Author Topic: Streik  (Read 215 times)

Gast

  • Guest
Streik
« on: December 13, 2003, 01:41:13 PM »
Bin neugierig ob die Wiener Linien wirklich ma 6. Mai streiken wenn dann hoffentlich zur Hauptverkehrszeit denn dann muss ich nicht in die Schule fahren!!!!!!!!
Vielleicht werden aber die linien durch Autobusse von Pletter´
und Dr. Richard ersetzt wie früher am 1. Mai!!!
Was mein Ihr dazu??????????????

Gast

  • Guest
Streik
« Reply #1 on: December 13, 2003, 01:41:27 PM »
Hallo Patrick!

Also so viel ich mitbekommen hab, wird tatsächlich gestreikt.
Mit einem kleinen bisserl Umweg schaff ich`s, meinen Weg zur Arbeit ausschließlich mit ÖBB-Zügen zu fahren. Also ich komm über die Runden.

Alles liebe, Martin!

Gast

  • Guest
Streik
« Reply #2 on: December 13, 2003, 01:41:49 PM »
Die Wiener Linien streiken wie jetzt bekannt wurde von Betriebsbeginn bis 12.00 und bei nicht einsicht der Regierung wird der Streik verschärft!!!!!!!!!!!
Doch der Beitrag von bimler hat wirklich nichts merh mit den Wiener Linien zu tun!!!!

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
Streik
« Reply #3 on: December 13, 2003, 01:42:53 PM »
Hallo

Es tut mir leid, dass ich die Beiträge löschen musste, aber hier soll man über die Wiener Linien diskutieren und nicht über Pensionsreformen oder politische Meinungen.

Ich bitte um ihr Verständnis

SG Webmaster Gerardo

Gast

  • Guest
Streik
« Reply #4 on: December 13, 2003, 01:43:22 PM »
Sorry, dass ich hier nochmals eingreifen muss, aber als Bediensteter der WL ist es so, dass der Streik nicht bezahlt wird!

Es handelt sich also nicht um einen bezahlten Urlaubstag.

Recherchiere in Zukunft etwas besser nach, bevor Du wieder Deine unsinnigen Thesen in den Raum wirfst.

Nebenbei: Wir sind keine Beamten mehr. Das Personal der WL besteht zwar aus pragmatisierten, vertragsbediensteten und nach Kollektivvertrag Beschäftigten, jedoch sind wir rein juristisch gesehen keine Beamten mehr.

Eine Holding AG und deren Sub-Unternehmungen kann keine Beamten beschäftigen.

Lg,
M.K.

Gast

  • Guest
Streik
« Reply #5 on: December 13, 2003, 01:43:35 PM »
Laut den mir vorliegenden Infos streiken auch die ÖBB, die Postbus-GmbH, Dr. Richard und auch andere Privatverkehrsgesellschaften.

Gast

  • Guest
Streik
« Reply #6 on: December 13, 2003, 01:43:52 PM »
> Es handelt sich also nicht um einen bezahlten Urlaubstag.

Stimmt. Es handelt sich um einen bezahlten Arbeitstag, an dem die Arbeit verweigert wird.

Normalerweise ein Kündigungsgrund (mit Schädigungswillen sogar Entlassungsgrund) - da jedoch alle Bediensteten des Unternehmens die Arbeit niederlegen, nur eine theoretische Möglichkeit.

Seltsam, dass für die Informationsverteilung, wann am 1. Mai die Straßenbahner wo aufmarschieren sollen, außerhalb der Dienstzeit funktioniert, die Information über die (noch nicht beschlossene) Pensionsreform jedoch 8 Stunden der Dienstzeit (5:00 - 13:00 Uhr) beansprucht ...

ArnoNym
verärgerter Jahreskartenbezahler