Author Topic: 33er Kurzführung verlängern  (Read 213 times)

Schienenfreak

  • Guest
33er Kurzführung verlängern
« Reply #15 on: November 07, 2015, 02:11:42 PM »
Es geht mir bei der Idee ja vor allem darum, dass der 33er nicht mehr quasi "mitten auf der Strecke" verendet". Dazu bräuchte man ihn nur um 2 Stationen verlängern und man hätte sogar noch 2 Umsteigemöglichkeiten zu U-Bahnen.

Nr.8930

  • Guest
33er Kurzführung verlängern
« Reply #16 on: November 07, 2015, 02:29:50 PM »
Quote from: 'Schienenfreak','index.php?page=Thread&postID=332099#post332099'
Es geht mir bei der Idee ja vor allem darum, dass der 33er nicht mehr quasi "mitten auf der Strecke" verendet". Dazu bräuchte man ihn nur um 2 Stationen verlängern und man hätte sogar noch 2 Umsteigemöglichkeiten zu U-Bahnen.
Stimmt, die Augasse ist eine äußerst unattraktive Endstelle, aber da kann ich nur wieder betonen, dass es denk ich klüger wäre den 33er in den Abendstunden und an Wochenenden ganz einzustellen. Ein Betrieb Mo-Fr 6-20uhr bis Josefstädter Straße würde genügen. In dem Schreiben steht ja selbst, dass es nur "wenige Nutzer" der Linie am Abend gibt. Und außerdem wird das gesamte Streckengebiet mit dem D, 5er, 5B und 31er abgedeckt. Es gibt keine Haltestelle die nicht erreichbar wäre, somit ist in meinen Augen die Linie überflüssig.

Ferry

  • Guest
33er Kurzführung verlängern
« Reply #17 on: November 09, 2015, 11:58:22 AM »
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=332100#post332100
In dem Schreiben steht ja selbst, dass es nur "wenige Nutzer" der Linie am Abend gibt. Und außerdem wird das gesamte Streckengebiet mit dem D, 5er, 5B und 31er abgedeckt. Es gibt keine Haltestelle die nicht erreichbar wäre, somit ist in meinen Augen die Linie überflüssig.
Das ist sie auch. Nicht umsonst war die Vorgängerlinie 31/5 eine reine HVZ-Linie. Aber das wurde seinerzeit den Fahrgästen also die große Verbesserung verkauft.

29er

  • Guest
33er Kurzführung verlängern
« Reply #18 on: November 09, 2015, 12:57:37 PM »
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=332099#post332099
Es geht mir bei der Idee ja vor allem darum, dass der 33er nicht mehr quasi "mitten auf der Strecke" verendet". Dazu bräuchte man ihn nur um 2 Stationen verlängern und man hätte sogar noch 2 Umsteigemöglichkeiten zu U-Bahnen.
Ich verstehe nicht ganz was der Anschluß bringen soll. In Spittelau habe ich den D-Wagen um Richtung FJB zu fahren, von der U6 kommend kann ich mit der U4 zur Friedensbrücke fahren und wenn ich in Richtung Wallensteinplatz will steige ich halt entweder auch bei der Friedensbrücke um oder im Falle der U6 bei der Jägerstraße.

Nr.8930

  • Guest
33er Kurzführung verlängern
« Reply #19 on: November 09, 2015, 01:16:21 PM »
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=332161#post332161'
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=332100#post332100
In dem Schreiben steht ja selbst, dass es nur "wenige Nutzer" der Linie am Abend gibt. Und außerdem wird das gesamte Streckengebiet mit dem D, 5er, 5B und 31er abgedeckt. Es gibt keine Haltestelle die nicht erreichbar wäre, somit ist in meinen Augen die Linie überflüssig.
Das ist sie auch. Nicht umsonst war die Vorgängerlinie 31/5 eine reine HVZ-Linie. Aber das wurde seinerzeit den Fahrgästen also die große Verbesserung verkauft.
Man sieht ja wie "gut" die angenommen wird ... man könnte eigentlich wieder zu dem Schema der HVZ-Linie zurückgehen, nur halt durchgehend von 6-19Uhr.

umweltretter

  • Guest
33er Kurzführung verlängern
« Reply #20 on: November 09, 2015, 05:12:42 PM »
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=332172#post332172
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=332161#post332161'
Quote from: 'Nr.8930',index.php?page=Thread&postID=332100#post332100
In dem Schreiben steht ja selbst, dass es nur "wenige Nutzer" der Linie am Abend gibt. Und außerdem wird das gesamte Streckengebiet mit dem D, 5er, 5B und 31er abgedeckt. Es gibt keine Haltestelle die nicht erreichbar wäre, somit ist in meinen Augen die Linie überflüssig.
Das ist sie auch. Nicht umsonst war die Vorgängerlinie 31/5 eine reine HVZ-Linie. Aber das wurde seinerzeit den Fahrgästen also die große Verbesserung verkauft.
Man sieht ja wie "gut" die angenommen wird ... man könnte eigentlich wieder zu dem Schema der HVZ-Linie zurückgehen, nur halt durchgehend von 6-19Uhr.
Am Wochenende sind die Züge tagsüber im Bereich Jägerstraße oft recht gut besucht.