fpdwl Forenarchiv

Stadtverkehr Wien => Chronik => Topic started by: umweltretter on March 13, 2009, 09:12:03 PM

Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on March 13, 2009, 09:12:03 PM
:ubahn:
Weiß man schon, wann genau/ungefähr im Jahr 2010 die U2-Verlängerung bis Aspernstraße eröffnet wird?  :?:
Ursprünglich war von Ende 2010 die Rede, aber nachdem der Rohbau vor kurzem  fertiggestellt werden konnte, stellt sich die Frage, ob schon im Herbst 2010 eröffnet werden kann...
 :?:Weiß jemand Bescheid :?:

Edit: Jahreszahl vergessen
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on March 13, 2009, 09:16:07 PM
Was genau ist der Unterschied zwischen "Herbst 2010" und "Ende 2010"?  :rolleyes: Das sind sehr dehnbare Begriffe. Ein genauer Fertigstellungstermin existiert mW noch nicht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on March 13, 2009, 09:24:44 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Was genau ist der Unterschied zwischen "Herbst 2010" und "Ende 2010"?  :rolleyes: Das sind sehr dehnbare Begriffe. Ein genauer Fertigstellungstermin existiert mW noch nicht.
Tut mir Leid, war wirklich schwammig formuliert, :O
 ich meinte
Ende 2010 = Dezember      //        Herbst 2010 = September

 :ubahn:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: D Wagen on March 13, 2009, 09:30:22 PM
Ich bilde mir ein, dass einmal ein Eröffnungstermin um den 04.12.2010 hier im Forum bekannt gegeben wurde.
Edit: Der Kalender (http://fpdwl.at/forum/calendar.php?action=viewevent&id=230) bestätigt dieses Datum

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on March 13, 2009, 09:41:16 PM
Auch die "Liste der Wiener U-Bahn-Stationen" auf Wikipedia spricht von Dezember 2010.

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Wiener_U-Bahn-Stationen#in_Bau_befindliche_Stationen
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on March 14, 2009, 01:07:53 AM
Ich habe eine Frage zur weiteren U2-Verlängerung Richtung Flugfeld Aspern: Man wollte mit dem Bau dieser Verlängerung schon Ende 2009 beginnen. Wird der Termin eingehalten werden?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: bes on March 14, 2009, 08:00:49 AM
Quote
Original von Floster
Ich habe eine Frage zur weiteren U2-Verlängerung Richtung Flugfeld Aspern: Man wollte mit dem Bau dieser Verlängerung schon Ende 2009 beginnen. Wird der Termin eingehalten werden?

So weit ich weiß, hat der Bau schon begonnen -- es wurden z.B. schon Probebohrungen am Flugfeld durchgeführt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on March 14, 2009, 12:50:01 PM
Ich wüsste auch keinen Grund, weshalb sich der Termin nach hinten verschieben sollte.

Edit: Termin statt Termen
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Webmaster on March 14, 2009, 01:06:33 PM
@ umweltretter:

Könntest du es bitte unterlassen sinnlos diverse Piktogramme  :zug: :sbahn: :ubahn: in deine Beiträge einzubauen?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Linie 41 on March 14, 2009, 01:18:18 PM
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Könntest du es bitte unterlassen sinnlos diverse Piktogramme  :zug: :sbahn: :ubahn: in deine Beiträge einzubauen?
Ist das momentan gerade "in"? Die Verwendung dieser Piktogramme ist momentan etwas inflationär bei manchen Usern.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on March 14, 2009, 06:52:22 PM
Wenn schon Dezember, dann wird man es vermutlich mit dem Fahrplanwechsel der  ÖBB koordinieren (Station Stadlau).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on March 14, 2009, 08:50:41 PM
Interessant werden bei der Verlängerung nach Aspern jedenfalls die Änderungen im Oberflächenverkehr, weil sicher sehr viel bei den  :bus:-Linien geändert werden wird.
Gibt es irgendwo schon konkrete Pläne?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Mr. Bojangles on March 14, 2009, 09:53:42 PM
84A wird warscheinlich eingstellt da dieser ja parallel mit der U2 fährt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on March 14, 2009, 10:01:48 PM
Weiß man eigentlich schon welches städtebauliche Konzept zur Anwendung kommt? In den früheren Plänen war ja vor dem Stationsgebäude (östlich der Strecke) ein kleiner Busbahnhof geplant. Ist das weiterhin aktuell?

Edit: Tippex
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on March 15, 2009, 03:06:28 AM
Hier eine Grafik mit den derzeit geplanten Änderungen im Sekundärnetz für 2020. Ein Teil davon wird sicher schon 2010 umgesetzt werden.

(http://i135.photobucket.com/albums/q134/Slartibartfas_album/Aspern-ffis.jpg)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Linie 41 on March 15, 2009, 10:43:23 AM
Die Streckenführung der U2 grenzt dort ja auch an Irrsinn. Warum fährt man nicht direkt ins Flugfeld? Die beiden ÖBB-Stationen anzuknüpfen ist doch komplett idiotisch. Die sind doch eh schon mit der Schnellbahn erreichbar. Stattdessen fährt man mit der U2 ein U-Hakerl.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Zebrasignal on March 15, 2009, 06:43:35 PM
Quote
Original von ibi
Wenn schon Dezember, dann wird man es vermutlich mit dem Fahrplanwechsel der  ÖBB koordinieren (Station Stadlau).
Wurde bei den WL schon jemals was diesbezüglich koordiniert? :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ezekiel on March 15, 2009, 07:41:40 PM
Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass hier nach dem Bau der U2 noch lange eine S-Bahn fahren wird. Die S80 ist jetzt schon ziemlich schwach ausgelastet und da die S-Bahn sowieso weder von den ÖBB noch den WL besonders gemocht wird würde es mich nicht wundern, wenn sie nach dem Bau der U2 bis Erzherzog-Karl-Straße gekürzt wird oder gleich ganz eingestellt wird und dafür die S7/S8 an allen Stationen hält.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on March 15, 2009, 07:54:48 PM
Quote
Original von Ezekiel
Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass hier nach dem Bau der U2 noch lange eine S-Bahn fahren wird. Die S80 ist jetzt schon ziemlich schwach ausgelastet und da die S-Bahn sowieso weder von den ÖBB noch den WL besonders gemocht wird würde es mich nicht wundern, wenn sie nach dem Bau der U2 bis Erzherzog-Karl-Straße gekürzt wird oder gleich ganz eingestellt wird und dafür die S7/S8 an allen Stationen hält.

Dann müsste man die S8 aber mit Kurzzügen führen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on March 16, 2009, 08:31:14 AM
Quote
Original von Linie 41
Die Streckenführung der U2 grenzt dort ja auch an Irrsinn. Warum fährt man nicht direkt ins Flugfeld? Die beiden ÖBB-Stationen anzuknüpfen ist doch komplett idiotisch.

Natürlich ist es idiotisch, aber auch deutlich billiger. Die Station Hausfeldstraße ÖBB wird übriogens ziemlich sicher aufgelassen, wahrscheinlich auch Lobau.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Paul Posch on March 16, 2009, 08:40:57 AM
Wo endet dann die  :sbahn: 80?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on March 16, 2009, 09:45:19 AM
Quote
Original von Paul Posch
Wo endet dann die  :sbahn: 80?
Station „Wien Flugfeld Nord“
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on March 16, 2009, 09:50:02 AM
Quote
Original von marsupialeater
Natürlich ist es idiotisch, aber auch deutlich billiger. Die Station Hausfeldstraße ÖBB wird übriogens ziemlich sicher aufgelassen, wahrscheinlich auch Lobau.
Es ist in der Tat billiger durch die Felder zu bauen als durch das Ortszentrum von Aspern, zumal die Felder künftig wesentlich mehr Einwohner haben sollen.

Meines Wissens wird die Station Lobau sicher aufgelassen während die ÖBB-Station Hausfeldstraße erhalten bleibt.

Die S8 wird es ab Dezember (vermutlich für immer) nicht mehr geben, die S80 natürlich schon, sie soll ab ca. 2012 zur Westbahn verlängert werden.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 95B on March 16, 2009, 12:00:23 PM
Quote
Original von schaffnerlos
Station „Wien Flugfeld Nord“
Ich sehe schon die Touristen samt Fluggepäck dort stehen und sich wundern, dass sie den Flughafen nicht finden. :D :D :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ulf67 on March 16, 2009, 09:57:19 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von schaffnerlos
Station „Wien Flugfeld Nord“
Ich sehe schon die Touristen samt Fluggepäck dort stehen und sich wundern, dass sie den Flughafen nicht finden. :D :D :D

Glaubst du? Flugfeld ist so ein Wort, dass überhaupt nicht wie Airport ausschaut, also wird das wohl nicht der Fall sein.

mfg ulf67
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sl 202 on March 16, 2009, 10:43:42 PM
Naja, vielleicht wird die Endstation sowieso "aspern Die Seestadt Wiens Süd" heißen.  :rolleyes:
Keine Ahnung, ob uns das bevorsteht, aber es würde mich nicht wundern wenn die U2 dann offiziell in die Seestadt fährt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on March 17, 2009, 07:33:05 AM
Quote
Original von 95B
Ich sehe schon die Touristen samt Fluggepäck dort stehen und sich wundern, dass sie den Flughafen nicht finden. :D :D :D

Ich warte noch immer auf den Beweis, dass auch nur ein Tourist am "Zentrum Kagran" den Steffl gesucht hat!  :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 95B on March 17, 2009, 10:51:42 AM
Quote
Original von ulf67
Quote
Original von 95B
Ich sehe schon die Touristen samt Fluggepäck dort stehen und sich wundern, dass sie den Flughafen nicht finden. :D :D :D
Glaubst du? Flugfeld ist so ein Wort, dass überhaupt nicht wie Airport ausschaut, also wird das wohl nicht der Fall sein.
"Flughafen" schaut auch nicht wie "airport" aus... und "airport" wirst du beispielsweise auf den Anzeigen der S7 nirgends finden. Abgesehen davon: Smilies bitte beachten! ;)


Quote
Original von marsupialeater
Ich warte noch immer auf den Beweis, dass auch nur ein Tourist am "Zentrum Kagran" den Steffl gesucht hat!  :D
Urban Legends soll man nicht kaputt machen! :P

E: Tippex
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Clemens on March 17, 2009, 10:55:51 AM
Quote
Original von 95B
"Flughafen" schaut auch nicht wie "airport" aus... und "airport" wirst du beispielsweise auf den Anzeigen der S7 nirgends finden.
Dafür ein Flughafenpiktogramm.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 95B on March 17, 2009, 11:14:41 AM
Quote
Original von Clemens
Dafür ein Flughafenpiktogramm.
Seit dem letzten Fahrplanwechsel auch nicht mehr.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Clemens on March 17, 2009, 11:25:29 AM
Quote
Original von 95B
Seit dem letzten Fahrplanwechsel auch nicht mehr.
Die unwissenden Touristen sollen halt mit dem CAT abgezockt werden. :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Pazu on March 17, 2009, 11:32:03 AM
schaffnerlos, may I ask where you found that graphic? Is there a larger version, PDF perhaps? It's a little hard to read at that resolution.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Clemens on March 17, 2009, 11:45:31 AM
Quote
Original von Pazu
schaffnerlos, may I ask where you found that graphic? Is there a larger version, PDF perhaps? It's a little hard to read at that resolution.
Maybe this will help you:
http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/flugfeldaspern/pdf/0602oeff-verkehr.pdf
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Zebrasignal on March 17, 2009, 01:09:56 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Clemens
Dafür ein Flughafenpiktogramm.
Seit dem letzten Fahrplanwechsel auch nicht mehr.
Aber (VIE) ist noch immer angeführt - für Leute, die sich mit Flughafenkürzeln auskennen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on March 17, 2009, 02:38:07 PM
Quote
Original von marsupialeater
Die Station Hausfeldstraße ÖBB wird übriogens ziemlich sicher aufgelassen, ...
Tatsächlich? Also ich habe immer nur von einem Umbau der ÖBB-Station in Zusammenhang mit der U2-Verlängerung gelesen. Immerhin soll ja der 26er seine Endstation bei der Hausfeldstraße haben, also würde eine Beibehaltung der S-Bahn-Station mMn schon Sinn machen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on March 17, 2009, 03:24:57 PM
Quote
Original von Floster
Immerhin soll ja der 26er seine Endstation bei der Hausfeldstraße haben, also würde eine Beibehaltung der S-Bahn-Station mMn schon Sinn machen.

Beide Straßenbahnlinien (25 und 26) werden nach derzeitigem Stand am neuen Flugfeldbahnhof mit dem IC- und S-Bahn-Verkehr und der U-Bahn zusammengeführt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on March 17, 2009, 04:21:42 PM
Quote
Original von marsupialeater
(5 und 26)
Kommen wieder Gleise über die Reichsbrücke?  8o 8o:D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Paul Posch on March 17, 2009, 05:04:19 PM
Das würde mir gefallen wieder eine Strassenbahn in der Lassallee Straße zu sehen. Platz wäre da zu genüge vorhanden.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on March 17, 2009, 05:06:18 PM
Quote
Original von Paul Posch
Das würde mir gefallen wieder eine Strassenbahn in der Lassallee Straße zu sehen. Platz wäre da zu genüge vorhanden.

Wozu? Gibt ja eh die U1. ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 95B on March 17, 2009, 05:28:30 PM
Quote
Original von Zebrasignal
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Clemens
Dafür ein Flughafenpiktogramm.
Seit dem letzten Fahrplanwechsel auch nicht mehr.
Aber (VIE) ist noch immer angeführt - für Leute, die sich mit Flughafenkürzeln auskennen.
Nur auf den Zielanzeigen der kurzgeführten Züge, nicht aber auf den Zugzielanzeigen am Bahnsteig oder auf den Wolfsthaler Kursen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on March 17, 2009, 05:46:44 PM
Quote
Original von marsupialeater
Beide Straßenbahnlinien (5 und 26) werden nach derzeitigem Stand am neuen Flugfeldbahnhof mit dem IC- und S-Bahn-Verkehr und der U-Bahn zusammengeführt.
Danke für die Info. Wird der 26er dann gleich in einem Zug von Kagraner Platz :ubahn: bis Flugfeld Nord :sbahn: :ubahn: gebaut?

Es wäre natürlich sehr erfreulich wenn im Flugfeld Aspern von Beginn an Straßenbahnlinien verkehren! Dann erspart man sich auch Probleme wie mit den Anrainern der Tokiostraße...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on March 17, 2009, 05:57:35 PM
Quote
Original von Floster
Danke für die Info. Wird der 26er dann gleich in einem Zug von Kagraner Platz :ubahn: bis Flugfeld Nord :sbahn: :ubahn: gebaut?

Es wäre natürlich sehr erfreulich wenn im Flugfeld Aspern von Beginn an Straßenbahnlinien verkehren! Dann erspart man sich auch Probleme wie mit den Anrainern der Tokiostraße...

Politisch ist noch nichts entschieden. Das sind alles Pläne der Wiener Linien, der MA 18 und der Entwicklungsgesellschaft Seestadt. Aber ohne Genehmigung von den roten Häuptlingen und -innen passiert in Wien bekanntlich gar nichts.

Ich persönlich fürchte, dass die Entwicklung des Flugfelds angesichts der Wirtschaftskrise, der völlig überzogenen Bevölkerungs- und Wirtschaftsprognosen und nicht zuletzt durch die Konkurrenz von anderen Stadtentwicklungsgebieten (wobei, Rothneusiedl wurde ja gerade wieder eingemottet), auch deutlich länger dauern könnte als bisher kommuniziert. Zumindest der südliche Abschnitt kommt vieleicht erst im Jahre Schnee.
Title: S80
Post by: umweltretter on March 17, 2009, 06:29:58 PM
Quote
Original von Ezekiel
Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass hier nach dem Bau der U2 noch lange eine S-Bahn fahren wird. Die S80 ist jetzt schon ziemlich schwach ausgelastet und da die S-Bahn sowieso weder von den ÖBB noch den WL besonders gemocht wird würde es mich nicht wundern, wenn sie nach dem Bau der U2 bis Erzherzog-Karl-Straße gekürzt wird oder gleich ganz eingestellt wird und dafür die S7/S8 an allen Stationen hält.

1. Die S80 ist verwunderlicherweise meistens relativ gut ausgelastet, vor allem seit fast nur mehr Talent unterwegs sind.
2. Soll die Station Lobau wirklich aufgelassen werden, wenn ja wann? Versuche gab es ja immer wieder, aber die Kleingärtner haben es bisher immer erfolgreich geschafft, die Station zu erhalten.
3. Wenn die S80 bis Erzherzog-Karl-Str. verkürzt würde, wäre die Haltestelle Hirschstetten unbedient...
Title: RE: S80
Post by: ibi on March 17, 2009, 06:55:22 PM
Quote
Original von marsupialeater
Beide Straßenbahnlinien (25 und 26) werden nach derzeitigem Stand am neuen Flugfeldbahnhof mit dem IC- und S-Bahn-Verkehr und der U-Bahn zusammengeführt.
Welcher IC-Verkehr?
Ist etwa geplant die Slowakei-ICs (z.B. nach Kosice) über Marchegg zu führen? Und halten die dann ernsthaft am Flugfeldbahnhof?

Quote
Original von umweltretter
3. Wenn die S80 bis Erzherzog-Karl-Str. verkürzt würde, wäre die Haltestelle Hirschstetten unbedient...
Vermutlich halten dann die Regionalzüge wieder dort.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on March 17, 2009, 06:57:39 PM
Hat es nicht sogar Pläne gegeben die S80 bis Raasdorf zu verlängern?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on March 17, 2009, 07:04:44 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Hat es nicht sogar Pläne gegeben die S80 bis Raasdorf zu verlängern?
s/Raasdorf/Marchegg/

Ist IMHO sinnvoller, wenn man als Endstelle einen höherwertigen Bahnhof (zum Umsteigen) nimmt.
Title: RE: S80
Post by: schaffnerlos on March 18, 2009, 01:03:23 AM
Quote
Original von umweltretter
2. Soll die Station Lobau wirklich aufgelassen werden, wenn ja wann?
Sobald die Gemeinschaftsstation S80/U2 Stadlau eröffnet wird, werden Lobau und Stadlau (alt) aufgelassen.
Title: RE: S80
Post by: marsupialeater on March 18, 2009, 08:22:13 AM
Quote
Original von umweltretter
2. Soll die Station Lobau wirklich aufgelassen werden, wenn ja wann? Versuche gab es ja immer wieder, aber die Kleingärtner haben es bisher immer erfolgreich geschafft, die Station zu erhalten.

Mit Eröffnung der U2 Aspern. 500 Meter weiter gibt es in Zukunft eine U-Bahn-Station, das muss für die paar Biber und Reiher schon reichen.

Quote
Original von umweltretter
3. Wenn die S80 bis Erzherzog-Karl-Str. verkürzt würde, wäre die Haltestelle Hirschstetten unbedient...

Die wird zumindest zum Flugfeldbahnhof verlängert.

Quote
Original von ibi
Welcher IC-Verkehr?
Ist etwa geplant die Slowakei-ICs (z.B. nach Kosice) über Marchegg zu führen? Und halten die dann ernsthaft am Flugfeldbahnhof?

Früher oder später, wenn alle Autobahnen nach Bratislava sechsspurig ausgebaut sind, wird man sich vielleicht doch zu einem Upgrade des Marchegger Astes durchringen. Die derzeitige Lösung mit Stürzen in Bratislava Hbf. ist ja auch nicht das Gelbe vom Ei.
Title: RE: S80
Post by: Luki32 on March 18, 2009, 08:25:46 AM
Quote
Original von schaffnerlos
Sobald die Gemeinschaftsstation S80/U2 Stadlau eröffnet wird, werden Lobau und Stadlau (alt) aufgelassen.

Die Station Stadlau (alt) ist aber schon aufgelassen.
Es wird nur ein Provisorium im Bereich des Knotens S80/U2 errichtet.

mfG
Luki
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on March 18, 2009, 09:08:41 AM
Ist der neue Bahnsteig beim Knoten U2/S80 auch für Züge richtung Laaer Ostbahn bedienbar?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on March 18, 2009, 09:24:48 AM
Quote
Original von ibi
Ist der neue Bahnsteig beim Knoten U2/S80 auch für Züge richtung Laaer Ostbahn bedienbar?

Müsste ich nachsehen, ein bisschen später.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Linie 41 on March 18, 2009, 11:20:26 AM
Und wie soll ich dann in Zukunft an der Ostbahnbrücke photographieren?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on March 18, 2009, 12:09:09 PM
Quote
Original von ibi
Ist der neue Bahnsteig beim Knoten U2/S80 auch für Züge richtung Laaer Ostbahn bedienbar?

Ja.
Title: Brücke statt S-Bahn-Station?
Post by: umweltretter on April 25, 2009, 11:07:16 PM
Aus wienweb.at am 24.4.2009 (http://www.wienweb.at/content.aspx?menu=1&cid=163008)
Quote
Das Mühlwasser trennt die Lobau von Stadlau. Darüber führt ein Steg aus Stahlbeton. Er löst die alte Brücke aus 1972 ab und wurde am Freitag eröffnet. Allein das Tragwerk wiegt 56 Tonnen.
Eröffnet
Neue Brücke über Mühlwasser
Das Mühlwasser trennt die Lobau von Stadlau. Darüber führt ein Steg aus Stahlbeton. Er löst die alte Brücke aus 1972 ab und wurde am Freitag eröffnet.

Allein das Tragwerk wiegt 56 Tonnen. Zu Fuß und auf dem Rad hat man jetzt fast drei Mal so viel Platz. Die Länge beträgt 16 Meter, die Nutzbreite 3,5 Meter. ÖBB und Stadt Wien heben hervor: Die Brücke sei auch sehr wartungsfreundlich.

„Damit die Lust auf Bewegung entstehen kann, braucht es attraktive Angebote“, ergänzt Josef Taucher (SPÖ), Bezirksvorsteher-Vize aus der Donaustadt. Die Mühlwasser-Brücke sei eine solche Verbindung zum entstehenden neuen Bahnhof Stadlau. (gs)

Ist diese Brücke der Ersatz für die bald aufgelassene S-Bahn-Station Lobau?
Title: RE: Brücke statt S-Bahn-Station?
Post by: ibi on April 26, 2009, 12:56:38 AM
Quote
Original von umweltretter
Ist diese Brücke der Ersatz für die bald aufgelassene S-Bahn-Station Lobau?
Nein, die Brücke gibt es schon länger und führt über das Mühlwasser.
Früher war sie aber aus Stahl und in derselben Farbe wie die danebenliegende Eisenbahnbrücke.

Sie befindet sich hier (http://maps.google.at/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=M%C3%BChlwasserstra%C3%9Fe+19,+Donaustadt+1220+Wien,+Wien,+Wien&sll=48.213135,16.451447&sspn=0.009151,0.019312&g=M%C3%BChlwasserstra%C3%9Fe+15,+Donaustadt+1220+Wien,+Wien,+Wien&ie=UTF8&ll=48.213925,16.448593&spn=0.002288,0.004828&t=h&z=18) unmittelbar "rechts" von der Eisenbahnbrücke.

Die Haltestelle Lobau ist hier. (http://maps.google.at/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=M%C3%BChlwasserstra%C3%9Fe+19,+Donaustadt+1220+Wien,+Wien,+Wien&sll=48.213135,16.451447&sspn=0.009151,0.019312&g=M%C3%BChlwasserstra%C3%9Fe+15,+Donaustadt+1220+Wien,+Wien,+Wien&ie=UTF8&t=h&ll=48.205549,16.449462&spn=0.004576,0.009656&z=17)
Title: RE: Brücke statt S-Bahn-Station?
Post by: umweltretter on April 26, 2009, 06:37:27 PM
Quote
Original von ibi
Quote
Original von umweltretter
Ist diese Brücke der Ersatz für die bald aufgelassene S-Bahn-Station Lobau?
Nein, die Brücke gibt es schon länger und führt über das Mühlwasser.
Früher war sie aber aus Stahl und in derselben Farbe wie die danebenliegende Eisenbahnbrücke.

Sie befindet sich hier (http://maps.google.at/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=M%C3%BChlwasserstra%C3%9Fe+19,+Donaustadt+1220+Wien,+Wien,+Wien&sll=48.213135,16.451447&sspn=0.009151,0.019312&g=M%C3%BChlwasserstra%C3%9Fe+15,+Donaustadt+1220+Wien,+Wien,+Wien&ie=UTF8&ll=48.213925,16.448593&spn=0.002288,0.004828&t=h&z=18) unmittelbar "rechts" von der Eisenbahnbrücke.

Die Haltestelle Lobau ist hier. (http://maps.google.at/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=M%C3%BChlwasserstra%C3%9Fe+19,+Donaustadt+1220+Wien,+Wien,+Wien&sll=48.213135,16.451447&sspn=0.009151,0.019312&g=M%C3%BChlwasserstra%C3%9Fe+15,+Donaustadt+1220+Wien,+Wien,+Wien&ie=UTF8&t=h&ll=48.205549,16.449462&spn=0.004576,0.009656&z=17)

Da die Haltestelle Lobau aber mit Eröffnung der neuen Station Stadlau aufgelassen werden soll, und in jener Meldung auch betont wird, dass man über diese Brücke gut den neue Station Stadlau erreichen kann, kann ich mir schon vorstellen, dass es einen Zusammenhang gibt, wenn die Brücke gerade jetzt neu gebaut wird.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on April 26, 2009, 06:44:25 PM
Stimmt, gut möglich.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on March 10, 2010, 07:52:52 PM
----> Jungfernfahrt (http://ondemand.orf.at/bheute/player.php?id=wie&day=2010-03-10&offset=00:09:29) auf der U2 nach Aspern.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on March 10, 2010, 09:00:07 PM
Spätestens nach der Flugfeld-Verlängerung wird die U2 die U6 als längste H(och)-Bahn Wiens abslösen  ----> vom Messegelände bis in die Seestadt 12 Stationen am Stück ohne einen einzigen Meter im Tunnel!  :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on March 10, 2010, 09:33:28 PM
Quote
Original von penner16
Spätestens nach der Flugfeld-Verlängerung wird die U2 die U6 als längste H(och)-Bahn Wiens abslösen  ----> vom Messegelände bis in die Seestadt 12 Stationen am Stück ohne einen einzigen Meter im Tunnel!  :D

Auf den Ausblick von der U2 freu ich mich schon. :)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: moszkva tér on March 11, 2010, 10:55:53 AM
Quote
Original von penner16
Spätestens nach der Flugfeld-Verlängerung wird die U2 die U6 als längste H(och)-Bahn Wiens abslösen  ----> vom Messegelände bis in die Seestadt 12 Stationen am Stück ohne einen einzigen Meter im Tunnel!  :D

Nach Streckenlänge gerechnet wird das schon im Oktober passieren:
U6 Wienerbergstraße - Siebenhirten ca. 4,6 km
U6 Neustiftgasse - Brigittenauer Lände ca. 4,2 km
U2 Messegelände - Aspernstraße ca. 6,9 km
bis zur Seestadt kommen noch weitere 5,3 km dazu

Die Distanzen habe ich nur rudimentär im GIS ausgemessen, daher sind sie in der Kommastelle nicht 100%ig exakt...

Edit: Wenn man will, kann man noch die U4 dazunehmen: Hütteldorf - Meidling Hauptstraße ca. 5,2 km, aber die fährt meist in Tieflage - jedoch ohne Tunnelstrecken, mit Ausnahme der Schönbrunner Schlossbrücke. Diese ist zwar nur eine breite Brücke, man könnte sie aber auch als kleine Überplattung sehen, da auch ein kleiner Park drauf ist. Als Ähnliches könnte man auch die Kennedybrücke sehen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on March 11, 2010, 11:05:51 AM
Quote
Original von penner16
Spätestens nach der Flugfeld-Verlängerung wird die U2 die U6 als längste H(och)-Bahn Wiens abslösen  ----> vom Messegelände bis in die Seestadt 12 Stationen am Stück ohne einen einzigen Meter im Tunnel!  :D
Beziehst du längste auf die Stationsanzahl oder auf die tatsächliche Streckenlänge? Ein Vergleich der Länge der U2 ab Messegelände und der U6 zwischen Spittelau und Thaliastraße wäre interessant. Die Stationsanzahl alleine sagt bekanntermaßen nicht allzuviel aus.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: moszkva tér on March 11, 2010, 11:45:14 AM
Quote
Original von Ferry
Quote
Original von penner16
Spätestens nach der Flugfeld-Verlängerung wird die U2 die U6 als längste H(och)-Bahn Wiens abslösen  ----> vom Messegelände bis in die Seestadt 12 Stationen am Stück ohne einen einzigen Meter im Tunnel!  :D
Beziehst du längste auf die Stationsanzahl oder auf die tatsächliche Streckenlänge? Ein Vergleich der Länge der U2 ab Messegelände und der U6 zwischen Spittelau und Thaliastraße wäre interessant. Die Stationsanzahl alleine sagt bekanntermaßen nicht allzuviel aus.

Ich habe das einen Beitrag weiter oben bereits präzisiert und die Streckenlängen ausgemessen 8-)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on March 11, 2010, 12:18:19 PM
Von 17,5 km Streckenlänge fährt die U6 etwa 12,5 Kilometer an der Oberfläche, das meiste davon als Hochbahn, vereinzelt auch in Niveaulage (Tscherttegasse, Michelbeuern). So viele Hochbahnkilometer wird die U2 letztenendes nicht haben, aber zumindest hält die U2 zwischen Messegelände und Aspernstraße bzw. später Seestadt den Rekord für die längste ununterbrochene Hochbahnstrecke im U-Bahn-Netz!  :]

@Moskva ter: kommen von Aspernstraße bis Seestadt wirklich noch 5,3 (!) Kilometer hinzu? Das erscheint mir jetzt etwas viel, da auf diesem Stück nur 3 Stationen dazukommen sollen, was einen mittleren Stationsabstand von rund 1770 Metern ausmachen würde  8o
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: moszkva tér on March 11, 2010, 12:49:01 PM
Quote
Original von penner16
@Moskva ter: kommen von Aspernstraße bis Seestadt wirklich noch 5,3 (!) Kilometer hinzu? Das erscheint mir jetzt etwas viel, da auf diesem Stück nur 3 Stationen dazukommen sollen, was einen mittleren Stationsabstand von rund 1770 Metern ausmachen würde  8o

Die 5,3 km habe ich nicht ausgemessen, sondern von der Seestadt-Homepage übernommen. Nach meiner Gis-Messung sind es ca. 4,5 km. Es hängt wohl davon ab, was man zur Strecke rechnet und was nicht (Wendeanlage usw.)
Zum mittleren Stationsabstand muss man sagen:
Eine Hst. wird (vorerst) nicht gebaut (An den Alten Schanzen).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on March 11, 2010, 01:02:27 PM
Quote
Original von moszkva tér
Quote
Original von penner16
@Moskva ter: kommen von Aspernstraße bis Seestadt wirklich noch 5,3 (!) Kilometer hinzu? Das erscheint mir jetzt etwas viel, da auf diesem Stück nur 3 Stationen dazukommen sollen, was einen mittleren Stationsabstand von rund 1770 Metern ausmachen würde  8o

Die 5,3 km habe ich nicht ausgemessen, sondern von der Seestadt-Homepage übernommen. Nach meiner Gis-Messung sind es ca. 4,5 km. Es hängt wohl davon ab, was man zur Strecke rechnet und was nicht (Wendeanlage usw.)
Zum mittleren Stationsabstand muss man sagen:
Eine Hst. wird (vorerst) nicht gebaut (An den Alten Schanzen).
Auf die 4,5 km komme ich mit Lineal und Taschenrechner auch  :P. Außerdem ist auch bei Wiener Untergrund (http://wiener-untergrund.at/planungen-u2nord) von 4,4 km die Rede, was einen mittleren Stationsabstand von ca. 1400 Metern ausmacht. Ich denke die fehlenden 900 Meter beziehen sich auf die Wendeanlage, die aber nicht zur eigentlichen Strecke dazugehört. Und ja, die eine Hst. die nicht gebaut wird habe ich vorher berücksichtigt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: moszkva tér on March 11, 2010, 01:09:57 PM
Quote
Original von penner16

Auf die 4,5 km komme ich mit Lineal und Taschenrechner auch  :P.
GIS ist nichts anderes als Lineal und Taschenrechner, kombiniert mit Malen nach Zahlen :D
Quote
Und ja, die eine Hst. die nicht gebaut wird habe ich vorher berücksichtigt.

Du hast von drei Stationen geschrieben. Mit den Alten Schanzen wären es aber vier.
(An den Alten Schanzen - Hausfeldstraße - Bahnhof Seestadt - Seestadt, oder wie immer die neuerdings heißen sollen)

Aber so wie es scheint, ist die Verlängerung erstmals in der Wiener Geschichte zumindest bezüglich Stationsabständen U-Bahn-würdig.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on March 11, 2010, 02:14:42 PM
Quote
Original von moszkva tér
Ich habe das einen Beitrag weiter oben bereits präzisiert und die Streckenlängen ausgemessen 8-)
Ja, da bist du mir zuvorgekommen.  :)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 106er on March 11, 2010, 02:57:02 PM
Quote
Original von moszkva tér
Eine Hst. wird (vorerst) nicht gebaut (An den Alten Schanzen).

Warum nicht? Die Mieter des Kleingartenvereins (http://www.kgvaltenschanzen.at/) werden sich aber nicht freuen, wenn sie keine eigene Station bekommen. Oder sind die Befürchtungen vor einer Aderklaaer Straße II doch zu groß?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on March 11, 2010, 03:00:22 PM
Quote
Original von 106er
Quote
Original von moszkva tér
Eine Hst. wird (vorerst) nicht gebaut (An den Alten Schanzen).

Warum nicht? Die Mieter des Kleingartenvereins (http://www.kgvaltenschanzen.at/) werden sich aber nicht freuen, wenn sie keine eigene Station bekommen. Oder sind die Befürchtungen vor einer Aderklaaer Straße II doch zu groß?
Wenn du dir die Verlängerung am Stadtplan ansiehst, siehst du, dass im Bereich der Hst. An den alten Schanzen wirklich überhaupt nichts ist, nicht einmal Einfamilienhäuser. Die Fahrgasterwartungen sind wohl um die 5 Fahrgäste pro Tag und Richtung.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on March 11, 2010, 03:44:25 PM
Quote
Original von darkweasel
Wenn du dir die Verlängerung am Stadtplan ansiehst, siehst du, dass im Bereich der Hst. An den alten Schanzen wirklich überhaupt nichts ist, nicht einmal Einfamilienhäuser. Die Fahrgasterwartungen sind wohl um die 5 Fahrgäste pro Tag und Richtung.

Dann bau ma halt eine P&R-Anlage hin. :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: knp on March 14, 2010, 11:54:00 PM
Hier ein Video mit ersten Eindrücken der U2 bis Seestadt

http://www.aspern-seestadt.at/news/53,u2-verlaengerung-bauinfo-bohrpfahlarbeiten-starten.html
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on March 15, 2010, 11:42:38 PM
Quote
Original von knp
Hier ein Video mit ersten Eindrücken der U2 bis Seestadt
Also ich find's sehr schön - wie kommt man sonst so leicht mit der U-Bahn an einen so unbewohnten abgedunkelten Ort? Mein Teleskop wird's freuen!  :daumenhoch:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tatra83 on March 16, 2010, 10:16:28 AM
Quote
Original von 13er
Also ich find's sehr schön - wie kommt man sonst so leicht mit der U-Bahn an einen so unbewohnten abgedunkelten Ort? Mein Teleskop wird's freuen!  :daumenhoch:
Ideal zum Teleskop ist dann auch der durchgehende Nachtbetrieb bis auf den Acker.  :]
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: moszkva tér on March 17, 2010, 11:26:09 AM
Kennt ihr schon die Ansichtssache aus dem Online-Standard:
U2-Verlängerung in Transdanubien unter Strom (http://derstandard.at/1268700614434/Ansichtssache-U2-Verlaengerung-in-Transdanubien-unter-Strom)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on March 17, 2010, 12:09:17 PM
Wahnsinn wie schnell des bei der U-Bahn geht. Alle paar Jahre eine Verlängerung.
Wenn es bei der Straßenbahn wenigstens halb so schnell ginge. :(
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Bus on March 17, 2010, 12:28:06 PM
Zum Glück gehts (halbwegs) schnell, sonst würd ich 5 Jahre zusätzlich in der Bim herumsitzen, im Fahrzeitvergleich zur U-Bahn
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: moszkva tér on March 17, 2010, 12:58:42 PM
Quote
Original von Bus
Zum Glück gehts (halbwegs) schnell, sonst würd ich 5 Jahre zusätzlich in der Bim herumsitzen, im Fahrzeitvergleich zur U-Bahn
Wenn da nicht wieder jemand eine Büchse der Pandora geöffnet hat... 8-)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on March 17, 2010, 01:07:21 PM
Quote
Original von Bus
Zum Glück gehts (halbwegs) schnell, sonst würd ich 5 Jahre zusätzlich in der Bim herumsitzen, im Fahrzeitvergleich zur U-Bahn
...wovon ein Gutteil eh wieder durch Rolltreppen- und Liftfahren, Stiegensteigen und längere Wege von U-Bahn-Stationen zu den eigentlichen Fahrtzielen draufgeht.

Beste Grüße
VT
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Bus on March 17, 2010, 01:39:08 PM
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von Bus
Zum Glück gehts (halbwegs) schnell, sonst würd ich 5 Jahre zusätzlich in der Bim herumsitzen, im Fahrzeitvergleich zur U-Bahn
...wovon ein Gutteil eh wieder durch Rolltreppen- und Liftfahren, Stiegensteigen und längere Wege von U-Bahn-Stationen zu den eigentlichen Fahrtzielen draufgeht.

Beste Grüße
VT

Ja, diese Argumente sind hinlänglich bekannt.
Aber auch manche Straßenbahnstation ist nicht immer einfach zu erreichen (Verampelung, Sperrgitter), wie auch Miniwarteheisln, vollgestopfte Straßenbahnen a la 43er, wo man die 2te nehmen muss etc.
Weder ist die Bim noch die U-Bahn ein Allheilmittel, aber gschwind ist der silberne Schlauch trotzdem. Um das und nicht mehr gings...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: moszkva tér on March 17, 2010, 02:15:14 PM
Quote
Original von Bus
Quote
Original von VT 5081
Quote
Original von Bus
Zum Glück gehts (halbwegs) schnell, sonst würd ich 5 Jahre zusätzlich in der Bim herumsitzen, im Fahrzeitvergleich zur U-Bahn
...wovon ein Gutteil eh wieder durch Rolltreppen- und Liftfahren, Stiegensteigen und längere Wege von U-Bahn-Stationen zu den eigentlichen Fahrtzielen draufgeht.

Beste Grüße
VT

Ja, diese Argumente sind hinlänglich bekannt.
Aber auch manche Straßenbahnstation ist nicht immer einfach zu erreichen (Verampelung, Sperrgitter), wie auch Miniwarteheisln, vollgestopfte Straßenbahnen a la 43er, wo man die 2te nehmen muss etc.
Weder ist die Bim noch die U-Bahn ein Allheilmittel, aber gschwind ist der silberne Schlauch trotzdem. Um das und nicht mehr gings...

Kann man die Vor- und Nachteile von Straßenbahn und U-Bahn bitte woanders diskutieren? Hier gehts doch um die U2-Nord mit allem Drum und Dran.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: hema on March 17, 2010, 06:56:17 PM
Quote
Original von Bus
Zum Glück gehts (halbwegs) schnell, sonst würd ich 5 Jahre zusätzlich in der Bim herumsitzen, im Fahrzeitvergleich zur U-Bahn
Okay, du sollst deine U-Bahn und noch viele Erweiterungen haben, wenn du im Gegenzug meinen (Steuer-) Anteil an den Bau-, Betriebs- und sonstigen Kosten übernimmst.* Und bitte auch den meiner Angehörigen.

Es besteht nun zwar die Gefahr, dass dir noch mehrere User dieses Forums ein gleiches "unmoralisches" Angebot machen, aber das sollte es dir wohl wert sein!  8-)



*) Ich würde mich in diesem Fall sogar verpflichten, auch notariell beglaubigt, alle von dir (und ohne mein Zutun) finanzierten U-Bahnen nie zu benützen!  :achtung:
Title: RE: U2-Verlängerung Nord
Post by: s80lobau on March 23, 2010, 10:48:15 PM
Die neue U2 startet am 02.10.2010 - Das ist dann leider auch das Datum, an dem die S-Bahn Station Lobau geschlossen und der Bus 84A aufgelassen werden soll. Wenn es also nach der Stadtplanung geht, gibt es dann keine Verbindung mehr, die DonaustaeterInnen direkt in den Sueden und Osten Wiens bringt - siehe  http://www.s80lobau.coolix.com
Title: RE: S80
Post by: s80lobau on March 23, 2010, 10:57:28 PM
Dazu ist zusagen, dass es im Bereich um die Station praktisch keine Kleingaerten gibt, dafuer aber rund 1000 Einfamilien- und Reihenhaeuser. Ein paar kleinere Anlagen mit Wohnungen sind auch dabei.
Ja, die Station wurde 1996 nach Protesten wieder aufgemacht und ja, sie steht wieder auf der Abschussliste - Sie soll mit 02.10.2010 (also der Eroeffnung der neuen Teilstrecke der U2) geschlossen werden, weil die U2 angeblich einen vollwertigen Ersatz bietet.
Das ist leider nicht so, siehe  http://www.s80lobau.coolix.com.

Die "Kleingaertner" brauchen Eure Hilfe!
Title: RE: U2-Verlängerung Nord
Post by: schaffnerlos on March 23, 2010, 10:59:45 PM
Quote
Original von s80lobau
Wenn es also nach der Stadtplanung geht, gibt es dann keine Verbindung mehr, die DonaustaeterInnen direkt in den Sueden und Osten Wiens bringt
Abgesehen davon, dass diese Aussage nicht stimmt, liefert die Webseite die besten Argumente gegen einen Fortbestand: Das Einzugsgebiet umfasst lediglich 1000 Haushalte. Das ist für eine städtische S- oder U-Bahn-Station viel zu wenig. Schau doch bitte, wo überall es weit mehr als 1000 Haushalte ohne hochrangige ÖV-Station gibt.
Title: RE: U2-Verlängerung Nord
Post by: 317 on March 24, 2010, 07:43:40 AM
Quote
Original von s80lobau
Die neue U2 startet am 02.10.2010 - Das ist dann leider auch das Datum, an dem die S-Bahn Station Lobau geschlossen und der Bus 84A aufgelassen werden soll. Wenn es also nach der Stadtplanung geht, gibt es dann keine Verbindung mehr, die DonaustaeterInnen direkt in den Sueden und Osten Wiens bringt - siehe  http://www.s80lobau.coolix.com

Naja, aber der Bezirk Donaustadt ist schon ein bisserl größer als der Einzugsbereich der Haltestelle Lobau. Dass die DonaustädterInnen massenhaft und ausschliesslich die Lobau stürmen, um in den Südosten Wiens zu gelangen wäre mir neu - ich nehm dazu eher die Erzherzog Karl Straße.

Und ja - ich freue mich auf eine U-Bahn in Aspern!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on March 26, 2010, 11:23:14 PM
Quote
Original von moszkva tér
Du hast von drei Stationen geschrieben. Mit den Alten Schanzen wären es aber vier.
(An den Alten Schanzen - Hausfeldstraße - Bahnhof Seestadt - Seestadt, oder wie immer die neuerdings heißen sollen)
Die nördliche Station wird Aspern, die südliche Seestadt heißen.
Für die Station An den Alten Schanzen wird vorerst nur der Rohbau gebaut, der Endausbau samt Eröffnung kommt erst, wenn das Gebiet dort bebaut wird.
Title: Routenplan
Post by: Pazu on August 18, 2010, 04:54:10 PM
Hat jemand wissen, wann die Routeplan (http://efa.vor.at/wvb/XSLT_TRIP_REQUEST2?language=de&sessionID=0&requestID=0&execInst=readOnly&itdLPxx_advancedOptions=true) wird die neue U2-Verlängerung zu zeigen? Sie zeigt es nicht doch, wenn Sie ein Datum nach dem 2. Oktober wählen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on August 18, 2010, 06:03:13 PM
Quote
Original von umweltretter
Quote
Original von moszkva tér
Du hast von drei Stationen geschrieben. Mit den Alten Schanzen wären es aber vier.
(An den Alten Schanzen - Hausfeldstraße - Bahnhof Seestadt - Seestadt, oder wie immer die neuerdings heißen sollen)
Die nördliche Station wird Aspern, die südliche Seestadt heißen.
Für die Station An den Alten Schanzen wird vorerst nur der Rohbau gebaut, der Endausbau samt Eröffnung kommt erst, wenn das Gebiet dort bebaut wird.
Was hoffentlich nie in größerem Rahmen passiert, sonst haben wir dort die nächste Aderklaaer Straße stehen  :daumenrunter: ! Die dort verkehrenden Busse sollten den dortigen Bedarf an Öffis problemlos decken...
Title: RE: Routenplan
Post by: ustrab on August 18, 2010, 06:12:48 PM
Quote
Original von Pazu
Hat jemand wissen, wann die Routeplan (http://efa.vor.at/wvb/XSLT_TRIP_REQUEST2?language=de&sessionID=0&requestID=0&execInst=readOnly&itdLPxx_advancedOptions=true) wird die neue U2-Verlängerung zu zeigen? Sie zeigt es nicht doch, wenn Sie ein Datum nach dem 2. Oktober wählen.

 ----> ---->  +4317909-100

 :lampe:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on August 18, 2010, 06:32:21 PM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von umweltretter
Quote
Original von moszkva tér
Du hast von drei Stationen geschrieben. Mit den Alten Schanzen wären es aber vier.
(An den Alten Schanzen - Hausfeldstraße - Bahnhof Seestadt - Seestadt, oder wie immer die neuerdings heißen sollen)
Die nördliche Station wird Aspern, die südliche Seestadt heißen.
Für die Station An den Alten Schanzen wird vorerst nur der Rohbau gebaut, der Endausbau samt Eröffnung kommt erst, wenn das Gebiet dort bebaut wird.
Was hoffentlich nie in größerem Rahmen passiert, sonst haben wir dort die nächste Aderklaaer Straße stehen  :daumenrunter: ! Die dort verkehrenden Busse sollten den dortigen Bedarf an Öffis problemlos decken...
Da, wo die Station mal stehen soll, verkehren (derzeit) keine Busse. "An den alten Schanzen :ubahn: " ist nicht das Gleiche wie die derzeitige 97A-Haltestelle "An den alten Schanzen"!

e: Präzisierung
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on August 18, 2010, 07:11:03 PM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von penner16
Quote
Original von umweltretter
Quote
Original von moszkva tér
Du hast von drei Stationen geschrieben. Mit den Alten Schanzen wären es aber vier.
(An den Alten Schanzen - Hausfeldstraße - Bahnhof Seestadt - Seestadt, oder wie immer die neuerdings heißen sollen)
Die nördliche Station wird Aspern, die südliche Seestadt heißen.
Für die Station An den Alten Schanzen wird vorerst nur der Rohbau gebaut, der Endausbau samt Eröffnung kommt erst, wenn das Gebiet dort bebaut wird.
Was hoffentlich nie in größerem Rahmen passiert, sonst haben wir dort die nächste Aderklaaer Straße stehen  :daumenrunter: ! Die dort verkehrenden Busse sollten den dortigen Bedarf an Öffis problemlos decken...
Da, wo die Station mal stehen soll, verkehren (derzeit) keine Busse. "An den alten Schanzen :ubahn: " ist nicht das Gleiche wie die derzeitige 97A-Haltestelle "An den alten Schanzen"!
Mag vlt sein, aber entlang der Hausfeldstraße fahren ab Oktober dann der 88A und 89A, und die sollten auch später mal als Zubringer zur U2-Station Aspernstraße ausreichen. Und wenn schon die Station Lobau geschlossen wird, weil in der Nähe nur 1000 Einfamilienhäuser stehen, dann hat die Station an den alten Schanzen nicht einmal eine Existenzberechtigung als Rohbau! Überhaupt sind Stationsabstände von unter einem Kilometer da draußen absolut sinnfrei...
Title: RE: Routenplan
Post by: Pazu on August 18, 2010, 07:38:28 PM
Quote
Original von ustrab ----> ---->  +4317909-100:

What is that?
Title: RE: Routenplan
Post by: sg2001 on August 18, 2010, 07:43:58 PM
Quote
Original von Pazu
Quote
Original von ustrab ----> ---->  +4317909-100:

What is that?

Customer Service of the Wiener Linien.
Title: RE: Routenplan
Post by: p16 on August 18, 2010, 07:44:03 PM
Quote
Original von Pazu
Quote
Original von ustrab ----> ---->  +4317909-100:

What is that?
The official Service Hotline, where you can ask for any information you need.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Webmaster on August 18, 2010, 08:17:30 PM
Na das gibt ja wieder mal ein Bild ab. Da hat ein ausländischer Besucher eine Frage und als Antwort kommt nur die 7909-100.

@ustrab: Bitte unterlasse in Zukunft diese sinnlosen Beiträge :achtung:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ustrab on August 18, 2010, 08:45:13 PM
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Na das gibt ja wieder mal ein Bild ab. Da hat ein ausländischer Besucher eine Frage und als Antwort kommt nur die 7909-100.

@ustrab: Bitte unterlasse in Zukunft diese sinnlosen Beiträge :achtung:

ah !
tschuldigung  !

Kannst recht haben, dass es dort  sinnlos ist !

 ----> aber das hier ist die richtige Nummer  ---->
 
Hotline VOR Hotline  0810 22 23 24 Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 7-14 Uhr
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 95B on August 18, 2010, 10:44:46 PM
Quote
Original von ustrab
Kannst recht haben, dass es dort  sinnlos ist !
Sicher sogar, weil bei the Wiener Linien can they not good English - the out-hangs can sing a song thereof. 8-)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: bernhard222 on August 18, 2010, 11:52:57 PM
Quote
Original von ustrab
 ----> aber das hier ist die richtige Nummer  ---->
  Hotline VOR Hotline  0810 22 23 24 Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 7-14 Uhr
Ich glaub' anhand meiner bisherigen Erfahrungen nicht, daß es eine Nummer gibt, an der noch mehr geballte Inkompetenz vorhanden ist. Diese Rufnummer empfehle ich niemandem weiter.  :daumenrunter:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on August 19, 2010, 01:22:17 AM
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Na das gibt ja wieder mal ein Bild ab. Da hat ein ausländischer Besucher eine Frage und als Antwort kommt nur die 7909-100.
Grundsätzlich stimmt dein Posting schon, aber hast du die Frage von Pazu wirklich ganz verstanden? Ich nicht. Wenn jemand nicht deutsch kann, soll er's englisch schreiben! (Wenn das Volk kein Brot hat, soll es Kuchen essen :D)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on August 19, 2010, 08:41:28 AM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Na das gibt ja wieder mal ein Bild ab. Da hat ein ausländischer Besucher eine Frage und als Antwort kommt nur die 7909-100.
Grundsätzlich stimmt dein Posting schon, aber hast du die Frage von Pazu wirklich ganz verstanden? Ich nicht. Wenn jemand nicht deutsch kann, soll er's englisch schreiben! (Wenn das Volk kein Brot hat, soll es Kuchen essen :D)
---->
Quote
Forenregeln
In diesem Forum wird ausschließlich Deutsch gesprochen.

Ich habe übrigens die Frage durchaus verstanden (auch wenn das Deutsch wirklich nicht gut war) - es ging darum, dass die VOR-Fahrplanauskunft bei der Auswahl eines Datums nach dem 2. Oktober die U2 noch nicht vorschlägt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on August 19, 2010, 02:35:44 PM
Quote
Original von darkweasel
es ging darum, dass die VOR-Fahrplanauskunft bei der Auswahl eines Datums nach dem 2. Oktober die U2 noch nicht vorschlägt.
Das wird schon noch rechtzeitig gemacht werden. Bei den Nachtbussen hat es auch ca. ein Monat vor Inbetriebnahme geklappt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: hema on August 19, 2010, 03:07:38 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von darkweasel
es ging darum, dass die VOR-Fahrplanauskunft bei der Auswahl eines Datums nach dem 2. Oktober die U2 noch nicht vorschlägt.
Das wird schon noch rechtzeitig gemacht werden. Bei den Nachtbussen hat es auch ca. ein Monat vor Inbetriebnahme geklappt.
Zudem dieses Problem wohl ein künstliches ist! 99,99 Prozent der Abfrageversuche zu diesem Punkt kommen derzeit garantiert aus dem Kreis der (durchaus gutinformierten) Öffi-Freaks. Die Zahl derer, die erst im Oktober ein Weg in die Gegend führt und die bereits jetzt verzweifelte Abfragen über die Route starten, dürfte gegen Null tendierten. Und sollte es doch so einen Ausnahmefall geben, der zudem bis dahin nichts von den Änderungen mitkriegt und somit den "falschen" Weg wählt, wird das zu verschmerzen sein. Irgendwie kommt er garantiert an sein Ziel, so er nicht grenzdebil ist und eigentlich an der Hand geführt werden müsste!  :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on August 19, 2010, 03:28:27 PM
Quote
Original von hema
Quote
Original von 13er
Quote
Original von darkweasel
es ging darum, dass die VOR-Fahrplanauskunft bei der Auswahl eines Datums nach dem 2. Oktober die U2 noch nicht vorschlägt.
Das wird schon noch rechtzeitig gemacht werden. Bei den Nachtbussen hat es auch ca. ein Monat vor Inbetriebnahme geklappt.
Zudem dieses Problem wohl ein künstliches ist! 99,99 Prozent der Abfrageversuche zu diesem Punkt kommen derzeit garantiert aus dem Kreis der (durchaus gutinformierten) Öffi-Freaks.
Zu den 99.99% kriegst du meine 100% Zustimmung. Das ganze ist einfach lächerlich von vorne bis hinten - als ob es sonst nix gäbe, worüber es sich aufzuregen lohnte!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 95B on August 19, 2010, 10:55:22 PM
Quote
Original von 13er
als ob es sonst nix gäbe, worüber es sich aufzuregen lohnte!
Doch, sicher gibt es das: Haltestellenbezeichnungen! :D :D :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on September 27, 2010, 12:10:51 PM
Anlässlich der U2-Verlängerung ist das Bahnfahren in allen Zügen zwischen Marchegg und Stadlau am 2. Oktober den ganzen Tag kostenlos.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ttoommii on September 28, 2010, 06:02:31 PM
Wirklich? Wieso das denn?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on September 28, 2010, 06:17:35 PM
Quote
Original von ttoommii
Wirklich?
http://www.untersiebenbrunn.com/system/web/news.aspx?bezirkonr=0&detailonr=221401339&menuonr=219188751 ;)
Title: Pressefahrt der "High-Society" Wiens:
Post by: wiener1974 on September 29, 2010, 07:14:58 PM
Pressefahrt mit der U2 zur Aspernstraße

Sechs neue Stationen ab 2. Oktober
Am 2. Oktober nimmt die U2 auf der neuen Strecke in die Donaustadt nach nur vier Jahren Bauzeit den Betrieb auf. Die Strecke von der bisherigen Endstelle Stadion wird um sechs Stationen bzw. rund 5,3 Kilometer bis zur Aspernstraße verlängert. Wenige Tage vor der Eröffnung haben sich Bürgermeister Michael Häupl, Vizebürgermeisterin Renate Brauner, die Bezirksvorsteher Gerhard Kubik (Leopoldstadt) und Norbert Scheed (Donaustadt) mit Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer bei einer Pressefahrt ein Bild der neuen Strecke gemacht.
„Der Wiener U-Bahn-Bau ist eine Erfolgsgeschichte: Er sorgt für schnelle und verlässliche öffentliche Verkehrsmittel und mehr Lebensqualität für die Wienerinnen und Wiener", erklärte Bürgermeister Michael Häupl. Finanz- und Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner strich die enormen Investitionen Wiens in die Infrastruktur hervor: „Allein 2010 investieren wir 300 Mio. Euro in den Ausbau der U-Bahn. Das zeigt das Bekenntnis Wiens zum öffentlichen Verkehr. Der U-Bahn-Bau schafft damit 7.000 Arbeitsplätze pro Jahr", so Brauner.
Mit der Verlängerung der U2 ist das Wiener U-Bahn-Netz ab Oktober rund 75 Kilometer lang und zählt 101 Stationen. Die neuen U2-Stationen sind natürlich - so wie das gesamte Wiener U-Bahn-Netz - barrierefrei zugänglich. „35 Prozent aller Wege in Wien werden bereits mit Öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt. Damit liegen die Öffis klar vor dem Auto. Die neue U2-Strecke wird die Wegzeiten deutlich verkürzen - am Wochenende sogar 24 Stunden am Tag", so Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer.

Die Verlängerung der U2 ab dem Happel-Stadion umfasst folgende sechs Stationen:
•Die Station Donaumarina ist die letzte Station im 2. Gemeindebezirk und bietet Zugang zu den neu eröffneten Bürokomplexen (u.a. ÖGB-Zentrale) und zum namensgebenden Sportboothafen.
•Nach der Überquerung der Donau folgt die Station Donaustadtbrücke. Direkt anschließend findet sich eine Park-and-Ride-Anlage.
•In der neuen Station Stadlau können die Passagiere von der U2 direkt in die S-Bahn der ÖBB umsteigen.
•Die Station Hardeggasse bindet Wohnanlagen an.
•Das zweitgrößte Krankenhaus Wiens wird mit der Station Donauspital an das U-Bahn-Netz angebunden. Dies ist die 100. Station des Wiener U-Bahn-Netzes.
•Bis 2013 ist Aspernstraße die Endstation der U2. Hier bestehen Umsteigemöglichkeiten zu mehreren Buslinien.

Zweite U-Bahn-Linie für boomende Donaustadt
Für die Donaustadt, Wiens flächenmäßig größten Bezirk mit über 150.000 Bewohnern, bedeutet die Verlängerung der U2 die Anbindung an eine zweite U-Bahnlinie nach der U1. Der stark wachsende Bezirk erhält damit eine zusätzliche leistungsfähige Anbindung an das Wiener Stadtzentrum. In die Errichtung des neuen U2-Teilabschnittes zur Aspernstraße investierten die Wiener Linien insgesamt 490 Millionen Euro. Bei der Errichtung der sechs neuen Stationen konnte die ursprüngliche Kostenschätzung um rund 16 Millionen Euro unterschritten werden. Der Streckenabschnitt wird zur Gänze oberirdisch geführt.
Die neue U2 verbindet insgesamt acht Bezirke, bietet Umsteigemöglichkeiten zu drei U-Bahn- und zahlreichen weiteren Straßenbahn- und Buslinien. Insgesamt wird die U2 nach der Verlängerung zur Aspernstraße eine Länge von 12,5 Kilometern und 17 Stationen aufweisen.

U2-Verlängerung auf einen Blick:

•Eröffnung: 2. Oktober 2010
•Bauzeit: 4 Jahre
•Streckenlänge: 5,3 Kilometer
•Neue Stationen: 6 (Gesamt: 101)
•Investitionen: 490 Millionen Euro
•Fahrzeit: Karlsplatz bis Aspernstraße - 24 Minuten

Quelle: Wili-Homepage
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on September 30, 2010, 07:21:52 PM
U2-Verlängerung: Im Sonderzug mit dem Bürgermeister
Wie Michael Häupl in der U-Bahn eingesperrt wurde: Probefahrt mit der neuen U2.


29.09.2010 | 14:20 |  VON KLAUS STÖGER (Die Presse)

WIEN. Michael Häupl fährt U-Bahn. Wiens Bürgermeister macht das nicht oft. Aber es ist Wahlkampf, und die neue U2-Strecke vom Stadion in die Aspernstraße wird am Samstag eröffnet. Grund genug also, sich unter großem Mediengetöse in den V-Wagen zu setzen. Zu einer „offiziellen Probefahrt“, wie die Wiener Linien verkünden.

(http://diepresse.com/images/uploads/0/d/4/598228/u_U2Verlaengerung_Haeupl.jpg)
U2-Verlängerung mit Häupl und Brauner / Bild: (c) APA/HERBERT PFARRHOFER (Herbert Pfarrhofer)

Sie startet am Dienstag in der Station Stadion. Obwohl die U2-Station Rathaus nur wenige Schritte vom Büro des Bürgermeisters entfernt ist, lässt er sich mit dem Dienstwagen in die Leopoldstadt bringen. „Mit der U-Bahn fahre ich nur, wenn ich nichts zu arbeiten habe“, verkündet das Stadtoberhaupt. Nach einem kurzen Small Talk mit seiner Stellvertreterin Renate Brauner (Häupl: „Du bist so braun gebrannt.“ – Brauner: „Ich mach meinem Namen eben alle Ehre.“) begibt man sich auch schon in die bereitgestellte Garnitur. Austria-Fan Häupl trägt eine violette Krawatte. Der U-Bahn-Fahrer auch. Gelächter. Und schon fährt der Sonderzug ab.

Interview mit Folgen
In langsamer Fahrt geht es vom Stadion zu den Stationen Donaumarina und Donaustadtbrücke. Die Trasse überquert das Mühlwasser und führt weiter in Hochlage über die Haltestellen Stadlau und Hardeggasse zum Donauspital. Dort wird angehalten, auf dem Bahnsteig ist ein Buffet aufgebaut. „Esst der Renate nichts weg“, meint Häupl scherzhaft zu den Journalisten, bevor er vor Kameras tritt und Statements abgibt. Für eine Videobotschaft für den SPÖ-Wien Mediendienst müssen dann in der Aspernstraße alle bis auf den Stadtchef und die beiden Reporterinnen den Sonderzug verlassen. Gerade in dem Moment, als Häupl nach dem Interview aussteigen will, schließt der U-Bahn-Fahrer die Türen und fährt ab. Ein verdutzt herauswinkender Häupl bleibt in der Garnitur zurück. Aber immerhin kann er exklusiv die Wendeanlage der Station besichtigen.

„Keine Hochschaubahn“
Kurz darauf fährt der Zug auf dem anderen Gleis wieder ein. Häupl ist wohlbehalten an Bord, alle steigen erneut zu. Im Sonderzug wird das Stadtoberhaupt dann in allen nur erdenklichen Positionen gefilmt und fotografiert: sitzend, stehend, sich festhaltend, auf den Netzplan zeigend, mit Brauner redend, aus dem Fenster blickend. Ob ihm die Ausblicke auf Donau, UNO-City, Stadion und die sehr nahe Südosttangente gefallen, wird er gefragt. „Aber geh, das ist doch zweitrangig, die U-Bahn ist ja keine Hochschaubahn“, erwidert er.

Von allen Seiten kommt die Frage, ob auch er die U2 benutze. „Na sicher, wenn ich ins Stadion fahre.“ Bei der dortigen Station endet nach einer knappen Stunde die „Probefahrt“. Hände werden geschüttelt, auf dem Bahnsteig letzte Fotos geschossen. Unten warten die Dienstautos.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 29.09.2010)

Quelle: http://diepresse.com/home/panorama/wien/598228/index.do
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on September 30, 2010, 07:36:37 PM
Offiziell ist die Eröffnung ja erst um 10:00.
Weiß hier jemand, wie man am 2.10. in der Früh von der Haltestelle Hardeggasse zum Stadion kommt? Laut http://vor.at fährt bis 1.10. 23:29 der 84A, ab 2.10. 0:12 die U2. Kann ich aber nicht wirklich glauben.

Gibt es da einen U2-SEV, oder fährt der 84A bis zur Eröffnung der U2 weiter?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on September 30, 2010, 07:43:12 PM
Ja sie fährt. Und zwar als Schienenersatzverkehr. Lustigerweise darf dieser nicht die Aus bzw. Auffahrt  der Südosttangente die der 84A nimmt benutzen, so dass der Bus über Camping Kleehäufel die Autobahnauffahrt nimmt
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: hema on September 30, 2010, 07:44:43 PM
Quote
„Mit der U-Bahn fahre ich nur, wenn ich nichts zu arbeiten habe“, verkündet das Stadtoberhaupt.
Da wird er ja demnächst Dauerfahrgast sein! Vielleicht werden dann endlich Barwagen eingeführt. In denen darf man dann auch sitzen bleiben, wenn der Zug in die Wendeanlage fährt. Getestet hat er die Mitfahrt  durch eine Wendeanlage ja schon, wie aus dem obigen Bericht hervorgeht!  :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on September 30, 2010, 08:19:26 PM
Quote
Original von ÖBB
Und zwar als Schienenersatzverkehr.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8374&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8374&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on September 30, 2010, 08:37:40 PM
Quote
Original von ÖBB
Ja sie fährt. Und zwar als Schienenersatzverkehr. Lustigerweise darf dieser nicht die Aus bzw. Auffahrt  der Südosttangente die der 84A nimmt benutzen, so dass der Bus über Camping Kleehäufel die Autobahnauffahrt nimmt

Wie dumm ist das?
Und ab wann fährt sie? Wirklich ab 2.10. kurz nach Mitternacht?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on September 30, 2010, 09:03:37 PM
Quote
Original von ibi
Und ab wann fährt sie? Wirklich ab 2.10. kurz nach Mitternacht?
Laut Aushängen "ab Betriebsbeginn". Betriebsbeginn der U2 ist um kurz nach Mitternacht, also wird der SEV höchstwahrscheinlich ab kurz nach Mitternacht fahren.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on September 30, 2010, 09:04:36 PM
Ich bin ja mal auf die Auslastung gespannt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on September 30, 2010, 09:16:02 PM
Quote
Original von ibi
.............Wie dumm ist das?..................

Ich habe zwar nie genau daruaf geachtet ,aber bei der "Specialaufahrt" steht wohl unter der "Einfahrt verboten" Tafel "Ausgenommen Einsatzfahrzeuge und Linienomnibusse" und zer Zusatz wird auf die Einsatzfahrzeuge mit Stichtag 02.10  reduziert. Anders kann ich´s mir nicht erklären
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on September 30, 2010, 09:22:02 PM
Wird aber sowieso gerne ignoriert, ich seh da sehr oft Rettungswagen auffahren, hin und wieder auch Privat-PKW.
Ein Polizist würde sich hier eine goldene Nase verdienen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tatra83 on September 30, 2010, 09:24:59 PM
Quote
Original von ÖBB
Ja sie fährt. Und zwar als Schienenersatzverkehr. Lustigerweise darf dieser nicht die Aus bzw. Auffahrt  der Südosttangente die der 84A nimmt benutzen, so dass der Bus über Camping Kleehäufel die Autobahnauffahrt nimmt
Die von @darkweasel fotografierte Linienskizze ist schon nicht mehr aktuell. Der SEV U2 wird die Wegführung des 84A nutzen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: hema on September 30, 2010, 09:28:11 PM
Soibald eine neue Strecke fertig ist, soll sie sang- und klanglos den Betrieb aufnehmen und fertig. Aber bei uns in Nordkorea muss man immer ein Propaganda-Fest zur Ehre des großen Vorsitzenden draus machen!  :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on September 30, 2010, 09:28:59 PM
Quote
Original von Tatra83
Quote
Original von ÖBB
Ja sie fährt. Und zwar als Schienenersatzverkehr. Lustigerweise darf dieser nicht die Aus bzw. Auffahrt  der Südosttangente die der 84A nimmt benutzen, so dass der Bus über Camping Kleehäufel die Autobahnauffahrt nimmt
Die von @darkweasel fotografierte Linienskizze ist schon nicht mehr aktuell. Der SEV U2 wird die Wegführung des 84A nutzen.
Ja, grundsätzlich schon, wie an allen SEV-Haltestellen ausgehängt ist (da wird dann auch keine so dumme Schleife über die Oberdorfstraße gemacht). Die Linienskizze auf meinem Bild bezieht sich im Speziellen auf den Schienenersatzverkehr am 2. Oktober!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: u8k877q on October 01, 2010, 09:56:53 AM
komisch, dass für den SEV keine Eröffnungsfeier gibt  :tongue:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: alexxx on October 01, 2010, 10:18:46 AM
Offtopic:
Quote
Original von hema
Aber bei uns in Nordkorea muss man immer ein Propaganda-Fest zur Ehre des großen Vorsitzenden draus machen!  :rolleyes:

Kann man bitte einmal mit dieser billigen Polemik aufhören? Wie weit rechts muss man eigentlich sein, dass man eine SPÖ-Stadtregierung mit Nordkorea vergleicht (Mal abgesehen davon, dass die Juche-Ideologie mit linken Idealen wohl kaum etwas auf dem Hut hat)?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 95B on October 01, 2010, 10:23:00 AM
Quote
Original von alexxx
Wie weit rechts muss man eigentlich sein, dass man eine SPÖ-Stadtregierung mit Nordkorea vergleicht
Man muss dazu kein bisschen rechts sein. Es ist halt ein beliebter Sport, alles Unpassende automatisch als "rechts" abzuqualifizieren. Wer so etwas von sich gibt, dürfte nicht die geringste Ahnung haben, was der Begriff "rechts" überhaupt bedeutet.

Außerdem war ja grad eine SPÖ-Delegation auf "Privatreise" in Nordkorea, also ist zumindest keine völlige Zusammenhanglosigkeit gegeben. :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: moszkva tér on October 01, 2010, 10:29:53 AM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von alexxx
Wie weit rechts muss man eigentlich sein, dass man eine SPÖ-Stadtregierung mit Nordkorea vergleicht
Man muss dazu kein bisschen rechts sein. Es ist halt ein beliebter Sport, alles Unpassende automatisch als "rechts" abzuqualifizieren. Wer so etwas von sich gibt, dürfte nicht die geringste Ahnung haben, was der Begriff "rechts" überhaupt bedeutet.

Hat nichts mit rechts/links zu tun, aber die ewig gleichen "Witze"* - lustig sind sie schon lange nicht mehr - sind auch nicht gerade niveauvoll.
Unsinn mit weiteren Unsinn "bekämpfen" macht die ganze Welt blöd. Niveauvolle Kritik und auch Witze - das würde mich freuen!

Ich mag die Jubelmaschinerie auch nicht sonderlich, aber es sind nun mal Wahlen, und jede andere Partei, die an der Macht wäre, würde es genauso machen.
Mir ist jedenfalls ein "Alles ist super"-Festival 1000x lieber als die Hetzjagd von anderen Parteien - nämlich den wirklich rechten.

* da inkludiere ich auch die Innen/Außen-Witze, wenns um die Grünen geht oder auch der automatische Konnex Häupl-Wein (auch wenn leider alles etwas Wahrheit beinhaltet).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 95B on October 01, 2010, 11:03:45 AM
Quote
Original von moszkva tér
Hat nichts mit rechts/links zu tun, aber die ewig gleichen "Witze"* - lustig sind sie schon lange nicht mehr - sind auch nicht gerade niveauvoll.
Hast natürlich Recht... dasselbe kann man natürlich auch auf die "ewig gleichen Sichtungen" ummünzen. :)

Und wieder zurück zum Thema: Ich trau mich wetten, dass außer ein paar Freaks niemand mit dem U2-Bus in der Nacht auf 2. Oktober fahren wird. Der Durchschnittsfahrgast weiß, wann die Eröffnung der "echten" U-Bahn stattfindet und schließt daraus, dass vorher eben nichts auf dieser Route unterwegs ist.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on October 01, 2010, 11:56:05 AM
Quote
Original von alexxx
Kann man bitte einmal mit dieser billigen Polemik aufhören? Wie weit rechts muss man eigentlich sein, dass man eine SPÖ-Stadtregierung mit Nordkorea vergleicht
Das hat mit rechts überhaupt nichts zu tun. Und so billig ist die Polemik auch wieder nicht, für mich ist es vielmehr erschreckend, wie weit sich die Propagandamaschine der hiesigen Politik an Nordkorea angenähert hat. Da gibt es wahrlich viele Parallelen. Siehst du die nicht auch?

