Author Topic: Verlängerung 24A und 31A  (Read 132 times)

Linie 18

  • Guest
Verlängerung 24A und 31A
« on: December 09, 2012, 06:58:05 PM »
Wie schon viele von euch wissen, entstehen auch ein paar Nachteile durch die neuen Routen der Linien 25 und 26.
Zum Beispiel wird die Haltestelle Steigenteschgasse nach der 26er-Verlängerung nur noch vom 94A bedient.
Die Führung über Prandaugasse-Tokiostraße ist zwar eine Abkürzung zum Bahnhof Floridsdorf, jedoch gibt es dann nur noch mehr die U1 als Verbindung zwischen Kagran und Kagraner Platz. Das bedeutet ein Umstieg mehr, wenn man Richtung Aspern weiterfahren will.
Daher mein Vorschlag: Die Linien 24A und 31A wieder nach Kagran :ubahn: zu verlängern.
Dadurch wäre auch die Anbindung zu einigen anderen Buslinien, zum Kino und zum Einkaufszentrum wiederhergestellt.

Philemon08

  • Guest
Verlängerung 24A und 31A
« Reply #1 on: December 09, 2012, 09:21:24 PM »
Kann ich nur befürworten!

Nr.8930

  • Guest
Verlängerung 24A und 31A
« Reply #2 on: December 09, 2012, 10:05:44 PM »
Ich würde eher den 27A ab Josef-Baumann-Gasse über die jetzige 26er-Strecke nach Kagran schicken, als den 24A und 31A zu verlängern. Das würde (vor allem beim 24A) nur zu weiteren Verspätungen und Verzögerungen führen.

Floster

  • Guest
Verlängerung 24A und 31A
« Reply #3 on: December 09, 2012, 10:06:27 PM »
Soweit ich weiß ist auch offiziell geplant, statt dem 26er eine Buslinie vom Kagraner Platz nach Kagran zu verlängern.

317

  • Guest
Verlängerung 24A und 31A
« Reply #4 on: December 10, 2012, 08:02:00 AM »
Laut der Bezirkszeitung ist geplant, die künftige Linie 22A (Edit: soll von Aspernstraße über Hirschstetten kommend den 23A ersetzen) im Abschnitt Kagraner Platz - Kagran über die Wagramer Straße zu führen. Klingt nicht unplausibel, wenngleich Angaben in diesem Blattl immer ein wenig mit Vorsicht zu genießen sind  ;)

Linie 18

  • Guest
Verlängerung 24A und 31A
« Reply #5 on: December 12, 2012, 07:18:12 PM »
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=273593#post273593
Ich würde eher den 27A ab Josef-Baumann-Gasse über die jetzige 26er-Strecke nach Kagran schicken, als den 24A und 31A zu verlängern. Das würde (vor allem beim 24A) nur zu weiteren Verspätungen und Verzögerungen führen.
Naja wenn es so schlimm wäre, könnte man ja einen Bus mehr bereitstellen. Allerdings hab ich mitgekriegt, dass man in LPD derzeit auf jeden einzelnen Bus angewiesen ist, dan man hat.
Und außerdem wäre nicht so viel "Potential zu Verspätungen" wie früher (vor der U1-Verlängerung), als dieser Streckenteil von 25, 26, 23A, 24A, 25A und 31A bedient wurde. Besonders die Ampel am Czernetplatz hat viel Zeit gekostet.
Erstaunlich wie schnell es geht, einen Streckenabschnitt innderhalb von wenigen Jahren gleich für sechs Linien einzustellen. Die U1 hat gleich fünf ausgelöscht, den Rest erledigt die Straßenbahnverlängerung.
22A: An sich  :daumenhoch:
Trotzdem müsste man vom 24A oder 31A kommend umsteigen.

Sulva

  • Guest
Verlängerung 24A und 31A
« Reply #6 on: December 13, 2012, 02:15:47 PM »
Hallo,

Wie wärs, wenn man den 31A über die Ödenburger Straße nach Strebersdorf (Edmund Havranek Platz / S-Bahn Station) verlängert? Stattdessen den 32A von Leopoldau aus irgendwie zum Bahnhof Jedlersdorf / oder zur Prager Sraße / oder noch weiter bis Jedlesee führt?

MfG

Linie 18

  • Guest
Verlängerung 24A und 31A
« Reply #7 on: December 13, 2012, 07:57:19 PM »
Quote from: 'Sulva',index.php?page=Thread&postID=273928#post273928
Wie wärs, wenn man den 31A über die Ödenburger Straße nach Strebersdorf (Edmund Havranek Platz / S-Bahn Station) verlängert? Stattdessen den 32A von Leopoldau aus irgendwie zum Bahnhof Jedlersdorf / oder zur Prager Sraße / oder noch weiter bis Jedlesee führt?
Wieso um alles in der Welt sollte man das tun? Der Bahnhof Jedlersdorf gleicht einem "Geisterbahnhof". Außerdem fährt der 36A schon zum Bahnhof und weiter nach Jedlesee. Ich empfehle dir mal in einen 36A einzusteigen, dann wirst du sehen, dass die Normalbusse im 15-Minuten-Takt locker mit dem Fahrgast"strom" fertig werden. Warum also den 32A dahin schicken?? ?(

