Author Topic: [Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße  (Read 1585 times)

5er-Franzi

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #60 on: July 27, 2013, 08:44:32 PM »
Quote from: 'Erdberg',index.php?page=Thread&postID=283796#post283796
Vielen Dank!! Ist ja lustig, daß da noch Haltestellentafeln mit dem alten WL-Symbol aufgestellt wurden/werden!

Naja soll man die noch vorhandenen Schilder wegschmeißen?

theReaLone

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #61 on: July 27, 2013, 09:24:55 PM »
gibt's denn schon irgendwo neue schilder?

Alex

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #62 on: July 27, 2013, 11:29:09 PM »
Quote from: 'theReaLone','index.php?page=Thread&postID=283802#post283802'
gibt's denn schon irgendwo neue schilder?
Nur die windkanalgeprüften Ersatzhaltestellentaferln.

Anid

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #63 on: July 28, 2013, 12:23:59 AM »
Ok, diesmal muss ich leider auch mal raunzen. Aber zuerst: Tolle Bilder, vielen Dank fürs Posten :)

Aber jetzt zum wesentlichen: Wie zum Geier kommt man auf die Idee diese potthässlichen Kettenfahrleitungen zu verlegen, noch dazu auf Stangen die wieder mal aussehen als könnten sie einem Hurrican standhalten? Was, mit Verlaub, soll der Sch*? Wer macht hier auf eine so penetrant passiv-aggressive Art jegliche Attraktivität zu Nichte die diese Straßenbahnstrecke haben könnte? Gibt es da niemanden der überprüft was da gebaut wird? Hat die Stadt Wien irgendeinen Vertrag mit einem Stangelhersteller dass diese schiarchen Masten immer dicker, größer werden und in immer dichteren Abstand aufgestellt werden? Das erinnert mich ja schon fast an diese "Pergola" am Praterstern, wo die Stangen auch doppelt oder dreimal so dick ausgeführt wurden wie vom Architekten geplant.

Ehrlich, die ganze Strecke wird auf schiarchst-mögliche Art gebaut, sogar das Rasengleis wird so angelegt dass man dann sagen kann "Jo, eh, Rosngleise bau ma kane mehr weu donn regn si olle auf wengan Wirbl. Mia hom's eh vasuacht"
Ich kann nur inständig hoffen dass das bei den noch zu realisierenden Strecken (15, O, 25/26 Seestadt, 5 NWBhf etc) anders gemacht wird wenn die Grünen da von Anfang an mitplanen können.

Daniel

Rizzi84

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #64 on: July 28, 2013, 05:20:23 PM »
Das überrascht mich jetzt, das die Hochstation beim Gewerbepark mit Mittelbahnsteig gebaut wird.  :(  8o

VT 5081

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #65 on: July 28, 2013, 05:57:23 PM »
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=283819#post283819
Das überrascht mich jetzt, das die Hochstation beim Gewerbepark mit Mittelbahnsteig gebaut wird.  :(  8o
Warum hätte man sonst die beiden "Eigengleiskreuzungen" davor und danach hingelegt? :-]

Beste Grüße
VT

Schienenfreak

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #66 on: July 28, 2013, 09:03:23 PM »
Quote from: 'Rizzi84','index.php?page=Thread&postID=283819#post283819'
Das überrascht mich jetzt, das die Hochstation beim Gewerbepark mit Mittelbahnsteig gebaut wird.  :(  8o
Und was soll daran schlecht sein, finde Mittelbahnsteige viel praktischer als Seitenbahnsteige.

david23

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #67 on: July 28, 2013, 10:43:42 PM »
Erstmal danke für die schönen Bilder.
Die Schlenker vor den Haltestellen sind auch neu, anscheinend ein Fall von: It's not a bug, it's a feature.
Den Verantwortlichen werde ich mal einen Presslufthammer in die Hand geben und seinen Mist wegschremmen lassen ^^

Die Kettenfahrleitung finde ich viel ansprechender als so eine Strabafahrleitung, die einfach nur instabil/fragil wirkt. Wenn man schon solche fetten Masten aufstellt, dann wenigstens mit Kettenfahrleitung damits ÖBB-artig ausschaut...

