Author Topic: Sichtungen anderer Art  (Read 22363 times)

95B

  • Guest
Sichtungen anderer Art
« Reply #45 on: September 24, 2008, 08:12:04 AM »
Quote
Original von 29er
Laut dem Österreichisches Wörterbuch, 39..Auflage, ist beides möglich:
O tempora, o mores! :rolleyes:

Linie 41

  • Guest
Sichtungen anderer Art
« Reply #46 on: September 24, 2008, 01:26:44 PM »
Quote
Original von 95B
Quote
Original von 29er
Laut dem Österreichisches Wörterbuch, 39..Auflage, ist beides möglich:
O tempora, o mores! :rolleyes:
Das allerdings gilt bereits für die Pizzas... Ein Austriazismus auf den wir wahrlich nicht stolz zu sein brauchen.

95B

  • Guest
Sichtungen anderer Art
« Reply #47 on: September 24, 2008, 03:01:59 PM »
Quote
Original von Linie 41
Das allerdings gilt bereits für die Pizzas... Ein Austriazismus auf den wir wahrlich nicht stolz zu sein brauchen.
Aber er ist um Welten logischer als die bundesdeutsche Pluralbildung, deren Einzahl ja "die Pizze" lauten müsste. Aber was von so manchem deutschen Hersteller im Tiefkühlregal der Supermärkte landet, ist wahrlich mehr eine "Pizze" als eine Pizza. 8-)

Linie 41

  • Guest
Sichtungen anderer Art
« Reply #48 on: September 24, 2008, 03:17:19 PM »
Kommt darauf an:

"Den Pizzen des Italieners am Eck würde etwas Oregano gut tun" würde ich gelten lassen, "Die Pizzen des Italieners am Eck würden etwas Oregano vertragen" hingegen nicht.

95B

  • Guest
Sichtungen anderer Art
« Reply #49 on: September 24, 2008, 04:08:45 PM »
Quote
Original von Linie 41
"Den Pizzen des Italieners am Eck würde etwas Oregano gut tun" würde ich gelten lassen, "Die Pizzen des Italieners am Eck würden etwas Oregano vertragen" hingegen nicht.
Bei mir gilt nur: "Den Pizze..." oder: "Den Pizzas"... ich trinke ja auch eine Melange mit Schlag und kein Käff'sch'n mit Sahne, das aber in Deutschland - sprachlich wie geschmacklich ;) - seine Berechtigung hat. Und daher esse ich in Österreich gern Pizzas, aber sicher niemals die Form auf -en.

Abgesehen davon: Wenn ein Italiener ums Eck etwas verkauft, das die von dir verwendete Bezeichnung rechtfertigt, dann hilft auch kein Oregano mehr. :D

hema

  • Guest
Sichtungen anderer Art
« Reply #50 on: September 24, 2008, 04:52:42 PM »
Quote
Original von 95B

Abgesehen davon: Wenn ein Italiener ums Eck etwas verkauft, . . . .
Italiener, die in Wien Pizza verkaufen sind wohl äußerst rar! Da findet man haupsächlich Tunesier und Türken. Was natürlich nicht heißt, dass deren Produkte automatisch schlechter sein müssen! Das geht wohl quer durch.


Da die Pizza, wie wir sie kennen, ihren Siegeszug von den USA aus angetreten hat, ist die Mehrzahl "Pizzas" wohl die richtigere.  ;)

Linie 41

  • Guest
Sichtungen anderer Art
« Reply #51 on: September 24, 2008, 05:30:35 PM »
Quote
Original von hema
Da die Pizza, wie wir sie kennen, ihren Siegeszug von den USA aus angetreten hat, ist die Mehrzahl "Pizzas" wohl die richtigere.  ;)
Das ist nicht korrekt. Die Pizza wurde in Europa durch die Italiener selbst verbreitet und kam nicht aus den USA wieder zurück (also von dort kam sie auch zurück, aber erst viel später). Die Pizza Margherita entspricht großteils noch dem Originalrezept aus dem 19. Jahrhundert.

95B

  • Guest
Sichtungen anderer Art
« Reply #52 on: September 24, 2008, 09:16:17 PM »
Quote
Original von hema
Italiener, die in Wien Pizza verkaufen sind wohl äußerst rar!
Da hast du Recht... und bei echten Italienern bin ich auch eher geneigt, Pasta zu bestellen. Denn weder die lauwarmen schlabbrigen Teigfladen, die nach dreiviertelstündiger Wartezeit in durchweichten Kartons daherkommen, noch die viertelkreisförmigen "Pizzaschnitten" bei diversen Kebabstandln haben etwas mit wirklich guter Pizza gemein.

