Author Topic: Vorschlag für eine Buslinie 6A  (Read 389 times)

Lingwood

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« on: February 09, 2015, 09:46:01 PM »
Schaut euch bitte hier meinen Vorschlag für eine neue Linie 6A an und gebt dann euer Feedback dazu ab! :daumenhoch: :daumenrunter:

Bezüglich Einbahnen - da müssten natürlich ein paar umgedreht werden! ;)

64/8

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« Reply #1 on: February 10, 2015, 06:52:29 AM »
Ob die Linie Potential hätte oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Was mir nur aufgefallen ist, dass die Streckenführung durch die Begegnungs- oder ist es doch die Fußgängerzone der Mariahilfer Straße geht. Daher sehe ich nicht viel Chancen, dass sich das so verwirklichen lässt, wenn es den Bedarf an der Linie gäbe.

Schöne Grüße,
64/8

Lingwood

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« Reply #2 on: February 10, 2015, 01:31:38 PM »
So, der Link sollte jetzt wieder funktionieren.

Wie man das Problem der Querung der Mariahilfer Straße genau löst, darüber hab ich mir noch keine Gedanken gemacht...

Ferry

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« Reply #3 on: February 10, 2015, 01:38:05 PM »
Quote from: 'Lingwood',index.php?page=Thread&postID=321327#post321327
So, der Link sollte jetzt wieder funktionieren.

Wie man das Problem der Querung der Mariahilfer Straße genau löst, darüber hab ich mir noch keine Gedanken gemacht...
Das solltest du aber, bevor du solche Pläne postet. Ich kann auch die Verlängerung der Linie 71 bis zum Flughafen Schwechat zur Diskussion stellen, ohne dass ich mir Gedanken darüber mache, ob und wie das möglich ist. Sehr sinnvoll ist es allerdings nicht und das Echo auf meinen Vorschlag wird entsprechend sein.

Lingwood

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« Reply #4 on: February 10, 2015, 02:06:20 PM »
Naja das Ganze ist ja nur eine Idee bzw. ein Vorschlag und kein vollständig ausgearbeitetes Konzept. ^^ Feedback kann ja trotzdem abgegeben werden! ^^

Man könnte eventuell auch durch die Kaisergasse und Stumpergasse fahren (somit müsste man nur direkt queren) oder die Linie überhaupt woanders beginnen/ enden lassen, z.B. bei der Station Burggasse-Stadthalle oder beim Westbahnhof...

umweltretter

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« Reply #5 on: February 10, 2015, 11:30:53 PM »
Im Abschnitt Hernals - Währing sehe ich Bedarf für eine zusätzliche Querverbindung, allerdings würde ich nicht zum Aumannplatz abbiegen sondern weiter durch die Gymnasiumstraße bis Währinger Park fahren.

U-Bahn p

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« Reply #6 on: February 11, 2015, 10:52:58 AM »
Ich bin der meinung das die Linienbezeichnung 6A für eine andere Strecke verwendet werden sollte und zwar die Strecke Heiligenstadt-Praterstern-Schalchthausgasse-(Neu Marx). Die Linie sollte den 5B und 80A ersetzen, so das man nicht mehr am Praterstern Umsteigen muss.
Die Linie die du Vorschlägst, sollte von mir aus 18A genannt werden

Lingwood

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« Reply #7 on: February 11, 2015, 10:35:10 PM »
Quote from: 'umweltretter','index.php?page=Thread&postID=321362#post321362'
Im Abschnitt Hernals - Währing sehe ich Bedarf für eine zusätzliche Querverbindung, allerdings würde ich nicht zum Aumannplatz abbiegen sondern weiter durch die Gymnasiumstraße bis Währinger Park fahren.
Wie wärs dann also mit einer Führung ab Währinger Park durch die verschiedenen Gasseln und um das Problem der Querung der Mariahilfer Straße zu lösen, könnte man in südliche Richtung wie vorgeschlagen durch die Webgasse und Schottenfeldgasse fahren und in nördliche Richtung durch die Stumpergasse, Kaiserstraße, Apollogasse oder Seidengasse und die Zieglergasse! Klingt doch gut, oder? Natürlich müsste man das ein oder andere Einbahnstück "umdrehen", wie schon zu Beginn erwähnt.

