Author Topic: 2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt  (Read 14125 times)

ibi

  • Guest
2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
« Reply #45 on: March 17, 2009, 07:04:44 PM »
Quote
Original von 5er-Franzi
Hat es nicht sogar Pläne gegeben die S80 bis Raasdorf zu verlängern?
s/Raasdorf/Marchegg/

Ist IMHO sinnvoller, wenn man als Endstelle einen höherwertigen Bahnhof (zum Umsteigen) nimmt.

schaffnerlos

  • Guest
RE: S80
« Reply #46 on: March 18, 2009, 01:03:23 AM »
Quote
Original von umweltretter
2. Soll die Station Lobau wirklich aufgelassen werden, wenn ja wann?
Sobald die Gemeinschaftsstation S80/U2 Stadlau eröffnet wird, werden Lobau und Stadlau (alt) aufgelassen.

marsupialeater

  • Guest
RE: S80
« Reply #47 on: March 18, 2009, 08:22:13 AM »
Quote
Original von umweltretter
2. Soll die Station Lobau wirklich aufgelassen werden, wenn ja wann? Versuche gab es ja immer wieder, aber die Kleingärtner haben es bisher immer erfolgreich geschafft, die Station zu erhalten.

Mit Eröffnung der U2 Aspern. 500 Meter weiter gibt es in Zukunft eine U-Bahn-Station, das muss für die paar Biber und Reiher schon reichen.

Quote
Original von umweltretter
3. Wenn die S80 bis Erzherzog-Karl-Str. verkürzt würde, wäre die Haltestelle Hirschstetten unbedient...

Die wird zumindest zum Flugfeldbahnhof verlängert.

Quote
Original von ibi
Welcher IC-Verkehr?
Ist etwa geplant die Slowakei-ICs (z.B. nach Kosice) über Marchegg zu führen? Und halten die dann ernsthaft am Flugfeldbahnhof?

Früher oder später, wenn alle Autobahnen nach Bratislava sechsspurig ausgebaut sind, wird man sich vielleicht doch zu einem Upgrade des Marchegger Astes durchringen. Die derzeitige Lösung mit Stürzen in Bratislava Hbf. ist ja auch nicht das Gelbe vom Ei.

Luki32

  • Guest
RE: S80
« Reply #48 on: March 18, 2009, 08:25:46 AM »
Quote
Original von schaffnerlos
Sobald die Gemeinschaftsstation S80/U2 Stadlau eröffnet wird, werden Lobau und Stadlau (alt) aufgelassen.

Die Station Stadlau (alt) ist aber schon aufgelassen.
Es wird nur ein Provisorium im Bereich des Knotens S80/U2 errichtet.

mfG
Luki

ibi

  • Guest
2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
« Reply #49 on: March 18, 2009, 09:08:41 AM »
Ist der neue Bahnsteig beim Knoten U2/S80 auch für Züge richtung Laaer Ostbahn bedienbar?

marsupialeater

  • Guest
2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
« Reply #50 on: March 18, 2009, 09:24:48 AM »
Quote
Original von ibi
Ist der neue Bahnsteig beim Knoten U2/S80 auch für Züge richtung Laaer Ostbahn bedienbar?

Müsste ich nachsehen, ein bisschen später.

Linie 41

  • Guest
2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
« Reply #51 on: March 18, 2009, 11:20:26 AM »
Und wie soll ich dann in Zukunft an der Ostbahnbrücke photographieren?

marsupialeater

  • Guest
2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
« Reply #52 on: March 18, 2009, 12:09:09 PM »
Quote
Original von ibi
Ist der neue Bahnsteig beim Knoten U2/S80 auch für Züge richtung Laaer Ostbahn bedienbar?

