Author Topic: Bombardier will Strassenbahnbau abgeben  (Read 226 times)

Kagraner

  • Guest
Bombardier will Strassenbahnbau abgeben
« on: February 13, 2004, 02:40:38 PM »
Bombardier will Milliardenstreit mit DaimlerChrysler beenden

BERLIN (dpa-AFX) - Der Vorstandsvorsitzende des kanadischen Verkehrstechnik-Konzerns Bombardier Inc. Inc., Paul Tellier, möchte den seit zwei Jahren schwelenden Streit mit dem DaimlerChrysler AG -Konzern um eine Schadenersatzforderung über eine Milliarde US-Dollar beenden. Bei dem Streit geht es um den Verkauf des Bahntechnik-Herstellers Adtranz von Daimler an Bombardier.



In einem Gespräch mit dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe) sagte Tellier, er suche eine schnelle Lösung des Konflikts noch vor einem Spruch des von Bombardier angerufenen Schiedsgerichts der Internationalen Handelskammer. Mit einem Urteil sei dort erst 2005 zu rechnen. Der Stuttgarter Konzern wollte sich gestern zu dem Vorstoß des kanadischen Unternehmens noch nicht äußern, schreibt das Blatt. Die Kanadier hatten DaimlerChrysler vorgeworfen, der Konzern habe versteckte Kosten aus Verträgen mit alten Adtranz-Kunden in den Verkaufsverhandlungen nicht deutlich genug angegeben. Diese Kosten seien seinerzeit mit 850 Millionen Euro beziffert worden.

Zudem erklärte Tellier, die mit ihrer weltweiten Konzernzentrale in Berlin ansässige Bahntechnik-Sparte Transportation werde sich möglicherweise von dem wenig ertragreichen Geschäft der die Herstellung vontrennen./pi/DP/js
http://finanzen.sueddeutsche.de/nws.php?nws_id=1000287398&cmp_id=1000010689&ntp_id=362,385

XILEF

  • Guest
Bombardier will Strassenbahnbau abgeben
« Reply #1 on: February 13, 2004, 07:50:36 PM »
Hallo!

Vielleicht gibt Bombadier das Werk wieder zurück und Adtranz kann wieder Strassenbahnen bauen. Einige Deutsche ÖPNV - Unternehmen würden das sicher begrüssen da sie in Verhandlungen mit Bombadier stehen wegen Nachbestellungen des Tramwaytyps wie er in meinem Avatar zu sehen ist. Nur ob Bombadier das macht ist eine andere Sache, da ja der Cityrunner auch als eigenes Erzeugnis von Bambadier zum verkauf steht.

MfG

XILEF

Der Ulfist

  • Guest
Bombardier will Strassenbahnbau abgeben
« Reply #2 on: February 13, 2004, 09:27:01 PM »
Habe die Ehre!

Ich erlaube mir, zu bezweifeln, daß die Serie GT6/8N/M
nochmal aufgelegt wird. Die Stückzahlen sind einfach zu klein.
Die Fertigungsstraße ist soweit ich weiß, auch nicht mehr existent.
Und Kleinserien sind bekanntlich unbezahlbar.

Kauft mehr Ulferl!

Abgesehn davon hat seinerzeit Adtranz mit ziemlicher Sicherheit an den Kraxn nicht viel verdient.
Ich weiß ja, wie lange die in München und Berlin und Jena und Braunschweig und Mainz an den Gurken rumbebastelt haben.

Der Ulfist
(Sprecher des Komitees zur Erlangung der Weltherrschaft des Ulferls)