Author Topic: Verlängerung Linie 5 nach Meidling  (Read 151 times)

1216.226

  • Guest
Verlängerung Linie 5 nach Meidling
« on: June 10, 2013, 07:00:52 PM »
Hallo!
Ich habe gerade einen älteren Artikel im "Schienenverkehr aktuell" aus 1988 über die Einstellung der Linie 8 gefunden. In diesem wird erwähnt, dass diese Einstellung vor allem zu Protesten der Bürger im Abschnitt Gumpendorfer Straße - Murlingengasse (Meidling) geführt hat. Wie schätzt ihr dort die derzeitige Situation ein? Ist dort noch eine Straßenbahn erwünscht? Wenn ja, würde ich eine Verlängerung der Linie 5 inkl. Umbau Westbahnhof (so wie z.B. Kagran, mit Linksverkehr) vorschlagen.
Eure Meinungen dazu?

Eine Frage ohne Vorschlag: Fuhr die Linie 64 wie die Linie 8 oder wie 62 - 18?
lg

VT 5081

  • Guest
RE: Verlängerung Linie 5 nach Meidling
« Reply #1 on: June 10, 2013, 07:05:13 PM »
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=281733#post281733
Eine Frage ohne Vorschlag: Fuhr die Linie 64 wie die Linie 8 oder wie 62 - 18?
In Silvesternächten wie der 8er, sonst über 62 - 18.

Beste Grüße
VT

29er

  • Guest
RE: Verlängerung Linie 5 nach Meidling
« Reply #2 on: June 11, 2013, 09:12:38 AM »
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=281733#post281733
Wie schätzt ihr dort die derzeitige Situation ein? Ist dort noch eine Straßenbahn erwünscht?
Zumindest am Gumpendorfer- und Gaudenzdorfer Gürtel wäre eine weitere Straßenbahn wohl nicht unbedingt sehr förderlich. Es ist jetzt in der HVZ schon recht eng mit dem 6er und 18er (eine Doppelhaltestelle beim Margaretengürtel sowie eine VLSA-Beeinflussung bei sämtlichen Ampeln bis zur Eichenstraße wären langsam wirklich nicht schlecht).

Und welche Flächen soll der "neue 5er" erschließen die mit der U6/U4 oder den anderen Linien schlechter/gar nicht abgedeckt werden?

Ferry

  • Guest
RE: Verlängerung Linie 5 nach Meidling
« Reply #3 on: June 11, 2013, 11:16:20 AM »
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=281733#post281733
Hallo!
Ich habe gerade einen älteren Artikel im "Schienenverkehr aktuell" aus 1988 über die Einstellung der Linie 8 gefunden. In diesem wird erwähnt, dass diese Einstellung vor allem zu Protesten der Bürger im Abschnitt Gumpendorfer Straße - Murlingengasse (Meidling) geführt hat. Wie schätzt ihr dort die derzeitige Situation ein? Ist dort noch eine Straßenbahn erwünscht? Wenn ja, würde ich eine Verlängerung der Linie 5 inkl. Umbau Westbahnhof (so wie z.B. Kagran, mit Linksverkehr) vorschlagen.
Na dann erklär mir mal, wie du die Station Westbahnhof umbauen willst, dann sag' ich dir meine Meinung dazu.  :rolleyes:

Öffi Freund

  • Guest
Verlängerung Linie 5 nach Meidling
« Reply #4 on: June 11, 2013, 11:21:30 AM »
Quote from: '1216.226','index.php?page=Thread&postID=281733#post281733'
In diesem wird erwähnt, dass diese Einstellung vor allem zu Protesten der Bürger im Abschnitt Gumpendorfer Straße - Murlingengasse (Meidling) geführt hat.
Die Proteste führten letztlich zur Einführung der in meinen Augen kuriosen Zick-Zack-Linie 9A (ich wohnte damals in der Meidlinger Hauptstraße). Nur als Ergänzung: Der 9A wurde zunächst von der Lobkowitzbrücke weiter durch den 15. Bezirk über die Ullmannstraße und Stiegergasse zur U4/U6 Längenfeldgasse geführt, dieses Stück jedoch bald mangels Interesse eingestellt. So stark kann also die Protestbewegung im Bereich des 15. Bezirks nicht gewesen sein. Anders der Bereich Meidlinger Hauptstraße, die damals eine hochrangige Geschäftsstraße war. Hier war der 8er oft bumvoll und die Unterwegshaltestellen zwischen Lobkowitz- und Philadelphiabrücke wurden vom Einkaufsverkehr überaus stark genutzt.

umweltretter

  • Guest
Verlängerung Linie 5 nach Meidling
« Reply #5 on: June 11, 2013, 10:12:05 PM »
Quote from: 'Öffi Freund','index.php?page=Thread&postID=281764#post281764'
Nur als Ergänzung: Der 9A wurde zunächst von der Lobkowitzbrücke weiter durch den 15. Bezirk über die Ullmannstraße und Stiegergasse zur U4/U6 Längenfeldgasse geführt, dieses Stück jedoch bald mangels Interesse eingestellt. So stark kann also die Protestbewegung im Bereich des 15. Bezirks nicht gewesen sein.
Eine Zeit lang fuhr er sogar bis zum Westbahnhof ( ----> LINK).
Erinnert ein bissl an den 82A, den man auch nach 21er-Einstellungsbeschwerden eingeführt hat, nach einiger Zeit aber dann zuerst streckenmäßig und später auch von den Betriebszeiten her gekürzt hat.

