Author Topic: 2015-11-30 - 2016-xx-xx | [rk] NEU4: Generalsanierung Station Stadtpark ab 30. November  (Read 412 times)

64/8

  • Guest
Quote from: 'www.wien.gv.at (Foto entfernt und Formatierung an Forum angepasst)', 'https://www.wien.gv.at/rk/msg/2015/11/16002.html'
NEU4: Generalsanierung Station Stadtpark ab 30. November/b
Start der Arbeiten am Bahnsteig Richtung Hütteldorf – Züge durchfahren Station


Die NEU4-Modernisierung geht weiter: Am 30. November beginnt die Generalsanierung der U4-Station Stadtpark. Über ein Jahr lang wird die rund 115 Jahre alte, denkmalgeschützte Station von Otto Wagner umfassend saniert. Um die Einschränkungen für Fahrgäste möglichst gering zu halten, erfolgen die Arbeiten in der U4-Station Stadtpark im laufenden Betrieb. Dennoch steht wegen der Arbeiten je ein Bahnsteig wechselweise für mehrere Monate nicht zur Verfügung.

Die gesamte Sanierung der denkmalgeschützten Station Stadtpark wird über ein Jahr in Anspruch nehmen. Danach erstrahlt das Jugendstiljuwel von Otto Wagner wieder im neuen Glanz. Die Arbeiten starten am 30. November am Bahnsteig Richtung Hütteldorf. Deshalb durchfahren die Züge in den nächsten Monaten die Station Stadtpark in dieser Fahrtrichtung ohne Halt. Richtung Heiligenstadt wird die Station normal eingehalten. Danach konzentrieren sich die Arbeiten auf den gegenüberliegenden Bahnsteig und die dazugehörige Gebäudehälfte. Auch hier wird die Station Stadtpark in Richtung Heiligenstadt für einige Monate nicht eingehalten.

„Die Sanierung der historischen Station Stadtpark ist ein weiterer wichtiger Schritt der U4-Modernisierung, bevor in den Sommermonaten 2016 und 2017 in großen Bereichen Gleisuntergrund sowie Gleise komplett erneuert werden“, so Geschäftsführer Günter Steinbauer.

Komplette Erneuerung der Station – enge Abstimmung mit Denkmalamt

Die Generalsanierung der denkmalgeschützten Station Stadtpark umfasst neben beiden Bahnsteigen und der Dachkonstruktion auch die Neuerrichtung der Stiegenhäuser sowie die Sanierung des Vestibüls. Der Fliesenbelag wird originalgetreu im Otto-Wagner-Design rekonstruiert und ein taktiles Leitsystem zur besseren Orientierung von sehbehinderten Personen integriert. Alle Arbeiten erfolgen in enger Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt. Zudem werden weitere Kameras zur Videoüberwachung eingebaut.

Fahrgastinformation und alternative Wege

Die Wiener Linien informieren die Fahrgäste mittels Durchsagen, Plakaten, Infopersonal vor Ort, im Internet oder über die Handy-App qando sowie die Online-Fahrplanabfrage, die auch alternative Routen anzeigen. Über das Servicetelefon (01 7909 100) unterstützen MitarbeiterInnen Fahrgäste bei der Planung ihrer Fahrt.

Die benachbarten U4-Stationen Karlsplatz bzw. Landstraße sind rund 700 bzw. 500 Meter entfernt. Verbunden mit wenigen Gehminuten ist die Station Stadtpark auch von der Station Weihburggasse der Linie 2 oder vom Schwarzenbergplatz aus zu erreichen, der von den Linien 2, 71 und D angefahren wird. Wer nicht auf die U4 verzichten möchte, kann eine zusätzliche Station bis Karlsplatz fahren, über den Mittelbahnsteig die Fahrtrichtung wechseln und zurück zur Station Stadtpark fahren, wo die Züge am Bahnstieg Richtung Heiligenstadt halten.

Pressebild:
https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=41665

Rückfragehinweis für Medien:

Wiener Linien
Kommunikation
Telefon: 01 7909 14203
E-Mail: presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

Letzter Aufruf: 16.11.2015 - 11:11Uhr
Die Fahrplanauskunft, sowie die Wiener Linien Homepage weiß zu dieser Presseaussendung aber noch nichts. :-(

Schöne Grüße,
64/8

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
Quote
NEU4: Generalsanierung Station Stadtpark startet am Montag

Start mit Bahnsteig Richtung Hütteldorf – Züge durchfahren Station

Wien (OTS) - Am Montag, den 30. November beginnt die Sanierung der historischen Station Stadtpark, um das Jugendstiljuwel auch für die nächsten Jahrzehnte zu erhalten. Die Arbeiten erfolgen im laufenden Betrieb, es wird immer ein Bahnsteig für die Fahrgäste offen bleiben. In den nächsten Monaten durchfahren die U4-Züge die Station Stadtpark in Fahrtrichtung Hütteldorf. Die Fahrgäste in Fahrtrichtung Heiligenstadt können weiterhin wie gewohnt in der denkmalgeschützten U4-Station ein- und aussteigen. Im nächsten Jahr wechseln die Arbeiten auf den gegenüberliegenden Bahnsteig.

