Author Topic: Vorwissenschaftliche Arbeit über die Öffis in Wien, Bitte um Hilfe..  (Read 117 times)

73er

  • Guest
Hallo, da ich im Rahmen meiner Matura eine Vorwissenschaftliche Arbeit schreiben muss und mein Thema eingrenzen muss wollt ich die supa-community mal um ihre Hilfe fragen:

Prinzipiell muss ich 20-25 Seiten über ein Thema schreiben und dieses wird sich im Bereich "U-bahn Entlastung in Wien" abspielen das Problem ist, dass ich das Thema weiter eingrenzen muss bzw ausreichend Quellen hierfür brauche...Nachdem die öffis jz weniger beliebt sind wie zb Diabetes oderso wollt ich fragen was ich mir bei folgendem erwarten kann (auch quellentechnisch..) bzw wie man das ganze eingrenzen könnte.. ?(

  • Auswirkungen/Entlastung durch den Bau der U5 (Statistiken zum 43er bzw wie weiter einschränken..? Gibts da genug für einen 16-Jährigen worüber er schreiben könnte ? )
  • Auswirkungen durch den Bau der U1 in Favoriten (Vorher/Nachher ?)
  • Entlastung der U6 durch die neue U2 ?
Wäre wirklich sehr dankbar für Antworten :) !! =)

1216.226

  • Guest
Vorwissenschaftliche Arbeit über die Öffis in Wien, Bitte um Hilfe..
« Reply #1 on: September 12, 2014, 12:54:02 AM »
Hallo,
Ich fürchte, dass du für sämtliche Punkte zu wenig Quellen finden wirst.
Wie wäre z.B. ein grober Umriss des öffentlichen Verkehrs in Wien als Thema?
Je 5 Seiten über Bus, Bim, U-Bahn, S-Bahn - sollte reichen? Falls das zu groß bzw. oberflächlich ist: Geschichte der U-Bahn in Wien? Da gibt es mehrere gute Bücher dazu!


Oder eventuell Auswirkungen der U2-Verlängerung nach Transdanubien (Bevölkerungswachstum, Wirtschaft, etc.), falls man da ausreichend Daten findet?

Ich wünsche dir jedenfalls schon jetzt viel Glück für die Neue Matura!

schaffnerlos

  • Guest
Vorwissenschaftliche Arbeit über die Öffis in Wien, Bitte um Hilfe..
« Reply #2 on: September 12, 2014, 10:13:22 AM »
Dein Thema ist sehr interessant, aber:

Prognosen sind immer schwierig, vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen. :D

Diese Daten sind nur zu einem geringen Teil öffentlich. Du würdest dich wesentlich leichter tun, wenn du dieses Thema in die Vergangenheit legst. Konzentriere dich auf die Entwicklung bis heute mit einem kurzen Ausblick auf morgen mit deinen erwähnten Punkten. Literatur findest du dazu im Internet, in der Stadtbücherei, in der TU-Bibilothek und auf Anfrage bei den Wiener Linien. Schön wäre eine Gegenüberstellung, wo die U-Bahn die Straßenbahn ersetzt hat und heute mit Kapazitätsproblemen kämpft (z. B. Westgürtel, Mariahilfer Straße) und wo die U-Bahn die Straßenbahn ergänzt hat (z. B. U3 Westbahnhof – Ottakring oder U6 Spittelau – Floridsdorf). Das größte Problem ist, verlässliche Fahrgastzahlen zu bekommen, aber wenn du die Wiener Linien recht nett bittest...

Nikix

  • Guest
Vorwissenschaftliche Arbeit über die Öffis in Wien, Bitte um Hilfe..
« Reply #3 on: September 12, 2014, 04:22:23 PM »
Und noch einer, der "Opfer" der neuen Matura wird...
Ich schreibe selbst gerade (bin grad in der 8.) eine VWA zum Thema "The electrification of Mainline-Railroads in the United States from the beginning of the 20th century". (Auf Englisch natürlich).
So wie mein Beispiel sollte dann ca. die Themenstellung ausschauen, wenns weniger spezifizierend ist, wird es sowieso nicht vom LSI genehmigt ;) .
Und mein Vorposter hat schon brauchbare Orte für Quellenbezüge genannt, wenn du beharrlich suchst, findest du sogar solche Sachen wie zB. "Die Baltimore-Ohio-Eisenbahn über das Alleghany-Gebirge" von keinem geringeren als Carl Ritter von Ghega. Also etwas, das man eher nicht erwartet.

Jedenfalls, als allererstes schau einmal nach irgendwelchen Quellen (zB alte Eisenbahn-Heftln), in denen etwas zu diesem Thema steht um einen Überblick über das Thema zu bekommen. Dann einschränken und möglichst speziell suchen. Und wenn man das macht, sollte es von selbst kommen, da die verfügbare Literatur meistens nur in wenige Richtungen eine ganze Arbeit zulässt.
Jedenfalls viel Spaß (ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es mühsam ist und der Zeitplan, den man eingebläut bekommt sowieso komplett über den HAufen geworfen wird...)

