Author Topic: Neue Triebwagen für die Raaberbahn  (Read 1438 times)

Schienenchaos

  • Guest
Neue Triebwagen für die Raaberbahn
« Reply #15 on: January 24, 2013, 03:20:32 PM »
Quote from: '38ger','index.php?page=Thread&postID=275775#post275775'
Da dies der einzige Thead zu Gysev zu sein scheint frage ich mal hier: Ist der auf
http://www.bahnbilder.de/bild/Ungarn~Unternehme…en-von-der.html
zu sehende Gysev-Steuerwagen ein ehemaliger ÖBB-City-Shuttle-Steuerwagen?
Ja.

Alex

  • Guest
Neue Triebwagen für die Raaberbahn
« Reply #16 on: January 24, 2013, 03:33:01 PM »
Also irgendwie hat die Wagenkombination schon etwas ... Altbau-Schlieren direkt vor einer Taurus in Kombination mit CS-Steuerwagen im Schiebebetrieb.

29er

  • Guest
Neue Triebwagen für die Raaberbahn
« Reply #17 on: January 24, 2013, 03:36:54 PM »
Quote from: 'Schienenchaos',index.php?page=Thread&postID=275776#post275776
Quote from: '38ger','index.php?page=Thread&postID=275775#post275775'
Da dies der einzige Thead zu Gysev zu sein scheint frage ich mal hier: Ist der auf
http://www.bahnbilder.de/bild/Ungarn~Unternehme…en-von-der.html
zu sehende Gysev-Steuerwagen ein ehemaliger ÖBB-City-Shuttle-Steuerwagen?
Ja.
Früher bekannt als 80-73 016. Es gibt noch zwei weitere Steuerwagen mit den Nummern 80-76 100 und 80-76 101.

Rizzi84

  • Guest
Neue Triebwagen für die Raaberbahn
« Reply #18 on: January 24, 2013, 05:04:57 PM »
Bei mir geht der Link nicht.

29er

  • Guest
Neue Triebwagen für die Raaberbahn
« Reply #19 on: January 24, 2013, 05:13:46 PM »
Quote from: 'Rizzi84',index.php?page=Thread&postID=275784#post275784
Bei mir geht der Link nicht.
In der Antwort #15 funktioniert er einwandfrei (in den Zitaten natürlich nicht, da der Link nur "oberflächlich" kopiert worden ist).

sheldor

  • Guest
Gysev hat City Shuttle Garnituren von ÖBB übernommen
« Reply #20 on: September 11, 2013, 07:08:33 PM »
Wie ich von einem Bekannten in Erfahrung bringen konnte, haben die ÖBB einige City Shuttle Garniuteren an die Gysev verkauft. Hier einige Bilder.

lg sheldor

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:



29er

  • Guest
Neue Triebwagen für die Raaberbahn
« Reply #21 on: September 11, 2013, 07:25:54 PM »
Mit der Suchfunktion hätte man herausfinden können, dass es eigentlich nicht allzu neu ist: http://fpdwl.at/forum/sonstiges/sonstiger-v/p275775-neue-triebwagen-f-r-die-raaberbahn/#post275775

Bei der Konvertierung dieses Beitrags aus dem alten fpdwl-Forum sind folgende Probleme aufgetreten:
  • Links auf die alte fpdwl.at Seite funktionieren nicht mehr.

Linie 38

  • Guest
Neue Triebwagen für die Raaberbahn
« Reply #22 on: September 12, 2013, 12:09:18 PM »
EDIT: Ein Thema ("Gysev hat City Shuttle Garnituren von ÖBB übernommen") eingefügt.

VT 5081

  • Guest
Neue Triebwagen für die Raaberbahn
« Reply #23 on: December 09, 2013, 10:51:38 AM »
Quote from: 'burgenland.ORF.at',http://burgenland.orf.at/news/stories/2619287/
Raaberbahn setzt auf „FLIRT“

Bisher war Bahnfahren in Westungarn deutlich unbequemer als im Burgenland. Jetzt ist es mitunter umgekehrt. Denn die Raaberbahn hat für ihren ungarischen Betriebsteil neue Triebwagen der Type „FLIRT“ gekauft.


Bis zu 160 km/h schnell, mehr Platz zum Sitzen als im Talent, Steckdosen und WLAN bei allen Sitzplätzen - die zehn neuen „FLIRT“-Triebwagen heben die Qualität des Regionalverkehrs der Raaberbahn auf ein neues Niveau. „FLIRT“ steht für „flinker, leichter, innovativer Regional-Triebzug“. Die Triebwagen sind eine Schweizer Konstruktion und werden in der Schweiz, Ungarn und Polen gefertigt.


Der neue „FLIRT“ der Raaberbahn (ORF)

Kürzere Fahrtzeiten
Ihre Höchstgeschwindigkeit können die „FLIRT“-Triebwagen auf der Raaberbahn zwar nicht voll ausfahren, weil die Strecken auf maximal 120 km/h ausgelegt sind, durch bessere Beschleunigungswerte verkürzen sie aber die Fahrzeit zwischen Sopron und Szombathely um bis zu zehn Minuten.