Nur weil man die Propaganda vergleicht, heißt das ja nicht, dass man den Häupl für den Kim Jong Il hält und die Brauner für Kim Jong Un und dass in Wien Menschen gefoltert werden, wenn sie gegen die Stadtregierung sind. Um das aus der Polemik herauszulesen, muss man schon ziemlich unbedarft sein.

Es heißt nur, dass in dieser Stadt alles so dermaßen hochgelobt und -jubelt wird, ständig ist man europäischer oder Weltmeister in jeder Sache und nie geht auch nur das kleinste Detail schief. Dass man sich mit so einer Einstellung nur selbst schadet und damit die Menschen den Rechtspopulisten scharenweise in die Arme treibt, bekommen die Damen und Herren nicht einmal mehr mit. Bloß nur nie irgendwas zugeben, bloß nicht eingestehen, dass man mal geirrt hat, bloß keine Defensive.

Ich hätte es ein wirklich gutes Signal gefunden, wenn man z.B. beim Pratervorplatz gesagt hätte: Ja, uns ist da ein Fehler passiert. Ja, das hätte man anders machen müssen. Ja, Frau Laska übernimmt ihre Verantwortung und wird zurücktreten. Und was war? Vollkommen verlogenes Herumlavieren und endloses Hinauszögern und Stillschweigen. Es hängt ja doch jeder irgendwie mit drin.

Verlogenheit hat kein linkes/rechtes Mascherl.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tatra83 on October 01, 2010, 01:43:46 PM
Quote
Original von darkweasel
Laut Aushängen "ab Betriebsbeginn". Betriebsbeginn der U2 ist um kurz nach Mitternacht, also wird der SEV höchstwahrscheinlich ab kurz nach Mitternacht fahren.
Richtigerweise wird (nach dem Betriebstags-Prinzip) der Nachtverkehr immer dem vorhergehenden Tag zugeschlagen.Der SEV U2 wird also mit ca. 5 Uhr den Betrieb aufnehmen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: tramway.at on October 01, 2010, 05:14:02 PM
...und dass die SPÖ 100 Mio Euro in Propaganda um die Wahl pulvert - nicht aus dem Partei- sondern aus dem Stadtbudget! Es ist doch nicht mehr auszuhalten, in sämtlichen Druckwerken, von der Bezirkszeitung bis hin zu den Wohnbeilagen von Krone+Kurier seit Wochen & Monaten nur noch Lobhudeleien zu hören! Alleine der Haufen an Werbezeitungen, von den Wienblatteln bis zu Weekend etc. geht doch auf keine Kuhhaut mehr!

Und was das "Nordkorea der Verkehrspolitik" betrifft - nachdem mein flapsiger Spruch inzwischen starke Verbreitung gefunden hat dürfte ja nicht nur ich dieses Empfinden haben. OK, vielleicht nicht Nordkorea, aber DDR - während sich in ganz Europa die Verkehrspolitik ändert, macht Wien so weiter wie bisher - zum Schaden  vor allem für die jüngere Bevölkerung, die das dann alles bezahlen darf!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on October 01, 2010, 05:25:55 PM
Quote
Original von tramway.at
Wohnbeilagen von Krone+Kurier
Da geben sich alle Zeitungen wenig - du hast ja den Seiß auch gelesen, wie das läuft ;)

btw @ Topic, aus dem Standard:
Quote
"Ein toller Blick, wie man ihn wahrscheinlich selten in Wien sieht", zeigt sich Renate Brauner begeistert.
.... zu der neuen U2-Strecke vorbei an Pferdekoppeln, Wiesen, Weiden und Friedhöfen. Allein für so einen Satz gebührt ihr eine (politische) Watschn, die man noch bis zum Sommerwohnsitz von der Laska hört!  :(
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tatra83 on October 01, 2010, 06:07:57 PM
Quote
Original von tramway.at
OK, vielleicht nicht Nordkorea, aber DDR - während sich in ganz Europa die Verkehrspolitik ändert, macht Wien so weiter wie bisher - zum Schaden  vor allem für die jüngere Bevölkerung, die das dann alles bezahlen darf!
Dann eher noch Nordkorea, denn die einzige in der DDR verlängerte U-Bahnlinie war die Linie E (jetzt U5) in Berlin. Man erkannte aber recht schnell, dass weitere Wunsch-Konzerte aufgrund beschränkter Ressourcen nicht möglich waren und so investierte man in die Straßenbahn.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: hema on October 01, 2010, 06:43:47 PM
Quote
Original von tramway.at
. . . . in sämtlichen Druckwerken . . . .
"Heute" ist inzwischen ja schon gänzlich zum Rathaus-Sprachrohr geworden! Und über Fellner-Österreich-News-SPÖ braucht man eh kein Wort verlieren. Allein in diese zwei Blattln fließen täglich zigtausend Euro Inseratengebühren aus unserem Geld!  :daumenrunter:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on October 01, 2010, 06:58:19 PM
Nun, die armen und unabhänigen Journalisten haben ja wirklich keinen einfachen Job. Daher tut ihnen von Zeit zu Zeit ein wenig Anerkunnung nur gut, und das kann auch in Form von der Stadt Wien gesponserten Reisen (oft in Rahmen von Fact-finding-missions) sein - von den diversen Fressorgien, äh, Veranstaltungen mit angeschlossenem Buffet, einmal abgesehen. Natürlich in erster Linie für jene, welche auch eine anerkennungswerte Berichterstattung im Sinne des Auftraggebers liefern. Ein wenig Kritik ist natürlich erlaubt, sonst wird's unglaubwürdig - wir sind ja schließlich nicht in Nordkorea. Aber man beisst ja schließlich nicht die Hand, die einem füttert.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: D Wagen on October 01, 2010, 07:13:52 PM
Bitte zum eigentlichen Thema "U2-Verlängerung" zurückkehren.
Die Wien-Wahlen haben hier in diesem Thread nichts verloren.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 01, 2010, 07:54:17 PM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von Tatra83
Quote
Original von ÖBB
Ja sie fährt. Und zwar als Schienenersatzverkehr. Lustigerweise darf dieser nicht die Aus bzw. Auffahrt  der Südosttangente die der 84A nimmt benutzen, so dass der Bus über Camping Kleehäufel die Autobahnauffahrt nimmt
Die von @darkweasel fotografierte Linienskizze ist schon nicht mehr aktuell. Der SEV U2 wird die Wegführung des 84A nutzen.
Ja, grundsätzlich schon, wie an allen SEV-Haltestellen ausgehängt ist (da wird dann auch keine so dumme Schleife über die Oberdorfstraße gemacht). Die Linienskizze auf meinem Bild bezieht sich im Speziellen auf den Schienenersatzverkehr am 2. Oktober!
Hier übrigens die normalerweise - nicht aber morgen - gültige SEV-Route.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8378&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8378&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on October 01, 2010, 10:01:31 PM
Bericht von Wien heute über die letzten Vorbereitungen:
http://tvthek.orf.at/programs/70018-Wien-heute/episodes/1642801-Wien-heute/1643883-Die-letzten-Vornbereitungen
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ttoommii on October 01, 2010, 10:25:33 PM
Quote
Original von Floster
Bericht von Wien heute über die letzten Vorbereitungen:
http://tvthek.orf.at/programs/70018-Wien-heute/episodes/1642801-Wien-heute/1643883-Die-letzten-Vornbereitungen

Du meinst wohl eher VorNbereitungen :P
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on October 01, 2010, 10:50:12 PM
Quote
Original von darkweasel
Hier übrigens die normalerweise - nicht aber morgen - gültige SEV-Route.
Oha! Immerhin scheint die Busstraße auf der ehemaligen 21er-Trasse zwischen Stadion  :ubahn: und Marathonweg doch zu kommen...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ttoommii on October 01, 2010, 11:15:37 PM
Also für wieviel Uhr wird der erste Zug Karlsplatz - Aspernstraße geschätzt?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: bernhard222 on October 01, 2010, 11:18:11 PM
Karlsplatz-Stadion fuhr meiner Erinnerung nach gegen 11 Uhr, wird morgen wohl ähnlich sein.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on October 01, 2010, 11:36:51 PM
Streckentaufe durch Zerschlagen einer Dopplerflasche an einem V-Zug durch den Herrn Bürgermeister ist um 10 Uhr.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on October 01, 2010, 11:44:07 PM
Quote
Original von bernhard222
Karlsplatz-Stadion fuhr meiner Erinnerung nach gegen 11 Uhr, wird morgen wohl ähnlich sein.
Der Programmfolder (http://www.wienerlinien.at/media/files/2010/wl_u2_programm_2010_folder_coe_sc_24209.pdf) beseitigt etwaige Unklarheiten.  ;)

Anschließend fährt der erste Zug direkt zur neuen Endstelle Aspernstraße. Sobald dieser dort angekommen ist (ca. 11 Uhr), startet der Vollbetrieb auf der gesamten U2-Strecke zwischen Karlsplatz und Aspernstraße.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on October 01, 2010, 11:54:38 PM
No seawas, ein singender Herbert Prohaska, Armageddon kann nicht fern sein. Der Stadlauer Friedhof kriegt morgen sicher Zuwachs!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: wiener1974 on October 03, 2010, 06:41:13 PM
Quote
Original von ttoommii
Quote
Original von Floster
Bericht von Wien heute über die letzten Vorbereitungen:
http://tvthek.orf.at/programs/70018-Wien-heute/episodes/1642801-Wien-heute/1643883-Die-letzten-Vornbereitungen
Du meinst wohl eher VorNbereitungen :P
Vornbereitungen! So heißt das nun einmal beim ORF. Beweis hier:
{Quelle: http://tvthek.orf.at/programs/70018-Wien-heute/episodes/1642801-Wien-heute/1643883-Die-letzten-Vornbereitungen} 8o

Quote
Original von 13er
Streckentaufe durch Zerschlagen einer Dopplerflasche an einem V-Zug durch den Herrn Bürgermeister ist um 10 Uhr
Na hoffentlich haben das V-Zug und Bgm. unbeschadet überstanden :P
Title: U2 Aspern Seestadt Update Okt 0210
Post by: Friedensreich on October 03, 2010, 07:58:30 PM
Edit durch 43er: Beitrag aus eigenem Thread integriert
@ Friedensreich: Bitte erstelle wegen eines einzelnen Fotos keine Reportage!

FR Hausfeldstrasse, etwa 200m nach der Wendeanlage Aspernstrasse

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8398&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=8398&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 95B on October 03, 2010, 08:15:35 PM
Heute habe ich mir die neue U2-Strecke nochmals zu Gemüte geführt... und ich muss sagen: "Heißluftexpress" ist noch eine beschönigende Bezeichnung. Gut, es ist Sonntag, aber man wäre selbst mit Kutsenitsen im  gleichen Takt locker ausgekommen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 03, 2010, 08:29:24 PM
Ich bin auch heute gefahren. Die Auslastung ist etwas so wie auf der U2 bisher zwischen Praterstern und Stadion. Langfristig sollte es aber schon deutlich steigen, immerhin gibt es in Aspern/Eßling/Hirschstetten/Stadlau usw. genut Potential dafür.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on October 03, 2010, 08:41:07 PM
Quote
Original von 95B
Heute habe ich mir die neue U2-Strecke nochmals zu Gemüte geführt... und ich muss sagen: "Heißluftexpress" ist noch eine beschönigende Bezeichnung. Gut, es ist Sonntag, aber man wäre selbst mit Kutsenitsen im  gleichen Takt locker ausgekommen.
Ja, ein Sonntag sagt noch nicht viel. Allein, ich wage zu behaupten, morgen ist es auch nicht besser. Wo sollen denn die Massen an Fahrgästen herkommen? Einzig Stadlau und Aspernstraße hat etwas mehr Bebauung.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 03, 2010, 08:45:28 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von 95B
Heute habe ich mir die neue U2-Strecke nochmals zu Gemüte geführt... und ich muss sagen: "Heißluftexpress" ist noch eine beschönigende Bezeichnung. Gut, es ist Sonntag, aber man wäre selbst mit Kutsenitsen im  gleichen Takt locker ausgekommen.
Ja, ein Sonntag sagt noch nicht viel. Allein, ich wage zu behaupten, morgen ist es auch nicht besser. Wo sollen denn die Massen an Fahrgästen herkommen? Einzig Stadlau und Aspernstraße hat etwas mehr Bebauung.
Gerade Stadlau? ?(
Es gibt ja auch noch die ganzen Umsteiger aus Aspern und Essling - fragt sich halt, wie viele davon die U2 nehmen werden. Wir werden sehen ...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on October 03, 2010, 08:52:55 PM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von 13er
Quote
Original von 95B
Heute habe ich mir die neue U2-Strecke nochmals zu Gemüte geführt... und ich muss sagen: "Heißluftexpress" ist noch eine beschönigende Bezeichnung. Gut, es ist Sonntag, aber man wäre selbst mit Kutsenitsen im  gleichen Takt locker ausgekommen.
Ja, ein Sonntag sagt noch nicht viel. Allein, ich wage zu behaupten, morgen ist es auch nicht besser. Wo sollen denn die Massen an Fahrgästen herkommen? Einzig Stadlau und Aspernstraße hat etwas mehr Bebauung.
Gerade Stadlau? ?(
Unter den Blinden ist der Einäugige König!  8-) Bei einigen der restlichen Stationen ist ja wirklich im wahrsten Sinn des Wortes NICHTS.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 03, 2010, 09:12:24 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von 13er
Quote
Original von 95B
Heute habe ich mir die neue U2-Strecke nochmals zu Gemüte geführt... und ich muss sagen: "Heißluftexpress" ist noch eine beschönigende Bezeichnung. Gut, es ist Sonntag, aber man wäre selbst mit Kutsenitsen im  gleichen Takt locker ausgekommen.
Ja, ein Sonntag sagt noch nicht viel. Allein, ich wage zu behaupten, morgen ist es auch nicht besser. Wo sollen denn die Massen an Fahrgästen herkommen? Einzig Stadlau und Aspernstraße hat etwas mehr Bebauung.
Gerade Stadlau? ?(
Unter den Blinden ist der Einäugige König!  8-) Bei einigen der restlichen Stationen ist ja wirklich im wahrsten Sinn des Wortes NICHTS.
Bei der Haltestelle Stadlau ist eigentlich am wenigsten von allen Stationen. Bei der Donaustadtbrücke gibt's ein paar Einfamilienhäuser auf der anderen Seite der Kaisermühlenstraße (okay, auch nicht viel, aber immerhin), bei der Hardegggasse (ja, seit du mich auf den entsprechenden Beschluss aufmerksam gemacht hast, schreibe ich die mit drei g) zwei große Gemeindebauten, beim Donauspital ist auch Bebauung genug - aber die Gegend um die Hst. Stadlau ist wirklich absolutes Niemandsland. Dass das nicht zu einer Aderklaaer Straße 2.0 verkommen wird, liegt nur daran, dass dort ein Umsteigeknoten geschaffen wurde.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on October 03, 2010, 09:17:14 PM
Quote
Original von darkweasel
(ja, seit du mich auf den entsprechenden Beschluss aufmerksam gemacht hast, schreibe ich die mit drei g)
:daumenhoch: :D :D

Ich werde voraussichtlich zumindest viermal im Jahr die Haltestelle Stadlau benützen, um zum Gasthaus Selitsch zu kommen ;) Da in der Umgebung hat man schon einen großen Einzugsbereich - mind. 30 Häuser, wenn nicht mehr.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: lachkater on October 03, 2010, 09:49:21 PM
Da ich heute vormittag zur Modellbahnbörse nach Groß Enzersdorf unterwegs war nahm ich auch, statt in Floridsdorf in den 26er und in Kagran in den 26A zu wechseln, die U2 so gegen 10:30 Uhr ab Praterstern zur Aspernstraße. Die Garnitur spärlich besetzt mit ungefähr 60 Fahrgästen, wobei bei der Endstelle ca. nur mehr 2/3 im Zug waren. Einige davon sind gleich wieder in den Zug Richtung stadteinwärts eingestiegen, die Restlichen sind bei den Bushaltestellen verblieben. Zur Haltestelle des 26A ist außer mir kein Fahrgast gegangen.
Negativ bei dieser Routenwahl die 18 minütige Wartezeit auf den 26A nach Groß Enzersdorf.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ttoommii on October 03, 2010, 09:55:38 PM
Quote
Original von lachkater
Da ich heute vormittag zur Modellbahnbörse nach Groß Enzersdorf unterwegs war nahm ich auch, statt in Floridsdorf in den 26er und in Kagran in den 26A zu wechseln, die U2 so gegen 10:30 Uhr ab Praterstern zur Aspernstraße. Die Garnitur spärlich besetzt mit ungefähr 60 Fahrgästen, wobei bei der Endstelle ca. nur mehr 2/3 im Zug waren. Einige davon sind gleich wieder in den Zug Richtung stadteinwärts eingestiegen, die Restlichen sind bei den Bushaltestellen verblieben. Zur Haltestelle des 26A ist außer mir kein Fahrgast gegangen.
Negativ bei dieser Routenwahl die 18 minütige Wartezeit auf den 26A nach Groß Enzersdorf.

Am Sonntag um 10:30 ist wahrscheinlich jede U-Bahn spärlich besetzt  :D
Als ich um etwa 16:00 gefahren bin, war jeder 4er Platz des V's mit 2-3 Leuten besetzt.

Also meinter Meinung nach geht's.
Bin schon auf die morgige HVZ gespannt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 03, 2010, 09:57:22 PM
Die Auslastung der P&R-Donaustadtbrücke dürfte sich auch in Grenzen halen. Zwar ist die Autobahn gleich in der Nähe, jedoch ist die Zufahrt eher umständlich und überhaupt nicht beschriftet. Sowohl im Bereich um die Donaustadtbrücke als auch um den Stadlauer Bahnhof dürfte man wohl genug Parkplätze finden. Ich stand heute in der Konstanziagasse und bin über den nördlichen Ausgang zur U2. Anders als bei der P&R in Leopoldau muss man schon ab dem 2. Tag bezahlen - In Leopoldau war das 1 Monat gratis.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: gesys on October 03, 2010, 10:28:06 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
 Zwar ist die Autobahn gleich in der Nähe, jedoch ist die Zufahrt eher umständlich und überhaupt nicht beschriftet.
was findest du an der zufahrt umständlich?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: D Wagen on October 03, 2010, 10:28:32 PM
Quote
Original von darkweasel
Es gibt ja auch noch die ganzen Umsteiger aus Aspern und Essling - fragt sich halt, wie viele davon die U2 nehmen werden. Wir werden sehen ...
Ich musste diesen Samstag Nachmittag die Verbindung Aspernstraße-Floridsdorf nutzen. Dazu nahm ich den 26A und dann die Linie 26. Benötigte Zeit dafür: rund 45 Minuten. Die Verbindung zwischen den einzelnen U-Bahnlinien in Transdanubien ist katastrophal. Ich kann mir vorstellen, dass sehr viele Fahrgäste entlang des 26A, welche aus Groß-Enzersdorf oder Essling kommen und RI Stadt müssen, bei der Aspernstraße in die U2 umsteigen werden. Der Abschnitt Aspernstraße-Kagran der Linie 26A ist zur HVZ enorm zeitraubend. Da sollte die U2 aber eine wesentliche Verbesserung darstellen.

Quote
Original von 95B
Heute habe ich mir die neue U2-Strecke nochmals zu Gemüte geführt... und ich muss sagen: "Heißluftexpress" ist noch eine beschönigende Bezeichnung.
Stimmt, die Auslastung war heute nicht wirklich zufriedenstellend. Aber auch hier gilt schon wie bei der Nacht-U-Bahn - keine vorschnellen Urteile! Erst nach einiger Zeit wird man sich ein Urteil über die Auslastung dieses Neubauabschnittes bilden können. Ich bin recht zuversichtlich, dass die U2 auch in der Donaustadt eine gute Auslastung erreichen wird, schließlich wird derzeit ja eine Menge entlang der U2 gebaut und noch gebaut werden - es dauert nur seine Zeit; der Grundstein für eine gute Stadtentwicklung entlang dieser Achse ist jedoch gelegt.

Zur Auslastung der Ringbuslinien 88A/89A: Sowohl gestern, als auch heute wurden die Kurse dieser Linien zu meiner Überraschung gut angenommen. Busse der Linie 88A wechseln in der Station Aspernstraße auf die Linie 89A und umgekehrt. Die Displays am Bus scheinen mit dieser Umstellung jedoch große Probleme zu haben - diese blieben oft leer oder nur mit Liniensignal ohne Fahrtziel. Auch die FGI-Displays gaben keine Auskunft über die Abfahrt der Busse dieser beiden Linien.

Weiters: Kann es sein, dass die Fahrplanauskunft die Station "Aspernstraße U" noch gar nicht kennt? Lediglich bei Verbindungen via "Aspernstraße U" funktioniert diese - das Fahrtziel "Aspernstraße U" selbst, jedoch scheint noch nicht vorhanden zu sein.

Edit: Für alle User, die bis jetzt noch keine Zeit fanden die Strecke der U2 zu erkunden, aber interessiert sind, gibt es auf YouTube ein Video in HD-Qualität (http://www.youtube.com/watch?v=7DD1DHdFX6k).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on October 03, 2010, 10:38:30 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Die Auslastung der P&R-Donaustadtbrücke dürfte sich auch in Grenzen halen. Zwar ist die Autobahn gleich in der Nähe, jedoch ist die Zufahrt eher umständlich und überhaupt nicht beschriftet.
Eigenartig ist auch, dass der direkte Steg vom Stationsausgang zur Garage anscheinend nur nachts benützbar ist. Zumindest ist er mit "Nachtzugang" beschriftet und die Türe war versperrt. Was hat es für einen Sinn, tagsüber hinunter gehen, die Straße queren und dann ggf. wieder in der Garage hinaufgehen zu müssen?  ?(
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 95B on October 04, 2010, 07:46:44 AM
Quote
Original von D Wagen
Ich musste diesen Samstag Nachmittag die Verbindung Aspernstraße-Floridsdorf nutzen. Dazu nahm ich den 26A und dann die Linie 26. Benötigte Zeit dafür: rund 45 Minuten.
Ist ja auch ein ordentlicher Umweg. Nimm Aspernstraße - U2 - Stadlau - S7, wenn du die Durchfahrtszeiten der S7 kennst, oder Aspernstraße - U2 - Praterstern - Schnellbahn - Floridsdorf, wenn du dich nicht auf die S7 verlassen willst.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 04, 2010, 04:52:24 PM
Quote
Original von gesys
Quote
Original von 5er-Franzi
 Zwar ist die Autobahn gleich in der Nähe, jedoch ist die Zufahrt eher umständlich und überhaupt nicht beschriftet.
was findest du an der zufahrt umständlich?

----> (http://maps.google.at/maps?f=d&source=s_d&saddr=A23&daddr=Am+Kaiserm%C3%BChlendamm&geocode=Fa0X4AIdZCn7AA%3BFbqq3wIdjt76AA&gl=at&hl=de&mra=mift&mrsp=1&sz=16&sll=48.21345,16.447649&sspn=0.010352,0.027788&ie=UTF8&ll=48.211262,16.448357&spn=0.010353,0.027788&z=16)

Quote
Original von umweltretter
Eigenartig ist auch, dass der direkte Steg vom Stationsausgang zur Garage anscheinend nur nachts benützbar ist. Zumindest ist er mit "Nachtzugang" beschriftet und die Türe war versperrt. Was hat es für einen Sinn, tagsüber hinunter gehen, die Straße queren und dann ggf. wieder in der Garage hinaufgehen zu müssen?  ?(

Ich würde sagen du kommst nur mit einem Parkticket durch.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on October 04, 2010, 06:20:49 PM
Quote
Original von 95B
Quote
Original von D Wagen
Ich musste diesen Samstag Nachmittag die Verbindung Aspernstraße-Floridsdorf nutzen. Dazu nahm ich den 26A und dann die Linie 26. Benötigte Zeit dafür: rund 45 Minuten.
Ist ja auch ein ordentlicher Umweg. Nimm Aspernstraße - U2 - Stadlau - S7, wenn du die Durchfahrtszeiten der S7 kennst, oder Aspernstraße - U2 - Praterstern - Schnellbahn - Floridsdorf, wenn du dich nicht auf die S7 verlassen willst.
Geht man nach zurückgelegten Kilometern, dann ist die Variante über Kagran interessanterweise der kürzest mögliche Weg mit nur einem Umstieg!  :lampe:
Ich denke das Umsteigen wird beim "D-Wagen" das Problem gewesen sein. Lt. Fahrplanauskunft braucht man mit 26A-26 durchschnittlich nur ca. 36 Minuten von der Aspernstraße nach Florisdorf, was 10 Minuten länger ist als U2-:sbahn: via Praterstern oder 26A-S7.
Ich bin zwar ein Fan von Bus und Bim, aber auf dieser Relation (Aspernstraße-Bf Floridsdorf) ist der Unterschied zwischen hochrangigen und untergeordneten Verkehrsmitteln mehr als eklatant! Obwohl man mit U- und S-Bahn geographisch einen ordentlichen Umweg fährt, ist man noch immer mindestens (!) 10 Minuten schneller als mit Bus und Bim, die im Rush-Hour-Stau picken bleiben. Zum Glück wird jetzt das Straßenbahnnetz im 22. ausgebaut, sodass man ab 2013 mit dem 25er genauso in 25 Minuten von Stadlau nach Floridsdorf kommt, allerdings ohne umzusteigen!  =)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 04, 2010, 06:25:08 PM
Quote
Original von penner16
sodass man ab 2013 mit dem 25er genauso in 25 Minuten von Stadlau nach Floridsdorf kommt, allerdings ohne umzusteigen!  =)
Die Abkürzung über die Tokiostraße bringt schätzungsweise vielleicht drei Minuten Gewinn, die wird nichts Essentielles ändern ...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on October 04, 2010, 07:04:15 PM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von penner16
sodass man ab 2013 mit dem 25er genauso in 25 Minuten von Stadlau nach Floridsdorf kommt, allerdings ohne umzusteigen!  =)
Die Abkürzung über die Tokiostraße bringt schätzungsweise vielleicht drei Minuten Gewinn, die wird nichts Essentielles ändern ...
Vergleicht man die Fahrtzeiten von 26 und 27A zwischen Kagran und Josef-Baumann-Gasse, sind es 5 Minuten Unterschied. Von Kagran nach Floridsdorf bräuchte der 25er also ca. 11 Minuten. Der 26A fährt von der Leutholdgasse 13 Minuten nach Kagran, womit man bei einer kurzen Wartezeit ebendort somit nur unwesentlich langsamer nach Floridsdorf unterwegs ist als mit U2-:sbahn:.
(Optimal wäre für den 25er natürlich eine Neutrassierung durch die Donaustadtstraße, wo bekanntlich ein recht breiter Grünstreifen freigehalten wurde - zwar nicht ganz bis zur Erzherzog-Karl-Straße, aber bis knapp davor - aber das ist ein anderes Thema.)

Apropos: Ab 2013 soll die U2 eh schon zum Flugfeld fahren. Da wäre für die Relation Aspernstraße-Floridsdorf auch der Weg U2-26 via Hausfeldstraße zumindest erwähnenswert!  8-)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 95B on October 04, 2010, 09:30:51 PM
Quote
Original von penner16
Der 26A fährt von der Leutholdgasse 13 Minuten nach Kagran
Ui, da wird dich jetzt gleich wer steinigen. :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: tramway.at on October 05, 2010, 01:07:11 AM
Aja, habe folgendes vernommen (hätt' mich ja gewundert...):

Linie 25 > Flugfeld: auf 2014 verschoben.
Linie 25+26: infolge der sehr starken Auslastung der Linie 26 im
Bereich Floridsdorf-Kagran, wird die Tokiostrße schon mit Ende 2012
in Betrieb gehen. Bis zur Eröffnung der Linie 26 zur Hausfeldstraße fährt
dann die Linie 25 Floridsdorf-Aspern und die Linie 26 Strebersdorf-Kagran.

===

Linie 26 > Hausfeldstraße theoretisch mit Eröffnung U2 geplant - sind dort schon irgendwelche Baumaßnahmen zu sehen (Einbautenumlegungen)?

Ich bin ja mal neugierig auf die Ereignisse nach der Wahl... Immerhin hat ja auch die ASFINAG schon jetzt den Lobautunnel praktisch als undurchführbar kommuniziert.

Was wohl mit dem Flugfeld passiert? Ich seh immer noch keine substanzielle Bautätigkeit dort...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: hema on October 05, 2010, 01:34:29 AM
Quote
Original von tramway.at

Was wohl mit dem Flugfeld passiert? Ich seh immer noch keine substanzielle Bautätigkeit dort...
Ist auch besser so!  :daumenhoch:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on October 05, 2010, 02:00:25 AM
Quote
Original von tramway.at
Aja, habe folgendes vernommen (hätt' mich ja gewundert...):

Linie 25 > Flugfeld: auf 2014 verschoben.
Linie 25+26: infolge der sehr starken Auslastung der Linie 26 im
Bereich Floridsdorf-Kagran, wird die Tokiostrße schon mit Ende 2012
in Betrieb gehen. Bis zur Eröffnung der Linie 26 zur Hausfeldstraße fährt
dann die Linie 25 Floridsdorf-Aspern und die Linie 26 Strebersdorf-Kagran.
Interessant.

Es wäre natürlich toll, wenn die Linie 25 schon früher in Betrieb gehen würde. Die paar Meter Neubaustrecke wird man ja wohl auch bis 2012 schaffen.

Im SPÖ-Wahlprogramm findet man folgende Jahreszahlen:
Quote
Es soll neue schnelle Straßenbahnen geben: die Linie 26 wird bis 2013 zur Hausfeldstraße
verlängert werden, bis 2016 zur Seestadt Aspern. Die Linie 25 wird bis
2013 zu Seestadt Aspern, bis 2016 zum Bahnhof Aspern verlängert werden. Und die
Linie D soll bis 2012 zum neuen Hauptbahnhof, bis 2019 zur Gudrunstraße fahren.
http://www.wien.spoe.at/sites/default/files/WAHLPROGRAMM_2010_-_Sport_Stadtentwicklung_Umwelt_Verkehr_Wohnen_Zusammenleben.pdf
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 05, 2010, 06:36:55 AM
Quote
Original von tramway.at
Linie 26 > Hausfeldstraße theoretisch mit Eröffnung U2 geplant - sind dort schon irgendwelche Baumaßnahmen zu sehen (Einbautenumlegungen)?

Derzeit ist die alte Eisenbahnkreuzung gesperrt, es wird an der Unterführung gearbeitet. Der Verkehr wird weiter östlich über eine provisorische Eisenbahnkreuzung geleitet.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on October 05, 2010, 08:28:18 AM
Quote
Original von 5er-Franzi
Quote
Original von tramway.at
Linie 26 > Hausfeldstraße theoretisch mit Eröffnung U2 geplant - sind dort schon irgendwelche Baumaßnahmen zu sehen (Einbautenumlegungen)?

Derzeit ist die alte Eisenbahnkreuzung gesperrt, es wird an der Unterführung gearbeitet. Der Verkehr wird weiter östlich über eine provisorische Eisenbahnkreuzung geleitet.
Wo kommt die 26er-Schleife bei der Hausfeldstraße eigentlich hin? Nördlich oder südlich der Marchegger Ostbahn?
Bedenkt man, dass der 26er nach Verlängerung zur Seestadt die Hausfeldstraße nicht mehr anfahren wird, wäre natürlich alles andere als eine provisorische Schleife nördlich der ÖBB-Gleise schwachsinnig...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Pazu on October 05, 2010, 09:20:04 AM
Quote
Original von penner16
Wo kommt die 26er-Schleife bei der Hausfeldstraße eigentlich hin? Nördlich oder südlich der Marchegger Ostbahn?…

Südlich (http://www.wienerlinien.at/media/files/2010/u2_14_hausfeldstrasse_19348.pdf#page=2).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 95B on October 05, 2010, 09:21:16 AM
Quote
Original von tramway.at
Linie 25 > Flugfeld: auf 2014 verschoben.
$verlaengerungsankuendigung = str_replace("2014", "St.-Nimmerleins-Tag", $verlaengerungsankuendigung); :(

Quote
Original von tramway.at
Linie 25+26: infolge der sehr starken Auslastung der Linie 26 im
Bereich Floridsdorf-Kagran, wird die Tokiostrße schon mit Ende 2012
in Betrieb gehen. Bis zur Eröffnung der Linie 26 zur Hausfeldstraße fährt
dann die Linie 25 Floridsdorf-Aspern und die Linie 26 Strebersdorf-Kagran.
Also dürfen wir Tokiostraße und Wagramer Straße noch gemeinsam in Betrieb erleben.

Quote
Original von tramway.at
Was wohl mit dem Flugfeld passiert? Ich seh immer noch keine substanzielle Bautätigkeit dort...
Die werden schon irgendwann anfangen... ich würde mich aber nicht wundern, wenn die errichteten Bauten dann mit dem IKEA-Masterplan nur wenig zu tun haben ("mir lossn uns do ned von denan Schweden sogn, wia ma baun soin").
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on October 05, 2010, 09:44:44 AM
Quote
Original von tramway.at
Was wohl mit dem Flugfeld passiert? Ich seh immer noch keine substanzielle Bautätigkeit dort...
Ja, die Zeit vergeht und nix passiert. Das könnte wieder so ein übliches Stadtentwicklungsgebiet werden wie die anderen, die dann irgendwann fallengelassen wurden, als sie nicht mehr opportun waren.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on October 05, 2010, 09:48:07 AM
Quote
Original von Floster
Im SPÖ-Wahlprogramm findet man folgende Jahreszahlen:
Mal schauen, was davon nächste Woche noch übrig ist...  :rolleyes: :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on October 05, 2010, 10:14:58 AM
Quote
Original von Pazu
Quote
Original von penner16
Wo kommt die 26er-Schleife bei der Hausfeldstraße eigentlich hin? Nördlich oder südlich der Marchegger Ostbahn?…

Südlich (http://www.wienerlinien.at/media/files/2010/u2_14_hausfeldstrasse_19348.pdf#page=2).
Das kann ja eigentlich nur heißen, dass die Verlängerungsstrecke ins Flugfeld südlich der Ostbahn und U-Bahn verlaufen wird. Denn so viel Dummheit traue ich den Verkehrsplanern echt nicht zu.  :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on October 05, 2010, 01:32:51 PM
Quote
Original von penner16
Das kann ja eigentlich nur heißen, dass die Verlängerungsstrecke ins Flugfeld südlich der Ostbahn und U-Bahn verlaufen wird. Denn so viel Dummheit traue ich den Verkehrsplanern echt nicht zu.  :rolleyes:

Auf der Homepage der Stadt Wien steht dazu Folgendes geschrieben:
Quote
Endstelle Seestadt Aspern
Zu einem späteren Zeitpunkt in Abhängigkeit vom Baufortschritt der A 23 soll die Linie 26 zum Bahnhof Flugfeld Nord verlängert werden. Der Verlauf der Trasse ist noch nicht klar. Die Endstelle Hausfeldstraße soll aber wieder aufgegeben werden, da die Verknüpfung mit S-Bahn und U-Bahn und darüber hinaus zur Bahn nach Bratislava am Bahnhof Flugfeld Nord gegeben sein wird.
http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/projekte/verkehrsplanung/strassenbahn/linie26.html
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: moszkva tér on October 05, 2010, 01:39:56 PM
Quote
Original von Floster
Auf der Homepage der Stadt Wien steht dazu Folgendes geschrieben:
Quote
Endstelle Seestadt Aspern
Zu einem späteren Zeitpunkt in Abhängigkeit vom Baufortschritt der A 23 soll die Linie 26 zum Bahnhof Flugfeld Nord verlängert werden. Der Verlauf der Trasse ist noch nicht klar. Die Endstelle Hausfeldstraße soll aber wieder aufgegeben werden, da die Verknüpfung mit S-Bahn und U-Bahn und darüber hinaus zur Bahn nach Bratislava am Bahnhof Flugfeld Nord gegeben sein wird.
http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/projekte/verkehrsplanung/strassenbahn/linie26.html
:D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 317 on October 05, 2010, 02:01:05 PM
Na, jedenfalls wird bei der gegenwärtig in Bau befindlichen Unterführung Hausfeldstraße ein Durchlass für die Straßenbahn gebaut.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 05, 2010, 02:15:38 PM
Quote
Original von moszkva tér
Quote
Original von Floster
Auf der Homepage der Stadt Wien steht dazu Folgendes geschrieben:
Quote
Endstelle Seestadt Aspern
Zu einem späteren Zeitpunkt in Abhängigkeit vom Baufortschritt der A 23 soll die Linie 26 zum Bahnhof Flugfeld Nord verlängert werden. Der Verlauf der Trasse ist noch nicht klar. Die Endstelle Hausfeldstraße soll aber wieder aufgegeben werden, da die Verknüpfung mit S-Bahn und U-Bahn und darüber hinaus zur Bahn nach Bratislava am Bahnhof Flugfeld Nord gegeben sein wird.
http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/projekte/verkehrsplanung/strassenbahn/linie26.html
:D
Die S80 soll ja später wieder fahren, wenn sie wieder entweder in Wien Hausfeldstraße oder woanders auf der Marchegger Ostbahn wenden kann. Zumindest kommt sie im Verkehrskonzept für den Hauptbahnhof (http://www.hauptbahnhof-wien.at/de/Planungen/Verkehrskonzept/index.jsp) vor.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on October 05, 2010, 03:00:31 PM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von moszkva tér
Quote
Original von Floster
Auf der Homepage der Stadt Wien steht dazu Folgendes geschrieben:
Quote
Endstelle Seestadt Aspern
Zu einem späteren Zeitpunkt in Abhängigkeit vom Baufortschritt der A 23 soll die Linie 26 zum Bahnhof Flugfeld Nord verlängert werden. Der Verlauf der Trasse ist noch nicht klar. Die Endstelle Hausfeldstraße soll aber wieder aufgegeben werden, da die Verknüpfung mit S-Bahn und U-Bahn und darüber hinaus zur Bahn nach Bratislava am Bahnhof Flugfeld Nord gegeben sein wird.
http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/projekte/verkehrsplanung/strassenbahn/linie26.html
:D
Die S80 soll ja später wieder fahren, wenn sie wieder entweder in Wien Hausfeldstraße oder woanders auf der Marchegger Ostbahn wenden kann. Zumindest kommt sie im Verkehrskonzept für den Hauptbahnhof (http://www.hauptbahnhof-wien.at/de/Planungen/Verkehrskonzept/index.jsp) vor.
Ja wenn schon, dann soll die S80 schon zumindest bis zum Bahnhof Seestadt fahren, wenn nicht darüber hinaus (vorausgesetzt die Bahnstrecke wird endlich zweigleisig ausgebaut und elektrifiziert!). Bei der Hausfeldstraße braucht sie nicht verenden, sonst müssten die Bewohner der Seestadt aus Wien kommend ja ein zusätzliches mal umsteigen!

ad 26er: es ist laut wien.gv.at also vorgesehen, dass der 26er die Hausfeldstraße nach Verlängerung zum Flugfeld nicht mehr anfährt und trotzdem wird die Schleife südlich der Unterführung platziert, damit man ja umständlicher bauen und mehr Gleismeter verlegen muss! Also ich weiß echt nicht...  X(
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 317 on October 05, 2010, 03:34:10 PM
Quote
Original von penner16
ad 26er: es ist laut wien.gv.at also vorgesehen, dass der 26er die Hausfeldstraße nach Verlängerung zum Flugfeld nicht mehr anfährt und trotzdem wird die Schleife südlich der Unterführung platziert, damit man ja umständlicher bauen und mehr Gleismeter verlegen muss! Also ich weiß echt nicht...  X(

Welche Jahreszahl steht denn bei der Verlängerung des 26ers in die Seestadt?  ;)
Wann wird denn die A23 ins Flugfeld gebaut werden? Und wie?  ;)

Also Ruhe bewahren und nicht jeden Beistrich zu Tode analysieren...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 05, 2010, 07:39:26 PM
Quote
Original von penner16
Wo kommt die 26er-Schleife bei der Hausfeldstraße eigentlich hin? Nördlich oder südlich der Marchegger Ostbahn?
Bedenkt man, dass der 26er nach Verlängerung zur Seestadt die Hausfeldstraße nicht mehr anfahren wird, wäre natürlich alles andere als eine provisorische Schleife nördlich der ÖBB-Gleise schwachsinnig...

Wieso sollte der 26er die U-Bahn-Station Hausfeldstraße nicht anfahren ?(
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on October 05, 2010, 07:57:37 PM
Quote
Original von 5er-Franzi
Quote
Original von penner16
Wo kommt die 26er-Schleife bei der Hausfeldstraße eigentlich hin? Nördlich oder südlich der Marchegger Ostbahn?
Bedenkt man, dass der 26er nach Verlängerung zur Seestadt die Hausfeldstraße nicht mehr anfahren wird, wäre natürlich alles andere als eine provisorische Schleife nördlich der ÖBB-Gleise schwachsinnig...

Wieso sollte der 26er die U-Bahn-Station Hausfeldstraße nicht anfahren ?(
Guckst du hier: Linie 26 (http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/projekte/verkehrsplanung/strassenbahn/linie26.html) (oberste Grafik bzw. letzter Absatz)  ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 05, 2010, 08:02:07 PM
Quote
Original von penner16
Guckst du hier: Linie 26 (http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/projekte/verkehrsplanung/strassenbahn/linie26.html) (oberste Grafik bzw. letzter Absatz)  ;)

Sorry, die Grafik hatte ich noch nicht gesehen. :O
Ich dachte immer nur die S-Bahn-Station wird aufgelassen und der 26 einfach von der Hausfeldstraße weiter zur Seestadt verlängert.

Aber so ist es ja tatsächlich Schwachsinnig wenn man extra eine Unterführung für den 26er baut.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on October 05, 2010, 10:45:42 PM
Quote
Original von tramway.at
Linie 25 > Flugfeld: auf 2014 verschoben.
Für wann war's denn bisher vorgesehen? Es hieß ja immer nur: 25er durch Tokiostraße und 26er bis Hausfeldstraße ab 2013. Die Verlängerungen ins Flugfeld waren doch nie für vor 2015 vorgesehen oder?  ?(

Quote
Original von penner16
Ja wenn schon, dann soll die S80 schon zumindest bis zum Bahnhof Seestadt fahren, wenn nicht darüber hinaus(...). Bei der Hausfeldstraße braucht sie nicht verenden, sonst müssten die Bewohner der Seestadt aus Wien kommend ja ein zusätzliches mal umsteigen!
Das wird sie auch gar nicht können, die S-Bahn-Station Hausfeldstraße wird mit der U2-Verlängerung 2013 widersinnigerweise aufgelassen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on October 06, 2010, 11:45:01 AM
Weiß hier jemand, was überhaupt bei der nächsten U2-Verlängerung alles schon in der Seestadt fertig sein wird bzw. fertig sein soll? Dort ist jetzt bis auf die U-Bahn- und See-Baustellen ja noch nahezu gar nichts und in 3 Jahren soll es ja bereits so weit sein. Schaffen die das in dieser Zeit, alle Wohnhäuser, Büros, Schulen, Geschäfte etc. zu bauen, sodass mit der U2-Eröffnung schon zumindest einige tausend Menschen dort sesshaft sind?  ?(

ad Hausfeldstraße: Man kann leider viel zu leicht gegen die S80-Haltestelle argumentieren. Sobald die U2 dorthin verlängert wird, heisst es dann in etwa: "Mit der attraktiven U2 ist man in nur 6 Minuten in Stadlau, wo man neben der S80 noch in zahlreiche andere Züge, die in der Hausfeldstraße gar nicht halten würden, umsteigen kann! Für Fahrten ins Marchfeld ist der neue Bahnhof Aspern nur eine U2-Station entfernt." etc.  :(
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on October 06, 2010, 10:07:14 PM
Quote
Original von penner16
Weiß hier jemand, was überhaupt bei der nächsten U2-Verlängerung alles schon in der Seestadt fertig sein wird bzw. fertig sein soll? Dort ist jetzt bis auf die U-Bahn- und See-Baustellen ja noch nahezu gar nichts und in 3 Jahren soll es ja bereits so weit sein. Schaffen die das in dieser Zeit, alle Wohnhäuser, Büros, Schulen, Geschäfte etc. zu bauen, sodass mit der U2-Eröffnung schon zumindest einige tausend Menschen dort sesshaft sind?  ?(
Die Station Aspern wird vorerst ein Geisterbahnhof im absoluten Nichts werden, die Bebauung startet nämlich im Süden. Rund um die Station Seestadt könnten mit der U2 schon einige Häuser fertig sein.

Siehe auch hier (http://www.aspern-seestadt.at/) und speziell hier (http://www.aspern-seestadt.at/wohnen-and-arbeiten/entwicklungsphasen/)

Quote
ad Hausfeldstraße: Man kann leider viel zu leicht gegen die S80-Haltestelle argumentieren. Sobald die U2 dorthin verlängert wird, heisst es dann in etwa: "Mit der attraktiven U2 ist man in nur 6 Minuten in Stadlau, wo man neben der S80 noch in zahlreiche andere Züge, die in der Hausfeldstraße gar nicht halten würden, umsteigen kann! Für Fahrten ins Marchfeld ist der neue Bahnhof Aspern nur eine U2-Station entfernt." etc.  :(
Alleine die Umsteigemöglichkeit zum 26er wäre Grund genug für die Erhaltung.
Und eine Station mit Besiedelung unsd Straßenbahnanschluss gegen eine, die vorerst mitten im Feld liegt auszutauschen, ist wohl auch unverständlich.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: highspeedtrain on October 12, 2010, 11:43:33 AM
Da ich gelegentlich in der Früh mit der U2 von der Taborstraße stadteinwärts fahre (meist zwischen 7:30 und 8:30, je nach dem), kann ich von einer von mir wahrgenommenen ganz gravierenden Auslastungsveränderung seit Eröffnung der Verlängerung berichten: Früher waren meist etliche Sitzplätze frei, jetzt sind die Züge wirklich voll und auch die stehenden Fahrgäste zusammengedrängt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on October 12, 2010, 12:12:13 PM
Quote
Original von highspeedtrain
Da ich gelegentlich in der Früh mit der U2 von der Taborstraße stadteinwärts fahre (meist zwischen 7:30 und 8:30, je nach dem), kann ich von einer von mir wahrgenommenen ganz gravierenden Auslastungsveränderung seit Eröffnung der Verlängerung berichten: Früher waren meist etliche Sitzplätze frei, jetzt sind die Züge wirklich voll und auch die stehenden Fahrgäste zusammengedrängt.
Um die Uhrzeit wunderts mich auch nicht. Nach der Taborstraße kommen die Stationen Schottenring und Schottentor, die von Stadlau/Aspern/Essling/Groß-Enzersdorf gar nicht besser zu erreichen sind. Speziell die Hauptuni-, MedUni-, WU- und Juridicum-Studenten aus den genannten Teilen des 22. Bezirks nehmen jetzt die U2, genauso Schüler aus Ost-Transdanubien, die in Wien zur Schule gehen.

@umweltretter: Danke für die Links. Der zweite Link ist jedenfalls sehr informativ und gibt Auskunf darüber, was wann wo in der Seestadt stehen wird. Wenn ich die angeführten Jahreszahlen so betrachte, sehe ich vor 2015 überhaupt keinen Grund, die U2 in die Seestadt zu verlängern. 2013 würde ich vorerst nur zur Hausfeldstraße verlängern, die S80 belassen und erst ab 2015-2020 weiter bis ins Flugfeld.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: highspeedtrain on October 12, 2010, 03:44:27 PM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von highspeedtrain
Da ich gelegentlich in der Früh mit der U2 von der Taborstraße stadteinwärts fahre (meist zwischen 7:30 und 8:30, je nach dem), kann ich von einer von mir wahrgenommenen ganz gravierenden Auslastungsveränderung seit Eröffnung der Verlängerung berichten: Früher waren meist etliche Sitzplätze frei, jetzt sind die Züge wirklich voll und auch die stehenden Fahrgäste zusammengedrängt.
Um die Uhrzeit wunderts mich auch nicht. Nach der Taborstraße kommen die Stationen Schottenring und Schottentor, die von Stadlau/Aspern/Essling/Groß-Enzersdorf gar nicht besser zu erreichen sind. Speziell die Hauptuni-, MedUni-, WU- und Juridicum-Studenten aus den genannten Teilen des 22. Bezirks nehmen jetzt die U2, genauso Schüler aus Ost-Transdanubien, die in Wien zur Schule gehen.

Ich werde nächstes Mal genauer auf den Altersschnitt schauen. :D Ich wollte auch nicht werten, sondern nur über den ganz deutlichen Unterschied zu vorher berichten. Da habe ich die U2 auch in der HVZ als halbleer wahrgenommen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: L4eo on October 12, 2010, 04:14:20 PM
Quote

Original: http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/projekte/verkehrsplanung/strassenbahn/linie26.html

Zu einem späteren Zeitpunkt in Abhängigkeit vom Baufortschritt der A 23 soll die Linie 26 zum Bahnhof Flugfeld Nord verlängert werden.

Was heißt denn das? ?(
Will man erst dann eine gute öffentliche Verbindung schaffen, wenn sich schon alle zwangsweise an das Auto gewöhnt haben (  :boese: :evil: X( ), oder benützt die Straßenbahn die Trasse der Autobahn mit?
Weiß da jemand etwas genaues?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on October 12, 2010, 04:19:31 PM
Quote
Original von L4eo
Quote
Original: http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/projekte/verkehrsplanung/strassenbahn/linie26.html
Zu einem späteren Zeitpunkt in Abhängigkeit vom Baufortschritt der A 23 soll die Linie 26 zum Bahnhof Flugfeld Nord verlängert werden.
Was heißt denn das? ?(
Daß das gleichzeitige Errichten von Straßenbahn- und Autobahntrasse vielleicht praktischer ist.

Beste Grüße
VT
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: D Wagen on October 12, 2010, 05:26:44 PM
Quote
Original von highspeedtrain
Da ich gelegentlich in der Früh mit der U2 ... fahre ..., kann ich von einer von mir wahrgenommenen ganz gravierenden Auslastungsveränderung seit Eröffnung der Verlängerung berichten.
Auch andere User berichten von einer Verbesserung der Auslastung.
Ein User auf skyscrapercity.com äußerte sich folgendermaßen zur U2-Verlängerung:
Quote
Original von "Norbb" auf skyscrapercity.com
Letzte Woche bin ich täglich mit der U2 in die Arbeit gefahren - meine Beobachtungen:

Die Frühspitze ist sehr ausgeprägt, die Züge im 4min-Takt verlassen die Hardeggasse stadteinwärts mit allen Sitzplätzen belegt & 2-4 Personen pro Auffangraum. Danach wird die Auslastung sehr schnell schwächer - den vielen Pendlern/Schülern/Studenten stehen weniger Personen abseits der HVZ gegenüber wie es in der U1 zB. wegen dem Donauzentrum der Fall ist.

Der überlastete 26A in Richtung Kagran entleert sich zu 3/4 in die U2 - 88A/89A werden als Alternative zum 23A+U1 sehr gut angenommen (die anderen Busse habe ich mir nicht angesehen).

Überraschenderweise ist die Hardeggasse in der Früh gemeinsam mit der Aspernstraße die stärkstbesuchte Station, Donauspital war während meiner Fahrten etwas schwächer frequentiert als diese beiden.
In Stadlau gibt es viel weniger Fahrgastwechsel - danach kommt Donaumarina und als Schlusslicht die "Freizeitstation" Donaustadtbrücke (obwohl ich hier wegen der Busanbindungen auch noch nie, niemanden einsteigen gesehen habe).

Wie bei den bisherigen U-Bahnverlängerungen, wird es auch hier noch etwas dauern bis sich die neue Alternative in den Köpfen etabliert hat, und die "echte" vorläufige Auslastung erreicht wird - auch bei der U1 am Kagraner Platz (heute fast auf Kagranniveau) ist die ersten paar Wochen kaum jemand eingestiegen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on October 12, 2010, 06:28:07 PM
Quote
Original von D Wagen
Wie bei den bisherigen U-Bahnverlängerungen, wird es auch hier noch etwas dauern bis sich die neue Alternative in den Köpfen etabliert hat
Alternative ist gut - die nimmt man ihnen ja immer weg, wenn eine U-Bahn eröffnet wird! Wenn sich Menschen erst an die U-Bahn gewöhnen müssen anstatt sie von Tag 1 an begeistert zu verwenden (von mangelnder Werbung kann man ja bei Gott nicht sprechen!), dann ist eh schon genug dazu gesagt.

Gewöhnen muss man sich nur an Dinge, wo man sieht, dass die eigentlich nicht besser sind als das, was man vorher hatte, sondern nur "anders".
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 317 on October 12, 2010, 08:15:22 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von D Wagen
Wie bei den bisherigen U-Bahnverlängerungen, wird es auch hier noch etwas dauern bis sich die neue Alternative in den Köpfen etabliert hat
Alternative ist gut - die nimmt man ihnen ja immer weg, wenn eine U-Bahn eröffnet wird! Wenn sich Menschen erst an die U-Bahn gewöhnen müssen anstatt sie von Tag 1 an begeistert zu verwenden (von mangelnder Werbung kann man ja bei Gott nicht sprechen!), dann ist eh schon genug dazu gesagt.

Gewöhnen muss man sich nur an Dinge, wo man sieht, dass die eigentlich nicht besser sind als das, was man vorher hatte, sondern nur "anders".

Gerade aber die Leute, die mit dem 26A aus Eßling und teilweise Aspern kommen, haben nun eine Alternative, denen wurde nix weggenommen - die könnten immer noch mit der U1 ab Kagran Richtung Innenstadt fahren - tun sie aber nicht - sie nehmen nun großteils die U2!

Und von wegen Alternative: In der Meiereistraße gab es früher die Straßenbahnlinie 21 - welche Alternative hatte man da Richtung Praterstern? Den 80B??? Und zu 11ers Zeiten musste mansogar noch am Elderschplatz umsteigen. Gut, vielleicht waren die Reisendenströme damals anders - vielleicht haben sie die Reisendenströme aber auch geändert.
Aber hoppla - des woar jo scho immer so, dass durtn die Bim gfohrn is...  :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on October 12, 2010, 08:24:16 PM
Quote
Original von 317
Und von wegen Alternative: In der Meiereistraße gab es früher die Straßenbahnlinie 21 - welche Alternative hatte man da Richtung Praterstern? Den 80B???
Da brauchte man auch keine. Die Leute konnten vor der Haustür einsteigen, die Pensionisten aus dem Praterwohnheim hatten keine anstrengenden Strecken zu gehen, vom Elderschplatz war es kein Wandertag, man musste zum Schwedenplatz nicht umsteigen. Blöd ist halt nur, dass der 21er so einen Umweg fahren musste, weil man in der direkten Verbindung zu Ring/Kai die Gleise nicht schnell genug entfernen konnte, um die Praterstraße (noch mehr) zu einer Verkehrshölle ohne Lebensqualität verkommen zu lassen.
Quote
Original von 317
Und zu 11ers Zeiten musste mansogar noch am Elderschplatz umsteigen.
Nun, von 1974 bis 2008 musste man dort nicht umsteigen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 317 on October 12, 2010, 08:40:31 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von 317
Und von wegen Alternative: In der Meiereistraße gab es früher die Straßenbahnlinie 21 - welche Alternative hatte man da Richtung Praterstern? Den 80B???
Da brauchte man auch keine. Die Leute konnten vor der Haustür einsteigen, die Pensionisten aus dem Praterwohnheim hatten keine anstrengenden Strecken zu gehen, vom Elderschplatz war es kein Wandertag, man musste zum Schwedenplatz nicht umsteigen. Blöd ist halt nur, dass der 21er so einen Umweg fahren musste, weil man in der direkten Verbindung zu Ring/Kai die Gleise nicht schnell genug entfernen konnte, um die Praterstraße (noch mehr) zu einer Verkehrshölle ohne Lebensqualität verkommen zu lassen.
Alternative bedeutet Straßenbahnhltestelle vor der Haustüre? Und wenn vor meiner Haustüre keine Haltestelle ist, dann die Wahl, ob rechts oder links? Und ein paar Meter mehr zur U-Bahn sind dann plötzlich alternativlos? Aha... :?:

Quote
Original von 13er
Quote
Original von 317
Und zu 11ers Zeiten musste mansogar noch am Elderschplatz umsteigen.
Nun, von 1974 bis 2008 musste man dort nicht umsteigen.
Nun, auch seit 2008 muss man dort nicht umsteigen! (es sei denn ich hab das Umsteigen heute Nachmittag nicht mitgekriegt...)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13er on October 12, 2010, 08:50:11 PM
Quote
Original von 317
Alternative bedeutet Straßenbahnhltestelle vor der Haustüre?
Oder Bus. Da es um einige Straßenbahnhaltestellen mehr als U-Bahnhaltestellen gibt, ist es logisch, dass mehr Leute in der Nähe einer Straßenbahnhaltestelle wohnen als in der Nähe einer U-Bahn-Haltestelle.

Quote
Original von 13er
Nun, auch seit 2008 muss man dort nicht umsteigen! (es sei denn ich hab das Umsteigen heute Nachmittag nicht mitgekriegt...)
Selbstverständlich musst du von der Stadlauer Brücke kommend umsteigen, um in die Innenstadt oder auch nur zum Praterstern zu kommen. Oder welche Relation hast du sonst gemeint, als du vorher vom 11er geredet hast?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 317 on October 12, 2010, 08:57:36 PM
Quote
Original von 13er
Quote
Original von 317
Alternative bedeutet Straßenbahnhltestelle vor der Haustüre?
Oder Bus. Da es um einige Straßenbahnhaltestellen mehr als U-Bahnhaltestellen gibt, ist es logisch, dass mehr Leute in der Nähe einer Straßenbahnhaltestelle wohnen als in der Nähe einer U-Bahn-Haltestelle.
Die haben aber auch keine "Alternative", sondern halt eine Straßenbahn/Bushaltestelle vor der Nase...

Quote
Original von 13er
Quote
Original von 13er
Nun, auch seit 2008 muss man dort nicht umsteigen! (es sei denn ich hab das Umsteigen heute Nachmittag nicht mitgekriegt...)
Selbstverständlich musst du von der Stadlauer Brücke kommend umsteigen, um in die Innenstadt oder auch nur zum Praterstern zu kommen. Oder welche Relation hast du sonst gemeint, als du vorher vom 11er geredet hast?
Beispiel Meiereistraße!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: wiener1974 on October 13, 2010, 12:14:25 AM
Quote
Original von 317
[...]
Wann wird denn die A23 ins Flugfeld gebaut werden? Und wie?  ;)
...
Da gibt´s einen Link der Asfinag Klickst Du,Guckst Du ;) (http://www.asfinag.at/index.php?module=Pagesetter&func=viewpub&tid=287&pid=59&idtopic=29) .
Dieser Link hat den Wien.at-Titel A 23 Südosttangente Spange Seestadt Aspern.
Sollte dieser Link nicht funktionieren, werden alle Besucher, Anrainer und Lieferanten ersucht, das Ziel mit der U2 zu erreichen!  :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Dungeon on October 13, 2010, 01:09:47 AM
nimmste den da:
link (http://www.asfinag.at/strassennetz/wien?p_p_id=JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f&p_p_lifecycle=0&p_p_state=normal&p_p_mode=view&p_p_col_id=column-1&p_p_col_count=1&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_struts_action=%2Fjournal_articles_development%2Fview&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_groupId=10136&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_articleId=A-23-SUEDOSTTANGENTE-WIEN-SPANGE-FLUGFELD-ASPERN&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_version=1.0)

-.-"
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 317 on October 13, 2010, 07:34:01 AM
Quote
Original von wiener1974
Quote
Original von 317
[...]
Wann wird denn die A23 ins Flugfeld gebaut werden? Und wie?  ;)
...
Da gibt´s einen Link der Asfinag Klickst Du,Guckst Du ;) (http://www.asfinag.at/index.php?module=Pagesetter&func=viewpub&tid=287&pid=59&idtopic=29) .
Dieser Link hat den Wien.at-Titel A 23 Südosttangente Spange Seestadt Aspern.
Sollte dieser Link nicht funktionieren, werden alle Besucher, Anrainer und Lieferanten ersucht, das Ziel mit der U2 zu erreichen!  :D

Die Homepage der Asfinag ist mir bekannt. Was steht denn nun dort für ein Datum drinnen?  ;) ;)
Die sind noch im Vorprojekt, haben vier Trassenvarianten, und wenn dereinst dann eine Trasse festgelegt wird, dann bleibt noch abzuwarten, ob bzw. wann genug Geld da ist, um auch nur einen Teil davon bauen zu können (sogar die Asfinag muss mittlerweile drauf schauen, dass sie's hat wenn sie's braucht...).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 13, 2010, 04:49:25 PM
Derzeit werden alle Asfinag-Projekte überprüft, daher gibt es keinen Zeitplan.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 317 on October 14, 2010, 10:53:34 AM
Eben, eben! Deshalb seh ich das etwas entspannter.  :]
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on November 04, 2010, 10:49:13 PM
Quote
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20101104_OTS0063/
 
Ökologischer Fußabdruck: Wiener-Linien-Projekt preisgekrönt
Wissenschaftlicher Förderpreis der Wiener Umweltschutzabteilung verliehen


Wien (OTS) - Die Ermittlung des Ökologischen Fußabdrucks der U2-Verlängerung, ein Projekt der Wiener Linien und der TU Wien, ist nun auch preisgekrönt: Gestern Abend wurde dem Projekt der Förderpreis der Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22) verliehen.

Die Forschungsarbeit zeigt einmal mehr, dass der Öffentliche Verkehr deutlich ressourcen-sparender als das Auto ist. Berechnet haben das die Wissenschafter anhand der U2-Verlängerungsstrecke von der früheren Endstation Schottenring zur zukünftigen Endstation in der Seestadt Aspern. Das Ergebnis: Wer eine Strecke von einem Kilometer mit der U2 zurücklegt, erzeugt lediglich 12 Gramm CO2, mit dem Auto verursacht derselbe Weg mehr als 150 Gramm.

Der CO2-Ausstoß durch die U2-Strecke rechnet sowohl den Bau der U-Bahn-Trasse und der Stationen als auch die Produktion der Züge und den Energieverbrauch des laufenden Betriebs sowie die Beleuchtung und Heizung der Stationen ein.

"Die Wiener Linien leisten einen wesentlichen Beitrag zu einer umweltverträglichen Mobilität", sagt Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer. "Jeder Weg, der mit den Öffis statt mit dem Auto zurückgelegt wird, spart CO2 und andere Schadstoffe."

U-Bahn: Geringer Flächenverbrauch, hohe Kapazität
Das Anfang Oktober eröffnete neueste Teilstück der U2 vom Stadion zur Hardeggasse in Wien-Donaustadt umfasst sechs Stationen und eine Streckenlänge von 5,3 Kilometer. Die zwei Gleise können bis zu 60.000 Personen pro Stunde aufnehmen. Zum Vergleich: Eine vierspurige Straße hat eine Kapazität von rund 11.000 Personen pro Stunde. [...]

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - http://WWW.OTS.AT ***
Beste Grüße
VT
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: hema on November 05, 2010, 01:33:33 AM
Cool, wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht und trotzdem zum Wunschergebnis kommt!  :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: u8k877q on November 05, 2010, 08:43:23 AM
Wenn man die reale Passagierzahl bei der U Bahn genommen hätte,würde es schlechter aussehen.
Man hätte aber auch Berechnungen mit der Strassenbahn als Verkehrsmittel machen können (die sollte ja weniger Flächenverbrauch haben, da sie tw Trassen der Strassen mitnutzt).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 95B on November 05, 2010, 06:40:12 PM
Wenn man den CO2-Ausstoß des U-Bahn-Baus mitrechnet, kommt man gewiss nicht auf so ein Ergebnis.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ULF on November 05, 2010, 10:19:33 PM
Quote
Original von 95B
Wenn man den CO2-Ausstoß des U-Bahn-Baus mitrechnet, kommt man gewiss nicht auf so ein Ergebnis.

Interessante Behauptung. Nja, offensichtlich hat man's mit eingerechnet und ist auf dieses Ergebnis gekommen. Was hast du leicht für Argumente für deine Behauptung? Steht hinter dir zufälligerweise auch eine Uni (die AKU - Anti-Klumpert-Uni :D )?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on November 05, 2010, 10:20:34 PM
Quote
Original von 95B
Wenn man den CO2-Ausstoß des U-Bahn-Baus mitrechnet, kommt man gewiss nicht auf so ein Ergebnis.
Angeblich schon...
Der CO2-Ausstoß durch die U2-Strecke rechnet sowohl den Bau der U-Bahn-Trasse und der Stationen als auch die Produktion der Züge und den Energieverbrauch des laufenden Betriebs sowie die Beleuchtung und Heizung der Stationen ein.
Aber gut, heißt trotzdem nicht, dass es stimmt...
Title: Termin
Post by: umweltretter on November 23, 2010, 08:00:47 PM
Weil es das erste Mal ist, dass ich diesbezüglich ein genaues Datum lese:
Laut "Schienenverkehr aktuell" (12/2010) wird die U2-Verlängerung in die Seestadt am 5. Oktober 2013 (zusammen mit Inbetriebnahme der 26er-Verlängerung bis Hausfeldstraße U und der 25er-Strecke durch die Tokiostraße) in Betrieb gehen.
Title: RE: Termin
Post by: p16 on November 23, 2010, 08:22:24 PM
Quote
Original von umweltretter
Weil es das erste Mal ist, dass ich diesbezüglich ein genaues Datum lese:
Laut "Schienenverkehr aktuell" (12/2010) wird die U2-Verlängerung in die Seestadt am 5. Oktober 2013 (zusammen mit Inbetriebnahme der 26er-Verlängerung bis Hausfeldstraße U und der 25er-Strecke durch die Tokiostraße) in Betrieb gehen.
Folgendes gefällt mir überhaupt nicht dabei: Die neuen Straßenbahnstrecken könnten problemlos schon 2012 fertig sein und betreffend U2 sehe ich keinerlei Sinn dahinter, bereits in drei Jahren in die Seestadt zu fahren, da dort zu diesem Zeitpunkt noch sogut wie nichts außer der vermutlich größten Baustelle Wiens (- der Hauptbahnhof ist 2013 ja schon fertig -) sein wird. Es würde mich keineswegs überraschen, wenn die U2 am 5.10.13 vorerst doch nur zur Hausfeldstraße fahren würde.
Title: RE: Termin
Post by: P.S.38 on November 24, 2010, 02:48:19 PM
Quote
Original von penner16
Quote
Original von umweltretter
Weil es das erste Mal ist, dass ich diesbezüglich ein genaues Datum lese:
Laut "Schienenverkehr aktuell" (12/2010) wird die U2-Verlängerung in die Seestadt am 5. Oktober 2013 (zusammen mit Inbetriebnahme der 26er-Verlängerung bis Hausfeldstraße U und der 25er-Strecke durch die Tokiostraße) in Betrieb gehen.
Folgendes gefällt mir überhaupt nicht dabei: Die neuen Straßenbahnstrecken könnten problemlos schon 2012 fertig sein und betreffend U2 sehe ich keinerlei Sinn dahinter, bereits in drei Jahren in die Seestadt zu fahren, da dort zu diesem Zeitpunkt noch sogut wie nichts außer der vermutlich größten Baustelle Wiens (- der Hauptbahnhof ist 2013 ja schon fertig -) sein wird. Es würde mich keineswegs überraschen, wenn die U2 am 5.10.13 vorerst doch nur zur Hausfeldstraße fahren würde.
Was ich mich auch frage, warum man sie nicht gleich bis zur Hausfeldstraße verlängert hat, und somit die Straßenbahn schon 2010 fertiggestellt hätte. Flugfeld hätte ich dann 2015+ gebaut
Title: RE: Termin
Post by: p16 on November 24, 2010, 09:11:40 PM
Quote
Original von P.S.38
Quote
Original von penner16
Quote
Original von umweltretter
Weil es das erste Mal ist, dass ich diesbezüglich ein genaues Datum lese:
Laut "Schienenverkehr aktuell" (12/2010) wird die U2-Verlängerung in die Seestadt am 5. Oktober 2013 (zusammen mit Inbetriebnahme der 26er-Verlängerung bis Hausfeldstraße U und der 25er-Strecke durch die Tokiostraße) in Betrieb gehen.
Folgendes gefällt mir überhaupt nicht dabei: Die neuen Straßenbahnstrecken könnten problemlos schon 2012 fertig sein und betreffend U2 sehe ich keinerlei Sinn dahinter, bereits in drei Jahren in die Seestadt zu fahren, da dort zu diesem Zeitpunkt noch sogut wie nichts außer der vermutlich größten Baustelle Wiens (- der Hauptbahnhof ist 2013 ja schon fertig -) sein wird. Es würde mich keineswegs überraschen, wenn die U2 am 5.10.13 vorerst doch nur zur Hausfeldstraße fahren würde.
Was ich mich auch frage, warum man sie nicht gleich bis zur Hausfeldstraße verlängert hat, und somit die Straßenbahn schon 2010 fertiggestellt hätte. Flugfeld hätte ich dann 2015+ gebaut
Das frage ich mich auch. Die Hausfeldstraße ist die einzige der neuen Haltestellen, die in drei Jahren einigermaßen (gut) frequentiert sein wird, und es bereits jetzt schon wäre. Wäre die U2 gleich bis zur Hausfeldstraße gebaut worden mit Aussicht auf eine weitere Verlängerung sowie eine zusätzliche Station an den alten Schanzen, hätte man sich auch die Linien 88A und 89A sparen können. Dass der 26er nicht schon heute nach Hirschstetten fährt liegt hauptsächlich daran, dass die Ausbaupläne für die Donaustadt vor 2-3 Jahren noch nicht konkret genug waren, um mit den Bauarbeiten beginnen zu können.  :lampe:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 42er on August 22, 2011, 11:07:02 AM
Des Dramas nächster Akt  ;) :D

Quelle: APA (http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20110822_OTS0017/aviso-u2-verlaengerung-innenausbau-startet-film-und-fototermin)

Quote
AVISO U2-Verlängerung: Innenausbau startet - Film- und Fototermin

Wien (OTS) - Mit dem Tragwerksschluss der U-Bahntrasse wird ein wichtiger Schritt beim Bau der U2-Verlängerung in die Seestadt Aspern abgeschlossen.

Vizebürgermeisterin Renate Brauner und Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer geben nun den Startschuss für die nächste Phase der Bauarbeiten: den Innenausbau. Die VertreterInnen der Medien sind herzlich zum Medientermin eingeladen.

Bitte merken Sie vor:

Zeit: Mittwoch, 24. August 2011, 10:00 Uhr
Ort: zukünftige U2-Station "Hausfeldstraße".
Erreichbar mit Bus 89A von der derzeitigen U2-Endstelle
"Aspernstraße" zur Haltestelle "Hausfeldstraße/Ostbahnbegleitstraße".
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on August 22, 2011, 11:37:17 AM
Quote
Original von 42er
Des Dramas nächster Akt  ;) :D
Dürfen bei solchen Medienterminen eigentlich nur Journalisten kommen oder auch der Normal-darkweasel?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Zug fährt ab! on August 22, 2011, 11:58:12 AM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von 42er
Des Dramas nächster Akt  ;) :D
Dürfen bei solchen Medienterminen eigentlich nur Journalisten kommen oder auch der Normal-darkweasel?