Ja.

umweltretter

  • Guest
Brücke statt S-Bahn-Station?
« Reply #53 on: April 25, 2009, 11:07:16 PM »
Aus wienweb.at am 24.4.2009 (http://www.wienweb.at/content.aspx?menu=1&cid=163008)
Quote
Das Mühlwasser trennt die Lobau von Stadlau. Darüber führt ein Steg aus Stahlbeton. Er löst die alte Brücke aus 1972 ab und wurde am Freitag eröffnet. Allein das Tragwerk wiegt 56 Tonnen.
Eröffnet
Neue Brücke über Mühlwasser
Das Mühlwasser trennt die Lobau von Stadlau. Darüber führt ein Steg aus Stahlbeton. Er löst die alte Brücke aus 1972 ab und wurde am Freitag eröffnet.

Allein das Tragwerk wiegt 56 Tonnen. Zu Fuß und auf dem Rad hat man jetzt fast drei Mal so viel Platz. Die Länge beträgt 16 Meter, die Nutzbreite 3,5 Meter. ÖBB und Stadt Wien heben hervor: Die Brücke sei auch sehr wartungsfreundlich.

„Damit die Lust auf Bewegung entstehen kann, braucht es attraktive Angebote“, ergänzt Josef Taucher (SPÖ), Bezirksvorsteher-Vize aus der Donaustadt. Die Mühlwasser-Brücke sei eine solche Verbindung zum entstehenden neuen Bahnhof Stadlau. (gs)

Ist diese Brücke der Ersatz für die bald aufgelassene S-Bahn-Station Lobau?

ibi

  • Guest
RE: Brücke statt S-Bahn-Station?
« Reply #54 on: April 26, 2009, 12:56:38 AM »
Quote
Original von umweltretter
Ist diese Brücke der Ersatz für die bald aufgelassene S-Bahn-Station Lobau?
Nein, die Brücke gibt es schon länger und führt über das Mühlwasser.
Früher war sie aber aus Stahl und in derselben Farbe wie die danebenliegende Eisenbahnbrücke.

Sie befindet sich hier unmittelbar "rechts" von der Eisenbahnbrücke.

Die Haltestelle Lobau ist hier.

umweltretter

  • Guest
RE: Brücke statt S-Bahn-Station?
« Reply #55 on: April 26, 2009, 06:37:27 PM »
Quote
Original von ibi
Quote
Original von umweltretter
Ist diese Brücke der Ersatz für die bald aufgelassene S-Bahn-Station Lobau?
Nein, die Brücke gibt es schon länger und führt über das Mühlwasser.
Früher war sie aber aus Stahl und in derselben Farbe wie die danebenliegende Eisenbahnbrücke.

Sie befindet sich hier unmittelbar "rechts" von der Eisenbahnbrücke.

Die Haltestelle Lobau ist hier.

Da die Haltestelle Lobau aber mit Eröffnung der neuen Station Stadlau aufgelassen werden soll, und in jener Meldung auch betont wird, dass man über diese Brücke gut den neue Station Stadlau erreichen kann, kann ich mir schon vorstellen, dass es einen Zusammenhang gibt, wenn die Brücke gerade jetzt neu gebaut wird.

ibi

  • Guest
2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
« Reply #56 on: April 26, 2009, 06:44:25 PM »
Stimmt, gut möglich.

5er-Franzi

  • Guest
2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
« Reply #57 on: March 10, 2010, 07:52:52 PM »
----> Jungfernfahrt auf der U2 nach Aspern.

p16

  • Guest
2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
« Reply #58 on: March 10, 2010, 09:00:07 PM »
Spätestens nach der Flugfeld-Verlängerung wird die U2 die U6 als längste H(och)-Bahn Wiens abslösen  ----> vom Messegelände bis in die Seestadt 12 Stationen am Stück ohne einen einzigen Meter im Tunnel!  :D

5er-Franzi

  • Guest
2013-10-05 | U2-Verlängerung Seestadt
« Reply #59 on: March 10, 2010, 09:33:28 PM »
Quote
Original von penner16
Spätestens nach der Flugfeld-Verlängerung wird die U2 die U6 als längste H(och)-Bahn Wiens abslösen  ----> vom Messegelände bis in die Seestadt 12 Stationen am Stück ohne einen einzigen Meter im Tunnel!  :D

Auf den Ausblick von der U2 freu ich mich schon. :)