Ab 15. Dezember fahren die beiden neuen Raaberbahn-„FLIRT“ auf der Strecke Sopron-Szombathely-Szentgotthard. Das sei auch eine Alternative für die österreichischen Fahrgäste, weil Szentgotthard ein Grenzbahnhof sei, sagte der stellvertretende Generaldirektor der Raaberbahn, Janos Skala. Wenn das ungarische Stromnetz bis Jennersdorf weitergeführt werde, könnten die „FLIRT“-Triebwagen auch bis Jennersdorf weitergeführt werden.

Neue Triebwagen auch für Österreich
Die vom ungarischen Raaberbahn-Teil bestellten „FLIRT“-Triebwagen sind nur für das ungarische Stromsystem ausgelegt und können im ÖBB-Netz nicht fahren. Allerdings plant auch der österreichische Raaberbahn-Teil bis Ende 2016 die Beschaffung von fünf neuen Triebwagen, diese jedoch in der Zweisystem-Variante auch für das ÖBB-Netz.

Ob die Entscheidung für den FLIRT in Ungarn dafür eine Vorentscheidung war, ließ Skala offen. Es handle sich um ein öffentliches Vergabe-Verfahren. Die Kosten der ungarischen Raaberbahn-Triebwagen von gut fünf Millionen Euro pro Stück trägt zu 85 Prozent die EU. Bis 2015 werden zehn Raaberbahn-FLIRT ausgeliefert.
Beste Grüße
VT

Ferry

  • Guest
Neue Triebwagen für die Raaberbahn
« Reply #24 on: December 11, 2013, 11:12:48 AM »
Quote from: 'VT 5081',index.php?page=Thread&postID=292562#post292562
Quote from: 'burgenland.ORF.at',http://burgenland.orf.at/news/stories/2619287/
Raaberbahn setzt auf „FLIRT“

Bisher war Bahnfahren in Westungarn deutlich unbequemer als im Burgenland. Jetzt ist es mitunter umgekehrt. Denn die Raaberbahn hat für ihren ungarischen Betriebsteil neue Triebwagen der Type „FLIRT“ gekauft.


Bis zu 160 km/h schnell, mehr Platz zum Sitzen als im Talent, Steckdosen und WLAN bei allen Sitzplätzen - die zehn neuen „FLIRT“-Triebwagen heben die Qualität des Regionalverkehrs der Raaberbahn auf ein neues Niveau. „FLIRT“ steht für „flinker, leichter, innovativer Regional-Triebzug“.
Beste Grüße
Finde ich kurios, dass eine aus deutschen Worten zusammengesetzte Abkürzung für nur im ungarischen Teil eingesetzte Wagen verwendet wird.

strb

  • Guest
Neue Triebwagen für die Raaberbahn
« Reply #25 on: December 11, 2013, 02:50:10 PM »
Diese Bezeichnung haben die Schweizer dort erfunden, und das ist der offizielle Name in ganz Europa.

VT 5081

  • Guest
[PM] Fünf Desiro ML für die Raaberbahn
« Reply #26 on: January 31, 2014, 05:49:50 PM »
Quote from: 'wien.ORF.at',http://wien.orf.at/news/stories/2628590/
[...] Fünf Regionalzüge für Raaberbahn
Die Raaberbahn hat am Freitag in Wien eine Investition von 30 Millionen Euro mit Siemens besiegelt. Es wurde ein Vertrag für die Lieferung von fünf Regionalzügen unterzeichnet. Die neuen Garnituren vom Typ Desiro ML sollen ab April/Mai 2016 ausgeliefert werden, so Raaberbahn-Vorstandsdirektor Csaba Székely.

Die elektrischen Desiro-Züge verfügen über jeweils 259 Sitzplätze und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 160 Stundenkilometern. Sie sind mit Niederflureinstiegen für einen barrierefreien Zugang ausgerüstet. Die Regionaltriebwagen sollen auf den Verbindungen von Deutschkreutz und Pamhagen nach Wien eingesetzt werden.

Die Fertigung soll im Siemens-Werk Krefeld erfolgen, die Fahrwerke kommen aus dem Siemens-Werk in Graz. Die neuen Garnituren sollen den Bahnbenützern einen Fahrtkomfort bieten wie ein Fernverkehrszug, so Székely.
Das mit dem Fahrkomfort klingt in Zeiten wie diesen schon fast wie eine Drohung... :-|

Beste Grüße
VT

strb

  • Guest
Neue Triebwagen für die Raaberbahn
« Reply #27 on: January 31, 2014, 10:58:57 PM »
Hehe, ÖBB und MAV haben ins Klo gegeriffen, die Gysv machts von vorne heren gscheit :D

BR4020

  • Guest
Neue Triebwagen für die Raaberbahn
« Reply #28 on: January 31, 2014, 11:21:07 PM »
Bitte wie? Was willst du uns mit deinem Satz sagen?

sheldor

  • Guest
Neue Triebwagen für die Raaberbahn
« Reply #29 on: January 31, 2014, 11:26:49 PM »
Ich würde einmal sagen das die Gysev nie die Talent hatte.

lg sheldor