Author Topic: Neue Brosebänder  (Read 3607 times)

Doktor - ULF

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #30 on: March 08, 2004, 07:00:46 PM »
Grüss Euch!

Eines noch zu den vielen Brosebandstörungen und falschen Anzeigen in Liniensignalen und Zielschildanzeigen.

Für die dies noch nicht wissen wie ein Broseband gestellt wird. Ãœber eine Tastatur händisch bzw. über Ansage automatisch wird dem Steuergäret eine Position gemeldet bzw. eingegeben. Diese Position ist eine zweistellige Nummer die mit der Bandposition ident ist. Z.B. 52 ist "Kaiserebersdorf über Zentralfriedhof", dass heisst das Band muss jetzt 52 Mal über einen Schalter der durch Schlitze im Band betätigt wird hochlaufen. Und jetzt kommts, durch die Erneuerungen der Bänder und es muss ja alles Billiger werden, ist das Brosebandmaterial seit dem Urband um 2/3 dünner geworden. Läuft das Band jetzt nicht genau in der Mitte der Walze auf der es aufgewickelt wird passiert es das der Schalter nicht mehr richtig zählt und das Band bzw. Liniensignal irgentwo hinläuft bzw. auf irgent einer Position stehen bleibt und sich nicht mehr bewegt. Somit kommen dann viele tolle Zielschilder und Linien zustande die auf denen sie Fahren nichts verloren haben. Was lernen wir daraus wieder einmal am falschen Platz gespart. Weil, die Bänder in so einem Fall so zerknittern, dass sie unbrauchbar werden und ausgetauscht werden müssen. Das betrifft leider am häufigsten die stehend laufenden Liniensignale. Hitze und kälte tun noch das übrige. Merkt ein Fahrer was sich auf seinem Fahrzeug abspielt kann er mit der Pos. "00 = Sonderzug" vieleicht wieder alles richtig stellen. Liniensignale stellen kann Fahrersache sein oder Verschubsache der Bahnhöfe. Wer oder wie das Gehandhabt wird entzieht sich leider meiner Kenntnis.

MfG

Doktor - ULF

XILEF

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #31 on: March 08, 2004, 07:04:52 PM »
Hallo!

Traurig aber war, die Brosebanstärke wird wirklich immer dünner und ist meistens der Hauptgrund für Störungen!

Den Bänder fehlt durch das immer dünner werdente Material die Steifigkeit und Festigkeit um richtig zu laufen.

MfG

XILEF

Chrisi

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #32 on: March 08, 2004, 07:27:43 PM »
Ich sag's euch, wir werden noch den Tag erleben, wo Papier in den Brosebändern verwendet wird  :(

Ich sage: Matrixanzeigen wie in Krakau!!  :P

wienerlinienD

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #33 on: March 08, 2004, 08:40:27 PM »
Diese Idee ist natürlich auch nicht schlecht... In Krakau sieht der E1 gar nicht so schlecht damit aus!!!

95B

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #34 on: March 09, 2004, 10:09:59 AM »
Quote
Original von Doktor - ULF
Muss nicht unbedingt die Brosebandsteuerung defekt sein! Auch Brosebänder können altern und defekt werden, oder!?

Natürlich (und das haben die Bänder vor allem bei den E2 vor dem Tausch zur Genüge bewiesen) - aber wenn alle 4 Bänder eines E1 ein Leerfeld zeigen, dann ist wohl die Steuerung hinüber. Ein kaputtes Band kann man beim Hernalser E1 4852 sehen (Bug Fensterseite); da funktionieren die restlichen 3 und nur das kaputte zeigt ein Leerfeld.

niptuck

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #35 on: March 09, 2004, 12:04:22 PM »
Kann mir bitte wär sagen wo ich ein Foto eines E1 mit einer Matrixanzeige mir anschauen kann. Würde mich schon interessieren wie das aussiet!!

Grü


PS: Es ist nun mal kein Problem ein Broseband auf "00 Sonderzug" zu stellen. Es braucht eben nur eine Ewigkeit bis es dann auf der richtigen Position ist.

95B

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #36 on: March 09, 2004, 12:22:25 PM »
Quote
Original von Profire
Kann mir bitte wär sagen wo ich ein Foto eines E1 mit einer Matrixanzeige mir anschauen kann. Würde mich schon interessieren wie das aussiet!!

