Author Topic: Railjet statt IC auf der Westbahn  (Read 1256 times)

Schienenfreak

  • Guest
Railjet statt IC auf der Westbahn
« Reply #45 on: October 15, 2016, 09:21:33 PM »
Quote from: '65A','index.php?page=Thread&postID=341916#post341916'
RAILSHIT!
Kann man bitte mal aufhören, die Bezeichnungen so zu verunglimpfen, nur weil man sie nicht mag? Das finde ich sowas von kindisch!

Negjana

  • Guest
Railjet statt IC auf der Westbahn
« Reply #46 on: October 16, 2016, 01:54:50 AM »
Quote from: 'Ezekiel',index.php?page=Thread&postID=341972#post341972
Die Definition hat sich mehrmals geändert, kurz vor den flächendeckenden RJ war sie z.B. mal:
- OEC: Speisewagen + modernisiertes ÖBB Wagenmaterial in beiden Klassen (mit Ausnahmen für z.B den Transalpin) + die restlichen internationalen EC Definitionen (mit Ausnahmen)
- EC: Speisewagen + die restlichen internationalen EC Definitionen (mit Ausnahmen)
- OIC: Boardservice + modernisiertes ÖBB Wagenmaterial in der ersten Klasse
- IC: Boardservice + erste Klasse
- D: der Rest

Mich hätte jetzt eher das Haltemuster speziell auf der Westbahn interessiert....

Gabs vor Einführung der RJ das grundlegende System (O)EC = Wien, St.Pölten, Linz, Salzburg und (O)IC = auch die jetztigen IC-Halte?

Ezekiel

  • Guest
Railjet statt IC auf der Westbahn
« Reply #47 on: October 16, 2016, 02:15:18 AM »
Quote from: 'Negjana','index.php?page=Thread&postID=341981#post341981'
Gabs vor Einführung der RJ das grundlegende System (O)EC = Wien, St.Pölten, Linz, Salzburg und (O)IC = auch die jetztigen IC-Halte?
Nachdem sich die Zuggattung nach dem Wagenmaterial gerichtet hat eben nicht. Auf der Westbahn war es zwar großteils so, aber ein paar Ausnahmen gab es schon. Es gab z.B.: auch einen IC mit Autotransportwagen der sogar in Linz durchgefahren ist.