Author Topic: 6 Einzieher nach RDH  (Read 122 times)

Janneschitz

  • Guest
6 Einzieher nach RDH
« on: January 25, 2011, 05:21:58 PM »
Hallo,

Die Linie 18 fährt ab Matzleinsdorfer Platz die gleiche Strecke wie die Linie 6 nach Burggasse Stadthalle.

Der 6er ist die zweitlängste Straßenbahnlinie Wiens.

Der 18 Einzieher erfolgt von zwei Betriebsbahnhöfen. Ca. 10 Züge von Favoriten und 5 Züge von Rudolfsheim, die sehr stark befahrene 6er erfolgt ebenfalls von zwei Betriebsbahnhöfen, nähmlich von Favoriten und Simmering. Die Straßenbahn Züge der Linie 6 ist dauernd zwischen Westbahnhof und Absberggasse voller Fahrgäste. Daher wäre es noch günstiger 5 zusätzliche Züge vom Betriebsbahnhof Rudolfsheim.

strb8

  • Guest
6 Einzieher nach RDH
« Reply #1 on: January 25, 2011, 06:49:08 PM »
Was willst du uns damit sagen?

Rainer1988

  • Guest
6 Einzieher nach RDH
« Reply #2 on: January 26, 2011, 12:09:28 PM »
Ich glaube er möchte das zusätzliche 6er Verstärker vom Bahnhof Rdh kommen. Nur das Problem ist: in Rdh ist für so viele weitere Züge gar kein Platz. Die stehen über Nacht schon manchmal vor der Halle. Wenn Rdh seine 5er an Brg gibt ist genug Platz. Brg hat glaube ich noch Kapazitäten frei.

Ferry

  • Guest
6 Einzieher nach RDH
« Reply #3 on: January 26, 2011, 01:21:27 PM »
Quote
Original von Rainer1988
Ich glaube er möchte das zusätzliche 6er Verstärker vom Bahnhof Rdh kommen. Nur das Problem ist: in Rdh ist für so viele weitere Züge gar kein Platz. Die stehen über Nacht schon manchmal vor der Halle. Wenn Rdh seine 5er an Brg gibt ist genug Platz.
Das ist aber nicht im Sinn des Betriebs. Gerade bei so langen Linien wie dem 5er macht es Sinn, die Linie von einem zweiten Bahnhof aus zu beschicken. Das träfe zwar im Prinzip auch auf den 6er zu, aber FAV ist zu RDH sicher näher als BRG, daher ist der 5er hier zu priorisieren.

95B

  • Guest
6 Einzieher nach RDH
« Reply #4 on: January 26, 2011, 01:23:38 PM »
Quote
Original von Ferry
Das ist aber nicht im Sinn des Betriebs.
In diesem Thread geht es wohl um einiges, sicher aber nicht um irgendeinen Sinn. ;)

matboy

  • Guest
6 Einzieher nach RDH
« Reply #5 on: January 27, 2011, 11:47:18 AM »
Auch wenn es sich um den selben Bahnhof handelt, den Auslauf der Linie 6 teilen sich Favoriten und Simmering.

Winnetou

  • Guest
6 Einzieher nach RDH
« Reply #6 on: January 29, 2011, 08:32:12 AM »
Quote
Original von strb8
Was willst du uns damit sagen?
Quote
Original von 95B
In diesem Thread geht es wohl um einiges, sicher aber nicht um irgendeinen Sinn. ;)
Kann es sein, dass Janneschitz' Vorschlag ist, dass die Züge von zwei Bahnhöfen/Abstellhallen nahe den Linienenden, also Rudolfsheim und Simmering gestellt werden sollten?

95B

  • Guest
6 Einzieher nach RDH
« Reply #7 on: January 29, 2011, 09:51:04 AM »
Quote
Original von Winnetou
Kann es sein, dass Janneschitz' Vorschlag ist, dass die Züge von zwei Bahnhöfen/Abstellhallen nahe den Linienenden, also Rudolfsheim und Simmering gestellt werden sollten?
Kann sein, kann aber auch nicht sein. Ein ernstzunehmende User sollte allerdings in der Lage sein, eine so simple Aussage halbwegs verständlich zu transportieren.

marcel1

  • Guest
6 Einzieher nach RDH
« Reply #8 on: January 29, 2011, 10:53:06 AM »
Ich vermute nicht. Denn es hieß ja zusätzlich 5Züge. Also sollte seiner Meinung nach, die Straßenbahnlinie 6 von Favoriten, Simmering und zusätzlich Rudolfsheim betrieben werden, da es an diesem Streckenabschnitt(Westbahnhof-Quellenplatz), doch immer wieder zu ÜBERfüllten Straßenbahnwägen (aller Typen) kommt.

MfG
marcel1

EDIT: fehlenden Satzteil hinzugefügt

Winnetou

  • Guest
6 Einzieher nach RDH
« Reply #9 on: January 29, 2011, 03:27:23 PM »
Oder Janneschitz hat eine einfache Schlussrechnung aufgestellt:
der 8 km lange 18er wird von 2 Bahnhöfen gestellt, also muss der 12 km lange 6er von 3 km Behnahöfen gestellt werden. Das würde de "zusätzlichen" Züge erklären.

p16

  • Guest
6 Einzieher nach RDH
« Reply #10 on: January 29, 2011, 06:06:41 PM »
Quote
Original von Winnetou
Oder Janneschitz hat eine einfache Schlussrechnung aufgestellt:
der 8 km lange 18er wird von 2 Bahnhöfen gestellt, also muss der 12 km lange 6er von 3 km Behnahöfen gestellt werden. Das würde de "zusätzlichen" Züge erklären.
Und was ist dann mit dem 15 Kilometer langen 26er? So viele Bahnhöfe gibts in ganz Transdanubien nicht.  8-)

Winnetou

  • Guest
6 Einzieher nach RDH
« Reply #11 on: January 30, 2011, 03:02:59 PM »
MAN hätte sicher eine Lösung.