PS: Ein Teufelssmiley wär nicht schlecht

darkweasel

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #68 on: July 28, 2013, 11:22:16 PM »
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=283824#post283824
Quote from: 'Rizzi84','index.php?page=Thread&postID=283819#post283819'
Das überrascht mich jetzt, das die Hochstation beim Gewerbepark mit Mittelbahnsteig gebaut wird.  :(  8o
Und was soll daran schlecht sein, finde Mittelbahnsteige viel praktischer als Seitenbahnsteige.
Daran ist schlecht, dass diese Eigenkreuzungen völlig unnötig Zeit kosten. Ich kenne das ja von Donauspital :ubahn:, wo der 95B durch die absurde Gleislage des 25ers schneller als selbiger ist.

umweltretter

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #69 on: July 29, 2013, 05:20:30 PM »
Quote from: 'darkweasel',index.php?page=Thread&postID=283832#post283832
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=283824#post283824
Quote from: 'Rizzi84','index.php?page=Thread&postID=283819#post283819'
Das überrascht mich jetzt, das die Hochstation beim Gewerbepark mit Mittelbahnsteig gebaut wird.  :(  8o
Und was soll daran schlecht sein, finde Mittelbahnsteige viel praktischer als Seitenbahnsteige.
Daran ist schlecht, dass diese Eigenkreuzungen völlig unnötig Zeit kosten. Ich kenne das ja von Donauspital :ubahn:, wo der 95B durch die absurde Gleislage des 25ers schneller als selbiger ist.
Beim Donauspital und in Kagran find ich's durchaus sinnvoll, dort hat's wenigstens einen Fahrgastnutzen (Umsteigen U-Bahn<>25 ohne Straßenüberquerung). Beim Gewerbepark macht man's aber nur wegen einer vermeintlichen Kostenreduktion (weniger Lifte benötigt), obwohl die dadurch nötigen Gleiskreuzungen erst wieder viel Geld verschlingen.

darkweasel

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #70 on: July 29, 2013, 05:47:15 PM »
Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=283857#post283857'
Beim Donauspital und in Kagran find ich's durchaus sinnvoll, dort hat's wenigstens einen Fahrgastnutzen (Umsteigen U-Bahn<>25 ohne Straßenüberquerung).
Kagran: ja, dort fahren auch die wenigsten durch und der 25er fährt trotz der Gleiskreuzung einigermaßen die direkte Strecke (erst recht seit der Eröffnung der Tokiostraße). Donauspital: nein, dort war vorher eine einigermaßen gerade Strecke, jetzt fährt der 25er da unsinnige Kurven um das U-Bahn-Stationsgebäude inklusive Haltesignal Richtung Oberdorfstraße vor der Kreuzung bei der Buchsgasse, das kostet mehr Zeit, als der eventuell kürzere Umsteigeweg bringt.

Schienenfreak

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #71 on: July 29, 2013, 06:40:39 PM »
Quote from: 'darkweasel','index.php?page=Thread&postID=283832#post283832'
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=283824#post283824
Quote from: 'Rizzi84','index.php?page=Thread&postID=283819#post283819'
Das überrascht mich jetzt, das die Hochstation beim Gewerbepark mit Mittelbahnsteig gebaut wird.  :(  8o
Und was soll daran schlecht sein, finde Mittelbahnsteige viel praktischer als Seitenbahnsteige.
Daran ist schlecht, dass diese Eigenkreuzungen völlig unnötig Zeit kosten. Ich kenne das ja von Donauspital :ubahn:, wo der 95B durch die absurde Gleislage des 25ers schneller als selbiger ist.
Warum musste man eigentlich so eine Eigenkreuzung machen um eine Station mit Mittelbahnsteig zu bauen?

Blackcat

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #72 on: July 29, 2013, 08:27:39 PM »
Quote from: 'Schienenfreak','index.php?page=Thread&postID=283868#post283868'
Warum musste man eigentlich so eine Eigenkreuzung machen um eine Station mit Mittelbahnsteig zu bauen?
Damit du nicht unverhofft in die Pampa fällst! :P

Floster

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #73 on: July 29, 2013, 08:36:46 PM »
@Schienenfreak
Vielen Dank für die Fotos!
Es ist schön den Baufortschritt zu beobachten und ich freue mich über die neue Straßenbahnstrecke, die optische Gestaltung ist allerdings im internationalen Vergleich ein sehr trauriges Kapitel. :( Teilweise muss man sich schon aufs Hirn greifen ...

Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=283868#post283868
Warum musste man eigentlich so eine Eigenkreuzung machen um eine Station mit Mittelbahnsteig zu bauen?
Wie würdest du das denn lösen, wenn auf der Strecke Fahrzeuge eingesetzt werden, die nur auf einer Wagenseite Türen haben? :rolleyes:

Schienenfreak

  • Guest
[Sammelthread] Bau der 26er-Verlängerung zur Hausfeldstraße
« Reply #74 on: July 29, 2013, 08:42:19 PM »
Quote from: 'Floster','index.php?page=Thread&postID=283871#post283871'
Zitat von »Schienenfreak«
                     
   
   
      Warum musste man eigentlich so eine Eigenkreuzung machen um eine Station mit Mittelbahnsteig zu bauen?   
Wie würdest du das denn lösen, wenn auf der Strecke Fahrzeuge eingesetzt werden, die nur auf einer Wagenseite Türen haben? :rolleyes:
Ok, damit ergibt es Sinn... :O Stand da wohl gewaltig auf der Leitung...