Mein Tipp: Pizzeria Modena, Landstraßer Hauptstraße (gleich beim ehemaligen  ;( Eos-Kino)!

Linie 41

  • Guest
Sichtungen anderer Art
« Reply #53 on: September 25, 2008, 01:05:12 PM »
Quote
Original von 95B
Da hast du Recht... und bei echten Italienern bin ich auch eher geneigt, Pasta zu bestellen. Denn weder die lauwarmen schlabbrigen Teigfladen, die nach dreiviertelstündiger Wartezeit in durchweichten Kartons daherkommen, noch die viertelkreisförmigen "Pizzaschnitten" bei diversen Kebabstandln haben etwas mit wirklich guter Pizza gemein.
Ich dachte eigentlich wir diskutieren über Pizza, die man im Restaurant ist und nicht Lieferpizza. Pasta würde ich mir übrigens nicht liefern lassen, die mach ich selber.

Aber was so manche Pizzeria in die Kartons steckt ist wirklich seltsam. Dagegen ist die Pizzamann-Pizza noch ein Weltklasseprodukt.

lachkater

  • Guest
Sichtungen anderer Art
« Reply #54 on: September 25, 2008, 02:59:43 PM »
Quote
Original von Linie 41


Aber was so manche Pizzeria in die Kartons steckt ist wirklich seltsam. Dagegen ist die Pizzamann-Pizza noch ein Weltklasseprodukt.

Nun die Pizzas/Pizzen =) die hierzulande verkauft werden sei es von der Pizerria oder von diversen Kebap/Schnitzel/Pizza-Verkaufsstellen schmecken noch allemal besser wie eine in Italien selbst zubereitete.. Mir munden diese geschmacklich eher wie eingeschlafene Füße..

95B

  • Guest
Sichtungen anderer Art
« Reply #55 on: September 25, 2008, 03:50:58 PM »
Quote
Original von Linie 41
Ich dachte eigentlich wir diskutieren über Pizza, die man im Restaurant ist und nicht Lieferpizza.
Ja, eh... die Lieferpizza hab ich dann nur als abschreckendes Beispiel gebracht!

Quote
Original von Linie 41
Pasta würde ich mir übrigens nicht liefern lassen, die mach ich selber.
So gut wie beim echten Italiener kriegst du sie aber auch nicht hin, oder? Ich meinte aber eigentlich auch keine Lieferpasta, sondern eine in der Pizzeria kredenzte.

Quote
Original von Linie 41
Aber was so manche Pizzeria in die Kartons steckt ist wirklich seltsam. Dagegen ist die Pizzamann-Pizza noch ein Weltklasseprodukt.
... für mich aber genauso ungenießbar. 8-)

hema

  • Guest
Sichtungen anderer Art
« Reply #56 on: September 25, 2008, 04:27:09 PM »
Quote
Original von 95B

Quote
Original von Linie 41
Aber was so manche Pizzeria in die Kartons steckt ist wirklich seltsam. Dagegen ist die Pizzamann-Pizza noch ein Weltklasseprodukt.
... für mich aber genauso ungenießbar. 8-)
Also ich kenne da einen Türken, der ist lieb. Die Pizzas schmecken durchaus gut, er legt uns drauf, was immer wir wollen und er gibt uns immer etwas dazu. Getränke sowieso, aber auch z.B. Kekse, Baklava, frisches Dönerbrot usw. *)  :]


Naja, ein bissl ein Umstandsmeier ist er halt manchmal, aber sehr bemüht!  :D



*) Vielleicht, weil wir so ziemlich seine ersten Kunden waren, nachdem er aufgemacht hat.  :?:

ulf67

  • Guest
Sichtungen anderer Art
« Reply #57 on: September 25, 2008, 05:07:24 PM »
Wo findet man den? Vielleicht komme ich ja zufällig in diese Gegend und verköstige mich dort.

mfg ulf67

lachkater

  • Guest
ostern
« Reply #58 on: September 25, 2008, 07:08:36 PM »
Ist jetzt doch zu?

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:

lachkater

  • Guest
Sichtungen anderer Art
« Reply #59 on: September 25, 2008, 07:13:46 PM »
nun doch zu..

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments: