Author Topic: Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling  (Read 2540 times)

Schkin

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« on: July 12, 2015, 09:22:35 PM »
Laut BV/SV werden ab September die Haltestellen "Neueßling" der Linien 24A und 89A aufgrund der fehlenden Schutzwege verlegt.

So wie ich das verstanden habe, kommt dann die Haltestelle Neueßling vom 89A (FR Invalidensiedlung) zur Ecke Telephonweg (Dort wo derzeit die Müllcontainer und der Briefkasten stehen). Zusätzlich wird dort dann ein Wartehäuschen errichtet.

Die Haltestelle des 24A soll ebenfalls verlegt werden, da ein Schutzweg zwischen Breitenleer-Straße und Haltestelleninsel (Also wenn man von Richtung Raasdorf kommt und zur Haltestelle gehen möchte) fehlt.

Ich habe gerade mit dem User "24A" darüber gesprochen, und wir können uns echt nicht vorstellen, wohin man die Haltestelle vom 24A verlegen könnte.

Deshalb dachten wir uns, wir eröffnen mal hier ein Thema damit die gesamte Gemeinschaft mitdiskutieren, und hilfreiche Ideen erläutern kann. ;)

LG

24A

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« Reply #1 on: July 12, 2015, 09:33:19 PM »
Vielen Dank für die Erstellung.
Wie in der PN erwähnt, ist meine Vermutung, dass direkt bei der Steiners Dorfschenke eine Station für den 24A gemacht wird. Die könnte dann "Algenweg" heißen.

Außerdem müsste der 89A-Schulkurs FR Invalidensiedlung in Neueßling entweder durchfahren oder eine Runde über die Teufelsfeldsiedlung machen.

Schkin

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« Reply #2 on: July 12, 2015, 09:42:23 PM »
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=327772#post327772'
Vielen Dank für die Erstellung.
Wie in der PN erwähnt, ist meine Vermutung, dass direkt bei der Steiners Dorfschenke eine Station für den 24A gemacht wird. Die könnte dann "Algenweg" heißen.

Außerdem müsste der 89A-Schulkurs FR Invalidensiedlung in Neueßling entweder durchfahren oder eine Runde über die Teufelsfeldsiedlung machen.
Bitte.

Allerdings wäre das dann eigentlich keine richtige Verlegung. Man würde eine zusätzliche Haltestelle erstellen, und die Busse müssten dann trotzdem wieder die Schleife durchfahren, weil man eine Stelle zum pausieren benötigt. Letztendlich müssten dann die Fahrgäste die den pausierten Bus betreten möchten wieder den selben Weg nehmen.

Ich habe auch in einem BV-Protokoll gelesen, dass man irgendwie versucht, die Haltestellen des 89A und 24A zusammenzulegen, allerdings war das damals nur ein Vorschlag, ob der jetzt tatsächlich so umgesetzt wird ist also fraglich.

24A

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« Reply #3 on: July 12, 2015, 10:00:23 PM »
Also, dass der 89A auch in die Schleife fährt? Dass man sonst den selben Weg nehmen müsste, ist logisch.
Ich für meinen Teil würde mir eine solche Haltestelle vom 24A wünschen. Dann kann man von dort zur 89A-Station Algenweg gehen, und wenn es doch um 1 Minute zu spät ist, kann der 89A beim Algenweg warten.

Schkin

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« Reply #4 on: July 12, 2015, 10:23:06 PM »
Ich habe mir auch gedacht, dass der 89A dann vl auch die Schleife durchfährt, als ich von der Zusammenlegung hörte. Dann hätte man es eben wie damals, als der andere 24A von der Invalidensiedlung in die Schleife fuhr, und die Busse müssten dann auch immer hinten stehen, damit der 89A durchkommt, das würde auch das Problem mit dieser komischen Anrainerbeschwerde (dass Anrainer-PKWs durch die Schleife fahren können, die meiner Meinung nach allerdings eh schwachsinnig ist) lösen.
Allerdings hätte sich ja dann bezüglich dem Schutzweg rein gar nichts geändert und sonst hätte man ja quasi auch keine Vorteile?! Außerdem hätte man dann in der Schleife ziemlich wenig Platz. Es könnten dann dort noch schwieriger Gelenkbusse bzw. 2 pausierte Normalbusse stehen.

strb

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« Reply #5 on: July 12, 2015, 11:52:33 PM »
Wo genau fehlt dort ein Zebrastraifen? Über die Breitenleer Straße gibt es 2, und weder die 24A Schleife noch der Telephonweg sind so stark befahrene Straßen...

