Author Topic: Linienkreuz U2/U5 und Alternativen  (Read 1564 times)

Schienenfreak

  • Guest
Linienkreuz U2/U5 und Alternativen
« Reply #1560 on: May 19, 2015, 11:22:30 PM »
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=325984#post325984'
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=325981#post325981
Ich hab das gute Gefühl, dass hier ein gewisses Umdenken stattfindet, dass man nicht mehr stur jede parallele Straßenbahn killt, wenn eine neue U-Bahn-Linie gebaut wird...
Du wirst dich noch wundern.
Wir werden sehen. ;)

Ferry

  • Guest
Linienkreuz U2/U5 und Alternativen
« Reply #1561 on: May 20, 2015, 08:59:43 AM »
Quote from: 'Dungeon',index.php?page=Thread&postID=325991#post325991
Quote from: 'Ferry',index.php?page=Thread&postID=325979#post325979
Quote from: 'Dungeon',index.php?page=Thread&postID=325955#post325955
Es wird aber garantiert niemand eine Straßenbahnstrecke einstellen und durch einen Bus ersetzen...
Ach nein? Naja, das ist ja Wien noch nie passiert... :rolleyes:
Das hat sich aber zum Glück inzwischen geändert. Oder hältst du es für realistisch, dass die Straßenbahn zwischen Dornbach und Neuwaldegg durch einen Bus ersetzt wird?
In diesem konkreten Fall nicht, aber wenn es dazu kommt, dass durch die Einstellung von Straßenbahnlinien vom übrigen Netz isolierte Streckenteile übrigbleiben, dann allerdings schon.

Josh

  • Guest
Linienkreuz U2/U5 und Alternativen
« Reply #1562 on: May 20, 2015, 02:39:10 PM »
Quote from: 'Dungeon',index.php?page=Thread&postID=325935#post325935
Variante 2:
- 43er ab Elterleinplatz die 9er Strecke entlang nach Norden zb bis zur 42er/9er Schleife.
Nachteil: Wer zur S45 will muss einmal umsteigen.
Auch auf der 9er Strecke würde der 43er zur S45 führen - kein Umsteigen. Ob zwischen Elterleinplatz und Gersthof wirklich zwei Straßenbahnlinien nötig sind, ist eine andere Fage; da erkennt man wieder die Vorteile eines Busverkehrs gegenüber der Straßenbahn.
Falls du "43er Strecke in Richtung S45" meinst - vom Elterleinplatz geht es mit der U5 weiter, aber dieses Umsteigen in ein Schnellverkehrsmittel mit dichtem Takt stellt kaum einen gefühlten Nachteil dar. Und für die allermeisten Wege überwiegen die Vorteile.

umweltretter

  • Guest
Linienkreuz U2/U5 und Alternativen
« Reply #1563 on: May 20, 2015, 03:07:32 PM »
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=326015#post326015
Ob zwischen Elterleinplatz und Gersthof wirklich zwei Straßenbahnlinien nötig sind, ist eine andere Fage; da erkennt man wieder die Vorteile eines Busverkehrs gegenüber der Straßenbahn.
Man kann auch neue Schleifen errichten.  :lampe:

Josh

  • Guest
Linienkreuz U2/U5 und Alternativen
« Reply #1564 on: May 20, 2015, 03:20:07 PM »
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=326016#post326016
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=326015#post326015
Ob zwischen Elterleinplatz und Gersthof wirklich zwei Straßenbahnlinien nötig sind, ist eine andere Fage; da erkennt man wieder die Vorteile eines Busverkehrs gegenüber der Straßenbahn.
Man kann auch neue Schleifen errichten. :lampe:
Ich meinte das Fahrgastaufkommen.


Neue Schleife, wo dann eine der beiden Linien endet - am Elterleinplatz oder so? Dann würde wiederum eine der beiden Linien nicht bis zur S45 fahren.

