Author Topic: 2008-10-26 | Bericht: Die neuen Ringlinien  (Read 51 times)

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
2008-10-26 | Bericht: Die neuen Ringlinien
« on: April 23, 2012, 02:54:00 PM »
Mit 26. Oktober 2008 wurde der Straßenbahnverkehr am Ring umgestellt. Die Rundlinien 1 und 2 wurden in dieser Form eingestellt, ebenso wie die Linien J, N und 65. Die neuen Durchgangslinien 1 und 2 haben ihren Betrieb aufgenommen. Hier einige Eindrücke der letzten Wochen, des letzten Betriebstags und der neuen Ringlinien.




Wir beginnen diesen Bildbericht mit Eindrücken der letzten Wochen der Linie 65. 4528+1228 am 11.8.2008 am Stefan-Fadinger-Platz.




A 11 am Abend des 22.10.2008 vor dem Wasserturm in Favoriten




Nr. 9 auf der Rampe Knöllgasse




Weiter geht es mit der am 25.10.2008 eingestellten Linie J. 4541+1119 am 22.8.2008 in der Endstation Ottakringer Straße, Erdbrustgasse.




Heckansicht des A 22 am 23.10.2008 in der Station Rathaus




Auf der Linie J kommen auch Fahrzeuge der neuen ULF-Generation zum Einsatz. Hier Nr. 71 am 23.10.2008.




Aufeinandertreffen zweier A1 am Johann-Nepomuk-Berger-Platz




Auch die Linie N verkehrt ab 26. Oktober 2008 nicht mehr. A 27 am 22.9.2008.




4768+1277 am 27.8.2008




Wie es bei Einstellungen schon üblich ist, werden die Fahrzeuge nicht mehr vollständig besteckt bzw. nur provisorisch "beklebt".




Die Ringlinien 1 und 2 werden in ihrer bisherigen Form aufgelassen. B 686 ist am 22.10.2008 auf der Linie 1 im Einsatz.




B 680 auf der Linie 2 am 17.10.2008 in der Station Schottentor




Die neuen Ringlinien wurden nicht nur in diversen Inseraten in verschiedenen Zeitungen beworben, sondern auch direkt auf der Straße mit diesem Infoanhänger am Karlsplatz bzw. mit dem Infobus am Schwedenplatz.




Nun kommen wir zum letzten Einsatztag am 25.10.2008. A 17 auf der Linie N vor der Urania.




Der letzte Zug der Linie J mit Sonderbeklebung bei der letzten Abfahrt in der Endstation Bösendorferstraße.




4547+1117 beim Einziehen in den Bahnhof Ottakring kurz vor Mitternacht. Auf diese Garnitur wird im Laufe des Berichts nochmal zurückgekommen.




Für den Abschied der Linie 65 hat A 11 eine kleine Tafel erhalten.




Abschließend noch letzte Bilder der alten Ringlinien mit altem "Ziel". Der B 686 auf der Linie 1 stellte an diesem Tag den letzten Umlauf.




"Der Bahnhof Hernals verabschiedet sich von den Ring-Rundlinien. Viel Glück der neuen Linienführung 1 und 2"


Die neuen Ringlinien




Ein Zug der neuen Linie 1 in der Station Troststraße Richtung Stefan-Fadinger-Platz.




A 7 in der Station Kliebergasse




Einer der geschmückten Züge (4504+1242) auf der Linie 1 in der Station Laurenzgasse.




4770+1283 biegt vom Ring Richtung Karlsplatz ab.




A 5 am 26.10.2008 in der Station Dr.-Karl-Renner-Ring




Der neugebaute Prototyp A 1 auf der neuen Linie 1 Richtung Stefan-Fadinger-Platz in der Station Löwengasse.




Die zweite neue Linie 2 mit einem geschmückten Zug Richtung Ottakring.




4547+1117 war Tags zuvor der letzte Zug der Linie J.




A 15 am Kärntner Ring mit neuer Zielanzeige




Ein Zug der neuen Linie 2 am Johann-Nepomuk-Berger-Platz




A 17 unter der U-Bahnstation Josefstädter Straße auf der ehemaligen Strecke der Linie J




Am ersten Tag der neuen Ringlinien waren auch Oldtimerfahrzeuge auf den neuen Linien im Einsatz. F 711 biegt vom Kärtner Ring ab.


Ab 4. April 2009 wird dann eine neue Touristen-Bim ihren Betrieb aufnehmen und damit wieder eine Straßenbahn den Ring umrunden.


2009 soll die Linie D in Linie 3 umbenannt werden und die Linie 71 vom Schwarzenbergplatz zur Börse verlängert werden und in Linie 4 umbenannt werden.


Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Links auf die alte fpdwl.at Seite funktionieren nicht mehr.