Author Topic: 24-Jährige gerät im Bahnhof Penzing in Oberleitung  (Read 120 times)

sheldor

  • Guest
24-Jährige gerät im Bahnhof Penzing in Oberleitung
« on: August 03, 2014, 01:55:53 PM »
Quote
Frau durch Oberleitung schwer verletzt

Eine 24-jährige Wienerin ist Sonntagfrüh am Bahnhof Penzing in den Stromkreis einer Oberleitung geraten und schwer verletzt worden. Vermutlich kletterte sie im Übermut auf einen Waggon, worauf es zu dem Unfall kam.

Die junge Frau war kurz vor 5.00 Uhr früh mit einem gleichaltrigen Bekannten auf dem Heimweg. Die beiden überquerten die Gleise der Westbahn, um ihren Weg abzukürzen, als die Frau auf einen abgestellten Waggon kletterte, sagte Michael Rossmann, Sprecher der Wiener Polizei.

Von 15.000-Volt-Leitung zu Boden geschleudert

Wie die Landespolizeidirektion Wien erklärte, stand vorerst nicht fest, ob die Frau tatsächlich die Leitung berührt hatte oder dieser nur zu nahe gekommen war. Sie wurde auf jeden Fall mit erheblicher Wucht zu Boden geschleudert. Der unter Schock stehende Begleiter und Anrainer, die die Schreie der 24-Jährigen hörten, verständigten Rettung und Polizei. Die Frau wurde mit schweren Verbrennungen ins Spital gebracht, ist jedoch nicht in Lebensgefahr, sagte Rossmann.

Durch Bahnstromleitungen fließt 15.000 Volt starker Strom - 70-mal mehr Volt, als aus einer herkömmlichen Steckdose kommen, sagte der Sprecher der ÖBB, Rene Zumtobel: „Da genügt schon eine Annäherung, dass es zu einem Überschlagen*) kommt.“ Das Besteigen von Fahrzeugen sei schlicht lebensgefährlich und unbedingt zu unterlassen, sagte Zumtobel gegenüber Radio Wien. Grundsätzlich sei es so, dass die Gleisanlagen in Wien-Penzing nicht betreten hätten werden dürfen.


Quelle: ORF Wien

DUEWAG-IBK

  • Guest
24-Jährige gerät im Bahnhof Penzing in Oberleitung
« Reply #1 on: August 03, 2014, 02:59:36 PM »
SSKM!

Busfreund

  • Guest
24-Jährige gerät im Bahnhof Penzing in Oberleitung
« Reply #2 on: August 03, 2014, 03:14:23 PM »
Tragisch eigentlich, dass man im Alter von 24 Jahren noch so dumm sein kann. Wenn das 12-13 jährige machen ist's auch nicht ok, aber eben noch als jugendliche Dummheit zu verstehen, aber mit 24 ist das doch eher ein Armutszeugnis.

hewerner

  • Guest
24-Jährige gerät im Bahnhof Penzing in Oberleitung
« Reply #3 on: August 03, 2014, 05:25:43 PM »
Altersstarrsinn kann es ja doch noch nicht sein.

Ich denke eher an Alkohol, denn wenn man bis fünf Uhr früh durchmacht, wird man sicher nicht die ganze Nacht Kracherl getrunken haben, und "Allohol macht Birne hohl" .....

Bimigel

  • Guest
24-Jährige gerät im Bahnhof Penzing in Oberleitung
« Reply #4 on: August 03, 2014, 09:46:03 PM »
Wieso hast du dieses Thema im Unterforum "Sonstiger ÖV" hineingestellt?

24A

  • Guest
24-Jährige gerät im Bahnhof Penzing in Oberleitung
« Reply #5 on: August 04, 2014, 11:13:38 AM »
Quote from: 'DUEWAG-IBK',index.php?page=Thread&postID=311212#post311212
SSKM!
?(
SSKM
Was meinst du damit?

@Topic:
Übermut tut selten gut. Diese Menschenart wird nie "aussterben"..

Taxiorange

  • Guest
24-Jährige gerät im Bahnhof Penzing in Oberleitung
« Reply #6 on: August 04, 2014, 11:22:49 AM »
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=311253#post311253'
Was meinst du damit?
Selber schuld, kein Mitleid.

LG

24A

  • Guest
24-Jährige gerät im Bahnhof Penzing in Oberleitung
« Reply #7 on: August 04, 2014, 11:37:28 AM »
Quote from: 'Taxiorange',index.php?page=Thread&postID=311256#post311256
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=311253#post311253'
Was meinst du damit?
Selber schuld, kein Mitleid.

LG
Danke!

piefke53

  • Guest
24-Jährige gerät im Bahnhof Penzing in Oberleitung
« Reply #8 on: August 04, 2014, 03:15:33 PM »
Bei solchen Meldungen muss ich an Albert Einstein denken:
Quote
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Wie kann man so blöd sein?

Und wenn man so besoffen ist, dass die 3-4 grauen Zellen schon

melden, ist der Beweis erbracht, dass sportliche Leistungsfähigkeit keine überragenden geistigen Kapazitäten erfordert ....

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Links auf die alte fpdwl.at Seite funktionieren nicht mehr.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:

Öffi Freund

  • Guest
24-Jährige gerät im Bahnhof Penzing in Oberleitung
« Reply #9 on: August 05, 2014, 09:38:09 AM »
Natürliche Auslese!

lol515

  • Guest
24-Jährige gerät im Bahnhof Penzing in Oberleitung
« Reply #10 on: August 05, 2014, 09:20:10 PM »
Quote from: 'sheldor','index.php?page=Thread&postID=311211#post311211'
Eine 24-jährige Wienerin ist Sonntagfrüh am Bahnhof Penzing in den Stromkreis einer Oberleitung geraten und schwer verletzt worden.
Sie wollte anscheinend den Beweis, dass extreme Dummheit, extrem wehtut! :P
Quote from: 'Öffi Freund','index.php?page=Thread&postID=311297#post311297'
Natürliche Auslese!
EDIT Gerardo: Geschmacklosigkeit entfernt

Sorry aber bei solchen Aktionen fährt mein Mitleid sofort wieder in die Tiefgarage und meine Schadenfreude eilt herbei, solche Dummheit, noch dazu im Alter von 24 Jahren gehört fast schon bestraft!

24A

  • Guest
24-Jährige gerät im Bahnhof Penzing in Oberleitung
« Reply #11 on: August 08, 2014, 10:59:56 PM »
Quote from: 'lol515',index.php?page=Thread&postID=311329#post311329
[...] solche Dummheit, noch dazu im Alter von 24 Jahren gehört fast schon bestraft!
Wurde bestraft, vom Schicksal. Aber sonst allgemein das Beklettern von Waggons. War der Bereich nicht durch irgendeinen Zaun gesichert?