Author Topic: Unwürdig  (Read 309 times)

Gast

  • Guest
Unwürdig
« on: April 25, 2004, 04:36:39 PM »
Mit welchem Gossenvokabular hier einige auf jemanden eindreschen, der anderer Ansicht ist als sie, ist erschreckend. Dass dies vom Webmastern nicht nur toleriert, sondern sogar begrüsst wird, ist sogar ein Skandal. Doch beweist diese Intoleranz nur, dass sie insgeheim ahnen, auf welch verlorenem Posten sie stehen. Bim-Liebe gut und schön: doch die Realitäten der Zukunft sehen anders aus. Weniger Geld für weniger Öffis: so sieht es aus, und so soll es auch sein. Wenn das Sparkonzept in den nächsten Wochen herauskommt, werden einige hier leiser sein. Doch bis dahin: Viel Spass beim Gästebeschimpfen und beim Unterbieten jeglichen Niveaus.

Prochaska

Gast

  • Guest
Unwürdig
« Reply #1 on: April 25, 2004, 04:47:20 PM »
Bitte hör' doch auf!

(Ich hoffe, es nimmt hier keiner - insbesondere kein Webmaster/Moderator übel, dass ich mir diese Bemerkung hier erlaube.)

Aber was sollen diese Meldungen?

Jetzt ganz im Ernst:

Bist du oder ein Familienmitglied einmal von einer Straßenbahn verletzt worden?

Das täte mir natürlich sehr leid, aber trotzdem, bitte mach' nicht so weiter!!

Danke für dein Verständnis und noch einen schönen Tag!

mfg

robby

Chrisi

  • Guest
Unwürdig
« Reply #2 on: April 25, 2004, 04:50:48 PM »
Wo soll ich anfangen?

Uns der Verwendung von Gossenvokabular zu bezichtigen, ist ja wohl das allerbeste.

Verlorener Posten? Gut, ich kann es verstehen, dass jemand, der wie Sie offensichtlich im vorletzten Jahrzehnt lebt, dieser Meinung ist. Es macht mir auch nichts aus, dass sie Ihre Meinung hier kundtun, so unsinnig sie auch sein mag.

ABER: Haben sie schon einmal nachgeschaut, wie diese Seite eigentlich heißt?

Seit ich vor langer Zeit zum ersten Mal diese Seite besucht habe, hieß sie Fanpage der Wiener Linien.

Erstens: Kein korrekter Mensch würde zB auf die Website von Britney Spears gehen, und sie in Grund und Boden veräppeln und sagen, dass Christina Aguilera sooooo viel besser sei. Das Beispiel ist nicht das Beste, aber es untermalt meinen Standpunkt.

Zweitens: Selbst wenn, ich habe kein Problem damit, wenn hier jemand ruhig und DENKEND seine Standpunkte illustriert und mit WAHREN Beispielen untermauert.

Aber ein Gast, der dann auch noch anonym unter anderem Namen postet und damit seine Statements untermauert, DAS nenne ich niveaulos.

Das Sparkonzept ist überhaupt ein verdammt schlechter Aprilscherz. So etwas existiert einfach nicht. Und wenn dem so sein würde, müssten die dafür verantwortlichen Politiker sehr schnell ihren Kopf dafür hinhalten.

Aber ich will mir jetzt nicht die Mühe machen, all den Unsinn, den Sie hier als "Wahrheit" behaupten, zu widerlegen. Dafür ist mir meine Zeit wahrhaft zu schade.

Bitte tun Sie uns den Gefallen und träumen weiter. Aber definitiv nicht in diesem Forum.

Dieser Thread wird in 24 Stunden gelöscht.

Chrisi

  • Guest
Unwürdig
« Reply #3 on: April 25, 2004, 04:53:53 PM »
P.S. @robby:

In diesem Fall nehme ich es sicher nicht übel!

Gast

  • Guest
Unwürdig
« Reply #4 on: April 25, 2004, 05:49:12 PM »
Herr "Prochaska" lebt in einer Traumwelt, er ignoriert die Realitäten in Europa und den USA, seine Zeit sind die 60er-Jahre, nicht das 21. Jahrhundert.

Entweder weiß er nichts davon, oder er ist ein Weltmeister in Selbstbetrug!

Die Verweigerung sämtlicher, jetzt schon stattfindender Realitäten zeigt auf welch verzweifelt verlorenem Posten Herr "Prochaska" steht.