Die komplette Sanierung der 115 Jahre alten Station Stadtpark wird über ein Jahr in Anspruch nehmen. In dieser Zeit werden neben den Bahnsteigen auch die Dachkonstruktion sowie die Stiegen erneuert. In Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt werden in der Station originalgetreue Fließen verlegt, um den Charme des Jugendstilgebäudes zu erhalten. Die Integration eines taktilen Leitsystems hilft sehbehinderten Menschen bei der Orientierung im Öffi-Netz.

Zahlreiche Alternativen im Detail:
U4: In Fahrtrichtung Hütteldorf eine Station weiter zum Karlsplatz fahren und den Zug zurück Richtung Heiligenstadt nehmen, der in der Station Stadtpark hält.
Zu Fuß: benachbarte U4-Stationen Karlsplatz und Landstraße sind rund 700 bzw. 500 Meter entfernt. Die U3-Station Stubentor rund 600 Meter.
Straßenbahn + Fußweg: Mit wenigen Gehminuten ist die Station Stadtpark auch von der Station Weihburggasse der Linie 2 oder vom Schwarzenbergplatz aus zu erreichen, der von den Linien 2, 71 und D angefahren wird.
Große Schritte der NEU4-Modernisierung
Die Generalsanierung der Station Stadtpark ist Teil der größten Modernisierung in der Geschichte der Wiener U-Bahn, die ihre Höhepunkte in den Jahren 2016 und 2017 haben wird. Um in Zukunft die Betriebsqualität der U4 deutlich zu steigern, investieren Stadt Wien und Wiener Linien insgesamt 335 Millionen Euro in die Modernisierung der grünen U-Bahnlinie.
(c) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Alle Rechte vorbehalten.

Schienenfreak

  • Guest
Ich frag mich, warum man keine konkreten Daten für die Bahnsteigsperren nennen kann...

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
8 Beiträge ausgeschnitten:

2016-04-30 - 2016-09-04 | NEU4: Viermonatige U-Bahn-Sperre ab 30. April 2016


Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Links auf die alte fpdwl.at Seite funktionieren nicht mehr.

Autobusfan

  • Guest
Mit einiger Wahrscheinlichkeit ist in der an diesen Beitrag angehängten Aufzugsausfallsmeldung erkennbar, wie lange die Bahnsteigsperre noch dauern wird: Bis 30.3.2016.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:

Schienenfreak

  • Guest
Quote from: 'Autobusfan','index.php?page=Thread&postID=334943#post334943'
Mit einiger Wahrscheinlichkeit ist in der an diesen Beitrag angehängten Aufzugsausfallsmeldung erkennbar, wie lange die Bahnsteigsperre noch dauern wird: Bis 30.3.2016.
Jetzt steht da 15.07.2016:

http://www.wienerlinien.at/eportal3/ep/programView.do?channelId=-52600&programId=66912

Ich frage mich ja noch immer, was die Arbeiten da so verzögert bzw. warum man beim Stadtpark, anders als bei der Alser Straße oder jetzt bei der Währinger Straße - Volksoper, von Anfang an kein genaues voraussichtliches Bauende genannt hat.

13A-ler

  • Guest
So schaut's momentan aus, 1 Bild von heute ...

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:

umweltretter

  • Guest
(...)
Wechsel der Bahnsteige bei Generalsanierung der Station Stadtpark

Auch die Generalsanierung der denkmalgeschützten Otto-Wagner-Station Stadtpark geht gut voran. Die Arbeiten am gesperrten Bahnsteig in Richtung Hütteldorf sind bald abgeschlossen und der Bahnsteig wieder offen. Am Montag, den 11. Juli wechseln die Bauarbeiten auf den Bahnsteig in Richtung Heiligenstadt. Dann durchfahren die Züge die Station in dieser Fahrtrichtung ohne Halt. In Richtung Hütteldorf wird die U4-Station Stadtpark dann wieder eingehalten.