Auf der Startseite des Straßenbahnjournals ist eins zu sehen (klickbar für Vergrößerung).

Quote
Original von Profire
PS: Es ist nun mal kein Problem ein Broseband auf "00 Sonderzug" zu stellen. Es braucht eben nur eine Ewigkeit bis es dann auf der richtigen Position ist.

Ich habe einmal eine Fahrerin am 5er erlebt, die von Stollgasse bis Nussdorfer Straße mit dem Broseband gekämpft hat, weil es nie auf der richtigen Position stehen geblieben ist. Da gab es dann von Fahrgästen, die alles besser wissen, Kommentare wie "Wieso san Se ois Sonderzug unterwegs?", "Sie wissen ober eh, dass Sie ned zum Stadion fahren?", "Foahrn Se echt noch Unta St. Veit?" usw. Als das Broseband dann endlich Praterstern zeigte, war sie sichtlich erleichtert.

Ãœbrigens haben zwei Brose-E1 ihre Broseausrüstung schon lange nicht mehr: 4704 unfallbedingt und 4554, weil man bei diesem Wagen die Kosten für die Umrüstung von Broseband auf normales Zielschild+Routentafeln testen wollte - es kam heraus, dass der Ausbau der Broseausrüstung zu teuer wäre.

XILEF

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #37 on: March 09, 2004, 05:50:06 PM »
Grüss Euch!

Ja, dass mit dem 00 = Sonderzug ist schon so eine Sache, speziel wenn man auf einer Linie fährt die jenseits der Position 50 liegt. Beim Umbau auf die neue NT - Ausrüstung wurden auch neue Kabel bis zu den Zielschildanzeigen gezogen. Für mich deutete das schon damals das Auslaufen des Brosebandes an. Scheinbar hat man sich schon Gedanken über billigere Möglichkeiten gemacht. Der Ausbau der Brosebandanlage aus den E1 mag teuer sein, hätte sich aber wahrscheinlich an Hand der nicht mehr anfalenden Reparaturkosten, Ersatzteilbeschafung und der nicht mehr anfallenden Erneuerung der Brosebänder in kürze amortisiert.

Die Esatzteilbeschaffung dürfte bei den E1 Brosebänder noch schwieriger sein als beim E2. Wobei hier warscheinlich wieder die Kosten-Nutzen-Rechnung angestellt wurde, zur noch Einsatzzeit so mancher E1. Wenn alle vier Brosebänder so zerfledert und ungenau auf den Bandschalter zur Positionsbestimmung laufen, ist es besser es stehen alle auf einem Leerfeld. Sonst hätten wir hier wieder die lustigsten Texte bezüglich ein E1 auf fünf verschiedenen Linien.

Noch was zur Steuerung:
Das Bug-Zileschild ist der Chef für alle, wen das Band defekt ist gibt es auch für die anderen kein drehen auf die richtige Position.

MfG

XILEF

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
Neue Brosebänder
« Reply #38 on: March 09, 2004, 07:00:47 PM »
Quote
Original von 95B

Auf der Startseite des Straßenbahnjournals ist eins zu sehen (klickbar für Vergrößerung).



Man braucht nicht immer auf andere Seiten verweißen, denn hier auf der fanpage-der-wiener-linien gibt es in der Fotogalerie 5 Fotos von den E1 in Krakau. Und einen Bericht.  ;)

SG Webmaster Gerardo

95B

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #39 on: March 10, 2004, 09:45:46 AM »
Quote
Original von XILEF
Beim Umbau auf die neue NT - Ausrüstung

Was meinst du mit NT-Ausrüstung?

Quote
Original von XILEF
Die Esatzteilbeschaffung dürfte bei den E1 Brosebänder noch schwieriger sein als beim E2. Wobei hier warscheinlich wieder die Kosten-Nutzen-Rechnung angestellt wurde, zur noch Einsatzzeit so mancher E1.

Durch das "gezielte" Ausscheiden von Brose-E1 (ein paar der Serie 44xx) sollte es aber ohnehin einige wenige Ersatzteile geben - es sei denn, die sind schon wieder aufgebraucht.

