Author Topic: Neue Brosebänder  (Read 5250 times)

ulf67

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #150 on: April 08, 2004, 05:34:06 PM »
Quote
Original von 95B
Von mir aus gern... ich hab in diesem Thread damit angefangen, also hör ich auch wieder damit auf!  :D
 

Danke :D !!!

Bezüglich der Wallrißstraße werde ich mal in besagtem Büchlein blettern, wobei ich glaube, dass ich da nicht fündig werde. In dem Steht mehr was über historische Personen und die Grätzeln.

mfg ulf67

95B

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #151 on: April 09, 2004, 09:38:48 AM »
Hi!

Hier die Informationen zur Wallrißstraße: Sie ist benannt nach dem Walgeriese, einem eingerissenen, schotterreichen Wasserlauf, der in Gersthof 1333 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Auf Grund der Wortherkunft ist das "i" in "Wallriß" ein langes i, daher bleibt auch nach neuer Rechtschreibung das "ß" erhalten.

ulf67

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #152 on: April 09, 2004, 10:37:58 AM »
Quote
Original von 95B
Hier die Informationen zur Wallrißstraße: Sie ist benannt nach dem Walgeriese, einem eingerissenen, schotterreichen Wasserlauf, der in Gersthof 1333 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Auf Grund der Wortherkunft ist das "i" in "Wallriß" ein langes i, daher bleibt auch nach neuer Rechtschreibung das "ß" erhalten.


Danke für die Info!

Heute spricht man das "i" in Wallrißstraße allerdings kurz aus. Das soll jetzt nicht heißen, dass man es neu schreiben sollte. Man sieht hier sehr gut wie sich Worte im laufe der Jahrhunderte verändern.

mfg ulf67

95B

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #153 on: April 09, 2004, 10:46:00 AM »
Quote
Original von ulf67
Danke für die Info!

Bitte, gern!

Quote
Original von ulf67
Heute spricht man das "i" in Wallrißstraße allerdings kurz aus.

Wer sagt das? OK, der Kaida vielleicht, aber der ist in Sachen richtiger Aussprache von Straßennamen nicht wirklich das Maß aller Dinge. Gerade das "ß" ist doch ein Anhaltspunkt, dieses "i" lang zu sprechen!

ulf67

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #154 on: April 09, 2004, 10:49:42 AM »
Quote
Original von 95B
Wer sagt das? OK, der Kaida vielleicht, aber der ist in Sachen richtiger Aussprache von Straßennamen nicht wirklich das Maß aller Dinge. Gerade das "ß" ist doch ein Anhaltspunkt, dieses "i" lang zu sprechen!


Naja ich hab noch niemand getroffen, der das "i" lang gesprochen hat. Vielleicht hängt das mit Kaida zusammen, wer weiß?
Obwohl du mit der Ausspracheregel recht hast

mfg ulf67

95B

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #155 on: April 09, 2004, 10:54:55 AM »
Quote
Original von ulf67
Naja ich hab noch niemand getroffen, der das "i" lang gesprochen hat. Vielleicht hängt das mit Kaida zusammen, wer weiß?

Ich kenne auch niemanden, der beispielsweise "Belvedere" richtig ausspricht. Außer einmal, da kam es vor Jahren richtig ausgesprochen in den ORF-Nachrichten vor, was mir damals äußerst seltsam vorkam. Und damals hab ich mich bezüglich der richtigen Ausspache von ",belwe'dehre" schlau gemacht.  :)

Linie 41

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #156 on: April 09, 2004, 12:57:56 PM »
Dann sollte sie eigentlich Wallriesstraße heißen :D, ist wohl der selbe Wortstamm wie die Breite Ries am Schneeberg.

Meine persönliche Meinung: Die Rechtschreibreform ist a) Pfusch weil nicht konsequent und b ) sowieso furchtbar. Eine solche Rechtschreibreform zeigt nämlich nichts anderes als die intellektuelle Degeneration der Bevölkerung: Anscheinend ist keiner mehr fähig mit Ausnahmeschreibweisen zurechtzukommen, alles muß normiert sein und gleichgeschalten (dafür ist diese Reform allerdings mehr schlecht als recht geworden). Alleine die Kommasetzung ist schrecklich, da kennt man absolut keine Satzteile mehr auseinander.

WÜRG

Äh wie spricht man denn in Wien Belvedere aus?
Belwe'dehr sollte wohl richtig sein, kein e am Schluß. Der Apostroph steht wohl für eine Kürze, oder?

ulf67

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #157 on: April 09, 2004, 01:55:23 PM »
Quote
Original von Linie 41
Meine persönliche Meinung: Die Rechtschreibreform ist a) Pfusch weil nicht konsequent und b ) sowieso furchtbar. Eine solche Rechtschreibreform zeigt nämlich nichts anderes als die intellektuelle Degeneration der Bevölkerung: Anscheinend ist keiner mehr fähig mit Ausnahmeschreibweisen zurechtzukommen, alles muß normiert sein und gleichgeschalten (dafür ist diese Reform allerdings mehr schlecht als recht geworden). Alleine die Kommasetzung ist schrecklich, da kennt man absolut keine Satzteile mehr auseinander.
 

