Author Topic: Ausschreibungen Linien ab 2017  (Read 928 times)

5er-Franzi

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« on: October 18, 2016, 09:43:14 PM »
Folgende Linienbündel wurden ausgeschrieben:

* 17A, 19A und 70A

* 67A und 67B

* 72A, 76A und 76B

* 73A

http://wstw.vergabeportal.at/

Die Linien nehmen mit 1. September 2017 ihren Betrieb auf.

In ca. 1 Monat sollten die Linien 5B, 93A und 97A ausgeschrieben werden, denn diese sollten ab 1. Oktober 2017 starten.

Schienenfreak

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« Reply #1 on: October 18, 2016, 10:18:32 PM »
Den 5B könnten die WL eigenlich an sich ziehen und selbst betreiben, nachdem das eine so starke Linie ist vom Fahrgastaufkommen her.

Busfreund

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« Reply #2 on: October 18, 2016, 10:42:44 PM »
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=342036#post342036
Den 5B könnten die WL eigenlich an sich ziehen und selbst betreiben, nachdem das eine so starke Linie ist vom Fahrgastaufkommen her.
Denke nicht, dass man sich das antun will. Liegt auch nicht unbedingt so nahe bei einer Garage, dass das auf der Hand liegen würde.

Linie 255

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« Reply #3 on: October 18, 2016, 10:45:40 PM »
Quote
Den 5B könnten die WL eigenlich an sich ziehen und selbst betreiben, nachdem das eine so starke Linie ist vom Fahrgastaufkommen her.
Wenn ich es richtig verstehe, müsste die Wiener Linien dafür die Linien tauchen. So wie 2008 die Linie 27A mit der Linie 67A/70A getaucht wurde.

Sowieso, solange bei der nächste Ausschreibung Gelenkbusse verlangt werden und alle Auschreibungkriterien erfüllt werden ist es mir egal wer dort fährt.

Schienenfreak

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« Reply #4 on: October 18, 2016, 11:04:28 PM »
Quote from: 'Linie 255','index.php?page=Thread&postID=342040#post342040'
Wenn ich es richtig verstehe, müsste die Wiener Linien dafür die Linien tauchen. So wie 2008 die Linie 27A mit der Linie 67A/70A getaucht wurde.
Immer? Sie haben ja auch 68A/B kurze Zeit ohne Tausch einfach selbst betrieben, nachdem sie die Ausschreibung widerrufen haben.
Was ich weiß, sollte ein gewisser Prozentsatz der Buslinien ausgeschrieben werden. Wie viel das genau ist, weiß ich nicht.

Busfreund

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« Reply #5 on: October 19, 2016, 07:27:39 AM »
Ja, wie du richtig sagtest war das beim 68AB nur weil die Ausschreibung wiederholt werden musste und man die Zeit zwischen Betriebsaufnahme und Start des neuen Betreibers überbrücken musste.

Gast0815

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« Reply #6 on: October 19, 2016, 09:14:15 AM »
Quote from: 'Busfreund',index.php?page=Thread&postID=342038#post342038
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=342036#post342036
Den 5B könnten die WL eigentlich an sich ziehen und selbst betreiben, nachdem das eine so starke Linie ist vom Fahrgastaufkommen her.
Denke nicht, dass man sich das antun will. Liegt auch nicht unbedingt so nahe bei einer Garage, dass das auf der Hand liegen würde.
Außerdem liegt die starke Belegung der 5B-Busse nicht (nur) an dem Fahrgastzuspruch, sondern (auch) an den Betriebszeiten und Intervallen.
Derzeit fährt ja ganztägig nur alle 10 Minuten ein 12m-Bus (+ an Schultagen eine Zusatzfahrt in der Früh), Betriebsbeginn ist auf dem Großteil der Linie erst nach 5:00 Uhr, Betriebsschluss je nach Linienabschnitt bereits weit vor Mitternacht oder vor dem Tageswechsel zumindest auf 20- und 25-Minuten-Abstände ausgedünnt.
Anfangs gab es zudem zu kurze Teilfahrzeiten, welche die Takte des 5B ins Chaos stürzten. Das wurde jedoch kurzfristig "repariert".

Daher wird eine leichte Intervallverdichtung und Betriebszeitverlängerung wohl reichen und selbst die Gelenkbusse keine all zu hohe Priorität haben.

Außerdem könnte man ja argumentieren: um so großer eine Linie ist, umso attraktiver ist die Vergabe als eigenständige Auftragslinie (da höhere Kostenersparnis), ganz kleine Linien á la "34A alt" kann man als großer Verkehrsbetrieb mit anderen Linien kombinieren und zu geringen Kosten selber fahren.

Schienenfreak

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« Reply #7 on: October 19, 2016, 11:24:38 AM »
Quote from: 'Busfreund','index.php?page=Thread&postID=342046#post342046'
Ja, wie du richtig sagtest war das beim 68AB nur weil die Ausschreibung wiederholt werden musste und man die Zeit zwischen Betriebsaufnahme und Start des neuen Betreibers überbrücken musste.
Dann böte sich aber vielleicht sogar ein Tausch an, z.B. 64A gegen 5B.

