Plänen in den U-Bahn-Zügen ist das der Fall, die in den Stationen passen aber. Beweisfoto von 67er in der Datenbank:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=24952)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: lachkater on December 31, 2010, 02:04:24 PM
Keine Sichtung sondern lediglich eine "Hörung".
Heute um 10.30 Uhr im Ö3-Verkehrsfunk:
Wegen dem Silvesterlauf Sperre der Ringstraße ab Schwarzenbergplatz.. Bla..bla... Auch die öffentlichen Verkehrmittel sind davon betroffen.
Die Linie 1 verkehrt nicht zwischen Oper und der Matthäusgasse,
Die Linie 2 verkehrt nicht zwischen Dr. Karl Renner Ring und Schwarzenberglatz.
Die Linie 3 (ähmmm) - Pause -  Die Linie D verkehrt nicht zwischen Börse und Schwarzenbergplatz.

Um kurz nach 11 Uhr wurde der D richtig angesagt, bei der Linie 2 hieß es: Die Linie 2 verkehrt nicht zwischen Dr. Karl Renner Ring und Praterstern.
(Hätte ja richtigerweise Heinestraße gesagt werden sollen).

[OT] Das wird doch nicht schon ein Versprecher als Vorbote zu der möglicherweise 2011 stattfindenden Umbenennung des D sein [/OT]
Title: Fahrgastinformation
Post by: P.S.38 on January 03, 2011, 02:01:10 PM
Heute habe ich in der V-Ganitur 7/8 auf der U2folgendes entdeckt:
Auf der Stationsanzeige kam vor dem Haltestellennamen die Aufschrift: Nächste Haltestelle"
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on January 03, 2011, 03:05:07 PM
Quote
Original von P.S.38
Heute habe ich in der V-Ganitur 7/8 auf der U2folgendes entdeckt:
Auf der Stationsanzeige kam vor dem Haltestellennamen die Aufschrift: Nächste Haltestelle"

Von welcher Garnitur sprichst Du genau?
Es gibt den V3 (xx07/xx08), den V7 (xx15/xx16) und den V8 (xx17/xx18).
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on January 03, 2011, 03:11:36 PM
Quote
Original von Alex
Quote
Original von P.S.38
Heute habe ich in der V-Ganitur 7/8 auf der U2folgendes entdeckt:
Auf der Stationsanzeige kam vor dem Haltestellennamen die Aufschrift: Nächste Haltestelle"

Von welcher Garnitur sprichst Du genau?
Es gibt den V3 (xx07/xx08), den V7 (xx15/xx16) und den V8 (xx17/xx18).
Ziemlich sicher mal der V3, denn anders passen "7/8" nicht zusammen....
Title: Fahrgastinformation
Post by: P.S.38 on January 03, 2011, 04:31:10 PM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von Alex
Quote
Original von P.S.38
Heute habe ich in der V-Ganitur 7/8 auf der U2folgendes entdeckt:
Auf der Stationsanzeige kam vor dem Haltestellennamen die Aufschrift: Nächste Haltestelle"

Von welcher Garnitur sprichst Du genau?
Es gibt den V3 (xx07/xx08), den V7 (xx15/xx16) und den V8 (xx17/xx18).
Ziemlich sicher mal der V3, denn anders passen "7/8" nicht zusammen....
Ja genau.
Sorry für die undeutliche Abgabe.
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on January 21, 2011, 05:38:21 PM
Falls es an den zwei Fahrkartenautomaten nächst der Opernpassage mal wieder länger dauert:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=27062)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on January 24, 2011, 10:53:05 PM
Manche mögen es als Erbsen- oder im nachfolgenden Fall genau genommen Pixelzählerei betrachten, aber mir als typographie-affinem Menschen springen solche Sachen oft ins Auge.

Darüber hinaus bin ich der Ansicht, dass das Dokumentieren verschiedener Darstellungen ein- und desselben Liniensignals auf digitalen Anzeigen in einem ÖPNV-bezogenen ebenso wenig fehl am Platz ist, wie das Aufzählen verschiedener Schriftbilder als Vorlagen für Dachsignalscheiben.

Aus diesen zwei Gründen möchte ich folgende Beobachtung festhalten:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=27076)

Das gezeigte Schriftbild erinnert durch seine leichte "Stauchung" im Vergleich zum bisher von den LED-Würfeln angezeigten ein wenig an die Art der Darstellung dieses Liniensignals auf den Anzeigen der A1, wenngleich es sich doch merkbar von dieser unterscheidet.

Meine persönliche Meinung dazu: Hätte man das Seitenverhältnis der mit LEDs besetzten Fläche des Linienwürfels umgekehrt, hätte sich dieses IMHO schönere Schriftbild eventuell mit einigen geringfügigen Abänderungen schätzomativ sogar ein wenig größer darstellen lassen können. Wenn man schon an den LED-Anzeigen selbst sparen hat wollen, dann wenigstens an den richtigen Stellen ...

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on January 25, 2011, 09:14:16 AM
Quote
Original von Linie 38
Meine persönliche Meinung dazu: Hätte man das Seitenverhältnis der mit LEDs besetzten Fläche des Linienwürfels umgekehrt, hätte sich dieses IMHO schönere Schriftbild eventuell mit einigen geringfügigen Abänderungen schätzomativ sogar ein wenig größer darstellen lassen können. Wenn man schon an den LED-Anzeigen selbst sparen hat wollen, dann wenigstens an den richtigen Stellen ...
Man wollte unbedingt Anzeigen, die dreistellige Liniensignale darstellen können, daher der querformatige Einbau.
Title: Fahrgastinformation
Post by: ULF on January 25, 2011, 11:05:26 AM
Quote
Original von 95B
Man wollte unbedingt Anzeigen, die dreistellige Liniensignale darstellen können, daher der querformatige Einbau.
Kurze Frage: Warum?
Title: Fahrgastinformation
Post by: captainmidnight on January 25, 2011, 11:59:52 AM
Quote
Original von ULF
Quote
Original von 95B
Man wollte unbedingt Anzeigen, die dreistellige Liniensignale darstellen können, daher der querformatige Einbau.
Kurze Frage: Warum?
Nachdem ja unsere Frau VizebürgermeierIn möchte, dass sich der Wiener Stadtverkehr bis über die Stadtgrenzen ausdehnen soll, wurde vielleicht der 360er ins Auge gefasst...
*Wuahaha*
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on January 25, 2011, 02:24:21 PM
Quote
Original von ULF
Quote
Original von 95B
Man wollte unbedingt Anzeigen, die dreistellige Liniensignale darstellen können, daher der querformatige Einbau.
Kurze Frage: Warum?
Eventuell will man Bus-Liniensignale darstellen können ... ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on January 25, 2011, 02:38:42 PM
Da vermute ich eher eine Kompatibilität zum dreistelligen Standard bei RBL/IBIS/FGI usw.
Außerdem gibt es eh schon eine Straßenbahnlinie mit dreistelliger Linienbezeichnung, allerdings wird sie nicht mit E2 betrieben.
Title: Fahrgastinformation
Post by: matboy on January 25, 2011, 02:56:42 PM
Quote
Original von darkweasel
Eventuell will man Bus-Liniensignale darstellen können ... ?(

Das konnte man bereits vorher, wie ich bei einer Überstellungfahrt in der Simmeringer Hauptstraße feststellen konnte. Der LED-Würfel zeigte 65A.
Da 4053 erst kürzlich auf LED umgebaut wurde, stellt sich die Frage, ob diese Version auch bei den restlichen Wägen, die noch umzubauen sind, zur Anwendung kommt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on January 25, 2011, 03:10:20 PM
Quote
Original von schaffnerlos
Außerdem gibt es eh schon eine Straßenbahnlinie mit dreistelliger Linienbezeichnung, allerdings wird sie nicht mit E2 betrieben.
Und auch sicher nie damit betrieben werden - brrrr... :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on January 25, 2011, 04:20:20 PM
Quote
Original von schaffnerlos
Außerdem gibt es eh schon eine Straßenbahnlinie mit dreistelliger Linienbezeichnung, allerdings wird sie nicht mit E2 betrieben.
Also entweder war das jetzt eine Anspielung auf die Lokalbahn (im VOR als Linie 515 geführt) oder ich übersehe etwas?  ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: MAN on January 25, 2011, 04:21:12 PM
Quote
Original von schaffnerlos
Da vermute ich eher eine Kompatibilität zum dreistelligen Standard bei RBL/IBIS/FGI usw.
Außerdem gibt es eh schon eine Straßenbahnlinie mit dreistelliger Linienbezeichnung, allerdings wird sie nicht mit E2 betrieben.
Wo soll denn die bitte fahren?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on January 25, 2011, 04:24:22 PM
Quote
Original von MAN
Quote
Original von schaffnerlos
Da vermute ich eher eine Kompatibilität zum dreistelligen Standard bei RBL/IBIS/FGI usw.
Außerdem gibt es eh schon eine Straßenbahnlinie mit dreistelliger Linienbezeichnung, allerdings wird sie nicht mit E2 betrieben.
Wo soll denn die bitte fahren?

Innenring...
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ildi on January 25, 2011, 04:24:46 PM
Denke es ist die Ringtram gemeint (VRT)
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on January 25, 2011, 04:28:15 PM
Quote
Original von Ildi
Denke es ist die Ringtram gemeint (VRT)
Bingo ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on January 25, 2011, 06:46:34 PM
Für mich zählt die VRT aber nicht als normale Straßenbahn"linie", denn sie ist weder am Stadtplan/Liniennetzplan noch irgendwo in der Fahrplanauskunft zu finden. Außerdem wird sie mit eigens dafür umgebauten Garnituren betrieben, die nirgends sonst fahren. Und gewöhnliche Fahrgäste dürfen sowieso nicht mit ihr fahren...
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 (mobil) on January 25, 2011, 11:27:44 PM
EDIT: Überflüssigen Beitrag gelöscht (Sorry an den betreffenden User - es soll kein persönlicher Angriff, sondern die Anwendung des "first come, first serve"-Prinzips sein).

Quote
Original von penner16
[...] denn sie ist weder am Stadtplan/Liniennetzplan

Einen expliziten Straßenbahn-Liniennetzplan gibt es offiziell nicht; wie es im an den VOR-Verkaufsstellen erhältlichen bzw. auch in Haltestellenhäuschen ausgehängten Plan aussieht, kann ich ad hoc nicht sagen.

Quote
[...] noch irgendwo in der Fahrplanauskunft zu finden.

Als was bezeichnest Du dann das i.tip? ;)

Quote
Und gewöhnliche Fahrgäste dürfen sowieso nicht mit ihr fahren...

Ach, wirklich? Wie definierst Du dann ungewöhnliche Fahrgäste? :D

Und jetzt bitte back to topic ;)

@ matboy: ich schätze, Du verwechselst zwei Dinge: Die LED-Anzeigen an sich wurden seit dem ersten serienmäßigen Einbau in die Linienwürfel bzw. Brosekästen von E2 und c5 in ihrer Ausführung mWn nicht verändert - das neue Schriftbild am Linienwürfel ist wohl ausschließlich auf ein verändertes Plug-in, also damit auf eine veränderte Programmierung zurückzuführen.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on January 26, 2011, 07:08:27 AM
Quote
Original von Linie 38 (mobil)
Einen expliziten Straßenbahn-Liniennetzplan gibt es offiziell nicht; wie es im an den VOR-Verkaufsstellen erhältlichen bzw. auch in Haltestellenhäuschen ausgehängten Plan aussieht, kann ich ad hoc nicht sagen.
Dort ist die VRT nicht eingezeichnet.
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on January 26, 2011, 09:52:13 AM
Mir geht es jetzt nicht darum, ob die VRT eine Linie wie jede andere ist, sondern dass diese genauso in das RBL eingebunden ist - und zwar mit einer dreistelligen Linienbezeichnung. Wie ich schon erwähnt habe, sind die Systeme der WL auf dreistellige Linienbezeichnungen ausgelegt, egal ob Straßenbahn oder Bus. Und somit ist es nicht unlogisch, dass auch die digitalen Linienwürfel der Straßenbahn dreistellige Linienbezeichnungen anzeigen können sollen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 (mobil) on January 26, 2011, 10:37:34 AM
Quote
Original von schaffnerlos
Wie ich schon erwähnt habe, sind die Systeme der WL auf dreistellige Linienbezeichnungen ausgelegt, egal ob Straßenbahn oder Bus. Und somit ist es nicht unlogisch, dass auch die digitalen Linienwürfel der Straßenbahn dreistellige Linienbezeichnungen anzeigen können sollen.

In der Theorie ist es ja schön, dass die Wiener Linien in diesem Punkt eine solche "Kompatibilität" anstreben - allerdings stellt sich beim Betrachten der Praxis die Frage, cui bono.

Ohne jetzt weitere Hintergedanken dieser Kompatibilität zu kennen, wage ich zu behaupten, dass das - zumindest die Linienwürfel betreffend - ein nicht zu Genüge durchdachtes System ist. Man hätte - nachdem mWn keine Einführung von weiteren Linien mit dreistelligen Linienbezeichnungen geplant ist und die einzige bestehende derartige Linie keiner FGI-Einrichtungen im/am Fahrzeug bedarf, die eine solche Kompatibilität aufweisen müssen - das System bedarfsgerecht konfigurieren müssen.

Es wäre technisch sicher kein Ding der Unmöglichkeit, FGI-Displays an Haltestellen, die auf dreistellige Linienbezeichnungen ausgelegt sind sowie Displays an Fahrzeugen, die für zweistellige Linienbezeichnungen optimiert sind, in einem System zu vereinen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on January 26, 2011, 01:14:14 PM
Möglicherweise hat einfach jemand in den Unterlagen geblättert und gesehen, dass die Haltestellendisplays für dreistellige Liniensignale ausgelegt sind. Mangels Nachdenken hat er dann diese Passage per Copy&Paste in die neue Ausschreibung geholt und lediglich ein wenig auf die Linienwürfel adaptiert.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on January 27, 2011, 07:46:21 PM
Am Montag ist mir auf einer Kurzstreckentafel in einem Floridsdorfer E1 auf der Linie 2 ein "Fehler" aufgefallen.
Und zwar sind Richtung Engels-Platz die folgenden Haltestellen in genau dieser Reihenfolge von oben nach unten angeführt:

Schwedenplatz U
Gredlerstraße
Marienbrücke
Karmeliterplatz

Im Grunde gesehen egal, weil die Haltestellen Gredlerstraße und Marienbrücke jeweils nur in eine Richtung angefahren werden, geographisch und dem Streckenverlauf folgend ist die Reihenfolge jedoch falsch.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ildi on January 27, 2011, 08:28:35 PM
Den gleichen Fehler findest du auch am 11A. Hier ist vom Stadion weg das Pensionisten-Wohnhaus Prater, Sturgasse und dann Elderschplatz angeführt was auch richtig ist. In gegenrichtung hast du das selbe stehen, obwohl da Krieau  :ubahn: und dann Stella Klein Löw Weg stehen sollte..... Auch zu finden unter:
http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW06_0000787d.pdf Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß das nach beendigung der Straßenarbeiten in der Engerthstraße geändert wird, da 1. die einzige Verbindung zur Vorgartenstraße kurz vor der Krieau besteht und 2. der 11A sicher nicht mit Gelenksbussen auf der Meiereistraße umdrehen kann.
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on January 29, 2011, 10:29:41 PM
Quote
Original von Ildi
Den gleichen Fehler findest du auch am 11A. Hier ist vom Stadion weg das Pensionisten-Wohnhaus Prater, Sturgasse und dann Elderschplatz angeführt was auch richtig ist. In gegenrichtung hast du das selbe stehen, obwohl da Krieau  :ubahn: und dann Stella Klein Löw Weg stehen sollte..... Auch zu finden unter:
http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW06_0000787d.pdf Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß das nach beendigung der Straßenarbeiten in der Engerthstraße geändert wird, da 1. die einzige Verbindung zur Vorgartenstraße kurz vor der Krieau besteht und 2. der 11A sicher nicht mit Gelenksbussen auf der Meiereistraße umdrehen kann.
Umdrehen soll der 11 A in der Kehre Visavis dem Stadion, dann wieder zurück auf die "gewohnte" Strecke.
 Wann die Engerthstraße denn "11 A- adaptiert" ist, und die vergessene Haltestelle "Sturgasse" wohin auch immer "nachgereicht" wird, täte mch widerum interessieren.

Da werden sich dann die Anrainer aber glücklich schätzen, mit dem 82 A als 15-Minuten"Shuttle" pronto zwischen Engerthstraße und der Krieau :ubahn: herumzukriechen....
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on February 07, 2011, 09:19:49 AM
Quote
Original von Alex
Quote
Original von Linie 38
Das letztere Schriftbild erinnerte mich an diese (http://fpdwl.at/4images/data/media/671/DSC03842_copy.jpg) schöne Anzeige ... womöglich handelte es sich ja um denselben Codierstecker?

An den musste ich auch denken ;)

Nachdem wir hier irgendwo einmal diskutiert haben, ob das Schriftbild am Codierstecker oder am Wagen liegt, denke ich nun, dass es doch irgendwo in die Anzeigen programmiert sein muss. Ich sah heute nämlich das Gespann 4001-1401 am 38er, wobei der Triebwagen an der Front das alte grausliche Grinzing angezeigt hat, der Beiwagen am Heck aber das neuere schöne Schriftbild.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on February 07, 2011, 12:23:36 PM
Quote
Original von Alex
Quote
Original von Alex
Quote
Original von Linie 38
Das letztere Schriftbild erinnerte mich an diese (http://fpdwl.at/4images/data/media/671/DSC03842_copy.jpg) schöne Anzeige ... womöglich handelte es sich ja um denselben Codierstecker?

An den musste ich auch denken ;)

Nachdem wir hier irgendwo einmal diskutiert haben, ob das Schriftbild am Codierstecker oder am Wagen liegt, denke ich nun, dass es doch irgendwo in die Anzeigen programmiert sein muss. Ich sah heute nämlich das Gespann 4001-1401 am 38er, wobei der Triebwagen an der Front das alte grausliche Grinzing angezeigt hat, der Beiwagen am Heck aber das neuere schöne Schriftbild.
Wie gesagt, ich halte das "schiache" für das regulär zur Linie programmierte und das "schöne" für das Überschilderungsziel! Offensichtlich verfügt jedes einzelne Display über einen lokalen Speicher, der ihm auch ermöglicht, einsam und alleine einen völligen Topfen anzuzeigen (ich habe schon einen Zug gesehen, bei dem alle Displays das stadtauswärtige Fahrziel angezeigt haben, nur ein einziges fälschlicherweise "Schottentor U" (denke das war ein 38er).

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on February 07, 2011, 05:03:09 PM
Quote
Original von Alex
Ich sah heute nämlich das Gespann 4001-1401 am 38er, wobei der Triebwagen an der Front das alte grausliche Grinzing angezeigt hat, der Beiwagen am Heck aber das neuere schöne Schriftbild.

