Author Topic: 2013-10-13: [PM] Mann von U4 eingeklemmt - schwer verletzt  (Read 106 times)

VT 5081

  • Guest
2013-10-13: [PM] Mann von U4 eingeklemmt - schwer verletzt
« on: October 13, 2013, 01:55:56 PM »
Quote from: 'wien.ORF.at',http://wien.orf.at/news/stories/2608932/
Von U4 eingeklemmt: Schwer verletzt

In der U4-Station Schwedenplatz ist es in der Nacht auf heute zu einem schweren Unfall gekommen. Ein offenbar alkoholisierter 21-jähriger Mann stürzte auf dem Bahnsteig und geriet zwischen Bahnsteigkante und U-Bahn-Waggon.


Gegen 3.00 Uhr wartete der Mann mit mehreren Freunden auf die nächste U4-Garnitur Richtung Hütteldorf. Laut Zeugenaussagen alberte der 21-Jährig herum und sprang unentwegt hin und her. Die U-Bahn war bereits so gut wie in die Station eingefahren, als der junge Mann bei einem Sprung so unglücklich zu Sturz kam, dass er zwischen Bahnsteigkante und U-Bahn rutschte und mit den Beinen eingeklemmt wurde.

Die Fahrgäste zogen laut Polizei das Notsignal und eilten zu Hilfe. Der Zugführer gab an, sofort auf das Notsignal reagiert zu haben. Der Verletzte wurde mit der Rettung ins Spital gebracht. Über den Grad der Verletzungen ist nichts bekannt. Es besteht aber keine Lebensgefahr.

Dritte schwere Unfall seit September
Laut Wiener Linien ist der Unfall nicht mit anderen Unfällen in den vergangenen Wochen vergleichbar. Bei dem jüngsten Vorfall habe es sich um eine leichtsinnige Aktion gehandelt.

Anfang Oktober wurde eine 19-jährige Frau in der U4-Station Margaretengürtel lebensgefährlich verletzt. Sie prallte mit dem Kopf gegen einen einfahrenden Zug, offenbar wollte sie zuvor etwas vom Boden aufheben - mehr dazu in Frau prallt mit Kopf gegen U-Bahn.

Im September kam ein 66-jähriger Mann bei einem Unfall in der U-Bahn-Station Floridsdorf ums Leben. Der Mann stieß ebenfalls gegen einen einfahrenden Zug und erlitt tödliche Kopfverletzungen - mehr dazu in Mann stieß gegen U-Bahn - tot. Mittlerweile ist bekannt, dass der Mann einen Schwächeanfall erlitten hatte.
Beste Grüße
VT

Nr.8930

  • Guest
2013-10-13: [PM] Mann von U4 eingeklemmt - schwer verletzt
« Reply #1 on: October 13, 2013, 02:32:25 PM »
War zufällig gerade zu der Zeit in betreffendem Zug ... war schlimm ....

lol515

  • Guest
2013-10-13: [PM] Mann von U4 eingeklemmt - schwer verletzt
« Reply #2 on: October 13, 2013, 04:35:55 PM »
Quote
Die Fahrgäste zogen laut Polizei das Notsignal und eilten zu Hilfe. Der Zugführer gab an, sofort auf das Notsignal reagiert zu haben. Der Verletzte wurde mit der Rettung ins Spital gebracht. Über den Grad der Verletzungen ist nichts bekannt. Es besteht aber keine Lebensgefahr.
Notsignal = Zugnotstopp? Wie kann der Fahrer darauf reagieren? Ich dachte beim ziehen des Zugnotstopp wird der und Einffahrtsektoren via LZB gepserrt und bei Zügen in den Sektoren eine Zwangsschnellbremsung eingeleitet? Ermittelt in solchen Fällen eigentlich das VERSA (http://versa.bmvit.gv.at/index.php?id=80?L=0) ?

Nr.8930

  • Guest
2013-10-13: [PM] Mann von U4 eingeklemmt - schwer verletzt
« Reply #3 on: October 13, 2013, 05:09:16 PM »
Quote from: 'lol515','index.php?page=Thread&postID=289027#post289027'
Quote
Die Fahrgäste zogen laut Polizei das Notsignal und eilten zu Hilfe. Der Zugführer gab an, sofort auf das Notsignal reagiert zu haben. Der Verletzte wurde mit der Rettung ins Spital gebracht. Über den Grad der Verletzungen ist nichts bekannt. Es besteht aber keine Lebensgefahr.
Notsignal = Zugnotstopp? Wie kann der Fahrer darauf reagieren? Ich dachte beim ziehen des Zugnotstopp wird der und Einffahrtsektoren via LZB gepserrt und bei Zügen in den Sektoren eine Zwangsschnellbremsung eingeleitet? Ermittelt in solchen Fällen eigentlich das VERSA (http://versa.bmvit.gv.at/index.php?id=80?L=0) ?
Soweit ich das mitbekommen hab ist das Notsignal ist erst gezogen worden als der Zug schon in der Station stand, weil wie du richtig sagst hätte ja ansonsten der Zug garnicht einfahren können. Aber es war trotzdem die richtige Reaktion von den Leuten am Bahnsteig, um den Zug an der Weiterfahrt zu hindern.

VT 5081

  • Guest
2013-10-13: [PM] Mann von U4 eingeklemmt - schwer verletzt
« Reply #4 on: October 13, 2013, 06:15:44 PM »
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=289027#post289027
Ermittelt in solchen Fällen eigentlich das VERSA [...] ?
Kann durchaus sein - ein Vorfall in der U3, der IIRC mit als Begründung für die Ausrüstung aller U-Bahn-Wagen mit "Türblinkpiepsern" herhalten durfte, ist beispielsweise in der dortigen Berichte-Sammlung angeführt.

Beste Grüße
VT