Author Topic: Obus einführung in Wien  (Read 3786 times)

SchienenWolf

  • Guest
Obus einführung in Wien
« Reply #105 on: January 01, 2012, 08:18:14 PM »
Eines würde mich interressieren; würde man den 38A auf Obus-Betrieb umstellen, und Obusse mit Brems-Stromrückspeisung einsetzen-wie würde da eigentlich die Energie-Bilanz aussehen? (vorausgesetzt,daß der Talwärtsfahrende und der Bergfahrende Bus annähernd zur gleichen Zeit am Anfang bzw.Ende des Steigungsabschnittes sind-setzt natürlich einen ausgetüfftelten Fahrplan voraus-so daß mit der Bremsenergie des einen Busses der andere "raufgezogen" wird).
Edit:Tippfehler ausgebessert.

p16

  • Guest
Obus einführung in Wien
« Reply #106 on: January 01, 2012, 08:24:16 PM »
Quote from: 'SchienenWolf',index.php?page=Thread&postID=258118#post258118
Eines würde mich interressieren; würde man den 38A auf Obus-Betrieb umstellen, und Obusse mit Brems-Stromrückspeisung einsetzen-wie würde da eigentlich die Energie-Bilanz aussehen? (vorausgesetzt,daß der Talwärtsfahrende und der Bergfahrende Bus annähernd zur gleichen Zeit am Anfang bzw.Ende des Steigungsabschnittes sind-setzt natürlich einen ausgetüfftelten Fahrplan voraus-so daß mit der Bremsenergie des einen Busses der andere "raufgezogen" wird).
Dann kann man den 38A aber gleich in eine Standseilbahn verwandeln. 8-)

Schienenchaos

  • Guest
Obus einführung in Wien
« Reply #107 on: January 01, 2012, 11:13:59 PM »
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=258119#post258119
Dann kann man den 38A aber gleich in eine Standseilbahn verwandeln. 8-)
Nichts, was es noch nicht gegeben hat:
Link

Linie U3

  • Guest
Obus einführung in Wien
« Reply #108 on: January 02, 2012, 11:45:23 AM »
Quote from: 'darkweasel','index.php?page=Thread&postID=258093#post258093'
Quote from: 'lol515','index.php?page=Thread&postID=258084#post258084'
Hab ich auch gedacht, aber wo den in Linz?
Irgendwo entlang der Landstraße, weiß nicht genau wo; eventuell Mozartkreuzung?
Es gibt 2 Kreuzungen: Mozartkreuzung, Goethekreuzung. Früher ebenfalls Unionkreuzung.

umweltretter

  • Guest
Obus einführung in Wien
« Reply #109 on: January 02, 2012, 11:43:25 PM »
Quote from: 'Floster',index.php?page=Thread&postID=258100#post258100
Warum gab es eigentlich ausgerechnet von Pötzleinsdorf nach Salmannsdorf eine O-Bus-Linie? Die Streckenführung entspricht ja teilweise der heutigen Linie 41A, die wohl eher zu den unwichtigeren Buslinien in Wien gezählt werden kann (nur 15-Minuten-Intervall während der Schulzeit; ASTAX-Betrieb am Abend; Betrieb von Dr. Richard im Auftrag der Wiener Linien).
Meines Wissens war das damals die einzige Verbindung nach Neustift und Salmannsdorf. Die Straße durch das Krottenbachtal wurde innerhalb von Neustift erst nach und nach ausgebaut und war anfangs eher unbedeutend. Neustift und Pötzleinsdorf gehörten daher damals (bis 1938) auch noch zu Währing.
(Btw, heute ist die Krottenbachstraße zwar die wichtigste Verbindung nach Neustift, trotzdem wäre eine öffentliche Verkehrsverbindung Pötzleinsdorf - Neustift mMn sehr sinnvoll, z.B. per 35B-Verlängerung.)

Schienenchaos

  • Guest
Obus einführung in Wien
« Reply #110 on: January 03, 2012, 12:20:50 AM »
Gibt es eigentlich Bilddokumente dieser drei Versuchslinien? Besonders interessant müsste der Fahrleitungsaufbau in der Gymnasiumstraße (parallel zur Linie 40?) und in der Billrothstraße (parallel zu den Linien 38 und 39) bzw. am Bahnhof Gürtel, wo die O-Busse mWn eingestellt waren, sein.

29er

  • Guest
Obus einführung in Wien
« Reply #111 on: January 03, 2012, 01:04:11 AM »
Quote from: 'Schienenchaos',index.php?page=Thread&postID=258154#post258154
Gibt es eigentlich Bilddokumente dieser drei Versuchslinien? Besonders interessant müsste der Fahrleitungsaufbau in der Gymnasiumstraße (parallel zur Linie 40?) und in der Billrothstraße (parallel zu den Linien 38 und 39) bzw. am Bahnhof Gürtel, wo die O-Busse mWn eingestellt waren, sein.
Das Buch "Wiener Oberleitungsbusse" ist hierbei sehr empfehlenswert!