Naja, die Darstellung des Fahrtziels wird am Heckdisplay nicht dieselbe sein können, wie am Bugdisplay, da heckseitig zusätzlich zum Zieltext auch die Liniennummer angezeigt wird  :achtung:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on February 07, 2011, 07:52:05 PM
Quote
Original von Linie 38
Quote
Original von Alex
Ich sah heute nämlich das Gespann 4001-1401 am 38er, wobei der Triebwagen an der Front das alte grausliche Grinzing angezeigt hat, der Beiwagen am Heck aber das neuere schöne Schriftbild.

Naja, die Darstellung des Fahrtziels wird am Heckdisplay nicht dieselbe sein können, wie am Bugdisplay, da heckseitig zusätzlich zum Zieltext auch die Liniennummer angezeigt wird  :achtung:

Das ist schon richtig, aber die beiden Darstellungen sind grundsätzlich unterschiedlich, der Front/Heck-Unterschied ist dazu marginal. Es handelt sich also um unterschiedliche Programmierungen. Auch die Frontanzeigen können die "schöne" Version darstellen, wie ja einige Posts weiter oben am 4023 ersichtlich ist.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on February 14, 2011, 10:30:37 PM
Die FGI-Anzeige bei der Thaliastraße/Feßtgasse in Ri Stadt hat heute wieder einmal eine "Glanzleistung" geliefert:
1.Anzeige "nächster Zug in 1 Minute - dann die Blinkkasteln aber keine Spur von einem 46er. Dann zeigt das Display 3 Minuten an, zählt wieder bis zu den Kastln runter - nach wie vor kein 46er, dafür auf einmal "Nachster Zug in 4 Minuten". Der ist dann auch tatsächlich gekommen 8o. Wenn ich bedenke, daß mitunter ein "Stau in Zufahrt" gemeldet wird, obwohl es kaum eine Unregelmäßigkeit gibt, frage ich mich schon, wieso die Anzeige hier nicht reagiert hat - schließlich wird doch zwischen Joachimsthaler Platz und Feßtgasse irgendwo ein Meßpunkt sein, der den Ausfall oder die Planabweichung registriert.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on February 15, 2011, 03:06:52 PM
Die Position jedes Fahrzeuges wird in einem Intervall von 20(?) Sekunden ermittelt. Insofern müsste das RBL also auch die Abweichung weitergeben können.
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on February 15, 2011, 08:39:41 PM
Seit  heute( oder nur heute?) wird  auf den FGI´s ab Floridsdorfer Markt stadtauswärts in beiden Fahrtrichtungen pro zeile jeweils nur eine Linie angezeigt.
Also im Tagesbetrieb mit der Linie 30 steht deren jeweils nächster Zug oben, und die Anzeige des 31ers ist darunter zu sehen. Dort wird auch abwechselnd auf den nächsten ULF hingewiesen.
Mir persönlich gefiel die vorige Einstellung besser. :(
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on February 15, 2011, 09:24:50 PM
Quote
Original von wiener1974
Mir persönlich gefiel die vorige Einstellung besser. :(
Wie genau war es dort früher? Sinnvoll ist dort jedenfalls nur, am oberen Display auf den nächsten Zug und am unteren, wenn der nächste Zug kein ULF ist, auf den nächsten ULF hinzuweisen (wenn der nächste Zug ein ULF ist, ist es eigentlich egal, was man dort anzeigt).
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on February 16, 2011, 12:39:08 AM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von wiener1974
Mir persönlich gefiel die vorige Einstellung besser. :(
Wie genau war es dort früher? Sinnvoll ist dort jedenfalls nur, am oberen Display auf den nächsten Zug und am unteren, wenn der nächste Zug kein ULF ist, auf den nächsten ULF hinzuweisen (wenn der nächste Zug ein ULF ist, ist es eigentlich egal, was man dort anzeigt).
Stadtauswärts ja, da beide Linien nach Stammersdorf fahren, stadteinwärts ist es aber sehr wohl besser, beide Linien wie eben jetzt separat anzuzeigen (30 oben, 31 unten), da man so immer weiß, wann der nächste Zug bzw. der nächste ULF richtung Schottenring kommt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on February 16, 2011, 07:13:58 AM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von wiener1974
Mir persönlich gefiel die vorige Einstellung besser. :(
Wie genau war es dort früher? Sinnvoll ist dort jedenfalls nur, am oberen Display auf den nächsten Zug und am unteren, wenn der nächste Zug kein ULF ist, auf den nächsten ULF hinzuweisen (wenn der nächste Zug ein ULF ist, ist es eigentlich egal, was man dort anzeigt).
Stadtauswärts ja, da beide Linien nach Stammersdorf fahren, stadteinwärts ist es aber sehr wohl besser, beide Linien wie eben jetzt separat anzuzeigen (30 oben, 31 unten), da man so immer weiß, wann der nächste Zug bzw. der nächste ULF richtung Schottenring kommt.
Auch nicht zwingend. Wenn der nächste Zug eh ein ULF bis Schottenring :ubahn: ist, wieso brauche ich dann noch die Information, wann ein 30er kommt?

Das obere Display sollte den nächsten Zug überhaupt anzeigen, das untere alternierend den nächsten Zug bis Schottenring :ubahn: und den nächsten ULF (die fahren eh zumindest planmäßig alle bis Schottenring :ubahn: ). Wenn der nächste Zug eh ein 31er ist, dann halt unten den nächsten ULF. Ich weiß, das haben wir schon mal diskutiert und da meinte jemand, das sei zu kompliziert, aber ich denke, dass der DAF froh ist, wenn die Informationen, die er will und ihm nützlich sind, angezeigt werden, auch wenn er hinter der Anzeigeweise vielleicht kein System erkennen kann.
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on February 16, 2011, 09:57:46 PM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von wiener1974
Mir persönlich gefiel die vorige Einstellung besser. :(
Wie genau war es dort früher? Sinnvoll ist dort jedenfalls nur, am oberen Display auf den nächsten Zug und am unteren, wenn der nächste Zug kein ULF ist, auf den nächsten ULF hinzuweisen (wenn der nächste Zug ein ULF ist, ist es eigentlich egal, was man dort anzeigt).
Es wurden halt immer die nächsten zwei Garnituren (wurscht welcher Linie) angezeigt.
Ob der dritte Zug denn ein ULF ist, ließ sich bei dieser Anzeigeweise allerdings nicht rauslesen.
Im Gegensatz dazu bietet die derzeit eingespielte "Wechselinfo" des 31ers darüber sehr wohl Auskunft. Trotzdem ist es(weil mal wieder neu :rolleyes: ) verwirrend.


edit: Menschlich ist Irren...
Title: Fahrgastinformation
Post by: schaffnerlos on February 17, 2011, 10:17:44 AM
Am Friedrich-Engels-Platz FR Floridsdorf gibt es eine Doppelanzeige für den 31er (aus den Zeiten, als der 33er noch weiter fuhr). Bis vor Kurzem wurden auf dieser immer die nächsten zwei Züge angezeigt (egal ob ULF oder nicht). Heute ist mir aufgefallen, dass die untere Anzeige nicht mehr verwendet wird und in der oberen der nächste 31er alternierend mit dem nächsten 31er-ULF angezeigt wird.
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on February 18, 2011, 11:53:37 AM
Quote
Original von schaffnerlos
Am Friedrich-Engels-Platz FR Floridsdorf gibt es eine Doppelanzeige für den 31er (aus den Zeiten, als der 33er noch weiter fuhr). Bis vor Kurzem wurden auf dieser immer die nächsten zwei Züge angezeigt (egal ob ULF oder nicht). Heute ist mir aufgefallen, dass die untere Anzeige nicht mehr verwendet wird und in der oberen der nächste 31er alternierend mit dem nächsten 31er-ULF angezeigt wird.
Bescheuerter hätte man das auch nicht lösen können (triviale Lösung ausgenommen).  :rolleyes: :daumenrunter:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Rainer1988 on February 23, 2011, 01:02:40 PM
Da wäre es einfacher eine einzelne Anzeige hinzustellen. Statt einer doppelten weil die doppelte braucht man dort ohnehin nicht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Taxiorange on February 25, 2011, 09:24:50 AM
Die Zielanzeige der U4 in der Längenfeldgasse ist seit gestern finster.