Josh

  • Guest
Verlängerung Linie 5 nach Meidling
« Reply #6 on: June 12, 2013, 02:12:24 AM »
Meiner Meinung nach liegt das Problem auf der Meidlinger Hauptstrasse nicht an einer fehlenden Straßenbahn sondern an der Lage der Station Niederhofstrasse. Man hätte die Zwischenstation eher auf halbem Weg zwischen U4 und Philadelphiabrücke bauen sollen, und nicht da unten wo sowieso schon Meidling Hauptstrasse und Längenfeldgasse in nächster Nähe sind. So hat man 3 Stationen auf einen Haufen und südlich davon erstmal gar keine. Noch dazu mit der extremen Steigung in der südlichen Hauptstrasse, die auf dem Weg zum Meidlinger Bahnhof ohnehin schon genug Leute stört.

Möglicherweise wäre es auch besser gewesen die U6 im leichten Bogen zu bauen und die Zwischenstation auf der Meidlinger Hauptstrasse und nicht abseits davon; dann hätte man auch westlich der Hauptstrasse mehr von der Station.

lachkater

  • Guest
Verlängerung Linie 5 nach Meidling
« Reply #7 on: June 12, 2013, 09:53:32 PM »
Wenn ich die Entscheidung hätte fällen müssen würde es eine Station Niederhofstraße nicht geben, und die Linie 9 wäre nach Meidling verlängert worden. In anderen Städten funktioniert Straßenbahn in einer FUZO ja auch. Die Buslinie 63A würde so wie in früheren Zeiten über Längenfeldgasse - Längenfeldgasse U - Linke Wienzeile - Meidling Hauptstr. U zur Aichholzgasse fahren. Retour über die Schönbrunner Straße. Der 10A wie seinerzeit der 15A mit einem Rundkurs Meidling Hauptstr. U - Schönbrunner Straße - Längenfeldgasse U - Längenfeldgasse - Arndtstraße

Öffi Freund

  • Guest
Verlängerung Linie 5 nach Meidling
« Reply #8 on: June 14, 2013, 03:11:29 PM »
Quote from: 'Josh','index.php?page=Thread&postID=281794#post281794'
Möglicherweise wäre es auch besser gewesen die U6 im leichten Bogen zu bauen und die Zwischenstation auf der Meidlinger Hauptstrasse und nicht abseits davon
Wäre sicher sinnvoller gewesen, wenn ich an die seinerzeitige Haltestellenfrequenz in der Meidlinger Hauptstraße denke. :daumenhoch:

Quote from: 'lachkater','index.php?page=Thread&postID=281814#post281814'
Wenn ich die Entscheidung hätte fällen müssen würde es eine Station Niederhofstraße nicht geben, und die Linie 9 wäre nach Meidling verlängert worden.
Auch eine Lösung, die sinnvoller gewesen wäre als die durchgeführte. :daumenhoch:

1216.226

  • Guest
Verlängerung Linie 5 nach Meidling
« Reply #9 on: July 05, 2013, 11:43:59 AM »
Was haltet ihr von einen Verlängerung der Linie 9 in der HVZ über Gumpendorfer Straße - Arbeitergasse - Flurschützstraße zur Dörfelstraße (Meidling)? Die Züge zwischen Westbahnhof und Arbeitergasse scheinen ja in der HVZ fast voll ausgelastet zu sein.

Öffi Freund

  • Guest
Verlängerung Linie 5 nach Meidling
« Reply #10 on: July 05, 2013, 12:09:45 PM »
Quote from: '1216.226','index.php?page=Thread&postID=282950#post282950'
Was haltet ihr von einen Verlängerung der Linie 9 in der HVZ über Gumpendorfer Straße - Arbeitergasse - Flurschützstraße zur Dörfelstraße (Meidling)? Die Züge zwischen Westbahnhof und Arbeitergasse scheinen ja in der HVZ fast voll ausgelastet zu sein.
Diese Relation hat es als Teil der Linie 64 (Vorgängerlinie zur U6 im Abschnitt Philadelphiabrücke - Siebenhirten) bereits einmal gegeben. Sie wurde jedoch schlecht angenommen und die Linie 64 auf den Bereich Murlingengasse - Siebenhirten gekürzt. Die Auslastung mag wohl auch mit der U6 zwischen Westbahnhof und Philadelphiabrücke zu tun gehabt haben.

VT 5081

  • Guest
Verlängerung Linie 5 nach Meidling
« Reply #11 on: July 05, 2013, 12:17:39 PM »
Quote from: 'Öffi Freund',index.php?page=Thread&postID=282954#post282954
Die Auslastung mag wohl auch mit der U6 zwischen Westbahnhof und Philadelphiabrücke zu tun gehabt haben.
Gekürzt wurde IIRC erst mit der U6-Eröffnung - und davor wird der 8er mit seinem kürzerem Weg zur Philadelphiabrücke einige Fahrgäste "abgeworben" haben...

Beste Grüße
VT

29er

  • Guest
Verlängerung Linie 5 nach Meidling
« Reply #12 on: July 05, 2013, 12:52:22 PM »
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=282950#post282950
Die Züge zwischen Westbahnhof und Arbeitergasse scheinen ja in der HVZ fast voll ausgelastet zu sein.
Ohne Doppelhaltestellen geht sich eine weitere Linie in diesem Abschnitt nicht aus und die Geisterzüge in der Flurschützstraße braucht auch niemand.

Der 9er ist jetzt schon nicht unbedingt die allerpünktlichste Linie zur HVZ (wobei ich nie ganz verstehe wo man stets die 3 bis 5 Minuten aufsammelt).