-Was ich mich bei der ganzen Idee frage: Warum gibt es ab Höhe 42er eigentlich gar keine Querverbindung in Richtung 19.? (Also genauer gesagt, keine Buslinie auf der Martinstraße oder vl. auch auf der Gregor-Mendel-Straße...) Ich kenne mich in diesem Gebiet ehrlich gesagt nicht allzu gut aus, aber rein oberflächlich betrachtet fehlt dort doch eine Verbindung?! Oder besteht da einfach kein Bedarf? ?(

strb

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« Reply #8 on: February 11, 2015, 11:09:53 PM »
Quote from: 'Lingwood','index.php?page=Thread&postID=321450#post321450'
Was ich mich bei der ganzen Idee frage: Warum gibt es ab Höhe 42er eigentlich gar keine Querverbindung in Richtung 19.? (Also genauer gesagt, keine Buslinie auf der Martinstraße oder vl. auch auf der Gregor-Mendel-Straße...) Ich kenne mich in diesem Gebiet ehrlich gesagt nicht allzu gut aus, aber rein oberflächlich betrachtet fehlt dort doch eine Verbindung?! Oder besteht da einfach kein Bedarf? ?(
Oja, ich kenne mehrere Leute, denen die Verbindung fehlt. 10A und U6 sind doch recht weit weg von dort. Ich würde mir auch einen Autobus dort wünschen...

Lingwood

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« Reply #9 on: February 11, 2015, 11:33:38 PM »
Hm, wo liegt also das Problem, zumindest in diesem Bereich eine Buslinie einzurichten?

Alex

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« Reply #10 on: February 12, 2015, 12:03:14 AM »
Quote from: 'Lingwood','index.php?page=Thread&postID=321455#post321455'
Hm, wo liegt also das Problem, zumindest in diesem Bereich eine Buslinie einzurichten?

Also wie es für mich aussieht ist die Linie zu großen Teilen eine de facto Parallelführung zum 9er bzw. zum 13A.
Es mangelt auch ein bisschen an sinnvollen Umsteigemöglichkeiten ins höherrangige ÖPNV-Netz (S-Bahn, U-Bahn).
Abgesehen davon, dass ich mit dem Liniensignal 6A eher Simmering bzw. die Simmeringer Haide verbinde.

Lingwood

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« Reply #11 on: February 13, 2015, 06:41:01 PM »
Naja die "Parallelführung" wäre im Bereich 17.-19. Bezirk nicht unbedingt gegeben, es wäre doch eher eine Netzergänzung wie ich meine, da es doch eine ganz neue Querverbindung mit anderem Verkehrswert als die U6 oder der 10A.

Was ich mich aber doch frage, wäre für einen Bus in der Martinstraße eigentlich genug Platz oder müsste man theoretisch Parkplätze streichen?

umweltretter

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« Reply #12 on: February 13, 2015, 08:32:05 PM »
Quote from: 'Lingwood','index.php?page=Thread&postID=321614#post321614'
Was ich mich aber doch frage, wäre für einen Bus in der Martinstraße eigentlich genug Platz oder müsste man theoretisch Parkplätze streichen?
Zumindest für die Haltestellen müsste man ein paar Parkplätze streichen, was unter der derzeitigen ÖVP-Bezirksvorstehung nicht zu erwarten ist (vielleicht gibt's nach der heurigen Wahl aber eh eine neue...). Weiters verursacht der Betrieb der Linie natürlich Kosten, sodass eine Einführung erst nach Druck der Bezirkspolitik, Medien oder sonstiger Öffentlichkeit realistisch ist.

Lingwood

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« Reply #13 on: February 13, 2015, 08:43:27 PM »
Ja das ist mir sowieso alles klar. ;) Aber auch grundsätzlich hat die Matinstraße auf mich als ein wenig zu schmal für Buse gewirkt - zumindest im aktuellen Zustand mit den vielen Parkplätzen auf beiden Seiten...

strb

  • Guest
Vorschlag für eine Buslinie 6A
« Reply #14 on: February 14, 2015, 10:40:59 AM »
Ja dann müssen halt die Parkplätze weg. Das kann doch nicht sein, immer dieses Parkplatzthema. Nix ändert sich, weil alle immer Angst um die Parkplätze haben. :rolleyes:
Dabei gibt es eh die ganzen Wohnsammelgaragen und Neubauten haben auch Parkplätze für die Bewohner.