Die Realität überrollt ihn erbarmungslos:


einige Straßenbahnbetriebe, in den letzten Monaten (!!!)eröffnet:

Houston (Texas)

Bordeaux (Frankreich)

Nottingham (Groß Britannien)


einige Straßenbahnbetrebe, fix geplant, oder in Bau:

Verona (Italien)

Florenz (Italien)

Valenciennes (Frankreich)

Le Mans (Frankreich, dort wo die Rennstrecke ist)

Toulon (Frankreich)

Mulhouse (Frankreich)

Nizza (Franreich)


Die Listen  ließen sich beliebig fortsetzen!

Noch zu erwähnen wäre der drastische Ausbau des Innsbrucker Straßenbahnnetzes in den nächsten 10 Jahren.

DAS IST SCHLICHWEG REALITÄT!

Das ist keine Erfindung von mir, sondern
jederzeit im Internet nachzulesen, ob man es wahrhaben will, oder nicht.


Es hat keinen Sinn, jemanden überzeugen zu wollen, der immer noch Steinzeitansichen der 60er-Jahre vertritt und nicht bemerkt, dass die Zeit seit damals nicht stehengeblieben ist.


Das hat nichts mit Meinung, sondern schlichtweg mit in der Praxis erprobten Tatsachen und wissenschaftlichen Erkenntnissen der letzten Jahrzehnte zu tun.

Man kann das akzeptieren, oder ignorieren, die Tatsachen ändert das nicht!

Die Erde ist keine Scheibe, ob man will oder nicht.


So, jetzt entgültig Schluss, ich will Herrn "Prochaska" nicht noch mehr provozieren und sein Weltbild nicht nochmehr zerstören!



Mit freundlichen Grüßen,

   DELOS


P. S. :

Jemand der als verschiedene Gäste auftritt und sich nochdazu selbst bestätigt (Autoguggestion?) braucht sich wirklich nicht über Umgangsformen aufzuregen!

95B

  • Guest
Unwürdig
« Reply #5 on: April 25, 2004, 06:33:06 PM »
Quote
Original von Prochaska
Mit welchem Gossenvokabular hier einige auf jemanden eindreschen, der anderer Ansicht ist als sie, ist erschreckend.

Dass jemand zurecht gewiesen wird, wenn er Blödsinn verzapft, ist nicht erschreckend, sondern normal.

Quote
Original von Prochaska
Dass dies vom Webmastern nicht nur toleriert, sondern sogar begrüsst wird, ist sogar ein Skandal.

Dass es Leute gibt, die in Internetforen digitalen Müll verbreiten, ist ein Skandal.

Quote
Original von Prochaska
... dass sie insgeheim ahnen, auf welch verlorenem Posten sie stehen.

Bezieh das einmal auf dich, dann stimmt's.

Quote
Original von Prochaska
Viel Spass beim Gästebeschimpfen und beim Unterbieten jeglichen Niveaus.

Wenn dieser Satz nicht jeden Niveaus entbehrt...?

Lieber "Prochaska", du wurdest in einem anderen Thread mehrmals gebeten, Quellen für deine Behauptungen zu nennen. Da du dies bislang nicht geschafft hast, besteht doch Grund zu der Annahme, dass du dir deine Ideen nur aus den Fingern gesaugt hast. Bring Beweise, Zitate, belegbare Aussagen. Dann kommst du auch glaubwürdig rüber, ansonsten bleibt's beim Lächerlichen.

So, und am 1. 4. 2005 diskutieren wir weiter... :D

ulf67

  • Guest
Unwürdig
« Reply #6 on: April 25, 2004, 07:23:53 PM »
Quote
Original von Gast Prochaska
Mit welchem Gossenvokabular hier einige auf jemanden eindreschen, der anderer Ansicht ist als sie, ist erschreckend.


