Author Topic: 2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten  (Read 106 times)

tomy

  • Guest
2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten
« Reply #30 on: February 09, 2013, 06:08:00 PM »
Laut krone.at: Seine Tram hat gestreikt, der Fahrer ging auf Fehlersuche - wenige Minuten später war das Unglück in Wien perfekt. Denn der jetzt fahrerlose Triebwagen setzte sich im Betriebsbahnhof Wien-Favoriten
plötzlich in Bewegung und schob vier andere Züge über den Prellbock
hinaus. Der Fahrer wurde verletzt. "Der Schaden geht in die Millionen.
"
Kann das wirklich sein das es in die Milionen geht??

Quelle: http://www.krone.at/Oesterreich/Geistertram_verursacht_in_Wien_Millionenschaden-Fahrer_verletzt-Story-350640

mfg tomy

VT 5081

  • Guest
2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten
« Reply #31 on: February 09, 2013, 06:55:55 PM »
Quote from: 'tomy',index.php?page=Thread&postID=276453#post276453
Kann das wirklich sein das es in die Milionen geht??
Wenn tragende Teile der beschädigten Fahrzeuge entsprechend "beleidigt" worden sind, würd' ich das nicht ausschließen wollen.

Beste Grüße
VT

Rudolfsheim

  • Guest
2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten
« Reply #32 on: February 09, 2013, 07:03:17 PM »
Ein Ulf ist ein Totalschaden

Der Einbügler

  • Guest
2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten
« Reply #33 on: February 09, 2013, 07:11:33 PM »
Die "Idiotensicheren" Heckfahrschalter kenne ich nur von den klassischen Mannheimer DÜWAG-Gt6:
1. Richtungswenderhebel (auf dem Fahrerstand) auf Rückwärts
2. Mit der Fahrkurbel die 1. Stufe einlegen (mehr geht eh' nicht)
3. Am Heckfahrerstand gibt es einen Drehschalter mit drei Stellungen: Federspeicherbremse/Leerlauf/Fahrstufe. Der Schalter ist federbelastet und dreht nach loslassen in die Bremsstellung zurück.
Zum Fahren muß man eben ein wenig hin- und herdrehen, aber, was solls.
Ein Notbremsschalter ist auch dabei, das ist aber nur ein Taster der die Schienenbremse betätigt und den Höchststromschalter raushaut.

Bei den "Typ Mannheim"-Düwags war noch eine weitere Feinheit dabei: Der Drehschalter war ganz raffiniert aufgebaut, mit einer (ich nenn's jetzt mal so:) "Zwangsfolgeschaltung". Schaltstellungen waren: Notbremse, Federspeicher, Leerlauf, Fahrstufe. Die letzteren drei waren, wie beim oben erwähnten Vorgängermodell, federbelastet, mit Grundstellung auf Federspeicherbremse. Die "Zwangsfolgeschaltung" war, daß man zuerst zur Bremsprobe auf die Notbremsschaltung drehen mußte. Dadurch wurde ein Schütz angesteuert, welches dann erst die weiteren Stufen elektrisch freigab.

matboy

  • Guest
2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten
« Reply #34 on: February 09, 2013, 07:29:15 PM »
Quote from: 'tomy',index.php?page=Thread&postID=276453#post276453
Laut krone.at:....Denn der jetzt fahrerlose Triebwagen setzte sich im Betriebsbahnhof Wien-Favoriten
plötzlich in Bewegung und schob vier andere Züge über den Prellbock
Ich dachte, es wären nur 3 gewesen (8,13 und 14). Abgesehen davon: wie soll man sich das vorstellen, das 4 Züge "über den Prellbock" geschoben werden ? Da müssten ja 3 zerdrückt werden.

tomy

  • Guest
2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten
« Reply #35 on: February 09, 2013, 09:07:49 PM »
Quote from: 'Rudolfsheim',index.php?page=Thread&postID=276464#post276464
Ein Ulf ist ein Totalschaden
Woher hast du diese Info? Ich hab nirgends was gelesen das ein Ulf ein Totalschaden ist.

