Author Topic: Brosewürfel des 4070  (Read 888 times)

ulf67

  • Guest
Brosewürfel des 4070
« on: August 22, 2005, 05:43:52 PM »
Der vordere Brosewürfel des 4070 folgte dem Zeitgeist und gab den Geist auf. Hinter der Windschutzscheibe wird eine 6er-Tafel mitgeführt.

mfg ulf67

95B

  • Guest
RE: Brosewürfel des 4070
« Reply #1 on: August 23, 2005, 08:46:57 AM »
Quote
Original von ulf67
Der vordere Brosewürfel des 4070 folgte dem Zeitgeist und gab den Geist auf.
Ein Klumpert eben, das E2-Graffl! :D

Clemens

  • Guest
RE: Brosewürfel des 4070
« Reply #2 on: August 23, 2005, 05:51:49 PM »
Quote
Original von 95B
Ein Klumpert eben, das E2-Graffl! :D
Auch wenn generell ich E1 lieber mag, muss ich dennoch zur Verteidigung der E2 sagen, dass die Broseanzeigen der E1 auch nicht besonders zuverlässig sind, und oft genug den Geist aufgeben.

ulf67

  • Guest
Brosewürfel des 4070
« Reply #3 on: August 23, 2005, 06:44:29 PM »
Es liegt eben nicht an der Type sondern am Broseband.  ;)

mfg ulf67

95B

  • Guest
RE: Brosewürfel des 4070
« Reply #4 on: August 23, 2005, 08:50:59 PM »
Quote
Original von Clemens
Auch wenn generell ich E1 lieber mag, muss ich dennoch zur Verteidigung der E2 sagen, dass die Broseanzeigen der E1 auch nicht besonders zuverlässig sind, und oft genug den Geist aufgeben.
Aber die E1 verweigern bei Brose-Defekten nicht die (wichtige) Darstellung des Liniensignals! 4728 hat übrigens seine Broseausrüstung verloren, dafür IBIS erhalten und fährt jetzt für Brigittenau.

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
RE: Brosewürfel des 4070
« Reply #5 on: August 23, 2005, 10:07:06 PM »
Quote
Original von 95B
4728 hat übrigens seine Broseausrüstung verloren, dafür IBIS erhalten und fährt jetzt für Brigittenau.
Und das IBIS hat er von 4681 erhalten  :]

Zebrasignal

  • Guest
RE: Brosewürfel des 4070
« Reply #6 on: August 23, 2005, 10:36:18 PM »
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Quote
Original von 95B
4728 hat übrigens seine Broseausrüstung verloren, dafür IBIS erhalten und fährt jetzt für Brigittenau.
Und das IBIS hat er von 4681 erhalten  :]
Und den Unfall auf der Friedensbrücke verursacht :(

43er

  • Guest
Brosewürfel des 4070
« Reply #7 on: August 23, 2005, 11:34:04 PM »
Weil wir gerade von Brose reden und das Thema recht aktuell ist, habe ich eine Frage, die mich heute aufgerüttelt hat. Lacht's mich nicht aus, wenn ich gleich blöd dastehen werde... :rolleyes: :D
Es gibt ja normale E1 mit Blechtafeln, die muss man doch immer umstecken. Und dann reden wir auch manchmal von Brose-E1, die hinter der ersten Tür einen Brosekasten haben, in dem auch die Linie plus Verlauf angezeigt wird.
Frage: Vorne im Zielschildkasten - sind in Brose-E1 da auch Brosebänder drinnen oder richtige Schilder?

Ich war heute komplett verdattert, als ich in Gersthof aus einem 9er ausstieg und bemerkte, dass sein Schild "Ottakringer Straße, Erdbrustgasse" verkündete. Ich war sogar schon so weit, mir zu überlegen, ob ich nochmals einsteigen und den Fahrer danach fragen solle, ließ es dann lieber, besonders als ich sah, dass sich die Anzeige plötzlich bewegte und "Westbahnhof S U" verkündete.

Zebrasignal

  • Guest
Brosewürfel des 4070
« Reply #8 on: August 24, 2005, 12:18:09 AM »
Brose E1 haben logischerweise überall Brosebänder, also am Bug, seitlich und am Heck, ursprünglich war ja dran gedacht worden, die E1 mit denselben Würfeln auszustatten, die die E2 haben, um sich die Signalscheiben zu ersparen, zum Glück kam es nur bei einem Testzug dazu.
Die Signalscheiben gibt es jetzt seit 98 Jahren, umbestecken war nie ein Problem, heute ist das nur mehr im Bahnhof notwendig und dauert sicher weniger lang als die  permanenten Reparaturen der Brosewürfel.

