Author Topic: Donaufeldtangente  (Read 683 times)

Bus33A

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #15 on: June 28, 2014, 01:54:24 PM »
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=309404#post309404
Ich find's toll. Das Erholungsgebiet dort hat dadurch an Reiz gewonnen, man kann jetzt dort ohne von Autos gestört zu werden am Ufer sitzen.
Ein 25er in der Nähe würde das Problem doch auch lösen.
Der wäre aber nicht grad in der Nähe. Denn von An der Schanze muss man entweder nach Mühlschüttel, oder zum Drygalskiweg gehen. Von den 25er Stationen würdest nicht näher kommen. Oder kennst einen Weg den ich nicht kenne? Der 25er erschließt nur eine "Straße" (wo derzeit Durchfahrt für alle ausser Fahrräder verboten ist) und das ist "An der Schanze". "An der oberen Alten Donau" wir weiterhin geschickt umfahren.

ibi

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #16 on: June 28, 2014, 02:23:52 PM »
Der geplante 25er wäre jedenfalls deutlich näher an der oberen alten Donau als derzeit.

Bus33A

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #17 on: June 28, 2014, 03:38:07 PM »
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=309409#post309409
Der geplante 25er wäre jedenfalls deutlich näher an der oberen alten Donau als derzeit.
Aber es muss auch einen Durchgang zur Alten Donau geben! Und dieser ist durch die "An der Schanze"-Gartenparzellen des Donaufelder Kleingartenvereins nicht gegeben.

ibi

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #18 on: June 28, 2014, 05:18:53 PM »
Irgendwas ist halt immer. :) An manchen Stellen kommt man aber durchaus durch, v.a. weiter runter richtung Kagran.

Bus33A

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #19 on: June 28, 2014, 05:40:28 PM »
Quote from: 'ibi',index.php?page=Thread&postID=309424#post309424
Irgendwas ist halt immer. :) An manchen Stellen kommt man aber durchaus durch, v.a. weiter runter richtung Kagran.
Aber nur, wenn man schon beim Drygalskiweg ist. Und da kann man gleich zur Fultonstraße fahren, und dann gehen. Der 25 wäre nur Zu-/Abbringer für die Leute die dann dort wohnen sollen. Weil An der Schanze ist praktisch eine Insel. Da kommt man nur über Mühlschüttel oder Dückegasse hin. Zur Alten Donau direkt aber nicht. Denn dort ist bereits alles verbaut! Also schneller ist man da zu Fuß. Solang dort nix fahren darf (A.d. ob. Alten Donau) wird das auch weiterhin vom ÖV abgeschnitten sein. Weil wenn dort kein 1 Tonnen Auto durchfahren darf, wird wohl nie eine 44 Tonnen Straßenbahn genehmigt werden :achtung: . Also der 25er ist da wo er geplant ist nur sinnvoll, wenn man auch das letzte Stückchen grün in Floridsdorf zubetoniert. Und dann ist das Donaufeld auch nur ein alter Flurname. ;-(

Öffi Freund

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #20 on: June 29, 2014, 03:05:39 PM »
Quote from: 'nonscio','index.php?page=Thread&postID=309384#post309384'
zu politisieren aufhören!
Wer sich wo wie politisch verhält hat hier nur ganz am Rande zu tun - und mit Verlaub, das brauch ich in diesem Forum nicht.
Was du in diesem Forum brauchst oder nicht brauchst ist deine persönliche Sache. Aber wie Ibi schon gesagt hat: Es ist ja die Politik, die die Entwicklung des ÖV in Wien bestimmt. Deswegen kann man das ganz bestimmt nicht von den Themen abkuppeln ohne wie der Vogel Strauß den Kopf in den Sand zu stecken. Aber in einem Punkt gebe ich dir recht: Wenns eine längere Diskussion wird sollte man sie in den Small Talk verschieben.

ibi

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #21 on: June 29, 2014, 03:53:37 PM »
Genau. Gerade bei solchen Projekten spielt auch der Ausgang der nächsten Wahl eine Rolle, da man erst da sieht, ob die Bevölkerung mit der neuen Regierungskonstellation und ihren Programmen einverstanden ist.

schaffnerlos

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #22 on: June 30, 2014, 10:06:02 AM »
Quote from: 'Bus33A',index.php?page=Thread&postID=309430#post309430
Und dann ist das Donaufeld auch nur ein alter Flurname. ;-(
Ja, und? Sicher ist das schade, aber Wien bekommt in den nächsten 15 Jahren die Einwohnerzahl der Stadt Salzburg hinzu. Wo willst du diese Leute unterbringen? Im Lainzer Tiergarten? Am Bisamberg? Im Schönbrunner Schlosspark? Im Prater? Baut man wo ein Hochhaus, geht das Geschrei ebenfalls los. Das Donaufeld ist jedenfalls ein vernünftiges Entwicklungsgebiet.

