Author Topic: ULF Verteilung  (Read 125 times)

Friedensreich

  • Guest
ULF Verteilung
« on: December 30, 2010, 09:52:42 AM »
Für die Fahrgäste angenehmer wäre, wenn die ULFe, welche auf einer Linie eingesetzt werden, gleichmässig verteilt sind.
Also nicht im Konvoi fahren, dann wieder 40min keiner,
 jeder zweite Zug ein ULF wäre schon ein grosser Fortschritt, wenn
man bei dieser Kälte an der Haltestelle warten muss oder was meint ihr?

P.S.38

  • Guest
RE: ULF Verteilung
« Reply #1 on: December 30, 2010, 10:14:50 AM »
Quote
Original von Friedensreich
Für die Fahrgäste angenehmer wäre, wenn die ULFe, welche auf einer Linie eingesetzt werden, gleichmässig verteilt sind.
Also nicht im Konvoi fahren, dann wieder 40min keiner,
 jeder zweite Zug ein ULF wäre schon ein grosser Fortschritt, wenn
man bei dieser Kälte an der Haltestelle warten muss oder was meint ihr?
:daumenhoch: :daumenhoch:
Die Kapazitäten hätte man ja, aber die WL schaffen es, wie du es ja schon gesagt hast, die ULFe so zu verteilen, dass man bis zu 40min warten muss.
Kleines Beispiel:
gestern Linie 37:
ULF im 0,10 und um 50 wieder(irgendwelche Zahlen)

schaffnerlos

  • Guest
RE: ULF Verteilung
« Reply #2 on: December 30, 2010, 10:15:15 AM »
Wurde hier eh schon öfter diskutiert. Die WL sind halt unfähig für dies bzw. will halt jeder BV auf "seinen" Linien ULFe sehen bzw. will eine ehemalige NR-Abg. einen genauen ULF-Fahrplan auf "ihrer" Linie haben. Meines Erachtens wäre es besser, bestimmte Linien komplett auf ULF umzustellen, damit auch bei Umleitungen, Kurzführungen und Störungen ein regelmäßiger ULF-Einsatz gewährleistet ist. Das würde aber bedeuten, dass auf anderen schon verulften Linien wieder nur Hochflurer zum Einsatz kommen würden.

p16

  • Guest
RE: ULF Verteilung
« Reply #3 on: December 30, 2010, 10:55:28 AM »
Quote
Original von schaffnerlos
Meines Erachtens wäre es besser, bestimmte Linien komplett auf ULF umzustellen, [...]
Ist genau das bei diversen A/A1-Linien (z.B. 44, 46, 52, 58) nicht eh schon der Fall? Auf genannten Linien kommen Hochflurer wenn überhaupt nur mehr sehr selten zum Einsatz und wenn, dann ist es vielleicht ein einzelner Wagen als HVZ-Verstärker. Auch am O ist der Standard-Auslauf E1+c3 nur mehr Mo-Fr beim 6-8 Minuten Intervall tagsüber zu genießen.  ;(

schaffnerlos

  • Guest
RE: ULF Verteilung
« Reply #4 on: December 30, 2010, 11:48:51 AM »
Quote
Original von penner16
Ist genau das bei diversen A/A1-Linien (z.B. 44, 46, 52, 58) nicht eh schon der Fall?
Mag sein, aber wirklich sinnvoll ist das nur, wenn die WL das in den Fahrplänen auch veröffentlichen und garantieren. Die S45 war auch schon einmal komplett "vertalentiert", als sich später wieder die 4020er in den Umlauf mischten. Für Leute die auf Niederflur angewiesen sind, sind solche Lotteriespiele eine Verhöhnung.

p16

  • Guest
RE: ULF Verteilung
« Reply #5 on: December 30, 2010, 12:11:41 PM »
Quote
Original von schaffnerlos
Quote
Original von penner16
Ist genau das bei diversen A/A1-Linien (z.B. 44, 46, 52, 58) nicht eh schon der Fall?
Mag sein, aber wirklich sinnvoll ist das nur, wenn die WL das in den Fahrplänen auch veröffentlichen und garantieren. Die S45 war auch schon einmal komplett "vertalentiert", als sich später wieder die 4020er in den Umlauf mischten. Für Leute die auf Niederflur angewiesen sind, sind solche Lotteriespiele eine Verhöhnung.
Bei der S45 kann ich es verstehen, da kann man (vorausgesetzt der Auslauf besteht nur aus 4024ern und einem 4020er) als Rollstuhlfahrer schon bis zu 30 Minuten warten, wenn statt einem Talent plötzlich ein Hochflurer daherkommt, aber bei der Straßenbahn ist es zu verkraften, wenn man Pech hat und ausgerechnet der eine Hochflurzug statt einem ULF daherkommt. Am 44er oder 46er beispielsweise wartest du in der HVZ 5 Minuten auf den nächsten Zug, der dann dafür mit Sicherheit ein ULF ist.

schaffnerlos

  • Guest
RE: ULF Verteilung
« Reply #6 on: December 30, 2010, 12:29:55 PM »
Dass - aus welchen Gründen auch immer - einmal ein Hochflurer daher kommt, ist verständlich. Aber es sollte schon eine Art Garantie geben, dass im Normalfall zumindest alle 15 Minuten ein Niederflurfahrzeug kommt und dass nach einer Störung der Normalfall auch unverzüglich wieder hergestellt wird. Aber die WL schaffen es sogar, die zwei einzigen Hochflurer einer Linie den ganzen Tag hintereinander fahren zu lassen. Das gehört abgestellt.

95B

  • Guest
RE: ULF Verteilung
« Reply #7 on: December 30, 2010, 03:00:53 PM »
Quote
Original von schaffnerlos
Aber die WL schaffen es sogar, die zwei einzigen Hochflurer einer Linie den ganzen Tag hintereinander fahren zu lassen.
Weil's ihnen wurscht ist.

Quote
Original von schaffnerlos
Das gehört abgestellt.
Die Wurschtigkeit, die so mancher Bediensteter bisweilen an den Tag legt, gehört abgestellt. Wenn sich die Leute nur ein bisschen mit ihrem Unternehmen identifizieren würden, wäre das längst kein Problem mehr. Andererseits verstehe ich natürlich, dass man sich von so einem roten Sumpf eher distanziert, als sich damit identifizieren zu wollen.

Skytronic

  • Guest
ULF Verteilung
« Reply #8 on: December 31, 2010, 06:33:08 AM »
---->  01/7909-100 wie du ja schon mitbekommen hast nur fähige Leute dort.  :D
Die auf deinen Anruf warten.

95B

  • Guest
ULF Verteilung
« Reply #9 on: December 31, 2010, 11:07:34 AM »
Quote
Original von Skytronic
Die auf deinen Anruf warten.
Auf meinen Anruf warten die sicher nicht... allerdings rufe ich dort nur mit unterdrückter Nummer an...

Skytronic

  • Guest
ULF Verteilung
« Reply #10 on: December 31, 2010, 12:59:56 PM »
Na geh, die freuen sich über jeden anruf.  :D

95B

  • Guest
ULF Verteilung
« Reply #11 on: December 31, 2010, 01:01:31 PM »
Quote
Original von Skytronic
Na geh, die freuen sich über jeden anruf.  :D
... wenn er zu Ende ist.