Author Topic: Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen  (Read 22831 times)

SJ

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #30 on: January 11, 2010, 04:58:54 PM »
Auf der Linie 83A waren heute auch die NL 205 unterwegs!

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #31 on: February 25, 2010, 10:29:48 PM »
Es wurden jetzt mal wieder die Fahrzeugeinsätze bei den Nightlines aktualisiert. Falls ihr noch weitere Korrekturen habt, nur her damit.  :daumenhoch:

60/62

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #32 on: February 26, 2010, 04:25:10 PM »
Die Autobuslinien 34A und 36A haben keine NL205M12 im Auslauf mehr.

Linie60

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #33 on: April 04, 2010, 08:48:56 PM »
Vielleicht sollte man bei der Linie 60 auch schon die Type A1 hinzufügen, immerhin fahren jetzt unter der Woche bis zu 3 Wagen dieses Type.

Linie 38

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #34 on: April 04, 2010, 11:14:57 PM »
Quote
Original von Linie60
Vielleicht sollte man bei der Linie 60 auch schon die Type A1 hinzufügen, immerhin fahren jetzt unter der Woche bis zu 3 Wagen dieses Type.

Ich bin zwar in letzter Zeit sehr selten mit den Linien 52 und 58 unterwegs ( - beobachte sie aber manchmal über das i.tip ), jedoch finde ich, dass die Type A1 derzeit sogar viel eher eine Berechtigung als "Bestandteil" des (werk)täglichen Auslaufes der Linie 60 hat, als die Type E1 in Bezug auf den 52er und 58er.

Man darf jedoch gespannt sein, wie schnell RDH eine Zuwanderung von B erfahren wird, sobald HLS noch mehr Fahrzeuge der Type B1 beherbergen wird.

95B

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #35 on: April 05, 2010, 10:03:54 AM »
Quote
Original von Linie 38
jedoch finde ich, dass die Type A1 derzeit sogar viel eher eine Berechtigung als "Bestandteil" des (werk)täglichen Auslaufes der Linie 60 hat
Trotzdem gehören die A1 nicht zum bestellten Auslauf am 60er, sondern sind bloß ein Notnagel.

Linie 38

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #36 on: April 05, 2010, 12:38:16 PM »
Quote
Original von 95B
Quote
Original von Linie 38
jedoch finde ich, dass die Type A1 derzeit sogar viel eher eine Berechtigung als "Bestandteil" des (werk)täglichen Auslaufes der Linie 60 hat
Trotzdem gehören die A1 nicht zum bestellten Auslauf am 60er, sondern sind bloß ein Notnagel.

Genau deshalb stelle ich die folgende Frage mal in den Raum: Haben Blechzüge nicht in etwa dieselbe "Funktion" auf den Linien 52 und 58 inne?

(Mir ist natürlich klar, dass bei einer Linie, die planmäßig mit "Langzügen" betrieben wird, temporär eingesetzte Kurzzüge schon vom logischen Standpunkt aus nicht zum bestellten Auslauf gehören können. Ich wollte die Sache jedoch von der anderen Seite betrachten:
Laut hiesiger Liste unter dem Menüpunkt "Linien" werden die Linien 52 und 58 planmäßig auch mit Blechzügen betrieben, während der Auslauf der Linie 60 nur aus B und E2+c5-Gespannen bestehen sollte. Nun haben sich aber in den vergangenen Monaten viel öfter A1 auf den 60er verirrt, als E1 auf den 52er oder 58er.
Daraus ergibt sich die Frage, ob man den Blechzügen, welche - anscheinend nur im äußersten Notfall - auf die beiden obgenannten Linien geschickt werden dürften, nicht vielleicht doch schon den Einsatz auf ebendiesen Linien aberkennen sollte. RDH hat derzeit anscheinend so viele A(1), dass diese nicht nur zur Bildung eines typenreinen Auslaufes der Linien 52 und 58 (sowie des öfteren auch der Linie 46) "ausreichen", sondern auch bei einem außerplanmäßigen Einsatz am 60er auf anderen Linien nicht "fehlen" ...)

13er

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #37 on: April 05, 2010, 02:02:50 PM »
Wie schon öfter betont, verkennt ihr die reale Situation aus Begeisterung für unser Hobby.

Gibt es keine rechtlichen oder organisationsrechtlichen Einschränkungen (z.B. Ustrab, Schule), dann darf jeder Zug in Wien auf jeder Linie fahren (es ist im EDV-Zeitalter nur mehr eine Zeitfrage, bis das Konzept des Leihwagens abgeschafft wird). Natürlich gibt es einen etablierten Auslauf, aber kein Werkstattler hält sich sklavisch an irgendwelche Regeln, die nur ihr hier aufstellt. Wenn am 60er ein B fehlt, dann fährt eben das nächstbeste Wagerl, das in RDH herumsteht, hinaus. Manchmal ist das in der HVZ halt ein A1 oder E1. Was soll man sonst tun? Den Kurs ausfallen lassen?

Dasselbe gilt beim Bus, wobei dort die Grenzen noch viel fließender als bei der Straßenbahn sind. Was denkst du, wie wurscht denen ist, ob am 66A der eine oder der andere Bustyp fährt, solange alle externen Constraints beachtet werden?

95B

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #38 on: April 05, 2010, 05:05:42 PM »
Quote
Original von 13er
es ist im EDV-Zeitalter nur mehr eine Zeitfrage, bis das Konzept des Leihwagens abgeschafft wird
Und wer das aktuelle Organigramm der WL kennt, der wird feststellen, dass es bereits jetzt KEINE LEIHWAGEN mehr gibt: Sämtliche Wagenrevisionen sind unter F52w zusammengefasst, im Gegensatz zu früher scheinen die Werkmeister der einzelnen Bahnhöfe bzw. Referate gar nicht mehr auf, sie führen also keine eigenständigen Abteilungen mehr. Wo es keine eigenständige Abteilung gibt, kann es auch keine Zugehörigkeit eines Fahrzeugs geben - es ist also belegbar, dass der "Leihwagen" früherer Zeiten heute nicht mehr existiert... auch wenn das so mancher User weiterhin nicht wahrhaben wollen wird.

ustrab

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #39 on: April 05, 2010, 05:36:27 PM »
Quote
Original von 95B
Quote
Original von 13er
es ist im EDV-Zeitalter nur mehr eine Zeitfrage, bis das Konzept des Leihwagens abgeschafft wird
Und wer das aktuelle Organigramm der WL kennt, der wird feststellen, dass es bereits jetzt KEINE LEIHWAGEN mehr gibt: Sämtliche Wagenrevisionen sind unter F52w zusammengefasst, im Gegensatz zu früher scheinen die Werkmeister der einzelnen Bahnhöfe bzw. Referate gar nicht mehr auf, sie führen also keine eigenständigen Abteilungen mehr. Wo es keine eigenständige Abteilung gibt, kann es auch keine Zugehörigkeit eines Fahrzeugs geben - es ist also belegbar, dass der "Leihwagen" früherer Zeiten heute nicht mehr existiert... auch wenn das so mancher User weiterhin nicht wahrhaben wollen wird.

bin gespannt, ob das  hier wer kapiert ?
 :D :D

13er

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #40 on: April 05, 2010, 06:29:04 PM »
Quote
Original von 95B
Und wer das aktuelle Organigramm der WL kennt, der wird feststellen, dass es bereits jetzt KEINE LEIHWAGEN mehr gibt: Sämtliche Wagenrevisionen sind unter F52w zusammengefasst, im Gegensatz zu früher scheinen die Werkmeister der einzelnen Bahnhöfe bzw. Referate gar nicht mehr auf, sie führen also keine eigenständigen Abteilungen mehr. Wo es keine eigenständige Abteilung gibt, kann es auch keine Zugehörigkeit eines Fahrzeugs geben - es ist also belegbar, dass der "Leihwagen" früherer Zeiten heute nicht mehr existiert... auch wenn das so mancher User weiterhin nicht wahrhaben wollen wird.
  • Sichtungen von Leihwagen einstampfen NOW! :D

Linie 38

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #41 on: April 05, 2010, 06:53:40 PM »
Quote
Original von 95B
Und wer das aktuelle Organigramm der WL kennt, [...]

Und welcher durchschnittliche User kennt dies? :rolleyes:

Was mich aber interessieren würde: Seit wann existieren die "eigenständigen Abteilungen" in dieser Form nicht mehr?

ustrab

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #42 on: April 05, 2010, 06:56:50 PM »
Quote
Original von Linie 38
Quote
Original von 95B
Und wer das aktuelle Organigramm der WL kennt, [...]

Und welcher durchschnittliche User kennt dies? :rolleyes:

Was mich aber interessieren würde: Seit wann existieren die "eigenständigen Abteilungen" in dieser Form nicht mehr?

ca. 1 j.

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #43 on: April 05, 2010, 07:17:42 PM »
Und wieso kommt so eine verständliche/sachliche Argumentation erst jetzt bzw. ein Jahr später?

95B

  • Guest
Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Reply #44 on: April 05, 2010, 09:35:41 PM »
Quote
Original von Webmaster Gerardo
Und wieso kommt so eine verständliche/sachliche Argumentation erst jetzt bzw. ein Jahr später?
Vor einem Jahr wusste ich von dieser Umstrukturierung schlicht noch nichts, konnte es also nicht posten. 8-) Außerdem: Vor einem Jahr haben die Nicht-Sichtungen noch nicht jenen epidemischen Charakter aufgewiesen, den man ihnen jetzt nur schwer absprechen kann...