LG
Title: Fahrgastinformation
Post by: Webmaster on February 25, 2011, 10:13:18 AM
Quote
Original von Taxiorange
Die Zielanzeige der U4 in der Längenfeldgasse ist seit gestern finster.
@TXO: Wir haben schon öfters festgestellt, dass ausgefallene Anzeigen nichts Erwähnenswertes sind  ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on February 25, 2011, 10:50:24 AM
Eine finstere Anzeige gehört eindeutig in den Bereich "Sichtungen von Generalinformation".
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on February 25, 2011, 10:57:10 AM
Quote
Original von 95B
Eine finstere Anzeige gehört eindeutig in den Bereich "Sichtungen von Generalinformation".
Naja, wen außer den Fahrgästen interessiert die Anzeige denn noch?  ?(
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on February 25, 2011, 12:32:39 PM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von 95B
Eine finstere Anzeige gehört eindeutig in den Bereich "Sichtungen von Generalinformation".
Naja, wen außer den Fahrgästen interessiert die Anzeige denn noch?  ?(
Seit wann ist bei Sichtungsmeldungen Interesse vorausgesetzt? :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on February 25, 2011, 01:07:32 PM
Quote
Original von penner16
Naja, wen außer den Fahrgästen interessiert die Anzeige denn noch?  ?(
----> "Bitte nicht mehr zusteigen, der Folgezug kommt... - ähm... - irgendwann!" ;-))

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on February 25, 2011, 02:54:33 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von penner16
Naja, wen außer den Fahrgästen interessiert die Anzeige denn noch?  ?(
----> "Bitte nicht mehr zusteigen, der Folgezug kommt... - ähm... - irgendwann!" ;-))

Beste Grüße
VT
Gut, der Fahrer einer U-Bahn hat sich letztendlich doch um seine eigene U-Bahn bzw. seinen eigenen Fahrplan zu kümmern und nicht um den Folgezug.  ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on March 22, 2011, 09:24:41 PM
Einen interessanten Zieltext konnte man heute am B 649 (Linie 26) sehen:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8942&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8942&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on March 22, 2011, 10:57:23 PM
Der hatte vom Kagraner Platz dann aber noch eine lange Toure zu bewältigen :)

Letztens ist mir am Schwedenplatz ein 2er Richtung Julius-Raab-Platz mit dem Zielschield "Nordbrücke (1.Zeile), Betr.bhf. Floridsdorf (2.Zeile)" begegnet.
Abgesehen davon, dass ich diese Beschilderung davor noch nie gesehen habe war er in die falsche Richtung unterwegs. Alle anderen 2er fuhren damals normal.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on March 23, 2011, 01:54:14 PM
Eine interessante Art der Darstellung habe ich heute auf dem E2 4037 (Linie 18) gesehen. Auf dem seitlichen und dem Heckdisplay des Triebwagens war die Liniennummer in der Größe dargestellt, wie normalerweise im Linienwürfel und auf der linken Wagenseite. Beim Beiwagen war die Darstellung normal. Ziele wurden nirgends angezeigt, nur die Linie.

(http://img851.imageshack.us/img851/7060/dsc00154a.jpg)

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on March 24, 2011, 10:10:04 PM
Heute konnte ich am Abend bei einem Einzieher der Linie 35A Ri Nußdorfer Straße das Ziel "Salmannsdorf" auf den Anzeigen des Busses erspähen.  
Selbiges erlebte ich schon vor einigen Monaten. Damals zeigte sogar die FGI-Anzeige der HST Gatterburggasse FR Gürtel "Salmannsdorf" als Ziel.
Title: Fahrgastinformation
Post by: P.S.38 on March 25, 2011, 07:20:05 AM
Ja, Salmansdorf ist schon oft zum Gürtel ausgewandert.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on March 25, 2011, 08:28:49 AM
Quote
Original von P.S.38
Ja, Salmansdorf ist schon oft zum Gürtel ausgewandert.

[Ironie]
Ihr sehts das zu eng.
Irgendwann kommt der Bus wieder nach Salmannsdorf, damit stimmts wieder :)
Richtiger wäre hier natürlich "Salmannsdorf, über Spittelau S U"  :P
[/Ironie]
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on March 25, 2011, 04:09:27 PM
Quote
Original von Alex
Quote
Original von P.S.38
Ja, Salmansdorf ist schon oft zum Gürtel ausgewandert.

[Ironie]
Ihr sehts das zu eng.
Irgendwann kommt der Bus wieder nach Salmannsdorf, damit stimmts wieder :)
Richtiger wäre hier natürlich "Salmannsdorf, über Spittelau S U"  :P
[/Ironie]

Oder eigentlich: Salmannsdorf, über [LAUFTEXT] Nußdorfer Straße  :ubahn:, Garage Spetterbrücke, Spittelau  :sbahn: :ubahn: [LAUFTEXT ENDE]
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on March 25, 2011, 05:16:56 PM
Ich hoffe, das wurde noch nicht gepostet und das ist auch nicht schon seit Monaten bei sämtlichen Zügen so, aber der 3877 (und vermutlich auch die anderen Teile dieser v/V-Garnitur) hat einen neuen Netzplan, auf dem der Hinweis "ab 2. Oktober 2010" fehlt und die Hardegggasse nicht mehr abgeteilt ist (aber weiterhin nicht mit ggg geschrieben wird :rolleyes: ).

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8946&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8946&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: dalski on March 28, 2011, 08:54:06 PM
Einen mMn relativ interessanten Zieltext konnte man heute am NL 273 T3 8679 sehen:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8952&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8952&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on March 29, 2011, 08:03:18 PM
Quote
Original von dalski
Einen mMn relativ interessanten Zieltext konnte man heute am NL 273 T3 8679 sehen:

Bei diesem Bus funktioniert das letzte LED-Modul der Frontanzeige nicht.
Bei einem anderen Bus (8675?) ist beispielsweise das erste LED-Modul mit der Liniennummer untauglich.
Title: Fahrgastinformation
Post by: P.S.38 on March 30, 2011, 05:28:23 PM
Beim 40A (Nummer weiß ich leider nicht) las ich heute die Aufschrift "Döblinger Fried"
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on March 30, 2011, 07:24:30 PM
Quote
Original von darkweasel
(aber weiterhin nicht mit ggg geschrieben wird :rolleyes: ).

Sie wird auch auf der Straßentafel nur mit 2 g geschrieben.

Im V 2872 steht übrigens die Netzspinne über Tür 1 am Kopf. Ist mir schon vorige Woche einmal aufgefallen und heute wieder, es wurde also noch nicht behoben.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: umweltretter on March 30, 2011, 08:18:04 PM
Quote
Original von Alex
Quote
Original von darkweasel
(aber weiterhin nicht mit ggg geschrieben wird :rolleyes: ).

Sie wird auch auf der Straßentafel nur mit 2 g geschrieben.
Das Gesetz sieht jedoch vor, dass bei Neuaufstellung von Schildern, etc. die Neue Rechtschreibung angewandt wird, wie es schon einmal hier (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=225899#post225899) gepostet wurde.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: gehtjanx on March 30, 2011, 09:50:55 PM
Hallo,

@ umweltretter:
Wurden denn die SCHILDER erneuert? Also die Straßenschileder? Üblicherweise hängen die sehr lange. Und das Gesetz wirkt sicher nicht auf U-Bahnpläne ;)

@ Alex:
Ja auch viele WL Logos stehen am Kopf (grau oben) gesichtet an Ux und sogar Bussen. Ich glaube da ist irgendein Witzbold bei den Arbeitern am Werk. Ich würde den sofort entlassen.

gehtjanx
Title: Fahrgastinformation
Post by: umweltretter on March 30, 2011, 09:56:33 PM
Quote
Original von gehtjanx
@ umweltretter:
Wurden denn die SCHILDER erneuert? Also die Straßenschileder? Üblicherweise hängen die sehr lange. Und das Gesetz wirkt sicher nicht auf U-Bahnpläne ;)
Doch, es geht nicht nur um Straßenschilder:

(PrZ 299-M07, P 49) In Abänderung des GRB vom 30. Jänner 1981 werden für die Schreibung von Verkehrsflächenbezeichnungen und geografischen Namen die Grundsätze der Wiener Nomenklaturkommission dahingehend ergänzt, dass grundsätzlich die Neue Rechtschreibung Anwendung findet. Auf Straßentafeln, Orientierungsnummerntafeln und dergleichen sowie in Personaldokumenten ist die geänderte Schreibweise nur bei Neuanbringung bzw Neuausstellung zu berücksichtigen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Jahreskarte on March 31, 2011, 04:38:33 PM
Drei Buchstaben hintereinander schreibt man einfach nicht. Aus ethisch-optischen Gründen. Rechtschreibreform hin oder her. Man muss nicht alles nachhupfen...
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on March 31, 2011, 05:31:25 PM
Quote
Original von umweltretter
(PrZ 299-M07, P 49) In Abänderung des GRB vom 30. Jänner 1981 werden für die Schreibung von Verkehrsflächenbezeichnungen und geografischen Namen die Grundsätze der Wiener Nomenklaturkommission dahingehend ergänzt, dass grundsätzlich die Neue Rechtschreibung Anwendung findet. Auf Straßentafeln, Orientierungsnummerntafeln und dergleichen sowie in Personaldokumenten ist die geänderte Schreibweise nur bei Neuanbringung bzw Neuausstellung zu berücksichtigen.
Heißt das jetzt, dass alle ULF am D "Nussdorf" statt "Nußdorf" anzeigen müssen? Bislang tun sie das nämlich nicht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: gehtjanx on April 01, 2011, 12:41:33 AM
Hallo,

Wunsch und Praxis sind 2 total verschiedene Ding. Ich finde, man sollte das nicht überbewerten. Zumindest so kleine Dinge oder generelle Streitfragen, was nun richtig/besser usw ist.