Probiere es doch einfach aus. Mehr als freundlich oder weniger freundlich weggeschickt wirst du sicher nicht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on August 22, 2011, 12:02:26 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von 42er
Des Dramas nächster Akt  ;) :D
Dürfen bei solchen Medienterminen eigentlich nur Journalisten kommen oder auch der Normal-darkweasel?

Probiere es doch einfach aus. Mehr als freundlich oder weniger freundlich weggeschickt wirst du sicher nicht.
Gut, werde ich machen - dachte nur, dass ich vielleicht besser frage, denn vielleicht sagt ja jemand, dass das eh sinnlos ist ...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on August 22, 2011, 12:03:44 PM
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von 42er
Des Dramas nächster Akt  ;) :D
Dürfen bei solchen Medienterminen eigentlich nur Journalisten kommen oder auch der Normal-darkweasel?
Die werden für die kurze Medienaktion wohl kaum das Gebiet dort einzäunen und der Öffentlichkeit unzugänglich machen. Wenn du nicht gerade ins Bild der Fernseh- oder Fotokameras reinläufst und dich ganz normal verhältst, sollte niemand ein Problem mit deiner Anwesenheit haben. ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 317 on August 22, 2011, 01:12:19 PM
Quote
Original von p16
Die werden für die kurze Medienaktion wohl kaum das Gebiet dort einzäunen und der Öffentlichkeit unzugänglich machen. Wenn du nicht gerade ins Bild der Fernseh- oder Fotokameras reinläufst und dich ganz normal verhältst, sollte niemand ein Problem mit deiner Anwesenheit haben. ;)
Unzugänglich braucht das Gelände nicht gemacht werden, denn das ist es bereits. Fragt sich nur, was der Riesen-Informationsreibach ist, sich eine U-Bahnhaltestelle im Rohbau zu geben - noch dazu bei Hitze und ohne Sonnenschutz  8-)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenchaos on August 22, 2011, 05:36:50 PM
An und für sich sollte es möglich sein... Ich war damals beim Pressetermin zur Präsentation des "neuen" 26ers dabei, habe gefragt ob ich fotografieren dürfe und schließlich auch noch DIV. Infomaterialen zur Verlängerung bekommen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on August 24, 2011, 12:24:06 PM
Quote
Original von Zug fährt ab!
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von 42er
Des Dramas nächster Akt  ;) :D
Dürfen bei solchen Medienterminen eigentlich nur Journalisten kommen oder auch der Normal-darkweasel?

Probiere es doch einfach aus. Mehr als freundlich oder weniger freundlich weggeschickt wirst du sicher nicht.
Wurde ich nicht!

 ----> 2011-08-24: Medientermin zur U2-Verlängerung (http://fpdwl.at/forum/thread.php?threadid=10972)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: Betrifft: U2 Nord
Post by: Öffi Freund on January 21, 2012, 03:10:33 PM
Eine interessante Meldung gestern in Radio Wien um die Mittagszeit (nicht wörtlich, aber sinngemäß): "Die Stadt Wien hat Schwierigkeiten mit der Stadterweiterung Seestadt. Niemand will in Aspern wohnen. Die Ausschreibungen für die Wohnungen wurden kaum beantwortet. Jetzt setzt die Stadt dort auf ein Technologiezentrum." Da bin ich aber froh, dass wir mittlerweilöe schon die Endstation im Niemandsland rohbaumäßig fast fertig haben! :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8830 on January 21, 2012, 03:19:01 PM
Also manchmal kann man echt nur den Kopf schütteln ; wie kann man nur auf die Idee kommen eine U-Bahn in einen Stadtteil zu verlängern der noch garnicht existiert bzw. wo noch das reinste Niemandsland ist? Die gesamte Seestadt soll ja erst im nächsten Jahrzeht fertiggestellt sein (2022 wenn ich mich jetz nicht irre?) .... das widerspricht doch jeder Logik, da hätte man die Millionen die für die U2-Verlängerung draufgehen in wichtigere Projekte (wie z.B. eine Realisierung der U5) investieren können!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on January 21, 2012, 03:58:34 PM
Quote from: 'Nr.8830',index.php?page=Thread&postID=259540#post259540
Also manchmal kann man echt nur den Kopf schütteln ; wie kann man nur auf die Idee kommen eine U-Bahn in einen Stadtteil zu verlängern der noch garnicht existiert bzw. wo noch das reinste Niemandsland ist? Die gesamte Seestadt soll ja erst im nächsten Jahrzeht fertiggestellt sein (2022 wenn ich mich jetz nicht irre?) .... das widerspricht doch jeder Logik, da hätte man die Millionen die für die U2-Verlängerung draufgehen in wichtigere Projekte (wie z.B. eine Realisierung der U5) investieren können!
So teuer ist die Verlängerung von der Aspernstraße in die Seestadt gar nicht, da das gesamte Gebiet dort unbebaut ist und die Strecke teilweise im Niveau geführt wird. Dass die U-Bahn vor der Seestadt fertig wird ist an sich ja nichts Schlechtes, da man jetzt die gesamte Infrastruktur errichten kann, ohne dabei etwas umbauen zu müssen (es gibt ja nichts, das im Weg stünde!), allerdings hätte man damit auch noch einige Jahre warten und die Trasse wenn überhaupt vorerst als Rohbau errichten können, um sie später fertigzustellen, wenn der Bedarf besteht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8830 on January 21, 2012, 04:19:02 PM
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=259543#post259543'
Quote from: 'Nr.8830',index.php?page=Thread&postID=259540#post259540
Also manchmal kann man echt nur den Kopf schütteln ; wie kann man nur auf die Idee kommen eine U-Bahn in einen Stadtteil zu verlängern der noch garnicht existiert bzw. wo noch das reinste Niemandsland ist? Die gesamte Seestadt soll ja erst im nächsten Jahrzeht fertiggestellt sein (2022 wenn ich mich jetz nicht irre?) .... das widerspricht doch jeder Logik, da hätte man die Millionen die für die U2-Verlängerung draufgehen in wichtigere Projekte (wie z.B. eine Realisierung der U5) investieren können!
So teuer ist die Verlängerung von der Aspernstraße in die Seestadt gar nicht, da das gesamte Gebiet dort unbebaut ist und die Strecke teilweise im Niveau geführt wird. Dass die U-Bahn vor der Seestadt fertig wird ist an sich ja nichts Schlechtes, da man jetzt die gesamte Infrastruktur errichten kann, ohne dabei etwas umbauen zu müssen (es gibt ja nichts, das im Weg stünde!), allerdings hätte man damit auch noch einige Jahre warten und die Trasse wenn überhaupt vorerst als Rohbau errichten können, um sie später fertigzustellen, wenn der Bedarf besteht.
Bis dieser Stadtteil so dicht besiedelt ist, das dort eine U-Bahn benötigt wird dauert es sicher noch ein Weilchen. Im jetzigen Stand der Dinge hätte auch der verlängerte 26er und die vielen Buslinien die in der Gegend verkehren ausgereicht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on January 21, 2012, 04:29:50 PM
Quote from: 'Nr.8830',index.php?page=Thread&postID=259544#post259544
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=259543#post259543'
Quote from: 'Nr.8830',index.php?page=Thread&postID=259540#post259540
Also manchmal kann man echt nur den Kopf schütteln ; wie kann man nur auf die Idee kommen eine U-Bahn in einen Stadtteil zu verlängern der noch garnicht existiert bzw. wo noch das reinste Niemandsland ist? Die gesamte Seestadt soll ja erst im nächsten Jahrzeht fertiggestellt sein (2022 wenn ich mich jetz nicht irre?) .... das widerspricht doch jeder Logik, da hätte man die Millionen die für die U2-Verlängerung draufgehen in wichtigere Projekte (wie z.B. eine Realisierung der U5) investieren können!
So teuer ist die Verlängerung von der Aspernstraße in die Seestadt gar nicht, da das gesamte Gebiet dort unbebaut ist und die Strecke teilweise im Niveau geführt wird. Dass die U-Bahn vor der Seestadt fertig wird ist an sich ja nichts Schlechtes, da man jetzt die gesamte Infrastruktur errichten kann, ohne dabei etwas umbauen zu müssen (es gibt ja nichts, das im Weg stünde!), allerdings hätte man damit auch noch einige Jahre warten und die Trasse wenn überhaupt vorerst als Rohbau errichten können, um sie später fertigzustellen, wenn der Bedarf besteht.
Bis dieser Stadtteil so dicht besiedelt ist, das dort eine U-Bahn benötigt wird dauert es sicher noch ein Weilchen. Im jetzigen Stand der Dinge hätte auch der verlängerte 26er und die vielen Buslinien die in der Gegend verkehren ausgereicht.
Ohne Zweifel! :daumenhoch: Es würde reichen, die U2 anfangs nur zur Hausfeldstraße zu verlängern, dort gibt es mit Hirschstetten und Breitenlee wenigstens sowas wie ein Einzugsgebiet, in der Seestadt wird es aber vor ~2018 sicherlich keinen Bedarf für eine U-Bahn geben, auch nicht für eine U2 im 10 Minuten-Takt!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on January 21, 2012, 06:16:50 PM
Ich finde man sollte den 26er bei der Hausfeldstraße lassen und nicht zur Seestadt "ablenken". Will man auf die U2 Richtung Zentrum umsteigen so muss man sonst wieder 1 Station zurückfahren.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on January 21, 2012, 08:33:57 PM
Quote from: 'Nr.8830','index.php?page=Thread&postID=259540#post259540'
Die gesamte Seestadt soll ja erst im nächsten Jahrzeht fertiggestellt sein (2022 wenn ich mich jetz nicht irre?)
Die Fertigstellung ist überhaupt erst für frühestens 2030 geplant.
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=259549#post259549'
Ich finde man sollte den 26er bei der Hausfeldstraße lassen und nicht zur Seestadt "ablenken". Will man auf die U2 Richtung Zentrum umsteigen so muss man sonst wieder 1 Station zurückfahren.
Dann müsste allerdings die ÖBB-Station Hausfeldstraße erhalten bleiben, andernfalls gäbe es keine Umsteigemöglichkeit zwischen 26er und S-Bahn.  :daumenrunter:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8830 on January 21, 2012, 08:56:09 PM
Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=259557#post259557'
Quote from: 'Nr.8830','index.php?page=Thread&postID=259540#post259540'
Die gesamte Seestadt soll ja erst im nächsten Jahrzeht fertiggestellt sein (2022 wenn ich mich jetz nicht irre?)
Die Fertigstellung ist überhaupt erst für frühestens 2030 geplant.
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=259549#post259549'
Ich finde man sollte den 26er bei der Hausfeldstraße lassen und nicht zur Seestadt "ablenken". Will man auf die U2 Richtung Zentrum umsteigen so muss man sonst wieder 1 Station zurückfahren.
Dann müsste allerdings die ÖBB-Station Hausfeldstraße erhalten bleiben, andernfalls gäbe es keine Umsteigemöglichkeit zwischen 26er und S-Bahn. :daumenrunter:

Na das is ja überhaupt allerhand, is die U-Bahn als knapp 20Jahre vor der Fertigstellung schon dort .... da kann man ja nur gratulieren ; auf das Intervall der U2 bin ich schon mal gespannt ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on January 21, 2012, 09:02:54 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=259549#post259549
Ich finde man sollte den 26er bei der Hausfeldstraße lassen und nicht zur Seestadt "ablenken". Will man auf die U2 Richtung Zentrum umsteigen so muss man sonst wieder 1 Station zurückfahren.
Wieso? Der 26er kann alternativ auch von der Hausfeldstraße zur Seestadt verlängert werden und nicht nördlich, sondern südlich der U2 zur Seestadt fahren. Da die Endstation so oder so südlich des Bahnhofs Aspern liegen soll, muss sowieso die Bahntrasse unterführt werden, und wozu in der Seestadt eine neue Unterführung wenn man gleich die Infrastruktur bei der Hausfeldstraße nützen kann.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on January 21, 2012, 09:08:49 PM
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=259561#post259561
Wieso? Der 26er kann alternativ auch von der Hausfeldstraße zur Seestadt verlängert werden und nicht nördlich, sondern südlich der U2 zur Seestadt fahren. Da die Endstation so oder so südlich des Bahnhofs Aspern liegen soll, muss sowieso die Bahntrasse unterführt werden, und wozu in der Seestadt eine neue Unterführung wenn man gleich die Infrastruktur bei der Hausfeldstraße nützen kann.
Wenn man von der Station Hausfeldstraße aus verlängert dann JA. Aber derzeit ist ja eine Fortführung des Straßenzuges "Am Heidjöchl" geplant.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 38ger on January 21, 2012, 09:30:32 PM
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=259557#post259557
Quote from: 'Nr.8830','index.php?page=Thread&postID=259540#post259540'
Die gesamte Seestadt soll ja erst im nächsten Jahrzeht fertiggestellt sein (2022 wenn ich mich jetz nicht irre?)
Die Fertigstellung ist überhaupt erst für frühestens 2030 geplant.
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=259549#post259549'
Ich finde man sollte den 26er bei der Hausfeldstraße lassen und nicht zur Seestadt "ablenken". Will man auf die U2 Richtung Zentrum umsteigen so muss man sonst wieder 1 Station zurückfahren.
Dann müsste allerdings die ÖBB-Station Hausfeldstraße erhalten bleiben, andernfalls gäbe es keine Umsteigemöglichkeit zwischen 26er und S-Bahn. :daumenrunter:
Wenn man der S80 so große Bedeutung beimisst, dann müsste man eigentlich die sofortige Verlängerung des 26ers nach Aspern/Seestadt fordern, denn ich nehme an, dass die Station Hausfeldstraße mit Eröffnung der U2 eingestellt werden wird (?)
Im Grunde ist es ohnehin absurd die S-Bahn-Station Hausfeldstraße einstellen zu wollen, U2 und S15/80 bedienen ja komplett unterschiedliche Relationen! ABer die U2-Endstation in Hochlage ist ja auch absurd, gerade das General Motors-Werk und Eßling würden eine U-Bahn zumindest insoferne rechtfertigen, als sie ja schon fast dort wäre und ganz Groß Enzersdorf und das ganze Marchfeld zwischen S1 und S7 im Einzugsgebiet von Eßling wohnt - dort wäre auch ein extrem sinnvoller Standort für eine P&R-Anlage!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on January 21, 2012, 09:42:56 PM
Nach Eßling muss die U2 nun wirklich nicht fahren, dafür hätte man die Strecke von Haus aus ganz anders planen oder im Bereich Stadlau eine Liniengabelung errichten müssen, mit einem Ast nach Eßling und einem zweiten in die Seestadt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 38ger on January 21, 2012, 11:21:19 PM
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=259568#post259568
Nach Eßling muss die U2 nun wirklich nicht fahren, dafür hätte man die Strecke von Haus aus ganz anders planen oder im Bereich Stadlau eine Liniengabelung errichten müssen, mit einem Ast nach Eßling und einem zweiten in die Seestadt.
Hätte man schon, hat man aber nicht - und wenn man sie schon auf die Äcker rausführt hätte man die Endstation ja so anlegen können, dass es den Arbeitern von General Motors nicht um's Arschlecken verunmöglicht wird die U2 zu benutzen und auch so, dass der ohnehin schon verlärmte Ortskern Aspern nicht noch zusätzlichen Autoverkehr aufnehmen muss. Ein Ast wäre natürlich auch eine Möglichkeit gewesen ... so oder so hätte man Vorkehrungen treffen müssen, welche nicht getroffen wurden ... aber jetzt steht sie ja schon, die halbkreisförmige Trasse der letzten U2-Ost-Verlängerung :rolleyes:
Aber gut: so wäre ein verlängerter 26er nach Eßling (oder Großenzersdorf) wohl die bessere Variante, wenngelich man auch hier von offizieller Seite lieber zum "Bahnhof" Aspern fahren will ...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on January 22, 2012, 12:23:28 PM
Quote from: 'Nr.8830',index.php?page=Thread&postID=259540#post259540
Also manchmal kann man echt nur den Kopf schütteln ; wie kann man nur auf die Idee kommen eine U-Bahn in einen Stadtteil zu verlängern der noch garnicht existiert bzw. wo noch das reinste Niemandsland ist? Die gesamte Seestadt soll ja erst im nächsten Jahrzeht fertiggestellt sein (2022 wenn ich mich jetz nicht irre?) .... das widerspricht doch jeder Logik, da hätte man die Millionen die für die U2-Verlängerung draufgehen in wichtigere Projekte (wie z.B. eine Realisierung der U5) investieren können!
Ich sehe das anders: Die U-Bahn muss auf jeden Fall schon ganz von Beginn an in die Seestadt fahren, sonst ist dieser Stadtteil noch unattraktiver als er ohnehin schon ist. In der Seestadt benötigt man die U2 unbedingt als Motor der Stadtentwicklung. Außerdem finde ich es die richtige Strategie, einen neuen Stadtteil von Beginn an mit attraktiven öffentlichen Verkehrsmitteln zu erschließen. Im Nachhinein, wenn die Leute schon alle mit dem Auto statt mit irgendeiner Pimperlbuslinie fahren, ist es schwieriger sie zum Umsteigen auf die Öffis zu bewegen.

Ich mache mir keine Sorgen, dass man die Seestadt nicht mit Leuten füllen kann, schließlich müssen die prognostizierten zwei Millionen Einwohner die Wien in Zukunft wieder haben wird ja irgendwo wohnen.

Worüber ich mir schon Sorgen mache ist, ob die Seestadt ein sonderlich attraktiver Stadtteil wird und wie man die Durchmischung verschiedener sozialer Schichten sicherstellen will.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on January 22, 2012, 12:35:58 PM
Dass die U2 von Beginn an in die Seestadt fährt ist ja nicht falsch, allerdings wird dort vor ~2016 nichts los sein, und bis einmal so viele Leute dort wohnen/arbeiten, dass sich eine U-Bahn auch rentiert, sind wir bereits im nächsten Jahrzehnt angekommen. 2013 kommt da um Vieles zu früh!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: tgv325 on January 22, 2012, 01:01:13 PM
Dass die U-Bahn um gut 10 Jahre zu früh in die Seestadt fährt, ist ja nicht wirklich etwas Neues. Es ist nur das beste Beispiel der falschen Prioritätensetzung der Wiener Verkehrspolitik. 25er und 26er hätten so geplant werden müssen, dass sie in 2 bis 3 Jahren die Seestadt versorgen können, davor reichen auch Busse vollkommen aus. Und ab 2020/25 kann dann ja die U-Bahn hinzukommen, vorher besteht dafür absolut kein Bedarf. (Die Trasse hätte man freilich freihalten müssen, von mir aus auch schon den Rohbau fertigstellen können.) Und es ist leider kein Anzeichen in Sicht, dass es wirklich besser werden könnte...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8830 on January 22, 2012, 02:01:07 PM
Quote from: 'Floster','index.php?page=Thread&postID=259586#post259586'
Quote from: 'Nr.8830',index.php?page=Thread&postID=259540#post259540
Also manchmal kann man echt nur den Kopf schütteln ; wie kann man nur auf die Idee kommen eine U-Bahn in einen Stadtteil zu verlängern der noch garnicht existiert bzw. wo noch das reinste Niemandsland ist? Die gesamte Seestadt soll ja erst im nächsten Jahrzeht fertiggestellt sein (2022 wenn ich mich jetz nicht irre?) .... das widerspricht doch jeder Logik, da hätte man die Millionen die für die U2-Verlängerung draufgehen in wichtigere Projekte (wie z.B. eine Realisierung der U5) investieren können!
Ich sehe das anders: Die U-Bahn muss auf jeden Fall schon ganz von Beginn an in die Seestadt fahren, sonst ist dieser Stadtteil noch unattraktiver als er ohnehin schon ist. In der Seestadt benötigt man die U2 unbedingt als Motor der Stadtentwicklung. Außerdem finde ich es die richtige Strategie, einen neuen Stadtteil von Beginn an mit attraktiven öffentlichen Verkehrsmitteln zu erschließen. Im Nachhinein, wenn die Leute schon alle mit dem Auto statt mit irgendeiner Pimperlbuslinie fahren, ist es schwieriger sie zum Umsteigen auf die Öffis zu bewegen.

Ich mache mir keine Sorgen, dass man die Seestadt nicht mit Leuten füllen kann, schließlich müssen die prognostizierten zwei Millionen Einwohner die Wien in Zukunft wieder haben wird ja irgendwo wohnen.

Worüber ich mir schon Sorgen mache ist, ob die Seestadt ein sonderlich attraktiver Stadtteil wird und wie man die Durchmischung verschiedener sozialer Schichten sicherstellen will.

Naja, ich bin der Meinung, das zum jetzigen Zeitpunkt auch eine attraktive Bim-Linie (wie nächstes Jahr der 26er) und die zahlreichen Buslinien in der Nähe, mit denen man in kürzester Zeit bei der U2 (Aspernstraße) ist, als attraktives Angebot ausgereicht hätten. Wenn die U-Bahn dort nächstes Jahr im üblichen 5-Min-Takt herumfährt, werden dort außerhalb der HVZ sehr sehr wenige Fahrgäste unterwegs sein ; geschweige denn während des Betriebs der Nacht-U-Bahn. In dem Punkt hoffe ich das die WL dann etwas flexibler sein werden. Schon jetzt sind die 15minütigen Nachtfahrten zur Aspernstraße viel zu großzügig!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on January 22, 2012, 02:26:43 PM
Quote from: 'Nr.8830',index.php?page=Thread&postID=259591#post259591
Naja, ich bin der Meinung, das zum jetzigen Zeitpunkt auch eine attraktive Bim-Linie (wie nächstes Jahr der 26er) und die zahlreichen Buslinien in der Nähe, mit denen man in kürzester Zeit bei der U2 (Aspernstraße) ist, als attraktives Angebot ausgereicht hätten. Wenn die U-Bahn dort nächstes Jahr im üblichen 5-Min-Takt herumfährt, werden dort außerhalb der HVZ sehr sehr wenige Fahrgäste unterwegs sein ; geschweige denn während des Betriebs der Nacht-U-Bahn. In dem Punkt hoffe ich das die WL dann etwas flexibler sein werden. Schon jetzt sind die 15minütigen Nachtfahrten zur Aspernstraße viel zu großzügig!
Ich dachte es sei ohnehin geplant, in den ersten Jahren nur jeden 2. oder 3. Zug in die Seestadt zu schicken, zumindest stand das so in einem Zeitungsartikel betreffend der U2-Verlängerung. Ein 8- oder 10-Min-Intervall untertags wäre für die Seestadt anfangs zwar immer noch sehr großzügig, für den Bereich Hirschstetten/Breitenlee jedoch optimal. Ab bzw. bis Hausfeldstraße werden die Züge in den Stoßzeiten gar nicht so leer sein, die Fahrgastzahlen der restlichen Strecke werden zu Beginn wohl aber sogar die U6-Süd unterbieten.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on January 22, 2012, 08:33:48 PM
Ich bin heute von Leopoldau nach Hütteldorf gefahren. Zwischen Kagraner Platz und Hietzing war die Auslastung ok, bei den beiden Außenästen waren die Züge fast leer.

Ich glaube nicht, dass man nicht jeden Zug bis zur Seestadt führt. Bis Hausfeldstraße muss man die Züge auf jeden Fall führen. Dann wäre es noch 1 Station bis Aspern :sbahn:, dort würde auch noch halbwegs Befarf bestehen da man hier vom Zug umsteigen kann. Dann wäre es noch eine weitere Station bis zur Seestadt. Ob man hier wirklich so viel einspart?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on January 22, 2012, 09:00:28 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=259629#post259629
Ich bin heute von Leopoldau nach Hütteldorf gefahren. Zwischen Kagraner Platz und Hietzing war die Auslastung ok, bei den beiden Außenästen waren die Züge fast leer.

Ich glaube nicht, dass man nicht jeden Zug bis zur Seestadt führt. Bis Hausfeldstraße muss man die Züge auf jeden Fall führen. Dann wäre es noch 1 Station bis Aspern :sbahn:, dort würde auch noch halbwegs Befarf bestehen da man hier vom Zug umsteigen kann. Dann wäre es noch eine weitere Station bis zur Seestadt. Ob man hier wirklich so viel einspart?
Du hast es doch selbst geschrieben: in Leopoldau (Nordbahn!) und Hütteldorf (Westbahn!) waren die Züge fast leer, und bei diesen Umsteigeknoten sehe ich deutlich mehr Fahrgastpotential als beim künftigen Bahnhof Aspern, zumal die Fahrgäste der Marchegger Ostbahn ja auch in Stadlau in die U2 umsteigen können und umgekehrt! Nachdem das Fahrgastaufkommen in der Seestadt anfangs vernachlässigbar gering sein wird, bleibt von der Neubaustrecke nur mehr die Hst.Hausfeldstraße, und für die alleine reicht ein 8-Min-HVZ-Intervall locker aus! (die Großfeldsiedlung hat über 20.000 Einwohner, trotzdem ist die U1 bis zum Rennbahnweg bestenfalls mäßig gefüllt!). Es wäre bestimmt kein Fehler, zur Probe nur jeden zweiten Zug über die Aspernstraße hinaus zu führen, denn für den Fall, dass die Züge beim 8-10 Min-Takt tatsächlich überlaufen sollten kann man jederzeit das Intervall verdichten und jeden Zug Richtung Seestadt schicken.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on January 22, 2012, 09:15:35 PM
Bleibt eigentlich die Wendeanlage nördlich der Aspernstraße erhalten oder wie in Kagran demontiert?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on January 22, 2012, 09:46:29 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=259632#post259632
Bleibt eigentlich die Wendeanlage nördlich der Aspernstraße erhalten oder wie in Kagran demontiert?
Die Wendeanlage verfügt über drei Gleise, von denen das mittlere erhalten bleiben sollte, zumindest hat es bei meinem letzten Besuch der Station Aspernstraße vor kurzem ganz danach ausgesehen. Zum planmäßigen kurzführen reicht ja ein Wendegleis.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on January 24, 2012, 10:20:04 AM
Weil's ganz nett dazupasst:

Seestadt Aspern: Entwicklungsgebiet mit Entwicklungsstörungen

19.01.2012 | 18:15 | GERHARD BITZAN (Die Presse)
Durch ökologischen Wohnbau und viel Mitbestimmung soll das ehemalige Flugfeld zu einem attraktiven Stadtviertel werden.

Als vor zehn, zwölf Jahren die derzeit aktuellen Wiener Stadtentwicklungsschwerpunkte ausgearbeitet wurden, herrschte bei den Planern im Rathaus noch recht großzügiges Denken. Die Stadt hatte einige Flächen brachliegen, die es zu beleben galt. Egal, ob sie am Stadtrand lagen oder nicht, Ausbau um fast jeden Preis war angesagt.
Das ehemalige Flugfeld Aspern in der Donaustadt ist eines dieser damals fixierten Wiener Ausbaugebiete. Ein Gebiet, das aber nicht so läuft, wie es die Stadtplanung gerne hätte. Die Stadt muss daher als Bauherr helfen. Gestern, Donnerstag, wurde im Beisein von Finanzstadträtin Renate Brauner die Dachgleiche des Technologiezentrums Aspern IQ gefeiert. Dieses wird von der Wiener Wirtschaftsagentur errichtet und soll als Anker für künftige Technologieunternehmen in Aspern dienen. „Wir übernehmen ganz bewusst die Vorreiterrolle als erster Bauherr in der Seestadt“, betonte Brauner.
Als der Masterplan für dieses mit 240 Hektar größte Entwicklungsgebiet Wiens 2007 im Gemeinderat – einstimmig, übrigens – beschlossen wurde, herrschte noch großer Jubel über das Projekt: 25.000 Arbeitsplätze, 8500 Wohnungen, Universitätsgebäude, Forschungseinrichtungen, Kulturbetriebe und zahlreiche Firmen sollten dort Platz finden. Mit der U2 wurde eine attraktive öffentliche Verbindung geschaffen. 2008 sollten schon die ersten Bauten stehen.
Dann kamen aber die Mühen der Ebene: Immer mehr Experten argumentierten, dass es besser gewesen wäre, zuerst innerstädtische Gebiete zu entwickeln und auszubauen. Dann gab es für das Projekt Aspern Rückschläge, weil sowohl WU als auch TU nicht an die Peripherie ziehen wollten. Und schließlich kamen Wirtschaftskrisen, die die Freude vieler Unternehmen trübten, in das mittlerweile mit großem Marketingaufwand in Seestadt Aspern umgetaufte Gebiet zu ziehen.

An diesem Punkt stehen wir heute. Aspern, das unter dem früheren Stadtrat Rudi Schicker propagierte Megaprojekt, ist zu einem Beispiel dafür geworden, wie mühsam es ist, ein Riesenprojekt am Stadtrand durchzuziehen. Warum sollte ich da rausziehen?, so die gängige Frage vieler Wiener. Attraktivität wird jetzt über den Wohnbau geschaffen. Ende Dezember wurde der Bauträgerwettbewerb für 760 Wohnungen gestartet. Diese erste Tranche soll 2015 fertig sein und Bewohnern alles Mögliche bieten: weitreichende Möglichkeiten für Mitgestaltung, neue Wohnformen, ausreichend Grün- und Nachbarschaftsräume. Es wird viel Wert auf ökologisches Bauen und Wohnen gelegt. In der Seestadt wird Radfahrern Vorrang gegeben. Und in der Mitte wird ein fünf Hektar großer See errichtet – ausgebaggert ist er schon.
Doch es bedarf mehr, um zu keiner Schlafstadt zu werden, nämlich der Wirtschaft. Und da zeigen Unternehmen und Betriebe noch mäßiges Interesse, sich anzusiedeln und damit Arbeitsplätze zu schaffen. Zu Beginn der Planungen haben die Stadtentwickler übrigens auch stark auf die Osterweiterung und auf die Region Centrope gesetzt. Immerhin ist es von Aspern fast gleich weit zu den Zentren in Bratislava und Wien. Doch die Begeisterung für Centrope hat nachgelassen, und so stockt auch der Ausbau der Verkehrsverbindungen – und damit Asperns als Wirtschaftsregion.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 20.01.2012)
http://diepresse.com/home/panorama/wien/rathauskeller/725280/Seestadt-Aspern_Entwicklungsgebiet-mit-Entwicklungsstoerungen
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Josh on January 24, 2012, 08:21:28 PM
Das war ja zu erwarten. Solche reissbrettartigen sterilen "Stadtentwicklungsgebiete" dienen nur dem Selbstzweck - irgendwelchen Leuten die sich gut vorkommen damit.
Warum dagegen ausgerechnet der dicht bebaute bevölkerungsreiche Nordwesten Wiens u-bahnmäßig immer so vernachlässigt wurde bleibt ein Geheimnis. Und das war auch schon so bevor sie diese lächerlichen Stadtentwicklungsquartiere am Start hatten.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: pronay on January 24, 2012, 09:01:19 PM
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=259724#post259724
Warum dagegen ausgerechnet der dicht bebaute bevölkerungsreiche Nordwesten Wiens u-bahnmäßig immer so vernachlässigt wurde bleibt ein Geheimnis.
Es geht das Gerücht um, dass es damit zu tun hat, dass es – im Gegensatz zum Rathaus – in den Bezirksvertretungen 18 und 19 seit vielen Jahrzehnten eine schwarze Mehrheit gibt.
Ob das mehr als nur ein Gerücht ist, vermag ich nicht zu sagen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on January 25, 2012, 11:03:29 AM
Ja wenn man vielleicht einen High-Speed-Banhn-Shuttle Hbf.-Aspern-Bratislava einrichten würde, könnte in die Richtung Centropeauch mehr passieren.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: greg on January 25, 2012, 06:15:31 PM
Quote from: 'marsupialeater',index.php?page=Thread&postID=259710#post259710
Immerhin ist es von Aspern fast gleich weit zu den Zentren in Bratislava und Wien.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 20.01.2012)

wofür man das Wort "fast" nicht alles verwenden kann... ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Josh on January 25, 2012, 06:53:11 PM
Quote from: 'pronay',index.php?page=Thread&postID=259727#post259727
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=259724#post259724
Warum dagegen ausgerechnet der dicht bebaute bevölkerungsreiche Nordwesten Wiens u-bahnmäßig immer so vernachlässigt wurde bleibt ein Geheimnis.
Es geht das Gerücht um, dass es damit zu tun hat, dass es – im Gegensatz zum Rathaus – in den Bezirksvertretungen 18 und 19 seit vielen Jahrzehnten eine schwarze Mehrheit gibt.
Ob das mehr als nur ein Gerücht ist, vermag ich nicht zu sagen.
Vielleicht wüsste man in Döbling so oder so nicht was man eigentlich machen soll - dort gibt es mehrere radiale Oberflächenlinien, weiter auseinanderliegend, auf denen, glaube ich, in etwa gleich viel los ist. Man wüsste nicht warum man eine davon durch die U-Bahn ersetzen soll und die anderen nicht.
Im Währing wäre das vielleicht nicht so, da die Linien 40 und 41 sich erst weit draussen verzweigen, und auch dort nicht weit voneinander entfernt sind.
Und in Ottakring - wenn es unter der Thaliastraße eine U-Bahn gäbe, dann wäre der Fußweg vom Bereich der andern Radiallinien zur U-Bahn nicht weit, vermutlich würde dann höchstens der 48A erhalten bleiben, denn der fährt ja auch weiter nach draussen, hat dichte Frequenzen und wäre stadteinwärts doch etwas weiter weg von der U-Bahn.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on February 02, 2012, 02:06:41 PM
Unter folgendem Link findet ihr eine Zeitraffer-Aufnahme der Errichtung der U2-Station Seestadt:
http://vimeo.com/35621490

Und unter den nachfolgenden Links gibt es Fotos von verschiedenen Bauabschnitten der U2-Verlängerung. Man kann sich schon einen guten Eindruck vom zukünftigen Aussehen der Stationen machen.

Gleisbauarbeiten U2/15: http://www.aspern-seestadt.at/mitgestalten-investieren/bauinfo/44,gleisbauarbeiten-u2-15.html

Stahlbauarbeiten Bahnsteigeinhausung U2/15: http://www.aspern-seestadt.at/mitgestalten-investieren/bauinfo/45,stahlbauarbeiten-bahnsteigeinhausung-u2-15.html

Gleisbau U2/14: http://www.aspern-seestadt.at/mitgestalten-investieren/bauinfo/46,gleisbau-u2-14.html

Station Hausfeldstraße, Stahlbau: http://www.aspern-seestadt.at/mitgestalten-investieren/bauinfo/47,station-hausfeldstrasse-stahlbau.html

Stahlbauarbeiten Station "Seestadt": http://www.aspern-seestadt.at/mitgestalten-investieren/bauinfo/49,stahlbauarbeiten-station-seestadt.html

Stahlbauarbeiten Revisionshalle U2/16: http://www.aspern-seestadt.at/mitgestalten-investieren/bauinfo/50,stahlbauarbeiten-revisionshalle-u2-16.html

Dachaufbau Revisions- und Abstellanlage: http://www.aspern-seestadt.at/mitgestalten-investieren/bauinfo/51,dachaufbau-revisions-und-abstellanlage.html

Dachaufbau Station Seestadt: http://www.aspern-seestadt.at/mitgestalten-investieren/bauinfo/52,dachaufbau-station-seestadt.html

Gleisbau U2/16: http://www.aspern-seestadt.at/mitgestalten-investieren/bauinfo/53,gleisbau-u2-16.html

Stationsausbau Hausfeldstraße: http://www.aspern-seestadt.at/mitgestalten-investieren/bauinfo/60,stationsausbau-hausfeldstrasse.html

Lückenschluss U2/14: http://www.aspern-seestadt.at/mitgestalten-investieren/bauinfo/61,lueckenschluss-u2-14.html
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on April 09, 2012, 11:21:07 PM
Ich war heute bei der Baustelle der U2-Verlängerung und habe einige Bilder vom aktuellen Stand der Arbeiten gemacht.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30901)
Baustelle der U2-Station Hausfeldstraße von Süden aus gesehen.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30902)
Auf dieser Seite der Station wird sich in Zukunft die Schleife der Straßenbahnlinie 26 befinden.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30903)
Da die Fertigstellung dieser äußerst wichtigen U-Bahn-Verlängerung höchste Priorität hat, wird selbst am Feiertag gearbeitet. 8-)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30904)
Auf der südlichen Seite der Station ist die Verglasung noch nicht ganz abgeschlossen.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30905)
Bei genauerem Hinsehen konnte ich erkennen, dass es beim östlichen Ausgang sogar eine Rolltreppe geben wird.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30906)
Dieses Bild zeigt den östlichen Ausgang und die nördliche Seite der künftigen U2-Station Hausfeldstraße.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30907)
Blick auf die Trasse Richtung Aspernstraße und Karlsplatz.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30908)
Durch diese neu errichtete Unterführung unter der Marchegger Ostbahn gelangt man von der Hasibederstraße...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30909)
...zum westlichen Eingang der U-Bahn-Station.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30910)
Auf der Nordseite ist die Verglasung bereits abgeschlossen. Die links zu sehende ÖBB-Station Hausfeldstraße soll mit Inbetriebnahme der U2-Verlängerung aufgelassen werden.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30913)
Im Hintergrund erkennt man die rund 1,4 Kilometer entfernte Station Aspern.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30911)
An dieser Stelle kreuzte bis Ende letzten Jahres die Straße die U2-Trasse.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30912)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30914)
Baustelle der Station Aspern mit dem imposanten Vordach.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30915)
Die Passage über den Gleisen von U2 und ÖBB ist mit der Eingangsebene über jeweils zwei Stiegen, Rolltreppen und Aufzüge verbunden.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30916)
In einigen Jahren soll sich am Vorplatz der Station Aspern die Endstation der Straßenbahnlinie 25 befinden.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=30917)
Blick auf die Endstation Seestadt und die anschließende Wende- und Abstellanlage.

Angesichts des letzten Bildes frage ich mich schon, wie man sich den U-Bahn-Betrieb ab Oktober 2013 vorstellt. Für einige unbedeutende Buslinien wie den 99B, ein einzelnes Gebäude (Aspern IQ) und die wenigen Umsteiger von der Marchegger Ostbahn wird man doch nicht ernsthaft eine U-Bahn im 5-Minuten-Takt inkl. Nachtverkehr an Wochenden betreiben? 8o

Mein Vorschlag: Ich würde die Strecke im Oktober 2013 nur bis zur Station Hausfeldstraße in Betrieb nehmen, wo ich die ÖBB-Station zwecks Umsteigemöglichkeit voererst erhalten würde. Die restliche Strecke würde ich dann bei Fertigstellung der ersten Baustufe der Seestadt in Betrieb nehmen (ca. Ende 2014).

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on April 10, 2012, 11:18:48 PM
Quote from: 'Floster',index.php?page=Thread&postID=262921#post262921
Ich war heute bei der Baustelle der U2-Verlängerung und habe einige Bilder vom aktuellen Stand der Arbeiten gemacht. (...) Angesichts des letzten Bildes frage ich mich schon, wie man sich den U-Bahn-Betrieb ab Oktober 2013 vorstellt. Für einige unbedeutende Buslinien wie den 99B, ein einzelnes Gebäude (Aspern IQ) und die wenigen Umsteiger von der Marchegger Ostbahn wird man doch nicht ernsthaft eine U-Bahn im 5-Minuten-Takt inkl. Nachtverkehr an Wochenden betreiben? 8o
Ich war am Donnerstag und heute auch in der Gegend und hab mich auch kopfschüttelnd gefragt, ob sich dieses Niemandsland bis zur Eröffnung nächstes Jahr noch verändern wird. Ein dünneres Intervall in den ersten Jahren haben die Wiener Linien aber glücklicherweise schon angekündigt. Meiner Meinung nach würde es reichen, nur jeden dritten Zug über Aspernstraße (oder jedenfalls Hausfeldstraße) hinaus zu führen.

Quote
Die links zu sehende ÖBB-Station Hausfeldstraße soll mit Inbetriebnahme der U2-Verlängerung aufgelassen werden.
Potenzielle Umsteiger vom 26er zur Bahn werden sich freuen. Kurzsichtigkeit hoch zehn.  X(

Quote
[Aspern]In einigen Jahren soll sich am Vorplatz der Station Aspern die Endstation der Straßenbahnlinie 25 befinden.
Auch der 26er soll hier einmal herfahren. Ich fürchte aber, das bleibt ewig Theorie...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 38ger on April 10, 2012, 11:56:15 PM
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=262957#post262957
Quote from: 'Floster',index.php?page=Thread&postID=262921#post262921
Ich war heute bei der Baustelle der U2-Verlängerung und habe einige Bilder vom aktuellen Stand der Arbeiten gemacht. (...) Angesichts des letzten Bildes frage ich mich schon, wie man sich den U-Bahn-Betrieb ab Oktober 2013 vorstellt. Für einige unbedeutende Buslinien wie den 99B, ein einzelnes Gebäude (Aspern IQ) und die wenigen Umsteiger von der Marchegger Ostbahn wird man doch nicht ernsthaft eine U-Bahn im 5-Minuten-Takt inkl. Nachtverkehr an Wochenden betreiben? 8o
Ich war am Donnerstag und heute auch in der Gegend und hab mich auch kopfschüttelnd gefragt, ob sich dieses Niemandsland bis zur Eröffnung nächstes Jahr noch verändern wird. Ein dünneres Intervall in den ersten Jahren haben die Wiener Linien aber glücklicherweise schon angekündigt. Meiner Meinung nach würde es reichen, nur jeden dritten Zug über Aspernstraße (oder jedenfalls Hausfeldstraße) hinaus zu führen.



Alle 4 Minuten müsste man dort wirklich nicht fahren, aber ich denke, dass neben dem 99B, auch noch alle jene Regionalbusse enden werden, welche bisher über die Eßlinger Hauptstraße, oder die Breitenleer Straße zur U1 geführt wurden und dass man weitere Buslinien verlängert oder adaptiert. Z.B. der 97A würde sich anbieten, aber auch der 24A, wenngleich man sie wohl bis Aspern / Seestadt Nord führen würde ...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on April 11, 2012, 12:23:23 AM
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=262957#post262957
Ich war am Donnerstag und heute auch in der Gegend und hab mich auch kopfschüttelnd gefragt, ob sich dieses Niemandsland bis zur Eröffnung nächstes Jahr noch verändern wird.
Bis zur Eröffnung sollten etliche Bauten der ersten Entwicklungsphase der Seestadt in Bau sein, aber eben nur in Bau und nicht in Verwendung (die Bauarbeiter werden wohl kaum mit der U-Bahn anreisen).

Die Bebauung der Gegend südlich des Bahnhofs Aspern soll ja erst mit der 2. Etappe (http://aspern-seestadt.at/wohnen-and-arbeiten/entwicklungsphasen/) ab 2017 beginnen.

Durch den Autobahn-Zubringer von der S1 würde sich die Station Aspern meiner Meinung nach jedoch gut als Park&Ride-Standort eignen, Ich hoffe, dass man da was vorgesehen hat.

Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=262957#post262957'
Ein dünneres Intervall in den ersten Jahren haben die Wiener Linien aber glücklicherweise schon angekündigt.
Das wurde aber noch nicht offiziell verlautbart?

Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=262957#post262957'
Meiner Meinung nach würde es reichen, nur jeden dritten Zug über Aspernstraße (oder jedenfalls Hausfeldstraße) hinaus zu führen.
Ich würde kurzgeführte Züge auf jeden Fall erst bei der Station Hausfeldstraße und nicht schon bei der Station Aspernstraße enden lassen, da ansonsten der Umsteigeknoten mit 26er und 97A nicht besonders attraktiv wäre (wenn nur jeder dritte Zug die Strecke befährt ergibt sich untertags ein 15-Minuten-Intervall).

Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=262957#post262957'
Quote from: 'Floster',index.php?page=Thread&postID=262921#post262921
[Aspern]In einigen Jahren soll sich am Vorplatz der Station Aspern die Endstation der Straßenbahnlinie 25 befinden.
Auch der 26er soll hier einmal herfahren. Ich fürchte aber, das bleibt ewig Theorie...
Den 26er habe ich nicht erwähnt, da ich sonst etwas anderes als "in einigen Jahren" schreiben hätte müssen. ;)

Quote from: '38ger','index.php?page=Thread&postID=262960#post262960'
Alle 4 Minuten müsste man dort wirklich nicht fahren, aber ich denke, dass neben dem 99B, auch noch alle jene Regionalbusse enden werden, welche bisher über die Eßlinger Hauptstraße, oder die Breitenleer Straße zur U1 geführt wurden und dass man weitere Buslinien verlängert oder adaptiert. Z.B. der 97A würde sich anbieten, aber auch der 24A, wenngleich man sie wohl bis Aspern / Seestadt Nord führen würde ...
Bei der Station Seestadt sollen eine Stadtbuslinie namens 97B und eine Regionalbuslinie mit der Nummer 290 enden.

(http://aspern-seestadt.at/resources/images/2010/7/28/1118/100616-etappe1-inkl-legende_1024_1024_scale_transparent.png)

Ansonsten kann man sich sicher grob am Vorschlag für das ÖV-Netz aus dem Masterplan für das Flugfeld Aspern orientieren (siehe Anhang).

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9853&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9853&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Dungeon on April 11, 2012, 12:43:36 AM
Man könnte auch einfach nahe der Station Aspern die freien Flächen planieren und gratis Park&Ride Parkplätze daraus machen. Das würde kaum Geld kosten, eine dichten Takt zu Stoßzeiten rechtfertigen und die Straßen entlasten. Diese Flächen werden dann nach und nach verbaut. Win?

EDIT: Später ist dann so und so eine echte P&R Garage geplant. Dafür kann man dann wieder Geld verlangen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on April 11, 2012, 07:01:27 AM
Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=262957#post262957'
Potenzielle Umsteiger vom 26er zur Bahn werden sich freuen. Kurzsichtigkeit hoch zehn. X(
Naja, wenn auf der Laaer Ostbahn wieder was fährt, kann man vielleicht eine (sowieso sinnvolle) Station beim Gewerbepark bauen, um das wieder auszugleichen (ich vermute einmal, die Leute, die vom 26er nach Marchegg wollen, halten sich eher in Grenzen).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on April 11, 2012, 12:25:39 PM
Der S1-Zubringer ist ja noch nicht mal in Bau. Der wird nicht vor der Seestadt fertig werden.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on April 11, 2012, 12:32:45 PM
Laut ASFINAG soll der Baubeginn der S1-Spange zur Seestadt im Jahr 2015 sein, die Fertigstellung soll 2017 erfolgen.
http://www.asfinag.at/strassennetz/wien?p_p_id=JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f&p_p_lifecycle=0&p_p_state=normal&p_p_mode=view&p_p_col_id=column-1&p_p_col_count=1&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_struts_action=%2Fjournal_articles_development%2Fview&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_groupId=10136&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_articleId=A-23-SUEDOSTTANGENTE-WIEN-SPANGE-FLUGFELD-ASPERN&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_version=1.0
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on April 11, 2012, 03:55:21 PM
Quote from: 'Floster',index.php?page=Thread&postID=262975#post262975
Laut ASFINAG soll der Baubeginn der S1-Spange zur Seestadt im Jahr 2015 sein, die Fertigstellung soll 2017 erfolgen.
http://www.asfinag.at/strassennetz/wien?p_p_id=JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f&p_p_lifecycle=0&p_p_state=normal&p_p_mode=view&p_p_col_id=column-1&p_p_col_count=1&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_struts_action=%2Fjournal_articles_development%2Fview&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_groupId=10136&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_articleId=A-23-SUEDOSTTANGENTE-WIEN-SPANGE-FLUGFELD-ASPERN&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_version=1.0

Eben. Das sind noch 5 Jahre bis dahin.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on April 11, 2012, 09:22:23 PM
Quote from: '38ger','index.php?page=Thread&postID=262960#post262960'
ich denke, dass neben dem 99B, auch noch alle jene Regionalbusse enden werden, welche bisher über die Eßlinger Hauptstraße, oder die Breitenleer Straße zur U1 geführt wurden
Auf der Breitenleer Straße fahren nur die drei bis fünf Kurse vom 593er, da sind geschätzte 30 Leute pro Tag. Und die Busse aus Groß-Enzersdorf in die Seestadt zu leiten, wäre eine wenig attraktiver Umweg für die Fahrgäste.

Quote
und dass man weitere Buslinien verlängert oder adaptiert. Z.B. der 97A würde sich anbieten, aber auch der 24A, wenngleich man sie wohl bis Aspern / Seestadt Nord führen würde ...
Irgendsowas wird man machen müssen, sonst hat die Station Aspern fast überhaupt keine Fahrgäste.

Quote from: 'Floster','index.php?page=Thread&postID=262961#post262961'
Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=262957#post262957'
Ein dünneres Intervall in den ersten Jahren haben die Wiener Linien aber glücklicherweise schon angekündigt.
Das wurde aber noch nicht offiziell verlautbart?
Auf Facebook haben sie's einmal geschrieben.

Quote
Bei der Station Seestadt sollen eine Stadtbuslinie namens 97B und eine Regionalbuslinie mit der Nummer 290 enden. (...) Ansonsten kann man sich sicher grob am Vorschlag für das ÖV-Netz aus dem Masterplan für das Flugfeld Aspern orientieren (siehe Anhang).
Dabei handelt es sich eher um Vorschläge als um fixe Pläne. Da dieser Plan schon vor der U2-Verlängerung zur Aspernstraße erstellt wurde und das im Jahr 2010 eingeführte Oberflächennetz nicht berücksichtig(en konn)t(e), würde ich mich nicht darauf verlassen.  ;)

Quote from: 'Dungeon','index.php?page=Thread&postID=262962#post262962'
Man könnte auch einfach nahe der Station Aspern die freien Flächen planieren und gratis Park&Ride Parkplätze daraus machen. Das würde kaum Geld kosten, eine dichten Takt zu Stoßzeiten rechtfertigen und die Straßen entlasten. Diese Flächen werden dann nach und nach verbaut. Win?
Naja. Abgesehen vom katastrophalen optischen Erscheinungsbild einer solchen Parkwüste gibt es vor der Eröffnung der S1 keine nennenswerten Zufahrtsstraßen, die sich für einen P+R-Verkehr eignen.

Quote
Später ist dann so und so eine echte P&R Garage geplant. Dafür kann man dann wieder Geld verlangen.
Gibt's dafür Quellen oder ist das nur eine Vermutung?

Quote from: 'darkweasel','index.php?page=Thread&postID=262964#post262964'
Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=262957#post262957'
Potenzielle Umsteiger vom 26er zur Bahn werden sich freuen. Kurzsichtigkeit hoch zehn. X(
Naja, wenn auf der Laaer Ostbahn wieder was fährt, kann man vielleicht eine (sowieso sinnvolle) Station beim Gewerbepark bauen, um das wieder auszugleichen (ich vermute einmal, die Leute, die vom 26er nach Marchegg wollen, halten sich eher in Grenzen).
Die Bahnstation beim Gewerbepark wäre zwar äußerst sinnvoll, ist aber wegen des Unwillens der ÖBB-Infrastruktur leider unrealistisch. Eine bestehende (ohnehin nur primitiv ausgestaltete) Station zu erhalten, wäre da weitaus realistischer.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on April 12, 2012, 01:42:43 AM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=262979#post262979
Quote from: 'Floster',index.php?page=Thread&postID=262975#post262975
Laut ASFINAG soll der Baubeginn der S1-Spange zur Seestadt im Jahr 2015 sein, die Fertigstellung soll 2017 erfolgen.
http://www.asfinag.at/strassennetz/wien?p_p_id=JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f&p_p_lifecycle=0&p_p_state=normal&p_p_mode=view&p_p_col_id=column-1&p_p_col_count=1&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_struts_action=%2Fjournal_articles_development%2Fview&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_groupId=10136&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_articleId=A-23-SUEDOSTTANGENTE-WIEN-SPANGE-FLUGFELD-ASPERN&_JournalArticlesDevelopment_INSTANCE_iY0f_version=1.0
Eben. Das sind noch 5 Jahre bis dahin.
Ich habe ja nie behauptet, dass die S1 zur Seestadt früher fertig wird. :)

Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=263000#post263000'
Quote
Bei der Station Seestadt sollen eine Stadtbuslinie namens 97B und eine Regionalbuslinie mit der Nummer 290 enden. (...) Ansonsten kann man sich sicher grob am Vorschlag für das ÖV-Netz aus dem Masterplan für das Flugfeld Aspern orientieren (siehe Anhang).
Dabei handelt es sich eher um Vorschläge als um fixe Pläne. Da dieser Plan schon vor der U2-Verlängerung zur Aspernstraße erstellt wurde und das im Jahr 2010 eingeführte Oberflächennetz nicht berücksichtig(en konn)t(e), würde ich mich nicht darauf verlassen.  ;)
Stimmt schon, aber ich denke man kann ihn zumindest als Anhaltspunkt nehmen in welche Richtung die offiziellen Überlegungen gehen.

Angesichts der beiden oben geposteten Pläne tippe ich auf folgendes Oberflächennetz ab Oktober 2013:

26 Strebersdorf - Kagraner Platz :ubahn: - Hausfeldstraße :ubahn:
23A eingestellt
24A Kagraner Platz :ubahn: - Neueßling
88A/89A eingestellt
88Aneu Aspern :sbahn: :ubahn: - Schafflerhof - Neueßling - Invalidensiedlung
95B unverändert
96B Schillwasserweg - Erzherzog-Karl-Straße :sbahn: - Hirschstetten Ort - Hasibederstraße - Hausfeldstraße :ubahn: (Ersatz für Teilstrecke 23A/88A/89A)
97A unverändert
97B Aspernstraße :ubahn: - Mittleres Hausfeld - An den alten Schanzen - Seestadt :ubahn: (Ersatz für Teilstrecke von 88A/89A)
98A Kagraner Platz :ubahn: - Hirschstetten Ort - Aspernstraße :ubahn: - Eßling Schule (Ersatz für Teilstrecken von 23A und 88A/89A)
99B Aspern :sbahn: :ubahn: - Niklas-Eslarn-Straße- Eßling Schule

Bin schon gespannt, wie weit ich damit daneben liege. 8-)

Weiß eigentlich jemand, wie der Zeitplan für die erste Etappe der 25er-Verlängerung in die Seestadt aussieht?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Dungeon on April 12, 2012, 01:44:08 AM
@ Umweltretter

Naja das Erscheinungsbild von Baustellen und Bahndämmen ist ein ähnliches. Insofern wüsste ich nicht was dort unter dem Erscheinungsbild leiden sollte. Das Einzugsgebiet wäre sicherlich nicht riesig - im Endeffekt alles östlich von Groß-Enzersdorf und Raasdorf. Straßen gibt es laut google maps schon. Für die wenigen Leute die den Parkplatz dann nutzen würden die reichen. Ich vermute so oder so, dass sich dort in den nächsten Jahren die Pendler aus der Gegend sammeln werden. (egal ob Parkplatz oder nicht).

Zu der P&R Anlage: Irgendwo habe ich gelesen, dass eine geplant ist. Quellen finde ich leider nicht mehr. Aber ich traue mach fast zu wetten, dass es dort eine P&R Anlage geben wird. Die Stelle ist praktisch ideal.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on April 12, 2012, 08:37:41 PM
Quote from: 'Floster',index.php?page=Thread&postID=263013#post263013
Weiß eigentlich jemand, wie der Zeitplan für die erste Etappe der 25er-Verlängerung in die Seestadt aussieht?
Da gibt's meines Wissens noch keine genauen Pläne. Das wird stark vom Baufortschritt in der Seestadt und vom Ausmaß der Bürgerproteste über die Parkplatzverluste beim Siegesplatz abhängen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on April 12, 2012, 08:49:45 PM
Quote from: 'Floster',index.php?page=Thread&postID=263013#post263013
24A Kagraner Platz :ubahn: - Neueßling
Da werden allerdings jene Bewohner der Invalidensiedlung die bis jetzt mit dem 24A zur Schukowitzgasse zur Schule bzw. zum Kindergarten müssen keine Freude haben.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on April 12, 2012, 11:00:17 PM
Dann werden´s einzelne Schülerkurse machen ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8830 on April 12, 2012, 11:25:02 PM
Muss man halt in Neueßling umsteigen ; der 88A-Neu soll ja die Invalidensiedlung dann mit Neueßling verbinden und dann weiter nach Aspern fahren ... obwohl das sowieso alles noch im Planungsstadium ist, und auch sicher noch des öfteren geändert wird.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on April 15, 2012, 11:29:01 AM
Da steh ja eh schon was, in der Seestadt :D  8-)

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9863&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=9863&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on April 16, 2012, 12:53:06 AM
Oh Mann, schnell U-Bahn. Chaos droht!!!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on April 17, 2012, 10:59:32 PM
Auch von mir drei Bilder von der derzeitigen Lage (aufgenommen am 5.4. und 10.4.):

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=30933)
Die Hinterseite der Station Aspern. Außer Wiesen und Feldern gibt's dort nicht viel...

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=30932)
Die Vorderseite. Videoüberwachung und Rauchverbot gilt schon jetzt.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=30934)
Kein Kommentar.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8830 on April 17, 2012, 11:21:27 PM
Echt gelungen! Das letzte Bild sagt wirklich mehr als tausend Worte ....
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: matboy on April 18, 2012, 02:18:10 AM
Immerhin denkt man an die öffentliche Anbindung diesmal schon bevor man eine Satellitenstadt aus dem Boden stampft (anders als bei der Großfeldsiedlung).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on April 18, 2012, 03:01:19 AM
Allerdings tut sich jetzt bei den Wohnbauten was: http://derstandard.at/1334530947318/Wien-startet-mit-Wohnbau-Initiative-in-Aspern
Interessierte finden hier (http://www.skyscrapercity.com/showpost.php?p=90528369&postcount=390) eine Zusammenstellung der Visualisierungen der Wohnhäuser.

Fertigstellung ab Ende 2014 ...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on April 29, 2012, 09:11:40 PM
"ORF Wien heute"-Bericht über die künstlerische Gestaltung der Station Aspern:
 ----> http://tvthek.orf.at/programs/70018-Wien-heute/episodes/3957180-Wien-heute/3959822-Kunstvolle-U2-Verlaengerung (http://'http://tvthek.orf.at/programs/70018-Wien-heute/episodes/3957180-Wien-heute/3959822-Kunstvolle-U2-Verlaengerung') (7 Tage anschaubar)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Öffi Freund on April 30, 2012, 10:35:12 AM
Quote from: 'Floster','index.php?page=Thread&postID=263404#post263404'
Allerdings tut sich jetzt bei den Wohnbauten was:
Fantasielos, fast grauslich. Zweite Großfeldsiedlung anno 2014. Ich vermute nachdem noch vor rund 2 Monaten im Radio davon gesprochen wurde, dass viele Bauträger abgewunken haben und "niemand nach Aspern ziehen will" (wörtlich zitiert) der Stadt Wien alles recht ist, was dort hin gepappt wird, nur damit man ihnen kein scheitern nachsagen kann.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on April 30, 2012, 12:17:38 PM
Quote from: 'Öffi Freund'
"niemand nach Aspern will"
Heißt das, dass man dort billige Wohnungen bekommt?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on April 30, 2012, 01:31:23 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=263903#post263903
Quote from: 'Öffi Freund'
"niemand nach Aspern will"
Heißt das, dass man dort billige Wohnungen bekommt?
Definiere "billig"...  ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on April 30, 2012, 02:18:49 PM
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=263887#post263887
"ORF Wien heute"-Bericht über die künstlerische Gestaltung der Station Aspern:
 ----> http://tvthek.orf.at/programs/70018-Wien-heute/episodes/3957180-Wien-heute/3959822-Kunstvolle-U2-Verlaengerung (http://'http://tvthek.orf.at/programs/70018-Wien-heute/episodes/3957180-Wien-heute/3959822-Kunstvolle-U2-Verlaengerung') (7 Tage anschaubar)
Für Wien ein Wunder, dass mal eine Station mit "Sinn" und gescheiter Kunst gemacht wird. Und was braucht man dazu. Einen Herren aus Deutschland. Gut, dass die Deutschen mMn schöne Bahnsteige machen können sieht man in München und Berlin. Wie ist für mich da ein bisschen eintönig.

Schöne Grüße,
64/8
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on April 30, 2012, 03:02:06 PM
Quote from: '64/8','index.php?page=Thread&postID=263908#post263908'
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=263887#post263887
"ORF Wien heute"-Bericht über die künstlerische Gestaltung der Station Aspern:
 ----> http://tvthek.orf.at/programs/70018-Wien-heute/episodes/3957180-Wien-heute/3959822-Kunstvolle-U2-Verlaengerung (http://'http://tvthek.orf.at/programs/70018-Wien-heute/episodes/3957180-Wien-heute/3959822-Kunstvolle-U2-Verlaengerung') (7 Tage anschaubar)
Für Wien ein Wunder, dass mal eine Station mit "Sinn" und gescheiter Kunst gemacht wird. Und was braucht man dazu. Einen Herren aus Deutschland. Gut, dass die Deutschen mMn schöne Bahnsteige machen können sieht man in München und Berlin. Wie ist für mich da ein bisschen eintönig.

Schöne Grüße,
64/8
Ein Blick in die renovierte Ustrab- sowie auf sämtliche U2-Hochbahnstationen offenbart den derzeit vorherrschenden, äußerst monotonen Trend relativ deutlich: kühl, minimalistisch, viel Glas und Metall sowie noch mehr Beton. Die Gewerbepark-Station vom 26er wird wohl nicht sehr viel anders aussehen. Gott sei Dank wird zumindest die U1-Süd von diesem Design offenbar verschont, hier werden die neuen Stationen jenen der bestehenden Strecke nachempfunden sein (siehe Visualisierung!).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tunafish on April 30, 2012, 03:57:13 PM
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=263910#post263910
Ein Blick in die renovierte Ustrab- sowie auf sämtliche U2-Hochbahnstationen offenbart den derzeit vorherrschenden, äußerst monotonen Trend relativ deutlich: kühl, minimalistisch, viel Glas und Metall sowie noch mehr Beton. Die Gewerbepark-Station vom 26er wird wohl nicht sehr viel anders aussehen. Gott sei Dank wird zumindest die U1-Süd von diesem Design offenbar verschont, hier werden die neuen Stationen jenen der bestehenden Strecke nachempfunden sein (siehe Visualisierung!).


Als besonder schön empfinde ich das 70er U1-Design aber auch nicht, das ist genauso monoton - zusätzlich aber auch noch in der Regel schlecht beleuchtet und äußerst altmodisch. Die U2 und UStrab haben ein modernes, sauberes, pflegeleichtes Design. Ich halte es jedenfalls für einen Fehler, diese furchtbare U1-Gestaltung jetzt erneut zu verbauen. Auch das WL Leitsystem gehört überarbeitet, hier wird versucht, zu viel Information in zu wenig Platz zu stauchen.

Ein Blick nach München zeigt, wie modernes und abwechslungsreiches U-Bahn-Design aussehen kann (das erste Bild demonstriert auch ein anständiges Leitsystem):

Georg-Brauchle-Ring: http://www.muenchnerubahn.de/bild/sehrgross/gb_5.jpg
Westfriedhof: http://www.muenchnerubahn.de/bild/sehrgross/wf_1.jpg
Garching: http://www.muenchnerubahn.de/bild/sehrgross/gr_1.jpg
Münchner Freiheit: http://www.muenchnerubahn.de/bild/sehrgross/mu_14.jpg
Olympia-Einkaufszentrum: http://www.muenchnerubahn.de/bild/sehrgross/ok_1.jpg
Am Moosfeld: http://www.muenchnerubahn.de/bild/sehrgross/mf_2.jpg
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on April 30, 2012, 04:29:20 PM
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=263887#post263887
"ORF Wien heute"-Bericht über die künstlerische Gestaltung der Station Aspern:
 ----> http://tvthek.orf.at/programs/70018-Wien-heute/episodes/3957180-Wien-heute/3959822-Kunstvolle-U2-Verlaengerung (http://'http://tvthek.orf.at/programs/70018-Wien-heute/episodes/3957180-Wien-heute/3959822-Kunstvolle-U2-Verlaengerung') (7 Tage anschaubar)
Danke für den Link, die künstlerische Gestaltung gefällt mir recht gut.

Quote from: 'Tunafish',index.php?page=Thread&postID=263911#post263911
Ich halte es jedenfalls für einen Fehler, diese furchtbare U1-Gestaltung jetzt erneut zu verbauen.
Man hat sich in Wien eben dafür entschieden alle Stationen einer Linie gleich zu gestalten. Das Design wurde ja auch an die aktuelle Zeit angepasst, z.B. wurden die Bahnsteige bei der U1-Verlängerung nach Leopoldau nicht wie in den 70er-Jahren asphaltiert.

Quote from: 'Tunafish',index.php?page=Thread&postID=263911#post263911
Auch das WL Leitsystem gehört überarbeitet, hier wird versucht, zu viel Information in zu wenig Platz zu stauchen.
Ich finde das Leitsystem der Wiener Linien an und für sich gut gelungen und auch gut erkennbar. Was würdest du denn konkret ändern?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on April 30, 2012, 05:51:11 PM
Quote from: 'Tunafish',index.php?page=Thread&postID=263911#post263911
Als besonder schön empfinde ich das 70er U1-Design aber auch nicht, das ist genauso monoton - zusätzlich aber auch noch in der Regel schlecht beleuchtet und äußerst altmodisch. Die U2 und UStrab haben ein modernes, sauberes, pflegeleichtes Design. Ich halte es jedenfalls für einen Fehler, diese furchtbare U1-Gestaltung jetzt erneut zu verbauen. Auch das WL Leitsystem gehört überarbeitet, hier wird versucht, zu viel Information in zu wenig Platz zu stauchen.
Hui, da hat sich jemand die WL-Propaganda aber ordentlich zu Herzen genommen. Sauber wirkt zumindest die Ustrab keinesfalls, die Wände im Bahnsteigbereich machen dank ihrer "unten schwarz, oben weiß"-Farbgebung einen ständig verdreckten Eindruck und der Gussasphaltboden steuert dem auch nicht wirklich entgegen. Da hätten sich durchaus elegantere Lösungen angeboten. Und die unkreativen 0815-Stationen der U2 wirken ebenfalls sehr kahl und wegen des vielen Metalls sehr unnatürlich, pflegeleicht hin oder her.

ad München: Vielleicht wurde das Foto von der Station Westfriedhof ja mit einer eher schwachen Kamera geschossen, aber eine derart wortwörtliche Friedhofstimmung wie auf diesem Bild erzeugt keine unserer U-Bahn-Haltestellen.  8o

Quote from: 'Floster',index.php?page=Thread&postID=263912#post263912
Man hat sich in Wien eben dafür entschieden alle Stationen einer Linie gleich zu gestalten.
Du fährst offenbar nur selten mit der U2, U4 und U6, denn für diese Linien und auch deren Neubaustrecken trifft das vielerorts nicht zu, siehe etwa Niederhofstraße vs. Dresdner Straße (U6) oder Taborstraße vs Messe (U2) usw., von den Otto-Wagner-Stationen ganz zu schweigen. Bei der U1 und U3 hast du Recht, wobei diese zwei aber komplett neu gebaut werden mussten und nicht aus bestehenden Linien der Stadtbahn und Straßenbahn hervorgegangen sind. Gibt aber auch Ausnahmen wie Volkstheater (U3) oder Stephansplatz (U1), die nicht ins "Linienschema" fallen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on April 30, 2012, 06:19:15 PM
Quote from: 'Floster',index.php?page=Thread&postID=263912#post263912
Man hat sich in Wien eben dafür entschieden alle Stationen einer Linie gleich zu gestalten.
Nicht unbedingt: Man vergleiche einmal die Station Karlsplatz mit dem (damals neu hinzugekommenen) U1-Rest...

Beste Grüße
VT
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tunafish on April 30, 2012, 08:24:40 PM
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=263917#post263917'
Hui, da hat sich jemand die WL-Propaganda aber ordentlich zu Herzen genommen. Sauber wirkt zumindest die Ustrab keinesfalls, die Wände im Bahnsteigbereich machen dank ihrer "unten schwarz, oben weiß"-Farbgebung einen ständig verdreckten Eindruck und der Gussasphaltboden steuert dem auch nicht wirklich entgegen. Da hätten sich durchaus elegantere Lösungen angeboten. Und die unkreativen 0815-Stationen der U2 wirken ebenfalls sehr kahl und wegen des vielen Metalls sehr unnatürlich, pflegeleicht hin oder her.

ad München: Vielleicht wurde das Foto von der Station Westfriedhof ja mit einer eher schwachen Kamera geschossen, aber eine derart wortwörtliche Friedhofstimmung wie auf diesem Bild erzeugt keine unserer U-Bahn-Haltestellen.  8o
Auch ich wünschte mir ein etwas farbenfroheres und aufregenderes Design (sowohl bei UStrab als auch U2), dennoch bin ich mit dem Ergebnis zufrieden - nochmals das AGU-Design zu verwerten wäre ein großer Fehler gewesen. Die Neubauten machen auf den Fahrgast einen sehr angenehmen Eindruck. Die alten (für die kommende U1 Süd nochmals verwendeten) AGU-Bauelemente bestehen ebenfalls in erster Linie aus unpersönlichen, generischen Stilelementen die sich auch in vielen anderen Städten finden. Deine Argumente gelten also genauso dagegen

Meine Links aus München sollten dir zeigen, dass andere Städte durchaus eine abwechslungsreichere und interesantere Gestaltung ihrer U-Bahn wagen. Dass der eine oder andere Bahnhof dabei weniger zusagt, mag wahr sein - der Gesamteindruck ist aber dennoch besser als in Wien, wo die U-Bahn überall austauschbar ausgestattet ist. Dass du an der Station "Westfriedhof" die "Friedhofsstimmung" kritisierst, entbehrt aber nicht einer gewissen Komik.

Ein deutliches Negativbeispiel in Wien ist übrigens die Haltestelle Großfeldsiedlung - dunkel und unangenehm. Ein derartiges Recycling der Stilelemente einer anderen Zeit ziehst du wirklich einer U1 Süd in "neuer" WL-Gestaltung vor?

Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=263917#post263917'
Ich finde das Leitsystem der Wiener Linien an und für sich gut gelungen und auch gut erkennbar. Was würdest du denn konkret ändern?
Zwar gefällt es mir prinzipiell, aber das derzeitige WL-Leitsystem artet zu oft in eine inkonsistente Müllhalde an verschiedenen (nicht immer ganz eindeutigen) Symbolen aus. Darunter leidet die schnelle Erfassbarkeit der Wegweiser, insgesamt fehlt auch der Platz für sinnvolle Informationen - die Angabe, welche Linien etwa zu einem Straßenbahnsymbol gehören, fehlt oft. Und auch die Icons selbst sind in unzähligen verschiedenen Designs vertreten.

Ein mehrzeiliges Design (oberste Zeile Ausgänge mit Benennung & Symbole für Treppe, Lift, etc.; dann Umsteigeverbindungen mit Linienbenennung; sowie zuletzt interessantes wie etwa Informationszentrum, Sehenswürdigkeiten, etc.) steigerte die Nützlichkeit und klare Erkennbarkeit auf einen Blick deutlich.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on May 10, 2012, 10:08:39 PM
Zeitraffervideo von der Baustelle für die künftige U2-Station Seestadt (April 2010 - Februar 2012):

http://www.youtube.com/watch?v=RXbYCZcUaBY (http://'http://www.youtube.com/watch?v=RXbYCZcUaBY')
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: danielb on May 26, 2012, 01:55:24 PM
Zwei Fragen habe ich: Hat es alternative Pläne zur Streckenführung in den Norden gegeben? Und kann man die unterirdische Verbindung zwischen U2-Station Stadion und Erdberg irgendwo erkennen (in einem YouTube-Video wurde die erwähnt)?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Linie 38 on May 26, 2012, 02:31:16 PM
Quote from: 'danielb','index.php?page=Thread&postID=265298#post265298'
Und kann man die unterirdische Verbindung zwischen U2-Station Stadion und Erdberg irgendwo erkennen (in einem YouTube-Video wurde die erwähnt)?
Wenn man in einem Zug der Linie U2 gen Aspernstraße fahrend die Station Stadion verlässt, sieht man auf der in FR gesehen rechten Seite nach wenigen hundert Metern diese eingleisige Strecke leicht nach rechts schwenken und unter der Erde "verschwinden" ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: kilian on May 26, 2012, 05:12:12 PM
Quote from: 'danielb',index.php?page=Thread&postID=265298#post265298
Zwei Fragen habe ich: Hat es alternative Pläne zur Streckenführung in den Norden gegeben?
inwiefern Norden? (http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/projekte/verkehrsplanung/u-bahn/planungsergebnis/images/u2varianten1994-gr.jpg)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Haltestelle on May 27, 2012, 01:00:24 PM
Quote from: 'kilian','index.php?page=Thread&postID=265302#post265302'
Quote from: 'danielb',index.php?page=Thread&postID=265298#post265298
Zwei Fragen habe ich: Hat es alternative Pläne zur Streckenführung in den Norden gegeben?
inwiefern Norden?
Sehr interessante Grafik hast du da, hast du davon vielleicht auch eine größere Version? :)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on May 27, 2012, 05:49:55 PM
Quote from: 'danielb','index.php?page=Thread&postID=265298#post265298'
kann man die unterirdische Verbindung zwischen U2-Station Stadion und Erdberg irgendwo erkennen
http://www.wien.gv.at/bruecken/public/start.aspx

Hier kann man sie erkennen. Einfach bei "Objekte der Wiener Linien" die Tunnel anhackerln.
Title: Haltestelle "An den alten Schanzen"?
Post by: p16 on May 27, 2012, 07:44:28 PM
Frage: Wird die geplante U2-Station "An den alten Schanzen" schon jetzt komplett errichtet (als Rohbau) und bei Bedarf lediglich für den regulären Betrieb adaptiert oder wird sie vorerst nur teilweise/rudimentär (bzw. gar nicht) gebaut, also z.B. nur das Aufnahmegebäude auf Straßenniveau. Habe leider selber keine Zeit um mir das da draußen vor Ort anzusehen und das Luftbild von stadtplan.gv.at verrät auch nicht wirklich viel.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ULF on May 28, 2012, 11:39:31 AM
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=265330#post265330'
Habe leider selber keine Zeit um mir das da draußen vor Ort anzusehen und das Luftbild von stadtplan.gv.at verrät auch nicht wirklich viel.
Das Satellitenbild von Google Maps verrät (ein wenig) mehr... Scheint so als würde alles schon mal im Rohbau errichtet.
Title: Re: Haltestelle "An den alten Schanzen"?
Post by: umweltretter on May 28, 2012, 04:14:49 PM
Bzgl. "An den alten Schanzen" kann ich ein paar Bilder aus August 2011 anbieten:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=31479)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=31480)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=31481)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=31485)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=31482)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=31483)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=31484)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on May 28, 2012, 05:52:51 PM
Quote from: 'ULF',index.php?page=Thread&postID=265336#post265336
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=265330#post265330'
Habe leider selber keine Zeit um mir das da draußen vor Ort anzusehen und das Luftbild von stadtplan.gv.at verrät auch nicht wirklich viel.
Das Satellitenbild von Google Maps verrät (ein wenig) mehr... Scheint so als würde alles schon mal im Rohbau errichtet.
Gibt es im Stationsbereich dann eigentlich ein Tempolimit oder kann die U2 normal durch die Geisterstation durchrauschen? Kenne mich diesbezüglich überhaupt nicht aus, da es einen solchen Fall zu meinen Lebzeiten nie gab...

Im Übrigen bezweifle ich, dass der Bedarf in den nächsten 15-20 Jahren eine Inbetriebnahme dieser Station rechtfertigen wird. Sofern nicht auch dort ein 0815-Betonviertel á la Donaumarina aus dem Boden gestampft wird, wüsste ich nicht, wo die Leute herkommen sollen, zumal es entlang der Hausfeldstraße bzw. in der Wohnsiedlung östlich davon ja ohnehin Zubringerlinien zu den U2-Station Aspernstraße und Hausfeldstraße geben wird (97A, 97B...).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Öffi Freund on May 28, 2012, 06:55:08 PM
Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=265342#post265342'
Bzgl. "An den alten Schanzen" kann ich ein paar Bilder aus August 2011 anbieten:

Aufgrund der Bilder würde ich als (pensionierter) Bauingenieur sagen, dass alle jene Arbeiten geleistet werden, die mit Massivbau (sprich Erdarbeiten, Fundierung, Betonarbeiten) zu tun haben. Das entspricht nich ganz dem, was man üblicherweise als Rohbauarbeiten bezeichnet, denn dazu würden auch konstruktive Stahlbauarbeiten gehören. Die kann man vorbereiten, indem man bei den Betonarbeiten entsprechende dafür erforderliche Vorkehrungen (Schweißgründe, Dübel, sonstige Einbauteile) beim betonieren in der Schalung versetzt. Ich nehme nicht an, dass diese weiterführenden Arbeiten (z.B. Grundkonstruktion für Bahnsteigdächer etc.) jetzt schon geleistet werden.

PS: Es wäre schön gewesen, wenn seinerzeit bei der S45 derartige Vorkehrungen bei der Station Unterdöbling auch schon getroffen worden wären.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on May 28, 2012, 07:55:39 PM
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=265346#post265346'
0815-Betonviertel
Wilkommen in Wien !!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 42er on May 28, 2012, 08:28:19 PM
Also wenn ich mir so die aktuellen Aufnahmen anschaue, und mir dann denke, was man in den nächsten 5, 10 bis 20 Jahren dort alles mMn noch unnötigerweise auf die (noch) grüne Wiese stellen wird, kommt mir wirklich das Grausen. Wirklich schade, dass man diese Gegend so zerstört, denn so viele Großstädte mit stellenweise so charmantem, ländlichen Charakter gibts auch nicht mehr allzu oft.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on May 28, 2012, 09:03:00 PM
Eine ähnliche Unterhaltung hatte ich mal mit einem Hawerer vor ein paar Jahren. "Jetzt fahrt die U6 im Süden nur spazieren. Aber stell dir vor was in 10 Jahren dort abgehen wird"
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on May 28, 2012, 11:19:24 PM
Quote from: 'ÖBB',index.php?page=Thread&postID=265353#post265353
Eine ähnliche Unterhaltung hatte ich mal mit einem Hawerer vor ein paar Jahren. "Jetzt fahrt die U6 im Süden nur spazieren. Aber stell dir vor was in 10 Jahren dort abgehen wird"
Ja, genau das Gleiche wie damals.... :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on May 29, 2012, 04:21:29 PM
Quote from: '42er',index.php?page=Thread&postID=265352#post265352
Also wenn ich mir so die aktuellen Aufnahmen anschaue, und mir dann denke, was man in den nächsten 5, 10 bis 20 Jahren dort alles mMn noch unnötigerweise auf die (noch) grüne Wiese stellen wird, kommt mir wirklich das Grausen. Wirklich schade, dass man diese Gegend so zerstört, denn so viele Großstädte mit stellenweise so charmantem, ländlichen Charakter gibts auch nicht mehr allzu oft.
Auf der anderen Seite sind zusätzliche Wohnbauten einfach nötig, um die steigende Bevölkerung verkraften zu können, ohne die Mieten ins Unendliche rasen zu lassen. Dass alle Freiflächen zubetoniert werden, ist glücklicherweise weder vorgesehen (Schutzgebiete in der Flächenwidmung sorgen da schon dafür) und andererseits ohnehin kaum möglich, da Bürgerinitiativen gegen solche Projekte immer mehr Gehör finden.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 42er on May 29, 2012, 04:57:59 PM
Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=265382#post265382'
Quote from: '42er',index.php?page=Thread&postID=265352#post265352
Also wenn ich mir so die aktuellen Aufnahmen anschaue, und mir dann denke, was man in den nächsten 5, 10 bis 20 Jahren dort alles mMn noch unnötigerweise auf die (noch) grüne Wiese stellen wird, kommt mir wirklich das Grausen. Wirklich schade, dass man diese Gegend so zerstört, denn so viele Großstädte mit stellenweise so charmantem, ländlichen Charakter gibts auch nicht mehr allzu oft.
Auf der anderen Seite sind zusätzliche Wohnbauten einfach nötig, um die steigende Bevölkerung verkraften zu können, ohne die Mieten ins Unendliche rasen zu lassen. Dass alle Freiflächen zubetoniert werden, ist glücklicherweise weder vorgesehen (Schutzgebiete in der Flächenwidmung sorgen da schon dafür) und andererseits ohnehin kaum möglich, da Bürgerinitiativen gegen solche Projekte immer mehr Gehör finden.
-

Bei den zusätzlichen Wohnbauten geb ich dir vollkommen recht, nur bin ich was das angeht eher der Meinung, dass man zuerst innenstadtnähere Gebiete erschließen sollte (Hauptbahnhof, Nord- und Nordostbahnhofgelände, etc.) und auch sonst innerstädtisch weiter verdichten sollte (durch Aufstockungen, Dachausbauten, Revitalisierungen und der Gleichen mehr), bevor man beginnt solche Retortenstädte auf die grüne Wiese zu stellen.

Noch dazu wo mMn der Zuzug nach Wien zwar gegeben ist, aber dennoch der Druck auf die derzeitige Struktur der Stadt noch nicht so groß ist, dass man mit Maßnahmen in einer solch großen Dimension reagieren müsste. (Bin mir aber auch durchaus bewusst, dass diese Prozesse durchaus lange Vorlaufzeiten haben).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on May 29, 2012, 08:12:54 PM
In die Höhe statt in die Breite ginge theoretisch auch, allerdings stelle ich mir das Hochziehen in den Innenbezirken nicht sehr lustig vor, da du die meisten Häuser dort ohne massive Sanierungsmaßnahmen nicht so einfach "aufstocken" können wirst. Neben dem Abtragen und Neuaufsetzen der Dächer sowie dem Einfügen mehrerer neuer Stockwerke müsste man z.B. die meisten Aufzüge neu bauen bzw. überhaupt erst einmal einen einfügen, was nicht überall möglich ist, mit den Lichtverhältnissen bekäme man eventuell Probleme, weil die unteren Stockwerke dann kein Sonnenlicht mehr hätten, Hauptwasserleitungen müssten verlängert werden usw.  Die Idee ist prinzipiell aber gar nicht einmal so schlecht, da könnte man gleich bei den zahlreichen Stadtentwicklungsgebieten (Hauptbahnhof, Nord-/Nordwestbahnhof, Aspanggründe/Erdberger Mais....) ansetzen und die Wohnbauten dort á la Wienerberg City auf Anhieb höher bauen, sodass es in 10 Jahren nicht wieder alle über Mangel an Wohnraum klagen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Linie 38 on May 30, 2012, 09:39:22 PM
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=265346#post265346'
Gibt es im Stationsbereich dann eigentlich ein Tempolimit oder kann die U2 normal durch die Geisterstation durchrauschen?
Ich will doch sehr hoffen, dass der Rohbau spätestens zum Eröffnungstermin ein Durchfahren bei kaum bis wenig reduzierter Geschwindigkeit zulassen wird, ohne daran Schaden zu nehmen. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Frage, ob bzw. welche Parameter oder Bestimmungen generell dagegen sprechen, eine Station mit unverminderter Geschwindigkeit zu durchfahren (Sicherheit/Sogwirkung, ...); selbst in Fällen, als die jeweiligen Stationen noch gesperrt und daher menschenleer waren (i.e. bei Eröffnungsfahrten auf U-Bahn-Verlängerungsstrecken), kann ich mich nicht daran erinnern, ebendort jemals einen Zug ohne Geschwindigkeitsreduktion durchfahren erlebt zu haben ...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: p16 on May 31, 2012, 07:24:42 PM
Quote from: 'Linie 38',index.php?page=Thread&postID=265443#post265443
Quote from: 'p16','index.php?page=Thread&postID=265346#post265346'
Gibt es im Stationsbereich dann eigentlich ein Tempolimit oder kann die U2 normal durch die Geisterstation durchrauschen?
Ich will doch sehr hoffen, dass der Rohbau spätestens zum Eröffnungstermin ein Durchfahren bei kaum bis wenig reduzierter Geschwindigkeit zulassen wird, ohne daran Schaden zu nehmen. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Frage, ob bzw. welche Parameter oder Bestimmungen generell dagegen sprechen, eine Station mit unverminderter Geschwindigkeit zu durchfahren (Sicherheit/Sogwirkung, ...); selbst in Fällen, als die jeweiligen Stationen noch gesperrt und daher menschenleer waren (i.e. bei Eröffnungsfahrten auf U-Bahn-Verlängerungsstrecken), kann ich mich nicht daran erinnern, ebendort jemals einen Zug ohne Geschwindigkeitsreduktion durchfahren erlebt zu haben ...
Wenn man von WL-Seite weiß, dass diese Station sowieso noch einige Jahre eine Geisterstation sein wird, dann hat man das so zu bauen, dass die U-Bahn da ohne Tempolimit durchrauschen kann, Punkt! Die Regionalzüge der Stammstrecke sind auch jahrelang am Matzleinsdorfer Platz ohne Geschwindigkeitsbegrenzung durchgefetzt, welche Gründe könnten also bei der U-Bahn dagegensprechen?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: D-Wagen on June 01, 2012, 04:46:58 PM
Quote from: 'Haltestelle',index.php?page=Thread&postID=265321#post265321
Quote from: 'kilian','index.php?page=Thread&postID=265302#post265302'
Quote from: 'danielb',index.php?page=Thread&postID=265298#post265298
Zwei Fragen habe ich: Hat es alternative Pläne zur Streckenführung in den Norden gegeben?
inwiefern Norden?
Sehr interessante Grafik hast du da, hast du davon vielleicht auch eine größere Version? :)
Ist aus dem Netz ... habs in einem Buch ... no scanner :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Haltestelle on June 02, 2012, 11:11:45 AM
Quote from: 'D-Wagen',index.php?page=Thread&postID=265544#post265544
Ist aus dem Netz ... habs in einem Buch ... no scanner :rolleyes:
Achso, schade...
Wie heißt das Buch denn? Mich interessiert sowas brennend. =)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on August 05, 2012, 11:14:45 PM
Anbei ein paar aktuelle Seestadt-Bilder (aufgenommen am 23. Juli 2012):

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=32530)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=32531)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=32535)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=32536)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=32533)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=32537)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=32534)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=32532)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=32538)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: S45-Fan on August 06, 2012, 05:48:49 PM
Wenn sich Wien nicht gänzlich lächerlich machen will im Herbst 2013, so geht die Verlängerung besser wohl nur bis Hausfeldstraße in Betrieb. D :traurig:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 73er on August 11, 2012, 01:46:26 PM
Quote from: 'Haltestelle',index.php?page=Thread&postID=265607#post265607
Quote from: 'D-Wagen',index.php?page=Thread&postID=265544#post265544
Ist aus dem Netz ... habs in einem Buch ... no scanner :rolleyes:
Achso, schade...
Wie heißt das Buch denn? Mich interessiert sowas brennend. =)
sry, wenn so spät, Das U2 Buch ....
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Rizzi84 on August 11, 2012, 05:12:14 PM
Das sieht echt aus als wärs im Nirgendwo und die nächste Linie ist eine halbe Stunde Fußmarsch entfernt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 73er on August 12, 2012, 01:55:41 PM
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=268393#post268393
Das sieht echt aus als wärs im Nirgendwo und die nächste Linie ist eine halbe Stunde Fußmarsch entfernt.
Ja , naja aber paar Busse werden dann warscheinlich menschen leer an U2 Stationen fahren.... :rolleyes:
Title: Hausfeldstrasse
Post by: blackrider on August 13, 2012, 05:20:45 PM
Um Missverständnisse zu vermeiden, muß ich zu allererst sagen das ich bei einer Firma arbeite, die bei den Wiener Linien Verkabelungen macht! Dies geschieht sowohl bei den Bestandsstrecken als auch bei den Neubaustrecken! Ich werde hier also keine sensiblen Daten weitergeben.

Ich konnte heute bei uns im Büro einen kurzen Einblick in die Pläne der U2-Verlängerung nehmen. Auf diesen Plänen habe ich gesehen, das nach der Hausfeldstrasse in Fahrtrichtung Seestadt eine Gleiskreuzung eingebaut ist und weiters zwischen den Gleisen ein 145m langer Laufsteg geplant ist. Auf die Frage, ob ich den genannten bereich abfotografieren und veröffentlichen darf, wurde mir leider negativ beantwortet.

Eine vorübergehende Kurzführung bis zur Hausfeldstrasse ist also gar nicht so utopisch wie man denkt!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on August 13, 2012, 05:25:32 PM
Quote from: 'blackrider','index.php?page=Thread&postID=268430#post268430'
Eine vorübergehende Kurzführung bis zur Hausfeldstrasse ist also gar nicht so utopisch wie man denkt!
Vor allem in der Nacht wäre es hochgradig absurd, weiterzufahren.
Title: U2 in der Nacht
Post by: blackrider on August 13, 2012, 05:28:11 PM
Nächtens würde es schon reichen nur bis Aspernstrasse zu fahren und den rest mit Autobussen zu bedienen
Title: RE: U2 in der Nacht
Post by: darkweasel on August 13, 2012, 06:12:56 PM
Quote from: 'blackrider',index.php?page=Thread&postID=268433#post268433
Nächtens würde es schon reichen nur bis Aspernstrasse zu fahren und den rest mit Autobussen zu bedienen
Ob das so viel billiger ist? Wie viele U-Bahn-Garnituren/Fahrer bzw. wie viel Strom kann man dadurch einsparen und wie viel kostet der Betrieb einer eigenen Autobuslinie parallel zur U-Bahn-Trasse?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: BR4020 on August 13, 2012, 06:24:02 PM
Es wird mit Eröffnung der Verlängerung, jeder 2. Zug in Aspernstraße gewendet!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on August 25, 2012, 07:56:46 PM
Das seestädtische Haus mit baldigem U-Bahnanschluss nimmt schon Formen an.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10439&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=10439&size=full)
Title: U2 Seestadt
Post by: Friedensreich on October 06, 2012, 05:38:26 PM
dürfte jetzt definitiv sein, ich hab dies aus interner Quelle der WL, Eröffnung 5 Okt 2013, ja und der Hinweis stimmt auch vorerst es wird wohl nur jeder zweite Zug über Aspernstrasse hinaus geführt. Je nach Bedarf dann jeder zweite Zug von diesen dann auch nach der Hausfeldstrasse wenden, aber ob dies dann auch so sein wird, dies wird erst dann im Betrieb entschieden.
Title: RE: U2 Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 06, 2012, 05:45:45 PM
Quote from: 'Friedensreich',index.php?page=Thread&postID=270329#post270329
dürfte jetzt definitiv sein, ich hab dies aus interner Quelle der WL, Eröffnung 5 Okt 2013, ja und der Hinweis stimmt auch vorerst wohl nur jeder zweite Zug ab Aspernstrasse bzw dann auch vielleicht dann auch jeweils wenden nach der Hausfeldstrasse und da auch nur jeder zweite Zug weiter, so genau weiss man es noch nicht.

Bitte die deutsche Übersetzung, insbesondere den Text nach 2013.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Friedensreich on October 06, 2012, 06:05:36 PM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=270330#post270330'
Quote from: 'Friedensreich',index.php?page=Thread&postID=270329#post270329
dürfte jetzt definitiv sein, ich hab dies aus interner Quelle der WL, Eröffnung 5 Okt 2013, ja und der Hinweis stimmt auch vorerst wohl nur jeder zweite Zug ab Aspernstrasse bzw dann auch vielleicht dann auch jeweils wenden nach der Hausfeldstrasse und da auch nur jeder zweite Zug weiter, so genau weiss man es noch nicht.

Bitte die deutsche Übersetzung, insbesondere den Text nach 2013.
für den Erleuchteten eine Satzumstellung, damit er es auch versteht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 06, 2012, 06:09:35 PM
Das ist immer noch Kauderwelsch!

Willst du damit sagen, dass die Zugsfolge Aspernstraße, Hausfeldstraße, Aspernstraße, Seestadt ist?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Friedensreich on October 06, 2012, 06:16:48 PM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=270332#post270332'
Das ist immer noch Kauderwelsch!

Willst du damit sagen, dass die Zugsfolge Aspernstraße, Hausfeldstraße, Aspernstraße, Seestadt ist?
ihr seid wirklich lustig-;) genauso ist es,
ach......Aspernstrasse, Hausfeldstrasse, Aspern und dann Seestadt, dies sind die Stationen ab Donauspital.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 06, 2012, 06:22:46 PM
Quote from: 'Friedensreich',index.php?page=Thread&postID=270333#post270333
ach......Aspernstrasse, Hausfeldstrasse, Aspern und dann Seestadt, dies sind die Stationen ab Donauspital.

Was willst du uns damit wieder sagen? :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: matboy on October 06, 2012, 09:58:35 PM
Warten wir ganz einfach, bis die Fahrpläne offiziell sind :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 76A on October 07, 2012, 07:12:16 AM
Ich glaube - und das wird auch das Wahrscheinlichste sein - dass wie angesprochen nur jeder zweite Zug ins Feld zur Seestadt fährt.
Ob die anderen Züge bei der Aspernstraße wenden (könnte ja sein, dort wird ja jetzt auch umgedreht) oder bei der Hausfeldstraße (würd Sinn machen, aber gibts dort ein Abstellgleis zum Wenden, um bei dichter Zugsfolge die Seestadt-Züge nicht zu behindern?) ist allerdings noch offen und ich würd auch sagen, wart' ma mal ab......
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Alex on October 07, 2012, 12:24:02 PM
Ich interpretiere das so, dass Friedensreich wohl folgendes meinte zur Zugsfolge:

Seestadt
Aspernstraße
Hausfeldstraße
Aspernstraße
Seestadt
Aspernstraße
Hausfeldstraße
Aspernstraße
usw....
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 07, 2012, 12:45:48 PM
Quote from: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=270343#post270343
Ich interpretiere das so, dass Friedensreich wohl folgendes meinte zur Zugsfolge:

Seestadt
Aspernstraße
Hausfeldstraße
Aspernstraße
Seestadt
Aspernstraße
Hausfeldstraße
Aspernstraße
usw....

Hab ich ja oben geschrieben.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ildi on October 07, 2012, 12:55:43 PM
Bei ieinen 5 Minutenintervall bedeutet das einen 20 Minutenintervall nach Seestadt. Naja sehr mager.....
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: normalbuerger on October 07, 2012, 01:16:16 PM
Das reicht doch, zur Eröffnung der Strecke ist ja noch nix dort außer eine riesige Baustelle. Wird eher ein Bauarbeiter Zubringer!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on October 07, 2012, 01:24:36 PM
Thread "U2 Seestadt" (11 Beiträge) eingefügt

@Friedensreich
Ich würde dich wirklich bitten deine Beiträge auf eine allgemein verständlich Formulierung zu kontrollieren!


Zum Thema: Dass nicht jeder Zug von Beginn an in die Seestadt fahren wird ist angesichts des Baufortschritts im künftigen neuen Stadtteil absehbar. Jeder 4. Zug wäre allerdings ein sehr schwaches Intervall (bei einem 5-Minuten-Takt im Kernbereich würde nur alle 20 Minuten ein Zug in die Seestadt fahren). Ich könnte mir eher ein 15-Minuten-Intervall bis zur Seestadt vorstellen, da man dann die Anschlüsse der Busse die alle 15 oder 30 Minuten verkehren besser abstimmen kann.

Quote from: '76A','index.php?page=Thread&postID=270338#post270338'
Ob die anderen Züge bei der Aspernstraße wenden (könnte ja sein, dort wird ja jetzt auch umgedreht) oder bei der Hausfeldstraße (würd Sinn machen, aber gibts dort ein Abstellgleis zum Wenden, um bei dichter Zugsfolge die Seestadt-Züge nicht zu behindern?) [...]
Nach der Station Hausfeldstraße gibt es kein separates Gleis zum Wenden, somit wäre ein Streckengleis beim Wendemanöver blockiert (bei dem dünnen Intervall lässt sich das aber sicher koordinieren). Ein Steg für den Fahrer um zum anderen Führerstand zu gelangen und passende Gleiswechsel sind vorhanden.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on November 12, 2012, 04:02:02 PM
Quote from: 'www.OTS.at',http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20121112_OTS0071/
Stadt Wien und TU Wien starten BürgerInnenbeteiligung entlang der U2 Achse in der Donaustadt
Vassilakou/Scheed: "Für qualitätsvolles Stadtwachstum braucht es Dialog"


Wien (OTS) - Das Areal entlang der letzten Etappe der U2-Verlängerung in der Donaustadt ist ein Stadtentwicklungsgebiet mit vielen Potenzialen, das jetzt gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung gestaltet werden soll. "Uns ist die Beteiligung der angrenzenden Bewohnerinnen und Bewohnern ein großes Anliegen", so Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und Norbert Scheed, Bezirksvorsteher der Donaustadt. "Wir laden die Donaustädterinnen und Donaustädter ein, sich in die weitere Entwicklung des Gebiets einzubringen. Wien ist eine Stadt, in der immer mehr Menschen leben wollen. Um dieses Wachstum qualitätsvoll zu gestalten, Grünräume zu erhalten und möglichst viele Interessen der bestehenden Bevölkerung einfließen zu lassen, braucht es einen Dialog über die Rahmenbedingungen des Stadtwachstums".

Details zur BürgerInnenbeteiligung

Den Auftakt des Beteiligungsverfahrens bildet die Perspektivenwerkstatt am 13. November um 19.00 Uhr im VHS Veranstaltungszentrum Donaustadt am Schrödingerplatz 1. Zu dieser öffentlichen Veranstaltung sind alle eingeladen, die sich in die Gestaltung der Stadtentwicklung in diesem Bereich einbringen möchten. Gezielt wurden die Haushalte im Planungsgebiet per Post auf die Möglichkeiten der Beteiligung hingewiesen. Zusätzlich werden an zahlreichen Standorten im Bezirk Projektzeitungen verteilt, die auf die inhaltlichen Diskussionen vorbereiten.

"Schätze der Donaustadt" identifizieren

In der Perspektivenwerkstatt richtet sich das Planungsteam der TU Wien mit Fragen nach künftigen Entwicklungsmöglichkeiten in der Donaustadt an die lokale Bevölkerung. Als Expertinnen und Experten ihres Wohnumfeldes sind die Teilnehmenden eingeladen, Anregungen und Rückmeldungen zu geben, die in die weiteren Planungsschritte einfließen. In insgesamt sieben Arbeitsinseln werden Themenfelder wie Wohnen und Arbeiten, Mobilität und öffentlicher Raum, Bildung und Kultur betrachtet. Dabei sollen die "Schätze der Donaustadt", also besondere Orte und Menschen, besonderes Engagement und besondere Talente im Bezirk, gefunden und lokalisiert werden. Diese Beiträge bilden einen wertvollen Baustein im Erstellen des Strategieplans.

Nächste Schritte

Mit den Ergebnissen der Perspektivenwerkstatt wird ein Konzept erarbeitet, das in einer zweiten öffentlichen Veranstaltung im Frühjahr 2013 erneut mit der lokalen Bevölkerung diskutiert und vertiefend bearbeitet wird. Ergänzt um Ergebnisse aus fachlichen Gesprächen wird ein Zwischenstand vorgestellt, der weiter bearbeitet, hinterfragt und ergänzt werden soll. In Folge wird der Strategieplan öffentlich vorgestellt.

Strategieplan als Grundlage für weitere Planungen

Im Umfeld der letzten U2-Verlängerung gibt es große Gebiete, die als Potenzialflächen für die Siedlungserweiterung definiert sind. Der Strategieplan formuliert Rahmenbedingungen und Ziele, die dann als Grundlage in die städtebaulichen Planungen für diese Bereiche einfließen.

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
Beste Grüße
VT
Title: vier Monate vor dem Start
Post by: nonscio on June 15, 2013, 04:17:33 PM
Lange ist es nicht mehr bis zur Eröffnung der U2 in die Seestadt, wie die Bilder unter http://public-transport.net/pics/main.php?g2_itemId=6002 zeigen gibt es dort auch eine Menge Wiesen zu bewundern, aber am Horizont ist die U-Bahntrasse zu sehen.
Da hier die Frage nach dem Wendegleis bei der Hausfeldstraße auskam: im Bild http://public-transport.net/pics/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=10823
sieht man, dass es hier wohl soetwas gibt...
Das Bild hier zeigt den Eingang zur Station Aspern.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=11724&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=11724&size=full)
Title: Wendegleis
Post by: blackrider on June 15, 2013, 07:20:30 PM
Dort ist kein eigenes Wendegleis! Das ist nur der Laufsteg zwischen Gleis 1 und Gleis 2. Dort besteht auch eine doppelte Gleisverbindung
Title: RE: Wendegleis
Post by: STEYR-NL205 on June 16, 2013, 04:05:55 AM
Quote from: 'blackrider',index.php?page=Thread&postID=281899#post281899
Dort ist kein eigenes Wendegleis! Das ist nur der Laufsteg zwischen Gleis 1 und Gleis 2. Dort besteht auch eine doppelte Gleisverbindung

Kann (und wird man auch wahrscheinlich die nächste Zeit) auch als Kurzführungsgleis nehmen! Ich glaube nicht, dass alle Züge im 2-5 Minutenintervall in die Prärie fahren werden!
Eher jeder 2. oder 3. Zug wie bei der U6 Alterlaa und Siebenhirten! ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Rizzi84 on June 16, 2013, 09:58:41 AM
Die Wiener Linien haben in einer Pressemitteilung schon geschrieben, dass nur jeder 2. Zug zur Seestadt fahren wird, die anderen enden in der Aspernstraße.

Soweit ich weiß ist das Interesse der WL an der Eröffnung endenwollend. D.h. es dürfte kein so bombastisches Fest geben. Dies liegt vor allem an der Tatsache, dass die ersten Häuser 2014 fertig sein wird. Den 2. Grund kann man sich denken wenn man in den Kalender schaut.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Alex on June 16, 2013, 10:02:21 AM
Aufgrund der Tatsache, dass man den 26er auch an diesem Tag bis zur Hausfeldstraße verlängert, wäre es doch eher sinnvoll, nicht jeden zweiten Zug bei der Aspernstraße zu kürzen, sondern eine Station weiter bei der Hausfeldstraße.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on June 16, 2013, 10:07:27 AM
Quote from: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=281916#post281916
Aufgrund der Tatsache, dass man den 26er auch an diesem Tag bis zur Hausfeldstraße verlängert, wäre es doch eher sinnvoll, nicht jeden zweiten Zug bei der Aspernstraße zu kürzen, sondern eine Station weiter bei der Hausfeldstraße.
Wenn ich blackrider richtig verstehe, gibt es bei der Hausfeldstraße aber keine Wendeanlage - da kommen einander dann womöglich wendende und durchfahrende Züge in die Quere ...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Josh on June 16, 2013, 12:08:03 PM
Warum eröffnet man so früh die U-Bahn wenn erst nächstes Jahr die ersten paar Häuser fertig werden?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on June 16, 2013, 12:29:21 PM
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=281918#post281918
Warum eröffnet man so früh die U-Bahn wenn erst nächstes Jahr die ersten paar Häuser fertig werden?
Jetzt ist es ja wurscht ob es dort schon Wohnungen gibt oder nicht, hauptsache es gibt dann die Umsteigeknoten Hausfeldstraße, Aspern Nord und Seestadt für die bestehenden Bewohner und Fahrgäste. Vorallem die Eßlinger und teilweise auch die Neueßlinger profitieren davon (jene von der Invalidensiedlung eigentlich auch, aber die raunzen lieber herum dass ihr "Lebensnerv" aka 24A gekappt worden ist).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on June 16, 2013, 05:31:56 PM
Quote from: '29er',index.php?page=Thread&postID=281920#post281920
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=281918#post281918
Warum eröffnet man so früh die U-Bahn wenn erst nächstes Jahr die ersten paar Häuser fertig werden?
Jetzt ist es ja wurscht ob es dort schon Wohnungen gibt oder nicht, hauptsache es gibt dann die Umsteigeknoten Hausfeldstraße, Aspern Nord und Seestadt für die bestehenden Bewohner und Fahrgäste. Vorallem die Eßlinger und teilweise auch die Neueßlinger profitieren davon (jene von der Invalidensiedlung eigentlich auch, aber die raunzen lieber herum dass ihr "Lebensnerv" aka 24A gekappt worden ist).
 
Ich wohne : siehe Profil, und der 24A ist, wie so oft erwähnt und in der bz stehend, mehr als nur ein U-Bahn-Anschluss!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on June 16, 2013, 05:35:58 PM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=281924#post281924
Ich wohne : siehe Profil, und der 24A ist, wie so oft erwähnt und in der bz stehend, mehr als nur ein U-Bahn-Anschluss!
Wurde ja schon oft genug durchgekaut, dass der 24A mehr als nur ein U-Bahn-Anschluss ist aber die Querulanten nördlich der Breitenleer Straße sollten froh sein, dass sie überhaupt eine Buslinie haben und sich nicht wie die Hinterhainbacher mit einem AsTax abspeisen müssen (oder eben mit gar keiner Linie).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: xyladecor on June 16, 2013, 08:37:17 PM
Das würde ja wieder super zu Wien passen. Da verlängert man den 26er quer Feld ein durch Siedlungen und noch so kleinste Gassen, um am Ende dann dort zu enden, wo nur jede 2. U-Bahn hinkommt (Hausfeldstraße).

Nicht nur, daß man mit der O-Bahn (U-Bahn ist das hier im Bezirk nicht einen einzigen Meter) ganz Stadlau verschandelt hat, auf der Ostbahnbegleitstraße die "Berliner Mauer" erschaffen hat, nun das. Man kann bei unseren Stadt- u. Verkehrsplanern echt nur noch den Kopf schütteln.

Die Hausfeldstraße sollte schon permanent angefahren werden, schon jetzt musste eine grosse Anzahl an Bewohnern aus Hirschstetten unnötige 3 Jahre extra warten, die die WL ja diese eine Station partour nicht in die Verlängerung, welche 2008 bis Aspernstraße eröffnet hat integriert hat, und so nebenbei sei erwähnt, daß man ja auch die Endstelle der S80 von der Hausfeldstraße abgezogen hat.

Hirschstetten ist alles andere als die beiden Aspern Stationen keineswegs Präriere sondern ein großes EInzugsgebiet mit Tausenden Bewohnern.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on June 16, 2013, 08:43:20 PM
Quote from: 'xyladecor','index.php?page=Thread&postID=281929#post281929'
Nicht nur, daß man mit der O-Bahn (U-Bahn ist das hier im Bezirk nicht einen einzigen Meter)
U = unabhängig, nicht unterirdisch.
Quote from: 'xyladecor','index.php?page=Thread&postID=281929#post281929'
in die Verlängerung, welche 2008 bis Aspernstraße eröffnet hat
2008 hat sicherlich noch kein U-Bahn-Zug die Aspernstraße gesehen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on June 16, 2013, 08:43:57 PM
Quote from: 'Josh','index.php?page=Thread&postID=281918#post281918'
Warum eröffnet man so früh die U-Bahn wenn erst nächstes Jahr die ersten paar Häuser fertig werden?
Das habe ich mich (als großer U-Bahnfan) auch schon gefragt, logischer wärs, man hätte zuerst die U2 Süd gebaut und den Nordast so gestartet hätte, dass er mit der Fertigstellung der (ersten Wohnungen in der) Seestadt fertig wird...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on June 16, 2013, 09:00:53 PM
Quote from: 'Schienenfreak','index.php?page=Thread&postID=281932#post281932'
zuerst die U2 Süd gebaut
Ja stimmt, das wäre am besten. Da der U2-Südast nicht kommen wird, würde dann auch der Nordast nie kommen. Passt! :daumenhoch:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on June 16, 2013, 09:27:59 PM
Nö, passt nicht. ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on June 16, 2013, 09:49:02 PM
Quote from: 'darkweasel','index.php?page=Thread&postID=281931#post281931'
Quote from: 'xyladecor','index.php?page=Thread&postID=281929#post281929'
Nicht nur, daß man mit der O-Bahn (U-Bahn ist das hier im Bezirk nicht einen einzigen Meter)
U = unabhängig, nicht unterirdisch.
Quote from: 'xyladecor','index.php?page=Thread&postID=281929#post281929'
in die Verlängerung, welche 2008 bis Aspernstraße eröffnet hat
2008 hat sicherlich noch kein U-Bahn-Zug die Aspernstraße gesehen.
U= unabhängig, HAHA der passt.
Ja das stimmt, sie fuhr erst ab 2010 zur Aspernstraße. Wenn du jemanden schon auf einen Fehler aufmerksam machst dann nimm dir auch die Zeit ihn zu berichtigen. ;)
Quote from: 'xyladecor','index.php?page=Thread&postID=281929#post281929'
Das würde ja wieder super zu Wien passen. Da verlängert man den 26er quer Feld ein durch Siedlungen und noch so kleinste Gassen, um am Ende dann dort zu enden, wo nur jede 2. U-Bahn hinkommt (Hausfeldstraße).

Nicht nur, daß man mit der O-Bahn (U-Bahn ist das hier im Bezirk nicht einen einzigen Meter) ganz Stadlau verschandelt hat, auf der Ostbahnbegleitstraße die "Berliner Mauer" erschaffen hat, nun das. Man kann bei unseren Stadt- u. Verkehrsplanern echt nur noch den Kopf schütteln.

Die Hausfeldstraße sollte schon permanent angefahren werden, schon jetzt musste eine grosse Anzahl an Bewohnern aus Hirschstetten unnötige 3 Jahre extra warten, die die WL ja diese eine Station partour nicht in die Verlängerung, welche 2008 bis Aspernstraße eröffnet hat integriert hat, und so nebenbei sei erwähnt, daß man ja auch die Endstelle der S80 von der Hausfeldstraße abgezogen hat.

Hirschstetten ist alles andere als die beiden Aspern Stationen keineswegs Präriere sondern ein großes EInzugsgebiet mit Tausenden Bewohnern.
Ich bin absolut deiner Meinung, die Ecken die die Straßenbahn durch Hirschstetten fahrt sind ein Witz. Und allein wie die U2 an Stadlau vorbeifährt merktvman schon dass man schnell und billig in die Seestadt kommen will.
Ohne Seestadt keine U-Bahn und ohne U-Bahn keine Seestadt, wobei die Fußball EM sicher auch ein Faktor war der das begünstigt hat.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on June 16, 2013, 11:50:11 PM
Quote from: 'xyladecor','index.php?page=Thread&postID=281929#post281929'
Die Hausfeldstraße sollte schon permanent angefahren werden, schon jetzt musste eine grosse Anzahl an Bewohnern aus Hirschstetten unnötige 3 Jahre extra warten, die die WL ja diese eine Station partour nicht in die Verlängerung, welche 2008 bis Aspernstraße eröffnet hat integriert hat, und so nebenbei sei erwähnt, daß man ja auch die Endstelle der S80 von der Hausfeldstraße abgezogen hat.

Hirschstetten ist alles andere als die beiden Aspern Stationen keineswegs Präriere sondern ein großes EInzugsgebiet mit Tausenden Bewohnern.
Du schreibst, als ob die U-Bahn dort nur ein paar Mal am Tag hinfahren wird. Ein 10-Minuten-Takt (morgens 8 Minuten) ist doch bitte immer noch ein gutes Angebot für diese Gegend.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Josh on June 17, 2013, 07:16:24 AM
Wenn man auf den Stadtplan schaut, sieht man daß nordöstlich von Aspern noch große Freiflächen vorhanden sind. Falls man in einigen Jahrzehnten womöglich auch dort im großen Stil bauen will, sieht es auf dem Plan danach aus, als ob dann die U2 hinter Aspern Nord evtl. einen Abzweig dahin bekommen könnte. Dann mit nur halb so vielen Zügen auf den Ästen, Richtung Seestadt sogar nur für eine Station. Falls nur im mittelgroßen Stil gebaut wird führen sie vielleicht stattdessen den 25er von der Seestadt aus in dieses Gebiet (der 25er soll in einigen Jahren in die Seestadt verlängert werden).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Bus on June 17, 2013, 08:42:49 AM
"Berliner Mauer" triffts. Aber darin hat man ja schon Erfahrung. Auch im Straßenbau, siehe B3 durch das Donaufeld. Also wenn mal "harte" Zeiten kommen sollten, mauern kann man.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on June 26, 2013, 09:41:03 AM
Bin Sonntags die neue 26er Strecke abspaziert. Hier wird in Zukunft echt akute Parkplatznot herschen !!!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Rizzi84 on June 26, 2013, 10:27:23 AM
Oh mein Gott, da ist nichts mit nichts. Da könnte man die Stationen gleich "Pampa", "A... der Welt - umsteigen zur Bahn" und "kilometerweise Wiese" nennen.

Das wird ein Desaster und die Eröffnung wird auch nicht sonderlich spektakulär.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 73er on June 26, 2013, 02:07:14 PM
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=281943#post281943
Quote from: 'xyladecor','index.php?page=Thread&postID=281929#post281929'
Die Hausfeldstraße sollte schon permanent angefahren werden, schon jetzt musste eine grosse Anzahl an Bewohnern aus Hirschstetten unnötige 3 Jahre extra warten, die die WL ja diese eine Station partour nicht in die Verlängerung, welche 2008 bis Aspernstraße eröffnet hat integriert hat, und so nebenbei sei erwähnt, daß man ja auch die Endstelle der S80 von der Hausfeldstraße abgezogen hat.

Hirschstetten ist alles andere als die beiden Aspern Stationen keineswegs Präriere sondern ein großes EInzugsgebiet mit Tausenden Bewohnern.
Du schreibst, als ob die U-Bahn dort nur ein paar Mal am Tag hinfahren wird. Ein 10-Minuten-Takt (morgens 8 Minuten) ist doch bitte immer noch ein gutes Angebot für diese Gegend.
Woher weist du den Takt ?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on June 26, 2013, 02:52:36 PM
Quote from: '73er',index.php?page=Thread&postID=282404#post282404
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=281943#post281943
Quote from: 'xyladecor','index.php?page=Thread&postID=281929#post281929'
Die Hausfeldstraße sollte schon permanent angefahren werden, schon jetzt musste eine grosse Anzahl an Bewohnern aus Hirschstetten unnötige 3 Jahre extra warten, die die WL ja diese eine Station partour nicht in die Verlängerung, welche 2008 bis Aspernstraße eröffnet hat integriert hat, und so nebenbei sei erwähnt, daß man ja auch die Endstelle der S80 von der Hausfeldstraße abgezogen hat.

Hirschstetten ist alles andere als die beiden Aspern Stationen keineswegs Präriere sondern ein großes EInzugsgebiet mit Tausenden Bewohnern.
Du schreibst, als ob die U-Bahn dort nur ein paar Mal am Tag hinfahren wird. Ein 10-Minuten-Takt (morgens 8 Minuten) ist doch bitte immer noch ein gutes Angebot für diese Gegend.
Woher weist du den Takt ?
Indem man sich die derzeitigen Fahrpläne anschaut und ein bisschen Mathematik betreibt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on June 29, 2013, 12:03:13 PM
Quote from: 'Rizzi84','index.php?page=Thread&postID=282388#post282388'
Oh mein Gott, da ist nichts mit nichts. Da könnte man die Stationen gleich "Pampa", "A... der Welt - umsteigen zur Bahn" und "kilometerweise Wiese" nennen.

Das wird ein Desaster und die Eröffnung wird auch nicht sonderlich spektakulär.
"Pamp A" und "Pamp B" :D .

Die Haltestellen während vorläufig als reine Umsteigestationen dienen (Ausser IQ Aspern) Man kann sichs so vorstellen wie den Bahnhof Tullnerfeld zu dem ja auch, mitten im Nichts, die Busse und Züge im Takt kommen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on July 04, 2013, 10:14:31 PM
"Wien heute"-Beitrag über eine Testfahrt von der Aspernstraße zur Seestadt (~ 1 Woche lang abrufbar):
http://tvthek.orf.at/programs/70018-Wien-heute/episodes/6240189-Wien-heute/6243863-U2-Probefahrt-in-die-Seestadt

Beste Grüße
VT
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: bobby_johnson on July 05, 2013, 10:06:15 AM
Bericht auf orf.at http://wien.orf.at/news/stories/2591592/
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Rizzi84 on July 05, 2013, 10:15:27 AM
Seh ich das richtig oder wird es neue Richtungsanzeigen (welche Richtung der Zug fahrt und wann der nächste Zug kommt) geben wird?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on July 05, 2013, 10:21:43 AM
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=282947#post282947
Seh ich das richtig oder wird es neue Richtungsanzeigen (welche Richtung der Zug fahrt und wann der nächste Zug kommt) geben wird?
Auch ich glaube neue Anzeigen gesehen zu haben, jedoch allein der Glaube fehlt mir. Man kann ja nicht von den "weltbesten" Anzeigen auf ein neues System umstellen. :D  Zu Wünschen wäre es aber, wenn man mal neue Technologien einsetzt (LED, LCD u.ä.). Achja und im Video sind die vermeindlich neuen Anzeigen nichts anderes als die Richtungsschilder bei den Abgängen/Aufgängen. Diese sind derzeit noch durchsichtig, werden aber dann mit den Schildern bestückt. Also leider vorerst nichts mit neuen Anzeigen.

Schöne Grüße,
64/8

EDIT: Nach nochmaliger Sichtung des Videos die Info über die Schilder hinzugefügt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: pascal on July 05, 2013, 10:57:54 AM
Quote from: '64/8','index.php?page=Thread&postID=282948#post282948'
Zu Wünschen wäre es aber, wenn man mal neue Technologien einsetzt (LED, LCD u.ä.).

Die derzeit üblichen Anzeigen sind doch ohnehin LCDs, oder etwa nicht?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on July 05, 2013, 12:07:58 PM
Schnellbahn bei der Hausfeldstraße? OMG nicht schon wieder...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Anid on July 05, 2013, 12:20:42 PM
Ach, die Richtungsanzeigen am Bahnsteig sind doch erst 22 Jahre alt, die sind noch top-modern! Glücklicherweise haben die Wiener Linien mit der Top-Hi-End-Firma Ascom einen Exklusivvertrag bis ins Jahr 2031, dass sie das Monopol auf diese Wunder der Technik in ganz Europa behalten dürfen! Ne, mal Scherz bei Seite - was kostet eines von den Dingern? Ich kann mir nicht vorstellen dass es auf dem Markt nicht mittlerweile viel bessere und auch billigere Alternativen gibt als diese schrecklichen Acom-Monster die wahrscheinlich noch Stück für Stück von Hand zusammengelötet werden (bei den Stückzahlen - außer den WiLi wird die wohl niemand mehr bestellen)

Daniel
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on July 05, 2013, 12:22:35 PM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=282953#post282953
Schnellbahn bei der Hausfeldstraße? OMG nicht schon wieder...
Was meinst du?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on July 05, 2013, 12:30:44 PM
Was denkst du wohl? Jeder halbwegs normale Mensch sollte ja wissen, dass dort die normalen Züge dann nicht mehr fahren. Oder ist das jetzt doch anders?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Bus on July 05, 2013, 12:44:22 PM
Ein wesentlicher Vorteil der Verlängerung ist die Aussicht :D (c) U-Bahn-Fahrer
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on July 05, 2013, 01:02:50 PM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=282959#post282959
Was denkst du wohl? Jeder halbwegs normale Mensch sollte ja wissen, dass dort die normalen Züge dann nicht mehr fahren. Oder ist das jetzt doch anders?
Die S80 wird voraussichtlich bis 2017 ihre Endstation in Hischstetten haben, in der Hausfeldstraße halten weiterhin die Regionalzüge. Dann wird die Station Hausfeldstraße aufgelassen und die S80 nach Wien Aspern verlängert. Bis dahin ist Aspern Nord eine reine U-Bahn-Station. Und auch wenn die Station Hausfeldstraße aufgelassen werden wird, werden dort weiterhin Züge fahren (aber halt nicht stehen blieben) :-D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on July 05, 2013, 02:54:52 PM
Quote from: 'schaffnerlos',index.php?page=Thread&postID=282964#post282964
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=282959#post282959
Was denkst du wohl? Jeder halbwegs normale Mensch sollte ja wissen, dass dort die normalen Züge dann nicht mehr fahren. Oder ist das jetzt doch anders?
Die S80 wird voraussichtlich bis 2017 ihre Endstation in Hischstetten haben, in der Hausfeldstraße halten weiterhin die Regionalzüge. Dann wird die Station Hausfeldstraße aufgelassen und die S80 nach Wien Aspern verlängert.
Dann muss der betreffende Teil aber auch elektrifiziert werden. Derzeit vereinigt sich die bis zur Station Erzherzog-Karl-Straße zweigleisig verlaufende Strecke auf ein Gleis, von dem ca. 500m nach der Station wiederum ein elektrifiziertes Gleis abzweigt, das ca. 160m nach Queren der Aspernstraße endet (dort halten die Schnellbahnzüge ihre Stehzeit ein). Die Hauptstrecke selbst ist ab dieser Verzweigung nicht mehr elekrifiziert.

Bei dem Schnellbahngleis ist noch gut zu erkennen, dass dieses früher weiter bis Hausfeldstraße gegangen ist. Weiß jemand, warum das zurückgezogen wurde?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on July 05, 2013, 03:10:05 PM
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=282968#post282968'
Weiß jemand, warum das zurückgezogen wurde?
Das hat wohl vor allem mit den U-Bahn-Bauarbeiten zu tun - die ganze Haltestelle Wien Hausfeldstraße ist da ja zum Provisorium rückgebaut worden.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on July 05, 2013, 03:32:58 PM
Ursprünglich war ja geplant, dass 2014 die Bauarbeiten für den zweigleisigen Ausbau bis Wien Aspern inkl. Elektrifizierung aufgenommen werden, und deshalb wurde nur ein Holzprovisorium auf der neu gebauten Unterführung Hausfeldstraße gebaut. Ab der U2-Verlängerung im Okt 2013 hätte eigentlich das Provisorium entfernt werden sollen, aber die Stadt Wien hat sich dafür ausgesprochen, dass es noch bleibt.
lg
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: GräfSteyr on July 06, 2013, 12:08:58 PM
Ist das schon jemandem aufgefallen? Auf der Linienschnur in der Donaustadtbrücke sind die 3 Stationen bereits eingezeichnet. Das ist mir in dem Moment nicht eingefallen, sonst wäre ich auch auf den Bahnsteig in Richtung Seestadt gegangen um nach zuschauen ob die dort auch schon eingezeichnet sind. Wird aber wahrscheinlich eh so sein, dass die schon da sind. Nur so früh haben das die WL mMn noch nie gemacht. Die Stationsnamen hab ich dazugemacht, sieht man auch an dem Fehler bei der Hausfeldstraße ... :O

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=34525)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on July 06, 2013, 01:15:36 PM
Das ist aber schon seit der Eröffnung der Stationen so, oder? In der Gegenrichtung sind sie nicht eingezeichnet (war zumindest vor einer Woche noch so).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on July 06, 2013, 01:37:09 PM
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=282994#post282994
Das ist aber schon seit der Eröffnung der Stationen so, oder?
Ja, und zwar bei den 2008 eröffneten Stationen schon seit 2008 (oder zumindest 2009, da ist es mir erstmals aufgefallen).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on July 06, 2013, 03:34:58 PM
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=282968#post282968'
Dann muss der betreffende Teil aber auch elektrifiziert werden.
Das ist sowieso bis Marchegg und später bis zur Einmündung in die slowakische Strecke Břeclav - Bratislava (die schon elektrifiziert ist) geplant.
Zuerst wird aber die Strecke Gänserndorf - Marchegg elektrifiziert, was auch immer das bringen soll. Dort ist ja viel weniger los.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on July 06, 2013, 04:05:33 PM
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=283006#post283006
Zuerst wird aber die Strecke Gänserndorf - Marchegg elektrifiziert, was auch immer das bringen soll. Dort ist ja viel weniger los.
Davon profitiert der Güterverkehr (dank ein paar Kilometern mehr mit elektrischer Traktion und einem Lokwechsel weniger)!

Beste Grüße
VT
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on July 06, 2013, 05:07:13 PM
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=283006#post283006
Zuerst wird aber die Strecke Gänserndorf - Marchegg elektrifiziert, was auch immer das bringen soll. Dort ist ja viel weniger los.
Sagt wer bzw. wo steht das?

Im Schienenverkehr aktuell 4/2013 standen folgende drei Phasen zum Ausbau der Strecke Stadlau - Marchegg:
1.) Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung bis Wien Aspern (2014 - 2017)
2.) Selektiv zweigleisiger Ausbau und vollständige Elektrifizierung Wien Aspern - Marchegg, Anhebung v/max auf 160 km/h, Modernisierung sämtlicher Bahnhöfe, Errichtung P&R-Anlagen (2018 - 2023)
3.) Vollendung vollständiger zweigleisiger Ausbau Wien Stadlau - Marchegg (bis 2030)

Ich sehe da nicht viel Sinn dahinter, dass man Gänserndorf - Marchegg auch elektrifizieren will.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on July 06, 2013, 06:13:30 PM
Man könnte dann den Regionalzug auflösen. Dann führe die S 1 im 30 Min Takt Gänserndorf - Marchegg - Gänserndorf - Bratislava
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on July 06, 2013, 06:56:24 PM
Das stand mal hier im Forum, ist allerdings ein paar Jahre her. Vermutlich ist die Information überholt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on July 06, 2013, 06:59:38 PM
Hier z.B.:
Sichtungen S-Bahn (http://'http://fpdwl.at/forum/wiener-linien/pnv-ost-region/4204-sichtungen-s-bahn/seite-65#post263866')

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on July 06, 2013, 09:54:37 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=282996#post282996
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=282994#post282994
Das ist aber schon seit der Eröffnung der Stationen so, oder?
Ja, und zwar bei den 2008 eröffneten Stationen schon seit 2008 (oder zumindest 2009, da ist es mir erstmals aufgefallen).
Ja und hierbei konnte man gut die Planungen rund um die Station Hausfeldstraße mitverfolgen:
Bei den Stationen der 2008-Verlängerung ist die Station Hausfeldstraße noch als Umsteigeknoten zu einem anderen hochrangigen Verkehrsmittel (S-Bahn/ÖBB) eingezeichnet,
bei den Stationen der 2010-Verlängerung dann nicht mehr, weil man die ÖBB-Station 2013 auflassen wollte.
Dabei kommt jetzt erst wieder alles anders und die ÖBB-Station bleibt sehr wohl noch einige Zeit bestehen...  :P
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on July 06, 2013, 11:27:58 PM
Quote
Bis dahin ist Aspern Nord eine reine U-Bahn-Station.
Steht wo?
Wo hast du das alles her?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on July 08, 2013, 09:44:46 AM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=283039#post283039
Quote
Bis dahin ist Aspern Nord eine reine U-Bahn-Station.
Steht wo?
Wo hast du das alles her?
Ich habe meine Quellen bei der ÖBB Infra  ;-)  – Du kannst es glauben oder auch nicht.

Übrigens will nicht (nur) die Stadt Wien, dass dies bis 2017 (oder 2018) so bleibt, sondern dies hängt mit dem Ausbau der Strecke nach Marchegg zusammen. Und die Elektrifzierung der HL-Strecke (sic!) Gänserndorf – Marchegg ist sowieso sinnvoll, egal ob für den GV oder als Umleitungsstrecke. Dies kommt aber erst nach 2020.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: BR4020 on July 08, 2013, 09:47:18 AM
Quote from: 'ÖBB','index.php?page=Thread&postID=283020#post283020'
Man könnte dann den Regionalzug auflösen. Dann führe die S 1 im 30 Min Takt Gänserndorf - Marchegg - Gänserndorf - Bratislava
Angeblich S1 Mödling - Gänserndorf -Marchegg und die S10 Mödling - Stadlau - Gänserndorf
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on August 18, 2013, 11:35:11 PM
Wann wird der Bau der Bussschliefe in Aspern begonnen?  ?(
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on August 23, 2013, 09:10:10 AM
Langsam wird's ernst...

EDIT: Wer findet den Fehler?

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12033&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12033&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on August 23, 2013, 09:50:13 AM
Laut Facebook gibt es schon zumindest einen V-Wagen mit neuem Netzplan, der natürlich seitenverkehrt angebracht wurde.  :rolleyes:
Hat den schon jemand gesehen? Was steht bei Philadelphiabrücke und Hauptbahnhof? .
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sebabua on August 23, 2013, 10:54:46 AM
Quote from: 'schaffnerlos','index.php?page=Thread&postID=284985#post284985'
Langsam wird's ernst...

EDIT: Wer findet den Fehler?
Sollte die S-Bahn Hausfeldstraße nicht aufgelassen werden und ein Umsteigen in Aspern Nord möglich sein?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 271 on August 23, 2013, 11:19:00 AM
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=284988#post284988
Laut Facebook gibt es schon zumindest einen V-Wagen mit neuem Netzplan, der natürlich seitenverkehrt angebracht wurde. :rolleyes:
Hat den schon jemand gesehen? Was steht bei Philadelphiabrücke und Hauptbahnhof? .
Ich bin heute (ca. 8:30) auf der U3 in einem V-Wagen gefahren (Nummer hab ich leider keine) und soweit ich gesehen habe waren die schon überall in dem Zug die neuen Netzpläne. Ich habe nicht speziell darauf geachtet beim aussteigen hab ich nur im Augenwinkel gesehen das die Farben etwas dünkler sind als sonst. Beim genaueren Hinsehen hab ich dann gemerkt das die U2 bis Seestadt schon eingezeichnet war. Und die Pläne waren da richtig angebracht, nicht seitenverkehrt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: normalbuerger on August 23, 2013, 11:41:42 AM
Quote from: 'schaffnerlos',index.php?page=Thread&postID=284985#post284985
Langsam wird's ernst...

EDIT: Wer findet den Fehler?

Die  :sbahn: wird eine Station zu früh angezeigt, der Knotenpunkt zur ÖBB ist ja erst eine Station weiter bei Aspern Nord möglich!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on August 23, 2013, 11:49:24 AM
Quote from: 'normalbuerger',index.php?page=Thread&postID=284997#post284997
Quote from: 'schaffnerlos',index.php?page=Thread&postID=284985#post284985
Wer findet den Fehler?
Die  :sbahn: wird eine Station zu früh angezeigt, der Knotenpunkt zur ÖBB ist ja erst eine Station weiter bei Aspern Nord möglich!
Ja, aber das wird frühestens ab 2017 der Fall sein. Bis dahin kann man in der Hausfeldstraße in R und REX umsteigen, die S80 wird nach aktuellen Planungen weiterhin nur bis Hirschstetten fahren. Also ist das  :sbahn:-Logo tatsächlich falsch.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Webmaster on August 23, 2013, 09:40:43 PM
Hier ein Bild des neuen Netzplans. Philadelphiabrücke heißt hier jetzt "Bahnhof Meidling"

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12034)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12034&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12034&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on August 23, 2013, 09:44:53 PM
Danke für das Foto!
Ich freu mich wie ein kleines Kind, dass jetzt endlich nicht mehr Philadelphiabrücke steht!  8-)  :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on August 23, 2013, 10:00:35 PM
Ich bin froh dass da nicht mehr so ein "Gültig ab xx.xx.201x" Quatsch steht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on August 23, 2013, 10:09:59 PM
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=285035#post285035
Danke für das Foto!
Ich freu mich wie ein kleines Kind, dass jetzt endlich nicht mehr Philadelphiabrücke steht!  8-)  :D

Dafür heißt der Hauptbahnhof noch immer "Südtiroler Platz - Hauptbahnhof". :daumenrunter:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Linie 255 on August 23, 2013, 10:28:31 PM
Quote
Hier ein Bild des neuen Netzplans. Philadelphiabrücke heißt hier jetzt "Bahnhof Meidling"
Ein wahrer Segen für die Touristen :daumenhoch:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 13A-ler on August 23, 2013, 11:28:39 PM
Und endlich ist das laienhafte Pickerl auf der Infotafel beim Südtiroler Platz weg. :daumenhoch:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sebabua on August 24, 2013, 12:55:28 AM
Und auch hier die Schnellbahn bei der Hausfeldstraße.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on August 24, 2013, 11:32:23 AM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=285037#post285037'
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=285035#post285035
Danke für das Foto!
Ich freu mich wie ein kleines Kind, dass jetzt endlich nicht mehr Philadelphiabrücke steht!  8-)  :D

Dafür heißt der Hauptbahnhof noch immer "Südtiroler Platz - Hauptbahnhof". :daumenrunter:
Daran wird sich (jedenfalls mal bis zur kompletten Fertigstellung des Hauptbahnhofs) nichts ändern... Danach hoffe ich, dass sich die WL über die Spinnerei der Südtiroler hinwegsetzen. ;)

Zur  :sbahn: bei der Hausfeldstraße :ubahn: : Mittlerweile glaub ich ja, dass S- Bahn als "pars pro toto" für den gesamten ÖBB-Nahverkehr verwendet wird.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on August 24, 2013, 06:07:29 PM
Die Endstelle vom 23A heißt ja auch immer noch "Hausfeldstraße  :sbahn:" und wird auch so angezeigt und angesagt, obwohl dort schon lange keine S-Bahn mehr verkehrt. :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on August 24, 2013, 09:22:18 PM
Solange bei der Hausfeldstraße ( :sbahn: ) irgendein Zug fährt, wird da S-Bahn stehen... Einfacher als zwischen :sbahn: , R, REX, ÖIC, IC und alldem zu unterscheiden...
SOG I JEZ MOI SO
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on August 24, 2013, 09:35:06 PM
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=285091#post285091
Solange bei der Hausfeldstraße ( :sbahn: ) irgendein Zug fährt, wird da S-Bahn stehen... Einfacher als zwischen :sbahn: , R, REX, ÖIC, IC und alldem zu unterscheiden...
SOG I JEZ MOI SO
Wenn das so ist, dann könnte man ja auch  Seestadt  :sbahn:  und Forstnergasse  :sbahn:  schreiben  :D  ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on August 24, 2013, 10:13:38 PM
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=285092#post285092'
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=285091#post285091
Solange bei der Hausfeldstraße ( :sbahn: ) irgendein Zug fährt, wird da S-Bahn stehen... Einfacher als zwischen :sbahn: , R, REX, ÖIC, IC und alldem zu unterscheiden...
SOG I JEZ MOI SO
Wenn das so ist, dann könntte man ja auch Seestadt :sbahn: und Forstnergasse :sbahn: schreiben :D ;)
Ich denke wir wissen, dass er damit die ÖBB-Züge gemeint hat. ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on August 24, 2013, 10:18:55 PM
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=285091#post285091
Solange bei der Hausfeldstraße ( :sbahn: ) irgendein Zug fährt, wird da S-Bahn stehen...
Dafür gäb's sogar ein passenderes (und sogar "Betreiber-neutrales") Piktogramm: ":zug:"!

Beste Grüße
VT
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on August 24, 2013, 10:28:05 PM
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=285095#post285095
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=285092#post285092'
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=285091#post285091
Solange bei der Hausfeldstraße ( :sbahn: ) irgendein Zug fährt, wird da S-Bahn stehen... Einfacher als zwischen :sbahn: , R, REX, ÖIC, IC und alldem zu unterscheiden...
SOG I JEZ MOI SO
Wenn das so ist, dann könntte man ja auch Seestadt :sbahn: und Forstnergasse :sbahn: schreiben :D ;)
Ich denke wir wissen, dass er damit die ÖBB-Züge gemeint hat. ;)
Danke, natürlich, solange es ein Eisenbahnzug (aka ÖBB ist.) Und mit viel Phantasie fährt da die " "S"910" ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on August 24, 2013, 10:30:00 PM
Quote from: 'VT 5081',index.php?page=Thread&postID=285097#post285097
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=285091#post285091
Solange bei der Hausfeldstraße ( :sbahn: ) irgendein Zug fährt, wird da S-Bahn stehen...
Dafür gäb's sogar ein passenderes (und sogar "Betreiber-neutrales") Piktogramm: ":zug:"!

Beste Grüße
VT
Und wie würde das auf einer LCD Anzeige aussehen?, Sicher so wie das "Ding" am Bäderbus von Gschwindl (Was ein Schwimmer sein soll)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Linie 255 on August 25, 2013, 12:56:11 PM
Quote
Quote
Dafür gäb's sogar ein passenderes (und sogar "Betreiber-neutrales") Piktogramm: ":zug:"!

Beste Grüße
VT   
Und wie würde das auf einer LCD Anzeige aussehen?, Sicher so wie das "Ding" am Bäderbus von Gschwindl (Was ein Schwimmer sein soll)

Vielleicht so >klick (http://'http://xover.mud.at/~tramway/fotokiste/show.php?group=stadtverkehr-austria-fotos&msg=20409') (3.Bild)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on August 26, 2013, 12:08:21 PM
Quote from: 'Linie 255',index.php?page=Thread&postID=285038#post285038
Quote
Hier ein Bild des neuen Netzplans. Philadelphiabrücke heißt hier jetzt "Bahnhof Meidling"
Ein wahrer Segen für die Touristen :daumenhoch:
Ich bin nur gespannt, ob in der Station selbst auch der neue Name angebracht wird und falls ja, wann.  :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on August 26, 2013, 03:00:02 PM
Quote from: 'Linie 255',index.php?page=Thread&postID=285112#post285112
Quote
Quote
Dafür gäb's sogar ein passenderes (und sogar "Betreiber-neutrales") Piktogramm: ":zug:"!

Beste Grüße
VT   
Und wie würde das auf einer LCD Anzeige aussehen?, Sicher so wie das "Ding" am Bäderbus von Gschwindl (Was ein Schwimmer sein soll)

Vielleicht so >klick (http://'http://xover.mud.at/~tramway/fotokiste/show.php?group=stadtverkehr-austria-fotos&msg=20409') (3.Bild)
OK, bei da sieht das ja sogar (wider erwarten) gut aus... Aber halt nur auf einer Anzeige die vermutlich mit diesem Piktogramm getestet wurde... würd' dass gern auf einer Alten (Grünen) sehen...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on August 26, 2013, 07:32:40 PM
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=285152#post285152'
Quote from: 'Linie 255',index.php?page=Thread&postID=285038#post285038
Quote
Hier ein Bild des neuen Netzplans. Philadelphiabrücke heißt hier jetzt "Bahnhof Meidling"
Ein wahrer Segen für die Touristen :daumenhoch:
Ich bin nur gespannt, ob in der Station selbst auch der neue Name angebracht wird und falls ja, wann.  :rolleyes:
Wär ja auch ein Schwachsinn, wenn sie es in den Netzplänen ändern würden und in der Station nicht... Bin sicher, das wird auch in der Station gändert und zwar mit 5.10.2013. ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on August 26, 2013, 07:49:31 PM
Quote from: 'Ferry',index.php?page=Thread&postID=285152#post285152
Ich bin nur gespannt, ob in der Station selbst auch der neue Name angebracht wird und falls ja, wann.  :rolleyes:
Gleis-seitig ist er doch eh schon länger da:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?&migrated=true&id=34902)

Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 73er on August 27, 2013, 12:37:27 PM
Quote from: 'Gerardo',index.php?page=Thread&postID=285034#post285034
Hier ein Bild des neuen Netzplans. Philadelphiabrücke heißt hier jetzt "Bahnhof Meidling"

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12034)
Hatte gestern auch die Ehre in einem 2877 (U3) den neuen Netzplan vorzufinden. Im Vergleich zum anderen muss ich sagen U2 und U4 haben kräftigere Farben bekommen :daumenhoch: und die U3 ist meines Erachtens heller geworden :daumenrunter:

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Öffi Freund on August 27, 2013, 12:43:22 PM
Quote from: '73er','index.php?page=Thread&postID=285206#post285206'
Hier ein Bild des neuen Netzplans. Philadelphiabrücke heißt hier jetzt "Bahnhof Meidling"
OK. Am besten gefällt mir die Verlegung der S-Bahn Station "Aspern Nord" zur "Hausfeldstraße". Da war mal wieder ein gut informierter Könner am Werk.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on August 27, 2013, 12:45:09 PM
Quote from: '73er',index.php?page=Thread&postID=285206#post285206
Hatte gestern auch die Ehre in einem 2877 (U3) den neuen Netzplan vorzufinden. Im Vergleich zum anderen muss ich sagen U2 und U4 haben kräftigere Farben bekommen :daumenhoch: und die U3 ist meines Erachtens heller geworden :daumenrunter:
Auch die U1 hat an Farbqualität eingebüßt, sodass sie mir nun "orange" erscheint.  :(

Schöne Grüße,
64/8
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on August 27, 2013, 12:46:46 PM
Falls du es noch nicht mitbekommen hast. Die S-Bahnhalt bei der Hausfeldstraße wandert nicht vor 2017 nach Aspern Nord
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on August 28, 2013, 09:47:04 PM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=284720#post284720
Wann wird der Bau der Bussschliefe in Aspern begonnen?  ?(

Genauer gesagt: Wann wird in Aspern Nord die Busschleife der Linien 89A, 99A, 99B begonnen und wann wird die Mayredergasse inkl. Busschleife zur U-Bahn-Station Aspern Nord (95A) verlängert?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on August 31, 2013, 10:54:41 AM
Zur Vollständigkeit, poste ich den neuen Netzplan auch noch hier...
Panorama:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12116)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12112&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12112&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Josh on August 31, 2013, 06:14:55 PM
Von allen Linien kommt die U2 besonders gut an: http://kurier.at/chronik/wien/kurier-check-klimatisierte-u-bahn-bevorzugt/22.117.464
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on August 31, 2013, 06:58:09 PM
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=285497#post285497
Zur Vollständigkeit, poste ich den neuen Netzplan auch noch hier...
Panorama:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12112)

Na da kann man aber viel erkennen. :rolleyes:

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on August 31, 2013, 07:18:01 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=285531#post285531
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=285497#post285497
Zur Vollständigkeit, poste ich den neuen Netzplan auch noch hier...
Panorama:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12112)

Na da kann man aber viel erkennen. :rolleyes:
Das kommt davon, wenn einem dauernd Darkweasel im Nacken sitzt... 1000x1000 nicht grösser am besten nur 1x1.
DAS KOMMT DAVON!
Versuch 2 (1,96 MB / Brauchte über 3G ungefähr 2 Minuten zum hochladen):
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12116)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12116&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12116&size=full)
Title: Updates 31.08.2013
Post by: 24A on August 31, 2013, 08:43:38 PM
Zu Beginn ein Aufkleber, den ich heute am 24A neben dem vordersten linken Sitz gesehen habe.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12120)

Staionsgebäude Aspern Nord von hinten, jetzt bereits mit Lift und Stiegenaufgang.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12123)

ÖBB-Bahnsteig.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12122)

MfG
24A

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12120&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12120&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12123&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12123&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12122&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12122&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Webmaster on August 31, 2013, 09:40:39 PM
8 Beiträge verschoben:

(http://wcf/images/smilies/pfeil.gif) Max. Bildgrößen (http://'http://fpdwl.at/forum/website/feedback/p285538-max-bildgr-en/#post285538')

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on August 31, 2013, 09:44:01 PM
Quote from: 'Gerardo',index.php?page=Thread&postID=285562#post285562
8 Beiträge verschoben:

(http://wcf/images/smilies/pfeil.gif) Max. Bildgrößen (http://'http://fpdwl.at/forum/website/feedback/p285538-max-bildgr-en/#post285538')

Danke, wollte ich eh sagen.  ;)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 01, 2013, 09:27:04 AM
Zum Bild des ÖBB-Bahnsteigs: Ich, glaub ich muss mir das mal aus der Nähe ansehen, auch der ÖBB-Bahnsteig sieht schon recht gut aus, frag mich dann fast, für was man noch 4 Jahre bis zur Eröffnung der ÖBB-Station braucht? Oder gehts hier rein um den Ausbau der Strecke?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on September 01, 2013, 11:25:39 AM
Die S-Bahn wird erst dann nach Aspern Nord fahren, wenn die Marchegger Ostbahn bis dorthin zweigleisig und elektrifiziert ist. Baubeginn hierfür soll 2014 sein, Eröffnung 2017.
Dann muss auch der Holzbahnsteig in der Station Hausfeldstraße weichen, weil er am Provisorium Damm für das zweite Gleis steht
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 01, 2013, 11:27:54 AM
Derzeit sieht der ÖBB-Bahnsteig der Station Aspern Nord ja noch so (http://'https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Station_Aspern_2.JPG')aus.