DerLeser

  • Guest
Vorwissenschaftliche Arbeit über die Öffis in Wien, Bitte um Hilfe..
« Reply #4 on: September 12, 2014, 08:15:58 PM »
Also ein Thema mit etwa der Größenordnung
Quote
Vergleich der Entwicklung des öffentlichen Verkehrs in Wien und London mit Schwerpunkt Straßenbahn
wird genehmigt. Da würde etwa ein "Entlastung des (öffentlichen) Verkehrs durch U-Bahn-Linien" auch durchkommen. Zu sehr in die Zukunft sollte man wohl mit einer VWA nicht gehen. Ein kleines Kapitelchen mit "Zukunftsplänen" oder "Zukunftsprognosen" kann schon drin sein. Aber nur in die Zukunft wird schwer. Eine Arbeit, mit der die Entlastung des Wiener Verkehrs durch die U1-U4 (geschichtlich) beschrieben wird, und mithilfe dieser Daten auf die U5 geschlossen werden kann, wäre da ein Ansatz. Da müsste man sich halt auch die S-Bahnen und die Straßenbahnen genau anschauen. Quellen kenn' ich da nicht allzuviele, die sich mit der Entlastung durch die U-Bahn beschäftigen. Aber ich bin mir sicher, dass es da entweder Bücher oder Studien gibt. Kannst ja auch mal in der Nationalbibliothek nachschauen. Da gibt mindestens eine Studien über Klein und Straßenbahnen in London und Wien. Und über die U-Bahn wird es wohl ein paar Statistika geben. Recherchier mal eine Woche intensiv (und leiste die eine Jahreskarte der ONB ) und wenn dann noch nicht genügend Literatur zusammen ist, einfach mal einen Lehrer (muss nicht der Betreuungslehrer sein) fragen, ob dieser was weiß. Es gibt vermutlich irgendwo einen Lehrer, der jemanden kennt,..., der die Wiener U-Bahn studiert, oder so in der Art ;). Ich wünsche dir noch viel Erfolg bei der Themenfindung und dem BMUKK-BIFIE-Monster VWA.

73er

  • Guest
Vorwissenschaftliche Arbeit über die Öffis in Wien, Bitte um Hilfe..
« Reply #5 on: September 13, 2014, 11:49:50 AM »
Quote from: '1216.226',index.php?page=Thread&postID=313324#post313324
Hallo,
Ich fürchte, dass du für sämtliche Punkte zu wenig Quellen finden wirst.
Wie wäre z.B. ein grober Umriss des öffentlichen Verkehrs in Wien als Thema?
Je 5 Seiten über Bus, Bim, U-Bahn, S-Bahn - sollte reichen? Falls das zu groß bzw. oberflächlich ist: Geschichte der U-Bahn in Wien? Da gibt es mehrere gute Bücher dazu!


Oder eventuell Auswirkungen der U2-Verlängerung nach Transdanubien (Bevölkerungswachstum, Wirtschaft, etc.), falls man da ausreichend Daten findet?

Ich wünsche dir jedenfalls schon jetzt viel Glück für die Neue Matura!
Danke für die Antwort, ich denke dennoch, dass die 5-Seiten Idee zu oberflächlich ist.. :/ Zum Thema Geschichte der Wiener Ubahn, ich bräuchte eine konkrete Fragestellung die ich halt auf 25 Seiten durchgehend ("es soll sich ein roter Faden durchziehen") beantworte.... Die Transdanubien-sache lässt sich mal verfolgen :) :daumenhoch:

73er

  • Guest
Vorwissenschaftliche Arbeit über die Öffis in Wien, Bitte um Hilfe..
« Reply #6 on: September 13, 2014, 11:51:08 AM »
Quote from: 'schaffnerlos',index.php?page=Thread&postID=313332#post313332
Dein Thema ist sehr interessant, aber:

Prognosen sind immer schwierig, vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen. :D

Diese Daten sind nur zu einem geringen Teil öffentlich. Du würdest dich wesentlich leichter tun, wenn du dieses Thema in die Vergangenheit legst. Konzentriere dich auf die Entwicklung bis heute mit einem kurzen Ausblick auf morgen mit deinen erwähnten Punkten. Literatur findest du dazu im Internet, in der Stadtbücherei, in der TU-Bibilothek und auf Anfrage bei den Wiener Linien. Schön wäre eine Gegenüberstellung, wo die U-Bahn die Straßenbahn ersetzt hat und heute mit Kapazitätsproblemen kämpft (z. B. Westgürtel, Mariahilfer Straße) und wo die U-Bahn die Straßenbahn ergänzt hat (z. B. U3 Westbahnhof – Ottakring oder U6 Spittelau – Floridsdorf). Das größte Problem ist, verlässliche Fahrgastzahlen zu bekommen, aber wenn du die Wiener Linien recht nett bittest...
Danke :) rücken die WiLi sowas überhaupt raus ? :grin:

schaffnerlos

  • Guest
Vorwissenschaftliche Arbeit über die Öffis in Wien, Bitte um Hilfe..
« Reply #7 on: September 13, 2014, 12:04:05 PM »
Quote from: '73er',index.php?page=Thread&postID=313405#post313405
rücken die WiLi sowas überhaupt raus ? :grin:
Schwer zu sagen. Wenn nicht, dann wende dich an das Büro der Verkehrsstadträtin. Ohne Fahrgastzahlen ist deine Arbeit bei dieser Themenstelung kaum etwas wert.

29er

  • Guest
Vorwissenschaftliche Arbeit über die Öffis in Wien, Bitte um Hilfe..
« Reply #8 on: September 13, 2014, 12:05:03 PM »
Quote
Oder eventuell Auswirkungen der U2-Verlängerung nach Transdanubien (Bevölkerungswachstum, Wirtschaft, etc.), falls man da ausreichend Daten findet?
Da gäbe es eine interessante Diplomarbeit: "U-Bahn gleich Aufwertung?" : der Einfluss der U-Bahn auf die Preisentwicklung von Mietwohnungen