Author Topic: 2016-04-30 – 2016-09-04 | NEU4: Viermonatige U-Bahn-Sperre ab 30. April 2016  (Read 2622 times)

pau

  • Guest
Die Hälfte des Plakats wird von irgendwelchen Leuten ausgefüllt, die keinen (?) interessieren und dann schafft man es nicht mal einen Text auf Englisch dazuzuschreiben.
Das ganze klebt man dann auch noch mitten auf die Tür, damit man nicht aus dem Fenster schauen kann.
Ja, man kann alles schlecht machen :D

Alex

  • Guest
Quote from: 'pau','index.php?page=Thread&postID=337037#post337037'
Das ganze klebt man dann auch noch mitten auf die Tür, damit man nicht aus dem Fenster schauen kann.
Ja, man kann alles schlecht machen :D

Die Aussicht ist sicher bei einer U-Bahn das Wichtigste ;-)

Linie 255

  • Guest
Quote
Die Aussicht ist sicher bei einer U-Bahn das Wichtigste
Sicher U2, U4 und voralem die U6. Eigentlich auch die U1 ;)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Links auf die alte fpdwl.at Seite funktionieren nicht mehr.

strb

  • Guest
Quote
Die Hälfte des Plakats wird von irgendwelchen Leuten ausgefüllt, die keinen (?) interessieren und dann schafft man es nicht mal einen Text auf Englisch dazuzuschreiben.
Das ganze klebt man dann auch noch mitten auf die Tür, damit man nicht aus dem Fenster schauen kann.
Ja, man kann alles schlecht machen :D
Dafür liest man das Plakat vor dem Aussteigen ;)

M-wagen

  • Guest
Schade, dass sich auf dem Rücken der Fahrgäste die Wiener Linien, ÖBB und die Stadt wien nicht einigen konnten, dass die ÖBB Verstärkerzüge auf der S-Bahn einsetzen.

strb

  • Guest
Quote
Schade, dass sich auf dem Rücken der Fahrgäste die Wiener Linien, ÖBB und die Stadt wien nicht einigen konnten, dass die ÖBB Verstärkerzüge auf der S-Bahn einsetzen.
Die Frage wäre nur, wo?
Die einzige Strecke die mir einfällt wäre Hütteldorf-Meidling, wobei das auch nur bedingt eine Alternative ist. Zwischen Hütteldorf und Penzing (bzw als großräumige Umfahrung sogar bis Heiligenstadt) gibt es ohnehin die S45, und von Hietzing zum Westbahnhof ist der 58er die bessere Alternative zur S50.

umweltretter

  • Guest
----> http://derstandard.at/2000035625611/U4-Sperre-Park-and-Ride-Provisorien-an-der-Westbahn
In NÖ werden während der U4-Sperre zusätzliche P+R-Plätze an der Westbahn bereitgestellt.
Dass der U4Z eine eigene Spur erhält, wie es der NÖ Landesrat Wilfing sagt, wäre mir aber neu.

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
Quote
U4-Teilsperre: Wiener Linien starten große Info-Offensive

Anrainerzeitung, Grätzel-Tour, Durchsagen, Info-Personal und Folder – alle Kanäle werden genutzt

Wien (OTS) - Ab 30. April wird die U4 von Hütteldorf bis Hietzing und ab 2. Juli bis Schönbrunn wegen Modernisierungsarbeiten gesperrt. Der komplette Gleisuntergrund und die Gleise werden erneuert, daher ist in diesem Abschnitt kein Betrieb möglich. Die U4-Modernisierung macht die grüne U-Bahnlinie in Zukunft zuverlässiger. Zu Schulbeginn am 5. September steht die U4 wieder auf der gesamten Strecke zur Verfügung. Die Wiener Linien informieren rechtzeitig und umfassend über die Bauarbeiten und den Ersatzverkehr.

