Author Topic: Neue Fahrleitungskonstruktion Volksoper  (Read 95 times)

WeSt

  • Guest
Neue Fahrleitungskonstruktion Volksoper
« on: November 17, 2005, 03:57:07 PM »
Seit ein paar Wochen gibt es am Nordende der Stadtbahnstation Währinger Straße Volksoper eine neue Fahrleitungskonstruktion. Neben den beiden am Stationsgebäude angeschraubten Gittermasten wurde eine simple Abspannung aus Stahlseilen mit Plastikrollen als Isolatoren montiert. Bis heute dachte ich die Masten würden als Deko ohne mechanische Belastung stehenbleiben (Linie41 meinte einmal die Masten am Stationsgebäude stünden unter Denkmalschutz) aber heute waren sie verschwunden. gerade zimperlich waren sie nicht beim Abmontieren der Masten... die haben die dicken Bolzen einfach abgebrochen! Vielleicht waren die auch dermaßen rostig... kann mir sonst nicht vorstellen wie M20 (geschätzt) Bolzen so einfach durchbrechen...