Schkin

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« Reply #6 on: July 13, 2015, 12:29:39 AM »
Quote from: 'strb','index.php?page=Thread&postID=327777#post327777'
Wo genau fehlt dort ein Zebrastraifen? Über die Breitenleer Straße gibt es 2, und weder die 24A Schleife noch der Telephonweg sind so stark befahrene Straßen...
Wenn du beispielsweise von dem Weg kommst der an der Breitenleer Straße liegt (vor der derzeitigen Neueßling-Haltestelle des 89A) und zur Haltestelleninsel des 24A gehen möchtest.

Genauso problematisch ist ja auch derzeit der Weg zur Haltestelle des 89A (FR Invalidensiedlung) für die Fahrgäste, die nach dem 24A noch zur Station des 89A gehen müssen. Deshalb wird ja die erwähnte Haltestelle auch nach vorne verlegt. (+ Wärtehäuschen :daumenhoch: )

Stark befahren...teilweise doch...Allein darum geht es aber auch nicht. Es ist nämlich wirklich nicht ungefährlich wie plötzlich manchmal die Autos von der Breitenleer Straße kommend in den Telephonweg einbiegen. Also ich kenne den Weg schon sehr lange und kann bestätigen, dass er nicht ungefährlich ist. Deshalb befürworte ich eine Änderung.

Hier zur Illustration (Alles schwarz markiert):



Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Links auf die alte fpdwl.at Seite funktionieren nicht mehr.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:

umweltretter

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« Reply #7 on: July 13, 2015, 12:38:36 PM »
Ich wäre auf jeden Fall dafür, dass die Linie 593 dort wieder hält. Will man von Neueßling ins Weinviertel, muss man zuerst mit dem 24A zurück nach Breitenlee Ort fahren, um in den 593 einsteigen zu können, und dann erst wieder dieselbe Strecke zurückfahren - ein unnötiger Zeitverlust von bis zu 20 Minuten.

24A

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« Reply #8 on: July 13, 2015, 05:21:23 PM »
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=327784#post327784
Ich wäre auf jeden Fall dafür, dass die Linie 593 dort wieder hält. Will man von Neueßling ins Weinviertel, muss man zuerst mit dem 24A zurück nach Breitenlee Ort fahren, um in den 593 einsteigen zu können, und dann erst wieder dieselbe Strecke zurückfahren - ein unnötiger Zeitverlust von bis zu 20 Minuten.
:daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:
AUCH SCHON IMMER DAFÜR GEWESEN!

Ist der jemals dort stehengeblieben? Wenn ja, wo genau?

Busfreund

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« Reply #9 on: July 13, 2015, 05:23:32 PM »
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=327784#post327784
Ich wäre auf jeden Fall dafür, dass die Linie 593 dort wieder hält. Will man von Neueßling ins Weinviertel, muss man zuerst mit dem 24A zurück nach Breitenlee Ort fahren, um in den 593 einsteigen zu können, und dann erst wieder dieselbe Strecke zurückfahren - ein unnötiger Zeitverlust von bis zu 20 Minuten.
Das Problem ist, dass der VOR bei künftigen Ausschreibungen die Stationen innerhalb Wiens auf ein Minimum reduzieren wird. Wäre interessant, ob der 593 dann überhaupt noch in Breitenlee Ort stehen bleibt oder überhaupt nur bei der nächsten U-Bahn endet.

24A

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« Reply #10 on: July 13, 2015, 06:16:51 PM »
Da es in Aspern Nord Regionalbuslinien geben wird, gehe ich davon aus, dass der 593 dann über den Telephonweg dorthin fahren wird. Dann sollte es auch weiterhin einen Anschluss zum 24A geben.

umweltretter

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« Reply #11 on: July 14, 2015, 02:40:02 PM »
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=327794#post327794'
Ist der jemals dort stehengeblieben? Wenn ja, wo genau?
Ja, bis 2005 in beiden Richtungen. Wo genau, weiß ich nicht.

Quote from: 'Busfreund',index.php?page=Thread&postID=327796#post327796
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=327784#post327784
Ich wäre auf jeden Fall dafür, dass die Linie 593 dort wieder hält. Will man von Neueßling ins Weinviertel, muss man zuerst mit dem 24A zurück nach Breitenlee Ort fahren, um in den 593 einsteigen zu können, und dann erst wieder dieselbe Strecke zurückfahren - ein unnötiger Zeitverlust von bis zu 20 Minuten.
Das Problem ist, dass der VOR bei künftigen Ausschreibungen die Stationen innerhalb Wiens auf ein Minimum reduzieren wird. Wäre interessant, ob der 593 dann überhaupt noch in Breitenlee Ort stehen bleibt oder überhaupt nur bei der nächsten U-Bahn endet.
Es wäre halt wichtig, auf jeder Regionalbuslinie die letzte Haltestelle in Wien, bei der noch eine Stadtverkehrslinie fährt, einzuhalten (etwa hier Neueßling), damit man nicht aufwendig hin und wieder zurück fahren muss. Breitenlee Ort wär weniger wichtig als Neueßling: Denn wenn man Breitenlee auflässt (und Neueßling wieder einführt) müsste man aus Breitenlee zwar vom 24A in den 593 umsteigen müsste, aber wenigstens nicht dieselbe Strecke hin und wieder zurück fahren muss, wie es jetzt in Neueßling der Fall ist und einfach eine abschreckende Wirkung hat.

24A

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« Reply #12 on: July 14, 2015, 03:40:38 PM »
:daumenhoch:  :daumenhoch:  :daumenhoch:
Das sollte man als Vorschlag per Email oder so schreiben!

Schkin

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« Reply #13 on: July 14, 2015, 04:06:23 PM »
Wenn dann könnte man in Neueßling eine zusätzliche Haltestelle errichten. Aber die in Breitenlee aufzugeben finde ich nicht sinnvoll zumal Breitenlee besiedelter ist und womöglich folglich vielleicht sogar mehr Menschen unnötig wohin fahren müssten als bisher. Man muss aber auch ehrlich sagen, dass die Haltestelle dann vl nicht oft verwendet wird. Sind ja wahrscheinlich doch eher wenige die direkt von Neueßling weiterfahren wollen. Und Breitenlee ist von Neueßling gerade mal paar Minuten entfernt. Das hat man sich vl auch bei der Auflassung 2005 gedacht.

24A

  • Guest
Haltestellenverlegung 24A/89A Haltestelle: Neueßling
« Reply #14 on: July 14, 2015, 04:35:55 PM »
Dieser Plan dürfe 2007 noch gültig gewesen sein: Fahrplan, mit Neueßling.
Die Auflassung von Stationen ist natürlich nie sinnvoll, außer man fährt nicht mehr vorbei (sollte er nach Aspern Nord fahren).
Man sollte einfach in Neueßling zusätzlich halten, wird ja wohl keine Herausforderung für sämtliche Fahrpläne und Busfahrer sein. WENN keiner aussteigt, fährt er halt durch.
Was extrem ärgert ist, dass der 593-Kurs gegen 18 Uhr von Groß-Enzersdorf einen perfekten Anschluss zum 89A FR Aspern Nord bieten würde. Da er aber nicht hält, ist dieser nicht zu erreichen.
Die Stationen könnten dann vor der Dorfschenke (vielleicht eben mit neuer 24A-Station) und bei der 89A-Station sein.