Die Rechtschreibung hat sowieso mehr Ausnamen als Regeln.  X( Das ist ein Grund warum ich sie hasse. Es gibt zwar Regeln, aber soviele Ausnamen (das macht die Neue nicht anders als die Alte) machen die Regeln wieder zunichte.
Was stört dich an der Beistrichsetzung? Vor "und" bzw "oder" kann man jetzt einen Beistrich setzen, muss aber nicht. Sonst hat sich da ja nicht so viel geändert, oder?
Was mich noch stört sind hauptwörtlich gebrauchte Wörter. Die schreibe ich fast immer falsch.

Quote
Original von Linie 41
Äh wie spricht man denn in Wien Belvedere aus?
Belwe'dehr sollte wohl richtig sein, kein e am Schluß. Der Apostroph steht wohl für eine Kürze, oder?


Laut 95B kommt Belvedere aus dem Italienischen, also müsste man das "e" am Schluss sprechen. Ich hab aber bis jetzt immer geglaubt es kommt aus dem Französischen (war damals Weltsprache), und demnach spreche ich es so aus wie die meisten Wiener, also Belwe'dehr.

mfg ulf67

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
Neue Brosebänder
« Reply #158 on: April 09, 2004, 08:28:04 PM »
Über die Rechtscheibreform und Aussprache von Wörtern, bitte weiter im Small Talk Forum diskutieren. :D

SG Webmaster Gerardo

95B

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #159 on: April 09, 2004, 09:22:06 PM »
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Über die Rechtscheibreform und Aussprache von Wörtern, bitte weiter im Small Talk Forum diskutieren. :D

Dein Wunsch sei mir Befehl! Meinen Senf zu den obigen Beiträgen gibt's in einem neuen Thread! Nämlich hier!

ulf67

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #160 on: April 09, 2004, 09:29:57 PM »
Ich glaube ich muss mich selbst zitieren:

ICH HASSE DIE NEUE RECHTSCHREIBUNG!!!


Sie ist meiner Meinung nach keine Diskussion würdig!

Das war jetzt zwar auch OT aber ich musste es einfach sagen!

Ich hoff ihr sehts ma meinen kleine Wutausbruch nach! Bitte lasst uns wieder über die Aussprache gewisser Straßennamen oder sonstiges was mit dem ÖPNV zu tun hat diskutieren!

mfg ulf67

XILEF

  • Guest
2 x Schlachthausgasse
« Reply #161 on: April 11, 2004, 09:30:27 PM »
Hallo!

Auf den alten Bändern war auch die Linie 72 noch vorhanden und diese verkehrte ja bekanntlich auch zur Schlachthausgasse. Das war der Grund für die zweimalige Ausführung. Wenn ich mich noch richtig erinnere waren das die Pos. 72 - 75 auf den alten Bändern.

Das mit der S-Bahn bei der U-Bahn ist ein starkes Stück! Aber wer weiss wie lange diese  Ploterbedruckten Bänder leben dann kann man bald den Fehler beheben.

So nebenbei Bemerkt der Druck Z-friedhof 3. Tor war auch zweimal vorhanden einmal für die Linie 71 (Pos.52) als Kurzführungsmöglichkeit und einmal für die Linie 6 (Pos. um od. über 20) für den Allerheiligenverkehr.

MfG

XILEF

95B

  • Guest
Neue Brosebänder
« Reply #162 on: April 12, 2004, 06:56:31 PM »
Quote
Original von XILEF
Auf den alten Bändern war auch die Linie 72 noch vorhanden und diese verkehrte ja bekanntlich auch zur Schlachthausgasse. Das war der Grund für die zweimalige Ausführung. Wenn ich mich noch richtig erinnere waren das die Pos. 72 - 75 auf den alten Bändern.

Was weiter oben gemeint war, war Folgendes: Auf den alten Bändern war (auf ein- und derselben Position, nämlich der für die Linie 18 Richtung SG (Schlachthausg.)) zwei Mal "SG" zu lesen, einmal bei der Routenangabe und gleich darunter als Bezeichnung der Endstation. Dass die Endstation SG auf den alten Bändern 2x vorkam, ist richtig (Linie 72 war. Pos. 59 und 60 (18 war Pos. 45 und 46 so wie heute auch noch). Auf Pos. 59 der neuen Bänder hat das Ziel SG überlebt, aber ohne Linienangabe (Zweck: Ablenkung Linie 71). Pos. 60 ist nun ein Leerfeld.

Quote
Original von XILEF
Das mit der S-Bahn bei der U-Bahn ist ein starkes Stück! Aber wer weiss wie lange diese  Ploterbedruckten Bänder leben dann kann man bald den Fehler beheben.

Ich denke, wir werden es im Hochsommer bemerken, wie viel die neuen Bänder tatsächlich aushalten! 8)