Dieses Buch aus dem Verlag "Bahn im Film" ist einem Verkehrsmittel gewidmet, das in Wien immer ein Außenseiter geblieben war: Dem Elektrobus mit Oberleitung. Zweimal hat man in Wien eine solche Strecke in unterschiedlicher Technik in Betrieb genommen, nämlich im Jahr 1908 die "Gleislose Bahn" von Pötzleinsdorf nach Salmannsdorf (eingestellt 1939) und im Jahr 1946 den "Obus" vom Währinger Gürtel ebenfalls nach Salmannsdorf (eingestellt 1958). Neben einer ausführlichen Abhandlung über die bei der "Gleislosen Bahn" verwendeten Radnabenmotoren wird die Geschichte der beiden Wiener Oberleitungs-Busbetriebe genau dokumentiert. Ergänzt wird das Buch mit der Beschreibung aller Obus-Projekte für Wien und mit einem reichhaltigen Bildteil. Die beiden Jubiläen (Inbetriebnahme der "Gleislosen Bahn" im Jahr 1908 und Einstellung des Obusses im Jahr 1958) hat der Autor Dkfm. Herbert Wöber, unterstützt von Prof. Harald Marincig, zum Anlass genommen, sich dieses interessanten und weitgehend unbekannten Themas im Jahr 2008 anzunehmen.
  • Gebundene Ausgabe: 88 Seiten
  • Verlag: Bahn im Film (2008)
  • ISBN-10: 3950225064
  • ISBN-13: 978-3950225068
http://www.amazon.de/Wiener-Oberleitungsbusse-Herbert-W%C3%B6ber/dp/3950225064/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1325548895&sr=8-1

- - - -

Im Ende des Buches steht auch einiges über geplante O-Bus-Projekte wie z.b. als Ersatz für die Straßenbahnlinien 3, 13, 34 und 40 oder eine Verbindung zwischen Meidling-Hauptstraße und Liesing.

Floster

  • Guest
Obus einführung in Wien
« Reply #112 on: January 03, 2012, 10:19:01 PM »
@umweltretter
Danke für die Informationen!

38ger

  • Guest
Obus einführung in Wien
« Reply #113 on: January 04, 2012, 01:34:46 AM »
Quote from: 'Schienenchaos',index.php?page=Thread&postID=258126#post258126
Quote from: 'p16',index.php?page=Thread&postID=258119#post258119
Dann kann man den 38A aber gleich in eine Standseilbahn verwandeln. 8-)
Nichts, was es noch nicht gegeben hat:
Link
Darf man fragen, warum der Artikel nicht über wikipedia zu finden ist bzw. wie Du auf diese (verbannte/stillgelegte?) Seite gestoßen bist?

pronay

  • Guest
Obus einführung in Wien
« Reply #114 on: January 04, 2012, 08:30:08 AM »
Wo ist das Problem?
Wenn man bei Google "wiki standseilbahn leopoldsberg" eingibt, ist's der zweite Treffer.

Öffi Freund

  • Guest
Obus einführung in Wien
« Reply #115 on: January 04, 2012, 11:25:55 AM »
Für Schienenchaos: Der O-Bus 22 ist nie durch die Gymnasiumstraße gefahren. Damals war der äußere Währinger Gürtel noch keine Einbahn, der O-Bus benützte diesen in beiden Richtungen, die Schleife befand sich im Vorfeld der Straßenbahnremise.

P.S.38

  • Guest
Obus einführung in Wien
« Reply #116 on: January 04, 2012, 02:20:40 PM »
Im T&M 1/2004 wurde folgende Grafik abgedruckt:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:

darkweasel

  • Guest
Obus einführung in Wien
« Reply #117 on: January 04, 2012, 02:33:50 PM »
Quote from: 'P.S.38',index.php?page=Thread&postID=258221#post258221
Im T&M 1/2004 wurde folgende Grafik abgedruckt:
Hast du das vielleicht auch größer? So erkennt man nämlich recht wenig.

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
Obus einführung in Wien
« Reply #118 on: January 04, 2012, 02:52:58 PM »
Quote from: 'darkweasel','index.php?page=Thread&postID=258223#post258223'
Hast du das vielleicht auch größer? So erkennt man nämlich recht wenig.
Das Original ist 2.470px × 3.487px!

darkweasel

  • Guest
Obus einführung in Wien
« Reply #119 on: January 04, 2012, 03:38:14 PM »
Quote from: 'Gerardo',index.php?page=Thread&postID=258225#post258225
Quote from: 'darkweasel','index.php?page=Thread&postID=258223#post258223'
Hast du das vielleicht auch größer? So erkennt man nämlich recht wenig.
Das Original ist 2.470px × 3.487px!
Ah, hast Recht - hab vergessen, dass es ja auch noch eine größere Ansicht gibt. :O