Mit dem zweigleisigen Ausbau der Marchegger Ostbahn sollte sich das ändern.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 01, 2013, 01:25:06 PM
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=285617#post285617
Die S-Bahn wird erst dann nach Aspern Nord fahren, wenn die Marchegger Ostbahn bis dorthin zweigleisig und elektrifiziert ist. Baubeginn hierfür soll 2014 sein, Eröffnung 2017.
Dann muss auch der Holzbahnsteig in der Station Hausfeldstraße weichen, weil er am Provisorium für das zweite Gleis steht

Du meinst am Platz, oder?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on September 01, 2013, 02:28:06 PM
Ja, beim Bau der Unterführung Hausfeldstraße wurde gleich für beide Gleise der Damm errichtet, aber eben nur eines verlegt, während am Platz für das andere Gleis der Holzbahnsteig hingestellt wurde. Sorry, "Provisorium" ist da natürlich der falsche Asudruck.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 01, 2013, 02:36:08 PM
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=285637#post285637
[...]falsche Asudruck.
Ja, der falsche Ausdruck, aber der richtige Asudruck.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 01, 2013, 02:45:19 PM
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=285639#post285639
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=285637#post285637
[...]falsche Asudruck.
Ja, der falsche Ausdruck, aber der richtige Asudruck.

[besserwissen] "<...> und ist Wikipediatext und der falsche Ausdruck, aber der richtige Asudruck. [/besserwissen]

Passt aber nicht hier rein.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 01, 2013, 02:50:29 PM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=285640#post285640
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=285639#post285639
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=285637#post285637
[...]falsche Asudruck.
Ja, der falsche Ausdruck, aber der richtige Asudruck.

[besserwissen] "<...> und ist Wikipediatext und der falsche Ausdruck, aber der richtige Asudruck. [/besserwissen]

Passt aber nicht hier rein.
Stimmt. und [bb]
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Webmaster on September 01, 2013, 06:30:21 PM
@24A und emergency99: Könnt ihr eure wiederkehrenden, privaten Unterhaltungen bitte per PN führen? :achtung:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tachofreund on September 01, 2013, 06:59:05 PM
Beim Netzplan fehlt die Station An den alten Schanzen warum ist diese Station nicht drauf
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Webmaster on September 01, 2013, 07:00:06 PM
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=285654#post285654
Beim Netzplan fehlt die Station An den alten Schanzen warum ist diese Station nicht drauf
Weil diese nur im Rohbau vorbereitet wurde und erst dann in Betrieb geht, wenn es genug Frequenz dafür gibt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tachofreund on September 01, 2013, 07:18:56 PM
Wann wird die Station An den alten Schwanzen fertig sein ich Tippe Frühjahr oder Sommer 2014
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 01, 2013, 07:33:51 PM
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=285659#post285659
Wann wird die Station An den alten Schwanzen fertig sein ich Tippe Frühjahr oder Sommer 2014

Hast du den Beitrag von Gerardo gelesen?

Die Station wird erst weiter ausgebaut wenn der Bedarf dafür da ist. Derzeit sind ja nur Äcker dort.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 01, 2013, 11:34:53 PM
Quote from: '1216.226','index.php?page=Thread&postID=285617#post285617'
Die S-Bahn wird erst dann nach Aspern Nord fahren, wenn die Marchegger Ostbahn bis dorthin zweigleisig und elektrifiziert ist. Baubeginn hierfür soll 2014 sein, Eröffnung 2017.
Dann muss auch der Holzbahnsteig in der Station Hausfeldstraße weichen, weil er am Provisorium Damm für das zweite Gleis steht
Hab mir sowas in diese Richtung ja auch gedacht, danke.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on September 03, 2013, 05:14:36 PM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=285662#post285662'
Die Station wird erst weiter ausgebaut wenn der Bedarf dafür da ist. Derzeit sind ja nur Äcker dort.
Das hat die Wiener Linien bei der Station Aderklaaer Straße auch nicht gestört.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: pascal on September 03, 2013, 05:50:52 PM
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=285822#post285822
Das hat die Wiener Linien bei der Station Aderklaaer Straße auch nicht gestört.
Die Station Aderklaaer Straße hat(te) zwar ein sehr dünn besiedeltes Einzugsgebiet, dennoch war und ist dort erheblich mehr los als es bei den alten Schanzen der Fall wäre. Bei letzteren ist nämlich wirklich nichts, bei der Aderklaaer Straße gibt's hingegen zumindest einige größere Handelsbetriebe in halbwegs fußläufiger Entfernung. Dafür habe ich diese Station bereits des öfteren genutzt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Alex on September 03, 2013, 06:42:40 PM
Quote from: 'pascal','index.php?page=Thread&postID=285828#post285828'
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=285822#post285822
Das hat die Wiener Linien bei der Station Aderklaaer Straße auch nicht gestört.
Die Station Aderklaaer Straße hat(te) zwar ein sehr dünn besiedeltes Einzugsgebiet, dennoch war und ist dort erheblich mehr los als es bei den alten Schanzen der Fall wäre. Bei letzteren ist nämlich wirklich nichts, bei der Aderklaaer Straße gibt's hingegen zumindest einige größere Handelsbetriebe in halbwegs fußläufiger Entfernung. Dafür habe ich diese Station bereits des öfteren genutzt.

Nicht zu unterschätzen die Schule bzw. dürfte irgendwo in der Nähe auch eine Synagoge oder ähnliches sein, am Sonntag vormittag sind immer sehr viele festlich gekleidete Menschen dort unterwegs.
Abgesehen davon wird mittlerweile eh schon längst das Hochhaus mit Einkaufszentrum dort gebaut.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sebabua on September 03, 2013, 06:48:02 PM
Quote from: 'Alex','index.php?page=Thread&postID=285850#post285850'
Quote from: 'pascal','index.php?page=Thread&postID=285828#post285828'
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=285822#post285822
Das hat die Wiener Linien bei der Station Aderklaaer Straße auch nicht gestört.
Die Station Aderklaaer Straße hat(te) zwar ein sehr dünn besiedeltes Einzugsgebiet, dennoch war und ist dort erheblich mehr los als es bei den alten Schanzen der Fall wäre. Bei letzteren ist nämlich wirklich nichts, bei der Aderklaaer Straße gibt's hingegen zumindest einige größere Handelsbetriebe in halbwegs fußläufiger Entfernung. Dafür habe ich diese Station bereits des öfteren genutzt.

Nicht zu unterschätzen die Schule bzw. dürfte irgendwo in der Nähe auch eine Synagoge oder ähnliches sein, am Sonntag vormittag sind immer sehr viele festlich gekleidete Menschen dort unterwegs.
Abgesehen davon wird mittlerweile eh schon längst das Hochhaus mit Einkaufszentrum dort gebaut.

Synagoge eher nicht, im Judentum ist doch der Schabbat (=Samstag) der Feiertag.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on September 04, 2013, 06:01:34 AM
Quote from: 'pascal',index.php?page=Thread&postID=285828#post285828
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=285822#post285822
Das hat die Wiener Linien bei der Station Aderklaaer Straße auch nicht gestört.
Die Station Aderklaaer Straße hat(te) zwar ein sehr dünn besiedeltes Einzugsgebiet, dennoch war und ist dort erheblich mehr los als es bei den alten Schanzen der Fall wäre. Bei letzteren ist nämlich wirklich nichts, bei der Aderklaaer Straße gibt's hingegen zumindest einige größere Handelsbetriebe in halbwegs fußläufiger Entfernung. Dafür habe ich diese Station bereits des öfteren genutzt.
Achtung, es folgt Sarkasmus: Wenn es nach dem geht, was in der Umgebung ist, dann will ich kein Kommentar zur Station Seestadt zum Zeitpunkt der Eröffnung abgeben. Denn außer Feld (und dem Aspern IQ) ist dort auch noch nichts. :-P So nun wieder Ernst: Ich weiß eh, dass es dort in Zukunft mehr Wohnungen geben wird und sich somit die Auslastung erhöhen wird. Aber seine wir ehrlich, derzeit sieht es nicht grad lustig aus für diese Station.

Schöne Grüße,
64/8
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on September 04, 2013, 06:50:56 AM
Najo, es wird halt derweilen eine bzw zwei reine Umsteigestationen. Im Prinzip wie Stadlau
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Alex on September 04, 2013, 08:20:28 AM
Quote from: 'ÖBB','index.php?page=Thread&postID=285917#post285917'
Najo, es wird halt derweilen eine bzw zwei reine Umsteigestationen. Im Prinzip wie Stadlau

"Aspern Nord" und "Hausfeldstraße" ja, die Endstation wird wohl noch ein bissl bis zur Auslastung brauchen.
Recht nett gelungen finde ich da ja den Leitspruch, der bei den Ersttagsfahrscheinen beim "24 Stunden für Wien" dabei steht. Titel: "Erster! Die U2 eröffnet die Seestadt"
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on September 04, 2013, 01:57:34 PM
Quote from: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=285921#post285921
Quote from: 'ÖBB','index.php?page=Thread&postID=285917#post285917'
Najo, es wird halt derweilen eine bzw zwei reine Umsteigestationen. Im Prinzip wie Stadlau

"Aspern Nord" und "Hausfeldstraße" ja, die Endstation wird wohl noch ein bissl bis zur Auslastung brauchen.
Recht nett gelungen finde ich da ja den Leitspruch, der bei den Ersttagsfahrscheinen beim "24 Stunden für Wien" dabei steht. Titel: "Erster! Die U2 eröffnet die Seestadt"
Und darauf ist man auch noch stolz!  :rolleyes:  :rolleyes:  :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on September 04, 2013, 04:25:46 PM
Stolz nicht unbedingt. Das ist ja nur ein Werbespruch. Intern "föht" ( Wie schreibt man das korrekt) man sichs eh dass die ersten Bauten erst ein Jahr später übergibt, die U-Bahn aber schon fertig ist.

Und bei unbebautem Gebiet bei einer Stelzenubahn ALS U-Bahn trotzdem "Erster" zu schreien is trotzdem frech.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: tgv325 on September 04, 2013, 04:44:39 PM
Quote from: 'ÖBB',index.php?page=Thread&postID=285972#post285972
Stolz nicht unbedingt. Das ist ja nur ein Werbespruch. Intern "föht" ( Wie schreibt man das korrekt) man sichs eh dass die ersten Bauten erst ein Jahr später übergibt, die U-Bahn aber schon fertig ist.

Und bei unbebautem Gebiet bei einer Stelzenubahn ALS U-Bahn trotzdem "Erster" zu schreien is trotzdem frech.

Praktischerweise werden dann auch noch die Gebäude als erste gebaut, die möglichst weit weg von der U-Bahn sind...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: pascal on September 04, 2013, 05:35:54 PM
Quote from: 'tgv325','index.php?page=Thread&postID=285975#post285975'
Praktischerweise werden dann auch noch die Gebäude als erste gebaut, die möglichst weit weg von der U-Bahn sind.
Das dürfte üblich sein. War zumindest in der Donaucity auch so …

Vielleicht hat man ja Angst, dass man später die weiter entfernten Gebäude nicht "anbringt", wenn man zuerst direkt an der U-Bahn baut. ;-)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 05, 2013, 08:33:14 PM
In Aspern Nord wurde auf Seite Ostbahnbegleitstraße bereits mit dem Busbahnhof begonnen. :)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 08, 2013, 05:06:16 PM
Ich habe mich heute auf die Suche nach den Bushaltestellen bei den neuen U-Bahn-Stationen Seestadt und Aspern Nord begeben.

Foto 1 zeigt die Haltestelle Seestadt :ubahn: für 88A und 88B
Foto 2 die Trasse von ebendieser zum derzeit einzigen fertigen Gebäude Aspern IQ
Foto 3 zeigt die Wendeschleife in Form eines Kreises wo die Busse der Linien 88A und 88B umkehren
Foto 4 Schauplatzwechsel zur künftigen Haltestelle Aspern Nord :sbahn:  :ubahn: für die Linien 89A, 99A und 99B
Foto 5 selbe Stelle mit verlegter Ostbahnbegleitstraße rechts, die früher dort verlief wo nun die Bushaltestelle hinkommt
Foto 6 im Bereich der künftigen Haltestelle Aspern Nord :sbahn:  :ubahn: für die Linie 95A tut sich noch nicht viel

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12203&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12203&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12202&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12202&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12201&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12201&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12204&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12204&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12205&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12205&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12206&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12206&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 09, 2013, 10:55:39 PM
Handelt es sich bei diesem (http://'http://www.wienerlinien.at/media/files/2013/u2-oberflaechennetz_93494.pdf')Plan eigentlich um einen Fehler, dass der 88A bei der Station Aspern Nord als Endstelle eingezeichnet ist? Wie soll die Streckenführung dahin aussehen? In dem in den Ausschreibungsunterlagen beiliegenden Plan ist davon auch nichts zu sehen, dort endet der 88A bei der Station Seestadt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Gerald on September 10, 2013, 12:07:23 AM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286265#post286265
Ich habe mich heute auf die Suche nach den Bushaltestellen bei den neuen U-Bahn-Stationen Seestadt und Aspern Nord begeben.
Foto 1 zeigt die Haltestelle Seestadt :ubahn: für 88A und 88B
Da sollte man aber mal ordentlich in die Hände spucken, denn bis zur Eröffnung sind es ja nicht mal mehr 4 Wochen  8o
Schließlich sollten die Strecke und die Haltestellen noch vor der Betriebsaufnahme befahren und erfasst werden, Probefahrten
und Einschulungen sind ja auch noch nicht möglich (nur mit dem Fahrrad oder Pferd  8-)  )
Quote
Foto 2 die Trasse von ebendieser zum derzeit einzigen fertigen Gebäude Aspern IQ
Dort wird sich die Haltestelle "Christine-Touaillon-Straße" befinden. Diese "Straße" ist momentan noch ein kurzer Stummel ohne offizieller Bezeichnung oder Straßenschild  :D
Quote
Foto 3 zeigt die Wendeschleife in Form eines Kreises wo die Busse der Linien 88A und 88B umkehren
laut Routenskizze sollte sich die Aussteigestelle auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Stationsgebäudes befinden und die Einstiegstellen direkt
davor. Ich nehme aber mal an, dass dies geändert wurde und die Fahrgäste nicht über die Straße gehen müssen um zur U2 zu gelangen.

Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286374#post286374
Handelt es sich bei diesem (http://'http://www.wienerlinien.at/media/files/2013/u2-oberflaechennetz_93494.pdf')Plan eigentlich um einen Fehler, dass der 88A bei der Station Aspern Nord als Endstelle eingezeichnet ist?
Ja.
In der Broschüre über das künftige Verkehrsnetz, die am Tramwaytag sehr gut versteckt war, wurde dieser Fehler behoben.
Dafür wurden zur Illustration des geänderten Busnetzes ausgerechnet zwei 26A-Fotos von zwei uralten 81er NG 235 (8126, 8187) verwendet   :rolleyes: :D
Immerhin zeigt das Titelblatt keinen E1 am 26er  :D
Bei der Schreibweise von Groß Enzersdorf gibt es Unstimmigkeiten. Im Text heißt es sowohl "Großenzersdorf" als auch "Groß Enzersdorf", die Matrixanzeige vom 8126
zeigt "Groß-Enzersdorf"  :rolleyes:

"Bitte seien sie achtsam. Zwischen erster und letzter Zeile dieses Postings befindet sich eine private Meinung "
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on September 10, 2013, 06:06:15 AM
Quote from: 'Gerald',index.php?page=Thread&postID=286376#post286376
[...]Bei der Schreibweise von Groß Enzersdorf gibt es Unstimmigkeiten. Im Text heißt es sowohl "Großenzersdorf" als auch "Groß Enzersdorf", die Matrixanzeige vom 8126
zeigt "Groß-Enzersdorf"  :rolleyes:
Wobei ja, laut Statistik Austria und den offiziellen Ortsschildern die Schreibweise "Groß-Enzersdorf" korrekt wäre. Siehe ----> Statistik Austria Ortschaftendokument (http://'http://www.statistik.at/web_de/static/ortschaften_ohne_wien_sortiert_nach_gemeindekennziffer_mit_postleitzahlen__022967.xls') (Excel-File ohne Wien). Wie es zu den Derivaten kommt, entzieht sich leider meiner Kenntnis.

Schöne Grüße,
64/8
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: thunderwonder on September 10, 2013, 04:04:46 PM
Laut dem U-Bahn-Netzplatz wird an der Station Hausfeldstraße eine S-Bahn halten. Handelt es sich dabei bloß um eine Verlängerung der S80 oder einen Fehler auf dem Plan?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on September 10, 2013, 04:19:13 PM
"bloß" :daumenhoch: :daumenhoch: :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 10, 2013, 04:21:14 PM
Quote from: 'thunderwonder',index.php?page=Thread&postID=286411#post286411
Laut dem U-Bahn-Netzplatz wird an der Station Hausfeldstraße eine S-Bahn halten. Handelt es sich dabei bloß um eine Verlängerung der S80 oder einen Fehler auf dem Plan?
Das wurde hier mittlerweile schon mindestens 2 Mal diskutiert. Bis 2017 hàllt dort ja (mit viel Phantasie) eine :sbahn: bzw. eine :zug: (Eisenbahn)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Alex on September 10, 2013, 04:37:20 PM
Ich glaub, da kennen sich die WiLi selbst nicht aus, was stimmt.
Am 23A wird seit der Verlängerung der U2 bis zur Aspernstraße nicht mehr "Hirschstetten, Am Heidjöchl", sondern "Hausfeldstraße  :sbahn: " angezeigt.
Das wurde jetzt auch bei der U2 überall so angezeichnet, dafür ist in einem Thread zur Auflassung der Strecke in der Wagramer Straße ein ULF mit bereits neuer 26er-Beschilderung aufgetaucht, auf der stand "26 Hausfeldstraße  :ubahn: "
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on September 10, 2013, 06:23:58 PM
Quote from: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=286416#post286416
Ich glaub, da kennen sich die WiLi selbst nicht aus, was stimmt.
Am 23A wird seit der Verlängerung der U2 bis zur Aspernstraße nicht mehr "Hirschstetten, Am Heidjöchl", sondern "Hausfeldstraße  :sbahn: " angezeigt.
Das wurde jetzt auch bei der U2 überall so angezeichnet, dafür ist in einem Thread zur Auflassung der Strecke in der Wagramer Straße ein ULF mit bereits neuer 26er-Beschilderung aufgetaucht, auf der stand "26 Hausfeldstraße  :ubahn: "
Dafür habe ich heute auf der S80 eine 4020-Garnitur mit der Aufschrift "Wien Hausfeldstraße" gesehen. Ich habe aber nicht überprüft, ob sie wirklich bis dorthin gekommen ist.  ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on September 10, 2013, 10:59:36 PM
Quote from: 'Gerald','index.php?page=Thread&postID=286376#post286376'
In der Broschüre über das künftige Verkehrsnetz, die am Tramwaytag sehr gut versteckt war, wurde dieser Fehler behoben. (...)
Bei der Schreibweise von Groß Enzersdorf gibt es Unstimmigkeiten. Im Text heißt es sowohl "Großenzersdorf" als auch "Groß Enzersdorf", die Matrixanzeige vom 8126
zeigt "Groß-Enzersdorf"
In eben dieser Broschüre sind auch drei Schreibweisen der Station Hausfeldstraße zu finden. 1.) Hausfeldstraße  :sbahn:  2.) Hausfeldstraße  :sbahn:  :ubahn:  3.) Hausfeldstraße  :ubahn: .
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 12, 2013, 08:40:46 AM
War heute in einem U auf der U1 . Da wurde das :sbahn: bei der Hausfeldstrasse auf allen Netztplänen mit Art Fehlerpickerl überklebt.
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12237)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12237&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12237&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 12, 2013, 08:50:17 AM
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=286525#post286525
War heute in einem U auf der U1 . Da wurde das :sbahn: bei der Hausfeldstrasse auf allen Netztplänen mit Art Fehlerpickerl überklebt.
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12229)

Werde das Bild drehen, wenn ich z'aus bin.

Ist jedoch noch immer deutlich zu erkennen ... wie seinerzeit das Elefenatensymbol in Schönbrunn ... :boese:

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on September 12, 2013, 09:34:18 AM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286526#post286526
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=286525#post286525
War heute in einem U auf der U1 . Da wurde das :sbahn: bei der Hausfeldstrasse auf allen Netztplänen mit Art Fehlerpickerl überklebt.
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12229)

Werde das Bild drehen, wenn ich z'aus bin.

Ist jedoch noch immer deutlich zu erkennen ... wie seinerzeit das Elefenatensymbol in Schönbrunn ... :boese:
Und wird wahrscheinlich bis zum Jahr 2017 so bleiben, denn da geht die U1-Verlängerung an den Start. Da hat man dann eine neue Chance. :P

Schöne Grüße,
64/8

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 12, 2013, 09:38:58 AM
Es ist echt traurig, dass man bei jedem neuen Netzplan einen "Patzer" drinnen hat und so permanent mit einem "geflickten" Plan herumfährt. :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Anid on September 12, 2013, 10:56:06 AM
Was mir zusätzlich schon wieder auffällt ist die fehlende Umsetzung der CI auf dem Plan. Welcher Koffer verwendet da schon wieder Arial anstatt Helvetica?

Daniel
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on September 12, 2013, 11:21:58 AM
Quote from: 'Anid',index.php?page=Thread&postID=286533#post286533
Was mir zusätzlich schon wieder auffällt ist die fehlende Umsetzung der CI auf dem Plan. Welcher Koffer verwendet da schon wieder Arial anstatt Helvetica?
Also, jetzt wird's kleinlich. Ich meine, grundsätzlich hast du schon recht, aber wieviele Fahrgäste 1) bemerken dies und 2) finden es störend?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on September 12, 2013, 11:39:48 AM
Und warum steht in der Legende seit Jahren "S-Bahn-Linie" (aber nicht z.B. "Wiener-Lokalbahn-Linie" oder "CAT-Linie")? Was macht das sprachlich für einen Sinn? In allen anderen anderen Legenden weltweit steht einfach "S-Bahn".
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 12, 2013, 09:32:13 PM
Quote from: 'marsupialeater','index.php?page=Thread&postID=286536#post286536'
Und warum steht in der Legende seit Jahren "S-Bahn-Linie" (aber nicht z.B. "Wiener-Lokalbahn-Linie" oder "CAT-Linie")? Was macht das sprachlich für einen Sinn? In allen anderen anderen Legenden weltweit steht einfach "S-Bahn".
Vielleicht wird in Wien mitbedacht, dass es hier mehrere S-Bahn-Linien (S1, S2,S2, S45, etc) gibt, aber nur eine WLB-Strecke und der CAT fährt auch nur auf der Pressburger Bahn...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ildi on September 12, 2013, 10:11:08 PM
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=286605#post286605
Quote from: 'marsupialeater','index.php?page=Thread&postID=286536#post286536'
Und warum steht in der Legende seit Jahren "S-Bahn-Linie" (aber nicht z.B. "Wiener-Lokalbahn-Linie" oder "CAT-Linie")? Was macht das sprachlich für einen Sinn? In allen anderen anderen Legenden weltweit steht einfach "S-Bahn".
Vielleicht wird in Wien mitbedacht, dass es hier mehrere S-Bahn-Linien (S1, S2,S2, S45, etc) gibt, aber nur eine WLB-Strecke und der CAT fährt auch nur auf der Pressburger Bahn...
Ich glaube daß ist aus 2 Gründen so:
1: Es wird einfach immer das Symbol des Transportmittels genommen.
2: Wenn man sich alleine zB. nur den Praterstern ansieht, hätte das schon x mal geändert werden müssen. (S1, S2, S3, S7) dann kam die S15 dazu, dann S4, S8, S9, dann S5, S6, dann kam die S8 weg die S5 und ende letzten Jahres die S4, S6, S9.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tachofreund on September 13, 2013, 02:03:37 PM
Heute bin ich mit der U1 mit der Type V/v gefahren. Das ist das neue Netzplan für den 5. Oktober 2013.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12242&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12242&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 13, 2013, 05:58:19 PM
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=286668#post286668
Heute bin ich mit der U1 mit der Type V/v gefahren. Das ist das neue Netzplan für den 5. Oktober 2013.

Der neue Netzplan wurde schon mehrmals hier gepostet.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 13, 2013, 06:32:47 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286694#post286694
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=286668#post286668
Heute bin ich mit der U1 mit der Type V/v gefahren. Das ist das neue Netzplan für den 5. Oktober 2013.

Der neue Netzplan wurde schon mehrmals hier gepostet.
Stimmt. Schon mit S-Bahnsymbol, überklebtem S-Bahnsymbol...
Hier hab ich den U2-Plan bei der Station Volkstheater mit überhängten "neuen" Stationen (aufgenommen vor 4-6 Wochen):
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12248)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12248&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12248&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 13, 2013, 06:44:48 PM
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=286708#post286708
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286694#post286694
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=286668#post286668
Heute bin ich mit der U1 mit der Type V/v gefahren. Das ist das neue Netzplan für den 5. Oktober 2013.

Der neue Netzplan wurde schon mehrmals hier gepostet.
Stimmt. Schon mit S-Bahnsymbol, überklebtem S-Bahnsymbol...
Hier hab ich den U2-Plan bei der Station Volkstheater mit überhängten "neuen" Stationen (aufgenommen vor 4-6 Wochen):
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12248)

Haha, das S-Bahnsymbol bei der Hausfeldstraße, dass so oder so falsch ist, hat man nicht überhängt. :rolleyes: "Alle Verlängerung wieder" ... lauter Dilettanten am Werk.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 13, 2013, 06:48:13 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286709#post286709
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=286708#post286708
[...]
Haha, das S-Bahnsymbol bei der Hausfeldstraße, dass so oder so falsch ist, hat man nicht überhängt. :rolleyes: "Alle Verlängerung wieder" ... lauter Dilettanten am Werk.
Soll ich die WL über Twitter bitten, das (dem Fahrgast zu liebe) ganz auszubessern. (Könnte zwar dazu führen, dass sie die Netzpläne ganz entfernen (so wie bei dem 2B Fahrplan) aber was solls?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 13, 2013, 06:51:26 PM
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=286712#post286712
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286709#post286709
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=286708#post286708
[...]
Haha, das S-Bahnsymbol bei der Hausfeldstraße, dass so oder so falsch ist, hat man nicht überhängt. :rolleyes: "Alle Verlängerung wieder" ... lauter Dilettanten am Werk.
Soll ich die WL über Twitter bitten, das (dem Fahrgast zu liebe) ganz auszubessern. (Könnte zwar dazu führen, dass sie die Netzpläne ganz entfernen (so wie bei dem 2B Fahrplan) aber was solls?

Die werden dir etwas pfeifen ... die Wiener Linien sind bekannt dafür, Problemphasen "auszusitzen" und nicht dafür dass sie kurzfristig reagieren. In 3 Wochen ist die U2 ohnehin verlängert.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Wiener_nightLINE on September 14, 2013, 02:58:21 PM
Fahrpläne Oberflächennetz bei vor.at online!

Grob zusammengefasst:
Die Einstellung des 96A am Wochenende finde ich absolut gerechtfertigt, mehr als 2 Leute saßen meines Wissens nach nie drinnen. Außerdem wird die Strecke durch 95A, 92A und 93A abgedeckt.
Es gibt noch einige Fehler bei den Plänen was Haltestellennamen betrifft, manche wurden sogar ausgelassen.
Für mich ist jedoch fragwürdig, ob die Linie 88A bei den Fahrgästen gut ankommt. Bei 5 Min Fahrzeit von der Lannesstraße zur U2 (warum eigentlich?), ist man nicht schneller als mit dem 26A zur Aspernstraße. Ein Argument für die Linie ist aber sicher, dass es dort vermutlich ohne viel Stau vorangehen wird.
Beim 97A scheint die Haltestelle "Mittelfeldweg" nicht auf.

Ich verstehe das unattraktive 10-10-20 Intervall beim 85A nicht. Worum geht es hier, außer um Personaleinsparung? Aber wenn das so ist, warum gibt es dann am Abend sehr wohl ein gutes 15-Min-Intervall?

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 14, 2013, 04:07:42 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286715#post286715
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=286712#post286712
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286709#post286709
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=286708#post286708
[...]
Haha, das S-Bahnsymbol bei der Hausfeldstraße, dass so oder so falsch ist, hat man nicht überhängt. :rolleyes: "Alle Verlängerung wieder" ... lauter Dilettanten am Werk.
Soll ich die WL über Twitter bitten, das (dem Fahrgast zu liebe) ganz auszubessern. (Könnte zwar dazu führen, dass sie die Netzpläne ganz entfernen (so wie bei dem 2B Fahrplan) aber was solls?

Die werden dir etwas pfeifen ... die Wiener Linien sind bekannt dafür, Problemphasen "auszusitzen" und nicht dafür dass sie kurzfristig reagieren. In 3 Wochen ist die U2 ohnehin verlängert.
Sie haben mir geantwortet, dass sie dem mal nachgehen werden.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 14, 2013, 04:37:15 PM
Quote from: 'Wiener_nightLINE','index.php?page=Thread&postID=286799#post286799'
Fahrpläne Oberflächennetz bei vor.at online!
Finde ich irgendwie dort nicht?! ?(

Quote from: 'Wiener_nightLINE','index.php?page=Thread&postID=286799#post286799'
Grob zusammengefasst:
Linie U2: jeder 2. Zug fährt bis Seestadt, nur in der Nacht am Wochenende fährt jeder bis Seestadt
Das verstehe ich (auch bzw. noch weniger bei der U6 am Südast) nicht wirklich... Sollte nicht gerade da verkürzt werden und dafür In der HVZ an Werktagen nicht? ?(
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 14, 2013, 04:42:22 PM
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=286805#post286805
Quote from: 'Wiener_nightLINE','index.php?page=Thread&postID=286799#post286799'
Fahrpläne Oberflächennetz bei vor.at online!
Finde ich irgendwie dort nicht?! ?(
Ich auch nicht... Bitte Link für die Blin-und Blöden (mich :D )
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=286805#post286805
Quote from: 'Wiener_nightLINE','index.php?page=Thread&postID=286799#post286799'
Grob zusammengefasst:
Linie U2: jeder 2. Zug fährt bis Seestadt, nur in der Nacht am Wochenende fährt jeder bis Seestadt
Das verstehe ich (auch bzw. noch weniger bei der U6 am Südast) nicht wirklich... Sollte nicht gerade da verkürzt werden und dafür In der HVZ an Werktagen nicht? ?(
Also ich gehe ja gern am WE in der Nacht auf ein paar Feldern spazieren, aber ich glaub da bin ich der einzige... So wie es aussieht, passen sich die WL an mich an... DANKE :-)
Title: Netzplan
Post by: emergency99 on September 14, 2013, 07:54:15 PM
In einer :ubahn: 3 Garnitur hingen in den U[index]2[/index] : 3066 2066 2104 2090 3090 noch die alten Pläne (mit ab xx.xx.2010)... Also noch ist nicht alles Umgestellt, und somit für das falsche S-Bahnsymbol noch nicht jede Chance auf Änderung verloren.
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12268)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12268&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12268&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Öffi Freund on September 14, 2013, 08:19:29 PM
Quote from: 'emergency99','index.php?page=Thread&postID=286806#post286806'
Also ich gehe ja gern am WE in der Nacht auf ein paar Feldern spazieren, aber ich glaub da bin ich der einzige
Quote from: 'Schienenfreak','index.php?page=Thread&postID=286805#post286805'
Das verstehe ich (auch bzw. noch weniger bei der U6 am Südast) nicht wirklich...
Man verzeihe mir den "Ausrutscher": Aber in meiner Jugend gabs ganz andere Dinge, die wir in nächtlichen Feldern mit unseren Mädchen angestellt haben (schäm!) ;)
Title: Neue Fahrpläne ab 5. Oktober
Post by: 24A on September 14, 2013, 10:07:25 PM
So, die neuen Fahrpläne ab 5. Oktober:

Linie U2 (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00000e81_TP.pdf')
Seltsam:
Zwischen 5:50 und 6:02 (Seestadt) gibt es ein 4-Minuten-Intervall Mo-Fr

Linie 26 (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00003e25_TP.pdf')
Die zwei folgenden Stationen heißen also so: Gewerbepark Stadlau Mitte und Oberfeldgasse.

Linie 22A (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00004157_TP.pdf')
Die neue Station heißt Schrebergasse (war schon bekannt)

Nightline N23 (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_000006b6_TP.pdf')
Juhu, Nummer 23 bleibt doch erhalten, selbiges beim ASTAX!

Linie 24A (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00004373_TP.pdf')
Eugen-Bormann-Gasse entfällt.

Linie 84A (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00006330_TP.pdf')

Linie 85A (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00005aa7_TP.pdf')
Wo sind die Kurse Pelargonienweg?

Linie 87A (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00003000_TP.pdf')
Aktuelle Station Gewerbepark Stadlau Mitte wird zur Straßenbahn verlegt.

Linie 88A (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_0000593a_TP.pdf')

Linie 88B (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00006af6_TP.pdf')

Linie 89A (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00004d11_TP.pdf')

ASTAX 89A (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_0000146d_TP.pdf')

Linie 93A (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00003bf7_TP.pdf')

Linie 95A (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00004413_TP.pdf')

Linie 95B (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_0000774b_TP.pdf')

Linie 96A (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00005ea9_TP.pdf')

Linie 97A (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00006372_TP.pdf')
In der Früh gibt es 2 Einschübe von der Mayredergasse (7:09 und 7:29) nach Breitenlee, Schule und ab BS einen Frühkurs zur Mayredergasse. (Beide ohne Aspern Nord!)
Ab BS (12:28 und 13:35) gibt es Kurse über Mayredergasse.

Linie 98A (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00006afd_TP.pdf')

Linie 99A (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_0000659b_TP.pdf')
Linie 99B (http://'http://efa.vor.at/vor/TTB/WWW07_00002b9b_TP.pdf')

MfG,
24A
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on September 14, 2013, 10:24:42 PM
Eine Verlinkung zu temporären Links ist ziemlich sinnlos!  :lampe:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 14, 2013, 10:53:57 PM
Eine Haltestelle "Schrebergasse" wird es am 22A definitiv nicht geben, dafür eine Haltestelle "Fritz-Feigl-Weg".
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: D Wagen on September 15, 2013, 05:01:30 AM
Ich habe nun - anhand der veröffentlichten Fahrpläne - die Intervalle einiger ausgewählter Linien entlang der U2 Nord visualisiert:

(http://s23.postimg.org/wpbcbnnl7/netz_final.gif)

Title: RE: Neue Fahrpläne ab 5. Oktober
Post by: schaffnerlos on September 15, 2013, 11:33:25 AM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=286841#post286841
Zwischen 5:50 und 6:02 (Seestadt) gibt es ein 4-Minuten-Intervall Mo-Fr
Was ist daran seltsam?
Title: RE: RE: Neue Fahrpläne ab 5. Oktober
Post by: 271 on September 15, 2013, 12:43:50 PM
Quote from: 'schaffnerlos',index.php?page=Thread&postID=286857#post286857
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=286841#post286841
Zwischen 5:50 und 6:02 (Seestadt) gibt es ein 4-Minuten-Intervall Mo-Fr
Was ist daran seltsam?
Das sind die Verstärkerzüge für die Bauarbeiter der Seestadt, wenn die Bauten abgeschlossen sind und es zu wirklichen Fahrgästen kommt wird der 4 Minuten Takt auf die übliche HVZ verlegt :D
Title: RE: RE: RE: Neue Fahrpläne ab 5. Oktober
Post by: darkweasel on September 15, 2013, 01:11:20 PM
Quote from: '271',index.php?page=Thread&postID=286858#post286858
Quote from: 'schaffnerlos',index.php?page=Thread&postID=286857#post286857
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=286841#post286841
Zwischen 5:50 und 6:02 (Seestadt) gibt es ein 4-Minuten-Intervall Mo-Fr
Was ist daran seltsam?
Das sind die Verstärkerzüge für die Bauarbeiter der Seestadt, wenn die Bauten abgeschlossen sind und es zu wirklichen Fahrgästen kommt wird der 4 Minuten Takt auf die übliche HVZ verlegt :D
Ein bisschen mitdenken und man kommt vielleicht auf die wirkliche Lösung - schon gewusst, bei der Haltestelle Seestadt gibt es eine Abstellanlage, aus der zu der Zeit durchaus vernünftigerweise mehrere Züge hinausfahren können ...

(Deshalb gibt es das Intervall auch in die andere Richtung nicht.)
Title: RE: RE: RE: RE: Neue Fahrpläne ab 5. Oktober
Post by: 271 on September 15, 2013, 01:16:12 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=286860#post286860


Ein bisschen mitdenken und man kommt vielleicht auf die wirkliche Lösung - schon gewusst, bei der Haltestelle Seestadt gibt es eine Abstellanlage, aus der zu der Zeit durchaus vernünftigerweise mehrere Züge hinausfahren können ...

(Deshalb gibt es das Intervall auch in die andere Richtung nicht.)
Das war schon klar das es betriebliche Gründe haben wird....
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on September 15, 2013, 08:20:27 PM
Quote from: 'Wiener_nightLINE','index.php?page=Thread&postID=286799#post286799'
Ich verstehe das unattraktive 10-10-20 Intervall beim 85A nicht. Worum geht es hier, außer um Personaleinsparung? Aber wenn das so ist, warum gibt es dann am Abend sehr wohl ein gutes 15-Min-Intervall?
Ist doch eh gescheit: So haben alle 85A-Kurse einen Anschluss an eine U2! Ein 10-10-20-Intervall passt nämlich zum 10-Minuten-Intervall der U2, ein 15-Minuten-Takt würde das nicht (außer am Abend, wo eben auch die U2 alle 15 Min fährt!).
(Ein reiner 10-Min-Takt wäre natürlich noch attraktiver, aber natürlich teurer.)

Die VOR-Fahrpläne sind noch nicht in vollem Umfang ernstzunehmen. Beim 88B gibt's zB noch (falsche) Schultags-Fußnoten für alle Kurse und einen falschen ASTAX-Hinweis, beim 26er fehlt der Kagraner Platz, etc.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Gerald on September 15, 2013, 09:15:48 PM
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=286880#post286880
Die VOR-Fahrpläne sind noch nicht in vollem Umfang ernstzunehmen. Beim 88B gibt's zB noch (falsche) Schultags-Fußnoten für alle Kurse
außerdem einen falschen Betreiber, DR statt ÖBB Postbus, sowie "Reinholdgasse" statt "Eßling Wegmayersiedlung".
Beim 88A stimmt die Bezeichnung der Endstation nicht, "Guntherstraße, Stadtgrenze" wird in "Eßling, Stadtgrenze" umbenannt.
2 Minuten Fahrzeit von der Endstation Seestadt zur nächsten Haltestelle Christine-Touallion-Straße (die erst ca. 20m lang und noch taferllos ist) ,
erscheinen mir für die paar Meter Strecke sehr großzügig bemessen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8930 on September 16, 2013, 12:18:16 AM
Für die von den WL betriebenen Linien gibts nicht so viele Änderungen.
Der 24A behält an allen Tagen die gleiche Anzahl an Bussen im Umlauf wie schon jetzt. Einzige Verbesserung ist, das das Intervall nach Neueßling an Sonntagen auf 15 statt bisher 30Minuten verkürzt wird. Sprich, die Kurz-Kurse nach Breitenlee, Schule gibts nur mehr zwischen 21 und 1Uhr. Beim neuen 84A wird an allen Tagen, trotz des 15Minuten-Takts, nur ein Bus im Umlauf sein. Auffällig nur bei wievielen Linien der Betriebsschluß hinausgeschoben wurde. So sind der 85A, 93A, 95A, 98A, 99A, 99B allesamt bis nach 1Uhr(!) unterwegs.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 16, 2013, 09:47:23 AM
Das finde ich irgendwie eigenartig. Der 29A ist schon eine Linie die relativ spät nach fährt (Abf. FL 00:48/Ankf. GFS 1:12). Und das ist dichter besiedeltes Gebiet. Nur dort? Ich war erst ein- bis zweimal in der Gegend, und das ist schon ein weilchen her. Wäre diese Betriebszeitenverlängerung gerechtfertig?

lg sheldor
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 16, 2013, 04:21:15 PM
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=286888#post286888
Für die von den WL betriebenen Linien gibts nicht so viele Änderungen.
Der 24A behält an allen Tagen die gleiche Anzahl an Bussen im Umlauf wie schon jetzt. Einzige Verbesserung ist, das das Intervall nach Neueßling an Sonntagen auf 15 statt bisher 30[/bMinuten verkürzt wird. Sprich, die Kurz-Kurse nach Breitenlee, Schule gibts nur mehr zwischen 21 und 1Uhr. Beim neuen 84A wird an allen Tagen, trotz des 15Minuten-Takts, nur ein Bus im Umlauf sein. Auffällig nur bei wievielen Linien der Betriebsschluß hinausgeschoben wurde. So sind der 85A, 93A, 95A, 98A, 99A, 99B allesamt bis nach 1Uhr(!) unterwegs.



Sicher, dass das so gemeint ist?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8930 on September 16, 2013, 04:40:06 PM
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=286930#post286930'
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=286888#post286888
Für die von den WL betriebenen Linien gibts nicht so viele Änderungen.
Der 24A behält an allen Tagen die gleiche Anzahl an Bussen im Umlauf wie schon jetzt. Einzige Verbesserung ist, das das Intervall nach Neueßling an Sonntagen auf 15 statt bisher 30[/bMinuten verkürzt wird. Sprich, die Kurz-Kurse nach Breitenlee, Schule gibts nur mehr zwischen 21 und 1Uhr. Beim neuen 84A wird an allen Tagen, trotz des 15Minuten-Takts, nur ein Bus im Umlauf sein. Auffällig nur bei wievielen Linien der Betriebsschluß hinausgeschoben wurde. So sind der 85A, 93A, 95A, 98A, 99A, 99B allesamt bis nach 1Uhr(!) unterwegs.



Sicher, dass das so gemeint ist?

Ich meinte es so, das an Sonntagen unter tags jeder Bus (alle 15Min) bis Neueßling fährt, erst ab ca. 21Uhr gibts auch die kurzgeführten Kurse bis Breitenlee, Schule und nur mehr jeder 2.Bus fährt bis Neueßling raus.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 16, 2013, 04:59:17 PM
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=286931#post286931
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=286930#post286930'
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=286888#post286888
Für die von den WL betriebenen Linien gibts nicht so viele Änderungen.
Der 24A behält an allen Tagen die gleiche Anzahl an Bussen im Umlauf wie schon jetzt. Einzige Verbesserung ist, das das Intervall nach Neueßling an Sonntagen auf 15 statt bisher 30[/bMinuten verkürzt wird. Sprich, die Kurz-Kurse nach Breitenlee, Schule gibts nur mehr zwischen 21 und 1Uhr. Beim neuen 84A wird an allen Tagen, trotz des 15Minuten-Takts, nur ein Bus im Umlauf sein. Auffällig nur bei wievielen Linien der Betriebsschluß hinausgeschoben wurde. So sind der 85A, 93A, 95A, 98A, 99A, 99B allesamt bis nach 1Uhr(!) unterwegs.



Sicher, dass das so gemeint ist?

Ich meinte es so, das an Sonntagen unter tags jeder Bus (alle 15Min) bis Neueßling fährt, erst ab ca. 21Uhr gibts auch die kurzgeführten Kurse bis Breitenlee, Schule und nur mehr jeder 2.Bus fährt bis Neueßling raus.

Das habe ich wohl gecheckt. Aber ob das auch so gemeint ist?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 16, 2013, 06:21:43 PM
Wann werden die Wiener Linien wohl die Fahrpläne für die neuen Linien online stellen?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 16, 2013, 06:26:27 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286946#post286946
Wann werden die Wiener Linien wohl die Fahrpläne für die neuen Linien online stellen?
Falls sie es eilig haben am 4.10, falls nicht am 5.11. Oder sie haben ein automatisiertes System, dass die Fahrpläne ganz exakt zu Betriebsbeginn der jeweiligen Linie reinstellt... (Aber das ist wohl Träumerei)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 16, 2013, 06:27:37 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286946#post286946
Wann werden die Wiener Linien wohl die Fahrpläne für die neuen Linien online stellen?
Ich schätze 1 - 1,5 Wochen vorher.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 16, 2013, 06:30:09 PM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=286948#post286948
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286946#post286946
Wann werden die Wiener Linien wohl die Fahrpläne für die neuen Linien online stellen?
Ich schätze 1 - 1,5 Wochen vorher.
Hoffentlich. Und (auch) hoffentlich rutscht ihnen nicht wieder irgendwo eine Karl-Benarik-Gasse rein :P
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 16, 2013, 06:33:48 PM
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=286949#post286949
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=286948#post286948
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286946#post286946
Wann werden die Wiener Linien wohl die Fahrpläne für die neuen Linien online stellen?
Ich schätze 1 - 1,5 Wochen vorher.
Hoffentlich. Und (auch) hoffentlich rutscht ihnen nicht wieder irgendwo eine Karl-Badarik-Gasse rein :P
Karl-Benarik-Gasse  ;)

Ich hoffe, beim 85A wird einiges verbessert:

Karl-Bednarik-Gasse
Pelargonienweg

(richtige Bezeichnungen)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 16, 2013, 07:09:28 PM
Laut "Wien heute" finden am Sonntag "Schnupperfahrten" entlag des neuen Teilstücks der U2 statt. Weiss, jemand von euch etwas näheres?

lg sheldor
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on September 16, 2013, 07:13:24 PM
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=286952#post286952
Laut "Wien heute" finden am Sonntag "Schnupperfahrten" entlag des neuen Teilstücks der U2 statt. Weiss, jemand von euch etwas näheres?
Derweil nur, daß sich auch Politiker-Besuch angekündigt hat:

Quote from: 'www.OTS.at',http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20130913_OTS0165/
SONNTAG, 22. September 2013:

10.00 Uhr Verkehrsministerin Doris Bures nimmt gemeinsam mit Bürgermeister Michael Häupl und Vizebürgermeisterin Renate Brauner am Publikumstag anlässlich der U2-Verlängerung in die Seestadt Aspern teil (U2-Station Stadion). [...]

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
Beste Grüße
VT
Title: U spin the U-Bahn round
Post by: emergency99 on September 16, 2013, 07:23:48 PM
Und an Wendeanlagen/möglichkeiten, hat man nicht gespart. Jetzt kann man die U2 auch in mehrere Teile teilen. Da kann man jetzt zwischen Karlsplatz und Stadion, Stadion und Aspernstrasse, zwischen Aspernstarasse und Hausfeldstrasse, und zwischen HFS und Aspern Nord. Wozu soviel Wendeanlagen/möglichkeiten?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 16, 2013, 07:25:24 PM
Vielleicht wissens jetzt schon das die Strecke Störungsanfällig ist :D.
Title: RE: U spin the U-Bahn round
Post by: VT 5081 on September 16, 2013, 07:29:35 PM
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=286956#post286956
Wozu soviel Wendeanlagen/möglichkeiten?
Vielleicht, um im Störungsfall einen flexiblen Restbetrieb aufrechterhalten zu können? ;-) (Und beim Volkstheater sowie im Bereich Schottentor sollte man IIRC ebenfalls wenden können...)

Erste Eindrücke von der neuen U2-Strecke (~ 1 Woche lang online):
http://tvthek.orf.at/programs/70018-Wien-heute/episodes/6706839-Wien-heute/6710087-Professioneller-Tunnelblick--vor-der-U2-Verlaengerung

Beste Grüße
VT

EDIT: Link ergänzt
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Unfaced on September 17, 2013, 08:17:53 AM
Wie wird es eigentlich für die Bewohner von der jetzigen Mayreydergasse/Fuchsenzeile sein, bekommen die Anschluss an U2 / 26 ab 5.10.?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on September 17, 2013, 09:34:34 AM
Quote from: 'Unfaced',index.php?page=Thread&postID=286988#post286988
Wie wird es eigentlich für die Bewohner von der jetzigen Mayreydergasse/Fuchsenzeile sein, bekommen die Anschluss an U2 / 26 ab 5.10.?
Natürlich, durch den 95A - das Oberflächennetz (http://www.wienerlinien.at/media/files/2013/u2-oberflaechennetz_93494.pdf) ist kein Geheimnis.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Unfaced on September 17, 2013, 10:56:14 AM
danke, war mir nicht bekannt :)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: mat79 on September 17, 2013, 11:39:34 AM
Ich finde es schade, dass das Intervall des 98A zu Mittag von 10 auf 15 Minuten verlängert wurde. Die sind immer komplett voll mit den Schülern auf der Strecke.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 17, 2013, 02:30:53 PM
Weiß jemand vielleicht ab wann der neue Verkehrslinienplan (inkl. geänderter Linienführung ab 5. Oktober) erhältlich sein wird?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: matboy on September 17, 2013, 02:33:51 PM
Angesichts der Einstellung der Linie 23A und der Verkürzung der Linie 24A sollte man darüber nachdenken, die Lnie 24A zumindest an Werktagen mit Gelenkbussen zu betreiben, denn gerade an Samstagen und zur HVZ sind die Busse sehr voll.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 17, 2013, 02:45:54 PM
Ich bin schon sehr auf die Auslastung der Linie 22A gespannt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 17, 2013, 03:09:08 PM
Quote from: 'matboy',index.php?page=Thread&postID=287006#post287006
Angesichts der Einstellung der Linie 23A und der Verkürzung der Linie 24A sollte man darüber nachdenken, die Lnie 24A zumindest an Werktagen mit Gelenkbussen zu betreiben, denn gerade an Samstagen und zur HVZ sind die Busse sehr voll.
Ich habe kürzlich erfahren, dass die Linie 24A ab 5. Oktober mit Gelenkbussen betrieben wird.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 17, 2013, 03:21:38 PM
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=287009#post287009
Quote from: 'matboy',index.php?page=Thread&postID=287006#post287006
Angesichts der Einstellung der Linie 23A und der Verkürzung der Linie 24A sollte man darüber nachdenken, die Lnie 24A zumindest an Werktagen mit Gelenkbussen zu betreiben, denn gerade an Samstagen und zur HVZ sind die Busse sehr voll.
Ich habe kürzlich erfahren, dass die Linie 24A ab 5. Oktober mit Gelenkbussen betrieben wird.

Woher hast du das?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 17, 2013, 04:38:47 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287012#post287012
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=287009#post287009
Quote from: 'matboy',index.php?page=Thread&postID=287006#post287006
Angesichts der Einstellung der Linie 23A und der Verkürzung der Linie 24A sollte man darüber nachdenken, die Lnie 24A zumindest an Werktagen mit Gelenkbussen zu betreiben, denn gerade an Samstagen und zur HVZ sind die Busse sehr voll.
Ich habe kürzlich erfahren, dass die Linie 24A ab 5. Oktober mit Gelenkbussen betrieben wird.

Woher hast du das?

Laut bz haben die WL das selbst gesagt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on September 17, 2013, 04:55:27 PM
http://www.meinbezirk.at/wien-22-donaustadt/politik/donaustadt-willkommen-im-nirvana-d577768.html
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8930 on September 17, 2013, 05:24:51 PM
Zitat : "Bei ausreichenden Bedarf KANN die Linie 24A auf Gelenkbusse umgestellt werden" ... und was kann muss nicht ;-)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 17, 2013, 06:15:40 PM
Nicht das ich es mir nicht vorstellen kann, aber der Artikel ist schon einige Monate alt und darin ist auch nur von "kann" die Rede. Fix ist also gar nichts.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Rizzi84 on September 17, 2013, 06:51:00 PM
Kann es sein, dass die  :sbahn: -Bahnstation Hirschstetten keinen Busanschluss (bis auf ein paar 98A-Kurse nach Hirschstetten Ort) haben wird oder seh ich das im Plan falsch? Oder wird die Station gar eingestellt?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 17, 2013, 06:55:33 PM
Hab es letztens von einem Mitarbeiter der Garage Leopoldau erfahren. Und das sonst auch schon des öffteren gehört.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 17, 2013, 07:01:39 PM
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=287034#post287034
Hab es letztens von einem Mitarbeiter der Garage Leopoldau erfahren. Und das sonst auch schon des öffteren gehört.
Fragt sich nur was für Gelenkbusse. Citaro, Lion, NGxxx oder überhaupt nur irgendwelche (temporären) "Testbusse"? Ich mein, mit Gelenkern um sich werfen muss/kann man ja auch nicht grad... Und wir wissen ja, wie schwer es den WL fällt, (bei manchen SEV's oder defekten Bussen) sich die Busse "einfach so au dem Ärmel zu schütteln"...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on September 17, 2013, 07:03:31 PM
Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=287009#post287009'
Ich habe kürzlich erfahren, dass die Linie 24A ab 5. Oktober mit Gelenkbussen betrieben wird.
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=287034#post287034
Hab es letztens von einem Mitarbeiter der Garage Leopoldau erfahren. Und das sonst auch schon des öffteren gehört.
Na da bin ich schon gespannt, wie das dann bei den Schulfahrt über den Arnikaweg und die Kapellergasse gehen wird. Aber ich lasse mich da dann gern überaschen, denn diverse Busfahrer vollbringen schon Wunder, die mich zum Staunen bringen (nicht nur in Wien und nicht alle ganz "legal" ... Stichwort z.B. unerlaubtes Wenden auf einer Kreuzung mit 12 Meter Bus und Reversieren ohne Einweiser :D).

Schöne Grüße,
64/8
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Rizzi84 on September 17, 2013, 07:23:05 PM
Was passiert mit der  :sbahn:  Station Hirschstetten wenn da kein einziger Bus (ausser 98A wenn er mal nach Hirschstetten fahrt) stehen bleibt?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 17, 2013, 07:53:45 PM
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=287037#post287037
Was passiert mit der  :sbahn:  Station Hirschstetten wenn da kein einziger Bus (ausser 98A wenn er mal nach Hirschstetten fahrt) stehen bleibt?

Was soll damit passieren?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8930 on September 17, 2013, 08:28:06 PM
Quote from: '64/8','index.php?page=Thread&postID=287036#post287036'
Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=287009#post287009'
Ich habe kürzlich erfahren, dass die Linie 24A ab 5. Oktober mit Gelenkbussen betrieben wird.
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=287034#post287034
Hab es letztens von einem Mitarbeiter der Garage Leopoldau erfahren. Und das sonst auch schon des öffteren gehört.
Na da bin ich schon gespannt, wie das dann bei den Schulfahrt über den Arnikaweg und die Kapellergasse gehen wird. Aber ich lasse mich da dann gern überaschen, denn diverse Busfahrer vollbringen schon Wunder, die mich zum Staunen bringen (nicht nur in Wien und nicht alle ganz "legal" ... Stichwort z.B. unerlaubtes Wenden auf einer Kreuzung mit 12 Meter Bus und Reversieren ohne Einweiser :D).

Schöne Grüße,
64/8
In dem Fall würde man die Schulfahrten zum Kalmusweg über Kapellergasse wahrscheinlich aufgeben.
Aber nur weil Mitarbeiter der Garage das behaupten, muss es auch noch nicht in Stein gemeisselt sein. Kurz vor der U1-Eröffnung nach Leopoldau hat mir auch ein Bekannter der damaligen Garage Vorgartenstraße angekündigt, das es angeblich fix sei die Linien 23A und 31A zu einer Linie zusammenzulegen. So war das damals geplant, und wie man sieht ist es nicht so gekommen. Soviel zu Aussagen von Garagenbediensteten ;-) Aber vom Bedarf her wären am 24A Gelenkbusse durchaus notwendig. Aber da gibts viele Fragezeichen, auch weil der Nachtverkehr N26 unter der Woche eigentlich an den 24A gekoppelt ist, und man den N26 bestimmt nicht mit Gelenkbussen betreiben wird. Lassen wir uns überraschen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on September 17, 2013, 09:27:41 PM
Quote from: 'Nr.8930','index.php?page=Thread&postID=287040#post287040'

...
Aber nur weil Mitarbeiter der Garage das behaupten, muss es auch noch nicht in Stein gemeisselt sein. Kurz vor der U1-Eröffnung nach Leopoldau hat mir auch ein Bekannter der damaligen Garage Vorgartenstraße angekündigt, das es angeblich fix sei die Linien 23A und 31A zu einer Linie zusammenzulegen. So war das damals geplant, und wie man sieht ist es nicht so gekommen. Soviel zu Aussagen von Garagenbediensteten ;-) ...
Haha. Jojo, ist ganz einfach zu erklären. Das ist das selbe Phänomen wie es z.B. hier im Forum vor 5 Jahren war als die Ringlinien geändert worden sind und die Leute angefangen haben mit diversen neuen Straßenbahnlinien rumzuphantasieren. Genauso brachten (Als ich 10 war konnte ich auch Zwei Hernalser dabei belauschen wie der Eine dem Anderen erklärt hat der 44er würde vom D übernommen usw.) die Busfahrer in dem Fall Ihre Phantasien als" Ich hab gehört ... das wird sicher so" unter die Leute gebracht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 17, 2013, 10:06:17 PM
@ Nr. 8930:
In dem Fall würde man die Schulfahrten zum Kalmusweg über Kapellergasse wahrscheinlich aufgeben.

Ja genau, soll aufgegeben werden. Einerseits sagt man die Schüler/innen sollen sich mehr bewegen und andererseits stellt man Ihnen eine Bushaltestelle vor die "Tür".

Es gibt sicher die ein oder andern Gerüchte. Die gibt es bei mir in der Firma so wie in anderen auch.

lg sheldor
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 17, 2013, 10:45:36 PM
Natürlich sollen sich die Schüler mehr bewegen... Aber nicht mit einer bis zu 17 Kg schweren Schultasche !
Ich gehe jeden Wochentag mit 10-15 KG Schultasche zur Schule und nach Haus, obwohl ich einen (eher 2) Busse vor der Tür hab, da ich beim gehen oft früher ankomm. als der Bus. Aber da ich nicht weit weg wohne, ist das kein Problem. Aber die Schüler die (von mir aus gesehen) in der Pampa, Pusta und Walachei Wiens wohnen, haben es bis zu ihrer Schule sicher weiter. Da ist ein Bus schon sinnvoll. Und jetzt, wo die Politik die Bildung "zammhaut" müssen nicht noch die Verkehrsbetriebe den Schulweg länger-unmöglich machen... Also für mich klingt die Kürzung und der ev. Entfall der Schulkurse nach irgeneinem verrückten Kaputtsparer... Den soll der letzte 24A alt überrollen!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 43er on September 17, 2013, 11:05:42 PM
Laut dem Fahrplan, der ab 05. Oktober gelten wird, wird es weiterhin 24A-Kurse zum Kalmusweg geben.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 17, 2013, 11:22:43 PM
Quote from: '43er',index.php?page=Thread&postID=287055#post287055
Laut dem Fahrplan, der ab 05. Oktober gelten wird, wird es weiterhin 24A-Kurse zum Kalmusweg geben.
Laut welchem? VOR, WL oder von woanders?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 18, 2013, 12:19:03 AM
Kann ich mir nicht vorstellen. War gerade auf der WL Homepage. Und da sind noch immer die alten Pläne. Sieht man am "Samstags-Plan (gültig vom 17.11.-22.12.2012).

Ich meine, der Weg von der Schule bis zur nächsten Bushaltestelle. Wenn der Weg um die 6 min. bis zur nächsten regulären Hst. braucht, dann muss es nicht umbedint notwendig sein, dass dort extra ein bus hinfährt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8930 on September 18, 2013, 12:32:57 AM
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=287056#post287056'
Quote from: '43er',index.php?page=Thread&postID=287055#post287055
Laut dem Fahrplan, der ab 05. Oktober gelten wird, wird es weiterhin 24A-Kurse zum Kalmusweg geben.
Laut welchem? VOR, WL oder von woanders?
Im VOR gelten die selben Fahrpläne wie auf der WL-Homepage ; nur ist die VOR-Homepage oftmals (nicht immer) die schnellere ;-)
Es ist ja auch das Intervall sowohl morgens als auch nachmittags genau gleich geblieben. Wenn man also wirklich Gelenker ab 05.10 einsetzen würde, dann hätte man das bestimmt im Fahrplan bedacht und die Intervalle etwas gedehnt, so wie das immer bei einer Fahrzeugumstellung gemacht wird. Also vielleicht wird der 24A irgendwann mal umgestellt, oder es gibt nen Mischbetrieb zwischen Gelenker und Normalbussen, aber offenbar nicht schon in 2 Wochen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 18, 2013, 02:12:34 AM
Dies hat ein Kollege von mir per Mail geschickt. Nur so viel, dass statt denn WL ein Privater bis Invaliedensieldung fahren soll.

"Mit Verlängerung der U2 nach Aspern ist auch offensichtlich geplant, den Bus 24A von Neuessling nach Invalidensiedlung einzustellen. Schon mit Verlängerung der U1 nach Leopoldau wurden die Intervalle schlechter, jetzt die Einstellung ist ein kompletter Wahnsinn. Da wird immer wieder gesagt, man solle die Öffis verwenden und jetzt das!"

Komme gerade von der Arbeit nach Hause und habe mit einem Busfahrer (N20) geredet und gefragt ob das war ist, dass der 24A nur mehr bis Neuessling fahren soll. Und er hat mir recht gegeben. Er versteht es auch nicht. Dafür fahren Sie aber mit Gelenkbussen.

Lg sheldor

Edit: Ups verschrieben!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 18, 2013, 08:41:55 AM
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=287061#post287061
"Mit Verlängerung der U2 nach Aspang

Na hoffentlich zahlt das Land NÖ da kräftig mit. 8o
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on September 18, 2013, 08:59:41 AM
Sind eigentlich jene 89A-Kurse die (fälschlicherweise?) nur zwischen Invalidensiedlung und Algenweg verkehren, die Schulkurse nach Breitenlee?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Alex on September 18, 2013, 09:00:53 AM
Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=287061#post287061'
Dies hat ein Kollege von mir per Mail geschickt. Nur so viel, dass statt denn WL ein Privater bis Invaliedensieldung fahren soll.

"Mit Verlängerung der U2 nach Aspang ist auch offensichtlich geplant, den Bus 24A von Neuessling nach Invalidensiedlung einzustellen. Schon mit Verlängerung der U1 nach Leopoldau wurden die Intervalle schlechter, jetzt die Einstellung ist ein kompletter Wahnsinn. Da wird immer wieder gesagt, man solle die Öffis verwenden und jetzt das!"

Komme gerade von der Arbeit nach Hause und habe mit einem Busfahrer (N20) geredet und gefragt ob das war ist, dass der 24A nur mehr bis Neuessling fahren soll. Und er hat mir recht gegeben. Er versteht es auch nicht. Dafür fahren Sie aber mit Gelenkbussen.

Lg sheldor

Erstens wird die U2 nach Aspern und nicht zum Wechsel verlängert ;-)

Zweitens ist eigentlich schon lange bekannt, dass der Abschnitt zur Invalidensiedlung vom neuen 89A übernommen wird (http://www.wien.gv.at/verkehr-stadtentwicklung/pdf/verkehrsnetz-donaustadt.pdf)

Wie man diesem (offiziellen) Plan auch entnehmen kann wird der Abschnitt Algenweg/Kalmusweg durchgehend vom 89A bedient.

Die Fahrpläne auf der VOR Homepage sind zwar schon online, aber nur so von Fehlern übersäht, denen würde ich nicht zu viel Endgültiges bzw. Komplettes abgewinnen, beispielsweise fährt laut den Plänen der 26er  von der Josef-Baumann-Gasse bis zur Kraygasse in Richtung Hausfeldstraße ohne Halt durch.

Ich kann mir das mit den Gelenkern durchaus vorstellen, da ja vom 23A die Busse frei werden.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 18, 2013, 09:29:13 AM
Quote from: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=287069#post287069
Ich kann mir das mit den Gelenkern durchaus vorstellen, da ja vom 23A die Busse frei werden.

Das alte Klumpert gehört verschrottet. Zumindest noch vor der nächsten Hitzeperiode.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 18, 2013, 11:30:09 AM
Bekommt die Spetterbrücke nicht im Herbst die neue Gelenkbusgeneration (Mercedes). Da währen ja dann die älteren Modelle frei, die man dann an die Leopoldau abgeben könnte.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on September 18, 2013, 12:34:12 PM
Quote from: 'Rizzi84','index.php?page=Thread&postID=287037#post287037'
Was passiert mit der  :sbahn:  Station Hirschstetten wenn da kein einziger Bus (ausser 98A wenn er mal nach Hirschstetten fahrt) stehen bleibt?
Sie bleibt unverändert bestehen.

Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=287009#post287009'
Quote from: 'matboy',index.php?page=Thread&postID=287006#post287006
Angesichts der Einstellung der Linie 23A und der Verkürzung der Linie 24A sollte man darüber nachdenken, die Lnie 24A zumindest an Werktagen mit Gelenkbussen zu betreiben, denn gerade an Samstagen und zur HVZ sind die Busse sehr voll.
Ich habe kürzlich erfahren, dass die Linie 24A ab 5. Oktober mit Gelenkbussen betrieben wird.
Vermutlich ein Gerücht. Im neuen U2-Verlängerungs-Folder haben die WL beim 24A extra hingeschrieben, dass sich bei den eingesetzten Bustypen nichts ändern wird.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 18, 2013, 01:26:11 PM
Warum erwähnt man das Extra? Wahrscheinlich darum, da es geplant war, nur eben (noch) nicht ausreichend Gelenkbusse vorhanden sind. Würde ich mal sagen.

lg
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: matboy on September 18, 2013, 02:12:57 PM
Die NG235, die jetzt am 23A fahren, könnten ab 5.10 am 24A fahren. Das würde sicher das Ende für einige NL205 bedeuten. Desweiteren werden heuer noch neue Gelenkbusse kommen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 18, 2013, 02:21:01 PM
Quote from: 'matboy',index.php?page=Thread&postID=287084#post287084
Die NG235, die jetzt am 23A fahren, könnten ab 5.10 am 24A fahren. Das würde sicher das Ende für einige NL205 bedeuten. Desweiteren werden heuer noch neue Gelenkbusse kommen.
Ich dachte ja: "Wozu brauchen die Gelenkbusse"
Jetzt weiß ich es. Wollte heute wiedermal mit dem 29A richtung Schule fahren... Glaubt ihr ich hätte noch in den NL273 T3 gepasst? Ist ja sehr sinnvoll vor Schulbeginn in Richtung Floridsdorf einen 3 Türer und in Richtung GFS einen 4 Türer zu fahren.( Denn auf der andern Strassenseite fuhren fröhlich die NG's vorbei... :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 18, 2013, 02:42:09 PM
Seit wann fahren am 29A NL273 T3? Auf der Linie fahren doch Gelenkbusse. Am 28A weiss ich dass hauptsächlich die "kurzen" fahren.

lg sheldor
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 18, 2013, 03:02:52 PM
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=287086#post287086
Seit wann fahren am 29A NL273 T3? Auf der Linie fahren doch Gelenkbusse. Am 28A weiss ich dass hauptsächlich die "kurzen" fahren.

lg sheldor
Das hat mich heute auch gewundert. Sonst kommen da immer Langbusse, aber heute war das ein 86xx. Wieso weis ich nicht ?(
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Bus on September 18, 2013, 03:27:39 PM
Nun ist ja beim VOR schon der neue U2 Fahrplan zur Seestadt abrufbar. 7 min für die Strecke Aspernstraße - Seestadt kommt mir etwas viel vor.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Josh on September 18, 2013, 04:16:05 PM
Wikipedia mal wieder, mit seinen Un-, Halb- und Viertelwahrheiten und persönlich gefärbten Eindrücken... da steht auf der Seite zur Station Hausfeldstrasse daß jeder 2. Zug nicht in Aspernstrasse, sondern in Hausfeldstrasse enden soll. War das zuerst so geplant?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on September 18, 2013, 04:36:40 PM
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=287094#post287094
Wikipedia mal wieder, mit seinen Un-, Halb- und Viertelwahrheiten und persönlich gefärbten Eindrücken... da steht auf der Seite zur Station Hausfeldstrasse daß jeder 2. Zug nicht in Aspernstrasse, sondern in Hausfeldstrasse enden soll. War das zuerst so geplant?
Es gab Überlegungen in diese Richtung, samt Auflassung der Ostbahnstation schon mit der U2-Verlängerung. Bessere es einfach in der Wikipedia aus und gut ist's.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 18, 2013, 05:32:28 PM
@ emergency99:

Es war einmal :D !

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12280&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12280&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Linie 38 on September 18, 2013, 05:48:25 PM
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=287102#post287102
@ emergency99:

Es war einmal :D !
Bildquelle?!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 18, 2013, 06:36:02 PM
Quote from: 'Linie 38',index.php?page=Thread&postID=287103#post287103
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=287102#post287102
@ emergency99:

Es war einmal :D !
Bildquelle?!
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bus_Wiener_Linien_GU230-54-69-A1_8254.jpg (?)
Dank der Google reverse image search weiß ich es jetzt...

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b0/Bus_Wiener_Linien_GU230-54-69-A1_8254.jpg
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Bimigel on September 18, 2013, 06:45:02 PM
Quote from: 'Bus',index.php?page=Thread&postID=287090#post287090
7 min für die Strecke Aspernstraße - Seestadt kommt mir etwas viel vor.
Wieso, das sind 3 Stationen, was ist daran viel?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Alex on September 18, 2013, 07:23:00 PM
Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=287086#post287086'
Seit wann fahren am 29A NL273 T3? Auf der Linie fahren doch Gelenkbusse. Am 28A weiss ich dass hauptsächlich die "kurzen" fahren.

lg sheldor

Kommt am 29A ab und zu vor, dass als Tauschbus ein Normalbus kommt, immer noch besser, als es kommt 20 Minuten gar nix daher.
Am 28A fahrt sowieso alles, was in der LPD herumsteht, fahrbar ist und ein Bus ist.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 18, 2013, 07:44:56 PM
Wann steht man beim 29A 20 min. und wartet auf einen Bus. Außer in der Früh und Abend (Nacht) fahren die Busse sowieso in einem dichteren Intervall.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Alex on September 18, 2013, 07:47:49 PM
Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=287120#post287120'
Wann steht man beim 29A 20 min. und wartet auf einen Bus. Außer in der Früh und Abend (Nacht) fahren die Busse sowieso in einem dichteren Intervall.

