Author Topic: "UV" nach Wien, E(1) nach Budapest  (Read 68 times)

WeSt

  • Guest
"UV" nach Wien, E(1) nach Budapest
« Reply #30 on: September 11, 2006, 08:35:46 PM »
Quote
Ich dachte immer die Wagen in Wien hätten 6 m Drehzapfenabstand?
Hast recht, deswegen hab ich meine Aussage ja so vorsichtig formuliert.

Solo-B bin ich leider noch nie gefahren, ich habe nur von den offenen Wagen Motorleistungen so bei 2x30 oder 2x35kW in Erinnerung.

Ob der B als Stahlkastenzweiachser so extrem viel leichter ist wie ein UV bin ich mir nicht sicher.
Naja doch, der UV hat fast 20 Tonnen, dem B gebe ich max. 15 Tonnen.

Neugierig bin ich, was beim UV alles umgebaut wird. Nehme einmal an, es werden zumindest deutsche Beschriftungen angebracht.

Das Signal ist ja IMHO nur bei der Funktion "Zentrales Schließen" notwendig, und die fehlt dem E1 komplett.

Edit: jetzt hab ich die genauen Daten.
Motorleistung liegt bei M und K (Wagen des VEF) zwischen 2x 40 und 45kW. Wagenmasse des T1 (ebenfalls Stahlkasten, Motorisierung 2x60kW) liegt bei 14,2 Tonnen.
Kurz: der flotteste dürfte der UV nicht sein, zumindest rechnerisch. Trotzdem habe ich von einigen leuten gehört, daß die UV ziemlich gut beschleunigen.

Revisor

  • Guest
"UV" nach Wien, E(1) nach Budapest
« Reply #31 on: September 11, 2006, 09:11:48 PM »
Quote
Original von WeSt
Solo-B bin ich leider noch nie gefahren, ich habe nur von den offenen Wagen Motorleistungen so bei 2x30 oder 2x35kW in Erinnerung.
Die letzten Personentriebwagen mit 2 x 35,7 kW Leistung wurden 1970 ausgeschieden.

WeSt

  • Guest
"UV" nach Wien, E(1) nach Budapest
« Reply #32 on: September 11, 2006, 09:58:01 PM »
Quote
Original von Revisor
Quote
Original von WeSt
Solo-B bin ich leider noch nie gefahren, ich habe nur von den offenen Wagen Motorleistungen so bei 2x30 oder 2x35kW in Erinnerung.
Die letzten Personentriebwagen mit 2 x 35,7 kW Leistung wurden 1970 ausgeschieden.
Hab ja dann auch die Korrektur angebracht.

Wieviel Motorleistung hat eigentlich ein C1? Der ist IMHO als Vierachser noch am besten mit dem UV vergleichbar, auch vom Alter.

Revisor

  • Guest
"UV" nach Wien, E(1) nach Budapest
« Reply #33 on: September 11, 2006, 10:09:05 PM »
Quote
Original von WeSt
Wieviel Motorleistung hat eigentlich ein C1? Der ist IMHO als Vierachser noch am besten mit dem UV vergleichbar, auch vom Alter.
4 x 51,5 kW, also schon deutlich mehr, als der UV.

WeSt

  • Guest
"UV" nach Wien, E(1) nach Budapest
« Reply #34 on: September 11, 2006, 11:36:16 PM »
Quote
Original von Revisor
Quote
Original von WeSt
Wieviel Motorleistung hat eigentlich ein C1? Der ist IMHO als Vierachser noch am besten mit dem UV vergleichbar, auch vom Alter.
4 x 51,5 kW, also schon deutlich mehr, als der UV.
Allerdings.
Das heißt z.B. die Steigung von St. Marx zum Gürtel hinauf wird bei einer etwaigen Sonderfahrt sicher geräuschmäßig interessant.

benkda01

  • Guest
"UV" nach Wien, E(1) nach Budapest
« Reply #35 on: December 13, 2006, 08:26:00 PM »
Was ist eigentlich daraus geworden?

mk4047

  • Guest
"UV" nach Wien, E(1) nach Budapest
« Reply #36 on: December 13, 2006, 08:39:53 PM »
Quote
Original von benkda01
Was ist eigentlich daraus geworden?

Leider noch(?) nichts. Nur der Wahlkampf ist in beiden Ländern vorbei...
Also seit September wurden wieder etwa 20 Wagen abgestellt, es wäre also schon längst möglich gewesen, einen UV an die Stadt Wien zu schenken (inzwischen sind schon die im August ausgeschiedenen Wagen außer 3330 und 3415 verkauft worden) Ich weiß nur bescheid, dass noch im September einige Verwirklichungspläne gemacht worden sind, mehr ist soweit ich weiß nicht passiert. Wenn ich etwas neues über diese Aktion noch erfahre, meld ich mich hier natürlcih :)

Ich hoffe nur, dass doch etwas daraus wird, schliesslich wurde schon ein Wiener Straßenbahnwagen nach Temeschwar verschenkt, also sowas ich doch nicht unmöglich :)