Author Topic: WLB  (Read 125 times)

gloria

  • Guest
WLB
« on: June 12, 2004, 02:33:42 PM »
sind doch eh eine Tochter der Wien Holding.

Warum ist es dann so schwer die Badner von Wiener Neudorf nach Heiligenstadt zu führen (Erneuerung der Gleise Bahnhof Heiligenstadt und Abzweigung Stadtahn/U6).

wienerlokalbahn.at.tt

  • Guest
WLB
« Reply #1 on: June 12, 2004, 04:12:40 PM »
1) Weil die U6 sonst -sozusagen- abfärbt. Vorallem in der HvZ! (Verspätungen!)
2) Weil die Ag kein Interesse daran hat!
3) Weil es Nonsens wäre!

schaffnerlos

  • Guest
WLB
« Reply #2 on: June 12, 2004, 09:01:14 PM »
Quote
Original von wienerlokalbahn.at.tt
1) Weil die U6 sonst -sozusagen- abfärbt. Vorallem in der HvZ! (Verspätungen!)
2) Weil die Ag kein Interesse daran hat!
3) Weil es Nonsens wäre!

ad 1) Das verstehe ich nicht ganz. Meinst Du, dass die Störungen auf der U6 den Betrieb auf der Strecke nach Baden beeinträchtigen würde?
ad 2) Ich nehme an, Du meinst die Wiener Linien.
ad 3) Kannst Du dies auch begründen?

Wolfgang

ulf67

  • Guest
WLB
« Reply #3 on: June 13, 2004, 09:30:20 AM »
Quote
Original von gloria
Warum ist es dann so schwer die Badner von Wiener Neudorf nach Heiligenstadt zu führen (Erneuerung der Gleise Bahnhof Heiligenstadt und Abzweigung Stadtahn/U6).


Meinst du damit die ehemaligen Stockgleise der U6 (früher G) in Heiligenstadt? Die kann man nicht mehr reaktivieren, da die U4 sie jetzt als Wendeanlage braucht.

mfg ulf67

Linie 41

  • Guest
WLB
« Reply #4 on: June 13, 2004, 09:49:47 AM »
Na das wäre aber harmlos, macht man halt eine Systemtrennstelle und schickt die Dinger auf Bahnsteig 4 rüber. Die Vorortelinie kommt eh nur alle 15 Minuten. Aber die Stadtbahnverbindung nach Heiligenstadt geht mir schon sehr ab, muß ich sagen. Die Umsteigerei in der Spittelau ist eine Verar... der Fahrgäste.
Was die WLB betrifft wäre da noch die unterschiedliche Wagenbreite.

Chrisi

  • Guest
WLB
« Reply #5 on: June 13, 2004, 11:02:45 AM »
Wozu braucht die U4 in Heiligenstadt überhaupt eine Wendeanlage? Könnte man es nicht so machen wie im Augenblick am Schottenring, wo der Fahrer einfach den Führerstand wechselt?

wienerlinienD

  • Guest
WLB
« Reply #6 on: June 13, 2004, 04:03:00 PM »
Ich trauere der Stadtbahnverlängerung nach Heiligenstadt auch sehr nach... Die Umsteigerei in Spittelau ist nämlich wirklich eine Zumutung/Frechheit sondergleichen!

Soll nicht die Stadtbahnbrücke in dem Areal des Bahnhofes Heiligenstadt die über die FJB führt abgerissen werden? Das wäre zwar sehr schade aber ich habe das in irgendeinem Forum aufgeschnappt... (hier oder EBFÖ... weiß nicht mehr!)

Linie 41

  • Guest
WLB
« Reply #7 on: June 14, 2004, 09:27:01 AM »
@wienerlinienD: Die Brücke IST bereits abgerissen, war aber interessanterweise unter Denkmalschutz... OK, die Sofiensäle waren auch unter Denkmalschutz (hehe das heißt: sind, weshalb das abfackeln nix gebracht hat).

@Chrisi: Die Endstation Heiligenstadt ist mit 4 Gleisen total überdimensioniert. Drei hätten vollkommen ausgereicht, dann wäre noch eines für die Stadtbahn frei gewesen (mehr hätte man auch nicht benötigt bei Intervallteilung in Nußdorferstraße).
Die Wendeanlage ist vermutlich zur Zeitersparnis, wobei man einem U-Bahnfahrer das Abschreiten eines Langzuges durchaus zumuten kann, zumal das Ding sowieso automatisch fährt, wobei ich mir nicht sicher bin, ob der automatische Wendeprozeß nicht in Wirklichkeit länger dauert.

Zebrasignal

  • Guest
WLB
« Reply #8 on: June 14, 2004, 02:34:35 PM »
@Linie41:
Wenn die Brücke nicht in den letzten 4 Wochen abgerissen wurde, dann ist sie definitiv nicht abgerissen, weil ich sie beim Photographieren der Umleitungszüge nach dem Zugsunglück in Purkersdorf noch gesehen habe.

wienerlinienD

  • Guest
WLB
« Reply #9 on: June 14, 2004, 04:12:56 PM »
@Linie 41

So ein MIST aber auch... Die war doch so schön... Schade!

Danke für die Info!

Linie 41

  • Guest
WLB
« Reply #10 on: June 14, 2004, 04:33:49 PM »
Quote
Original von Zebrasignal
@Linie41:
Wenn die Brücke nicht in den letzten 4 Wochen abgerissen wurde, dann ist sie definitiv nicht abgerissen, weil ich sie beim Photographieren der Umleitungszüge nach dem Zugsunglück in Purkersdorf noch gesehen habe.


Nachdem ich heute daran vorbeigefahren bin, kann ich Dir bestätigen, daß dort definitiv KEINE Brücke mehr vorhanden ist. Meines Wissens wurde sie auch erst innerhalb der letzten 4 Wo. abgenommen.