Letzten Freitag gegen 8:45 ist mir am Leopoldauer Platz ein Bus davongefahren, beim planmäßigen 10-Minuten Intervall und Ausfall eines Busses verkündete mir qando den nächsten Bus in 19 Minuten.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8930 on September 18, 2013, 09:14:20 PM
Quote from: '29er','index.php?page=Thread&postID=287068#post287068'
Sind eigentlich jene 89A-Kurse die (fälschlicherweise?) nur zwischen Invalidensiedlung und Algenweg verkehren, die Schulkurse nach Breitenlee?
So ist es!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8930 on September 18, 2013, 09:20:24 PM
Quote from: 'matboy','index.php?page=Thread&postID=287084#post287084'
Die NG235, die jetzt am 23A fahren, könnten ab 5.10 am 24A fahren. Das würde sicher das Ende für einige NL205 bedeuten. Desweiteren werden heuer noch neue Gelenkbusse kommen.
Ich glaub eher das man die Gelegenheit nutzen wird um einige NG 235 loszuwerden. Von denen gibts immer noch ziemlich viel. Die NL 205 wirds glaub ich nur mehr bis nächstes Jahr geben, und das werden nicht mehr viele sein, denn "nachdigitalisiert" wurden ja auch nur 5 Exemplare. Und durch die Einstellung bzw. Abschiebung des 88A/89A werden auch Normalbusse einspart.


p.s. Sorry für das Doppelposting!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 18, 2013, 09:29:41 PM
Kann man die Busdiskussion auslagern? Das hat mit der U2 nichts mehr zu tun. :daumenhoch:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 18, 2013, 09:48:55 PM
Quote from: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=287069#post287069
Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=287061#post287061'
Dies hat ein Kollege von mir per Mail geschickt. Nur so viel, dass statt denn WL ein Privater bis Invaliedensieldung fahren soll.

"Mit Verlängerung der U2 nach Aspang ist auch offensichtlich geplant, den Bus 24A von Neuessling nach Invalidensiedlung einzustellen. Schon mit Verlängerung der U1 nach Leopoldau wurden die Intervalle schlechter, jetzt die Einstellung ist ein kompletter Wahnsinn. Da wird immer wieder gesagt, man solle die Öffis verwenden und jetzt das!"

Komme gerade von der Arbeit nach Hause und habe mit einem Busfahrer (N20) geredet und gefragt ob das war ist, dass der 24A nur mehr bis Neuessling fahren soll. Und er hat mir recht gegeben. Er versteht es auch nicht. Dafür fahren Sie aber mit Gelenkbussen.

Lg sheldor

Erstens wird die U2 nach Aspern und nicht zum Wechsel verlängert ;-)

Zweitens ist eigentlich schon lange bekannt, dass der Abschnitt zur Invalidensiedlung vom neuen 89A übernommen wird (http://www.wien.gv.at/verkehr-stadtentwicklung/pdf/verkehrsnetz-donaustadt.pdf)

Wie man diesem (offiziellen) Plan auch entnehmen kann wird der Abschnitt Algenweg/Kalmusweg durchgehend vom 89A bedient.

Die Fahrpläne auf der VOR Homepage sind zwar schon online, aber nur so von Fehlern übersäht, denen würde ich nicht zu viel Endgültiges bzw. Komplettes abgewinnen, beispielsweise fährt laut den Plänen der 26er  von der Josef-Baumann-Gasse bis zur Kraygasse in Richtung Hausfeldstraße ohne Halt durch.

Ich kann mir das mit den Gelenkern durchaus vorstellen, da ja vom 23A die Busse frei werden.

 :?:  ?(
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tachofreund on September 19, 2013, 06:28:57 PM
Heute auf der Station Praterstern habe ich das Endeckt man sieht die neue Stationen der U2 am 5.10.2013 ausser die Station An den alten Schanzen die ist noch im Rohbau.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12284&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12284&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Bimigel on September 19, 2013, 06:38:40 PM
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=287185#post287185
Heute auf der Station Praterstern habe ich das Endeckt man sieht die neue Stationen der U2 am 5.10.2013 ausser die Station An den alten Schanzen die ist noch im Rohbau.
Das hat hier auch schon fast jeder online gestellt.




Edit: Mein 200. Beitrag :P

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on September 19, 2013, 07:06:53 PM
HIER (http://www.bahnforum.info/smf/index.php?topic=57944.msg1522498#msg1522498) gibt es aktuelle Fotos von der U2-Verlängerung!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 19, 2013, 07:15:26 PM
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=287187#post287187
HIER (http://'http://www.bahnforum.info/smf/index.php?topic=57944.msg1522498#msg1522498') gibt es aktuelle Fotos von der U2-Verlängerung!
Und trotz meines langen Tweets auf den man so eine Art 'Schau ma mal' geantwortet hat ist jetzt sogar bei dem Stationsbau ein :sbahn: . Jetzt muss ich echt weinen... Maria Hilf. Zerstör die :sbahn: - :sbahn: der Wiener Linien. :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 73er on September 19, 2013, 07:44:24 PM
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=287185#post287185
Heute auf der Station Praterstern habe ich das Endeckt man sieht die neue Stationen der U2 am 5.10.2013 ausser die Station An den alten Schanzen die ist noch im Rohbau.
Auch einzigartig bereits jetzt einen "leeren" Knotenpunkt bei Aspern Nord zu machen :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 19, 2013, 07:47:31 PM
Quote from: '73er',index.php?page=Thread&postID=287190#post287190
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=287185#post287185
Heute auf der Station Praterstern habe ich das Endeckt man sieht die neue Stationen der U2 am 5.10.2013 ausser die Station An den alten Schanzen die ist noch im Rohbau.
Auch einzigartig bereits jetzt einen "leeren" Knotenpunkt bei Aspern Nord zu machen :rolleyes:
Wow, ist mir nicht aufgefallen. Jetzt hab ich die WL.. Ich werd ihnen jetzt noch was Twittern... Hoffentlich ist dann der :sbahn:puk vorbei.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 19, 2013, 08:09:01 PM
Quote from: '73er',index.php?page=Thread&postID=287190#post287190
Auch einzigartig bereits jetzt einen "leeren" Knotenpunkt bei Aspern Nord zu machen :rolleyes:

Und bei der Hausfeldstraße, wo man ja angeblich zur S-Bahn umsteigen kann, keinen Knotenpunkt einzuzeichnen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 19, 2013, 08:34:35 PM
Quote from: 'emergency99','index.php?page=Thread&postID=287188#post287188'
   
Und trotz meines langen Tweets auf den man so eine Art 'Schau ma mal' geantwortet hat ist jetzt sogar bei dem Stationsbau ein :sbahn: . Jetzt muss ich echt weinen... Maria Hilf. Zerstör die :sbahn: - :sbahn: der Wiener Linien. :rolleyes:
Sieh es als pars pro toto für den gesamten ÖBB-Nahverkehr und schon ist es kein Problem mehr... ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 19, 2013, 08:38:38 PM
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=287199#post287199
Quote from: 'emergency99','index.php?page=Thread&postID=287188#post287188'
   
Und trotz meines langen Tweets auf den man so eine Art 'Schau ma mal' geantwortet hat ist jetzt sogar bei dem Stationsbau ein :sbahn: . Jetzt muss ich echt weinen... Maria Hilf. Zerstör die :sbahn: - :sbahn: der Wiener Linien. :rolleyes:
Sieh es als pars pro toto für den gesamten ÖBB-Nahverkehr und schon ist es kein Problem mehr... ;)
Also wegen den paar Rex bräuchte man das Piktogramm nicht... Da reicht ein :zug: oder einfach nur ein "REX"... Und da die Station "bald" wegkommt, ist es sinnlos. Erst war's mir eh egal. Aber mittlerweile: :(
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Rizzi84 on September 19, 2013, 10:49:27 PM
Die  :sbahn: 80 fahrt weiterhin nur bis Hirschstetten, die REX halten in der provisorischen Haltestelle Hausfeldstraße und der Knotenpunkt Aspern Nord kommt angeblich erst 2017 (laut Wikipedia) wobei es glaube ich eine provisorische Station Aspern Nord bald geben soll.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 19, 2013, 10:55:39 PM
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=287202#post287202
Die  :sbahn: 80 fahrt weiterhin nur bis Hirschstetten, die REX halten in der provisorischen Haltestelle Hausfeldstraße und der Knotenpunkt Aspern Nord kommt angeblich erst 2017 (laut Wikipedia) wobei es glaube ich eine provisorische Station Aspern Nord bald geben soll.
Unser lieber Benutzer "schaffnerlos" hat das in die Wikipedia eingetragen
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on September 20, 2013, 07:07:46 AM
Es gibt bereits eine provisorische Haltestelle Aspern Nord, nämlich ein asphaltierter Bahnsteig. Den gibt es aber schon seit längerem.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on September 20, 2013, 07:57:17 AM
Kann man wirklich so unfähig sein, die Umsteigestationen nicht zu checken?

Und wo man noch unfähig sein wird: man wird das Leitsystem niemals austauschen, maximal schick überkleben...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on September 20, 2013, 10:38:42 AM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=287203#post287203
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=287202#post287202
Die  :sbahn: 80 fahrt weiterhin nur bis Hirschstetten, die REX halten in der provisorischen Haltestelle Hausfeldstraße und der Knotenpunkt Aspern Nord kommt angeblich erst 2017 (laut Wikipedia) wobei es glaube ich eine provisorische Station Aspern Nord bald geben soll.
Unser lieber Benutzer "schaffnerlos" hat das in die Wikipedia eingetragen
Ja, und diese Info habe ich aus erster Hand (was aber nicht immer bedeuten muss, dass es [noch] stimmt, aber dann müsste man vieles infrage stellen).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Rizzi84 on September 20, 2013, 11:46:34 AM
Was hat es mit der Linie 88B auf sich? Ist es "nur" eine Verstärkerlinie? Bei den Montag bis Freitag Kursen steht in der Legende "ab 7.10.13, bis 13.12.13, Montag-Freitag (Schule)". Was ist mit schulfreien Tagen und was passiert nach dem 13.12.2013?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on September 20, 2013, 12:35:15 PM
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=287221#post287221
Was ist mit schulfreien Tagen und was passiert nach dem 13.12.2013?
Betrifft eigentlich nur den Leopolditag am 15. November. Die Fahrplanauskunft findet für diesen Tag keine Kurse außer jene um 00:20 und 00:50 ab Seestadt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on September 20, 2013, 01:02:02 PM
Quote from: 'Wiener_nightLINE (gekürzt)',index.php?page=Thread&postID=286799#post286799
[...]Ich verstehe das unattraktive 10-10-20 Intervall beim 85A nicht. Worum geht es hier, außer um Personaleinsparung? Aber wenn das so ist, warum gibt es dann am Abend sehr wohl ein gutes 15-Min-Intervall?
Ich buddle hier mal eine alte Aussage aus, über die sich ja ein Großteil aufgeregt hat und werfe jetzt mal eine meiner Ideen in den Raum. Kann es sein, dass die hier fehlenden Kurse, die das 10-Minuten-Intervall ergeben würden, nicht genau jene Kurse sind, die allgemein in diesem Fahrplan fehlen, aber im Oberflächenverkehr der U2-Verlängerung eingezeichnet sind? Falls ihr euch jetzt fragt, von welchen Kursen ich spreche, ich meine jene über Breitenlee Schule oder Perlagonien weg. Seien wir uns mal ehrlich ein 10-10-20-Minuten-Intervall klingt selbst für Wien ein bisschen unglaubwürdig. ;-)

Schöne Grüße,
64/8
Title: U2-Publikumsfahrt bis Seestadt Aspern
Post by: Bimigel on September 20, 2013, 03:20:40 PM
Quote
U2-Publikumsfahrt bis Seestadt Aspern

Nächster Halt Seestadt: Die Verlängerung
der Wiener U-Bahn-Linie U2 bis zum ehemaligen Flugfeld Aspern geht am
5. Oktober in Betrieb. Eine Probefahrt für Interessierte gibt es bereits
am Sonntag.


Am „Publikumstag“ wird es erstmals möglich sein, die neue
Strecke sowie die neuen drei Stationen im Rahmen einer Sonderfahrt zu
begutachten. Die Einladung richtet sich laut Wiener Linien vor allem an
die Bewohnerinnen und Bewohner der Donaustadt. Von 9.00 bis 17.00
pendeln dafür die U2-Züge zwischen den Stationen Aspernstraße und
Seestadt.

Auch Vertreter der Politik, darunter
Infrastrukturministerin Doris Bures (SPÖ) und Bürgermeister Michael
Häupl (SPÖ) haben sich angekündigt.

360 Millionen Euro investiert

Die U2 fährt künftig von der jetzigen Endstelle Aspernstraße über die
Stationen Hausfeldstraße und Aspern bis zur neuen Endstation Seestadt.
Investiert wurden für das 4,2 Kilometer lange Teilstück insgesamt 360
Millionen Euro, wobei Stadt und Bund jeweils die Hälfte trugen. Von der
Verlängerung und neuen Busverbindungen beziehungsweise der Weiterführung
der Straßenbahnlinie 26 bis zur Hausfeldsiedlung sollen auch die rund
40.000 Bewohner im Umfeld der Neubaustrecke profitieren - mehr dazu in
Fotos von der U2-Neubaustrecke (http://'http://wien.orf.at/news/stories/2604752/')

1 von 24
(http://files2.orf.at/slides2/wienmagazin/38791/136725/1372940018332_53xtso0y.jpg)
© ORF/ Florian Kobler,Abfahrt in der U2-Station Aspernstraße in Richtung Seestadt



Nur jeder zweite Zug zur Seestadt
Die Stadt erhofft sich durch den Ausbau nicht zuletzt einen Impuls für das Donaustädter
Stadtentwicklungsgebiet Flugfeld Aspern, der Seestadt Aspern. Die ersten
Wohnungen werden dort im kommenden Jahr bezogen. Da es allerdings noch
dauern wird, bis das Viertel einigermaßen dicht besiedelt ist, wird die
U2-Verlängerung einstweilen in einer etwas abgespeckten Version geführt.
So fährt bis auf Weiteres nur jeder zweite Zug von der Aspernstraße bis
in die Seestadt.

Und auch eine neue Station wird wohl noch
dazukommen. Die Station „An den alten Schanzen“ - sie liegt zwischen
Aspernstraße und Hausfeldsiedlung - wird bis Oktober lediglich als
Rohbau für eine spätere Inbetriebnahme vorbereitet. Erst wenn das
Fahrgast-Aufkommen steigt, soll die Station fertiggestellt werden.

(http://wien.orf.at/static/images/site/oeka/20130727/u2-oberflaechennetz.5160036.jpg)Wiener Linien

Verlängerung Richtung Süden

Die lila U-Bahn-Line U2 wird jedenfalls sukzessive länger. Im Vorfeld der
Fußball-EM wurde sie zuerst vom Schottenring bis zum
Ernst-Happel-Stadion verlängert. Schon zweieinhalb Jahre später fuhr sie
über die Donau und damit in wichtige Siedlungsgebiete der Donaustadt -
eben bis zur Aspernstraße.

Geplant ist auch eine Verlängerung
Richtung Süden, etwa über das Arsenal bis zur Gudrunstraße in die Nähe
des neuen Hauptbahnhofs. Zuletzt war jedoch auch überlegt worden, die U2
auf den Wienerberg zu führen und die Variante Gudrunstraße einer U5 zu
überlassen, falls diese jemals kommen sollte - mehr dazu in Vor Wahl: Wieder Diskussion über U5 (http://'http://wien.orf.at/news/stories/2603288/').
Link:
  • Wiener Linien (http://'http://www.wienerlinien.at/eportal/')

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Wiener_nightLINE on September 20, 2013, 04:04:08 PM
Quote from: '64/8','index.php?page=Thread&postID=287223#post287223'
Quote from: 'Wiener_nightLINE (gekürzt)',index.php?page=Thread&postID=286799#post286799
[...]Ich verstehe das unattraktive 10-10-20 Intervall beim 85A nicht. Worum geht es hier, außer um Personaleinsparung? Aber wenn das so ist, warum gibt es dann am Abend sehr wohl ein gutes 15-Min-Intervall?
Ich buddle hier mal eine alte Aussage aus, über die sich ja ein Großteil aufgeregt hat und werfe jetzt mal eine meiner Ideen in den Raum. Kann es sein, dass die hier fehlenden Kurse, die das 10-Minuten-Intervall ergeben würden, nicht genau jene Kurse sind, die allgemein in diesem Fahrplan fehlen, aber im Oberflächenverkehr der U2-Verlängerung eingezeichnet sind? Falls ihr euch jetzt fragt, von welchen Kursen ich spreche, ich meine jene über Breitenlee Schule oder Perlagonien weg. Seien wir uns mal ehrlich ein 10-10-20-Minuten-Intervall klingt selbst für Wien ein bisschen unglaubwürdig. ;-)

Schöne Grüße,
64/8
DAS wäre natürlich eine Erklärung. Jedoch fährt der 95B momentan viel öfter zum Pelargonienweg! Ich kann es nur nochmal wiederholen: Warten wir auf die WL Fahrpläne. Die beim VOR stimmen nicht ganz (falsche Fußnoten, falsche Haltestellennamen,...).
Obwohl die WL bei der Übernahme der Privaten Linien die Fahrpläne meist verbessern, gibt es auch Ausnahmen wie z.B. den 49A in Hütteldorf. Das Intervall bei dieser sehr gut ausgelasteten Linie ist ein Graus!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on September 20, 2013, 10:00:59 PM
Ich würde mich sehr freuen, wenn am Sonntag jemand die Ansagen der neuen Stationen aufnehmen und hier reinstellen könnte!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 20, 2013, 10:19:05 PM
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=287254#post287254
Ich würde mich sehr freuen, wenn am Sonntag jemand die Ansagen der neuen Stationen aufnehmen und hier reinstellen könnte!
Ich probiers mit Video.  ---->  YouTube.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on September 20, 2013, 10:59:06 PM
Danke schön!  =)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 21, 2013, 12:38:15 AM
Die Haltestellenstangen Breitenlee, Schule (24A, 85A, 89A, 97A), Agavenweg und Agrarweg (24A, 89A), Algenweg, Huflattichweg, Daphneweg (89A) (wahrscheinlich auch die Iva-Stationen), Breitenlee, Rautenweg und Oleandergasse (85A) sowie Wulzendorfstraße, Kapellenweg und Donauspital (95A) wurden an sich schon auf den 5. Oktober umgerüstet.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on September 21, 2013, 09:58:27 AM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=287255#post287255
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=287254#post287254
Ich würde mich sehr freuen, wenn am Sonntag jemand die Ansagen der neuen Stationen aufnehmen und hier reinstellen könnte!
Ich probiers mit Video.  ---->  YouTube.
Auf Youtube gibt es ein kurzes Video des Abschnitts Seestadt - Aspernstraße, allerdings als Sonderzug und ohne Ansagen: >> U2 Seestadt - Aspernstraße << (http://'https://www.youtube.com/watch?v=F_SRBvcYSdI')
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 21, 2013, 11:51:06 AM
Wieso sollte es morgen bei der Publikumsfahrt Ansagen geben?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 21, 2013, 11:55:06 AM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287277#post287277
Wieso sollte es morgen bei der Publikumsfahrt Ansagen geben?
Vielleicht, weil sie das System in den U-Bahnen schon damit gefüttert haben (?)
Könnte halt sein, dass sie die Lautsprecher leise drehen, aber wenn man (einmal) etwas rechtzeitig macht, sollten die Ansagen in den Zügen schon irgendwie drinnen sein...

PS: Obwohl mir grad einfiel, dass , wenn der Zug als Sonderzug und nicht als U2 fährt, ev. doch nichts kommt. Aber man kann ja immer hoffen..
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 21, 2013, 01:34:47 PM
Bevor die offizielle Eröffnung der U1 nach Leopoldau war (die Züge fuhren bereits von Kagran nach Leopoldau als Leerzug), gab es auch schon die Ansagen bis zur Endstation Leopolau.

lg sheldor
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on September 21, 2013, 04:48:09 PM
Quote from: '64/8',index.php?page=Thread&postID=287223#post287223
Quote from: 'Wiener_nightLINE (gekürzt)',index.php?page=Thread&postID=286799#post286799
[...]Ich verstehe das unattraktive 10-10-20 Intervall beim 85A nicht. Worum geht es hier, außer um Personaleinsparung? Aber wenn das so ist, warum gibt es dann am Abend sehr wohl ein gutes 15-Min-Intervall?
Ich buddle hier mal eine alte Aussage aus, über die sich ja ein Großteil aufgeregt hat und werfe jetzt mal eine meiner Ideen in den Raum. Kann es sein, dass die hier fehlenden Kurse, die das 10-Minuten-Intervall ergeben würden, nicht genau jene Kurse sind, die allgemein in diesem Fahrplan fehlen, aber im Oberflächenverkehr der U2-Verlängerung eingezeichnet sind? Falls ihr euch jetzt fragt, von welchen Kursen ich spreche, ich meine jene über Breitenlee Schule oder Perlagonien weg. Seien wir uns mal ehrlich ein 10-10-20-Minuten-Intervall klingt selbst für Wien ein bisschen unglaubwürdig. ;-)
Nein, das stimmt schon so, auch im WL-Folder zur U2-Verlängerung ist das 20+10-Minuten-Intervall vermerkt. Im Übrigen gibt es das in Wien bereits, zB am 77A (Lusthaus), früher auch beim 38A.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on September 21, 2013, 09:16:48 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287277#post287277
Wieso sollte es morgen bei der Publikumsfahrt Ansagen geben?
Zumindest bei der Fahrt zur Seestadt gab es bei der Hausfeldstraße und Aspern Nord Ansagen, obwohl der Zug als Sonderzug unterwegs war.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 21, 2013, 09:25:20 PM
Wo wir grad bei den Ansagen sind hätte ich eine Frage: Wodurch werden die Ansagen denn am Richtigen Ort abgespielt/gesteuert? GPS, ,...?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 21, 2013, 09:40:36 PM
Quote from: '29er',index.php?page=Thread&postID=287304#post287304
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287277#post287277
Wieso sollte es morgen bei der Publikumsfahrt Ansagen geben?
Zumindest bei der Fahrt zur Seestadt gab es bei der Hausfeldstraße und Aspern Nord Ansagen, obwohl der Zug als Sonderzug unterwegs war.

Wieso "gab"? Die Publikumsfahrt ist doch erst morgen. ?(
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on September 21, 2013, 10:02:50 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287307#post287307
Wieso "gab"? Die Publikumsfahrt ist doch erst morgen. ?(
Von der Publikumsfahrt war auch keine Rede oder stammt das Youtube-Video von einem Zeitreisenden?!  :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 21, 2013, 10:20:46 PM
Quote from: '29er',index.php?page=Thread&postID=287308#post287308
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287307#post287307
Wieso "gab"? Die Publikumsfahrt ist doch erst morgen. ?(
Von der Publikumsfahrt war auch keine Rede oder stammt das Youtube-Video von einem Zeitreisenden?!  :rolleyes:

Was war das für eine Fahrt? Gab es schon einmal eine Publikumsfahrt? In besagtem Video sind aber keine Ansagen zu hören.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 21, 2013, 10:23:12 PM
Quote from: '29er',index.php?page=Thread&postID=287275#post287275
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=287255#post287255
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=287254#post287254
Ich würde mich sehr freuen, wenn am Sonntag jemand die Ansagen der neuen Stationen aufnehmen und hier reinstellen könnte!
Ich probiers mit Video. ----> YouTube.
Auf Youtube gibt es ein kurzes Video des Abschnitts Seestadt - Aspernstraße, allerdings als Sonderzug und ohne Ansagen: >> U2 Seestadt - Aspernstraße << (http://'https://www.youtube.com/watch?v=F_SRBvcYSdI')
Steht ja da... auf dem Video gibt es keine Ansagen...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on September 21, 2013, 10:26:32 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287311#post287311
Was war das für eine Fahrt? Gab es schon einmal eine Publikumsfahrt? In besagtem Video sind aber keine Ansagen zu hören.
Nein, das war keine Publikumsfahrt sondern eine Probefahrt. Und, dass in dem Video keine Ansagen vorkommen habe wurde ja oben schon geschrieben. In die Gegenrichtung gab es die Stationsansagen.

Zumindest bei der Fahrt zur Seestadt gab es bei der Hausfeldstraße und Aspern Nord Ansagen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sebabua on September 22, 2013, 10:16:27 AM
Wie oft werden die Züge zur Seestadt verkehren oder fahren sie schon so wie ab 5. Oktober?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 22, 2013, 02:06:04 PM
Ich bin total überrascht von der heutigen Publikumsfahrt. Ich hätte mir das so vorgestellt wie bei vergangenen Verlängerungen, dass man einfach mit dem Zug bis zur Seestadt und wieder retour fährt ohne auszusteigen und die Stationen alle noch "unverkleidet" sind. In Wirklichkeit sind die Stationen praktisch komplett fertig, sogar die Anzeigen sind schon in Betrieb, und man konnte bei jeder der 3 neuen Stationen aussteigen und sich alles ansehen. Bei allen Stationen gab es Infowände, bei der Hausfeldstraße den Fahrschulsimulatorbus und bei der Seestadt war überhaupt ein "Volksfest" im Gange, mit Live-Musik von Simone. Ich frage mich, wieso man das macht, 2 Wochen vor der Eröffnung. Sowas gab es noch nie. Will man dass am 5. Oktober nicht so viele Leute die U-Bahn stürmen?

Was mich verwundert hat: Bei der Hausfeldstraße ist die Straßenbahnhaltestelle nicht wie ich angenommen hatte bei der Schleife, sondern unter der ÖBB-Brücke.

Bei der Station Aspern Nord wird "umsteigen zu Regionalzüge" angesagt, obwohl dort erst 2017 welche Halten werden. :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 22, 2013, 02:26:43 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287327#post287327
[...]
Bei der Station Aspern Nord wird "umsteigen zu Regionalzüge" angesagt, obwohl dort erst 2017 welche Halten werden. :rolleyes:
Besser zu früh als zu spät! Was wurde bei der Hau:sbahn:feldstraße gesagt?
Title: ein paar Bilder vom Publikumstag heute vormittag...
Post by: Friedensreich on September 22, 2013, 02:50:13 PM
...viele neue Kräne...
und eine wirklich interessant und fast intellektuell gestaltete Station Aspern Nord,
hätte ich den WL gar nicht zugetraut...

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12297&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12297&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12298&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12298&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12299&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12299&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12300&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12300&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12301&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12301&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12302&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12302&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12303&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12303&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12304&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12304&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12305&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12305&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12306&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12306&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12307&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12307&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12308&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12308&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12309&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12309&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12310&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12310&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12311&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12311&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12312&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12312&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12313&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12313&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 22, 2013, 03:33:12 PM
So, jetzt das versprochene Videomaterial:

Zur Seestadt:
YouTube (http://'http://www.youtube.com/watch?v=htgRXa-rOI0')
(Das war der allererste Zug, den es heute gab  :D

Zur Aspernstraße:
YouTube (http://'http://youtu.be/tVRxzkpCKdg')

Enthüllung des Kunstwerks in Aspern Nord:
YouTube (http://'http://www.youtube.com/watch?v=wKq5jYm50Hg')

PS: Ich habe persönlich Norbert Scheed's Hand geschüttelt   :D

PPS: 600. Beitrag  :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on September 22, 2013, 03:42:01 PM
Sollte jemand lieber nur Ton haben wollen: Alle neuen Ansagen, die ich erhaschen konnte (Aspern Nord und Hausfeldstraße; Aspernstraße kennen wir ja schon) und die "Extra-Ausgaben" für die Fahrt Richtung Seestadt liegen in MP3-Form im Download-Bereich (http://fpdwl.at/forum/downloads/ansagen/u-bahn/1388-u2-haltestellenansagen-im-rahmen-der-publikumsfahrten-zwischen-aspernstra-e-und-seestadt/index.html?saved=1).

Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287327#post287327
[...] und bei der Seestadt war überhaupt ein "Volksfest" im Gange, mit Live-Musik von Simone.
Ich frag' mich grad, ob ich mehr Glück oder mehr Pech gehabt hab', als ich dort war - da glaubten ein paar Steirer nämlich, sie wären ZZ Top... :-)

Beste Grüße
VT

EDITS: Zitat ergänzt, "Kontext-Feintuning"

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on September 22, 2013, 04:24:19 PM
Wer ist das? Und wenn, dann hat er dir die Hand geschüttelt und nicht du ihm ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on September 22, 2013, 04:26:45 PM
Quote from: 'ÖBB',index.php?page=Thread&postID=287336#post287336
Wer ist das?
Der Bezirksvorsteher der Donaustadt. :-)

Beste Grüße
VT
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 22, 2013, 04:28:37 PM
Quote from: 'ÖBB',index.php?page=Thread&postID=287336#post287336
Wer ist das? Und wenn, dann hat er dir die Hand geschüttelt und nicht du ihm ;)
Wie man's nimmt...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 22, 2013, 05:51:41 PM
Also mir gefallen die neuen Stationen. Bin die Strecke mehrmals gefahren: Einmal zur Seestadt durch (da gab es irgendwie technische Probleme mit den Ansagen, diese kamen erst, als der Zug schon in der jeweiligen Station stand...), dann zurück, wobei ich bei jeder Station ausgestiegen bin und mir die Stationen angesehen habe. Danach noch einmal Aspernstraße-Seestadt-Aspernstraße. Bei dieser Hinfahrt gab es als "Ansagen" die Beschreibung der jeweiligen Station plus Umsteigemöglichkeiten, bei der Rückfahrt alle "normalen" Ansagen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 22, 2013, 06:52:49 PM
Es gab übrigens auch schon die erste Betriebsstörung heute. :D Als ich zur Aspernstraße kam, war der Sonderzug nur bis zur Hausfeldstraße angekündigt. Kurz vor Abfahrt hieß es dann "Der Durchgehende Fahrbetrieb zur Seestadt ist wieder hergestellt". Also eigentlich wirkte heute alles schon als wäre die U-Bahn schon eröffnet.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on September 22, 2013, 07:10:40 PM
Ja das hätte ich mir denken können.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 22, 2013, 07:31:38 PM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=287345#post287345'
Es gab übrigens auch schon die erste Betriebsstörung heute. :D Als ich zur Aspernstraße kam, war der Sonderzug nur bis zur Hausfeldstraße angekündigt. Kurz vor Abfahrt hieß es dann "Der Durchgehende Fahrbetrieb zur Seestadt ist wieder hergestellt". Also eigentlich wirkte heute alles schon als wäre die U-Bahn schon eröffnet.
Dann müsstest du ungefähr zur selnben zeit hingekommen sein,das ist mir auch aufgefallen. :D

Was ich auch als eine sehr interessante Erfahrung empfunden habe war ein Straßenbahn-Fahrsimulator bei der Station Hausfeldstraße :sbahn:  :ubahn:. :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 22, 2013, 09:09:10 PM
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=287349#post287349
Was ich auch als eine sehr interessante Erfahrung empfunden habe war ein Straßenbahn-Fahrsimulator bei der Station Hausfeldstraße :sbahn: :ubahn:. :D
Ist das nicht eh der selbe Simulator der bei jedem Tramwaytag im Einsatz ist? Simuliert wird normal die Strecke der Linie 60.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 22, 2013, 09:20:04 PM
Ja, und der war auch schon woanders im Einsatz.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 22, 2013, 09:28:17 PM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=287351#post287351'
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=287349#post287349
Was ich auch als eine sehr interessante Erfahrung empfunden habe war ein Straßenbahn-Fahrsimulator bei der Station Hausfeldstraße :sbahn: :ubahn:. :D
Ist das nicht eh der selbe Simulator der bei jedem Tramwaytag im Einsatz ist? Simuliert wird normal die Strecke der Linie 60.
Da ich noch nicht beim Tramwaytag war, kann ich das nicht beurteilen, aber nachdem tatsächlich die Linie 60 simuliert wurde, wirst du Recht haben.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on September 22, 2013, 09:30:46 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287351#post287351
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=287349#post287349
Was ich auch als eine sehr interessante Erfahrung empfunden habe war ein Straßenbahn-Fahrsimulator bei der Station Hausfeldstraße :sbahn: :ubahn:. :D
Ist das nicht eh der selbe Simulator der bei jedem Tramwaytag im Einsatz ist? Simuliert wird normal die Strecke der Linie 60.
Manchmal wird auch die U6 simuliert, da hab ich mich bei irgendeiner Saisoneröffnung im Straßenbahnmuseum in Michelbeuern-Allgemeines Krankenhaus verbremst. :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Rizzi84 on September 22, 2013, 09:34:22 PM
Gibts neue Busse bei den neuen Linien?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 22, 2013, 09:39:04 PM
In der Station Hausfeldstraße wurde ein Video zur U1-Verlängerung nach Oberlaa abgespielt. Weiß jemand ob dieses Video vielleicht auch auf Youtube verfügbar ist? Ich hatte leider nicht die Zeit es mir zur Gänze vor Ort anzusehen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 22, 2013, 09:40:20 PM
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=287356#post287356
Gibts neue Busse bei den neuen Linien?
Da fast alle neuen Linien ausgeschrieben wurden und von privaten Unternehmen betrieben werden kommen auch fast nur neue Busse zum Einsatz. Unter anderem die ersten Euro 6-Busse Wiens.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 22, 2013, 10:28:43 PM
Quote from: 'darkweasel','index.php?page=Thread&postID=287355#post287355'
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287351#post287351
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=287349#post287349
Was ich auch als eine sehr interessante Erfahrung empfunden habe war ein Straßenbahn-Fahrsimulator bei der Station Hausfeldstraße :sbahn: :ubahn:. :D
Ist das nicht eh der selbe Simulator der bei jedem Tramwaytag im Einsatz ist? Simuliert wird normal die Strecke der Linie 60.
Manchmal wird auch die U6 simuliert, da hab ich mich bei irgendeiner Saisoneröffnung im Straßenbahnmuseum in Michelbeuern-Allgemeines Krankenhaus verbremst. :D
Und ich mich heute bei der 60er-Station Gloriettegasse. :D

@5er Franzi: Kann es sein, dass es dieses Video war:
http://www.youtube.com/watch?v=go3eafaL7FQ
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 22, 2013, 10:50:24 PM
Bei Beitrag 600 (:D) wurde soeben der Link zum Video des Kunstwerkenthüllung reingestellt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Gerald on September 22, 2013, 11:54:03 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287327#post287327
Ich frage mich, wieso man das macht, 2 Wochen vor der Eröffnung. Sowas gab es noch nie. Will man dass am 5. Oktober nicht so viele Leute die U-Bahn stürmen?
Ein Blick auf das Ereignis am nächsten Sonntag sollte die passende Antwort liefern...
"Leider" ist die Eröffnung ja erst eine Woche später, daher haben die Genossen wohl noch vorher dieses Event organisiert.
Ich fand das Ganze auch ziemlich übertrieben für einen einfachen "Publikumstag" 2 Wochen vor der Eröffnung. Wahrscheinlich war es für die Genossen heute nur die Generalprobe für ihre Reden,
die sie wohl auch am 5.10. halten werden. So konnte man heute dem Stimmvolk "Brot & Spiele" liefern, damit sie wissen, wo sie nächsten Sonntag ihr Kreuzerl machen sollen...
Quote
Bei der Station Aspern Nord wird "umsteigen zu Regionalzüge" angesagt, obwohl dort erst 2017 welche Halten werden. :rolleyes:
Und bei der Hausfeldstraße gibt es angeblich einen 97B  :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Gerald on September 22, 2013, 11:59:29 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287358#post287358
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=287356#post287356
Gibts neue Busse bei den neuen Linien?
Da fast alle neuen Linien ausgeschrieben wurden und von privaten Unternehmen betrieben werden kommen auch fast nur neue Busse zum Einsatz. Unter anderem die ersten Euro 6-Busse Wiens.
...diese fahren aber eh schon seit dem 1.7. auf den Linien 95B und 96B (http://'http://xover.mud.at/~tramway/fotokiste/show.php?group=stadtverkehr-austria-fotos&msg=20390')!
Außerdem sind seit Ende Juli auch am 61A schon €6-Busse unterwegs.
Für den ÖBB-Postbus und Gschwindl (in nehme mal an, dass es ebenfalls Citaro C2 sein werden?) sind es hingegen wirklich die ersten €6-Busse.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 23, 2013, 09:37:17 AM
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=287359#post287359
@5er Franzi: Kann es sein, dass es dieses Video war:
http://www.youtube.com/watch?v=go3eafaL7FQ

Das habe ich auch schon gefunden, aber ich glaube auf dem Video das gezeigt wurde waren auch die Stationen bis Oberlaa zu sehen. Auf dem verlinkten sind nur die Stationen bis zur Alaudagasse drauf.






Quote from: 'Gerald',index.php?page=Thread&postID=287365#post287365
Ein Blick auf das Ereignis am nächsten Sonntag sollte die passende Antwort liefern...

Ist mir zu spät eingefallen, dass das 100%ig mit der Wahl zu tun hat.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: katl22 on September 24, 2013, 11:43:13 AM
Kann mir wer erklären, warum man mit der Eröffnung der Verlängerung einer U-Bahn, die ab 5.10.2013 ins Niemandsland fährt, nicht wartet, bis dort mehr als EIN Gebäude und viele Kräne
( und Hasen) zu sehen ist ?!?!?
Bei der Station Aspern Nord ist bis auf die "überdimensionalen Landkarten" nichts, nichts und nochmal nichts.... :daumenrunter: :daumenrunter: :daumenrunter:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on September 24, 2013, 12:02:46 PM
Der Bau der Seestadt hat sich um ein Jahr verschoben, der der U-Bahn aber nicht. Aspern Nord und Seestadt werden hauptsächlich Umsteigestationen sein. (Ähnlich wie Stadlau, Erzherzog Karl Str.)

Ausserdem hast bei der Seestadtstation das IQ Aspern und bei Aspern Nord eine Wohnsiedlung auf der anderen Ostbahnseize.

Da nur jeder 2. Zug zur Seestadt fahren wird, wird man eh beobachten können wieviele Leute denn tatsächlich bei den neuen Stationen einsteigen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Rizzi84 on September 24, 2013, 01:23:22 PM
Eigentlich wollte man erst im Dezember eröffnen, steht auch so in einigen Schnellverbindungsplänen (ab 12/2013). Aber da hat man den Termin vorverlegt und nach roter Logik hätte die Eröffnung nochmal 2 Wochen vorher kommen sollen. Kurzum: Viele Verlängerungen (U3 Simmering, U1 Leopoldau, U2 Aspernstraße, U3 Johnstraße,....) wurden vor Wahlen eröffnet. Die jetzige Party zur Verlängerung dürfte relativ sparsamer über die Bühne gehen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on September 24, 2013, 02:08:25 PM
Quote from: 'katl22',index.php?page=Thread&postID=287435#post287435
Kann mir wer erklären, warum man mit der Eröffnung der Verlängerung einer U-Bahn, die ab 5.10.2013 ins Niemandsland fährt, nicht wartet, bis dort mehr als EIN Gebäude und viele Kräne (und Hasen) zu sehen ist ?!?!?
Damit man vorne an den ersten U-Bahn-Zug den Slogan "Erster!" draufschreiben kann. Gäbe es dort schon etwas anderes, wäre die U-Bahn ja nicht mehr das Erste...  ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 24, 2013, 02:39:31 PM
Ein Fahrgast während der Publikumsfahrt am Sonntag hat einen guten Vergleich ins Treffen geführt.

Bei der Seestadt ist es wie im Wilden Westen, da hat man auch erst die Eisenbahn hingebaut bevor sich die Leute dahin siedelten.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 24, 2013, 02:54:39 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287451#post287451
Ein Fahrgast während der Publikumsfahrt am Sonntag hat einen guten Vergleich ins Treffen geführt.

Bei der Seestadt ist es wie im Wilden Westen, da hat man auch erst die Eisenbahn hingebaut bevor sich die Leute dahin siedelten.
Ja, guter Vergleich :daumenhoch:


Und wenn ich mir so ein paar Kinder/Jugendliche anschaue, die aus dem (Vor)letzten Publikumszug rauskamen, und zu brüllen und grölen anfingen, denke ich mir: Die werden irgendwann mal in den "Wilden 'Norden' " (die Seestadt) ziehen, und dort mit ihren Revolvern (Fäusten) im dortigen Saloon (Beisl) eine Schießerei (Schlägerei) anfangen.... Ausserdem kann die U-Bahn ja nur beim Besiedeln helfen.
[leichter Sarkasmus] Wenn die Seestadt fertig ist, werden die Leute mit ihren Einrichtungsgegenständen natürlich die :ubahn: benützen um zu dieser zu gelangen... Freuen wir uns also schon auf Herrn K und seine Stehlampe, und Frau P und ihr Stockbett :D [/leichter Sarkasmus]
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Alex on September 24, 2013, 07:44:07 PM
Heute in der Früh hab ich erstmals den neuen Schnellverbindungsplan (und Nachtlinienplan) in einem Zug gesehen.
Die S80 ist auf dem richtig eingezeichnet, was generell auffällt ist, dass die S-Bahn sehr blass geworden ist (von der Farbe her), aber dafür alle Stationen in Wien mit Namen eingezeichnet sind.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 24, 2013, 08:16:19 PM
Der 97A wird weiterhin, paradox zum Oberflächennetzplan, einige Kurse am Nachmittag über Asperner Heldenplatz haben.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Jeremy on September 24, 2013, 08:22:55 PM
Hab die angesprochenen Pläne heute auch in der U-Bahn (U4) gesehen. Hatte leider keine gscheite Kamera dabei, hab also nur verschwommene Bilder mim Handy nehmen können, aber bis wer ordentliche posten kann ...

Schnellverbindungen:

[imgsmall]https://dl.dropboxusercontent.com/u/40043114/random/plan_1.jpg[/imgsmall]

Nachtlinien:

[imgsmall]https://dl.dropboxusercontent.com/u/40043114/random/plan_2.jpg[/imgsmall]

Für die blassen S-Bahnen im Schnellverbindungsplan kann mein Handy aber nichts, die schauen wirklich so aus.

Zur allgemeinen Leere, die man in der neuen U2 und um sie herum erwarten kann: ev. gibt es ja Bauarbeiter, die die neue Strecke auch jetzt schon zu schätzen wissen werden. :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on September 24, 2013, 08:34:07 PM
Siehe auch hier (http://www.bildstrecke.at/Aktuelles-Woche/Images/detail/9206).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 24, 2013, 08:45:21 PM
Quote from: 'Jeremy',index.php?page=Thread&postID=287487#post287487
Hab die angesprochenen Pläne heute auch in der U-Bahn (U4) gesehen. Hatte leider keine gscheite Kamera dabei, hab also nur verschwommene Bilder mim Handy nehmen können, aber bis wer ordentliche posten kann ...

Schnellverbindungen:

[imgsmall]https://dl.dropboxusercontent.com/u/40043114/random/plan_1.jpg[/imgsmall]

Nachtlinien:

[imgsmall]https://dl.dropboxusercontent.com/u/40043114/random/plan_2.jpg[/imgsmall]

Für die blassen S-Bahnen im Schnellverbindungsplan kann mein Handy aber nichts, die schauen wirklich so aus.

Zur allgemeinen Leere, die man in der neuen U2 und um sie herum erwarten kann: ev. gibt es ja Bauarbeiter, die die neue Strecke auch jetzt schon zu schätzen wissen werden. :D
Wollen sie 2017 den Plan noch ändern, oder bleibt der (immerhin) Eisenbahn-Link bei der Hausfeldstrasse jetzt für immer?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 24, 2013, 08:47:14 PM
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=287490#post287490
Quote from: 'Jeremy',index.php?page=Thread&postID=287487#post287487
Hab die angesprochenen Pläne heute auch in der U-Bahn (U4) gesehen. Hatte leider keine gscheite Kamera dabei, hab also nur verschwommene Bilder mim Handy nehmen können, aber bis wer ordentliche posten kann ...

Schnellverbindungen:

[imgsmall]https://dl.dropboxusercontent.com/u/40043114/random/plan_1.jpg[/imgsmall]

Nachtlinien:

[imgsmall]https://dl.dropboxusercontent.com/u/40043114/random/plan_2.jpg[/imgsmall]

Für die blassen S-Bahnen im Schnellverbindungsplan kann mein Handy aber nichts, die schauen wirklich so aus.

Zur allgemeinen Leere, die man in der neuen U2 und um sie herum erwarten kann: ev. gibt es ja Bauarbeiter, die die neue Strecke auch jetzt schon zu schätzen wissen werden. :D
Wollen sie 2017 den Plan noch ändern, oder bleibt der (immerhin) Eisenbahn-Link bei der Hausfeldstrasse jetzt für immer?

Was denkst du wohl, nach der U1-Verlängerung?  :P
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 24, 2013, 08:49:34 PM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=287491#post287491
[...]

Was denkst du wohl, nach der U1-Verlängerung? :P
Wird Aspern-Nord als ÖBB/:ubahn: Knotenpunkt dann schon (ganz) fertig sein? Oder wird man dann weiterhin auf ein :sbahn: , :zug: bei der HFS bestehen?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 24, 2013, 09:17:40 PM
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=287492#post287492
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=287491#post287491
[...]

Was denkst du wohl, nach der U1-Verlängerung? :P
Wird Aspern-Nord als ÖBB/:ubahn: Knotenpunkt dann schon (ganz) fertig sein? Oder wird man dann weiterhin auf ein :sbahn: , :zug: bei der HFS bestehen?
Ich glaube, einmal genügt.  ;)
Im Klartext: Aspern Nord  :zug:  :sbahn:  :ubahn:  :bus:  (später  :bim: )
und Hausfeldstraße  :ubahn:  :bim:  :bus:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: t12693 on September 24, 2013, 09:54:00 PM
Auch in der U6 beginnen sie langsam die neuen Pläne anzubringen. T 2631 habe ich heute schon mit neuem Netzplan und neuem Schnellverbindungsplan gesehen. Weitere werden folgen....
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Linie 255 on September 24, 2013, 10:36:11 PM
Seit vorige Wochen wurden einige U6 Granituren mit den neuen Plänen ausgestattet (Die Nummern der Granituren habe ich mir nicht angesehn)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on September 24, 2013, 11:59:10 PM
@neuer Schnellverbindungsplan
Jetzt ist die Strichstärke der S-Bahn-Linien zwar wieder dicker, dafür sind sie blasser dargestellt. Warum sträubt man sich so dagegen die S-Bahn als gleichwertiges Verkehrsmittel am Plan einzuzeichnen? :(

Wenn man die U6-Kurzführungen nach Alterlaa am Plan kennzeichnet hätte man das auch mit den U2-Kurzführungen zur Aspernstraße tun müssen, da wurde wieder nicht mitgedacht. :rolleyes:

Lustig finde ich, dass man den See in der Seestadt in überdimensionaler Form eingezeichnet hat.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on September 25, 2013, 09:24:23 AM
Quote from: 'Floster','index.php?page=Thread&postID=287507#post287507'
Warum sträubt man sich so dagegen die S-Bahn als gleichwertiges Verkehrsmittel am Plan einzuzeichnen? :(
Umso grotesker, als dass die S-Bahn im STEP2025 eine bisher unbekannte Wichtigkeit bekommen soll. Nebst der Straßenbahn, irgendwie muss sich das grüne Etwas ja auswirken.

Quote
Wenn
man die U6-Kurzführungen nach Alterlaa am Plan kennzeichnet hätte man
das auch mit den U2-Kurzführungen zur Aspernstraße tun müssen, da wurde
wieder nicht mitgedacht. :rolleyes:
Ich glaube mitdenken ist von den Grafikbeauftragten der Wiener Linien einfach zu viel verlangt. Das sollten wir ein für alle Mal zur Kenntnis nehmen. Super übrigens, dass in den hinterleuchteten U-Bahn-Plänen bereits wieder Pickerl über Hausfeldstraße S kleben. Macht einen schlanken Fuß. :D


Warum um alles in der Welt muss die U2 in Stadlau im neuen Netzplan so eine Schlangenlinie fahren? Schön ist das nicht, Sinn macht's auch nicht...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on September 25, 2013, 09:34:37 AM
Dafür ist U1 am Reumannplatz in Hinblick auf die Verlängerung (völlig unnötigerweise, es wird ja dann eh neue Pläne geben) ein "Zumpferl" geworden.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on September 25, 2013, 10:35:53 AM
Quote from: 'schaffnerlos',index.php?page=Thread&postID=287514#post287514
Dafür ist U1 am Reumannplatz in Hinblick auf die Verlängerung (völlig unnötigerweise, es wird ja dann eh neue Pläne geben) ein "Zumpferl" geworden.
Ja, da kann man das künftige Layout schon erahnen. Wozu das gut sein soll, weiß ich allerdings auch nicht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on September 25, 2013, 02:59:29 PM
"Bau"vorleistung :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on September 25, 2013, 06:03:17 PM
Endlich sind sie da. Auf der Wiener Linien Homepage befinden sich nun alle Fahrpläne, die ab den 5.10. gültig sind. Das betrifft nicht nur die U2-Verlängerung, sondern auch andere Linien, deren Intervall angepasst wurden. Und ich kann euch einiges sagen, es ändern sich nicht nur Zeiten, sondern auch einige Stationsnamen.

Schöne Grüße,
64/8
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Rizzi84 on September 25, 2013, 06:06:40 PM
Gibts Beispiele oder suchen wir gemeinsam nach neuen Namen der Stationen?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on September 25, 2013, 06:53:29 PM
Quote from: '64/8',index.php?page=Thread&postID=287546#post287546
Und ich kann euch einiges sagen, es ändern sich nicht nur Zeiten, sondern auch einige Stationsnamen.

Ja, die Station Bahnhof Meidling (warum eigentlich nicht das logischere "Meidling Bahnhof"?) heißt nämlich nach dem kurzen Intermezzo auf den neuen Linienplänen wieder Philadelphiabrücke.
http://www.wienerlinien.at/media/download/2013/U6_ab_5_10_2013_106039.pdf

Kann es sein, dass bei den WL die rechte Hand nicht weiß, was die linke tut?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on September 25, 2013, 06:57:54 PM
Noch aufgefallen auf der HP: die Netzpläne sind jetzt nicht mehr unter Service -> Downloads versteckt, sondern unter Fahrplanauskunft. Ja prima.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 25, 2013, 07:14:15 PM
Wieso man in Meidling den Vorsatz "Bahnhof" braucht verstehe ich sowieso nicht. Es heißt ja auch nicht "Bahnhof Floridsdorf", "Bahnhof Hütteldorf" oder "Bahnhof Heiligenstadt". :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on September 25, 2013, 07:16:58 PM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=287556#post287556'
"Bahnhof Heiligenstadt"
Doch, zumindest vor einigen Jahren stand genau das noch auf 10A-Routenzetteln. :)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 25, 2013, 07:30:04 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=287557#post287557
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=287556#post287556'
"Bahnhof Heiligenstadt"
Doch, zumindest vor einigen Jahren stand genau das noch auf 10A-Routenzetteln. :)
Das weiß ich, aber nicht bei U-Bahn und S-Bahn.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on September 25, 2013, 07:35:28 PM
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=287548#post287548
Gibts Beispiele oder suchen wir gemeinsam nach neuen Namen der Stationen?
Bitte, gerne:Tja, das wäre mal einige derer, die mir aufgefallen sind. Manche klingen plausibel, bei anderen denk ich mir, das hätte man besser machen können.

Schöne Grüße,
64/8
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on September 25, 2013, 07:47:03 PM
Quote from: 'marsupialeater',index.php?page=Thread&postID=287554#post287554
Noch aufgefallen auf der HP: die Netzpläne sind jetzt nicht mehr unter Service -> Downloads versteckt, sondern unter Fahrplanauskunft. Ja prima.
Das ist aber schon seit Monaten so.


Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=287557#post287557
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=287556#post287556'
"Bahnhof Heiligenstadt"
Doch, zumindest vor einigen Jahren stand genau das noch auf 10A-Routenzetteln. :)
Und heute noch am Display im Bus (als Stationsankündigung).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on September 25, 2013, 08:10:09 PM
"Meidling Bahnhof" wäre halt einfach einen schönere Unterscheidung zu "Meidling Hauptstraße". Wobei letztere natürlich auch "Meidlinger Hauptstraße" heißen könnte.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on September 25, 2013, 08:12:27 PM
Quote from: '64/8',index.php?page=Thread&postID=287559#post287559
  • Zwerchäckerweg ----> Gewerbepark Kagran
  • Gewerbepark Stadlau Nord ----> Zwerchäckerweg
  • Gewerbepark Stadlau Mitte ----> Gewerbepark Stadlau
  • Gewerbepark Stadlau Süd ----> Hilde-Hannek-Gasse
  • Hirschstettner Straße/Süßenbrunner Straße ----> Marietta-Blau-Gasse
  • Süßenbrunner Straße ----> Hirschstetten, Süßenbrunner Straße
  • Ostbahn ----> Makebagasse
  • Guntherstraße, Stadtgrenze ----> Eßling, Stadtgrenze
Direkt revolutionär.

Positiv ist zu vermerken, dass in den neuen Netzplänen und Fahrplänen an den Zusatz "Hauptbahnhof" beim Südtiroler Platz gedacht wurde. :rolleyes:

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 25, 2013, 08:28:46 PM
Quote from: '64/8',index.php?page=Thread&postID=287559#post287559
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=287548#post287548
Gibts Beispiele oder suchen wir gemeinsam nach neuen Namen der Stationen?
Bitte, gerne:
  • Zwerchäckerweg ----> Gewerbepark Kagran
  • Gewerbepark Stadlau Nord ----> Zwerchäckerweg
  • Gewerbepark Stadlau Mitte ----> Gewerbepark Stadlau
  • Gewerbepark Stadlau Süd ----> Hilde-Hannek-Gasse
  • Hirschstettner Straße/Süßenbrunner Straße ----> Marietta-Blau-Gasse
  • Süßenbrunner Straße ----> Hirschstetten, Süßenbrunner Straße
  • Ostbahn ----> Makebagasse
  • Guntherstraße, Stadtgrenze ----> Eßling, Stadtgrenze
Tja, das wäre mal einige derer, die mir aufgefallen sind. Manche klingen plausibel, bei anderen denk ich mir, das hätte man besser machen können.

Schöne Grüße,
64/8

Zanggasse  ----> Pirquetgasse
Amongasse  ----> Contiweg
Knollergasse  ----> Lehenstraße
Lehenstraße  ----> Himmelteich
Ultzmanngasse  ----> Bambergergasse
Bambergergasse  ----> Duchekgasse

OMG, da fällt mir noch was auf:
Der 89A fährt auf seiner gesamten Strecke 1 Minute länger (16 min) als der 24A (15 min)!  8o

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 25, 2013, 08:57:54 PM
Quote from: 'Floster','index.php?page=Thread&postID=287507#post287507'
@neuer Schnellverbindungsplan
Jetzt ist die Strichstärke der S-Bahn-Linien zwar wieder dicker, dafür sind sie blasser dargestellt. Warum sträubt man sich so dagegen die S-Bahn als gleichwertiges Verkehrsmittel am Plan einzuzeichnen? :(
Ich finde es immer wieder "amüsant", dass man ständig etwas reininterpretiert... Als ich den neuen Plan das erste Mal gesehen habe, habe ich mir nur gedacht: "Aha, jetzt wurde der S-Bahn eine neue Farbe und dickere Linien gegeben." Nicht mehr und nicht weniger...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on September 25, 2013, 10:47:19 PM
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=287571#post287571
Quote from: 'Floster','index.php?page=Thread&postID=287507#post287507'
@neuer Schnellverbindungsplan
Jetzt ist die Strichstärke der S-Bahn-Linien zwar wieder dicker, dafür sind sie blasser dargestellt. Warum sträubt man sich so dagegen die S-Bahn als gleichwertiges Verkehrsmittel am Plan einzuzeichnen? :(
Ich finde es immer wieder "amüsant", dass man ständig etwas reininterpretiert... Als ich den neuen Plan das erste Mal gesehen habe, habe ich mir nur gedacht: "Aha, jetzt wurde der S-Bahn eine neue Farbe und dickere Linien gegeben." Nicht mehr und nicht weniger...
Naja, findest du die S-Bahn da noch ernsthaft gut erkennbar?  ?(
Wie ich den Plan das erste Mal in der U-Bahn gesehen hab, war mein erster Gedanke, dass ihnen bei diesem Druck offenbar die blaue Tinte ausgegangen ist.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 25, 2013, 11:16:30 PM
Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=287579#post287579'
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=287571#post287571
Quote from: 'Floster','index.php?page=Thread&postID=287507#post287507'
@neuer Schnellverbindungsplan
Jetzt ist die Strichstärke der S-Bahn-Linien zwar wieder dicker, dafür sind sie blasser dargestellt. Warum sträubt man sich so dagegen die S-Bahn als gleichwertiges Verkehrsmittel am Plan einzuzeichnen? :(
Ich finde es immer wieder "amüsant", dass man ständig etwas reininterpretiert... Als ich den neuen Plan das erste Mal gesehen habe, habe ich mir nur gedacht: "Aha, jetzt wurde der S-Bahn eine neue Farbe und dickere Linien gegeben." Nicht mehr und nicht weniger...
Naja, findest du die S-Bahn da noch ernsthaft gut erkennbar?  ?(
Wie ich den Plan das erste Mal in der U-Bahn gesehen hab, war mein erster Gedanke, dass ihnen bei diesem Druck offenbar die blaue Tinte ausgegangen ist. Dass das aber absichtlich so vorgesehen ist, finde ich nur einfach ärgerlich und fahrgastfeindlich.  :boese:
Also ich hab auf den ersten Blick alles gesehen... Aber mir gehts bei dem Post vor allem darum, dass es mich wundert (und auch etwas ärgert), dass hier so oft "böse Absichten" vermutet werden. Gegen die S-Bahn, wenn um den Plan geht, gegen die Straßenbahn, wenns um die U-Bahn geht...usw. Wie man nur so ruminterpretieren kann versteh ich nicht. Ich seh da gar nix dabei.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Gerald on September 25, 2013, 11:31:11 PM
Quote from: '64/8',index.php?page=Thread&postID=287559#post287559
  • Guntherstraße, Stadtgrenze ----> Eßling, Stadtgrenze
beim 26A jedoch nicht  :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on September 25, 2013, 11:35:20 PM
Quote from: 'Gerald',index.php?page=Thread&postID=287586#post287586
Quote from: '64/8',index.php?page=Thread&postID=287559#post287559
  • Guntherstraße, Stadtgrenze ----> Eßling, Stadtgrenze
beim 26A jedoch nicht  :rolleyes:
Wieder einmal eine Meisterleistung. Aber "Oberdorfstraße/Aspernstraße" und "Aspernstraße/Oberdorfstraße" koexistieren ja auch schon seit Jahren. Dürfte eine 26A-Krankheit sein.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 25, 2013, 11:48:14 PM
Kommts mir nur so vor oder fehlt beim neuen U6-Plan auf der Homepage der komplette Werktagsplan??
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on September 26, 2013, 05:08:55 AM
Quote from: 'Gerald',index.php?page=Thread&postID=287586#post287586
Quote from: '64/8',index.php?page=Thread&postID=287559#post287559
  • Guntherstraße, Stadtgrenze ----> Eßling, Stadtgrenze
beim 26A jedoch nicht  :rolleyes:
Jetzt bitte nicht ernst nehmen, aber vielleicht bleibt es ja beim 26A, da ja nun alle Busse nach Groß-Enzersdorf durchfahren, bei "Guntherstraße, Stadtgrenze" und für den 88A wird die bisherige 3.Station, welche eben als Endstation benutzt wurde, in "Eßling, Stadtgrenze" umbenannt. Das wäre doch der Hit. :D :P

Oh und wer den Sarkasmus gefunden hat, der darf ihn sich gern behalten. :)

Schöne Grüße,
64/8
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Josh on September 26, 2013, 05:14:59 AM
Quote from: 'marsupialeater',index.php?page=Thread&postID=287565#post287565
"Meidling Bahnhof" wäre halt einfach einen schönere Unterscheidung zu "Meidling Hauptstraße". Wobei letztere natürlich auch "Meidlinger Hauptstraße" heißen könnte.
Die Station wurde so benannt, als die Meidlinger Hauptstrasse nur Hauptstrasse hieß. Der Straßenname wurde später geändert, der Stationsname nicht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on September 26, 2013, 05:47:48 AM
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=287597#post287597
Quote from: 'marsupialeater',index.php?page=Thread&postID=287565#post287565
"Meidling Bahnhof" wäre halt einfach einen schönere Unterscheidung zu "Meidling Hauptstraße". Wobei letztere natürlich auch "Meidlinger Hauptstraße" heißen könnte.
Die Station wurde so benannt, als die Meidlinger Hauptstrasse nur Hauptstrasse hieß. Der Straßenname wurde später geändert, der Stationsname nicht.
Oha, das hätte ich auch nicht gewusst. Aber wenn man es jetzt nicht geändert hat, dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt gewesen, denn jetzt nennt man ja sehr viel um.

Schöne Grüße,
64/8
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on September 26, 2013, 09:49:23 AM
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=287582#post287582
Gegen die S-Bahn, wenn um den Plan geht, gegen die Straßenbahn, wenns um die U-Bahn geht...usw. Wie man nur so ruminterpretieren kann versteh ich nicht. Ich seh da gar nix dabei.
Es hat aber sowohl bei den ÖBB als auch bei den WL Tradition, das Netz des jeweils eigenen Verkehrsmittels auf den eigenen Netzspinnen deutlich hervorgehoben im Vergleich zum anderen Netz darzustellen. Das muss jetzt nicht umbedingt als Boshaftigkeit interpretiert werden, aber es ist ganz einfach so. Beide Netze in gleicher Stärke dargestellt findet man nur auf Plänen, die weder von den ÖBB noch von den WL erstellt wurden.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on September 26, 2013, 09:55:01 AM
Und genau das bekräftigt mich in meiner Ansicht, dass die Kompetenz über die Fahrgastinformation den Verkehrsunternehmen weggenommen und dem Verkehrsverbund zugeschlagen werden sollte.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Webmaster on September 26, 2013, 10:15:58 AM
Quote from: 'schaffnerlos',index.php?page=Thread&postID=287610#post287610
Und genau das bekräftigt mich in meiner Ansicht, dass die Kompetenz über die Fahrgastinformation den Verkehrsunternehmen weggenommen und dem Verkehrsverbund zugeschlagen werden sollte.
:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on September 26, 2013, 10:21:02 AM
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=287597#post287597
Die Station wurde so benannt, als die Meidlinger Hauptstrasse nur Hauptstrasse hieß. Der Straßenname wurde später geändert, der Stationsname nicht.
Vielen Dank für die Info. Die zerebrale Abteilung "nutzloses Wissen" will bei mir eh ständig gefüllt werden.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on September 26, 2013, 02:28:54 PM
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=287597#post287597
Die Station wurde so benannt, als die Meidlinger Hauptstrasse nur Hauptstrasse hieß. Der Straßenname wurde später geändert, der Stationsname nicht.
Laut Online-Straßennamenlexikon sind mittlerweile 108 Jahre seit der Umbenennung vergangen - war das für's Verkehrsunternehmen gar ein wenig zu knapp? *fg*

Quote from: 'Ferry',index.php?page=Thread&postID=287608#post287608
Beide Netze in gleicher Stärke dargestellt findet man nur auf Plänen, die weder von den ÖBB noch von den WL erstellt wurden.
Komisch, daß man das vor 30 Jahren (und noch vor Einführung des VOR) trotzdem passabel hinbekommen hat ----> blödes Beispiel (http://www.viennaslide.com/p/0200-tramway/U1/1978-0x-xx_U-Bahn_Karlsplatz_(03600002).html) (wobei die in den Silberpfeilen aufgeklebten Netzpläne damals IIRC auch keine dünnere Extrawurst für die Schnellbahn gebraten haben)

Beste Grüße
VT
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on September 26, 2013, 05:42:24 PM
Quote from: 'VT 5081','index.php?page=Thread&postID=287636#post287636'
blödes Beispiel
Wie fuhr da die S80? Das schaut ja fast so aus, als ob sie in die Stammstrecke mündet. Ich kann mir gerade nicht die Streckenführung vorstellen ...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on September 26, 2013, 06:14:38 PM
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=287646#post287646
Quote from: 'VT 5081','index.php?page=Thread&postID=287636#post287636'
blödes Beispiel
Wie fuhr da die S80? Das schaut ja fast so aus, als ob sie in die Stammstrecke mündet. Ich kann mir gerade nicht die Streckenführung vorstellen ...
Wenn du den Südbahnhof und dessen Ostseite (Bahnsteige 1-9) kennst, dann musst du dir vorstellen, dass die S80 zu dengenannten Bahnsteigen gefahren ist. Wenn ich mich recht erinnere endete sie meist auf jenen Gleisen, welche der Arsenalstraße am nähesten waren, damit sie beim ein- und ausfahren keine Gleise kreuzen musste.

Ich hoffe, ich hab nichts Falsches gesagt (falls doch, bitte ich um Korrektur) und konnte hiermit weiterhelfen.

Schöne Grüße,
64/8
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on September 26, 2013, 06:17:23 PM
Ja, das war bis WIMRE 2012 so, ich bin auch sehr oft damit gefahren. Der Plan (mit der durchgehenden Linie) sieht aber so aus, als wäre dort nicht die Endstation.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Alex on September 26, 2013, 10:06:29 PM
Ich war damals zwar noch nicht auf der Welt, der Plan sieht irgendwie so aus, wie wenn die S80 damals im Bereich Kledering auf die Gleise der heutigen S7 (die dort noch gar nicht existiert) geführt wurde.
Womöglich hat das damit zu tun, dass im Jahr 1977 der Flughafen Aspern endgültig geschlossen wurde und die "Flughafenschnellbahn" auf dem Plan noch dorthin führt und erst später nach Schwechat umgelegt wurde und der Ast von Hirschstetten bis Ostbahnhof von einer neuen Linie S80 übernommen wurde. Muss ja nicht sein, dass diese Tafel zum Aufnahmezeitpunkt aktuell war.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: lachkater on September 27, 2013, 07:29:58 AM
Also ich war damals schon auf der Welt als dieser Plan in der Passage Karlsplatz aufgestellt wurde.
1.) Die S80 oder besser gesagt, zur damaligen Zeit der Vorläufer der S80, der Stadlauer Pendler ist immer vom Südbahnhof Ostseite (Ostbahnhof) Gleis 1 abgefahren.
2.) Zu dieser Zeit hat es zwar keine S7 noch nicht gegeben, jedoch waren die Regionalzüge nach Wolfsthal als S7 vorgesehen.
3.) Warun diese Plan so komisch aussieht ist sozusagen ein graphisches Problem, denn ursprünglich ist die blaue Linie der S80 geradlinig zum Knotenpunkt Südtiroler Platz weitergelaufen. Als nach einiger Zeit jemand auf diesen Fehler aufmerksam wurde, wurde diese nun eigenartige Linienführung daraus und die blinkenden Lämpchen auf der ursprünglich geraden Linie aus der Tafel herausgenommen (die Löcher zugeklebt). Man hatte aber wiederum vergessen bei der Haltestelle Südbahnhof einen Knotenpunkt einzuzeichnen (aufzukleben). Soweit ich mich erinnern kann wurde es auch nicht gändert als die Linie U3 und U6 dann in diesem Plan aufgenommen wurde. Erst bei Verlängerung der U6 bis Meidling verschwand dieser Plan aus der Passage.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on September 27, 2013, 03:33:58 PM
Quote from: 'lachkater',index.php?page=Thread&postID=287683#post287683
Soweit ich mich erinnern kann wurde es auch nicht gändert als die Linie U3 und U6 dann in diesem Plan aufgenommen wurde. Erst bei Verlängerung der U6 bis Meidling verschwand dieser Plan aus der Passage.
Gab es den Plan zum Zeitpunkt der Inbetriebnahmer der U3 (1993) überhaupt noch? An eine U3 auf diesem Plan kann ich mich ehrlich gesagt nicht erinnern.

PS: Regionalzüge auf der Strecke der späteren S7 gab es auch schon früher, sie konnten aber mit WL-Fahrausweisen nicht benutzt werden und waren daher nach den damaligen Begriffen keine Schnellbahnzüge und somit am Plan nicht eingezeichnet.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tachofreund on September 27, 2013, 04:25:42 PM
Heute auf der Station Schottentor habe ich das entdeckt.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12370&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12370&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12369&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12369&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: lachkater on September 27, 2013, 04:31:42 PM
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=287711#post287711'
Gab es den Plan zum Zeitpunkt der Inbetriebnahmer der U3 (1993) überhaupt noch? An eine U3 auf diesem Plan kann ich mich ehrlich gesagt nicht erinnern.

PS: Regionalzüge auf der Strecke der späteren S7 gab es auch schon früher, sie konnten aber mit WL-Fahrausweisen nicht benutzt werden und waren daher nach den damaligen Begriffen keine Schnellbahnzüge und somit am Plan nicht eingezeichnet.
Ja, die U3 war auf diesen Plan auch eingezeichnet, allerdings gab es diesen Plan am Karlsplatz nur vor der Verlängerung nach Ottakring. Also das Teilstück Johnstraße bis Erdberg. Eine Zeitlang stand dieser noch funktionslos (also ohne dem Blinken der Lämpchen) herum. Wann er dann genau entfernt wurde ist mir auch nicht so 100% geläufig. Jedenfalls noch vor 1995 als die U6 Richtung Siebenhirten verlängert wurde.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: lachkater on September 27, 2013, 04:39:50 PM
Quote from: 'Tachofreund','index.php?page=Thread&postID=287717#post287717'
Heute auf der Station Schottentor habe ich das entdeckt.
War gestern abends um 22 Uhr in der Station Schottenrimg auch schon zu sehen.

Nachtrag zum Posting bezüglich S7: Zumindest Mitte der 80-Jahre aber schon. Habe selbst ein Foto im Frühjahr 1985 gemacht, der einen 4030er mit einer kleinen Tafel im Stirnfenster als Hinweis für die S7 zeigt. War übrigens der erste Triebwagen dieser Reihe, der die achtstellige EDV-gerechte Beschriftung trug.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on September 27, 2013, 04:41:33 PM
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=287717#post287717
Heute auf der Station Schottentor habe ich das entdeckt.
Auch hier scheint bei der Hausfeldstraße anstatt der Linie 97A die nicht existente Linie 97B auf, wie auch in den U2-Stationsansagen am Publikumstag.
Auch entlang der Bestandstrecke sind diverse Angaben falsch (95B statt A, 96B statt A).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on September 27, 2013, 04:45:52 PM
Quote from: 'lachkater',index.php?page=Thread&postID=287719#post287719
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=287711#post287711'
Gab es den Plan zum Zeitpunkt der Inbetriebnahmer der U3 (1993) überhaupt noch? An eine U3 auf diesem Plan kann ich mich ehrlich gesagt nicht erinnern.

PS: Regionalzüge auf der Strecke der späteren S7 gab es auch schon früher, sie konnten aber mit WL-Fahrausweisen nicht benutzt werden und waren daher nach den damaligen Begriffen keine Schnellbahnzüge und somit am Plan nicht eingezeichnet.
Ja, die U3 war auf diesen Plan auch eingezeichnet, allerdings gab es diesen Plan am Karlsplatz nur vor der Verlängerung nach Ottakring. Also das Teilstück Johnstraße bis Erdberg. Eine Zeitlang stand dieser noch funktionslos (also ohne dem Blinken der Lämpchen) herum. Wann er dann genau entfernt wurde ist mir auch nicht so 100% geläufig. Jedenfalls noch vor 1995 als die U6 Richtung Siebenhirten verlängert wurde.
Tja, die Lämpchen-Technik war wohl schon etwas veraltet, es hätte aber nichts dagegen gesprochen, das Ganze auf neuere Technik umzustellen. In der ersten Zeit nach seinem Verschwindens hat mir der Plan irgendwie gefehlt - man war schon so daran gewöhnt. Genauso übrigens wie an die Fallklappen-Uhr in der Karlsplatzpassage.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on September 27, 2013, 05:17:11 PM
Quote from: 'Ferry',index.php?page=Thread&postID=287722#post287722
Genauso übrigens wie an die Fallklappen-Uhr in der Karlsplatzpassage.
Wie lang gab's die, und hat davon irgendjemand zufällig ein Foto, das er zeigen könnte?

