Author Topic: Linie 86A zum Schillwasserweg  (Read 859 times)

24A

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« on: October 23, 2014, 07:37:35 PM »
Da es ja geplant ist, die Station Lobau aufzulassen ( X(  :daumenrunter:  :daumenrunter:  :boese: ), ist eine halb so gute Alternative unerlässlich.
Deshalb sollte man eine busmäßige Alternative einführen.

Mein Vorschlag:
Verlängerung Linie 86A bis: Schillwasserweg.
https://www.google.com/maps/d/u/0/edit?mid=zeTOa556laVo.kQdoO_Jh96z0

Vorteile:
Gebiet Krokusweg/F.-P.-Weg: Direkte Öffentliche Anbindung bleibt gegeben.
Gebiet Kaisermühlenstr. Nord: Neue Verbindung/Station.
Schillwasserweg etc.: Bessere Anbindung.
Allgemein: Anschluss zu REX, welcher bis jetzt nicht gegeben war, sowie busmäßiger Anschluss an S, R.

Zur HVZ (15min-Takt) kann man ruhig jeden zweiten Bus ab Stadlau weiterführen.
Wie die Station Stadlau FR Norden aussehen soll, dürft ihr mich nicht fragen. Man könnte aber die Einbahn auflösen (es dürfen eh nur Busse dort fahren) und die andere Seite der 87A-Insel anfahren.

Ich bin nicht derjenige, der die Tatsache erfunden hat, dass der 86A aufgrund dessen verlängert gehört.
Trotzdem: Anregungen, Lob, Kritik; bitte in diesem Thread!

BTW: Ich bilde mir ein, dass es diesen Thread schon gibt. Sei dem so, bitte verschieben!  :)

STEYR-NL205

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« Reply #1 on: October 23, 2014, 09:59:42 PM »
Super Idee!! Hatte selbiges im Sinn, allerdings dachte ich an den 94A. Andere Alternative, den 92B statt Donaustadtbrücke bis Stadlau S verlängern! Bzw ÜBER Donaustadtbrücke führen

umweltretter

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« Reply #2 on: October 23, 2014, 10:16:50 PM »
Eigenen Thread gibt's keinen, hier hab ich's vorgeschlagen: Schließung des Bahnübergangs und der Station Lobau

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Links auf die alte fpdwl.at Seite funktionieren nicht mehr.

DerLeser

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« Reply #3 on: October 23, 2014, 10:19:51 PM »
Quote from: 'STEYR-NL205',index.php?page=Thread&postID=315826#post315826
Super Idee!! Hatte selbiges im Sinn, allerdings dachte ich an den 94A. Andere Alternative, den 92B statt Donaustadtbrücke bis Stadlau S verlängern! Bzw ÜBER Donaustadtbrücke führen
Und wie kommt er (92B) am Wochenende nach Kaisermühlen? Da müsste dieser Ast dann wegfallen. Und mit Gelenkbussen kann es auch hier und da "eng" werden. Aber wollt ihr nicht eure Vorschläge auch auf die Linie 5 hochladen? Desto mehr Wiener da oben sind, desto mehr lässt sich auch über Vorschläge diskutieren.
Nicht das es hier im Forum unpassend wäre! Aber da hätte man die Karte dann auch ohne Google Earth Spielerei und mit genaueren Linien vor sich. Nur so als Anstoß. ;)
Nun zum Vorschlag: :daumenhoch: Diese Linienführung hält nicht groß auf, ist plausibel, leicht umsetzbar, und wird weder den Wiener Linien, noch der Stadt wehtun. Den Vorschlag solltest gleich an Vasi und Brauner senden :daumenhoch:

STEYR-NL205

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« Reply #4 on: October 24, 2014, 03:25:15 AM »
Den Kaisermühlenast übernimmt sowieso der 92A und wenn das nicht reicht, kann man ja wieder so eine verstärkerlinie einführen wie den 90A damals.
Einfach 92B Lobau - Dstbrücke - Stadlau
92A normal
90A oder andere Linie Donaustadtbrücke - V.I.C als Verstärker oder Sommerfahrplan

Philemon08

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« Reply #5 on: October 24, 2014, 06:03:47 AM »
Diese Diskussion gabs auch bei der Mediation. Nur wurde diese Lösungsmöglichkeit nicht weiter verfolgt. Ich weiß auch nicht, wie sehr die WiLi dazu bereit wären ?(
Ehrlich gesagt glaube ich, dass der Vorschlag mim 92B am wenigsten umgesetzt wird, da der ja sonst parallel zur U2 fahren würde (außerdem hat er im Winter schon 18Uhr Betriebsschluss). Ich hatte schon einmal die Idee den 96A generell zum Gewerbepark zu verlängern, damit unser Gebiet auch eine gute Anbindung dorthin hat und es dort parallel mim 87A einen Halbstundentakt gibt. Wenn nun 86A, 87A oder beide über Mühlwasserstraße nach Schillwasserweg verlängert werden :daumenhoch: UND der Fahrplan auf die ÖBB abgestimmt wird :daumenhoch:  :daumenhoch:, wäre das natürlich eine brauchbare Alternative. Allerdings bezweifle ich leider, dass die WiLi zu so viel Kooperation fähig sind :(

