Author Topic: 2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz  (Read 354 times)

Bus33A

  • Guest
2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
« Reply #75 on: January 05, 2014, 11:47:11 PM »
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=294571#post294571
Das glaubst auch nur du. Die WL haben ihre eigenen Frequenzzähler und Fahrzeitenprüfer (ja, für so etwas gibt es eine eigene Abteilung :rolleyes: ). Nur die werden das schreiben was das Unternehmen lesen will (vermute ich einmal). Und auch wenn du die WL damit zubombardierst mit Anfragen zum 22A wird sich da leider nichts tun. Die stehen auf dem Standpunkt und das war es dann. Anscheinend wohnt keiner aus der Tintenburg da draußen bzw. benutzt den 22A sonst hätte sich da schon etwas getan :D .

lg sheldor
Eigentlich hat diese Abteilung, Bitte hasst mich jetzt nicht weil ich das schreibe, nichts falsch gemacht (!!!) Ich habe die Route des 22A in Google Maps eingegeben und Google sagt: Dauer: 13 Minuten. Also haben die aus der "Tintenburg" sogar drei "Bonus-Minuten" reingetan... Nur leider sind auf der Strecke saublöde Ampeln, und Gschwindl hat keine Ampelbeeinflusseung... Wenn die "Rotlichtschrottsäulen" nicht wären (und diese lästigen Fahrgäste die dauernd rein und raus wollen) würden die 16 Minuten eh gut sein. Aber leider... Ist es halt nicht so "EiNfAcH!

Busfreund

  • Guest
2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
« Reply #76 on: January 05, 2014, 11:54:43 PM »
Nur drei Minuten Bonus im Vergleich zu Google Maps finde ich nicht als richtig gemacht. Das kann sich nicht mal theoretisch ausgehen, wenn du die Anzahlen der Haltestellen hernimmst. Und der Fahrplan muss davon ausgehen, dass in jeder Haltestelle zumindest einer ein- oder aussteigt.

Philemon08

  • Guest
2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
« Reply #77 on: January 06, 2014, 12:39:27 AM »
Vielleicht könnte man mal zur Tintenburg hingehn und denen das sagen? Vielleicht tut sich dann was... ?(

piefke53

  • Guest
2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
« Reply #78 on: January 06, 2014, 08:55:25 AM »
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=294581#post294581
Vielleicht könnte man mal zur Tintenburg hingehn und denen das sagen? Vielleicht tut sich dann was... ?(
Du hättest Deinen Beitrag als "IRONIE" kennzeichnen sollen ;)
Gegen vernünftige Argumente aus der Praxis, vielleicht noch von Lenkern, ist man doch in der Tintenburg geimpft. :cursing:

5er-Franzi

  • Guest
RE: Fahrplan 22A
« Reply #79 on: January 06, 2014, 08:59:11 AM »
Quote from: 'Bus33A',index.php?page=Thread&postID=294567#post294567
Es müsste mal jemand zur HVZ mit dem 22A fahren, die Zeit stoppen, die man pro Station braucht, und das dann den WiLi mitteilen... Dann hätten die eine Chance den Plan richtig zu machen... Selbst sind die ja zu faul, die Strecke "richtig" abzufahren.
Das stimmt nicht. Die Wiener Linien sind die Strecke ja seit Inbetriebnahme schon einmal abgefahren und habe die Zeiten "neu vermessen". Nur sind sie zu dem Ergebnis gekommen, dass kein Handlungsbedarf ist. 8o

piefke53

  • Guest
2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
« Reply #80 on: January 06, 2014, 09:01:17 AM »
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=294588#post294588'
Quote from: 'Bus33A',index.php?page=Thread&postID=294567#post294567
Es müsste mal jemand zur HVZ mit dem 22A fahren, die Zeit stoppen, die man pro Station braucht, und das dann den WiLi mitteilen... Dann hätten die eine Chance den Plan richtig zu machen... Selbst sind die ja zu faul, die Strecke "richtig" abzufahren.
Das stimmt nicht. Die Wiener Linien sind die Strecke ja seit Inbetriebnahme schon einmal abgefahren und habe die Zeiten "neu vermessen". Nur sind sie zu dem Ergebnis gekommen, dass kein Handlungsbedarf ist. 8o
Die Frage ist, wann und wie / womit wurde die Strecke abgefahren.
Um 2200 Uhr mit einem Vito oder PKW sieht es schon anders aus als während der Hauptverkehrszeit mit Bus und den lästigen Fahrgästen ;)

5er-Franzi

  • Guest
2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
« Reply #81 on: January 06, 2014, 09:06:52 AM »
Quote from: 'piefke53',index.php?page=Thread&postID=294589#post294589
Die Frage ist, wann und wie / womit wurde die Strecke abgefahren.
Um 2200 Uhr mit einem Vito oder PKW sieht es schon anders aus als während der Hauptverkehrszeit mit Bus und den lästigen Fahrgästen ;)
Ich muss auch zugeben, dass ich die Linie 22A schon öfters am Wochenende "kontrolliert" habe, und da die Busse sogar sehr pünktlich sind. Also kann man die Fahrzeit doch einhalten wenn kein Verkehr ist.