Berni229

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #23 on: June 30, 2014, 10:39:22 AM »
Quote from: 'schaffnerlos',index.php?page=Thread&postID=309552#post309552
Quote from: 'Bus33A',index.php?page=Thread&postID=309430#post309430
Und dann ist das Donaufeld auch nur ein alter Flurname. ;-(
Ja, und? Sicher ist das schade, aber Wien bekommt in den nächsten 15 Jahren die Einwohnerzahl der Stadt Salzburg hinzu. Wo willst du diese Leute unterbringen? Im Lainzer Tiergarten? Am Bisamberg? Im Schönbrunner Schlosspark? Im Prater? Baut man wo ein Hochhaus, geht das Geschrei ebenfalls los. Das Donaufeld ist jedenfalls ein vernünftiges Entwicklungsgebiet.
Das denke ich auch. Bevor der Speckgürtel um Wien immer größer wird, soll man lieber hier bauen. So schön sind die Felder auch wieder nicht.

sheldor

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #24 on: June 30, 2014, 12:01:43 PM »
Quote from: 'Berni229','index.php?page=Thread&postID=309553#post309553'
Das denke ich auch. Bevor der Speckgürtel um Wien immer größer wird, soll man lieber hier bauen. So schön sind die Felder auch wieder nicht.
Kennst du diese Felder? Wem gehören diese? Bekommst du als Grundbesitzer deine "Abfertigung"? Das sind die Fragen. Sollten Öffis ausgebaut werden gibt es von meiner Seite kein Veto. Man sollte aber auch die Grundbesitzer fragen bzw berücksichtigen.

Eines muss man aber auch in Betracht ziehen: "Die Wahlen sind nicht all zu fern!"

PS: 1999 wurde in der Hauptschule ein neuer Turnsaal eröffnet (ich war dort damals Schüler). Unter anderem war auch der BV Hr. Lehner anwesend. Dieser hatte damals schon die große Ansage, dass die Linie 27 statt dem 31A hier verkehrt. Wo ist denn diese Tram ?( ?

ibi

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #25 on: June 30, 2014, 12:16:22 PM »
Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=309564#post309564'
Kennst du diese Felder?
Ich kenne sie. Sehen aus wie alle anderen auch.

Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=309564#post309564'
Bekommst du als Grundbesitzer deine "Abfertigung"?
Klar bekommt man die. In Österreich sind Enteignungen ohne Entschädigung illegal.

Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=309564#post309564'
Eines muss man aber auch in Betracht ziehen: "Die Wahlen sind nicht all zu fern!"
Ja eh, wer weiß was danach ist. Leider wurden schon viele Projekte nach der Wahl wieder versenkt.

Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=309564#post309564'
Dieser hatte damals schon die große Ansage, dass die Linie 27 statt dem 31A hier verkehrt. Wo ist denn diese Tram ?( ?
Scheiterte wohl an Anrainern die sie einbildeten, daß die Straßenbahn lauter als der Bus wäre. Die Tokiostraße beweist das Gegenteil, vielleicht lernt man ja daraus.

Berni229

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #26 on: June 30, 2014, 12:17:31 PM »
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=309564#post309564
Quote from: 'Berni229','index.php?page=Thread&postID=309553#post309553'
Das denke ich auch. Bevor der Speckgürtel um Wien immer größer wird, soll man lieber hier bauen. So schön sind die Felder auch wieder nicht.
Kennst du diese Felder? Wem gehören diese? Bekommst du als Grundbesitzer deine "Abfertigung"? Das sind die Fragen. Sollten Öffis ausgebaut werden gibt es von meiner Seite kein Veto. Man sollte aber auch die Grundbesitzer fragen bzw berücksichtigen.

Eines muss man aber auch in Betracht ziehen: "Die Wahlen sind nicht all zu fern!"

PS: 1999 wurde in der Hauptschule ein neuer Turnsaal eröffnet (ich war dort damals Schüler). Unter anderem war auch der BV Hr. Lehner anwesend. Dieser hatte damals schon die große Ansage, dass die Linie 27 statt dem 31A hier verkehrt. Wo ist denn diese Tram ?( ?
Die Grundbesitzer wären vermutlich die größten Profiteure dieser Entwicklung, eine Umwidmung von Feldern in Bauland bringt richtig Kohle.

Welche Strategie bei Lehner dahintersteckte, als er den 27er verhinderte, frage ich mich auch.

Öffi Freund

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #27 on: June 30, 2014, 04:32:05 PM »
Quote from: 'ibi','index.php?page=Thread&postID=309566#post309566'
Scheiterte wohl an Anrainern
Keineswegs. Der 27er scheitert an der Bezirksvorstehung, die zuerst eine Verlängerung der U6 nach Stammersdorf wünscht.

Berni229

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #28 on: June 30, 2014, 04:53:16 PM »
Quote from: 'Öffi Freund',index.php?page=Thread&postID=309629#post309629
Quote from: 'ibi','index.php?page=Thread&postID=309566#post309566'
Scheiterte wohl an Anrainern
Keineswegs. Der 27er scheitert an der Bezirksvorstehung, die zuerst eine Verlängerung der U6 nach Stammersdorf wünscht.
Und genau diese Strategie dürfte richtig in die Hosen gegangen sein, jetzt kommt nämlich beides auf absehbare Zeit nicht.

ibi

  • Guest
Donaufeldtangente
« Reply #29 on: June 30, 2014, 05:01:15 PM »
Quote from: 'Öffi Freund','index.php?page=Thread&postID=309629#post309629'
Keineswegs. Der 27er scheitert an der Bezirksvorstehung, die zuerst eine Verlängerung der U6 nach Stammersdorf wünscht.
Was auch immer diese Junktimierung bringen soll. Dadurch kommt ja die U6 nicht scheller.