Author Topic: 2014-04-01 | Hochzeitssonderfahrt mit Hofsalonwagen  (Read 158 times)

Bimigel

  • Guest
2014-04-01 | Hochzeitssonderfahrt mit Hofsalonwagen
« on: April 04, 2014, 02:29:06 PM »
Am Nachmittag des 1. Aprils fand eine Hochzeitssonderfahrt mit dem WLB-TW 200 statt. Es wurden großteils atypische Strecken in Wien befahren. Die Route war: Wolfganggasse (ca. 14:00) - 18 - 58 - Hummelgasse (Aufenthalt von etwa 5 Minuten) 58 - 52 - 49 - Bujattigasse (Aufenthalt von etwa 20 Minuten) - 49 - 10 - Maroltingergasse - 2 - Oper - WLB - Wolfganggasse (ca. 16:45).

Hier meine Fotos von dieser Sonderfahrt (ich hoffe es folgen noch welche von Linie 38):

In der Hummelgasse war der erste Aufenthalt, hier der Hofsalonwagen neben A1 98:


Und einmal der Hofsalonwagen alleine:


Weiter geht´s in der Bujattigasse, wo ich ein Foto von der ganzen Hochzeitsgesellschaft machen konnte:


Einmal von hinten:




In der Maroltingergasse konnte ich kein Foto machen, dafür dann vor der Oper:


Abschluss in der Wolfganggasse:


Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Links auf die alte fpdwl.at Seite funktionieren nicht mehr.

Linie 38

  • Guest
RE: 2014-04-01 | Hochzeitssonderfahrt mit Hofsalonwagen
« Reply #1 on: June 02, 2014, 06:05:34 PM »
Quote from: 'Bimigel',index.php?page=Thread&postID=302206#post302206
(ich hoffe es folgen noch welche von Linie 38)
Besser spät, als nie:

Für das erste Motiv begab ich mich an den stellenweise fühlingshaft grünen Margaretengürtel ...



... wo sich netterweise 4524 als Zug der Linie 6 zum Hofsalonwagen dazugesellte:



Somit war die "Verfolgungsjagd" eröffnet :D  Mit den Linien U4 und 58 wurde der nächste Programmpunkt im Hietzinger Villenviertel angepeilt, wo ich mit diesem Gedanken sichtlich nicht mehr alleine war:



Etwas weiter nördlich wartete das nächste Motiv mit blühenden Magnolienbäumen im Hintergrund auf ...



Déjà-vu in Hütteldorf: diese Konstellation (Hofsalonwagen + 49er-Planzug) hat es vor sieben Jahren im Rahmen einer VEF-Sonderfahrt schon einmal gegeben.



Bald darauf geht's auch schon weiter:




Den Abschluss bildet ein Motivklassiker bei noch halbwegs passablen Lichtverhältnissen: