Author Topic: Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen  (Read 22624 times)

Winnetou

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #45 on: April 07, 2010, 10:01:33 PM »
Auch wenn alle Fahrzeuge zu F52w gehören, nehme ich doch an, dass die Leitungen aller Bahnhöfe nur für die ihnen "zugeordneten" Fahrzeuge die Wartungen planen und durchführen, und dass Zuständigkeitsänderungen koordiniert sind.
Alternative: die Werkmeister aller Bahnhöfe planen die Wartungen aller Wägen. Realistisch?
Andere Alternative: keine Planung. Stell' ich mir lustig vor: der Werkmeister macht in der Früh einen Rundgang am Bahnhof, schaut welche Fahrzeuge da sind, schaut "ins Netz" welche Wartungen auf diesen Wägen notwendig sind, ......... Wenn er lernfähig ist, schaut er schon am Abend und schickt eine "Gelbjacke" mit einem unliebsamen Zug zu einem anderen Bahnhof.
Dann gäbe es eine ganze Flut von Sonderzug-Sichtungen.  :D

95B

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #46 on: April 08, 2010, 07:48:30 AM »
Quote
Original von Winnetou
Dann gäbe es eine ganze Flut von Sonderzug-Sichtungen.  :D
Die gibt es ohnehin schon. :rolleyes:

Alex

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #47 on: April 08, 2010, 08:31:04 AM »
Quote
Original von Winnetou
Auch wenn alle Fahrzeuge zu F52w gehören, nehme ich doch an, dass die Leitungen aller Bahnhöfe nur für die ihnen "zugeordneten" Fahrzeuge die Wartungen planen und durchführen, und dass Zuständigkeitsänderungen koordiniert sind.

Ja eh, das spricht ja keiner ab.
Das neue System bietet jedoch auch das riesige Potential, Werkstättenpersonal einzusparen. Es werden nicht mehr auf jedem Bahnhof Spezialisten für diverse Tätigkeiten benötigt, sondern diese können von Bahnhof zu Bahnhof unterschiedliche Kompetenzen haben, das heißt ich brauche weniger Spezialisten für diverse Tätigkeiten, weil ich nicht jede Kompetenz mehrfach ausbilden muss, um sie überall stationieren zu können.
Wenn jetzt Hausnummer 4513 seinen Stromabnehmer verliert, die Kompetenz für die Montage von neuen Stromabnehmern ist aber in HLS, dann wird dieser Wagen (mit Beiwagen, Hausnummer 1266) halt nach HLS geschleppt und dort repariert. Im Gegenzug dazu wird ein Blech-1er, der in der Früh aus HLS ausgefahren ist und für den keine Reparaturen anstehen (Hausnummer 4864+1364) nach FAV eingezogen.
Und voila, die beiden Züge haben ihren Bahnhof getauscht, ganz ohne ein Leihwagen zu sein. Man erspart sich damit vor allem auch die Rücküberstellung.
Ist ja eigentlich egal, ob 4864 danach am 6er und 4513 am 43er fährt oder umgekehrt.

lg Alex

ustrab

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #48 on: April 08, 2010, 09:54:24 AM »
Quote
Original von Alex

Ist ja eigentlich egal, ob 4864 danach am 6er und 4513 am 43er fährt oder umgekehrt.

lg Alex

für die Pufferküsser und  andere Freaks nicht !

 :D :D :D

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #49 on: April 08, 2010, 10:07:12 AM »
@ ustrab: Wenn du dich schon an der Diskussion beteiligen willst, bitte mit halbwegs konstruktiven Beiträgen.  :achtung:

ustrab

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #50 on: April 08, 2010, 10:29:37 AM »
Quote
Original von Webmaster Gerardo
@ ustrab: Wenn du dich schon an der Diskussion beteiligen willst, bitte mit halbwegs konstruktiven Beiträgen.  :achtung:

Es ist ja keine Diskussion mehr.
Vielleicht verstehen die Spam-Sichter  das  so, da diese ja argumentresistent sind !

 8-) 8-)

Winnetou

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #51 on: April 09, 2010, 12:01:08 AM »
Quote
Original von Alex
Quote
Original von Winnetou
Auch wenn alle Fahrzeuge zu F52w gehören, nehme ich doch an, dass die Leitungen aller Bahnhöfe nur für die ihnen "zugeordneten" Fahrzeuge die Wartungen planen und durchführen, und dass Zuständigkeitsänderungen koordiniert sind.

Ja eh, das spricht ja keiner ab.
Wenn du mir nicht widersprichst, dann frage ich dich was ist der Unterschied zwischen "zugeordnet" und "stationiert" bzw. "beheimatet" bzw. "zugehörig"?

Quote
Original von Alex
Das neue System bietet jedoch auch das riesige Potential, Werkstättenpersonal einzusparen.
Ich habe bisher nur von einem reduzierten Organigramm gelesen. Woher hast du das mit dem "neuen System"?