Ferry

  • Guest
Verlängerung 24A und 31A
« Reply #8 on: December 13, 2012, 08:02:08 PM »
Quote from: 'Linie 18',index.php?page=Thread&postID=273968#post273968
Wieso um alles in der Welt sollte man das tun? Der Bahnhof Jedlersdorf gleicht einem "Geisterbahnhof". Außerdem fährt der 36A schon zum Bahnhof und weiter nach Jedlesee. Ich empfehle dir mal in einem 36A einzusteigen, dann wirst du sehen, dass die Normalbusse im 15-Minuten-Takt locker mit dem Fahrgast"strom" fertig werden. Warum also den 32A dahin schicken?? ?(
Ich empfehle, die "Vorschläge" des Users "Sulva" sehr genau auf ihre Sinnhaftigkeit zu überprüfen, bevor eine Antwort verfasst wird. Oder deutlicher, wie schon der seelige Travnicek gesagt hat: Net amal ignorieren!

Linie 18

  • Guest
Verlängerung 24A und 31A
« Reply #9 on: December 13, 2012, 08:08:56 PM »
Quote from: 'Ferry',index.php?page=Thread&postID=273970#post273970
Ich empfehle, die "Vorschläge" des Users "Sulva" sehr genau auf ihre Sinnhaftigkeit zu überprüfen, bevor eine Antwort verfasst wird. Oder deutlicher, wie schon der seelige Travnicek gesagt hat: Net amal ignorieren!
Na geh, ich würde gerne lesen wie er das erklärt.  :D

Sulva

  • Guest
Verlängerung 24A und 31A
« Reply #10 on: December 14, 2012, 06:20:06 AM »
Hallo,

Naja, das hätte eher praktische Gründe. Man könnte somit den 36 A komplett einsparen. Naja vielleicht schaut auch einfach nur die Streckenführungen die verschiednenen Linien zueinandern schöner aus.

Nr.8930

  • Guest
Verlängerung 24A und 31A
« Reply #11 on: December 14, 2012, 11:52:04 AM »
Quote from: 'Sulva','index.php?page=Thread&postID=274004#post274004'
Hallo,

Naja, das hätte eher praktische Gründe. Man könnte somit den 36 A komplett einsparen. Naja vielleicht schaut auch einfach nur die Streckenführungen die verschiednenen Linien zueinandern schöner aus.

Die Linien in Großjedlersdorf sind im Großen und Ganzen gut organisiert, da bedarfs keiner groben Änderungen.

Ildi

  • Guest
Verlängerung 24A und 31A
« Reply #12 on: December 14, 2012, 12:02:33 PM »
Das einzige was man vernünftigerweise ändern könnte im Bereich Großjedlersdorf ist, daß man den 32A in zwei Äste 32A (Leopoldau - Strebersdorf) und 32B (Leopoldau - Großjedlersdorf bzw abends Siemensstraße) umbenennt. Wäre vielleicht übersichtlicher..... Jetzt wo die trennung zwischen "A" und "B" fällt bzw nurmehr teilweise relevant ist, und bis spätestens 2019 komplett fällt, wäre das auch für andere Linien eine vernünftige Lösung. (28A - 29B, 19A Verlängerung 19B.....)

umweltretter

  • Guest
Verlängerung 24A und 31A
« Reply #13 on: December 15, 2012, 09:30:47 PM »
Quote from: 'Nr.8930','index.php?page=Thread&postID=274023#post274023'
Quote from: 'Sulva','index.php?page=Thread&postID=274004#post274004'
Hallo,

Naja, das hätte eher praktische Gründe. Man könnte somit den 36 A komplett einsparen. Naja vielleicht schaut auch einfach nur die Streckenführungen die verschiednenen Linien zueinandern schöner aus.

Die Linien in Großjedlersdorf sind im Großen und Ganzen gut organisiert, da bedarfs keiner groben Änderungen.
Die Schleifenfahrten von 30A und 36A erfordern für gewisse Relationen leider manchmal Umwegfahrten oder Verzögerungen durch Stehzeiten in den Endstationen. Allerdings fällt mir aufgrund der dortigen Einbahnregelung gerade auch nicht Sinnvolleres ein.

Quote from: 'Ildi','index.php?page=Thread&postID=274024#post274024'
Das einzige was man vernünftigerweise ändern könnte im Bereich Großjedlersdorf ist, daß man den 32A in zwei Äste 32A (Leopoldau - Strebersdorf) und 32B (Leopoldau - Großjedlersdorf bzw abends Siemensstraße) umbenennt. Wäre vielleicht übersichtlicher..... Jetzt wo die trennung zwischen "A" und "B" fällt bzw nurmehr teilweise relevant ist, und bis spätestens 2019 komplett fällt, wäre das auch für andere Linien eine vernünftige Lösung.
:daumenhoch:  Dasselbe hab ich mir auch schon gedacht.