Allerdings fuhr zB der 14A einige Monate (oder gar Jahre) mit "Fernkorngasse" obwohl beide (!) Stationen verlegt wurden und sie eindeutig bei "Sonnleithnergasse" lagen/liegen. Das finde ich störender, weil das, wenn man die Gegend nicht kennt, doch verwirrend sein kann. Klar man kann nachsehen usw, aber es ist eben nicht das, was man sicher erwartet, wenn man eine Straße weiter aussteigt.

gehtjanx
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on April 01, 2011, 07:07:12 AM
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von umweltretter
(PrZ 299-M07, P 49) In Abänderung des GRB vom 30. Jänner 1981 werden für die Schreibung von Verkehrsflächenbezeichnungen und geografischen Namen die Grundsätze der Wiener Nomenklaturkommission dahingehend ergänzt, dass grundsätzlich die Neue Rechtschreibung Anwendung findet. Auf Straßentafeln, Orientierungsnummerntafeln und dergleichen sowie in Personaldokumenten ist die geänderte Schreibweise nur bei Neuanbringung bzw Neuausstellung zu berücksichtigen.
Heißt das jetzt, dass alle ULF am D "Nussdorf" statt "Nußdorf" anzeigen müssen? Bislang tun sie das nämlich nicht.
Ja, sie müssten. Halten tut sich an diesen Beschluss aber eh niemand - weder der Fahrplan noch irgendwelche Stationsschilder haben die "Hardegggasse", sondern immer nur die "Hardeggasse". :daumenrunter:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on April 01, 2011, 08:47:30 PM
Heute verirrte sich die Garnitur 4008 + 1408 (laut Hecklinientafel) als D-Wagen in Jonas-Reindl, um von eben dort ihre Reise nach Pötzleinsdorf anzutreten.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on April 06, 2011, 09:05:41 PM
Gegen 19:00 begegnete mir der NG 273 8277 FR stadteinwärts in der HST Rodlergasse mit dem angezeigten Ziel "Krottenbachstraße". Ein Relikt aus GZG-Zeiten..?
Title: Fahrgastinformation
Post by: umweltretter on April 06, 2011, 10:03:04 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Gegen 19:00 begegnete mir der NG 273 8277 FR stadteinwärts in der HST Rodlergasse mit dem angezeigten Ziel "Krottenbachstraße". Ein Relikt aus GZG-Zeiten..?
Neuerdings enden wieder einige Einziehkurse bei Krottenbachstraße  :sbahn:
Siehe  ----> Fahrplan (http://www.wienerlinien.at/media/download/2011/Linie_35A_30608.pdf)
Warum, weiß ich auch nicht.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on April 06, 2011, 10:39:26 PM
Quote
Original von umweltretter
Quote
Original von Schienenchaos
Gegen 19:00 begegnete mir der NG 273 8277 FR stadteinwärts in der HST Rodlergasse mit dem angezeigten Ziel "Krottenbachstraße". Ein Relikt aus GZG-Zeiten..?
Neuerdings enden wieder einige Einziehkurse bei Krottenbachstraße  :sbahn:
Siehe  ----> Fahrplan (http://www.wienerlinien.at/media/download/2011/Linie_35A_30608.pdf)
Warum, weiß ich auch nicht.

Diese neuen Aushänge ergeben für mich überhaupt keinen Sinn! Fahren die Busse jetzt nur mehr zur Krottenbachstraße oder doch noch weiter zur Nussdorfer Straße? Aus den Fahrplänen geht das leider nicht heraus.
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on April 06, 2011, 11:11:39 PM
Quote
Original von Schienenchaos
Quote
Original von umweltretter
Quote
Original von Schienenchaos
Gegen 19:00 begegnete mir der NG 273 8277 FR stadteinwärts in der HST Rodlergasse mit dem angezeigten Ziel "Krottenbachstraße". Ein Relikt aus GZG-Zeiten..?
Neuerdings enden wieder einige Einziehkurse bei Krottenbachstraße  :sbahn:
Siehe  ----> Fahrplan (http://www.wienerlinien.at/media/download/2011/Linie_35A_30608.pdf)
Warum, weiß ich auch nicht.

Diese neuen Aushänge ergeben für mich überhaupt keinen Sinn! Fahren die Busse jetzt nur mehr zur Krottenbachstraße oder doch noch weiter zur Nussdorfer Straße? Aus den Fahrplänen geht das leider nicht heraus.
Zur Nußdorfer Straße fahren die Busse nur Mo-Fr um 0.08, 0.23, 0.38 und 0.53 (ab Salmannsdorf). Diese Kurse sind hellblau gekennzeichnet, nur leider erkennt man das sehr schlecht.  :daumenrunter:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on April 10, 2011, 11:29:28 AM
4027 scheint, was die Darstellung des Fahrtziels 'Schottentor :ubahn:' betrifft, Layout und Formatierung desselben von Fahrzeugen der Typen A und B übernommen zu haben :rolleyes:

Anbei eine Notschlachtung von gestern aus der Nußdorfer Straße:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=27714)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on April 10, 2011, 11:57:38 AM
Quote
Original von Linie 38
von Fahrzeugen der Typen A und B übernommen
Wieso? Die zeigen dieses Ziel doch eh ganz normal an? ?( Das Ziel, das auf diesen Fahrzeugen derartig angezeigt wird, ist "Schottenring :ubahn: ".

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8985&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8985&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on April 10, 2011, 02:03:57 PM
Diese seltsame zweizeilige Anzeige habe ich am Dienstag auch schon bei 4014+1414 am 41er gesehen. Dafür sind einige ULFe zum Teil mit dem schönen runden U unterwegs (U im Kreis statt undefinierbaren Pixellaberl).
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on April 12, 2011, 08:41:16 PM
Nur eine Kleinigkeit, aber eine sehr unangenehme: in 4006 scheint die Lautstärkeanpassung für die Ansage nicht zu funktionieren, die Ansagen sind so laut, daß sich immer wieder Fahrgäste die Ohren zuhalten! Besonders das "Amtshaus WILHELM-EXNER-GASSE" hat es in sich :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on April 12, 2011, 08:54:01 PM
Quote
Original von WeSt
Nur eine Kleinigkeit, aber eine sehr unangenehme: in 4006 scheint die Lautstärkeanpassung für die Ansage nicht zu funktionieren, die Ansagen sind so laut, daß sich immer wieder Fahrgäste die Ohren zuhalten! Besonders das "Amtshaus WILHELM-EXNER-GASSE" hat es in sich :D
Das mit der Wilhelm-Exner-Gasse ist keine Besonderheit des 4006, sondern offenbar ganz allgemein bei neuen Ansagebausteinen so.

U2 Stadlau: "... zu den Linien SECHSUNDACHTZIG A, SIEBENUNDACHTZIG A, und vierundneunzig A"
26 Langobardenstraße: "... zur Linie SIEBENUNDACHTZIG A"

Irgendwo hier habe ich schon einmal eine Audiodatei der Ansage der Linie 6 bei der Hst. Quellenstraße/Favoritenstraße gepostet, wo das besonders hörbar war:
"... zur Linie 67 in Richtung OBERLAA, THERME WIEN ..."
Title: Fahrgastinformation
Post by: ÖBB on April 12, 2011, 09:19:27 PM
Jo des is leider so.

Sehr stressig auch im 32A "Loepoldau S-Bahn, U-Bahn, MÖLLLLLLPLATZ", oder am 23A am 26A und und und. Positiv hervor zu heben ist an dieser Stelle aber auch, das die WiLi es "geschaft" haben die Stationsansage " Am Bahnhof" (ehemals Stadlau S-Bahn) aus existierenden Stationansagen zusammzuschneiden, sprich nicht diese überlaute neue Ansage ertönt.

E:Rechtschreibung
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on April 12, 2011, 10:02:51 PM
Nicht zu vergessen das penetrante "Tschentsch tu Erpoat Pass"
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on April 12, 2011, 11:20:40 PM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von WeSt
Nur eine Kleinigkeit, aber eine sehr unangenehme: in 4006 scheint die Lautstärkeanpassung für die Ansage nicht zu funktionieren, die Ansagen sind so laut, daß sich immer wieder Fahrgäste die Ohren zuhalten! Besonders das "Amtshaus WILHELM-EXNER-GASSE" hat es in sich :D
Das mit der Wilhelm-Exner-Gasse ist keine Besonderheit des 4006, sondern offenbar ganz allgemein bei neuen Ansagebausteinen so.
Schon klar, aber im 4006 ist es durch die eh schon viel zu lauten Ansagen besonders bestialisch.
Title: Fahrgastinformation
Post by: ÖBB on April 12, 2011, 11:24:38 PM
"Umsteigen zu den Linien, U-Bahn, S-Bahn, Bitte alle aussteigen, Kurzstreckengrenze, A,B, Straße,Gasse" all diese Ansagen wurden aus archivierten Materialien zusammengeschnippselt und klangen(respektive gibts es sie vereinzelt heute noch) immer noch besser als das was aktuell vom Herrn Kaida für die Wienerlinen aufgenommen und von diesen verwendet wird.

Möglicherweise rennt das ja so ab "Besser wir haben SO a Material ois wia müssen dem Hean Kaida wos dafia Zoihn."

Homer Simpson trifft die Dame die den Road Runner "synchronisiert".
Er:"Sie werden nur für dieses 'Beep, Beep' Bezahlt?"
Sie:" Nein das wäre zu teuer gewesen ich habe nur ein 'Beep' aufsagen müssen, die haben es dann einfach gesampelt."

@Alex, und dabei haben die noch nicht mal überrissen das der Eapoatbass auch bei der Donaumarina  :ubahn: hält.
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on April 13, 2011, 12:09:06 AM
Quote
Original von ÖBB
"Umsteigen zu den Linien, U-Bahn, S-Bahn, Bitte alle aussteigen, Kurzstreckengrenze, A,B, Straße,Gasse" all diese Ansagen wurden aus archivierten Materialien zusammengeschnippselt und klangen(respektive gibts es sie vereinzelt heute noch) immer noch besser als das was aktuell vom Herrn Kaida für die Wienerlinen aufgenommen und von diesen verwendet wird.
Die von dir angesprochenen "zusammengeschnipselten" Ansagen gibt es doch - zum Glück! - eh noch fast überall. Diese neuen Kaida-Ansagen, die ein wenig härter bzw. kühler klingen, höre ich eigentlich nur in der U-Bahn (exkl. U6), vereinzelt bei Buslinien und bei der Bim speziell auf HLS/GTL-Linien. Ein Beispiel ist da der 1er: in FAV-Zügen gibt es ausschließlich die Standard-Ansagen, GTL-Züge hingegen verwenden die neueren.

