Author Topic: 2014-07-13 | Verkehrsmaßnahmen zur Internationalen Österreich Rundfahrt  (Read 126 times)

Bimigel

  • Guest
Quote from: 'wienerlinien.at',http://www.wienerlinien.at/eportal2/ep/contentView.do/pageTypeId/66526/programId/66858/contentTypeId/1001/channelId/-47186/contentId/69105
Radrundfahrt: Schlussetappe führt zu Umleitungen und Kurzführungen

Am Sonntag, den 13. Juli, findet die Schlussetappe der Internationalen Österreich Rundfahrt statt. Auf den Bus- und Straßenbahnlinien entlang des Streckenverlaufs ist mit kurzfristigen Beeinträchtigungen zu rechnen.

Die Schlussetappe der Rundfahrt führt vom burgendländischen Podersdorf über 122,8 Kilometer nach Wien, wo noch zehn Runden auf dem gesperrten Ring zu absolvieren sind. Das Feld mit rund 120 Teilnehmern wird gegen 12.50 Uhr im Stadtgebiet erwartet.

Ab ca. 11.45 Uhr kommt es deshalb auf den Linien 1, 2, 71, D und 74A zu Umleitungen und Kurzführungen. Bus- und Straßenbahnlinien entlang des Streckenverlaufs von Schwechat über die Simmeringer Hauptstraße, Landstraßer Hauptstraße und Marxergasse zum Ring werden die Sportler passieren lassen, um die Fahrt danach wieder aufzunehmen.

Veränderte Linienführung

  • Die Linie 1 fährt nur zwischen Kärntner Ring, Oper (Schleife Linie 62) und Stefan-Fadinger-Platz sowie zwischen Radetzkystraße/Hintere Zollamtstraße und Prater Hauptallee.
  • Die Linie 2 ist nur zwischen Ottakring/Erdbrustgasse und Dr.-Karl-Renner-Ring sowie zwischen Taborstraße/Heinestraße über Linie 5 zum Friedrich-Engels-Platz unterwegs.
  • Die Linie 71 fährt nur zum Schwarzenbergplatz.
  • Die Züge der Linie D fahren zwischen Schlickplatz und Nußdorf bzw. zwischen Schwarzenbergplatz und Hauptbahnhof.
  • Die Linie 74A verkehrt zwischen Landstraßer Hauptstraße/Invalidenstraße und St. Marx.
  • Die Vienna Ring Tram wird am Sonntag bis ca. 12.00 Uhr unterwegs sein.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Listen werden evtl. nicht korrekt dargestellt.