Quote
Original von Webmaster Gerardo
Man braucht nicht immer auf andere Seiten verweißen, denn hier auf der fanpage-der-wiener-linien gibt es in der Fotogalerie 5 Fotos von den E1 in Krakau.

Nun, ich dachte, dass der Inhalt deiner Seite den Forumsteilnehmern ohnehin bekannt ist - Forum und Fanpage gehören ja schließlich zusammen!

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
Neue Brosebänder
« Reply #40 on: March 10, 2004, 03:38:27 PM »
Quote
Original von 95B
Nun, ich dachte, dass der Inhalt deiner Seite den Forumsteilnehmern ohnehin bekannt ist - Forum und Fanpage gehören ja schließlich zusammen!


Ja so sollte es sein, doch gehen die 2 Dinge besonders in letzter Zeit sehr auseinander, und das will ich verhindern :D

SG Webmaster Gerardo

Zebrasignal

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #41 on: March 10, 2004, 04:19:01 PM »
So fährt 4010 schon länger herum...

(Fotohandy, deshalb leider so schlechte Qualität, tut mir leid)

XILEF

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #42 on: March 10, 2004, 04:50:11 PM »
Grüss Euch!

NT ist die Abkürzung für N achrichtenT echnik! Ich meinte damit die Umrüstung auf IBIS und RBL-taugliche Geräte.

Ersatzteilbeschafung durch Ausschlachten ist OK, aber diese Teile sind meistens auch nicht mehr im besten Zustand.

Beim 4010 dürfte der Fall mit nicht mehr richtig schaltenden Bandschaltern eingetreten sein, das Band hat eine Position erreicht und wird für das weiterlaufen auf die richtige Linie nicht mehr angesteuert. Somit fährt der Zug des Bhf. Gtl. auch auf der Linie 72. Traurig ist nur das, dass es bis jetzt noch nicht behoben wurde.

MfG

XILEF

95B

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #43 on: March 11, 2004, 09:58:42 AM »
Quote
Original von XILEF
NT ist die Abkürzung für N achrichtenT echnik! Ich meinte damit die Umrüstung auf IBIS und RBL-taugliche Geräte.

Danke für die Erklärung!

Quote
Original von XILEF
Ersatzteilbeschafung durch Ausschlachten ist OK, aber diese Teile sind meistens auch nicht mehr im besten Zustand.

Aber ein schlechter Ersatzteil ist besser als gar kein Ersatzteil!

Quote
Original von XILEF
...4010... Traurig ist nur das, dass es bis jetzt noch nicht behoben wurde.

In Gtl hatte man ja vor dem Bändertausch die ärgsten Probleme. nach dem Tausch lief es ein paar Wochen ganz gut, jetzt beginnen die Probleme wieder von vorne - falsche Positionen (wie auf dem Bild) oder leere Brosekästen häufen sich langsam, aber sicher. Vielleicht sind die Werkstattler einfach noch nicht dazu gekommen, weil der falsche 72er nur ein Punkt einer langen Liste von zu behebenden Bänderproblemen ist.

Man hätte sich wirklich überlegen sollen, ob das Geld für die neuen Bänder nicht besser in LCDs investiert hätte werden sollen. ?(

ulf67

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #44 on: March 11, 2004, 01:57:18 PM »
Quote
Original von 95B
Man hätte sich wirklich überlegen sollen, ob das Geld für die neuen Bänder nicht besser in LCDs investiert hätte werden sollen.  ?(
 

Ich glaube LCD/Matrixanzeigen sind für die Batterie der E2 nicht sehr "gesund". Der E2 hat eine zu schwache Batterie.

Zum Bhf. Gürtel:

Die haben immer Probleme mit den Brosebändern. Schon vor dem Tausch der Bänder fuhren viele mit leeren Kästen herum; jetzt leider auch wieder.
Ich habe aber heute einen 67er gesehen,wo vorne seitlich das Broseband zwischen "D Nußdorf" (Innenansicht) und noch was, was ich nicht lesen konnte, hing und sonst waren alle Bänder auf "Betriebsbahnhof Favoriten" obwohl er die Schleife P.-A.-Hansson-Siedlung-Ost richtung Oberlaa bereits überfahren hatte.

mfg ulf67