Author Topic: 71er nach Kaiserebersdorf  (Read 1085 times)

Linie 255

  • Guest
71er nach Kaiserebersdorf
« Reply #15 on: September 28, 2016, 04:25:21 PM »
Mein letzter Info Stand war dies. (wurde nach den Wahlen "entschieden")
http://www.meinbezirk.at/simmering/politik/fix-fuer-simmering-71er-wird-verlaengert-d1472417.html

Und nun ließt man sowas:
http://www.meinbezirk.at/simmering/lokales/unterschriften-aktion-fuer-den-71er-d1780817.html



Warum gehen immer mehr Wählerstimmen baden? (zumindest bei den Bezirkswahlen) :rolleyes:

cityjet

  • Guest
71er nach Kaiserebersdorf
« Reply #16 on: September 28, 2016, 04:38:50 PM »
Quote from: 'Linie 255',index.php?page=Thread&postID=341620#post341620
Mein letzter Info Stand war dies. (wurde nach den Wahlen "entschieden")
http://www.meinbezirk.at/simmering/politik/fix-fuer-simmering-71er-wird-verlaengert-d1472417.html

Und nun ließt man sowas:
http://www.meinbezirk.at/simmering/lokales/unterschriften-aktion-fuer-den-71er-d1780817.html



Warum gehen immer mehr Wählerstimmen baden? (zumindest bei den Bezirkswahlen) :rolleyes:
Ich frag mich nur wie die WL darauf kommen das kein Bedarf besteht, der 6er ist immer mehr als gut ausgelastet und da wäre eine weitere Linie bis ganz runter sicher nicht schlecht. Außerdem wenn sich Rot und Blau mal einig sind, dann muss schon was dran sein :D .

Ezekiel

  • Guest
71er nach Kaiserebersdorf
« Reply #17 on: October 14, 2016, 12:24:43 PM »
Der neuerste Stand der Dinge ist, dass die 71er Verlängerung nicht ohne die Verlängerung des D-Wagens kommen kann. Ist natürlich total Objektiv und sicher kein Trotz wegen der blauen Bezirksvorstehung :rolleyes:. Am besten man berücksichtigt auch noch die neuen Verkehrsströme in Simmering nach der Eröffnung der Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke  :grin: ...

65A

  • Guest
71er nach Kaiserebersdorf
« Reply #18 on: October 14, 2016, 12:49:31 PM »
Quote from: 'Ezekiel','index.php?page=Thread&postID=341917#post341917'
Der neuerste Stand der Dinge ist, dass die 71er Verlängerung nicht ohne die Verlängerung des D-Wagens kommen kann. Ist natürlich total Objektiv und sicher kein Trotz wegen der blauen Bezirksvorstehung :rolleyes:. Am besten man berücksichtigt auch noch die neuen Verkehrsströme in Simmering nach der Eröffnung der Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke :grin: ...
Und die D-Wagen Verlängerung kommt nicht vor 2020!

Negjana

  • Guest
71er nach Kaiserebersdorf
« Reply #19 on: October 14, 2016, 02:01:39 PM »
Quote from: 'Ezekiel',index.php?page=Thread&postID=341917#post341917
Der neuerste Stand der Dinge ist, dass die 71er Verlängerung nicht ohne die Verlängerung des D-Wagens kommen kann. Ist natürlich total Objektiv und sicher kein Trotz wegen der blauen Bezirksvorstehung :rolleyes:. Am besten man berücksichtigt auch noch die neuen Verkehrsströme in Simmering nach der Eröffnung der Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke  :grin: ...

Soviel kann ich gar nicht fressen wie ich speiben will.  :boese:

strb

  • Guest
71er nach Kaiserebersdorf
« Reply #20 on: October 14, 2016, 02:09:04 PM »
Quote
Quote from: 'Ezekiel',index.php?page=Thread&postID=341917#post341917
Der neuerste Stand der Dinge ist, dass die 71er Verlängerung nicht ohne die Verlängerung des D-Wagens kommen kann. Ist natürlich total Objektiv und sicher kein Trotz wegen der blauen Bezirksvorstehung :rolleyes:. Am besten man berücksichtigt auch noch die neuen Verkehrsströme in Simmering nach der Eröffnung der Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke  :grin: ...

Soviel kann ich gar nicht fressen wie ich speiben will.  :boese:
Trotzdem fährt der 6er schon in einem extrem dichten Intervall und ist eine deutliche Verbesserung zum 71er alleine (wie vor der Umstellung). So viel Verkehrszunahme auf dem Abschnitt kann es auf einmal gar nicht geben.

Ezekiel

  • Guest
71er nach Kaiserebersdorf
« Reply #21 on: October 14, 2016, 05:34:39 PM »
Quote from: 'strb','index.php?page=Thread&postID=341923#post341923'
Trotzdem fährt der 6er schon in einem extrem dichten Intervall und ist eine deutliche Verbesserung zum 71er alleine (wie vor der Umstellung). So viel Verkehrszunahme auf dem Abschnitt kann es auf einmal gar nicht geben.
Der 71er ist damals aber in einem dichteren Intervall gefahren als heute. Der 6er fährt natürlich trotzdem auf dem Papier heute öfter als der 71er damals, ist aber extrem Störungsanfällig. Bei Verspätungen wird dann auch beinhart beim 3. Tor gewendet und es entstehen oft größere Lücken nach Kaiserebersdorf. Für einen akzeptablen Mix aus Kostendeckung, Zuverlässigkeit und Intervall würde es sich z.B.: anbieten jeden 71er und jeden zweiten 6er nach Kaiserebersdorf zu schicken.