Dungeon

  • Guest
Linienkreuz U2/U5 und Alternativen
« Reply #1565 on: May 20, 2015, 06:31:17 PM »
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=326015#post326015
Quote from: 'Dungeon',index.php?page=Thread&postID=325935#post325935
Variante 2:
- 43er ab Elterleinplatz die 9er Strecke entlang nach Norden zb bis zur 42er/9er Schleife.
Nachteil: Wer zur S45 will muss einmal umsteigen.
Auch auf der 9er Strecke würde der 43er zur S45 führen - kein Umsteigen. Ob zwischen Elterleinplatz und Gersthof wirklich zwei Straßenbahnlinien nötig sind, ist eine andere Fage; da erkennt man wieder die Vorteile eines Busverkehrs gegenüber der Straßenbahn.
Falls du "43er Strecke in Richtung S45" meinst - vom Elterleinplatz geht es mit der U5 weiter, aber dieses Umsteigen in ein Schnellverkehrsmittel mit dichtem Takt stellt kaum einen gefühlten Nachteil dar. Und für die allermeisten Wege überwiegen die Vorteile.
Lies bitte nochmal was ich genau unter Variante 2 geschrieben habe.
Wenn man von Neuwaldegg zur S45 will, müsste man einmal umsteigen. Nicht vom Elterleinplatz stattauswärts.

Berni229

  • Guest
Linienkreuz U2/U5 und Alternativen
« Reply #1566 on: May 22, 2015, 02:24:21 PM »
Quote from: 'Dungeon',index.php?page=Thread&postID=326028#post326028
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=326015#post326015
Quote from: 'Dungeon',index.php?page=Thread&postID=325935#post325935
Variante 2:
- 43er ab Elterleinplatz die 9er Strecke entlang nach Norden zb bis zur 42er/9er Schleife.
Nachteil: Wer zur S45 will muss einmal umsteigen.
Auch auf der 9er Strecke würde der 43er zur S45 führen - kein Umsteigen. Ob zwischen Elterleinplatz und Gersthof wirklich zwei Straßenbahnlinien nötig sind, ist eine andere Fage; da erkennt man wieder die Vorteile eines Busverkehrs gegenüber der Straßenbahn.
Falls du "43er Strecke in Richtung S45" meinst - vom Elterleinplatz geht es mit der U5 weiter, aber dieses Umsteigen in ein Schnellverkehrsmittel mit dichtem Takt stellt kaum einen gefühlten Nachteil dar. Und für die allermeisten Wege überwiegen die Vorteile.
Lies bitte nochmal was ich genau unter Variante 2 geschrieben habe.
Wenn man von Neuwaldegg zur S45 will, müsste man einmal umsteigen. Nicht vom Elterleinplatz stattauswärts.
Einziger Nachteil bei dieser Variante ist, dass man die Remise bei der Wattgasse auflassen müsste.

Dungeon

  • Guest
Linienkreuz U2/U5 und Alternativen
« Reply #1567 on: May 22, 2015, 05:17:42 PM »
Stimmt... Gut daran hab ich noch garnicht gedacht. Ich glaube auch das ist etwas, was nicht passieren wird.

Berni229

  • Guest
Linienkreuz U2/U5 und Alternativen
« Reply #1568 on: May 27, 2015, 04:04:46 PM »
Quote from: 'Dungeon',index.php?page=Thread&postID=326095#post326095
Stimmt... Gut daran hab ich noch garnicht gedacht. Ich glaube auch das ist etwas, was nicht passieren wird.
Naja, es werden ja ohnehin sukzessive Betriebsbahnhöfe geschlossen bzw. zusammengelegt.

U-Bahn p

  • Guest
Linienkreuz U2/U5 und Alternativen
« Reply #1569 on: May 27, 2015, 08:26:34 PM »
Quote from: 'Berni229',index.php?page=Thread&postID=326232#post326232
Quote from: 'Dungeon',index.php?page=Thread&postID=326095#post326095
Stimmt... Gut daran hab ich noch garnicht gedacht. Ich glaube auch das ist etwas, was nicht passieren wird.
Naja, es werden ja ohnehin sukzessive Betriebsbahnhöfe geschlossen bzw. zusammengelegt.
Ich kann mir gut vorstellen, dass wenn die Betriebsgarage aufgelassen wird, sie dort einen Wohnblock statt dessen hinbauen

Ferry

  • Guest
Linienkreuz U2/U5 und Alternativen
« Reply #1570 on: May 28, 2015, 11:39:37 AM »
Quote from: 'Berni229',index.php?page=Thread&postID=326232#post326232
Quote from: 'Dungeon',index.php?page=Thread&postID=326095#post326095
Stimmt... Gut daran hab ich noch garnicht gedacht. Ich glaube auch das ist etwas, was nicht passieren wird.
Naja, es werden ja ohnehin sukzessive Betriebsbahnhöfe geschlossen bzw. zusammengelegt.
Aber irgendwann ist damit Schluss, da ja die verbliebenen Bahnhöfe den Wagenpark der Aufgelassenen aufnehmen müssen. Nach der Schließung von Währing und Breitensee sind die Bahnhöfe  im Westen Wiens ohnehin schon ziemlich ausgedünnt. Die Schließung von Hernals wäre bei dem heutigen Wagenstand nur die Errichtung neue Bahnhöfe (oder Erweiterung bestehender, wie Ottakring oder Rudolfsheim) machbar.

Berni229

  • Guest
Linienkreuz U2/U5 und Alternativen
« Reply #1571 on: May 28, 2015, 11:58:26 AM »
Quote from: 'Ferry',index.php?page=Thread&postID=326269#post326269
Quote from: 'Berni229',index.php?page=Thread&postID=326232#post326232
Quote from: 'Dungeon',index.php?page=Thread&postID=326095#post326095
Stimmt... Gut daran hab ich noch garnicht gedacht. Ich glaube auch das ist etwas, was nicht passieren wird.
Naja, es werden ja ohnehin sukzessive Betriebsbahnhöfe geschlossen bzw. zusammengelegt.
Aber irgendwann ist damit Schluss, da ja die verbliebenen Bahnhöfe den Wagenpark der Aufgelassenen aufnehmen müssen. Nach der Schließung von Währing und Breitensee sind die Bahnhöfe im Westen Wiens ohnehin schon ziemlich ausgedünnt. Die Schließung von Hernals wäre bei dem heutigen Wagenstand nur die Errichtung neue Bahnhöfe (oder Erweiterung bestehender, wie Ottakring oder Rudolfsheim) machbar.
Jedenfalls ist noch genügend Zeit, darüber nachzudenken. Bis 2025 soll die U5 ja erst bis Elterleinplatz fahren. Eine für die Auflassung der Straßenbahn in diesem Bereich erforderliche Verlängerung bis Hernals ist nicht einmal noch konkret geplant.

Spaceflo

  • Guest
U2/U5-Plaene der ersten Baustufe
« Reply #1572 on: August 13, 2015, 10:45:47 PM »
Dieser Thread ist ein bisschen eingeschlafen.

Nun, um allen Spekulationen mal ein Ende zu bereiten, gibt es im untenstehenden Link die Plaene der ersten Baustufe des U2/U5-Linienkreuzes (d.h. U2-Sued neu vom Schottentor zum Matzleinsdorfer Platz sowie die U5-Restlverwertung mit der Station Frankhplatz - Altes AKH).

http://www.skyscrapercity.com/showpost.php?p=124962457&postcount=2144

marsupialeater

  • Guest
Linienkreuz U2/U5 und Alternativen
« Reply #1573 on: August 20, 2015, 02:58:31 PM »
Das ist meines Wissens nach aber nicht der Letztstand. Gleislage schon, aber bei den Stationsaufgängen sollen sich Dinge geändert haben.