Quote
Original von Alex
Es werden nicht mehr auf jedem Bahnhof Spezialisten für diverse Tätigkeiten benötigt, sondern diese können von Bahnhof zu Bahnhof unterschiedliche Kompetenzen haben, das heißt ich brauche weniger Spezialisten für diverse Tätigkeiten, weil ich nicht jede Kompetenz mehrfach ausbilden muss, um sie überall stationieren zu können.
Wenn jetzt Hausnummer 4513 seinen Stromabnehmer verliert, die Kompetenz für die Montage von neuen Stromabnehmern ist aber in HLS, dann wird dieser Wagen (mit Beiwagen, Hausnummer 1266) halt nach HLS geschleppt und dort repariert. Im Gegenzug dazu wird ein Blech-1er, der in der Früh aus HLS ausgefahren ist und für den keine Reparaturen anstehen (Hausnummer 4864+1364) nach FAV eingezogen.
Und voila, die beiden Züge haben ihren Bahnhof getauscht, ganz ohne ein Leihwagen zu sein. Man erspart sich damit vor allem auch die Rücküberstellung.
Ist ja eigentlich egal, ob 4864 danach am 6er und 4513 am 43er fährt oder umgekehrt.
Bei den von mir angesprochenen Wartungen, also geplanten Arbeiten, stellt sich die Frage ob es effizient ist, wenn ein in Transdanubien fahrender Zug zur Schaltwerksüberprüfung nach RDH fährt, ein täglich am Westbahnhof wendender Zug zur Klimaanlagenwartung nach FLO fährt, ein täglich am Zentralfriedhof vorbeifahrender Zug zur Umformerwartung nach HLS fährt, etc. Bei größeren Wartungen müßte er dann alle 4 Bahnhöfe aufsuchen.
Noch etwas: ich glaube nicht, dass ein Straßenbahn-Triebwagen wie ein Auto nur 1 Mal im Jahr gewartet wird.

Es ist sicher kein Zufall, dass die Typen A1 und B1 mit ihrer neuen Technik (Klimaanlagen, etc.) bisher nur in RDH und HLS "stationiert" sind. Ich gehe davon aus, dass die dort arbeitenden WL-Mitarbeiter als erste dafür ausgebildet wurden (zuerst Wartung und Rüstwagen, nach Garantieende Reparaturen). Ebenso gehe ich davon aus, dass in FLO weder (in ausreichender Zahl) für E2/c5 ausgebildete WL-Mitarbeiter zu finden sind, noch die speziellen Ersatzteile (z. B. Schwenkstufen) lagern.

Also: aus meiner Sicht wären in den nächsten Wochen trotz Änderungen im Organigramm der WL die Wagentypen A1, B1, E2/c5 in FLO "Leihwägen".

Nur dass es klar ist: den Wahn um eine "Umstationierung" oder einen "Verleih" eines E1 oder c4 von z. B. HLS nach z. B. RDH kann ich nicht verstehen.

Quote
Original von Alex
Quote
Original von Winnetou
Dann gäbe es eine ganze Flut von Sonderzug-Sichtungen.  :D
Die gibt es ohnehin schon.:rolleyes:
Ich habe die uns alle vernichtende SINTFLUT gemeint.

Edit: inhaltlich falschen Satz entfernt.

matboy

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #52 on: May 05, 2010, 10:33:15 PM »
Ab sofort fahren U2 auch auf den Linien U1 und U4 sowie U auf der Linie U3.
Da es keine fixen Stationierungen mehr gibt, vermischt sich eben der Auslauf.

Edit: noch ein Satz.

ustrab

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #53 on: May 06, 2010, 12:23:53 AM »
Quote
Original von matboy

Da es keine fixen Stationierungen mehr gibt, vermischt sich eben der Auslauf.

Edit: noch ein Satz.

Das kann man noch so oft posten......manche kapierns nicht !
 8-) 8-)

matboy

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #54 on: May 06, 2010, 09:24:41 PM »
Auf der Fanpage wurde es aber noch nicht aktualisiert. Darum habe ich es vermerkt. Denn bis jetzt sind nicht alle darüber informiert.

ustrab

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #55 on: May 07, 2010, 11:37:57 AM »
Quote
Original von matboy
Auf der Fanpage wurde es aber noch nicht aktualisiert. Darum habe ich es vermerkt. Denn bis jetzt sind nicht alle darüber informiert.

unser lieber Webmaster schon.
 8-) :D

38ger

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #56 on: July 02, 2010, 08:03:49 PM »
Am 38er sind jetzt auch B1 unterwegs!
Neben dem bereits seit einigen Tagen verkehrendem ULF 707, fährt seit heute noch ein weiterer neuer B1-ULF am 38er, bei der Nummer bin ich mir leider nicht mehr sicher, ich glaube es war der 714!

Linie 38

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #57 on: July 02, 2010, 08:28:42 PM »
Quote
Original von 38ger
[...] bei der Nummer bin ich mir leider nicht mehr sicher, ich glaube es war der 714!

:daumenhoch:

Der Zug dürfte gegen 16:15 Uhr gegen einen B (679, 680 oder den "Dritten im Bunde" ähh den dritten, der heute am 38er unterwegs gewesen ist) getauscht worden sein.

13er

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #58 on: July 03, 2010, 02:34:37 PM »
Quote
Original von 38ger
Am 38er sind jetzt auch B1 unterwegs!
Das ist schon länger der Fall. Heute ist z.B. 703 unterwegs.

E: Meine Bitte hat sich erledigt - das ging ja diesmal sehr flott mit den Linienänderungen!  :daumenhoch:

matboy

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #59 on: August 29, 2010, 08:19:36 PM »
Die Linie 69A hat seit gestern wieder eine neue Linienführung: zwischen Südbahnhof und Südtiroler Platz wird in beiden Fahrtrichtungen auf den Gleisen der Linie O gefahren. Als Endhaltestelle wird die Haltestelle Südtiroler Platz der Linie O Richtung Raxstraße eingehalten und dort auch die Stehzeit abgewartet.