Verkalkte Grüße
VT
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 28, 2013, 10:43:47 AM
Quote from: '24A',index.php?page=Thread&postID=287569#post287569
Quote from: '64/8',index.php?page=Thread&postID=287559#post287559
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=287548#post287548
Gibts Beispiele oder suchen wir gemeinsam nach neuen Namen der Stationen?
Bitte, gerne:
  • Zwerchäckerweg ----> Gewerbepark Kagran
  • Gewerbepark Stadlau Nord ----> Zwerchäckerweg
  • Gewerbepark Stadlau Mitte ----> Gewerbepark Stadlau
  • Gewerbepark Stadlau Süd ----> Hilde-Hannek-Gasse
  • Hirschstettner Straße/Süßenbrunner Straße ----> Marietta-Blau-Gasse
  • Süßenbrunner Straße ----> Hirschstetten, Süßenbrunner Straße
  • Ostbahn ----> Makebagasse
  • Guntherstraße, Stadtgrenze ----> Eßling, Stadtgrenze
Tja, das wäre mal einige derer, die mir aufgefallen sind. Manche klingen plausibel, bei anderen denk ich mir, das hätte man besser machen können.

Schöne Grüße,
64/8

Zanggasse  ----> Pirquetgasse
Amongasse  ----> Contiweg
Knollergasse  ----> Lehenstraße
Lehenstraße  ----> Himmelteich
Ultzmanngasse  ----> Bambergergasse
Bambergergasse  ----> Duchekgasse

OMG, da fällt mir noch was auf:
Der 89A fährt auf seiner gesamten Strecke 1 Minute länger (16 min) als der 24A (15 min)!  8o

Weitere Umbenennungen ab 5. Oktober:

Dörfelstraße ----> Bahnhof Meidling :sbahn:  :ubahn: Eichenstraße
Philadelphiabrücke :sbahn:  :ubahn: ----> Bahnhof Meidling :sbahn:  :ubahn:
Schedifkaplatz ----> Bahnhof Meidling :sbahn:  :ubahn: Schedifkaplatz

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on September 28, 2013, 11:30:24 AM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287771#post287771
Weitere Umbenennungen ab 5. Oktober:

Dörfelstraße ----> Bahnhof Meidling :sbahn: :ubahn: Eichenstraße
Philadelphiabrücke :sbahn: :ubahn: ----> Bahnhof Meidling :sbahn: :ubahn:
Schedifkaplatz ----> Bahnhof Meidling :sbahn: :ubahn: Schedifkaplatz
Außer bei der U6. ;)
http://www.wienerlinien.at/media/download/2013/U6_ab_5_10_2013_106039.pdf
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: marsupialeater on September 28, 2013, 11:42:59 AM
Quote from: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=287667#post287667
Ich war damals zwar noch nicht auf der Welt, der Plan sieht irgendwie so aus, wie wenn die S80 damals im Bereich Kledering auf die Gleise der heutigen S7 (die dort noch gar nicht existiert) geführt wurde.
Das war nie angedacht, lt. Verkehrskonzept 1980 sollte allerdings die Ostbahn-S-Bahn in die Flughafenschnellbahn und dien Stammstrecke eingebunden werden.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12380&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12380&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Webmaster on September 28, 2013, 05:46:35 PM
Interessante Fotos von Matthias Hausdorf, einem Gewinner der Sicherheitsquizes, der neuen Strecke und der Sicherheitseinrichtungen: (http://wcf/images/smilies/pfeil.gif) http://mh1.at/index.php?album=121&s=foto
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ottakring on September 28, 2013, 06:58:08 PM
Quote from: 'lachkater',index.php?page=Thread&postID=287683#post287683
Also ich war damals schon auf der Welt als dieser Plan in der Passage Karlsplatz aufgestellt wurde.
1.) Die S80 oder besser gesagt, zur damaligen Zeit der Vorläufer der S80, der Stadlauer Pendler ist immer vom Südbahnhof Ostseite (Ostbahnhof) Gleis 1 abgefahren.

Der Vollständigkeit halber sei angemerkt, daß dieser "Stadlauer Pendler" erst mit dem "unfreiwilligen Bad der Reichsbrücke" in der Donau eingeführt wurde (oder zumindestens erst ab diesem Zeitpunkt mit Fahrkarten des Einheitstarifes benützt werden durfte).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 28, 2013, 10:42:30 PM
Quote from: 'marsupialeater',index.php?page=Thread&postID=287772#post287772
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287771#post287771
Weitere Umbenennungen ab 5. Oktober:

Dörfelstraße ----> Bahnhof Meidling :sbahn: :ubahn: Eichenstraße
Philadelphiabrücke :sbahn: :ubahn: ----> Bahnhof Meidling :sbahn: :ubahn:
Schedifkaplatz ----> Bahnhof Meidling :sbahn: :ubahn: Schedifkaplatz
Außer bei der U6. ;)
http://www.wienerlinien.at/media/download/2013/U6_ab_5_10_2013_106039.pdf

Interessant wird auch, ob die Badner Bahn diese Haltestellenumbenennungen mitvollziehen wird.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on September 28, 2013, 11:11:35 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287810#post287810
Quote from: 'marsupialeater',index.php?page=Thread&postID=287772#post287772
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287771#post287771
Weitere Umbenennungen ab 5. Oktober:

Dörfelstraße ----> Bahnhof Meidling :sbahn: :ubahn: Eichenstraße
Philadelphiabrücke :sbahn: :ubahn: ----> Bahnhof Meidling :sbahn: :ubahn:
Schedifkaplatz ----> Bahnhof Meidling :sbahn: :ubahn: Schedifkaplatz
Außer bei der U6. ;)
http://www.wienerlinien.at/media/download/2013/U6_ab_5_10_2013_106039.pdf

Interessant wird auch, ob die Badner Bahn diese Haltestellenumbenennungen mitvollziehen wird.
Hoffentlich... Sind ja im Endeffekt doch alles die Stadtwerke... obwohl, Einheitlichkeit ist ja was, was oft nichtmal innerhalb der WL funktioniert... Aber vielleicht ist es da auf der (höheren) Basis von 2 Unternehmen der selben Holding besser als "intern"... (*träum*) Und das bei der U6 wird vielleicht am 5. Oktober (oder vorher) ausgebessert... ""Hoff ma moi, dann werma scho enteischt wern, gell""
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8930 on September 29, 2013, 01:29:39 AM
Was ich mich nur frage, wie regelt man das am 05.10. mit den neu geschaffenen Buslinien? Wenn ich mich recht entsinne fährt der erste U-Bahn-Zug ja wie in den früheren Jahren erst ab ca. 10Uhr bei der Eröffnung zur Seestadt raus. Bei den Buslinien gelten die Fahrpläne ja offiziell schon ab Betriebsbeginn des 05.10. ... nur wie sinnvoll ist jetz ein 88A/88B bei der Seestadt um 6,7,8 Uhr Morgens wenn dort noch keine U-Bahn abfährt? Der 23A wird ja samstags wohl auch nicht mehr in Betrieb sein, sondern schon vom 22A abgelöst werden. Das macht auch Sinn, aber bei den Seestadt- bzw. Aspern-Nord-Linien eher weniger.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on September 29, 2013, 10:12:28 AM
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=287816#post287816
Der 23A wird ja samstags wohl auch nicht mehr in Betrieb sein, sondern schon vom 22A abgelöst werden.

Der erste 22A fährt um 5:18 von Kagran ab, Bezirksvorsteher Scheed hat sich auch angekündigt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 29, 2013, 12:12:58 PM
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=287816#post287816
Was ich mich nur frage, wie regelt man das am 05.10. mit den neu geschaffenen Buslinien? Wenn ich mich recht entsinne fährt der erste U-Bahn-Zug ja wie in den früheren Jahren erst ab ca. 10Uhr bei der Eröffnung zur Seestadt raus. Bei den Buslinien gelten die Fahrpläne ja offiziell schon ab Betriebsbeginn des 05.10. ... nur wie sinnvoll ist jetz ein 88A/88B bei der Seestadt um 6,7,8 Uhr Morgens wenn dort noch keine U-Bahn abfährt? Der 23A wird ja samstags wohl auch nicht mehr in Betrieb sein, sondern schon vom 22A abgelöst werden. Das macht auch Sinn, aber bei den Seestadt- bzw. Aspern-Nord-Linien eher weniger.
Dann ist es mehr oder weniger(ich will mit dem ersten 89A fahren  :D ) ein Generalprobebetrieb für die Busfahrer.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on September 29, 2013, 03:22:45 PM
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=287816#post287816
Was ich mich nur frage, wie regelt man das am 05.10. mit den neu geschaffenen Buslinien? Wenn ich mich recht entsinne fährt der erste U-Bahn-Zug ja wie in den früheren Jahren erst ab ca. 10Uhr bei der Eröffnung zur Seestadt raus. Bei den Buslinien gelten die Fahrpläne ja offiziell schon ab Betriebsbeginn des 05.10. ... nur wie sinnvoll ist jetz ein 88A/88B bei der Seestadt um 6,7,8 Uhr Morgens wenn dort noch keine U-Bahn abfährt?
Vermutlich wird der 23A noch im Laufe des Vormittags bis zur Inbetriebnahme der verlängerten U2 verkehren. War seinerzeit beim 75A auch so: Am Vormittag wurde die U3 eröffnet und der 75A gegen Mittag eingestellt. Auch der (alte) 72er fuhr am Tage der Verlängerung der U3 bis Simmering noch bis Mittag.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: pascal on September 29, 2013, 03:25:13 PM
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=287839#post287839'
Vermutlich wird der 23A noch im Laufe des Vormittags bis zur Inbetriebnahme der verlängerten U2 verkehren. War seinerzeit beim 75A auch so: Am Vormittag wurde die U3 eröffnet und der 75A gegen Mittag eingestellt. Auch der (alte) 72er fuhr am Tage der Verlängerung der U3 bis Simmering noch bis Mittag.
Und auch der 8er, als es ihm an den Kragen ging. Ich bin noch mit einem der letzten Züge gefahren (der war übrigens ziemlich leer).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on September 29, 2013, 03:30:37 PM
Quote from: 'pascal',index.php?page=Thread&postID=287840#post287840
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=287839#post287839'
Vermutlich wird der 23A noch im Laufe des Vormittags bis zur Inbetriebnahme der verlängerten U2 verkehren. War seinerzeit beim 75A auch so: Am Vormittag wurde die U3 eröffnet und der 75A gegen Mittag eingestellt. Auch der (alte) 72er fuhr am Tage der Verlängerung der U3 bis Simmering noch bis Mittag.
Und auch der 8er, als es ihm an den Kragen ging. Ich bin noch mit einem der letzten Züge gefahren (der war übrigens ziemlich leer).
Der 8er wurde überhaupt erst gegen 14:00 eingestellt. Soweit ich mich erinnere, fuhr der letzte Zug ab Murlingenggasse um 13:37 los (und der war bummvoll und wurde von einer WL-Funkstreife begleitet!) und zog gegen 14:15 in GTL ein.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: lachkater on September 29, 2013, 04:32:36 PM
Und bei der Eröffnung des ersten Teilstückes der U1 wurde der Eröffnungszug der Linie 67 in der Buchenschleife hinterstellt. Die Linien 66 und 167 verkehrten planmäßig. Als die U1 offiziell den Personenverkehr aufgenommen hatte wurden am Reumannplatz nachdem der Eröffnungs-67er abfuhr die ankommenden 167er auf 67 umbesteckt und die restlichen Garnituren im Bhf. Fav. hinterstellt. Die Linie 66 verkehrte zur Oper von der Migerkastraße solange bis der erste 67er vom Reumannplatz kommend eintraf. Die Garnituren wurden soweit ich mich erinnere dann von der Oper als Sonderzug eingezogen und ebenfalls hinterstellt. Die Hinterstellung der E1+c2,3 Garnituren und auch ein paar T2,L3+c3 dauerte dann ein paar Tage um eventuell sofort bei einer U-Bahnstörung einen Ersatzverkehr durch die "nicht gleich stillgelegte" Graf Starhemberggasse zu führen.

@ Ottakring.. Dein in der Klammer geschriebenes ist zutreffend. Den Stadlauer Pendler gab es schon Anfang der 70er Jahre und wurde meist mit einem VT 5041 geführt. Ich war ab Sommer 1973 im Wiener Hafen beschäftigt und benutzte ihn werktäglich. Ich kaufte mir stets bei der Haltestelle Stadlauer Brücke (jetzt Praterkai) eine Retourfahrkarte. Damals war ich unter der Woche der einzige der dort diese Fahrkarte kaufte, denn ich bekann fortlaufende Nummern. Gerade mal an einem Wochenende wurden zwischen Freitag abend und Montag abend ein bis zwei zusätzlich verkauft.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Gerald on September 30, 2013, 12:07:42 AM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287825#post287825
Der erste 22A fährt um 5:18 von Kagran ab, Bezirksvorsteher Scheed hat sich auch angekündigt.
Kann wohl nicht mehr schlafen?  :D
Oder macht der Herr BV eine Eröffnungsrunde quer durch den Bezirk und ist bei den anderen ersten Fahrten auch dabei?  :D  :D  :D
Das wird für ihn dann ein langer Tag.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8930 on September 30, 2013, 01:32:07 AM
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=287841#post287841'
Quote from: 'pascal',index.php?page=Thread&postID=287840#post287840
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=287839#post287839'
Vermutlich wird der 23A noch im Laufe des Vormittags bis zur Inbetriebnahme der verlängerten U2 verkehren. War seinerzeit beim 75A auch so: Am Vormittag wurde die U3 eröffnet und der 75A gegen Mittag eingestellt. Auch der (alte) 72er fuhr am Tage der Verlängerung der U3 bis Simmering noch bis Mittag.
Und auch der 8er, als es ihm an den Kragen ging. Ich bin noch mit einem der letzten Züge gefahren (der war übrigens ziemlich leer).
Der 8er wurde überhaupt erst gegen 14:00 eingestellt. Soweit ich mich erinnere, fuhr der letzte Zug ab Murlingenggasse um 13:37 los (und der war bummvoll und wurde von einer WL-Funkstreife begleitet!) und zog gegen 14:15 in GTL ein.
Das ist mir durchaus noch in Erinnerung ; zumindest der 72er bei der U3-Eröffnung, alles davor war vor meiner Zeit :D
Allerdings war die U2-Eröffnung zur Aspernstraße das Gegenbeispiel, weil der eingestellte "alte" 84A war an diesem Samstag nicht mehr in Betrieb, daran erinnere ich mich noch, weil da am Freitag in den späten Abend- bzw. Nachtstunden an den Bussen extra Aufkleber angebracht waren die auf den letzten Bus hingewiesen haben. Drum bin ich jetz verwirrt wie man das diesmal regelt ... den 23A nur bis Vormittags zu führen erscheint mir wenig sinnvoll, zumal der 22A ja ohnehin (fast) die selbe Strecke bedient.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on September 30, 2013, 02:16:55 AM
Möglicherweise macht man es eh so wie 2010, dass die U2 (und vielleicht auch der 26er) einfach bis zur Eröffnung als SEV fährt? Wobei ja 2010 der SEV absurderweise noch Stunden nach der Eröffnung gefahren ist.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Webmaster on September 30, 2013, 07:15:12 AM
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=287839#post287839'
Vermutlich wird der 23A noch im Laufe des Vormittags bis zur Inbetriebnahme der verlängerten U2 verkehren. War seinerzeit beim 75A auch so: Am Vormittag wurde die U3 eröffnet und der 75A gegen Mittag eingestellt. Auch der (alte) 72er fuhr am Tage der Verlängerung der U3 bis Simmering noch bis Mittag.
Ich nehme an du meinst bis zur Inbetriebnahme des 26ers? Was ich gelesen habe, dass der 26er ab 10 Uhr verkehrt und bis dahin Ersatzbusse zwischen Kagraner Platz und Hausfeldstraße verkehren sollen.
Title: 97A
Post by: Pazu on September 30, 2013, 09:04:10 AM
Leider ist die Haltestelle der Linie 97A am Mittelfeldweg zwischen Lackenjöchelgasse und Breitenlee, Ort gelöscht. Keine gute Verbindung von U2-Hausfeldstraße zu diesem Bereich.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 73er on September 30, 2013, 01:06:19 PM
Ich weiß nicht ob ich nur so dumm bin und was nicht gemerkt hab, aber es fährt doch jeder Zug bis zur Hausfeldstraße und jeder zweiter darüber hinaus in die Seestadt. Jz war ich etwas verwirrt als ich heute am Schottentor in den Fahrplan sah, und bei der Bedeutung des grauen Kasterls sah jeder zweite Zug nur bis Aspernstraße.. ?(
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on September 30, 2013, 01:10:38 PM
Da verwechselst du was. Es stimmt so wie es am Fahrplan steht, jeder zweite Zug fährt nur bis Aspernstraße.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 73er on September 30, 2013, 01:15:58 PM
Quote from: 'Floster',index.php?page=Thread&postID=287880#post287880
Da verwechselst du was. Es stimmt so wie es am Fahrplan steht, jeder zweite Zug fährt nur bis Aspernstraße.
Aha, weil einige im Forum sagten das jeder bis zu Hausfeldstraße fährt..aber gut jz weiß ich das auch ^^
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Floster on September 30, 2013, 01:27:02 PM
Thema verschoben:
Allgemeines ----> Chronik

Thema umbenannt:
U2-Verlängerung Nord ----> 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: STEYR-NL205 on October 01, 2013, 04:03:10 AM
Quote from: 'Gerardo',index.php?page=Thread&postID=287865#post287865
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=287839#post287839'
Vermutlich wird der 23A noch im Laufe des Vormittags bis zur Inbetriebnahme der verlängerten U2 verkehren. War seinerzeit beim 75A auch so: Am Vormittag wurde die U3 eröffnet und der 75A gegen Mittag eingestellt. Auch der (alte) 72er fuhr am Tage der Verlängerung der U3 bis Simmering noch bis Mittag.
Ich nehme an du meinst bis zur Inbetriebnahme des 26ers? Was ich gelesen habe, dass der 26er ab 10 Uhr verkehrt und bis dahin Ersatzbusse zwischen Kagraner Platz und Hausfeldstraße verkehren sollen.
Ist nur die Frage, wie der Bus über die Brücke kommen soll... :D Spaß bei Seite.
Ich denke, das Liniensignal 23A hat am 4.10. seinen letzten Betriebstag und eine ähnliche Strecke fährt dann am 5.10. ein SEV von
Kagraner Platz - Süßenbrunnerstraße/Breitenleer Straße (86A) - Prinzgasse - Zanggasse - Hausfeldstraße U bis ca. 10:30

Beim 84A war es auch so. Statt dem 84A fuhr bis ca. 10h ein SEV über die Autobahn.

Der 22A wird aber mit Sicherheit auch schon ab Betriebsbeginn seine neue Route fahren, also wäre ein 23A unnötig.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Bahnwalter on October 01, 2013, 09:38:42 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=287862#post287862
Möglicherweise macht man es eh so wie 2010, dass die U2 (und vielleicht auch der 26er) einfach bis zur Eröffnung als SEV fährt?.
Was die U2 betrifft, möchte ich das doch sehr hoffen, da das Unterhaltungsprogramm bei der Station Seestadt um 10:30 beginnt, und da will man ja vorher anreisen. Und da wird man ja hoffentlich nicht verlangen, dass die Leute über den Umweg mit 26A und 88A/88B anreisen  :P   (Oder womöglich gar mit 24A - neuer 89A - 99A/99B - 88A/88B  :D )

Aber im Ernst, in der Broschüre "Die U2 eröffnet die Seestadt Aspern", die unter anderem das Programm bei den Stationen (sogar 2 mal  8-)  ) enthält, steht es sogar:

Quote
Shuttlebusse verkehren im Zeitraum von 10:00 bis 11:00 im 10-Minuten-Intervall zwischen Aspernstraße  :ubahn: und Seestadt  :ubahn:
Auch für die Linie 26 steht in dieser Broschüre:
Quote
Die neue Straßenbahnlinie 26 nimmt ab ca. 10.30 den Betrieb auf. Zwischen Kagraner Platz  :ubahn:  und Hausfeldstraße  :sbahn:  :ubahn: wird ein Ersatzverkehr mit Bussen ab Betriebsbeginn bis ca. 10:30 eingerichtet
(Upps, da ist wieder das nicht zutreffende Schnellbahnzeichen  :O Aber immerhin hat man es ja in der neuen, überarbeiteten Version des Übersichtsplans über die geänderten Linien geschafft, das richtigzustellen. )

Was jetzt noch interessant wäre: Gibt es dann etwa in dem Zeitraum zwei 26 - Ersatzbuslinien? (Einmal Kagran - Josef-Baumann-Gasse - Kagraner Platz - Kagran und einmal Kagraner Platz - Hausfeldstraße ?) Oder wird dann der bestehende 26E einfach zur Hausfeldstraße verlängert? Zweiteres fände ich sinnvoller. Der einzige kleine Nachteil wäre, dass man dann in diesem Zeitraum von der Saikogasse nicht mehr ohne Umsteigen zur Steigenteschgasse (oder nach Kagran  :ubahn: ) , aber da würde der Vorteil einer durchgehenden Verbindung vom zu diesem Zeitraum schon mit Straßenbahnen betriebenen Teil der Linie 26 zur Hausfeldstraße m. M. n. überwiegen!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 01, 2013, 09:50:47 PM
Quote from: 'Bahnwalter',index.php?page=Thread&postID=288005#post288005
Was jetzt noch interessant wäre: Gibt es dann etwa in dem Zeitraum zwei 26 - Ersatzbuslinien? (Einmal Kagran - Josef-Baumann-Gasse - Kagraner Platz - Kagran und einmal Kagraner Platz - Hausfeldstraße ?) Oder wird dann der bestehende 26E einfach zur Hausfeldstraße verlängert? Zweiteres fände ich sinnvoller. Der einzige kleine Nachteil wäre, dass man dann in diesem Zeitraum von der Saikogasse nicht mehr ohne Umsteigen zur Steigenteschgasse (oder nach Kagran  :ubahn: ) , aber da würde der Vorteil einer durchgehenden Verbindung vom zu diesem Zeitraum schon mit Straßenbahnen betriebenen Teil der Linie 26 zur Hausfeldstraße m. M. n. überwiegen!
Wieso sollte der bisherige 26E an dem Tag noch fahren? Der 22A verkehrt da ja schon und ich denke, die Haltestelle Saikogasse wird es aushalten, ein paar Stunden lang nicht bedient zu werden.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Bahnwalter on October 01, 2013, 09:55:22 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=288007#post288007
Quote from: 'Bahnwalter',index.php?page=Thread&postID=288005#post288005
Was jetzt noch interessant wäre: Gibt es dann etwa in dem Zeitraum zwei 26 - Ersatzbuslinien? (Einmal Kagran - Josef-Baumann-Gasse - Kagraner Platz - Kagran und einmal Kagraner Platz - Hausfeldstraße ?) Oder wird dann der bestehende 26E einfach zur Hausfeldstraße verlängert? Zweiteres fände ich sinnvoller. Der einzige kleine Nachteil wäre, dass man dann in diesem Zeitraum von der Saikogasse nicht mehr ohne Umsteigen zur Steigenteschgasse (oder nach Kagran  :ubahn: ) , aber da würde der Vorteil einer durchgehenden Verbindung vom zu diesem Zeitraum schon mit Straßenbahnen betriebenen Teil der Linie 26 zur Hausfeldstraße m. M. n. überwiegen!
Wieso sollte der bisherige 26E an dem Tag noch fahren? Der 22A verkehrt da ja schon und ich denke, die Haltestelle Saikogasse wird es aushalten, ein paar Stunden lang nicht bedient zu werden.

Naja, der 22A ist aber keine direkte Verbindung zwischen dem jetzt schon mit Straßenbahnen betriebenen Teil der Linie 26 und der Hausfeldstraße! Deswegen fände ich es eben sinnvoller, den bestehenden 26E zur Hausfeldstraße zu verlängern. Denn sonst käme man in diesem Zeitraum von der Linie 26 zur Hausfeldstraße nur über den wenig eleganten Weg, zuerst den Umweg über Kagran  :ubahn: zu fahren, dort in den 22A umsteigen, und dann nocheinmal umsteigen in den Ersatzbus zur Hausfeldstraße. Aber es soll nichts schlimmeres passieren, das ist schon klar ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on October 01, 2013, 10:05:27 PM
Von wo fährt der erste neue 26er weg? Strebersdorf, Floridsdorf(-er Markt), Kagran oder gar von der Seestadt?
Den könnte man doch glatt nehmen, sicher nicht so überfüllt wie die erste U-Bahn.
Danach stellt sich die Frage, ob er schon von Anfang an richtig besteckt ist oder man mittendrin einfach bei der Josef-Baumann-Gasse die Weiche umstellt ...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Bahnwalter on October 01, 2013, 10:16:55 PM
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=288010#post288010
Von wo fährt der erste neue 26er weg? Strebersdorf, Floridsdorf(-er Markt), Kagran oder gar von der Seestadt?
Den könnte man doch glatt nehmen, sicher nicht so überfüllt wie die erste U-Bahn

Das nützt aber nichts, wenn man zum Festprogramm in der Hausfeldstraße anreisen möchte, wenn man von Anfang an dabei sein möchte. Denn das Programm beginnt bei der Hausfeldstraße um 10:00 (Orchester der Wiener Linien) bzw. 10:30 (Eröffnungsrede des Bürgermeisters).

Und das wird mit dem Zeitpunkt des 1. (regulär fahrplanmäßig Fahrgäste befördernden) Zugs auf der 26er - Verlängerung verdammt knapp.

Edit:

In der Programm-Broschüre steht übrigens auch (was ich bis jetzt glatt übersehen hatte  :O ), dass von 8 (!!) bis 16 Uhr bereits Oldtimer-Straßenbahnen "auf einem Rundkurs zwischen Kagran  :ubahn: und Hausfeldstraße  :sbahn:  :ubahn:"  fahren würden (im 15 Minuten-Intervall)! Wenn das wirklich stimmt, könnte man mit eben diesen also ohnehin bereits ab 8 Uhr die neue 26er Verlängerungsstrecke bis zur Hausfeldstraße befahren?

Zusätzlich zu dem Shuttle-Bus Aspernstraße - Seestadt und eben diesen Oldtimer-Straßenbahnen ist übrigens im Programm auch noch folgendes Angebot angegeben:

Ebenfalls von 8 bis 16 Uhr im 15-Minuten-Intervall ein Rundkurs mit Oldtimer-Bussen zwischen Hausfeldstraße  :sbahn:  :ubahn: und Oberdorfstraße (wenn auch letztere in der Programm-Broschüre fälschlicherweise mit einem "n" in der Mitte geschrieben ;) )

Hier ist übrigens der Link zu eben dieser Programm-Broschüre:

http://www.wienerlinien.at/media/files/2013/u2_verlaengerung_programm_106104.pdf
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on October 01, 2013, 10:21:23 PM
Ja, darauf zielt aber meine Frage nicht ab. ;)
Das Festprogramm können die sich sonstwohin stecken, ich will nur die neuen Strecken abfahren.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on October 01, 2013, 10:31:48 PM
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=288013#post288013
Ja, darauf zielt aber meine Frage nicht ab. ;)
Das Festprogramm können die sich sonstwohin stecken, ich will nur die neuen Strecken abfahren.

Quote
Oldtimer-Straßenbahnen verkehren von 08.00 bis 16.00 Uhr im 15-Minuten-Intervall auf einem Rundkurs zwischen Kagran und Hausfeldstraße.

Also würde ich sagen, um ca. 08:xx der erste Zug von Kagran zur Hausfeldstraße.
Das ist DIE Chance nach der Tokiostraße nach rechts zu fahren ;)

Sinnlos allerdings, die OT-Trams verkehren zeitgleich wie der SEV 26.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on October 01, 2013, 11:07:39 PM
Super, dann kommt man ja doch schon früher mit der Straßenbahn hin.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8930 on October 02, 2013, 12:27:27 AM
Also der 23A wird definitiv am Freitag, den 04.10. das letzte Mal in Betrieb sein. Für den 24A gilt ab Betriebsbeginn des 05.10. bereits die Kürzung bis Neueßling, woraus sich schliessen lässt, das zumindest der 89A von Invalidensiedlung nach Aspern-Nord auch von Beginn an fahren dürfte, wie auch der neue 22A.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on October 02, 2013, 06:15:45 AM
Quote from: 'ibi','index.php?page=Thread&postID=288013#post288013'
Ja, darauf zielt aber meine Frage nicht ab. ;)
Das Festprogramm können die sich sonstwohin stecken, ich will nur die neuen Strecken abfahren.
Dito. Drum geh ich auch erst am Sonntag oder Montag hin.
Quote from: 'Nr.8930','index.php?page=Thread&postID=288022#post288022'
Also der 23A wird definitiv am Freitag, den 04.10. das letzte Mal in Betrieb sein. Für den 24A gilt ab Betriebsbeginn des 05.10. bereits die Kürzung bis Neueßling, woraus sich schliessen lässt, das zumindest der 89A von Invalidensiedlung nach Aspern-Nord auch von Beginn an fahren dürfte, wie auch der neue 22A.
Also ich kenn das bis jetzt nur so dass das neue Oberflächennetz schon mit Betriebsbeginn startet, also ja.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on October 02, 2013, 10:47:29 AM
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=288010#post288010
Von wo fährt der erste neue 26er weg? Strebersdorf, Floridsdorf(-er Markt), Kagran oder gar von der Seestadt?
Der offizielle Eröffnungszug fährt gar erst vom Kagraner Platz ab:

Quote from: 'www.OTS.at',http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20131002_OTS0052/
AVISO: U2-Eröffnung am 5. Oktober - Medientermin

Wien (OTS) - Am Samstag, den 5. Oktober 2013, wird die Verlängerung der U2 von der Station Aspernstrasse zur Station Seestadt und die Verlängerung der Straßenbahnlinie 26 vom Kagraner Platz zur Hausfeldstraße in Betrieb genommen. Vizebürgermeisterin Renate Brauner, Bezirksvorsteher Norbert Scheed und Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer eröffnen die neuen Strecken.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

Ablauf:
  • Fahrt mit dem ersten 26er von der Station Kagraner Platz zur U2-Station Hausfeldstraße mit Zwischenstopp in der in Hochlage über dem Gewerbepark errichteten Station "Gewerbepark" (ausschließlich für MedienvertreterInnen).
  • Eröffnung der U2 in der Station Hausfeldstraße durch Brauner, Steinbauer und Scheed.
  • Weiterfahrt mit dem U-Bahnfestzug zur Endstation Seestadt, wo die Eröffnungsansprachen stattfinden.
Bitte merken Sie vor:

Zeit: 5. Oktober 2013, 10.00 Uhr (Abfahrt)
Ort: Haltestelle der Linie 26 am Kagraner Platz

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
Beste Grüße
VT

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on October 02, 2013, 03:11:38 PM
Quote from: 'Bahnwalter',index.php?page=Thread&postID=288011#post288011
Hier ist übrigens der Link zu eben dieser Programm-Broschüre:

http://www.wienerlinien.at/media/files/2013/u2_verlaengerung_programm_106104.pdf
Konsequent ist man ja - auch hier ist bei der Hausfeldstraße die S-Bahn zum Umsteigen angegeben. Vielleicht sollte man die S80 einfach wieder die eine Station verlängern...  :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sebabua on October 02, 2013, 04:31:54 PM
Da muss man aber schnell sein mit der Oberleitung! :grin:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on October 02, 2013, 04:35:35 PM
Quote from: 'sebabua',index.php?page=Thread&postID=288055#post288055
Da muss man aber schnell sein mit der Oberleitung! :grin:
Die Oberleitung alleine wird wohl nicht reichen - man müsste das jetzige Stockgleis auch wieder zur Hausfeldstraße verlegen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sebabua on October 02, 2013, 04:45:21 PM
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=288056#post288056'
Quote from: 'sebabua',index.php?page=Thread&postID=288055#post288055
Da muss man aber schnell sein mit der Oberleitung! :grin:
Die Oberleitung alleine wird wohl nicht reichen - man müsste das jetzige Stockgleis auch wieder zur Hausfeldstraße verlegen.
Naja 3 Tage wären noch
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: matboy on October 02, 2013, 05:12:48 PM
Die gescheiteste Variante wäre es, gleich ab Betriebsgbeginn nach dem neuen Fahrplan zu fahren. Die Eröffnungsreden können die Politiker ja trotzdem
am Vormittag halten.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on October 02, 2013, 05:28:47 PM
Bei der Diskussion über das S-Bahnemblem greifst da ja echt nur mehr aufs Hirn.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: emergency99 on October 02, 2013, 05:33:05 PM
Quote from: 'ÖBB',index.php?page=Thread&postID=288061#post288061
Bei der Diskussion über das S-Bahnemblem greifst da ja echt nur mehr aufs Hirn.

Wenn man etwas macht, soll man es 1000% richtig machen. Wenn da keine :sbahn: hinfährt, heist das, dass da kein Symbol hingehört. So einfach ist das... Ist in Wien halt leider ein Sonderfall ...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 02, 2013, 05:38:47 PM
Quote from: 'matboy',index.php?page=Thread&postID=288058#post288058
Die gescheiteste Variante wäre es, gleich ab Betriebsgbeginn nach dem neuen Fahrplan zu fahren. Die Eröffnungsreden können die Politiker ja trotzdem
am Vormittag halten.
:daumenhoch: Bei den Buslinien wird das ja auch so gemacht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on October 02, 2013, 05:48:53 PM
Nachdem ich dort ein Bild von DJ Ötzi gesehen habe, habe ich die Broschüre schleunigst wieder beiseite gelegt.  8o
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on October 02, 2013, 06:37:57 PM
Habe gerade von einem Bediensten erfahren: letzter Kurs 23A um 10:30 (wenn alles passt) vom He(a?)idjöchl. "Bürgermeisterzug" ( wenn man das so schreiben darf ohne das ich gekillt werde) kommt vorraussichtlich gegen(!) 11 Uhr an!!! Angeblich problem mit Lz...... 8-) .
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on October 03, 2013, 11:25:24 AM
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=288082#post288082
Habe gerade von einem Bediensten erfahren: letzter Kurs 23A um 10:30 (wenn alles passt) vom He(a?)idjöchl. "Bürgermeisterzug" ( wenn man das so schreiben darf ohne das ich gekillt werde) kommt vorraussichtlich gegen(!) 11 Uhr an!!! Angeblich problem mit Lz...... 8-) .
Das glaub ich kaum. Am 5.10. in der Früh gibt es extra einen 26E von Kagraner Platz bis Hausfeldstraße, sodass der 23A da wohl nicht mehr in Betrieb sein wird.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 03, 2013, 05:19:53 PM
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=288129#post288129
Das glaub ich kaum. Am 5.10. in der Früh gibt es extra einen 26E von Kagraner Platz bis Hausfeldstraße, sodass der 23A da wohl nicht mehr in Betrieb sein wird.

Hängen eh schon die Hinweiszetteln für den 26E am Vormittag des 5. Oktober an den Haltestellen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on October 05, 2013, 01:46:49 AM
So, der Tag ist gekommen! Der letzte 24A hat seine Siedlungsrunden gemacht und der 23A ist in Pension gefahren. Um 5:00 fährt der 1. 89A ab Aspern Nord  :ubahn:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8930 on October 05, 2013, 02:04:24 AM
Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=288082#post288082'
Habe gerade von einem Bediensten erfahren: letzter Kurs 23A um 10:30 (wenn alles passt) vom He(a?)idjöchl. "Bürgermeisterzug" ( wenn man das so schreiben darf ohne das ich gekillt werde) kommt vorraussichtlich gegen(!) 11 Uhr an!!! Angeblich problem mit Lz...... 8-) .
Dann hast ne falsche Info bekommen. 23A wird morgen keiner mehr fahren.
Dafür wird ab morgen bzw. heute den 4A aus LPD betrieben. Der 74A bleibt jedoch in der RAX.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on October 05, 2013, 06:15:22 AM
74A kommt aber laufe der nächsten Zeit (LPD hat zu viele Gelenker) zu ihnen RAX -> LPD!!! 4A(Spetter) war viel früher dran. Die haben ab nächster Woche die Volvo (angeblich!). Keine Garantie!!! lt. WK
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: BR4020 on October 05, 2013, 02:33:42 PM
sheldor, nichts gegen dich, aber du hast eine Ahnungslosigkeit über den Nahverkehr, das packt hier keiner!

74A und 4A sind LPD, dafür gehört der 1A jetzt zu SPB!!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on October 05, 2013, 05:32:42 PM
Bin grad bei der Seestadt und werde mir erst jetzt TATSÄCHLICH bewusst dass die U-Bahn im Kreis fährt. Aber is ja egal solange "Man bringe den Spritzwein"
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 05, 2013, 05:35:50 PM
Quote from: 'BR4020',index.php?page=Thread&postID=288269#post288269
sheldor, nichts gegen dich, aber du hast eine Ahnungslosigkeit über den Nahverkehr, das packt hier keiner!

74A und 4A sind LPD, dafür gehört der 1A jetzt zu SPB!!
Kommen die Volvo Busse für den 4A dann auch nach Leopoldau?

Ich habe aus verlässlicher Quelle erfahren, dass die neuen Citaro II nur in die Raxstraße und Spetterbrücke kommen, da dort noch Diesel eingelagert werden kann. Alle Flüssiggasbusse sollen nach Leopoldau.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 05, 2013, 05:46:39 PM
Bei der U6-Station Philadelphiabrücke, die ja ab heute "Bahnhof Meidling" heißt, zeigen die Innenanzeigen der Züge und die Schilder in der Station noch immer "Philadelphiabrücke", lediglich bei der Ansage wurde der Zusatz "Philadelphiabrücke" weggeschnitten.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Webmaster on October 05, 2013, 07:16:52 PM
Quote
U2-Verlängerung mit großem Fest eröffnet

Utl.: Drei neue U2-Stationen erschließen die Donaustadt - Linie 26 ab sofort auf Neubaustrecke unterwegs

Wien (OTS) - Nach knapp vier Jahren Bauzeit war es am heutigen Vormittag soweit: Die U2-Verlängerung zur neuen Endstation Seestadt wurde von Vizebürgermeisterin Renate Brauner, Bezirksvorsteher Norbert Scheed und Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer mit einem großen Fest eröffnet. Mit der 4,2 Kilometer langen Neubaustrecke von der Aspernstraße über die neuen Stationen Hausfeldstraße und Aspern Nord bis in die Seestadt wird die U2 mit knapp 17 Kilometern Länge und 20 Stationen zur zweitlängsten U-Bahnlinie Wiens. Rund 360 Millionen Euro wurden von Stadt Wien und Bund in die Verlängerung der U2 investiert. Insgesamt umfasst das Wiener U-Bahnnetz nun 80 Kilometer und 104 Stationen. Jeder zweite U2-Zug wird ab sofort von der Aspernstraße in die Seestadt geführt.

Im Zuge der Eröffnungsfeier betonte Vizebürgermeisterin Renate Brauner die große Bedeutung des U-Bahn-Ausbaus: "Mit Investitionen in den U-Bahnbau schaffen wir nicht nur Infrastruktur für Generationen von Wienerinnen und Wienern, sondern vor allem auch Arbeitsplätze in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten. 24.000 Menschen fanden allein im U2-Ausbau vom Schottenring in die Seestadt Arbeit."

"Die U2-Verlängerung in die Seestadt bringt jetzt schon für 36.000 Einwohner unseres Bezirks spürbare Erreichbarkeitsvorteile. Das sind bereits jetzt 22 Prozent der aktuellen Bezirksbevölkerung und bald kommen noch rund 40.000 Menschen in der Seestadt hinzu", so Bezirksvorsteher Norbert Scheed.

Günter Steinbauer, Geschäftsführer der Wiener Linien dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: "Wir haben den vorgegebenen Kosten- und Zeitplan genau eingehalten. Vielen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die dazu beigetragen haben."

Zahlen und Fakten zur U2-Verlängerung * Spatenstich: 28. Oktober 2009 * Fertigstellung: 5. Oktober 2013 * Investitionsvolumen: rund 360 Mio. Euro * Stationen: 3 (4. Station "An den Alten Schanzen" nur im Rohbau errichtet) * Streckenlänge: 4,2 Kilometer

Straßenbahnlinie 26 ab sofort auf neuer Strecke Die Linie 26 fährt ab sofort auf der 4,7 Kilometer langen Neubaustrecke ab dem Kagraner Platz bis zur zukünftigen U2-Station Hausfeldstraße. Zehn neue Stationen sind so für die BewohnerInnen der Donaustadt entstanden. Ein Großteil der Strecke fährt die Straßenbahn unabhängig vom PKW-Verkehr auf eigenem Gleiskörper. Die Querung des Gewerbeparks Stadlau in Hochlage und ein rund 1 km langer Grüngleis Abschnitt machen die Linie 26 zu etwas Besonderem im Wiener Netz. Insgesamt ist die Linie 26 dann mit 12 Kilometern Länge eine der längsten Straßenbahnlinien Wiens.
(c) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Alle Rechte vorbehalten.
[/size][/color]

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Bimigel on October 05, 2013, 07:30:57 PM
Quote from: 'Gerardo',index.php?page=Thread&postID=288284#post288284
Quote
und ein rund 1 km langer Grüngleis Abschnitt machen die Linie 26 zu etwas Besonderem im Wiener Netz.
Erdgleis wär passender :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Webmaster on October 05, 2013, 07:57:25 PM
Quote from: 'BR4020',index.php?page=Thread&postID=288269#post288269
sheldor, nichts gegen dich, aber du hast eine Ahnungslosigkeit über den Nahverkehr, das packt hier keiner!

74A und 4A sind LPD, dafür gehört der 1A jetzt zu SPB!!
Könntest du dich vielleicht etwas zurückhalten und selber deine Infos vielleicht vorher kontrollieren? 74A ist nun seit langer Zeit bei der RAX und ist es auch derzeit noch.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 05, 2013, 09:28:16 PM
Quote from: 'Bimigel',index.php?page=Thread&postID=288289#post288289
Quote from: 'Gerardo',index.php?page=Thread&postID=288284#post288284
Quote
und ein rund 1 km langer Grüngleis Abschnitt machen die Linie 26 zu etwas Besonderem im Wiener Netz.
Erdgleis wär passender :rolleyes:
Die Tokiostraße hat auch im Dezember noch so (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:25_Tokistra%C3%9Fe_3.JPG) ausgeschaut. Eins nach dem anderen ...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8930 on October 05, 2013, 09:40:58 PM
Quote from: 'Gerardo','index.php?page=Thread&postID=288295#post288295'
Quote from: 'BR4020',index.php?page=Thread&postID=288269#post288269
sheldor, nichts gegen dich, aber du hast eine Ahnungslosigkeit über den Nahverkehr, das packt hier keiner!

74A und 4A sind LPD, dafür gehört der 1A jetzt zu SPB!!
Könntest du dich vielleicht etwas zurückhalten und selber deine Infos vielleicht vorher kontrollieren? 74A ist nun seit langer Zeit bei der RAX und ist es auch derzeit noch.

Irgendwie kam mit den letzten Postings bezüglich der Überstellung eher Verwirrung als Klärung auf. Fix ist nur der 4A in LPD, woher kommt diese Info das der 1A an die SPB geht ??
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: STEYR-NL205 on October 06, 2013, 02:20:27 AM
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=288307#post288307
Quote from: 'Gerardo','index.php?page=Thread&postID=288295#post288295'
Quote from: 'BR4020',index.php?page=Thread&postID=288269#post288269
sheldor, nichts gegen dich, aber du hast eine Ahnungslosigkeit über den Nahverkehr, das packt hier keiner!

74A und 4A sind LPD, dafür gehört der 1A jetzt zu SPB!!
Könntest du dich vielleicht etwas zurückhalten und selber deine Infos vielleicht vorher kontrollieren? 74A ist nun seit langer Zeit bei der RAX und ist es auch derzeit noch.

Irgendwie kam mit den letzten Postings bezüglich der Überstellung eher Verwirrung als Klärung auf. Fix ist nur der 4A in LPD, woher kommt diese Info das der 1A an die SPB geht ??

Ist irgendwie klar, dass der 1A an die SPB geht, (hab ich auch schon öfter wo aufgeschnappt)
Die Volvo kommen jedoch erst AB 2014!! Die Mercedes wenn alles gut geht Ende des Monats, Anfang November.
Und das habe ich heute von einem höheren der "Mitentscheidenden" der Testbusse gehört, er war in der SEESTADT den ganzen Tag bei dem Rampini anwesend. Lustig fand ich, dass viele Leute fragten: Ist DAS der erste neue Bus? Wo wird der fahren?  :grin:
Über der Donau bekommt man wohl gar nichts mit  :P  
74A RAX -> LPD?? Habe ich auch noch nicht gehört! Vielleicht später wenn die neuen Busse kommen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on October 06, 2013, 12:28:32 PM
Anscheinend wurden die Us noch nicht für die Verlängerung gerüstet. Die neuen Stationen existieren dort nämlich weder als Ansage, noch auf den LED-Anzeigen.

Dafür verschweigt die Schneiderin im 26er bei der Hausfeldstraße die ÖBB. Wieso wird da boykottiert?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 06, 2013, 01:59:05 PM
Die Infomonitore in den Ulfen wurden auch noch nicht umgestellt, da wurde am Kagraner Platz der 23A statt dem 22A angezeigt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sanglas on October 06, 2013, 02:55:21 PM
Wäre nichts neues wenn nach LPD keine neuen Busse kommen war ja in Vorgarten nicht anders.

Damals sagte man uns der Grund warum die anderen Garagen die neuen Busse bekamen war,

das auf deren Linien sehr viele Bergige strecken vorhanden sind und wir nur ebene Strecken hätten,

heute ist es halt die Tankstelle.

Sogar für den Nachtverkehr hatten wir am Anfang keine Niederflurbusse trotz einiger Beschwerden am N71.

 

mfg
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 06, 2013, 03:09:28 PM
Jetzt fährt die U2 im Nachtverkehr im 15-Min.-Intervall zur Seeestadt ... wie krank ist das denn. :rolleyes: Hätte mir erwartet dass man wie tagsüber nur jeden 2. Zug zum Krautacker schickt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Josh on October 06, 2013, 03:20:13 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=288374#post288374
Jetzt fährt die U2 im Nachtverkehr im 15-Min.-Intervall zur Seeestadt ... wie krank ist das denn. :rolleyes: Hätte mir erwartet dass man wie tagsüber nur jeden 2. Zug zum Krautacker schickt.
Das geschieht sicher wegen den Anschlüssen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on October 06, 2013, 03:23:48 PM
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=288378#post288378
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=288374#post288374
Jetzt fährt die U2 im Nachtverkehr im 15-Min.-Intervall zur Seeestadt ... wie krank ist das denn. :rolleyes: Hätte mir erwartet dass man wie tagsüber nur jeden 2. Zug zum Krautacker schickt.
Das geschieht sicher wegen den Anschlüssen.
Der N23 würde sich theoretisch auch mit jedem zweiten Zug im 30 Minuten-Takt ausgehen, nur hätten dann die Fahrer in der Seestadt über 20 min Wendezeit und eine Kurzwende in der Hausfeldstraße würde sich zeitlich wohl nicht ausgehen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on October 06, 2013, 04:17:09 PM
Quote from: '29er',index.php?page=Thread&postID=288379#post288379
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=288378#post288378
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=288374#post288374
Jetzt fährt die U2 im Nachtverkehr im 15-Min.-Intervall zur Seeestadt ... wie krank ist das denn. :rolleyes: Hätte mir erwartet dass man wie tagsüber nur jeden 2. Zug zum Krautacker schickt.
Das geschieht sicher wegen den Anschlüssen.
Der N23 würde sich theoretisch auch mit jedem zweiten Zug im 30 Minuten-Takt ausgehen, nur hätten dann die Fahrer in der Seestadt über 20 min Wendezeit und eine Kurzwende in der Hausfeldstraße würde sich zeitlich wohl nicht ausgehen.
Aus meiner Sicht würde ein U2-Nachtverkehr bis Aspernstraße bis auf Weiteres völlig ausreichen. Die Station Hausfeldstraße wird vom N23 ausreichend versorgt und in Aspern Nord und Seestadt wohnt derzeit ohnehin niemand.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: STEYR-NL205 on October 06, 2013, 04:27:31 PM
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=288360#post288360
Anscheinend wurden die Us noch nicht für die Verlängerung gerüstet. Die neuen Stationen existieren dort nämlich weder als Ansage, noch auf den LED-Anzeigen.

Dafür verschweigt die Schneiderin im 26er bei der Hausfeldstraße die ÖBB. Wieso wird da boykottiert?
Das verstehe ich jetzt nicht ganz? War gestern deutlich zu lesen (und zu hören)

In der U-Bahn wird jedoch, im Gegenteil zum 26er, "Regionalzügen" angesagt! :daumenhoch: Leider aber auch 97B statt den anderen Linien :daumenrunter:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12446&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12446&size=full)
Title: ein paar Bilder
Post by: nonscio on October 06, 2013, 05:13:35 PM
Die Hausfeldstraße mutierte mit gestern (5.10.2013) ja zum Anschlußknoten mit Straßenbahn. In der Station Aspern Nord waren neue Anzeigertypen zu sehen und den kleinen Fehler auf den U-Bahnplänen (S-Bahn Logo bei der Hausfeldstraße) hat man fast ganz professionell ausgemerzt.

Mehr Bilder gibt es unter: http://public-transport.net/pics/main.php?g2_itemId=10979

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12447&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12447&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12448&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12448&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12449&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12449&size=full)
Title: RE: ein paar Bilder
Post by: CityNaturePig on October 06, 2013, 05:19:48 PM
Quote from: 'nonscio',index.php?page=Thread&postID=288401#post288401
Die Hausfeldstraße mutierte mit gestern (5.10.2013) ja zum Anschlußknoten mit Straßenbahn. In der Station Aspern Nord waren neue Anzeigertypen zu sehen und den kleinen Fehler auf den U-Bahnplänen (S-Bahn Logo bei der Hausfeldstraße) hat man fast ganz professionell ausgemerzt.

Mehr Bilder gibt es unter: http://public-transport.net/pics/main.php?g2_itemId=10979
Und seit der Verlängerung zeigen die Anzeigen am Bahnsteig auch wieder Zeiten an. :daumenhoch: Zeigten ja lange zeit nur die Richtung an...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8930 on October 06, 2013, 06:21:51 PM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=288374#post288374'
Jetzt fährt die U2 im Nachtverkehr im 15-Min.-Intervall zur Seeestadt ... wie krank ist das denn. :rolleyes: Hätte mir erwartet dass man wie tagsüber nur jeden 2. Zug zum Krautacker schickt.
Ich hab gestern Nacht der U2 in der Haufeldstraße einen Besuch gestattet. Unglaublich aber im wahr, im Zug der von der Seestadt kam saßen sogar Fahrgäste, wenn auch nur 2 oder 3 und diese schlafend :D
Aber im Ernst, die Nacht-U2 war auch schon die letzten Monate stadteinwärts immer menschenleer, erst ab Messe-Prater bzw. Praterstern werden die Züge halbvoll ...
Der N23-Fahrplan ist durch die Verlängerung nun sehr sehr knapp gestaltet, die Fahrzeiten lassen sich kaum einhalten. Sogar wenn der Lenker die ganze Strecke Vollgas gibt geht sichs fast nicht aus, weil durch die neue Ampel nach der Station Kraygasse verlieren die Busse zusätzlich Zeit.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 06, 2013, 08:32:18 PM
Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=288390#post288390'
Die Station Hausfeldstraße wird vom N23 ausreichend versorgt und in Aspern Nord und Seestadt wohnt derzeit ohnehin niemand.
Nördlich von Aspern Nord wohnen schon ein paar Leute. Aber für eine U-Bahn, naja ... ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: matboy on October 06, 2013, 08:57:31 PM
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=288409#post288409
Ich hab gestern Nacht der U2 in der Haufeldstraße einen Besuch gestattet. Unglaublich aber im wahr, im Zug der von der Seestadt kam saßen sogar Fahrgäste, wenn auch nur 2 oder 3 und diese schlafend :D
Diese sind vermutlich nicht in der Seestadt eingestiegen, sondern fuhren schon einige Zeit mit :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: BR4020 on October 06, 2013, 09:39:37 PM
Pardon, habe mich mit dem 74A vertan!
Title: RE: ein paar Bilder
Post by: Bahnwalter on October 06, 2013, 09:53:47 PM
Quote from: 'nonscio',index.php?page=Thread&postID=288401#post288401
Die Hausfeldstraße mutierte mit gestern (5.10.2013) ja zum Anschlußknoten mit Straßenbahn. In der Station Aspern Nord waren neue Anzeigertypen zu sehen und den kleinen Fehler auf den U-Bahnplänen (S-Bahn Logo bei der Hausfeldstraße) hat man fast ganz professionell ausgemerzt.
Dafür schaut es aber bei den Überkopf-Stations-Leisten an den U2- Bahnsteigen jetzt wüst aus: Die Station Aspern Nord hat zwar kein  :sbahn: mehr, dafür aber immer noch das Ringerl, das auf eine Umsteigmöglichkeit zu einem anderen hochrangigen Verkehrsmittel hinweist (die es aber leider eben doch nicht gibt). Und die Hausfeldstraße hat auf diesen leider auch immer noch das  :sbahn: - Zeichen (dafür aber kein "Umsteige-Ringerl", wie Aspern Nord es hat.)  Dabei bräuchte man vermutlich nur bei der Hausfeldstraße den Aufkleber wieder abziehen (nehme ich zumindest mal an), oder was mir noch besser gefiele, bei der Hausfeldstraße auch hier das  :zug: - Zeichen, das dort ja eigentlich hin gehört).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 06, 2013, 09:58:54 PM
Ich verstehe ja nicht, wieso man das falsche :sbahn:-Symbol auf den Netzplänen in den U-Bahn-Zügen nicht mittels Tipp-Ex übermalt hat, da würde man nichts durchsehen so die mit dem weißen "Pickerl" derzeit. Das schaut so stümperhaft und unprofessionell aus. :boese:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sebabua on October 06, 2013, 10:13:21 PM
Ich verstehe nicht, wer auf so eine glorreiche Idee kommen konnte, da überhaupt die :sbahn:-Bahn einzuzeichnen :daumenrunter:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 06, 2013, 10:18:15 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=288441#post288441
Ich verstehe ja nicht, wieso man das falsche :sbahn:-Symbol auf den Netzplänen in den U-Bahn-Zügen nicht mittels Tipp-Ex übermalt hat, da würde man nichts durchsehen so die mit dem weißen "Pickerl" derzeit. Das schaut so stümperhaft und unprofessionell aus. :boese:
Und vor allem ist das auch nicht sonderlich bleibend ...

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12451&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12451&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on October 06, 2013, 10:25:37 PM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=288441#post288441'
Ich verstehe ja nicht, wieso man das falsche :sbahn:-Symbol auf den Netzplänen in den U-Bahn-Zügen nicht mittels Tipp-Ex übermalt hat, da würde man nichts durchsehen so die mit dem weißen "Pickerl" derzeit. Das schaut so stümperhaft und unprofessionell aus. :boese:
Quote from: 'sebabua','index.php?page=Thread&postID=288444#post288444'
Ich verstehe nicht, wer auf so eine glorreiche Idee kommen konnte, da überhaupt die :sbahn:-Bahn einzuzeichnen :daumenrunter:
Und ich verstehe nach wie vor nicht ganz, wieso man das überhaupt als Fehler ansieht. Für mich ist das :sbahn: einfach generell ein pars pro toto für den gesamten ÖBB-Nahverkehr innerhalb Wiens. Und von der Station Hausfeldstraße :sbahn: :ubahn: fahren ja bis 2017 noch ÖBB-Züge ab, also was soll das Theater darum?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 06, 2013, 10:33:00 PM
Quote from: 'Schienenfreak','index.php?page=Thread&postID=288448#post288448'
Für mich ist das :sbahn: einfach generell ein pars pro toto für den gesamten ÖBB-Nahverkehr innerhalb Wiens.
Aber für sonst niemanden hier ...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on October 06, 2013, 10:34:11 PM
Quote from: 'darkweasel','index.php?page=Thread&postID=288450#post288450'
Quote from: 'Schienenfreak','index.php?page=Thread&postID=288448#post288448'
Für mich ist das :sbahn: einfach generell ein pars pro toto für den gesamten ÖBB-Nahverkehr innerhalb Wiens.
Aber für sonst niemanden hier ...
und genau das wundert mich...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: matboy on October 06, 2013, 10:41:32 PM
Würde man die Regionalzüge nach Marchegg als S-Bahn bezeichnen, wäre es korrekt. Ich wäre überhaupt dafür, alle Züge ins Wiener Umland, die in allen Stationen halten, als S-Bahn zu bezeichnen, unabhängig von den eingestzten Fahrzuegen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: D Wagen on October 06, 2013, 11:18:10 PM
Ich bin heute nochmals mit der U2 gefahren - bis zur Hausfeldstraße war die Auslastung sogar recht ordentlich. Ich fürchte nur, dass sich die Züge zwischen Hausfeldstraße und Seestadt - aufgrund der geringen Frequenz - relativ rasch als Drogenhandelshotspot etablieren werden. :traurig:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 06, 2013, 11:42:12 PM
Quote from: 'D Wagen',index.php?page=Thread&postID=288458#post288458
Ich bin heute nochmals mit der U2 gefahren - bis zur Hausfeldstraße war die Auslastung sogar recht ordentlich. Ich fürchte nur, dass sich die Züge zwischen Hausfeldstraße und Seestadt - aufgrund der geringen Frequenz - relativ rasch als Drogenhandelshotspot etablieren werden. :traurig:
Der dunkle Betonbunker namens "Aspern Nord" (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:U2_Aspern_Nord_IMG_4810.jpg) ist auch nicht unbedingt ein Ort mit hohem subjektivem Sicherheitsgefühl.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Jeremy on October 07, 2013, 12:19:43 AM
Quote from: 'darkweasel','index.php?page=Thread&postID=288450#post288450'
Quote from: 'Schienenfreak','index.php?page=Thread&postID=288448#post288448'
Für mich ist das :sbahn: einfach generell ein pars pro toto für den gesamten ÖBB-Nahverkehr innerhalb Wiens.
Aber für sonst niemanden hier ...
Das kritische Stichwort ist wohl "hier". Für Normalsterbliche wird es mMn wohl genau so sein, wie Schienenfreak es meint. Ein Zug, der in Wien unterwegs ist und an jeder Haltestelle hält, wird für die meisten eine S-Bahn sein.

Bedeutet nicht, dass es kein Fehler ist, ABER: ich hätte mir diese halbherzige Korrektur gespart. Leute, die eine Meinung zur Unterscheidung S-Bahn - Regionalzug haben, wissen ja eh, dass es nicht stimmt. Andere hätten hier keinen Fehler bemerkt, tun es jetzt aber auf jeden Fall: bei den Pickerln weiß man sofort, dass da jemand Mist gebaut hat, und dass die WL es sich nicht leisten wollte, alle Netzpläne auszutauschen nur um diesen Fehler zu korrigieren.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on October 07, 2013, 12:25:02 AM
Quote from: 'Schienenfreak','index.php?page=Thread&postID=288448#post288448'
Für mich ist das :sbahn: einfach generell ein pars pro toto für den gesamten ÖBB-Nahverkehr innerhalb Wiens.
Dein Irrtum rührt wohl daher, daß es außer Wien Hausfeldstraße keinen ÖBB-Zughalt für Personenverkehr  in Wien gibt, an dem nicht auch S-Bahnen halten. (Übrigens auch die einzige PV-Verbindung in Wien ohne Oberleitung.)

Quote from: 'matboy','index.php?page=Thread&postID=288452#post288452'
Würde man die Regionalzüge nach Marchegg als S-Bahn bezeichnen, wäre es korrekt. Ich wäre überhaupt dafür, alle Züge ins Wiener Umland, die in allen Stationen halten, als S-Bahn zu bezeichnen, unabhängig von den eingestzten Fahrzuegen.
Also auch die Badner Bahn?

Quote from: 'D Wagen','index.php?page=Thread&postID=288458#post288458'
Ich fürchte nur, dass sich die Züge zwischen Hausfeldstraße und Seestadt - aufgrund der geringen Frequenz - relativ rasch als Drogenhandelshotspot etablieren werden. :traurig:
Geringe Frequenz ist für Drogenhandel eher hinderlich — da fällt man nämlich auf.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 07, 2013, 12:51:04 AM
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=288461#post288461
Quote from: 'D Wagen','index.php?page=Thread&postID=288458#post288458'
Ich fürchte nur, dass sich die Züge zwischen Hausfeldstraße und Seestadt - aufgrund der geringen Frequenz - relativ rasch als Drogenhandelshotspot etablieren werden. :traurig:
Geringe Frequenz ist für Drogenhandel eher hinderlich — da fällt man nämlich auf.
Woher weißt du das so genau ... :D  :D  :D SCNR
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Jeremy on October 07, 2013, 02:12:02 AM
Sind es nicht angeblich eher Umsteigeknoten, die als "Drogenmärkte" fungieren - Längenfeldgasse, Spittelau, Handelskai? (Bevor ich selbst ein SCNR kassier :D .. dass hätt ich vom Zeitungslesen.) Das würde in das angesprochene Konzept passen: kleinere Menschenmassen sind nicht gut für den Drogenhandel. Hab noch nie was von Drogenhandel im Südast der U6 gehört...

Im Allgemeinen sind diese Drogenhotspots aber mMn eh keine direkte Belästigung für die Fahrgäste. Bist Du kein potentieller Käufer, will kein Dealer von Dir als solcher erkannt werden. Schlimm wie Konsequenzen des Drogenhandels sind, bei der Verkehrsplanung würd ich mir darüber keine Gedanken machen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ziptul on October 07, 2013, 05:57:14 AM
Quote from: 'nonscio','index.php?page=Thread&postID=288401#post288401'
den kleinen Fehler auf den U-Bahnplänen (S-Bahn Logo bei der Hausfeldstraße) hat man fast ganz professionell ausgemerzt.
Nur dass das überklebte  :sbahn: auf den von hinten beleuchteten Plänen in den Zügen so aussieht, als hätte man es vergessen und nachträglich hingeklebt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Alex on October 07, 2013, 08:25:00 AM
Bin gestern auch hinausgefahren, so gut wie dieses Wochenende dürfte die Auslastung zwischen Hausfeldstraße und Seestadt nicht so bald wieder werden. Bei der Hausfeldstraße war keine einige 4er-Sitzgruppe mehr frei, auch auf der Rückfahrt war der Zug relativ voll, es waren auch einige Ausflügler zwischen den Stationen Seestadt und Aspern Nord unterwegs.

Zur Diskussion um das  :sbahn: Symbol:
Wie war noch gleich das Zielschild vom 23A bis vergangenen Freitag? Da hat sich keiner drüber aufgeregt ;-)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 07, 2013, 09:09:17 AM
Quote from: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=288475#post288475
Wie war noch gleich das Zielschild vom 23A bis vergangenen Freitag? Da hat sich keiner drüber aufgeregt ;-)
Doch.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Bus on October 07, 2013, 01:13:03 PM
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=288374#post288374'
Jetzt fährt die U2 im Nachtverkehr im 15-Min.-Intervall zur Seeestadt ... wie krank ist das denn. :rolleyes: Hätte mir erwartet dass man wie tagsüber nur jeden 2. Zug zum Krautacker schickt.
Das sind die Prioritäten der Verkehrspolitik. Am 43 kannst dich am Abend vor lauter Leute derschlagen - wegen des "tollen" Intervalls. Dort auf der U2 fahren die Züge leer zu den Feldhasen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Rizzi84 on October 07, 2013, 01:50:50 PM
Man hätte jeden Zug der U2 bis zur Hausfeldstraße führen sollen. Das ist ja noch ein Knoten mit mehreren Zügen, einer Straßenbahn und ein paar Buslinien. Bei Aspern Nord und Seestadt sind es Busse, die eher im 10, 15 oder 30 Min. Intervall fahren, wo man den Fahrplan an die U-Bahn abstimmen kann.

Die zwei letzten Stationen sind Hauptsächlich Umsteigestationen, da wohnen nur ein paar Hausbesitzer.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: CityNaturePig on October 07, 2013, 02:26:10 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=288476#post288476
Quote from: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=288475#post288475
Wie war noch gleich das Zielschild vom 23A bis vergangenen Freitag? Da hat sich keiner drüber aufgeregt ;-)
Doch.
Und gleich nochwas zum Aufregen: Auf den Plänen vom 97A steht Hausfeldstraße :ubahn:
und Hausfeldstrasse/Ostbahnbegleitstrasse :sbahn: . Wieso hibt es bei den WL keinen unterschied zwischen :sbahn: & :zug: ?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on October 07, 2013, 07:08:22 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=288374#post288374
Jetzt fährt die U2 im Nachtverkehr im 15-Min.-Intervall zur Seeestadt ... wie krank ist das denn. :rolleyes: Hätte mir erwartet dass man wie tagsüber nur jeden 2. Zug zum Krautacker schickt.

Die U-Bahn fährt nicht zum Krautacker, aber die (neue Station) Krautackergasse ist von Aspern Nord mit dem  :bus: 99B in 2 Stationen zu erreichen  :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Linie 255 on October 07, 2013, 07:55:36 PM
Ich fuhr heut aus neugier die Linie U2 nach Seestadt um zu sehen was sich dort alles verändert hat und muss sagen die Linie U2 die alle 10 Minuten über Aspernstraße fährt, wird aussreichend benutzt, von neugierigen Passanten. Die einzige Station wo sehr wenig los ist, ist die Station Aspern Nord dort herscht zum größten Teil stille. Interessant finde ich das die Us (U-Bahn Granituren) von Fahrer die Stationen aufgesagt wird :D . In der Station Aspernstraße herscht große Verwirrung bei den Fahrgäste und sind wie ich mich umgehört habe verärgert (interessanterweiße eher die Pensionisten). Was ich schade finde ist das bei der Station Aspernstraße nun mehr nur eine RBL-Säule benutzt wird für die Linie 84A und die andere wegen der Linie 22A nur die inschrift "Fahrplanaushang bitte beachten" enthält. Die Linie 22A hat leider eine sehr schlechte Interwalle, sichtbar daran wie schnell sich die Menschenmasse füllt. (p.s die Linie 22A hat sich auch noch verspätet)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 73er on October 07, 2013, 10:10:50 PM
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=288489#post288489
Man hätte jeden Zug der U2 bis zur Hausfeldstraße führen sollen. Das ist ja noch ein Knoten mit mehreren Zügen, einer Straßenbahn und ein paar Buslinien. Bei Aspern Nord und Seestadt sind es Busse, die eher im 10, 15 oder 30 Min. Intervall fahren, wo man den Fahrplan an die U-Bahn abstimmen kann.

Die zwei letzten Stationen sind Hauptsächlich Umsteigestationen, da wohnen nur ein paar Hausbesitzer.
Was die Hausfeldstraße angeht seh ich das genauso (wurde nicht sogar eine Wendeanlage nach der Hausfeldstraße gebaut ??)...da werden sich die 26er Fahrgastzahlen zur Hausfeldstraße wohl eher in Grenzen halten...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: STEYR-NL205 on October 07, 2013, 10:36:59 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=288476#post288476
Quote from: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=288475#post288475
Wie war noch gleich das Zielschild vom 23A bis vergangenen Freitag? Da hat sich keiner drüber aufgeregt ;-)
Doch.
Laut 95B Fahrplan fährt hier weiterhin die :sbahn: Bahn ebenfalls. :rolleyes:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12458&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12458&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on October 07, 2013, 10:50:02 PM
Quote from: 'Rizzi84','index.php?page=Thread&postID=288489#post288489'
Man hätte jeden Zug der U2 bis zur Hausfeldstraße führen sollen.
Dass das (noch) nicht geschehen ist wurdert mich immer noch...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on October 07, 2013, 11:00:50 PM
Quote from: 'Bimigel',index.php?page=Thread&postID=288289#post288289
Quote
und ein rund 1 km langer Grüngleis Abschnitt machen die Linie 26 zu etwas Besonderem im Wiener Netz.
Erdgleis wär passender :rolleyes:
Mich hat's von der Farbe her eher an Wüste erinnert... *fg*

Weiters war in dieser Gegend noch der Auftritt einer Anrainer-Initiative am Premierenvormittag erwähnenswert, die jeden Zug ausgesprochen herzlich mit Tröten und Transparenten ("Tempo 30 für den 26er", "DIE BIM IST ZU LAUT!" o.ä.) empfing. Wär' das nicht was für eine Informationsveranstaltung vor Baubeginn (oder zumindest im frühen Stadium der Realisierung) gewesen? (Gab's da eigentlich überhaupt eine solche?)

Quote from: 'Schienenfreak','index.php?page=Thread&postID=288448#post288448'
Für mich ist das :sbahn: einfach generell ein pars pro toto für den gesamten ÖBB-Nahverkehr innerhalb Wiens.
Ich seh's eher anders herum: Schnellbahnen fahren vom Umland in die große Stadt, mit Halt in allen Stationen und in einem regelmäßigen Takt (stündlich wär' eine ganz gute Grenze).

Beste Grüße
VT
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 07, 2013, 11:45:25 PM
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=288542#post288542
Quote from: 'Rizzi84','index.php?page=Thread&postID=288489#post288489'
Man hätte jeden Zug der U2 bis zur Hausfeldstraße führen sollen.
Dass das (noch) nicht geschehen ist wurdert mich immer noch...
Das hat wohl unter anderem damit zu tun, dass bei der Hausfeldstraße keine Wendeanlage ist, sondern nur ein Gleiswechsel, mit dem man potenziell Gegenzüge aufhält und allgemein weniger flexibel ist.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Philemon08 on October 08, 2013, 07:28:03 AM
Ein Eingleisiger Betrieb zw. Hausfeldstraße und Seestadt würde wahrscheinlich völlig ausreichen. Da kann man ein Gleis bei Hausfeldstraße nutzen. (Aber da die 26 nicht viel öfter als die U-Bahn fährt ist es wahrscheinlich nicht so notwendig)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Alex on October 08, 2013, 08:41:23 AM
Quote from: 'darkweasel','index.php?page=Thread&postID=288553#post288553'
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=288542#post288542
Quote from: 'Rizzi84','index.php?page=Thread&postID=288489#post288489'
Man hätte jeden Zug der U2 bis zur Hausfeldstraße führen sollen.
Dass das (noch) nicht geschehen ist wurdert mich immer noch...
Das hat wohl unter anderem damit zu tun, dass bei der Hausfeldstraße keine Wendeanlage ist, sondern nur ein Gleiswechsel, mit dem man potenziell Gegenzüge aufhält und allgemein weniger flexibel ist.

Bist Du sicher, dass das nur ein Gleiswechsel ist? Bin am Sonntag vorbeigefahren und hätte das als Wendegleis gesehen, da zwischen den beiden Regelgleisen ein relativ langes drittes Gleis vorhanden ist. (Ich hab nicht ausgemessen, ob sich dort ein ganzer Zug ausgeht, gefühlsmäßig müsste sich das aber ausgehen ;-) )
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 08, 2013, 09:25:12 AM
Lt. Wikipedia gibt es östlich der Station Hausfeldstraße eine Wendeanlage. Ich bilde mir auch ein, dass ich so einen schmalen Steg gesehen habe, wo die U-Bahnfahrer zum anderen Zugende gehen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 08, 2013, 10:04:16 AM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=288565#post288565
Lt. Wikipedia gibt es östlich der Station Hausfeldstraße eine Wendeanlage. Ich bilde mir auch ein, dass ich so einen schmalen Steg gesehen habe, wo die U-Bahnfahrer zum anderen Zugende gehen.
Ich habe ein Video von einer Führerstandsmitfahrt am Publikumstag - ich kann es später heute hochladen, wenn ich wieder zu Hause bin, aber dort gibt es sicher keine Wendeanlage, sondern nur zwei Gleiswechsel.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: S45-Fan on October 08, 2013, 11:20:23 AM
Es gibt einen Gleiswechsel und anschließend einen Steg zwischen den beiden Streckengleise. Als Wendeanlage würde ich das nicht bezeichnen.