Wobei mich jetzt wirklich interessieren würde, wie hoch der Prozentsatz ist, den die WL ausschreiben müssen und wie viel davon derzeit erfüllt ist. Weiß das jemand?

Nr.8930

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« Reply #8 on: October 19, 2016, 11:30:17 AM »
Ich glaub auch, dass dem 5B schon mit einer Intervallverdichtung (die auch kommen wird) geholfen sein wird.

Ob ausgeschrieben, oder von den WL selbst betrieben hängt außerdem nicht von der Garagennähe ab. So gesehen könnten die WL 67A/70A, die ja vor der RAX-Haustür fahren, auch selbst betreiben.

Es muss auch nicht zwingend eine Linie abgegeben werden, wenn man eine ausgeschriebene Linie selbst übernimmt. z.B. bis 2004 oder 2005 war der 65A noch von Petter betrieben worden. Den übernahmen die WL dann selbst, ohne eine andere, hauseigene Linie dafür auszuschreiben.

Busfreund

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« Reply #9 on: October 19, 2016, 11:33:48 AM »
64A gegen 5B scheint mir kein wirklich gleichwertiger Tausch zu sein. Eventuell noch mit dem 8A gemeinsam.

@8930: stimmt natürlich, aber das war damals beim 27A so.

Schienenfreak

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« Reply #10 on: October 19, 2016, 11:55:56 AM »
2 gegen 1 geht mir dann zu weit. Dann besser gar nicht.

Busfreund

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« Reply #11 on: October 19, 2016, 01:31:04 PM »
Quote from: 'Schienenfreak',index.php?page=Thread&postID=342054#post342054
2 gegen 1 geht mir dann zu weit. Dann besser gar nicht.
War beim 67A/70A gegen 27A auch nicht anders.

Linie 255

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« Reply #12 on: October 19, 2016, 05:07:49 PM »
Quote
z.B. bis 2004 oder 2005 war der 65A noch von Petter betrieben worden. Den übernahmen die WL dann selbst, ohne eine andere, hauseigene Linie dafür auszuschreiben.
Quote
Quote

Zitat von »Schienenfreak«
2 gegen 1 geht mir dann zu weit. Dann besser gar nicht.   
War beim 67A/70A gegen 27A auch nicht anders.
Wenn man es genau batrachtet wurde doch zwei gegen zwei getauscht :)

Linienübersucht:

Wiener Linien betreibt 43 Linien
13 sehr starcke Linien (5A, 7A, 10A, 11A/11B, 13A, 14A, 15A, 24A, 26A, 40A, 48A, 66A, 74A) - - - - - 38A, 39A, 57A, 59A, 62A, 63A, 69A, 84A sind auch starcke Linien, hält sich dennoch im Grenzen)
15 reine Gelekbuslinien (7A, 10A, 11A/11B, 13A, 15A, 26A, 29A, 31A, 32A, 35A, 48A, 62A, 63A, 66A, 74A) - - - - - (28A, 30A, 84A werden die Gelekbusse nur in der HVZ genutzt)
1 Linienbündel (11A/11B)

Im Auftrag der WL werden 63 betrieben (ASTAX sowie 38B, 39B nicht dazugezählt)
11 sehr starcke Linien (5B, 22A, 34A, 56A/56B/58A, 60A, 68A/68B, 71A, 73A, 92A/92B, 94A, 98A) - - - - - - (45A/46A/46B, 77A, 97A sind auch starcke Linien, hält sich dennoch im Grenzen)
4 reine Gelekbuslinien (34A, 73A, 68A/68B, 92A) - - - - - - (92B bewusst nicht aufgeschrieben)
12 Linenbündel (20A/20B, 45A/46A/46B, 50A/50B, 52A/52B, 56A/56B/58A, 67A/70A, 68A/68B, 79A/79B, 88A/88B, 92A/92B, 85A, 95A/95B, 89A/99A/99B)



Hoffentlich habe ich an alle Linien gedacht :)

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Links auf die alte fpdwl.at Seite funktionieren nicht mehr.

M-wagen

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« Reply #13 on: October 19, 2016, 05:42:41 PM »
Quote
Die Linien nehmen mit 1. September 2017 ihren Betrieb auf.
Quote
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Laufzeit in Monaten (ab Auftragsvergabe):
Tagen:
Beginn: 01.07.2017
Abschluss: 30.09.2022
Lt. den Ausschreibungskriterien ist der Beginn der Vertragslaufzeit bereits der 1.7.2017

24A

  • Guest
Ausschreibungen Linien ab 2017
« Reply #14 on: October 19, 2016, 05:46:14 PM »
Beim Linienbündel 89A/99A/99B fehlt der 89A und ich glaub, beim LB 95A/95B sind 85A und/oder 96A auch dabei.