Author Topic: Gmundner Straßenbahn  (Read 3693 times)

Linie 38

  • Guest
Gmundner Straßenbahn
« Reply #135 on: July 21, 2016, 10:33:16 PM »
Der nächste "Etappensieg" ist vollbracht:






Diese Ankündigung wurde online offenbar recht kurzfristig veröffentlicht:



Quelle: Facebook.

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Links auf die alte fpdwl.at Seite funktionieren nicht mehr.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:



81er

  • Guest
Gmundner Straßenbahn
« Reply #136 on: July 22, 2016, 10:36:04 AM »
Als regelmäßiger Leser des Bautagebuches der "Stadt Regio Tram Gmunden" bin ich über diese Aktion sehr erstaunt. Muss sehr Spontan erfolgt sein. Da die Oberleitung noch fehlt, wird der Wagen von einem LKW geschoben worden sein. Das Bild ist aber allemal Super :daumenhoch: . Herzlichen Glückwunsch und danke für die promte Info hier.

Wie ist das eigentlich mit der Genehmigung? Den vorderen Abschnitt (inkl. Weiche) wurde ja schon mit dem TW abgenommen. Dieser neue aber noch nicht. Aber ich denke mal, dass in dem Wagen keine Passagiere gefahren sind, sonder das ganze nur zur PR Zweck bzw. als Baustellenfahrt gelten wird. Von daher sehe ich eher weniger Bedenken [Optimismus :traurig: ].

Linie 38

  • Guest
Gmundner Straßenbahn
« Reply #137 on: July 24, 2016, 12:12:08 PM »
Die Aktion mit dem GM 100 dürfte bewusst als Überraschung geplant worden sein :)

Nur mehr bis inkl. heute: Online-Voting ---->

Unser Projekt zum "Ausbau der Gmundner Straßenbahn zu einem modernen Verkehrsmittel" wurde zum bundesweiten VCÖ-Mobilitätspreis eingereicht und mittlerweile von der unabhängigen Fachjury als eines von fünf Projekten für den VCÖ-Mobilitätspreis in der Kategorie „Ideen, Konzepte und Initiativen“ nominiert.

Zwar ist die zweigleisige Innenstadtstrecke inzwischen bis zum Rathausplatz nahezu fertiggestellt und am 29. August erfolgt bereits der Baubeginn für die nächste Etappe bis zum Trauntor, doch damit liegt auch die schwierigste Etappe, der Neubau der Traunbrücke, noch vor uns. Umso mehr ist der erste Platz  auch ein strategisch wichtiges Ziel. Ein bundesweiter erster Platz würde ein weiteres, starkes und wichtiges Signal bedeuten und zeigen, wie sehr das Projekt im öffentlichen Interesse steht.

Beim bundesweiten VCÖ-Mobilitätspreis Österreich können Privatpersonen mitbestimmen, welche Projekte in den einzelnen Kategorien gewinnen. Je Kategorie stehen jene fünf Projekte zur Wahl, die von der Fachjury am höchsten bewertet wurden. Mittels eines Online-Votings werden nun die Gewinner pro Kategorie ermittelt. Das Ergebnis des Online-Votings ergibt gemeinsam mit der Bewertung der Fachjury das Gesamtergebnis. Es ist deshalb wichtig, besonders viele Online-Zustimmungen zu diesem Projekt zu erhalten.

Um auf die Voting-Seite für das Projekt zu gelangen, bitte diesem Link folgen:

https://www.vcoe.at/voting/online-voting-vcoe-mobilitaetspreis-kategorie-ideen-konzepte-und-initiativen

Unterstützen Sie uns dort mit Ihrer Stimme bei: "Pro Gmundner Straßenbahn. Vision – Engagement – Realität"

Die Abstimmungen mittels Online-Voting sind auf der Website des VCÖ bis Sonntag, den 24. Juli 2016 möglich. In diesem Zeitraum gilt es, möglichst viele Stimmen für das Projekt zu erzielen. Aus den bereits sichtbaren aktuellen Zwischenergebnissen sieht man, dass die Online-Unterstützung der konkurrierenden Projekte sehr stark ist. Hier ist also ebenfalls ein starkes Auftreten wichtig.

In der nachfolgend zum Download stehenden Präsentation des eingereichten Projektes sind alle wichtigen Fakten, Etappen und Erfolge der jahrelangen Projektgeschichte ersichtlich (erstellt und eingereicht vom Obmann des Vereins "Pro Gmundner Straßenbahn", DI Otfried Knoll)


Quelle: http://www.stadtregiotram-gmunden.at/index.php/newsreader/srt-zum-vcoe-mobilitaetspreis-nominiert.html

81er

  • Guest
Gmundner Straßenbahn
« Reply #138 on: July 26, 2016, 01:12:12 PM »
Info für alle Fotografen:

Liebhaber und Fotografen aufgepasst:
Auch beim Lichterfest am 13. August wird GM 100, zusammen mit GM 5, am Rathausplatz positioniert werden. Die beiden werden dort als Feststandort von Ristorante Cesare zur Verfügung stehen.

Quelle: http://www.stadtregiotram-gmunden.at/index.php/newsreader/kalenderwoche-29-2016.html


Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Inkompatible Formatierungen entfernt.

Linie 38

  • Guest
Gmundner Straßenbahn
« Reply #139 on: August 13, 2016, 01:03:17 PM »
GM 100 + GM 5 (gekuppelt!) haben soeben aus der Halle auf den Vorkopf vorgezogen!

umweltretter

  • Guest
Gmundner Straßenbahn
« Reply #140 on: October 01, 2016, 06:07:50 PM »

Schienenfreak

  • Guest
Gmundner Straßenbahn
« Reply #141 on: October 01, 2016, 08:09:38 PM »
Das sind gute Nachrichten! :daumenhoch:

81er

  • Guest
Gmundner Straßenbahn
« Reply #142 on: November 12, 2016, 09:37:03 AM »
Anfang November konnte ich nun endlich meinen Urlaub verwirklichen und mir in Gmunden die Baustelle live ansehen. Diese ist gerade beim Trauntor angekommen. Die ersten Gleise dieses Bauabschnittes sind bereits betoniert. Nebenbei war auch noch Zeit für Schnappschüsse der alten Strassenbahn. Die Traunbrücke wird jetzt auch neu gebaut, erste Abrissarbeiten und Aufschüttungen für die neuen Pfeiler sind schon erledigt. Leider wir es noch bis zum Frühjahr 2018 dauern, bis hier eine Tram fährt.
Am Ende des Bilderbogens noch eine, wie ich finde, nette Gegenlichtaufnahme in der Winter-Abendsonne am neuen Gmundner Bahnhof (ÖBB). Das rechte Gleis wird erst mit den neuen Garnituren in Betrieb genommen!

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments: