Author Topic: Busse bei den WL  (Read 167 times)

pah

  • Guest
Busse bei den WL
« Reply #30 on: January 05, 2005, 01:23:16 PM »
Quote
Original von hema
Soweit ich mich erinnere, gab es auch immer wieder Probleme mit der Stromversorgung. Z.B. im Bereich Gumpendorferstraße vor Errichtung des Unterwerkes am Gumpendorfer Gürtel. Auch die Fahrleitung wurde verstärkt (bzw. mit Doppeldraht versehen).

und in weiterer folge mit der sicherungsanlage - wenn die fahrleitungsspannung zu stark abgesenkt wurde - z.b. bei einem sehr flotten "start" aus der station raus - dann konnte es durchaus passieren, daß die signal selbsttätig auf "halt" fielen und der gerade vorbeifahrende zug eingebremst wurde...

ist inzwischen durch den 1989 erfolgten umbau der sicherungsanlage behoben.