DerLeser

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« Reply #6 on: October 24, 2014, 07:11:52 AM »
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=315833#post315833
Diese Diskussion gabs auch bei der Mediation. Nur wurde diese Lösungsmöglichkeit nicht weiter verfolgt. Ich weiß auch nicht, wie sehr die WiLi dazu bereit wären ?(
Ehrlich gesagt glaube ich, dass der Vorschlag mim 92B am wenigsten umgesetzt wird, da der ja sonst parallel zur U2 fahren würde (außerdem hat er im Winter schon 18Uhr Betriebsschluss). Ich hatte schon einmal die Idee den 96A generell zum Gewerbepark zu verlängern, damit unser Gebiet auch eine gute Anbindung dorthin hat und es dort parallel mim 87A einen Halbstundentakt gibt. Wenn nun 86A, 87A oder beide über Mühlwasserstraße nach Schillwasserweg verlängert werden :daumenhoch: UND der Fahrplan auf die ÖBB abgestimmt wird :daumenhoch: :daumenhoch:, wäre das natürlich eine brauchbare Alternative. Allerdings bezweifle ich leider, dass die WiLi zu so viel Kooperation fähig sind :(
In letzter Zeit machen die WL alles, was die Regierung will :lampe: . Wenn man irgendeinem höheren Politiker auf die Füße steigt, würden die die Linie 25W von Leopoldau über Stadlau, Breitensee und Inzersdorf nach Chicago einführen. Wenn der Politiker/die Politikerin will, wollen auch alle anderen plötzlich. Es ist leider so, dass die WL nur mehr wenig über sich selbst bestimmen (dürfen).

piefke53

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« Reply #7 on: October 24, 2014, 08:49:01 AM »
Quote from: 'Philemon08','index.php?page=Thread&postID=315833#post315833'
Allerdings bezweifle ich leider, dass die WiLi zu so viel Kooperation fähig sind :(

Ob eine Linie eingeführt oder verändert wird, entscheiden die WiLi am wenigsten, sie dürfen es höchstens abnicken.

Kennst Du den Spruch „Wer die Musik bestellt, muss sie auch bezahlen.“ ?

Kann man auch dahingehend umkehren, dass man sagt: „Wer zahlt, bestimmt, was gespielt wird.“ ....
Wenn aus dem Rathaus gehustet wird, dass „man“ eine bestimmte Linienführung abgeändert haben möchte oder eine neue Linie einführen möchte, was glaubst Du, was dann passiert?

STEYR-NL205

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« Reply #8 on: October 24, 2014, 04:56:09 PM »
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=315833#post315833
...
Ehrlich gesagt glaube ich, dass der Vorschlag mim 92B am wenigsten umgesetzt wird, da der ja sonst parallel zur U2 fahren würde (außerdem hat er im Winter schon 18Uhr Betriebsschluss)...
*hust* 82A

Philemon08

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« Reply #9 on: October 24, 2014, 05:18:17 PM »
Was *hust*? Fährt ja auch kein Schwein damit. Ist halt genauso unattraktiv, wie der 96A!

STEYR-NL205

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« Reply #10 on: October 24, 2014, 06:36:19 PM »
Quote from: 'Philemon08',index.php?page=Thread&postID=315874#post315874
Was *hust*? Fährt ja auch kein Schwein damit. Ist halt genauso unattraktiv, wie der 96A!
hast du ne ahnung? Der fährt zur neuen Uni und die neuen Stadtgebiete an. Ist oft voll. Mit hust meine ich er fährt auch jede U2 Station an. 22A auch. Also wäre Dstbr und Stadlau da nicht so schlimm

Nr.8930

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« Reply #11 on: October 24, 2014, 06:37:02 PM »
Quote from: 'Philemon08','index.php?page=Thread&postID=315874#post315874'
Was *hust*? Fährt ja auch kein Schwein damit. Ist halt genauso unattraktiv, wie der 96A!

Das mit dem "Geisterbus " 82A war früher so, aber seit die Route über die Wirtschafts-Uni geändert wurde, sind die Fahrgastzahlen schon gestiegen. Zu den Spitzenzeiten sind die Busse sogar ziemlich gut gefüllt.

Warum soll man eigentlich unbedingt den 86A zum Zillbauerplatz verlängern? Wäre es nicht umgekehrt vernünftiger den 96A , der ja wohl eher wenig Fahrgäste hat, nach Stadlau zu verlängern?

Philemon08

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« Reply #12 on: October 24, 2014, 07:41:51 PM »
Also mir ist egal wie die Linie dann heißt. Hauptsache nach Stadlau (den jetzigen 96A könnte man dann eh einstellen).

24A

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« Reply #13 on: October 27, 2014, 05:37:52 PM »
Danke für die Befürwortungen!
Quote from: 'STEYR-NL205',index.php?page=Thread&postID=315876#post315876
22A auch.
Der fährt aber nur von der U2 die Station Aspernstraße an.

florisans

  • Guest
Linie 86A zum Schillwasserweg
« Reply #14 on: October 27, 2014, 08:28:08 PM »
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=315877#post315877
Quote from: 'Philemon08','index.php?page=Thread&postID=315874#post315874'
Was *hust*? Fährt ja auch kein Schwein damit. Ist halt genauso unattraktiv, wie der 96A!

Das mit dem "Geisterbus " 82A war früher so, aber seit die Route über die Wirtschafts-Uni geändert wurde, sind die Fahrgastzahlen schon gestiegen. Zu den Spitzenzeiten sind die Busse sogar ziemlich gut gefüllt.

Warum soll man eigentlich unbedingt den 86A zum Zillbauerplatz verlängern? Wäre es nicht umgekehrt vernünftiger den 96A , der ja wohl eher wenig Fahrgäste hat, nach Stadlau zu verlängern?
Naja, den 96A nach Stadlau zu verlängern bringt wenig, da der Umweg über Hardeggasse - Erzherzog-Karl-Str. sehr unattraktiv ist. Man braucht so ca. 20 Min länger, bis man mal in Stadlau ist!