Natürlich werden die Signalscheiben in ein paar Jahren ausgedient haben, aber die LED- bzw. Punktmatrix-Anzeigen sind ja auch weniger fehleranfällig als die Brosebänder.

Taxiorange

  • Guest
Brosewürfel des 4070
« Reply #9 on: August 24, 2005, 07:28:36 AM »
Quote
Original von Zebrasignal
Natürlich werden die Signalscheiben in ein paar Jahren ausgedient haben, ...
Es geht nichts über die blechernen Signalscheiben. Diese funktionieren Tag und Nacht, Sommer und Winter fehlerfrei und würden noch 600 Jahre fehlerfrei funktionieren. Das Aufgeben der Signalscheiben ist wohl der größte Schildbürgerstreich in der Straßenbahnlinienbezeichnungsgeschichte.

95B

  • Guest
RE: Brosewürfel des 4070
« Reply #10 on: August 24, 2005, 09:17:31 AM »
Quote
Original von Zebrasignal
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Quote
Original von 95B
4728 hat übrigens seine Broseausrüstung verloren, dafür IBIS erhalten und fährt jetzt für Brigittenau.
Und das IBIS hat er von 4681 erhalten  :]
Und den Unfall auf der Friedensbrücke verursacht :(
Da schau her... ein seltsamer Zufall! Gerade erst umgebaut und dann dieser kuriose Zwischenfall! Möglicherweise ist beim Ausbau der Broseeinrichtung und/oder beim Einbau der IBIS-Gerätschaften etwas daneben gegangen, sodass ein Kurzschluss in der 24-V-Anlage aufgetreten ist? 8o ?(

WeSt

  • Guest
Brosewürfel des 4070
« Reply #11 on: September 02, 2005, 12:38:57 PM »
In Gersthof sind skurrile Anzeigen nichts ungewöhnliches, da ja dort die Fahrtrichtung umgestellt wird. Genauer gesagt, sie wird AFAIK schon in der Wallrißstraße umgestellt, aber da es sich ja um HLS-Wagen handelt, schaffen sie das oft nicht bis Gersthof S. Dort stimmt dann in letzter Zeit meistens alles.

Am 43er war unlängst wieder mal ein E1+c4-Kurswagen unterwegs... nicht nur, daß Bug und Heck des TW verschiedene Ziele hatten und der Beiwagen unterwegs abgekuppelt wurde und solo weiterfuhr, nein der BW wäre nach der Besteckung auch noch in der Mitte durchgesägt worden, um als zwei 2-achsige Halbwagen in getrennte Richtungen weiterzufahren... :D :D :D :D :D

Clemens

  • Guest
Brosewürfel des 4070
« Reply #12 on: September 02, 2005, 01:33:45 PM »
Quote
Original von WeSt
nein der BW wäre nach der Besteckung auch noch in der Mitte durchgesägt worden, um als zwei 2-achsige Halbwagen in getrennte Richtungen weiterzufahren...
Soetwas gab's in diversen Brose-c4 am 49er in letzter Zeit auch öfter :D

lachkater

  • Guest
Brosewürfel des 4070
« Reply #13 on: October 02, 2008, 08:34:25 PM »
Quote
Original von Zebrasignal
Brose E1 haben logischerweise überall Brosebänder, also am Bug, seitlich und am Heck, ursprünglich war ja dran gedacht worden, die E1 mit denselben Würfeln auszustatten, die die E2 haben, um sich die Signalscheiben zu ersparen, zum Glück kam es nur bei einem Testzug dazu.

Hab jetzt einen alten Thread ausgekramt weil es hier nicht erwähnt wurde und immer wieder neue User sich anmelden..
Die ersten E1 der letzten Tranche also 4552ff. und 4851ff. sind ohne Signallaternen ausgeliefert worden und das Liniensignal hätte im Zielschieldkasten am Broseband mit angezeigt werden sollen. Durch den kleinen Kasten und der Unlesbarkeit sind  nachträglich die Laternen montiert worden.. Bei den E2 wurde auf die Würfel umgestellt (angeblich vom Arbeitsinspektorat mit der Begründung das die Signalscheiben runterfallen könnten).. Zum Testen derselben wurde der E4419 damit ausgerüstet.. Die Lackierung glich einer Grablaterne (nämlich schwarz)..
Edit:Rechtschreibfehler ausgebessert

Revisor

  • Guest
Brosewürfel des 4070
« Reply #14 on: October 02, 2008, 09:41:16 PM »
Mach ma's genau.
Ohne Dachsignale geliefert wurden: 4552-4558 und 4851-4860.
Mit Dachsignalen geliefert wurden: 4559, 4560 und 4861-4868