Author Topic: IN TIEFER TRAUER  (Read 196 times)

Murlingengasse

  • Guest
IN TIEFER TRAUER
« on: July 07, 2004, 01:29:33 AM »
Der österreichische Bundespräsident Dr. Thomas
Klestil ist gestern im AKH verstorben.

Ich möchte den Angehörigen mein Beileid aussprechen.

In tiefer Trauer,

Herr Mur

wienerlinienD

  • Guest
IN TIEFER TRAUER
« Reply #1 on: July 07, 2004, 11:02:37 AM »
Auch ich möchte den Angehörigen mitteilen, dass ich von THomas Klastils Tod sehr betroffen bin und dass ich ihnen mein herzlichstes Beileid aussprechen möchte.

schaffnerlos

  • Guest
IN TIEFER TRAUER
« Reply #2 on: July 07, 2004, 11:29:05 AM »
Das macht auf dieser Seite (unter Aktuelles) mehr Sinn als in diesem Forum.

Wolfgang

4020 027-1

  • Guest
IN TIEFER TRAUER
« Reply #3 on: July 07, 2004, 11:50:40 AM »
Solange es sich in der Rubrik "Small Talk" befindet, halte ich es für ok.

ulf67

  • Guest
IN TIEFER TRAUER
« Reply #4 on: July 07, 2004, 12:38:55 PM »
Quote
Original von 4020 027-1
Solange es sich in der Rubrik "Small Talk" befindet, halte ich es für ok.


Finde ich auch.

Schade, dass Klestil im alter von 71 verstorben ist. Wir haben einen wirklich guten Staatsmann verloren ;(

mfg ulf67

schaffnerlos

  • Guest
IN TIEFER TRAUER
« Reply #5 on: July 07, 2004, 12:56:35 PM »
Quote
Original von 4020 027-1
Solange es sich in der Rubrik "Small Talk" befindet, halte ich es für ok.
Das meinte ich nicht. Aber die ersten beiden Poster wollen den Angehörigen ihr Beileid aussprechen, und da diese hier wohl kaum reinschauen werden...

Ganz OT ist dieser Thread nicht einmal, Klestil war der Sohn eines Straßenbahners.

Dr. Klestil ist es tragischerweise so ergangen, wie den meisten Bundespräsidenten der 2. Republik. Mit Ausnahme von Kirchschläger und Waldheim sind alle während ihrer Amtsperiode gestorben. Ein wahrlich ungesunder Job...

Wolfgang

ulf67

  • Guest
IN TIEFER TRAUER
« Reply #6 on: July 07, 2004, 01:46:41 PM »
Quote
Original von schaffnerlos
Ganz OT ist dieser Thread nicht einmal, Klestil war der Sohn eines Straßenbahners.


Stimmt! Klestil wurde in Erdberg geboren, also ist es naheliegend, dass sein Vater im Bhf. Erdberg beschäftigt war.

Quote
Original von schaffnerlos
Mit Ausnahme von Kirchschläger und Waldheim sind alle während ihrer Amtsperiode gestorben.


Wirklich? Das hätte ich auch nie gedacht.

mfg ulf67

4020 027-1

  • Guest
IN TIEFER TRAUER
« Reply #7 on: July 07, 2004, 01:48:10 PM »
Um den Themenbezug etwas zu vertiefen, könnte ja jemand herausfinden, welche Straßenbahntypen sein Vater fuhr.

ulf67

  • Guest
IN TIEFER TRAUER
« Reply #8 on: July 07, 2004, 02:48:33 PM »
Ich tippe mal auf M, K, G2, H2.
Das sind Typen, die mir so spontan einfallen, wenn ich an alte Tramwaytypen denke.

mfg ulf67

Chrisi

  • Guest
IN TIEFER TRAUER
« Reply #9 on: July 07, 2004, 08:01:41 PM »
Mich traf der Tod Dr. Klestils sehr ueberraschend, da ich mich im Augenblick in Russland befinde und nur sehr eingeschraenkt Zugang zu Nachrichten habe - auf einmal erzaehlte mir eine Freundin, der Oesterreichische Praesident sei gestorben - meine Reaktion koennt ihr euch vorstellen :(

Der Zeitpunkt haette kaum ueberraschender noch makabrer sein koennen.

Oesterreich hat einen grossen Menschen verloren, einen Staatsmann von internationalem Format, einen Europaer der ersten Stunde.

Moege er in Frieden ruhen.

Webmaster

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 0
    • View Profile
IN TIEFER TRAUER
« Reply #10 on: July 08, 2004, 02:38:01 PM »
Auch ich möchte hier mein tiefstes Beileid ausdrücken.

Seine Angehörigen werden das hier wahrscheinlich nicht lesen, dazu hat schaffnerlos ja schon einen Link gepostet, trotzdem kann man das hier im Small Talk schreiben.