„Die Modernisierung der U4 ist nicht nur für uns, sondern auch für die Fahrgäste eine Herausforderung. Wir ziehen mit dieser umfassenden Info-Offensive alle Register, um unsere Fahrgäste auf möglichst vielen Kanälen rechtzeitig über die Teilsperre zu informieren", so Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer.

Umfangreiche Informationsmaßnahmen zur U4-Teilsperre
Damit die Fahrgäste bestens über die Sperre der U4 und den Ersatzverkehr informiert sind, nutzen die Wiener Linien alle Kanäle. „So etwa mit unserer NEU4-Grätzel-Tour. Mit einem eigenen Infowagen informierten wir in den ersten zwei Aprilwochen die Anrainerinnen und Anrainer im 13. und 14. Bezirk direkt vor Ort“, so Eduard Winter, Geschäftsführer der Wiener Linien. Eine weitere Infomaßnahme ist die NEU4-Anrainerzeitung, deren Ausgaben bereits im Jänner und Anfang April an über 35.000 Haushalte entlang der U4 versandt wurden. Zusätzlich weisen die Wiener Linien in ihren Stationen mit Aufklebern, Info-Plakaten und über Infoscreens auf die kommende Teilsperre hin.

Ab heute, Montag, wird in wechselnden Stationen zwischen Hütteldorf und Längenfeldgasse Info-Personal direkt vor Ort sein und auf Fragen der Fahrgäste eingehen. Zusätzlich starten Durchsagen zur U4-Sperre im ganzen U-Bahn-Netz. Info-Folder in deutscher und englischer Sprache liegen in Info-Stellen und U-Bahn Stationen auf. In Zusammenarbeit mit der ÖBB informieren die Wiener Linien auch PendlerInnen, die aus Niederösterreich Richtung Wien kommen. Dafür werden Info-Folder auf den S-Bahn-Linien S45, S50 und S80 verteilt. Durchsagen in Regionalzügen zum Westbahnhof weisen zusätzlich auf die kommenden U4-Bauarbeiten hin.

Alle Infos auch online auf einen Klick
Die Wiener Linien informieren auch auf ihren Social-Media-Kanälen und über eine eigene Website: http://www.wienerlinien.at/neu4. Außerdem zählt ein Countdown auf der Homepage die Tage, Stunden, Minuten und Sekunden bis zur Wiedereröffnung am 5. September. Auch die kostenlose Öffi-App qando und der Online-Routenplaner informieren bereits vor der U4-Sperre über Ausweichrouten.

Fotos der Pressekonferenz finden Sie in Kürze auf der Bildstrecke:
http://www.bildstrecke.at/Alle/Images?filter=neu4
(c) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Alle Rechte vorbehalten.

umweltretter

  • Guest
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=337350#post337350
----> http://derstandard.at/2000035625611/U4-Sperre-Park-and-Ride-Provisorien-an-der-Westbahn
In NÖ werden während der U4-Sperre zusätzliche P+R-Plätze an der Westbahn bereitgestellt.
Dass der U4Z eine eigene Spur erhält, wie es der NÖ Landesrat Wilfing sagt, wäre mir aber neu.
Es geht offenbar um den kurzen Abschnitt zwischen Schloss und Hietzing, wo der vom Ersatzbus mitbenützte Straßenbahngleiskörper (leider temporär) vom Autoverkehr befreit wird:   ----> http://wien.orf.at/news/stories/2770645/

strb

  • Guest
Quote
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=337350#post337350
----> http://derstandard.at/2000035625611/U4-Sperre-Park-and-Ride-Provisorien-an-der-Westbahn
In NÖ werden während der U4-Sperre zusätzliche P+R-Plätze an der Westbahn bereitgestellt.
Dass der U4Z eine eigene Spur erhält, wie es der NÖ Landesrat Wilfing sagt, wäre mir aber neu.
Es geht offenbar um den kurzen Abschnitt zwischen Schloss und Hietzing, wo der vom Ersatzbus mitbenützte Straßenbahngleiskörper (leider temporär) vom Autoverkehr befreit wird:   ----> http://wien.orf.at/news/stories/2770645/
Das war auch beim SEV Hietzing <> Längenfeldgasse das größte Nadelöhr. Allerdings stelle ich mir das umständlich vor-zuerst auf die Gleise rauffahren um dann wieder auf die rechte Spur zu wechseln?