Busfreund

  • Guest
2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
« Reply #82 on: January 06, 2014, 09:43:07 AM »
Dann ist es am Wochenende ja ok, aber unter der Woche muss mehr Zeit her. Ist am 51A auch schon immer so gewesen unter der Woche zur HVZ 15min bis Hietzing und 14min bis Ottakringer Bad (ohne Hanusch KH) und am Wochenende nur 13/12 min. Das System müsste man halt am 22A auch einführen.

Nr.8930

  • Guest
2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
« Reply #83 on: January 06, 2014, 11:15:15 AM »
Auf der VOR-Seite sind für den 22A 19Min in die eine, und 21Min in die andere Fahrtrichtung geplant. Das ist eigentlich relativ "normal" würd ich jetz sagen, wenn ich mich an den 23A erinnere, der vom Kagraner Platz bis Hausfeldstraße auch nur 17Min (und das in der HVZ!) berechnet bekommen hat. Da gabs ja auch jeden Tag Verspätungen, und deswegen wurden die Zeiten auch nicht geändert. Der N23-Fahrplan, ist ja genauso nicht einzuhalten ... 12Min, von Kagraner Platz bis Hausfeldstraße sind nicht mal in den Nachtstunden zu schaffen, höchstens wenn der Bus die ganze Strecke leer bleibt :-D ... Es würde sich auch nix bringen, weil gegen Staus und schlechte Ampelschaltung is der großzügiste Fahrplan machtlos, da wäre es eventuell eine einfachere Lösung beim 22A einfach zwei zusätzliche Busse in den Umlauf zu schicken, so das sich die Stehzeit an den jeweiligen Endstationen verlängert. So könnte man zumindest etwas Verspätung ausgleichen.

Busfreund

  • Guest
2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
« Reply #84 on: January 06, 2014, 11:22:06 AM »
Man könnte in zukünftige Ausschreibung aber einfach auch das Thema Ampelbeeinflussung mitaufnehmen. In Salzburg wird das bei einigen regionalen Buslinien angewendet und durchaus mit Erfolg. Die noch bessere Lösung wären Busspuren, aber ich glaube das wird aus Platzgründen wohl kaum gehen.

Bus33A

  • Guest
2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
« Reply #85 on: January 06, 2014, 11:30:23 AM »
Quote from: 'Busfreund',index.php?page=Thread&postID=294599#post294599
Man könnte in zukünftige Ausschreibung aber einfach auch das Thema Ampelbeeinflussung mitaufnehmen. In Salzburg wird das bei einigen regionalen Buslinien angewendet und durchaus mit Erfolg. Die noch bessere Lösung wären Busspuren, aber ich glaube das wird aus Platzgründen wohl kaum gehen.
Das ist dann genau so wie die Pläne, die "Privaten" ins RBL aufzunehmen, und ihnen die Schneider zur verfügung zu stellen. Diese Pläne wurden Alle wieder aufgegeben. Die Wiener Linien machen nichts freiwillig, was Arbeit bedeutet, und Genehmigungen braucht.
:rolleyes: *seufz*

(Ausser für den 7B so mir nichts dir nichts mitten in der Vertragslaufzeit eine neue Station aufzustellen. Das geht! )

sheldor

  • Guest
2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
« Reply #86 on: January 06, 2014, 01:22:04 PM »
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=294597#post294597
Auf der VOR-Seite sind für den 22A 19Min in die eine, und 21Min in die andere Fahrtrichtung geplant. Das ist eigentlich relativ "normal" würd ich jetz sagen, wenn ich mich an den 23A erinnere, der vom Kagraner Platz bis Hausfeldstraße auch nur 17Min (und das in der HVZ!) berechnet bekommen hat.
Der 23A hatte um ein vielfach dichteres Intervall. Da fällt das nicht so auf wenn der Bus zB. um 6 Minuten zu spät ist oder einer gekürzt wird. Außerdem glaub ich da eher, dass die FG die mit dem 23A fuhren, sich daran gewohnt haben das der meistens zu spät dran ist (der Mensch ist ein Gewöhnungstier :D ). Jetzt ist der 22A da, und die FG beschweren sich da es eine neue Linie ist, und am 23A gab es das nie (ach, dies wäre schön gewesen) ;) . Das selbe gab es in der Nordrandsiedlung als der 30A auf den 32A umgestellt wurde. Der 32A bekam in der NRS die selbe Fahrzeit wie der 30A und trotzdem beschwerten sich die FG das dieser zu spät ist. Obwohl der 30A auch seinen "Frack" hatte und kein Mensch irgendetwas sagte.

lg sheldor

271

  • Guest
2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
« Reply #87 on: January 06, 2014, 01:29:09 PM »
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=294605#post294605

Der 23A hatte um ein vielfach dichteres Intervall. Da fällt das nicht so auf wenn der Bus zB. um 6 Minuten zu spät ist oder einer gekürzt wird. Außerdem glaub ich da eher, dass die FG die mit dem 23A fuhren, sich daran gewohnt haben das der meistens zu spät dran ist (der Mensch ist ein Gewöhnungstier :D ). Jetzt ist der 22A da, und die FG beschweren sich da es eine neue Linie ist, und am 23A gab es das nie (ach, dies wäre schön gewesen) ;)

lg sheldor
Das mit dem dichteren Intervall war sicher der Hauptgrund warum die Fahrgäste sich nicht über den 23A beschwert haben. Ich kenne niemanden, der bei Linien wie den 23A oder anderen Linien, mit so einem Intervall je auf den Fahrplan schauen, damit sie wissen wann sie zum Bus gehen, sondern sich einfach zur Station stellen. Und da fallen natürlich die Verspätungen nicht auf. Wenn am Kagraner Platz angezeigt wurde: 7 Minuten, dann ist der Bus halt in 7 Minuten gekommen, jetzt wo die Fahrgäste nur die Planzeit sehen, ist der Unmut natürlich größer, wenn der Bus nicht um die Zeit kommt, die am Zettel steht.

ziptul

  • Guest
2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
« Reply #88 on: January 06, 2014, 02:05:27 PM »
Quote from: 'piefke53',index.php?page=Thread&postID=294589#post294589
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=294588#post294588'
Quote from: 'Bus33A',index.php?page=Thread&postID=294567#post294567
Es müsste mal jemand zur HVZ mit dem 22A fahren, die Zeit stoppen, die man pro Station braucht, und das dann den WiLi mitteilen... Dann hätten die eine Chance den Plan richtig zu machen... Selbst sind die ja zu faul, die Strecke "richtig" abzufahren.
Das stimmt nicht. Die Wiener Linien sind die Strecke ja seit Inbetriebnahme schon einmal abgefahren und habe die Zeiten "neu vermessen". Nur sind sie zu dem Ergebnis gekommen, dass kein Handlungsbedarf ist. 8o
Die Frage ist, wann und wie / womit wurde die Strecke abgefahren.
Um 2200 Uhr mit einem Vito oder PKW sieht es schon anders aus als während der Hauptverkehrszeit mit Bus und den lästigen Fahrgästen ;)
Ich tipp immer noch auf ein Einsatzfahrzeug mit Blaulicht am Sonntag um 2 Uhr früh. Nein, am Montag, weil Sonntag arbeiten die ja nix.

Bus33A

  • Guest
2014-01-07 | Änderungen im Donaustädter Busnetz
« Reply #89 on: January 06, 2014, 02:30:06 PM »
Quote from: 'ziptul',index.php?page=Thread&postID=294609#post294609
Quote from: 'piefke53',index.php?page=Thread&postID=294589#post294589
Quote from: '5er-Franzi','index.php?page=Thread&postID=294588#post294588'
Quote from: 'Bus33A',index.php?page=Thread&postID=294567#post294567
Es müsste mal jemand zur HVZ mit dem 22A fahren, die Zeit stoppen, die man pro Station braucht, und das dann den WiLi mitteilen... Dann hätten die eine Chance den Plan richtig zu machen... Selbst sind die ja zu faul, die Strecke "richtig" abzufahren.
Das stimmt nicht. Die Wiener Linien sind die Strecke ja seit Inbetriebnahme schon einmal abgefahren und habe die Zeiten "neu vermessen". Nur sind sie zu dem Ergebnis gekommen, dass kein Handlungsbedarf ist. 8o
Die Frage ist, wann und wie / womit wurde die Strecke abgefahren.
Um 2200 Uhr mit einem Vito oder PKW sieht es schon anders aus als während der Hauptverkehrszeit mit Bus und den lästigen Fahrgästen ;)
Ich tipp immer noch auf ein Einsatzfahrzeug mit Blaulicht am Sonntag um 2 Uhr früh. Nein, am Montag, weil Sonntag arbeiten die ja nix.
Sind sie es mit einem echten Auto, oder mit Google Earth "abgefahren"?
Und das wann und wie ist echt eine Frage:
Quote from: 'Erfundene Konversation'
Karl, schau, da vorn ist die Ampel auf Rot!" - "Kein Problem, Ich schalt mal das Blaulicht und irgendeine Sirene ein. Und jetzt schnell um die Ecke!" - ... - "Bestzeit! Nur 9 Minuten! Keine Ahnung wieso sich die Leute so aufregen?!