Warum wurde die "Amtshaus Alsergrund"-Ansage bei der Spitalgasse überhaupt auf "...Wilhelm-Exner-Gasse" geändert? Das Gebäude heißt ja weiterhin "Amtshaus Alsergrund" und vorher wurde in der Bim ja auch nicht "Amtshaus Währinger Straße" angesagt! Wieder mal ein klassischer Fall von Langeweile?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Dan on April 13, 2011, 03:10:32 AM
Quote
Original von penner16
Warum wurde die "Amtshaus Alsergrund"-Ansage bei der Spitalgasse überhaupt auf "...Wilhelm-Exner-Gasse" geändert? Das Gebäude heißt ja weiterhin "Amtshaus Alsergrund" und vorher wurde in der Bim ja auch nicht "Amtshaus Währinger Straße" angesagt! Wieder mal ein klassischer Fall von Langeweile?

Das Bezirksamt ist schon vor einigen Jahren von der Währingerstraße (bei der Sensengasse) in die Exnergasse umgezogen, damals "wanderte" die Ansage "Amtshaus Alsergrund" von der Haltestelle Sensengasse zur Spitalgasse.

Ich vermute, dass sich viele DAFs darüber aufgeregt haben, (1) dass das Amtshaus Alsergrund bei der Spitalgasse angesagt werde, wobei doch die Station Sensengasse direkt davor liege, (2) dass das Amtshaus Alsergrund zwar bei der Spitalgasse angesagt werde, aber dort überhaupt nicht sei und (3) das Amtshaus Alsergrund in der Währinger Straße schon lange geschlossen sei und immer noch angesagt werde.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Jahreskarte on April 13, 2011, 09:26:18 AM
Quote
Original von WeSt
Schon klar, aber im 4006 ist es durch die eh schon viel zu lauten Ansagen besonders bestialisch.

Ich bin jetzt kein Tontechniker, aber soviel ich weiß, können ganz herkömmliche Audioprogramme die Lautstärke der verschiedenen Teile nivellieren, also anpassen. Solltens mal machen, die WiLi!

Dschänsch to ehrbort trän!
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on April 13, 2011, 10:08:35 AM
Quote
Original von Jahreskarte
Quote
Original von WeSt
Schon klar, aber im 4006 ist es durch die eh schon viel zu lauten Ansagen besonders bestialisch.

Ich bin jetzt kein Tontechniker, aber soviel ich weiß, können ganz herkömmliche Audioprogramme die Lautstärke der verschiedenen Teile nivellieren, also anpassen. Solltens mal machen, die WiLi!

Dschänsch to ehrbort trän!
"tschehntsch tu sitti eapoart treen"!
E: tippfehler
Title: Fahrgastinformation
Post by: gehtjanx on April 13, 2011, 01:17:39 PM
Hallo,

@ Jahreskarte:

Quote
Ich bin jetzt kein Tontechniker, aber soviel ich weiß, können ganz herkömmliche Audioprogramme die Lautstärke der verschiedenen Teile nivellieren, also anpassen. Solltens mal machen, die WiLi!

Ja, eigentlich jedes Audio Programm kann das. Und jeder 5 jährige. Ist auch nicht so schwer. Nur scheinbar schafft man es nicht.

Ist aber auch witzig, wenn sich die Leute erschreicken  :D

@ darkweasel

Quote
E: tippfehler

Der war gut ;) Ah, nun seh ichs auch  :D

gehtjanx
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on April 13, 2011, 01:24:30 PM
Quote
Original von gehtjanx

@ darkweasel

Quote
E: tippfehler

Der war gut ;) Ah, nun seh ichs auch  :D

gehtjanx
Ich hatte zuerst das t in "eapoart" vergessen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: wiener1974 on April 13, 2011, 08:40:25 PM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von WeSt
Nur eine Kleinigkeit, aber eine sehr unangenehme: in 4006 scheint die Lautstärkeanpassung für die Ansage nicht zu funktionieren, die Ansagen sind so laut, daß sich immer wieder Fahrgäste die Ohren zuhalten! Besonders das "Amtshaus WILHELM-EXNER-GASSE" hat es in sich :D
Das mit der Wilhelm-Exner-Gasse ist keine Besonderheit des 4006, sondern offenbar ganz allgemein bei neuen Ansagebausteinen so.

U2 Stadlau: "... zu den Linien SECHSUNDACHTZIG A, SIEBENUNDACHTZIG A, und vierundneunzig A"
26 Langobardenstraße: "... zur Linie SIEBENUNDACHTZIG A"

Irgendwo hier habe ich schon einmal eine Audiodatei der Ansage der Linie 6 bei der Hst. Quellenstraße/Favoritenstraße gepostet, wo das besonders hörbar war:
"... zur Linie 67 in Richtung OBERLAA, THERME WIEN ..."
Die laute Audioversion gibt´s auch am 24A und 26A, überall dort, wo Linien oder Fahrtziele seit der "U2 Neu" verändert worden.
Title: Fahrgastinformation
Post by: umweltretter on April 13, 2011, 09:09:00 PM
Quote
Original von Dan
Quote
Original von penner16
Warum wurde die "Amtshaus Alsergrund"-Ansage bei der Spitalgasse überhaupt auf "...Wilhelm-Exner-Gasse" geändert? Das Gebäude heißt ja weiterhin "Amtshaus Alsergrund" und vorher wurde in der Bim ja auch nicht "Amtshaus Währinger Straße" angesagt! Wieder mal ein klassischer Fall von Langeweile?

Das Bezirksamt ist schon vor einigen Jahren von der Währingerstraße (bei der Sensengasse) in die Exnergasse umgezogen, damals "wanderte" die Ansage "Amtshaus Alsergrund" von der Haltestelle Sensengasse zur Spitalgasse.

Ich vermute, dass sich viele DAFs darüber aufgeregt haben, (1) dass das Amtshaus Alsergrund bei der Spitalgasse angesagt werde, wobei doch die Station Sensengasse direkt davor liege, (2) dass das Amtshaus Alsergrund zwar bei der Spitalgasse angesagt werde, aber dort überhaupt nicht sei und (3) das Amtshaus Alsergrund in der Währinger Straße schon lange geschlossen sei und immer noch angesagt werde.
Ich vermute eher, dass die Umstellung deshalb erfolgt ist, da Teile des Amtshaus Währing mit dem Amsthaus Alsergrund zusammengelegt wurden und in die Wilhelm-Exner-Gasse übersiedelt sind, sodass die Bezeichnung "Amtshaus Alsergrund" nicht mehr ganz korrekt -da unvollständig- war.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on April 13, 2011, 09:16:49 PM
Ganz dumme Frage: Wieso muss besagtes Amtshaus denn überhaupt angesagt werden?

Gibt es Fahrgäste, die mit der Straßenbahn durch Wien fahren und sich beim Hören dieser Ansage daran erinnern "hey, hier ist ja das Amtshaus Wilhelm-Exner-Gasse, da wollte ich ja eh irgendwann einmal hin! Da steig ich gleich aus!".

Ich glaube, wer einen Besuch bei diesem Amtshaus plant, wird sich schon im Voraus informieren, wie er dorthin kommt. Insofern ist diese Ansage irgendwie nicht sonderlich notwendig.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on April 13, 2011, 10:00:24 PM
Quote
Original von darkweasel
Insofern ist diese Ansage irgendwie nicht sonderlich notwendig.
Ich halte die Ansagenzusätze generell für unnötig. Haltestelle und Umsteigemöglichkeit sollen angesagt werden, der Rest ist für die Fisch'.
Title: Fahrgastinformation
Post by: gehtjanx on April 14, 2011, 12:19:42 AM
Hallo,

Naja, die zusätze sind nicht wirklich so sinnvoll und auch nicht gedacht wie "da wollte ich immer mal hin" sondern eher die wichtigeren Ding. Also Uni, Sehenswürdigkeiten oder Krankenhäuser usw wären schon gut, aber Dinge wie Amtshaus, usw. braucht man ja nicht unbedingt und wenn, muss ich mich sowieso vorher informieren, wo was wann wohin.

@ darkweasel:

Oh, das ist natürlich ein schwerer Fehler. Setzen, 5  :D

gehtjanx
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on April 14, 2011, 12:58:29 AM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von darkweasel
Insofern ist diese Ansage irgendwie nicht sonderlich notwendig.
Ich halte die Ansagenzusätze generell für unnötig. Haltestelle und Umsteigemöglichkeit sollen angesagt werden, der Rest ist für die Fisch'.
Das war ja auch einmal so! Seit einigen Jahren häufen sich diese Ansagenzusätze zunehmend. Bestes Beispiel ist die U4-Ansage beim Stadtpark... Apropos: müssen wir noch lage warten, bis endlich auch der Wiener Eislaufverein und der Kursalon Hübner angesagt werden?  8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on April 14, 2011, 01:11:40 AM
Quote
Original von gehtjanx
Hallo,

Naja, die zusätze sind nicht wirklich so sinnvoll und auch nicht gedacht wie "da wollte ich immer mal hin" sondern eher die wichtigeren Ding. Also Uni, Sehenswürdigkeiten oder Krankenhäuser usw wären schon gut, aber Dinge wie Amtshaus, usw. braucht man ja nicht unbedingt und wenn, muss ich mich sowieso vorher informieren, wo was wann wohin.

