Author Topic: E1 (4855) auf der Linie 44  (Read 497 times)

Revisor

  • Guest
E1 (4855) auf der Linie 44
« Reply #45 on: November 11, 2005, 10:47:05 PM »
Interessant, daß hier immer über die seit Jahren angeblich länger werdenden Intervalle gelästert wird und dann weiß niemand, wieviele Züge auf einer Linie unterwegs sind.  8o

43er

  • Guest
E1 (4855) auf der Linie 44
« Reply #46 on: November 11, 2005, 11:25:08 PM »
Na ehrlich jetzt, war heute wirklich der E1 wieder unterwegs? Da würde ich wirklich am liebsten drauf *******, ich glaube, Hernals spielt mit mir... Am Wochenende wird er beim geringeren Auslauf ja kaum anzutreffen sein, ob er wohl nächste Woche wieder fährt?

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
E1 (4855) auf der Linie 44
« Reply #47 on: November 11, 2005, 11:27:15 PM »
@ Martbay: Deine verbalen Ausrutscher häufen sich in letzter Zeit.

43er

  • Guest
E1 (4855) auf der Linie 44
« Reply #48 on: November 11, 2005, 11:30:26 PM »
Oi, da hast du recht, dann sage ich besser, dass ich am Ende meiner Kräfte angelangt bin, den E1 zu sehen, aber ich werde weiterhin nicht aufgeben.
Tut mir leid.

hema

  • Guest
E1 (4855) auf der Linie 44
« Reply #49 on: November 12, 2005, 01:29:28 AM »
Quote
Original von Revisor
Interessant, daß hier immer über die seit Jahren angeblich länger werdenden Intervalle gelästert wird und dann weiß niemand, wieviele Züge auf einer Linie unterwegs sind.  8o

Bei 40 Minuten Fahrzeit (20+20) und einem HVZ-Intervall von 4,5 Minuten am 44er würden eigentlich 10 Züge reichen. Da bleiben immer noch 5 Minuten Stehzeit in Dornbach (nach der HVZ sind die Intervalle ohnedies länger), bei 11 Zügen blieben sogar 9 (abwechselnd 10) Minuten Stehzeit. So bin ich zu meiner Schätzung gekommen. Und da müsste man mit 16 ULFs auskommen, selbst wenn ständig fünf defekt sein sollten.

43er

  • Guest
E1 (4855) auf der Linie 44
« Reply #50 on: November 12, 2005, 04:19:17 PM »
Die Fahrzeit vom 44er in der HVZ beträgt doch 23 und 22 Minuten! Selbst da dürfte gekürzt worden sein, ich glaube, kürzlich waren es noch in beide Richtungen 23 Minuten.

Was mir übrigens einfiel, das wäre wichtig zu wissen: War der E1 eigentlich nur in der Früh-HVZ im Einsatz, oder tagsüber auch? Wenn er ohnehin nur in der Früh fährt, dann brauche ich eh nicht deswegen nach Hernals fahren. :(

Clemens

  • Guest
E1 (4855) auf der Linie 44
« Reply #51 on: November 12, 2005, 04:38:55 PM »
Laut aktuellem Fahrplan sind es nur mehr 20 min. Die Fahrzeit wurde verkürzt. Ich bin übrigens vor einigen Tagen drauf gekommen, dass auf der WiLi-Homepage sowohl die aktuellen, als auch diverse alte Fahrpläne abrufbar sind. Das funktioniert bei fast allen Linien.

Linie 44 akuell: http://www.wienerlinien.at/WienerStadtWerke/DOWNLOAD/Linie44_3.pdf

Linie 44 alt:
http://www.wienerlinien.at/WienerStadtWerke/DOWNLOAD/Linie44.pdf
http://www.wienerlinien.at/WienerStadtWerke/DOWNLOAD/Linie44_1.pdf
http://www.wienerlinien.at/WienerStadtWerke/DOWNLOAD/Linie44_2.pdf

Als Vergleich hier der aktuelle Fahrplanaushang von der Endstelle Dornbach:

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:

Clemens

  • Guest
E1 (4855) auf der Linie 44
« Reply #52 on: November 12, 2005, 04:40:13 PM »
... und ein alter Fahrplanaushang. Die Fahrzeit betrug früher 22 min.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments: