Author Topic: Umleitung der Linie 40A über Hörlgasse-Währinger Straße-Schottenring-Hohenstaufengasse  (Read 12 times)

wienerlinienD

  • Guest
Gestern sind den ganzen Tag lang die Busse der Linie 40A anstatt die gewühnliche Umleitungsroute (Kolingasse-Börsegasse) zu fahren, die Strecke Hörlgasse-Währinger Straße-Schottenring-Hohenstaufengasse abgefahren.

Ist das eine neue dauerhafte Umleitung wegen der U-Bahn-Baustelle? Oder war das eine vorübergehende Umleitung?

Wäre nett, wenn jemand etwas mehr darüber wüsste!

ziptul

  • Guest
Ich nehme an, dass die Baustelle in der Nebenfahrbahn des Schottenrings der Grund für die Umleitung ist. Es handelt sich um eine Baustelle der Wien Energie, geplantes Bauende 3. September.
Scheint keine unvorhersehbare Baustelle zu sein, deswegen wundert mich die Weiträumigkeit der Umleitung (die vermutlich auch ohne Zwischenhalt durchfahren wird). Unter Einholung von ein paar kleinen Genehmigung hätte man doch sicherlich den Gleiskörper der Linie 2 für einen Häuserblock befahren dürfen.
Werd schauen, dass ich zu einer Fahrkarte komme und dann die Umleitung einmal testen.

wienerlinienD

  • Guest
Vielen Dank für diese Erläuterung! :)