mfg tomy

Rudolfsheim

  • Guest
2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten
« Reply #36 on: February 10, 2013, 03:39:54 AM »
Quote from: 'tomy','index.php?page=Thread&postID=276469#post276469'
Quote from: 'Rudolfsheim',index.php?page=Thread&postID=276464#post276464
Ein Ulf ist ein Totalschaden
Woher hast du diese Info? Ich hab nirgends was gelesen das ein Ulf ein Totalschaden ist.

mfg tomy
Weils die WL es auch öffentlich zugeben werden.........genau. :D

Querulant

  • Guest
2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten
« Reply #37 on: February 10, 2013, 11:47:08 AM »
Quote from: 'Der Einbügler',index.php?page=Thread&postID=276465#post276465
Die "Idiotensicheren" Heckfahrschalter kenne ich nur von den klassischen Mannheimer DÜWAG-Gt6:.
DER hat aber absolut nix mit einem Rangierfahrschalter eines c5 zu tun!

Der Einbügler

  • Guest
2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten
« Reply #38 on: February 10, 2013, 12:10:09 PM »
Quote from: 'Querulant','index.php?page=Thread&postID=276488#post276488'
Quote from: 'Der Einbügler',index.php?page=Thread&postID=276465#post276465
Die "Idiotensicheren" Heckfahrschalter kenne ich nur von den klassischen Mannheimer DÜWAG-Gt6:.
DER hat aber absolut nix mit einem Rangierfahrschalter eines c5 zu tun!
Das ist mir auch klar- es ging mir nur um ein Beispiel die Bedienbarkeit bzw. die Absicherung desselbigen. ;)

Alex

  • Guest
2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten
« Reply #39 on: February 10, 2013, 09:04:55 PM »
Quote from: 'matboy','index.php?page=Thread&postID=276466#post276466'
Quote from: 'tomy',index.php?page=Thread&postID=276453#post276453
Laut krone.at:....Denn der jetzt fahrerlose Triebwagen setzte sich im Betriebsbahnhof Wien-Favoriten
plötzlich in Bewegung und schob vier andere Züge über den Prellbock
Ich dachte, es wären nur 3 gewesen (8,13 und 14). Abgesehen davon: wie soll man sich das vorstellen, das 4 Züge "über den Prellbock" geschoben werden ? Da müssten ja 3 zerdrückt werden.

In den Presseberichten wurden der E2 und der c5 als zwei unterschiedliche Garnituren geführt, sprich einer von den "vier anderen Zügen" war der Beiwagen.
Den Bildern nach hat es augenscheinlich A 13 am schlimmsten erwischt (der dürfte der mittlere ULF gewesen sein, wie auch immer das vom Beschädigungsbild funktioniert haben soll.

sg2001

  • Guest
2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten
« Reply #40 on: February 12, 2013, 08:14:07 PM »
Es sieht eher so aus, als wäre A 13 vorne gestanden, als der c[index]5[/index] ihn küsste. Dazu passt auch die Form der Beschädigungen.

Offensichtlich wurden nach dem Unfall die beiden A 8 und 13 in ihrer Position verändert.

Helmerl

  • Guest
2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten
« Reply #41 on: February 19, 2013, 01:09:40 PM »
A 13 wurde heute nacht von einen B-Ulf in die HW gezogen.(Havariertes Portal war mit Plane abgedeckt).
A 14 fuhr aus eigener Kraft hinterher und auch der Rüstwagen mit Blaulicht war dabei.

mfg

Helmerl

strb

  • Guest
2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten
« Reply #42 on: February 19, 2013, 04:07:35 PM »
Von einem B? Ich dachte, dafür gibts Hilfstriebwagen?

Bahnhof Favoriten

  • Guest
2013-02-08 | Rangierunfall in der Remise Favoriten
« Reply #43 on: February 21, 2013, 02:47:50 PM »
Wagen A 8 ist wieder in Betrieb und fährt am O.