GOSSENVOKABULAR!? ICH GLAUB DU WEISST NICHT MEHR WAS DU SAGST!
Ich zeig dir mal was "Gossenvokabular" ist: Wenn du dich beleidigt fühlst, dann schleich di! Es vermisst di kana! Du bist ein richtig lästiger Plagegeist. Merkst du nicht, dass die Themen, die du eröffnest bald wieder geschlossen werden? Ich glaube ich spreche im Namen aller hier, wenn ich sage, dass es mich einfach nur ankotzt mit dir über den ÖV zu diskutieren, wo du noch nicht mal argumentieren kannst. Zeig uns deine wissenschaftlichen Studien! Zeig uns auch gleich mal wo wir dich angegriffen haben! Komm jetzt aber bitte nicht auf die Idee, das von mir oben gepostete zu zitieren!
Ich hoffe ihr verzeit mir diesen Ton! :O
Ich bin froh, dass dieses Thema morgen wieder vom Tisch ist! Danke Chrisi!
Nochwas Prochaska: Es zeugt nicht unbedingt von gesundem Geist, wenn man Personen erfindet um sich selbst recht zu geben! Vielleicht solltest du dich doch mal in ein Psychiatrisches Krankenhaus begeben.


mfg ulf67

desiro

  • Guest
Unwürdig
« Reply #7 on: April 25, 2004, 08:47:36 PM »
So,ich möchte jetzt mal meinen Unmut loswerden...

Ich bin ein (ziemlich fleißiger) Besucher dieser Seite und bin vorallem fast täglich im Forum, weil ich sehr am ÖV interessiert bin, allerdings lese ich micht hauptsächlich durchs Forum.

Es passt zwar nicht unmittelbar in diesen Thread, aber ich habe gemerkt, dass Herr "Prochaska" bereits andere Themen unter anderem mit politischen Äußerungen verfasst hat.

Bis jetzt ist dieses Forum sehr sachlich und informativ gewesen und hat sich AUSSCHLIESSLICH mit ÖV beschäftigt.
Genau diese Sachlichkeit schätze ich so sehr an diesem Forum (wenn ich mir da andere Foren ansehe, wo hauptsächlich politische Duelle und Forenstreits drinnenstehen,wird mir anders!)

Mir ist klar, dass jeder Mensch seine eigene Meinung hat, aber wenn man das, was man sagt, nicht untermauern und bestätigen kann, ist das eine mutwillige Zerstörung des guten Disskusionsklimas in einem Forum.

Ich finde es daher sehr schade, dass Herr "Prochaska" sich als solcher Störenfried zeigt... Es wäre sicher interessant, das Thema "Bim oder nicht" in aller Ruhe zu disskutieren... auch für mich als hauptsächlichen Leser.

Ich hoffe, dass es sich bei diesem Herrn um einen Einzelfall handelt, und das die Sachlichkeit in diesem Forum die Oberhand behält...

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
Unwürdig
« Reply #8 on: April 25, 2004, 10:20:23 PM »
Quote
Original von Gast
...Dass dies vom Webmastern nicht nur toleriert, sondern sogar begrüsst wird, ist sogar ein Skandal. Doch beweist diese Intoleranz nur, dass sie insgeheim ahnen, auf welch verlorenem Posten sie stehen. ...


Auch wenn Sie ja beleidigt sind, da man Ihnen nicht glaubt, weil Sie ja keine Beweise und Fakten habe, und deswegen das Forum nicht mehr besuchen, können Sie mir sagen wo ich das Begrüße? Natürlich ist das was Sie schreiben Schwachsinn, ich habe aber zu diesem Thema keinen Beitrag geschrieben, also können Sie das nicht sagen. U-Bahn ist viel teurer als Bim. Was verstehen Sie dann bitte unter dem Wort "wirschaftlich"

Auch ich als HAK-Schüler kann Ihnen sagen, dass wir schon oft gelernt haben, dass öffentlicher Verkehr niemals kostendeckend fahren kann.

SG Webmaster Gerardo

Chrisi

  • Guest
Unwürdig
« Reply #9 on: April 25, 2004, 11:16:59 PM »
@desiro: Ich kann dir nur zustimmen: In aller Ruhe gerne! Aber ich finde, und da werden mir hier auch alle zustimmen, Prochaska hat mehrmals bewiesen, dass er dazu einfach nicht imstande ist. Faktenlose, ununtermauerte Behauptungen in den Raum zu schmeißen, und jeden, der sich darüber (zurecht) aufregt, anzupöbeln, ist ein Umgangston, den wir hier nicht haben wollen. Davon, dass er offensichtlich unter einem akuten Fall von multipler Persönlichkeit leidet (auch wenn sich in diesem Fall alle diese Prochaskas einig sind), möchte ich erst gar nicht sprechen.

@Gerardo:
Ich glaube er hat mich gemeint. Vielleicht kann man aus seiner technischen/wirtschaftlichen/generellen Beschränktheit auch schließen, dass ihm der Unterschied Moderator/Webmaster nicht bewusst ist. Whatever...