Author Topic: Alte Endhaltestelle vom 23A am Heidjöchl  (Read 876 times)

29er

  • Guest
Alte Endhaltestelle vom 23A am Heidjöchl
« Reply #15 on: October 06, 2015, 01:29:03 PM »
Ich weiß ja echt nicht was an meiner Antwort #6 so unverständlich ist. Die Endstation Am Heidjöchl befand sich in der Quadenstraße an der Kreuzung, welch Überraschung, Quadenstraße/Am Heidjöchl.

Der 23A hatte logischerweise keine eigene Schleife oder einen Kreisverkehr wo er wenden konnte sondern fuhr von Hirschstetten Ort kommend über die Quadenstraße, Zanggasse, Pirquetgasse und Ziegelhofstraße zurück zur Quadenstraße bzw. weiter nach Kagran.

24A

  • Guest
Alte Endhaltestelle vom 23A am Heidjöchl
« Reply #16 on: October 06, 2015, 07:46:40 PM »
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=330711#post330711
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=330706#post330706'
Quote from: 'sheldor',index.php?page=Thread&postID=330704#post330704
Quote from: 'ÖBB','index.php?page=Thread&postID=330698#post330698'
Ja schon. Aber du beschreibst die Endstelle HAUSFELDSTRASSE. Wir meinen aber die Endstelle AM HEIDJÖCHL
War das nicht ein und die selbe Haltestelle (siehe Bild).
Nein, wohl nicht. Am Heidjöchl ist woanders.
Am Heidjöchl (22), benannt (2. Juli 1944 Kulturamtsleiter) nach einem alten Flurnamen. Vielleicht ist damit auch die Gegend gemeint. Man sagt ja auch man wohnt am Heidjöchl obwohl man auf Höhe der S-Bahnstation wohnt.

Bild

PS: Wenn man nach dem geht, dürfte die U-Bahn Station auch nicht Kagran heißen, da Kagran (Ort) schon etwas weiter weg ist.
Die Station ist schon mitten in Kagran, wie sollte sie sonst heißen? Heidjöchl ist der Name eines Feldes.

sheldor

  • Guest
Alte Endhaltestelle vom 23A am Heidjöchl
« Reply #17 on: October 06, 2015, 07:59:45 PM »
Quote from: '24A','index.php?page=Thread&postID=330824#post330824'
Die Station ist schon mitten in Kagran, wie sollte sie sonst heißen? Heidjöchl ist der Name eines Feldes.
Wenn man betrachtet wo der Ortsteil Kagran ist und wo die U-Bahnstation ;) . Meiner Meinung nach müsste die Station "Donaufeld", "Neu Kagran" oder von mir aus auch "Krautgarten" heißen.
Foto: wikimedia.org

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:

24A

  • Guest
Alte Endhaltestelle vom 23A am Heidjöchl
« Reply #18 on: October 06, 2015, 09:28:36 PM »

Kagran hat schon seine Richtigkeit. Donaufeld wäre komplett falsch und Neukagran ist auch eher im Gebiet Siebenbürgerstraße.
Ursprünglich war ja geplant, die Station "Lettenhaufen" oder so zu nennen.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Links auf die alte fpdwl.at Seite funktionieren nicht mehr.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:

Bahnwalter

  • Guest
Alte Endhaltestelle vom 23A am Heidjöchl
« Reply #19 on: October 13, 2015, 10:22:50 PM »
Ich kann mich noch gut an die vielen Jahre erinnern, wo der 23A bereits bis Hausfeldstraße fuhr, aber die Zielanzeigen (Sowohl Brosebänder als auch später dann eben die Matrixanzeigen) immer noch die Uralt-Endstelle "Am Heidjöchl" anzeigten.

Das war eigentlich eine Kuriosität, ich weiß ja nicht, warum das so war - denn es gab ja in den 80er und 90er Jahren auch auf anderen Buslinien etliche Änderungen an Endstellen und da wurden meistens sehrwohl die Brosebänder bzw. Matrixanzeigen angepasst. Ein weiterer Fall, wo es nicht gemacht wurde - soweit ich mich erinnern kann: Die "Eichenstraße" hat es als neue 12A-Endstelle, soweit ich mich erinnern kann, nicht mehr auf die Brosebänder geschafft.

Was ich übrigens nicht mehr weiß: Gab es bei der 4A-Verlängerung zur Wittelsbachstraße eigentlich noch ein entsprechend bedrucktes Broseband, oder gabs die "Wittelsbachstraße" auch nur auf den Matrixanzeigen?

Der 23A durfte jedenfalls ja immerhin wenigstens in seinen letzten Jahren doch noch mit der richtigen Zielanzeige "Hausfeldstraße :sbahn:" fahren, wie es auch "ÖBB" in Antwort #7 bereits beschrieben hat.

strb

  • Guest
Alte Endhaltestelle vom 23A am Heidjöchl
« Reply #20 on: October 14, 2015, 02:06:41 PM »
Nur das in den allerletzten Jahren auch Hausfeldstraße :sbahn: falsch war, weil es die S-Bahn dort gar nicht mehr gab. :P

sheldor

  • Guest
Alte Endhaltestelle vom 23A am Heidjöchl
« Reply #21 on: October 15, 2015, 11:20:26 PM »
Quote from: 'Bahnwalter','index.php?page=Thread&postID=331116#post331116'
Ich kann mich noch gut an die vielen Jahre erinnern, wo der 23A bereits bis Hausfeldstraße fuhr, aber die Zielanzeigen (Sowohl Brosebänder als auch später dann eben die Matrixanzeigen) immer noch die Uralt-Endstelle "Am Heidjöchl" anzeigten.

Das war eigentlich eine Kuriosität, ich weiß ja nicht, warum das so war - denn es gab ja in den 80er und 90er Jahren auch auf anderen Buslinien etliche Änderungen an Endstellen und da wurden meistens sehrwohl die Brosebänder bzw. Matrixanzeigen angepasst. Ein weiterer Fall, wo es nicht gemacht wurde - soweit ich mich erinnern kann: Die "Eichenstraße" hat es als neue 12A-Endstelle, soweit ich mich erinnern kann, nicht mehr auf die Brosebänder geschafft.

Was ich übrigens nicht mehr weiß: Gab es bei der 4A-Verlängerung zur Wittelsbachstraße eigentlich noch ein entsprechend bedrucktes Broseband, oder gabs die "Wittelsbachstraße" auch nur auf den Matrixanzeigen?

Der 23A durfte jedenfalls ja immerhin wenigstens in seinen letzten Jahren doch noch mit der richtigen Zielanzeige "Hausfeldstraße :sbahn:" fahren, wie es auch "ÖBB" in Antwort #7 bereits beschrieben hat.
Habe nur diese "Broseband-Liste" von der VRG gefunden (leider ohne 4A).
© Manfred Anderl

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
http://archiv.fpdwl.at/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=16773