Linie 38

  • Guest
Bereits vier Tage vor dem offiziellen "Startschuss" für den SEV wurde dessen Betrieb erprobt – inklusive entsprechendem Intervall, Dr.Richard-Personal und sogar (irreführenderweise) entsprechenden Zieltexten.


Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Links auf die alte fpdwl.at Seite funktionieren nicht mehr.

Linie 38

  • Guest
Quote from: 'umweltretter',index.php?page=Thread&postID=337410#post337410
Es geht offenbar um den kurzen Abschnitt zwischen Schloss und Hietzing, wo der vom Ersatzbus mitbenützte Straßenbahngleiskörper (leider temporär) vom Autoverkehr befreit wird:   ----> http://wien.orf.at/news/stories/2770645/
Dort (genauer gesagt an der Kreuzung Hadikgasse # Diesterweggasse) versuchen sich gerade zwei Polizisten im Schnellschreiben (ich nehme stark an, es werden die Kennzeichen der (zahlreichen!) Verkehrssünder notiert).

vösi2000

  • Guest
Man hat jetzt auf die Schilder in den U4 Stationen die normalerweise die Fahrtrichtung anzeigen Hinweise zur Baustelle geklebt.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:

Bahnwalter

  • Guest
Von mir gibt es jetzt auch einen Übersichtsplan zu diesem Thema - wobei bei meinem die Schnellbahnlinien in verschiedenen Farben dargestellt sind, und vor allem stehen bei der Erklärung der Farben die Intervalle dabei. Denn es ist ja ein nicht so unwesentlicher Unterschied zwischen z. B. S45: 10 Min. zur Hauptverkehrszeit / sonst 15 Min., aber S80: 30 Min. zur Hauptverkehrszeit und sonst 60 Min.(!)
Außerdem habe ich auch die (im offiziellen Übersichtsplan der Wiener Linien fehlende) Linie 47B eingezeichnet, da sie ja immerhin den Bahnhof Hütteldorf mit der Linie 49 verbindet. (Ja, da kann man auch zu Fuß gehen - muss man aber nicht ;-) )

Hier der Link zu dem Plan:

http://bahnnetz-at.jimdo.com/app/download/8568364984/U4_Sperre_2016_V4.gif?t=1462394619

(Falls der direkte Link nicht funktioniert, kann man alternativ den Link http://bahnnetz-at.jimdo.com/sonstiges-aktuelles/ benützen, dort ganz nach unten fahren und dann auf den "Download"-Link klicken.)

Anregungen, Wünsche, Beschwerden dazu sind natürlich willkommen ;-)

edit: den Direkten Link auf die neue Version V4 geändert.

umweltretter

  • Guest
Quote from: 'Bahnwalter',index.php?page=Thread&postID=337610#post337610
Außerdem habe ich auch die (im offiziellen Übersichtsplan der Wiener Linien fehlende) Linie 47B eingezeichnet,
dafür 52A und 52B weggelassen.  ;)
Gelb (U4Z) und hellgrau (S80) ist nicht ideal lesbar, bei der S80 wäre ein Richtungshinweis (Meidling, Hauptbahnhof) hilfreich und die S45 wird nicht nur in der HVZ sondern Mo-Fr von 6-19 Uhr durchgehend auf einen 10-Min-Takt verdichtet. Der 10A ist zwischen 49/U3 und U4 auch eine hilfreiche Querverbindung, die man einzeichnen könnte, und bei Breitensee gehört das s klein.  :)