(Leicht OT: Zu der Problematik kommt auch noch dazu, dass der 71A sehr unzuverlässig ist und die Parkplatzsituation im Bereich der U3 in Simmering eine Katastrophe ist. Unterm Strich braucht sich die SPÖ also nicht wundern wenn der Leberberg blau gewählt hat, die Leute würden halt doch sehr gerne irgendwie in die Arbeit kommen ...)

1216.226

  • Guest
71er nach Kaiserebersdorf
« Reply #22 on: October 14, 2016, 09:49:05 PM »
Quote from: '65A',index.php?page=Thread&postID=341918#post341918
Quote from: 'Ezekiel','index.php?page=Thread&postID=341917#post341917'
Der neuerste Stand der Dinge ist, dass die 71er Verlängerung nicht ohne die Verlängerung des D-Wagens kommen kann. Ist natürlich total Objektiv und sicher kein Trotz wegen der blauen Bezirksvorstehung :rolleyes:. Am besten man berücksichtigt auch noch die neuen Verkehrsströme in Simmering nach der Eröffnung der Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke :grin: ...
Und die D-Wagen Verlängerung kommt nicht vor 2020!
Warum wird das schon wieder nach hinten verschoben? Und wann wird der O-Wagen verlängert?

65A

  • Guest
71er nach Kaiserebersdorf
« Reply #23 on: October 14, 2016, 10:02:46 PM »
Quote from: '1216.226','index.php?page=Thread&postID=341953#post341953'
Quote from: '65A',index.php?page=Thread&postID=341918#post341918
Quote from: 'Ezekiel','index.php?page=Thread&postID=341917#post341917'
Der neuerste Stand der Dinge ist, dass die 71er Verlängerung nicht ohne die Verlängerung des D-Wagens kommen kann. Ist natürlich total Objektiv und sicher kein Trotz wegen der blauen Bezirksvorstehung :rolleyes:. Am besten man berücksichtigt auch noch die neuen Verkehrsströme in Simmering nach der Eröffnung der Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke :grin: ...
Und die D-Wagen Verlängerung kommt nicht vor 2020!
Warum wird das schon wieder nach hinten verschoben? Und wann wird der O-Wagen verlängert?
Weil die Stadt Wien kein Geld hat!
Es wird sogar der Baubeginn der St. U-Bahn(U2/U5) auf Ende 2018 verschoben!(Und das will was heißen...)

Zum O: Irgendwann vor 2020.

Linie 255

  • Guest
71er nach Kaiserebersdorf
« Reply #24 on: October 14, 2016, 10:07:33 PM »
Quote
Warum wird das schon wieder nach hinten verschoben? Und wann wird der O-Wagen verlängert?
Weil die Wiener Linien die teure U-Bahn mit der kombination billige Busse bevorzugen.

Die Linienverlängerung der Linie O ist für 2018 geplannt, aber solannge es keinen Baubeginn durchgezogen wird kann dieses Projekt wie all die anderen nach hinten verschoben werden.

umweltretter

  • Guest
71er nach Kaiserebersdorf
« Reply #25 on: October 16, 2016, 02:15:53 PM »
Quote from: '65A',index.php?page=Thread&postID=341954#post341954
Es wird sogar der Baubeginn der St. U-Bahn(U2/U5) auf Ende 2018 verschoben!(Und das will was heißen...)
Verschoben? Seit das Linienkreuz in seiner aktuellen Form präsentiert wurde, kann ich mich immer nur an 2018 als genannten Baubeginn erinnern.

FromHell

  • Guest
71er nach Kaiserebersdorf
« Reply #26 on: October 16, 2016, 05:27:08 PM »
Quote from: 'strb',index.php?page=Thread&postID=341923#post341923
Trotzdem fährt der 6er schon in einem extrem dichten Intervall und ist eine deutliche Verbesserung zum 71er alleine (wie vor der Umstellung). So viel Verkehrszunahme auf dem Abschnitt kann es auf einmal gar nicht geben.
Ohne dir jetzt irgendwas unterstellen zu wollen, aber genau das sind die Aussagen, die üblicherweise von den Leuten kommen, die die Situation vor Ort nicht kennen. Was nützt mir ein am Papier dichteres Intervall, wenn die neue Linienführung derart unzuverlässig ist, dass allein in meiner letzten Woche jeden einzelnen Tag in der Früh ein Zug ausfiel (RBL-Anzeige zählt einfach von 5 auf 0 und beginnt dann einfach wieder bei 5, ohne dass irgendwas kommt) - und das ist in der Hauptverkehrszeit nicht wirklich witzig, sofern man nicht auf Gruppenkuscheln steht... Im Prinzip hat Ezekiel den aktuellen Zustand eigentlich recht gut auf den Punkt gebracht, summa summarum kann ich nur zusammenfassen, dass seit der Umstellung von 6 auf 71 nach Kaiserebersdorf absolut nichts zum Guten verändert wurde...