@ darkweasel:

Oh, das ist natürlich ein schwerer Fehler. Setzen, 5  :D

gehtjanx

Ich sage nur: Linie U2: "Donaumarina - Österreichischer Gewerkschaftsbund"
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on April 14, 2011, 01:53:21 AM
Quote
Original von penner16
Apropos: müssen wir noch lage warten, bis endlich auch der Wiener Eislaufverein und der Kursalon Hübner angesagt werden?  8-)
Hängt vielleicht von Zeitpunkt und Höhe gewisser Zahlungen ab. *fg*

Beste Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on April 14, 2011, 03:36:49 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von darkweasel
Insofern ist diese Ansage irgendwie nicht sonderlich notwendig.
Ich halte die Ansagenzusätze generell für unnötig. Haltestelle und Umsteigemöglichkeit sollen angesagt werden, der Rest ist für die Fisch'.
Kann man natürlich auch so sehen, aber bei anderen Zusätzen verstehe ich es zumindest noch ein bisschen. Es ist zum Beispiel sicher keine schlechte Werbung für das Technische Museum, wenn es bei der Penzinger Straße angesagt wird. Ähnliches gilt für irgendwelche Theater oder ähnliches.

Aber bei einem Amtshaus? Das braucht sicher keine Werbung, die Leute, die dorthin gehen müssen, werden's ja sowieso tun. Dort ist ein Ansagenzusatz daher noch viel weniger nachvollziehbar als anderswo.
Title: Fahrgastinformation
Post by: 95B on April 14, 2011, 08:57:36 PM
Quote
Original von darkweasel
Es ist zum Beispiel sicher keine schlechte Werbung für das Technische Museum, wenn es bei der Penzinger Straße angesagt wird. Ähnliches gilt für irgendwelche Theater oder ähnliches.
Wer geht wegen eines Ansagenzusatzes ins Museum oder Theater?
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on April 14, 2011, 09:00:40 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von darkweasel
Es ist zum Beispiel sicher keine schlechte Werbung für das Technische Museum, wenn es bei der Penzinger Straße angesagt wird. Ähnliches gilt für irgendwelche Theater oder ähnliches.
Wer geht wegen eines Ansagenzusatzes ins Museum oder Theater?
Ich weiß nicht, ob das tatsächlich jemand tut. Jedenfalls schafft so ein Ansagenzusatz ein gewisses Bewusstsein, dass es dieses Museum oder Theater gibt. Hier ist das jedenfalls weniger weit hergeholt als bei einem Amtshaus - eigentlich wollte ich nur darauf hinaus.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on April 14, 2011, 09:03:53 PM
Bei Theatern, Museen, etc. sehe ich den Ansagenzusatz eher als Service für nicht allzu Ortskundige nach der Art "Halt, da muß ich aussteigen!" - die Linie weiß leicht einmal jemand, bei der Haltestelle kann es schon hapern - natürlich wüßte in einer idealen Welt jeder Benutzer vorher genau bei welcher Haltestelle das gewünschte Ziel liegt... aber ich lebe nicht in so einer Welt und bezweifle, daß das sonst jemand tut.
Title: Fahrgastinformation
Post by: benkda01 on April 14, 2011, 10:38:05 PM
Übrigens sind die TU-Studenten immer noch die einzigen, die ihre Universität auch ohne Ansagenzusatz finden. 8-)
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on April 15, 2011, 01:23:38 PM
Quote
Original von benkda01
Übrigens sind die TU-Studenten immer noch die einzigen, die ihre Universität auch ohne Ansagenzusatz finden. 8-)
... was ihnen ziemlich wurscht sein kann, solche Ansagen richten sich meiner Meinung nach an Gelegenheitsfahrgäste, beim Beispiel der Universität somit Besucher von Vorträgen etc., Studenten maximal in der ersten WOche des Studiums.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on April 15, 2011, 11:28:00 PM
Quote
Original von penner16
Apropos: müssen wir noch lage warten, bis endlich auch der Wiener Eislaufverein und der Kursalon Hübner angesagt werden?  8-)
Kaum, weil beide Institutionen kaum über soviel politisches Gewicht verfügen dürften, um solche Durchsagen einfordern zu können.
Title: Fahrgastinformation
Post by: umweltretter on April 17, 2011, 06:56:30 PM
Quote
Original von umweltretter
Quote
Original von Schienenchaos
Gegen 19:00 begegnete mir der NG 273 8277 FR stadteinwärts in der HST Rodlergasse mit dem angezeigten Ziel "Krottenbachstraße". Ein Relikt aus GZG-Zeiten..?
Neuerdings enden wieder einige Einziehkurse bei Krottenbachstraße  :sbahn:
Siehe  ----> Fahrplan (http://www.wienerlinien.at/media/download/2011/Linie_35A_30608.pdf)
Warum, weiß ich auch nicht.
Hab' heute den Grund herausgefunden:
Die einziehenden 35A-Busse biegen jetzt schon bei der Cottagegasse rechts ab und enden für Fahrgäste daher schon bei der Haltestelle Krottenbachstraße :sbahn:.
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on April 17, 2011, 07:35:05 PM
Quote
Original von benkda01
Übrigens sind die TU-Studenten immer noch die einzigen, die ihre Universität auch ohne Ansagenzusatz finden. 8-)
...und sie wären auch die ersten Studenten, die ihre Uni finden, wenn gar keine Universität angesagt würde. ;)
Title: Fahrgastinformation
Post by: 43er on April 19, 2011, 10:39:15 PM
Beitrag verschoben:
----> Allgemeines: Neue Autobuslinien 42A und 43A (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=241901#post241901)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Webmaster on April 26, 2011, 09:22:00 AM
1 Beitrag ausgeschnitten:

 ----> Fahrgastinfo im railjet (war: Sichtungen von Fahrgastinformation) (http://fpdwl.at/forum/thread.php?threadid=10622)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Mike60 on April 28, 2011, 01:03:35 PM
Die Züge der Linie 2 (ULFs) zeigen als Ziel nur mehr FRIEDRICH ENGELS PLATZ an. . ISt das neu?
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on April 28, 2011, 01:14:06 PM
Quote
Original von Mike60
Die Züge der Linie 2 (ULFs) zeigen als Ziel nur mehr FRIEDRICH ENGELS PLATZ an. . ISt das neu?

Das muss neu sein, zumindest vorgestern war das definitiv noch nicht so.

lg Alex
Title: Fahrgastinformation
Post by: Cracovian_E1 on April 28, 2011, 05:40:21 PM
Quote
Orginal von Mike60
Die Züge der Linie 2 (ULFs) zeigen als Ziel nur mehr FRIEDRICH ENGELS PLATZ an. . ISt das neu?
Gerade eben am B 693 in der Erdbrustgasse gesehen...
Friedrich
Engels - Platz
[/B][/SIZE]
Zumindest am Seitendisplay. :P
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on May 01, 2011, 05:02:40 PM
Quote
Original von Mike60
Die Züge der Linie 2 (ULFs) zeigen als Ziel nur mehr FRIEDRICH ENGELS PLATZ an. . ISt das neu?
Ganz allgemein ist das nicht so. B 666 hat am Freitag jedenfalls noch das alte Ziel - mit der überaus sinnlosen Erwähnung der Floridsdorfer Brücke - angezeigt. Auf A1 86 konnte ich aber diesen Zieltext (den ich für einen deutlichen Fortschritt halte) sichtungsfotografisch festhalten. 8-)

e: Smileycode ausgebessert.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9017&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9017&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: VT 5081 on May 01, 2011, 06:49:54 PM
Vor etwas mehr als einer Stunde wurde die Brauchbarkeit der hiesigen Informations-Infrastruktur wieder einmal herrlichst bewiesen: Obwohl per Lauftext auf eine Demonstrations-bedingte Führung der Linie D nur zwischen Nußdorf und Börse/Wipplingerstraße hingewiesen worden (Ähnliches für den anderen übrig gebliebenen Ast wird's hoffentlich auch zwischen Südbahnhof S und Schwarzenbergplatz gespielt haben) und der von mir zur Fahrt gen Stadt benützte B1 auch halbwegs passend beschildert war, kündigte ihn das FGI-Display am Julius-Tandler-Platz trotzdem als Zug mit Ziel "Südbahnhof S" an... :-/ (Vielleicht wär's nicht so schlecht, wenn Fahrzeuge und RBL dahingehend etwas umfassender miteinander kommunizieren könnten.)

Genervte Grüße
VT
Title: Fahrgastinformation
Post by: Webmaster on May 12, 2011, 10:04:29 AM
2 Beiträge verschoben:

 ----> Sichtung Dr.Richard (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=243101#post243101)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on May 15, 2011, 12:04:30 AM
Übrigens zeigen seit einigen Tagen auch die RBL-Anzeigen entlang des 2ers "Friedrich-Engels-Platz" an. :daumenhoch:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on May 16, 2011, 11:59:13 AM
Weiß jemand, ob das fehlende Gleisstück in der Bösendorfer Schleife bereits wieder eingebaut wurde?