Vielleicht eine Notlösung für den Fall, daß man künftig mehr Züge bis Hausfeldstraße fahren lässt (da hier noch am ehesten ein wenig Bedarf gegeben ist) und dafür die Dschungelroute weiter ausdünnt. Wie weiter oben schon geschrieben - ein 10-Min-Takt geht auf Hausfeldstraße - Seestadt locker eingleisig (siehe z.B. die Berliner Kanzler-U-Bahn).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 08, 2013, 11:49:16 AM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=288569#post288569
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=288565#post288565
Lt. Wikipedia gibt es östlich der Station Hausfeldstraße eine Wendeanlage. Ich bilde mir auch ein, dass ich so einen schmalen Steg gesehen habe, wo die U-Bahnfahrer zum anderen Zugende gehen.
Ich habe ein Video von einer Führerstandsmitfahrt am Publikumstag - ich kann es später heute hochladen, wenn ich wieder zu Hause bin, aber dort gibt es sicher keine Wendeanlage, sondern nur zwei Gleiswechsel.
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=o7tAqwDGQ2s[/youtube]
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on October 09, 2013, 02:16:47 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=288459#post288459
Quote from: 'D Wagen',index.php?page=Thread&postID=288458#post288458
Ich bin heute nochmals mit der U2 gefahren - bis zur Hausfeldstraße war die Auslastung sogar recht ordentlich. Ich fürchte nur, dass sich die Züge zwischen Hausfeldstraße und Seestadt - aufgrund der geringen Frequenz - relativ rasch als Drogenhandelshotspot etablieren werden. :traurig:
Der dunkle Betonbunker namens "Aspern Nord" (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:U2_Aspern_Nord_IMG_4810.jpg) ist auch nicht unbedingt ein Ort mit hohem subjektivem Sicherheitsgefühl.
Ansichtssache. Ich bin von der Architektur und Gestaltung dieser Station ziemlich begeistert.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Mike60 on October 09, 2013, 02:55:16 PM
Gab es eigentlich bei dieser U-Bahn Verlängerung ein Info-Sonderheft in A4, wie bei den letzten Verlängerungen?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 09, 2013, 03:28:58 PM
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=288642#post288642
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=288459#post288459
Quote from: 'D Wagen',index.php?page=Thread&postID=288458#post288458
Ich bin heute nochmals mit der U2 gefahren - bis zur Hausfeldstraße war die Auslastung sogar recht ordentlich. Ich fürchte nur, dass sich die Züge zwischen Hausfeldstraße und Seestadt - aufgrund der geringen Frequenz - relativ rasch als Drogenhandelshotspot etablieren werden. :traurig:
Der dunkle Betonbunker namens "Aspern Nord" (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:U2_Aspern_Nord_IMG_4810.jpg) ist auch nicht unbedingt ein Ort mit hohem subjektivem Sicherheitsgefühl.
Ansichtssache. Ich bin von der Architektur und Gestaltung dieser Station ziemlich begeistert.
Außen von mir aus, aber weiß jemand, weshalb man die Wände gegenüber von den Bahnsteigen etwa nicht durchsichtig machen konnte? Das hätte die Station schon freundlicher gemacht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on October 09, 2013, 04:34:44 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=288657#post288657
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=288642#post288642
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=288459#post288459
Quote from: 'D Wagen',index.php?page=Thread&postID=288458#post288458
Ich bin heute nochmals mit der U2 gefahren - bis zur Hausfeldstraße war die Auslastung sogar recht ordentlich. Ich fürchte nur, dass sich die Züge zwischen Hausfeldstraße und Seestadt - aufgrund der geringen Frequenz - relativ rasch als Drogenhandelshotspot etablieren werden. :traurig:
Der dunkle Betonbunker namens "Aspern Nord" (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:U2_Aspern_Nord_IMG_4810.jpg) ist auch nicht unbedingt ein Ort mit hohem subjektivem Sicherheitsgefühl.
Ansichtssache. Ich bin von der Architektur und Gestaltung dieser Station ziemlich begeistert.
Außen von mir aus, aber weiß jemand, weshalb man die Wände gegenüber von den Bahnsteigen etwa nicht durchsichtig machen konnte? Das hätte die Station schon freundlicher gemacht.
Wegen den Betriebsräumen, wäre nciht so schön, aber mMn hätte man sie in irgendeiner (nicht kitschigen) Farbe bemalen können.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on October 09, 2013, 09:26:20 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286844#post286844
Eine Haltestelle "Schrebergasse" wird es am 22A definitiv nicht geben, dafür eine Haltestelle "Fritz-Feigl-Weg".
Auch im (bereits erhältlichen) neuen VOR-Verkehrslinienplan 2013/14 ist die Haltestelle Fritz-Feigl-Weg mit der falschen Bezeichnung Schrebergasse versehen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on October 09, 2013, 09:58:10 PM
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=288713#post288713
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286844#post286844
Eine Haltestelle "Schrebergasse" wird es am 22A definitiv nicht geben, dafür eine Haltestelle "Fritz-Feigl-Weg".
Auch im (bereits erhältlichen) neuen VOR-Verkehrslinienplan 2013/14 ist die Haltestelle Fritz-Feigl-Weg mit der falschen Bezeichnung Schrebergasse versehen.
Ich verstehe nicht, warum man die Station nicht gleich "Emichgasse" nennen konnte.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: lol515 on October 10, 2013, 06:53:00 PM
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=288720#post288720'
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=288713#post288713
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286844#post286844
Eine Haltestelle "Schrebergasse" wird es am 22A definitiv nicht geben, dafür eine Haltestelle "Fritz-Feigl-Weg".
Auch im (bereits erhältlichen) neuen VOR-Verkehrslinienplan 2013/14 ist die Haltestelle Fritz-Feigl-Weg mit der falschen Bezeichnung Schrebergasse versehen.
Ich verstehe nicht, warum man die Station nicht gleich "Emichgasse" nennen konnte.
Von der Station mal eine vor Richtung Aspernstraße. Die Station Contiweg ist mir auch nicht wurscht. Da ich dort Schüler bin kann ich das wirklich beobachten. Ich sehe bremsende Autos, verletzte Schüler, fahrende Rettungswagen und stundenlange Verspätungen... In naher Zukunft. Kurzgesagt ein Zebrastreifen dort wäre recht toll! :achtung:
Title: Verkehrslinienplan Wien
Post by: Bahnwalter on October 12, 2013, 10:39:39 PM
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=288713#post288713
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=286844#post286844
Eine Haltestelle "Schrebergasse" wird es am 22A definitiv nicht geben, dafür eine Haltestelle "Fritz-Feigl-Weg".
Auch im (bereits erhältlichen) neuen VOR-Verkehrslinienplan 2013/14 ist die Haltestelle Fritz-Feigl-Weg mit der falschen Bezeichnung Schrebergasse versehen.
Es ist aber erfreulich, hiermit zu erfahren, dass es einen neuen Verkehrslinienplan Wien überhaupt gibt.  :daumenhoch:
Denn in den neuen U2-Stationen wurde er ja diesmal nirgendwo aufgehängt!  X(  :daumenrunter:
Bei U-Bahn-Verlängerungen der letzten Jahre (auch noch bei der U2-Verlängerung zur Aspernstraße 2010) war es ja üblich, in den neuen Stationen am Eröffnungstag den neuen Verkehrslinienplan aufzuhängen! Bei der U2-Verlängerung zur Aspernstraße gab es außerdem sogar beim Bahnhof Stadlau einen Stand des VOR (sozusagen ein "BahnhofsVORstand"  :D ), wo man den neuen Verkehrslinienplan auch gleich am Eröffnungstag kaufen konnte.
Dass diesmal die Existenz des neuen Verkehrslinienplans geradezu verheimlicht wurde, ist enttäuschend - aber es ist eben immerhin schön, zu erfahren, dass es dennoch einen neuen Verkehrslinienplan gibt!

Wie ist eigentlich der 2B auf dem neuen Verkehrslinienplan eingezeichnet?
Title: RE: Verkehrslinienplan Wien
Post by: 64/8 on October 12, 2013, 11:21:18 PM
Quote from: 'Bahnwalter',index.php?page=Thread&postID=288969#post288969
Wie ist eigentlich der 2B auf dem neuen Verkehrslinienplan eingezeichnet?
So wie er fährt, nämlich über die Burggasse und nicht die Mariahilfer Straße. Hier wurde zum Glück mitgedacht und die aktuelle Fahrtroute eingezeichnet.

Ein Dank an die zuständigen Stellen. ;-)

Schöne Grüße,
64/8
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tachofreund on October 13, 2013, 06:20:24 PM
@darkweasel Das Video ist sehr schön bist du U Bahnfahrer weil man am Führerstand nie dabei sein darf ausser bei Freunden Familien usw.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 13, 2013, 07:06:11 PM
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=289036#post289036
@darkweasel Das Video ist sehr schön bist du U Bahnfahrer weil man am Führerstand nie dabei sein darf ausser bei Freunden Familien usw.
Nein, ich bin kein U-Bahn-Fahrer. Am Publikumstag haben die U-Bahn-Fahrer aber normale Leute mitfahren lassen. 8-)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: lol515 on October 13, 2013, 08:12:41 PM
Anbei ein Video von einem User hier aus dem Forum:

http://youtu.be/V4TKnKHyAyI

Ich war mit dabei!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Philemon08 on October 13, 2013, 08:33:11 PM
Wo konnte man das mit dem Publikumstag erfahren? Ich möchte so etwas nämlich nicht mehr verschlafen!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on October 13, 2013, 08:40:09 PM
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=289052#post289052
Wo konnte man das mit dem Publikumstag erfahren? Ich möchte so etwas nämlich nicht mehr verschlafen!
Dass man da am Führerstand mitfahren durfte, konnte man glaube ich überhaupt nirgends im Voraus erfahren, ich bin auch erst draufgekommen, als ich schon dort war und Leute am Führerstand gesehen habe.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on October 13, 2013, 08:48:29 PM
Quote from: 'Philemon08','index.php?page=Thread&postID=289052#post289052'
Wo konnte man das mit dem Publikumstag erfahren? Ich möchte so etwas nämlich nicht mehr verschlafen!
Nicht mehr? So bald wird es keinen mehr geben.  :D

Der Publikumstag wurde hier (http://'http://fpdwl.at/forum/wiener-linien/chronik/p287231-2013-10-05-u2-verl-ngerung-seestadt/#post287231') angekündigt.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on October 13, 2013, 09:01:39 PM
Ich bin heute estmals seit der offiziellen Eröffnung auf der neuen Strecke gefahren und bezüglich der Rohbau-Station "An den Alten Schanzen" kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass sie mit "wenig Aufwand" einfach so fertiggebaut werden kann, so wie die WL es behaupten... ?( Außer natürlich man lässt sie völlig offen...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 13, 2013, 09:43:32 PM
Interessant, wie viele Leute zur "Seestadt" fahren. Das dürfte sich zum neuen Ausflugsziel etablieren. 8o
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ibi on October 13, 2013, 11:13:06 PM
Haha ja, die U-Bahnstrecke für Freunde des ÖV.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Pazu on October 14, 2013, 10:11:27 AM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=289063#post289063
Interessant, wie viele Leute zur "Seestadt" fahren. Das dürfte sich zum neuen Ausflugsziel etablieren. 8o

Ich benutzt U2-Hausfeldstraße stadteinwärts am Samstag Abend, und einige Leute stiegen in den Zug Richtung Seestadt! Sie müssen natürlich werden mit den Bus-Linien von Aspern-Nord und Seestadt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tachofreund on October 14, 2013, 04:49:35 PM
Quote from: 'Philemon08','index.php?page=Thread&postID=289052#post289052'
Wo konnte man das mit dem Publikumstag erfahren? Ich möchte so etwas nämlich nicht mehr verschlafen!
Das mit dem Führerstand habe ich auch nicht gewusst schade diese gelegenheit wird man nie wieder bekommen. :traurig:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on October 15, 2013, 08:26:57 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=287771#post287771
Weitere Umbenennungen ab 5. Oktober:

Dörfelstraße ----> Bahnhof Meidling :sbahn: :ubahn: Eichenstraße
Philadelphiabrücke :sbahn: :ubahn: ----> Bahnhof Meidling :sbahn: :ubahn:
Schedifkaplatz ----> Bahnhof Meidling :sbahn: :ubahn: Schedifkaplatz

Übrigens wurde nur die Endhaltestelle Dörfelstraße der Linien 7A, 8A, 9A und 62A in "Bahnhof Meidling, Eichenstraße" umbenannt, die Haltestelle Dörfelstraße der Linien 62 und WLB heißt weiterhin so. :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on October 15, 2013, 08:40:06 PM
Ist schon länger bekannt!  :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 67er on October 29, 2013, 06:20:11 PM
Vergangenen Sonntag konnte auch ich endlich unseren neuesten U-Bahn-Abschnitt besichtigen. Die dabei entstandene Fotoserie beginnt in der Station Seestadt:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35445)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35450)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35453)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35456)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35458)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35459)

Angenehm überrascht war ich von der Station Aspern Nord, in der es an beiden Bahnsteigenden jeweils eine 10 x 6 Meter große Landkarte von Wien und Umgebung zu betrachten gibt. Erwähnenswert sind aber auch die bunten Streifen an den Oberlichten des Bahnsteigs. Bei näherer Betrachtung erkennt man nämlich, dass es sich bei der Einbrennlackierung um die Lebenslinien einiger bedeutender Persönlichkeiten handelt.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35462)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35463)
Karte von Wien und Umgebung – Ungefährer Zeitrahmen: 1800 – 1830

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35465)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35467)
Karte von Wien und Umgebung – Ungefährer Zeitrahmen: 1890 – 1920

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35471)

Fahrgästen, die den Ausgang Mayredergasse benutzen, werden zusätzliche Besonderheiten geboten:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35473)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35476)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35477)

Im Gegensatz dazu der Ausgang Ostbahnbegleitstraße:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35478)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35479)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35480)

Befindet man sich wieder im Stationsgebäude, hat man am Weg zum Bahnsteig einen relativ guten Blickwinkel auf die "Lebenslinien".

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35482)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35483)

Und nun sind wir schon bei bzw. in der Station Hausfeldstraße:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35484)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35485)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35486)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35488)

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35489)

Diese und einige andere Bilder sind natürlich in der Datenbank (http://'http://fpdwl.at/4images/categories.php?cat_id=1721') abgelegt.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: strb on October 30, 2013, 08:38:37 AM
Alle Euro6-Tüpferlreiter sollten sich einmal die Außenaufnahme der Station Aspern Nord anschauen :D

Und das Bild mit dem U-Bahn Würfel auf den Feldern ist ja gut! :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: STEYR-NL205 on November 02, 2013, 10:28:09 PM
Quote from: 'strb',index.php?page=Thread&postID=290284#post290284
Alle Euro6-Tüpferlreiter sollten sich einmal die Außenaufnahme der Station Aspern Nord anschauen :D
"Wird schon keiner merken da draussen" :D
Interessant auch, dass es sich sogar um einen Euro4 und nicht EEV handeln dürfte, also ein niedriger R87xx
Nagut, man fährt derzeit ja auch mit einem Euro6 Bus am 156B
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on November 04, 2013, 09:58:04 PM
Quote from: 'Schienenfreak','index.php?page=Thread&postID=289059#post289059'
Ich bin heute estmals seit der offiziellen Eröffnung auf der neuen Strecke gefahren und bezüglich der Rohbau-Station "An den Alten Schanzen" kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass sie mit "wenig Aufwand" einfach so fertiggebaut werden kann, so wie die WL es behaupten... ?( Außer natürlich man lässt sie völlig offen...
Gemeint ist dass die U-Bahn nie wirklich unterbrochen werden muss. Und fürs Dach werden einfach Trägerelemente von einem Stationsabgang zu andern gelegt und gestützt. Ich kam mal beim Bau bei der Hausfeldstraße vorbei,da sah die Haltestelle im Prinzip genauso aus wie die alten Schanzen jetzt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on November 04, 2013, 11:08:45 PM
Quote from: 'ÖBB','index.php?page=Thread&postID=290535#post290535'
Quote from: 'Schienenfreak','index.php?page=Thread&postID=289059#post289059'
Ich bin heute estmals seit der offiziellen Eröffnung auf der neuen Strecke gefahren und bezüglich der Rohbau-Station "An den Alten Schanzen" kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass sie mit "wenig Aufwand" einfach so fertiggebaut werden kann, so wie die WL es behaupten... ?( Außer natürlich man lässt sie völlig offen...
Gemeint ist dass die U-Bahn nie wirklich unterbrochen werden muss. Und fürs Dach werden einfach Trägerelemente von einem Stationsabgang zu andern gelegt und gestützt. Ich kam mal beim Bau bei der Hausfeldstraße vorbei,da sah die Haltestelle im Prinzip genauso aus wie die alten Schanzen jetzt.
Ah, ich verstehe, danke. Ich hab lange gedacht, es sei gemeint, dass die Station bis zur Eröffnung der anderen 3 Stationen so weit gebaut sein wird, dass nur noch der Innenausbau fehlt( also mit Dach usw.). Deshalb hat es mich eben gewundert, als ich sie nach der U2-Eröffnung gesehen habe.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tachofreund on November 08, 2013, 11:57:30 PM
Wieso fährt die U2 einmal nach Seestadt und einmal nach Aspernstrasse das ist das gleiche wie bei der U6?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on November 09, 2013, 12:07:31 AM
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=290745#post290745
Wieso fährt die U2 einmal nach Seestadt und einmal nach Aspernstrasse das ist das gleiche wie bei der U6?
Minimierung der "leeren" Platzkilometer (bei gleichzeitiger Inkaufnahme des früheren "Todes" einiger weniger Weichenantriebe im Bereich Aspernstraße *g*).

Beste Grüße
VT
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tachofreund on November 09, 2013, 09:16:48 AM
Danke für die Antwort. Wie lange wird das noch so sein das jeder zweiter Zug nach Seestadt fährt?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on November 09, 2013, 10:05:18 AM
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=290757#post290757
Danke für die Antwort. Wie lange wird das noch so sein das jeder zweiter Zug nach Seestadt fährt?
Bis entsprechend Bedarf in der Seestadt herrscht. Derzeit ist diese ja auch mit einem 10-Min.-Takt überversorgt. Jeden 4. Zug in die Seestadt zu schicken wäre auch völlig ausreichend.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on November 09, 2013, 11:48:10 AM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=290759#post290759
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=290757#post290757
Danke für die Antwort. Wie lange wird das noch so sein das jeder zweiter Zug nach Seestadt fährt?
Bis entsprechend Bedarf in der Seestadt herrscht. Derzeit ist diese ja auch mit einem 10-Min.-Takt überversorgt. Jeden 4. Zug in die Seestadt zu schicken wäre auch völlig ausreichend.
Nein, Aspern Nord braucht schon entsprechende Versorgung (Neu-Breitenlee zu Fuß, 89A, 95A, 99A, 99B.)
Wenn du in einem dieser Busse sitzt und die U-Bahn wegfahren siehst, viel Spaß...
Dasselbe gilt natürlich auch für die Seestadt mit 88A und 88B.
Und die Hausfeldstraße.. ohoho, DIE: das will ich mir nicht mit mit 20 min. vorstellen.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on November 09, 2013, 11:54:21 AM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=290759#post290759
Jeden 4. Zug in die Seestadt zu schicken wäre auch völlig ausreichend.
Macht natürlich sehr viel Sinn wenn die U2 dann nur alle 20min verkehrt und die Anschlusslinien in Aspern Nord bzw. Seestadt im 10 bzw. 30 Minuten-Intervall.  :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on November 09, 2013, 01:27:16 PM
Quote from: '29er',index.php?page=Thread&postID=290763#post290763
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=290759#post290759
Jeden 4. Zug in die Seestadt zu schicken wäre auch völlig ausreichend.
Macht natürlich sehr viel Sinn wenn die U2 dann nur alle 20min verkehrt und die Anschlusslinien in Aspern Nord bzw. Seestadt im 10 bzw. 30 Minuten-Intervall.  :rolleyes:
Ein 10-Minuten-Intervall ist ja kein Problem, dann hat eben nur jeder zweite Bus einen U-Bahn-Anschluss. Das 30-Minuten-Intervall müsste man auf 20 Minuten reduzieren.

Aber ja, bei der Hausfeldstraße ist wohl noch Bedarf für ein 10-Minuten-Intervall, und leider gibt es dort keine Wendeanlage. Für Aspern Nord und Seestadt würde ein 20-Minuten-Intervall locker reichen, manche Gebiete mit derartiger Bevölkerungsdichte haben nur eine Bahn im Stundentakt. :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on November 09, 2013, 02:12:48 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=290768#post290768
Quote from: '29er',index.php?page=Thread&postID=290763#post290763
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=290759#post290759
Jeden 4. Zug in die Seestadt zu schicken wäre auch völlig ausreichend.
Macht natürlich sehr viel Sinn wenn die U2 dann nur alle 20min verkehrt und die Anschlusslinien in Aspern Nord bzw. Seestadt im 10 bzw. 30 Minuten-Intervall.  :rolleyes:
Ein 10-Minuten-Intervall ist ja kein Problem, dann hat eben nur jeder zweite Bus einen U-Bahn-Anschluss. Das 30-Minuten-Intervall müsste man auf 20 Minuten reduzieren.

Aber ja, bei der Hausfeldstraße ist wohl noch Bedarf für ein 10-Minuten-Intervall, und leider gibt es dort keine Wendeanlage. Für Aspern Nord und Seestadt würde ein 20-Minuten-Intervall locker reichen, manche Gebiete mit derartiger Bevölkerungsdichte haben nur eine Bahn im Stundentakt. :D
Und manche Gebiete haben eben gar keine Bahn, und? Das ist Wien, und Aspern Nord ist meine U-Bahn-Station. Ich brauche sie schon regelmäßig, oft ist sogar das 10min.int. ärgerlich, aber sehr viel besser als 3 Züge pro Stunde.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: normalbuerger on November 09, 2013, 07:36:11 PM
Wieso braucht man denn überhaupt eine Wendeanlage? Dann fährt der Zug einmal vom Gleis 1 und einmal vom Gleis 2, dafür gibt es ja tolle Fahrgastinformationsanzeigen. Das einzige was man braucht ist eine Weichenanlage vor der Station. Wurde ja jahrelang so praktiziert, nur jetzt braucht man eine Wendeanlage.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Philemon08 on November 09, 2013, 07:37:57 PM
Außerdem gibt es sowas wie eine Wendeanlage!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on November 09, 2013, 08:18:59 PM
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=290782#post290782
Außerdem gibt es sowas wie eine Wendeanlage!
Nur kann diese nur im Notfall genutzt werden, da der wendende Zug dem von der Seestadt im Weg wäre (es gibt kein Ausweichgleis, nur eine doppelte Gleisverbindung nach der HU in FR EE)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on November 09, 2013, 08:25:44 PM
Quote from: 'normalbuerger','index.php?page=Thread&postID=290781#post290781'
Das einzige was man braucht ist eine Weichenanlage vor der Station.
Es gibt aber nur eine nach der Station (Richtung Seestadt denkend)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Alex on November 10, 2013, 04:11:50 PM
Nachdem ich heute das zweite Mal mit der U2 von der Hausfeldstraße in die Seestadt gefahren ist mir aufgefallen, dass die Züge zwischen Hausfeldstraße und kurz vor Aspern Nord immer relativ langsam fahren (gefühlt maximal 30-50 km/h).
Und zwar genau bei der Abzweigung der Johann-Kutschera-Gasse wird Richtung Seestadt wieder beschleunigt.

Kann es sein, dass die U-Bahn dort wegen der Anrainer herumzuckeln muss?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on November 10, 2013, 06:06:04 PM
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=290768#post290768
Das 30-Minuten-Intervall müsste man auf 20 Minuten reduzieren.
Ein 20 Minuten-Takt wäre bei den Linien 99A und 99B am Wochenende wohl eine ziemliche Übertreibung.

Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=290770#post290770'
Ich brauche sie schon regelmäßig, oft ist sogar das 10min.int. ärgerlich [...]
Ärgerlich bei einem 10 Minuten-Takt? Ein echtes Luxusproblem verglichen mit anderen Städten in Österreich oder anderen Ländern (wo es teilweise nicht einmal einen Fahrplan gibt).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on November 11, 2013, 05:18:22 PM
Quote from: '29er',index.php?page=Thread&postID=290805#post290805
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=290768#post290768
Das 30-Minuten-Intervall müsste man auf 20 Minuten reduzieren.
Ein 20 Minuten-Takt wäre bei den Linien 99A und 99B am Wochenende wohl eine ziemliche Übertreibung.

Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=290770#post290770'
Ich brauche sie schon regelmäßig, oft ist sogar das 10min.int. ärgerlich [...]
Ärgerlich bei einem 10 Minuten-Takt? Ein echtes Luxusproblem verglichen mit anderen Städten in Österreich oder anderen Ländern (wo es teilweise nicht einmal einen Fahrplan gibt).

Wo wohnst du? Sicher nicht an einer der 3 neuen Stationen...  :rolleyes:
Außerdem, wie bereits erwähnt, ist das Wien, angeblich die beste Stadt der Welt,
und ich habe gesagt, dass es immer noch besser ist, als 3 Züge pro Stunde.
Normal:
U-Bahn: ca. 4-5 Minuten
Bim: ca. 6 Min.
Bus: max. 20 Min. an Wochentagen
 :P
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Sulva on November 11, 2013, 07:47:20 PM
Jeden Zug, zweiten und dritten in Seestadt zu schicken ist absolute Geldverschwendung.

Meiner Meinung war es ja gar nicht so eine schlechte Idee, dass die U2 ihr Ende im 22. Bezirk hat. Nur ein bisschen intelligenter hätte man ds schon planen können. Bis zum SMZ Ost und 200 Meter weiter hinter dem General Motors Werk enden lassen hätte auch seine Funktion erfüllt, wenn man gleich rund um die Endstation einen riesigen Parkplatz gebaut hätte und das ganze kundenfreundlich gestaltet, damit die Leute mit Auto oder anderen Verkehrsmitteln von Süd, West und Nord da einsteigen können. Wäre das so gebaut worden, hätte man jeden Zug enden lassen können, weil es nur um eine Station gegangen wäre.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Philemon08 on November 11, 2013, 07:55:35 PM
Die U2 wurde wegen der entstehenden Seestadt ins nichts gebaut. Sobald die Seestadt aber da ist, wird sie mehr als genug 8o ausgelastet sein.
Vielleicht hätten sie aber die U2 noch nicht in Betrieb nehmen sollen, oder ab Hausfeldstraße eine U23 mit Kurzzügen alle 15 min führen können.
Was mich selber wundert ist die große Kurve über Aspern Nord, die einen Ausbau anscheinend nicht mehr vorsieht. ?(
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: normalbuerger on November 11, 2013, 08:08:39 PM
Bei welchen Stationen zwischen SMZ Ost und Seestadt gibt es eigentlich eine P&R?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Philemon08 on November 11, 2013, 08:39:21 PM
Sowohl beim SMZ Ost als auch bei der Seestadt gibt es keine P&R (siehe Hier) (http://'http://www.wienerlinien.at/media/files/2013/schnellverbindungsplan_oktober_2013_106713.pdf'). Die einzige ist bei der Donaustadtbrücke (ich weis nicht, ob bei Seestadt eine geplant ist).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: normalbuerger on November 11, 2013, 09:19:17 PM
Da hat man sich sehr viele Gedanken gemacht, was machen die Pendler? Die verpacken dann wieder die Parkplätze der Anrainer, sehr toll. Da kommt dann bald wieder wo eine Kurzparkzone.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on November 11, 2013, 09:43:04 PM
Quote from: 'normalbuerger','index.php?page=Thread&postID=290855#post290855'
Da hat man sich sehr viele Gedanken gemacht, was machen die Pendler?
Langfristig hoffentlich: eine neue Landesregierung wählen, die ihnen mehr Regionalbusse oder eine Lokalbahn finanziert. :P
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Öffi Freund on November 11, 2013, 09:43:23 PM
Quote from: 'normalbuerger','index.php?page=Thread&postID=290855#post290855'
Die verpacken dann wieder die Parkplätze der Anrainer
Hoffentlich nehmen sie dazu dann Weihnachtspapier, denn das Fest ist ja nicht mehr allzu weit entfernt. :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: normalbuerger on November 11, 2013, 10:42:46 PM
Ahhhh ups, da hab ich mich aber ganz schön mit den Puksdapen verdrückt! Es dürfen aber gerne auch die Autos verpackt werden, wär mal was nettes fürs Auge;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on November 11, 2013, 11:46:16 PM
Quote from: 'normalbuerger',index.php?page=Thread&postID=290852#post290852
Bei welchen Stationen zwischen SMZ Ost und Seestadt gibt es eigentlich eine P&R?
Bei Aspern Nord wird eine gebaut.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Nr.8930 on November 12, 2013, 12:45:44 AM
Wie gut sind die neuen Buslinien eigentlich auslastet? Also vom 22A weiß ich schon, das der ziemlich überlastet sein dürfte, aber wie is es bei den Asperner- bzw. Eßlinger-Linien 88A/B, 89A, 99A/B? Ich komm leider nie in diese Gegend um selbst "Probefahrten" zu machen :-D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: normalbuerger on November 12, 2013, 09:06:24 AM
Und welche Pendler sollen sich dort hin verirren? Das ist ja wieder ein ziemlicher Umweg, das wird die nächste P&R die leer stehen wird. Sollen sie die Millionen lieber für neue Straßenbahnverlänherungen ausgeben, wäre sinnvoller als ein unbenutztes Parkhaus zu bauen, obwohl, eins mehr oder weniger ist ja auch schon wurscht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Josh on November 12, 2013, 02:42:09 PM
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=290851#post290851
Die U2 wurde wegen der entstehenden Seestadt ins nichts gebaut. Sobald die Seestadt aber da ist, wird sie mehr als genug 8o ausgelastet sein.
Vielleicht hätten sie aber die U2 noch nicht in Betrieb nehmen sollen, oder ab Hausfeldstraße eine U23 mit Kurzzügen alle 15 min führen können.
Was mich selber wundert ist die große Kurve über Aspern Nord, die einen Ausbau anscheinend nicht mehr vorsieht. ?(
Hat man schon vor 100 und mehr Jahren in London so gemacht - zuerst die U-Bahnstrecken und dann erst die Bebauung. Darum fährt die U-Bahn in London weiter draussen zumeist im Freien.
Ich glaube die Gegenden an der U4 und U6 waren zur Zeit als die Stadtbahn gebaut wurde auch noch nicht sonderlich besiedelt. Deswegen heisst es ja immer der Verkehrswert dieser Strecken war damals nicht sehr hoch.

Was für einen Ausbau meinst du? Die U2-Verlängerung wurde mit zwei großen Kurven gebaut um die Stadtviertel direkt mit der U-Bahn zu erschliessen, sodaß man keine Zubringer braucht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: darkweasel on November 12, 2013, 05:42:47 PM
Quote from: 'Josh','index.php?page=Thread&postID=290888#post290888'
Ich glaube die Gegenden an der U4 und U6 waren zur Zeit als die Stadtbahn gebaut wurde auch noch nicht sonderlich besiedelt. Deswegen heisst es ja immer der Verkehrswert dieser Strecken war damals nicht sehr hoch.
Die Strecken haben aber als Vollbahnen ins Umland weitergeführt, was heute keine U-Bahn-Strecke tut.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on November 25, 2013, 03:39:05 PM
Habe gerade eben im T 2627 einen neuen U-Bahn-Linienplan über der Tür gesehen. Ok, nichts neues seit Oktober, doch bei diesem Plan waren die Farben in der gewohnten Qualität und bei der Station "Hausfeldstraße" war kein S-Bahn-Logo und auch kein "Pflaster" zu sehen. Es scheint, als wurden die Pläne für die Neuproduktion ausgebessert. ;-)

Schöne Grüße,
64/8
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Linie 255 on November 25, 2013, 04:15:50 PM
Quote
Habe gerade eben im T 2627 einen neuen U-Bahn-Linienplan über der Tür gesehen. Ok, nichts neues seit Oktober, doch bei diesem Plan waren die Farben in der gewohnten Qualität und bei der Station "Hausfeldstraße" war kein S-Bahn-Logo und auch kein "Pflaster" zu sehen. Es scheint, als wurden die Pläne für die Neuproduktion ausgebessert. (http://fpdwl.at/forum/wcf/images/smilies/wink.png)
Ich glaube es erst wenn die U-Bahnlinie U1-U4 den neuen Netzplan bekommen (Neuproduktion), weil die U6 die Netzpläne ziemlich am Schluss bekommen haben wodurch nicht alle den S-Bahn logo bei der Station Hausfeldstraße besitzen.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ferry on November 26, 2013, 09:52:42 AM
Quote from: 'Linie 255',index.php?page=Thread&postID=291751#post291751
Quote
Habe gerade eben im T 2627 einen neuen U-Bahn-Linienplan über der Tür gesehen. Ok, nichts neues seit Oktober, doch bei diesem Plan waren die Farben in der gewohnten Qualität und bei der Station "Hausfeldstraße" war kein S-Bahn-Logo und auch kein "Pflaster" zu sehen. Es scheint, als wurden die Pläne für die Neuproduktion ausgebessert. (http://fpdwl.at/forum/wcf/images/smilies/wink.png)
Ich glaube es erst wenn die U-Bahnlinie U1-U4 den neuen Netzplan bekommen (Neuproduktion)
Das wird sicher erst mit der Verlängerung der U1 passieren.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 64/8 on November 26, 2013, 02:07:45 PM
Quote from: 'Ferry',index.php?page=Thread&postID=291787#post291787
Quote from: 'Linie 255',index.php?page=Thread&postID=291751#post291751
Quote
Habe gerade eben im T 2627 einen neuen U-Bahn-Linienplan über der Tür gesehen. Ok, nichts neues seit Oktober, doch bei diesem Plan waren die Farben in der gewohnten Qualität und bei der Station "Hausfeldstraße" war kein S-Bahn-Logo und auch kein "Pflaster" zu sehen. Es scheint, als wurden die Pläne für die Neuproduktion ausgebessert. (http://fpdwl.at/forum/wcf/images/smilies/wink.png)
Ich glaube es erst wenn die U-Bahnlinie U1-U4 den neuen Netzplan bekommen (Neuproduktion)
Das wird sicher erst mit der Verlängerung der U1 passieren.
Und dann mit neuen Fehlern. Z.B. einem S-Symbol bei Neulaa. :-D

Schöne Grüße,
64/8

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Philemon08 on November 26, 2013, 06:23:57 PM
Wenn meine Träume erfüllt werden (S-Bahnring), dann ist das kein Fehler!
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: lol515 on November 29, 2013, 03:25:12 PM
Quote from: 'Philemon08','index.php?page=Thread&postID=291808#post291808'
Wenn meine Träume erfüllt werden (S-Bahnring), dann ist das kein Fehler!

Mir würde in der Donaustadt schon ein paar veränderunge im bussnetz reichen. Aber ich glaube das ist unwahrscheinlicher :D
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on November 29, 2013, 03:48:56 PM
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=291956#post291956

Mir würde in der Donaustadt schon ein paar veränderunge im bussnetz reichen. Aber ich glaube das ist unwahrscheinlicher :D

Wart's ab. Meiner Information nach kommen am Mitte Jänner die angekündigten Anpassungen im Donaustädter Busnetz.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Webmaster on December 01, 2013, 10:50:12 AM
50 Beiträge verschoben:

(http://wcf/images/smilies/pfeil.gif) S-Bahn Stammstrecke und U-Bahn als S-Bahn Ersatz (http://'http://fpdwl.at/forum/wiener-linien/pnv-ost-region/12789-s-bahn-stammstrecke-und-u-bahn-als-s-bahn-ersatz/')

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on December 02, 2013, 04:55:12 PM
Quote from: 'Gerardo',index.php?page=Thread&postID=292104#post292104
50 Beiträge verschoben:

Na, servas  8o

Danke ;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: mad on December 10, 2013, 07:33:07 AM
Guten Morgen,
auch von mir ein paar Impressionen aus der Seestadt. Ich habe es nun nach einiger Zeit unter spätherbstlichen Lichtverhältnissen dorthin geschafft:

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35833)
Durch ein Baufahrzeug hindurch erwische ich eine Ux-Garnitur in der Wendeanlage Seestadt.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35834)
Ein Bus der Linie 88B wird zur Abfahrt auf seine nächste Runde vorbereitet.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35835)
Bei den Haltestellenhütchen der Bushaltestellen wird sinnvollerweise Recycling betrieben. Aus der richtigen Perspektive bekommen die Schilder aber ihren alten Text zurück. Heldenplatz mitten in der Seestadt.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35836)
Eine Ux-Garnitur steht in der Seestadt zur Abfahrt in Richtung Karlsplatz bereit. Innen fügt sich die Architektur der Station in das Bild der U2-Verlängerung ab Praterstern ein. Beton und Glas dominieren die Eindrücke.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35837)
Ein V-Zug wartet in der Wendeanlage Seestadt auf seine nächste Runde.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35838)
NL273T2 8440 als 84A an einem herbstlichen Sonntag im Gegenlicht in der Station Hausfeldstraße.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35839)
85A und 26 warten in trauter Zweisamkeit auf die bald erfolgende Abfahrt aus der Station Hausfeldstraße. Zuerst kam der Bus, dann die Straßenbahn.

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/datenbank/image.php?migrated=true&id=35840)
Noch vor der Abfahrt des ersten Zuges folgte bereits der zweite und reihte sich für seine 10minütige Pause ein. Aus dieser Perspektive sieht es fast so aus, als hätte ein ULF B hier Überlänge bekommen.

Ich hoffe, die Bilder gefallen euch. Die Lichtsituation war immer wieder spannend. Kritik ist in ihrer konstruktiven Form wie immer sehr willkommen.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Alex on December 10, 2013, 08:53:40 AM
Quote from: 'mad','index.php?page=Thread&postID=292650#post292650'
Noch vor der Abfahrt des ersten Zuges folgte bereits der zweite und reihte sich für seine 10minütige Pause ein.

Genau das meinte ich letztens in einem Posting einmal, das hab ich selbst beobachtet.
Warum stellt man sich da dahinter an und nicht daneben, wenn man eh zwei Gleise hat, wo sogar das zweite Gleis auch noch das eigentlich gerade wäre.
Da verstellt man lieber mit dem zweiten Zug die Weiche und blockiert so das zweite Gleis genauso.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on December 10, 2013, 09:23:45 AM
Quote from: 'Alex',index.php?page=Thread&postID=292652#post292652
Warum stellt man sich da dahinter an und nicht daneben, wenn man eh zwei Gleise hat, wo sogar das zweite Gleis auch noch das eigentlich gerade wäre.
Wechselt man dort vielleicht auch jeden Tag die Seite (wie beispielsweise im Jonas-Reindl), um beide Weichen gleichmäßig abzunützen?

Beste Grüße
VT
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sg2001 on December 10, 2013, 09:43:02 AM
Irgendwie glaube ich mich daran zu erinnern, dass dort keine VETAG-Weiche drinnen ist, sondern eine manuelle Handweiche.

Falls ich mich korrekt erinnere, wird der Fahrer des zweiten Zuges halt nicht aufstehen haben wollen, um mit der Weichenkrücke herum zu stochern.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on December 10, 2013, 09:26:57 PM
Quote from: 'mad',index.php?page=Thread&postID=292650#post292650
Ich hoffe, die Bilder gefallen euch. Die Lichtsituation war immer wieder spannend. Kritik ist in ihrer konstruktiven Form wie immer sehr willkommen.
Danke für die Bilder! Interessante Blickwinkel!  :daumenhoch:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tachofreund on December 28, 2013, 05:14:14 PM
Heute bei der Station Schweglerstraße habe ich das Entdeckt, ist euch was Aufgefallen?

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12833&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12833&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: VT 5081 on December 28, 2013, 05:31:25 PM
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=293933#post293933
Heute bei der Station Schweglerstraße habe ich das Entdeckt, ist euch was Aufgefallen?
Schreit irgendwie nach Austausch... :-] (Pläne, die das derzeitige Netz akkurat abbilden, müßten mittlerweile eh schon aus der Druckerei gekommen sein, oder?)

Beste Grüße
VT
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tachofreund on December 28, 2013, 05:34:22 PM
Der Netzplan wurde nicht getauscht er sollte Eigentlich schon ausgetauscht sein, es fehlen die 3 Neue U2 Station wie Hausfeldstraße, Aspernnord und Seestadt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: sheldor on December 28, 2013, 05:42:29 PM
Wenn ihr mal bei der Haltestelle Kagraner Platz der Linie 26 seit (beide FR), schaut euch einmal beim Info Monitor die Netzverbindung der Inneren Stadt (siehe Anhang) an. Da ist noch immer der 2B eingezeichnet. Da wäre es noch einfacher diesen zu Tauschen.

lg sheldor

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12834&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=12834&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tachofreund on December 28, 2013, 05:47:33 PM
Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=293938#post293938'
Wenn ihr mal bei der Haltestelle Kagraner Platz der Linie 26 seit (beide FR), schaut euch einmal beim Info Monitor die Netzverbindung der Inneren Stadt (siehe Anhang) an. Da ist noch immer der 2B eingezeichnet. Da wäre es noch einfacher diesen zu Tauschen.

lg sheldor
Da gebe ich dir Vollkommen Recht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenchaos on December 28, 2013, 05:51:16 PM
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=293936#post293936
Der Netzplan wurde nicht getauscht er sollte Eigentlich schon ausgetauscht sein, es fehlen die 3 Neue U2 Station wie Hausfeldstraße, Aspernnord und Seestadt.

Ich habe bisher in keiner einzigen Station oder Haltestelle einen aktuellen Stadtplan erspähen können.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on December 28, 2013, 06:04:09 PM
Quote from: 'Schienenchaos',index.php?page=Thread&postID=293940#post293940
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=293936#post293936
Der Netzplan wurde nicht getauscht er sollte Eigentlich schon ausgetauscht sein, es fehlen die 3 Neue U2 Station wie Hausfeldstraße, Aspernnord und Seestadt.
Ich habe bisher in keiner einzigen Station oder Haltestelle einen aktuellen Stadtplan erspähen können.
Der neue Plan wird aus organisatorischen Gründen (Verlagswechsel) erst im Jänner in den Haltestellen aufgehängt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: normalbuerger on December 28, 2013, 06:59:36 PM
Oder sie sind sich mit der Linienführung in der Innenstadt noch immer nicht ganz sicher und somit warten sie noch auf die nächste Änderung;)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on December 28, 2013, 07:18:48 PM
Es hängen ja auch noch einige Pläne ohne Hauptbahnhof herum...
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Ottakring on December 28, 2013, 07:33:44 PM
Was mich am meisten an der Neugestaltung der Busanschlüsse zur U2-Verlängerung wundert, ist die Tatsache, daß die meisten dieser Linien bis nach Mitternacht oft im Viertelstundenintervall unterwegs sind, obwohl die Vorgängerlinien (99B!) teilweise ab 21 Uhr als ASTAX-Linie betrieben wurden. Angesichts der Tatsache, daß die "Seestadt" ja frühestens in einem Jahr mit den ersten Einwohnern (und damit potentiellen Busfahrgästen) besiedelt werden dürfte, erscheint mir die aktuelle Fahrplangestaltung eher unwirtschaftlich.
Hat schon jemand beobachtet, wie die Linien am späten Abend ausgelastet sind?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Tachofreund on February 04, 2014, 03:32:19 PM
Ich bin Heute mit der U2 bis Seestadt gefahren. Ist das die künftige Station  An den alten Schanzen was derzeit im Rohbau befindet?

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=13082&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=13082&size=full)
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=13081&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=13081&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Bimigel on February 04, 2014, 04:25:13 PM
Quote from: 'Tachofreund',index.php?page=Thread&postID=297865#post297865
Ich bin Heute mit der U2 bis Seestadt gefahren. Ist das die künftige Station An den alten Schanzen was derzeit im Rohbau befindet?
Ja.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: schaffnerlos on February 28, 2014, 05:48:57 PM
Den Verkehrslinienplan Wien gibt es nun als Download (http://www.vor.at/fileadmin/user_upload/downloads/Plaene/Wien_web.pdf) (pdf, 15 MB).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Dungeon on February 28, 2014, 05:51:43 PM
*.* Ich bin überwältigt
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 5er-Franzi on February 28, 2014, 07:00:49 PM
Wurde auch Zeit. :daumenhoch:
Allerdings ist dieses PDF für die Verwendung auf Smartphones ungeeignet, da das Laden ewig dauert.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Bus33A on February 28, 2014, 07:27:09 PM
Quote from: '5er-Franzi',index.php?page=Thread&postID=299684#post299684
Wurde auch Zeit. :daumenhoch:
Allerdings ist dieses PDF für die Verwendung auf Smartphones ungeeignet, da das Laden ewig dauert.
Um dich zu beruhigen, am PC geht es auch nicht grade schnell :) Und das Zoomen wird mit diesem Datenmonster eine Wissenschaft für sich.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Philemon08 on February 28, 2014, 09:34:07 PM
OHA! 8o
Das hat ja sonst immer 2,50€ gekostet. Ist schon wer von euch auf die Idee gekommen, das PDF als Bild zu exportieren und dann aufs Smartphone zu geben 8-) ???
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 29er on March 02, 2015, 12:12:09 AM
Die Baustellenfolder sind nun im Download-Bereich verfügbar:

(http://fpdwl.at/forum/wcf/storage/database/thumbnail/thumbnail-2486)
U-Bahn-Bauabschnitt U2/14 Station "Hausfeldstraße" (http://'http://fpdwl.at/forum/downloads/dokumente/1543-u-bahn-bauabschnitt-u2-14-station-hausfeldstra-e/index.html')

(http://fpdwl.at/forum/wcf/storage/database/thumbnail/thumbnail-2484)
U-Bahn-Bauabschnitt U2/15 Station "Aspern" (http://'http://fpdwl.at/forum/downloads/dokumente/1544-u-bahn-bauabschnitt-u2-15-station-aspern/index.html')

(http://fpdwl.at/forum/wcf/storage/database/thumbnail/thumbnail-2482)
U-Bahn-Bauabschnitt U2/16 Station "Seestadt" (http://'http://fpdwl.at/forum/downloads/dokumente/1545-u-bahn-bauabschnitt-u2-16-station-seestadt/index.html')

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on May 28, 2015, 05:38:30 PM
Weiß jemand, wann genau oder ungefähr jeder Zug zur Seestadt fahren wird?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Philemon08 on May 28, 2015, 09:07:37 PM
Ich denke mit der Fertigstellung des Abschnitts 2017/18.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: U-Bahn p on May 28, 2015, 11:19:50 PM
weiß jemand ob es schon einen zeitplan gibt, wann die station An den Alten Schanzen fertig ist bzw fertig gebaut wird? Schaut nähmlich komisch aus jahrelang an einer halb fertig station vorbei zu fahren
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on May 29, 2015, 01:18:04 PM
Ich nehm mal an, sobald rund um die Station Wohnhäuser gebaut worden sind. Wann das seinwird, weiß ich nicht.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on May 29, 2015, 04:13:58 PM
Hier (http://'https://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/studien/pdf/h000030d.pdf') gibt es eine PDF-Datei zu den Planungsgebieten.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on October 05, 2015, 11:20:12 PM
Vor einigen Tagen wurde in Aspern Nord der Vorweganzeiger montiert, allerdings ohne Anzeige.

2 Jahre.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: ÖBB on October 06, 2015, 07:30:06 AM
Fragt aich auch was er derweilen vorweg anzeigen soll
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on November 11, 2015, 06:10:18 PM
Seit heute ist der Vorweganzeiger in Aspern Nord in Betrieb und zeigt alle Linien an. Natürlich praktisch, wenn man (von der Südseite) in den 95A will und gleich weiß, wann er fährt. Genauso bei der U2. Die Umsteiger von der U2 in den 95A müssen allerdings erst zu den südlichen Liften gehen und dort vom Geländer die Augen weit aufmachen (wenn sie nicht hinunter gehen wollen).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: strb on November 11, 2015, 06:46:47 PM
Quote
Seit heute ist der Vorweganzeiger in Aspern Nord in Betrieb und zeigt alle Linien an. Natürlich praktisch, wenn man (von der Südseite) in den 95A will und gleich weiß, wann er fährt. Genauso bei der U2. Die Umsteiger von der U2 in den 95A müssen allerdings erst zu den südlichen Liften gehen und dort vom Geländer die Augen weit aufmachen (wenn sie nicht hinunter gehen wollen).
Also 2 Anzeigen wären dort mehr als zu viel. Ich finde schon die eine komisch, weil es ohnehin keine WL-Linien sind, also bringt es kaum etwas. Stattdessen gibt es im Schottentor weder unten bei der U2 eine Straßenbahnanzeige, noch oben eine für die U2, wobei die Straßenbahn da dringender wäre (U2 kommt eh alle 5 min).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: normalbuerger on November 11, 2015, 06:53:16 PM
Solche Anzeigen gehören auf alle Knotenpunkte.
In LPD könnte man auch einen im Gang unten installieren, dann kann man sich danach richten ob man einen Schritt schneller geht oder nicht.
In der heutigen Zeit sollte sowas schon Standard sein.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: strb on November 12, 2015, 07:14:02 AM
Quote
Solche Anzeigen gehören auf alle Knotenpunkte.
In LPD könnte man auch einen im Gang unten installieren, dann kann man sich danach richten ob man einen Schritt schneller geht oder nicht.
In der heutigen Zeit sollte sowas schon Standard sein.
Das stimmt. Allerdings denke ich dass das Schottentor wichtiger ist als Aspern Nord, wo es praktisch nix anzuzeigen gibt.
 Hat Volkstheater überhaupt Anzeigen?
Title: U-Bahnstation An den alten Schanzen
Post by: 24A on September 22, 2016, 07:59:01 AM
Es fangen schon die Bauvorbereitungen (?) für den Ausbau der Station An den alten Schanzen an. Der Bahnsteig ist mit Bauzäunen gesichert (Bauarbeiter sind präsent) und die U2 fährt dort schon seit einigen Tagen langsamer.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 22, 2016, 09:02:17 AM
Ich kann mir das momentan irgendwie nicht vorstellen, dass die Station jetzt schon fertig gebaut wird, denn viel hat sich rund um die Station ja noch nicht getan. ?( Oder wollens etwa schon den 84A "entlasten"? Außerdem denke ich, dass das größer angekündigt werden würde.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 22, 2016, 10:10:29 AM
Ich glaube nicht, dass die Station schon fertig gebaut geschweige denn in Betrieb genommen wird. Ich würde eher meinen, dass erste Vormaßnahmen für den Ausbau getroffen werden.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: U-Bahn p on September 22, 2016, 10:41:32 AM
Ich kann mir aber gut vorstellen, das sie die Station jetzt doch fertig bauen, denn 84A in Zukunft von dort fahren lassen und dafür jede U-Bahn bis zur Hausfeldstraße verlängern. Und dann sobald die S-Bahn Station Aspern Nord fertig ist, alle Züge zur Seestadt fahren lassen. So würde ich denken das es am meisten Sinn macht. Weil besonders in der HVZ ist der Bahnsteig Aspernstraße sehr sehr voll und man kommt schwer in die U-Bahn teilweise. Je mehr man die Aspernstraße entlasten kann umso besser. Denn alleine vom 26A kommen schon mehr als genung Leute in der Früh zur Aspernstraße
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 65A on September 22, 2016, 11:21:57 AM
Quote from: 'U-Bahn p','index.php?page=Thread&postID=341430#post341430'
Ich kann mir aber gut vorstellen, das sie die Station jetzt doch fertig bauen, denn 84A in Zukunft von dort fahren lassen und dafür jede U-Bahn bis zur Hausfeldstraße verlängern. Und dann sobald die S-Bahn Station Aspern Nord fertig ist, alle Züge zur Seestadt fahren lassen. So würde ich denken das es am meisten Sinn macht. Weil besonders in der HVZ ist der Bahnsteig Aspernstraße sehr sehr voll und man kommt schwer in die U-Bahn teilweise. Je mehr man die Aspernstraße entlasten kann umso besser. Denn alleine vom 26A kommen schon mehr als genung Leute in der Früh zur Aspernstraße
1.) Die Station wird fertiggestellt& voraussichtlich Mitte 2017 eröffnet(wird eh rechtzeitig öffentlich angekündigt).
2.)Es fahren dann in der HVZ alle Züge der U2 bis Hausfeldstraße (außerhalb der HVZ wie bisher nur bis Aspernstraße).
3.)Die Route vom 84A bleibt gleich.
4.)Inbetriebnahme der ÖBB-Haltestelle Aspern Nord(& gleichzeitige Auflassung der Hst. Hausfeldstraße) am 09.12.2018.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 22, 2016, 12:10:35 PM
Quote from: '65A','index.php?page=Thread&postID=341432#post341432'
1.) Die Station wird fertiggestellt& voraussichtlich Mitte 2017 eröffnet(wird eh rechtzeitig öffentlich angekündigt).
2.)Es fahren dann in der HVZ alle Züge der U2 bis Hausfeldstraße (außerhalb der HVZ wie bisher nur bis Aspernstraße).
3.)Die Route vom 84A bleibt gleich.
4.)Inbetriebnahme der ÖBB-Haltestelle Aspern Nord(& gleichzeitige Auflassung der Hst. Hausfeldstraße) am 09.12.2018.
zu 1.) Das hätte ich nicht erwartet, da gibts ja noch immer keine Bebauung! 8o

zu 2.) Überfällig, wobei schon jeder Zug zur Hausfeldstraße :ubahn: geführt gehört (wegen des Anschlusses an den 26er)

zu 3.) wüsste nicht, wo man da noch großartig etwas verändern könnte...

zu 4.) Ich hoffe immer noch, dass die ÖBB endlich zur Vernunft kommt und die Station Hausfeldstraße lässt, so wie es die Anrainer wünschen (Unterschriftenaktionen).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: strb on September 22, 2016, 01:41:45 PM
Quote

zu 4.) Ich hoffe immer noch, dass die ÖBB endlich zur Vernunft kommt und die Station Hausfeldstraße lässt, so wie es die Anrainer wünschen (Unterschriftenaktionen).
Es ist sehr vernünftig, die Station aufzulassen. Die Bahnlinie stellt eindeutig das höchstrangige Verkehrsmittel in dem Bereich dar und übernimmt den schnellen Anschluss richtung Stadt bzw. ins Umland.
Mit der U2 können dann die Siedlungsgebiete und umgekehrt die Bahnhöfe Aspern und Stadlau erreicht werden. So entfällt der unnötige doppelte Halt in Aspern/Hausfeldstraße.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Schienenfreak on September 22, 2016, 02:01:46 PM
Quote from: 'strb','index.php?page=Thread&postID=341441#post341441'
Quote

zu 4.) Ich hoffe immer noch, dass die ÖBB endlich zur Vernunft kommt und die Station Hausfeldstraße lässt, so wie es die Anrainer wünschen (Unterschriftenaktionen).
Es ist sehr vernünftig, die Station aufzulassen. Die Bahnlinie stellt eindeutig das höchstrangige Verkehrsmittel in dem Bereich dar und übernimmt den schnellen Anschluss richtung Stadt bzw. ins Umland.
Mit der U2 können dann die Siedlungsgebiete und umgekehrt die Bahnhöfe Aspern und Stadlau erreicht werden. So entfällt der unnötige doppelte Halt in Aspern/Hausfeldstraße.
Dann gehört aber auch schnellstmöglich der 26er nach Aspern Nord :sbahn: :ubahn: verlängert, dass zumindest so der 26er-Anschluss an die S-Bahn erhalten bleibt.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 22, 2016, 02:04:20 PM
Ist es technisch überhaupt möglich, U2-Züge in der Hausfeldstraße enden zu lassen, ohne den Betrieb zu beeinträchtigen?
@65A: Da die Sonnenallee gerade auf der Ostseite verlängert wird, weißt du etwas über eine etwaige Verlängerung der Linie 88A nach Aspern Nord? Oder weißt du sonst irgendwelche geplanten Änderungen in dem Gebiet, was Buslinien betrifft?
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 65A on September 22, 2016, 03:24:16 PM
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=341444#post341444'
Ist es technisch überhaupt möglich, U2-Züge in der Hausfeldstraße enden zu lassen, ohne den Betrieb zu beeinträchtigen?
@65A: Da die Sonnenallee gerade auf der Ostseite verlängert wird, weißt du etwas über eine etwaige Verlängerung der Linie 88A nach Aspern Nord? Oder weißt du sonst irgendwelche geplanten Änderungen in dem Gebiet, was Buslinien betrifft?
Momentan sind keine Änderungen geplant.
Die Verlängerung der Sonnenallee ist dem Baufortschritt zu verdanken. Die Sonnenalle wird nach der Fertigstellung ein geschlossener Ring(eiförmig) sein.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 22, 2016, 03:29:42 PM
Quote from: '65A',index.php?page=Thread&postID=341445#post341445
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=341444#post341444'
Ist es technisch überhaupt möglich, U2-Züge in der Hausfeldstraße enden zu lassen, ohne den Betrieb zu beeinträchtigen?
@65A: Da die Sonnenallee gerade auf der Ostseite verlängert wird, weißt du etwas über eine etwaige Verlängerung der Linie 88A nach Aspern Nord? Oder weißt du sonst irgendwelche geplanten Änderungen in dem Gebiet, was Buslinien betrifft?
Die Verlängerung der Sonnenallee ist dem Baufortschritt zu verdanken. Die Sonnenalle wird nach der Fertigstellung ein geschlossener Ring(eiförmig) sein.
Das ist schon klar, die Straßenstrukturen sind schon bekannt. Auch die zukünftigen Linienführungen lassen sich erahnen bzw. erlesen. (http://'http://fpdwl.at/forum/stadtverkehr-wien/allgemeines/14024-nderungen-im-oberfl-chenverkehr-im-zuge-der-stadtentwicklung-in-der-donaustadt/#post340501') Wäre halt interessant, ob da was Fixes dran gewesen wäre.  :) Vielleicht kommt das noch. Der Nordteil der Seestadt wird ja erst ab 2017 bebaut.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 65A on September 22, 2016, 04:05:17 PM
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=341446#post341446'
Quote from: '65A',index.php?page=Thread&postID=341445#post341445
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=341444#post341444'
Ist es technisch überhaupt möglich, U2-Züge in der Hausfeldstraße enden zu lassen, ohne den Betrieb zu beeinträchtigen?
@65A: Da die Sonnenallee gerade auf der Ostseite verlängert wird, weißt du etwas über eine etwaige Verlängerung der Linie 88A nach Aspern Nord? Oder weißt du sonst irgendwelche geplanten Änderungen in dem Gebiet, was Buslinien betrifft?
Die Verlängerung der Sonnenallee ist dem Baufortschritt zu verdanken. Die Sonnenalle wird nach der Fertigstellung ein geschlossener Ring(eiförmig) sein.
Das ist schon klar, die Straßenstrukturen sind schon bekannt. Auch die zukünftigen Linienführungen lassen sich erahnen bzw. erlesen. (http://'http://fpdwl.at/forum/stadtverkehr-wien/allgemeines/14024-nderungen-im-oberfl-chenverkehr-im-zuge-der-stadtentwicklung-in-der-donaustadt/#post340501') Wäre halt interessant, ob da was Fixes dran gewesen wäre. :) Vielleicht kommt das noch. Der Nordteil der Seestadt wird ja erst ab 2017 bebaut.
So wie in Deinem Link erwähnt, werden die Linien ganz sicher nicht fahren ;) .
Es gibt momentan mehere Versionen, jedoch alle ohne Straßenbahn.
Sobald eine Linienführung bzw. neue Linie fix ist, schreib ich hier genaueres.
Denn es ist sinnlos, etwas zu Verlautbaren, was dann eh noch 100x umgedreht wird.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: U-Bahn p on September 23, 2016, 06:57:25 AM
Quote from: '65A',index.php?page=Thread&postID=341432#post341432
3.)Die Route vom 84A bleibt gleich.
Die Leute würden sich doch 2min Fahrzeit in die Innenstadt sparen wenn der 84A zukünftig nur noch zwischen An den Alten Schanzen  :ubahn:  und Seestadt  :ubahn:  fahren würde. Außerdem fährt eh der 97A in dem Abschnitt der dann nicht mehr vom 84A befahren werden würde oder etwa nicht?
Quote from: '65A',index.php?page=Thread&postID=341432#post341432
4.)Inbetriebnahme der ÖBB-Haltestelle Aspern Nord(& gleichzeitige Auflassung der Hst. Hausfeldstraße) am 09.12.2018.
Ich finde es lächerlich das die ÖBB sich so lange Zeit lässt für die Inbetriebnahme einer Station die schon 2013 hätte fertig sein sollen. Bin der Meinung das man schon 2013 die Marchegger Ostbahn bis Aspern Nord hätte 2 Gleisig ausbauen sollen, die Station Aspern Nord fertigstellen und den 26er von Anfang an nach Aspern Nord fahren lassen sollen. Zudem hätte man von Anfang an jeden Zug in der HVZ zur Seestadt fahren lassen sollen und in der NVZ zur Hausfeldstraße.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 65A on September 23, 2016, 07:31:32 AM
Quote from: 'U-Bahn p','index.php?page=Thread&postID=341473#post341473'
Quote from: '65A',index.php?page=Thread&postID=341432#post341432
3.)Die Route vom 84A bleibt gleich.
Die Leute würden sich doch 2min Fahrzeit in die Innenstadt sparen wenn der 84A zukünftig nur noch zwischen An den Alten Schanzen :ubahn: und Seestadt :ubahn: fahren würde. Außerdem fährt eh der 97A in dem Abschnitt der dann nicht mehr vom 84A befahren werden würde oder etwa nicht?
Quote from: '65A',index.php?page=Thread&postID=341432#post341432
4.)Inbetriebnahme der ÖBB-Haltestelle Aspern Nord(& gleichzeitige Auflassung der Hst. Hausfeldstraße) am 09.12.2018.
Ich finde es lächerlich das die ÖBB sich so lange Zeit lässt für die Inbetriebnahme einer Station die schon 2013 hätte fertig sein sollen. Bin der Meinung das man schon 2013 die Marchegger Ostbahn bis Aspern Nord hätte 2 Gleisig ausbauen sollen, die Station Aspern Nord fertigstellen und den 26er von Anfang an nach Aspern Nord fahren lassen sollen. Zudem hätte man von Anfang an jeden Zug in der HVZ zur Seestadt fahren lassen sollen und in der NVZ zur Hausfeldstraße.
@ U-Bahn p->
Das mit der Verzögerung der Inbetriebnahme der ÖBB hat mit dem 2-gleisigen Ausbau der Marchegger Ostbahn zu tun, denn ab 09.12.2016 ist die Strecke bis zur Landesgrenze Wien/NÖ komplett fertig ausgebaut(2-gleisig&elektrisch).
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: U-Bahn p on September 23, 2016, 07:39:35 AM
Quote from: '65A',index.php?page=Thread&postID=341474#post341474
@ U-Bahn p->
Das mit der Verzögerung der Inbetriebnahme der ÖBB hat mit dem 2-gleisigen Ausbau der Marchegger Ostbahn zu tun, denn ab 09.12.2016 ist die Strecke bis zur Landesgrenze Wien/NÖ komplett fertig ausgebaut(2-gleisig&elektrisch).
Das ist ja schon in 3 Monaten, kann mir kaum vorstellen das die ÖBB bis dahin mit allem fertig ist. Das letzte mal als ich bei Aspern Nord war, ist ja noch nicht einmal ein Arbeiter oder sonst wer dort gewesen der für den Ausbau verantwortlich war. Zudem müssen die Brücke in Stadlau kurz nach der Erzherzog-Karl-Straße, die zwei Bahnübergänge bei Hirschtetten und die Station Hirschtetten komplett umgebaut werden dafür, das schaffen die nie in 3 Monaten, da musst du dich im Datum geirrt haben
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 65A on September 23, 2016, 07:43:20 AM
Quote from: 'U-Bahn p','index.php?page=Thread&postID=341475#post341475'
Quote from: '65A',index.php?page=Thread&postID=341474#post341474
@ U-Bahn p->
Das mit der Verzögerung der Inbetriebnahme der ÖBB hat mit dem 2-gleisigen Ausbau der Marchegger Ostbahn zu tun, denn ab 09.12.2016 ist die Strecke bis zur Landesgrenze Wien/NÖ komplett fertig ausgebaut(2-gleisig&elektrisch).
Das ist ja schon in 3 Monaten, kann mir kaum vorstellen das die ÖBB bis dahin mit allem fertig ist. Das letzte mal als ich bei Aspern Nord war, ist ja noch nicht einmal ein Arbeiter oder sonst wer dort gewesen der für den Ausbau verantwortlich war. Zudem müssen die Brücke in Stadlau kurz nach der Erzherzog-Karl-Straße, die zwei Bahnübergänge bei Hirschtetten und die Station Hirschtetten komplett umgebaut werden dafür, das schaffen die nie in 3 Monaten, da musst du dich im Datum geirrt haben
Tut mir leid, ich habe mich verschrieben!
Es ist der 09.12.2018 gemeint.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: U-Bahn p on September 23, 2016, 08:45:11 AM
Quote from: '65A',index.php?page=Thread&postID=341477#post341477
Quote from: 'U-Bahn p','index.php?page=Thread&postID=341475#post341475'
Quote from: '65A',index.php?page=Thread&postID=341474#post341474
@ U-Bahn p->
Das mit der Verzögerung der Inbetriebnahme der ÖBB hat mit dem 2-gleisigen Ausbau der Marchegger Ostbahn zu tun, denn ab 09.12.2016 ist die Strecke bis zur Landesgrenze Wien/NÖ komplett fertig ausgebaut(2-gleisig&elektrisch).
Das ist ja schon in 3 Monaten, kann mir kaum vorstellen das die ÖBB bis dahin mit allem fertig ist. Das letzte mal als ich bei Aspern Nord war, ist ja noch nicht einmal ein Arbeiter oder sonst wer dort gewesen der für den Ausbau verantwortlich war. Zudem müssen die Brücke in Stadlau kurz nach der Erzherzog-Karl-Straße, die zwei Bahnübergänge bei Hirschtetten und die Station Hirschtetten komplett umgebaut werden dafür, das schaffen die nie in 3 Monaten, da musst du dich im Datum geirrt haben
Tut mir leid, ich habe mich verschrieben!
Es ist der 09.12.2018 gemeint.
Kein Problem kann ja mal passieren
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 1216.226 on September 23, 2016, 02:22:54 PM
Und wer braucht die Station "An den alten Schanzen"? :rolleyes:
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on September 23, 2016, 02:40:48 PM
Quote from: 'U-Bahn p',index.php?page=Thread&postID=341473#post341473
Die Leute würden sich doch 2min Fahrzeit in die Innenstadt sparen wenn der 84A zukünftig nur noch zwischen An den Alten Schanzen  :ubahn:  und Seestadt  :ubahn:  fahren würde. Außerdem fährt eh der 97A in dem Abschnitt der dann nicht mehr vom 84A befahren werden würde oder etwa nicht?
Die 2 Minuten sind minimal, hingegen würde die Umsteigemöglichkeit zu allen anderen Linien bei der Aspernstraße wegfallen, was eine klare Verschlechterung wäre. Nicht alle Leute fahren zur U-Bahn.
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: 24A on September 23, 2016, 08:51:44 PM
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=341489#post341489
Und wer braucht die Station "An den alten Schanzen"? :rolleyes:
Aktuell sind dort zwei Häuser, einige Glashäuser, die Franz-Wels-Gasse und der Feldweg An den alten Schanzen, der die Häuser beim Mittleren Hausfeld in wenigen Gehminuten mit der besprochen Station verbindet. Es könnte tatsächlich sein, dass das Hausfeld bis dahin bebaut wird. Es ist ja auch angedacht, die Lavaterstraße zu verlängern, um das Gebiet westlich der U2 (welches ebenfalls angedacht ist, zu bebauen) zu erschließen. Ich erinnere nochmals an meinen Plan (ist etwas älter und vor der 84A-Verlegung erstellt worden, dementsprechend mehr und anders heißende Stationen):

(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=17804)

Natürlich würden dann mögliche Umsteigemöglichkeiten wegfallen, aber die jetzige Station An den alten Schanzen (BTW @65A: Weißt du, wie diese Station dann in Zukunft heißen soll?) ist bereits durch den 97A mit der Aspernstraße verbunden. Man kann ja nicht von überall überallhin Verbindungen schaffen. Bei der U1-Verlängerung wurden auch bestehende Umsteigemöglichkeiten (25A  ----> 23A, 24A, 31A  ----> 26A etc.) gekappt. Was wird nun benutzt? Die U-Bahn.
Außerdem würde die ehemalige Station Kornblumenweg ihren Betrieb wieder aufnehmen und hätte durch das benachbarte, bebaute Hausfeld einen höheren Verkehrswert. Dasselbe gilt für den "Knoten" Mittleres Hausfeld, welcher nicht nur ebenfalls das bebaute Hausfeld erschließt, sondern auch eine Umsteigemöglichkeit zwischen den zwei Linien biete.
Man könnte die Linie (im Plan 83A) ja dann, wenn die Lavaterstraße verlängert wurde, über eben diese bis zur Aspernstraße führen bzw. eine der Linien 93A und 98A zur Station ADAS führen. Erstere Variante scheint mir aber schlüssiger.
Ich bin jedenfalls gespannt und für alles offen.

Um auf meine Frage zurückzukommen, die untergegangen sein dürfte:
Ist es technisch nicht unmöglich, U2-Züge in der Hausfedlstraße (w)enden zu lassen, ohne den Betrieb einzuschränken?

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=17804&size=thumb) (http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=17804&size=full)
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: Linie 38 on September 24, 2016, 01:03:26 AM
Der Spatenstich zum zweigleisigen Ausbau geht übrigens bereits kommenden Mittwoch über die Bühne:

10.00 Uhr Infrastrukturminister Jörg Leichtfried beim Spatenstich zum zweigleisigen Ausbau der Strecke Wien – Bratislava. Gemeinsam mit Stadträtin Renate Brauner, Landesrat Karl Wilfing und ÖBB-Vorstandsvorsitzendem Andreas Matthä (U2 Station Wien Aspern Nord, Mayredergasse, 1220 Wien).

Quelle: OTS
Title: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
Post by: umweltretter on September 24, 2016, 02:24:19 AM
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=341507#post341507'
Natürlich würden dann mögliche Umsteigemöglichkeiten wegfallen, aber die jetzige Station An den alten Schanzen ist bereits durch den 97A mit der Aspernstraße verbunden. Man kann ja nicht von überall überallhin Verbindungen schaffen.
Es geht vor allem um Verbindungen aus der Seestadt in die übrigen Bezirksteile des 22. & 21. Bezirks, solange es die 25er-Verlängerung nicht gibt. Dort wohnen tausende Leute und es werden noch mehr, der Schwerpunkt des Seestadtkonzepts liegt auf umweltfreundlichen Verkehrsmitteln und dementsprechend relevant ist auch die Vernetzung mit dem Öffinetz innerhalb von Transdanubien (nicht nur Richtung Innenstadt, was die U2 übernimmt).