Heute um 7:54 zeigte nämlich bei der Bellaria das beste RBL von allen "2 Karlsplatz U/Bösendorf Str." an.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on May 22, 2011, 05:18:35 PM
Freitag früh haben die Displays vor dem Bhf.Heiligenstadt manchem Fahrgast vermutlich einen Schock versetzt: Auf allen Linien wurde der nächste Bus in >30 Min. angezeigt 8o 8o - zum Glück hielten sich die Busse repektive deren Lenker nicht dran.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on May 22, 2011, 07:33:29 PM
Schon gewusst, dass der 92A neuerdings woanders endet? :rolleyes:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9070&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9070&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: Linie 38 on May 23, 2011, 09:34:15 PM
EDIT: 5 Beiträge in den Thread RBL-Anzeigen (http://fpdwl.at/forum/thread.php?postid=243578#post243578) verschoben.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ottakring on June 03, 2011, 06:32:43 PM
Heute ca. 14 h bei der Bellaria wieder einmal eine Display-"Spitzenleistung": ein B - am Seitendisplay "Sonderzug" - aber es sitzen Leute drin! Beim Aussteigen aus dem 46er seh ich dann des Rätsels Lösung: Im Heckfenster ist er als 1er zum Stefan Fadinger-Pl. beschriftet  :lampe: ("besteckt" kann man ja bei LED-Displays ja kaum noch sagen :D ).
Title: Fahrgastinformation
Post by: 64/8 on June 17, 2011, 12:32:28 PM
Bin weit nach hinten gehupft, um zu sehen, ob diese Sichtung bereits gepostet wurde, aber ich fand nichts.

Daher: Am 80A fährt 534 mit einer Kurzstreckentafel spazieren, welche behauptet, in der Taborstraße bleiben die U2 und der N stehen. Ich würd sagen, hier wäre ein Update notwendig. :-)

Schöne Grüße
64/8
Title: Fahrgastinformation
Post by: Clemens on June 17, 2011, 12:54:45 PM
Quote
Original von 64/8
Am 80A fährt 534 mit einer Kurzstreckentafel spazieren, welche behauptet, in der Taborstraße bleiben die U2 und der N stehen. Ich würd sagen, hier wäre ein Update notwendig. :-)
Da müssten die Wiener Linien die Hälfte ihre Tafeln wechseln. Am 10er gibt es vermutlich immer noch ein paar Routentafeln, wo beim Schloss Schönbrunn der 15A fährt und die U3 bei der Hütteldorfer Straße mit Kuli dazugeschrieben ist. Den J-Wagen wird es wahrscheinlich auf so mancher Tafel auch noch geben.

Quote
Original von Ottakring
Heute ca. 14 h bei der Bellaria wieder einmal eine Display-"Spitzenleistung": ein B - am Seitendisplay "Sonderzug" - aber es sitzen Leute drin!
Bei einem B1 am 18er sah ich vorgestern in der Station ULP auch etwas ähnliches. Das Frontdisplay zeigte "18 Sonderzug" an, während alle übrigen Displays seitlich und am Heck korrekt waren. Da wird wohl irgendeine Software abgestürzt sein.

Übrigens hat vor kurzem auch Favoriten bei den E2-Anzeigen den Rudolfsheimer Modus übernommen. Die Heckdisplays der Triebwagen zeigen jetzt nur noch die Liniennummer an und nicht mehr das gesamte Fahrziel.

Edit: Satzstellung und Ausdruck.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Schienenchaos on June 17, 2011, 01:26:31 PM
Unlängst zeigte eine HLS-E2 (4021?) am Seitendisplay nur die Liniennummer (war ein 40er) an. Aber immerhin zentriert und gezerrt :P
Title: Fahrgastinformation
Post by: Alex on June 17, 2011, 02:13:39 PM
Im 46er wird bei der Ansage am Schmerlingplatz immer noch auf die Umsteigemögichkeit zur "Linie U2 Richtung Stadion" hingewiesen.
Title: Fahrgastinformation
Post by: Ferry on June 17, 2011, 02:36:59 PM
Quote
Original von Alex
Im 46er wird bei der Ansage am Schmerlingplatz immer noch auf die Umsteigemögichkeit zur "Linie U2 Richtung Stadion" hingewiesen.
Na, das passt ja auch, oder? Richtung Stadion heißt ja nicht, dass es über Stadion nicht auch noch hinausgehen kann.
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on June 17, 2011, 04:24:47 PM
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von Alex
Im 46er wird bei der Ansage am Schmerlingplatz immer noch auf die Umsteigemögichkeit zur "Linie U2 Richtung Stadion" hingewiesen.
Na, das passt ja auch, oder? Richtung Stadion heißt ja nicht, dass es über Stadion nicht auch noch hinausgehen kann.
Richtig, nur bei der Manie der Wiener Linien, immer ausschließlich die Endstation anzugeben ist das reichlich verwirrend. Sogar die ÖBB haben mittlerweile zum Teil nachgegeben und in allen S45-Stationen "Richtung Heiligenstadt" durch "Richtung Handelskai" ersetzt.
Title: Fahrgastinformation
Post by: monolith on June 17, 2011, 07:51:03 PM
Wobei ich persönlich auch die Endstation präferiere. Denn diese ist auf jedem Fahrzeug (im Idealfall) angeschrieben und kann somit einfach mit der Linie identifiziert werden. Wenn man nur einen Ort entlang der Linie angibt, kann sich ein ortsunkundiger FG nicht orientieren.
Title: Fahrgastinformation
Post by: darkweasel on June 17, 2011, 07:58:26 PM
Quote
Original von Alex
Im 46er wird bei der Ansage am Schmerlingplatz immer noch auf die Umsteigemögichkeit zur "Linie U2 Richtung Stadion" hingewiesen.
Das ist hier irgendwie schon mehrmals gemeldet worden - wäre es nicht irgendwie zielführender, es dann zu posten, wenn's auf "Aspernstraße" ausgebessert wurde? Bringt ja nicht wirklich was, hier in regelmäßigen Abständen zu hören, dass es noch immer nicht ausgebessert ist ...
Title: Fahrgastinformation
Post by: 38ger on June 17, 2011, 08:34:16 PM
Quote
Original von WeSt
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von Alex
Im 46er wird bei der Ansage am Schmerlingplatz immer noch auf die Umsteigemögichkeit zur "Linie U2 Richtung Stadion" hingewiesen.
Na, das passt ja auch, oder? Richtung Stadion heißt ja nicht, dass es über Stadion nicht auch noch hinausgehen kann.
Richtig, nur bei der Manie der Wiener Linien, immer ausschließlich die Endstation anzugeben ist das reichlich verwirrend. Sogar die ÖBB haben mittlerweile zum Teil nachgegeben und in allen S45-Stationen "Richtung Heiligenstadt" durch "Richtung Handelskai" ersetzt.

"Umsteigen zur Linie 40 und 41 in Richtung Gersthof sowie zur LInie 42 in Richtung Antonigasse" wird wenn ich mich recht erinnere durchgesagt bei 5, 33, 37 und 38 bei der Spitelgasse ... also auch bei den Wiener Linien gibt es (in diesem Fall mMn sinnvolle) Ausnahmen!
Title: Fahrgastinformation
Post by: p16 on June 17, 2011, 09:21:19 PM
Quote
Original von 38ger
Quote
Original von WeSt
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von Alex
Im 46er wird bei der Ansage am Schmerlingplatz immer noch auf die Umsteigemögichkeit zur "Linie U2 Richtung Stadion" hingewiesen.
Na, das passt ja auch, oder? Richtung Stadion heißt ja nicht, dass es über Stadion nicht auch noch hinausgehen kann.
Richtig, nur bei der Manie der Wiener Linien, immer ausschließlich die Endstation anzugeben ist das reichlich verwirrend. Sogar die ÖBB haben mittlerweile zum Teil nachgegeben und in allen S45-Stationen "Richtung Heiligenstadt" durch "Richtung Handelskai" ersetzt.
"Umsteigen zur Linie 40 und 41 in Richtung Gersthof sowie zur LInie 42 in Richtung Antonigasse" wird wenn ich mich recht erinnere durchgesagt bei 5, 33, 37 und 38 bei der Spitelgasse ... also auch bei den Wiener Linien gibt es (in diesem Fall mMn sinnvolle) Ausnahmen!
Im O und 67er wird am Quellenplatz seit jeher auch "...Linie 6 in Richtung Mariahilfer Straße, Westbahnhof" angesagt, nur um ein weiteres Beispiel zu nennen...

Da braucht man gar nicht erst zu den ÖBB schwenken, da haben die WL mit dem Wort "inkosistent" immer noch um einiges mehr am Hut!

@darkweasel: Warum "noch immer nicht ausgebessert"? Ausbessern tut man etwas Falsches, und "Umsteigen zur Linie U2 Richtung Stadion" ist definitiv nicht falsch!  :lampe:  Das sollte jemandem, der die i-Tüpferlreiterei wie kaum ein anderer auslebt, eigentlich klar sein. :D
Title: Fahrgastinformation
Post by: WeSt on June 23, 2011, 12:11:30 AM
Gestern bot 1418 am Heckdisplay moderne Kunst dar... anders kann ich diesen Pixelsalat nicht bezeichnen :D
Einfach nur weil es so hübsch ausschaut ein Foto davon...

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9130&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9130&size=full)
Title: Fahrgastinformation
Post by: gehtjanx on June 23, 2011, 03:23:22 AM
Hallo,

Nein, die WL werden ja internationale Vorreiter und haben neben Englischen Durchsagen nun auch als erster Betrieb Europas chinesische Anzeigen eingeführt  :D :D :D

sieht zumindest so aus, verzeiht mir ich konnte nicht widerstehen  (bissl OT) 8o

gehtjanx
Title: Fahrgastinformation
Post by: Mike60 on June 23, 2011, 09:31:07 PM
Neue Glanzleistung der WL. Beim B1